close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

FTIR-Spektrometer - LABO

EinbettenHerunterladen
ANZEIGE
FT-IR-Spektrometer
Die LABO-Redaktion bat die Hersteller von FT-IR-Spektrometern um
die Bereitstellung der technischen Daten ihrer Systeme und hat diese
auf den folgenden Seiten tabellarisch zusammengefasst. Außerdem
fragten wir die Anbieter, was ihrer Ansicht nach die Besonderheiten
ihrer Systeme sind. Die Antwort von Thermo Fisher Scientic lesen Sie
gleich unten.
Thermo Fisher Scientific
Mit unseren leistungsfähigen
Thermo Scientific™ FT-IR-Spektrometern bieten wir ein umfassendes Angebot für Ihre analytischen Ansprüche: Vom vielseitig
verwendbaren Thermo Scientific
Nicolet™ iS™5, einem kleinen,
leicht transportablen Gerät mit
herausragender Leistung bis hin
zu unserem Thermo Scientific
Nicolet iS50 High-End-Spektro-
meter für anspruchsvollste Experimente wie Step-scan (Time
resolved, PM-IRRAS etc.) sowie
diversen
Kopplungstechniken
mit Infrarot-Mikroskopie, TGA,
GC und NIR.
Die Nicolet iS50 Serie kombiniert das Einrichten und den
Betrieb verschiedener Lichtquellen, Messplätze und Detektoroptionen per Tastendruck durch die
Touch-Point-Funktion. Besonders in Verbindung mit dem automatischen Strahlteilerwechsler
iS50 ABX können so Spektren
von Fern-IR bis hin zum sichtbaren Vis-Bereich aufgenommen
werden. Integrierte Messtechniken lassen zudem Optionen
offen, wie die gleichzeitige Verwendung eines im Probenraum
platzierten Nicolet iS50 Raman-
Moduls und des MehrbereichsiS50 ATR-Diamantzubehörs. Alle
Thermo Scientific IR-Spektrometer sind mit der ausgezeichneten
und intuitiv bedienbaren Thermo Scientific OMNIC-Software
ausgestattet.
Diese Antwort stammt von
Dr. Karl-Christian Schwan,
Applikationsspezialist.
Anbieterverzeichnis FT-IR-Spektrometer
34 Firmenname
Straße
PLZ/Ort
Tel.
E-Mail
Internet
analyticon instruments gmbh
Dieselstraße 18
61191 Rosbach v.d. Höhe
06003/9355-0
info@analyticon.eu
www.analyticon.eu
Agilent Technologies Deutschland GmbH
Hewlett-Packard-Straße 8
76337 Waldbronn
07243/602-0
CustomerCare_Germany@agilent.com
www.agilent.de
Ansyco GmbH
Ostring 4
76131 Karlsruhe
0721/626560
info@ansyco.de
www.ansyco.de
Bruker Optik GmbH
Rudolf-Plank-Straße 27
76275 Ettlingen
07243/504 2000
info@brukeroptics.de
www.brukeroptics.de
Jasco Deutschland GmbH Labor- & Datentechnik
Robert-Bosch-Straße 11
64823 Groß-Umstadt
06078/93420
info@jasco.de
www.jasco.de
PerkinElmer LAS (Germany) GmbH
Ferdinand-Porsche-Ring 17
63110 Rodgau/Jügesheim
0800/1810032
cc.germany@perkinelmer.com
www.perkinelmer.de
Shimadzu Deutschland GmbH
Albert-Hahn-Straße 6–10
47269 Duisburg
0203/7687-0
info@shimadzu.de
www.shimadzu.de
Thermo Fisher Scientific GmbH
Im Steingrund 4–6
63303 Dreieich
06103/408-1261
info.spectroscopy.eu@thermofisher.com
www.thermoscientific.com/spectroscopy
LABO Marktübersichten 2014/15
Einkaufsführer der Instrumentellen Analytik und Bioanalytik
 Poster für das Spektroskopie-Labor
 Für Multiphotonen-Imaging
FTIR Sampling Techniques
Ultrakurzpulslaser
Für den erfolgreichen Einsatz der FTIR-Spektroskopie ist die Wahl
eines geeigneten Messzusatzes in Abstimmung mit den Eigenschaften und der Beschaffenheit der zu untersuchenden Substanz unabdingbar. Als Anbieter eines der umfangreichsten Sortimente an
Messzusätzen und Zubehören für die unterschiedlichsten Aufgaben
der FTIR-Spektroskopie hat Resultec ein Poster mit dem Titel „FTIR
Sampling Techniques“ zusammengestellt, auf dem die vier wichtigsten Messtechniken (Transmission, ATR, Diffuse Reflexion (DRIFT)
und Gerichtete Reflexion) übersichtlich für den Praxisgebrauch vor
Ort im Labor beschrieben sind.
Für jede dieser vier Messtechniken werden die zentralen Grundlagen und Zusammenhänge aufgeführt. Weitere Punkte betreffen
die jeweiligen Stärken und Schwächen sowie die charakteristischen
Einflüsse auf das spektrale Ergebnis.
Das Poster in den Abmessungen 875 x 585 mm kann ab sofort bei
Resultec kostenfrei per E-Mail (info@resultec.de) oder über www.
resultec.de bestellt werden. Es ist wahlweise in den Farben Rot oder
Weiß erhältlich.
