close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

kirchenblatt - Kath Kirche Gossersweiler, Silz, Waldhambach

EinbettenHerunterladen
DER
KIRCHENBLATT
PFARREIENGEMEINSCHAFT unterm Trifels
Homepage: http://kath-kirche.voelkersweiler.com
Gottesdienstordnung vom 14. Dez. bis 11. Jan. 2015 Nr. 24
ST. MARTIN
STEIN
ST. SILVESTER
VÖLKERSWEILER
ST. CYRIAKUS
GOSSERSWEILER
ST. WENDELIN
ST. ÄGIDIUS
WALDHAMBACH
WALDROHRBACH
ST. SEBASTIAN mit Münchweiler
SILZ
Sa. 13.12. WH´bach 13.30 Uhr: Trauung der Brautleute
Michael Barry und
Katharina Domis (Pfr. Burger)
3.Adventssonntag
Gaudete
Sa. 13.12. G´weiler 18.00 Uhr: Vorabendmesse als Rorateamt
3. Sterbeamt für Rosa Schnetzer
Amt zum Gedenken an den 100. Geburtstag
von Karl Wörzler und Amt für Ehefrau
Katharina, Emil und Rosa Ehrhardt und alle
lebende und verstorbene Angehörige
Jahrgedächtnis für Robert und Luzia
Geenen und verstorbene Angehörige
(Pfr. Berger)
WR´bach 18.00 Uhr: Vorabendmesse als 2. Sterbeamt für
Uwe Schäfer
Amt für Markus Halde und Angehörige
(P. Martin)
So. 14.12. S i l z 09.00 Uhr: Hochamt als Amt für die Verstorbenen der
Familien Reiter und Süss
Amt für die Lebenden und Verstorbenen der
kfd Silz Münchweiler (Pfr. Kolb)
G´weiler 17.00 Uhr: Adventskonzert der Gruppe Rainbow
in der Pfarrkirche Gossersweiler
Bitte für die Rorateämter kleine Kerzen mitbringen.
Di. 16.12. S t e i n 18.00 Uhr: Rorateamt als 1. Sterbeamt für Hans Walz
Amt für Theresia und Jakob Hafner
Stiftamt für Johannes und Maria Scheibel
und Angehörige
Amt zu Ehren des Hl. Geistes (P. Martin)
Mi. 17.12. G´weiler 06.00 Uhr: Adventsbesinnung im Pfarrheim
anschließend gemeinsames Frühstück
Silz (K.K)08.00 Uhr: Rorateamt nach Meinung (P. Martin)
S i l z 16.45 Uhr: Wortgottesfeier im Advent
Kinder- und Jugenddorf Maria Regina
(D. Wilhelm)
Do. 18.12.
V´weiler
18.00 Uhr:
Hagelamt
Amt für Karola Wegmann (P. Martin)
Fr. 19.12. G´weiler 09.00 Uhr: Stiftamt für Johannes und Maria Braun
(P. Martin)
Immer ein Lichtlein mehr
im Kranz, den wir gewunden,
daß er leuchte uns so sehr
durch die dunklen Stunden.
Zwei und drei und dann vier!
Rund um den Kranz welch ein Schimmer,
und so leuchten auch wir,
und so leuchtet das Zimmer.
Und so leuchtet die Welt
langsam der Weihnacht entgegen.
Und der in Händen sie hält,
weiß um den Segen!
Bitte für die Rorateämter kleine Kerzen mitbringen.
