close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

LICHTBLICKE e. V. - am Klinikum Augsburg

EinbettenHerunterladen
Medieninformation vom 15.12.2014 | Seite 1 von 2
15.000 Euro für die Elterninitiative krebskranker
Kinder Augsburg - LICHTBLICKE e. V.
Labor Schottdorf MVZ GmbH spendet für einen guten Zweck
Augsburg (kh) – Dr. Stefan Kopf überreichte im Namen der Firma Labor Schottdorf
MVZ GmbH zum dritten Mal eine Spende in Höhe von 15.000 Euro an die
Elterninitiative krebskranker Kinder – LICHTBLICKE e. v. „Der Dank gebührt
natürlich auch den Mitarbeitern unserer Firma, die durch den Erwerb von Losen bei
unserer Weihnachtsfeier einen Großteil zur Spende beigetragen haben“, so Dr.
Kopf. ‚Er ist überzeugt, „dass die I. Klinik für Kinder und Jugendliche sowie das
Schwäbische Kinderkrebszentrum diese Mittel gut für ihre jungen Patienten
einsetzen“. Mit der Spende hilft die Firma Menschen in der Region. Die
Elterninitiative krebskranker Kinder Augsburg – LICHTBLICKE e. V. begleitet seit
über 25 Jahren unter anderem Familien krebskranker Kinder und unterstützt sie bei
finanziellen Engpässen. „Oftmals scheidet ein Elternteil bei der Betreuung eines
erkrankten Kindes aus dem Beruf aus. Dies hinterlässt natürlich eine finanzielle
Lücke, bei der wir die Familien unterstützen“, so Thomas Kleist, Geschäftsführer
der Elterninitiative krebskranker Kinder. Darüber hinaus soll das Schwäbische
Kinderkrebszentrum möglichst freundlich gestaltet werden, da die jungen Patienten
oft eine lange Zeit in der Klinik verbringen müssen. Schließlich dienen die Spenden
auch der Forschung und damit dem medizinischen Fortschritt in der Behandlung
von krebskranken Kindern und Jugendlichen. Auch Chefarzt Prof. Dr. Dr. Michael
Frühwald bedankte sich für die großzügige Spende und betonte, dass viele
Leistungen wie ein Internet-Zugang für die jungen Patienten oder auch der Besuch
der Klinik-Clowns auf der Station ohne Spendenmittel nicht möglich wären.
Klinikum Augsburg | Stabsstelle Unternehmenskommunikation & Marketing
Pressekontakt: Gabriella Sandor | Stenglinstraße 2 | 86156 Augsburg
Telefon 0821 400-3000 & Telefax 0821 400-3348
Presse@klinikum-augsburg.de | www.klinikum-augsburg.de
Medieninformation vom 15.12.2014 | Seite 2 von 2
► Bild (Klinikum Augsburg (2014) SPENDE_Schottdorf_1181.jpg)
Bildunterschrift:
Die
Firma
Labor
Schottdorf MVZ GmbH
spendet für einen guten
Zweck und überreicht der
Elterninitiative
krebskranker Kinder Augsburg –
LICHTBLICKE
e.
V.
15.000 Euro.
Von links nach rechts:
Dr. Stefan Kopf (Labor Schottdorf), Alexander Fischer (Labor Schottdorf), Stefan
Barthe (Knecht Rupprecht, Labor Schottdorf), Prof. Dr. Dr. Michael Frühwald
(Klinikum Augsburg), Patientin Nele, Dr. Roland Imdahl (Nikolaus, Labor
Schottdorf), Thomas Kleist (Elterninitiative krebskranker Kinder Augsburg –
LICHTBLICKE e.V.) und Jörg Roehring (Klinikum Augsburg)
(Abbinder)
Das Klinikum Augsburg gehört mit 24 Kliniken, drei Instituten und 18 Medizinischen
Zentren sowie rund 1.750 Betten zu den größten Krankenhäusern in Deutschland.
Es ist das einzige Krankenhaus der höchsten Versorgungsstufe für zwei Millionen
Bürger in Schwaben und bietet hochwertige Medizin auf universitärem Niveau. An
dem kommunalen Großkrankenhaus unter der Trägerschaft von Stadt und
Landkreis Augsburg engagieren sich seit mehr als 30 Jahren jeden Tag
hochqualifizierte Ärzte und kompetente Pflegekräfte für die Gesundheit der
Patienten. Das bestätigen nicht nur die vielen Auszeichnungen und Zertifikate,
sondern auch über 244.000 ambulante und stationäre Patienten. Jedes Jahr
erblicken über 1.700 Kinder am Klinikum Augsburg das Licht der Welt.
Mehr Informationen über das Klinikum Augsburg gibt es im Internet auf
www.klinikum-augsburg.de.
Klinikum Augsburg | Stabsstelle Unternehmenskommunikation & Marketing
Pressekontakt: Gabriella Sandor | Stenglinstraße 2 | 86156 Augsburg
Telefon 0821 400-3000 & Telefax 0821 400-3348
Presse@klinikum-augsburg.de | www.klinikum-augsburg.de
Document
Kategorie
Bildung
Seitenansichten
1
Dateigröße
202 KB
Tags
1/--Seiten
melden