close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Hier - SGS-FOTO-Amberg

EinbettenHerunterladen
Clubabende im SGS-Sportheim ▪
Geburtstag ▪ Mitgliedschaft.
SCHNAPPSCHUSS ►Seite 3
Clubabend ► Montag, 12. Jan., 19.30 Uhr (Georg-Hilbenz-Str. in Amberg).
► Audiovisionsvortrag von Georg Birner AFIAP/DVF.
„TOSCANA – i momenti italiani in vita
► Abgabetermin für das “Foto des Monats Januar”
► Jahreshauptversammlung mit Rechenschaftsbericht der Vorstandschaft, des Jugendleiters,
des Wettbewerbsleiters und des Internet-Betreuers. Neuwahl der Vorstandschaft.
Gesprächs-Clubabend ► Montag, 26. Jan., 19.30 Uhr.
Geburtstag ► Herzlichen Glückwunsch - Januar.
05.01. Sonja Diarian
16.01. Heike Benninghoff
08.01. Manfred Schormülller
16.01. Uwe Weiß
15.01. Manfred Dietl
17.01. Frieda Srp
Mitgliedschaft ► Danke für Ihre Treue zum Club - Januar.
49 Jahre Wilfried Kliemt
37 Jahre Helmut Augsburger
23 Jahre Heribert Babl
13 Jahre Daniel Seidel
43 Jahre Georg Birner
37 Jahre Max Paulus
17 Jahre Sonja Diarian
11 Jahre Alois Keck
38 Jahre Rolf Trüg
28 Jahre Martin Millies
15 Jahre Annelore Oberndorfer
9 Jahre Werner Johann
Mitgliedschaft ► Danke für Ihre Treue zum DVF - Januar.
62 Jahre Max Paulus
2 Jahre Jana Müller
19 Jahre Richard Popp
11 Jahre Daniel Seidel
Seite 04 ◄ SCHNAPPSCHUSS
Danke ▪ 2015 ▪ Titelbild.
Danke ► Unsere Sponsoren und Werbepartner.
Foto Brenner Weiden ● fotoforum Münster ● Foto Frey Amberg
Frischmann Druck und Medien GmbH & Co ● Siemens AG Amberg
Wir danken der Firma
Frischmann Druck und Medien GmbH&Co
für die kostenlose Erstellung unserer Vereinszeitschrift „SCHAPPSCHUSS“.
2015 ► Alles Gute, viel Glück und allerbeste Gesundheit.
Ihre Vorstandschaft
wünscht Ihnen und Ihren Lieben
einen guten Start in das neue Jahr.
Foto: Hans König DVF
Titelbild ► Januar 2015.
Seidl Hubert DVF
Seit 01.01.2001 Mitglied der Fotogruppe.
Mitglied im Deutschen Verband für Fotografie e.V.
seit 01.02.2003.
Termine ▪ Willkommen.
SCHNAPPSCHUSS ►Seite 5
Termine ► Amberger Congress Centrum.
► Fr. 16.01. MOTHER AFRICA - CIRCUS DER SINNE
Khayelitsha Tour, Beginn: 20.00 Uhr, Eintritt: € 54,70 / 48,95 / 44,35
► Sa. 17.01. Galaball der Stadt Amberg und der Narrhalla Rot-Gelb
mit der Band „Cherry Pink“, Beginn: 20.00 Uhr, Eintritt: € 13,00 inkl. Sektempfang
► So. 18.01. Die Paldauer – Schlager Tour „…IMMER NOCH“
Beginn: 18.00 Uhr, Eintritt: € 42,90/ 39,90/ 36,90
► Di. 20.01. Heißmann & Rassau
Unterhaltungsabend, Beginn: 19.30 Uhr, Eintritt: € 29,90
► Mi. 21.01. ABBA Gold – The Concert Show
Beginn: 20.00 Uhr, Eintritt: € 49,95 / 44,95 / 39,95
► Do. 22.01. Chris Boettcher – ´s Beste
Beginn: 20.00 Uhr, Eintritt: € 23,40 / 21,20 / 19,00
► Mo. 26.01. Die Nacht der Musicals
Beginn: 20.00 Uhr, Eintritt: € 62,90 / 54,90 / 46,90 / 38,90
► Do. 29.01. HIGHWAY JUNKIE – Mitten durch Amerika
Multivisionsshow von Dirk Rohrbach, Beginn: 19.30 Uhr, Eintritt: VK 13 / AK 14 €
Termine ► SGS-FOTO-AMBERG DVF.