Sa. 20.12. G´weiler 14.00 Uhr: Beichtgelegenheit (Pfr. Berger)
S i l z 15.00 Uhr: Beichtgelegenheit (P. Martin)
Annweiler 15.00 Uhr: Beichtgelegenheit (Pfr. Stefanski)
Wernersberg 18.00 Uhr:Vorabendmesse mit zentralem
Bußgottesdienst (Pfr. Kolb)
4. Adventssonntag
Sa. 20.12. G´weiler 18.00 Uhr: Vorabendmesse als Rorateamt
Amt für Simon und
Caroline Wiedemann, Söhne Daniel und
Jakob, Schwiegertochter Anni und Enkelin
Ulrike und alle Angehörigen (Pfr. Stefanski)
S i l z 18.00 Uhr: Vorabendmesse als Rorateamt
2. Sterbeamt für Mechthilde Braun
Amt für Georg Neumayer und Eltern
Amt zu Ehren der Mutter Gottes (A)
(P. Martin)
So.21.12. WH´bach 09.00 Uhr: Hochamt für die Pfarrgemeinde (Pfr. Kolb)
Albersw. 10.30 Uhr: Lichtfeier mit dem Licht von Bethlehem
alle Erstkommunionkinder sind eingeladen
Di. 23.12. S t e i n 18.00 Uhr: Rorateamt als 2. Sterbeamt für Hans Walz
Amt zur Mutter Gottes von
der Immerwährenden Hilfe (Pfr. Kolb)
Heiligabend
Mi. 24.12. G´weiler 16.00 Uhr: ökumenische Kinderkrippenfeier
(GR Hilzendegen, Pfr. Berthold)
bitte Opferkässchen mitbringen
S i l z
16.45 Uhr: Hirtenspiel
17.00 Uhr: Christmette für die Pfarrei
(Pfr. Berger)
G´weiler 19.00 Uhr: Christmette für die Pfarrei
(Pfr. Stefanski, D. Wilhelm)
WR´bach 20.30 Uhr: musikalische Einstimmung zur Hl. Nacht
mit dem MGV Liederkranz Waldrohrbach
21.00 Uhr: Christmette für die Pfarrei
(P. Martin)
Je weniger wir haben,
desto mehr sind wir imstande zu geben.
Je mehr wir haben,
desto weniger sind wir imstande zu geben.
- Mutter Teresa von Kalkutta
Weihnachten - Hochfest der Geburt des Herrn
Do. 25.12. WH´bach 10.30 Uhr: Amt für die Pfarrgemeinde
Amt für die Familien Betzer und Satter mit
den Töchtern Ruth und Maria (P. Martin)
G´weiler 18.00 Uhr: Weihnachtsvesper (D. Wilhelm)
2. Weihnachtsfeiertag,
Fest des Hl. Stephanus
Fr. 26.12. S i l z
09.00 Uhr: Hochamt für Erika Gütermann,
Irma und Willi Pfundstein und Angehörige
mit Kindersegnung (P. Martin)
G´weiler 10.30 Uhr: Hochamt für die Pfarrgemeinde
mit Kindersegnung (P. Martin)
G´weiler 17.00 Uhr: Weihnachtskonzert
der Kaiserbachmusikanten
Fest der Heiligen Familie
Sa. 27.12. Hl. Johannes, Apostel und Evangelist Fest
WR´bach 18.00 Uhr: Vorabendmesse
2. Sterbeamt für Erich Vögler
3. Sterbeamt für Uwe Schäfer
Amt für Liesel Klein
Segnung des Johanniswein
und Kindersegnung (Pfr. Berger)
G´weiler 18.00 Uhr: Vorabendmesse als
Amt für die Pfarrgemeinde
Amt zu Ehren des heiligen Johannes
mit Segnung des Johanniswein (Pfr. Kolb)
Silz
18.00 Uhr: Vorabendmesse als Amt für Peter und
Katharina Kiffel, Eugen und Amanda
Hammer sowie für alle lebenden und
verstorbenen Angehörigen
Amt für Johann und Maria Bruch geb.
