close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Ausgabe 51 / 2014 - Gemeinde Schmelz

EinbettenHerunterladen
Amtlicher Teil
Mit öffentlichen Bekanntmachungen und sonstigen amtlichen Mitteilungen
Öffnungs- und Schließzeiten
der Dienststellen der Gemeinde Schmelz
über Weihnächten und den Jahreswechsel
Das Rathaus, das Wasserwerk und der Bauhof der Gemeinde sind
am Montag, 22. Dezember, Dienstag, 23. Dezember, Montag, 29.
Dezember, und Dienstag, 30. Dezember, zu den üblichen Dienstzeiten (Mo., 8.00 bis 12.00 und 14.00 bis 16.00 Uhr; Di., 8.00 bis
12.00 Uhr, nachmittags geschlossen) geöffnet. Vorgenannte Dienststellen sind geschlossen am 24.12. (Heiligabend), 25.12. (1. Weihnachtstag), 26.12. (2. Weihnachtstag), 31.12. (Silvester), 01.01. 2015
(Neujahr) sowie am 02.01.2015 (Freitag).
Für das Wasserwerk und den Bauhof ist zu den Schließzeiten ein
Bereitschaftsdienst eingerichtet, der nur in dringenden Fällen wie
folgt zu erreichen ist:
Wasserwerk - Tel. (06887) 9124660
Bauhof - Tel. (0160) 8859361
Für die Kindergärten und Freiwilligen Ganztagsschulen gelten gesonderte Öffnungs- und Schließzeiten. Diese sind den Erziehungsberechtigten mitgeteilt worden.
Armin Emanuel, Bürgermeister
Hauptversammlung
der Feuerwehr des Löschbezirks Hüttersdorf
Am Sonntag, 11.01.2015, findet um 14.00 Uhr im Gerätehaus Hüttersdorf die Hauptversammlung der Feuerwehr des Löschbezirks
Hüttersdorf statt.
Tagesordnung:
1. Begrüßung
2. Wahl des Löschbezirksführers
3. Sonstiges
Bekleidung: Tuchuniform
Im Anschluss findet die Jahreshauptversammlung des Löschbezirks
Hüttersdorf statt.
Die Tagesordnung wird durch die Löschbezirksführung separat zugestellt.
Der Bürgermeister: Armin Emanuel
Trainingsausfall im Kulturhaus in Hüttersdorf
Wegen der Durchführung von Veranstaltungen steht das Kulturhaus
in Hüttersdorf an folgenden Terminen für den Trainingsbetrieb nicht
zur Verfügung:
Donnerstag, 15. Januar 2015
Freitag, 16. Januar 2015,
Freitag, 23. Januar 2015,
Freitag, 30. Januar 2015,
Montag, 02. Februar 2015, bis einschließlich Donnerstag, 05. Februar 2015, jeweils ab 19.00 Uhr,
Freitag, 06. Februar 2015.
Wir bitten die betroffenen Vereine um Verständnis.
Der Bürgermeister: Armin Emanuel
Trainingsausfall in der Talbachhalle in Limbach
Wegen der Durchführung von Veranstaltungen steht die Talbachhalle in Limbach an folgenden Terminen für den Trainingsbetrieb
nicht zur Verfügung:
Samstag, 17. Januar 2015, bis einschließlich Montag, 26. Januar 2015,
Donnerstag, 05. Februar 2015, bis einschließlich Montag, 09. Februar 2015.
Wir bitten die betroffenen Vereine um Verständnis.
Der Bürgermeister: Armin Emanuel
Trainingsausfall in der Primshalle in Schmelz
Wegen der Durchführung von Veranstaltungen steht die Primshalle
in Schmelz an folgenden Terminen für den Trainingsbetrieb nicht
zur Verfügung:
Donnerstag, 08. Januar 2015, bis einschließlich Montag, 12. Januar
2015,
Montag, 26. Januar 2015, bis einschließlich Freitag, 13. Februar 2015.
Wir bitten die betroffenen Vereine um Verständnis.
Der Bürgermeister: Armin Emanuel
Weihnachtsferien:
Turn- und Mehrzweckhallen
für den Trainingsbetrieb geschlossen
Die gemeindeeigenen Turnhallen, die Turnhalle der Kettelerschule sowie die Prims- und Talbachhalle sind in den Weihnachtsferien von Freitag, 19. Dezember 2014, bis einschließlich Mittwoch,
07. Januar 2015, für den Trainingsbetrieb geschlossen.
Wir bitten die betroffenen Vereine um Verständnis.
Der Bürgermeister: Armin Emanuel
Amtliches Bekanntmachungsblatt der Gemeinde Schmelz Nr. 51/52-2014
Verkehrsrechtliche Anordnung
Gemäß § 45 der Straßenverkehrs-Ordnung (StVO) vom 16. November 1970 (Bundesgesetzblatt I S. 1565) in der geltenden Fassung
wird aus Gründen der Sicherheit und Ordnung des Straßenverkehrs
Folgendes angeordnet:
Schmelz, Ortsteil Außen
In der Hohe Straße wird rechtsseitig ab dem Anwesen Hohe Straße
1 bis zur Einmündung in die Marienstraße ein absolutes Haltverbot
angeordnet. Die Verkehrszeichen 283-10 (Halteverbot Anfang) und
283-20 (Halteverbot Ende) sind aufzustellen.
Diese Anordnung wird mit Aufstellung der Verkehrszeichen bzw.
Verkehrseinrichtungen wirksam.
Verstöße dagegen sind nach § 49 StVO Ordnungswidrigkeiten im Sinne des § 24 StVG. Sie können mit einer Geldbuße geahndet werden.
Der Bürgermeister als Ortspolizeibehörde
Verkehrsrechtliche Anordnung
Gemäß § 45 der Straßenverkehrs-Ordnung (StVO) vom 16. November 1970 (Bundesgesetzblatt I S. 1565) in der geltenden Fassung
wird aus Gründen der Sicherheit und Ordnung des Straßenverkehrs
Folgendes angeordnet:
Schmelz, Ortsteil Bettingen
In der Zerrstraße wird rechtsseitig im Bereich der Einmündung in
die Saarbrücker Straße ein absolutes Haltverbot angeordnet. Die
Verkehrszeichen 283-10 (Halteverbot Anfang) und 283-20 (Halteverbot Ende) sind aufzustellen.
Diese Anordnung wird mit Aufstellung der Verkehrszeichen bzw.
Verkehrseinrichtungen wirksam.
Verstöße dagegen sind nach § 49 StVO Ordnungswidrigkeiten im Sinne des § 24 StVG. Sie können mit einer Geldbuße geahndet werden.
Der Bürgermeister als Ortspolizeibehörde
Verkehrsrechtliche Anordnung
Gemäß § 45 der Straßenverkehrs-Ordnung (StVO) vom 16. November 1970 (Bundesgesetzblatt I S. 1565) in der geltenden Fassung
wird aus Gründen der Sicherheit und Ordnung des Straßenverkehrs
Folgendes angeordnet:
Schmelz, Ortsteil Limbach
Anlässlich des „Weihnachtsfestes auf dem Biehl“ werden die Dorfstraße und die dort ausgewiesenen Parkplätze vom Anwesen Nr.
65 bis zum Anwesen Nr. 142 am Mittwoch, 24. Dezember 2014, in
der Zeit von 9.00 bis 14.30 Uhr für den gesamten Fahrzeugverkehr Veranstalter ausgenommen - gesperrt.
Die Sperrung erfolgt durch Aufstellung des Verkehrszeichens 250
StVO (Verbot für Fahrzeuge aller Art) mit Absperrschranke in Höhe
der oben genannten Anwesen.
Eine Umleitung ist auszuschildern.
Das gesperrte Teilstück der Dorfstraße muss für Rettungsfahrzeuge jederzeit befahrbar bleiben.
Diese Anordnung wird mit Aufstellung der Verkehrszeichen wirksam.
Verstöße dagegen sind nach § 49 StVO Ordnungswidrigkeiten im Sinne des § 24 StVG. Sie können mit einer Geldbuße geahndet werden.
Der Bürgermeister als Ortspolizeibehörde
Veranstaltungskalender 2015
Alle Vereine und Gruppierungen werden nochmals gebeten, ihre
Veranstaltungen für den Veranstaltungskalender 2015 bis zum
02. Januar 2015 schriftlich bei der Gemeindeverwaltung
Schmelz, Frau Paulus (per Post an Gemeinde Schmelz, Rathausplatz 1, 66839 Schmelz, per Fax (06887) 7834 oder per E-Mail:
a.paulus@schmelz.de), zu melden. Es werden nur Veranstaltungen im Veranstaltungskalender der Gemeinde Schmelz veröffentlicht, die schriftlich von den Vereinen gemeldet werden.
Um eine vollständige Veröffentlichung zu ermöglichen, teilen
Sie uns bitte die Art der Veranstaltung, den Veranstaltungsort,
den Veranstalter sowie das Datum der Veranstaltung mit.
Die Reservierung einer Halle, Räumlichkeit oder von Geschirr,
Mobiliar oder Bühnenteilen führt nicht automatisch dazu, dass
die Veranstaltung auch im Veranstaltungskalender aufgenommen wird.
Die gemeldeten Veranstaltungen werden im Jahresveranstaltungskalender, der in der zweiten Kalenderwoche 2015 im amtlichen Nachrichtenblatt erscheint, veröffentlicht. Veranstaltungen, die später bzw. während des Jahres gemeldet werden,
erscheinen dann in dem Veranstaltungskalender, der monatlich
veröffentlicht wird.
Seite 3
Stellenausschreibung
Bei der Gemeinde Schmelz ist zum 01. August 2015 eine Ausbildungsstelle für den Beruf der/des Verwaltungsfachangestellten
zu besetzen.
Bewerbungsvoraussetzung ist mindestens ein mittlerer Bildungsabschluss. Die Ausbildungsdauer beträgt drei Jahre. Ein Anspruch
auf Übernahme in ein unbefristetes Arbeitsverhältnis nach bestandener Abschlussprüfung besteht nicht.
Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.
Bewerbungen für die vorgenannte Stelle sind mit den üblichen Unterlagen bis zum 16. Januar 2015 zu richten an die Gemeinde
Schmelz, Fachbereich 1, Rathausplatz 1, 66839 Schmelz.
Wir bitten, bei den Bewerbungen keine Schnellhefter und Klarsichthüllen zu verwenden. Auch ist es nicht erforderlich, Originalunterlagen bzw. beglaubigte Unterlagen einzureichen. Einfache Kopien
sind ausreichend.
Der Bürgermeister: Armin Emanuel
Rathaussprechstunden
des Pflegestützpunktes
Der Pflegestützpunkt im Landkreis Saarlouis bietet neutrale und kostenlose Information, Unterstützung und Pflegeberatung für Hilfe- und Pflegebedürftige über:
- wohnortnahe Betreuungs- und Versorgungsmöglichkeiten im
ambulanten, teilstationären und stationären Bereich
- Leistungs- und Finanzierungshilfen sowie deren Antragstellung
- Alltagshilfen, wie beispielsweise Hausnotruf, fahrbarer Mittagstisch, Pflegehilfsmittel, Besuchsdienste
- Wohnraumanpassung
- Entlastungsangebote für pflegende Angehörige.
Die Sprechstunde mit Frau Anke Renollet findet alle 14 Tage
donnerstags in der Zeit von 8.00 bis 12.00 Uhr statt.
Die Berater des Pflegestützpunktes sind Ansprechpartner für
behinderte, ältere und pflegebedürftige Menschen und deren
Angehörige. Bei Bedarf werden auch Hausbesuche angeboten.
Über die Sprechzeiten hinaus ist der Pflegestützpunkt in Saarlouis unter der Telefonnummer (06831) 120630 und im Internet
unter www.psp-saar.net zu erreichen.
Der nächste Beratungstermin ist am Donnerstag, 08. Januar
2015, Zimmer 2.07 (OG).
Lust auf Besuch?
Bolivianische Schüler suchen Gastfamilien! - Die Schüler der Deutschen Schule Santa Cruz (Bolivien) wollen gerne einmal den Verlauf
von Jahreszeiten erleben und, so oder so, Deutschland kennenlernen. Dazu sucht das Humboldteum deutsche Familien, die offen sind,
einen lateinamerikanischen Jugendlichen (15 bis 17 Jahre alt) aus
dem leidenschaftlichen Land am Titicacasee als „Kind auf Zeit“
aufzunehmen.
Die bolivianischen Jugendlichen lernen Deutsch als Fremdsprache,
so dass eine Grundkommunikation gewährleistet ist. Ihr potentielles „Kind auf Zeit“ ist schulpflichtig und soll die nächstliegende
Schule zu Ihrer Wohnung besuchen. Der Aufenthalt bei Ihnen ist
gedacht von Samstag, 19. September 2015, bis Samstag, 28. November 2015. Wenn Ihre Kinder Bolivien entdecken möchten, laden wir
ein, an einem Gegenbesuch im Februar 2016 oder Oktober 2016 teilzunehmen. Für Fragen und Infos kontaktieren Sie bitte die gemeinnützige Servicestelle für Auslandsschulen: Humboldteum - Verein
für Bildung und Kulturdialog, Königstraße 20, 70173 Stuttgart, Tel.
(0711)
2221400,
Fax
(0711)
2221402,
E-Mail:
ute.borger@humboldteum.de, www.humboldteum.de.
Fotoausstellung im
Rathaus Schmelz bis Ende Januar 2015 verlängert
Noch bis Ende Januar ist
die Fotoausstellung von
Bernd Konrad über die
heimische Natur und über
das Weltnaturerbe Aletschgletscher im Rathaus
Schmelz zu den üblichen
Öffnungszeiten zu sehen.
Bernd Konrad, Jahrgang
1958, beschäftigt sich seit
1985 mit der Naturfotografie und ist Mitglied der
Gesellschaft Deutscher
Tierfotografen (GDT). Seit
1987 ist er Vorsitzender der NABU-OG Lockweiler-Krettnich und seit
1998 ist er als Biberbetreuer an der Prims tätig.
Bei seinen oft tagelangen Beobachtungen im Tarnzelt sind ihm spektakuläre Fotos aus der Tierwelt, überwiegend entlang der Prims,
gelungen.
Es ist möglich, die kleinen Fotos zum Selbstkostenpreis zu erwerben.
Anfragen bei Herrn Konrad per E-Mail: Berndkonrad.k@t-online.de.
Seite 4
Amtliches Bekanntmachungsblatt der Gemeinde Schmelz Nr. 51/52-2014
Musik in St. Marien
Das letzte Konzert in der Reihe „Musik in St. Marien“ in 2014 wird
gestaltet von einem Gospelchor aus Deutschland, dem Gospelchor
Lüneburg.
Anfang 1994 wurde aus einem Workshop des ersten Norddeutschen
Gospel-Festivals in Lüneburg von begeisterten Gospelfans, inspiriert von der bekannten Jazz- und Gospelsängerin Janice Harrington, der Gospelchor Lüneburg gegründet. Die Leitung übernahm
Eggo Fuhrmann, ein Gospelmusiker aus der Nähe von Lüneburg,
der mit so bekannten Stars der Szene wie dem Golden Gate Quartett, Edwin Hawkins oder eben auch mit Janice Harrington zusammen Gospelerfahrung sammelte. Er brachte den Chor auf ein halbprofessionelles Niveau. Das Besondere dabei: Von der ersten Probe
an ging es hier nicht nur um richtige und falsche Töne, sondern um
den Geist der Gospelmusik. Da ist es nur konsequent, dass bis heute ohne Noten gesungen wird.
Schnell wurde der Gospelchor Lüneburg bekannt. Viele Konzertreisen führten nicht nur durch Deutschland, sondern auch nach Frankreich, Dänemark, Polen und bisher dreimal in die USA, z. B. 2010
mit einem Gospelchor aus St. Louis quer durch die Südstaaten.
Durch die Zusammenarbeit mit vielen Stars der Gospelmusik bekam der Chor über die Jahre unterschiedlichste Impulse und entwickelte mit der Zeit einen einzigartigen Klangkörper. Schwerpunkt
des Repertoires ist zeitgenössischer Black Gospel mit seiner ganzen Vielfalt. Aber auch traditionelle „Old-Style“-Nummern haben
ihren Platz im Programm.
Wo immer der Chor auftaucht, hinterlässt er ein begeistertes Publikum. Freude und Spontaneität werden großgeschrieben, ohne einstudierte Show.
Seit März 2014 hat der Chor mit der Sängerin und Violinistin Joana
Toader eine neue motivierende Chorleiterin gefunden, die mit ihrer
positiven Ausstrahlung, ihrer kraft- und gefühlvollen Stimme und
ihrer Musikalität das Publikum verzaubert.
Der Gospelchor Lüneburg bildet am 28. Dezember 2014 um 17.00
Uhr in der Pfarrkirche Schmelz „St. Marien“ den passenden Abschluss
der diesjährigen Konzerte in der Reihe „Musik in St. Marien“.
Wir freuen uns auf mitreißende, begeisternde Musik. Der Eintritt zu
diesem Konzert ist frei, Spenden jedoch erbeten und willkommen.
Neues Spielgerät
für die Talbachgrundschule Limbach
Dass Kinder gerne in die Schule gehen, hat an der Talbachgrundschule in Limbach einen weiteren schönen Grund. Es war ein langer Weg von der ersten Idee Ende 2012 bis zur Realisierung im
Herbst dieses Jahres. Doch noch rechtzeitig vor dem Winter konnte
das neue Multifunktionsspielgerät am 02.12.2014 offiziell vom Schulverein dem Bürgermeister der Gemeinde Schmelz, Herrn Armin
Emanuel, übergeben werden.
Amtliches Bekanntmachungsblatt der Gemeinde Schmelz Nr. 51/52-2014
Im Vorfeld wurde 2013 vom Schulverein die Spendenaktion „Spielen macht Schule“ geboren. Es wurden Flyer erstellt und verteilt
und erfreulicherweise gingen auch bald darauf die ersten Spenden
ein. Im Frühjahr 2014 konnte dann endlich das dringend benötigte
Spielgerät bestellt werden.
Nun ging es nur noch um den Aufbau. Dieser hat sich aber als
schwieriger und langwieriger herausgestellt, als ursprünglich angenommen. Kurz vor den Herbstferien im Oktober ging das Projekt
dann endlich in die heiße Phase. Die Gemeinde hat den notwendigen Aushub durchgeführt und das Gelände so für den Aufbau vorbereitet. Dieser wurde dann in den Herbstferien von einer Fremdfirma durchgeführt. Die Kosten für diese Aktion wurden auch vom
Schulverein übernommen. Danach war wieder der Bauhof der Gemeinde Schmelz am Zug und hat sich um den Fallschutz in Form
von Rheinsand gekümmert. Vielen Dank in diesem Zusammenhang
an die Firma Dittgen, die freundlicherweise den Sand kostenlos zur
Verfügung gestellt hat. Nachdem dann auch noch der Weg von der
Gemeinde angelegt wurde, war es endlich so weit. Es durfte ausgiebig gespielt werden.
Herr Emanuel sowie die Schulleiterin der Grundschule Schmelz, Frau
Hoffeld, dankten in ihren Ansprachen allen Beteiligten, die zur
Umsetzung dieses Projektes beigetragen haben. Besonderer Dank
geht an den Hauptsponsor, Herrn Werner Risch vom Küchenstudio
Risch in Limbach, der dieses Projekt mit seiner großzügigen Spende überhaupt erst ermöglicht hat.
Jetzt bleibt nur noch zu hoffen, dass die Kinder noch lange Freude
an diesem Gerät haben werden sowie an dem großen Sandkasten
und den Sitzgruppen, die im Frühjahr 2015 folgen werden.
Entsorgungsverband Saar
Beginn der Bauarbeiten am Hauptsammler und an der Optimierung der Regenwasserbehandlung im Ortsteil Hüttersdorf der
Gemeinde Schmelz
Anfang Dezember hat der Entsorgungsverband Saar mit Sanierungsund Neubauarbeiten am Hauptsammler Schmelz begonnen, der zur
Abwasseranlage Primsweiler gehört. Der EVS investiert in die Maßnahme, mit der nach öffentlicher Ausschreibung das Unternehmen
Dittgen beauftragt wurde, rund 670.000 Euro. Die Bauarbeiten werden in voraussichtlich 7 Monaten abgeschlossen sein.
Gleichzeitig mit den Sanierungsarbeiten am Hauptsammler werden
ein Staukanal mit einem Speichervolumen von 100 Kubikmetern und
eine neue Regenentlastung gebaut, um das Sammlernetz zu entlasten. Bei starkem Regen wird der erste sogenannte Schmutzwasserstoß im Staukanal gespeichert und nach Abklingen des Regenereignisses zur Reinigung in die Kläranlage Primsweiler transportiert.
Ist der Staukanal gefüllt, wird das dann stark verdünnte und somit
gewässerunschädliche Mischwasser über die Entlastungleitung in
die Prims eingeleitet.
Während der Baumaßnahme muss mit geringfügigen Verkehrsbehinderungen im Bereich der Baustellenausfahrten gerechnet werden. Hierfür bittet der EVS die Bürger um Verständnis.
Ansprechpartner für die genannte Maßnahme ist EVS-Projektleiter
Frank Kaufmann, Tel. (0681) 5000-200.
Hintergrund: Das Sammlersystem im Saarland wird überwiegend
im Mischsystem betrieben, das heißt, dass das häusliche Abwasser
und das Regenwasser von befestigten Flächen im gleichen Kanal
abgeleitet werden. Da die Sammler durch überdurchschnittlich große Wassermengen bei Regenwetter oft überlastet wären, werden
im Kanalsystem sogenannte Regenwasserbehandlungsanlagen gebaut. Kommt mehr Wasser an, als vom Hauptsammler aufzunehmen ist, wird dieses zunächst zwischengespeichert. Durch die Speicherung wird vermieden, dass der erste konzentrierte Schmutzstoß
- neben dem eigentlichen Abwasser werden bei starkem Regen auch
im Kanal befindliche Ablagerungen mitgeschwemmt - in den Bach
gelangt.
Seite 5
Information zur Abfallentsorgung
Geänderte Abfuhrtage für die Restmüll- und Biotonne in Schmelz
und geänderte Öffnungszeiten der EVS-Anlagen wegen der Weihnachtsfeiertage und zum Jahreswechsel
Aufgrund der Weihnachtsfeiertage wird in den Ortsteilen Außen,
Auschet, Dorf, Schattertriesch, Hüttersdorf und Limbach die Abfuhr
der Restmülltonne von Montag, 22. Dezember, auf Samstag, 20.
Dezember, vorverlegt.
Die Abfuhr der Biotonne erfolgt in der Weihnachtswoche in den
Ortsteilen Außen, Bettingen, Hüttersdorf, Buprich und Primsweiler
am Mittwoch, 24. Dezember.
Wegen der Feiertage ändern sich auch die Öffnungszeiten der EVSAnlagen.
Die Abfallverwertungsanlage Velsen, das Abfallheizkraftwerk Neunkirchen sowie die EVS-Deponie Ormesheim sind für private und
gewerbliche Anlieferungen am 24. und 31. Dezember bis 13.00 Uhr
geöffnet. Die Deponien Illingen und Merzig-Fitten sind am 24. und
31. Dezember geschlossen.
Das Kunden-Service-Center des Entsorgungsverbandes Saar ist am
24. und 31. Dezember geschlossen. Am 29. und 30. Dezember ist
das Kunden-Service-Center in der Zeit von 8.00 bis 16.00 Uhr geöffnet, Tel. (0681) 5000-555.
Das EVS-Wertstoff-Zentrum Losheim ist am Mittwoch, 24. Dezember, am Samstag, 27. Dezember, und am Mittwoch, 31. Dezember,
geschlossen.
Die Feiertagsregelung für alle EVS-Wertstoff-Zentren finden Sie
unter www.evs.de.
Abfuhr der „Gelben Säcke“
in der Weihnachtswoche wird die Abfuhr von Montag, 22. Dezember, auf Samstag, 20. Dezember, vorverlegt.
Der Bürgermeister: Armin Emanuel
Förderung der Windelentsorgung
für Kleinkinder und bei Inkontinenz
Um finanzielle Nachteile bei den Kosten der Müllabfuhr im Zusammenhang mit der Windelentsorgung zu mindern, hat der Gemeinderat
in seiner Sitzung am 27.11.2014 beschlossen, Zuwendungen für die
Entsorgung von Babywindeln und bei Inkontinenz zu gewähren.
Richtlinien
der Gemeinde Schmelz auf Gewährung einer Zuwendung zur
Entsorgung von Windeln
Voraussetzungen zur Antragsbewilligung sind:
Bei Babywindeln:
- dass die Kleinkinder am 01.01. des Folgejahres, für das die Förderung beantragt wird, nicht älter als drei Jahre sind und
- in Schmelz wohnen und polizeilich mit Hauptwohnsitz mindestens
drei Monate gemeldet sind.
Als Förderung wird ein Betrag für das zweite und jedes weitere
Kind in Höhe von jeweils 25,00 Euro/Jahr gewährt.
Die Anträge sind bis spätestens 30.06. des Folgejahres unter Verwendung des Formblattes (Anlage I) zu stellen.
Bei Inkontinenz:
- dass Personen, für die die Zuwendung beantragt wird, in einem
Haushalt in Schmelz wohnen und dort polizeilich mit Hauptwohnsitz mindestens sieben Monate gemeldet sind und die Inkontinenz mindestens sieben Monate im Jahr bestand,
- dass durch ärztliche Bescheinigung (Attest) die Inkontinenz und
der Zeitpunkt, seit der sie besteht, nachgewiesen werden,
- dass für die Entsorgung Kosten entstanden sind, die wesentlich
über den durchschnittlichen Kosten liegen, welches durch Gebührenbescheid nachzuweisen ist.
