close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

51.2014.pdf [1.8 MByte] - in Kelkheim

EinbettenHerunterladen
KW 51 · 60. Jahrgang
Samstag, 20. Dezember 2014
Liebe Kelkheimerinnen und Kelkheimer, liebe Gäste,
Weihnachten steht vor der Tür und wir alle freuen uns auf das Fest, die ruhige Zeit
zwischen den Jahren und die Feier im Familien- und Freundeskreis. Diese Tage sind
eine Zeit der Besinnung, der Harmonie, der guten Wünsche, der guten Vorsätze und
des Dankes.
Uns ist es besonders wichtig, das beeindruckende bürgerschaftliche Engagement
und den Einsatz der vielen ehrenamtlich Tätigen in unserer Stadt im vergangenen
Jahr besonders hervorzuheben. Wir bedanken uns daher bei allen, die sich – oft im
Hintergrund – für die Entwicklung und Lebendigkeit unserer Stadt in der
Vergangenheit einsetzten und dies auch in Zukunft tun werden. Erstmals gehören
hierzu auch die über 40 freiwilligen Helferinnen und Helfer, die sich gemeinsam
mit dem Ausländerbeirat der Stadt Kelkheim um die Flüchtlinge in unserer Stadt
kümmern.
Wir wünschen Ihnen, liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger, mit Ihren Familien – auch
im Namen des Magistrates, der Stadtverordnetenversammlung und aller
Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Stadt Kelkheim (Taunus) – eine besinnliche
Adventszeit und frohe Weihnachtsfeiertage. Für das neue Jahr 2015 wünschen wir
Ihnen alles Gute, Gesundheit, Glück und Erfolg!
Thomas Horn
Bürgermeister
Alexander Furtwängler
Stadtverordnetenvorsteher
Amtliche Bekanntmachungen
uAbfallsatzung
der Stadt Kelkheim (Taunus)
Die Stadtverordnetenversammlung der Stadt Kelkheim (Taunus)
hat in ihrer Sitzung am 16. Dezember 2014 die Abfallsatzung der
Stadt Kelkheim (Taunus) beschlossen.
Gemäß ihrem § 17 tritt diese Satzung am 1. Januar 2015 in Kraft.
Gleichzeitig tritt die bisherige Abfallsatzung der Stadt Kelkheim
(Taunus) – Abfallsatzung vom 1. Januar 2003 außer Kraft.
Die Satzung ist dieser Ausgabe des Amtsblatts als Einlage beigefügt und wird hiermit öffentlich bekannt gemacht.
KELKHEIM (TAUNUS), 17. DEZEMBER 2014
DER MAGISTRAT – THOMAS HORN – BÜRGERMEISTER
uFeuerwehrgebührensatzung
Die Stadtverordnetenversammlung der Stadt Kelkheim (Taunus)
hat in ihrer Sitzung am 16. Dezember 2014 die Feuerwehrgebührensatzung der Stadt Kelkheim (Taunus) beschlossen.
Gemäß ihrem § 9 tritt diese Satzung am Tag nach der Vollendung
ihrer Bekanntmachung in Kraft. Gleichzeitig tritt die bisherige
Satzung über die Gebühren für den Einsatz der Feuerwehren
der Stadt Kelkheim (Taunus) – Feuerwehrgebührensatzung vom
20. Dezember 1999 außer Kraft.
Die Satzung ist dieser Ausgabe des Amtsblatts als Einlage beigefügt und wird hiermit öffentlich bekannt gemacht.
uÖffentliche
Auslegung des Entwurfs
der Haushaltssatzung und des Haushaltsplanes der Stadt
Kelkheim (Taunus)
und des Wirtschaftsplanes der Stadtwerke
Kelkheim (Taunus) für das Haushaltsjahr 2015
Gemäß § 97 Absatz 2 der Hessischen Gemeindeordnung ist der
Entwurf der Haushaltssatzung mit ihren Anlagen unverzüglich
nach Vorlage an die Stadtverordnetenversammlung, spätestens
am 12. Tage vor der Beschlussfassung durch die Stadtverordnetenversammlung, an sieben Tagen öffentlich auszulegen.
Die Auslegung ist vorher öffentlich bekannt zu machen.
