close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Mediadaten Print 2015 - Online PC

EinbettenHerunterladen
www.onlinepc.ch
Online PC
das
CoMputer-Magazin
MEDIADATEN 2015
gültig ab 01.01.2015
Mediadaten 2015
Online PC
Das
Computer-Magazin
Kurzportrait
Online PC Magazin, mittlerweile im 30. Jahrgang, gehört zu den führenden und leserstärksten
IT-Fachtiteln der Schweiz. Zielgruppe sind PC-, Internet- und Telekommunikations-Interessierte,
professionelle und private Anwender.
Mit vier KMU-Specials und jeweiligen KMU-Schwerpunktthemen in jeder Ausgabe wird die
Business-Zielgruppe besonders prominent angesprochen.
Die übersichtlich strukturierten Rubrikbereiche sind stets nutzerorientiert ausgewählt.
Online PC enthält ein breit gefächertes Angebot zu den Themen Computer, IT-Markt und Internet.
Neben News, Kaufberatung und Kurztests beinhaltet das Magazin wertvolle Tipps und Tricks.
Spezialthemen und Extra-Beilagen runden die inhaltliche Vielfalt ab.
Die Leserschaft erhält so mit jeder Ausgabe praktische Vorschläge und Anleitungen, die ihnen
helfen, wirtschaftlich und technisch richtig zu entscheiden.
2
Mediadaten 2015
Online PC
Das
Computer-Magazin
Verlagsangaben
Verlag
Neue Mediengesellschaft Ulm mbh
Druck und Versand
Zürichstrasse 34
8134 Adliswil
Tel. 044 712 60 10 Fax. 044 712 60 26
verlag@onlinepc.ch
Auflage
40‘000
* 38‘664
* 29‘110
* 9’554
Ex.
Ex.
Ex.
Ex.
St. Galler Tagblatt AG
Fürstenlandstrasse 122
9001 St. Gallen
Tel. 071 272 77 77
Fax 071 272 74 72
Druckauflage
verbreitete Auflage
Verkaufte Auflage (Abos 16‘872, Kiosk 852, sonstiger Verkauf 10‘000, Gratisexemplare (max. 5%) 1‘386)
Gratisauflage
* WEMF beglaubigt 2014
Erscheinungsweisemonatlich / 11x im Jahr
30. Jahrgang
Verbreitungsgebiet
ganze Schweiz
ZielgruppeAlle PC-, Internet- und Telekommunikation-Interessierte; professionelle und private Anwender und Entscheider
Verlagsleitung
Ingo Rausch
Tel. 044 712 60 10
rausch@onlinepc.ch
Anzeigen-Service
Nicole Rey Tel. 044 712 60 16
inserate@onlinepc.ch
Anzeigenverkauf
Afrim Pajaziti
Tel. 044 712 60 20
pajaziti@onlinepc.ch
Redaktion
Chefredaktor: Jürg Buob
Redaktion Online / News: Patrick Hediger
Tel. 044 712 60 10
Fax. 044 712 60 26
http://www.onlinepc.ch
redaktion@onlinepc.ch
3
Mediadaten 2015
Online PC
Das
Computer-Magazin
Termine & Themen 2015
Ausgabe
Druckermin
AnzeigenSchluss
DM-Schluss
Themen / Specials
(Änderungen vorbehalten)
Messen / Aktionen
29.1. Do
22.1. Do
26.1. Mo
KMU / Smart Home / Security Apps
Muba
3*
26.2. Do
19.2. Do
23.2. Mo
E-Commerce / Drucker / Weiterbildung
4**
26.3. Do
19.3. Do
23.3. Mo
Webhosting / Convertible Notebooks / BYOD
30.4. Do
23.4. Do
27.4. Mo
KMU / Sicherheit / Dokumentenscanner
28.5. Do
21.5. Do
26.5. Di
Videoconferencing / Smartphones
Jubiläumsausgabe
2.7.
