close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Download - Ev.-Luth. Andreaskirchgemeinde Leipzig

EinbettenHerunterladen
Weihnachten fürs Volk
Senfkorn e. V.
„Denn ich bin hungrig gewesen und ihr habt
mir zu essen gegeben. Ich bin durstig
gewesen und ihr habt mir zu trinken
gegeben. Ich bin ein Fremder gewesen und
ihr habt mich aufgenommen.“ (Mt. 25, 35)
Für viele ist Weihnachten das schönste Fest
im Jahr und einer der Tage, an dem die
Familie und gute Freunde im Vordergrund
stehen. Doch viele Familien sehen sich
nicht in der Lage, ein "normales
Weihnachtsfest" mit Geschenken, vor allem
für die Kinder, zu feiern. Sehr viele
Leipziger verbringen den Heiligen Abend
ganz allein. Die Andreaskirchgemeinde
möchte für diese Menschen da sein und
veranstaltet deshalb
an jedem 24.
Dezember im Jahr das öffentliche Fest
„Weihnachten fürs Volk“.
Diese Veranstaltung gilt in besonderem
Maße allen Armen, Obdachlosen, Einsamen
und Menschen, die alles oder viel verloren
haben. Ihnen bieten wir jedes Jahr ein
Festessen, kleine Geschenke und ein
fröhliches Miteinander.
Dank an alle Unterstützer!
Da dieses Jahr ca. 450 Gäste erwartet
werden, freuen wir uns über jede Hilfe und
Beteiligung und danken allen Unterstützern
ganz herzlich. Damit wir auch 2014 wieder
für viele Menschen einen schönen
Weihnachtsabend gestalten können, sind
wir auf Geld- und Sachspenden (löslicher
Kaffee, Schokolade, Marzipanbrot und
Kindergeschenke) angewiesen.
Geldspenden: bitte überweisen auf das
Konto der Andreaskirchgemeinde mit dem
Verwendungszweck „1907 Armenarbeit –
WfV“. Näheres für Sachspenden bitte im
Gemeindebüro unter 0341/309060
erfragen.
Seminare und Seelsorge
Anmeldungen und Infos unter:
www.senfkorn-leipzig.org
Tel.: 0341/3011634 &. 0176/40054117
Kontakt: in der Messehalle 14/Büro
- Seminar “Hörendes Gebet” mit Ursula und Manfred Schmidt
Termin: 30.01.2015 (19.00 Uhr) bis 31.01.2015
Kosten:
50 € (Anmeldung bis 30.12.2014)
danach 70 €
Ort: Pavillon der Hoffnung, Alte Messe Leipzig,
Messehalle 14, Puschstr. 9, 04103 Leipzig
- Frauenseminar I Am 07. Februar 2015 findet von 16:00 - 21:00 Uhr
das Frauenseminar I im Pavillon der Hoffnung,
Alte Messe Leipzig statt.
-Heilungsseminar Am 21. Februar 2015 findet von 11:00 - 21:00 Uhr
das Heilungsseminar mit Arne Elsen im Pavillon
der Hoffnung, Messehalle 14 statt.
- Ehe-Ermutigungs-Seminar Vom 27. Februar 2015 - 01. März 2015 findet das
Ehe-Ermutigungs-Seminar im Pavillon der
Hoffnung, Messehalle 14 statt
- Siloah-Gemeindefreizeit Die Gemeindefreizeit in Siloah (Neufrankenroda)
findet im nächsten Jahr vom 12.-18.07.2015 statt.
Anmeldungen über den Senfkorn e.V.
Spendenkonto
Bank:
KD-Bank
Konto: 16 2047 90 35
BLZ:
350 601 90
IBAN: DE68 3506 0190 1620 4790 35
BIC:
GENO DE D1 DKD
Kontoinhaber: Kirchenbezirk Leipzig
Einige mögliche Verwendungszwecke:
- 1907 “Armenarbeit”
- 1907 “Miete Messehalle 14”
- 1907 “Spenden für Pfarrstelle”
- 1907 “Kirchenmusik”
- 1907 “allgemeine Gemeindearbeit”
- 1907 “Gemeindeküche”
1907 “Gemeindebus”
- 1907 “Grundkurs des Glaubens”
Samstags-Brunch
(Für “Junge Erwachsene” ab 18 Jahren)
9:30 in der Messehalle 14 (siehe Aushängeschilder).
Essen, quatschen, schöne Musik und einfach
Gemeinschaft feiern, mit uns und unserem Herrn.
Ihr sorgt für das "auf's Brot". Den Rest stellen wir.
Die Termine 2014: 07.03.2015 außerdem findet am
11.01.2015 um 15.00 Uhr ein Kaffeetrinken statt.
„Offbeat“-Gottesdienst
Ein Gottesdienst, in welchem Teenies und Junge
Erwachsene zusammenkommen. Ein Gottesdienst
also mit großem Potential!
