close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Grünes Blatt - St.Ambrosius Ostbevern

EinbettenHerunterladen
Katholische Kirchengemeinde St. Ambrosius Ostbevern
Seelsorgeteam
Pfarrer Michael Mombauer, Hauptstraße 13  956619-10
Dirk Albert Mispelkamp, Vicarius Cooperator, Beusenstr.12  963265
Diakon Wolfgang Rensinghoff, Hauptstraße 45  1255 oder 87526
Pastoralreferent Christoph Speicher, Bahnhofstr. 1  956619-20
Pater Jestin Jacob Perikilakkattu, Bahnhofstr. 4  9596417
Pfr. em. Egbert Bessen, Hofkamp 3  9593444
Pfr. em. Karl Gerd Haggeney, Mühlenweg 13 b  964620
Pastoralassistentin Christina Eikens, Bahnhofstr. 1  956619-19
Kirchenmusiker u. Sakristan Burkhard Orthaus, Fr.-Schwarz Weg 1  963548 oder 956619-30
Pfarramt St. Ambrosius
Hauptstraße 13
 02532/956619-10 - Fax: -/956619-45
„Offenes Ohr“ der Caritas
www.ambrosiusostbevern.de
stambrosius-ostbevern@bistum-muenster.de
herzjesu-brock@bistum-muenster.de
Bürozeiten Ostbevern
Mo – Fr 9.00 – 12.00
Do
14.30 – 17.30
Do 16.00 – 18.00 Uhr
Pfarrsekretärin:
Maria Peperhove
Bürozeiten Brock
Di 14.00 – 16.00 Uhr
Ladbergener Straße 10
 02532/358 Fax: -/258
Handy 01625693928
Pfarrsekretärin:
Gisela Ahlbrand
Die Kirche St. Ambrosius verfügt über eine Hörgeräteschleife in den ersten Bankreihen des rechten Kirchenschiffes.
Bitte die dafür geeigneten Hörgeräte auf (T) stellen.
3. Adventssonntag - Woche vom 13.12. – 20.12.2014
Kirchengemeinde St. Ambrosius
Aufruf der deutschen Bischöfe zur ADVENIAT-Aktion 2014 Liebe Schwestern und Brüder, in zahlreichen Schulen und
Bildungsanstalten in Lateinamerika brennt die halbe Nacht das
Licht. Weil es nicht genug Räume gibt, muss der Unterricht
schichtweise erfolgen. Auch zu später Stunde drücken
Hunderttausende Jugendliche noch die Schulbank.
Kinder und Jugendliche bilden die Mehrheit der Bevölkerung in
Lateinamerika. Sie leiden unter Armut, fehlenden und zu teuren
Bildungsmöglichkeiten, alltäglicher Gewalt und familiärer Not.
Jeder zweite Jugendliche hat keine Arbeit, die meisten haben
keine oder keine gute Ausbildung. Die Jugendlichen wollen aber
eine Zukunft, die sie hoffen läßt.
„Gegenwart und Zukunft: alles gehört Euch“. Mit diesem Wort aus
dem Brief des Apostels Paulus an die Gemeinde in Korinth macht
unser Lateinamerika-Hilfswerk Adveniat in diesem Jahr auf die
Situation der Jugendlichen aufmerksam. Adveniat unterstützt die
Kirche in Lateinamerika dabei, Jugendliche auszubilden und stark
zu machen, damit sie ein menschenwürdiges Leben führen und
aus dem Glauben heraus gestalten können. Bitte helfen Sie
Adveniat dabei mit Ihrer großzügigen Spende bei der Kollekte am
Heiligen Abend und am Weihnachtsfest.
Fulda, den 25. September 2014; für das Bistum Münster
+Dr. Felix Genn, Bischof von Münster
Mittagsimpulse - Die katholische Kirchengemeinde St. Ambrosius in Ostbevern lädt an den Donnerstagen im Advent zu einer
besinnlichen Auszeit ein. Zur Marktzeit um zwölf Uhr findet ein
meditatives Mittagsgebet in der kleinen Kirche zu den Themen
„Warten – Sehnsucht – Sternstunde“ statt.