Der Inkontinenz gleichgestellt sind Erkrankungen oder Behinderungen (z. B. bei Heimdialysepatienten), welche ein erhöhtes Abfallaufkommen zur Folge haben.
Als wesentlich über dem Durchschnitt liegend wird angenommen,
wenn das Abfallaufkommen für jede im Haushalt bzw. Anwesen
lebende Person mehr als 12 l je Person und Woche liegt.
Die jährliche Zuwendung beträgt max. 50,00 Euro.
Die Anträge sind bis spätestens 30.06. des Folgejahres unter Verwendung des Formblattes (Anlage II) zu stellen.
Für Personen, die in Pflegeheimen oder ähnlichen Einrichtungen
wohnen, wird die Förderung nicht gewährt, ebenso für Personen,
welche in einer anderen Gemeinde/Stadt bereits einen Windelzuschuss für das beantragte Jahr erhalten haben.
Der Bürgermeister: Armin Emanuel
dafür Sorge tragen, dass die gespendeten Gelder über Bruder Lösch
und die Weißen Väter nach Chikungu gelangen.
Sie können den Betrag mit dem Verwendungszweck „Sambiahilfe Bruder Lösch“ auf eines der u. a. Konten der Gemeindekasse überweisen.
Volksbank Untere Saar
BLZ 593 922 00, Nr. 1.30.0194.20
IBAN: DE05 5939 2200 0130 0194 20
Bank 1 Saar BLZ 591 900 00, Nr. 5550009
IBAN: DE97 5919 0000 0005 5500 09
Kreissparkasse Saarlouis
BLZ 593 501 10, Nr. 29-22001-9
IBAN: DE16 5935 0110 0029 2200 19
Postbank Saarbrücken
BLZ 590 100 66, Nr. 3 408-669
IBAN: DE44 5901 0066 0003 4086 69
Über den gespendeten Betrag wird Ihnen durch die Gemeindeverwaltung eine Spendenbescheinigung zur Vorlage beim Finanzamt
ausgestellt (bitte Name und Anschrift deutlich auf dem Einzahlungsformular angeben).
Armin Emanuel, Bürgermeister
Das Gemeindewasserwerk informiert
Ablesen der Wasseruhren
Ich mache alle Wasseranschlussnehmer darauf aufmerksam, dass
vom 03. November bis zum 31. Dezember 2014 die Beauftragten
des Wasserwerkes Schmelz in allen Gebäuden und Gewerbebetrieben die Wasserzähler ablesen. Ich bitte Sie, dafür zu sorgen, dass
den Ablesern der Zugang zur Wasseruhr möglich ist.
Die Ableser können sich durch einen Ausweis entsprechend ausweisen.
Berufstätige Bürgerinnen und Bürger, welche tagsüber nicht erreichbar sind, haben die Möglichkeit, den Wasserzähler selbst in diesem
Zeitraum abzulesen und den Zählerstand der Gemeinde mit dem
nachfolgend abgedruckten Formular mitzuteilen bzw. einen Termin
mit den Ablesern zu vereinbaren.
Ebenso können Sie das auf der Homepage der Gemeinde Schmelz
zur Verfügung stehende Formular zur Übermittlung des Zählerstandes nutzen. Sie finden dieses unter www.schmelz.de in der Rubrik
„Rathaus, Wasserwerk“ dort unter „Zählerstandsmeldung“.
Auch können Sie uns unter der E-Mail-Adresse:
wasserwerk@schmelz.de die Ablesedaten mitteilen.
Armin Emanuel, Bürgermeister
Spendenaktion
der Gemeinde Schmelz für Bruder Helmut Lösch
Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger, dieser Tage habe ich die Weihnachtsgrüße von Bruder Helmut Lösch aus Haigerloch erhalten. Er
wünscht mir und allen Freunden und Unterstützern in der Gemeinde Schmelz frohe Weihnachten und Gottes Segen für das neue Jahr.
Bruder Lösch unterstützt weiterhin seine alte Heimat in Afrika. Sein
Wunsch ist es, weitere Brunnen in Chikungu zu bauen, um die Menschen mit gutem Wasser zu versorgen.
Wenn Sie, liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger, die Menschen in
Sambia weiter unterstützen möchten, können Sie auf das Spendenkonto der Gemeinde ihre Spende einzahlen. Ich werde persönlich
Seite 6
Amtliches Bekanntmachungsblatt der Gemeinde Schmelz Nr. 51/52-2014
Amtliches Bekanntmachungsblatt der Gemeinde Schmelz Nr. 51/52-2014
Seite 7
Geburtsdatum: ______________
Vorname: _________________
Geburtsdatum: _____________
4. Kind
Name: ___________________
Vorname: _________________
Geburtsdatum: _____________
Vorname: _________________
Geburtsdatum: _____________
3. Kind
Name: ___________________
Vorname: _________________
Geburtsdatum: _____________
________________________
________________________
________________________
________________________
Kreditinstitut:
Kontoinhaber:
Konto Nr.:
Bankleitzahl:
________________________
(Unterschrift des Antragstellers)
Ich bin damit einverstanden, dass meine Angaben mit dem Melderegister der Gemeinde
abgeglichen werden können.
________________________
Telefon Nr.:
Weitere Angaben zum Antragsteller:
Geburtsdatum: _____________
_________________
Vorname:
Name: ___________________
Name: ___________________
________________________
________________________
________________________
Kontoinhaber:
Konto Nr.:
Bankleitzahl:
(Unterschrift des Antragstellers)
_________________________
Ich versichere, dass die Person/en die die Förderung beantragen bzw. für die die Förderung
beantragt wird, in Schmelz wohnen und polizeilich gemeldet sind. Ferner bin ich damit
einverstanden, dass die Angaben mit den Meldedaten der Gemeinde abgeglichen werden
können.
Die Inkontinenz und der Zeitpunkt, seit der sie besteht, werden durch ärztliches Attest
nachgewiesen.
Das Abfallgefäß des Antragstellers wird von ……… (Anzahl) Personen genutzt.
________________________
________________________
Inkontinenz
besteht seit: ________________
Kreditinstitut:
Telefon Nr.:
Weitere Angaben zum Antragsteller:
Inkontinenz
besteht seit: ________________
Vorname: _________________
_________________
Name:
2. Kind
1. Kind
Name: ___________________
Ich beantrage hiermit eine Zuwendung für die Windelentsorgung. Die Förderung wird für
folgende Person/en beantragt, die an Inkontinenz bzw. sonstigen Erkrankungen leiden:
66839 Schmelz
An die
Gemeinde Schmelz
Rathausplatz 1
Antrag auf Gewährung einer Zuwendung zur Entsorgung von
Windeln wegen Inkontinenz im Jahr 2014
_______________________________
(Anschrift des Antragstellers)
___________________
(Ort, Datum)
Ich beantrage hiermit eine Zuwendung für die Entsorgung von Windeln, die die Gemeinde
Schmelz Familien mit mehr als einem Kleinkind gewährt. Folgende bei mir wohnhafte und
polizeilich gemeldete Kinder waren am 01.01.2013 nicht älter als drei Jahre:
66839 Schmelz
An die
Gemeinde Schmelz
Rathausplatz 1
Antrag auf Gewährung einer Zuwendung zur Entsorgung von
Babywindeln im Jahr 2014
_______________________________
(Anschrift des Antragstellers)
__________________________
(Name und Vorname des Antragstellers)
__________________________
(Name und Vorname des Antragstellers)
___________________
(Ort, Datum)
Anlage I
Anlage I
Sonderabfallzwischenlager in Illingen
stellt am 22. Dezember seinen Betrieb ein
Sonderabfälle aus Haushalten am Ökomobil abgeben - Der Entsorgungsverband Saar stellt zum 22. Dezember 2014 aus wirtschaftlichen und betriebstechnischen Gründen den Betrieb seines Sonderabfallzwischenlagers auf der Deponie in Illingen ein.
Sonderabfallkleinmengen aus Privathaushalten können nach wie vor
am EVS-Ökomobil abgegeben werden, das in den Kommunen
mehrmals im Jahr Station macht und von den Bürgerinnen und Bürgern bereits seit vielen Jahren gut angenommen wird. Das Ökomobil steht darüber hinaus in der Regel einmal im Monat für einige
Stunden auf den EVS-Wertstoff-Zentren.
Autobatterien und Altöl können entsprechend den gesetzlichen
Regelungen beim Handel zurückgegeben werden.
Standorte und Standzeiten des Ökomobils werden rechtzeitig öffentlich bekannt gegeben und können auch im Internet unter
www.evs.de nachgelesen werden.
Öffnungszeitenänderung
der Zulassungsstelle am 02. Januar 2015
Die Kfz-Zulassungsstelle beim Landkreis Saarlouis ist am Freitag,
02. Januar 2015, wegen einer ganztägigen Fortbildungsveranstaltung für den Publikumsverkehr geschlossen.
Die Passbehörde informiert
Die Personalausweise, die bis einschließlich 04.12.2014, und die
Reisepässe, die bis einschließlich 04.12.2014 beantragt worden sind,
können beim Ordnungsamt der Gemeinde Schmelz, Rathaus, Zimmer 1.13, 1.14 und 1.22, abgeholt werden.
Der bisherige Personalausweis bzw. Reisepass ist mitzubringen.
Reisepässe können nur vom Antragsteller selbst abgeholt werden.
Bei Personalausweisen ist die Ausgabe auch an Personen möglich,
die den bisherigen Personalausweis des Antragstellers und eine
schriftliche Vollmacht vorlegen.
Der Bürgermeister als Ortspolizeibehörde: Armin Emanuel
Fundsachen:
Nachfolgende Gegenstände sind beim Fundbüro der Gemeinde
Schmelz in den vergangenen Wochen als gefunden abgegeben
worden:
Fundort: Gemeinde Schmelz
1 Autoschlüssel
Adlerring
1 Fahrrad
Robert-Koch-Straße
1 Schlüssel + grüner AnhängerSchmackes
1 Schlüssel + roter Anhänger Beethovenstraße
1 Ring
Parkplatz Rosengarten
1 rot lackierter Schlüssel
Schmackes
1 Geldbetrag
Höhe Düppenweilerstraße
1 Ehering
Aral-Tankstelle
1 Ohrring
Ecke Feldstraße/Robert-Koch-Straße
1 Schlüssel
Brücke Rathaus/Netto
1 Kinderfahrrad
Gässchen Sturnstraße
1 Damenfahrrad
Im Klinker
1 Rollerschlüssel
Beethovenstraße
1 Handy
Limbacher Straße
1 Tresorschlüssel
+ Wohnungsschlüssel
Primsweiler Brücke
1 Ring
Primsbrücke
1 Fahrrad-Luftpumpe
Waldeingang Zu den Eichen
1 Geldbetrag
Autohaus Rau
1 Damen-Lesebrille silber
Kreissparkasse
1 Fahrradhelm
Heidebad
1 Geldbeutel
Heidebad
1 Geldbeutel
Heidebad
1 Sonnenbrille
Heidebad
1 USB-Stick
Parkplatz Saarbrücker Straße
1 Bankkarte
Gehweg Höhe Aldi
1 Schlüssel
Bank 1 Saar
1 Schlüsselbund
mit 3 Schlüsseln
Schwammheckstraße
1 Schlüssel
Spielplatz Pfadfinderhaus
1 Simkarte
Istanbul Kebab Saarbrücker Straße
1 Schlüssel
Friedhof Bettingen
1 Brille
Altpeter, Saarbrücker Straße
1 Goldkette
Kirche St. Stephan
1 Schlüssel
Dorfstraße
1 Brille
Apotheke Am Rathausplatz
1 Ohrring
Hüttersdorf, Kirche
1 Autoschlüssel
mit 2 Schlüsseln
Vitarium
1 Schlüsselbund
mit 4 Schlüsseln
Talstraße
1 Schlüssel
+ blaues Bärchen
Höhe Gaststätte Zippel
1 Schlüssel
Parkplatz Netto-Markt
2 Schlüssel
am Schlüsselmäppchen
Parkplatz Netto-Markt
1 Ohrring
Volksbank
Seite 8
1 Nokia-Handy, silber
1 Brille
1 Ford-Autoschlüssel
+ Schlüsselmäppchen
1 Schlüsselbund
1 Autoschlüssel
1 Schlüssel
+ Ersatzautoschlüssel
1 Ring
1 Schlüssel
1 Lesebrille
2 Ringe mit Gravur
1 Armbanduhr
1 Schlüsselmäppchen
1 Handy
1 Brille
1 Brille
1 Brille
1 Haustürschlüssel
1 Brille
1 Schlüssel am Ring
1 Taschenrechner
1 Taschenmesser
1 Pocket-Bike
1 Schlüsselbund
+ gelber Anhänger
Ecke Kettlerstraße/Wilhelm-BuschStraße
Postagentur
Nachtweide
Bushaltestelle Netto Markt
Parkplatz Rosengarten
Volksbank Schmelz
Friedhof Hüttersdorf
Piesbacher Straße
OBI-Markt
OBI-Markt
OBI-Markt
OBI-Markt
Saarbrücker Straße
Homrichstraße
Gewerbegebiet Fa. Pilkington
Homrich Wasserbehälter
Cartoon
Friedhof Bettingen
Netto Parkplatz
B 268 Schmelz/Lebach
Fischweiher Hüttersdorf
Grübchenstraße
Brücke zwischen Rathausplatz u.
Netto-Parkplatz
Wilbetstraße
Heinrich-Böll-Straße
Volksbank Schmelz
1 Insulinspritze
1 Steckschlüssel
1 Samsung-Handy
1 Schlüsselmäppchen
mit 3 Schlüsseln
Trierer Straße
1 Ohrstecker
Kreissparkasse Schmelz
1 Brille
Volksbank Schmelz
1 Schlüsselbund
Krämerstraße
1 Ohrstecker
vor Rathaus
1 Kompass
vor Rathaus
1 Haustürschlüssel
Von-Stauffenberg-Straße
1 Haustürschlüssel
mit Anhänger
Parkplatz Rathaus
1 Haustürschlüssel
mit Anhänger
Im Rosengarten
1 Haustürschlüssel
mit Flaschenöffner
Dorfplatz Außen
1 Schlüsselbund
Nachtweide
1 Haustürschlüssel
Wassermanns Eck
1 Schlüsselbund
mit 2 Schlüsseln
Friedhof
1 Schlüsselbund
Dorfstraße
1 Speicherkarte mit Fotos
Haltestelle Sporthaus Kühn
1 Schlüsselbund an Mäppchen Bäckerei Welling
1 Geldbetrag
Turnhalle/Stefanschule
5 Schlüssel am Ring
Marktplatz
1 Brille
Zum Lückner
1 Mäppchen mit Geld
Ecke Ambetstraße/Birrbachstraße
1 silberne Kette
mit Sternzeichen
Saarbrücker Straße
1 Autoschlüssel
Kreissparkasse Schmelz
1 Schlüssel + Anhänger
Kirche Außen
1 Postfachschlüssel
Volksbank Schmelz
1 Autoschlüssel
Marktplatz Hüttersdorf
1 Damenuhr
Apotheke Am Rathausplatz
1 Damenarmbanduhr
Lebacher Straße/Nähe Kirche
1 schwarze Mappe
mit Insulinspritze
Hochwaldstraße
1 Schlüsselmäppchen
+ mehrere Schlüssel
Kreissparkasse Limbach
1 Schlüssel mit Anhänger
Ambetstraße
1 Schlüsselbund
Galgenberg, Richtung Sodixhütte
1 iPhone 4
Berliner Straße
1 Schlüssel
Gewerbegebiet Hoher Staden
1 Brille mit getönten Gläsern Friedhof Bettingen
1 Schlüssel am Ring
Friedhof Außen
1 kleiner Yamaha-Schlüssel
Eichenweg
1 Skodaschlüssel + 2 Schlüssel Skaterbahn Primshalle
1 VW-Schlüssel
mit 5 Schlüsseln
Goldbacher Straße
1 Schlüssel mit Schnuller
Volksbank Schmelz
1 Brille
Apotheke Am Rathausplatz
1 Kuscheltier Hund
Apotheke Am Rathausplatz
1 Kette mit Anhänger
Kirche Hüttersdorf
1 Schlüssel
Netto Parkplatz
1 Schlüsselbund
Spielplatz Kolpingstraße
1 Samsung Galaxy S4 weiß
Saarbrücker Straße
1 Barett, schwarz
Primshalle
1 silbernes Armband
Schmelz
1 Video-Kamera, Marke Aiptek Spielplatz Amselweg
1 Geldbetrag
Hüttersdorfer Straße
1 Lesebrille
Brücke Netto-Markt
1 Schlüssel mit Anhänger
Friedhof Hüttersdorf
Amtliches Bekanntmachungsblatt der Gemeinde Schmelz Nr. 51/52-2014
1 Geldbetrag
1 grünes Etui mit Brille
1 Schlüssel Mister Mint
1 Ehering
1 Herrenarmbanduhr
1 Handy Marke Nokia 5140i
1 Autoschlüssel
1 Paar Creolen-Ohrringe
1 Schlüsselbund
1 Schlüssel
mit Anhänger Suzuki
1 Schlüsselbund
mit Hundepfeife
1 Schlüssel mit Nr. 183
1 Fordautoschlüssel
+ 1 Schlüssel
1 Samsung Handy + Hülle
1 kleiner Schlüsselbund
mit 3 kleinen Schlüsseln
1 kleiner Schlüsselbund
mit 2 kleinen Schlüsseln
1 Smartphone Samsung
1 Telefonkarte 4 TL
2 Schlüssel
1 Kamera Maginon
1 Sonnenbrille
1 schwarzes Nokia-Handy
2 Schlüssel am Ring
1 Blutspendeausweis
1 Nokia-Handy
1 Kinder-Mountenbike
1 Sonnenbrille (Masca)
1 FC Bayern-Strickweste
1 Bitburger-Helm
2 weiße Bitburger-Hüte
1 Fahrrad-Computer
1 Goldkette
1 Schlüssel
1 Geldbeutel
1 Schlüsselbund+ Schloss
1 Brille
1 Schlüssel
1 Hörgerät
1 schwarze Handtasche
1 Samsung Galaxy S4
1 Handy Archos
1 Geldbeutel
Parkplatz vor Ganster und Post
Hochwaldstraße
Container Sportplatz Heidestraße
Hüttersdorf Nähe Imbissbude
Hüttersdorfer Wald entlang der Gleisen
Lauftreff Galgenberg
Hüttersdorf zwischen Schütte und
Pizzeria
Praxis Dr. Keller
Marktplatz
Straße Hüttersdorf-Körprich kurz
hinter Sauna
Die Beratungsmappe wird allen zum Thema Demenz beratenden Institutionen im Landkreis zur Verfügung gestellt und regelmäßig gemeinsam mit den Netzwerkpartnern auf den neusten Stand gebracht.
Beratende Institutionen im Landkreis Saarlouis erhalten den Beratungsstandard und weitere Informationen unter Tel. (06831) 488180 oder beratung@demenz-saarlouis.de.
Schulnachrichten
Großes Engagement für Kinder
Kettelerschule beteiligt sich am Hüttersdorfer Weihnachtsmarkt
Fahrbahnrand Höhe Brauhaus
Adlerring
Krappelroth
Blaubachstraße
Rathaus
Foyer Kreissparkasse
OBI Markt
Rathaus
Lindenstraße vorm Roten Kreuz
Auf Renges
Kreissparkasse
Kirche Bettingen
Hüttersdorf, Bengelwiese
Bushaltestelle Hüttersdorf
Erzgräberweg
Saarbrücker Straße
Leikenbergstraße ,Hüttersdorf
Taxi Christ
Taxi Christ
Taxi Christ
Grasstreifen vor Primshalle
vor Fotostudio Nimmesgern
Parkplatz Netto Markt
Zerrstraße
Ecke Herrmannstr./Schwammheckstraße
Schmelzer Wanderwoche 2014
Friedhof Hüttersdorf
Friedhof Außen
Eingangsbereich Vitarium
Hüttersdorf Heldstraße
Hüttersdorf Düppenweilerstraße
Franz-Birringer-Str. Höhe ehemaliger Lidl Markt
Franz-Birringer-Str.
1 Kette
1 Rucksack Jako Sportring
Schmelz mit Inhalt
Heidebad
1 Paar Ohrringe, neongelb
Heidebad
1 Uhr, orange, Prego
Heidebad
1 Uhr, silber, Esprit
Heidebad
1 Uhr, schwarz, Casio
Heidebad
1 Schlüsselbund
Gresaubacher Straße
1 Schlüsselmäppchen
+ 2 Schlüssel
Saarbrücker Straße
1 Sozialversicherungsausweis Saarbrücker Straße
grünes Mountenbike mit
Regenhose und Jacke
Reimsbacher Straße
Fundort: Lebach
1 Schlüssel
(Lebach, Parkplatz Euronics
Eigentumsansprüche können bei der Gemeinde Schmelz, Fundamt,
Zimmer 1.13, 1.14 und 1.22, angemeldet werden.
Der Bürgermeister als Ortspolizeibehörde: Armin Emanuel
Mit großem Erfolg haben Schüler und Lehrer der Kettelerschule am
vergangenen Wochenende zum ersten Mal am Weihnachtsmarkt im
Kulturhaus Hüttersdorf teilgenommen. „Die Resonanz war prima“,
freut sich Lehrerin Caroline Graf, die den Stand der Schule organisiert hat. Viele Schüler opferten ihren freien Sonntag, um am Weihnachtsmarkt zu verkaufen und auch engagierte Lehrer fanden sich
zur Unterstützung. „Das war eine tolle Teamleistung der Schulgemeinschaft“, sagt Rektorin Isabella Katzorke, die auch am Verkaufsstand der Kettelerschule Dienst schob. Angeboten wurden zum
Beispiel selbst gekochtes Gelee aus der Schulküche, Holzarbeiten,
Bilderrahmen, bunte Weihnachtskarten, Plätzchen und Kerzen - alles von Schülern der Klassenstufen fünf bis acht in engagierter Arbeit hergestellt.
Der Weihnachtsmarkt wurde vom Pfarrgemeinderat der Kirchengemeinde „Kreuzerhöhung“ Hüttersdorf organisiert. Der Erlös geht
an verschiedene Projekte für hilfsbedürftige Kinder. Dieses Ziel fand
an der Kettelerschule ein großes Echo, denn dort wird soziales Engagement groß geschrieben. Zahlreiche Lehrerinnen und Lehrer
unterstützen etwa syrische Flüchtlinge durch umfangreiche Sachspenden, Schülerinnen und Schüler organisierten in der Vergangenheit bereits Spendenaktionen für Unicef und beteiligten sich an der
Aktion „Weihnachten im Schuhkarton“.
Der Erlös aus dem Hüttersdorfer Weihnachtsmarkt kommt nicht nur Kindern in der Ferne zugute - die Kettelerschule will auch Lern- und Unterrichtsmaterial für bedürftige Schüler erwerben und den Deutschunterricht
für Kinder mit nicht-deutscher Muttersprache optimieren.
Förderverein Grundschule Schmelz
Demenz-Verein Saarlouis e. V.
Standard für die Demenzfachberatung im Landkreis Saarlouis In der Bundesrepublik Deutschland leben 1,5 Millionen Menschen
mit Demenz. Im Saarland sind es bis zu 25.000 Betroffene und im
Landkreis Saarlouis etwa 5.000 Erkrankte. Dementielle Erkrankungen stellen pflegende Angehörige vor große Herausforderungen.
Daher wird die spezialisierte Beratung immer wichtiger.
Innerhalb des gerontopsychiatrischen Netzwerks mit Schwerpunkt
Demenz im Landkreis Saarlouis wurde unter der Leitung des Demenz-Vereins Saarlouis e. V. mit vielen Netzwerkpartnern ein Standard für die Demenz-Fachberatung erarbeitet. Er enthält alle wichtigen Inhalte für Beraterinnen und Berater zum Thema Demenz, so
z. B. über Krankheitsbild, Diagnose, Behandlungsmöglichkeiten, den
Umgang mit Menschen mit Demenz, Entlastungsmöglichkeiten
durch die Pflegeversicherung und andere Sozialleistungsträger sowie rechtliche Angelegenheiten. Ferner enthält er besondere Themen wie die Beratung von Menschen mit Migrationshintergrund,
die psychosoziale Fachberatung und die demenzgerechte Wohnraumgestaltung.
Amtliches Bekanntmachungsblatt der Gemeinde Schmelz Nr. 51/52-2014
Liebe Schüler/innen, liebe Lehrer/innen, liebe Eltern und Mitglieder, das Weihnachtsfest und der Jahreswechsel stehen vor der Tür
und das ist ein guter Anlass, um Ihnen allen für Ihre finanzielle und
tatkräftige Unterstützung unseres Fördervereins zu danken. Ohne Ihre
Mithilfe - sei es durch Mitgliedsbeiträge, durch Kuchenspenden und
die zahlreichen Arbeitseinsätze - wäre vieles nicht möglich.
Der Vorstand des Fördervereins der Grundschule Schmelz wünscht
euch und Ihnen eine besinnliche und schöne Weihnachtszeit im
Kreise der Lieben sowie einen guten Rutsch in das neue Jahr 2015.
