close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Dienstag, 27. Januar, 19.00 Uhr Die CDU-Senatoren im Gespräch

EinbettenHerunterladen
JANUAR 2015
CHARLOTTENBURG-WILMERSDORF
Sehr geehrte Damen und Herren,
liebe Freunde!
Der vergangene Monat war von einigen wegweisenden Ereignissen geprägt.
Der Bundesparteitag in Köln war ein voller Erfolg für die CDU. Neben einer hohen
Geschlossenheit bei nahezu allen Personalentscheidungen gab es auch wichtige
inhaltliche Festlegungen. Angela Merkel wurde mit über 96 % zum sechsten Mal
zur Vorsitzenden der CDU Deutschlands gewählt. Die Berliner CDU ist mit Emine
Demirbüken-Wegener wieder im Präsidium vertreten. Bedauerlich ist aus meiner Sicht
der Rückzug von Bundesminister Hermann Gröhe aus dem Präsidium, der aber mit
überwältigender Stimmenzahl in den Bundesvorstand gewählt wurde. Aus Berlin ist
außerdem Elke Hannack in den Bundesvorstand gewählt worden. Inhaltlich waren die
Beschlüsse zur Abschaffung der kalten Steuerprogression und zur Zukunftssicherung
Deutschlands und zur Digitalen Agenda von besonderer Bedeutung.
Nur einen Tag später kam es im Berliner Abgeordnetenhaus zur Neuwahl des Regierenden Bürgermeisters. Nach 13 Jahren trat Klaus Wowereit vom Amt des Regierenden
dieser Stadt zurück. So kritisch die CDU die Gesamtbilanz von Klaus Wowereit und
die Vorgänge um die Ablösung des vormaligen Regierenden Bürgermeisters Diepgen
beurteilt, muss sie aber dennoch anerkennen, dass wir es insbesondere Klaus Wowereit zu verdanken haben, dass die CDU Berlin wieder Regierungspartei geworden ist.
Dabei darf Regierungsbeteiligung nicht zum Selbstzweck verkommen. Es darf nicht
ausschließlich ein Mittel der Personalentwicklung sein. Im Vorfeld der Neuwahl hat
die CDU Berlin deshalb einen Schwerpunkt auf inhaltliche Fragen gelegt. So wurde zu
Recht die Abschaffung der Früheinschulung als großer Erfolg der CDU gefeiert. Die
Zustimmung vieler betroffener Eltern ist uns gewiss. Auch die Zurückstellung der Gasverträge ist ein großer inhaltlicher Erfolg, da das Gericht unsere Bedenken bestätigt
hat. Ein sauberes Verfahren muss die Grundlage aller weiteren Überlegungen sein, die
einzeln abgestimmt werden müssen.
Es gibt viele politische Herausforderungen für den neuen Regierenden Bürgermeister
Müller. Ein zuverlässiger Koalitionspartner ist die CDU allemal. Bei 146 abgegebenen
Stimmen erhielt Müller zwei Stimmen mehr als die Koalition Stimmen hat, was bedeutet, dass die Koalition über stabile Mehrheitsverhältnisse im Berliner Abgeordnetenhaus verfügt.
Insgesamt war es ein erfolgreiches Jahr 2014. Mit Themen wie dem Kampf um den
Erhalt der Kolonie Oeynhausen und einem überragenden Bürgerentscheid und dem
Erhalt der Parkplätze am Olivaer Platz konnten auch kommunalpolitisch wichtige
Akzente gesetzt werden. Nach den Parteiwahlen wird es darum gehen, sich inhaltlich
wie personell für die Berliner Wahlen 2016 und dann schon wieder für die nächsten
Bundestagswahlen 2017 aufzustellen.
Ich wünsche Ihnen und Ihren Familien ein besinnliches Weihnachtsfest und einen
guten Rutsch ins Neue Jahr. Möge das Jahr 2015 für uns politisch wie privat erfolgreich
verlaufen.