19:00 Uhr Messehalle14; siehe Aushänge-schilder
(für alle, die die Konfirmation schon hinter sich
haben und sich trotzdem noch jung fühlen)
Termine 2014: 06.02.2015
andreasgemeinde.jugend@gmail.com
Pavillon der Hoffnung
Alte Messe, Messehalle 14, Puschstr. 9,
04103 Leipzig
www.pavillon-leipzig.de
Tel.: 0341/1248747
Kirchgeld
Allen, die für 2014 ihr Kirchgeld bereits
gezahlt haben, möchten wir herzlich
danken. Alle, die das Kirchgeld noch
zahlen möchten, sollen dies bitte auf das
Konto der Andreaskirche mit dem
Vermerk “1907 - Kirchgeld” überweisen.
Mit der Zahlung Ihres Kirchgeldes helfen
Sie mit, dass die Andreaskirchgemeinde
den vielfältigen Bedürfnissen von
Menschen entsprechen kann.
Viele Dienstbereiche müssen in unserer
Kirchgemeinde über das Kirchgeld
finanziert werden, ebenso
Mitarbeiterstellen. Die Bereiche
Gottesdienst, Christenlehre, Arbeit mit
Senioren, Jugendarbeit, Büro, Erhaltung
und Unterhaltung des Gemeindehauses,
Arbeit mit hilfsbedürftigen Menschen
u.v.a.m. bedürfen der finanziellen
Unterstützung. Die Zahlung des
Kirchgeldes trägt auch dazu bei, den
Gemeindebus und die Gemeindeküche
in der Messehalle 14 zu finanzieren.
Termine Kinderarbeit
Bastelnachmittag - 09.12.2014 im Saal
des Gemeindehauses von 16.00-18.00
Uhr. Eingeladen sind alle Kinder, Eltern
und Großeltern.
Mütterweihnachtsfeier - im Clubraum
des Pfarramtes ab 20.00 Uhr.
Fasching
Vorschulkreis am Dienstag, 03.02.2015
von 16.00 - 17.30 Uhr.
Christenlehre am Mittwoch, 04.02.2015
von 16.00 - 18.00 Uhr.
Miniclub am Donnerstag, 05.02.2015
von 09.30 - 11.00 Uhr.
Kinderbibeltage: 09.-11.02.2015 von
10.00 - 15.00 Uhr.
Nachmieter gesucht!
Die Pfarrwohnung in der Scharnhorststraße
21, 04275 Leipzig wird voraussichtlich
Anfang 2015 frei und ist dann neu zu
vermieten. Interessenten können sich an das
Gemeindebüro und den Kirchenvorstand
wenden.
Dez. 2014 - Febr. 2015
... das habt ihr MIR getan
Lieber Gemeindeglieder,
"Was ihr einem von diesen meinen geringsten Brüdern getan habt, das habt ihr mir getan.... Was ihr
einem von diesen Geringsten nicht getan habt, das habt ihr auch mir nicht getan" (Matthäus 25, 40+45).
Wen meint Jesus eigentlich, wenn er von den Geringsten spricht? Das griechische Wort, was hier
verwendet wird, ist ein Superlativ von „klein“ oder
„gering“. Jesus meint also den „aller Geringsten“
oder den „aller Kleinsten“ unter den Menschen. Das
sind Menschen, die von anderen Menschen oft
abgeschrieben, benachteiligt oder diskriminiert
werden: Behinderte, sozial Schwache, Kinder und
Ungeborene, finanziell Arme, Alkoholiker,
Straffällige, von Hunger und Durst Geplagte,
Bildungsferne, Flüchtlinge und viele mehr. Genau
mit diesen Menschen macht sich Jesus eins und
identifiziert sich mit ihnen zu 100%. Geben wir
hungrigen Menschen zu essen, dann haben wir Jesus
gespeist. Nehmen wir Flüchtlinge auf, beherbergen
Wen sehen wir? Einen gestrandeten Menschen oder
wir Jesus selbst. Besuchen wir Straffällige im
entdecken wir Jesus in Ihm?
Gefängnis, haben wir Jesus besucht. Im Geringsten
finden wir Jesus, im Geringsten begegnet ER uns.
Besonders am Heiligen Abend suchen Menschen einen Ort der Geborgenheit und des Friedens. Ein
Herzschlag der Andreasgemeinde ist, für Bedürftige und Einsame ein Weihnachtsfest zu gestalten, das
Freude und Annahme schenkt. Zu „Weinachten fürs Volk“ (24.12. ab 19.00 Uhr im Pavillon der
Hoffnung) erwarten wir 450 Besucher. Wir brauchen viele praktische Mitarbeiter, auch Spenden sind
willkommen.
Jesus sagt nicht: Bitte kümmert Euch um die Geringsten in der Gesellschaft. Er sagt: Bitte kümmert
Euch um MICH.
Denn: „Was ihr einem von diesen meinen geringsten Brüdern getan habt, das habt ihr mir getan“.