Do
25.6. Do
29.6. Mo
Fotobücher / Tablets / Soho NAS / KMU
Topsoft / Suisse Emex
9
27.8. Do
20.8. Do
24.8. Mo
Ultrabooks / Weiterbildung
10
24.9. Do
17.9. Do
21.9. Mo
Sicherheit / Business NAS / Überwachung
Züspa / IFA
27.10. Di
20.10. Di
23.10 Fr
KMU / Webhosting
Copytest / Herbstwarenmesse
12*
19.11. Do
12.11. Do
16.11. Mo
Monitore / Backup / Weihnachten
Sicherheit / Berufsmesse
1
15.12. Di
8.12. Di
11.12. Fr
Sicherheit / All-in-One-PCs
Fespo
2
5
KMUSpecial
KMUSpecial
6
7/8*
11**
KMUSpecial
KMUSpecial
Cebit / Swiss Online Marketing / Copytest
*= Grossauflage **= inkl. grossem Leserwettbewerb
4
Mediadaten 2015
Online PC
Das
Computer-Magazin
Formatbeispiele & Preise
1/1 Seite
208 mm x 290 mm
4CFr.12’100.–
2. US
+10 %
4. US
+10 %
4CFr. 6’900.–
1/4 Seite quer
208 mm x 70 mm
1/4 Seite hoch
102 mm x 143 mm
4CFr. 4’400.–
Textanschluss: +10 %
1/2 Seite hoch
102 mm x 290 mm
1/2 Seite quer
208 mm x 143 mm
4CFr. 4’400.–
4CFr. 6’900.–
1/8 Seite quer
208 mm x 33 mm
4CFr. 2’900.–
3/8 Seite quer
208 mm x 107 mm
4CFr. 5’900.–
2/1 Seite Panorama
438 mm x 290 mm
4CFr. 24’100.–
1/3 Seite hoch
66 mm x 290 mm
1/3 Seite quer
208 mm x 95 mm
4CFr. 5’200.–
4CFr. 5’200.–
1/2 Seite Panorama
438 mm x 143 mm
4CFr. 13’800.–
Grossauflage: +15 %
Sämtliche Preisangaben verstehen sich brutto und exklusive MwSt. (Preisangaben auf dieser Seite nur Inlandpreise)
5
Mediadaten 2015
Online PC
Das
Computer-Magazin
Preise / Rabatte & Zuschläge
Rabatte und Kommissionen
Preise
Format
Satzspiegelformate 1)
(Breite x Höhe mm)
Preise
(sw – 4c)
1/1 Seite
1/2 Seite quer
1/2 Seite hoch
3/8 Seite quer
1/3 Seite quer
1/3 Seite hoch
1/4 Seite quer
1/4 Seite hoch
1/8 Seite quer
2/1 Seite Panorama
1/2 Seite Panorama
208 mm x 290 mm
4C
Fr. 12’100.–
208 mm x 143 mm
4C
Fr. 6’900.–
102 mm x 290 mm
4C
Fr. 6’900.–
208 mm x 107 mm
4C
Fr. 5’900.–
208 mm x 95 mm
4C
Fr. 5’200.–
66 mm x 290 mm
4C
Fr. 5’200.–
208 mm x 70 mm
4C
Fr. 4’400.–
102 mm x 143 mm
4C
Fr. 4’400.–
208 mm x 33 mm
4C
Fr. 2’900.–
438 mm x 290 mm
4C
Fr. 24’100.–
438 mm x 143 mm
4C
Fr. 13’800.–
5’000
10’000
15’000
20’000
30’000
40’000
2%
5%
6%
7%
8%
9%
Zuschläge
3x
9x
Grossauflage:
Farbe:
2. US / 4. US:
Textanschluss:
5%
15%
6x
12x
10%
20%
Bei gleichzeitiger Bestellung und ohne Formatwechsel.
+15 %
gratis
+10 %
+10 %
BK: 10 % für kommissionsberechtigte Agenturen
Rubrikinserate
Werden ohne redaktionellen Teil platziert.
Neben Weiterbildungs- und Stellenanzeigen findet man hier auch
gewerbliche und private Kleinanzeigen.
Nutzbreiten und Preisbeispiele:
Höhe
Frankenabschlüssse
Fr.
Fr.
Fr.
Fr.
Fr.
Fr.
Wiederholungsrabatte (max. 1/4 Seite)
Fr.
Fr.
Fr.
Fr.
Fr.
Fr.