Förderverein Grundschule Schmelz
Ende des amtlichen Teiles
Seite 9
Gesundheitsdienste
Physiotherapeutische Praxis Anja Winter
Krankengymnastik, Reha-Sport, Fango, Massagen, Lymphdrainage,
Sporttherapie, Kopfschmerztherapie, PNF, KG-Gerät, Kieferbehandlung, Faszientherapie und -training, Rückenschule, Hausbesuche
- alle Krankenkassen und Berufsgenossenschaften anerkannt
Schmelz-Hüttersdorf, Krämerstraße 6, Tel. 0 68 87 / 30 58 92
Praxis für Krankengymnastik Christian Thewes
Sportphysiotherapeut des DOSB
Krankengymnastik, Schmerztherapie, Sportverletzungen,
Bobath, Skoliose, Rehasport, Kraft- und Vibrationstraining,
Lymphdrainage, Fango, Massage, Laser, Elektro
Schmelz-Limbach, Simmelbergstr. 22, Tel. 0 68 87 / 88 82 89
Praxis für
naturheilkundliche Diagnostik und Therapie
Klaus-A. Kreuzer, Heilpraktiker - Psychotherapeut
Hiltrud-J. Scherer, Heilpraktikerin
Schmelz, Gresaubacher Straße 19, % 0 68 87 / 66 99
www.chronische-leiden.com
Häusliche Krankenpflege Magdalena Penth
amb. Alten-, Kranken-, Behinderten- und Kinderkrankenpflege, Betreuungsdienste, Haushaltshilfe, Pflegeeinsätze § 37 SGB XI, Demenzbetreuung, kostenlose Pflegeberatung
Schmelz-Hüttersdorf, Primsstr. 4, Telefon 0 68 87 / 3 04 92 05
24-Stunden-Bereitschaftsdienst, Mobil 01 71 / 8 54 00 97
Fachpraxis für Wirbelsäulentherapie
Markus Herrig
Heilpraktiker
Master of Chiropraktik
Nicole Herrig
Heilpraktikerin
Physiotherapeutin
Chiropraktik - Ostheopathie - Massage - Schmerztherapie
Schmelz, Trierer Str. 45, Tel. 0 68 87 / 8 74 75
Traditionelle Chinesische Medizin
Akupunktur · Homöopathie
Annika Glunz, Zum Wasserturm 6, Schmelz/PW,
Tel. 0 68 81 / 5 35 95, Mobil: 01 63 / 8 47 53 68
www.heilpraktikerin-glunz.de
Massagepraxis Bianca Jäger-Hufeland und Josef Schaal
Massage, Fango, Heißluft, Lymphdrainage, Fußreflexzonenmassage,
Fußpflege, Chiropraktik, Sanfte Wirbeltherapie nach Dorn
Schmelz-Limbach, Dorfstr. 126, Tel. 0 68 87 / 73 54
Die Pflege zu Hause - Pflegedienst Szygula
Ambulante Alten- und Krankenpflege, Haushaltshilfe,
zusätzl. Betreuung, Pflegeeinsätze § 37,3 SGB XI
Pflegeberatung, Notruf, Rund um die Uhr Bereitschaftsdienst
Schmelz, Am Rathausplatz 3, Tel. 0 68 87 / 28 52
Praxis für Naturheilkunde Birgit Johann - Heilpraktikerin
Bioresonanztherapie, Akupunktur, Schmerztherapie, Homöopathie,
Wirbelsäulentherapie (Dorn und Breuss)
Schmelz-Michelbach, Am Kleekopf 5, Tel. 0 68 74 / 15 19
Caritas-Sozialstation Lebach-Schmelz
Ambulante Alten-, Kranken- und Behindertenpflege,
Haushaltshilfen, Pflegeeinsatz § 37,3 SGB XI, Vermittlung von ehrenamtlichen Mitarbeitern
Tel. 0 68 81 / 48 39, Fax 0 68 81 / 5 33 87
24-Std.-Bereitschaftsdienst: Tel. 01 71 / 7 18 56 02
Yogananda - Zentrum für Integraler Yoga
Quanten-Entrainment nach Dr. Frank Kinslow,
Seminare und Behandlungen,
Yoga für Schwangere
Gabriele Dahmen, Hüttersdorf, Tel. 0 68 87 / 88 80 65
Praxis für Physiotherapie Alexander Thewes
Krankengymnastik, Lymphdrainage, Massage, Fango/Heißluft,
Hausbesuche; Zusatzangebot: Kopfschmerztherapie, Vibrationstraining, Prävention, Aromaöl-Massage
Schmelz-Hüttersdorf, Primsweilerstr. 39d (praxiseigene Parkplätze)
Tel. 0 68 87 / 30 500 50
Therapeutin für Geistiges Heilen und Rückführung
Lebensenergieberatung, Gesprächstherapie, Matrix Energetics,
Klangschalenmassage, Arbeit mit Frequenzen, Radiästhesie,
ThetaHealing, BodyTalk, Reiki-Meisterin
Margit Müller, Bauerstr. 15, Schmelz, Tel. 0 68 87 / 28 42
E-Mail: margit_mueller@t-online.de
www.schmelz.de
Seite 10
Praxis für Krankengymnastik Marion Söther-Schwarz
Krankengymnastik, Bobath für Erwachsene und neu für Kinder, PNF,
Skoliosetherapie, Manuelle Therapie, Kraft- u. Vibrationstraining,
Rehasportgruppen, Lymphdrainage, Massage, Lomi Lomi Massage,
Fango, Eis, Rückenschule, Pilates
66839 Schmelz-Limbach, Dorfstr. 130, Tel. 0 68 87 / 9 26 63
Menschen für Menschen
Stationäre Pflege, Ambulante Pflege, Betreutes
Service-Wohnen, Kurzzeit-/Tagespflege, Demenzbetreuung
www.stefanagmbh.de, info@stefanagmbh.de
Schmelz, Saarbrücker Str. 2 · Tel. 0 68 87 / 90 21-1 00 oder 90 21-3 50
Saarbrücker Str. 3
(Alter Bahnhof)
66839 Schmelz
Tel. 0 68 87 / 888 970
Mobil 0177 / 7 13 05 92
Naturheilpraxis Silvia Groß-Wagner
Heilpraktikerin - Trad. Chinesische Medizin, Körper- u. Ohrakup.,
kosmet. Akupunktur, Dorn & Breuss, Entspannungs- u. klass. Verfahren, Massagen, Hypnosetherapie - Krankenkassenzulassung
Lockweilerstr. 4, Dorf im Bohnental, Tel. 0 68 88 / 58 09 61
www.naturheilpraxis-gross-wagner.de
Kosmetik & Massage
Heike Schmitt - Kosmetikerin - staatlich geprüfte Masseurin
Termine nach Vereinbarung!
Auch Samstag- und Abendtermine!
Hüttersdorf, Homrichstr. 24, Tel. 0 68 87 / 8 94 90 64
Doris Haupenthal, Heilpraktikerin für Psychotherapie
und Dipl. Individualpsychologische Beraterin
Ich behandle Themen wie: Sinn- u. Lebenskrisen, Beziehungsprobleme
(Partner, Kinder, Eltern, Geschwister, Arbeitskollegen), Persönlichkeitsentwicklung,
Stress und Erschöpfung, Ängste und Trauer, Psychosomatische Erkrankungen
Rathausplatz 2
66839 Schmelz
Tel. (0 68 71) 49 45
Mail: info@mutundrat.de
Mobil: (01 75) 4 11 79 56
Web: www.mutundrat.de
Fachpraxis für Podologie - medizinische Fußpflege
Heike-Lilian Philippi, Podologin, Diabetesassistentin DDG
Berliner Str. 43A, 66839 Schmelz-Hüttersdorf
Tel. 0 68 87 / 9 12 91 05
Fachpraxis für Podologie
Podologe Gerhard Bohn - medizinische Fußpflege, Zulassung aller Kassen, umfangreiches Behandlungsangebot inkl. Fußbad - Termine nach Vereinbarung
Sturnstraße 10, 66839 Schmelz-Hüttersdorf
Tel. (0 68 87) 88 86 65, E-Mail: gerhard.bohn@yahoo.de
Gesichtsbehandlungen &
Wellnessmassagen
Nicole Wittling-Kirchen
Im Kornfeld 10, Primsweiler, Tel. 01 52 / 56 700 225
www.mandara-wellness.de
Praxis für Naturheilkunde, HP Katharina Schillo
Cellsymbiosistherapie, Ozontherapie, Chiropraktik,
Akupunktur, Klassische Naturheilverfahren, Massagen
Termine nach Vereinbarung · Tel. 0 68 87 / 900 50 14
66839 Schmelz-Hüttersdorf, Bachstr. 19 · www.hp-schillo.de
Gesundheitscoach
Ernährungsberater und Fitnesstrainer Helmut Schuler
Yoga • Tao • Tibeter • Qi Gong
Ganzheitliche Prävention / Individuelles Coaching
Beratungstermin nach Vereinbarung · Tel. 0 68 87 / 912 04 82
66839 Schmelz, Schwammheckstr. 34 · E-Mail: hdservice@web.de
Asthma, Bronchitis? Dann Solenebel atmen und entspannen
im Salzraum - Glutenfreie Backwaren 2x wöchentlich frisch
in der Kristallsalz-Scheune in 66839 Schmelz
Auscheter Straße 10 - Telefon 06887-304456 - www.Lindusal.de
Amtliches Bekanntmachungsblatt der Gemeinde Schmelz Nr. 51/52-2014
Wichtige Rufnummern
Gemeindeverwaltung .......................................................... (06887) 3010
Bauhof ................................................................................... 9124455
Bereitschaft Bauhof ............................................................. (0160) 8859-361
Bereitschaft Wasserwerk ..................................................... (06887) 9124660
Wasserwerk Schmelz (Büro) ................................................... (06887) 92188
Technischer Leiter H. Birringer ............................................... (06887) 92201
E-Mail ............................................................. wasserwerk.technik@schmelz.de
Feuerwehr ........................................................................... 112
Polizeinotruf ......................................................................... 110
Polizei: Polizeiwache Schmelz .............................................. (06887) 92923
Sollte die Polizeiwache Schmelz nicht besetzt sein, so ist
die Polizeiinspektion Lebach zuständig ................................. (06881) 5050
energis-Netzgesellschaft mbH
Störungsdienst Strom (energis). ......................................... (0681) 9069-2611
Störungsdienst Erdgas (energis) ........................................ (0681) 9069-2610
Schiedspersonen der Gemeinde Schmelz
Bez. Bettingen: Monika Leidinger, Goldbacher Str. 11 ......... (06887) 9000713
Vera Koch (Stellv.), Forsterstr. 11 ........................................... (06838) 9865357
Bez. Außen, Michelbach, Limbach und Dorf im Bohnental:
Oliver Puhl, Wahlener Str. 16a ............................................... (0151) 42330811
Vera Koch (Stellv.), Forsterstr. 11 ........................................... (06838) 9865357
Bez. Hüttersdorf und Primsweiler:
Wolfgang Müller, Zu den Eichen 9 ......................................... (06881) 516 49
Klaus Sinnwell (Stellv.), Krämerstr. 20 .................................... (06887) 8931157
Behindertenbeauftragter Manfred Leinenbach ................ (06887) 8 948122
E-Mail .......................................................... manfred.leinenbach@kabelmail.de
Giftzentrale Saar .................................................................. (0 68 41) 19240
HIV-Hotline, Gesundheitsamt Saarlouis,
Choisyring 5, Saarlouis .............................................................. (06831) 444-777
Anonyme Alkoholiker, Kontakt ........................................ (06888) 1368
Arbeiterwohlfahrt, Arbeitsstelle für Integration, Beratung
und Unterstützung bei der Integration behinderter Kinder in
Regelkindergärten, Vaubanstr. 21 ......................................... (06831) 121721
Beratungsstelle für junge Arbeitslose, Kath. Erwachsenenbild. e.V.,
Hospitalstraße 7, 66798 Wallerfangen .................................. (06831) 965646
Caritas-Beratungsstelle, Mottener Str. 61, 66822 Lebach
Sprechstunden nur nach telefonischer Vereinbarung!
Beratungsstelle für Schwangerschaftsfragen: Mo., Mi., Do., (06881) 538661
Beratungs- u. Koordinierungsst. für ältere Menschen: Mo.-Fr. (06881) 52006
Psychosoziale Beratung: Mo.-Fr., Gruppe: Do., 17.00-18.30 Uhr
(06881) 52524
Insolvenz- und Schuldnerberatung: Mi., Fr. (halbtags) .......... (06881) 537102
Kinderkleiderkammer: geöffnet Mo., 14.00-16.30 Uhr
Caritas-Sozialstation Lebach-Schmelz: Kranken- und Altenpflege
im häuslichen Bereich, Pfarrgasse 9, Lebach ............................. (06881) 4839
Ambulanter Hospizdienst Lebach-Schmelz
ehrenamtliche Begleitung für schwerkranke und sterbende Menschen
und deren Angehörige ........................................................... 0 68 81 / 53 79 96
Dtsch. Kinderschutzbund, Nachtweidstr. 23, Dillingen ...... (06831) 701570
Erziehungs-, Ehe-, Familien- und Lebensberatungsstelle
des Bistums Trier, Pfarrgasse 9, Lebach ............................... (06881) 4065
Anmeldung telefonisch zwischen 8.00 Uhr und 16.30 Uhr
Gleichstellungsstelle für Frauen beim Landratsamt
Saarlouis ............................................................................... (06831) 444-319
Täglich nach vorheriger Vereinbarung.
Kostenlose Schülerhilfe im Grundschul- und Sekundarbereich in
der Therapeutischen Schülerhilfe Lebach der Arbeiterwohlfahrt
mit Eltern-/Familienberatung bei Schul-/Lernschwierigkeiten,
Verhaltensauffälligkeiten usw.; Schülerhilfe Grundschule,
Schülerhilfe Sekundarbereich ................................................................. (0 68 81) 5 28 41
Notruf und Beratung für vergewaltigte und misshandelte
Frauen, Sbr., Nauwieser Str. 19 ............................................ (06 81) 3 67 67
Mo. u. Do. von 14.00 bis 17.00 Uhr, Di. u. Fr. von 09.00 bis 12.00 Uhr.
Sozialdienst Kath. Frauen e.V., Saarbrücker Str. 29, Lebach
kostenlose Hilfe; Bürozeiten: Mo. - Fr. von 8.00 - 12.00 Uhr .. (06881) 4101
Hilfen für Familien mit geistig Behinderten
Familienentlastender Dienst (FED) der Lebenshilfe e. V.,
66793 Saarwellingen,
Telefon 8.00-16.00 Uhr .......................................................... (0 68 38) 98 27-70
Telefon 16.00-8.00 Uhr .......................................................... (01 71) 3 87 51 24
Donum Vitae - Schwangerschaftskonfliktberatung e. V.,
Termin nach Vereinbarung ..................................................... (0 68 31) 12 00 28
Verband allein erziehender Mütter und Väter,
Gabriele Ewen ........................................................................ (0 68 81) 92 43 03
Landkreis Saarlouis
Betreuungsbehörde ............................................................... (06831) 444-436
Pflegestützpunkt .................................................................... (06831) 120630
DRK-Kreisverband Saarlouis
Entlastungsangebot für pflegende Angehörige
Beratungszeiten: Dienstag und Freitag von 9.00 bis 12.00 Uhr (06831) 42152
Schwangere in Not - anonym und sicher ............................. (0800) 4040020
Versichertenälteste in der Gemeinde Schmelz
Deutsche Rentenversicherung Saar
Helmut Scherer, Schmelz-Primsweiler, Jahnstraße 28 ........... (06881) 51581
Deutsche Rentenversicherung Bund
Arno Scheid, Schmelz, Robert-Koch-Str. 95 ........................... (0 68 87) 34 34
Deutsche Rentenversicherung Knappschaft-Bahn-See
Knappschaftliche Kranken- und Pflegeversicherung
Dieter Leidinger, Schmelz, Stefanstraße 10 ........................... (06887) 6364
Seite 12
Montag - Freitag ....................................................... 08.00 - 12.00 Uhr
Montag ................................................................ 14.00 - 16.00 Uhr
Mittwoch ............................................................. 14.00 - 18.00 Uhr
Freitag ................................................................. 14.00 - 16.00 Uhr
Beachten Sie bitte die besonderen Öffnungszeiten des Standesamtes!
... des Standesamtes
Montag - Freitag ................................................. 08.00 - 12.00 Uhr
Mittwoch ............................................................. 14.00 - 18.00 Uhr
Freitag ................................................................. 14.00 - 16.00 Uhr
... der Gemeindebücherei Dorf (alte Schule Dorf)
Donnerstag (außer Ferien) ................................ 17.00 - 18.00 Uhr
Feuerwehr-Informationen
Freiwillige Feuerwehr Schmelz
Liebe Feuerwehrkameraden und Kameradinnen, am Ende des Jahres 2014 möchten wir uns bei allen bedanken, die sich in den Dienst
der Feuerwehr gestellt haben.
Rückblickend auf dieses Jahr möchten wir uns alle bei allen Kameraden/innen für die Bereitschaft bedanken, sich zum Wohle und
Schutz der Bevölkerung, Weiterbilden zu lassen, an den Ausbildungseinheiten teilzunehmen, und in den Einsätzen ihr Wissen und
Können einzusetzen. Die Umstellung des digitalen Funkes und der
digitalen Alarmierung haben sich im abgelaufenen Jahr im Einsatzdienst bewährt. Deshalb ein besonderer Dank an alle, die diese
Aufgabe mit umgesetzt haben. Bis Mitte Dezember wurden die
Löschbezirke der Gemeinde Schmelz 170-mal alarmiert, um Menschen in Not zu helfen, oder Schaden von unserer Umwelt abzuwenden. Mit der Indienststellung des neuen Einsatzleitwagens
kommt die Feuerwehr ihrer Aufgabe nach, größere Schadensereignisse koordiniert abarbeiten zu können. Auch möchten wir allen danken,
die sich über das normale Maß hinaus um die Feuerwehr bemühen
und ihr Können, Wissen und Arbeitskraft zur Verfügung stellen.
Danken möchten wir den Ausbildern der Jugendfeuerwehren für
ihre tolle Arbeit.
Auch den Kameraden der Altersabteilungen möchten wir an dieser Stelle
herzlich für ihre Unterstützung im abgelaufenen Jahr Danke sagen.
Wir wünschen allen Feuerwehrangehörigen, der Jugendwehr, den
Kameraden der Altersabteilung, ihren Familien, unseren Freunden
und Gönnern ein frohes und friedvolles Weihnachtsfest, verbunden
mit den besten Wünschen für das kommende Jahr.
In diese Wünsche schließen wir auch alle Damen und Herren der
Ortsräte und des Gemeinderates mit ein.
Armin Emanuel
Bürgermeister
Thorsten Müller
Wehrführer
Jörg Schedler
Löschbezirksführer Schmelz
Markus Ritz
Löschbezirksführer Hüttersdorf
Uwe Hager
Löschbezirksführer Limbach
Elmar Bucholz
Löschbezirksführer Primsweiler
Volker Jarschewski Löschbezirksführer Michelbach
Armin Berwanger
Löschbezirksführer Dorf im Bohnental
Fahrzeugeinweihung ELW 1 +
Fahrzeug Jugendfeuerwehr
Am Samstag, 20. Dezember 2014, findet in der Feuerwache Schmelz
die Einweihung des Einsatzleitwagens 1 und des Fahrzeuges für
die Jugendfeuerwehr der Feuerwehr Schmelz statt. Für die Löschbezirke der Feuerwehr Schmelz wird ein neuer Einsatzleitwagen
Amtliches Bekanntmachungsblatt der Gemeinde Schmelz Nr. 51/52-2014
ELW 1 und für die Jugendfeuerwehren der Gemeinde Schmelz ein
Fahrzeug in Dienst gestellt. Antreten der gesamten Wehr ist um
15.45 Uhr - Feuerwache Schmelz.
Danach findet die Einsegnung und Übergabe der neuen Fahrzeuge statt.
Bekleidung: Tuchuniform. Treffen in Schmelz ist um 15.30 Uhr.
Nach den Feierlichkeiten findet ein gemütliches Beisammensein in
der Feuerwache statt.
Die gesamte Feuerwehr Schmelz, die Altersabteilung sowie die Jugendwehr und besonders die Bevölkerung sind zu dieser Veranstaltung der Feuerwehr Schmelz recht herzlich eingeladen.
Thorsten Müller, Wehrführer
Armin Emanuel, Bürgermeister
Blutspenderehrung des DRK OV Schmelz
Freiw. Feuerwehr Schmelz - Lbz. Schmelz
www.lbz-schmelz.feuerwehr-schmelz.de
Termine Dezember:
20. 12.: 10.00 Uhr, Aufbau zur Einweihung
20.12.: 15.30 Uhr, Treffen zur Einweihung ELW in Uniform, die Jugendwehr und unsere Altersabteilung sind ebenfalls eingeladen.
27.12.: Winterwanderung, herzliche Einladung auch an unsere Altersabteilung; bitte in Anmeldeliste eintragen.
In diesem Jahr treffen wir uns um 10.00 Uhr bei unserem Kameraden Thomas Birringer. Der Weg führt durch den Horst. Nach einer
kurzen Rast, Örtlichkeit wird noch bekannt gegeben, führt uns der
Weg dann weiter bis auf Höchsten, Café Waldfrieden, wo wir unsre
Schlussrast einläuten werden.
Jörg Schedler, Löschbezirksführer
Hauptversammlung der Feuerwehr des Löschbezirks
Hüttersdorf
Am Sonntag, 11.01.2015, findet um 14.00 Uhr im Gerätehaus Hüttersdorf die Hauptversammlung der Feuerwehr des Löschbezirks
Hüttersdorf statt.
Tagesordnung:
1. Begrüßung
2. Wahl des Löschbezirksführers
3. Sonstiges
Bekleidung: Tuchuniform
Im Anschluss findet die Jahreshauptversammlung des Löschbezirks
Hüttersdorf statt.
Die Tagesordnung wird durch die Löschbezirksführung separat zugestellt.
Der Bürgermeister: Armin Emanuel
Freiw. Feuerwehr Schmelz - Lbz. Limbach
www.feuerwehr-limbach.org
Termine Aktive
Sa., 20.12., 15.30 Uhr, Einweihung ELW 1, Treff: 15.00 Uhr am Gerätehaus Limbach
Mi., 24.12., 10.00 Uhr, Weihnachtsblasen auf den Biehl, Treff: 8.30
Uhr am Gerätehaus Limbach
Mo, 29.12., 17.00 Uhr, Ausbildungsbesprechung
Am Samstag, 27.12., findet unsere Jahresabschlusswanderung statt.
Hierfür treffen wir uns um 13.30 Uhr am Gerätehaus Limbach, von
wo wir gemeinsam nach Höchsten wandern. Der Ausklang erfolgt
im Gerätehaus mit einem Pizzaessen. Des Weiteren wird ein Rückfahrservice bereitgestellt.
Die Jahreshauptversammlung wurde auf dem 11.01.2015 um 16.00
Uhr verschoben.
Weihnachtsblasen auf dem „Biehl“
Am 24. Dezember 2014 von 10.00 bis 13.00 Uhr.
„Alle Jahre wieder“ möchten wir euch auf Weihnachten einstimmen. Für das leibliche Wohl ist bestens gesorgt! Für die musikalische Umrahmung sorgt das Blechbläserquintett. Der Erlös ist wie
immer für die Jugendarbeit bestimmt.
Wir freuen uns auf euch!
Die Jugendfeuerwehr Limbach und der Musikverein Limbach.
Termine Jugendfeuerwehr
www.jugendfeuerwehr-limbach.de
Mi., 24.12., 08.30 Uhr, Weihnachtsblasen auf dem Biehl
Andreas Koch, Schriftführer
Freiw. Feuerwehr Schmelz - Lbz. Michelbach
http://www.ffwmichelbach.de
Sa., 20.12.: Einweihung des neuen ELW des Lbz. Schmelz, Treff:
14.45Uhr in Tuchuniform am Feuerwehrgerätehaus Michelbach
Do., 01.01.2015, 15.00 Uhr: Heringsessen für alle aktiven Kameraden mit Partner oder Familie
Sa., 17.01.2015, 13.00 Uhr: Wanderung der aktiven Kameraden, Treff
ist im Gasthaus „Zur Linde“
Sa., 24.01.2015, 19.00 Uhr: Jahreshauptversammlung in Tuchuniform
Die Löschbezirksführung und der Vorstand wünschen allen Kameraden und ihren Familien ein besinnliches Weihnachtsfest und einen guten Rutsch ins Jahr 2015!
Jugendfeuerwehr:
15.12.2014 - 09.01.2015: Winterpause
Sa., 10.01.2015: Weihnachtsbaumsammelaktion
Di., 13.01.2015, 19.00 Uhr: Übung
Constanze Schurig, Schriftführerin
Amtliches Bekanntmachungsblatt der Gemeinde Schmelz Nr. 51/52-2014
Erneut ehrte das Deutsche Rote Kreuz - Ortsverein Schmelz e. V. in
seinen Räumlichkeiten zahlreiche Mehrfachspenderinnen und -spender als Dankeschön für ihre langjährige Bereitschaft, unentgeltlich
Blut zu spenden. Blutspendeleiter Herbert Engstler und Norbert
Schäfer (1. Vorsitzender) führten zusammen mit Bürgermeister Armin Emanuel und Ortsvorsteher Günter Huberty die Ehrung durch.
Als Dank und Anerkennung für die Dienste zum Wohl der Mitmenschen wurden insgesamt 68 Frauen und Männer für 10, 25, 40, 50,
60, 75 und 100 Blutspenden geehrt. Ihnen wurden Urkunden und
Präsente überreicht.