Nachdem der Magistrat den Entwurf der Haushaltssatzung festgestellt und der Stadtverordnetenversammlung am 16. Dezember 2014 zur Beratung und Beschlussfassung vorgelegt hat, wird
hiermit öffentlich bekannt gemacht, dass der Entwurf der Haushaltssatzung mit ihren Anlagen in der Zeit vom:
22. Dezember 2014 bis einschließlich 7. Januar 2015
zur Einsichtnahme im Rathaus der Stadt Kelkheim, Gagernring 6,
65779 Kelkheim (Taunus), Zimmer 304, zu folgenden Uhrzeiten
öffentlich ausliegt:
Montag bis Freitag von 8.00 Uhr bis 12.00 Uhr und
Dienstag von 14.00 Uhr bis 16.00 Uhr und
Donnerstag von 16.00 Uhr bis 18.00 Uhr.
KELKHEIM (TAUNUS), 19. DEZEMBER 2014
DER MAGISTRAT – THOMAS HORN – BÜRGERMEISTER
KELKHEIM (TAUNUS), 17. DEZEMBER 2014
DER MAGISTRAT – THOMAS HORN – BÜRGERMEISTER
u24.
Nachtrag zur Abwasserbeitrags- und
-gebührensatzung der Stadt Kelkheim (Taunus)
Die Stadtverordnetenversammlung der Stadt Kelkheim (Taunus)
hat in ihrer Sitzung am 16. Dezember 2014 den 24. Nachtrag zur
Abwasserbeitrags- und -gebührensatzung der Stadt Kelkheim
(Taunus) beschlossen.
Gem. ihrem Artikel 2 tritt dieser 24. Nachtrag am 1. Januar 2015
in Kraft.
Der 24. Nachtrag zur Abwasserbeitrags- und -gebührensatzung
der Stadt Kelkheim (Taunus) ist dieser Ausgabe des Amtsblattes
als Einlage beigefügt und wird hiermit öffentlich bekannt gemacht.
KELKHEIM (TAUNUS), 17. DEZEMBER 2014
DER MAGISTRAT – THOMAS HORN – BÜRGERMEISTER
u5.
Änderungssatzung zur Gebührensatzung
zur Abfallsatzung der Stadt Kelkheim (Taunus)
Die Stadtverordnetenversammlung der Stadt Kelkheim (Taunus)
hat in ihrer Sitzung am 16. Dezember 2014 die 5. Änderungssatzung zur Gebührensatzung zur Abfallsatzung der Stadt Kelkheim (Taunus) beschlossen.
Gem. ihrem Artikel 2 tritt diese 5. Änderungssatzung am 1. Januar
2015 in Kraft.
Die 5. Änderungssatzung zur Gebührensatzung zur Abfallsatzung der Stadt Kelkheim (Taunus) ist dieser Ausgabe des Amtsblattes als Einlage beigefügt und wird hiermit öffentlich bekannt
gemacht.
KELKHEIM (TAUNUS), 17. DEZEMBER 2014
DER MAGISTRAT – THOMAS HORN – BÜRGERMEISTER
Impressum:
Herausgeber: Der Magistrat der Stadt Kelkheim, Rathaus,
65779 Kelkheim (Taunus), www.kelkheim.de,
E-Mail: buergermeister.horn@kelkheim.de.
Zustellung wöchentlich samstags kostenlos an alle Haushalte.
Einzelexemplare können im Rathaus Kelkheim abgeholt werden.
Kelkheimer Amtsblatt KW 51 – 20. 12. 2014 – Seite 2
uKein
Wochenmarkt am Samstag, dem 27. Dezember 2014
Am Samstag nach den Weihnachtsfeiertagen können die Marktbeschicker nicht die gewohnt frischen und hochwertigen Waren
beziehen. Deshalb findet am Samstag, dem 27. Dezember 2014
kein Wochenmarkt statt. Das komplette Warenangebot auf dem
Wochenmarkt wird an Heiligabend sowie an Silvester von 8.00 bis
12.00 Uhr für die Kundinnen und Kunden verfügbar sein.
KELKHEIM (TAUNUS), 16. DEZEMBER 2014
DER MAGISTRAT – THOMAS HORN – BÜRGERMEISTER
uVereinfachte
Umlegung Nr. 497 für das Gebiet
„Im Schmidtstück 4“
In der oben angegebenen vereinfachten Umlegung wird nach § 83
Absatz 1 Baugesetzbuch bekannt gemacht, dass der Umlegungsbeschluss vom 25. November 2014 am 15. Dezember 2014 unanfechtbar geworden ist.
