close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Blau Gelb Rot DGV-Spielvorgabentabelle

EinbettenHerunterladen
Selbstnavigator 2015-­‐2016 Anleitung zum Widerstand Seminarimpulse für die persönliche Entwicklung „Es ist unser Licht, nicht unsere Dunkelheit,
das uns erschreckt“
(Nelson Mandela)
Selbstnavigator 2015-2016
Anleitung zum Widerstand
Die Ausgangslage: Leiste, dann darfst Du konsumieren
In unserer Hochleistungsgesellschaft gilt das Credo: „Stillstand ist
Rückschritt!“ Alles muss immer höher, schneller, weiter gehen – auch der
Mensch passt sich dieser Philosophie an und funktioniert entsprechend.
Wir finden uns in dieses System ein und spielen unsere Rolle, so gut wir
können. Die Früchte unserer Leistung dürfen wir in Form von schier
unendlichen Konsumoptionen ernten. Damit schließt sich ein aus
wirtschaftlicher Sicht logischer und sinnvoller Kreislauf. Denn das erhält
die Welt. Nur – ist diese Welt für uns gemacht?
Wenn alles immer schneller gehen muss und überall der Ruf nach „mehr“
erklingt, ist die innere Stille nicht spürbar, der innere Ruf nicht zu hören.
Nur in den wenigen Momenten, in denen man zur Ruhe kommt, regt sich
Besinnung, sogar Melancholie. Vielleicht sind es die letzten Minuten vor
dem Einschlafen, in denen wir zweifeln, ob diese Art Leben alles gewesen
sein soll. Dann zählen wir, um uns selbst zu überzeugen, unsere
Verantwortlichkeiten und Besitzstände auf und sinken dabei in den Schlaf.
Die Entscheidung: Es geht um Dich!
Doch dieser innere Ruf ist da. Du kennst ihn, Du hörst ihn, Du spürst ihn.
So wie den inneren Schmerz, den kein Wohlstand lindert. Er wird nur
überdeckt und wuchert im Innern weiter. Er frisst an Dir, bis Du zum
ersten Mal ahnst, dass Du vielleicht genug gelitten hast.
Dies ist der erste Moment des Widerstandes! Du hast es satt und willst
ausbrechen. Aber schon im nächsten Moment meldet sich die Vernunft
und fragt: wohin? Und mit welchem Risiko ist das verbunden? Viel zu
gefährlich! Bei den meisten bleibt es zunächst beim kurzen Aufflackern
folgenloser Empörung. Aber wie lange kannst Du jetzt noch gemütlich mit
dem Rest der trägen Herde weitergrasen? Der Prozess ist angestoßen. Es
arbeitet in Dir. Und beim nächsten oder übernächsten Moment wird Dir
endlich etwas begegnen, dass Dich auf einen neuen Weg bringt. Die Welt
kannst Du nicht ändern, aber vielleicht kannst Du Deinen Weg finden und
gehen.
Selbstnavigator 2015-2016
Anleitung zum Widerstand
Der Selbstnavigator: Es ist Dein Weg der sich lohnt zu gehen
Dies ist der Augenblick, an dem Dir eine Begleitung dienen kann. Der
Selbstnavigator ist Ausbildung an Deiner Person und Anleitung zum
Widerstand gegen ein Leben, das ohne Dich stattfindet. Er ruft nicht zur
Rebellion auf, sondern geht Deinem Lebensauftrag auf die Spur. Er hilft
Dir, Dein Licht zu entdecken – ganz ohne Schwelgereien oder
missverstandener Esoterik.
Es geht um Dich, es geht um Dein Leben und es geht ganz konkret um
Deine (bewusst oder unbewusst) selbstgewählten Lebensumstände. Diese
Ausbildung begleitet Dich ein Stück auf Deinem Weg und hilft Dir neue
Perspektiven und Handlungs- (und Seins-) Optionen zu entwickeln.
Erwarte nicht, dass ich Dir die Wahrheit nenne oder den Weg weise, noch,
dass ich es könnte. Es geht nicht um mich, es geht um Dich. Ich bin
Begleiter und Gefährte. Ich trage dabei die Verantwortung für die Themen
und den Prozess, Du trägst die Ergebnisverantwortung, soweit es
überhaupt um Ergebnisse geht. Die innere Suche ist zäh, anstrengend, oft
frustrierend, alles andere als romantisch. Es ist harte Arbeit, es erfordert
Deinen Heldenmut. Bist Du bereit Deine Reise anzutreten?
Auf dieser Reise bedienen wir uns der Überlieferungen, Mythologien und
Weisheitslehren einerseits und Erkenntnisse der modernen Psychologie
und Neurowissenschaften andererseits. Du wirst erkennen, wie viel Wissen
unsere Altvorderen hatten, auf dem wir heute noch aufbauen. Dies und
die Wiederentdeckung Deiner Intuition gilt es auf Deinem inneren Weg zu
nutzen.
