close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

MAM Programm 2015 (pdf) - Management Akademie München

EinbettenHerunterladen
Trainingsprogramm
MAM QUALIFIZIERT –
NACHHALTIGE KOMPETENZEN FÜR UNTERNEHMEN
Informationen
www.mam.de
2015
1
Unsere Trainingsangebote im Überblick
Geschäftsprozessmanagement
Führen in Veränderungsprozessen – Die Führungskraft als erfolgreicher Change Manager
Geschäftsprozesse optimieren – Durch systematisches Prozessmanagement Effizienz erhöhen
3
5
Projektmanagement
Projektmanagement kompakt – Das Wichtigste für die Praxis
Globale Projektteams steuern – Erfolgsfaktoren internationaler Projektarbeit
Erfolgsfaktoren effektiver Führung für Projektleiter – Projekt-Tools & Soft Skills
7
9
11
Führungskompetenzen
Neu in Führung – Vom Mitarbeiter zur Führungskraft
Die Führungswerkstatt – Ein Boxenstopp für erfahrene Führungskräfte
Frauen in Führung – Strategien für den beruflichen Aufstieg
Die Führungskraft als Coach – Problemlösekompetenzen bei Mitarbeitern fördern und entwickeln
Kluges (Selbst-) Management – Führen in anspruchsvollen Situationen
Konfliktmanagement – Konflikte als Chance sehen
Mitarbeitergespräche sicher führen – Gesprächsverhalten in anspruchsvollen Situationen
Probleme analysieren und „richtige“ Entscheidungen treffen – Methoden für die tägliche
Führungsarbeit
Personal Branding – Durch professionelles Auftreten überzeugen
Altersgemischte Teams erfolgreich führen – Generationenübergreifende Zusammenarbeit
organisieren
Innovationsmanagement – Kreative Ideen entwickeln und erfolgreich nutzen
Umgang mit Machtstrukturen – Verantwortungsvoll und wirksam Einfluss nehmen
Betriebswirtschaft verständlich gemacht – Ein Unternehmensplanspiel für Führungskräfte
13
15
17
19
21
23
25
27
29
31
33
35
37
Zürcher Verhandlungsmodell
®
Das Zürcher Verhandlungsmodell – Neue Handlungsoptionen durch werteorientierte
Verhandlungsführung
®
Refresher und Praxistraining zum Zürcher Verhandlungsmodell – Vertiefen Sie Ihre
Verhandlungskompetenz
39
41
Organisatorisches
Wichtige Informationen rund ums Training
43
Ihre Ansprechpartnerin
Stefanie Früngel
Telefon: 089 44108-512
E-Mail: fruengel.stefanie@mam.de
Informationen
www.mam.de
2
Führen in Veränderungsprozessen
Die Führungskraft als erfolgreicher Change Manager
In unserer dynamischen Arbeitswelt gehören Veränderungsprozesse beinahe schon zur Routine. Den
Führungskräften kommt dabei eine zentrale Rolle zu. Sie müssen die notwendigen Change Prozesse
gezielt vorantreiben und steuern. Dies gelingt umso besser, je mehr die Mitarbeiter den Sinn der
Veränderungsvorhaben verstehen und je mehr sie eingebunden werden. Es wird allerdings immer auch
Vorbehalte und Widerstände geben, die es zu bewältigen gilt.
In diesem Training werden Sie für die vielschichtigen Reaktionen und Verhaltensweisen in
Veränderungsprozessen sensibilisiert. Sie lernen Methoden kennen, mit denen sie Change Projekte von
Anfang an erfolgreich planen und gestalten können. Die Veränderungssituationen und die beteiligten
Menschen sind allerdings so unterschiedlich und komplex, dass Sie als Führungskraft auch in ganz
verschiedenen Funktionen gefragt sind. Dafür erhalten Sie im Training wichtige Orientierungshilfen. Sie
erwerben auch das nötige Handwerkszeug, um die verschiedenen Herausforderungen situativ bewältigen
zu können. Diese reichen vom Durchsetzen von Entscheidungen und die Vermittlung unangenehmer
Nachrichten über die Einbindung der Mitarbeiter bis hin zur Beratung von Mitarbeitern in schwierigen
Situationen.
Wir arbeiten im Training mit konkreten Beispielen aus Ihrem Arbeitsalltag. Dadurch erhalten Sie viele
Ideen und Hinweise, die Sie unmittelbar in Ihren aktuellen oder bevorstehenden Veränderungsprozessen
anwenden können.
Trainer
Winfried Otter
Inhalte
Typische Reaktionen und Verhaltensweisen in
Veränderungsprozessen
Klassische und agile Methoden eines erfolgreichen
Change Managements
Die Führungsfunktionen in Veränderungsprozessen
und situatives Führen
Entscheidungen treffen und durchsetzen
Unangenehme Nachrichten vermitteln
Einbindung der Mitarbeiter in die
Veränderungsprozesse
Beratung der Mitarbeiter in schwierigen Situationen
Methoden
Kurzinputs, Moderation, Einzelarbeit, Kleingruppen, Übungen, Rollenspiele, Fallanalysen,
Kollegiale Beratung
Zielgruppe
Führungskräfte vor oder in Veränderungsprozessen
Wir arbeiten in Gruppen mit maximal 8 Teilnehmern.
Kostenloses Telefoncoaching
Zur Transfersicherung in den Berufsalltag bieten wir Ihnen kostenlos ein 30-minütiges Telefoncoaching
mit unserem Trainer an. Dieses kann bei Bedarf innerhalb von drei Monaten nach dem Training mit uns
vereinbart werden.
www.mam.de
3
Führen in Veränderungsprozessen
Die Führungskraft als erfolgreicher Change Manager
Termine
25. – 26.06.2015 Raum München
26. – 27.11.2015 Raum München
Trainingszeiten
1. Tag: 10:00 - 18:00 Uhr
2. Tag: 09:00 - ca. 17:00 Uhr
Kosten
1.200,00 € (zzgl. 19% gesetzl. MwSt.)
1.428,00 € (inkl. 19% gesetzl. MwSt.)
Die Preise beinhalten alle Teilnehmerunterlagen und Verpflegung (Tagungsgetränke, Kaffeepausen,
Mittag- und Abendessen). Nicht enthalten sind Übernachtungskosten, die Getränke zum Essen sowie
die Kosten für diverse Extras (z. B. Parkgebühren).
www.mam.de
4
Geschäftsprozesse optimieren
Durch systematisches Prozessmanagement Effizienz erhöhen
Wie effizient sind die Prozesse in Ihrem Unternehmen? Wer macht was, wann, wie und warum in Ihrem
Verantwortungsbereich? Die kontinuierliche Verbesserung der Geschäftsprozesse fördert die
Wettbewerbsfähigkeit und den Erfolg eines Unternehmens. Wo gibt es Redundanzen, Schnittstellenprobleme oder Kommunikationsfehler? Wo führt die Unklarheit zu längeren Durchlaufzeiten, hohen
Lagerbeständen, Beanstandungen, Kunden- oder Mitarbeiterunzufriedenheit und damit zu Mehrkosten?
Sie als Führungskraft müssen Abläufe und Verfahren in Ihrem Verantwortungsbereich permanent an
Veränderungen anpassen. Die Herausforderung ist dabei, mit Widerständen umzugehen, Mitarbeiter zu
informieren und zu motivieren, um die Umsetzung zum Erfolg zu führen.
Mit der richtigen Systematik können die alltäglichen Abläufe in der Zusammenarbeit eines Unternehmens
analysiert und über alle Schnittstellen hinweg angepasst werden.
In dem zweitägigen Seminar schärfen Sie den Blick für Prozesse in Ihrem Unternehmen. Sie lernen mit
Geschäftsprozessmanagement (GPM) ein Modell zur systematischen Prozessoptimierung kennen. Sie
erkennen Zusammenhänge zwischen Unternehmensstrategie und Kernprozessen wie zum Beispiel
Auftragsabwicklungs-, Produktions-, Vertriebs- und Serviceprozesse. Sie bekommen hilfreiche Tools und
Methoden zur Analyse und Modellierung neuer Prozesse an die Hand. Durch Praxisbeispiele und
Übungen erhalten Sie Lösungsansätze für die eigene Prozessoptimierung in Ihrem
Verantwortungsbereich.
Trainer
Ulrich Rohde
Inhalte
Grundverständnis: Mit Geschäftsprozessmanagement
die Arbeitsorganisation gestalten
Einfluss- und Erfolgsfaktoren erkennen
Projektmanagement nutzen: Prozessoptimierung als
Projekt mit klarem Auftrag umsetzen
Methoden und Tools zur Prozessanalyse und
Modellierung neuer Prozesse
Visualisierung und Prozessdokumentation
Implementierung neuer Prozesse und nachhaltige
Umsetzung durch das richtige Controlling
Mitarbeiter einbinden und Prozessdenken bei
Mitarbeitern fördern
Veränderungen aktiv steuern: Die Führungskraft als
Changemanager
Methoden
Trainerinput, praktische Übungen, Bearbeitung von Praxisfällen, Diskussionen und Erfahrungsaustausch
Zielgruppe
Führungskräfte, Organisationsentwickler und Prozessverantwortliche, die in ihrem Unternehmen
Prozesse optimieren oder neu gestalten wollen.
Wir arbeiten in Gruppen mit maximal 8 Teilnehmern.
Kostenloses Telefoncoaching
Zur Transfersicherung in den Berufsalltag bieten wir Ihnen kostenlos ein 30-minütiges Telefoncoaching
mit unserem Trainer an. Dieses kann bei Bedarf innerhalb von drei Monaten nach dem Training mit uns
vereinbart werden.
www.mam.de
5
Geschäftsprozesse optimieren
Durch systematisches Prozessmanagement Effizienz erhöhen
Termine
07. – 08.05.2015
23. – 24.11.2015
Raum München
Raum München
Trainingszeiten
1. Tag: 10:00 - 18:00 Uhr
2. Tag: 09:00 - ca. 17:00 Uhr
Kosten
1.200,00 € (zzgl. 19% gesetzl. MwSt.)
1.428,00 € (inkl. 19% gesetzl. MwSt.)
Die Preise beinhalten alle Teilnehmerunterlagen und Verpflegung (Tagungsgetränke, Kaffeepausen,
Mittag- und Abendessen). Nicht enthalten sind Übernachtungskosten, die Getränke zum Essen sowie
die Kosten für diverse Extras (z. B. Parkgebühren).
www.mam.de
6
Projektmanagement kompakt
Das Wichtigste für die Praxis
Sie stehen aktuell vor der Herausforderung ein Projekt zu starten? Sie wollen sich auf die Aufgabe
kompakt vorbereiten und sich mit den wichtigsten Methoden und Werkzeugen des Projektmanagements
vertraut machen? Anhand einer Mischung aus Theorieinput, konkreten Praxisbeispielen und der direkten
Anwendung des Gelernten in einem Liveprojekt, erhalten Sie das erfolgsrelevante Wissen für die
Umsetzung eines Projektes.
