close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

klicken - TSG Nattheim

EinbettenHerunterladen
Die TSG Nattheim begrüßt Sie bei
den Nattheimer Hallenmasters
2014/2015
Herzlich willkommen in der
Ramensteinhalle in Nattheim!
1
Grußwort
Liebe Fußballfreunde,
herzlich willkommen in der schönen Ramensteinhalle in Nattheim. In diesem Jahr finden unsere
Hallenturniere bereits zum neunten Mal statt als:
Herzlichen Dank an die Gemeinde Nattheim für die Nutzung dieser
für Hallenfußball so toll geeignete Halle. Für alle Jugendturniere
übrigens kostenfrei, was heutzutage lange keine Selbstverständlichkeit mehr ist!
Auch schon ins zweite Jahr geht die eigenständige Internetpräsenz
der
Unter www.nattheimer-hallenmasters.de erfahren Sie alles
Wichtige wie Termine, Spielpläne, Ergebnisse, usw…
Wir erwarten auch dieses Jahr während der Turniertage vom
27.12.2014 bis 06.01.2015 wieder ca. 150 Mannschaften mit ca.
1500 Spielern in Nattheim.
Alle Teams, von Planung, über Sprecherkabine bis zum Catering
sind wieder hervorragend vorbereitet und hoffen natürlich auch auf
einen entsprechenden Zuschauerzuspruch. Sie sind hiermit herzlich eingeladen!
Hochwertige technische Ausstattung mit Anzeige der Spiel- und
Tabellenstände über Beamer auf mehreren Leinwänden und die
Sofortwiederholung der gefallenen Tore sowie die gewohnt gute
Bewirtung durch den Fußballföderverein Nattheim e.V. lassen, so
hoffen wir, keine Wünsche offen. Ich wünsche uns allen spannende und faire Turniere während der Weihnachtsfeiertage.
Herzliche Grüße,
2
Ihr Otmar Burr
3
Nattheimer Hallenmasters I
4
5
Nattheimer Hallenmasters II
Mit bis zu 15 Einzelturnieren zwischen Weihnachten und Dreikönig zählen
die Hallenmasters zur größten und aufwendigsten Turnierserie in der ganzen Region. In unserer wunderschönen Ramensteinhalle bieten wir für alle
Altersklassen auf einem vergrößerten Spielfeld - mit Rundumbande - viele
interessante Begegnungen zwischen regionalen und überregionalen Mannschaften und freuen uns darauf, jedes Jahr immer einige neue Teams bei
uns begrüßen zu dürfen.
Neben abwechslungsreichen Tor- und Last-Minute-Jingles, kann man auf
mehreren Großleinwänden immer den aktuellen Spiel- und Tabellenstand
verfolgen und sich sogar die gefallene Tore in der Sofortwiederholung
nochmals anschauen.
Tolle Preise für Mannschaften und Spieler gehören neben unserer umfangreichen Bewirtung – inkl. Obsttheke – selbstverständlich dazu.
Die Nattheimer Hallenmasters finden in diesem Jahr bereits zum 9. Mal
unter diesem Titel statt und wir freuen uns schon darauf, Sie als Gast begrüßen zu dürfen
Die Fußball Abteilung der TSG Nattheim freut sich auf
Ihr Kommen.
Alle Informationen finden Sie unter:
www.nattheimer-hallenmasters.de
6
INFO: Wir führen auch Wärme-Kraft-Kopplungen (BHKW) .
Rufen Sie einfach an, wir beraten Sie gerne.
7
Hallenmaster - Die Turniere
Samstag, 27.12.2014 - 17:00 Uhr
AH-Turnier
Teilnehmerfeld:
Sonntag 28.12.2014 - 14:30 Uhr
Aktive-Turnier
Teilnehmerfeld:
8
Aktiventurnier
9
Hallenmaster - Die Turniere
Montag, 29.12.2014 - 16:00 Uhr
A-Jugend
Teilnehmerfeld:
Dienstag, 30.12.2014 - 09:30 Uhr
E2-Jugend
Teilnehmerfeld:
Dienstag, 30.12.2014 - 14:30 Uhr
E1-Jugend
Teilnehmerfeld:
10
Am Rinderberg 1 / Richtung Oggenhausen /
89564 Nattheim
11
Hallenmaster - Die Turniere
Freitag, 02.01.2015 - 11:00 Uhr
C-Jugend
Teilnehmerfeld:
Samstag, 03.01.2015
Jedermanns-Turnier
Sonntag, 04.01.2015 - 09:30 Uhr
F2-Jugend
Teilnehmerfeld:
12
13
Hallenmasters - Die Turniere
Sonntag, 04.01.2015 - 14:30 Uhr
F2-Jugend
Teilnehmerfeld:
Dienstag, 06.01.2015 - 09:30 Uhr
D2-Jugend
Teilnehmerfeld:
Dienstag, 06.01.2015 - 14:30 Uhr
D1-Jugend
Teilnehmerfeld:
14
15
Was deand dia eigendlich?
