close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Ausgewählte Masszahlen der Sozialversicherungen - T+R AG

EinbettenHerunterladen
Beilage/Dezember 2014
Ausgewählte Masszahlen der Sozialversicherungen
Auf 1. Januar 2015 werden die AHV- und IV-Renten der aktuellen Preis- und Lohnentwicklung (Mischindex) angepasst. Die minimale bzw.
maximale AHV-Rente beträgt neu CHF 14‘100 bzw. CHF 28‘200. Gleichzeitig werden die Grenzbeträge der beruflichen Vorsorge, u.a. der
Koordinationsabzug, darauf abgestimmt. Angepasst werden auch die steuerbefreiten Sparbeträge in der Säule 3a. Im Rahmen der Verordnungsanpassungen befreit der Bundesrat zudem geringfügige Löhne von jungen Leuten in Privathaushalten von der Beitragspflicht
(«Sackgeldjobs» auf CHF 750 pro Jahr begrenzt).
Untenstehend haben wir für Sie ausgewählte Masszahlen aus der Sozialversicherung zusammengestellt.
AHV / IV / EO
Beitrag
AHV
IV
EO
Max. Beitrag SE (2014: 56’200 / 2015: 56’400)
Freibetrag Rentner
Max. rentenbildendes AHV-Einkommen
Mindestbeitrag für Nichterwerbstätige
Maximalbeitrag für Nichterwerbstätige
Minimale Altersrente (bei ordentlichem Rücktrittsalter)
Maximale Altersrente (bei ordentlichem Rücktrittsalter)
Minimale Ehepaarrente (150 %)
Maximale Ehepaarrente (150 %)
Kinderrente (in % der einfachen Altersrente)
Witwenrente (in % der einfachen Altersrente)
Waisen- / Vollwaisenrente (in % der einf. Altersrente)
AHV-Pflicht ab Jahrgang
Rentenalter (Mann / Frau)
ALV
Beitrag 1
bis versicherter Lohn 1
Beitrag 2
über Lohn 1, bis versicherter Lohn 2
UVG
Max. versicherter Lohn pro Jahr
Max. versicherter Lohn pro Monat
freiwillige Vorsorge Säule 3a
Maximaler Steuerabzug mit 2. Säule (= 8 % des oberen BVG-Grenzbetrags)
Maximaler Steuerabzug ohne 2. Säule (bis 20 % des Erwerbseinkommens
max. 40 % des oberen BVG-Grenzbetrags)
BVG
maximal versicherter Lohn
Eintrittschwelle (Mindestjahreslohn)
Koordinationsabzug
Minimaler koordinierter Lohn
Maximaler koordinierter Lohn
Umwandlungssatz obligatorischer Teil: Mann
Umwandlungssatz obligatorischer Teil: Frau
Mindestzinssatz BVG (nachschüssig)
Verzugszins für nicht ausbezahlte FZL
T+R info
2011
2012
2013
2014
2015
10.30 %
8.40 %
1.40 %
0.50 %
9.70 %
16’800
83’520
475
10’300
13’920
27’840
20’880
41’760
40 %
80 %
40 % / 60 %
1993
1946 / 1947
10.30 %
8.40 %
1.40 %
0.50 %
9.70 %
16’800
83’520
475
23’750
13’920
27’840
20’880
41’760
40 %
80 %
40 % / 60 %
1994
1947 / 1948
10.30 %
8.40 %
1.40 %
0.50 %
9.70 %
16’800
84’240
480
24’000
14’040
28’080
21’060
42’120
40 %
80 %
40 % / 60 %
1995
1948 / 1949
10.30 %
8.40 %
1.40 %
0.50 %
9.70 %
16’800
84’240
480
24’000
14’040
28’080
21’060
42’120
40 %
80 %
40 % / 60 %
1996
1949 / 1950
10.30 %
8.40 %
1.40 %
0.50 %
9.70 %
16’800
84’600
480
24’000
14’100
28’200
21’150
42’300
40 %
80 %
40 % / 60 %
1997
1950 / 1951
2.20 %
126’000
1.00 %
315’000
2.20 %
126’000
1.00 %
315’000
2.20 %
126’000
1.00 %
315’000
2.20 %
126’000
1.00 %
unbegrenzt
2.20 %
126’000
1.00 %
unbegrenzt
126’000
10’500
126’000
10’500
126’000
10’500
126’000
10’500
126’000
10’500
6’682
33’408
6’682
33’408
6’739
33’696
6’739
33’696
6’768
33’840
83’520
20’880
24’360
3’480
59’160
6.95 %
6.90 %
2.00 %
3.00 %
83’520
20’880
24’360
3’480
59’160
6.90 %
6.85 %
1.50 %
2.50 %
84’240
21’060
24’570
3’510
59’670
6.85 %
6.80 %
1.50 %
2.50 %
84’240
21’060
24’570
3’510
59’670
6.80 %
6.80 %
1.75 %
2.75 %
84’600
21’150
24’675
3’525
59’925
6.80 %
6.80 %
1.75 %
2.75 %
Beilage
Zinssätze für die Berechnung der geldwerten Leistungen
Für Vorschüsse an Beteiligte
aus Eigenkapital finanziert und wenn kein Fremdkapital verzinst werden muss
aus Fremdkapital finanziert: Selbstkosten plus bis und mit CHF 10 Mio.
aus Fremdkapital finanziert: Selbstkosten plus über CHF 10 Mio.
mindestens
Für Vorschüsse von Beteiligten
Liegenschaftskredite: (Industrie und Gewerbe: + 0.5 %)
bis zu einem Kredit in der Höhe der 1. Hypothek, d.h. 2 ⁄3 des Verkehrswertes der Liegenschaft
Rest **
Betriebskredite bei:
Handels- + Fabrikationsunternehmen **
Holding- + Vermögensverwaltungsgesellschaften **
2010
2011
2.50 %
0.50 %
0.25 %
2.25 %
2.25 %
0.50 %
0.25 %
2.25 %
2.25 %
3.00 %
2.00 %
2.75 %
4.50 %
4.00 %
4.50 %
4.00 %
2012
mindestens
1.50 %
0.50 %
0.25 %
1.50 %
höchstens
2013
2014
1.50 %
0.50 %
0.25 %
1.50 %
1.50 %
0.50 %
0.25 %
1.50 %
1.50 %
2.25 %
1.50 %
2.25 %
1.50 %
2.25 %
3.75 %
3.25 %
3.75 %
3.25 %
3.75 %
3.25 %
** Auf verdecktes Eigenkapital zu Gunsten von Aktionären oder solchen Nahestehenden entfallende Zinsen unterliegen als geldwerte Leistung der Verrechnungssteuer.
Die Tabelle basiert auf dem Rundschreiben Zinssätze für die Berechnung der geldwerten Leistungen, periodisch herausgegeben von der Eidg. Steuerverwaltung.
Die Zahlen 2015 werden im Januar 2015 veröffentlicht. Für die Erstellung der aktuellen Jahresabschlüsse sind jedoch noch die Zahlen 2014 anzuwenden. Bei Detailfragen wenden Sie sich bitte an T+R AG.
T + R AG
CH-3073 Gümligen | Sägeweg 11
Niederlassung in Biel
Tel. + 41 31 950 09 09
Fax + 41 31 950 09 10
info@t-r.ch | www.t-r.ch
Mitglied der Treuhand-Kammer
Document
Kategorie
Automobil
Seitenansichten
9
Dateigröße
135 KB
Tags
1/--Seiten
melden