Kirsch
mit Segnung des Johanniswein
(Pfr. Stefanski)
Di. 30.12. S t e i n 18.00 Uhr: Amt zur Mutter Gottes von
der Immerwährenden Hilfe (Pfr. Kolb)
Silvester Patronatsfest in Völkersweiler
Mi. 31.12. Patronatsfest in Völkersweiler
V´weiler 09.00 Uhr: Amt zum hl. Silvester
Amt für den wahren Frieden in der Welt
Dankamt für Papst Franziskus, Papst (em)
Benedikt, Bischof Dr. Karl-Heinz Wiesemann,
Weihbischof Otto Georgens und alle
Priester und Diakone Pastoralreferentin,
Gemeindereferentin und alle ehrenamtlichen
Mitarbeiter unserer Pfarreiengemeinschaft
Dankamt für 12 Lebensjahre
Dankamt für 55 Lebensjahre (Pfr. Kolb)
Hochfest der Gottesmutter Maria – Neujahr,
Weltfriedenstag
Mi. 31.12 WH´bach 18.00 Uhr: Jahresabschlussgottesdienst zu Ehren der
Gottesmutter Maria mit der Bitte um den
Frieden in der Welt
Jahrgedächtnis für Heini Betzer
(Pfr. Stefanski)
Do. 01.01. G´weiler 10.30 Uhr: Hochamt zu Ehren der Gottesmutter Maria
mit der Bitte um den Frieden in der Welt
Amt für Pfr. Josef Sattel, Pfr. Otto Thomas
und Pfr. Willi Fuchs
Amt für die Pfarrgemeinde (Pfr. Kolb)
Vorderweidenthal 18.00 Uhr: Ökumenischer Neujahrsgottesdienst
(Pfr. Berthold und GR Hilzendegen)
Fr. 02.01. Herz-Jesu-Freitag
G´weiler 09.00 Uhr: Amt für die lebenden und verstorbenen
Mitglieder der Herz Jesu Bruderschaft
(P. Martin)
2. Sonntag nach Weihnachten
Sa. 03.01. WR´bach 18.00 Uhr: Vorabendmesse als 3. Sterbeamt für
Erich Vögler
Amt für Werner Schumacher
Amt für Hildegard Landherr
Ludwina Jockel und Konrad Kempf
(Pfr. Stefanski)
Silz
18.00 Uhr: Vorabendmesse als 3. Sterbeamt für
Mechthild Braun (Pfr. Kolb)
So. 04.01. G´weiler 10.30 Uhr: Hochamt für die Pfarrgemeinde
Amt für Philipp und Magdalena Schreiner
Geschwister und Angehörige
Amt für frühere Stifter
Amt für verstorbene Priester und
Ordensleute (Pfr. Berger)
Di. 06.01.
Erscheinung des Herrn Hochfest
G´weiler 18.00 Uhr: Stiftamt für Johannes Schnetzer, Josef und
Apollonia Stoll und Angehörige
(Pfr. Stefanski)
Silz
18.00 Uhr: Amt nach Meinung (P. Martin)
Do. 08.01. Hl. Severin v. Noricum
Silz (K.K) 08.00 Uhr:
Amt nach Meinung (Eschbach)
V´weiler 18.00 Uhr: Amt nach Meinung
(Pfr. Kolb)
Fr. 09.01. G´weiler 09.00 Uhr: Stiftamt für Hermann und Maria Stöbener
(P. Martin)
Fest der Taufe des Herrn
Sa. 10.01. WH´bach 18.00 Uhr: Vorabendmesse als Amt für die Familien
Nau und Brandenburger (Pfr. Kolb)
G´weiler 18.00 Uhr: Vorabendmesse als Amt für Karl Hammer,
Tochter Maria und alle verstorbenen
Angehörigen (P. Martin)
So. 11.01. S i l z
10.30 Uhr: Hochamt als Jahrgedächtnis für Maria und
Anton Allmann, und Amt für Hermine
Kern, Karl Morio und Lieselotte Dietz
(P. Martin)
Gebet zur Weihnacht
DU, menschgewordener Gott, der DU ein Herz für uns hast:
Beschenke uns mit Deiner Nähe und lass uns darauf vertrauen,
dass wir Dir ein Anliegen sind.
Gib uns die Gewissheit, dass wir von Anfang an von Dir
in unserer Eigenart gewollt, geliebt und geachtet sind.
Hilf uns o Gott, Deine Wertschätzung in uns aufzunehmen,
und befreie uns davon, zu glauben, unseren Wert allein
mit Leistung beweisen zu müssen.
Führe uns, guter Gott, hinein in den Raum des Vertrauens,
den Du uns anbietest, wo wir unsere Angst nicht verbergen,
unsere Enttäuschung nicht wegreden, die Verzweiflung nicht verschweigen und unsere
Tränen nicht zurückhalten brauchen.
Ermutige uns, gütiger Gott, zu uns selbst zu stehen,
Schwächen sich einzugestehen, Fehler zuzugeben,
Schuld zu bekennen, aber auch Freude zu genießen,
Wohlwollen auszukosten und gewonnene Freiheit zu gestalten.
Öffne unser Herz, liebender Gott, für die Beziehung zu Dir.
Lass Vertrautheit zwischen uns wachsen, uns in Deiner Zuwendung Halt finden, die
ohne jede Vorbedingung
einem jeden von uns gilt.
Berge, gnädiger Gott, unsere Stärken und Schwächen
und wecke in uns die Würde des Menschseins,
die uns mit Dir und allen anderen Menschen verbindet.