Mit dem Zeitpunkt dieser Bekanntmachung wird der bisherige
Rechtszustand durch den in dem Umlegungsbeschluss vorgesehenen neuen Rechtszustand ersetzt. Der neue Eigentümer wird
hiermit in den Besitz der zugeteilten Grundstücke oder Grundstücksteile eingewiesen (§ 83 Absatz 2 Baugesetzbuch).
Soweit in dem Umlegungsbeschluss nichts anderes festgelegt ist,
geht das Ei­gentum an den ausgetauschten oder zugewiesenen
Grundstücksteilen lastenfrei auf den neuen Eigentümer über. Unschädlichkeitszeugnisse sind nicht erforderlich.
Die ausgetauschten oder zugewiesenen Grundstücksteile werden
Bestandteil des Grundstücks, dem sie zugewiesen werden. Die
dinglichen Rechte an diesem Grund­stück erstrecken sich auf die
zugewiesenen Grundstücke oder Grundstücksteile (§ 83 Absatz 3
Baugesetzbuch).
Die zwischen den Beteiligten vereinbarten Geldleistungen sind
fällig.
KELKHEIM (TAUNUS), 16. DEZEMBER 2014
DER MAGISTRAT – THOMAS HORN – BÜRGERMEISTER
uAbfallkalender
2015
uSammelplätze
In der letzten Amtsblattausgabe, Samstag, 13. Dezember 2014, lag
der Abfallkalender 2015 bei.
Sollten Sie keinen Abfallkalender 2015 erhalten haben, können Sie
diesen im Rathaus der Stadt Kelkheim sowie in den Verkaufs- und
Ausgabestellen für Abfallsäcke abholen.
Bitte beachten Sie, die Veränderungen in der Abfallwirtschaft ab
2015. Die Bio-Tonne wird flächendeckend eingeführt und der
Restmüll nur noch vierzehntägig geleert.
Internetnutzer können weiterhin die Abfuhrtermine auf der Internetseite www.kelkheim.de per mausklick abrufen.
Sie können sich Ihren Erinnerungsservice über den persönlichen
Abfallkalender im Internet einrichten.
KELKHEIM (TAUNUS), 15. DEZEMBER 2014
DER MAGISTRAT – THOMAS HORN – BÜRGERMEISTER
uFahrpläne
der Main-Taunus Verkehrsgesellschaft mbH
Die neuen Fahrpläne der Main-Taunus Verkehrsgesellschaft
mbH sind ab sofort am Empfang des Rathauses, Gagernring 6 in
65779 Kelkheim (Taunus) erhältlich.
Die Preise für die nachfolgenden Fahrpläne betragen:
1,50 € für den Fahrplan Rhein-Main-Regional (R-Buch 2014/2015).
2,00 € für das Fahrplanbuch Nr. 2 MTK/HTK 2014/2015.
Die beiden Fahrpläne sind ab Dezember 2014 gültig.
Auch in diesem Jahr wird Kelkheimerinnen und Kelkheimern die
Möglichkeit geboten, an den nachfolgenden aufgeführten Plätzen
im Stadtgebiet ihre Weihnachtsbäume zu entsorgen:
Kelkheim-Münster
• Grünanlage Bahnhof Münster
• Parkplatz In den Padenwiesen
•Grünanlage Am Waldeck (vor dem Parkplatz der Eichendorffschule)
Kelkheim-Mitte
• Parkplatz Stadtmitte Süd (neben den Glascontainer)
• Parkplatz Altkönigstraße
• Parkplatz Charlottenweg
Kelkheim-Hornau
• Parkplatz Bushaltestelle Neues Vereinshaus/Rotlintallee
• Hornauer Straße (Höhe Alter Friedhof Hornau)
• Mörikestraße/ Ecke Bretanostraße
Kelkheim-Fischbach
• Bürgerhaus Fischbach (Parkplätze vor dem Jugendtreff)
•
Parkplatz Staufenstraße/Ecke Bergstraße (neben den Glascontainern)
•
Oder Sie lassen Ihren Weihnachtsbaum am Samstag,
10.1.2015 von der Fischbacher Jugend-Feuerwehr gegen eine kleine Spende abholen! Außer im Wochenendgebiet werden in allen Straßen im Stadtteil Fischbach Bäume abgeholt.
