close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Aktuelles Kulturprogramm Download ( 3.34 MB ) - Hotel Schützen

EinbettenHerunterladen
H O T E L
S C H Ü T Z E N
R H E I N F E L D E N
Kultur Schützen. Erleben. Eintauchen. Erfreuen
Programm Januar & Februar 2015
U N SE R
TIPP
18. Januar bis 16. Dezember 2015. Hotel EDEN im Park. Eintritt frei.
Ausstellung. Skulpturen – Irène Merz
Oft sind Objekte aus der Natur sowie geometrische Formen die Basis fürs Schaffen von Irène Merz. Sie entsprechen ihrer Neigung zu Klarheit und Disziplin beim Gestalten. Mit verschiedenen Materialien umgehen
– sei es Ton, Gips, Holz oder Stein – diese formen, verändern und damit experimentieren macht ihr Freude.
Begegnung mit der Künstlerin:
Sonntag, 18. Januar 2015, 14.30 –16.30 Uhr, Hotel EDEN im Park, inklusive Apéro
Weitere Informationen zur Künstlerin: www.irenemerz.ch
3. Februar bis 30. April 2015. Hotel EDEN im Park. Eintritt frei.
Ausstellung. Bilder, Objekte – Conny K. Wepfer
Seit Ende der 90er-Jahre widmet sich Conny K. Wepfer ausschliesslich und kompromisslos ihren Werken, der
figurativen Abstraktion. Menschliche Figuren in Auf ­lösung, manchmal nur noch spürbar, überlagert von
abstrakten transparenten und kompakten Formen, die ihre eigenen Geschichten erzählen und zusammen
eine Einheit bilden.
Begegnung mit der Künstlerin:
Donnerstag, 5. Februar 2015, 17.30 –19.30 Uhr, Hotel EDEN im Park, inklusive Apéro
Weitere Informationen zur Künstlerin: www.conny-k.ch
Paradiesische Genuss-Reisen. Restaurant Makaan, Hotel EDEN im Park
Fondue unterm Sternenhimmel – Samstag, 17. und 24. Januar 2015, ab 17 Uhr
Geniessen Sie einen gemütlichen Abend mit Freunden oder der Familie bei einem traditionellen Käsefondue
unter dem Sternenhimmel im paradiesischen EDEN Park. Apéro, Trockenfleischtatar zur Vorspeise, Käse­
fondue à discrétion, Dessert und Eintritt ins Solebad. Pro Person CHF 65.– (CHF 55.– ohne Solebad-Eintritt).
Feuer & Flamme – Samstag, 21. Februar 2015, ab 17 Uhr
Stossen Sie in einem von Amor geprägten Ambiente auf Ihre Liebe an. Es erwartet Sie ein 4-Gang-­RomantikMenü aus der EDEN-Küche und romantische Augenblicke im Solebad, Sauna und Dampf bad, die exklusiv für
Sie geöffnet sind. CHF 92.– pro Person, inkl. Apéro, 4-Gang-Menü und Eintritt ins Solebad (CHF 82.– ohne
Eintritt ins Solebad).
Reservation und Infos: www.hoteleden.ch, willkommen@hoteleden.ch, T 061 836 24 24.
Kulturprogramm_Jan-Feb15.indd 1
15.12.2014 11:02:38
H O T E L
S C H Ü T Z E N
R H E I N F E L D E N
Kultur Schützen. Erleben. Eintauchen. Erfreuen
Programm Januar & Februar 2015
1
2
3
Front: Mark Turner. 1 Chachaloca Latin Jazz Quartett. 2 Daniel Barda. 3 David Regan Orchestra.
Noch bis 19. Februar 2015. Hotel Schützen Rheinfelden. Eintritt frei.