(Auf hochdeutsch: Die Abteilungsleitung informiert)
Liebe Fußballfreunde,
auch dieses Jahr ein kurzer Rückblick auf das Fußballjahr 2014.
Es ist in der Zwischenzeit die fünfte Saison für unsere TSG in
der Bezirksliga und wir gehören nun auch richtig dazu. Dies
hat uns auch veranlasst am Ende der Saison den Staffeltag
der Bezirksliga als Gastgeber auszurichten.
Die Saison 2013-2014 wurde wieder mit dem 7. Tabellenplatz beendet. Noch eine Bestleistung in der Geschichte der TSG Nattheim
Fußballabteilung.
Die hervorragenden Spiele der Rückrunde haben dann auch die
derzeitige Mannschaft motiviert und sie hat sich ein noch höheres
Ziel gesteckt.
Auf dem besten Weg dahin haben uns diese Saison dann einige
Dinge ereilt, die so noch keiner miterlebt hat. Was will man auch zu
drei roten Karten in einem Spiel sagen…………….?
Trotzdem ist mir der danach eingetretene anhaltende Leistungsabfall nicht erklärbar und in der Rückrunde werden, denke ich, die
Zügel gestrafft werden müssen.
Und es bleibt festzuhalten, dass wenn man im Nachhinein betrachtet die bessere Mannschaft war (??) aber keine Tore erzielt hat,
auch nicht als Sieger vom Platz gehen kann. Dies gilt für beide
Mannschaften. Es zählen halt nur Tore und Punkte in unserem
Sport.
Ich bin zuversichtlich, dass wir in der Rückrunde wieder nach vorne blicken können.
Dazu wünsche ich allen Spielern und Trainern:
„Gutes Gelingen“
16
17
Happy Birthday I
Unsere herzlichsten Glückwünsche im Monat Januar gehen an:
1. Januar 1948
1. Januar 1966
2. Januar 2001
3. Januar 1964
3. Januar 1972
4. Januar 2004
06.Januar XXXX
6. Januar 2002
6. Januar 2010
6. Januar 2008
7. Januar 2002
7. Januar 1934
8. Januar 1999
11. Januar 1996
12. Januar 1995
13. Januar 1935
14. Januar 2000
15. Januar 1930
20. Januar 1995
20. Januar 1942
24. Januar 1968
27. Januar 1997
28. Januar 1940
28. Januar 2005
28. Januar 1966
28. Januar 2003
28. Januar 2001
28. Januar 2007
28. Januar 1949
30. Januar 1968
30. Januar 1949
30. Januar 1949
31. Januar 2005
18
Hankele
Hochholzner
Oruc
Heß
Kaufmann
Grigull
Burr
Eisele
Krebs
Kreß
Kümmel
Tix
Baumann
Grimmeisen
Rudek
Schuck
Kuhnt
Junginger
Budweiser
Hauser
Frickinger
Wiedenmann
Baamann
Kienle
Kirst
Kober
Köberle
Mendler
Schlumberger
Hasenmaier
Kuhn
Schafranek
Ulrich
Fritz
Norbert
Malik
Wilfried
Oliver
Fred
Margit
Robin
Dorian
Noah
Marco
Matthias
Jonas
Max Gérard
Felix
Karl
Maximilian
Heinz
Matthias
Rudolf
Jürgen
Dieter
Hans
Jonathan
Uwe
Robin
Hannes
Felix
Konrad
Horst
Erich
Franz
Laurin
67
49
14
51
43
11
geheim
13
5
7
13
81
16
19
20
80
15
85
20
73
47
18
75
10
49
12
14
8
66
47
66
66
10
Planung und Beratung für
Heizungs- Lüftungs- Sanitär- und Elektroanlagen
www.burr-epple.de
info@burr-epple.de
19
Happy Birthday II