Mit freundlichem Gruß
Ihr
Andreas Statzkowski
Kreisvorsitzender
CDU-Kreisverband
Charlottenburg-Wilmersdorf
Andreas Statzkowski
Kreisvorsitzender
Mobil: 0151 - 11 50 48 47
e-mail:andreas.statzkowski@web.de
Postanschrift:
Postfach 100 167, 10561 Berlin
Telefon: 030 - 341 35 34
Telefax: 030 - 341 02 50
e-mail: Info@city-cdu.de
Internet:http://www.city-cdu.de
Kontoverbindung:
Postbank Berlin
IBAN: DE28 1001 0010 0066 7891 07
BIC:PBNKDEFF
Veranstaltung
des K reisverbandes
Dienstag, 27. Januar,
19.00 Uhr
Die CDU-Senatoren
im Gespräch:
Wir begrüßen die
Senatorin für
Wirtschaft, Technologie
und Forschung,
Cornelia Yzer.
Rathaus Charlottenburg,
Otto-Suhr-Allee 100,
Minna-Cauer-Saal.
–2–
Sonntag
04.01.
10.00 Uhr
Laufbewegung der CDU Charlottenburg-Wilmersdorf im Schlosspark Charlottenburg.
Treffpunkt Ehrenhof vor dem Reiterstandbild. Weitere Termine: 11.01., 18.01., 25.01. und 01.02.
Donnerstag
08.01.
19.30 Uhr
Kreisvorstandssitzung (nicht öffentlich). Rathaus Charlottenburg, Helene-Lange-Saal.
Mittwoch
14.01.
18.00 Uhr
Mittwoch
14.01.
19.00 Uhr
Montag
19.01.
18.00 Uhr
Mittwoch
21.01.
Montag
26.01.
Samstag
31.01.
19.30 Uhr
17.00 bis
18.00 Uhr 11.00 Uhr
Samstag
31.01.
12.00 Uhr
Jahreshauptversammlung der Frauen Union mit Wahlen des Vorstands im OV und
der Delegierten für den Kreisdelegiertentag der FU (gesonderte Einladung).
Jahreshauptversammlung mit Wahlen des Vorstands im OV und der Delegierten
zum Kreisparteitag (gesonderte Einladung).
BERLINSALON mit Tim Renner, ehemaliger Musikproduzent, Journalist, Autor und der
heutige Staatssekretär für Kultur in Berlin. Kommunale Galerie Berlin, Hohenzollerndamm 176.
Im Gespräch mit Stefan Evers geht es um Kulturpolitik zwischen Kiez und Metropole,
um Kulturlandschaft zwischen Staatsoper und Berghain, um Kulturwirtschaft im digitalen
Zeitalter – und um alle Themen, die Ihnen wichtig sind. Wir freuen uns auf einen spannenden
Gesprächsabend mit Ihnen. Gemeinsame Veranstaltung mit dem OV Schloss.
Mitgliederoffene Vorstandssitzung. Bürgerbüro, Hohenzollerndamm 10, 10717 Berlin.
Bürgersprechstunde unseres Abgeordneten Stefan Evers,
Bürgerbüro, Hohenzollerndamm 10, 10717 Berlin.
Straßenaktion an mehreren Standorten: Treffpunkt Hohenzollernplatz,
anschließend Einteilung der Teams und Bestimmung der Standorte.
Im Anschluss an die Straßenaktion:
Gemeinsamer Besuch der musikalischen Andacht „NoonSong“
in der Hohenzollernkirche – ein ökumenischer Wochenabschluss der besonderen Art.
Freitag
Dienstag
16.01.
20.01.
18.00 Uhr
19.00 Uhr
Dienstag
Samstag
27.01.
31.01.
19.00 Uhr
10.00 Uhr
Bitte vormerken!
Dienstag
03.02.