Die Abendmesse ist als Roratemesse gestaltet. Auch im
Anschluß daran haben Sie bis in die späten Abendstunden die
Gelegenheit, vom Weihnachtsmarkt in die Kirche zu kommen.
Einmal die Hektik des Alltags beiseite lassen und sich eine
Auszeit gönnen.
In der warmbeleuchteten Kirche haben Sie die Möglichkeit eine
Kerze zu entzünden, der ruhigen Musik zu lauschen, zu beten
oder den Adventsstand „What´s Ad“ zu den Themen „Warten –
Sehnsucht – Sternstunde“ anzusehen.
Ökumenische Montagsandachten - Zu den ökumenischen
Montagsandachten in der Advents- und Weihnachtszeit treffen wir
uns jeden Montag um 19.00 Uhr in der kleinen Ambrosiuskirche
und freuen uns über jeden, der zu uns kommt. In diesem Jahr
werden wir uns bis zum 22.12. in der Ambrosiuskirche treffen, ab
dem 29.12. bis zum 2.2.2015 in der Christuskirche. Die Reihe
steht unter dem Motto "Mache dich auf und werde Licht".
St. Ambrosius aktuell
Samstag
Sonntag
Montag
Dienstag
Mittwoch
Donnerstag
Freitag
Samstag
8.00 Uhr
18.00 Uhr
18.00 Uhr
8.00 Uhr
11.00 Uhr
17.00 Uhr
18.00 Uhr
19.00 Uhr
19.00 Uhr
8.00 Uhr
14.30 Uhr
8.00 Uhr
12.00 Uhr
16.00 Uhr
19.00 Uhr
8.05 Uhr
8.00 Uhr
18.00 Uhr
Laudes;
Sonntagvorabendmesse
Adventskonzert in der Johanneskirche der Loburg;
Hochamt;
Familiengottesdienst; als 1. Jahresgedächtnis für Nikolaus von und zur Mühlen;
Bußgottesdienst in der St. Ambrosius-Kirche;
Adventskonzert in der Johanneskirche der Loburg;
ökumenische Adventsandacht;
Hl. Messe; als Sechswochengedächtnis für Gotthard Elsner;
ökumenischer Advents-Gottesdienst der Ambrosius-Schule;
Seniorenmesse Ambrosius,
ökumenischer Advents-Gottesdienst der Franz-von-Assisi-Schule;
Mittagsimpuls
Rosenkranzgebet;
Hl. Messe als Roratemesse;
ökumenischer Advents-Gottesdienst der Josef-Annegarn-Schule;
Laudes;
Sonntagvorabendmesse; als 1. Jahresgedächtnis für Karl-Heinz Holtmann;
Beichtgelegenheit: Samstag um 17.00 Uhr
Kollekten
Am 13./14.12.2014 und am 20./21.12.2014 sind die Kollekten für die Aufgaben unserer Kirchengemeinde.
In der Woche vom 29.12.2014 bis zum 02.01.2015 bleibt das Pfarrbüro St. Ambrosius geschlossen.
Senioren - Die Senioren unserer Gemeinde sind herzlich
eingeladen zum Advents-Gottesdienst am Mittwoch, 17. Dez.
2014 um 14.30 Uhr in der kleinen Kirche. Im Anschluss daran ist
Kaffeetrinken im Edith-Stein-Haus mit adventlichem Programm
und fotografischem Rückblick. Weitere Infos und Anmeldungen
bei Maria Hokamp, Tel. 236; Maria Vosskötter; Tel. 960 28 90
oder Gertrud Mußmann, Tel. 958885.