Mit dem InSight® DS+™ gibt es nun ein neues, breitbandig-durchstimmbares Ultrakurzpulslasersystem, das im Vergleich zu seinem
Vorgänger, dem InSight DeepSee™, über eine verbesserte Leistung
von 1,2 W bei 900 nm verfügt. Somit eignet sich der InSight DS+
ideal für In-vivo-Untersuchungen in tiefen Gewebeschichten im
Bereich der Neurowissenschaften, der Zellbiologie und weiteren
biowissenschaftlichen Forschungsgebieten.
Der InSight DS+ bietet einen kontinuierlichen Durchstimmbereich
von 680...1300 nm. Eine Eindringtiefe von >1 mm wird durch kurze
120-fs-Pulsweiten, hohe Spitzenleistungen im IR-Bereich und integrierter Dispersions-Vorkompensation ermöglicht.
Ein zweiter synchronisierter Strahl mit 1041 nm unterstützt die Arbeit mit anspruchsvollen Bildgebungsverfahren wie Uncaging, simultaner Bildgebung bei zwei Wellenlängen, Second-Harmonic Generation (SHG), Third-Harmonic Generation (THG), kohärenter Anti-Stokes
Raman-Streuung (CARS) und stimulierter Raman-Streuung (SRS).
Ultrakurzpulslasersystem InSight® DS+™
Newport Spectra-Physics,
www.newport.com
 Zur digitalen Farbkommunikation
 Für die Messung am Kunststoffstrang
Portables Spektralphotometer
Spektrale Inline-Farbmessung
Datacolor stellt auf der diesjährigen Control die hochpräzisen, portablen 45/0 Spektralphotometer vor, die das Unternehmen Anfang
des Jahres auf den Markt gebracht hat: 45G CT, 45G und 45S. Diese
wurden für präzise, einfache und kosteneffiziente Farbmessungen
an Autointerieur, Consumer Elektronik, Gebrauchsgütern und allen
Produkten der Beschichtungsindustrie konzipiert und verbessern die
Genauigkeit und Effizienz der gesamten Qualitätssicherung. 45G CT
und 45G ermöglichen zudem die zuverlässige Kontrolle von Glanz.
Mit dem branchenweit genauesten Monochromator ausgestattet, ist
45G CT das einzige mobile 45/0 Spektralphotometer, welches eine
präzise und simultane Qualitätssicherung für Farbe und Glanz bietet.
Er zeigt die Ergebnisse im Vergleich mit ihren Toleranzen an, wodurch Unstimmigkeiten im Gesamteindruck einer Oberfläche rasch
erkannt werden können.
Für optimale Benutzerfreundlichkeit sorgen der flache Messkopf,
die Möglichkeit zur Messauslösung auf beiden Seiten des Geräts und
das farbige Display mit Live-Navigation. Alle Geräte sind mit der
leistungsfähigen Qualitätssicherungssoftware Datacolor TOOLS®
ausgestattet. Außerdem bieten
sie eine Bluetooth-Schnittstelle,
USB-Anschluss sowie die Möglichkeit zum direkten Anschluss
eines Barcode-Scanners oder
Für anspruchsvolle Lieferketten: Das
einer Tastatur und umfassende
Datacolor Spektralphotometer 45G
CT gewährleistet die gleichzeitige
Zubehörpakete.
Die Farbe ist ein wichtiges Qualitätsmerkmal in der kunststoffverarbeitenden Industrie. Während der Produktion von Polymeren und
Farbmitteln hin zu abgekühlten Spritzgießteilen ändert sich die Farbe
bedingt durch die Thermochromie des Materials. Bislang waren Farbabweichungen an spritzgegossenen oder gepressten Probekörpern
erst am Ende der Prozesskette messbar. Moderne Farbmesstechnik
ermöglicht es, Fehlproduktionen bereits im laufenden Prozess zu
erkennen und zu korrigieren.
Im Rahmen eines Projektes zwischen der ColorLite GmbH und
dem Süddeutschen Kunststoffzentrum Würzburg (SKZ) wurde ein
Messsystem entwickelt, das eine Inline-Farbmessung am Kunststoffstrang ermöglicht. Dafür wurde ein geeigneter Miniatursensor für die
berührungslose Messung von Farbe und Temperatur entwickelt. Durch
die Kenntnis des Thermochromieverhaltens eines Materials kann – mit
Hilfe eines Infrarotsensors und entsprechender Temperatur-Software
des Farbmesssystems – aus den gemessenen Werten während der Produktion die resultierende Farbe des Endproduktes permanent berechnet, abgeglichen und gegebenenfalls angepasst werden.
Das System beinhaltet ein Spektralphotometer mit d/8°-Messgeometrie und eine automatische Kalibriervorrichtung in Kombination
mit einem Temperatursensor. Eine Führung stellt die genaue Positionierung des Stranges unter dem
Messkopf sicher. Aufgrund der
kurzen Mess- und Reaktionszeit
des Systems kann effektiv gearbeitet und Ausschuss weitgehend
vermieden werden.
Farb- und Glanzmessgeräte
Datacolor,
www.datacolor.com
Inline-Farbmesssystem
ColorLite,
www.ColorLite.de
Kontrolle von Farbe und Glanz
und ermöglicht durch die beste
verfügbare Geräteübereinstimmung
die Kommunikation von digitalen
Farbdaten.
Einkaufsführer der Instrumentellen Analytik und Bioanalytik
LABO Marktübersichten 2014/15 35
Marktübersicht FT-IR-Spektrometer
Anbieter
analyticon
instruments
Agilent
Ansyco
Bruker Optik
36 Modellbezeichnung
Außenmaße
(B x H x T mm)
Gewicht
(kg)
TruDefender Fti
112 x 53 x 196
TruDefender FTX
Optik
Interferometer
Spektralbereich
(cm–1)
Auflösung
(cm–1)
Strahlungsquelle
Strahlenteiler-Material
Typ/Eigenschaften
1,3
4000...650
4
k.A.