Mit besten Wünschen zur Advents-und Weihnachtszeit grüßt herzlich:
Pfarrer Thomas Piehler
Gebetszeiten der
Andreaskirchgemeinde
Herzliche Einladung
Montags 18.00-19.00 Uhr Messehalle
Freitags 20.00-22.30 Uhr Messehalle (Kunstund Musikschule)
Spendenkonto “Weihnachten fürs Volk”
Bank: KD-Bank Konto:16 2047 90 35 BLZ: 350 601 90
IBAN: DE68 3506 0190 1620 4790 35 BIC: GENO DE D1 DKD
Kontoinhaber: Kirchenbezirk Leipzig
Verwendungszweck: 1907 “Armenarbeit”
Jahreslosung 2015:
Nehmt einander an, wie Christus euch angenommen hat zu Gottes Lob. - Römer 15,7
Januar 2015
Die Wüste und Einöde wird frohlocken, und die Steppe wird jubeln
und wird blühen wie die Lilien.
Ich schäme mich des Evangeliums
So lange die Erde besteht, sollen
nicht: Es ist eine Kraft
nicht aufhören Aussaat und
Ernte, Kälte und Hitze, Sommer und Gottes, die jeden rettet, der glaubt.
Winter, Tag und Nacht.
07. Dezember (2. Advent)
1030 Beginn Kindergottesdienst
1030 Festgottesdienst 20 Jahre Senfkorn
mit Kirchenkaffee;
Pfrn. i.R. Eva Piehler & Helmut Saß
14. Dezember (3. Advent)
1030 Beginn Kindergottesdienst
1030 Kurzgottesdienst mit GemeindeVersammlung
Pfr. Piehler
21. Dezember (4. Advent)
30
10 Beginn Kindergottesdienst
1030 Lobpreisgottesdienst,
Pfr. Piehler
24. Dezember (Heiliger Abend)
1500 Weihnachtsspiel für Familien;
Pfr. Piehler & Team; im Pavillon der
Hoffnung (Messehalle 14)
1700 Christvesper mit Kirchenmusik;
Pfr. i.R. Lenk; im Gemeindehaus
1930 Weihnachten fürs Volk, Pfr. Piehler
& Team; im Pavillon der Hoffnung
(Messehalle 14)
25. Dezember (1. Weihnachtstag)
2000 Weihnachtsspiel für Erwachsene;
Pfrn. i.R. Eva Piehler & Team; im
Pavillon der Hoffnung, Messehalle 14
1700 Gottesdienst in kreativer Form;
Pfr. Piehler; im Gemeindehaus
Kollekte: Gesamtkirchliche Aufgaben
der EKD
04. Januar (2. So. N. Weihnachten)
1030 Wiederholung Weihnachtsspiel für
Familien; im Pavillon der Hoffnung
(Messehalle 14)
11. Januar (1. So. n. Epiphanias)
1900Wiederholung Weihnachtsspiel
für Erwachsene, Pfrn. i.R. Eva Piehler
18. Januar (2. So. n. Epiphanias)
1700 Abschlussgottesdienst Gebetswoche der Ev. Allianz (Kinderbetreuung
wird angeboten)
25. Januar (letzter So. n. Epiphanias)
1030 Gottesdienst mit Familienabendmahl; Pfr. Piehler
(die Kinder gehen nach dem gemeinsamen Abendmahl zur Kinderbetreuung)
Kollekte: Weltbibelhilfe - Bibelverbreit.
Vollendetes Leben
Helga Gerber
Erika Leipold
Gisela Wolf
Erika Hohler
Dr. Ehrhard König
Pfr. Piehler; im Gemeindehaus
Kollekte: Katastrophenhilfe und Hilfe
für Kirchen in Osteuropa
28. Dezember (1. So. n. Weihnachten)
30
10 Gottesdienst mit Familienabendmahl, Pfr. Piehler (die Kinder gehen nach
dem gemeinsamen Abendmahl zur
Kinderbetreuung)
31. Dezember (Altjahresabend)
00
17 Gottesdienst in neuer Form;
Pfr. Piehler; im Gemeindehaus
21.10.2014
31.07.2014
25.07.2014
01.11.2014
01.11.2014
Aufnahme
1030 Weihnachtslieder singen;
Marcus Eick
Silje Eick
Markus Holz
Christenlehre (Auskunft bei Kerstin Kluge)
3. und 4. Klasse: 1530 Uhr - 1630 Uhr
5. bis 6. Klasse: 1630 Uhr - 1730 Uhr
01. Februar (Septuagesimae)
01. Januar (Neujahrstag)
12.10.2014
12.10.2014
16.11.2014
An jedem Sonntag wird im
Heilungszelt eine
Krankensegnung im
Gottesdienst angeboten.
Der Büchertisch ist jeweils nach
dem Gottesdienst geöffnet.
Die Kollekten sind, wenn nicht
anders angegeben, für die eigene
Gemeinde bestimmt.