► Mo. 09.02.
► Mo. 23.02.
► Mo. 09.03.
► Mo. 23.03.
► Mo. 13.04.
Clubabend. Vortrag von Dr. Dirk Jödicke.
Bildbesprechung „Foto des Monats Januar.“
Abgabetermin für das „Foto des Monats Februar.“
Gesprächsabend.
Clubabend. Vortrag von Josef Merkl „BAYERISCHER WALD“.
Bildbesprechung „Foto des Monats Februar.“
Abgabetermin für das „Foto des Monats März.“
Gesprächsabend.
Clubabend. Vortrag von Ludwig Lutz „ISLAND“.
Bildbesprechung „Foto des Monats März.“
Abgabetermin für das „Foto des Monats April.“
Abgabetermin für den Diawettbewerb „Menschen“
Termine ► Fotofahrten.
► Sa. 09.05.
DVF Landesfotoschau 2015 in Schwanfeld
► Sa. 16.05.
Fototage Fürstenfeldbruck
Willkommen ► Hans Hopfenmüller.
Ab 01. Januar 2015 hat Herr Hans Hopfenmüller seine aktive Mitgliedschaft in der Fotogruppe
beantragt. Wir freuen uns über seine Mitgliedschaft und wünschen viele interessante Momente
und Clubabende im Verein.
Seite 6 ◄ SCHNAPPSCHUSS
Empfehlung ▪ Aquarellgruppe ▪ Danke.
Empfehlung ► fotoforum.
Für alle Fotografinnen und Fotografen die sich schon immer
eine sehr gute Fotozeitschrift kaufen wollen.
Von den Mitgliedern der SGS-FOTO-AMBERG / DVF empfohlen.
Aquarellgruppe ► Kreativ sein in froher Runde.
Jeden Mittwoch im Monat um 17 Uhr, im Sportheim der SGS an der Georg-Hilbenz-Str. in
Amberg. INFO: Eberhard Metschies, Fallweg 37, 92224 Amberg, Telefon: 09621–33812.
Danke ► Für die Unterstützung im Jahr 2014.
Der Vorstandschaft der Sportgemeinschaft Siemens Amberg
unter der Leitung von Herrn Paul Frank,
der Werkleitung der Siemens AG Amberg
und unseren Mitgliedern für Ihre Mitarbeit, Aktivitäten und Treue zum Verein.
Allen Gästen für Ihr Interesse
und den Autoren für Ihre Vorträge.
Unserem Wettbewerbsleiter Herrn Bernhard Hiersig,
unserem Web-Master Herrn Oswald Götz,
unserem Jugendleiter Herrn Uwe Weiß / DVF
und unserem Juror der Monatsfotowettbewerbe Herrn Hans König / DVF.
Den Jurymitgliedern der Fotoamateure Teublitz e.V. / DVF,
der Firma Frischmann Druck & Medien für die Erstellung der Vereinszeitschrift
und Frau Helga Schmidt für die Aufbereitung der Vereinszeitschrift.
Unseren Mitgliedern und Gästen für Ihre Spendenbeiträge,
den Firmen für die Sachpreise
und unseren verständnisvollen Partnern.