In diesem Training erleben Sie einen praxisorientieren Überblick über die Methoden und Werkzeuge des
Projektmanagements. Sie lernen, wie Sie durch professionelle Anwendung des magischen Dreiecks
(Zeit, Kosten, Leistungsumfang) Ihr Projekt vom Projektstart bis zum Projektabschluss erfolgreich
managen. Sie schaffen für sich Rollen- und Aufgabenklarheit und lernen die grundlegenden Methoden
zur Strukturierung und Ablaufplanung. Dabei werden Ihnen die wichtigsten erfolgskritischen Faktoren
anhand von Fallbeispielen vermittelt.
Bringen Sie Ihre aktuellen oder anstehenden Projektaufträge und Projektunterlagen mit und holen Sie
sich Feedback und Austausch von Experten!
®
Das Training orientiert sich an den PMI Standards.
Trainer
Inhalte
Die Wissensgebiete des Projektmanagements
Ein systematischer Ansatz: Projektphasen und
Projektmanagement-Lebenszyklus
Projektinitiierung: von der Idee zum Projektauftrag
Projektorganisation: Rollen und Aufgaben definieren
(Stakeholder)
Den Projektplan erstellen: mehr als nur ein
Balkendiagramm!
Projektplan ausführen – Projektfortschritt managen
(Inhalt, Zeit, Kosten und Qualität steuern und
kontrollieren)
Risiken und Stakeholder managen
Projekte abschließen und Ergebnisse sichern
Ulrich Rohde
®
Claudia Zeiler, PMP
Methoden
Trainerinput, Diskussionen und Erfahrungsaustausch, Durchführung eines Liveprojekts,
Bearbeitung von Praxisfällen in „Projektteams“
Zielgruppe
Projektteammitglieder, Projektleiter mit wenig bzw. ohne Projektpraxis,
Projektbeteiligte wie z. B. Auftraggeber zur Kenntnisauffrischung
Wir arbeiten in Gruppen mit maximal 8 Teilnehmern.
Projektmanagement
www.mam.de
7
Projektmanagement kompakt
Das Wichtigste für die Praxis
Inklusive Telefoncoaching
Zur Transfersicherung in den Berufsalltag bieten wir Ihnen ein 30-minütiges Telefoncoaching mit unserem
Trainer an. Dieses kann innerhalb von drei Monaten nach dem Training mit uns vereinbart werden.
Termine
05. – 06.03.2015
15. – 16.10.2015
Raum München
Raum München
Trainingszeiten
1. Tag: 10:00 - 18:00 Uhr
2. Tag: 09:00 - ca. 17:00 Uhr
Kosten
1.200,00 € (zzgl. 19% gesetzl. MwSt.)
1.428,00 € (inkl. 19% gesetzl. MwSt.)
Die Preise beinhalten alle Teilnehmerunterlagen und Verpflegung (Tagungsgetränke, Kaffeepausen,
Mittag- und Abendessen). Nicht enthalten sind Übernachtungskosten, die Getränke zum Essen sowie
die Kosten für diverse Extras (z. B. Parkgebühren).
Teilnehmerstimmen
Das Seminar lässt sich für jeden mit unterschiedlicher Erfahrung weiterempfehlen. Durch das Training
erhält man einen kompletten, aber kompakten Überblick über Projektmanagement von A-Z.
Entsprechende praktische Gruppenaufgaben helfen die Theorie zu verstehen und auf das Berufsleben
zu übertragen
D. Lessner, Novartis Pharma GmbH
Meine Erwartungen und Wünsche wurden voll und ganz erfüllt.
Ich fühle mich für die künftige Praxis gut gewappnet.
K. Banasch, Novartis Pharma GmbH
Projektmanagement
www.mam.de
8
Globale Projektteams steuern
Erfolgsfaktoren internationaler Projektarbeit
Mit der zunehmenden internationalen Verflechtung selbst kleinerer Unternehmen finden immer mehr
Projekte im globalen Rahmen statt. Produkte werden für den Weltmarkt entwickelt und international
vertrieben, Projektteams sind häufig mit Kolleginnen und Kollegen aus verschiedenen Ländern und
Kulturkreisen besetzt. Arbeitssprache ist nicht mehr unbedingt die Muttersprache der Beteiligten, die
Arbeit findet in einem grenzüberschreitenden organisatorischen Rahmen statt. Zusätzlich zu
Fachwissen und Management-Knowhow wird die Fähigkeit, ein globales Projektteam in einem
ungewohnten Rahmen zielorientiert zu steuern, zu einem wichtigen Erfolgsfaktor der Projektarbeit.
In diesem Seminar lernen Projektverantwortliche und -mitarbeiter die kritischen Erfolgsfaktoren der
Projektarbeit mit globalen Projektteams kennen und steigern ihre Kompetenz für die Planung und
Durchführung internationaler Projekte.
Trainer
Dr. Franz Donhauser, PMP
Inhalte
®
Projektarbeit im internationalen Rahmen - was ist
anders?
Interkulturelle Vielfalt - Risiken und Chancen
Planung und Organisation von Projekten im
internationalen Umfeld
Führung und Zusammenarbeit im globalen Projektteam:
- Die Bedeutung unterschiedlicher kultureller Werte
- Besonderheiten der Kommunikation im globalen Team
- Führung im interkulturellen Rahmen
Kritische Erfolgsfaktoren in der Steuerung
internationaler Projekte
Praktische Tipps für die Zusammenarbeit im globalen
Projektteam
Transferübung
Ihr Nutzen
1. Sie können bewährte Methoden und Instrumente der Projektarbeit in internationalen Projekten
einsetzen.
2. Sie sind sensibilisiert für die Bedeutung interkultureller Diversität.
3. Sie beherrschen die Instrumente, im globalen Team zu einer verbesserten Kommunikation
beizutragen.
4. Sie gewinnen Sicherheit im Umgang mit Kolleginnen und Kollegen aus fremden Ländern und
Kulturen.
5. Ihre gesteigerte Kompetenz erhöht die Erfolgschancen in internationalen Projekten.
Methoden
Prägnante Theorieinputs, Diskussionen, Reflektion von Teilnehmererfahrungen und interaktive
Gruppenarbeiten, zum Teil an Beispielen der Teilnehmer
Zielgruppe
Projektleiter, die globale Projektteams führen
Wir arbeiten in Gruppen mit maximal 8 Teilnehmern.
Projektmanagement
www.mam.de
9
Globale Projektteams steuern
Erfolgsfaktoren internationaler Projektarbeit
Kostenloses Telefoncoaching
Zur Transfersicherung in den Berufsalltag bieten wir Ihnen kostenlos ein 30-minütiges Telefoncoaching
mit unserem Trainer an. Dieses kann bei Bedarf innerhalb von drei Monaten nach dem Training mit uns
vereinbart werden.
Termine
27. – 28.04.2015 Raum München
28. – 29.09.2015 Raum München
Trainingszeiten
1. Tag: 10:00 - 18:00 Uhr
2. Tag: 09:00 - ca. 17:00 Uhr
Kosten
1.200,00 € (zzgl. 19% gesetzl. MwSt.)
1.428,00 € (inkl. 19% gesetzl. MwSt.)
Die Preise beinhalten alle Teilnehmerunterlagen und Verpflegung (Tagungsgetränke, Kaffeepausen,
Mittag- und Abendessen). Nicht enthalten sind Übernachtungskosten, die Getränke zum Essen sowie
die Kosten für diverse Extras (z. B. Parkgebühren).
Projektmanagement
www.mam.de
10
Erfolgsfaktoren effektiver Führung für Projektleiter
Projekt-Tools & Soft Skills
Wer in Projekten arbeitet, erlebt oft, wie die Qualität der Projektarbeit durch Konflikte beeinträchtigt wird.
Mangelnde Kommunikation oder schlechtes Informationsmanagement ist laut Umfragen sogar ein
häufiger Grund für das Scheitern von Projekten. Eine Ursache für Projektkonflikte ist die mangelnde
Kommunikation innerhalb des Projektes bzw. mit Stakeholdern.
In diesem Training erfahren Sie, wie Sie mit professioneller Kommunikation Störungen und Konflikte
vermeiden bzw. beheben und wer wie in das Informationsmanagement eingebunden werden sollte
(Projektteam, Unternehmenseinheiten, weitere Stakeholder).
Trainer
Inhalte
Das Kick-Off-Meeting: Projektstart richtig organisieren
Informations- und Kommunikationsmanagement
sicherstellen
Führung und Zusammenarbeit im Projekt
Projektkonflikte moderieren
Stakeholder-Management
Risiko- und Krisenmanagement
Teamentwicklung und Grundlagen der Gruppendynamik
Die richtige Projektzielformulierung als Voraussetzung für
den Projekterfolg
Ulrich Rohde
Methoden
Trainerinput, Gruppenarbeiten, Diskussionen und Erfahrungsaustausch
Zielgruppe
Projektleiter, Fach- oder Führungskräfte, Mitarbeiter mit Verantwortung im Projektmanagement. Grundlegende
Kenntnisse im Projektmanagement sind Voraussetzung für die Teilnahme.
Wir arbeiten in Gruppen mit maximal 8 Teilnehmern.
Kostenloses Telefoncoaching
Zur Transfersicherung in den Berufsalltag bieten wir Ihnen kostenlos ein 30-minütiges Telefoncoaching
mit unserem Trainer an. Dieses kann bei Bedarf innerhalb von drei Monaten nach dem Training mit uns
vereinbart werden.
Termine
23. – 24.03.2015
22. – 23.10.2015
Raum München
Raum München
Trainingszeiten
1. Tag: 10:00 - 18:00 Uhr
2. Tag: 09:00 - ca. 17:00 Uhr
Projektmanagement
www.mam.de
11
Erfolgsfaktoren effektiver Führung für Projektleiter
Projekt-Tools & Soft Skills
Kosten
1.200,00 € (zzgl. 19% gesetzl. MwSt.)
1.428,00 € (inkl. 19% gesetzl. MwSt.)
Die Preise beinhalten alle Teilnehmerunterlagen und Verpflegung (Tagungsgetränke, Kaffeepausen,
Mittag- und Abendessen). Nicht enthalten sind Übernachtungskosten, die Getränke zum Essen sowie die
Kosten für diverse Extras (z. B. Parkgebühren).