1030 Beginn des Kindergottesdienstes
1030 Kurzgottesdienst mit Gemeindeversammlung & Kirchencafe;
Pfr. Piehler
Kollekte: Gesamtkirchliche Aufgaben
der VELKD
Konfirmandenunterricht
7. Klasse: 1600 Uhr - 1700 Uhr
8. Klasse: 1700 Uhr - 1800 Uhr
Mittwoch
08. Februar (Sexagesimae)
1030 Beginn des Kindergottesdienstes
1030 Lobpreisgottesdienst
Pfr. Piehler
1530 Uhr - 1630 Uhr Caféangebot
1630 Uhr - 1730 Uhr Caféangebot
Dienstag
Römer 1,16
1. Mose 8,22
26. Dezember (2. Weihnachtstag)
Christenlehre
Vorschulkreis:
1. / 2. Klasse:
Februar 2015
Dezember 2014
Jesaja 35,1
Ergebnis der
Kirchenvorstandswahl 2014
Montag
Donnerstag
Miniclub
Eingeladen sind Väter und Mütter
mit Kleinkindern.
0930 Uhr
Seminarraum
15. Februar (Estomihi)
1030 Beginn des Kindergottesdienstes
1030 Lektorengottesdienst;
Björn Karachouli
Kollekte: Erhaltung und Erneuerung
kirchlicher Gebäude (incl. Anteile für
EKD-Stiftungen KiBA und Stiftung
Orgelklang)
Seniorenkreis
23.01.2015
20.02.2015
1500 Uhr Clubraum (Pfarramt)
22. Februar (Invocavit)
1030 Gottesdienst mit Familienabendmahl, Pfr. Piehler (die Kinder gehen
nach dem gemeinsamen Abendmahl zur
Kinderbetreuung)
Während des Gottesdienstes findet im
Abenteuerland eine Kinderbetreuung und
der Kindergottesdienst für Kinder von 2-12
Jahren statt.
Der Kindergottesdienst beginnt 10.30
Uhr. Ab 10.15 Uhr wird eine Betreuung
angeboten. Die Eltern werden gebeten,
ihre Kinder pünktlich zum
Kindergottesdienst zu bringen.
Veranstaltungs- und Gottesdienstorte
Pavillon der Hoffnung:
Messehalle 14, Alte Messe
Puschstraße 9, 04103 Leipzig
Gemeindehaus:
Scharnhorststraße 29, 04275 Leipzig
Die Gottesdienste finden, wenn nicht
anders angegeben, im Pavillon der
Hoffnung (Messehalle 14, Alte Messe)
statt.
Freitag
Berufen:
Prof. Dr. Manfred Lohöfener
Ulf Katzschmann
Maya Enghardt
Kinderchor im Bibelstundenzimmer
von 17.00 - 17.45 Uhr
Ansprechpartner: Claudia Laule
Tel.: 0341/46265544
Zell-Gruppen-Bewegung
Auskünfte bei Eva Piehler
Tel.: 0341/3090633
E-Mail: eva.piehler@web.de
Teens 4 Jesus: 1830 Uhr - 2200 Uhr
• gemeinsames Essen
• Spiel und Spaß
• Wort Gottes
• Gaben einüben
• offen für Neue
Treffpunkt: Raum Krakau in der Messehalle 14 - Pavillon der Hoffnung
Wächtergebet
29. Dezember 2014
29. Januar
2015
0000 Uhr - 0200 Uhr
2200 Uhr - 2400 Uhr, im Gemeindehaus
Seniorennachmittag
Sonntag, 21.12.2014
14.00 Uhr - 15.30 Uhr im Gemeindehaus
Sonntag
Gewählt:
Dr. Dirk Benndorf
Harald Flemmig
Beatrix Bode
Astrid Scheufler
Björn Karachouli
Andrea Schlagmann
Geburtstag feiern
immer am letzten Sonntag
im Monat in der Messehalle 14
24.12. 2014 - “Weihnachten fürs Volk”
25.01. 2015
22.02. 2015
PFARRAMT
Büro und Kirchgeldstelle
Scharnhorststrasse 21
Öffnungszeiten:
Dienstag 1000-1300 Uhr
Mi., Do. 1500-1800 Uhr
Büroleiter: Björn Karachouli
Telefon: 0341 / 30 90 60
Fax: 0341 / 30 90 631
E-Mail: info@andreaskirche.org
Web: www.andreaskirche.org
Sprechzeiten Pfarrer Piehler: Do. 1600-1730 Uhr u. n. Vereinbarung
Telefon Pfarrer Thomas Piehler: 0341/ 0 90 633 & 0341/59162377
Telefon Kerstin Kluge, Katechetin: 0341 / 35 42 189
Spendenkonto der Gemeinde - Neu!:
Kontonummer: 16 2047 90 35, BLZ 350 601 90
IBAN: DE68350601901620479035, BIC: GENODED1DKD
Bank: KD-Bank Kontoinhaber: Kirchenbezirk Leipzig
Verwendungszweck: 1907 Andreaskirchgemeinde
Jahreslosung 2015:
Nehmt einander an, wie Christus euch angenommen hat zu Gottes Lob. - Römer 15,7
Januar 2015
Die Wüste und Einöde wird frohlocken, und die Steppe wird jubeln
und wird blühen wie die Lilien.