Amberger Congress Centrum
Amberger Foto Express
Amberger Zeitung
Brenner Foto Versand – Weiden
CEWE Stiftung & Co. KGaA – Germering
DKV Generalagentur Birner – Ebermannsdorf
fotoforum - Münster
Foto Frey - Amberg
Frischmann Druck & Medien – Amberg
Kulturreferent der Stadt Amberg Wolfgang Dersch
Siemens AG Amberg
Sparkasse Amberg-Sulzbach
Stadtwerke Amberg
Oberbürgermeister der Stadt Amberg Michael Cerny
ZURICH Generalagentur Birner – Ebermannsdorf
GDT.
SCHNAPPSCHUSS ►Seite 7
GDT ► Richard Nürnberger als Vollmitglied aufgenommen.
Die GDT ist eine der größten Organisationen für Naturfotografie weltweit. Der Verein führt
den Namen Gesellschaft Deutscher Tierfotografen (GDT) und hat seinen Sitz in Lünen. Der
Verein ist in das Vereinsregister Dortmund einzutragen.
Nahezu jedes europäische Land hat einen Verein für Tier- und Naturfotografie. In Deutschland
ist dies seit 1971 die gemeinnützige Gesellschaft Deutscher Tierfotografen e.V. (GDT), eine der
größten Organisationen für Naturfotografie weltweit. Neben privaten Mitgliedern aus
Deutschland, Europa und Übersee unterstützen zahlreiche Förderer aus der Fotoszene,
darunter namhafte Kamerahersteller und Spezialanbieter in der Naturfotografie, Verlage und
Agenturen, die Ziele und die Arbeit der GDT durch Ihre Mitgliedschaft. Die 15 Regionalgruppen
in Deutschland, die Regionalgruppe Schweiz und die Jugendgruppe der GDT treffen sich
mehrmals im Jahr zu Foto-Ausflügen, Workshops, Bildershows und Bilddiskussionen, zum
Austausch von Tipps und Erfahrungen und zu persönlichen Gesprächen mit Gleichgesinnten.
Gäste sind herzlich willkommen!
Die GDT hat sich die Aufgabe gestellt, fotografisch ansprechende, aussagekräftige und
biologisch einwandfreie Naturfotos unter Beachtung der geltenden Gesetze herzustellen und sie
in der Öffentlichkeit durch Ausstellungen, Bücher, Kalender und Vorträge zu verbreiten.
So will die GDT zu einem besseren Verständnis der Natur beitragen und für ihren Schutz
werben. Die Achtung vor der Natur ist für GDT-Mitglieder oberstes Gebot bei ihrer
fotografischen Arbeit.
Jeder Naturfotograf aus dem In- und Ausland kann GDT-Mitglied werden. Die GDT bietet für
Fotografen zwei Formen der Mitgliedschaft: die Fördermitgliedschaft und die
Vollmitgliedschaft. Über die Aufnahme als Vollmitglied entscheidet der Vorstand anhand
von 20 Naturfotos, die die Bewerber einreichen müssen. Herzlichen Glückwunsch!!!!
Fotos: Richard Nürnberger
Seite 8 ◄ SCHNAPPSCHUSS
Endstand.
Endstand ► Die Sieger des Jahres 2014.