Projektmanagement
www.mam.de
12
Neu in Führung
Vom Mitarbeiter zur Führungskraft
Sie wechseln vom Mitarbeiter in die Rolle des Vorgesetzten. Eine völlig neue Situation, die zwei
Gesichter hat: Die neue Herausforderung reizt, motiviert und macht neugierig. Auf der anderen Seite
wissen Sie aber auch, dass Sie vor allem in den ersten Monaten unter kritischer Beobachtung stehen und
Sie spüren den Erwartungsdruck Ihrer Vorgesetzten und Mitarbeiter. Nun gilt es, einen optimalen Start
hinzulegen und Orientierung und Sicherheit für die erste Zeit zu gewinnen.
Ihr Erfolg entscheidet sich daran, wie Sie Ihre neue Position gestalten werden. Setzen Sie sich im Vorfeld
mit dem eigenen Führungsverständnis, Ihrer Rolle und Ihrer eigentlichen Aufgaben auseinander. Je mehr
Klarheit Sie besitzen, desto sicherer sind Sie im Umgang mit Ihren Mitarbeitern und dem Umfeld.
In diesem praxisnahen Training bearbeiten Sie typische Anfangsprobleme und lernen ausgewählte
Führungsinstrumente kennen. So umgehen Sie Stolperfallen und etablieren sich in Ihrer neuen Position
erfolgreich.
Als ergänzendes Training empfehlen wir Ihnen „Die Führungswerkstatt“. Diese Trainings bauen
aufeinander auf, können aber unabhängig voneinander gebucht werden. Beide Trainings zusammen
vermitteln grundlegende Kompetenzen für eine erfolgreiche Führungskraft.
Trainer
Helmut Hofbauer
Inhalte
Was ist eigentlich Führung?
Welcher Führungsstil passt zu mir und zur Situation?
Die notwendige Vorbereitung
Der perfekte Start
Die ersten 100 Tage
Umgang mit Macht; Distanz und Nähe
Was meine Mitarbeiter am Anfang wissen wollen?
Bewältigung des Vorgängers
Umgang mit enttäuschten Mitbewerbern
Die Zusammenarbeit mit dem Vorgesetzten
Klarheit schaffen
Gegenmaßnahmen für bestimmte Anfangsprobleme
Profil entwickeln
Methoden
Kurzinputs, Kleingruppen, Rollenspiele, Erfahrungsorientierte Übungen, Kollegiale Bearbeitung von
Praxisfällen
Zielgruppe
Angehende und neue Führungskräfte
Wir arbeiten in Gruppen mit maximal 8 Teilnehmern.
Kostenloses Telefoncoaching
Zur Transfersicherung in den Berufsalltag bieten wir Ihnen kostenlos ein 30-minütiges Telefoncoaching
mit unserem Trainer an. Dieses kann bei Bedarf innerhalb von drei Monaten nach dem Training mit uns
vereinbart werden.
Führungskompetenzen
www.mam.de
13
Neu in Führung
Vom Mitarbeiter zur Führungskraft
Termine
09. – 10.03.2015
06. – 07.07.2015
12. – 13.11.2015
Parkhotel, Bad Bayersoien
Parkhotel, Bad Bayersoien
Parkhotel, Bad Bayersoien
Trainingszeiten
1. Tag: 10:00 - 18:00 Uhr
2. Tag: 09:00 - ca. 17:00 Uhr
Kosten
1.200,00 € (zzgl. 19% gesetzl. MwSt.)
1.428,00 € (inkl. 19% gesetzl. MwSt.)
Die Preise beinhalten alle Teilnehmerunterlagen und Verpflegung (Tagungsgetränke, Kaffeepausen,
Mittag- und Abendessen). Nicht enthalten sind Übernachtungskosten, die Getränke zum Essen sowie
die Kosten für diverse Extras (z. B. Parkgebühren).
Teilnehmerstimmen
Ein hochwertiges und intensives Seminar mit hohem Praxisbezug, welches alle wesentlichen Aspekte
aus der Anpassungsphase einer Führungskraft abdeckt.
M. Hinz, Münchner Rückversicherungs Gesellschaft AG
Ich bin mit hohen Erwartungen in das Training gekommen, zu meinem Vorteil wurden diese voll und ganz
erfüllt.
A. Deutsch, Swisslife
Das Training ist ein hilfreiches, gutes Tool als Einstieg in die neue Rolle, empfehlenswert.
L. Wichmann, Münchner Rückversicherungs Gesellschaft AG
Sehr lehrreich und hilfreich für den Start zur Führungspersönlichkeit.
F. Eckardt, Grenzebach GmbH
Buchempfehlung
Einstieg in die Führungsrolle
Praxisbuch für die ersten 100 Tage
Helmut Hofbauer, Alois Kauer
5. erweiterte Auflage, 2014, Carl Hanser Verlag
München
ISBN: 978-3-446-44040-1
Führungskompetenzen
www.mam.de
14
Die Führungswerkstatt
Ein Boxenstopp für erfahrene Führungskräfte
Sie haben sich als Führungskraft bereits eingearbeitet, sind sich Ihrer Rolle und Aufgaben bewusst und
wollen nun neue Akzente setzen. Ihnen ist klar, dass einige Veränderungen notwendig sind und Sie
möchten Schwierigkeiten tatkräftig und zielorientiert angehen.
Dabei geht es nicht darum, Ihren ganzen Verantwortungsbereich umzukrempeln, sondern die richtige
Analyse durchzuführen und die notwendigen Entscheidungen zu treffen. Dies kann bestimmte
Mitarbeiter, das Team oder bestimmte Abläufe betreffen. Basierend auf der Bestandsaufnahme im
Training, werden klare und realistische Ziele entwickelt, Möglichkeiten der Realisierung erarbeitet, damit
Sie zum gewünschten Erfolg kommen.
Sie bearbeiten in diesem interaktiven Training aktuelle, praxisnahe Aufgaben und entwickeln
Lösungsmöglichkeiten im Spannungsfeld der unterschiedlichen Interessen und Ihres Führungsauftrags.
Durch die Verzahnung von Praxisfällen mit Führungstheorie, lernen Sie nicht nur vertiefende
Führungsmodelle und -instrumente kennen, die Kompetenzentwicklung findet anhand der direkten
Anforderungen statt (Just-In-Time). So werden Sie die anstehenden Herausforderungen motiviert und
gestärkt angehen!
Als ergänzendes Training empfehlen wir Ihnen „Neu in Führung“. Diese Trainings bauen aufeinander auf,
können aber unabhängig voneinander gebucht werden. Beide Trainings zusammen vermitteln
grundlegende Kompetenzen für eine erfolgreiche Führungskraft.
Trainer
Helmut Hofbauer
Inhalte
Bearbeitung von konkreten Situationen aus der Praxis
der Teilnehmer/innen. Die Themen und
Fragestellungen sind abhängig von den Anliegen der
Teilnehmer, wie z. B.:
- Schwierige Gespräche mit Mitarbeitern führen
- Teamkonflikte bewältigen
- Veränderungen erfolgreich realisieren
- Selbstführung in herausfordernden Situationen
Die persönlichen Handlungsmuster als Führungskraft
besser verstehen
Fundierte Entscheidungen treffen
Bilanz der eigenen Stärken und Schwächen in der
Führungsrolle
Methoden
Kurzinputs, Kleingruppen, Rollenspiele, Coachingorientierte Bearbeitung von Themen und Situationen,
Kollegiale Bearbeitung von Praxisfällen
Zielgruppe
Führungskräfte nach Beendigung der Einarbeitungsphase
Wir arbeiten in Gruppen mit maximal 8 Teilnehmern.
Kostenloses Telefoncoaching
Zur Transfersicherung in den Berufsalltag bieten wir Ihnen kostenlos ein 30-minütiges Telefoncoaching
mit unserem Trainer an. Dieses kann bei Bedarf innerhalb von drei Monaten nach dem Training mit uns
vereinbart werden.
Führungskompetenzen
www.mam.de
15
Die Führungswerkstatt
Ein Boxenstopp für erfahrene Führungskräfte
Termine
18. – 19.03.2015
15. – 16.10.2015
Hotel Residence, Feldafing/Starnberger See
Hotel Residence, Feldafing/Starnberger See
Trainingszeiten
1. Tag: 10:00 - 18:00 Uhr
2. Tag: 09:00 - ca. 17:00 Uhr
Kosten
1.200,00 € (zzgl. 19% gesetzl. MwSt.)
1.428,00 € (inkl. 19% gesetzl. MwSt.)
Die Preise beinhalten alle Teilnehmerunterlagen und Verpflegung (Tagungsgetränke, Kaffeepausen,
Mittag- und Abendessen). Nicht enthalten sind Übernachtungskosten, die Getränke zum Essen sowie
die Kosten für diverse Extras (z. B. Parkgebühren).
Teilnehmerstimmen
Das Training hilft bestimmt, Führungsaufgaben und -entscheidungen bewusster und zielgerichteter
wahrzunehmen.
W. Steininger, LfA Förderbank Bayern
Sehr viel Zeit für individuelle Problemstellungen, wenig Dogmatik.
M. Berger, Swisslife
Praxisbezogen, intensiv, wertvoll!
Dr. O. Schuka, Swisslife
Das Training hat mich wieder ein paar Schritte in meiner Entwicklung voran gebracht.
Sehr empfehlenswert!
M. Hartung, Linde AG
Jede Firma sollte dieses Seminar zum Pflichtprogramm für Nachwuchsführungskräfte machen.
K. Becker, LfA Förderbank Bayern
Herr Hofbauer schafft eine Atmosphäre in der es wunderbar gelingt, schwierige Themen zu bearbeiten.
B. Lehneis, Linde AG
Buchempfehlung
Das Mitarbeitergespräch als Führungsinstrument
Handbuch für Führungskräfte und Personalverantwortliche
Brigitte Winkler, Helmut Hofbauer
4. vollständig überarbeitete Auflage, 2010, Carl Hanser Verlag München
Führungskompetenzen
www.mam.de
16
Frauen in Führung
Strategien für den beruflichen Aufstieg
Mehrere Studien besagen, dass Unternehmen mit Frauen im Management erfolgreicher sind. Nach wie
vor aber sind gerade in Deutschland Frauen in Führungspositionen unterrepräsentiert. Wissenschaftliche
Untersuchungen zeigen, dass eine Vielzahl komplexer Faktoren den Aufstieg von Frauen erschwert.