Unsere herzlichsten Glückwünsche im Monat Februar gehen an:
2. Februar 1997
3. Februar 1999
3. Februar 2001
3. Februar 1975
4. Februar 2005
4. Februar 2002
5. Februar 1971
6. Februar 1965
6. Februar 1964
8. Februar 1941
8. Februar 2007
11. Februar 1999
12. Februar 2007
12. Februar 2005
13. Februar 1991
14. Februar 1972
14. Februar 1936
19. Februar 1937
20. Februar 1998
20. Februar 1978
21. Februar 1996
24. Februar 1975
24. Februar 1940
25. Februar 1987
26. Februar 1965
27. Februar 1986
27. Februar 2004
27. Februar 1963
28. Februar 1980
29.Februar XXXX
29. Februar 2004
20
Hoyer
Aschenneller
Biller
Kaufmann
Patsias
Ritz
Trouerbach
Kuhn
Maier
Cimander
Fischer
Kober
Eberhardt
Nonn
Hannemann
Gröner
Maier
Palinkas
Benitsch
Sumalowitsch
Hengstenberg
Baum
Räpple
Wiedemann
Kurz
Fleischer
Hopp
Maier
Weichsel
Mack
Wugeditsch
Lucas
Tobias
Salvador-Giuliano
Markus
Jlias-Dimitrios
Felix
Sven
Joachim
Thomas
Bruno
Daniel
Manuel
Marco
Fabian
Dominic
Frieder
Ernst
Franz
Luca
Marco
Philip
Marc Andre
Dieter
Stefan
Jürgen
Norman
Michael
Dieter
Alexander
Petra
Benjamin
18
16
14
40
10
13
44
50
51
74
8
16
8
10
24
43
79
78
17
37
19
40
75
28
50
29
11
52
35
geheim
11
Unsere herzlichsten Glückwünsche im Monat März gehen an:
1. März 2006
Wetzel
Leon Joel
9
3. März 2003
Billes
Tobias
12
4. März 2004
Frickinger
Tizian
11
4. März 2010
Holler
Annaleen
5
5. März 1960
Illenberger
Paul-Jürgen
55
5. März 1992
Saur
Raffael
23
7. März 2001
Mailänder
Luis
14
8. März 1954
Junginger
Hans-Peter
61
9. März 1983
Baygin
Ferhat
32
9. März 1985
Maier
Sascha
30
10. März 1989
Häußler
Jakob
26
10. März 1999
Schmitt
Sebastian
16
10. März 2002
Stegk
Justin
13
11. März 2008
Friede
Felix
7
12. März 1970
Eberhardt
Bernd
45
12. März 1983
Maier
Manuel
32
14. März 1968
Eßlinger
Klaus
47
Budenzauber
Turnierteilnahmen der Aktivenmannschaften 2014/15
28.12.2014
TSG
I+II
Sonntag
TSG Nattheim
Ramensteinhalle
Turnierbeginn 14.30 Uhr
TSG I
Halle SteinFreitag
TV Steinheim
erstes Spiel TSG 18.00 Uhr
heim
12.01.2015 TSG I
Halle NeresSonntag
SV Neresheim
erstes Spiel TSG 12.00 Uhr
heim
02.01.2015
22
23
24
Jugendfußball in Nattheim
Zum Abschluss der Vorrunden bei den Junioren im Jahr 2014
gratulieren wir den Jugendmannschaften mit Ihren Trainern und
Betreuern zu folgenden erreichten Plätzen:
A-Junioren in der Bezirksstaffel
Alle Kräfte mobilisieren für den Klassenerhalt!
Ihr schafft das!
11.Platz
B-Junioren als Gastspieler beim SV Großkuchen
in der Kreis-Quali-Staffel , punktgleich mit Platz 1!
2. Platz
C1 -Junioren in der Bezirksstaffel
Nur 3 Punkte von der Tabellenspitze entfernt!
5. Platz
C2 -Junioren
in der Qualistaffel
5. Platz
D 1-Junioren in der Bezirksstaffel
Hervorragende Platzierung als Neuling!