„Foto des Jahres 2014“
1. Platz
2. Platz
3. Platz
3. Platz
3. Platz
3. Platz
Richard Nürnberger
Uwe Weiß DVF
Richard Nürnberger
Lukas Rode
Richard Nürnberger
Richard Nürnberger
DVF
DVF
DVF
DVF
23 Punkte *
23 Punkte *
22 Punkte
22 Punkte
22 Punkte
22 Punkte
„Serie 2014“
1. Platz
2. Platz
3. Platz
3. Platz
Richard Nürnberger DVF
Uwe Weiß DVF
Jana Müller DVF
Richard Nürnberger DVF
25 Punkte
21 Punkte
20 Punkte
20 Punkte
„Color Dia 2014“
Gesamtwertung
1. Platz
2. Platz
3. Platz
Bernhard Hiersig
Max Paulus AFIAP/DVF
Helga Schmidt
194 Punkte
186 Punkte
157 Punkte
„Wanderpokal“ - Vereinsmeisterschaft 2014
Gesamtwertung aus Foto des Monats 2014
1. Platz
2. Platz
3. Platz
Jana Müller DVF
Richard Nürnberger DVF
Oswald Götz
111 Punkte
106 Punkte
65 Punkte
„Wanderpokal“ - Bester Wettbewerbsfotograf 2014
Gesamtwertung aus Foto des Monats 2014 und Serie 2014
1. Platz
2. Platz
3. Platz
*
Richard Nürnberger DVF
Jana Müller DVF
Oswald Götz
122 Punkte
120 Punkte
65 Punkte
Durch Punktegleichheit Platz 1 und 2 durch nochmalige Bewertung der Jury.
Die Wettbewerbe: Foto des Jahres 2014 – Serie 2014 – Color Dia 2014 wurden durch die
Mitglieder der Fotoamateure Teublitz e.V. DVF bewertet. Wir bedanken uns bei den Juroren.
Gewinner.
SCHNAPPSCHUSS ►Seite 9
Gewinner ► Foto des Jahres 2014.
1. Platz Richard Nürnberger DVF ▲
2. Platz Uwe Weiß DVF ▲
◄ 3. Platz Lukas Rode
3. Platz Richard Nürnberger DVF ▼
3. Platz Richard Nürnberger DVF ▼
3. Platz Richard Nürnberger DVF ▼
Seite 10 ◄ SCHNAPPSCHUSS
Gewinner.
Gewinner ► Serie 2014.
◄ 1. Platz
Richard
Nürnberger DVF
2. Platz Uwe Weiß DVF ▲
3. Platz Jana Müller DVF ▼
▲ 3. Platz
Richard
Nürnberger DVF
Impressionen.
SCHNAPPSCHUSS ►Seite 11
Impressionen ► Jahresschlussabend 2014.
Sehr gut besucht war der Jahresschlussabend der Fotogruppe am Montag, den 8. Dezember
2014. Nach einem umfangreichen Jahresrückblick und dem Ausblick auf das neue Fotojahr
2015, konnte Georg Birner die Pokale, Urkunden und Sachpreise an die Gewinner überreichen.
Für 50 Jahre Mitgliedschaft erhielt Bernhard Hiersig die Treumedaille montiert in Gold. Für 25
Jahre bekam Horst Lotter und Richard Popp (konnte leider nicht teilnehmen)die Treuemedaille
in Silber.
Jahressieger 2014
Von links:
Richard Nürnberger,
Jana Müller,
Max Paulus,
Helga Schmidt,
Uwe Weiß,
Bernhard Hiersig
Pokalsieger 2014
Jana Müller ►
◄ Richard Nürnberger
Treuemedaillen
◄ Horst Lotter
Bernhard Hiersig ►
Seite 12◄ SCHNAPPSCHUSS
Gewinner ► Gesamtwertung Color Dia 2014 – Querschnitt.
1. Platz Bernhard Hiersig ▼
2. Platz Max Paulus AFIAP/DVF ▼
3. Platz Helga Schmidt ▼
4. Platz Annelore Oberndorfer ▼
Gewinner.
Fotoreise Bretagne 2014.
SCHNAPPSCHUSS ►Seite 13
Fotoreise Bretagne 2014 ► Impressionen von Georg Birner AFIAP/DVF.
Seite 14 ◄ SCHNAPPSCHUSS
Fotowettbewerbe von Bernhard Hiersig.
Fotowettbewerbe ► Erfolge.