50’000
60’000
70’000
80’000
90’000
100’000
10 %
12 %
13 %
14 %
16 %
18 %
Fr.
Fr.
Fr.
Fr.
Fr.
120’000
140’000
160’000
180’000
200’000
20 %
22 %
24 %
26 %
28 %
Abschlussdauer 12 Monate, Frankenabschluss- und Wiederholungsrabatte sind nicht kumulierbar.
1 Spalte
2 Spalten
3 Spalten
4 Spalten
49 mm
102 mm
155 mm
208 mm
33 mm
165.–
330.–
495.–
660.–
70 mm
350.–
700.–
1‘050.–
1‘400.–
107 mm
535.–
1‘070.–
1‘605.–
2‘140.–
143 mm
715.–
1‘430.–
2‘145.–
2‘860.–
1/1 Seite 208 mm x 290 mm
Fr. 5’000.–
Preis pro Spalte und Millimeter Fr.
5.–
Sämtliche Preisangaben verstehen sich exklusive MwSt.
6
Mediadaten 2015
Online PC
das
CoMputer-Magazin
Spezialplatzierungen / Advertorials
Titelseite
Shopping News
Advertorial
Titelfuss
219 mm x
20 / 30 mm
219 x 20 / 30 mm
Fr. 3‘000
Titelanzeige
Eck
62 mm x
45 mm
pro Feld
Fr. 700.-
Advertorial 1/1 Seite
Fr. 12‘100.Advertorial ½ Seite
Fr. 6‘900.-
62 x 45 mm
Fr. 2‘000
7
Mediadaten 2015
Online PC
Das
Computer-Magazin
Beilagen
Auflage
Druckauflage
Benötigte Exemplare
Grossauflage
Benötigte Exemplare
40’000
42’000
60’000
61’000
Ex.
Ex.
Ex.
Ex.
Teilauflage nach Zielgruppen auf Anfrage möglich. (10 % Zuschlag)
Mindestauflage: 30’000 Exemplare
Kosten
Porto
Technische Kosten
Werbewert*
Total
pro tsd/netto
bis 50 g
50 – 75g
75 – 100g
4’500.–5’500.– 6’500.–
1’500.–
1’500.–
1’500.–
9’000.–
10’000.–
11’500.–
15’000.–
17’000.–
19’500.–
375.–
425.–
475.–
* Rabatte, BK nur auf dem Werbewert
Spezielles
Um technische Schwierigkeiten der Beilage auszuschliessen, benötigen
wir vor unserer definitiven Auftragsbestätigung einen verbindlichen
Musterprospekt oder ein Blindmuster. Bei Belegung von Teilauflagen
wird keine Gewähr übernommen, dass das gewünschte Gebiet ausschliesslich und vollständig erfasst wird. Prospektbeilagen, welche Inserate von Drittfirmen enthalten, sind nicht zulässig.
Tip on card / Beikleber
Preise und Bedingungen auf Anfrage.
Termine
Reservation
3 Wochen vor Erscheinen
Anlieferung
4 Arbeitstage vor Erscheinen an:
St. Galler Tagblatt AG
Druckzentrum Winkeln / Warenannahme
Im Feld 6, 9015 St. Gallen
Technische Bedingungen
Mindestgewicht 10 g
Mindestformat 170 x 105 mm
Maximalgewicht 100 g
Einzelblätter
• Einzelblätter mit Formaten bis
DIN A4 müssen ein Flächengewicht von
mind. 120 g/m2 aufweisen.
• Grössere Formate mit einem Papiergewicht
von mind. 60 g/m2 sind auf eine Grösse im
Bereich DIN A4 zu falzen.
Mehrseitige Beilagen
• Beilagen im jeweils möglichen Maximalformat
müssen einen Mindestumfang von 8 Seiten
haben. Bei geringerem Umfang (4 bis 6 Seiten)
ist ein Papiergewicht von mind. 120 g/m2 er
forderlich, oder diese Beilagen sind nochmals
zu falzen.
• Ist der Bund einer mehrseitigen Beilage kleiner
als 200 mm, dürfen 8 Seiten im Papiergewicht
65 g/m2 nicht überschritten werden.
Falzarten
• Gefalzte Beilagen müssen im Kreuzbruch,
Wickel oder Mittelfalz verarbeitet sein.