DU menschgewordener Gott, begleite unsere Suche mit Deinem Geist, halte unsere
Sehnsucht lebendig und lasse uns Deinen Odem spüren, weil Du in jedem Menschen bist,
der täglich zu uns kommt.
HINWEISE +++ INFORMATIONEN +++ MELDUNGEN
™ Kollekte am 4. Advent. So. 21.12. für die örtl. Kirchengebäude
in Gossersweiler für Baumaßnahme an Treppe und Mauer.
™ Kollekte an Weihnachten 24. und 25.12. für Adveniat.
™ Kollekte am 2. Weihnachtsfeiertag 26.12. Weltmission der Kinder.
™ Kollekte am Fest der Hl. Familie 28.12. für den örtl. Kirchenhaushalt.
™ Kollekte an Neujahr 01.01.2015 für die örtl. Kirchengebäude.
™ Kollekte Fest der Erscheinung des Herrn 05.01.2015 für die afrik. Missionen.
™ Kollekte an der Taufe des Herrn 11.01.2015 für die örtl. Kirchengebäude
in Gossersweiler für Baumaßnahme an Treppe und Mauer.
™ Rosenkranzgebet, täglich außer Samstag, um 17.45 Uhr in der Kirche in Silz.
™ Rosenkranzgebet, jeden Mittwoch um 9.00 Uhr in der Kirche Gossersweiler
™ Rosenkranzgebet jeden Mo. um 17.55 Uhr und jeden Fr. ab 17.00 Uhr in Stein.
™ Lobpreisandacht
vor
dem
ausgesetzten
Allerheiligsten
mit
Barmherzigkeitsrosenkranz, jeden Montag um 18.30 Uhr in der Kirche in Stein.
Fürbitten
und
™ Die Pfarrbüros in Gossersweiler und in Annweiler bleiben von 22.12. bis einschließlich
Erscheinung des Herrn, 06.01. geschlossen. Ab Mittwoch, den 07.01. 2015 sind die Pfarrbüros
wieder zu den gewohnten Bürozeiten geöffnet. Diese sind für Gossersweiler;
Di und Do. 9.30 - 11.00 und Mi. 15.00 - 17.00.
™ Telefonnummer vom Pfarrbüro Gossersweiler; 06346 55 62 oder 98 96 66
™ Das neue Gotteslob und die dazu passenden Hüllen werden im Pfarrbüro angeboten.
™ Die Krankenkommunion findet in der 2. KW statt.
Bei Fragen an Pater Martin hier seine Telefonnummer und Mailadresse Kaplan Pater Martin
Kelechi Igboko SMMM - Telefon 0 63 49
92 99 80; martin-kelechi.igboko@bistumspeyer.de
HERR,
komm DU zu uns herab,
denn in DIR ist
Hoffnung
für eine bessere Welt,
Zuversicht
in ein menschenwürdiges Leben
und Wärme
für ein sinnvolles Menschsein.
In diesem Sinne wünschen wir allen unseren Pfarrangehörigen, Freunden und
Bekannten zur Weihnacht, die Gnade und die Liebe Gottes und zum Neuen
Jahr, seinen Beistand und reichen Segen, Gesundheit und Wohlergehen. Möge
Gott uns und der Welt im kommenden Jahr den Frieden bringen, der auch
Versöhnung einschließt.
Mit allen guten Wünschen; Pfarrer Gerhard Kolb,
Pfarrer i. R. Wilfried Kirn, Pfarrer i. R. Martin Stefanski,
Pfarrer Peter Berger, Diakon Albert Wilhelm, Diakon Gerhard Feurich,
Pastoralreferentin Christina Wendel und Gemeindereferentin Marina Hilzendegen,
die Pfarrsekretärinnen,
Pfarrgemeinde- und Verwaltungsräte
der Pfarreien Gossersweiler, Silz und Waldhambach
GOSSERSWEILER-STEIN, VÖLKERSWEILER
™ Büchereiöffnungszeiten: Mo. 17.00 - 19.00 Uhr, Do. 16.00 - 18.00 Uhr.
™ Am Samstag, den 20.12. um 14.00 Uhr in Gossersweiler Beichtgelegenheit vor
Weihnachten mit Pfr. Berger.
der Heiligen Nacht werden vor dem Gottesdienst Kerzen gegen einen kleinen
Unkostenbeitrag angeboten. So kann jeder, der möchte, das Licht von Bethlehem mit nach
Hause nehmen. Wer das Licht von Bethlehem schon eher möchte, hat Gelegenheit dieses bei der
„Lichtfeier“ mit Vorstellung der Erstkommunionkinder im Gottesdienst am 21.12. um 10.30 Uhr
in Albersweiler zu bekommen.