17.00 Uhr
Besichtigung des Bundesfinanzministerium, Detlev-Rohwedder-Haus, Wilhelmstr. 97 /
Leipziger Str. 5 – 7. Anmeldung bis 22. Januar unter Tel. 341 35 34 oder Linz@ju-chawie.de.
Gemeinsame Veranstaltung mit der JU.
Donnerstag
Sonntag
01.01.
04.01.
11.00 Uhr
10.00 Uhr
Samstag
10.01.
11.00 Uhr
Mittwoch
Mittwoch
28.01.
28.01.
18.00 Uhr
19.00 Uhr
Samstag
31.01.
11.00 Uhr
Bitte vormerken!
Mittwoch
18.02.
Neujahrslauf des SCC (freiwillige Teilnahme) mit der Kreisverbands-Laufbewegung.
Laufbewegung der CDU Charlottenburg-Wilmersdorf im Schlosspark Charlottenburg
(siehe Kreisverband).
Neumitglieder- und Neujahrsbrunch des Ortsverbandes im Restaurant „R23“, Rankestr. 23
(gesonderte Einladung).
Vorstandssitzung im „Ratskeller Charlottenburg“, Figurensaal, Otto-Suhr-Allee 102, 10585 Berlin.
Mitgliederversammlung mit Neuwahlen
„Ratskeller Charlottenburg“, Figurensaal (gesonderte Einladung).
Straßenaktion an drei Standorten:
• Wilmersdorfer Str./Pestalozzistr. (vor Karstadt), Detlef Thiele, Tel. 0171-993 78 37
• Karl-August-Platz (Markt), Peter Gallasch, Tel. 0178-938 16 39
• Xantener Str./Olivaer Platz (vor Olive 18), Gennadi Hans, Tel. 0151-24 11 14 15.
19.00 Uhr
Politischer Aschermittwoch im „Ratskeller Charlottenburg“.
Sonntag
11.01.
Donnerstag 15.01.
Dienstag
20.01.
Dienstag
20.01.
Samstag
31.01.
11.00 Uhr
17.00 bis
18.00 Uhr 19.30 Uhr
19.00 bis
20.00 Uhr 10.00 Uhr
Neujahrsbrunch des Ortsverbandes im Café „Santa“, Breitenbachplatz 12. Brunch für 7,50 €.
Bürgersprechstunde des Wahlkreisabgeordneten Dr. Michael Garmer
in Raum 518 im Abgeordnetenhaus von Berlin.
Kommunalpolitischer Arbeitskreis im Restaurant „Berliner Hof“, Hildegardstr. 14.
Bürgersprechstunde des Wahlkreisabgeordneten Dr. Michael Garmer
Bürgerbüro Warnemünder Str. 1, 14199 Berlin.
Straßenaktion: Treffpunkt: Breite Str./Ecke Berkaer Str.
Jahreshauptversammlung des Ortsverbandes (gesonderte Einladung).
„Wir in Berlin“ – Einander respektieren, miteinander leben. Zu Gast: Burkard Dregger MdA.
Café „Wahlkreis“, Zähringerstr. 33, 10707 Berlin.
Konstituierende Vorstandssitzung (Einladungen ergehen).
Straßenaktion an zwei Standorten:
• Halemweg vor dem EKZ
• Mierendorffplatz.
–3–
Mittwoch
Donnerstag
07.01.
08.01.
19.00 Uhr
19.00 Uhr
Dienstag
13.01.
Donnerstag 15.01.
16.30 bis
18.00 Uhr 19.30 Uhr
Dienstag
Mittwoch
20.01.
21.01.
19.00 Uhr
19.00 Uhr
Mittwoch
28.01.
20.00 Uhr
Samstag
31.01.
10.00 Uhr
Donnerstag
15.01.
19.30 Uhr
Montag
19.01.
18.00 Uhr
Mittwoch
28.01.