Diamant ATR-Kristall
Michelson
114 x 53 x 226
1,4
4000...650
4
k.A.
Diamant ATR-Kristall
Michelson
TruDefender FTXi
114 x 53 x 226
1,4
4000...650
4
k.A.
Diamant ATR-Kristall
Michelson
Cary 630
160 x 310 x 130
3,8
KBr: 7000...350,
ZnSe: 5100...600
2
Keramikquelle
ZnSe/ KBr
45°- Michelson-I,
mechanical flexture
Mobile Systeme:
Exoscan 4100 FTIR
171 x 119 x 224
3,2
ZnSe: 5100...600
4
Keramikquelle
ZnSe
45° Michelson-I,
mechanical flexture
Mobile Systeme:
Flexscan 4200 FTIR
140 x 108 x 83
1,45
ZnSe: 5100...6001
4
Keramikquelle
ZnSe
45° Michelson-I,
mechanical flexture
Mobile Systeme:
Topscan 4300 FTIR
100 x 190 x 350
2,22
ZnSe: 5000...650 (DTGS);
5500...1100 (MCT)
4
Keramikquelle
ZnSe
45° Michelson-I,
mechanical flexture
Mobile Systeme: 4500 FTIR
220 x 290 x 190
6,8
ZnSe: 4000...650
4
Keramikquelle
ZnSe
45° Michelson-I,
mechanical flexture
Mikroskopsystem
Cary 660-610/620 (Imaging)
nur Spektrometer:
708 x 756 x 344
80
53000...20
guaranteed: 0,075,
typical: better than
0,06
Standard: Keramikquelle;
weitere Möglichkeiten:
Wolfram-Halogen (NIR),
Hg-Arc (FIR), Xenon (ext.),
Deuterium (ext.)
Extended range KBr:
11000...375 cm–1, CsI,
NIR Quarz, UV Vis Quarz,
Mylar
38 mm 60° Michelson-I
mechanisch dynamisches
Alignment
Mikroskopsystem
Cary 670-610/ 620 (Imaging)
nur Spektrometer:
708 x 756 x 344
80
53000...10
guaranteed: 0,075,
typical: better than
0,06
Standard: Keramikquelle;
weitere Möglichkeiten:
Wolfram-Halogen (NIR),
Hg-Arc (FIR), Xenon (ext.),
Deuterium (ext.)
Extended range KBr:
11000...375 cm–1, CsI,
NIR Quarz, UV Vis Quarz,
Mylar
57 mm 60° Michelson-I,
luftgelagert, dynamisches
Alignment
GASMET DX4040 Tragbarer und
Akku betriebener Multikomponenten FTIR Gasanalysator
380 x 170 x 360
11,5
900...4250
7,7
SiC
ZnSe
GASMET GICCOR,
GASMET DX4000 Tragbarer Multikomponenten-FTIR-Gasanalysator
390 x 160 x 450
14
900...5000
7,7
SiC
ZnSe
GASMET GICCOR,
GASMET CX4000 Stationärer
MultikomponentenFTIR-Gasanalysator
480 x 200 x 450
17
900...5000
7,7
SiC
ZnSe
GASMET GICCOR
GASMET CR2000 Labor
MultikomponentenFTIR-Gasanalysatpr
510 x 310 x 470
22
800...4250
7,7
SiC
ZnSe
GASMET GICCOR
ALPHA
Sehr kompaktes
FT-IR-Spektrometer
220 x 140 x 310
7
375...7500 (KBr Strahlenteiler); Option: 500...6000 (mit
feuchte-unempfindlicher
ZnSe-Optik)
<2; Option: <0,8
Globar, luftgekühlt
KBr/Ge;
Option: ZnSe
RockSolid: permanent justiert,
verschleißfrei und Schockunempfindlich
TENSOR 27
Labor-FT-IR-Spektrometer
660 x 280 x 430
37
340...8000,
Option 1: 350...11000
Option 2: 200...5000
Option 3: 500...6000 (mit
feuchte-unempfindlicher
ZnSe-Optik)
<0.9; Option: <0,4
Globar, luftgekühlt
KBr/Ge;
Option: CsI/Ge, ZnSe
RockSolid: permanent justiert,
verschleißfrei und Schockunempfindlich
TENSOR 37
Labor-FT-IR-Spektrometer
660 x 280 x 430
37
350...8000,
Option: 50...15000
<0,6; Option: <0,3
Globar oder Wolframlampe,
luftgekühlt
KBr/Ge;
Option: FIR Festkörper
und NIR-VIS/Quartz
RockSolid: permanent justiert,
verschleißfrei und Schockunempfindlich
Strahlenteilerwechsel ohne
Justage Interferometer
VERTEX 70
Flexibles ForschungsFT-IR-Spektrometer
840 x 640 x 275
62
350...8000
Option: 15...28000
0,4 apodisiert
Option: 0,16
Glowbar, luftgekühlt;
Optionen:
Zwei Strahlerpositionen automatisch umschaltbar;
interner NIR/VIS-Strahler
und leistungsstarke externe
Wasser gekühlte Quellen: FIR
Hg-Lampe, MIR Strahler und
NIR/VIS/UV Wolframlampe
KBr/Ge
Optionen:
FIR Multilayer, FIR
Mylar 25 und 50 µm, FIR
Festkörper, NIR/CaF2,
NIR-VIS-UV/Quarz
RockSolid: permanent justiert,
verschleißfrei und Schockunempfindlich,
Strahlenteilerwechsel ohne
Interferometerjustage, 10 Jahre
Funktionsgarantie
VERTEX 70v Vakuum
Flexibles ForschungsFT-IR-Spektrometer
840 x 640 x 300
100
350...8000
Option: 10...28000