„Das, was Du suchst, kann Durch Suchen nicht gefunden werden, und
doch finden es nur Sucher“, sagte ein weiser Mensch einmal zu mir. Jeder
muss sich auf seine eigene Suche begeben. Irgendwann erkennst Du die
Essenz: das bist Du! Und dann? Lass los! „Tritt zur Seite, der Vorhang bist
Du“, denn Dein Ego ist der Trickser, der Dich von Deinem Weg wegführt.
Selbstnavigator 2015-2016
Anleitung zum Widerstand
Der Beginn
Der Selbstnavigator- Anleitung zum Widerstand ist eine Weiterbildung, die
Dich ein Stück Deines Lebensweges begleitet. Die Reise beginnt mit
Deinem ersten Seminar. Starte mit dem Modul, was Dich am meisten
anspricht. Das ist der rote Faden den Du aufnimmst. Vielleicht ist dann
deine Reise schon zu Ende, Du hast Deine Antworten gefunden. Möglich
ist auch, dass Du weitergehen möchtest. Dazu dienen die weiteren
Themenfelder der offenen Seminare.
Der Rahmen:
Der Selbstnavigator ist mein persönliches Anliegen und Angebot an alle,
die bereit sind, an sich zu arbeiten und erkennen, dass die Verantwortung
zum Lebensglück ausschließlich bei ihnen selbst liegt. Die Seminare
richten sich daher ausschließlich an Privatpersonen sind nicht in dieser
Form als Firmenseminar buchbar. Die Seminargebühr je Modul beträgt
moderate 215,00 € inkl. MwSt.
Der Seminarort ist Linz am Rhein. Falls gewünscht, unterstütze ich Dich
gerne bei der Auswahl einer geeigneten Übernachtungsmöglichkeit. Zur
Mittagspause bietet Dir die Altstadt ein breit gefächertes Restaurant- oder
Imbissangebot.
Das Seminar beginnt am Freitag um 18.00 Uhr und endet um ca. 20.30
Uhr. Am Samstag und Sonntag starten wir um 09.30 Uhr. Das Seminar
endet am Samstag gegen 20.00 Uhr und am Sonntag gegen 17.30 Uhr.
Mit der Teilnahme am Seminar bestätigst Du Deine körperliche und geistig
gesunde Verfassung und vollste Eigenverantwortung. Des Weiteren
bestätigst Du keinen Sekten oder esoterischen Organisationen
anzugehören bzw. Hubbards "Technologie" anzuwenden.
Ihr Begleiter:
Marcus van Riet: Coach, Seminarleiter und Keynote-Speaker. Seine
Schwerpunkte liegen in der (Selbst-) Führung, Resilienz und Achtsamkeit.
Weitere Informationen findest Du unter www.selbstnavigator.de sowie
unter www.mavari.de
Selbstnavigator 2015-2016
Anleitung zum Widerstand
Die offenen Seminare und Termine
1. Modul: Der
Lebensweg:
Grundmuster des persönlichen
Lebensweges erkennen und die
Herausforderung annehmen.
23.-25.01.2015
oder
10.-12.07.2015
Optional: Die
Partnerschaft:
Mechanismen und Muster der
Beziehung erkennen und zum
gemeinsamen Wachstum nutzen.
20.-22.02.2015
oder
07.-09.08.2015
2. Modul: Mit
Achtsamkeit:
Präsenz und Wahrnehmung des Lebens 13.-15.03.2015
im Augenblick genießen und aus einem oder
klaren Bewusstsein agieren.
04.-06.09.2015
Optional : In
Führung:
Führung von Menschen ist mehr als ein 10.-12.04.2015
Job, es ist eine innere Haltung.
oder
Sichtbar und Konfliktreich.
09.-11.10.2015
3. Modul:
Innenwelt:
Facetten der Persönlichkeit erkennen
und Ansätze zur stimmigen
Selbstführung erlangen
15.-17.05.2015
oder
06.-08.11.2015
4. Modul:
Außenwelt
Systemische Analyse Deiner
Lebenssituation unter Beachtung von
Mustern und Gesetzmäßigkeiten
19.-21.06.2015
oder
04.-06.12.2015
Selbstnavigator 2016
Ab dem Zeitpunkt, ab dem Du von den offenen Seminaren vier Module
besucht hast, kann für Dich noch eine tiefergehende Reise beginnen.
Hierbei beschäftigen wir uns eingehend mit den Archetypen und
Grundmustern der Persönlichkeit sowie den Strukturen der Lebenswege
und Lebenskrisen. Dies ist die Reise des Selbstnavigators. Aufbauend auf
den Vorkenntnissen geht es nun um Deinen ganz individuellen
Lebensweg: Die Reise des modernen Helden- dem Selbstnavigator.
Weiterführende Informationen erhältst Du in den o.a. offenen Seminaren,
auf meinen Infoabenden sowie auch gerne auf Anfrage.
Document
Kategorie
Seele and Geist
Seitenansichten
3
Dateigröße
526 KB
Tags
1/--Seiten
melden