Es ist keine Anmeldung erforderlich!
▼
KELKHEIM (TAUNUS), 16. DEZEMBER 2014
DER MAGISTRAT – THOMAS HORN – BÜRGERMEISTER
für die Abfuhr von Weihnachtsbäumen
✄
✄
Verschiebung der Restmüllabfuhr bedingt durch die
Weihnachtsfeiertage 2014 und Neujahr 2015
Die Restmüllabfuhr wird bedingt durch die Weihnachtsfeiertage an folgenden Tagen
durchgeführt:
B-1 und B-6 B-2 und B-7
B-3 und B-5
B-4 und B-8
am Montag,
am Dienstag,
am Mittwoch,
am Samstag,
22. Dezember 2014 (unverändert)
23. Dezember 2014 (unverändert)
24. Dezember 2014 (unverändert)
27. Dezember 2014 (geändert)
1,1 m³ Restmüll-Container:
1,1 m -Container: Montagstour am Montag, dem 22. Dezember 2014 (unverändert)
1,1 m3-Container: Dienstagstour am Dienstag, dem 23. Dezember 2014 (unverändert)
3
Die Restmüllabfuhr wird bedingt durch Neujahr 2015 an folgenden Tagen durchgeführt:
B-1 und B-6 B-2 und B-7
B-3 und B-5
B-4 und B-8
am Montag,
am Dienstag,
am Mittwoch,
am Freitag,
29. Dezember 2014 (unverändert)
30. Dezember 2014 (unverändert)
31. Dezember 2014 (unverändert)
2. Januar 2015 (geändert)
1,1 m³ Restmüll-Container:
1,1 m -Container: Montagstour am Montag, dem 29. Dezember 2014 (unverändert)
1,1 m3-Container: Dienstagstour am Dienstag, dem 30. Dezember 2014 (unverändert)
3
Die Restmülltonnen sind unbedingt bis 7.00 Uhr am Abfuhrtag herauszustellen.
Eine nachträgliche Abholung ist nicht möglich!
Hinweis: Der Wertstoffhof und die Grünschnittannahmestelle sind am Samstag, 27. Dezember 2014
von 8.00 bis 12.00 Uhr geöffnet.
✄
KELKHEIM, 3. 12. 2014
DER MAGISTRAT – THOMAS HORN – BÜRGERMEISTER
✄
Kelkheimer Amtsblatt KW 51 – 20. 12. 2014 – Seite 3
Ruppertshain
• Parkplatz am Sportplatz
• Am Steinbruch (gegenüber Straße Im Vogelshaag)
Eppenhain
• Parkplatz an der Turnhalle
Die Weihnachtsbäume können ab Samstag, den 27. Dezember
2014 bis einschließlich Samstag, den 10. Januar 2015 an den
vorgenannten, gekennzeichneten Sammelstellen abgelegt werden.
Das Mindestangebot muss 450,– € pro Quadratmeter betragen.
Weitere Auskünfte sowie den Bieterumschlag und das Exposé
erhalten Sie von Frau Nicole Rauber-Jung, Telefon 06195- 803 980
oder Herrn Michael Kohlmann, Telefon 06195- 803 504.
KELKHEIM (TAUNUS), 4. NOVEMBER 2014
DER MAGISTRAT –THOMAS HORN – BÜRGERMEISTER
Außerdem können die Weihnachtsbäume, samstags von 8.00 bis
12.00 Uhr zur Grünschnittannahmestelle an der B 519 zwischen
Liederbach und Hofheim gebracht werden.
Es werden ausschließlich Weihnachtsbäume mitgenommen. Die
Entsorgung von sonstigen Gartenabfällen an den Sammelplätzen
ist nicht zulässig. Wichtig ist, dass sämtlicher Weihnachtsschmuck
vorher entfernt wird, da die Tannenbäume kompostiert werden.
Lametta, Weihnachtskugeln und Kerzenhalter würden die Kompostierung erheblich stören.