Ich schäme mich des Evangeliums
So lange die Erde besteht, sollen
nicht: Es ist eine Kraft
nicht aufhören Aussaat und
Ernte, Kälte und Hitze, Sommer und Gottes, die jeden rettet, der glaubt.
Winter, Tag und Nacht.
07. Dezember (2. Advent)
1030 Beginn Kindergottesdienst
1030 Festgottesdienst 20 Jahre Senfkorn
mit Kirchenkaffee;
Pfrn. i.R. Eva Piehler & Helmut Saß
14. Dezember (3. Advent)
1030 Beginn Kindergottesdienst
1030 Kurzgottesdienst mit GemeindeVersammlung
Pfr. Piehler
21. Dezember (4. Advent)
30
10 Beginn Kindergottesdienst
1030 Lobpreisgottesdienst,
Pfr. Piehler
24. Dezember (Heiliger Abend)
1500 Weihnachtsspiel für Familien;
Pfr. Piehler & Team; im Pavillon der
Hoffnung (Messehalle 14)
1700 Christvesper mit Kirchenmusik;
Pfr. i.R. Lenk; im Gemeindehaus
1930 Weihnachten fürs Volk, Pfr. Piehler
& Team; im Pavillon der Hoffnung
(Messehalle 14)
25. Dezember (1. Weihnachtstag)
2000 Weihnachtsspiel für Erwachsene;
Pfrn. i.R. Eva Piehler & Team; im
Pavillon der Hoffnung, Messehalle 14
1700 Gottesdienst in kreativer Form;
Pfr. Piehler; im Gemeindehaus
Kollekte: Gesamtkirchliche Aufgaben
der EKD
04. Januar (2. So. N. Weihnachten)
1030 Wiederholung Weihnachtsspiel für
Familien; im Pavillon der Hoffnung
(Messehalle 14)
11. Januar (1. So. n. Epiphanias)
1900Wiederholung Weihnachtsspiel
für Erwachsene, Pfrn. i.R. Eva Piehler
18. Januar (2. So. n. Epiphanias)
1700 Abschlussgottesdienst Gebetswoche der Ev. Allianz (Kinderbetreuung
wird angeboten)
25. Januar (letzter So. n. Epiphanias)
1030 Gottesdienst mit Familienabendmahl; Pfr. Piehler
(die Kinder gehen nach dem gemeinsamen Abendmahl zur Kinderbetreuung)
Kollekte: Weltbibelhilfe - Bibelverbreit.
Vollendetes Leben
Helga Gerber
Erika Leipold
Gisela Wolf
Erika Hohler
Dr. Ehrhard König
Pfr. Piehler; im Gemeindehaus
Kollekte: Katastrophenhilfe und Hilfe
für Kirchen in Osteuropa
28. Dezember (1. So. n. Weihnachten)
30
10 Gottesdienst mit Familienabendmahl, Pfr. Piehler (die Kinder gehen nach
dem gemeinsamen Abendmahl zur
Kinderbetreuung)
31. Dezember (Altjahresabend)
00
17 Gottesdienst in neuer Form;
Pfr. Piehler; im Gemeindehaus
21.10.2014
31.07.2014
25.07.2014
01.11.2014
01.11.2014
Aufnahme
1030 Weihnachtslieder singen;
Marcus Eick
Silje Eick
Markus Holz
Christenlehre (Auskunft bei Kerstin Kluge)
3. und 4. Klasse: 1530 Uhr - 1630 Uhr
5. bis 6. Klasse: 1630 Uhr - 1730 Uhr
01. Februar (Septuagesimae)
01. Januar (Neujahrstag)
12.10.2014
12.10.2014
16.11.2014
An jedem Sonntag wird im
Heilungszelt eine
Krankensegnung im
Gottesdienst angeboten.
Der Büchertisch ist jeweils nach
dem Gottesdienst geöffnet.
Die Kollekten sind, wenn nicht
anders angegeben, für die eigene
Gemeinde bestimmt.
1030 Beginn des Kindergottesdienstes
1030 Kurzgottesdienst mit Gemeindeversammlung & Kirchencafe;
Pfr. Piehler
Kollekte: Gesamtkirchliche Aufgaben
der VELKD
Konfirmandenunterricht
7. Klasse: 1600 Uhr - 1700 Uhr
8. Klasse: 1700 Uhr - 1800 Uhr
Mittwoch
08. Februar (Sexagesimae)
1030 Beginn des Kindergottesdienstes
1030 Lobpreisgottesdienst
Pfr. Piehler
1530 Uhr - 1630 Uhr Caféangebot
1630 Uhr - 1730 Uhr Caféangebot
Dienstag
Römer 1,16
1. Mose 8,22
26. Dezember (2. Weihnachtstag)
Christenlehre
Vorschulkreis:
1. / 2. Klasse:
Februar 2015
Dezember 2014
Jesaja 35,1
Ergebnis der
Kirchenvorstandswahl 2014
Montag
Donnerstag
Miniclub
Eingeladen sind Väter und Mütter
mit Kleinkindern.