100 Spenden: Edmund Kiefer, Clemens Koch, Werner Metzinger,
Eduard Staudt
75 Spenden: Lothar Meilender
60 Spenden: Ingrid Dergan, Albin Haben, Beate Haben, Horst Hammes,
Otmar Hübschen, Horst Schmitt, Agnes Staudt, Wolfgang Zimmer
50 Spenden: Doris Illner, Timo Kochems, Harald Komes, Peter Schäfer, Monika Schroden, Gerhard Spang
40 Spenden: Ingrid Geibel, Simone Groß, Horst Lamberti, Nikolaus
P. Riga, Hildegard Schneider, Wilhelm Strässer, Sedat Zorel
25 Spenden: M. Altmeyer, H. Baus, S. Braun, M. Donkel, S. Giordano, F.-J. Haas, M. Hewer, E. Hoffmann, M. Jung, G. Klauck, A. Krämer, H. Kraß, R. Kurzweg, D. Müller, J. Müller, S. Schmitt, P. Semmer, J. Steffen, S. Thome, K. Wagner, M. Werno, A. Willems, T.
Zimmer
10 Spenden: E. Assmann, N. Brill, D. Geibel, D. Haben, K. Herrmann,
U. Herrmann, N. Klein, L. Kremer, C. Lamberti, T. Leidinger, M. Lesch,
H. Mohr, S. Ormanci, P. Panthen, A. Rettler, A. Risch Pitzer, P. Steuer, O. Wiersgalla, M. Zangerle
DRK-OV Schmelz e. V.
Der Vorstand des DRK-OV Schmelz e. V. wünscht allen aktiven und
fördernden Mitgliedern sowie der Bevölkerung der Gemeinde
Schmelz ein gesegnetes, friedvolles Weihnachtsfest und einen guten Start ins neue Jahr 2015.
Weiterhin möchten wir allen Helfern und ihren Familien für die Unterstützung und für das aufgebrachte Verständnis für die Belange
des Vereins im zu Ende gehenden Jahr danken.
Dank an alle BlutspenderInnen - Wir möchten uns ganz herzlich
für die regelmäßigen, zahlreichen und unentgeltlichen Blutspenden
in diesem Jahr bedanken. Ihr Einsatz und Verständnis zeigt uns,
dass Ihnen der Dienst am Nächsten sehr wichtig ist und so kranken
und verletzten Menschen geholfen werden kann.
Nochmals vielen Dank für die Unterstützung.
Doris Haben, Schriftführerin
Politische Parteien
SPD-Gemeindeverwaltung Schmelz
Weihnacht
Ruheinsel im Getriebe
Zeit, sich selber nah zu sein
Fest des Friedens und der Liebe
Lasst es nicht beim Wunsch allein!
Horst Winkler
Allen Schmelzer Bürgerinnen und Bürgern frohe Weihnachten, besinnliche Feiertage und ein erfolgreiches, gesundes Jahr 2015.
Auch wünscht der SPD-Gemeindeverband den Schülerinnen und
Schülern schöne und erholsame Ferien.
Josef Christ, Gemeindeverbandsvorsitzender
Harald Komes, Fraktionsvorsitzender Gemeinderat
Alfred Staudt, Vorsitzender Ortsverein Schmelz-Mitte
Bernd Valentin, Vorsitzender Ortsverein Hüttersdorf
Seite 13
Richard Szygula, Vorsitzender Ortsverein Limbach
Thorsten Weißhaar, Vorsitzender Ortsverein Michelbach
Hans Siedlaczek, Vorsitzender Ortsverein Primsweiler
Werner Becker, Ortsverein Dorf im Bohnental
Der SPD-Gemeindeverband und die SPD-Gemeinderatsfraktion laden ein zum Neujahrsempfang 2015 am Freitag, 23. Januar 2015,
um 19.00 Uhr im Kulturhaus Hüttersdorf, Berliner Straße.
In zwangloser Atmosphäre wollen wir mit Ihnen auf ein neues Jahr
anstoßen.
Ehrengast und Hauptredner ist der saarländische Wirtschaftsstaatssekretär Jürgen Barke.
Wir freuen uns auf Ihren Besuch und auf das Gespräch mit Ihnen.
Für die musikalische Unterhaltung sorgt der Akkordeonverein Hüttersdorf.
Für den Gemeindeverband: Josef Christ
Für die Fraktion im Gemeinderat: Harald Komes
Vorschläge für den Bürgerpreis 2014: Vorschläge aus der Bevölkerung für die Verleihung des Bürgerpreises 2014 bitte an den Vorsitzenden der CDU-Gemeinderatsfraktion Nicolas Lorenz, Krämerstr.
7, 66839 Schmelz, richten. Sie können sich aber auch gerne an unsere Gemeinderatsmitglieder wenden.
Nicolas Lorenz, Gemeindeverbands- und Fraktionsvorsitzender
Doris Kiefer, stellv. Fraktionsvorsitzende/GF
Sport-Ring Schmelz
Der Sportring Schmelz wünscht allen Mitgliedsvereinen ein besinnliches Weihnachtsfest und ein erfolgreiches Jahr 2015!
Winfried Frank, Vorsitzender
FW-FWG Schmelz e. V.
Liebe Mitglieder, zu unserer Jahresmitgliederversammlung am 17.
Januar 2015 im Gasthaus Silberhahn, Schattertriesch, darf ich euch
mit eurem Partner recht herzlich einladen.
Wie jedes Jahr spendiert der Verein ein gutes Essen, eine hochpreisige Tombola mit Musik und Tanz. So wollen wir gemeinsam das
Jahr 2014 Revue passieren lassen.
Beginn: 18.00 Uhr
Tagesordnung:
01. Begrüßung
02. Feststellung der Beschlussfähigkeit
03. Totenehrung
04. Bericht 1. Vorsitzender
05. Bericht Gemeinderat und Ortsrat - Bernd Dickmann
06. Bericht Kassierer- Markus Bost
07. Rückblick Frühjahrswanderung - Edgar Herrmann
08. Aussprache zu den Berichten
09. Anträge
10. Verschiedenes
Ich würde mich freuen, euch an diesem Abend persönlich begrüßen
zu können.
Anmeldung bitte bis zum 10.01.2015 bei Bernd Dickmann, Tel.
(06887) 1627.
Allen Bürgerinnen und Bürgern wünschen wir ein frohes und gesegnetes Weihnachtsfest im Kreise ihrer Liebsten sowie ein gutes,
erfolgreiches und gesundes Jahr 2015.
O schöne, herrliche Weihnachtszeit!
Was bringst du Lust und Fröhlichkeit!
Wenn der heilige Christ in jedem Haus
teilt seine lieben Gaben aus.
Und ist das Häuschen noch so klein,
so kommt der heilige Christ hinein,
und alle sind ihm lieb wie die Seinen,
die Armen und Reichen, die Großen und Kleinen.
Der heilige Christ an alle denkt,
ein jedes wird von ihm beschenkt.
Drum lasst uns freuen und dankbar sein!
Er denkt auch unser, mein und dein!
Heinrich Hoffmann von Fallersleben
CDU-Gemeindeverband Schmelz
CDU-Fraktion im Gemeinderat Schmelz
www.cdu-schmelz.de
Oh du fröhliche, oh du selige, gnadenbringende Weihnachtszeit!
Himmlische Heere jauchzen dir Ehre:
Freue, freue dich, oh Christenheit!
(aus „Oh du fröhliche“, 3. Strophe)
Wir wünschen Ihnen allen ein frohes und gesegnetes Weihnachtsfest und ein gutes und glückliches Jahr 2015, allen Kranken auf diesem Wege eine gute Besserung!
Allen Schülerinnen und Schülern, ihren Familien und Lehrern wünschen wir schöne und erholsame Ferien und einen guten Start im
neuen Jahr!
Ihre CDU in der Gemeinde Schmelz
Verleihung des Bürgerpreises - Die CDU-Gemeinderatsfraktion wird
in diesem Jahr wieder ihren traditionellen Bürgerpreis ausloben.
Dieser wird verliehen an Einwohnerinnen und Einwohner der Gemeinde, örtliche Vereine, Verbände und bürgerschaftliche Initiativen sowie ortsansässige Unternehmen, die sich durch besondere
Aktivitäten im kulturellen, sportlichen oder sozialen Bereich, wie
auch im Bereich des Umweltschutzes engagiert haben. Ebenso können auch Bürgerinnen und Bürger diesen Preis erhalten, die besonderen Mut oder Zivilcourage gezeigt haben. Als besondere Gäste
erwarten wir den Präsidenten der Handwerkskammer des Saarlandes und Vorsitzenden der CDU-Mittelstandsvereinigung Saar
(MIT), Bernd Wegner, MdL, der zu den Gästen sprechen wird sowie die stellvertretende Vorsitzende der CDU/CSU-Bundestagsfraktion, Nadine Schön, MdB. Die musikalische Umrahmung übernimmt der Musikverein „Harmonie“ Hüttersdorf e. V.
Der Bürgerpreis wird im Rahmen des Neujahrsempfangs der CDU
Schmelz am Sonntag, 11.01.2015, 10.30 Uhr, in der Bettinger Mühle verliehen.
Seite 14
Trainingsausfall im Kulturhaus in Hüttersdorf
Wegen der Durchführung von Veranstaltungen steht das Kulturhaus
in Hüttersdorf an folgenden Terminen für den Trainingsbetrieb nicht
zur Verfügung:
Donnerstag, 15. Januar 2015
Freitag, 16. Januar 2015,
Freitag, 23. Januar 2015,
Freitag, 30. Januar 2015,
Montag, 02. Februar 2015, bis einschließlich Donnerstag, 05. Februar 2015, jeweils ab 19.00 Uhr,
Freitag, 06. Februar 2015.
Wir bitten die betroffenen Vereine um Verständnis.
Der Bürgermeister: Armin Emanuel
Trainingsausfall in der Talbachhalle in Limbach
Wegen der Durchführung von Veranstaltungen steht die Talbachhalle in Limbach an folgenden Terminen für den Trainingsbetrieb
nicht zur Verfügung:
Samstag, 17. Januar 2015, bis einschließlich Montag, 26. Januar
2015,
Donnerstag, 05. Februar 2015, bis einschließlich Montag, 09. Februar 2015.
Wir bitten die betroffenen Vereine um Verständnis.
Der Bürgermeister: Armin Emanuel
Trainingsausfall in der Primshalle in Schmelz
Wegen der Durchführung von Veranstaltungen steht die Primshalle
in Schmelz an folgenden Terminen für den Trainingsbetrieb nicht
zur Verfügung:
Donnerstag, 08. Januar 2015, bis einschließlich Montag, 12. Januar 2015,
Montag, 26. Januar 2015, bis einschließlich Freitag, 13. Februar
2015.
Wir bitten die betroffenen Vereine um Verständnis.
Der Bürgermeister: Armin Emanuel
Weihnachtsferien:
Turn- und Mehrzweckhallen
für den Trainingsbetrieb geschlossen
Die gemeindeeigenen Turnhallen, die Turnhalle der Kettelerschule sowie die Prims- und Talbachhalle sind in den Weihnachtsferien von Freitag, 19. Dezember 2014, bis einschließlich Mittwoch, 07. Januar 2015, für den Trainingsbetrieb geschlossen.
Wir bitten die betroffenen Vereine um Verständnis.
Der Bürgermeister: Armin Emanuel
1. FC Schmelz
Jugendfußball SG Gemeinde Schmelz
Trainingszeiten in der Stefansschule
G-Jugend: donnerstags um 16.30 bis 18.00 Uhr
F-Jugend: mittwochs um 16.30 bis 18.00 Uhr
E-Jugend: montags um 16.30 bis 17.45 Uhr
D-Jugend: dienstags um 16.30 bis 17.30 Uhr
G-Jugend: Am 28.12.2014 findet in der Primshalle in Schmelz der
G-Jugend-Cup unserer jüngsten Kicker statt. Hierzu möchten wir
Sie recht herzlich einladen.
Für Ihr leibliches Wohl wird bestens gesorgt sein und wir sind uns
sicher, dass Freunde des Jugendfußballs ebenfalls nicht zu kurz
kommen werden.
HC 77 Schmelz
Sa., 20.12. 17.30 Uhr Merzig/Hilbr. F1, Merzig
So., 21.12. 18.00 Uhr Merchweiler - H1, Merchweiler
So., 21.12. 19.15 Uhr Dill./Diefflen - F2, Diefflen
Amtliches Bekanntmachungsblatt der Gemeinde Schmelz Nr. 51/52-2014
Kultur-Ring Schmelz
Kirchenchor „Cäcilia“ Schmelz St. Marien
Do., 18.12. 19.30 Uhr Chorprobe im Pfarrheim St. Marien
Mo., 22.12.19.30 Uhr gemeinsame Chorprobe KC A + B im Pfarrheim St. Marien
Do., 25.12. 10.00 Uhr Hochamt am 1. Weihnachtstag in St. Marien
(Einsingen: 9.15 Uhr)
Fr., 26.12. 10.00 Uhr Hochamt am 2. Weihnachtstag in St. Stephan
(Einsingen: 9.00 Uhr)
Mi., 31.12. 17.30 Uhr Messe zum Jahresschluss in St. Marien (Einsingen: 17.00 Uhr)
Sa., 03.01. 13.30 Uhr Wanderung zum Jahreswechsel (Treffpunkt:
Dorfplatz Außen Zwischenrast zur Kaffeezeit
und zum Singen: Seniorenwohnheim Stefana/Schlussrast: Gasthaus Heinz, ca. 17.30
Uhr; Nichtwanderer sind herzlich willkommen, sich im Stefana-Café sowie im Gasthaus
Heinz einzufinden)
Fr., 09.01. 19.30 Uhr gemeinsame Chorprobe KC A + B im Pfarrheim St. Marien
Kirchenchor „Cäcilia“ Schmelz St. Stephan
Fr., 19.12. 20.00 Uhr
Mo., 22.12.19.30 Uhr
Mi., 24.12. 16.15 Uhr
17.00 Uhr
Fr., 26.12. 09.00 Uhr
10.00 Uhr
Probe im Proberaum
Probe mit KC St. Marien im Pfarrheim
Einsingen in der Kirche
Christmette
Einsingen in der Kirche
Hochamt Patronatsfest
Musikverein „Harmonie“ Hüttersdorf e. V.
Hauptorchester:
Termine:
Fr., 19.12. 18.30 Uhr Weihnachtsfeier im Proberaum
Mi., 24.12. 16.45 Uhr Krippenspiel in der Kirche
Sa., 03.01. 14.00 Uhr Winterwanderung (bitte bei Florian anmelden!)
Do., 08.01. 19.30 Uhr Probe im Proberaum
Fr., 09.01. 20.15 Uhr Vorstandssitzung
Sa., 17.01. 17.00 Uhr Mitgliederversammlung im Proberaum
Singgemeinschaft 1986 Schmelz e. V.
So., 21.12. 17.00 Uhr (vierter Adventssonntag) meditatives Konzert
unter dem Motto: Atem holen - Lieder und
Gedanken im Advent, in der Filialkirche in
Primsweiler
Wir wünschen allen ein frohes Weihnachtsfest und alles Gute im
neuen Jahr.
Männerchor Schmelz e. V.
Chorferien
Sa., 03.01. 13.00 Uhr Winterwanderung ab Rathaus
Di., 13.01. 19.00 Uhr Probe im Gasthaus Gross
Junge Kantorei Schmelz
Dienstag, 23.12., Generalprobe Krippenspiel von 10.00 bis 12.00 Uhr
in der Kirche St. Marien.
Am 24.12. gestaltet die Junge Kantorei die Krippenfeier für Kinder
und Familien in St. Marien mit einem Krippenspiel. Beginn ist um
15.30 Uhr, vor Beginn des Gottesdienstes erklingt eine musikalische Einstimmung mit den jungen Sängerinnen und Sängern zusammen mit dem Instrumentalkreis.
Die erste Probe im neuen Jahr ist am Dienstag, 13. Januar, zu den
üblichen Zeiten.
Die Sängerinnen und Sänger der Jungen Kantorei Schmelz zusammen mit den Betreuer/innen wünschen ein frohes und gesegnetes
Weihnachtsfest!
Chorgemeinschaft Primsweiler e. V.
Erste Chorprobe im neuen Jahr ist am 14.01.2015.
Kirchliche Nachrichten
Gottesdienstordnung der Pfarreiengemeinschaft
Schmelz
Sa., 20.12. 17.30 Uhr St. Marien, Schmelz/Außen, Vorabendmesse
19.00 Uhr Herz Jesu, Gresaubach, Vorabendmesse
19.00 Uhr Kreuzerhöhung, Hüttersdorf, Buß- und Eucharistiefeier
So., 21.12. 08.30 Uhr St. Josef Schattertriesch, hl. Messe
10.00 Uhr St. Stephanus, Schmelz/Bettingen, Buß- und
Eucharistiefeier
10.00 Uhr St. Willibrord, Limbach, Hochamt
15.30 Uhr St. Willibrord, Limbach, Zwergenkirche
Mo., 22.12.16.00 Uhr St. Willibrord, Limbach, Wort-Gottes-Feier im
Seniorenwohnheim Haus am Talbach
Mi., 24.12. 14.30 Uhr Herz Jesu, Gresaubach, Kinderkrippenfeier mitgestaltet vom Juniorchor
15.30 Uhr St. Marien, Schmelz/Außen, Kinderkrippenfeier - mitgestaltet von der Jungen Kantorei und
Instrumentalisten
16.30 Uhr Kreuzerhöhung, Hüttersdorf, Kinderkrippenfeier, Beginn an der Marienkapelle - mitgestaltet vom Musikverein
17.00 Uhr St. Stephanus, Schmelz/Bettingen, Christmette - mitgestaltet vom Kirchenchor
17.00 Uhr St. Willibrord, Limbach, Christmette - mitgestaltet vom Kirchenchor
19.00 Uhr Herz Jesu, Gresaubach, Christmette - mitgestaltet vom Kirchenchor
19.00 Uhr Kreuzerhöhung, Hüttersdorf, Christmette
24.00 Uhr St. Marien, Schmelz/Außen, Jugendchristmette - mitgestaltet von der JuGoDi
Do., 25.12. 08.30 Uhr St. Josef Schattertriesch, hl. Messe
08.30 Uhr St. Josef Dorf, hl. Messe
10.00 Uhr Kreuzerhöhung, Hüttersdorf, Hochamt - mitgestaltet vom Kirchenchor
10.00 Uhr St. Marien, Schmelz/Außen, Hochamt - mitgestaltet vom Kirchenchor und Instrumentalisten
Fr., 26.12. 08.30 Uhr Herz Jesu, Gresaubach, hl. Messe
08.30 Uhr Maria Königin, hl. Messe
10.00 Uhr St. Stephanus, Schmelz/Bettingen, Hochamt
- mitgestaltet von den Kirchenchören „St.
Marien“ und „St. Stephanus“ sowie Instrumentalisten
10.00 Uhr St. Willibrord, Limbach, Hochamt mit Taufe
16.00 Uhr St. Stephanus, Schmelz/Bettingen, Wort-Gottes-Feier im Seniorenwohnheim Vitarium
Sa., 27.12. 17.30 Uhr St. Marien, Schmelz/Außen, Vorabendmesse
19.00 Uhr Herz Jesu, Gresaubach, Vorabendmesse
19.00 Uhr Kreuzerhöhung, Hüttersdorf, Vorabendmesse
So., 28.12. 08.30 Uhr Maria Königin, hl. Messe
10.00 Uhr St. Stephanus, Schmelz/Bettingen, Hochamt
10.00 Uhr St. Willibrord, Limbach, Hochamt mit Kindersegnung - mitgestaltet vom Juniorchor
Mi., 31.12. 17.30 Uhr St. Marien, Schmelz/Außen, Jahresschlussgottesdienst - mitgestaltet vom Kirchenchor
19.00 Uhr Herz Jesu, Gresaubach, Jahresschlussgottesdienst - mitgestaltet vom Kirchenchor
19.00 Uhr Kreuzerhöhung, Hüttersdorf, Jahresschlussgottesdienst - mitgestaltet vom Kirchenchor
Do., 01.01. 10.00 Uhr St. Stephanus, Schmelz/Bettingen, Hochamt
10.00 Uhr St. Willibrord, Limbach, Hochamt
Sa., 03.01. 17.30 Uhr St. Stephanus, Schmelz/Bettingen, Vorabendmesse
19.00 Uhr St. Marien, Schmelz/Außen, Vorabendmesse
19.00 Uhr St. Willibrord, Limbach, Vorabendmesse
So., 04.01. 08.30 Uhr St. Josef Dorf, hl. Messe
10.00 Uhr Herz Jesu, Gresaubach, Hochamt mit Aussendung der Sternsinger
10.00 Uhr Kreuzerhöhung, Hüttersdorf, Hochamt mit
Aussendung der Sternsinger
14.30 Uhr Kreuzerhöhung, Hüttersdorf, Taufe
Mo., 05.01.18.30 Uhr Kreuzerhöhung, Hüttersdorf, hl. Messe
Di., 06.01. 10.30 Uhr St. Willibrord, Limbach, Wort-Gottes-Feier im
Seniorenwohnheim Haus am Talbach
18.30 Uhr St. Willibrord, Limbach, hl. Messe
Mi., 07.01. 08.00 Uhr Herz Jesu, Gresaubach, Morgengebet in der
Pfarrkirche, anschließend Frühstück im Pfarrsaal
10.30 Uhr St. Stephanus, Schmelz/Bettingen, Wort-Gottes-Feier im Seniorenwohnheim Stefana
18.30 Uhr St. Stephanus, Schmelz/Bettingen, hl. Messe
Do., 08.01. 10.00 Uhr St. Stephanus, Schmelz/Bettingen, Wort-Gottes-Feier im Seniorenwohnheim Vitarium
18.30 Uhr St. Marien, Schmelz/Außen, hl. Messe
Weitere Informationen unter www.pfarreiengemeinschaftschmelz.de
Fr., 19.12. 08.30 Uhr St. Stephanus, Schmelz/Bettingen, Adventsgottesdienst der Grundschule Schmelz
15.30 Uhr St. Stephanus, Schmelz/Bettingen, Kreuzweg
zur Kapelle „Marienfried“
18.00 Uhr Kreuzerhöhung, Hüttersdorf, Abendruh in
der Kapelle
18.30 Uhr Herz Jesu, Gresaubach, hl. Messe
Seite 16
Amtliches Bekanntmachungsblatt der Gemeinde Schmelz Nr. 51/52-2014
Kinderkrippenfeier in Hüttersdorf
Am heiligen Abend feiern die Kinder einen Kindergottesdienst, der
um 16.30 Uhr an der Marienkapelle in Hüttersdorf beginnt. (Kapellenstraße).
Hier stimmt das Jugendorchester Schmelz die Mitfeiernden ein, ab
16.15 Uhr.
Vor der Kapelle spielen Kinder die erste Szene - „Verkündigung“.
Dann ziehen alle weiter in einer stillen und weihnachtlichen Prozession zur zweiten Station (Anwesen Jenal). Hier spielen Kinder
die „Herbergssuche“.
Die dritte Station ist am Feuerwehrhaus und trägt den Namen „Botschaft an die Hirten“.
Der Abschluss, nämlich die „Geburt“, wird in der Pfarrkirche aufgeführt und hier spielt das Jugendorchester.
Unterwegs begleiten Väter die Prozession mit dem Licht der Fackeln. Herzliche Einladung!
Das Team der Kinderkirche und Diakon W. Quintus
Pfarreien Nunkirchen und Büschfeld
Mariä Schmerzen Michelbach
Do., 18.12. 06.00 Uhr Roratemesse, anschl. Frühstück im Sälchen
Fr., 26.12. 09.00 Uhr Feier der hl. Messe - hl. Stephanus - Fest - (2.
Weihnachtstag)
Herz-Jesu Nunkirchen
Fr., 19.12. 08.15 Uhr Schulmesse
Sa., 20.12. 16.00 bis 16.30 Uhr: Beichte
Mi., 24.12. 15.30 Uhr Krippenfeier
17.00 Uhr Christmette - mitgestaltet vom Kirchenchor
Sa., 27.12. 10.30 Uhr Eröffnungsandacht Ewig Gebet
17.15 Uhr Abendmesse - feierlicher Schluss Ewig Gebet
Mi., 31.12. 17.15 Uhr Feier der hl. Messe - feierlicher Jahresschluss
Maria Himmelfahrt Büschfeld
So., 21.12. 09.00 Uhr Hochamt
Do., 25.12. 09.00 Uhr Feier der hl. Messe - Weihnachten - mitgestaltet vom Kirchenchor
Hochfest der Geburt des Herren
So., 28.12. 09.00 Uhr Feier der hl. Messe - Fest der Heiligen Familie
St. Antonius Bardenbach
Fr., 26.12. 10.30 Uhr Feier der hl. Messe - mitgestaltet v. MGV
Nunkirchen
Katholische Krankenhausseelsorge
am Caritas-Krankenhaus Lebach
Sa., 20.12. 18.00 Uhr Vorabendmesse zum 4. Advent
Musikalische Gestaltung:„Teachips“ - Marpingen, Leitung: Gitte Frank
Mi., 24.12. 18.00 Uhr Christmette am Hl. Abend
Musikalische Gestaltung: „Schaumberger
Turmbläser“, Hüttersdorf, Adveniat-Kollekte
Do., 25.12. 18.00 Uhr Festmesse zum Hochfest der Geburt Jesu
Musikalische Gestaltung: Isabel Meiser Mezzo-Sopran, Bernd Hassel - Klarinette
Fr., 26.12.
keine hl. Messe am 2. Weihnachtstag
Sa., 27.12. 18.00 Uhr Vorabendmesse zum Fest der Hl. Familie
Mi., 31.12. 18.00 Uhr Jahresschluss-Gottesdienst
Do., 01.01.
keine hl. Messe an Neujahr
Sa., 03.01. 18.00 Uhr Vorabendmesse
Do., 08.01. 18.00 Uhr hl. Messe
Ev. Kirchengemeinde
Lebach-Schmelz
Gottesdienste und Termine.