Leporello- und Altarfalz können schwerwiegen-
Maximalformat 325 x 320 mm
Sonderformate auf Anfrage
de Probleme verursachen und sind deshalb
nicht zu verwenden.
• Mehrseitige Beilagen mit Formaten grösser
als DIN A5 sollten den Falz an der langen
Seite aufweisen.
Beschnitt
• Alle Beilagen müssen rechtwinklig und
formatgleich geschnitten sein. Beilagen dürfen
am Schnitt keine Verblockung durch stumpfe
Messer aufweisen.
Angeklebte Produkte
• Postkarten usw. sind grundsätzlich innen aufzukleben. Sie müssen dabei bündig im Falz zum
Kopf oder Fuss der Beilage angeklebt werden.
• Bei allen Beilagen mit aussen angeklebten
Produkten ist eine Abstimmung mit dem Verlag
notwendig. Die maschinelle Verarbeitung von
Bei­lagen wie Sonderformate, Warenmuster oder
-proben ist ohne vorherige Prüfung durch den
Verlag nicht möglich.
8
Mediadaten 2015
Online PC
Das
Computer-Magazin
Technische Daten
Zeitungsformat
Papierformat
Satzspiegel, kein Randanschnitt
Panoramaformat
235 x 320 mm
208 x 290 mm
438 x 290 mm
Druckverfahren
Ungetrockneter Zeitungsoffset-Druck auf Wifag OF 470 ab CTP
Papier
Zeitungspapier
SK 7 48,8 g/m2
Digitale Daten
Programme Mac
Quark XPress: als Textdokument oder EPS
(Schriften inkludiert).
Adobe Pagemaker: als Textdokument
oder EPS (Schriften inkludiert).
Adobe InDesign: als Textdokument oder
EPS (Schriften inkludiert).
Adobe Illustrator: als EPS, Text in
Pfade konvertiert.
Macromedia Freehand: als EPS, Text in
Pfade konvertiert.
Adobe Photoshop: Als TIFF (keine LZWKomprimierung), EPS oder JPG (hoch),
separiert in CMYK. UCR-Wert max 250%,
Auflösung 200 dpi, Freisteller mit
Kurvenannäherung ohne Wert.
PDF-Format: erstellt mit AGFA-Normalizer
oder Adobe Acrobat Distiller (ab 4.05). Alle
Fonts müssen eingebettet sein. Komprimierung der Bilder als Zip oder JPG-Hoch, Bitmaps mit CCITT Group 4. Kein PDFWriter-Format.
Programme Windows
Office: Word, Powerpoint oder Excel. Nur
mit verbindlichem Ausdruck zwecks Schriftenkontrolle. Bilder müssen min. 200 dpi
Auflösung aufweisen.
Corel Draw: als Textdokumet oder EPS
(Schriften mitliefern oder vektorisieren).
Aktuelle Informationen und Einstellungen können unter: www.tagblatt.com/
download heruntergeladen werden.
Druckunterlagen
ISDN-Nr. 071 277 00 27
PrintOnline angeschlossen
Andrucke
E-Mail: sandro.wuffli@tagblattmedien.ch
(bis 10 MB)
auf gleichwertigem Auflagepapier
Zusatz
PostScript-Type 1-Schriften, Fonts bitte mitliefern oder Texte in Pfade
umwandeln. Daten mit allen verknüpften Dateien liefern.
Grafiken als EPS oder TIFF (CMYK) liefern.
Drucktechnische Daten
Farbreihenfolge in
der Druckmaschine
• Magenta, Cyan, Gelb, Schwarz
Farbskala
• Europa-Skala
Rasterweite s/w
• bis 34er-Raster (max. 40er-Raster)
Rasterweite 4farbig
• bis 40er-Raster
Spitzpunkt ab 5 % übertragbar
Tiefenpunkt ab 90 % im Druck g
­ leicher
Fläche
Schwarze Fläche (100%)
• nicht mit Cyan, Magenta oder Gelb
• unterlegt
Einkopierung
• mit mind. 15/100 bis 20/100 Übergriff
9
Mediadaten 2015
Online PC
Das
Computer-Magazin
Online-Werbung
215'000 PI / Monat
12'200 NL-Empfänger
66'000 Unique Users/ Mt.