WhatsAd - In diesem Jahr wird zum ersten Mal in der gesamten
Adventszeit
ein
alternativer Weihnachts-markt
in der
Ambrosiuskirche stattfinden. Der etwas ungewöhnliche Name
WhatsAd bedeutet: Was ist Advent? und erinnert zugleich an die
Kommunikations-Plattform WhatsApp, mit der viele Menschen
erreicht werden können. Genau das wünschen sich die
Organisatoren Barbara Feikus, Michel Krampe und Maria Müller
auch. „Wir möchten möglichst viele Menschen aus ganz
verschiedenen
Altersgruppen
ansprechen“,
so
das
Organisationsteam. Der WhatsAd-Markt bietet die Möglichkeit,
sich auf vielfältige Art und Weise mit den Themen WARTEN,
SEHNSUCHT und STERNSTUNDEN auseinander zu setzen.
Während der gesamten Adventszeit lädt der alternative
Weihnachtsmarkt zum Besuch in die Ambrosiuskirche ein.
Wöchentlich wechselnde Themen machen auch wiederholte
Besuche lohnenswert. Advent ist die Zeit des Wartens, eine Zeit,
in der viele verschiedene Sehnsüchte wach werden. Aber häufig
ist diese Zeit auch geprägt von Hektik und Zeitdruck. Abseits von
Terminund
Einkaufsstress
versucht
der
WhatsAdWeihnachtsmarkt etwas Ruhe und Besinnung in diesen
vorweihnacht-lichen Trubel zu bringen.
Alle, die Lust haben, Advent anders zu erleben, sind eingeladen,
diesen etwas anderen Weihnachtsmarkt auf sich wirken zu
lassen!
Am Dienstag 6. Januar laden wir wieder zum Krippenbesuch
bei Ostbeverner Familien ein.
Dürfen wir bei Ihnen zu Gast sein?
Oder möchten Sie Ihre Krippe im Heimathaus ausstellen? Es
wäre schön wenn sich noch einige Familien dazu bereit erklären
würden. Rufen Sie uns dann doch an: Bernadette Lauvers, Tel:
394, Elisabeth Schulze Althoff-Jürgens, Tel: 52 68.
Sternsinger - Die Sternsingeraktion in Ostbevern St. Ambrosius
findet am 10./11.Januar 2015 statt. Weitere Informationen folgen
in der nächsten Ausgabe des „Grünen Blättchens“, Kronen und
Gewänder gibt es am Montag, den 5. Januar 2015 um 15 Uhr im
Edith-Stein-Haus.
BUGA 2015 in der Havelregion - 3-tägige Busreise der kfd
zur Bundesgartenschau vom 03– 05.07.2015 - Die kfd St.
Ambrosius Ostbevern lädt ein zur Gemeinschaftsfahrt mit der
evangelischen Frauenhilfe Ostbevern zur BUGA 2015 ins
Havelland. Das gab es noch nie: Fünf Orte an der Havel wollen
Sie überraschen und Ihr Herz erobern. Drei dieser Orte werden
wir auf dieser Fahrt besuchen:
1. Die Domstadt Brandenburg an der Havel bietet den südlichen
Ausgangspunkt
der
BUGA.
Hier
erwarten
Sie
drei
Erlebnisbereiche:
- Rosen in Hülle und Fülle, sowie neue und historische
Staudensorten im Volkspark Marienberg mit der Friedenswarte als
Aussichtsturm;
- das Umfeld der Johanniskirche mit vielfältigen Blumenschauen
und als besonderes Highlight die St. Johanniskirche selbst, in der
erstmals Hallenschauen in Szene gesetzt werden;
- das direkt an der Havel gelegene Packhofgelände mit 30
Themengärten und großem gärtnerischen Informationsbereich.
2. Die Stadt Rathenow ist das Zentrum des Naturparks
Westhavelland und die Mitte der BUGA 2015. Hier wird Sie im
Optikpark Rathenow die Kombination von ungewöhnlichen
Sichtachsen und optischen Phänomenen faszinieren. Am anderen
Havelufer,
im
Weinbergpark,
können
Sie
sich
von
Pflanzenneuzüchtungen inspirieren lassen. Oder Sie erklimmen
das Alpinum am Bismarckturm, entdecken das Rhododendrontal
oder die Dahlienpracht.