KELKHEIM (TAUNUS), 15. DEZEMBER 2014
DER MAGISTRAT – THOMAS HORN – BÜRGERMEISTER
Grundstück A
uNächstes
Repair Café am Samstag, 10. Januar 2015
von 10.00 bis 13.00 Uhr in der Pestalozzischule, Block V
Wegwerfen war gestern…
Der Fön geht nicht mehr, das Fahrrad ist platt… Abhilfe können
(vielleicht) die ehrenamtlichen Helfer im Repair Café schaffen.
Entweder selbst mit Anleitung oder direkt bieten sie Reparaturen tragbarer Geräte an. Der Erfolg ist zwar nicht garantiert aber
der Versuch ist es wert.
Die Reparaturen sind kostenlos. Spenden sind willkommen.
Notwendige Ersatzteile müssen bezahlt werden.
Hinweis: Bei großem Andrang kann es zu längeren Wartezeiten kommen.
Während der Wartezeit stehen Kaffee und Kuchen bereit.
Das Repair Café wird von der Stadt Kelkheim (Taunus) in Zusammenarbeit mit dem Büro für bürgerschaftliches Engagement
immer am 2. Samstag im Monat von 10.00 bis 13.00 Uhr angeboten. Der nächste Termin ist Samstag, 14.02.2015.
Grundstück B
KELKHEIM (TAUNUS), 15. DEZEMBER 2014
DER MAGISTRAT –THOMAS HORN – BÜRGERMEISTER
uVerkauf
der Baugrundstücke „Gagernring“
in 65779 Kelkheim (Taunus)
Die Stadt Kelkheim bietet die Grundstücke Gemarkung Hornau, Flur 11, Flurstücke 130/2 tlw., 133/1, 214/3 tlw., 216/6,
698/135, 975/135 tlw. und Gemarkung Kelkheim, Flur 10,
Flurstück 214/3 Gagernring, in Größe von insgesamt ca. 7.950
qm, zum Kauf an.
Die Lage und der Zuschnitt der Grundstücke ergeben sich aus
dem nachfolgenden Plan.
– siehe nebenstehend –
Die Grundstücke können mit insgesamt 7 Mehrfamilienhäusern
bebaut werden.
Die in dem Exposé genannten Regelungen sind zwingend und
werden Bestandteil des Kaufvertrages.
Kaufangebote sind bis zum 15. Januar 2015 in einem verschlossenen Bieterumschlag an den Herrn Notar Dr. Frank Schreiber,
Niedenau 13 – 19, 60325 Frankfurt am Main zu richten.
Kelkheimer Amtsblatt KW 51 – 20. 12. 2014 – Seite 4
Wir sind jetzt auch bei facebook.com online
Sie finden uns unter
„Stadt Kelkheim Taunus”.
Brandschutz
Stadt Kelkheim (Taunus)
Der Magistrat
Stellenausschreibung
Die Stadt Kelkheim (Taunus) sucht zum
1. März 2015 oder früher
eine Betreuungskraft (m/w)
für die Schulbetreuung der Pestalozzischule
in Teilzeit mit 16 Wochenstunden
befristet auf zwei Jahre.
Wir erwarten:
– pädagogische Kenntnisse
– sprachliche Kompetenz
– geschlechtsspezifischen Blickwinkel
– interkulturelle Kompetenz
–Reflexionsvermögen
– Freude und Interesse an der Arbeit mit Kindern
– eigenverantwortliches Arbeiten
–Kontaktfähigkeit und Einfühlungsvermögen in der
Kinder- und Elternarbeit
Wir bieten:
– die Mitarbeit in engagierten Teams
– eine verantwortungsvolle Tätigkeit mit Kindern
– die Möglichkeit zu Fort- und Weiterbildungen
– Vergütung erfolgt nach TVöD
– Stufenzuordnung TVöD nach Berufserfahrung
– Zusatzversorgung, Leistungsentgelt
Die Arbeitszeit ist in der Regel zwischen 11.30 Uhr
und 17.00 Uhr.
Ehrenamtliches Engagement wird in Hessen gefördert.
Soweit Sie ehrenamtlich tätig sind, wird gebeten, dies
in den Bewerbungsunterlagen anzugeben und nachzuweisen. Im Ehrenamt erworbene Erfahrungen und
Fähigkeiten können gegebenenfalls im Rahmen von
Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung positiv
berücksichtigt werden, wenn sie für die vorgesehene
Tätigkeit dienlich sind.
