close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Grundschule Rottenburg Mittelschule Rottenburg-Hohenthann Im

EinbettenHerunterladen
Grundschule Rottenburg
Mittelschule Rottenburg-Hohenthann
Pater-Wilhelm-Fink-Str.18
84056 Rottenburg a. d. Laaber
Tel.: +49 (0)8781 94860
Fax: +49 (0)8781 948612
E-Mail: verwaltung@gsms-rottenburg.de
Internet: www.gsms-rottenburg.de
Elterninfo IV / 14-15
Rottenburg im Dezember 2014
Sehr geehrte Eltern und Erziehungsberechtigte,
auch in diesem Schuljahr gelingt es uns durch die partnerschaftliche Zusammenarbeit mit
Ihnen, dem pädagogischen Einsatz unserer Lehrkräfte und Mitarbeiterinnen und
Mitarbeiter der Nachmittagsangebote seit Beginn des Schuljahres einige Prozesse im
Schulleben und im Unterricht anzustoßen:

Einführung des neuen Lehrplans in der
Grundschule

Akzentuierung der beruflichen Orientierung durch zahlreiche Maßnahmen in der
Mittelschule

Ganztagsangebote in Grund- und Mittelschule
Wir freuen uns mit Ihnen zusammen auf unsere gemeinsame Weihnachtsfeier am
18.12.2014 um 18 Uhr, um die gesamte Schulfamilie mit zahlreichen Darbietungen unserer Schülerinnen und Schüler auf die beginnende besinnliche Zeit einzustimmen.
Unser Dank gilt allen Mitwirkenden und dem Elternbeirat für das überaus große Engagement.
Im Namen der gesamten Schulfamilie wünschen wir Ihnen für das Weihnachtsfest:
Besinnliche Stunden bei Kerzenschein, Freude und Frieden an allen Tagen und ein
gesegnetes neues Jahr!
Mit freundlichen Grüßen
Für Ihr Team der Grundschule Rottenburg und Mittelschule Rottenburg-Hohenthann:
Michael Kugler, R
Ulrike Hüttl, KRin
Schulleitungsteam
Anita Schmid, VAe
Martina Pohr, SozPädin.
Leitungsteam Ganztagesangebote
2
Einige organisatorische Hinweise:

Ganztagsangebote: Am Montag 22.12.2014 finden die Ganztagsangebote der
Grundschule und Mittelschule wie gewohnt statt.

Unterrichtsschluss: Am letzten Schultag, 23. Dezember 2014 endet der Unterricht
für alle Klassen um 10.55 Uhr. Alle Schülerinnen und Schüler können mit den Bussen nach Hause fahren. Die Nachmittagsangebote stehen an diesem Tag nicht
mehr zur Verfügung.

Weihnachtsgottesdienste: Am letzten Schultag 23. Dezember 2014 finden Gottesdienste statt. Wir laden Sie zum Besuch und zum Mitfeiern recht herzlich ein.
Beginn

Jgst.
Ort
8.00 Uhr
5-9
Ökumenischer Gottesdienst in der evangelischen Kirche
9:00 Uhr
3-4
Gottesdienst in der Filialkirche St. Ulrich Gisseltshausen
9.00 Uhr
3-4
Evangelischer Gottesdienst in der evangelischen Kirche
9.00 Uhr
1-2
Ökumenischer Gottesdienst in der Pfarrkirche Rottenburg
Unterrichtsbeginn nach den Ferien ist Mittwoch, der 07. Januar 2015.
 Verhalten bei regional ungünstigen Witterungsbedingungen
Wir bitten um Beachtung folgender Hinweise:
Bitte schicken Sie Ihr Kind bei ungünstiger Witterung wie Eisregen, spiegelglatten
Fahrbahnen, Orkanböen usw. nicht zur Bushaltestelle bzw. zur Schule, sondern
warten Sie ab, bis sich die Straßen- u. Witterungsverhältnisse gebessert haben.
Sollte ihr Kind dennoch zur Bushaltestelle gegangen sein und es kommt kein Bus,
warten die Fahrschüler bis 20 Minuten nach der regulären Abfahrtszeit und gehen
anschließend nach Hause. Wenn zu einem späteren Zeitpunkt die Straßen wieder
befahrbar sind, gilt je nach Buslinie folgende Regelung:
 RBO – Buslinien: Den Eltern von Schülern, die den RBO- Bus benützen,
ist es frei gestellt, ihre Kinder persönlich zur Schule zu bringen (Es fährt
kein weiterer Bus).
 Buslinien der Firma Amberger: Buslinie l entfällt. Buslinie II fährt - wenn
möglich regulär - und alle Schüler fahren mit dieser Linie! Der Unterricht
beginnt in diesem Fall für alle Schüler um 8.15 Uhr.
Der Bayerische Rundfunk und der bayernweite Radiosender Antenne Bayern stellen die aktuellen Informationen jeweils auf ihrer Homepage zur Verfügung. Zudem
können bei Antenne Bayern unter der Telefonnummer 089-99 277 283 (Hörerservice), 0800-994 1000 (Studionummer) und 089-99 277-0 (Zentrale) und beim Bayerischen Rundfunk unter der Telefonnummer 089 / 5900-333 85 (BAYERN 3Hörerservice) bzw. 0800-800 3 800 (kostenlose BAYERN 3-Studio-Hotline) Auskünfte eingeholt werden.
Für Schülerinnen und Schüler, die die Mitteilung über einen Unterrichtsausfall nicht
mehr rechtzeitig erreicht hat und die deshalb im Schulgebäude eintreffen, ist eine
angemessene Beschäftigung in der Schule gewährleistet.
Document
Kategorie
Bildung
Seitenansichten
3
Dateigröße
276 KB
Tags
1/--Seiten
melden