Liebe Wettbewerbsteilnehmer und –innen,
„Bei Wettbewerben sollte man sich zuerst einmal die Ausschreibungsunterlagen genau
durchlesen …“ Bitte, das ist jetzt keine Rüge an unsere Wettbewerbsteilnehmer, nein, diese
Bemerkung von Alexander Borell (dem notorischen Kritiker) fand ich in Color FoTo 1/95. Und
diese „Ermahnung“ möchte gleich noch einmal mit der Bitte ergänzen, die ich in einer früheren
Ausgabe unseres „SCHNAPPSCHUSS“ vorbrachte: Bitte, wenn Sie an Wettbewerben
teilnehmen, melden Sie mir doch bitte sobald als möglich: Wohin (den Titel des Wettbewerbs in
welchem Land) wie viele Arbeiten Sie einsandten. Ob digital, Farb-oder Schwarzweiß und die
Bildtitel dazu. Natürlich später dann auch die erreichten Erfolge. Vielleicht klappt das doch im
Neuen Jahr, dazu wünsche ich Ihnen und Ihren Angehörigen
GESUNDHEIT, RUHE FÜR IHR / UNSER HOBBY, VIEL ERFOLG UND
IMMER GUT LICHT.
Im „alten Jahr“ erreichen uns noch immer Erfolgsmeldungen von nationalen und internationalen
Foto-Wettbewerben. Hier nun die Erfolge im Einzelnen, wozu wir allen herzlich gratulieren:
Beim DVF GERMAN MEGA CIRCUIT 2014 erreichte:
Richard NÜRNBERGER mit seiner Digitalarbeit „ABKEHR“
mit seiner Digitalarbeit „EIER AUF MOHN“
mit seiner Digitalarbeit „JASMUND SUNRISE“
mit seiner Digitalarbeit „WITTOW MORNING“
mit seiner Digitalarbeit „GULLS“
mit seiner Digitalarbeit „JUST A KISS“
mit seiner Digitalarbeit „LEBENSABEND“
mit seiner Digitalarbeit „ORCHID HIDE“
2 ANNAHMEN
4 ANNAHMEN
2 ANNAHMEN
2 ANNAHMEN
3 ANNAHMEN
2 ANNAHMEN
3 ANNAHMEN
2 ANNAHMEN
Beim MCF CIRCUIT erreichte:
Richard NÜRNBERGER insgesamt
37 ANNAHMEN
5 URKUNDEN
und
Beim THE 6th CHUNG-AI INTERNATIONAL SALON OF PHOTOGRAPHY/Canada erreichte:
Richard NÜRNBERGER mit seiner Digitalarbeit
„ ZUGRIFF“
1 ANNAHME
Beim DIGITAL PHOTO ARCHIVE 2014 erreichte:
Richard NÜRNBERGER mit seiner Digitalarbeit
„SWANS“
mit seiner Digitalarbeit
„ABKEHR“
mit seiner Digitalarbeit
„JULIA“
1 ANNAHME
1 ANNAHME
1 ANNAHME
Beim DVF BAYERN QUARTALSWETTBEWERB 4 / 2014 erreichten:
Georg BIRNER
mit seinem Farbbild
„LÄUFER“
Georg BIRNER
mit seinem Farbbild
„MORGENTAU“
Hans KÖNIG
mit seinem Farbbild
„IN DER STEINKLAMM“
Uwe WEIß
mit seinem Farbbild
„OTH AMBERG“
1 ANNAHME
1 ANNAHME
1 ANNAHME
1 ANNAHME
DVF BAYERN Gesamtergebnis der Quartalswettbewerbe 2014
Georg Birner
Freies Thema
7. Platz mit 8 Punkten
Uwe Weiß
Thema: Im Freistaat
7. Platz mit 4 Punkten
Hans König
Freies Thema
26. Platz mit 4 Punkten
Uwe Weiß
Freies Thema
26. Platz mit 4 Punkten
DVF BAYERN Themenwettbewerb 2014/2015 „Beschützt“
Georg Birner
Digitalarbeit
„Beschützer“
1 Annahme
Fotowettbewerbe von Bernhard Hiersig ▪
SCHNAPPSCHUSS ►Seite 15
Fotowettbewerbe ► Teilnahmeinformationen.