0930 Uhr
Seminarraum
15. Februar (Estomihi)
1030 Beginn des Kindergottesdienstes
1030 Lektorengottesdienst;
Björn Karachouli
Kollekte: Erhaltung und Erneuerung
kirchlicher Gebäude (incl. Anteile für
EKD-Stiftungen KiBA und Stiftung
Orgelklang)
Seniorenkreis
23.01.2015
20.02.2015
1500 Uhr Clubraum (Pfarramt)
22. Februar (Invocavit)
1030 Gottesdienst mit Familienabendmahl, Pfr. Piehler (die Kinder gehen
nach dem gemeinsamen Abendmahl zur
Kinderbetreuung)
Während des Gottesdienstes findet im
Abenteuerland eine Kinderbetreuung und
der Kindergottesdienst für Kinder von 2-12
Jahren statt.
Der Kindergottesdienst beginnt 10.30
Uhr. Ab 10.15 Uhr wird eine Betreuung
angeboten. Die Eltern werden gebeten,
ihre Kinder pünktlich zum
Kindergottesdienst zu bringen.
Veranstaltungs- und Gottesdienstorte
Pavillon der Hoffnung:
Messehalle 14, Alte Messe
Puschstraße 9, 04103 Leipzig
Gemeindehaus:
Scharnhorststraße 29, 04275 Leipzig
Die Gottesdienste finden, wenn nicht
anders angegeben, im Pavillon der
Hoffnung (Messehalle 14, Alte Messe)
statt.
Freitag
Berufen:
Prof. Dr. Manfred Lohöfener
Ulf Katzschmann
Maya Enghardt
Kinderchor im Bibelstundenzimmer
von 17.00 - 17.45 Uhr
Ansprechpartner: Claudia Laule
Tel.: 0341/46265544
Zell-Gruppen-Bewegung
Auskünfte bei Eva Piehler
Tel.: 0341/3090633
E-Mail: eva.piehler@web.de
Teens 4 Jesus: 1830 Uhr - 2200 Uhr
• gemeinsames Essen
• Spiel und Spaß
• Wort Gottes
• Gaben einüben
• offen für Neue
Treffpunkt: Raum Krakau in der Messehalle 14 - Pavillon der Hoffnung
Wächtergebet
29. Dezember 2014
29. Januar
2015
0000 Uhr - 0200 Uhr
2200 Uhr - 2400 Uhr, im Gemeindehaus
Seniorennachmittag
Sonntag, 21.12.2014
14.00 Uhr - 15.30 Uhr im Gemeindehaus
Sonntag
Gewählt:
Dr. Dirk Benndorf
Harald Flemmig
Beatrix Bode
Astrid Scheufler
Björn Karachouli
Andrea Schlagmann
Geburtstag feiern
immer am letzten Sonntag
im Monat in der Messehalle 14
24.12. 2014 - “Weihnachten fürs Volk”
25.01. 2015
22.02. 2015
PFARRAMT
Büro und Kirchgeldstelle
Scharnhorststrasse 21
Öffnungszeiten:
Dienstag 1000-1300 Uhr
Mi., Do. 1500-1800 Uhr
Büroleiter: Björn Karachouli
Telefon: 0341 / 30 90 60
Fax: 0341 / 30 90 631
E-Mail: info@andreaskirche.org
Web: www.andreaskirche.org
Sprechzeiten Pfarrer Piehler: Do. 1600-1730 Uhr u. n. Vereinbarung
Telefon Pfarrer Thomas Piehler: 0341/ 0 90 633 & 0341/59162377
Telefon Kerstin Kluge, Katechetin: 0341 / 35 42 189
Spendenkonto der Gemeinde - Neu!:
Kontonummer: 16 2047 90 35, BLZ 350 601 90
IBAN: DE68350601901620479035, BIC: GENODED1DKD
Bank: KD-Bank Kontoinhaber: Kirchenbezirk Leipzig
Verwendungszweck: 1907 Andreaskirchgemeinde
Weihnachten fürs Volk
Senfkorn e. V.
„Denn ich bin hungrig gewesen und ihr habt
mir zu essen gegeben. Ich bin durstig
gewesen und ihr habt mir zu trinken
gegeben. Ich bin ein Fremder gewesen und
ihr habt mich aufgenommen.“ (Mt. 25, 35)
Für viele ist Weihnachten das schönste Fest
im Jahr und einer der Tage, an dem die
Familie und gute Freunde im Vordergrund
stehen. Doch viele Familien sehen sich
nicht in der Lage, ein "normales
Weihnachtsfest" mit Geschenken, vor allem
für die Kinder, zu feiern. Sehr viele
Leipziger verbringen den Heiligen Abend
ganz allein. Die Andreaskirchgemeinde
möchte für diese Menschen da sein und
veranstaltet deshalb
an jedem 24.