3.Platz
E 1-Junioren in der Qualirunde
MEISTER der Vorrunde, Glückwunsch!
1.Platz
E 2-Junioren in der Qualirunde
Junger Jahrgang in starkem Wettbewerb
3.Platz
F - Junioren
spielen eine gute Rolle bei den durchgeführten Spieltagen!
Bambinis
In der Spielform 3 gegen 3 steht die Bewegung im Vordergrund.
Alle Bambinis haben großen Spaß!
Die TSG spielt mit 3 Jugendmannschaften auf Bezirksebene,
auch das ist nicht alltäglich...
25
Aufruf!!!
Liebe Freunde des Fußballsports in
Nattheim!
Unsere Sponsoren sind unsere
Basis, damit wir unsere Aufgaben in
sportlicher und gesellschaftlicher
Hinsicht erfüllen können.
Bitte unterstützt unsere Sponsoren
beim täglichen Einkauf oder bei Anschaffungen und Investitionen - wir
schaffen es nur gemeinsam!
Danke im Namen
aller Fußballer!
Euer Bruno
26
Kompetent in Sachen Blech........
Stäffeleswiesen 18
89522 Heidenheim-Mergelstetten
Telefon 0 73 21/2 21 46
Blecharbeiten – KaminverkleidungenDachentwässerungen - Metallbedachungen
27
Fussball - Abteilungsleitung
- Organisationsstruktur Unsere Funktionäre im Überblick
28
WIR MACHEN ALLES FÜR IHR AUTO
Bosch Service
Gumper GmbH
Inspektion nach Herstellervorgabe
Ölwechsel
Bremsenservice
Dieselservice
Klimaservice
Standheizungen
Reifenservice
Reifeneinlagerung
Blaupunkt Autohifi und Navigation
Bosch-Service Gumper GmbH, In den Seewiesen 58,
89520 Heidenheim Tel.: 0 73 21/ 96 39 0 Fax: 0 73 21/ 96 39 25
29
Hinten: Markus Burr, Ben Meschke, Martin Palinkas, Klaus Pappe, Patrick Brümmer, Markus Schürle, Tim Riedmeier.
Mittle: Markus Minihoffer, Daniel Junginger, Moritz Lankes, Philipp Neubrand, Franz Fischer, Patrick Kurz, Marcel
Frischling, Sven Trouerbach. Unten: Dominic Hannemann, Benny Burr, Tobias Schuh, Hüsseyin Ates, Robin Schürle
Es fehlen: Marius Mittler, Marius Fischenich
TSG I - 2014 / 2015
30
31
Hinten: Tobias Knobloch, Alex Mayr, Max Schlumberger, Manuel Maier, Stefan Lukic, Mitte: Erwin
Pillmann, Felix Kirst, Max Lindström, Emrah Demiröz, Frank Mack. Vorne: Mario Eitel, Dirk Schreiner,
Kevin Pillmann, Michael Kiefer, Marc Frischling
TSG II - 2014 / 2015
32
33
Trainer - Deutsch , Deutsch - Trainer I
Zu seinem Verteidiger: »Du bleibst 90 Minuten ganz eng an ihm dran. Und
wenn der aufs Klo geht, dann gehst Du hinterher!«
Übersetzung: Wenn ich ehrlich wäre, würde ich dir jetzt sagen, dass dein Gegner
schneller ist als Du. Dass er technisch besser ist, jünger, größer, schlauer, hübscher, reicher und natürlich erfolgreicher. Dass er ein Gewinnertyp ist. Dass er
gestern nicht bis vier Uhr auf dem Bullenball war wie Du. Dass er eine AlkoholAllergie hat. Dass wir genau so einen Spieler auch gerne in unseren Reihen hätten. Und ja, ich weiß, er spielt auf deiner Position. Aber das könnte ich Dir nicht
antun. Deswegen versuche einfach, dich heute ausnahmsweise mal nicht bis auf
die Knochen zu blamieren. Sonst kannst du beim nächsten Training die ersten
drei Runden im Entenmarsch absolvieren. Und ich setz mich auf deine Schultern.