GLANZLICHTER 2015
Themen, Kategorien:
Landschaftsfotografie, Pflanzenfotografie, Formen, Farbe und
und Abstraktionen aus der Natur, Vogelfotografie, Fotos von
Säugetieren, Fotos von Tierarten außer Vögeln und Säugetieren,
Flußlandschaften der Welt, Fotos von den afrikanischen Big Five
Einsendeschluss:
Beim Veranstalter:
15. Januar 2015
Teilnahmeberechtigt:
Alle Digital - Fotografen
Anzahl der Werke:
5 Werke pro Sparte / max. 25 Bilder
Bildformat:
Farbraum vorzugsweise Adobe RGB oder sRGB
Teilnahmegebühr:
20 € / Autor
Genaue Ausschreibung: www.glanzlichter.com
fotoforum Award 3 / 2015
Thema:
Menschen - Kategorien: Alltagsszenen,
Beziehungen, Porträt, Sport und Action
Einsendeschluss:
Beim Veranstalter:
03. Februar 2015
Teilnahmeberechtigt:
Alle Digital - Fotografen
Zugelassen sind:
Je Autor 4 Werke
Bildformat:
Längste Seite: mind.2500 Pixel. Insges. max 10 MB JPEG
Bildrahmen, Passepartout oder Signatur ist nicht zugelassen
Genaue Ausschreibung: www.fotoforum.de
BAYERISCHE FOTOMEISTERSCHAFT 2015 / LANDESFOTOSCHAU SCHWANFELD
Thema:
Frei
Ausstellungsgruppen:
Gruppe A: Einzelbilder –
freies Thema in SW oder Farbe
Gruppe B: Bildserie freies Thema in SW oder Farbe
Serie: mind. drei max. vier Einzelbilder
Einsendeschluss:
Beim Veranstalter:
08. Februar 2015
Teilnahmeberechtigt:
Alle DVF- Digital - Fotografen
Anzahl der Werke:
6 Werke oder 5 Digital-Arbeiten + 1 Serie
Dateiformat / Farbraum: JPG / RGB lange Seite mind. 3600 Pixel
Teilnahmegebühr:
- , -Genaue Ausschreibung: www.dvf.bayern.de
Der 2. BAVARIAN INTERNATIONAL CIRCUIT 2015 – 3 Salons mit 5 Sparten
Themen:
Themenfrei in Schwarzweiß oder Farbe,
Natur, Reise
Sonderthema:
Wohin mein Herz mich trägt
Preise:
Von 300 € bis 1.000 €,
Medaillen, Urkunden
Einsendeschluss:
Beim Veranstalter:
23. Februar 2015
Teilnahmeberechtigt:
Alle Digital - Fotografen
Anzahl der Werke:
Je Sparte 4 Digitalarbeiten
Dateiformat /Farbprofil:
max. Dateigröße 3 MB, Breite 2400 Pixel, sRGB,
bei Adobe RGB unbedingt Profil in die Datei einbetten
Teilnahmegebühr:
1 Sparte 25€, 2 Sparten 35 €, 3 Sparten 40 €
4 Sparten, 45 €, 5 Sparten 50 €
Genaue Ausschreibung: www.bavarian-international-circuit.com
Seite 16 ◄ SCHNAPPSCHUSS
Impressum.
Impressum ► 2015.
Herausgeber: SGS-FOTO-AMBERG/DVF - Fotoclub der Sportgemeinschaft Siemens Amberg
e.V., Mitglied im Deutschen Verband für Fotografie e.V.
Erscheinungsweise: monatlich mit 11 Ausgaben pro Jahr.
Druckauflage: 120 Exemplare.
Redakteur: Georg Birner AFIAP/DVF/SGS, Heideweg 45, 92263 Ebermannsdorf,
Telefon: 0 96 24 6 39, Telefax: 0 96 24 9 12 29, E-Mail: georg.birner@zuerich.de
Redaktionsbeiträge: Carmen Eckhardt, Bernhard Hiersig.