3. In der über 1000-jährigen Dom- und Hansestadt Havelberg am
Zusammenfluss von Havel und Elbe wird der gesamte Dombezirk
zur Gartenschaukulisse. Auf einer Anhöhe gelegen, sehen Sie in
einem Klostergarten, der Ausstellung „Grabgestaltung und
Denkmal“, in Kletter- und Pfingstrosen sowie prächtigen
Hallenschauen in der Stadtkirche St. Laurentius die Schönheit der
Natur in allen Lebenslagen.
Unsere Unterkunft ist das 4-Sterne-Haus „Sorat Hotel Brandenburg“ in bester Lage der historischen Altstadt zwischen
altstädtischem Markt und Stadtpark. Die Fahrt erfolgt in einem
modernen Reisebus. Im Preis enthalten sind 2 Übernachtungen
mit Frühstück im Hotel Sorat Brandenburg/Havel, die BUGAEintrittskarte mit einer 3-stündigen Führung in Brandenburg/Havel
und jeweils 2-stündigen Führungen in Rathenow und Havelberg,
sowie 2 Abendessen und eine Reiserücktrittskosten- und
Insolvenzversicherung. Der Reisepreis beträgt 265,- € für
Mitglieder, 285,- € für Nichtmitglieder. Der Zuschlag für ein
Einzelzimmer beträgt 70,- €.
Weitere Infos und Anmeldungen bis zum Freitag, 13.03.2015 bei
Elisabeth Schulze-Althoff-Jürgens, Tel. 5268 und Liesel Rosskopp,
Tel. 5253.
Herz Jesu aktuell
Sonntag 09.30 Uhr – heilige Messe
Die Kollekte am 21.12. ist für unsere Kirchengemeinde bestimmt
Weihnachten - Bald ist es soweit. Weihnachten steht vor der Tür.
Wir beginnen wie in jedem Jahr am Heiligabend mit einem
Kleinkindwortgottesdienst um 15.00 Uhr. Eltern aus unserer
Gemeinde haben wieder einen schönen Gottesdienst vorbereitet.
16.00 Uhr ist dann der Familiengottesdienst mit Krippenspiel.
Dieser Gottesdienst wurde wieder von den Kommunioneltern und
ihren Kindern vorbereitet.
Weihnachten feiern wir um 09.30 Uhr das Hochfest der Geburt
des Herrn mit Trompetenbegleitung.
Am 2. Weihnachtstag feiern wir den Heiligen Stephanus um 09.30
Uhr mit unserem Cäcilienchor, der den Gottesdienst musikalisch
gestaltet.
Am Sonntag, 28. Dezember feiern wir zum Jahresende um 09.30
Uhr Gottesdienst.
Krippenschau - Am Montag, den 29. 12. Schauen wir uns die
Krippe in Münster in der Herz-Jesu Kirche an. Wir treffen uns um
14.00
Uhr
auf
dem
Kirchplatz
und
bilden
dort
Fahrgemeinschaften. Anmeldungen ab sofort bei Marlies Fiege
Tel. 5993.
Sternsinger - Hallo liebe Kinder, alle Kinder ab 5 Jahre sind
herzlich eingeladen an der Sternsinger Aktion teilzunehmen. Wir
sammeln wieder für unser Projekt in Uganda. Wir treffen uns ab
das erste Mal zum Üben am Montag, den 29.12. ab 10.00 Uhr
in der Herz-Jesu Kirche im Brock. Ein zweites Üben findet am
Freitag, den 02.01.2015 in der Kirche Herz-Jesu ab 10.00 Uhr
statt.
Wir werden am Sonntag, den 04.01.2015 um 09.30 Uhr einen
Gottesdienst mit euch feiern und anschließend geht ihr von Haus
zu Haus.
Denkt dran, desto mehr Kinder – wenig Häuser!!! Wenig Kinder –
viele Häuser.
Document
Kategorie
Seele and Geist
Seitenansichten
15
Dateigröße
173 KB
Tags
1/--Seiten
melden