Tradierte Rollenbilder und Stereotype in den Köpfen von Männern und Frauen spielen immer noch eine
große Rolle und wirken sowohl als innere als auch als äußere Barriere. Frauen fehlt es häufig nicht an
Führungskompetenz, sondern an Aufstiegskompetenz. Weil Karriere nicht nur von guten Leistungen
abhängt, ist es für Frauen wichtig, ihr berufliches Vorankommen systematisch und zielgerichtet
anzugehen. Dies erfordert die Klärung und Bearbeitung spezifischer Fragestellungen, auf die im Training
teilnehmerorientiert eingegangen wird.
In diesem Training reflektieren Sie die Spielregeln und Auswirkungen einer männlich geprägten
Arbeitswelt und kommen Ihren eigenen einschränkenden Denk- und Verhaltensmustern besser auf die
Schliche. Erkennen Sie Ihre Potentiale und Kompetenzen, um diese zukünftig noch besser zu nutzen!
Sie erarbeiten Strategien und Wege zum beruflichen Aufstieg und gewinnen Sicherheit im Umgang mit
herausfordernden Führungssituationen.
Trainerin
Marianne Huber-Lederer
Inhalte
Erfolgsfaktoren und Hindernisse auf dem Weg nach oben
Wie sich Frauen selbst schaden: Optimierungsfalle,
übertriebene Selbstkritik und andere weibliche Denkfallen
Weibliche Führungsqualitäten - persönliche Stärken
Spielregeln einer männlich geprägten Arbeitswelt
Aufstiegskompetenz: Selbst-PR, Konkurrenzverhalten,
Netzwerken
Wie sich meine inneren Einstellungen und unbewussten
Glaubenssätze auf meine Selbstpräsentation und mein
Führungsverhalten auswirken
Wie ich mir Gehör und Respekt verschaffe
Welche Auswirkungen mein Führungsstil auf die Menschen
hat, mit denen ich arbeite
Spannungsfelder abbauen: Entwickeln individueller
Lösungsansätze für spezifische Problemsituationen aus
dem Führungsalltag der Teilnehmerinnen
Methoden
In wechselnder Folge von kurzen Vorträgen, Gruppenarbeiten, moderiertem Erfahrungsaustausch
und praktischen Übungen mit Feedbackauswertung werden Trainingsinhalte anschaulich und
praxisnah vermittelt.
Zielgruppe
Frauen mit Führungsfunktion
Wir arbeiten in Gruppen mit maximal 8 Teilnehmern.
Kostenloses Telefoncoaching
Zur Transfersicherung in den Berufsalltag bieten wir Ihnen kostenlos ein 30-minütiges Telefoncoaching
mit unserem Trainer an. Dieses kann bei Bedarf innerhalb von drei Monaten nach dem Training mit uns
vereinbart werden.
Führungskompetenzen
www.mam.de
17
Frauen in Führung
Strategien für den beruflichen Aufstieg
Termine
12. – 13.05.2015 Raum München
12. – 13.11.2015 Raum München
Trainingszeiten
1. Tag: 10:00 - 18:00 Uhr
2. Tag: 09:00 - ca. 17:00 Uhr
Kosten
1.200,00 € (zzgl. 19% gesetzl. MwSt.)
1.428,00 € (inkl. 19% gesetzl. MwSt.)
Die Preise beinhalten alle Teilnehmerunterlagen und Verpflegung (Tagungsgetränke, Kaffeepausen,
Mittag- und Abendessen). Nicht enthalten sind Übernachtungskosten, die Getränke zum Essen sowie
die Kosten für diverse Extras (z. B. Parkgebühren).
Führungskompetenzen
www.mam.de
18
Die Führungskraft als Coach
Problemlösekompetenzen bei Mitarbeitern fördern und entwickeln
Unternehmen sind in der modernen Arbeitswelt zunehmend gefordert die Qualifikation, Motivation und
das Engagement ihrer Mitarbeiter zu fördern und zu steigern. Insbesondere von Führungskräften werden
heute Fähigkeiten erwartet, die zunehmend komplexer werdenden Strukturen und Abläufe interaktiv zu
beeinflussen. Genau da setzt das Führungsinstrument „Coaching der Mitarbeiter durch die Führungskraft“
an, im Sinne von Förderung, Befähigung und Entwicklung von Problemlösekompetenzen bei Mitarbeitern.
In diesem Training erfahren Sie, unter welchen Umständen Coaching als Führungsinstrument geeignet
ist und welche Voraussetzungen erfüllt sein müssen, damit Coaching durch die Führungskraft
erfolgreich gelingen kann.
Trainerin
Inhalte
Grundlagen des Coachings
Unterscheidung zwischen Mitarbeiter-Coaching und
Coaching durch externe Berater
Anlässe und Ziele von Coaching: Wann ist es sinnvoll
einem Mitarbeiter Coaching anzubieten?
Die Rolle der Führungskraft als Coach
Voraussetzungen und Grenzen von Coaching durch
Vorgesetzte
Ablauf und Gestaltung eines Coachingprozesses
Kennen und Üben geeigneter Coachingmethoden
Marianne Huber-Lederer
Ihr Nutzen
Sie erfahren, wie Sie durch Coaching die Kompetenzen Ihrer Mitarbeiter fördern und entwickeln können,
deren Selbständigkeit und Verantwortungsbewusstsein stärken und sich dadurch in Ihrer
Managementtätigkeit entlasten können. Sie erhalten Feedback zum eigenen Vorgehen, erwerben
fundiertes methodisches Know-how und erweitern Ihre Kompetenz als Führungskraft.
Methoden
In wechselnder Folge von kurzen Vorträgen, Gruppenarbeiten, moderiertem Erfahrungsaustausch
und praktischen Übungen mit Feedbackauswertung werden Trainingsinhalte anschaulich und
praxisnah vermittelt.
Zielgruppe
Führungskräfte, die Coaching als Führungs- und Entwicklungsinstrument kennen lernen
und in ihr Führungshandeln integrieren wollen.
Wir arbeiten in Gruppen mit maximal 8 Teilnehmern.
Kostenloses Telefoncoaching
Zur Transfersicherung in den Berufsalltag bieten wir Ihnen kostenlos ein 30-minütiges Telefoncoaching
mit unserem Trainer an. Dieses kann bei Bedarf innerhalb von drei Monaten nach dem Training mit uns
vereinbart werden.
Termin
02. – 03.07.2015 Raum München
Führungskompetenzen
www.mam.de
19
Die Führungskraft als Coach
Problemlösekompetenzen bei Mitarbeiter gezielt fördern und entwickeln
Trainingszeiten
1. Tag: 10:00 - 18:00 Uhr
2. Tag: 09:00 - ca. 17:00 Uhr
Kosten
1.200,00 € (zzgl. 19% gesetzl. MwSt.)
1.428,00 € (inkl. 19% gesetzl. MwSt.)
Die Preise beinhalten alle Teilnehmerunterlagen und Verpflegung (Tagungsgetränke, Kaffeepausen,
Mittag- und Abendessen). Nicht enthalten sind Übernachtungskosten, die Getränke zum Essen sowie
die Kosten für diverse Extras (z. B. Parkgebühren).
Führungskompetenzen
www.mam.de
20
Kluges (Selbst-) Management
Führen in anspruchsvollen Situationen
Finanzielle und zeitliche Verknappung, erhöhter Druck durch anspruchsvollere Ziele und Aufgaben
haben direkte Auswirkungen auf das eigene Verhalten in der Kommunikation, bei Entscheidungen, in der
Zusammenarbeit und im Umgang mit sich selbst.
Die eigenen Verhaltensweisen unter Anforderungen haben aber auch mit persönlichen
Verhaltensmustern zu tun. Von was lasse ich mich besonders unter Druck setzen? Wie kann ich
Herausforderungen gelassener und souveräner bewältigen?
Ziel dieses Seminars ist es, sich der eigenen Muster unter Druck und Belastung bewusst zu werden und
Möglichkeiten der inneren und äußeren Gegensteuerung zu kennen, also ein kluges Selbstmanagement
zu entwickeln.
Trainer
Helmut Hofbauer
Inhalte
Die eigenen Antreiber
Klarer Umgang mit der eigenen Rolle und
Verantwortung
Druck und Forderungen adäquat begegnen
Auf gute Weise Grenzen ziehen
Los lassen (können), innere Freiräume schaffen
Verlassen der Aktivitätsfalle
Resilienz
Die eigenen Ressourcen bewusst einsetzen
Tools für das „Innere Selbstmanagement“
Das persönliche Selbstmanagementprogramm
Methoden
Kurzvorträge, Erfahrungsbezogene Übungen, Fallbearbeitungen, Selbst- und Körperwahrnehmung,
Kleingruppen, Einzelarbeit, Partnerübungen, Imaginationen
Zielgruppe
Interessierte Führungskräfte
Wir arbeiten in Gruppen mit maximal 8 Teilnehmern.
Kostenloses Telefoncoaching
Zur Transfersicherung in den Berufsalltag bieten wir Ihnen kostenlos ein 30-minütiges Telefoncoaching
mit unserem Trainer an. Dieses kann bei Bedarf innerhalb von drei Monaten nach dem Training mit uns
vereinbart werden.
Termin
16. – 17.07.2015 Raum München
Trainingszeiten
1. Tag: 10:00 - 18:00 Uhr
2. Tag: 09:00 - ca. 17:00 Uhr
Führungskompetenzen
www.mam.de
21
Kluges (Selbst-) Management
Führen in anspruchsvollen Situationen
Kosten
1.200,00 € (zzgl. 19% gesetzl. MwSt.)
1.428,00 € (inkl. 19% gesetzl. MwSt.)
Die Preise beinhalten alle Teilnehmerunterlagen und Verpflegung (Tagungsgetränke, Kaffeepausen,
Mittag- und Abendessen). Nicht enthalten sind Übernachtungskosten, die Getränke zum Essen sowie
die Kosten für diverse Extras (z. B. Parkgebühren).
Führungskompetenzen
www.mam.de
22
Konfliktmanagement
Konflikte als Chance sehen
Der professionelle Umgang mit schwierigen Situationen wird Ihnen viele Vorteile bringen. Sie werden
wissen, wie Sie Konflikte deeskalieren und so eine reibungslose Zusammenarbeit ermöglichen. Wo
Menschen arbeiten, kann es zu Streits, Drohungen und sogar zu Mobbing kommen. Die Gefühle, die
daraus entstehen, sind Ärger, Wut und Enttäuschung. Die Ursachen dafür liegen häufig darin, dass die
Konfliktparteien nicht bereit sind, über ihren eigenen Standpunkt hinaus zu denken. Dann wird die eigene
Position ohne Rücksicht auf andere Interessen verteidigt. Die Emotionen überlagern die Vernunftebene.