0,4 apodisiert
Option: 0,16
Glowbar, luftgekühlt;
Optionen:
Zwei Strahlerpositionen automatisch umschaltbar;
interner NIR/VIS-Strahler
und leistungsstarke externe
Wasser gekühlte Quellen: FIR
Hg-Lampe, MIR Strahler und
NIR/VIS/UV Wolframlampe
KBr/Ge
Optionen:
FIR Multilayer, FIR
Mylar 25 und 50 µm, FIR
Festkörper, NIR/CaF2,
NIR-VIS-UV/Quarz
RockSolid: permanent justiert,
verschleißfrei und Schockunempfindlich,
Strahlenteilerwechsel ohne
Interferometerjustage;
10 Jahre Funktionsgarantie;
Komplett evakierbare optische
Bank mit seperater Belüftungsmöglichkeit für den Probenraum
inkl. ölfreier Vakuumpumpe
VERTEX 80
Flexibles ForschungsFT-IR-Spektrometer
840 x 640 x 275
76
350...8000
Option: 10...50000
0.2 apodisiert
Option: besser als
0.06
Glowbar, luftgekühlt;
Optionen:
Zwei Strahlerpositionen automatisch umschaltbar;
interner NIR/VIS-Strahler
und externe Wasser gekühlte
FIR Hg-Lampe, leistungsstarker MIR Globar und
Wolframlampe sowie UVDeuteriumlampe
KBr/Ge;
Optionen: Breitband KBr/
Ge; FIR Multilayer, Mylar
25µm und 50µm dick,
NIR/VIS CaF2, UV/VIS/
NIR CaF2
UltraScan-Interferometer mit
verschleißfreiem Gaslager-Scanner und aktiver TrueAlignmentInterferometerjustage im beweglichen Interferometerarm;
10 Jahre Funktionsgarantie
LABO Marktübersichten 2014/15
Einkaufsführer der Instrumentellen Analytik und Bioanalytik
Marktübersicht FT-IR-Spektrometer
Detektoren
Messkonfiguration
Software
Spiegel
Antrieb/Lagerung/Geschwindigkeit
Interferometer
Art
(Material/Kühlung)
Mögliche Gerätekopplungen
Bezeichnung und Eigenschaften der Bedien-/Auswertesoftware
k.A.
DLATGS
keine, da handgehaltenes Stand-alone-Gerät
proprietäre Thermo Software; Ausgabe von Report (.jpeg, .txt) und
Spektren (.spc)
k.A.
DLATGS
keine, da handgehaltenes Stand-alone-Gerät
proprietäre Thermo Software; Ausgabe von Report (.jpeg, .txt) und
Spektren (.spc)
k.A.
DLATGS
keine, da handgehaltenes Stand-alone-Gerät
proprietäre Thermo Software; Ausgabe von Report (.jpeg, .txt) und
Spektren (.spc)
2,3 scans/s bei 4 cm–1, 3 scans/s bei 8 cm–1
DTGS
verschiedene dedizierte Zubehöre,
Erkennung chipbasiert
Microlab
2,3 scans/s bei 4 cm–1, 3 scans/s bei 8 cm–1
DTGS
verschiedene auswechselbare oder dedizierte Messköpfe
für ATR, diffuse Reflexion, ger. Reflexion und Streiflicht
Microlab
2,3 scans/s bei 4 cm–1, 3 scans/s bei 8 cm–1
DTGS
verschiedene dedizierte Messköpfe für ATR, diffuse
Reflexion, ger. Reflexion und Streiflicht
Microlab
2,3 scans/s DTGS; 5,6 scans/s MCT
DTGS/ MCT (Peltier-gekühlt)
verschiedene auswechselbare oder dedizierte Messköpfe
für ATR, diffuse Reflexion, ger. Reflexion und Streiflicht
Microlab
2,3 scans/s bei 4 cm–1, 3 scans/s bei 8 cm–1
DTGS
dedizierte Messysteme für Messungen in Transmission
(Dialpath) und ATR
Microlab
DTGS , FIR-DTGS, MCT, PbSe, Silicon
Mikroskopkopplung, TGA, GC
Resolutions Pro
DTGS , FIR-DTGS, MCT, PbSe, Silicon
Coil-permanent-10 Hz
MCT Peltier-gekühlt,
Messung von Gasen und Gasgemischen
CALCMET, max. 25 Gase simultan,
automatische Kompensation von Bandenüberlagerungen
Coil-permanent-10 Hz
MCT Peltier-gekühlt,
Messung von Gasen und Gasgemischen
CALCMET, max. 50 Gase simultan,
automatische Kompensation von Bandenüberlagerungen
Coil-permanent-10 Hz
MCT Peltier-gekühlt,
Messung von Gasen und Gasgemischen
CALCMET, max. 50 Gase simultan,
automatische Kompensation von Bandenüberlagerungen
Coil-permanent-10 Hz
MCT Flüssig-Stickstoff Kühlung
Messung von Gasen und Gasgemischen
CALCMET, max. 50 Gase simultan,
automatische Kompensation von Bandenüberlagerungen
Elektromagnetischer Antrieb; verschleißfreie
Feder-Lagerung; Gold beschichtete Spiegel;
keine Druckluftversorgung erforderlich
DigiTect Detektoren mit integriertem 24-bit
A/D-Konverter,
Raumtemperatur DLaTGS