Ihre aussagekräftige Bewerbung richten Sie bitte bis
zum 2. Januar 2015 an den
Magistrat der Stadt Kelkheim (Taunus)
Personal- und Organisationsamt, Postfach 1560
65765 Kelkheim
Für Rückfragen stehen Ihnen Frau Bliedtner, Telefon
06195 803-880 bzw. Frau Walter, Telefon 06195 803210 gerne zur Verfügung.
KELKHEIM (TAUNUS), 5. DEZEMBER 2014
DER MAGISTRAT – THOMAS HORN – BÜRGERMEISTER
Sprechstunde Stadtbrandinspektor
nach vorheriger Terminabsprache.
Terminvereinbarung unter Telefon 0176 24278934 oder E-Mail
stadtbrandinspektor@kelkheim.de
Sie finden die Feuerwehren im Internet unter:
www.feuerwehr-kelkheim.de
Übungen – Schulungen – Veranstaltungen
FFW Mitte
Minilöscher:
Kein Treffen – Wir wünschen schöne Ferien
Jugendfeuerwehr:Kein Treffen – Wir wünschen schöne Ferien
Einsatzabteilung: Di., 23. 12., 19.30 Uhr, Jahresabschluss
Di., 30. 12., 19.30 Uhr, Dienstsport
Di., 6. 1., 19.30 Uhr, Schulungsabend
FFW Hornau
Einsatzabteilung:Mi., 24. 12., 16.00 Uhr, Ordnungsdienst Weihnachtskonzert
Einsatz-, Alters- und Ehrenabteilung:
Di., 30. 12., 19.30 Uhr, Jahresabschlussübung
HORNAU, EIN WINTERMÄRCHEN ?
Geschichte und Geschichten
für Erwachsene zur Weihnachtszeit
Sonntag, 21. Dezember 2014, 17.00 Uhr
in der Alten Kirche Hornau, Rotlintallee
Eintritt: 5,– €
Veranstalter: Magistrat Stadt Kelkheim (Taunus)
KELKHEIM, 8. DEZEMBER 2014
DER MAGISTRAT – THOMAS HORN – BÜRGERMEISTER
KELKHEIM KENNENLERNEN
2015
NEUJAHRSFÜHRUNG
Einführung in die Geschichte unserer Stadt
durch Stadtarchivar Dietrich Kleipa
Am Sonntag, 11. Januar 2015, 15.00 Uhr
im Museum Kelkheim, Frankfurter Straße 21
Teilnahmegebühr: frei
Veranstalter:
Stadt Kelkheim (Taunus) – Kulturreferat
KELKHEIM, 18. DEZEMBER 2014
DER MAGISTRAT – THOMAS HORN – BÜRGERMEISTER
Kelkheimer Amtsblatt KW 51 – 20. 12. 2014 – Seite 5
Kelkheimer Chöre singen zur Weihnacht
am Heiligen Abend, 24. Dezember
Euterpe-Chöre Hornau und FZH Blasorchester Kelkheim-Hornau e. V.
16.45 Uhr: Gagernplatz vor der Alten Kirche Hornau
MGV Liederkranz 1861 Kelkheim e. V. und
Gesangverein Liederkranz Münster 1873 e.V.
15.45 Uhr: Hauptfriedhof Kelkheim
Gesangverein Liederkranz Münster 1873 e.V.
16.15 Uhr: Friedhof Münster
SERVICESEITE
Museum Kelkheim – Sammlung für Möbelhandwerk und
Stadtgeschichte – Frankfurter Straße 21
Sprechstunden im Rathaus
Bürgermeister Thomas Horn, Telefon 06195 803-300
E-Mail: buergermeister.horn@kelkheim.de
Sprechstunde: Mittwoch, 14. Januar 2015
Rathaus Kelkheim, einschließlich Stadtkasse
Sprechstunde
Montags bis freitags
Dienstags
und donnerstags
Freitags: Keine Sprechstunde im Standesamt.