™ Wir bieten vor der Christmette schöne Weihnachtskerzen zum Kauf an. Das Stück zu 5,50
€. Der Erlös ist für unsere Kirche bestimmt.
™ Weihnachtskonzert der Kaiserbachmusikanten
Am 26.12.2014 um 17.00 Uhr findet das alljährliche Weihnachtskonzert
der
Kaiserbachmusikanten in der Pfarrkirche Gossersweiler statt. Es werden konzertante Stücke und
weihnachtliche Musik gespielt.
™ Die Sternsinger kommen am Samstag den 03.01.2015. Treffpunkt für die Kinder von
Gossersweiler und Stein 9.00 Uhr in der Kirche in Gossersweiler. Treffpunkt für die Kinder aus
Völkersweiler 8.00 Uhr in der Kirche in Völkersweiler. Wir würden uns sehr freuen wenn
sich Kommunionkinder von 2014 und Kommunionkinder von 2015, vielleicht auch
Mamas, Papas oder Großeltern bereit erklären bei der Sternsingeraktion mitzuhelfen.
Ansprechpartner Gossersweiler und Stein: Markus Ehrhardt, Völkersweiler; Johannes Blädel.
™ In
SILZ, MÜNCHWEILER
™ Büchereiöffnungszeiten: mittwochs von 16.00 - 18.00 Uhr.
™ Am Samstag, den 20.12. um 15.00 Uhr in Silz Beichtgelegenheit vor Weihnachten mit
Pater Martin.
™ Die Sternsinger kommen am Samstag den 03.01.2015.
™ SOS - SOS - Putzgruppe in Not - SOS - SOS
Um einen bisher reibungslosen Putzdienst in unserer Kirche weiterführen
zu können,
benötigen wir dringend Verstärkung für unsere Putzgruppe.
Helfer/Innen bitte bei M. Spies, Tel. 6156 melden!
™ Herzliche Einladung zum Seniorennachmittag am Dienstag, den 13.01.2015 um 14.30 Uhr
im Pfarrsaal.
WALDHAMBACH, WALDROHRBACH
™ Büchereiöffnungszeiten: donnerstags von 17.00 - 18.30 Uhr.
™ Die Sternsinger kommen am Samstag, den 03.01.2015 ab 10.00 Uhr. Treffpunkt der
Sternsinger um 10.00 Uhr im Pfarrhaus Waldhambach.
™ In der Christmette in Waldrohrbach werden Kerzen verteilt. So kann jeder, der möchte, das
Licht von Bethlehem mit nach Hause nehmen.
™ Handarbeitstreff Waldhambach –Waldrohrbach
Die Pfarrei St. Wendelin – St. Ägidius bietet wöchentlich mittwochs jeweils von 15.00 bis
17.00 Uhr einen offenen Handarbeitstreff an.
Das gemeinsame Stricken, Häkeln Sticken und Knüpfen soll dabei zu
einem regen
Austausch zwischen Jung und Alt führen. Wir freuen uns auf
Ihr Kommen. Treffpunkt ist
jeweils Mittwoch von 15.00 Uhr bis 17.00 Uhr im Pfarrhaus Waldhambach.
GEBET zum Jahreswechsel
HERR, gewähre uns diese Bitte,
dass unser Weg liegt in der Mitte:
gleich weit von Reichtum und Armut,
Überfluss und Mangel,
Übermut und Trauer,
Übereifer und Trägheit,
Hochmut und Fall,
Blendung und Blindheit,
Schimmer und Dunkelheit,
Irrtum und Zweifel;
bescheiden im Genuss
und die Entbehrung übend.
In dieser Mitte, o HERR,
lass uns mit Deiner Hilfe wandeln.
Gewähre uns, HERR, noch eine Bitte:
Bleib auch DU in unserer Mitte!