Gesamte Palette an IR-Messzubehören zur Messung
fester, flüssiger und gasförmiger Proben: ATR (Option:
interne Temperierung), diffuse und gerichtete Reflexion
(Video-Option zur Aufnahme von Bildern der Probe),
Gaszellen (3 cm bis 4,8 m, Temperieroptionen), Flüssigkeitszellen; automatische Erkennung von Probenmodulen
OPUS/MENTOR, einfach zu bedienende, leistungsfähige, validierte und integrierte Spektroskopie-Software:
Schritt-für-Schritt- Assistenten für Routine-Anwendungen, Messung, Manipulation, Auswertung, Dokumentation, Bibliothekssuche, 21 CFR Part 11-,
cGMP-Kompatibilität
Elektromagnetischer Antrieb; verschleißfreie
Feder-Lagerung; Gold beschichtete Spiegel;
keine Druckluftversorgung erforderlich
Spiegelgeschwindigkeiten: 2,2 - 20 kHz
(1,4...12,7 mm/s opd)
Option: bis 80 kHz (51 mm/s opd)
DigiTect Detektoren mit integriertem 24-bit
A/D-Konverter, Schwalbenschwanzhalterung
Raumtemperatur DLaTGS
Option: Schmal-, Mittel-, Breitband- oder pvMCT-Detektoren (fl. N2 gekühlt)
Gesamte Palette an IR-Messzubehören zur Messung
fester, flüssiger und gasförmiger Proben: u.a. ATR,
Reflexion mit festem und variablem Einfallswinkel auch
automatisch einstellbar, Langweggaszellen, Flüssigkeits- und Hochtemperaturzellen sowie TieftemperaturKryostate für den Probenraum; automatische Erkennung
des Messzubehörs
Externe Messzubehöre:
Strahlausgang automatisch schaltbar;
IR-Mikroskop HYPERION Mapping und Focal Plane Array
(FPA) Imaging, High-Throughput-Screening-Modul,
externe Probenkammer, Makro Imaging (FPA), TGAKopplung, VCD-und PM-IRRAS-Modul
OPUS, einfach zu bedienende, leistungsfähige, validierte und integrierte
Spektroskopie-Software:
Schritt-für-Schritt- Assistenten für Routine-Anwendungen, Messung, Manipulation, Auswertung, Dokumentation, Bibliothekssuche, 21 CFR Part 11-,
cGMP-Kompatibilität
Elektromagnetischer Antrieb; verschleißfreie
Feder-Lagerung; Gold beschichtete Spiegel;
keine Druckluftversorgung erforderlich
Spiegelgeschwindigkeiten: 2,2...80 kHz (1,4...51
mm/s opd)
DigiTect Detektoren mit integriertem 24-bit
A/D-Konverter, Schwalbenschwanzhalterung
Raumtemperatur DLaTGS
Option: Schmal-, Mittel-, Breitband- oder
pv-MCT-Detektoren (fl. N2 gekühlt); InGaAsDiode (Raumtemperatur)
Gesamte Palette an IR-Messzubehören zur Messung
fester, flüssiger und gasförmiger Proben: u.a. ATR,
Reflexion mit festem und variablem Einfallswinkel auch
automatisch einstellbar, Langweggaszellen, Flüssigkeits- und Hochtemperaturzellen sowie TieftemperaturKryostate für den Probenraum; automatische Erkennung
des Messzubehörs
Externe Messzubehöre:
Strahlausgang automatisch schaltbar;
IR-Mikroskop HYPERION Mapping und Focal Plane Array
(FPA) Imaging, High-Throughput-Screening-Modul,
externe Probenkammer, Makro Imaging (FPA), TGAKopplung, VCD-und PM-IRRAS-Modul, NIR-Faserkopplung, Integrationskugel
OPUS, einfach zu bedienende, leistungsfähige, validierte und integrierte
Spektroskopie-Software:
Schritt-für-Schritt- Assistenten für Routine-Anwendungen, Messung, Manipulation, Auswertung, Dokumentation, Bibliothekssuche, 21 CFR Part 11-,
cGMP-Kompatibilität
OPUS, einfach zu bedienende, leistungsfähige und integrierte SpektroskopieSoftware mit kompletter Funktionalität:
Messung, Manipulation, Auswertung, auch von 3D-Daten, Dokumentation,
Bibliothekssuche, 21 CFR Part 11-, GMP-Kompatibilität
Elektromagnetischer Antrieb; verschleißfreie
Kreuzeder-Lagerung; Gold beschichtete Spiegel; keine Druckluftversorgung erforderlich
Spiegelgeschwindigkeiten: 1,6...80 kHz (1...50
mm/s opd)
Optionen:
bis 160 kHz (10 cm/s opd);
- Rapid Scan, 58 Spektren/s
- Step Scan, Zeitauflösung bis zu 6 µs, mit
Transientrekorder (14 bit) bis zu 2,5 ns mit
Transientrekorder(14 bit) und schnellem p.v.