Lernen Sie im Training Methoden kennen, wie Sie Ihre eigenen Emotionen und die des Konfliktpartners
managen.
Einen effektiven Ansatz zur Konfliktlösung bietet auch die Verlagerung der Perspektive: Indem Sie so
Ihren Horizont erweitern, können Sie dem Konflikt offener gegenübertreten, ohne dabei Ihre eigenen
Interessen zu vernachlässigen. Sie werden schwierige Situationen nicht nur objektiver wahrnehmen,
sondern auch offener und gelassener mit ihnen umgehen. Zusätzliches psychologisches Grundwissen
hilft Ihnen, Konflikte professionell zu lösen und als Chance zu begreifen.
Trainerin
Jutta Portner
Inhalte
Konflikte vermeiden - Konfliktprävention
Konflikte verstehen – Konfliktursachen, Konfliktarten,
Eskalationsmodell für soziale Konflikte
Konflikte deeskalieren - Die Rolle von Emotionen im
Konfliktgespräch
Gemeinsame Problemlösung zum beiderseitigen
Gewinn (der Harvard-Ansatz)
Konflikt- und Kritikgespräche konstruktiv führen
Konflikte professionell moderieren mit dem San-DiegoMediationsmodell
Methoden
Theoretischer Input, Gruppen- und Einzelarbeit, Auseinandersetzung mit konkreten Fallbeispielen,
Simulation von Praxisfällen
Zielgruppe
Nachwuchsführungskräfte, Führungskräfte, Projektleiter
Wir arbeiten in Gruppen mit maximal 8 Teilnehmern.
Kostenloses Telefoncoaching
Zur Transfersicherung in den Berufsalltag bieten wir Ihnen kostenlos ein 30-minütiges Telefoncoaching
mit unserem Trainer an. Dieses kann bei Bedarf innerhalb von drei Monaten nach dem Training mit uns
vereinbart werden.
Termine
23. – 24.04.2015
22. – 23.10.2015
Trainingszeiten
1. Tag: 10:00 - 18:00 Uhr
2. Tag: 09:00 - ca. 17:00 Uhr
Führungskompetenzen
www.mam.de
23
Konfliktmanagement
Konflikte als Chance sehen
Kosten
1.200,00 € (zzgl. 19% gesetzl. MwSt.)
1.428,00 € (inkl. 19% gesetzl. MwSt.)
Die Preise beinhalten alle Teilnehmerunterlagen und Verpflegung (Tagungsgetränke, Kaffeepausen,
Mittag- und Abendessen). Nicht enthalten sind Übernachtungskosten, die Getränke zum Essen sowie
die Kosten für diverse Extras (z. B. Parkgebühren).
Teilnehmerstimmen
Sehr gute Moderation und Flexibilität in der Themenwahl auf die Bedürfnisse der Gruppe einzugehen.
Persönlich habe ich einen großen Nutzen aus dem Seminar gezogen.
Dr. S. Walcher, ADAC e.V.
Sehr praxisbezogen und informativ!
Melanie Kreilinger, GKS mbH
Führungskompetenzen
www.mam.de
24
Mitarbeitergespräche sicher führen
Gesprächsverhalten in anspruchsvollen Situationen
Schwierige Gespräche zu führen sind gleichermaßen unbeliebt wie nötig. Dabei hat gerade die
persönliche Einstellung zum Gesprächsthema bzw. -inhalt und zum Gesprächspartner einen
maßgeblichen Einfluss sowohl auf den Verlauf als auch auf das Ergebnis eines Gespräches.
Das bedeutet, dass wir durch unsere persönliche Bewertung im Vorfeld schon eine Richtung vorgeben.
Bleibt die Frage, ob das die gewünschte ist? Im Training werden eigene Einstellungen und
Verhaltensweisen reflektiert.
Sie lernen Gespräche zielorientiert zu führen, Kritik konstruktiv zu formulieren und Konflikte fair zu lösen
oder notwendige Veränderungen einzuleiten. Für Ihre speziellen Anforderungen werden adäquate
Lösungen erarbeitet. Durch praktische Übungen bearbeiten und optimieren Sie Ihr Gesprächsführungsverhalten.
Trainerin
Marianne Huber-Lederer
Inhalte
Wirkungsfaktoren und Rahmenbedingungen für gelingende
Gespräche
Grundhaltungen und ihr Einfluss auf den Verlauf und das
Ergebnis von Gesprächen
Gesprächssteuerung durch Aktives Zuhören und
Fragetechniken
Kritik äußern und Konflikte konstruktiv ansprechen
Strukturierte und zielorientierte Gesprächsvorbereitung
Gesprächsleitfaden für schwierige Gespräche
Konflikte vorbeugen, Reizformulierungen vermeiden
Souverän mit destruktiven Gesprächsmustern umgehen
Kennen und Optimieren der eigenen Wirkung durch
strukturiertes Feedback
Methoden
In wechselnder Folge von kurzen Vorträgen, Gruppenarbeiten, moderiertem Erfahrungsaustausch
und praktischen Übungen mit Feedbackauswertung werden Trainingsinhalte anschaulich und
praxisnah vermittelt.
Zielgruppe
Führungskräfte, die ihre Gesprächsführung optimieren wollen.
Wir arbeiten in Gruppen mit maximal 8 Teilnehmern.
Kostenloses Telefoncoaching
Zur Transfersicherung in den Berufsalltag bieten wir Ihnen kostenlos ein 30-minütiges Telefoncoaching
mit unserem Trainer an. Dieses kann bei Bedarf innerhalb von drei Monaten nach dem Training mit uns
vereinbart werden.
Termin
20. – 21.10.2015 Raum München
Trainingszeiten
1. Tag: 10:00 - 18:00 Uhr
2. Tag: 09:00 - ca. 17:00 Uhr
Führungskompetenzen
www.mam.de
25
Mitarbeitergespräche sicher führen
Gesprächsverhalten in anspruchsvollen Situationen
Kosten
1.200,00 € (zzgl. 19% gesetzl. MwSt.)
1.428,00 € (inkl. 19% gesetzl. MwSt.)
Die Preise beinhalten alle Teilnehmerunterlagen und Verpflegung (Tagungsgetränke, Kaffeepausen,
Mittag- und Abendessen). Nicht enthalten sind Übernachtungskosten, die Getränke zum Essen sowie
die Kosten für diverse Extras (z. B. Parkgebühren).
Führungskompetenzen
www.mam.de
26
Probleme analysieren und „richtige“ Entscheidungen treffen
Methoden für die tägliche Führungsarbeit
In laufenden Arbeitsprozessen müssen Sie als Führungskraft permanent Probleme analysieren und
Entscheidungen treffen. Falsche Entscheidungen und ungelöste Probleme kosten viel Geld und bergen
ein hohes Risiko für das Unternehmen. Ein klar strukturierter Analyseprozess bildet die Grundlage dafür,
effektive Entscheidungen zu treffen und damit im besten Fall Probleme im Konsens aller Beteiligten zu
lösen.
In diesem Training erfahren Sie, welche Problemlöse- und Entscheidungstechniken schnell und einfach
einsetzbar sind. An Beispielen aus dem Führungsalltag probieren Sie diese Methoden aus und lernen
schnelle und „richtige“ Entscheidungen herbeizuführen.
Trainer
Inhalte
Methoden der Problemanalyse - komplexe Probleme
erfassen
Zielformulierung (woran erkenne ich, dass das Problem
gelöst ist?)
Kreatives Arbeiten im Team
Techniken der Ideenbewertung und -auswahl
Rationale und intuitive Methoden zur Entscheidungsfindung
Entscheidungen vorbereiten und präsentieren
Mögliche Risiken erkennen und Gegenmaßnahmen
definieren
Konstruktiver Umgang mit Widerständen bei Betroffenen
Ulrich Rohde
Methoden
Trainerinput, praktische Übungen, Bearbeitung von Praxisfällen, Diskussionen und Erfahrungsaustausch
Zielgruppe
Führungskräfte und Projektleiter, die komplexe Aufgaben und Probleme erfassen und Entscheidungen
schnell und sicher treffen wollen.
Wir arbeiten in Gruppen mit maximal 8 Teilnehmern.
Kostenloses Telefoncoaching
Zur Transfersicherung in den Berufsalltag bieten wir Ihnen kostenlos ein 30-minütiges Telefoncoaching
mit unserem Trainer an. Dieses kann bei Bedarf innerhalb von drei Monaten nach dem Training mit uns
vereinbart werden.
Termin
20. – 21.04.2015
Raum München
Trainingszeiten
1. Tag: 10:00 - 18:00 Uhr
2. Tag: 09:00 - ca. 17:00 Uhr
Führungskompetenzen
www.mam.de
27
Probleme analysieren und „richtige" Entscheidungen treffen
Methoden für die tägliche Führungsarbeit
Kosten
1.200,00 € (zzgl. 19% gesetzl. MwSt.)
1.428,00 € (inkl. 19% gesetzl. MwSt.)
Die Preise beinhalten alle Teilnehmerunterlagen und Verpflegung (Tagungsgetränke, Kaffeepausen,
Mittag- und Abendessen). Nicht enthalten sind Übernachtungskosten, die Getränke zum Essen sowie
die Kosten für diverse Extras (z. B. Parkgebühren).
Führungskompetenzen
www.mam.de
28
Personal Branding
Durch professionelles Auftreten überzeugen
Sie haben Ihre fachliche Qualifikation bereits unter Beweis gestellt. Die Businesswelt hat eigene Regeln
und Gesetze. Selbstsicherheit im Auftreten und Souveränität im Umgang mit Kunden wird von Ihnen als
Repräsentant des Unternehmens erwartet. Lernen Sie, wie Sie Ihre Marke zum Strahlen bringen.
Personal Branding bedeutet „Markenbildung beim Menschen“, es setzt sich zusammen aus
Einzelelementen wie Image Aufbau, Positionierung, Augenmerk auf das äußere Erscheinungsbild,
Selbstpromotion und die Erhöhung des Bekanntheitsgrades. All diese Marketingwerkzeuge können in
unterschiedlicher Gewichtung bei einer Personal Branding Strategie zum Einsatz kommen. Ziel ist es,
bei der Zielgruppe erkannt zu werden und sofort Assoziationen auszulösen, sei es über den Namen,
Fotos, Videos, Fernsehauftritte oder öffentliche Veranstaltungen.