Wir laden herzlich ein:
So., 21.12. 10.00 Uhr Gottesdienst, Pfrin. A. Sattler
Mo., 22.12.16.00 Uhr Gottesdienst mit Abendmahl im DRK Gästehaus, Pfrin. A. Sattler
17.00 Uhr Einführung in die Bibel, (Pfr. i. R. P. Stoll)
17.15. Uhr Kinderchor (W. Schiffler)
19.00 Uhr Einführung in die Bibel, (Pfr. i. R. P. Stoll)
19.30 Uhr Gospelchor
Di., 23.12. 17.30 Uhr Frauentreff International (P. Ferdinand-Storb)
19.00 Uhr Kirchenchor - Probe Krippenspiel, (W. Schiffler)
19.30 Uhr Selbsthilfegruppe f. Alkoholkranke und ihre
Angehörigen
Mi., 24.12.
Heiligabend
15.30 Uhr Familiengottesdienst mit Krippenspiel (E.
Schützek)
Für Familie mit kleinen Kindern. Mit unserem
Kinderchor.
16.45 Uhr Gottesdienst mit Krippenspiel der Konfirmanden, Pfrin. A. Sattler
Für Jugendliche, Erwachsene und Kinder
18.00 Uhr Christvesper, Pfrin. A.- Sattler
Mit besonderer musikalischer Gestaltung
Do., 25.12.
1. Weihnachtstag
10.00 Uhr Gottesdienst mit Abendmahl, Pfrin. A. Sattler
Fr., 26.12.
2. Weihnachtstag
16.00 Uhr Gottesdienst mit Abendmahl im Seniorenpark
Stefana in Schmelz, Rudolf Fey
Seite 18
So., 28.12. 10.00 Uhr
Mi., 31.12.
18.00 Uhr
So., 04.01. 10.00 Uhr
Mo., 05.01.17.00 Uhr
19.00 Uhr
Di., 06.01. 17.30 Uhr
Gottesdienst, Pfrin. A. Sattler
Silvester
Gottesdienst, Pfrin. A. Sattler
Gottesdienst mit Taufe, Pfrin. A. Sattler
Einführung in die Bibel, (Pfr. i. R.P. Stoll)
Einführung in die Bibel, (Pfr. i. R.P. Stoll)
Frauentreff - International (P. FerdinandStorb)
19.30 Uhr Selbsthilfegruppe f. Alkoholkranke und ihre
Angehörigen
Mi., 07.01. 15.00 Uhr Schülertreff (E. Schützek)
18.00 Uhr Band Crush
18.30 Uhr Bibelgespräche, Pfrin. A. Sattler
20.00 Uhr Trommelgruppe
Do., 08.01. 15.00 Uhr Schülertreff (E. Schützek)
Fr., 09.01. 18.00 Uhr Jugendtreff (E. Schützek)
Sa., 10.01. 10.00 Uhr Kinderkirche - für alle Kinder im Grundschulalter, (E. Schützek)
So., 11.01. 10.00 Uhr Gottesdienst, H. Richter
Pfarrerin Andrea Sattler, Tel. (06881) 2513, Amselhain 1a, 66822
Lebach, Fax (06881) 1097
Gemeindebüro, Amselhain 1a, 66822 Lebach, Sekretärin Christl
Klein, Tel. (06881) 539058-0
Historischer Verein Schmelz
Der Vorstand des Historischen Vereins Schmelz e. V. wünscht allen
Vereinsmitgliedern und an der Heimatgeschichte interessierten
Bürgern ein frohes Weihnachtsfest und alles Gute für das neue Jahr.
Als Geschenkidee zu Weihnachten sei an die Schmelzer Heimathefte erinnert, dessen neueste Ausgabe an den bekannten Verkaufsstellen zum Preis von 10 Euro erworben werden kann. Ältere Ausgaben sind beim Verein vorrätig (Emil Petry, Tel. (06887) 7944.
Über die Aufsätze aller Schmelzer Heimathefte kann man sich auf
der Internetseite des Vereins bei google - Stichwort: Historischer
Verein Schmelz informieren.
Der Vereinsraum ist ab Mittwoch, 07. Januar 2015, wieder jeweils
mittwochs abends von 18.00 bis 21.00 Uhr geöffntet.
Für den Vorstand: Dr. Edith Glansdorp, Vorsitzende
Verein zur Erhaltung der
Bettinger Mühle
Weihnachtliches Chorkonzert
mit dem Collegium Cantorum Saar
Schon zur lieben Tradition geworden ist das weihnachtliche Chorkonzert des gemischten Kammerchors „Collegium Cantorum Saar“
unter der Leitung von Chordirektor Dr. Wolfgang Maria Hoffmann
in der Bettinger Mühle Schmelz. Der seit über 25 Jahren innerhalb
und außerhalb des Saarlandes aktive Chor bringt auch in diesem
Jahr geistliche Chorwerke, u. a. von Bach, Telemann und Mendelssohn, weihnachtliche Motetten sowie ansprechend gesetzte, volkstümliche Lieder zur Aufführung. Ergänzt wird das Programm durch
Beiträge von Solisten aus dem Chor. Die einfühlsame und gekonnte
Klavier- bzw. Orgelbegleitung übernimmt wieder Thomas Layes.
Chordirektor Dr. Wolfgang Maria Hoffmann arbeitet seit fast 30
Jahren als Kirchenmusiker in der Pfarreiengemeinschaft Heusweiler. Darüber hinaus ist er auch Inhaber des Lehrstuhls für Kirchenmusik an der Theologischen Fakultät der Universität Trier. Interessierte Chorsängerinnen und -sänger sind jederzeit willkommen. Das
Konzert findet am 21.12.2014 (vierter Adventssonntag) um 17.00
Uhr im Kulturzentrum der Bettinger Mühle Schmelz statt.
Der Eintritt kostet 10 EUR.
Frohe Weihnachten und alles Gute fürs neue Jahr
Wir wünschen allen Mitgliedern, Freunden, Gönnern und Sponsoren und allen, die uns in diesem Jahr in irgendeiner Weise unterstützt haben, eine gute Zeit, ein gesegnetes Weihnachtsfest und
ein glückliches neues Jahr.
Der Vorstand
Die Kath. Erwachsenenbildung Schmelz wünscht allen Teilnehmern,
Referenten und Helfern, die uns unterstützt haben, sowie der gesamten Bevölkerung ein frohes und gnadenreiches Weihnachtsfest
und für das neue Jahr 2015 Gesundheit und Gottes Segen.
Für die KEB Schmelz: Anni Backes
www
.schmelz.de
www.schmelz.de
Amtliches Bekanntmachungsblatt der Gemeinde Schmelz Nr. 51/52-2014
Junggesellenverein „Weißer Sonntag“ 1985 Schmelz
IGBCE-Ortsgruppe Eckstein
Die EGBCE - Ortsgruppe Eckstein wünscht euch allen eine frohe Weihnacht und ein gutes Jahr 2015.
Neujahrswanderung am 10.01.2015 nach Höchsten zum Wurzelsepp
Treffpunkt: Um 12.00 Uhr am Cartoon, Start der Wanderung: 13.00
Uhr, Essen: Lamm oder Schnitzel
Anmeldung: Im Cartoon, im Bistro Mocca und der Schmelzer Bierstube liegen Listen zur Anmeldung aus.
Der Unkostenbeitrag beträgt 15 Euro für Mitglieder des Junggesellenvereins, Nicht-Mitglieder bezahlen 20,00 Euro.
Für die Versorgung mit Getränken während der Wanderung ist gesorgt. Anmeldeschluss ist am 29.12.2014.
Atem holen
Gemeindebezirk Schmelz
Ortsvorsteher Günter Huberty, Blumenstraße 4, 66839 Schmelz,
Telefon 0 68 87 / 77 61
Ein herzliches Dankeschön an alle …
- die sich im zurückliegenden Jahr zum Wohle unseres Ortes und
dessen Ziele eingesetzt haben.
- die dem Ortsrat von Schmelz das Vertrauen für unser Handeln
geschenkt haben.
- die sich dafür eingesetzt haben, unser Dorf zu entwickeln und es
weiterhin lebens- und liebenswert erhalten.
- die durch Toleranz, Akzeptanz, Geduld und Optimismus ein Beispiel für andere waren.
- die geholfen haben, Sorgen und Nöte der Mitbürger zu lindern,
Kranken und Hilfsbedürftigen zur Seite standen.
- die sich ehrenamtlich in unseren Vereinen oder Organisationen
eingesetzt haben.
In diesem Sinne wünschen wir uns allen ein gesegnetes Weihnachtsfest sowie für das neue Jahr 2015 viel Glück und Erfolg, vor allem
Gesundheit, aber auch Freude und Zufriedenheit.
Ihr/euer Günter Huberty, Ortsvorsteher
Thomas Lamberti, stellv. Ortsvorsteher
Jahrgang 1939 Schmelz-Außen
Wir wünschen euch gesegnete, besinnliche Weihnachten und ein
gesundes neues Jahr.
Das Orga-Team
Jahrgang 1952/53 Schmelz-Außen
Winterwanderung - Am 24.01.2015 starten wir unsere erste Wanderung im neuen Jahr. Es geht nach Düppenweiler ins Huthaus.
Nichtwanderer sind herzlich willkommen. Näheres später.
Karl-Heinz K.
Kreuzweg zur Kapelle „Marienfried“ (Auf Renges)
Den monatlichen Kreuzweg zur Kapelle „Marienfried“ beten wir am
Freitag, 19.12.2014. Wir treffen uns um 15.30 Uhr in der Goldbacher
Straße - Nähe Gaststätte „Erlenhof“. Alle, die mit uns den Kreuzweg beten möchten, sind hierzu recht herzlich eingeladen.
„Sternsinger“-Aktion in St. Marien und St. Stephan
Die kommende „Sternsinger“-Aktion in den Pfarreien St. Marien
(Außen) und St. Stephanus (Bettingen) findet am Samstag, 10. Januar 2015, statt.
Ab ca. 9.30 Uhr werden die Jungen und Mädchen als „Heilige drei
Könige“ unterwegs sein, um den Menschen der beiden Pfarreien
den Segenswunsch zum neuen Jahr zu bringen und um eine Spende für die bedürftigen Kinder in der Welt zu erbitten.
Es wäre schön, wenn sich den jungen Menschen viele Türen öffnen
würden und sie möglichst freundlich empfangen würden, denn sie
sind unterwegs für einen wirklich guten Zweck.
Wir bitten allerdings jetzt schon um Verständnis, wenn - falls sich
zu wenige Jugendliche und Kinder zum „Sternsingen“ melden - nicht
alle Häuser besucht werden können.
Falls Sie nicht besucht wurden oder Sie an diesem Tag selbst nicht
zu Hause sind, können Sie die Vordrucke mit den Segenswünschen
zum Aufkleben in den Pfarrbüros erhalten und dort auch gerne Ihre
Spende abgeben.
das „Familienforum“
Infos und Anmeldung (bis 03.01.): mit Formularen (liegen in den
Kirchen aus) oder per Mail: sina.scholer@pg-schmelz.de (für Bettingen) oder silvia.scherschel@pg-schmelz.de (für Außen)
St.-Barbara-Bruderschaft St. Stefan e. V. Schmelz
Die St.-Barbara-Bruderschaft wünscht allen Mitgliedern, Freunden
und Gönnern ein ruhiges, besinnliches Weihnachtsfest und alles
erdenklich Gute für das neue Jahr.
Der Vorstand
Seite 20
Lieder und Gedanken im Advent - Die Singgemeinschaft 1986
Schmelz lädt am vierten Adventssonntag zu einem meditativen
Konzert mit der Gelegenheit zum Innehalten in die Filialkirche Primsweiler ein. Die Adventszeit kann zu einer Zeit werden, in der wir
Wichtiges wahrnehmen können, wenn wir langsamer werden. Tiefe menschliche Werte werden in der Langsamkeit sichtbar. Wir laden Sie ein, zusammenzukommen und Zeit zu nehmen, Kerzen anzuzünden, Lieder und Geschichten miteinander zu hören und auch
eine Zeit der Ruhe miteinander zu halten.
Zu Gehör gebracht werden Lieder u. a. von Hugo Distler, John Rutter, Maurice Duruflé, Moses Hogan, Klaus Heizmann, Lorenz Maierhofer.
Zu den Ausführenden gehören neben der Singgemeinschaft ein
Männerquartett, ein Blockflötenterzett und ein Sprecher.
Das Konzert findet am Sonntag, 21.12., um 17.00 Uhr statt. Der Eintritt ist frei.
Kirchenchor „Cäcilia“ Schmelz St. Marien
Festliche Musik an Weihnachten und Silvester - Am 1. Weihnachtstag gestaltet der Chor um 10.00 Uhr das feierliche Hochamt in der
Pfarrkirche St. Marien mit. Zur Aufführung gelangen die „Pastoralmesse“ von Ignaz Reimann sowie das „Weihnachtswiegenlied“ von
John Rutter. Begleitet werden die Sängerinnen und Sänger von den
Instrumentalisten Dorothee und Franziska Klesen (Fagott/Oboe), an
der Orgel von Bernhard Alt. Die Gesamtleitung hat Kirchenmusikerin Gabriele Fröhlich.
An Silvester beschließt der Chor in der Messe um 17.30 Uhr in St.
Marien das zurückliegende Jahr ebenfalls mit festlichen Gesängen.
Der Chor lädt herzlich alle Angehörigen der Pfarreiengemeinschaft
zur Mitfeier der Gottesdienste ein.
Den Sängerinnen und Sängern mit unserer Chorleiterin, den inaktiven Mitgliedern und Gönnern des Chores sowie dem Pastoralteam
und den Angehörigen unserer Pfarreiengemeinschaft wünschen wir
ein frohes und gesegnetes Weihnachtsfest und alles Gute auf dem
Weg in und durch das neue Jahr 2015.
Kirchenchor „Cäcilia“ Schmelz St. Stephan
Festmesse zum Patronatsfest am 26.12.2014 um 10.00 Uhr in St.
Stephanus - Im feierlichen Hochamt zum Patronatsfest St. Stephanus erklingt die Missa in G, auch Pastoralmesse genannt, von Wolfgang Amadeus Mozart.
Der Kirchenchor St. Stephanus musiziert diese Messe zusammen
mit dem Kirchenchor St. Marien und dem Streichorchester „floreat
musica“.
Die Missa in G von Mozart erfreute sich schon zu Lebzeiten des
Komponisten großer Beliebtheit. Viele male ist sie in den österreichischen, mährischen und süddeutschen Stiften, Abteien und Pfarrkirchen abgeschrieben und aufgeführt worden. Die weite Verbreitung
ist auf den besonders heiteren Charakter dieser Messe mit ihren
eingängigen Melodien zurückzuführen.
Die Solisten sind: Jessica Quinten - Sopran, Claudia Schmittberger Alt, Christian Fries - Tenor, Horst Lenhof - Bass. An der Orgel: Bernhard Alt, Leitung: Gabi Fröhlich
Die Sängerinnen und Sänger des Kirchenchores wünschen allen ein
gesegnetes Weihnachtsfest und alles Gute im neuen Jahr 2015.
KöB - Kath. öffentliche Bücherei St. Marien
„Treffpunkt Bücherei“! So heißt es auf unseren Plakaten, und so ist
es auch jede Woche in der Bücherei, wo sich immer wieder gute
Begegnungen und Gespräche ergeben. Dafür bedanken wir uns bei
unseren zahlreichen großen und kleinen Lesern. Ein besonderer
Dank gilt allen, die ihre Bücher über uns beziehen. Dank dieser Bestellungen und der Zuschüsse von Bistum, Kirchengemeinde und
Zivilgemeinde und der Spenden unserer Gönner konnte n wir im
Laufe des Jahres 2014 insgesamt 220 neue Bücher einstellen. Eine
Auflistung darüber finden Sie unter www.pfarreiengemeinschaftschmelz.de/Einrichtungen/Büchereien/St. Marien.
Wir wünschen allen eine gute Zeit für die Weihnachtsfeiertage und
den Jahreswechsel und für das neue Jahr Gottes Segen und viele
gute und frohmachende Begegnungen und Erfahrungen.
Die erste Ausleihe im Jahr 2015 ist am Sonntag, 4. Januar, von 11.00
bis 12.00 Uhr, und dann weiterhin mittwochs von 17.00 bis 19.00
Uhr.
Wir freuen uns auf ein Wiedersehen im neuen Jahr!
Ihr Bücherei-Team St. Marien
Amtliches Bekanntmachungsblatt der Gemeinde Schmelz Nr. 51/52-2014
Angelsportverein Schmelz 1929 e. V.
1. FC Schmelz
www.asvschmelz.de
Wir wünschen allen Mitgliedern und ihren Familien ein friedliches
und erholsames Weihnachtsfest sowie für das Jahr 2015 viel Glück,
Gesundheit, Erfolg und natürlich ab und an einen ordentlichen Fang.
Der Vorstand
www.fc-schmelz.de
G-Jugend - nächste Turniere:
Samstag, 20.12., Mettlach (Sporthalle), Abfahrt: 11.30 Uhr, Clubheim
Bettingen
Sonntag, 21.12., Wadern HACO-Intersport-Cup (Herbert-Klein-Halle), Abfahrt: 8.00 Uhr Clubheim Bettingen und
Sonntag, 28.12., Schmelz Primshalle (G-Jugend-Cup), Treffpunkt:
9.00 Uhr, Primshalle
F-Jugend: Rückblick Hallenturnier Merzig
Schmelz (1) - Merzig 1:1, Schmelz (1) - Konfeld (1) 0:7, Schmelz (1) Wadern 2:0, Schmelz (1) - Konfeld (2) 0:1, Schmelz (1) - Schmelz (2)
0:0, Schmelz (2) - Merzig 0:0, Schmelz (2) - Konfeld (2) 1:2, Schmelz
(2) - Hüttersdorf 1:0
Torschützen: Bennet Scherer (2x), Nils Krämer (1x), Florian Marx
(1x), Sean Müller (1x)
Weiter so. Da wächst was zusammen!
Danke an alle, die am Turnier teilgenommen haben und auch an die
Eltern, die ihre Zeit opfern, um ihre Kinder anzufeuern.
Nächste Turniere: Sonntag, 21.12., Wadern (Herbert-Klein-Halle),
Abfahrt 10.45 Uhr Clubheim Bettingen (Bitte kommt alle, da wir mit
2 Mannschaften gemeldet sind.) und Sonntag, 28.12., Schmelz Primshalle (Einlagespiel gegen Hüttersdorf im Rahmen des G-JugendCups) Treffpunkt: 11.30 Uhr Primshalle)
Am vergangenen Samstag war es so weit.
Wir als 1. FC Schmelz hatten das Vergnügen, ab 10.00 Uhr Ausrichter von drei E-Jugend- sowie ab 17.00 Uhr einem B-Jugendturnier
zu sein.
Eine solche Veranstaltung ist wie immer nur möglich, durch die tatkräftige Unterstützung von vielen Helfern in jedem Bereich. Bei
genau diesen zahlreichen Helfern möchten wir uns auf diesem Wege
recht herzlich bedanken.
Des Weiteren bedanken wir uns auch bei den Sponsoren dieses
Turniertages:
- Getränke Scheid
- Auto Frank
- Fa. Arnold
- Spiel-König Antz
- Fitness Schmitt
- Freie Wähler Schmelz
- SPD Schmelz
- Fahrschule Jung
- Bodenbau Geid
- CarSolutions
- Brauhaus Schmelz
- Firma Werner Risch
- Sportlive Schäfer
Wir hoffen, dass allen Teilnehmern und Anwesenden der Tag in der
Primshalle genauso gut gefallen hat wie uns als Ausrichter.
Als letzten Gruß möchten wir allen Lesern, aber besonders den
Unterstützern unserer Jugend ein frohes Weihnachtsfest, besinnliche Tage im Kreise von Familien und Freunden und einen guten
Start ins neue Jahr 2015 wünschen.
Ihre Jugendabteilung des 1. FC Schmelz!
Gemeinsame Jugend-Weihnachtsfeier (G- bis C-Jugend): Der 1.
FC Schmelz und der Förderverein Fußballjugend Schmelz e. V. veranstalten eine gemeinsame Weihnachtsfeier für unsere Fußballjugend (G- bis C-Jugend).
Die Weihnachtsfeier findet am Samstag, 20.12., von 16.00-20.00 Uhr
im Pfarrsaal in Schmelz-Außen statt.
Alle Jugendspieler der G- bis C-Jugend, Eltern und Trainer sind
herzlich eingeladen.
Wie wir gehört haben, soll sogar der Nikolaus vorbeikommen.
Alle Infos und ausführliche Spielberichte wie immer unter http:/
/www.fcschmelz-jugend.de.
Kneipp-Verein Schmelz e. V.
www.kneipp-schmelz.de
„aktiv und gesund“
Letzte Wanderung in diesem Jahr an Silvester - Wer an dieser letzten Wanderung des Jahres 2014 teilnehmen möchte, kommt bitte
am 31. Dezember um 10.00 Uhr zum Reisebüro Jochem. Die etwa 10
km lange Strecke führt durch den Lebacher Wald mit anschließender Einkehr im Schmelzer Brauhaus. Wie immer sind auch Nichtmitglieder herzlich willkommen. Infos bei Rüger Schell, Tel. (06887)
5749.
Allen Mitgliedern, Freunden und Gönnern unseres Vereins
wünscht der Vorstand ein frohes, gesegnetes Weihnachtsfest und
ein aktives, gesundes neues Jahr.
Seniorenverein 1957 Schmelz
Der Seniorenverein Schmelz bedankt sich bei allen Mitgliedern für
die Mitarbeit im Vereinsgeschehen des Jahres 2014. Wir wünschen
allen Mitgliedern, Freunden und ihren Familien gesegnete Weihnachten und ein glückliches und gesundes neues Jahr 2015.
Klaus Quinten, Vorsitzender
VdK-Gemeindeverband Schmelz
Weihnachten ist nicht nur eine besinnliche Zeit, in der wir über die
Geschichte nachdenken, sondern auch über die Menschen, die uns
besonders nahe standen, oder von denen wir etwas lernen konnten.
In diesem Sinne wünscht der Vorstand des VdK-Gemeindeverbandes Schmelz allen eine besinnliche Weihnacht, und ein glückliches
und gesundes Jahr 2015.
Der Vorstand
Tennisclub Schmelz e. V.
www.tc-schmelz.de
Rückblick Bauerturnier - Am Samstag, 22. November, fand unser
traditionelles Bauerturnier statt. Es fanden sich wieder mal 20 Teilnehmer im Clubheim ein, so dass an 5 Tischen gespielt werden konnte. Nach vielen spannenden Spielen setzte sich schließlich Pascal
Fichot mit 17 gewonnenen Broten an die Spitze und durfte diesmal
den Siegerschinken nach Hause tragen. Den 2. Platz belegte Annemarie Fichot, 3. wurde Günter Jost und Platz 4 ging an Thomas Simmer. Ein herzliches Dankeschön an alle Teilnehmer und Organisatoren sowie an die Helfer für den gelungenen Abend.
Rückblick Vorstandssitzung Jugendbereich - Wir freuen uns auf
die Kooperation und Spielgemeinschaften mit dem TC Hüttersdorf
im nächsten Jahr.
Der Tennisclub Schmelz wünscht allen Mitgliedern, Sponsoren
und Tennisfreunden ein frohes und besinnliches Weihnachtsfest
und einen guten Rutsch ins neue Jahr!
Andreas Hemmer, Schriftführer
Obst- und Gartenbauverein Schmelz e. V.
Weihnacht - ein Zauber liegt in diesem Wort,
stille Hoffnung, Ruhe und Frieden.
Es berührt unsere Seele, unser Herz und Gemüt.
Ach, wär’s uns doch immer beschieden.
(Annemarie Wagner)
Liebe Gartenfreunde, wir danken Ihnen für die schöne und wertvolle Zusammenarbeit und wünschen Ihnen und Ihrer Familie besinnliche aber auch fröhliche Festtage und einen vertrauensvollen
Start in das neue Gartenjahr 2015.
Für den Vorstand: Helga Dittgen
TV Schmelz
Gymnastikgruppe Frauen - Wir wünschen unseren Vereinsmitgliedern und deren Familien ein friedvolles Weihnachtsfest sowie einen guten Rutsch ins neue Jahr.
Karin Schröder, Schriftführerin
Frauenturngemeinschaft Schmelz 88 e. V.
Wir möchten uns bei allen Besuchern, die unseren Stand beim diesjährigen Schmelzer Weihnachtsmarkt besucht haben, ganz herzlich
bedanken.
Den Reinerlös werden wir in den nächsten Wochen an soziale Einrichtungen spenden. Ein großes Dankeschön an alle, die in irgendeiner Weise zum guten Gelingen dieses Tages beigetragen haben.
Außerdem wünschen wir allen Mitgliedern mit ihren Familien ein
besinnliches Weihnachtsfest, alles Gute und viel Gesundheit für das
neue Jahr 2015.
Der Vorstand: Conny Brixius, Schriftführerin
Seite 22
FSG Schmelz-Limbach
Aktive: Hallenturniere - Am Samstag, 20.12.2014, spielt die erste
Mannschaft auf dem Turnier des FC Brotdorf in der Seffersbachhalle in Brotdorf. Das erste Spiel findet um 17.00 Uhr statt.