MCT;
Amplituden-(AM) und Phasen-(PM) Modulationsfunktion mit Demodulationsalgorithmus;
- Slow Scan: bis zu minmal 100 Hz (0,0063
cm/s opd)
DigiTect Detektoren mit integriertem 2-Kanal
A/D-Konverter, 24-bit Dynamik, Schwalbenschwanzhalterung
Raumtemperatur und TE-stabilisierte DLaTGS
mit KBr- oder CsI-Fenster
Optionen: Zwei Detektorpositionen automatisch umschaltbar; Raumtemperatur FIR
DLaTGS mit PE-Fenster, NIR/VIS InGaAs-, Ge-,
Si- und VIS/UV GaP-Dioden;
Fl. N2 gekühlt: Schmal-, Mittel- oder Breitband MCT-Detektoren, p.v.-MCT-, InAs und
InSb-Detektoren,
Fl. He gekühlt: FIR-Si-Bolometer und Si:BDetektor;
Einkaufsführer der Instrumentellen Analytik und Bioanalytik
Gesamte Palette an IR-Messzubehöre wie ATR, Reflexion
mit fest und variablem Einfallswinkel auch automatisch
einstellbar, Langweggaszellen, Flüssigkeits- und Hochtemperaturmesszellen sowie Tieftemperatur-Kryostate
für den Probenraum; automatische Erkennung des
Messzubehörs
Externe Messzubehöre:
Bis zu zwei Emissionseingänge und fünf Strahlausgänge
automatisch schaltbar;
IR-Mikroskop HYPERION mit automatischem Mapping
und Focal Plane Array (FPA) Imaging, FPA-Imaging
Modul IMAC, FT-Raman-Modul RAMII, PLII Modul,
High-Throughput-Screening-Modul HTS-XT, externe
Probenkammer links- ode rechtsseitig, TGA-Kopplung,
VCD-und PM-IRRAS-Modul PMA50
OPUS, einfach zu bedienende, leistungsfähige und integrierte SpektroskopieSoftware mit kompletter Funktionalität:
Messung, Manipulation, Auswertung, auch von 3D-Daten, Dokumentation,
Bibliothekssuche, 21 CFR Part 11-, GMP-Kompatibilität
OPUS, einfach zu bedienende, leistungsfähige und integrierte SpektroskopieSoftware mit kompletter Funktionalität:
Messung, Manipulation, Auswertung, auch von 3D-Daten, Dokumentation,
Bibliothekssuche, 21 CFR Part 11-, GMP-Kompatibilität
LABO Marktübersichten 2014/15 37
Marktübersicht FT-IR-Spektrometer
Anbieter
Bruker Optik
JASCO
Deutschland
PerkinElmer
Shimadzu
Deutschland
Thermo Fisher
Scientific
38 Modellbezeichnung
Außenmaße
(B x H x T mm)
Gewicht
(kg)
VERTEX 80v Vakuum
Flexibles ForschungsFT-IR-Spektrometer
850 x 700 x 300
MATRIX-MF
Das FT-IR-Prozessanalysensystem
Optik
Interferometer
Spektralbereich
(cm–1)
Auflösung
(cm–1)
Strahlungsquelle
Strahlenteiler-Material
Typ/Eigenschaften
110
350...8000
Option: 5...50000
0,2 apodisiert
Option: besser als
0,06
Glowbar, luftgekühlt;
Optionen:
Zwei Strahlerpositionen automatisch umschaltbar;
interner NIR/VIS-Strahler
und externe Wasser gekühlte
FIR Hg-Lampe, leistungsstarker MIR Globar und
Wolframlampe sowie UVDeuteriumlampe
KBr/Ge;
Optionen: Breitband KBr/
Ge; FIR Multilayer, Mylar
25, 50 und 125 µm dick,
NIR/VIS CaF2, UV/VIS/
NIR CaF2; Automatischer
Strahlenteilerwechsler
BMS-c mit 4 Positionen,
nachrüstbar
UltraScan-Interferometer mit
verschleißfreiem Gaslager-Scanner und aktiver TrueAlignmentInterferometerjustage im beweglichen Interferometerarm;
10 Jahre Funktionsgarantie;
Komplett evakierbare optische
Bank mit seperater Belüftungsmöglichkeit für den Probenraum
inkl. ölfreier Vakuumpumpe
320 x 240 x 420
24
720...7500
2
Globar, luftgekühlt
KBr
Option: ZnSe
RockSolid: permanent justiert,
verschleißfrei und Schockunempfindlich
FT/IR-4600
460 x 645 x 290
33
7800...350
(5000...220)
(15000...2200)
0,7...32
Keramikstrahler,
hochintensiv, luftgekühlt,
Wolframlampe luftgekühlt
Ge/-KBr (CaF2 bzw
Ge/CsJ als Option)
Gekapseltes MichelsonInterferometer mit automatischer Justage, mit getrennter
Spüleinrichtung Interferometer/
Probenraum
FT/IR-4700
460 x 645 x 290
33
7800...350
(5000...220)
(15000...2200)
0,4...32
Keramikstrahler,
hochintensiv, luftgekühlt,
Wolframlampe luftgekühlt
Ge/-KBr (CaF2 bzw
Ge/CsJ als Option)
Gekapseltes MichelsonInterferometer mit automatischer Justage, mit getrennter
Spüleinrichtung Interferometer/
Probenraum
FT/IR-6600
600 x 670 x 315
56
7800...350
(25000...10)
0,4...16
Keramikstrahler, hochintensiv, luftgekühlt, wassergekühlte NIR/VIS Halogen- und FIR/
HG-Lampe