Im Training Personal Branding entwickeln Sie nach einer Analyse Ihrer persönlichen Wirkung ein
individuelles Marketingkonzept. Mit Hilfe eines Aktionsplans optimieren Sie Ihre Kompetenzen auf dem
Weg zu einer souveränen Persönlichkeit. Die Planung konkreter Schritte dient Ihnen als hilfreicher
Leitfaden.
Trainerin
Jutta Portner
Inhalte
Entwicklung eines Personal Branding Konzepts:
Analyse des eigenen Auftretens – eigene Kompetenz
und Wirkung bewusst machen
Steigerung der Selbstsicherheit und persönlichen
Ausstrahlung durch Videotraining - Vergleich Selbstbild /
Fremdbild
®
Die Marke ICH entwickeln und nutzen
(Markenkern/Markenmotor/Markenmantra)
Aktivitäten des Persönlichkeitsmarketings planen
Professionelles Networking - Geschäftsbeziehungen
aufbauen und ausbauen
Ihre Marke in Aktion: Erstellen eines individuellen
Aktionsplans
Ihr Nutzen
1. Erstellen eines klaren Profils: Staunen Sie über sich selbst!
2. Mehr Selbst-Bewusstsein: Sie kennen Ihre Alleinstellungsmerkmale, was Sie auszeichnet und antreibt.
3. Höhere Wertschätzung Ihrer Leistung: Sie bringen Ihre Performance hochverdichtet auf den Punkt.
4. Die Kompassnadel ausrichten: basierend auf Ihrem Markenkern treffen Sie zukünftige Entscheidungen.
5. Ihr Airbag- Effekt: Wie Sie sich vor Forderungen und Kritik schützen, die nicht zu Ihnen passt.
Methoden
Theoretischer Input, Erarbeitung der individuellen USP’s, Feedback zu Selbstbild/Fremdbild,
Gruppen- und Einzelarbeit, Videotraining
Zielgruppe
Nachwuchsführungskräfte, Führungskräfte, Freiberufliche
Wir arbeiten in Gruppen mit maximal 8 Teilnehmern.
Termin
16. – 17.11.2015 Raum München
Führungskompetenzen
www.mam.de
29
Personal Branding
Durch professionelles Auftreten überzeugen
Trainingszeiten
1. Tag: 10:00 - 18:00 Uhr
2. Tag: 09:00 - ca. 17:00 Uhr
Kosten
1.200,00 € (zzgl. 19% gesetzl. MwSt.)
1.428,00 € (inkl. 19% gesetzl. MwSt.)
Die Preise beinhalten alle Teilnehmerunterlagen und Verpflegung (Tagungsgetränke, Kaffeepausen,
Mittag- und Abendessen). Nicht enthalten sind Übernachtungskosten, die Getränke zum Essen sowie
die Kosten für diverse Extras (z. B. Parkgebühren).
Teilnehmerstimmen
Das Training war sehr praxisbezogen und hat mir persönlich sehr viel gebracht. Es wurde auf spezielle
Fälle aus dem Alltag eingegangen und die Situationen wurden fachmännisch diskutiert und gelöst.
S. Ehlich, SportScheck GmbH
Sehr gutes Training mit Videounterstützung und einer guten, fachlich kommentierten Auswertung der
Fallbeispiele. Gute Atmosphäre, auch dank Jutta Portner.
J. Köchling, RWE Rheinland Westfalen Netz AG
Führungskompetenzen
www.mam.de
30
Altersgemischte Teams erfolgreich führen
Generationenübergreifende Zusammenarbeit organisieren
Die Altersmischung in Teams verlangt Führungskräften jeden Alters einmal mehr persönliches „Standing“
und eine fundierte Führungsstrategie ab, denn Reibungsverluste, die Produktivitätseinbußen mit sich
bringen, sind oft an der Tagesordnung.
Fragen Sie sich als Führungskraft wie Sie den Ansprüchen der unterschiedlichen Generationen gerecht
werden können? Wie Sie die Unterschiede verknüpfen und die Zusammenarbeit in Ihrem Team/Ihrer
Abteilung positiv beeinflussen können? Suchen Sie Klarheit und Antworten zu den Fragen, wie Sie Ältere
und Jüngere motivieren, mit welcher Förderung Sie das Mitarbeiter-Potenzial in der jeweiligen
Lebensphase entwickeln und gerade auch die jungen Kräfte binden können?
In diesem Seminar erhalten Sie notwendiges Hintergrund- und Praxiswissen zur erfolgreichen Führung
im Generationen-Mix. Sie lernen den Ansatz des „Transformationalen Führens“ kennen und erarbeiten
anhand von Praxisfällen sofort umsetzbare Lösungen.
Trainerin
Renate Ernst
Inhalt
Transformationales Führen: Neue Aufgaben und neue
Rolle für die Führungskraft im demografischen Wandel
Teamwork und Verständnis zwischen den Generationen
fördern
Ältere Mitarbeiter motivieren, junge Kräfte binden
Den Wissenstransfer im altersgemischten Team anleiten
Potenziale und Arbeitsbewältigungsfähigkeit entwickeln
und sichern
Umgang mit Widerständen gegen Veränderungen
Konfliktsituationen, die sich in der Zusammenarbeit der
Generationen ergeben, konstruktiv angehen
Methoden
Trainerinput, Diskussionen, Fallbearbeitungen, moderierter Erfahrungsaustausch und praktische Übungen
mit Feedbackauswertung
Zielgruppe
alle interessierten Führungskräfte
Wir arbeiten in Gruppen mit maximal 8 Teilnehmern.
Kostenloses Telefoncoaching
Zur Transfersicherung in den Berufsalltag bieten wir Ihnen kostenlos ein 30-minütiges Telefoncoaching
mit unserem Trainer an. Dieses kann bei Bedarf innerhalb von drei Monaten nach dem Training mit uns
vereinbart werden.
Termine
10. – 11.03.2015
26. – 27.10.2015
Führungskompetenzen
www.mam.de
31
Altersgemischte Teams erfolgreich führen
Generationenübergreifende Zusammenarbeit organisieren
Trainingszeiten
1. Tag: 10:00 – 18:00 Uhr
2. Tag: 09:00 – ca. 17:00 Uhr
Kosten
1.200,00 € (zzgl. 19% gesetzl. MwSt.)
1.428,00 € (inkl. 19% gesetzl. MwSt.)
Die Preise beinhalten alle Teilnehmerunterlagen und Verpflegung (Tagungsgetränke, Kaffeepausen,
Mittag- und Abendessen). Nicht enthalten sind Übernachtungskosten, die Getränke zum Essen sowie die
Kosten für diverse Extras (z. B. Parkgebühren).
Führungskompetenzen
www.mam.de
32
Innovationsmanagement
Kreative Ideen entwickeln und erfolgreich nutzen
Sie brauchen neue Ideen für Ihre Produkte oder zur Problemlösung? Sie wollen sich selbst
oder Ihr Team innovativer machen? Nützliche Ideen fallen nicht einfach vom Himmel.
Erst durch das erfolgreiche Zusammenspiel von Kreativität und Planung entstehen nützliche
Innovationen.
In diesem Seminar erfahren Sie, wie Sie Kreativitätsblockaden lösen können, neue Ideen produzieren,
die ungewöhnlich sind und die sich auch praktisch umsetzen lassen. Sie gewinnen Vertrauen in Ihre
eigene Kreativität und lernen, sie gezielt anzuwenden. Neue Forschungsergebnisse aus der
Gehirnforschung und über Kreativitätstechniken sind Inhalte dieses Seminars. Sie erfahren, wie Sie mit
Kreativität und Freude Ihrer Konkurrenz immer die innovative Nasenlänge voraus sein können.
Trainer
Niels Lange
Inhalte
Kreativität: Das Geheimnis vom Geistesblitz
Ideenproduzent Gehirn - wie entsteht Kreativität?
Der innovative Prozess - was den Erfolg ausmacht?
Kreativitätsbremsen und wie man sie vermeiden kann
Methodik der Innovationsentwicklung
Ihr Kreativitätstyp (Persönlichkeitsmodell für mehr
Kreativität)
Kreativitätstechniken, die gute Ideen erschaffen:
Disney-Strategie, Denken in Metaphern,
Mind-Mapping, Bisoziation, Flip-Flop Technik,
Morphologische Matrix, etc.
Innovationserfolg durch wohlgeformte Zielformulierung
Entwicklung eigener Kreativitäts- und
Innovationsstrategien
Von der kreativen Idee zur erfolgreichen Innovation
Methoden
Theorie in Kurzvorträgen, Einzel- und Gruppenarbeit, Diskussionen
Zielgruppe
Führungskräfte, Projektleiter, Team- und Gruppenleiter
Wir arbeiten in Gruppen mit maximal 8 Teilnehmern.
Kostenloses Telefoncoaching
Zur Transfersicherung in den Berufsalltag bieten wir Ihnen kostenlos ein 30-minütiges Telefoncoaching
mit unserem Trainer an. Dieses kann bei Bedarf innerhalb von drei Monaten nach dem Training mit uns
vereinbart werden.
Termine
07. – 08.05.2015 Raum München
22. – 23.10.2015 Raum München
Trainingszeiten
1. Tag: 10:00 - 18:00 Uhr
2. Tag: 09:00 - ca. 17:00 Uhr
Führungskompetenzen
www.mam.de
33
Innovationsmanagement
Kreative Ideen entwickeln und erfolgreich nutzen
Kosten
1.200,00 € (zzgl. 19% gesetzl. MwSt.)
1.428,00 € (inkl. 19% gesetzl. MwSt.)
Die Preise beinhalten alle Teilnehmerunterlagen und Verpflegung (Tagungsgetränke, Kaffeepausen,
Mittag- und Abendessen). Nicht enthalten sind Übernachtungskosten, die Getränke zum Essen sowie
die Kosten für diverse Extras (z. B. Parkgebühren).
Teilnehmerstimmen
Gute Inspirationsquelle und Auffrischung von theoretischem Wissen inklusive Transfer.
M. Guthmann, Erlebnis & Trend
Aus der „kreativen Idee“ von damals sind ein Produkt und ein eigener (Mini-)Verlag geworden.
E. Rohrmayer, Toshiba Europe GmbH
Führungskompetenzen
www.mam.de
34
Umgang mit Machtstrukturen
Verantwortungsvoll und wirksam Einfluss nehmen
Der Umgang mit Macht gehört im Berufsleben zum Alltag. Dominanz und Statusgebaren sind immer
und überall ein zentrales Instrument zur Durchsetzung von Entscheidungen. Treffen Menschen
aufeinander, dann werden Sie sich völlig unbewusst immer erst über ihren Status verständigen.