Zu seinem Mittelfeldmann: (brüllend) »Gut gedacht, Junge!«
Übersetzung: Du Dödel. Du Hirni. Du Vollfrisör. Was kannst Du eigentlich? Einen
Pass über zwei Meter zu deinem vollkommen freistehenden Mitspieler kannst du
schon mal nicht spielen. Es ist zum Mäusemelken. Einfach unfassbar, wie dämlich man sein kann. Du Zeitlupenfußballer. Ein Spieler mit deinen Fähigkeiten
gehört eigentlich in die Zweite. Ach was, in die Alte Herren. Als Zeugwart. Aber
erstens bist Du erst 20 Jahre alt und zweitens ist dein Vater unser Trikotsponsor.
Zudem finanziert er mit einer nicht unerheblichen Summe unsere Mannschaftsfahrt. Ach, und da drüben steht er ja auch und winkt. Hallo, Dieter. Ja, tolles
Spiel von deinem Jungen. Was? Ja, ein Riesentalent. Wenn wir ihn weiter so
fördern, hat er auch das Zeug zum Profi.
Zum Schiedsrichter: »Schiri, immer der Neuner!«
Übersetzung: Oder der Sechser. Oder der Dreier. Ist doch auch egal. Irgendwer
von denen muss jetzt mal Gelb kriegen. Oder am besten Rot. Sonst kriegt meine
Mannschaft heute wieder eine Reise. Weil sie sich nicht wehren, diese Weichflöten. Aber am Ende ist es auch egal, denn wenn wir verlieren, gibt es ohnehin nur
Vor einer Ecke: »Leute, wie im Training. Variante vier!«
Übersetzung: Jetzt denkt der Gegner wir hätten tatsächlich Standardsituationen
trainiert! Diese Deppen. Hauptsache Du bringst das Ding irgendwie hoch in den
Sechzehner. Bestenfalls auf unsere 1,90-Verteidiger Bruno. Dieses Kalb wird
seinen Quadratschädel schon irgendwie an den Ball kriegen. Nun mach schon.
Jaaaa! Nein! Flach auf den kurzen Pfosten…..wie immer…..
34
Nattheim Lerchenstr. 11,
Neresheimerstr.2/1,
im REWE Markt
35
Trainer - Deutsch, Deutsch -Trainer II
Bei der Halbzeitansprache: »Leute, wir haben ganz gut angefangen,aber..«
Übersetzung: Was weiß ich denn, wie wir angefangen haben. Als ich die erste
Kippe gerade am Filter hatte, stand es jedenfalls 0:2. Das ist eine Riesenscheiße, denn wenn ihr euch jetzt nicht den Arsch aufreißt und das Spiel dreht, dann
bin ich meinen Job los. Dann muss ich Dienstags- und Donnerstagsabend bei
mir zuhause die Garage aufräumen und sonntags mit Frau und Kindern zu den
Schwiegereltern. Doch bevor das passiert, gehe ich freiwillig nach Guantanamo.
Und nehme euch alle mit.
Zur Mannschaft: »Ihr müsst verschiiiiiieben!« (brüllend)
Übersetzung: Keine Ahnung was das heißt. Klingt aber schlau, ein bisschen
guardiolamäßig. Ich würde bei unseren Spielern ja auch gerne so schicke Anzüge tragen wie der Spanier, aber auf dieser matschigen Kuhwiese ist das Ding ja
sofort auf alle Zeiten zugesaut. Was guckt ihr eigentlich alle so blöd in meine
Nach einem Foul: »Er spielt doch nur den Ball, Schiri!«
Übersetzung: Klar, da war auch das Sprunggelenk noch dazwischen, aber schau
Dir meinen Jungen doch an. Das ist ein richtiger Hirte und wir sind in der 80. Minute. Der pumpt, der ist fertig, der hat seinen Körper nicht mehr unter Kontrolle.
Wenn er ihn überhaupt jemals unter Kontrolle hatte. Also, drück ein Auge zu. Ich
drücke derweil beide Daumen, dass er in der Schlussphase nicht noch jemandem bei einem Pressschlag das Schien- und Wadenbein durchtritt.Deal?
Zum Abschied: »Jungs, Dienstag machen wir dann vor dem Training eine
kleine Nachbesprechung!«
Übersetzung: Schon mal was von Cooper-Test gehört? Euch Versager werde ich
so lange um den Platz schicken, bis euch der Teer aus den Lungenflügeln tropft.