> 6'000 Social Networks
onlinepc.ch ist die Website des Online PC Magazins, der Schweizer Zeitschrift für Computer und
Internet. Tagesaktuell erfahren hier die User alle relevanten Neuigkeiten aus der internationalen
und Schweizer IT-Welt. Sie erhalten wertvolle Praxistipps, Kaufberatungen, Tests sowie
Know-how aus den Bereichen Hardware, Software, Mobile und Business.
Bannerformat
Format
max. Grösse
TKP* run of Site
TKP*Home
Mini Banner
300 x 150 Pixel
max. 50 kB
Fr. 40.–
Fr. 50.–
Fullbanner
615 x 60 Pixel
max. 50 kB
Fr. 50.–
Fr. 60.–
Leaderboard
728 x 90 Pixel
max. 50 kB
Fr. 80.–
Fr. 90.–
Medium Rectangle / Content Ad
300 x 250 Pixel
max. 50 kB
Fr. 70.–
Fr. 90.– / 80.–
Skyscraper / Wide Skyscraper
120 x 600 oder 160 x 600 Pixel
max. 50 kB
Fr. 80.–
Fr. 90.–
Hockey Stick
728 x 90 & 120 x 600 oder 160 x 600 Pixel
max. 50 kB
Fr. 100.–
Billboard
940 x 250 Pixel
max. 50 kB
Fr. 100.–
Floor Ad
940 x 50 Pixel
max. 50 kB
Fr. 90.–
Banderole Ad
770 x 250 Pixel
max. 50 kB
Fr. 120.–
Half Page Ad
300 x 600 Pixel
max. 50 kB
Fr. 75.–
Pushdown Ad
728 x 300 Pixel
max. 50 kB
Fr. 75.–
Layer
400 x 400 Pixel
max. 50 kB
Fr. 75.–
Expandable Ads
nach Absprache
max. 50 kB
Sonderformate
auf Anfrage
TKP*
Branding Day
940 x 250 & 300 x 250 & 728 x 90 & 300 x 250
max. 50 kB
Fr. 1'500.– pro Tag
Wallpaper
940 x 90 & 2 x 120 x 600/160 x 600
max. 50 kB
Fr. 2'500.– pro Woche
Advertorial
Microsite & Mini Banner
nach Absprache
Fr. 5'500.– pro Woche
Home Sponsoring
Billboard & Hockeystick auf der Home-Seite
max. 50 kB
TKP Fr. 200.–
Channel Sponsoring
Billboard & Hockeystick in einer Rubrik
max. 50 kB
TKP Fr. 150.–
Whitepaper
Ihr Whitepaper zum Download
nach Absprache
auf Anfrage
Webinar
Webinar-Sponsoring
nach Absprache
auf Anfrage
* TKP: pro 1.000 Einblendungen
Fr. 110.–
Alle Preise in Franken, exkl. MwSt.
10
Mediadaten 2015
Online PC
das
CoMputer-Magazin
Online-Werbung
Newsletter
Newsletter-Banner
650 x 250 Pixel
max. 50 kB
Newsletter-Textwerbung
10 Zeilen, max. 700 Zeichen
max. 50 kB
Newsletter-Textwerbung mit Bild
max. 500 Zeichen + Link + Bild
max. 50 kB
Newsletter Banner
Newsletter Text
Position 1 Preis pro Woche
Fr. 850.–
Fr. 900.–
Position 2 Preis pro Woche
Fr. 750.–
Fr. 800.–
Position 3 Preis pro Woche
Fr. 650.–
Fr. 700.–
Stand-Alone-Newsletter
* TKP: pro 1.000 Einblendungen
weitere Formate
auf Anfrage
Format und Preis auf Anfrage
Alle Preise in Franken, exkl. MwSt.
Detaillierte Informationen zu unseren Online-Werbemöglichkeiten entnehmen Sie bitte aus den separaten „Online-Mediadaten2015“.