Bischöfliches Ordinariat Speyer
Stellenausschreibung
Die Diözese Speyer sucht zum 01.03.2015 für die neue Regionalverwaltung Germersheim mit
aktuellem
Dienstsitz in Landau einen/eine
Sachbearbeiter/in Personal für den Bereich Kindertagesstätten
(75% Beschäftigungsumfang)
Aufgaben:
▪ Bearbeitung aller personalrelevanten Themen (Begründung bis Beendigung
von
Arbeitsverhältnissen)
▪ eigenständige operative Betreuung eines definierten Mitarbeiterbereiches
▪ Antragsverfahren Betriebserlaubnis
▪ zentrale/r Ansprechpartner/in für den zugeordneten Mitarbeiterkreis
▪ Stellenplanbewirtschaftung in enger Abstimmung mit Bereichsleitung
▪ beratende und ergebnisorientierte Zusammenarbeit mit der
Kindertagesstättenleitung
▪ Erstellung von Statistiken
Wir erwarten:
▪ Eine kaufmännische/verwaltungstechnische Ausbildung mit einschlägiger
Berufserfahrung
▪ Gute personalwirtschaftliche Kenntnisse
▪ Idealerweise profunde Kenntnisse im Tarifsystem des öffentlichen Dienstes
(TVöD) und/oder
AVR-Caritas
▪ Sehr gute analytische Fähigkeiten sowie eine schnelle Auffassungsgabe
▪ Strukturierte und selbstständige Arbeitsweise, Team- und Lernfähigkeit
▪ Verantwortungsbewusstes und eigenverantwortliches Handeln
▪ Flexibilität, Qualitätsbewusstsein und Einsatzbereitschaft
▪ Gute EDV- und Internet-Kenntnisse
▪ Bereitschaft zur beruflichen und persönlichen Weiterbildung
▪ Identifikation mit der katholischen Kirche
Die Vergütung erfolgt nach kirchlichem Arbeitsvertragsrecht in Anlehnung an TVöD/VKA (EG 8).
Personen mit
Behinderung werden bei gleicher Eignung vorrangig berücksichtigt, sofern nicht in der Person eines
Mitbewerbers
oder einer Mitbewerberin liegende Gründe überwiegen.
Wenn wir Ihr Interesse an dieser Aufgabe geweckt haben, dann richten Sie bitte Ihre Bewerbung bis
zum 31.01.2015 an: HA III/4– Personalverwaltung
oder per E-Mail: Bewerbung@Bistum-Speyer.de
Bischöfliches Ordinariat Speyer
Stellenausschreibung
Die Diözese Speyer sucht zum 01.03.2015 für die neue Regionalverwaltung Germersheim mit
aktuellem
Dienstsitz in Bad Bergzabern befristet auf 2 Jahre einen/eine
Assistent/in für den Bereich Kirchengemeinden
(50% Beschäftigungsumfang)
Aufgaben:
▪ Zuarbeit und Unterstützung der Bereichsleitung
▪ Organisation und selbstständige Führung des Sekretariats
▪ Zuarbeit Rechnungslegung und in Personalangelegenheiten
▪ Bearbeitung Zahlungsverkehr
▪ Dokumentenmanagement
▪ Vor- und Nachbereitung Außendienst der Sachbearbeiter
▪ allgemeine Sekretariatsaufgaben
Wir erwarten:
▪ mit Erfolg abgeschlossene kaufmännische Berufsausbildung
▪ fundierte Erfahrungen als Sekretariatskraft
▪ gute buchhalterische Kenntnisse
▪ gute EDV- und Internet-Kenntnisse
▪ gute analytische Fähigkeiten sowie eine schnelle Auffassungsgabe
▪ Strukturierte und selbstständige Arbeitsweise, Team- und Lernfähigkeit
▪ verantwortungsbewusstes und selbständiges Arbeiten
▪ Flexibilität, Qualitätsbewusstsein und Einsatzbereitschaft
▪ Identifikation mit der katholischen Kirche
Die Vergütung erfolgt nach kirchlichem Arbeitsvertragsrecht in Anlehnung an TVöD/VKA (EG 5).
Personen mit
Behinderung werden bei gleicher Eignung vorrangig berücksichtigt, sofern nicht in der Person eines
Mitbewerbers
oder einer Mitbewerberin liegende Gründe überwiegen.