20.00 Uhr
Mittwoch
07.01.
19.00 Uhr
Dienstag
20.01.
19.00 Uhr
Mittwoch
21.01.
19.00 Uhr
Donnerstag 22.01.
15.30 bis
18.00 Uhr Freitag
23.01.
19.00 Uhr
Mittwoch
28.01.
19.00 Uhr
Freitag
Samstag
30.01.
31.01.
10.00 Uhr
10.00 Uhr
Donnerstag
Dienstag
15.01.
20.01.
19.00 Uhr
19.00 Uhr
Dienstag
27.01.
19.00 Uhr
Donnerstag
08.01.
19.00 Uhr
Vorstandssitzung im Wahlkreisbüro, Karlsruher Str. 1, 10711 Berlin.
Ortsverband Frauen Union: „Wie stehen wir zum Kopftuch?“
Fraueninterne Diskussion im Café „Wahlkreis“, Zähringerstr. 33, 10707 Berlin.
Bürgersprechstunde des Wahlkreisabgeordneten Claudio Jupe MdA
Wahlkreisbüro, Karlsruher Str. 1, 10711 Berlin.
Künstlergespräch mit Johannes Oberthür und Isabel Glathar
im Wahlkreisbüro, Karlsruher Str. 1, 10711 Berlin.
„Wir in Berlin“ – Einander respektieren, miteinander leben (siehe Junge Union).
Jahreshauptversammlung des Ortsverbandes
im Sozialwerk Berlin, Humboldtstr. 12, 14193 Berlin.
Hohe Risiken, geringe Renditen: Wird der Verbraucher auf dem Finanzmarkt
ausreichend geschützt? (siehe OV Schloss).
Straßenaktion an drei Standorten:
• S-Bahnhof Grunewald (R. Hartmann, Tel. 0172-410 85 04).
• Roseneck (Ch. Brzezinski, Tel. 0173-724 29 25)
• Kurfürstendamm / Ecke Joachim-Friedrich-Str.
(Einzelheiten bitte bei M. Bolsch, Tel. 0176-39 31 33 36 erfragen).
Wie sicher ist die Hauptstadt? Polizeipräsident Klaus Kandt diskutiert über die Kriminalitätsbekämpfung. Café „Wahlkreis“, Zähringerstr. 33, 10707 Berlin (Nähe U-Bhf. Konstanzer Str.).
Gemeinsame Veranstaltung mit der Jungen Union.
BERLINSALON mit Tim Renner, Kulturstaatssekretär.
Ort: Kommunale Galerie Berlin, Hohenzollerndamm 176 (siehe OV Alt-Wilmersdorf).
Hohe Risiken, geringe Renditen: Wird der Verbraucher auf dem Finanzmarkt
ausreichend geschützt? Diskussion mit Marco Wanderwitz, MdB.
Ort: Café „Wahlkreis“, Zähringerstr. 33, 10707 Berlin (Nähe U-Bhf. Konstanzer Str.).
Gemeinsame Veranstaltung mit dem OV Grunewald-Halensee.
AK Kommunales, Ristorante „Il Passetto“, Heerstr. 37 a (am S-Bhf. Heerstr.).
„Wir in Berlin“ – Einander respektieren, miteinander leben (siehe Junge Union).
Ortsvorstand (gesonderte Einladung).
Sprechstunde der Sozialbeauftragten des OV Westend im Restaurant „Graffiti“,
Kurfürstendamm 69, Ecke Adenauerplatz (U-Bahnhof Adenauerplatz, Bus M 19 und M 29).
Um telefonische Anmeldung wird gebeten unter Tel. 456 13 25.
Jahreshauptversammlung (gesonderte Einladung).
Dämmerschoppen. Der neue gewählte Ortsvorstand stellt sich vor
(zugleich mitgliederoffene konstituierende Ortsvorstandssitzung).