11
Mediadaten 2015
Online PC
Das
Computer-Magazin
Leserschaft
Merkmale
MACH-Basic 2014-2: 97'000 Leserinnen und Leser
Geschlecht
Frauen
Männer
Alter
14-29
30-49
50-69
70++
Haushaltseinkommen
bis 3'999.4'-7'999.über 8'000.Schulbildung gruppiert
obligatorisch
mittel
hoch
Art der Erwerbstätikeit
oberste Führung
mittlere Führung
Unternehmer / Inhaber
Berufliche Stellung
selbständig
angestellt mit Vorgesetztenfunktion
angestellt ohne Vorgesetztenfunktion
Interessen
Autos/Motorräder
Computer, Informatik
Unterhaltungs-/Kommunikationsgeräte
Wirtschaft
Ausbildung/Weiterbildung
Börsen/Finanzmärkte
Technik/Wissenschaft
Leser
19'000
78'000
28'000
32'000
31'000
8'000
14'000
37'000
46'000
24'000
48'000
26'000
5'000
20'000
5'000
6'000
28'000
33'000
Leser
44'000
85'000
76'000
62'000
62'000
36'000
73'000
Struktur (in %)
19,4
80,6
29,8
32,9
31,9
8,2
14,2
38,6
47,3
24,6
49,1
26,3
4,7
20,6
4,8
6,6
28,5
33,7
Struktur (in %)
45,5
87,0
78,7
63,9
64,2
37,0
75,1
Reichweite (in %)
0,8
3,4
2,6
2,0
2,3
1,3
2,0
1,9
2,3
2,6
2,0
2,0
3,4
2,9
2,5
1,8
2,6
2,1
Reichweite (in %)
4,0
5,3
3,6
3,1
2,5
3,6
3,3
Affinität
38
162
123
97
110
62
94
92
110
125
93
95
162
137
119
84
123
100
Affinität
188
253
172
148
118
172
156
12
Mediadaten 2015
Online PC
das
CoMputer-Magazin
Ansprechpartner
Verlagsleitung
ingo rausch
rausch@onlinepc.ch
Anzeigenverkauf
afrim pajaziti
pajaziti@onlinepc.ch
Redaktion
Chefredaktor
Jürg Buob
j.buob@onlinepc.ch
Anzeigen-Service
nicole rey
inserate@onlinepc.ch
Redaktion
Online / News
patrick Hediger
hediger@onlinepc.ch
neue Mediengesellschaft ulm mbh / online pC Magazin
Zürichstrasse 34 • 8134 Adliswil • Tel. 0 44 712 60 10 • Fax. 0 44 712 60 26
13
Mediadaten 2015
Online PC
Das
Computer-Magazin
Insertionsbedingungen
1Anwendbarkeit. Die Insertionsbedingungen sind auf sämtliche Inseratedispositionen an die Online PC anwendbar, sofern nicht schriftlich etwas anderes
vereinbart ist. Insoweit diese Bedingungen keine abweichenden Regeln
enthalten, gelten für das Vertragsverhältnis die Vorschriften über den Werkvertrag, Art. 363 ff. OR.
2Die Aufgabe, Änderungen und Sistierung von Geschäftsinseraten erbitten
wir schriftlich. Für Fehler aus telefonischen Übermittlungen jeder Art übernimmt der Verlag keine Haftung.
3Ausgabe- und Platzierungswünsche werden unverbindlich entgegengenommen. Die Verschiebung von Inseraten ohne Rückfrage beim Auftraggeber
müssen wir uns aus technischen Gründen vorbehalten.
3/1Das Nichterscheinen eines Inserates sowie die Platzierung an einer anderen
Stelle oder in einer anderen Ausgabe berechtigen nicht zur Geltendmachung
irgendwelcher Schadenersatzansprüche.
3/2Für Platzierungsvorschriften wird ein Zuschlag erhoben. Sie werden nur nach
vorgängiger Absprache und Bestätigung verbindlich.
3/3Kann eine bestätigte Platzierung aus umbruchtechnischen Gründen nicht
eingehalten werden, wird der Auftraggeber nach Möglichkeit im voraus informiert.
4 Konkurrenzausschluss ist nicht möglich.
5Korrekturabzüge werden nur für Empfehlungsinserate geliefert, sofern die
Druckunterlagen mindestens 4 Tage vor Annahmeschluss eintreffen. Die
Veröffentlichung der Inserate erfolgt grundsätzlich an den vorgeschriebenen
Tagen, selbst wenn das „Gut zum Druck“ noch aussteht. Für Vollvorlagen
wird kein Probeabzug geliefert.