Wenn wir Ihr Interesse an dieser Aufgabe geweckt haben, dann richten Sie bitte Ihre Bewerbung bis
zum
31.01.2015 an:
HA III/4– Personalverwaltung
oder per E-Mail: Bewerbung@Bistum-Speyer.de
Ein Wochenende für Trauernde
Alles hat seine Stunde. Für jedes Geschehen unter dem Himmel gibt es eine bestimmte Zeit:
eine Zeit zum Gebären und eine Zeit zum Sterben, eine Zeit zum Pflanzen und eine Zeit zum
Abernten der Pflanzen,
eine Zeit zum Töten und eine Zeit zum Heilen, eine Zeit zum Niederreißen und eine Zeit zum Bauen,
eine Zeit zum Weinen, und eine Zeit zum Lachen, eine Zeit für die Klage und eine Zeit für den Tanz;
eine Zeit zum Steinewerfen und eine Zeit zum Steine sammeln, eine Zeit zum Umarmen und eine
Zeit, die Umarmung zu lösen,
eine Zeit zum Suchen und eine Zeit zum Verlieren, eine Zeit zum Behalten und eine Zeit zum
Wegwerfen,
eine Zeit zum Zerreißen und eine Zeit zum Zusammennähen, eine Zeit zum Schweigen und eine Zeit
zum Reden,
eine Zeit zum Lieben und eine Zeit zum Hassen, eine Zeit für den Krieg und eine Zeit für den
Frieden.
Buch Kohelet, Kapitel 3
Eingeladen sind Trauernde, die bereit sind, den Abschied nochmals bewusst nachzuvollziehen,
offen sind für die oben genannten (vielleicht) neuen Wege und die hoffen, ein Stück Verwundung
und Schmerz ablegen zu können.
Der Verlust eines nahen Menschen sollte einige Zeit zurückliegen (mindestens sechs Monate).
Termin:
Freitag, 06.03.2015, 17:00 Uhr bis
Sonntag, 08.03.2015, 14:00 Uhr (nach dem Mittagessen)
Ort:
Herz-Jesu-Kloster Neustadt Waldstr. 145, 67405 Neustadt/Weinstraße
Tel. 06321/875-0
Leitung: Helga Engelhardt, Trauerbegleiterin, Gestalttherapeutin
Heribert Kampschröer, Pastoralreferent, Trauerbegleiter
Kursgebühr: Einzelzimmer und Vollpension 250,00 €
Schriftliche Anmeldung mit neben-stehendem Abschnitt oder per mail erforderlich
Anmeldeschluss: 28. Januar 2015
1Ansprechpartner: Bischöfliches Ordinariat Referat Hospiz- und Trauerseelsorge Webergasse 11
67346 Speyer Tel.: 06232 / 102-288
Fax: 06232 / 102-176 hospiz-trauerseelsorge@bistum-speyer.de
Gottesdienste in unserer Pfarreiengemeinschaft unterm Trifels
09:00 Uhr
10:30 Uhr
18:00 Uhr
3. Adventssonntag
Sa.
13.12.
So.
14.12.
We, Wr, Ra, Go,
Si,
Al, An, Eu
4. Adventssonntag
Sa.
20.12.
So.
21.12.
Go, Eu, We, Si
Wh,
Al, An, Ra,
Weihnachtstage
Mi.
24.12.
Go 16h (KKf) 19h, Si 17h,
Eu 17h, An 18h, Ra 18h,
(WGF) Wr 21h, We 22h,
Al 22h,
Do.
25.12.
Fr.
26.12.
Sa.
27.12.
So.
28.12.
Eu, ,
Mi.
31.12.
Vw
Do.
01.01.
Sa.
03.01.
So.
04.01.
De, An, Wh
We, Si,
10.01.
So.
11.01.
Go, Al, Ra, An.
Si, Wr, Ra, Go,
Al, An, We,
Ra 16h, An 16h (WGF)
Al 17h, We 17h, Wh 18h,
Go
An 17h, Eu 18h,
Vorderw. 18h ökum.
Eu, We, Si, Wr
Ra,
Di. 06.01.
Taufe des Herrn
Sa.
Go, Vesper, Al Vesper
Al, An, Go
Ra, We,
An, Go, Si, Al 18.30h,
Eu, Ra, Go, Wh,
We,
Al, An, Si
Wir DANKEN ALLEN die sich im vergangenen Jahr in unseren Kirchen in
Gossersweiler, Stein oder Völkersweiler Silz, Waldhambach und Waldrohrbach
und in unserer Pfarreiengemeinschaft engagierten und einen Dienst
übernommen haben. Allen ein herzliches Vergelt´s Gott.
Document
Kategorie
Seele and Geist
Seitenansichten
24
Dateigröße
265 KB
Tags
1/--Seiten
melden