Ebenfalls am Samstag, 20.12.2014, spielt die 2. Mannschaft der FSG
auf dem Turnier der SG Körprich-Bilsdorf in der Litermonthalle in
Nalbach. Das erste Spiel findet um 17.39 Uhr statt.
Am 26.12.2014 spielen die erste und die zweite Mannschaft auf dem
Turnier des FV Lebach in der Sporthalle Lebach. Die erste Mannschaft beginnt um 19.36 Uhr gegen Schiffweiler, die zweite Mannschaft um 15.21 Uhr gegen Bübingen.
Vom 28.12.-30.12.2014 nehmen alle drei aktiven Mannschaften am
Turnier des 1. FC Schmelz in der Primshalle teil.
Am 29. Dezember 2014 spielt die 1. Mannschaft auf dem Turnier
des SV Losheim, das erste Spiel findet um 21.24 Uhr gegen Merzig 2
statt.
Am 1. Januar 2015 nimmt die erste Mannschaft am Turnier des SV
Saar 05 Saarbrücken teil, das erste Spiel beginnt um 18.34 Uhr gegen Bübingen.
Vom 07.-09. Januar 2015 spielen alle drei aktiven Mannschaften der
FSG auf dem Turnier des SV Limbach-Dorf in der Primshalle.
Amtliches Bekanntmachungsblatt der Gemeinde Schmelz Nr. 51/52-2014
Wanderclub „Kilometerfresser“ Schmelz
www.kilometerfresser-schmelz.de
Die nächste IVV-Wanderung ist eine geführte Wanderung „Rund
um Reisbach und Mühlenbach-Schlucht“ am 21.12.2014 in Saarwellingen-Reisbach. Es können 5 und 10 km gewandert werden. Start
ist um 10.00 Uhr für beide Wanderungen: Am Dorfhaus, Kirchenstr.
73, in Reisbach.
Der Wanderclub „Kilometerfresser“ wünscht all seinen Mitgliedern,
Freunden und Gönnern des Vereins ein frohes und gesegnetes Weihnachtsfest sowie ein glückliches und gesundes neues Jahr.
Für den Vorstand: Ingo Kowalik, Schriftführer
Sportgemeinschaft Schmelz
Abt. Kinderturnen - Ich wünsche allen Kindern, Familienangehörigen und Freunden ein frohes und besinnliches Weihnachtsfest und
einen guten Rutsch ins neue Jahr.
Ich bedanke mich für die schöne Zeit mit euch, ebenso bedanke ich
mich bei allen Helfern und Helferinnen für die Unterstützung. Ohne
euch wären viele Veranstaltungen nicht möglich gewesen.
Euer Christian
Abt. Tauchen - Wir wünschen allen Mitgliedern, Familienangehörigen und Freunden ein frohes und besinnliches Weihnachtsfest und
einen guten Rutsch ins neue Jahr.
Wir bedanken uns bei allen Helfern und Helferinnen für die Unterstützung bei den zahlreichen Events. Ohne euch wären viele Veranstaltungen nicht möglich gewesen, ebenso bedanken wir uns bei
allen Tauchlehrern/innen, Trainern, Gerätewarten, Vereinsgasthaus
Heinz, dem Geldverwalter und Jugendwarten für euer Engagement
in diesem Jahr.
Am 27. und 28.12. findet wegen der großen Nachfrage wieder ein
DTSA**/***Kurs statt. Näheres findet ihr auf unserer Homepage.
Wenn ihr mehr über unseren Verein, Aktivitäten und unseren phantastischen
Sport
er fahren
wollt,
einfach
bei
www.taucheninschmelz.de reinschauen.
Johannes Unger, Ausbildungsleiter Abt. Tauchen
Weihnachtsgruß - Wir wünschen allen Mitgliedern und deren Angehörigen, allen Freunden und Gönnern des Vereins ein gesegnetes Weihnachtsfest sowie Gesundheit und Erfolg im kommenden
Jahr.
Hallentraining - Das Hallentraining beginnt wieder im neuen Jahr
am Donnerstag, 08.01., zu den gewohnten Zeiten:
Montag: Kettelerschule, 20.30-22.00 Uhr
Donnerstag: Turnhalle Michelbach ab 18.00 Uhr
Trainingslager Italien 2015 - Auch in 2015 organisieren wir zum
25. Mal ein Trainingslager an der Adria.
Termin: 26.03.-04.04.2015
Weitere Infos demnächst auf unserer Homepage www.moeveschmelz.de.
Saarwaldverein Schmelz
www.saarwaldverein-schmelz.de
Neujahrswanderung des Saarwaldvereins OV Schmelz - Am Neujahrstag läutet der Saarwaldverein Schmelz traditionell das neue
Wanderjahr ein, diesmal mit einem etwa zweistündigen Spaziergang (ca. sechs Kilometer) vorbei an der Prims über Renges und
Goldbach. Treffpunkt ist um 13.30 Uhr am Rathaus Schmelz, Schlussrast bei Kaffee und Kuchen im Café Klein in Bettingen. Mitwanderer sind, wie immer, herzlich willkommen. Nähere Auskünfte bei
Dieter Frank, Tel. (06887) 87916.
Zu der ersten Wochentagswanderung im neuen Wanderjahr 2015,
treffen sich die Wanderer am Dienstag, 6. Januar, um 13.30 Uhr auf
dem Rathausplatz in Schmelz. Von hier aus startet die Wanderung
über den neu renovierten Naturlehrpfad in der Schmelzer Heide.
Zusammen mit einer kleinen Schleife kann die Wanderstecke je nach
Wetterlage 6 bis 8 km lang werden. Zur Schlussrast kehren die Wanderer dann im Kaffeehaus Erbel ein.
Die Wanderführer Margit und Arnold Truar geben gerne unter der
Telefon-Nr. (06887) 1240 weitere Informationen.
Das alljährliche Winterfest am Samstag, 10. Januar, beginnt um 19.00
Uhr im Gasthaus Groß in Außen. Auf dem Programm stehen: Ansprache des Vorsitzenden, Grußworte der Gäste so wie einige unterhaltsame Beiträge und Ehrungen. Wir wünschen gute Unterhaltung.
Von Herzen wünschen wir allen Lesern, Freundinnen und Freunden
des Saarwaldvereins ein frohes Weihnachtsfest sowie ein gesundes
und zufriedenes Neues Jahr mit vielen schönen Wanderungen!
Alfred Ditzler, Wanderwart
Seite 24
Am 1.1.2015 möchten wir uns um 14.00 Uhr in Schmelz auf dem
Wanderparkplatz „Dreihausen“, Ambetstraße, gegenüber Hausnummer 52, zu unserer alljährlichen Neujahrswanderung treffen. Das
Ziel der Wanderung ist eine Überraschung, allerdings legen wir wie
jedes Jahr ein Zwischenstopp mit Jagertee, heißen Getränken und
einem kleinen Snack ein. Wer Lust und Laune hat mitzuwandern,
bitte bis spätestens 28.12.2014 bei Ulrike, 4191, oder Martina, 6276,
zwecks Essensbestellung anmelden. Weitere Infos zur Wanderung
bei Karl, 87676.
Unser Gardemädchen Abby
Scherrmann
hat
am
30.11.2014 bei dem 12. VVB
Saarland Tanzturnier bei den
grünen Nelken in Dudweiler
mit Erfolg teilgenommen und
wir gratulieren Abby zum 1.
Platz der Junioren. Ein besonderer Dank an die beiden Trainerinnen Lorena Salina und
Gabi Krämer.
Wir wünschen all unseren
Gönnern, Mitglieder, Freunden und deren Familien ein
gesegnetes Weihnachtsfest
und einen guten Rutsch ins
neue Jahr.
Galakappensitzung der KKJA
Schmelz am 31.01.2015 um
20.11 Uhr in der Primshalle in
Schmelz. Für diese Sitzung
findet der Kartenvorverkauf
am 17.01.2015 von 9.00-12.00
Uhr im Kaffeehaus Erbel statt.
Am 25.01.2015 findet wieder
ein Seniorennachmittag
statt. Weitere Infos folgen.
Handballclub 77 Schmelz
www.hc-schmelz.de
HC Schmelz - FSG DJK Oberthal/Hirstein 20:22 (12:9)
Frauen 1 schlagen sich selbst ... Am vergangenen Sonntag mussten unsere Damen vor über 400 Zuschauern ihre dritte Saisonniederlage hinnehmen. Zu Beginn kristallisierte sich bereits ein Kopfan-Kopf-Rennen heraus, bei dem es fast zehn Minuten dauerte bis
der erste Treffer der Partie fiel. Oberthal erwischte den besseren
Start und spielte eine 1:4-Führung heraus. Nach einer Auszeit der
Schmelzer Bank lief das Spiel unserer Damen immer besser und die
Defensive arbeitete immer besser zusammen. So konnte man das
Spiel bis zur Halbzeit drehen und sich einen drei Tore Vorsprung
erarbeiten. Es war also alles drin und man wollte auf jeden Fall die
beiden Punkte in Schmelz behalten. Es sah auch lange Zeit danach
aus, bis der Vorsprung fünf Minuten vor dem Ende immer und immer
kleiner wurde. Schließlich trauten die Zuschauer ihren Augen nicht,
als die Gäste binnen zwei Minuten das Blatt wendeten und plötzlich aufgrund von Nachlässigkeiten und einer schlechten Chancenverwertung der Gastgeberinnen mit vier Toren in Führung lagen.
Dem HC blieb nun nicht mehr genug Zeit, die Fehler wieder auszubessern. Somit war die Partie kurz vor Schluss entschieden und die
Schmelzerinnen mussten sich trotz guter Leistung geschlagen geben. Damit landet der HC nun in der Tabelle auf Platz fünf, punktgleich mit den Mannschaften der FSG aus Oberthal und der HSG
TVA/ATSV Saarbrücken auf den Rängen drei und vier. Lobenswert
erscheint trotz der Niederlage die Schmelzer Deckung, die bisher in
der Saarlandliga die wenigsten Gegentore verkraften musste. Über
diese Stärke in der Defensive soll nun am kommenden Samstag um
17.30 Uhr beim HSV Merzig/Hilbringen zum Jahresabschluss noch
einmal gepunktet werden. Über mitreisende Fans freut sich die
Mannschaft natürlich sehr und verabschiedet sich danach bis zum
17.01. in die Winterpause.
Weihnachtswünsche - Wir wünschen allen Mitgliedern und ihren
Familien sowie allen Sponsoren, Freunden und Gönnern des HC
Schmelz ein frohes und besinnliches Weihnachtsfest.
Der Vorstand
Amtliches Bekanntmachungsblatt der Gemeinde Schmelz Nr. 51/52-2014
Gemeindebezirk Hüttersdorf
Ortsvorsteher Bernd Valentin, Heldstraße 48, 66839 Schmelz,
Tel. 0 68 87 / 8 84 19
Bupricher Weihnachtsmarkt
ein Fest für die ganze Familie
Zur Eröffnung des 3. Bupricher Weihnachtsmarktes konnte Ortsvorsteher Bernd Valentin auf einen dicht gefüllten Bupricher Ortskern blicken. Im abgesperrten Straßenbereich drängten sich Groß
und Klein, um den Nikolaus, der in einer Pferdekutsche angereist
kam, willkommen zu heißen. Unter den vielen Besuchern waren auch
Bürgermeister Armin Emanuel, der 1. Beigeordnete Wolfram Lang,
der 3. Beigeordnete Josef Christ, der Schmelzer Ortsvorsteher
Günter Huberty und der Ortsvorsteher von Primsweiler, Hans Siedlaczek und weitere Vertreter aus der Kommunalpolitik.
Höhepunkte des diesjährigen Bupricher Weihnachtsmarktes waren sicher, neben der Bescherung
der Kinder durch den Nikolaus,
die Auftritte des Schulorchesters der Johannes-Schule, des
Kindergartens „Tabaluga“
sowie des Männergesangvereins „Edelweiß“. Das vielfältige Angebot der einzelnen Stände sorgte ebenso für die Zufriedenheit und dem längeren Verbleib der Besucher.
Ich bedanke mich ganz herzlich bei allen Beteiligten, die
zum Gelingen des 3. Bupricher Weihnachtsmarktes beigetragen haben. Ein besonderes Dankeschön geht an die
Bupricher Dorfgemeinschaft
mit ihrem Vorsitzenden Michael Birringer, ohne deren
großes Engagement dieser
Weihnachtsmarkt so nicht zustande gekommen wäre.
Michael Birringer, Vorsitzender der Bupricher Dorfgemeinschaft
mit dem Nikolaus
Großer Andrang herrschte auf dem diesjährigen Bupricher Weihnachtsmarkt.
Bernd Valentin, Ortsvorsteher
wie gehabt in Gruppen durch die festgelegten Bezirke. Neu in diesem Jahr ist, dass die Hüttersdorfer Kinder gegen 12.30 Uhr zum
gemeinsamen Mittagessen in den DRK-Raum in der Alten Schule
kommen. Danach können Sie noch einmal losziehen und ihren Bezirk beenden oder einen zweiten Bezirk besuchen. Sie wollen ja
möglichst vielen Menschen den Segen Gottes für das neue Jahr nach
Hause bringen. Dennoch wird es wahrscheinlich nicht möglich sein,
alle Straßen in Hüttersdorf zu berücksichtigen. Wir bitten dafür um
Verständnis. In Primsweiler sind die Sternsinger wieder bei Familie
Reichert zum Mittagessen eingeladen. Wer nach der Aktion eine Spende abgeben möchte, kann dies gerne in der Kirche oder im Pfarrbüro
Hüttersdorf machen. Dort gibt es auch die gesegneten Aufkleber.
Neu in diesem Jahr ist auch, dass die Kleider und Kronen der Sternsinger am Tag der Aktion ausgegeben und direkt angezogen werden. Deshalb treffen sich die Hüttersdorfer Kinder am Sonntag, dem
04.01.2015 um 09.00 Uhr im DRK-Raum in der Alten Schule. Die
Primsweiler Kinder kommen mit ihren Gewändern dazu. Nach dem
Klären der organisatorischen Angelegenheiten gehen wir zur Kirche, wo die Aussendung stattfindet.
Die Sternsingeraktion ist die größte Aktion von Kindern für Kinder
weltweit und bietet die Möglichkeit, anderen zu helfen und Spaß
dabei zu haben. Deshalb rufen wir Kinder und Jugendliche auf, mitzumachen. Wir brauchen ebenfalls Frauen und Männer, die die Aktion unterstützen: bei der Begleitung der Gruppen, beim Fahrdienst,
beim Kochen, beim Austeilen des Mittagessens, beim Aufräumen
und Spülen.
Anmeldungen bitte bis 21.12.2014 von Kindern und Jugendlichen
für Hüttersdorf bei Renate Pfister, Tel. (06887) 5775, für Primsweiler bei Anne Reichert, Tel. (06881) 936494 von Erwachsenen zur
Unterstützung der Aktion bei Eva Gebel, Tel. (0163) 2051957.
Macht mit/machen Sie mit. Die Kinder auf der Welt brauchen unsere
Hilfe.
Das Sternsingervorbereitungsteam
KiTa gGmbH Saarland - Kath. Kindertageseinrichtung
„Kreuzerhöhung“ Hüttersdorf
Bettinger Str. 1a, 66839 Schmelz
Besonderer Besuch in der Dinogruppe - Wie ja bereits bekannt
geworden war, musste die Dinogruppe wegen Schimmelspuren auf
Anraten des Gesundheitsamtes aus der Turnhalle im Kindergarten
ausziehen. Alles musste sehr schnell gehen. Neue Räumlichkeiten
mussten gesucht, Möbel und Spielsachen eingepackt, Gespräche
mit verschiedenen Behörden geführt werden.
Nach reichlicher Bemühung unserer Standortleitung Frau Andrea
Klein, der Hilfsbereitschaft der Johannes Grundschule Hüttersdorf
und des Bürgermeisters Herr Armin Emanuel, hatten wir das Glück
einen Schulraum zu bekommen, in dem wir die nächste Zeit verbringen können.
Ebenso war es mit Hilfe der Eltern der Dinogruppe möglich, so
schnell wie möglich in die neuen Räumlichkeiten umzuziehen.
Natürlich haben es sich die Kinder und Erzieherinnen nicht nehmen lassen und wollten sich bedanken.
Unser Bürgermeister Herr Armin Emanuel, die Schulleitung der Johannes Grundschule in Hüttersdorf, Frau Sybille Zumkeller und der
Hausmeister der Grundschule, Herr Thomas Fisch, haben von den
Kindern eine Einladung bekommen.
Am 09.12.2014 durften wir dann den Bürgermeister, Herrn Armin
Emanuel, und die Gesamtleitung der Kindertageseinrichtungen und
der Ganztagesbetreuung der Schulen in der Gemeinde Schmelz, Frau
Schleimer bei uns begrüßen.
Ebenso durften wir Frau Zumkeller und Herrn Fisch in der Dinogruppe willkommen heißen.
Kinderkrippenfeier in Hüttersdorf
Am heiligen Abend feiern die Kinder einen Kindergottesdienst, der um
16.30 Uhr an der Marienkapelle in Hüttersdorf beginnt (Kapellenstraße).
Hier stimmt das Jugendorchester Schmelz die Mitfeiernden ab 16.15
Uhr ein.
Vor der Kapelle spielen Kinder die erste Szene - „Verkündigung“.
Dann ziehen alle weiter in einer stillen und weihnachtlichen Prozession zur zweiten Station (Anwesen Jenal). Hier spielen Kinder
die „Herbergssuche“.
Die dritte Station ist am Feuerwehrhaus und trägt den
Namen „Botschaft an die Hirten“.
Der Abschluss, nämlich die „Geburt“, wird in der Pfarrkirche aufgeführt und hier spielt das Jugendorchester.
Unterwegs begleiten Väter die Prozession mit dem Licht der Fackeln. Herzliche Einladung! Das Team der Kinderkirche und Diakon
W. Quintus.
Sternsingeraktion 2015 in Hüttersdorf
und Primsweiler mit verändertem Konzept
Auch im Jahre 2015 wird es wieder eine Sternsingeraktion in Hüttersdorf und Primsweiler geben. Sie findet am Sonntag, 04.01.2015,
statt und hat ein leicht verändertes Konzept:
Die Kinder und Jugendlichen werden um 10.00 Uhr zu Beginn des
Hochamts in der Kirche „Kreuzerhöhung“ ausgesandt und gehen
Seite 26
Wir haben uns zusammengesetzt und die Kinder haben ihre Lieder,
die sie fleißig geübt hatten, vorgesungen. Anschließend haben die
Kinder sich bedankt, dass wir in den tollen Raum einziehen durften
und haben noch eine kleine Überraschung in Form eines selbst gestalteten Lichterglases überreicht.
Fortsetzung Seite 28!
Amtliches Bekanntmachungsblatt der Gemeinde Schmelz Nr. 51/52-2014
Zum Abschluss haben wir alle zu selbst gebackenem Lebkuchen,
Kaffee und Tee eingeladen.
Wir bedanken uns ganz herzlich bei der Leitung der Johannes Grundschule in Hüttersdorf, Frau Sybille Zumkeller, Bürgermeister Herr
Armin Emanuel, Frau Schleimer und Herr Fisch für ihre schnelle
Unterstützung und Kooperation.
Ebenso bedanken wir uns ganz herzlich bei den Eltern für ihr Verständnis, ihre Spontanität und ihre tolle Mithilfe beim Umziehen
und Einrichten.
Wir wünschen allen Familien frohe Weihnachten, besinnliche Feiertage und einen guten Start ins neue Jahr 2015
Das Team der kath. Kindertageseinrichtung „Kreuzerhöhung“ in
Hüttersdorf
Dorfgemeinschaft Buprich e. V.
Der Vorstand wünscht allen Mitgliedern und deren Familien frohe
und gesunde Weihnachtstage und für das Jahr 2015 nur das Beste!
Michael Birringer, 1. Vorsitzender
Jahrgang 1941 Hüttersdorf
Ich wünsche allen Jahrgangskolleginnen und Kollegen mit Ihren
Familien ein frohes, gesegnetes und friedvolles Weihnachtsfest. Für
das neue Jahr 2015 Gesundheit, Glück und Zufriedenheit.
Wir treffen uns wieder am Mittwoch, 14. Januar 2015, um 19,00 Uhr
in der Brasserie, Kanalstraße. (Aus organisatorischen Gründen
ausnahmsweise am 2. Mittwoch des Monats).
Bis dahin alles Gute, bleibt gesund und munter und kommt recht
zahlreich zu unseren Treffen.
Manfred Schröder
Katholische öffentliche Bücherei Hüttersdorf
(hinter der Kirche, in der alten Schule)
Ab Sonntag, 4. Januar 2015, sind wir wieder zu den gewohnten Öffnungszeiten für Sie da: Jeden Donnerstag von 15.00 bis 17.00 Uhr;
zusätzlich jeden 1. Sonntag im Monat von 10.30 bis 11.30 Uhr und
jeden 1. Donnerstag im Monat von 15.00 bis 18.00 Uhr.
Wir wünschen allen Leserinnen und Lesern ein geruhsames Weihnachtsfest und ein gesundes neues Jahr 2015 und würden uns freuen, Sie auch nächstes Jahr wieder begrüßen zu dürfen.
Ihr Büchereiteam
VdK-Gemeindeverband Schmelz
Auf die Veröffentlichung unter Schmelz wird hingewiesen.
Reha-Gesundheitssport Hüttersdorf
Die Reha-Gesundheitssport Hüttersdorf wünscht allen Vereinsmitgliedern, Sponsoren und Gönnern frohe Weihnachten und ein gesundes neues Jahr.
Der Vorstand
Sportfreunde 1920 Hüttersdorf
www.sf-huettersdorf.de, www.sfh-jugend.de
Spielbetrieb Aktive: Zusätzlich zu den beiden Turnieren des 1. FC
Schmelz (Spieltag, 29.12.2014, ab 17.51 Uhr) und des SV Limbach/
Dorf (Spieltag, 07. oder 08.01.2015) spielt unsere Mannschaft bereits
am Samstag, 20.12.2014, auf dem Turnier der SG Körprich/Bilsdorf.
Das 1. Spiel bestreitet die Mannschaft um 13.54 Uhr.
Wichtige Termine im Januar: 09.01.2015, gemeinsame Sitzung
Vorstand und Jugend, 16.01.2015, Jahreshauptversammlung und
31.01.2015 Hüttenzauber.
Die Sportfreunde wünschen allen Mitgliedern, Freunden und Sponsoren eine schöne Weihnachtszeit und viel Erfolg im neuen Jahr.
ASV Hüttersdorf
Geräucherte Forellen: Die bestellten Fische können am Dienstag,
23.12., ab 12.00 Uhr in der Fischerhütte des ASV abgeholt werden.
Der Vorstand des Angelsportvereins bedankt sich bei allen Mitgliedern und Freunden des Vereins und bei allen, die uns bei unserer
Arbeit unterstützt haben, und wünscht ihnen und ihren Familien
ein frohes Weihnachtsfest und alles Gute im neuen Jahr.
Der Vorstand
Förderverein Hüttersdorf-Primsweiler e. V.
Heute möchte ich ihnen einen kleinen Rückblick über das „ElternKind Adventsbasteln“ vom Förderverein gewähren. Am Montag, den
8.12., trafen sich viele Kinder und ihre Eltern in der Turnhalle der
Kita Tabaluga.
Bei schöner weihnachtlicher Musik und feinen Plätzchen, die einige Eltern zubereitet hatten, konnte man das gemeinsame Basteln
mit den Kindern richtig genießen. Auch der Kaffee und Kindertee
lud ein, um mit anderen Eltern und Kindern ins Gespräch zu kommen. Der Förderverein spendierte den Kindern die Bastelmaterialien. Lediglich ein Euro Eigenanteil war pro Familie zu investieren.
Die Kinder durften Holzanhänger für den Weihnachtsbaum gestalten,
verschiedene Motive ausprickeln und Keks-Gummibärchen-Häuschen
Seite 28
„bauen“. Eltern und Kinder verfielen richtig in große Kreativität.
Wir freuen uns schon auf das Adventsbasteln im kommenden Jahr.
Wir wünschen allen Kindern mit ihren Eltern und auch den Erzieherinnen der Kita Tabaluga frohe Weihnachten und die besten Wünsche für das Jahr 2015.
Julia Schmitt, Schriftführerin
RC Hüttersdorf
Am kommenden Samstag, 20.12., findet unsere Weihnachtsfeier
statt. Beginnen werden wir ab 18.00 Uhr.
Rückblick - Wir gratulieren dem TFC Buprich zum Klassenerhalt
und wünschen ihm weiterhin alles Gute.
Natürlich gratulieren wir auch dem TFC Limbach, der in dieser Saison aufstieg.
Wir selbst belegten in diesem Jahr leider nur den 10. Platz, kämpfen uns aber wieder nach vorne.
Wir wünschen all unseren Freunden, Bekannten und Vereinskollegen frohe Weihnachten und einen guten Start in das neue Jahr und
in die Saison 2015.
Der Vorstand
Verein für Deutsche Schäferhunde SV
OG Hüttersdorf-Schmelz
Wir wünschen allen Mitgliedern und Hundefreunden ein besinnliches Weihnachtsfest und einen guten Rutsch ins neue Jahr.
Am 29.12. feiern wir ab 17.00 Uhr die letzte Schicht.
Bitte beim Wirt anmelden.
Montags Hunde- und Welpenschule ab 16.00 Uhr, mittwochs und
freitags ab 16.00 Uhr Unterordnung, anschließend Schutzdienst.