Dabei kann das nervenaufreibende Statusgerangel viel Energie kosten. Tatsächlich kehrt Ruhe erst dann
ein, wenn die Statusfrage geklärt ist. Das Spiel der Macht beherrscht nicht jeder in gleichem Maße.
Status bestimmt darüber, wie wir kommunizieren und was wir erreichen. Sie profitieren davon, wenn
Sie wissen, wann es sinnvoll ist, sich durchzusetzen und wann es besser ist, sich unterzuordnen.
In diesem Training reflektieren Sie Ihre eigene Art und Weise mit Macht umzugehen: Sie werden sich der
Machtstrukturen in Ihrem Umfeld bewusster und nehmen Machtkonstellationen differenzierter wahr.
Sie vertiefen Ihre Kompetenz den eigenen mikropolitischen Einflussspielraum zu gestalten und damit Ihre
Ziele zu erreichen.
Trainerin
Inhalte
Statusmodell kennen und anwenden lernen
Den unbewussten Umgang mit Status auf eine bewusste
Ebene heben
Analyse der bestehenden Arbeitsbeziehungen und
Beziehungsnetzwerke
Vergegenwärtigung und Reflexion eigener und fremder
Machtstrategien und Verhaltensweisen
Jutta Portner
Rollenverhalten hinterfragen
Klischees überwinden: zu nachgiebige Führungskräfte
gelten als durchsetzungsschwach, zu harten
Führungskräften fehlt die Sozialkompetenz.
Offene und versteckte mikropolitische Strategien, Taktiken
und Steuerungstechniken erkennen
Anpassung des individuellen Kommunikationsstils
Stimme und Sprache als Wirkungsmittel nutzen
Durchsetzungskraft fördern: Körpersprache des
„Hochstatus“ als Statusheber nutzen
Sympathie schaffen: Körpersprache des „Tiefstatus“ – als
Statussenker gezielt einsetzen
Statusartist werden
Spagat zwischen notwendiger Distanz und sinnvoller
Nähe zu Mitarbeitern/ Kunden/ Vorgesetzten professionell
gestalten
Bereitschaft entwickeln in sozialen Stress-Situationen den
eigenen präferierten Status zu verlassen
Handlungsoptionen für den Umgang mit mikropolitischen
Facetten Ihres Alltags erarbeiten
Methoden
Theoretischer Input, Gruppen- und Einzelarbeit, Auseinandersetzung mit konkreten Fallbeispielen,
Simulation von Praxisfällen
Führungskompetenzen
www.mam.de
35
Umgang mit Machtstrukturen
Verantwortungsvoll und wirksam Einfluss nehmen
Zielgruppe
Führungskräfte und Mitarbeiter, die ihre Kompetenz im Spiel der Macht reflektieren und optimieren möchten.
Wir arbeiten in Gruppen mit maximal 8 Teilnehmern.
Kostenloses Telefoncoaching
Zur Transfersicherung in den Berufsalltag bieten wir Ihnen kostenlos ein 30-minütiges Telefoncoaching
mit unserem Trainer an. Dieses kann bei Bedarf innerhalb von drei Monaten nach dem Training mit uns
vereinbart werden.
Termin
21. – 22.09.2015 Raum München
Trainingszeiten
1. Tag: 10:00 - 18:00 Uhr
2. Tag: 09:00 - ca. 17:00 Uhr
Kosten
1.200,00 € (zzgl. 19% gesetzl. MwSt.)
1.428,00 € (inkl. 19% gesetzl. MwSt.)
Die Preise beinhalten alle Teilnehmerunterlagen und Verpflegung (Tagungsgetränke, Kaffeepausen,
Mittag- und Abendessen). Nicht enthalten sind Übernachtungskosten, die Getränke zum Essen sowie
die Kosten für diverse Extras (z. B. Parkgebühren).
Führungskompetenzen
www.mam.de
36
Betriebswirtschaft verständlich gemacht
Ein Unternehmensplanspiel für Führungskräfte
Als Führungskraft sind Sie regelmäßig mit den betriebswirtschaftlichen Unternehmensabläufen
konfrontiert: von der Budgetplanung bis hin zu Marketingmaßnahmen, Personalmanagement und der
Überwachung von Projekten. Kostenbewusstes Denken und Handeln der Führungskräfte und Mitarbeiter
tragen zur Stärke des Unternehmens bei. Jedoch ist es nicht immer einfach die Grundzüge einer
Unternehmensplanung zu überschauen.
Übernehmen Sie für zwei Tage das Steuer Ihres Unternehmens und führen Sie es durch kluge Strategie
und Vorraussicht zum Erfolg. Sie stehen in direkter Konkurrenz zu anderen Unternehmen (weitere Teams
im Raum) und Ihr Handeln sowie die Entscheidungen Ihrer Konkurrenten haben direkten Einfluß auf den
unternehmerischen Erfolg.
Trainer
Inhalte
Welche Auswirkungen haben unternehmerische
Entscheidungen auf die Bilanz, die Gewinn- und
Verlustrechnung und auf die Liquidität?
Was sind grundlegende "Messgrößen" wie
Produktivität, Wirtschaftlichkeit, Rentabilität und
Liquidität, und welche Bedeutung haben diese
Kennzahlen?
Philipp von Both
Was ist Wertschöpfung und wie funktioniert das
Zusammenspiel wichtiger betrieblicher Prozesse
wie zum Beispiel Beschaffung, Produktion,
Vertrieb und Finanzierung?
Wie entstehen markt-, kunden- und
wettbewerbsorientierte Strategien und Ziele?
Wie erkennt und nutzt man unternehmerische
Chancen im turbulenten Marktgeschehen?
Ablauf
In dieser (nicht IT-basierten) Simulation stehen mehrere Teams im Wettbewerb miteinander. Jeder
Teilnehmer übernimmt die Leitung eines Unternehmens, welches Produkte produziert und verkauft.
Von der Finanzplanung über Investitionen bis hin zur Personalplanung werden alle relevanten
Unternehmensprozesse aktiv erlebt. Dabei spielen der Markt und die Wettbewerber eine wesentliche
Rolle für den Erfolg oder Misserfolg der eigenen unternehmerischen Entscheidungen.
Die Teilnehmer verstehen dadurch schnell und nachhaltig die Geschäftsprozesse, Grundbegriffe der
Betriebswirtschaft, unternehmerischen Strategien und Planungen.
Zielgruppe
Führungskräfte, Nachwuchsführungskräfte und Projektleiter
Wir arbeiten in Gruppen mit maximal 12 Teilnehmern.
Kostenloses Telefoncoaching
Zur Transfersicherung in den Berufsalltag bieten wir Ihnen kostenlos ein 30-minütiges Telefoncoaching
mit unserem Trainer an. Dieses kann bei Bedarf innerhalb von drei Monaten nach dem Training mit uns
vereinbart werden.
Führungskompetenzen
www.mam.de
37
Betriebswirtschaft verständlich gemacht
Ein Unternehmensplanspiel für Führungskräfte
Termine
16. – 17.04.2015 Raum München
12. – 13.10.2015 Raum München
Trainingszeiten
1. Tag: 10:00 - 18:00 Uhr
2. Tag: 09:00 - ca. 17:00 Uhr
Kosten
1.400,00 € (zzgl. 19% gesetzl. MwSt.)
1.666,00 € (inkl. 19% gesetzl. MwSt.)
Die Preise beinhalten alle Teilnehmerunterlagen und Verpflegung (Tagungsgetränke, Kaffeepausen,
Mittag- und Abendessen). Nicht enthalten sind Übernachtungskosten, die Getränke zum Essen sowie
die Kosten für diverse Extras (z. B. Parkgebühren).
Teilnehmerstimmen
Muss man erlebt haben; vermittelt eindrücklich und sehr schnell, was passiert, wenn man entsprechende
Entscheidungen trifft.
G. Weigl, FRÄNKISCHE Rohrwerke Gebr. Kirchner GmbH & Co. KG
Sehr anschaulich und sehr guter Praxisbezug; auch Nicht-Fachleute finden schnell Zugang zu der
Materie – Bilanz und GuV muss nicht „trocken“ sein.
R. Mayer, Genossenschaftsverband Bayern e. V.
Sehr guter Einblick in die einzelnen Stellschrauben eines Unternehmens. Die Lernerfolge können sofort
im täglichen Berufsleben umgesetzt werden.
H. Mangstl, EMshield GmbH
Führungskompetenzen
www.mam.de
38
Das Zürcher Verhandlungsmodell®
Neue Handlungsoptionen durch werteorientierte Verhandlungsführung
Als Fach- und Führungsprofi erleben Sie es täglich – um Ihre persönlichen und strategischen Ziele
optimal umsetzen und erreichen zu können, müssen Sie über wirkungsvolle Verhandlungsstrategien
verfügen: im Einkauf und Verkauf, Projektmanagement, Human Ressources und in der
Geschäftsführung.
In diesem Verhandlungstraining werden Sie mit der dafür notwendigen Verhandlungskompetenz
®
ausgerüstet. Dabei dient das Zürcher Verhandlungsmodell als umfassendes Orientierungs- und
Handlungsmodell und wird systematisch gelehrt und trainiert. Es erweitert die im Buch ‹Das HarvardKonzept› beschriebenen Prinzipien und bietet damit auf der Persönlichkeits- und Werteebene
zusätzliche Handlungsoptionen, um gerade schwierige Verhandlungen erfolgreich führen zu können.
So erzielen Sie nachhaltig bessere Ergebnisse, die für alle Beteiligten mehr Wert schaffen.
Ihr Nutzen
Das Seminar steigert Ihre persönliche Verhandlungskompetenz – damit Sie auch der ultimativen
Herausforderung gewachsen sind: der Begegnung mit einem win-lose-orientierten Verhandlungspartner,
der Sie unter Druck zu setzen und seine Macht auszuspielen versucht.
• Als Teilnehmer/in entwickeln Sie ein fundiertes Verständnis für Verhandlungsprozesse.
• Sie eignen sich systematisch ein praxisbewährtes Verhandlungsmodell an.
• Sie reflektieren Ihre Verhandlungsmuster, schärfen Ihr Bewusstsein für den Umgang mit Einwänden
und trainieren neue Handlungsoptionen und Erfolgsstrategien.
• Sie eignen sich ein Repertoire mit Instrumenten zur Vorbereitung, Durchführung und Nachbereitung
von Verhandlungen an.
• Sie gewinnen Sicherheit, um stets das bestmögliche Ergebnis zu erzielen.