Rechte: Copyright by SCHNAPPSCHUSS, Heideweg 45, 92263 Ebermannsdorf.
Alle im SCHNAPPSCHUSS und auf der Homepage veröffentlichten Beiträge und Bilder der
SGS-FOTO-AMBERG / DVF und deren Autoren sind urheberrechtlich geschützt. Nachdruck mit
Quellenangabe erwünscht. Bitte ein Belegexemplar übersenden. Bei dem für eine Publikation
zur Verfügung gestellten Text- und Bildmaterial halten die Autoren den Herausgeber von
Rechten Dritter nach § 97 UrhG frei. Dies gilt insbesondere für das Recht am eigenen Bild nach
§ 22 und § 23 KUG.
Druck: Frischmann Druck und Medien GmbH & Co. KG, Sulzbacher Str. 93, 92224 Amberg.
Zusammenstellung und Versand: Helga Schmidt SGS, Plattenweg 5, 92245 Kümmersbruck.
Webmaster: Oswald Götz SGS, Grimmstr. 1, 92224 Amberg.
Homepage: www.sgs-foto-amberg.de
E-Mail: sgsfoto@asamnet.de
Georgenstraße 46 – 48
92224 Amberg
Ausstellungen ▪ Workshops ▪ Archiv.
SCHNAPPSCHUSS ►Seite 17
Ausstellungen ► Fotografien.
Neu ab 15.12.2014 Fotoausstellung von Hans König und Georg Birner.
Klinikum Sankt Marien – Onkologie, Mariahilfbergweg 7 in Amberg.
Neu ab 15.12.2014 Fotoausstellung von Georg Birner.
Heilig-Geist-Stift, Infanteriestr. 16 in Amberg.
Ab 15.12.2014
Fotoausstellung – Jugendferienprogramm der Stadt Amberg.
Sportheim der SGS, Georg-Hilbenz-Str. in Amberg.
Ab 15.12.2014
Fotografien von Horst Lotter.
Sportheim-Gastraum der SGS, Georg-Hilbnez-Str. in Amberg
Workshops ► DVF BAYERN – mit Manuela Prediger.
► So. 11.01.15
► So. 22.02.15
► Fr. 27.02.15
► Sa. 18.04.15
► So. 19.04.15
► So. 31.05.15
„Winter-Beauty“
„Adobe Photoshop Elements“ Grundkurs
„Grundlagen der Fotografie“
„Exklusive – Beauty-Shooting mit nur 3 Teilnehmer“
„Künstlerische Fotografie“
„Wunder der Natur“
Weitere Informationen unter: www.dvf-bayern.de
Archiv ► Von Helmut Augsburger DVF – 1. Platz Foto des Monats 06/2011.
Seite 18 ◄ SCHNAPPSCHUSS
Rückblick von Bernhard Hiersig.
Rückblick ► Januar 1955 – 1995.