6Veröffentlichung von Anzeigen. Für den Inhalt ist der Auftraggeber verantwortlich und hat für allfällige Ansprüche gegenüber dem Verlag einzustehen.
Der Verlag behält sich vor, Anzeigen wegen des Inhalts, der Herkunft oder
der technischen Form nach verlagspolitischen Grundsätzen abzulehnen und
an laufenden Inseraten Änderungen zu verlangen oder das Erscheinen zu
sistieren. Veröffentlichungen, die aufgrund ihrer redaktionellen Gestaltung
nicht als Anzeigen erkennbar sind, werden vom Verlag durch die Überschrift
„Anzeige“ deutlich gekennzeichnet.
7Veröffentlichungen im Textteil können bei Aufgabe von Inseraten nicht zur
Bedingung gemacht werden.
8Drucktechnische Mängel. Für Inserate, die infolge fehlender oder ungeeigneter Druckunterlagen (zu feiner Raster, zu feine Linien, zu kleine Schrift usw.)
nicht einwandfrei erscheinen, und für Abweichungen in der Farbgebung oder
für Passerdifferenzen, die durch die technischen Gegebenheiten des Druckverfahrens bedingt sind, kann keine Haftung übernommen werden. Bei
Buntfarben bleibt eine angemessene Toleranz in der Farbnuance vorbehalten.
9Druckfehler, die weder den Sinn noch die Werbewirkung der Anzeige wesentlich beeinträchtigen, berechtigen nicht zu einem Preisnachlass. Ebensowenig kann für Abweichungen von typografischen Vorschriften oder für
fehlende Codezeichen in Coupon-Inseraten Ersatz geleistet werden. Für Irrtümer aus Übersetzungen fremdsprachiger Vorlagen kann keine Haftung
übernommen werden.
10Für mangelhaftes Erscheinen, das den Sinn oder die Wirkung eines Inserates
wesentlich beeinträchtigt, werden im Maximum die Einschaltkosten des
entsprechenden Inserates erlassen oder in Form von Inseratenraum kompensiert. Weitergehende Ansprüche sind ausgeschlossen.
11Anzeigenpreise. Es gelten die jeweils gültigen Seiten-Preise sowie die Franken
und Wiederholungsrabatte. Alle Preise verstehen sich zuzüglich 7,6 % MwSt.
Änderungen der Preise und/oder Rabatte treten auch bei laufenden Aufträgen
und Abschlüssen sofort in Kraft. Der Auftraggeber hat aber das Recht, innerhalb von zwei Wochen seit Bekanntgabe des neuen Preises vom Vertrag
zurückzutreten. In diesem Falle hat er nur Anrecht auf den Rabatt, der gemäss
Rabattskala der effektiv abgenommenen Menge entspricht. Zusätzlich verrechnet werden ausserordentliche Aufwendungen (wie z.B. zusätzliche Andrucke erstellen, Übersetzungen usw.)
12Die Berechnung der Inserate erfolgt grundsätzlich von Strich zu Strich. Der
angebrochenen Millimeter wird voll berechnet. Unter „nötiger Höhe“ wird
nicht die minimale Begrenzung, sondern ein Raum verstanden, welcher dem
Sujet angepasst ist. Bei Vollvorlagen werden zur „Abdruckhöhe“ generell 2
mm zugerechnet, ausser bei seitenhohen Anzeigen. Im übrigen gelten die
allgemeinen Messvorschriften SZV/VSW.
132 Seitenbelege werden gratis geliefert. Andere Belege nach Absprache.
14
Frankenabschlüsse, Wiederholungsaufträge. Jeder Frankenabschluss und jeder
Wiederholungsauftrag ist nur für Anzeigen eines einzigen Inserenten bestimmt.
Konzerne und Holdinggesellschaften können aber gemäss Reglement SZV/
VSW unter gewissen Voraussetzungen Konzernabschlüsse tätigen. Die Laufdauer beträgt 12 Monate: sie kann keine Anzeigen einschliessen, die vor
Erteilen des Abschlusses bzw. des Wiederholungsauftrages erschienen sind.