Aktuelle Termine finden sie auch auf unserer Homepage unter
www.og-huettersdorf-schmelz.de
Öffnungszeiten des Vereinsheimes: Montag, Mittwoch und Freitag ab 16.00 Uhr. Alle Hundebesitzer sind herzlich eingeladen, an
den o. g. Übungsstunden teilzunehmen.
Obst -und Gartenbauverein Hüttersdorf/Primsweiler
Weihnachts- und Neujahrsgrüße - Vor einigen Wochen hat unser
Verein seine Baumsammelbestellung in die Tat umgesetzt. Wir haben für unsere Mitglieder fast 90 Obstbäume besorgt. Dieses starke
Interesse an unserer Aktion freut uns natürlich ganz besonders. Die
Beteiligung an unserem Herbstfest im September war sehr groß und
wir danken unseren Mitgliedern nochmals für die Mitwirkung an
diesem Fest. Unsere Aktivitäten des Jahres 2014 haben wir am vergangenen Sonntag mit dem letzten informativen Sonntagstreffen in
unserem Vereinsraum abgeschlossen. Wir haben uns gefreut über
die rege Beteiligung unserer Mitglieder an den angebotenen Aktivitäten des vergangenen Jahres, was uns zeigt, dass viele mit unserer Planung und den Aktionen im zu Ende gehenden Jahr zufrieden waren. Wir werden uns bemühen, auch im kommenden Jahr
ein abwechslungsreiches Programm anzubieten. Der Vorstand des
Vereins bedankt sich bei allen Mitgliedern und Freunden des Vereins und bei allen, die uns bei unserer Arbeit in irgendeiner Form
unterstützt haben und wünscht ihnen und ihren Familien ein gesegnetes und friedvolles Weihnachtsfest und ein gutes Jahr 2015.
Der Vorstand
CDU Ortsverband Hüttersdorf
www.cdu-huettersdorf.de
Weihnachtsbaumsammelaktion: Zu Beginn des Jahres 2015 werden wir in Zusammenarbeit mit der Firma HEMA Heinz und Matthias Kläser wieder unsere traditionelle Sammelaktion der Weihnachtsbäume durchführen. Nähere Informationen gibt es in der
nächsten Ausgabe des Amtlichen Nachrichtenblattes.
Nicolas Lorenz, Ortsvorsitzender
Tischfußballclub 1976 Hüttersdorf
Wanderung am 02.01.15 nach Piesbach - Der TFC 1976 Hüttersdorf startet am 02.01. wieder seine traditionelle Winterwanderung.
Treffpunkt ist um 14.00 Uhr in unserem Vereinslokal „Katzloch“.
Anschließend wandern wir nach Piesbach ins Vereinshaus. Gegen
18.30 Uhr geht es per Taxi wieder zurück ins Katzloch. Dort besteht
die Möglichkeit, sich zu stärken. Es ist vorgesehen, dass nach dem
Essen noch ein Diavortrag „Geschichte des TFC 1976 Hüttersdorf“
gezeigt wird. Ansonsten ist plaudern und ein gemütlicher Umtrunk
angesagt. Wie vereinbart wird an die aktuellen Mitglieder ein „Verzehrbon“ ausgezahlt. Auch die Partnerinnen sind herzlich eingeladen. Es wäre schön, wenn sich die „Veteranen“ Zeit machen würden an dem Nachmittag. Zur besseren Planung wird um Rückmeldung an Roland Steffen, Tel. 4136, gebeten.
Der TFC 1976 Hüttersdorf wünscht allen Mitgliedern mit ihren Familien angenehme Weihnachtstage und einen guten Rutsch ins neue
Jahr.
Der Vorstand
Amtliches Bekanntmachungsblatt der Gemeinde Schmelz Nr. 51/52-2014
MGV „Edelweiß“ Hüttersdorf e. V.
www.mgv-edelweiss-huettersdorf.de
Frohe Weihnachten und einen „Guten Rutsch in neue Jahr“ - Der
Männergesangverein „Edelweiß“ Hüttersdorf e. V. dankt allen Mitgliedern, Sängern, Sponsoren und Freunden für die Unterstützung
im Jahre 2014. Wir wünschen allen ein friedvolles und besinnliches
Weihnachtsfest und alles Gute für das Jahr 2015.
Der „Frauentreff“ des MGV „Edelweiß“ Hüttersdorf schließt sich
diesen Wünschen an und freut sich auf eine gute Zusammenarbeit
im neuen Jahr.
Erste Chorprobe 2015: Donnerstag, 08.01.2015, um 20.00 Uhr im
Kulturhaus Hüttersdorf
Der Vorstand:
Musikverein „Harmonie“ Hüttersdorf e. V.
Liebe Mitglieder, liebe Freunde und Gönner des Musikvereins,
liebe Hüttersdorfer und Bupricher!
Der Musikverein wünscht euch und Ihnen ein gesegnetes Weihnachtsfest und alles Gute für das neue Jahr 2015.
Wir bedanken uns herzlich für die Unterstützung und die Treue zum
Verein im vergangenen Jahr.
Ihr MV Hüttersdorf.
Einladung zur Vorstandssitzung - Der Vorstand trifft sich am Freitag, 09.01., um 20.15 Uhr im Proberaum. Abmeldungen bitte an Nico.
Nicolas Lorenz, 1. Vorsitzender
Einladung zur ordentlichen Mitgliederversammlung 2015 - An alle
aktiven und inaktiven Mitglieder des Musikvereins „Harmonie“
Hüttersdorf!
Die ordentliche Mitgliederversammlung mit Neuwahl des Vorstandes findet am 17.01. um 17.00 Uhr im Proberaum statt. Die Tagesordnung wird zu Beginn der Mitgliederversammlung bekannt gegeben. Anträge an die Mitgliederversammlung sind bis zu Beginn der
Sitzung schriftlich beim 1. Vorsitzenden Nicolas Lorenz einzureichen.
Nicolas Lorenz, 1. Vorsitzender
TC 86‘Hüttersdorf e. V.
Plätzchenduft im Tennisclubheim Hüttersdorf - Am vergangenen
3. Adventssonntag waren viele Kinder und Jugendliche des Tennisvereins Hüttersdorf der Einladung ins Clubheim gefolgt, um gemeinsam Zimtwaffeln, Spritzgebäck und andere Köstlichkeiten zu
backen bzw. Hexenhäuser herzustellen. Mit Unterstützung von
Melanie, Sabine und Caroline konnte die Jugend eifrig kneten, formen und künstlerisch-kreative Häuschen bauen. Später, als alle
Hexenhäuser und Plätzchen fertig waren, kamen für die anschließende Weihnachtsfeier die Eltern und auch weitere Vereinsmitglieder dazu, um sich in gemütlicher Runde auszutauschen, Plätzchen
zu essen und bei einem Glas Glühwein bzw. Kinderpunch die vergangene Saison Revue passieren zu lassen. Es war ein ein gelungener Nachmittag für die Jugend und hat großen Zuspruch bei den
Eltern gefunden.
Weihnachtswünsche: Der Vorstand bedankt sich bei allen Mitgliedern und freiwilligen Helfern, die zum Gelingen der diesjährigen
Tennissaison 2014 beigetragen haben, ganz herzlich für ihre Mühe
und ihr freiwilliges Engagement. In diesem Sinne wünschen wir
allen Vereinsmitgliedern, Familien, Angehörigen und Freunden gesegnete und besinnliche Weihnachtsfeiertage und einen guten Start
in das neue Jahr 2015.
Die Schriftführerin
Berg- und Hüttenarbeiterverein 1850 Hüttersdorf
Man nimmt sich ein Kalenderblatt, eines nach dem anderen, und
sieht die Tage rasch vergehen, die Wochen gleichfalls wandern.
Die Zeit ist unstet, eilt dahin, denn niemand kann sie halten,
ein neuer Monat, ein neues Jahr, doch alles bleibt beim Alten.
(Stock)
Seite 30
Der Vorstand des Berg- und Hüttenarbeitervereins 1850 Hüttersdorf wünscht allen seinen Mitgliedern, Gönnern und Freunden eine
gesegnete Weihnacht und viel Glück und Gesundheit im neuen Jahr.
Fahrt nach Hamburg: Wir möchten mitteilen, dass wir vom 15.bis
21.6.2015 nach Hamburg fahren. Interessierte können sich bis zum
1.2.2015 mit einer Anzahlung von 100 Euro bei der Geschäftsführerin (Tel. 6873) melden. Im Programm sind: Schiffs-Stadtrundfahrt
(Hamburg), Fahrt ins Alte Land, Lübeck, Lüneburger Heide (mit
Kutschfahrt) Lüneburg sowie eine Schifffahrt Lübeck - Travemünde) enthalten.
Der Preis beträgt für 7 Tage Ü/F pro Person 520 Euro. Einzelzimmer
100 Euro. Programme können beim 1. Vorsitzenden angefordert
werden.
Doris Berger-Müller, Geschäftsführerin
Kegelsportclub Hüttersdorf e. V.
2. Bundesliga Süd: KSC Hüttersdorf zum Jahresende mit wichtigem Zusatzpunkt - Am 13. und letzten Spieltag des Jahres 2014
holte Tabellenführer KSC Hüttersdorf in der 2. Bundesliga Süd bei
KSG BG 99 Neuhof 1 den Zusatzpunkt. Den möglichen Dreier verpasste der KSC (Holger Hamm - 882/11, Alexander Tobä - 863/9,
Robin Schrecklinger - 853/8, Patrick Haan - 843/7, Kevin Everard 817/3, Marc Glöckner - 817/2) bei der 5075:5104 Holz-Niederlage
(1:2, 40:38 EP) um lediglich 30 Holz.
Jörg Hessedenz Schirmherr beim 35. Weihnachtsturnier - Der Kegel-Sport-Club Hüttersdorf lädt wieder vom 22.12. bis 30.12.2014
zum Weihnachtskegeln für aktive Mannschaften ein. Bei dieser Traditionsveranstaltung übernimmt der Hüttersdorfer Gartengestalter
Jörg Hessedenz (Garten-, Haus- und Landschaftspflege) freundlicherweise wieder die Schirmherrschaft.
Die Wettkämpfe werden nach der Sportordnung des DSKB ausgetragen. Dabei spielen die Damenmannschaften in einer Gruppe,
unabhängig der Ligenzugehörigkeit.
Die Herrenteams werden wie bereits im Vorjahr in 3 Gruppen eingeteilt: 1. Landesliga/Liga, 2. Bezirksklasse, 3. Kreisklasse/Kreisklasse A.
Gespielt wird in 4er-Mannschaften 120 Wurf kombiniert mit Gassenzwang. Die Einteilung in die einzelnen Gruppen erfolgt nach der
Zugehörigkeit des Sportjahres 2014/2015. Jeder Spieler hat drei Probewürfe.
Meldungen bitte an: Kegelsporthalle Schrecklinger, Tel. (06887)
2427. Das Startgeld beträgt 15 Euro je Mannschaft.
Folgende Starttage stehen zur Auswahl:
22.12., Montag, 14.00 bis 22.00 Uhr
23.12., Dienstag, 14.00 bis 22.00 Uhr
27.12., Samstag, 10.00 bis 22.00 Uhr
28.12., Sonntag, 10.00 bis 22.00 Uhr
29.12., Montag, 14.00 bis 22.00 Uhr
30.12., Dienstag, 16.30 bis 22.00 Uhr
Die Siegerehrung findet am Freitag, 09.01.2015, um 19.00 Uhr in
der Kegelsporthalle Schrecklinger statt. Die drei Besten jeder Gruppe erhalten einen Sachpreis. Bei Gruppen, die weniger als 5 Teams
haben, wird nur der Sieger geehrt. Die besten Einzelkegler jeder
Gruppe bekommen zudem einen Ehrenpreis. Die Preise werden nur
an anwesende Gewinner ausgegeben.
Der KSC-Ehrenvorsitzende Winfried Frank (li.), der KSC-Vorsitzende Bernd Valentin (re.) und Jörg Hessedenz (M.) hoffen gemeinsam
auf ein gutes Turnier mit vielen spannenden Wettkämpfen und sportlichen Höhepunkten.
Wir wünschen allen Clubmitgliedern und deren Familie sowie unseren Freunden, Sponsoren und Gönnern frohe Weihnachten und
ein gutes, erfolgreiches Jahr 2015.
Bernd Valentin, KSC-Pressesprecher
Amtliches Bekanntmachungsblatt der Gemeinde Schmelz Nr. 51/52-2014
Dank und gute Wünsche! - Für ein erfolgreiches Jahr 2014 danke
ich allen Mitgliedern, Freunden und Gönner unseres Vereins, auch
im Namen des gesamten Vorstandes. Es war ein gutes Jahr 2014,
das wir zum Wohle des Handwerkervereins Hüttersdorf e. V. nun
abschließen, und wir hoffen, auch das neue Jahr so gestalten zu
können. Wir wünschen daher allen Mitgliedern, Freunden und Gönnern des Vereins ein gesegnetes Weihnachtsfest und ein gesundes
und erfolgreiches neues Jahr im Kreise unseres Vereins. Gott segne das ehrbare Handwerk!
Klaus Strauch, 1.Vorsitzender
Gemeindebezirk Limbach
Ortsvorsteher Bernhard Zimmer, Schleitstraße 12, 66839 Schmelz,
Telefon 0 68 87 / 15 19
Freiw. Feuerwehr Limbach
Gesegnete Weihnachten und ein glückliches neues Jahr - Liebe
Mitglieder, Sponsoren und Freunde des TLH! Wiederum neigt sich
ein Jahr seinem Ende entgegen. Im Rückblick bleibt zu hoffen, dass
Sie mit unseren vielfältigen Veranstaltungen und Aktivitäten zufrieden waren und wir Ihre Erwartungen erfüllen konnten. Auch in
Zukunft werden wir bemüht sein, für unsere Mitglieder angemessene Möglichkeiten zur Ausübung ihres Sportes zu schaffen.
Für die im zu Ende gehenden Jahr erwiesene Treue, Verbundenheit und Unterstützung bedankt sich der Vorstand ganz herzlich bei
allen aktiven und inaktiven Mitgliedern, bei allen Freunden, Fans und
Zuschauern, Gönnern und Sponsoren, bei allen Übungsleitern und bei
allen, die das Vereinsleben mitgestaltet und gefördert haben.
Ihnen allen und Ihren Familien und den Bürgerinnen und Bürgern
unserer Gemeinde wünschen wir ein friedvolles und gesegnetes
Weihnachtsfest und ein gutes und erfolgreiches Jahr 2015.
Der Vorstand
Abt. Leichtathletik: Einladung zum Herbstlauftest - Herzliche Einladung an alle Läuferinnen und Läufer der Altersklassen Jugend
U18 und U20 sowie an alle Aktiven, Seniorinnen und Senioren (Jahrgänge 1998 und älter) der LSG Schmelz-Hüttersdorf, der Vereine
aus der Umgebung und an alle Hobbyläufer und -läuferinnen (auch
wenn sie keine Vereinsmitglieder sind) zum Herbstlauftest des TL
Hüttersdorf am Sonntag, 21. Dezember 2014, an der TLH-Hütte.
Gemeinsamer Start für alle Klassen ist um 10.00 Uhr.
Es wird dann auf einem 1000 m langen und flachen Kurs genau 45
Minuten lang gelaufen. Wer in dieser Zeit die weiteste Strecke zurücklegt, ist Sieger. Die Zufahrt zum Laufgelände erfolgt über die
Straße von Hüttersdorf nach Düppenweiler bis zum Wald- und Walking-Parkplatz an der Sodix-Hütte, von dort aus ca. 300 m ausgeschilderter Fußweg zum Start an der TLH-Hütte. Anmeldung bis 15
Minuten vor dem Start. Voranmeldung nicht erforderlich. Für Unfälle, Diebstahl und sonstige Schadensfälle wird keine Haftung übernommen. Nach dem Lauf ist für ein gemütliches Beisammensein in
der TLH-Hütte vorgesorgt.
Montagsgruppe - Zu einem Neujahrsessen trifft sich die Montagsgruppe von Rudi Steinborn am Freitag, 09. Januar 2015, um 19.00
Uhr. In welches Lokal wir einkehren werden, steht noch nicht fest
und kann bei Rudi Steinborn, Tel. 5831, oder Werner Müller, Tel.
5973, bei der Anmeldung bis Dienstag, 06.01.2015, erfragt werden.
Herzliche Einladung an alle!
Das erste Training im neuen Jahr ist am Montag, 12.01.2015, zur
gewohnten Zeit.
Abt. Walking: Walking am Dienstag - Unsere Winterwanderung
findet am Dienstag, 30. Dezember, statt. Start ist um 16.00 Uhr bei
Maria, Heldstraße 2b. Einkehr im Brauhaus in Körprich. Bitte an die
Taschenlampe denken.
Skiabteilung: Silvesterwanderung am 28.12.2014 - Am Sonntag,
28.12.2014, lädt die Abteilung Ski des TL Hüttersdorf zu ihrer alljährlichen Silvesterwanderung ein.
Dieses Jahr werden wir einen Teil des „Johannes-Kühn-Weg“ bei
Hasborn erwandern. Bei einer Gesamtlänge von ca. 9 km durch
mittelschweres Gelände ist eine Wanderzeit von ca. 3 Stunden einzuplanen. Daher ist eine kleine Rucksackverpflegung zu empfehlen. Aufgrund der Wegbeschaffenheit wird festes Schuhwerk vorausgesetzt. Treffpunkt ist um 13.30 Uhr am Wanderparkplatz am
„Alten Rathaus“ in Hasborn. Abschließend werden wir im Gasthaus „Kallenborn“ in Dorf einkehren.
Auf zahlreiches Erscheinen würden wir uns freuen.
Für nähere Informationen kontaktieren Sie bitte Herrn Willy Sträßer, Tel. (06887) 5199.
Euer Abteilungsvorstand
www
.schmelz.de
www.schmelz.de
Seite 32
Weihnachtsblasen auf dem Biehl - Am 24.12. von 10.00 bis 13.00 Uhr
„Alle Jahre wieder“ möchten wir euch auf Weihnachten einstimmen.
Für das leibliche Wohl ist bestens gesorgt!
Für die musikalische Umrahmung sorgt das Bläserquintett.
Der Erlös ist, wie immer, für die Jugendarbeit bestimmt.
Wir freuen uns auf euch!
Die Jugendfeuerwehr Limbach und der Musikverein Limbach
Verein für Handel, Handwerk und Gewerbe
Öffnet die Herzen
lasst die Freude fließen.
Mögen nicht nur Weihnachtskerzen
Licht auf dieser Erde gießen.
Wir wünschen allen Mitgliedern, ihren Familien, Freunden und unseren Kunden mit Familien ein besinnliches Weihnachtsfest. Und
für das Jahr 2015 viel Erfolg.
Der Vorstand
Kindergarten-Förderkreis
24. Limbacher Weihnachtsmarkt: Wir bedanken uns recht herzlich
bei allen Besuchern unseres Standes auf dem diesjährigen Weihnachtsmarkt in Limbach. Unser Dank gilt auch allen Helferinnen und
Helfern sowie dem gesamten Kindergartenteam, die mit ihrem Einsatz zum Gelingen unserer Teilnahme beigetragen haben. Besonders
bedanken möchten wir uns auch bei allen Spendern, die durch kreative Bastelarbeiten sowie leckeres Gebäck unser Angebot bereichert haben. Unser Erlös kommt auch in diesem Jahr den Kindern
des Kindergartens „Unterm Regenbogen“ in vollem Umfang zugute.
Frohe Weihnachten und ein gutes neues Jahr allen Kindern und ihren Familien, allen Mitgliedern des Förderkreises sowie dem gesamten Team des Kindergartens „Unterm Regenbogen“.
KÖB Bücherei „St. Willibrord“ Limbach
Wir wünschen allen unseren Leserinnen und Lesern und ihren
Familien ein frohes Weihnachtsfest und ein gutes neues Jahr 2015.
Die Bücherei macht Ferien vom 22.12. bis zum 07.01.2015. Erster
Öffnungstag im neuen Jahr ist Donnerstag, 08.01.2015.
Das Bücherei-Team
Kirchenchor „Cäcilia“ Limbach/Dorf i. B.
Wir wünschen allen Chormitgliedern und ihren Familien ein frohes Weihnachtsfest und ein gesundes neues Jahr 2014!
Unsere letzte Chorprobe in diesem Jahr findet am Montag, 29.12.,
um 19.00 Uhr in der Alten Kirche statt. Anschließend wollen wir im
„Vis-à-Vis“ den Abend bei einem gemütlichen Essen ausklingen
lassen. Anmeldung bitte bis zum 27.12. bei Rita unter der Telefonnummer (06887) 300151.
Kulturvereinigung 1897
Limbach - Dorf im Bohnental e. V.
Ein gesegnetes Weihnachtsfest und einen guten Rutsch ins neue
Jahr 2015 wünschen wir allen Vereinsmitgliedern und Gönnern der
Kulturvereinigung.
Der Vorstand
Jugendclub Limbach
Neueröffnung am letzten Freitag war ein voller Erfolg. Zahlreiche
Jugendliche im Alter ab 14 Jahren haben im neu gestalteten Jugendraum in der Alten Schule zusammen gefeiert. Ausdrücklich
bedanken wollen wir uns bei der verständnisvollen Nachbarschaft.
Wir bemühen uns sehr, dass es auch so bleibt. Auch vielen Dank an
die zahlreichen Helfer, die sich wirklich, in den letzten Wochen, viel
Arbeit gemacht haben, damit es wieder einen so schönen Jugendclub
gibt. Geöffnet ist freitags ab 20.00 Uhr. Wer Fragen oder Anregungen
hat, darf uns gerne besuchen. Wir freuen uns auf euer Kommen.
Das Orga-Team
Amtliches Bekanntmachungsblatt der Gemeinde Schmelz Nr. 51/52-2014
Musikverein „Instrumental“ Limbach e. V.
Termine:
Sonntag, 21.12., 10.00 Uhr, findet unsere letzte Orchesterprobe in
der Alten Kirche statt.
Einstimmen auf Heiligabend - Am 24.12. ab 10.00 Uhr unterhält
der Musikverein die gesamte Bevölkerung bei unserem alljährlichen
Spielen auf dem Biehl. Die gesamte Bevölkerung ist eingeladen bei
Musik, Glühwein und kalten Getränken, sich mit Musikverein und
Jugendfeuerwehr gemütlich auf den Heiligen Abend einzustimmen.
Samstag, 17.01., ab 18.00 Uhr Kameradschaftsabend für Aktive mit
Anhang in der Alten Kirche. Bitte meldet euch vorab bei Christoph
zwecks Planung an bzw. ab.
Wichtig! Am Sonntag, 18.01., 17.00 Uhr, Jahreshauptversammlung
in der Alten Kirche. Ich bitte alle aktiven und vor allem auch inaktiven Mitglieder, sich den Termin vorzumerken.
Alle Termine auch unter www.musikverein-instrumentallimbach.de.
Wir bedanken uns bei allen, die den Musikverein dieses Jahr durch
Konzertbesuche, Spenden und Unterstützung jeglicher Art mitgetragen haben. Der Vorstand bedankt sich auch bei allen Musikern und ihrem Dirigenten für deren Einsatz im letzten Jahr und
freut sich auf ein unterhaltsames Konzert in 2015. Wir wünschen
der ganzen Bevölkerung, allen Mitgliedern und Gönnern ein gesegnetes Weihnachtsfest und einen guten Start ins neue Jahr.
Generalversammlung - Unsere Generalversammlung für 2014 findet
dieses Mal wie angekündigt erst am 10. Januar 2015 statt. Um 19.00
Uhr wird für die Lebenden und Verstorbenen des Berg- und Hüttenarbeitervereins eine hl. Messe gefeiert. Nach der hl. Messe treffen wir
uns gegen 20.00 Uhr in der Alten Kirche zur Generalversammlung.
Wir bitten um rege Teilnahme beim Besuch der Messe und der anschließenden Generalversammlung.
Der Vorstand
NABU-Gruppe Bohnental
Ab sofort gibt es für unsere Mitglieder kostenlos Streufutter für
unsere daheim gebliebenen Vögel beim Vorsitzenden Bernd Jäckel
und beim Kassenwart Manfred Endres.
Wir wünschen unseren Mitgliedern mit Familie ein frohes Weihnachtsfest und viel Glück und Gesundheit für das neue Jahr 2015.
Der Vorstand
TFC „Zack“ Limbach e. V.
Einladung zur Jahreshauptversammlung mit Vorstandsneuwahlen und anschließender Vereinsfeier am Samstag, 20. Februar, ab
18.00 Uhr im Hasenhaus.
Es wird um zahlreiches Erscheinen gebeten. Im Anschluss ab ca.
20.00 Uhr beginnen wir mit unserer Vereins- und Helferfete.
Aufstieg verpasst - Die 2. Mannschaft verpasste den Aufstieg in
die Bezirksliga. In beiden Relegationsspielen unterlag man dem
Gegner. Riegelsberg setzte sich mit 16:8 und der Aufsteiger St.
Wendel klar mit 14:2 durch. Somit endet eine anstrengende Saison,
die mit der 50-Jahr-Feier, der Meisterschaft der 1. Mannschaft und
der Austragung der Relegationsspiele viele Höhepunkte hatte. Die
nächsten Jahre werden wieder mit neuen Aufgaben warten. Die 1.
Mannschaft spielt nach 2 Jahren wieder Verbandsliga und die 2.
Mannschaft darf sich als einer der Titelanwärter in der Kreisliga
dazu zählen. Mit der Anschaffung eines neuen Bonzini-Tisches
werden wir unsere Jugend fördern, um diese mehr in den aktiven
Spielbetrieb der höheren Liga vorzubereiten.