Restaurant „LiLi‘s Mandarin“, Reichsstraße 96 (Bus 104, Haltestelle Reichsstr./Kastanienallee).
Marktcanvassing auf dem Preußenmarkt, Ecke Marathonallee. Leitung: Ariturel Hack.
Straßenaktion an vier Standorten:
• Theodor-Heuss-Platz (Ann-Carolinn Specht, Tel. 0178-824 10 64)
• Länderallee (Bodo Pohl, Tel. 0151-12 45 60 95)
• Steubenplatz (Dr. Rainer Rackwitz, Tel. 0171-266 39 83)
• Angerburger Allee (Albrecht Förschler, Tel. 304 75 77).
Wie sicher ist die Hauptstadt? (siehe OV Schloss).
„Wir in Berlin“ – Einander respektieren, miteinander leben. Diskussion über verschiedene Wege
der Integration und die Rolle des Kopftuches, mit Burkard Dregger und Vertretern des deutscharabischen Zentrums. Gemeinsame Veranstaltung mit dem OV Nord, FU Westend und FU GH.
Erstes gemütliches Beisammensein im neuen Jahr 2015.
Alle Veranstaltungen finden im Café „Wahlkreis“, Zähringerstr. 33, 10707 Berlin statt.
„Wie stehen wir zum Kopftuch?“ Fraueninterne Diskussion im Café „Wahlkreis“,
Zähringerstr. 33, 10707 Berlin (siehe OV Grunewald-Halensee).
Vorstandssitzung (gesonderte Einladung folgt).
07.01.
13.01.
16.00 Uhr
10.30 Uhr
Bitte vormerken!
Dienstag
24.02.
Gemütlicher Stammtisch im „Ratskeller“, Otto-Suhr-Allee 102.
Besuch des Karmelitinnen Klosters „Regina Martyrum“, Heckerdamm 230. Fahrverbindung:
Bus 109, U-Bahnhof Jakob-Kaiser-Platz. Anmeldung bei Frau Stephan, Tel. 345 62 84.
14.00 Uhr
Jahreshauptversammlung, Rathaus Charlottenburg, Lily-Braun-Saal
(gesonderte Einladungen ergehen noch).
Mittwoch
Dienstag
–4–
Dienstag
20.01.
19.00 Uhr
Jahreshauptversammlung
Bürgerbüro Joachim Krüger, MdA, Kaiserin-Augusta-Allee 43, 10589 Berlin.
Donnerstag
15.01.
19.30 Uhr
Wie sicher ist die Hauptstadt? (siehe OV Schloss).
Freitag
16.01.
19.00 bis
21.00 Uhr Bürgersprechstunde Café „Wahlkreis“, Zähringerstr. 33, 10707 Berlin
(Nähe U-Bhf. Konstanzer Str.).
Dienstag
20.01.
16.00 bis
17.30 Uhr Besuch des Bundesfinanzministeriums mit Führung durch das Haus. Treffpunkt ist
spätestens 15.30 Uhr vor dem Haupteingang des Ministeriums, Wilhelmstr. 97, 10117 Berlin.
Begrenzte Anzahl verfügbarer Plätze! Anmeldung erforderlich bis 06.01. unter Tel. 227 77 805.
Donnerstag
22.01.
18.00 Uhr
Abendliche Führung durch die Gebäude des Deutschen Bundestages. Treffpunkt ist 17.30 Uhr
vor dem West-Eingang des Paul-Löbe-Hauses. Anmeldung erforderlich unter Tel. 24 33 41 13.
Mittwoch
28.01.
20.00 Uhr
Hohe Risiken, geringe Renditen: Wird der Verbraucher auf dem Finanzmarkt
ausreichend geschützt? (siehe OV Schloss).
Freitag
30.01.