Dezember im Jahr das öffentliche Fest
„Weihnachten fürs Volk“.
Diese Veranstaltung gilt in besonderem
Maße allen Armen, Obdachlosen, Einsamen
und Menschen, die alles oder viel verloren
haben. Ihnen bieten wir jedes Jahr ein
Festessen, kleine Geschenke und ein
fröhliches Miteinander.
Dank an alle Unterstützer!
Da dieses Jahr ca. 450 Gäste erwartet
werden, freuen wir uns über jede Hilfe und
Beteiligung und danken allen Unterstützern
ganz herzlich. Damit wir auch 2014 wieder
für viele Menschen einen schönen
Weihnachtsabend gestalten können, sind
wir auf Geld- und Sachspenden (löslicher
Kaffee, Schokolade, Marzipanbrot und
Kindergeschenke) angewiesen.
Geldspenden: bitte überweisen auf das
Konto der Andreaskirchgemeinde mit dem
Verwendungszweck „1907 Armenarbeit –
WfV“. Näheres für Sachspenden bitte im
Gemeindebüro unter 0341/309060
erfragen.
Seminare und Seelsorge
Anmeldungen und Infos unter:
www.senfkorn-leipzig.org
Tel.: 0341/3011634 &. 0176/40054117
Kontakt: in der Messehalle 14/Büro
- Seminar “Hörendes Gebet” mit Ursula und Manfred Schmidt
Termin: 30.01.2015 (19.00 Uhr) bis 31.01.2015
Kosten:
50 € (Anmeldung bis 30.12.2014)
danach 70 €
Ort: Pavillon der Hoffnung, Alte Messe Leipzig,
Messehalle 14, Puschstr. 9, 04103 Leipzig
- Frauenseminar I Am 07. Februar 2015 findet von 16:00 - 21:00 Uhr
das Frauenseminar I im Pavillon der Hoffnung,
Alte Messe Leipzig statt.
-Heilungsseminar Am 21. Februar 2015 findet von 11:00 - 21:00 Uhr
das Heilungsseminar mit Arne Elsen im Pavillon
der Hoffnung, Messehalle 14 statt.
- Ehe-Ermutigungs-Seminar Vom 27. Februar 2015 - 01. März 2015 findet das
Ehe-Ermutigungs-Seminar im Pavillon der
Hoffnung, Messehalle 14 statt
- Siloah-Gemeindefreizeit Die Gemeindefreizeit in Siloah (Neufrankenroda)
findet im nächsten Jahr vom 12.-18.07.2015 statt.
Anmeldungen über den Senfkorn e.V.
Spendenkonto
Bank:
KD-Bank
Konto: 16 2047 90 35
BLZ:
350 601 90
IBAN: DE68 3506 0190 1620 4790 35
BIC:
GENO DE D1 DKD
Kontoinhaber: Kirchenbezirk Leipzig
Einige mögliche Verwendungszwecke:
- 1907 “Armenarbeit”
- 1907 “Miete Messehalle 14”
- 1907 “Spenden für Pfarrstelle”
- 1907 “Kirchenmusik”
- 1907 “allgemeine Gemeindearbeit”
- 1907 “Gemeindeküche”
1907 “Gemeindebus”
- 1907 “Grundkurs des Glaubens”
Samstags-Brunch
(Für “Junge Erwachsene” ab 18 Jahren)
9:30 in der Messehalle 14 (siehe Aushängeschilder).
Essen, quatschen, schöne Musik und einfach
Gemeinschaft feiern, mit uns und unserem Herrn.
Ihr sorgt für das "auf's Brot". Den Rest stellen wir.
Die Termine 2014: 07.03.2015 außerdem findet am
11.01.2015 um 15.00 Uhr ein Kaffeetrinken statt.
„Offbeat“-Gottesdienst
Ein Gottesdienst, in welchem Teenies und Junge
Erwachsene zusammenkommen. Ein Gottesdienst
also mit großem Potential!
19:00 Uhr Messehalle14; siehe Aushänge-schilder
(für alle, die die Konfirmation schon hinter sich
haben und sich trotzdem noch jung fühlen)
Termine 2014: 30.01.2015
andreasgemeinde.jugend@gmail.com
Pavillon der Hoffnung
Alte Messe, Messehalle 14, Puschstr. 9,
04103 Leipzig
www.pavillon-leipzig.de
Tel.: 0341/1248747
Kirchgeld
Allen, die für 2014 ihr Kirchgeld bereits
gezahlt haben, möchten wir herzlich
danken. Alle, die das Kirchgeld noch
zahlen möchten, sollen dies bitte auf das
Konto der Andreaskirche mit dem
Vermerk “1907 - Kirchgeld” überweisen.