1955
Die FIAP rief: „Amateure aller Länder …“ Lob dem belgischen Advokaten Dr. Maurice van de
Wyer ! Nicht nur, dass er gut und gerne photographiert. Er fand, nach dem Kriege, dass die
Liebhaberphotographen aller Länder die gleichen liebzuhabenden Menschen seien, dass sie
die gleichen Ideale hätten, dass, wenn sie sich schon national zu gleichgesinnten Gruppen,
Klubs, Vereinen und Gesamtverbänden zusammenschlössen, ma auch einen internationalen
Bund aus ihnen schaffen solle, dem es aufgegeben sei, die optische Sprache der Welt zu
fördern. Hieraus entstand die FIAP (Fedèration Internationale de l` Art Photographique), deren
deutsches Mitglied der VDAV (Verband Deutscher Amateurphotographen-Vereine) ist. Heute:
DVF = Deutscher Verband für Fotografie (d.Red.) (PHOTO magazin Januar 1955)
1965
Kamerawettlauf zum Mars. Die USA und die Sowjetunion haben im Dezember je eine Sonde
zum Mars gestartet. Der amerikanische Mariner IV soll möglichst nahe am Mars vorbeifliegen
und Fernsehaufnahmen aus etwa 15 000 bis 20 000 km von der Planetenoberfläche zur Erde
funken. Voraussetzung ist: das Fluggerät bleibt 8 1/2 Monate auf Kurs und funktioniert dann
noch einwandfrei. Die Sonde soll im Juli etwa 560 Mill. Kilometer zurückgelegt haben und dann
30 Minuten Fernsehaufnahmen machen. Mariner IV besteht aus 138 000 Einzelteilen, wiegt 260
kg, ist 2,85 m hoch und hat bei aufgeklappten Sonnenzellenplatten 6,60 m Spannweite. Die
Fernsehkamera wiegt nur 5 kg. Die sowjetrussische Sonde II hat auf ihrem langen Raumflug die
Aufgabe, raumstationssysteme zu erproben. (FOTO magazin Januar 1965)
1975
Kamera für den Umweltschutz. Die bei der chemischen Industrie in großen Mengen anfallenden
chlorhaltigen flüssigen Abfallstoffe wie Reinigungs-, Lösungsmittel und Kohlenwasserstoffe
werden auf besonders wirtschaftliche Weise und ohne Belästigung der Umwelt beseitigt, indem
man sie auf hoher See durch Spezialschiffe verbrennen läßt. Drei solcher Fahrzeuge sind jetzt
in der Nordsee vor der niederländischen Küste im Einsatz. Ihre Tätigkeit wird mit fotografischen
Mitteln beaufsichtigt. Eingebaute und versiegelte Robot-Kameras registrieren in 15-MinutenAbständen alle von einem Kontrollgerät angezeigten Verbrennungs- und Zeitdaten. Zusammen
mit den ebenfalls automatisch aufgezeichneten Kurs- und Fahrtangaben des Schiffes
ermöglichen die Filme eine genaue Kontrolle durch die Behörden. (foto magazin Dezember 1974)
1985
Bajonett-Jubiläum bei Nikon. Seit nunmehr 25 Jahren gibt es Spiegelreflexkameras mit
Wechselobjektiven, die den Markenamen Nikon tragen. Die Firma Nippon Kogagu KK
präsentierte 1959 ihr Modell F, das sich durch besondere Robustheit und ein umfangreiches
Zubehörprogramm auszeichnete. Die machte die Kamera zur „Nummer Eins“ unter den
Berufsfotografen und begründete den guten Markenruf. Aus der F wurde 1971 die F 2, die sich
ihrerseits zur „elektrifizierten“ F 3 mauserte. Allen Kamreas gemeinsam ist das Nikon-Bajonett,
es wurde bis heute unverändert beibehalten, so daß es keine „Paßprobleme“ weder für alte
Kameras noch für frühere Objektive gibt. Aus diesem Grund tragen neue Objektive noch den
„rudimentären“ Blendenmitnehmer. (Color FoTo 1 / 85)
1995
Ab dem 1. Januar 1995 wird es in Rußland eine Agfa-Direktvertretung geben. Die in Moskau
gegründete Bayer A/O der Agfa Muttergesellschaft Bayer ist die vierte Vertretung des
Unternehmens in Osteuropa nach denen in Ungarn, Tschechien und Polen. Durch die
Fertigstellung eines Zentrallagers in der Nähe von Moskau sollen Angebot und Warenversorgung deutlich verbessert werden. (Color FoTo 1 / 95)
Ob gut, ob schlecht das Jahr auch sei, ein bißchen Frühling ist immer dabei.
Fritz Mauthner
Document
Kategorie
Reisen
Seitenansichten
9
Dateigröße
1 730 KB
Tags
1/--Seiten
melden