19.00 Uhr
„Rund um den Reichstag – Sternstunden und Tragödien des Parlamentarismus“ Bilder (Acryl
und Aquarelle) von Sabine Langner und Dieter Glathe, dazu Texte, Musik und ein abendlicher
Imbiss. Café „Wahlkreis“, Zähringerstr. 33, 10707 Berlin (Nähe U-Bhf. Konstanzer Str.).
Wo drückt Sie der Schuh?
Die Beauftragte für Soziales steht Ihnen zur Seite.
Gesina Gisa, Sophie-Charlotten-Str. 109, 14059 Berlin. Tel. 321 79 78, Fax 66 66 16 45.
Montag
12.01.
17.00 Uhr
Fraktionsvorstand, Raum 229 a (nicht öffentlich).
Montag
12.01.
18.00 Uhr
Fraktionssitzung (nicht öffentlich), Raum 229 b.
Montag
19.01.
15.45 Uhr
Fraktionsvorstand (nicht öffentlich), Raum 229 a.
Montag
19.01.
17.00 Uhr
Arbeitskreise (nicht öffentlich)
AK I (Bau/Stadtentwicklung, Kultur/Weiterbildung, Wirtschaft/Verkehr,
Bürgerdienste, Umwelt), Lily-Braun-Saal
AK II (Haushalt, Soziales/Gesundheit, Integration, Jugend, Schule, Sport),
Raum 229 b, Rathaus Charlottenburg.
Montag
19.01.
19.00 Uhr
Fraktionssitzung mit den Bürgerdeputierten (nicht öffentlich)
Lily-Braun-Saal, Rathaus Charlottenburg.
Montag
26.01.
17.00 Uhr
Fraktionsvorstand (nicht öffentlich), Raum 229 a.
Montag
26.01.
18.00 Uhr
Fraktionssitzung (nicht öffentlich), Raum 229 b.
Donnerstag
29.01.
17.00 Uhr
Bezirksverordnetenversammlung
Rathaus Charlottenburg, Otto-Suhr-Allee 100, 10585 Berlin, BVV-Saal.
UNIONHILFSWERK
Das Unionshilfswerk Wilmersdorf ist im Netz unter „Bezirksverband Wilmersdorf Unionhilfswerk“ zu finden.
Das aktuelle Programm können Sie abfordern bei:
Christian Hahn, Ceciliengärten 29, 12159 Berlin, Tel. 76 99 20 27, Fax: 771 50 31 oder Mail: christian1.hahn@allianz.de
Der Polizeiarbeitskreis lädt zum 36. Frühjahrsball unter dem Motto: „Schottland“ wieder herzlich ein. Durch das Programm
führt der innenpolitische Sprecher der CDU Berlin, Dr. Robbin Juhnke. Es erwartet Sie ein tolles Büffet, etliche Überraschungen,
Tombola, ausgezeichnete Tanzmusik mit dem Berlin-Starlight-Orchestra.
Samstag, 28. März 2015, Einlass 19.00 Uhr, Beginn 20.00 Uhr,
Best Western Hotel International, Albrechtstr. 2, 12165 Berlin-Steglitz.
Preis: 40,– € (incl. Büfett u. Tombola). Bitte überweisen Sie den Betrag bis zum 20.02.2015 auf das Konto Köller & Stolle
Hotel GmbH & Co KG, IBAN: DE35 1007 0000 0425 4710 00, BIC: DEUTDEBB oder Kto-Nr. 425 47 10, BLZ 100 700 00,
(Deutsche Bank). Verwendungszweck: „PolAK Ball 15“, sowie Name und Anschrift des Einzahlers.
Bestellung der Karten, mittwochs von 10.00 – 13.00 Uhr unter Tel. 326 904 30 oder täglich unter Tel. 0170 - 949 51 53
(Diana Reinhardt).
Redaktionsschluss für die Februar-Ausgabe: Donnerstag, 15. Januar 2015
Document
Kategorie
Reisen
Seitenansichten
4
Dateigröße
162 KB
Tags
1/--Seiten
melden