Ausstellung. Bilder – Silvia Boorsma-Böhm
Mischtechniken auf Leinwand und Papier, Farbe, Kreide, Tusche – aber auch Textiles wie Stoff, Faden und
Gewebe – sind Teil der subtilen Werke der aktuellen Ausstellung von Silvia Boorsma-Böhm im Eingangs­
bereich des Hotel Schützen. Kontakt: Silvia Boorsma: silvia_boorsma_boehm@yahoo.de; T 061 701 48 66
Dienstag, 20. Januar 2015, 20.15 Uhr. Jazzclub Q4, Schützen Kulturkeller. CHF 25.–
Jazz. Chachaloca Latin Jazz Quartet
Zusammengebracht hat die vier Musiker ihre Leidenschaft für lateinamerikanische Musik. Inspiriert vom
kubanischen Liedgut des letzten Jahrhunderts entstand das Konzept, diese Musik in kleiner Formation
­in­s trumental und mit persönlichen Noten zu interpretieren. Roman Glaser (f l), Alain von Ritter (p), Jost
­Müller (perc), Richard Pechota (eb). Ticket-Reservation T 061 836 25 25.
Freitag, 30. Januar 2015, 20 Uhr. Ja-ZZ, Schützen Kulturkeller. CHF 40.– / 30.– / 5.–
Jazz. Daniel Barda’s New Orleans Project
Daniel Bardas Leidenschaft – der traditionelle Jazz – pf legt er zwar nur als Hobby. Mit dem Trompeter
Jerome Etcheberry, dem Pianisten Louis Mazetier und dem Washboarder Charles Prevost hat Barda jedoch
drei der besten Musiker aufgeboten, um ein rein französisches Super Swing Projekt zu realisieren. Daniel
Barda (tb), Jerome Etcheberry (tp), Louis Mazetier (p), Charles Prevost (wb).
Montag, 2. Februar 2015, 20.15 Uhr. Schützen Kulturkeller. CHF 40.– / 25.–
Jazz. Monday Night Session. The David Regan Orchestra
Erleben Sie einen fetzigen Jazz-Abend mit der besten Big Band aus der Region. Zur Einstimmung empfehlen
wir vor jedem Konzert ab 18 Uhr das Jazzbuffet à discrétion mit vielen kulinarischen Köstlichkeiten.
Pro Person CHF 29.– (exkl. Getränke). Tisch- und Ticket-Reservation T 061 836 25 25.
Montag, 9. Februar 2015, 20.15 Uhr. Jazzclub Q4, Schützen Kulturkeller. CHF 40.–
Jazz. Mikkel Ploug Quartet, feat. Mark Turner
Der junge Däne Mikkel Ploug ist bereits auf dem Weg in die Champions League des zeitgenössischen Jazz.
Sein Gitarrenspiel gehört zum Stilvollsten, was in diesem Genre derzeit zu hören ist. Seine Band tritt mit Mark
Turner, dem renommierten Tenor-Saxophonist aus New York, im Schützen Kulturkeller auf. Mikkel Ploug (g),
Mark Turner (ts), Jeppe Skovbakke (b), Tommy Crane (dr). Ticket-Reservation T 061 836 25 25.
Freitag, 27. Februar 2015, 20 Uhr. Ja-ZZ, Schützen Kulturkeller. CHF 40.– / 30.– / 5.–
Jazz. Daniel Bechet Jazz Quintet
Hotel Schützen Rheinfelden
Bahnhofstrasse 19, CH-4310 Rheinfelden
T +41 (0)61 836 25 25, F +41 (0)61 836 25 36, willkommen@hotelschuetzen.ch, www.hotelschuetzen.ch
Kulturprogramm_Jan-Feb15.indd 2
Papier: FSC-zertifiziert
Die Band trat an allen wichtigen Festivals auf. Ihr Erfolg basiert auf dem Repertoire von Sidney Bechet, das
mit Gefühl und Schwung originalgetreu interpretiert wird. Daniel-Sidney Bechet (dr), Olivier Franc (ss),
Jean-Baptiste Franc (p), Gilles Chevaucherie (b), Benoît de Flamesnil (tb).
15.12.2014 11:02:39
Document
Kategorie
Kunst und Fotos
Seitenansichten
16
Dateigröße
3 422 KB
Tags
1/--Seiten
melden