10.00 Uhr
Telefon 06195 803-0
von 8.00 bis 12.00 Uhr
von 14.00 bis 16.00 Uhr
von 16.00 bis 18.00 Uhr
Anmeldung zur Eheschließung nach telefonischer Vereinbarung. Die Vormittagssprechstunden des Einwohnermeldeamtes beginnen bereits um 7.00 Uhr.
Ortsgericht Kelkheim (Taunus), Telefon 06195 803-280
(nur in den Sprechzeiten) Dienstag, 17.30 Uhr bis 18.30 Uhr,
am Dienstag, 30. Dezember 2014 findet keine Sprechstunde statt.
E-Mail: ortsgericht@kelkheim.de.
In dringenden Fällen ist das Ortsgericht unter Tel. 06195 83-504 erreichbar.
Schiedsamt Kelkheim, Telefon 06195 672806
Sprechstunde nach Vereinbarung. E-Mail: schiedsamt@kelkheim.de
Beratungsstelle „Älter werden in Kelkheim”, Telefon 06195 803-821
Zimmer 314, E-Mail: seniorenarbeit@kelkheim.de
Sprechstunde: montags 9.00-12.00 Uhr, mittwochs 10.00-12.00 Uhr,
donnerstags 16.00-18.00 Uhr und nach Vereinbarung
Vermittlung von Heinzelmenschen – Nachbarschaftshilfen – Bedarf
oder Mithilfe über die Beratungsstelle oder Telefon 06195 803-820
Stadtwerke Kelkheim Wasserwerk Rufbereitschaft
Montag bis Freitag (außer gesetzl. Feiertag) 7.00 bis 16.00 Uhr, Telefon
06195 9948-13 oder 803-966. Außerhalb der Dienstzeiten ist die Rufbereitschaft unter der Nummer 0172 8306647 erreichbar.
Öffnungszeiten der Stadtbibliothek
Am Marktplatz 1, Kelkheim. Tel. 06195 8539, Fax 06195 902778
E-Mail: stadtbibliothek@kelkheim.de · Homepage: www.kelkheim.de/buch
Vom 24. Dezember 2014 bis 1. Januar 2015 ist die Bibliothek
geschlossen.
Kelkheimer Amtsblatt KW 51 – 20. 12. 2014 – Seite 6
Kontakt und für Führungen nach Anmeldungen: Museum Kelkheim, Dorothee Sommer, Fuehrungen.museumkelkheim@web.de (Tel. 06174 9685492)
Bürgerstiftung Kelkheim
Infos unter www.buergerstiftung-kelkheim.de, Telefon 06195 62851
Ausländerbeirat
Mafalda Pinto-Schneider, Telefon 06195 900178
Büro für bürgerschaftliches Engagement
Alte Schulstraße 8, Telefon 06195 903223 · Fax 06195 9695371
Montag von 15.00 bis 17.00 Uhr · Mittwoch von 10.00 bis 12.00 Uhr
Sprechstunde der Mobilen Jugendarbeit Kelkheim u. Liederbach – Aufsuchende Jugendarbeit, Jugend- u. Suchtberatung
Offene Sprechstunden: Montag und Donnerstag 14.00 bis 15.00 Uhr
Für Jugendliche, Eltern und Angehörige.
Alte Schulstraße 8, 65779 Kelkheim (Taunus),
Telefon: 06195 675666 Mobil: 0163 7434-112 oder 117.
E-Mail: kelkheim.liederbach-mob@jj.ev.de
Weitere Terminvereinbarungen sind nach Absprache möglich.
Forst
Revierförster: Christian Witt, Tel. 06195 73219 – Sprechstunde jeden
1. und 3. Donnertag im Monat, 16.00-17.00 Uhr, Zimmer 018 im Rathaus.
Landschaftsüberwachung: Herr Winkler, Tel. 0152 29388421
Öffnungszeiten Wertstoffhof und Grünschnittannahmestelle
Wertstoffhof: Zeilsheimer Weg 4, nur samstags von 8.00-12.00 Uhr
Grünschnittannahmestelles: an der B 519 zwischen Liederbach und
Hofheim, samstags von 8.00-12.00 Uhr.
Hospiz-Verein Kelkheim e. V. ... Wegbegleiter ...
Kontakt: Ute Winter, Tel. 0151 46707108
Document
Kategorie
Reisen
Seitenansichten
14
Dateigröße
1 807 KB
Tags
1/--Seiten
melden