Mit der Zahlung Ihres Kirchgeldes helfen
Sie mit, dass die Andreaskirchgemeinde
den vielfältigen Bedürfnissen von
Menschen entsprechen kann.
Viele Dienstbereiche müssen in unserer
Kirchgemeinde über das Kirchgeld
finanziert werden, ebenso
Mitarbeiterstellen. Die Bereiche
Gottesdienst, Christenlehre, Arbeit mit
Senioren, Jugendarbeit, Büro, Erhaltung
und Unterhaltung des Gemeindehauses,
Arbeit mit hilfsbedürftigen Menschen
u.v.a.m. bedürfen der finanziellen
Unterstützung. Die Zahlung des
Kirchgeldes trägt auch dazu bei, den
Gemeindebus und die Gemeindeküche
in der Messehalle 14 zu finanzieren.
Termine Kinderarbeit
Bastelnachmittag - 09.12.2014 im Saal
des Gemeindehauses von 16.00-18.00
Uhr. Eingeladen sind alle Kinder, Eltern
und Großeltern.
Mütterweihnachtsfeier - im Clubraum
des Pfarramtes ab 20.00 Uhr.
Fasching
Vorschulkreis am Dienstag, 03.02.2015
von 16.00 - 17.30 Uhr.
Christenlehre am Mittwoch, 04.02.2015
von 16.00 - 18.00 Uhr.
Miniclub am Donnerstag, 05.02.2015
von 09.30 - 11.00 Uhr.
Kinderbibeltage: 09.-11.02.2015 von
10.00 - 15.00 Uhr.
Nachmieter gesucht!
Die Pfarrwohnung in der Scharnhorststraße
21, 04275 Leipzig wird voraussichtlich
Anfang 2015 frei und ist dann neu zu
vermieten. Interessenten können sich an das
Gemeindebüro und den Kirchenvorstand
wenden.
Dez. 2014 - Febr. 2015
... das habt ihr MIR getan
Lieber Gemeindeglieder,
"Was ihr einem von diesen meinen geringsten Brüdern getan habt, das habt ihr mir getan.... Was ihr
einem von diesen Geringsten nicht getan habt, das habt ihr auch mir nicht getan" (Matthäus 25, 40+45).
Wen meint Jesus eigentlich, wenn er von den Geringsten spricht? Das griechische Wort, was hier
verwendet wird, ist ein Superlativ von „klein“ oder
„gering“. Jesus meint also den „aller Geringsten“
oder den „aller Kleinsten“ unter den Menschen. Das
sind Menschen, die von anderen Menschen oft
abgeschrieben, benachteiligt oder diskriminiert
werden: Behinderte, sozial Schwache, Kinder und
Ungeborene, finanziell Arme, Alkoholiker,
Straffällige, von Hunger und Durst Geplagte,
Bildungsferne, Flüchtlinge und viele mehr. Genau
mit diesen Menschen macht sich Jesus eins und
identifiziert sich mit ihnen zu 100%. Geben wir
hungrigen Menschen zu essen, dann haben wir Jesus
gespeist. Nehmen wir Flüchtlinge auf, beherbergen
Wen sehen wir? Einen gestrandeten Menschen oder
wir Jesus selbst. Besuchen wir Straffällige im
entdecken wir Jesus in Ihm?
Gefängnis, haben wir Jesus besucht. Im Geringsten
finden wir Jesus, im Geringsten begegnet ER uns.
Besonders am Heiligen Abend suchen Menschen einen Ort der Geborgenheit und des Friedens. Ein
Herzschlag der Andreasgemeinde ist, für Bedürftige und Einsame ein Weihnachtsfest zu gestalten, das
Freude und Annahme schenkt. Zu „Weinachten fürs Volk“ (24.12. ab 19.00 Uhr im Pavillon der
Hoffnung) erwarten wir 450 Besucher. Wir brauchen viele praktische Mitarbeiter, auch Spenden sind
willkommen.
Jesus sagt nicht: Bitte kümmert Euch um die Geringsten in der Gesellschaft. Er sagt: Bitte kümmert
Euch um MICH.
Denn: „Was ihr einem von diesen meinen geringsten Brüdern getan habt, das habt ihr mir getan“.
Mit besten Wünschen zur Advents-und Weihnachtszeit grüßt herzlich:
Pfarrer Thomas Piehler
Gebetszeiten der
Andreaskirchgemeinde
Herzliche Einladung
Montags 18.00-19.00 Uhr Messehalle
Freitags 20.00-22.30 Uhr Messehalle (Kunstund Musikschule)
Spendenkonto “Weihnachten fürs Volk”
Bank: KD-Bank Konto:16 2047 90 35 BLZ: 350 601 90
IBAN: DE68 3506 0190 1620 4790 35 BIC: GENO DE D1 DKD
Kontoinhaber: Kirchenbezirk Leipzig
Verwendungszweck: 1907 “Armenarbeit”
Document
Kategorie
Seele and Geist
Seitenansichten
6
Dateigröße
1 259 KB
Tags
1/--Seiten
melden