Wenn ihr meinen revolutionären Ansatz des Fußballs schon nicht auf dem Rasen umsetzen könnt, will ich euch leiden sehen. Runde für Runde. Liegestütz für
Liegestütz. Ihr werdet euch wünschen, dass eure Eltern euch als Steppke zum
Voltigieren gebracht hätten, statt auf den nächstbesten Bolzplatz. Aber jetzt ist
es zu spät. Ich mach euch lang. Ich mach euch fertig. Ach ne, ich kann am
36
FRISUREN UND FRISURENTRENDS 2015
oder der klassische Haarschnitt….
Walter Hoffmann
und sein Team
Nattheim,
Neresheimer Str. 4
Telefon: 07321 7 14 28
- Friseur aus Leidenschaft-
Wir erfüllen Ihre Wünsche!
37
Bilder der Hinrunde
38
39
TextilAutowäsche
Coffee to
go
Bistro Vital
Gegen Vorlage dieser Seite erhalten Sie zwei
Brötchen gratis in unserem Bistro Vital
Öffnungszeiten:
Mo.-Fr. 05.00 bis 24.00 Uhr
Sa.
06.00 bis 24.00 Uhr
So.
08.00 bis 24.00 Uhr
40
Bilder der Hinrunde
41
Gruß der Abteilungsleitung
Abschließend nochmals vielen, vielen Dank an alle Helfer und Helferinnen bei den Bewirtungen des Fördervereins, beim Trikotwaschen, beim Platzpflegen, beim Kassieren, beim Grillen und allen
anderen Arbeiten.
Einen großen Dank spreche ich auch unseren Sponsoren für die
Unterstützung im Jahr 2014 aus. Ich hoffe Sie haben in uns den
richtigen Partner.
In den letzten Wochen haben sich die Vereinsvorsitzenden und
die Fußball Abteilungs– und Jugendleiter der drei Fußball spielenden Vereine unserer Gemeinde SV Auernheim, Sportfreunde
Fleinheim und TSG Nattheim mehrfach getroffen, um ein
Projekt auf den Weg zu bringen, das für einen allein nicht zu verwirklichen ist.
Es geht um den dringenden Wunsch nach einem
Kunstrasenplatz, den alle drei Vereine nützen können.
In den Gesprächen hat sich schnell gezeigt, dass ein großes
gemeinsames Interesse an einem solchen Platz besteht, weil die
vorhandenen Rasenplätze ganz besonders im späten Herbst und
frühen Frühjahrs arg belastet und mitgenommen werden.
Spielabsagen, Training auf Ausweichplätzen sind die Folge davon.
Deshalb haben WIR uns darauf verständigt, bei der Gemeinde
vorstellig zu werden, um die vorhandenen Möglichkeiten zu besprechen und um Unterstützung bei diesen Megaprojekt zu bitten.
Nach diesem ersten sehr positiven Gespräch gehen wir voller Zuversicht in die weiteren Gesprächsrunden.
Dies soll’s nun aber gewesen sein, weitere Informationen zur Arbeit der Fußballabteilung und des Fördervereins
erhalten Sie bei der Hauptversammlung des Fördervereins und
der Abteilungsversammlung der Fußballabteilung.
Termine in den Nattheimer Nachrichten
Herzliche Grüße
Otmar, Wilfried und Norbert
42
43
Bruno dichtet!
FROHE WEIHNACHT wünsche ich,
Ich hoff‘ es wird auch weihnachtlich..!
Denn spannend wird’s wie jedes Jahr,
in Nattheim - einfach wunderbar!
Die Hallenmasters stehen an,
wo man auch ein, zwei trinken kann.
Der Budenzauber noch dazu,
gar jeden Tag, was glaubst denn du?
Also kommet bitte all,
in unsern hochmodernen Stall!
Wo‘s Fußball gibt auf Topniveau!
...Freunde, Essen, sowieso…
Keine Angst, genug Bier hat‘s!
Für Jedermann auch einen Platz!
44
45
Zu guter Letzt….
Auf ein Neues in 2015!
GEPLANTE erste HEIMSPIELE
am 15.März 2015
TSG II gegen SV Bolheim, Halde 13 Uhr
TSG I gegen SV Waldhausen, Halde 15 Uhr
Wir freuen uns auf Euer Kommen!
46
Document
Kategorie
Sport
Seitenansichten
20
Dateigröße
3 846 KB
Tags
1/--Seiten
melden