VdK-Gemeindeverband Schmelz
Bienenzuchtverein 1908 Limbach/Bohnental
MF Haseogge e. V.
Auf die Veröffentlichung unter Schmelz wird hingewiesen.
MGV Limbach
Der Vorstand des MGV Limbach 1951 bedankt sich ganz herzlich
bei allen, die zum Gelingen der Weihnachtsfeier/des Familienabends
2014 beigetragen haben.
Wir wünschen allen Sängern, den inaktiven Mitgliedern, den Sängerfrauen unserer verstorbenen Sänger und ihren Familien eine
friedliche und gnadenreiche Weihnachtszeit - Glück, Gesundheit und
die besten Wünsche für das neue Jahr 2015.
Der Vorstand
„City-Mungo’s“ Rad-Wanderverein Limbach e. V.
Unsere diesjährige Weihnachtsfeier findet am Samstag, 20.12., ab
20.00 Uhr bei Christiane in der Alten Dorfschenke statt.
Der Vorstand wünscht euch allen eine ruhige und schöne Vorweihnachtszeit.
Christiane Hager, Schriftführerin
Pensionärverein 77 Limbach-Dorf
Der Pensionärverein 77 wünscht seinen Mitgliedern und deren Familien ein schönes und besinnliches Weihnachtsfest. Ebenso wünschen wir für das kommende Jahr 2015 allen viel Glück und Gesundheit.
Wer mit uns Silvester in Dorf im Gasthaus Kallenborn feiern will,
sollte sich bei Frau Scherer, Tel. (06887) 1630, bis 29.12. melden.
Hundesportverein Limbach e. V.
Wir wünschen allen Vereinsmitgliedern und deren Familien,
Freunden unseres Vereins und Hundesportbegeisterten ein schönes und besinnliches Weihnachtsfest und einen guten Start ins
neue Jahr.
Wir bedanken uns für all die Unterstützung im vergangenen Jahr
und freuen uns auf ein erfolgreiches und schönes Hundesportjahr 2015.
Unser Training geht in eine kurze Weihnachtspause: vom 20. bis
31.12.2014 findet keine Übungsstunde statt. Am Samstag,
03.01.2015, geht es mit unserem Wintertraining weiter. Freut euch
auf folgende Trainingseinheiten:
03.01.: Tricktraining - Beginn: 15.00 Uhr
10.01.: Apportieren - Beginn: 15.00 Uhr
17.01.: Longiertraining - Beginn: 15.00 Uhr
24.01.: Rallye Obedience - Beginn: 15.00 Uhr
31.01.: Spieletag - Beginn: 15.00 Uhr
Unsere vollständigen Übungsstunden finden Sie unter www.dvgschmelzlimbach.de. Ansprechpartner: Lisa Joachimsky - Mobil:
(0176) 21549398, E-Mail: dvg-schmelzlimbach@gmx.de; Ruth Scherer, Tel. (06874) 6210.
Berg- und Hüttenarbeiterverein Limbach-Dorf
Weihnachts- und Neujahrsgrüße - Wir wünschen allen unseren
Mitgliedern und ihren Familien von dieser Stelle ein frohes Weihnachtsfest und ein gesundes neues Jahr 2015.
Seite 34
Die Limbach/Bohnentaler Imker wünschen allen Bienenfreunden
frohe Weihnachten sowie Gesundheit und Glück im neuen Bienenjahr 2015.
Unser nächstes Imkertreffen findet am Mittwoch, 4. Februar 2015,
19.00 Uhr, im Gasthaus „Zum Schnellen“ in Limbach statt.
Frauenturnverein Limbach
Der Frauenturnverein Limbach wünscht allen Mitgliedern und ihren Angehörigen, Freunden und Bekannten ein frohes und gesegnetes Weihnachtsfest und für das neue Jahr so viel Erfolg, wie ihr
benötigt, nur so viel Stress, wie ihr vertragt, so viel Gesundheit,
wie es nur geht und so viel Freude, wie ihr benötigt, um rundum
glücklich zu sein.
Auch im Jahr 2015 hoffen wir, wieder viele in unserer Turnstunde
anzutreffen.
Der Vorstand
TTC Limbach e.V.
www.ttc-limbach.de
Ergebnisse! Unsere Schülermannschaft gewann in Marpingen/Alsweiler mit 6:1. Gegen Berschweiler 1 und 2 gewannen unsere beiden Damenmannschaften jeweils mit 8:4 Punkten. Bei der 1. Mannschaft siegte Moni Weier dreiman, Isabell Schirra u. Beate Rein je
zweimal. Beste Akteurin bei der 2. Damenmannschaft war Jennifer
Wolf mit drei Einzel- u. einem Doppelsieg. Mit einer geschlossenen
Mannschaftsleistung trennte sich die 1. Herrenmannschaft gegen
Kastel mi 8:8. Die 2. Herrenmannschaft verlor klar mit 1:9 gegen
Hasborn 4, wobei Michael Rivinius den Ehrenpunkt holte.
Der TTC Limbach wünscht allen Mitgliedern und deren Familien
sowie allen Freunden frohe Weihnachten und einen guten Start
ins neue Jahr 2015.
Der Wander- und Trachtenverein „Geselligkeit“ Limbach-Dorf
wünscht allen Mitgliedern und deren Angehörigen sowie unseren
Förderern ein frohes und gesegnetes Weihnachtsfest und alles Gute
für das Jahr 2015.
Wir möchten uns auch bei allen, die uns am Weihnachtsmarkt durch
ihre Hilfe oder ihren Besuch unterstützt haben bedanken.
Einladung - Wie alljährlich, so laden wir auch dieses Jahr unsere
Mitglieder zur traditionellen Jahresschlusssitzung bzw. Jahreseröffnungssitzung ein.
Die Sitzung findet am Samstag, 17.01., um 19.00 Uhr im Vereinsgasthaus „Zum Schnellen“ in Limbach statt.
Da wir Essen (Schnitzel mit verschiedenen Soßen, Pommes und Salat) bestellen möchten, bitten wir um telefonische Mitteilung bis
Montag, 13.01., bei unserem 1. Vorsitzenden Georg Conrad unter
folgender Telefonnummer: (06887) 92240.
Der Vorstand
Amtliches Bekanntmachungsblatt der Gemeinde Schmelz Nr. 51/52-2014
SV „Blau-Weiß“ Limbach-Dorf
Aktive: In der Zeit vom 07.01. bis 09.01.2015 findet in der Primshalle in Schmelz der 15. Risch-Cup des SV Limbach-Dorf statt. Die Spiele
beginnen am 07. und 08. Januar 2014 jeweils um 18.15 Uhr, am 09.
Januar finden die Zwischenrunde und die Endspiele statt, hier ist
Beginn um 17.30 Uhr. Zu diesem Turnier, das auch wieder als Qualifikationsturnier zum Volksbanken-Hallenmasters des Saarländischen Fußballverbandes zählt, laden wir alle interessierten Fußballfreunde ganz herzlich ein
Spielplan 15. Risch-Cup des SV Limbach-Dorf vom 07.-09. Januar
2015
Mi., 07.01.:
Gruppe A: SV Rot-Weiß Hasborn, SV Losheim, SV Ritterstraße, RSV
Steinbach-Dörsdorf
Gruppe B: FV Lebach, FSG Schmelz-Limbach 1, SG Wahlen/Niederlosheim, TuS Michelbach
18.15 Uhr
A
SV Rot-Weiß Hasborn - SV Losheim
18.32 Uhr
A
SV Ritterstraße - RSV Steinbach-Dörsdorf
18.49 Uhr
B
FV Lebach - FSG Schmelz-Limbach 1
19.06 Uhr
B
SG Wahlen/Niederlosheim - TuS Michelbach
19.23 Uhr
A
SV Rot-Weiß Hasborn - SV Ritterstraße
19.40 Uhr
A
SV Losheim - RSV Steinbach-Dörsdorf
19.57 Uhr
B
FV Lebach - SG Wahlen/Niederlosheim
20.14 Uhr
B
FSG Schmelz-Limbach 1 - TuS Michelbach
20.31 Uhr
A
SV Rot-Weiß Hasborn - RSV Steinbach-Dörsdorf
20.48 Uhr
A
SV Losheim - SV Ritterstraße
21.05 Uhr
B
FV Lebach - TuS Michelbach
21.22 Uhr
B
FSG Schmelz-Limbach 1 - SG Wahlen/Niederlosheim
Do., 08.01.:
Gruppe C: SG Saubach, SV Bardenbach, SF Hüttersdorf, FSG
Schmelz-Limbach 3
Gruppe D: VfL Primstal, SG Körprich/Bilsdorf, FSG Schmelz-Limbach
2, FC Wadrill
18.15 Uhr
C
SG Saubach - SV Bardenbach
18.32 Uhr
C
SF Hüttersdorf - FSG Schmelz-Limbach 3
18.49 Uhr
D
VfL Primstal - SG Körprich/Bilsdorf
19.06 Uhr
D
FSG Schmelz-Limbach 2 - FC Wadrill
19.23 Uhr
C
SG Saubach - SF Hüttersdorf
19.40 Uhr
C
SV Bardenbach - FSG Schmelz-Limbach 3
19.57 Uhr
D
VfL Primstal - FSG Schmelz-Limbach 2
20.14 Uhr
D
SG Körprich/Bilsdorf - FC Wadrill
20.31 Uhr
C
SG Saubach - FSG Schmelz-Limbach 3
20.48 Uhr
C
SV Bardenbach - SF Hüttersdorf
21.05 Uhr
D
VfL Primstal - FC Wadrill
21.22 Uhr
D
SG Körprich/Bilsdorf - FSG Schmelz-Limbach 2
Fr., 09.01.:
Gruppe E: 1. Gruppe A, 2. Gruppe B, 1. Gruppe C, 2. Gruppe D
Gruppe F: 2. Gruppe A, 1. Gruppe B, 2. Gruppe C, 1. Gruppe D
17.30 Uhr
E
1. Gruppe A - 2. Gruppe B
17.47 Uhr
E
1, Gruppe C - 2. Gruppe D
18.04 Uhr
F
2. Gruppe A - 1. Gruppe B
18.21 Uhr
F
2. Gruppe C - 1. Gruppe D
18.38 Uhr
E
1. Gruppe A - 1, Gruppe C
18.55 Uhr
E
2. Gruppe B - 2. Gruppe D
19.12 Uhr
F
2. Gruppe A - 2. Gruppe C
19.29 Uhr
F
1. Gruppe B - 1. Gruppe D
19.46 Uhr
E
1. Gruppe A - 2. Gruppe D
20.03 Uhr
E
2. Gruppe B - 1. Gruppe C
20.20 Uhr
F
2. Gruppe A - 1. Gruppe D
20.37 Uhr
F
1. Gruppe B - 2. Gruppe C
21.00 Uhr: 1. Halbfinalspiel, Sieger Gruppe E - Zweiter Gruppe F
21.17 Uhr: 2. Halbfinalspiel, Sieger Gruppe F - Zweiter Gruppe E
21.51 Uhr: Spiel um Platz 3, Verlierer der beiden Halbfinalspiele
22.08 Uhr: Endspiel, Sieger der beiden Halbfinalspiele
anschließend Siegerehrung
Der SV „Blau-Weiß“ Limbach-Dorf bedankt sich bei allen Mitgliedern, Gönnern und Freunden für die im zu Ende gehenden Jahr erhaltene Unterstützung und wünscht allen ein gesegnetes und friedvolles Weihnachtsfest und einen guten Start in das neue Jahr 2015.
Diesen Wünschen schließt sich ganz besonders auch die Jugendabteilung an.
Gemeindebezirk
Michelbach
Ortsvorsteher Frank Edlinger, Wahlener Str. 14, 66839 Schmelz,
Telefon 0 68 74 / 2 47 70 01, Handy: 01 76 / 22 36 57 35
Weihnachtsmarkt in Michelbach
Nach der Fertigstellung des Bürgerprojektes an der Alten Schule in
Michelbach wird der neue Festplatz mit einem Weihnachtsmarkt
am Samstag, 20.12.2014, feierlich eingeweiht!
In und um die Schule herum werden ab 11.30 Uhr leckere Weihnachtsspezialitäten, Kaffee und Kuchen, Glühwein, Punsch sowie
Waffeln und Erbsensuppe, Flammkuchen und Rostwürstchen angeboten! Gegen 15.00 Uhr wird der Nikolaus erwartet und ab 17.30
Uhr beginnt der lebendige Adventskalender der Michelbacher Kommunionkinder.
Der Erlös ist zugunsten der weiteren Gestaltung des Platzes!
Seite 36
Bei schlechtem Wetter findet der Weihnachtsmarkt in den Räumen
der Schule statt.
Alle Bürgerinnen und Bürger aus Michelbach und Umgebung sind
ganz herzlich eingeladen!
Bei den teilnehmenden Vereinen möchte ich mich bereits jetzt für
ihr Engagement bedanken.
Ihr Ortsvorsteher Frank Edlinger
Weihnachtsgrüße der Michelbacher Vereine
„Der Geist der Weihnachtszeit zieht mit aller Macht
ein in unser Herz, so dass die Seele lacht.
Lasst doch das ganze Jahr Weihnachten ins Herz hinein,
so fehlt nicht viel zum Glücklichsein.“
Wir wünschen unseren Mitgliedern, Freunden und Bekannten sowie ihren Familien ein frohes Weihnachtsfest und alles Gute im
neuen Jahr!
DRK Michelbach
Förderverein TuS Michelbach
Frauengymnastikgruppe
Interessengemeinschaft „Flitschenfeschd“
Jugendclub Michelbach
Kath. Frauengemeinschaft
Kinderturnen
Obst- und Gartenbauverein
Pfadfinderstamm „Vogt von Hunolstein“
Pfarrgemeinderat und Verwaltungsrat der Pfarreiengemeinschaft
Wadern
TuS Michelbach
I. A. Ihr Ortsvorsteher Frank Edlinger
Freiwillige Feuerwehr Michelbach
Die Kameradin und Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Michelbach bedanken sich für die Unterstützung der Bevölkerung im Jahr
2014 und wünschen ein besinnliches Weihnachtsfest und einen
guten Rutsch ins Jahr 2015!
Constanze Schurig, Schriftführerin
Einladung zur
Sternsingeraktion 2015 in Michelbach
Am Sonntag, 11.01.2015, startet in Michelbach wieder die Aktion
„Dreikönigssingen“ mit der Aussendung um 9.30 Uhr. Das Motto
lautet diesmal: „Segen bringen, Segen sein. Gesunde Ernährung
für Kinder auf den Philippinen und weltweit!“
Hierzu laden wir alle Mädchen und Jungen herzlich ein.
Um uns für die Sternsingeraktion vorzubereiten, treffen wir uns am
Montag, 29.12.2014, und am Freitag, 09.01.2015, jeweils um 16.00
Uhr im Sälchen unter der Kirche in Michelbach.
Gehst du mit? Möchtest du dabei sein, wenn eine halbe Million Sternsinger den Menschen in Deutschland den Segen bringen? Möchtest du
mithelfen, dass es Kindern in Not überall auf unserer Erde besser geht?
Dann komm vorbei!
Wir würden uns freuen, wenn uns viele Kinder bei dieser Aktion
unterstützen würden.
Also macht mit! Wir freuen uns auf Euch!
Eure Jasmin, Kathrin und Aline
KFD Michelbach
Eine weinrote Winterjacke wurde am Bunten Nachmittag im Saal
Nafziger vertauscht. Die Besitzerin der Jacke wäre froh, wenn sie
ihre eigene Jacke wiederhaben könnte. Wer eine weinrote Jacke
besitzt, schaut bitte mal nach, ob sie nicht aus Versehen vertauscht
wurde. Bitte bei Irmgard Maiworm, Tel. (06874) 6669, melden. Vielen Dank!
Euer Vorstandsteam
Turn- und Sportverein Michelbach e. V.
Teilnahme der ersten Mannschaft an Hallenturnieren:
Teilnahme am Hallenturnier in Nalbach am 26.12.2014
Anstoß für das erste Spiel ist um 15.30 Uhr.
Gloria-Casino-Cup des 1 FC Schmelz vom 28.12. bis 31.12.2014
Risch-Cup des SV Limbach/Dorf vom 07.01. bis 09.01.2015
Gegner und Anstoßzeiten unter FSG Schmelz-Limbach
Der TuS Michelbach wünscht allen Mitgliedern und deren Familien
eine besinnliche Weihnachtszeit und alles Gute und Gesundheit im
neuen Jahr.
Der Vorstand
SPD-Ortsverein Michelbach
Alle Jahre wieder ist es so weit:
Wir wünschen eine besinnliche Weihnachtszeit.
Viel Glück und Erfolg auch im nächsten Jahr,
denn auch dann sind wir gern wieder für Sie da.
Allen Bürgerinnen und Bürgern frohe Weihnachten, besinnliche
Feiertage und viel Glück und Gesundheit im neuen Jahr.
SPD Michelbach
Amtliches Bekanntmachungsblatt der Gemeinde Schmelz Nr. 51/52-2014
Gemeindebezirk
Primsweiler
Ortsvorsteher Hans Siedlaczek, Jahnstraße 26, 66839 Schmelz,
Telefon 0 68 81 / 12 09
Singgemeinschaft 1986 Schmelz e. V.
Atem holen - Lieder und Gedanken im Advent - Siehe hierzu Veröffentlichung auf der Titelseite sowie unter Kultur-Ring Schmelz.
Chorgemeinschaft Primsweiler e. V.
Die Chorgemeinschaft Primsweiler wünscht allen Mitgliedern sowie allen Freunden des Vereins eine gesegnete Weihnachtszeit und
einen guten Rutsch ins neue Jahr 2015.
Unsere erste Chorprobe im neuen Jahr ist am 14.01.2015.
Der Vorstand
Anlässlich meines
90. Geburtstages
lade ich jeden, der mir gratulieren möchte,
am Sonntag, den 28.12.2014, von 15.00 bis 18.00 Uhr
in den Hubertushof in Hüttersdorf recht herzlich ein.
Elisabeth Scherer
(Zolljersch Elschen)
Sportfischerverein Primsweiler e. V.
Zum Jahresabschluss - Der Vorstand des Sportfischerverein Primsweiler e. V. wünscht allen seinen Mitgliedern und deren Angehörigen, allen Freunden und Gönnern des Vereins ein friedvolles, frohes und gesegnetes Weihnachtsfest. Für das Jahr 2015 wünschen
wir allen Gottes Segen, Glück und Wohlergehen.
Der Vorstand
Gemeindebezirk
Dorf im Bohnental
Ortsvorsteher Manfred Buchheit, Lindscheider Str. 7, 66839 Schmelz,
Telefon 0 68 88 / 51 30
Veranstaltungen im Bohnental
Januar
Bohnental
11.01.: Bohnentaler Neujahrsempfang
17.01.: Christbaumsammelaktion der Jugendfeuerwehren
19.01.: Seniorentreff der Pfarrei „St. Katharina“
Lindscheid
18.01.: Generalversammlung OGV
Scheuern
03.01.: 5 Jahre Dorfladen
Überroth-Niederhofen
11.01.: Kartenvorverkauf für die Kappensitzungen
23.01.: Kappensitzung
24.01.: Kappensitzung
Das Neueste aus dem Bohnental finden Sie unter www.bohnental.de.
90. Geburtstag
Ich feiere am Mittwoch, dem 7. Januar 2015,
meinen Geburtstag im Familien- und
Freundeskreis in der Kaffeemühle in
Limbach, Kirchenstraße 18.
Gratulanten sind zwischen 14.00 und 16.00
Uhr sehr herzlich willkommen.
Walter Sturm
Historischer Verein Bohnental
Unsere Winterwanderung mit Partner haben wir auf Samstag,
10.01.2015, festgelegt. Wir treffen uns um 9.45 Uhr bei unserem
Sangesbruder Otmar Scherer. Die genaue Wanderstrecke und das
Lokal fürs Mittagessen werden in der ersten Ausgabe 2015 (Freitag, 09.01.2015) bekannt gegeben.
Von unserem diesjährigen Theaterspiel „Suche Mann für meine
bessere Hälfte“ sind noch DVDs erhältlich. Bestellungen bitte an
Edwin Scherer, Tel. (06887) 4848. Edwin Scherer, Vorsitzender
Wir wünschen unseren Mitgliedern mit Familie ein frohes Weihnachtsfest und viel Glück und Gesundheit für das neue Jahr 2015.
Der Vorstand
Frauenturnverein Neipel-Dorf e. V.
Die Gemeindebücherei Dorf im Bohnental, Alte Schule, ist donnerstags, außer in den Ferien, von 17.00 bis 18.00 Uhr geöffnet.
Vom 24.12.2014 bis 01.01.2015 bleibt die Bücherei geschlossen. Erster Ausleihtag ist der 08.01.2015.
Allen Leserinnen und Lesern wünsche ich eine gesegnete Weihnacht und ein gutes neues Jahr.
Eugen Dahlem, Leiter der Gemeindebücherei Dorf im Bohnental
Winterwanderung - Am Dienstag, 30. Dezember 2014, unternehmen wir unsere diesjährige Winterwanderung. Treffpunkt ist um
11.00 Uhr am Dorfgemeinschaftshaus in Neipel. Die Wegstrecke
wurde noch nicht festgelegt. Nähere Infos dazu bei der Anmeldung.
Wer Interesse hat, kann sich bitte bis 29. Dezember 2014 bei Petra
Bock, Tel. (06888) 5213, anmelden. Über eine rege Teilnahme würden
wir uns freuen. Die Wanderung findet nur bei schönem Wetter statt.
Turnstunden - Während der Weihnachtsferien fallen die Turnstunden aus. Die nächsten Turnstunden finden am Montag, 12. Januar
2015, zu folgenden Zeiten statt:
19.00-20.00 Uhr Seniorinnen
20.00-21.00 Uhr Jazzgymnastik
Der Vorstand wünscht allen Mitgliedern und ihren Familien ein frohes Weihnachtsfest und ein glückliches, gesundes Jahr 2015.
TTC Dorf e. V.
MGV „Laetitia“ 1950 Dorf-Neipel
Weihnachtsblasen auf dem „Biehl“
Auf die Veröffentlichung unter Limbach wird hingwiesen.
Gemeindebücherei Dorf im Bohnental
www.ttcdorf.de
Der TTC Dorf wünscht seinen Mitgliedern, deren Familien und
allen Freunden des TTC Dorf ein frohes und gesegnetes Weihnachtsfest und alles Gute im neuen Jahr.
Ergebnisse vom vergangenen Wochenende - Im letzten Spiel der
Vorrunde empfing die Herren 1 den TTC Aschbach. Unsere Mannschaft siegte klar mit 9:1 Punkten. Unser Team belegt zum Ende
der Vorrunge einen sehr guten 2. Tabellenplatz.
Terminvorschau:
10.01., 18.30 Uhr, Herren 1 - TTC Lindscheid
10.01., 19.30 Uhr, TTF Scheuern - Herren 2
Berg- und Hüttenarbeiterverein Limbach-Dorf
Weihnachts- und Neujahrsgrüße und Generalversammlung - Auf
die Veröffentlichung unter Limbach wird hingewiesen.
Theaterverein „Laetitia“ 1950 Dorf-Neipel
Der Theaterverein „Laetitia“ Dorf-Neipel wünscht allen Mitgliedern,
deren Angehörigen, Freunden, Bekannten und allen Besuchern unseres diesjährigen Spieles ein frohes, gesegnetes Weihnachtsfest
und für das neue Jahr 2015 viel Gesundheit und alles Gute.
Seite 38
Der MGV „Laetitia“ Dorf-Neipel wünscht allen Mitgliedern, deren Angehörigen, Freunden, Bekannten und Gönnern ein frohes,
gesegnetes Weihnachtsfest und für das neue Jahr 2015 viel Gesundheit und alles Gute.
Unsere Winterwanderung mit Partner haben wir auf Samstag,
10.01.2015, festgelegt. Wir treffen uns um 9.45 Uhr bei unserem
Sangesbruder Otmar Scherer. Die genaue Wanderstrecke und das
Lokal fürs Mittagessen werden in der ersten Ausgabe 2015 (Freitag, 09.01.2015) bekannt gegeben.
Unsere Jahreshauptversammlung findet am Sonntag, 18.01.2015,
um 17.00 Uhr im Vereinslokal statt. Anträge an die Versammlung
können bis zum 11.01.2015 beim 1. Vors. eingereicht werden.
Folgende Tagesordnung ist vorgesehen: 1. Eröffnung u. Begrüßung durch
den 1. Vorsitzenden, 2. Annahme der Tagesordnung, 3. Totengedenken,
4. Bericht des 1. Vorsitzenden, 4a. Aussprache zu Top 4, 5. Bericht des
Schriftführers, 5a. Aussprache zu Top 5, 6. Bericht des Kassenwartes, 6a.
Aussprache zu Top 6, 7. Bericht der Kassenprüfer, 7a. Aussprache zu Top
7, 8. Bericht der Dirigentin, 8a. Aussprache zu Top 8, 9. Bericht der Theaterwartin, 9a. Aussprache zu Top 9, 10. Wahl des Versammlungsleiters,
11. Entlastung des Vorstandes, 12. Wahl des neuen Vorstandes, 13. Familienabend, 14. Vereinsfahrt, 15. Grillparty, 16. Verschiedenes.
Edwin Scherer, Vorsitzender
Amtliches Bekanntmachungsblatt der Gemeinde Schmelz Nr. 51/52-2014
Document
Kategorie
Seele and Geist
Seitenansichten
13
Dateigröße
29 303 KB
Tags
1/--Seiten
melden