Beginnt der Abschluss bis und mit dem 15. eines Monats, so dauert er bis
Ende Vormonat des folgenden Jahres, beginnt er ab 16. bis Ende eines
Monats, so läuft er bis Ende des laufenden Monats des folgenden Jahres.
Rabattvereinbarungen mit JUP-Kunden enden immer mit dem Kalenderjahr.
Bei Erreichen einer höheren Rabattstufe wird rückwirkend der höhere Rabatt
vergütet, bei Minderabnahme von mehr als 3% wird der zuviel bezogene
Rabatt rückbelastet. Minderabnahmen können nicht auf das folgende Abschlussjahr übertragen werden. Bei Bruttoabschlüssen werden Rabatt und
Provision oder JUP nach Ablauf der Rabattvereinbarung gutgeschrieben.
Anspruch auf Wiederholungsrabatt haben Inserate, die an zum voraus festgesetzten Daten unverändert erscheinen. Bei Vollvorlagen können die Sujets
gewechselt werden. Rückwirkend wird ein höherer Rabatt gewährt, sofern
der Wiederholungsauftrag vor Erscheinen des letzten Inserates unter den
gleichen Voraussetzungen erweitert und damit eine höhere Stufe erreicht
wird.
15Zahlungskonditionen. Sofern keine gegenteilige Vereinbarung vorliegt, sind
die Rechnungen innerhalb von 30 Tagen zu bezahlen, kein Skonto. Provisionsberechtigt sind nur anerkannte Agenturen. Müssen Rechnungsbeträge
auf dem Zwangsvollstreckungsweg geltend gemacht werden, tritt jede Rabattoder Kommissionsvereinbarung ausser Kraft.
16Reklamationen werden nur innerhalb von 10 Tagen nach Rechnungstellung
angenommen. Reklamationen wegen Durchschlagens der Farbe sind innert
3 Tagen nach Erscheinen anzubringen.
17 Gegendarstellungsrecht. Entsprechend dem Artikel 28 g, ff. des ZGB haben
alle Personen, die durch Tatsachendarstellungen in ihrer Persönlichkeit unmittelbar betroffen sind, das Recht, vom Medienunternehmen eine kurze Gegendarstellung zu verlangen. Bei Anerkennung eines Anspruches auf Gegendarstellung durch das Medienunternehmen ist der Auftraggeber, der die Tatsachendarstellung veranlasst hat, verpflichtet, die durch die Ausübung des
Gegendarstellungsrechtes anfallenden Kosten (Insertionskosten sowie allfällige Unkosten zur Durchsetzung des Anspruches auf Gegendarstellung) zu
tragen.
18Haftung. Der Auftraggeber/Inserent verpflichtet sich unter Vorbehalt des
eidgenössischen und kantonalen Prozessrechts, auf erstes Verlangen der
Medienunternehmung allfällige wettbewerbs-, zivil- oder strafrechtliche
Verfahren und damit verbundene Verhandlungen mit Drittpersonen, welche
im Zusammenhang mit dem Auftrag stehen, auf eigene Kosten und auf eigenes Risiko zu übernehmen oder zumindest daran teilzunehmen. Die Medien-unternehmung, ihre Organe, Angestellten und Hilfspersonal sind vom
Auftraggeber in jedem Fall von sämtlichen Ansprüchen Dritter freizustellen,
und der Auftraggeber steht für den Prozessausgang oder das Verhandlungs
ergebnis vollumfänglich ein.
19 Erfüllungsort und Gerichtsstand ist Zürich.
Die vorstehenden Geschäftsbestimmungen treten am 1.1.15 in Kraft und
ersetzen alle früheren Fassungen.
14
Mediadaten 2015
Online PC
das
CoMputer-Magazin
Mit Erfolg werben!
online pC Magazin
zürichstrasse 34
CH-8134 adliswil
www.onlinepc.ch
verlag@onlinepc.ch
inserate@onlinepc.ch
tel. 044 712 60 10
15
Document
Kategorie
Internet
Seitenansichten
15
Dateigröße
2 274 KB
Tags
1/--Seiten
melden