Trainer
Michael Bullinger:
Inhalte
Kennenlernen, Aneignen und Training des Zürcher
®
Verhandlungsmodells als praxisbewährtes und handlungsorientiertes Konzept für die Verhandlungsführung
Umgang mit schwierigen Verhandlungspartnern
und -situationen
Umgang mit Macht, Emotionen und Beziehungsproblemen
Umgang mit Wertekonflikten
Verhandeln im Team und Mehrparteienverhandlungen
optimale Vor- und Nachbereitung von Verhandlungen
spezifische Herausforderungen und Echtfälle aus dem
Verhandlungsalltag der Teilnehmergruppe
«Verhandlungskompetenz ist ein
strategischer Erfolgsfaktor. Gerade
in schwierigen Verhandlungen
zahlt sich Ihre Investition um ein
Vielfaches aus.»
Zürcher Verhandlungsmodell
www.mam.de
39
Das Zürcher Verhandlungsmodell®
Neue Handlungsoptionen durch werteorientierte Verhandlungsführung
Methoden
In diesem intensiven Training wechseln sich Präsentation, Übungen, Diskussionen, Rollenspiele und
Fallbearbeitung (mit Videoanalyse) ab. Situationen aus dem Verhandlungsalltag der Teilnehmergruppe
sichern einen hohen Praxisbezug. Die Gruppengröße ist auf maximal 12 Personen begrenzt, um eine
hohe Intensität, den Einbezug aller Teilnehmer/innen sowie einen optimalen Lernerfolg sicherzustellen.
®
Die Teilnehmenden erhalten ein Schulungsbuch zum Zürcher Verhandlungsmodell inklusive einem
Package von Materialien für den Praxistransfer.
Ihr Trainer / unser Kooperationspartner
Michael Bullinger
Bullinger – Institut für Verhandlungsprozesse Zürich
Zielgruppe
Führungs- und Fachkräfte aller Branchen
Termine
23.03. – 25.03.2015
29.06. – 01.07.2015
30.09. – 02.10.2015
07.12. – 09.12.2015
Hotel Residence, Feldafing/Starnberger See
Hotel Residence, Feldafing/Starnberger See
Courtyard by Marriott Zürich Nord
Hotel Residence, Feldafing/Starnberger See
Trainingszeiten
1. Tag: 18:00 - 20:30 Uhr
2. Tag: 08:30 - ca.19:00 Uhr
3. Tag: 08:30 - 17:00 Uhr
Kosten
2.400,00 € (zzgl. 19% gesetzl. MwSt.)
2.856,00 € (inkl. 19% gesetzl. MwSt.)
Die Preise beinhalten alle Teilnehmerunterlagen und Verpflegung (Tagungsgetränke,
Kaffeepausen, Mittag- und Abendessen). Nicht enthalten sind Übernachtungskosten, die
Getränke zum Essen sowie die Kosten für diverse Extras (z. B. Parkgebühren).
Teilnehmerstimmen
Muss jeder mitgemacht haben - einfach perfekt! Vielen Dank
Hartwig Pieler, IBC SOLAR AG
Sehr gut geplant, strukturiert und persönlich. „Highlight“
Harms Lefnaer, BAGV Glas und Solar e. V.
Sehr hilfreiches Training zu einer effizienten Vorgehensweise bei schwierigen
Verhandlungen.
Leonhard Posch, W. L. Gore & Associates GmbH
Zürcher Verhandlungsmodell
www.mam.de
40
Refresher und Praxistraining zum Zürcher Verhandlungsmodell®
Vertiefen Sie Ihre Verhandlungskompetenz
Wenn Sie bereits ein Verhandlungsseminar der MAM besucht haben, können Sie das Zürcher
®
Verhandlungsmodell vertiefen und intensiv trainieren. In 1 1/3 Tagen wird das Modell systematisch
gelehrt, Ihre individuelle Praxiserfahrung reflektiert und auf Wunsch werden Ihre Echtsituationen
bearbeitet.
®
Als umfassendes Orientierungs- und Handlungskonzept erweitert das Zürcher Verhandlungsmodell die
Perspektive von den im Buch ‹Das Harvard-Konzept› beschriebenen Prinzipien und bietet damit auf der
Persönlichkeits- und Werteebene zusätzliche Handlungsoptionen, mit denen dem Verhandlungsprozess
eine völlig neue Richtung und Dynamik gegeben werden kann. Das führt auch in schwierigsten
Verhandlungen zu nachhaltig besseren Ergebnissen, die für alle Beteiligten mehr Wert schaffen.
Ihr Nutzen
Das Seminar steigert Ihre persönliche Verhandlungskompetenz – damit Sie auch der ultimativen
Herausforderung gewachsen sind: der Begegnung mit einem win-lose-orientierten Verhandlungspartner,
der Sie unter Druck zu setzen und seine Macht auszuspielen versucht.
• Als Teilnehmer/in erweitern Sie Ihr Verständnis von Verhandlungsprozessen.
• Sie eignen sich systematisch ein handlungsorientiertes Verhandlungsmodell an.
• Sie reflektieren Ihre Erfahrung und Verhandlungsmuster, schärfen Ihr Bewusstsein für
den Umgang mit Einwänden und trainieren neue Handlungsoptionen und
Erfolgsstrategien.
• Sie erweitern Ihr Repertoire mit Instrumenten zur Vorbereitung, Durchführung und
Nachbereitung
von Verhandlungen.
• Sie gewinnen Sicherheit, um stets das bestmögliche Ergebnis zu erzielen.
Trainer
Inhalte
Kennenlernen, Aneignen und Training des Zürcher
®
Verhandlungsmodells als praxisbewährtes und handlungsorientiertes Konzept für schwierige Fälle
Umgang mit Macht, Druck und Drohungen
Aneignung neuer Handlungsoptionen für den Umgang
mit besonders schwierigen Situationen
Behandlung weiterer Themen und Echtfälle aus dem
Verhandlungsalltag der Teilnehmergruppe
Michael Bullinger:
«Verhandeln ist ein Prozess. Der
Aufbau von Verhandlungskompetenz
genauso.»
Zürcher Verhandlungsmodell
www.mam.de
41
Refresher und Praxistraining zum Zürcher Verhandlungsmodell®
Vertiefen Sie Ihre Verhandlungskompetenz
Methoden
In diesem Intensiv-Training wechseln sich Präsentation, Übungen, Diskussionen, Rollenspiele und
Fallbearbeitung (mit Videoanalyse) ab. Situationen aus dem Verhandlungsalltag der Teilnehmergruppe
sichern einen hohen Praxisbezug. Die Gruppengröße ist auf maximal 12 Personen begrenzt, um eine
hohe Intensität, den Einbezug aller Teilnehmer/innen sowie einen optimalen Lernerfolg sicherzustellen.
®
Die Teilnehmenden erhalten ein Schulungsbuch zum Zürcher Verhandlungsmodell inklusive einem
Package von Materialien für den Praxistransfer.
Ihr Trainer / unser Kooperationspartner
Michael Bullinger
Bullinger – Institut für Verhandlungsprozesse Zürich
Zielgruppe
Führungs- und Fachkräfte aller Branchen, die bereits ein Verhandlungsseminar nach dem ‹Harvard®
Konzept› oder Zürcher Verhandlungsmodell besucht haben.
Termine
02.07. – 03.07.2015
10.12. – 11.12.2015
Hotel Prinzregent Messe, München
Hotel Prinzregent Messe, München
Trainingszeiten
1. Tag: 18:00 - 20:30 Uhr
2. Tag: 08:30 - 17:00 Uhr
Kosten
1.500,00 € (zzgl. 19% gesetzl. MwSt.)
1.785,00 € (inkl. 19% gesetzl. MwSt.)
Die Preise beinhalten alle Teilnehmerunterlagen und Verpflegung (Tagungsgetränke,
Kaffeepausen, Mittag- und Abendessen). Nicht enthalten sind Übernachtungskosten, die
Getränke zum Essen sowie die Kosten für diverse Extras (z. B. Parkgebühren).
Zürcher Verhandlungsmodell
www.mam.de
42
Wichtige Informationen rund ums Training
Anmeldung
Unter www.mam.de finden Sie stets aktuelle Angebote und haben die Möglichkeit, sich online
anzumelden.
Nach Eingang Ihrer Anmeldung erhalten Sie von uns eine Anmeldebestätigung.
Sind keine Plätze mehr frei, informieren wir Sie umgehend. Kleinere Programmänderungen und
Umdisposition von Trainern oder Hotels bleiben vorbehalten.
Detaillierte Informationen zum Training und Veranstaltungsort sowie unsere Rechnung erhalten Sie
ca. zwei Wochen vor Trainingsbeginn.
Veranstaltungsorte
Eine Auswahl unserer beliebtesten Veranstaltungsorte:
Residence Starnberger See, Feldafing (www.residence-starnberg.de)
Parkhotel Bayersoien am See, Bad Bayersoien (www.parkhotel-bayersoien.de)
Hotel Prinzregent Messe, München (www.hotel-prinzregent-messe.de)
Courtyard by Marriott, Zürich Nord (www.courtyardzurich.com)
Änderungen des Veranstaltungsortes behält sich die Management Akademie München vor.
Hotelreservierung
Gerne reservieren wir für Sie ein Zimmer im Seminarhotel aus unserem Zimmerkontingent.
Teilen Sie uns bitte mit Ihrer Anmeldung den Zeitpunkt Ihrer Anreise mit (Vorabend oder erster
Seminartag). Die Kosten begleichen Sie bitte direkt im Hotel. Ein Vertragsverhältnis über die
Hotelleistung kommt ausschließlich zwischen dem Teilnehmer und dem Hotel zustande.
Kosten
Die Preise beinhalten alle Teilnehmerunterlagen und Verpflegung (Tagungsgetränke, Kaffeepausen,
Mittag- und Abendessen). Nicht enthalten sind Übernachtungskosten, die Getränke zum Essen sowie
die Kosten für diverse Extras (z. B. Parkgebühren).
Teilnehmerzahl
Wir arbeiten im Regelfall in Gruppen mit maximal 8-12 Teilnehmern.
Seminarzeiten
Unsere Trainings beginnen im Regelfall am ersten Tag um 10:00 Uhr und enden am letzten Tag gegen
17:00 Uhr. Der detaillierte Zeitplan wird zu Beginn des Seminars zwischen den Teilnehmern und dem
Trainer abgestimmt.
Ansprechpartnerin
Bei Fragen wenden Sie sich gerne an:
Stefanie Früngel
Telefon 089 44108-512
fruengel.stefanie@mam.de
Organisatorisches
www.mam.de
43
Document
Kategorie
Reisen
Seitenansichten
6
Dateigröße
1 164 KB
Tags
1/--Seiten
melden