Ge/-KBr (CaF2 bzw
Ge/CsJ als Option), diverse
Mylar-Strahlenteiler
Gekapseltes Michelson-Interferometer mit automatischer
Justage, mit getrennter Spüleinrichtung Interferometer/Probenraum, Vakuumversion
FT/IR-6700
600 x 670 x 315
56
7800...350
(25000...10)
0,25...16
Keramikstrahler, hochintensiv, luftgekühlt, wassergekühlte NIR/VIS Halogen- und FIR/
HG-Lampe
Ge/-KBr (CaF2 bzw
Ge/CsJ als Option), diverse
Mylar-Strahlenteiler
Gekapseltes Michelson-Interferometer mit automatischer
Justage, mit getrennter Spüleinrichtung Interferometer/Probenraum, Vakuumversion
FT/IR-6800
600 x 670 x 315
56
7800...350
(25000...10)
0,07...16
Keramikstrahler, hochintensiv, luftgekühlt, wassergekühlte NIR/VIS Halogen- und FIR/
HG-Lampe
Ge/-KBr (CaF2 bzw
Ge/CsJ als Option), diverse
Mylar-Strahlenteiler
Gekapseltes Michelson-Interferometer mit automatischer
Justage, mit getrennter Spüleinrichtung Interferometer/Probenraum, Vakuumversion
Spectrum Two
450 x 210 x 300
13
8300…350
0,5…64
Hotspot stabilisierte Keramikstrahlungsquelle
KBr
Rotations-Michelson-Interferometer, elbstkompensierend bei
dynamischen Veränderungen
durch Neigungs- und Schereffekte
Frontier
520 x 300 x 600
34
8300…350 (KBr-Optik),
7800…225 (CsI-Optik),
14700…2000 (CaF2-Optik),
700…30 (Gitterstrahlteiler)
0,4…64
Hotspot stabilisierte
Keramikstrahlungsquelle für
MIR und FIR, Vorjustierte
Wolfram-Halogen-Lampe für
den NIR-Bereich
KBr
Rotations-Michelson-Interferometer, selbstkompensierend bei
dynamischen Veränderungen
durch Neigungs- und Schereffekte
Frontier DualRange
520 x 300 x 600
34
14700…350 (MIR/NIR),
8300…30 (MIR/FIR)
0,4…64
Hotspot stabilisierte
Keramikstrahlungsquelle für
MIR und FIR, Vorjustierte
Wolfram-Halogen-Lampe für
den NIR-Bereich
KBr/CaF2 (MIR/NIR) bzw.
KBr/Gitter (MIR/FIR)
Rotations-Michelson-Interferometer, selbstkompensierend bei
dynamischen Veränderungen
durch Neigungs- und Schereffekte
Spotlight
340 x 570 x 470
7800…400
(DTGS),7800…450 (MCT);
10.000…4000 (InGaAs)
0,4…64
Hotspot stabilisierte
Keramikstrahlungsquelle für
MIR und FIR, Vorjustierte
Wolfram-Halogen-Lampe für
den NIR-Bereich
KBr bzw. CaF2
Rotations-Michelson-Interferometer, selbstkompensierend bei
dynamischen Veränderungen
durch Neigungs- und Schereffekte
DairyGuard
520 x 300 x 600
34
14700…2000 (CaF2-Optik)
0,4…64
Vorjustierte Wolfram-Halogen-Lampe
CaF2
Rotations-Michelson-Interferometer, selbstkompensierend bei
dynamischen Veränderungen
durch Neigungs- und Schereffekte
IRAffinity-1S
514 x 273 x 606
35
7800…350
0.5; 1; 2; 4; 8; 16
Keramik
KBr, Ge-beschichtet
Michelson mit 30°-Einfallswinkel; dyn. Justage; gekapselt
und getrocknet
IRTracer-100
600 x 295 x 665
47
12500...3800 (NIR)
7800...240 (MIR/FIR)
0,25; 0,5; 1,0; 2,0;
4,0; 8,0; 16,0
Keramik (MIR/FIR)
Option: Halogenlampe (NIR)
KBr, Ge-beschichtet (MIR)
Optionen: CaF2 (NIR);
CsI (FIR)
Michelson mit 30°-Einfallswinkel; dyn. Justage; gekapselt
und getrocknet
Nicolet iS5
350 x 260 x 280
10
7800…375
<0,8
Glowbar
Ge auf KBr
Nicolet iS10
550 x 250 x 570
39
Abhängig vom Strahlteiler
11000…350
<0,4
Glowbar, Wolfram-Halogen
Ge auf KBr, XT-KBr
Nicolet iS50
626 x 276 x 698
60
Abhängig vom Strahlteiler
27000…20
<0,09
Polaris, Wolfram-Halogen
Nicolet iS50R
626 x 276 x 698
60
Abhängig vom Strahlteiler
27000…20
<0,09
Polaris, Wolfram-Halogen
LABO Marktübersichten 2014/15
Ge auf KBr, XT-KBr, Quarz,
Si auf CaF2, ZnSe, CsI,
Solid Substrate
Optimiertes Michelson-Interferometer mit dynamischer Justage
bei Veränderungen durch Kippen und Scheren
Einkaufsführer der Instrumentellen Analytik und Bioanalytik
Marktübersicht FT-IR-Spektrometer
Detektoren
Messkonfiguration
Software
Spiegel
Antrieb/Lagerung/Geschwindigkeit
Interferometer
Art
(Material/Kühlung)
Mögliche Gerätekopplungen
Bezeichnung und Eigenschaften der Bedien-/Auswertesoftware
Elektromagnetischer Linearmotorantrieb; linearer hochpräziser Gasgelager-Scanner ;
Spiegelgeschwindigkeiten: 1,6...160 kHz
(0,1...10 cm/s opd)
Optionen:
Rapid Scan: bis 320 kHz (20 cm/s opd), >110
Spektren/s bei 16 cm-1 spektraler Auflösung
Step Scan: Zeitauflösung 6 µs, bis zu 2,5 ns
mit Transientrekorder (14 bit) und schnellem
p.v. MCT;
Amplituden-(AM) und Phasen-(PM) Modulationsfunktion mit Demodulationsalgorithmus;
- Slow Scan: bis zu minmal 10 Hz (0,00063
cm/s opd)
DigiTect Detektoren mit integriertem 2-Kanal
A/D Konverter, 24-bit Dynamik;
Raumtemperatur DLaTGS mit KBr- oder
CsI-Fenster
Optionen:
Zwei Detektorpositionen automatisch
umschaltbar;
Raumtemperatur FIR DLaTGS mit PE-Fenster,
NIR/VIS InGaAs-, Ge-, Si- und VIS/UV GaPDioden;
Fl. N2 gekühlt: Schmal-, Mittel- oder
Breitband MCT-Detektoren, p.v.-MCT- und
InSb-Detektoren
Fl. He gekühlt: bis zu zwei Positionen für FIR
Si-Bolometer und Si:B-Detektor
Gesamte Palette an IR-Messzubehöre wie ATR, Reflexion
mit fest und variablem Einfallswinkel auch automatisch
einstellbar, Langweggaszellen, Flüssigkeits- und Hochtemperaturmesszellen sowie Tieftemperatur-Kryostate
für den Probenraum; automatische Erkennung des
Messzubehörs
Externe Messzubehöre:
Bis zu zwei Emissionseingänge und fünf Strahlausgänge
automatisch schaltbar;
IR-Mikroskop HYPERION mit automatischem Mapping
und Focal Plane Array (FPA) Imaging, FPA-Imaging
Modul IMAC, FT-Raman-Modul RAMII, PLII Modul,
High-Throughput-Screening-Modul HTS-XT, externe
Probenkammer links- ode rechtsseitig, TGA-Kopplung,
VCD-und PM-IRRAS-Modul PMA50
OPUS, einfach zu bedienende, leistungsfähige und integrierte SpektroskopieSoftware mit kompletter Funktionalität:
Messung, Manipulation, Auswertung, auch von 3D-Daten, Dokumentation,
Bibliothekssuche, 21 CFR Part 11-, GMP-Kompatibilität
Elektromagnetischer Antrieb; verschleißfreie
Feder-Lagerung; Gold beschichtete Spiegel;
keine Druckluftversorgung erforderlich
DigiTect Detektoren mit integriertem 24-bit
A/D-Konverter
MCT-Detektor (fl. N2 gekühlt / 12 h Haltezeit)
Option: fl. N2 gekühlter MCT / 24h Haltezeit,
‚closed cycle‘ MCT-Detektoren oder Raumtemperatur DLaTGS
Faseroptisch gekoppelte ATR Sonden (Diamant, Silicium,
Reflexion)
OPUS, einfach zu bedienende, leistungsfähige und integrierte SpektroskopieSoftware:
Messung, Manipulation, Auswertung, Dokumentation, Bibliothekssuche, 21
CFR Part 11-, cGMP-Kompatibilität
Spezielle Softwareoption zur Verfolgung von Reaktionen (OPUS/ReactionMonitoring)
Verschleißfreier, elektromagnetischer Antrieb,
DSP-Steuerung, Rapid-Scan
Peltier-gekühlter DLATGS, N2-gekühlter MCT,
InSb, InGAAs, 2. Detektorposition vorbereitet
Offenes Konzept, Probenraum ist an alle Zubehöre
adaptierbar, Quick-lock-System, IR-Mikroskop Mapping
& Imaging, NIR-Faserkopplung, Langweggaszellen, Flüssigkeits- und Hochtemperaturzellen, ATR, TGA-Kopplung,
automatische Zubehörerkennung
SpectraManager II / CFR
Software zur Messung, Bearbeitung, Auswertung und Dokumentation inkl.
Bibliothekssuche und Spektreninterpretation, automatische Validierungssoftware, Quick-Start für QK
Verschleißfreier, elektromagnetischer Antrieb,
DSP-Steuerung, Rapid-Scan
Peltier-gekühlter DLATGS, N2-gekühlter MCT,
InSb, InGAAs, 2. Detektorposition vorbereitet
Offenes Konzept, Probenraum ist an alle Zubehöre
adaptierbar, Quick-lock-System, IR-Mikroskop Mapping
& Imaging, NIR-Faserkopplung, Langweggaszellen, Flüssigkeits- und Hochtemperaturzellen, ATR, TGA-Kopplung,
automatische Zubehörerkennung
SpectraManager II / CFR
Software zur Messung, Bearbeitung, Auswertung und Dokumentation inkl.
Bibliothekssuche und Spektreninterpretation, automatische Validierungssoftware, Quick-Start für QK
Verschleißfreier, elektromagnetischer Antrieb,
DSP-Steuerung, Rapid-Scan und Step-Scan,
goldbeschichtete Spiegel für FT-Raman
Peltier-gekühlter DLATGS, N2-gekühlter MCT,
InSb, InGAAs, Bolometer
Offenes Konzept, Probenraum ist an alle Zubehöre
adaptierbar, Quick-lock-System, IR-Mikroskop Mapping
& Imaging, NIR-Faserkopplung, Langweggaszellen, Flüssigkeits- und Hochtemperaturzellen, ATR, TGA-Kopplung,
automatische Zubehörerkennung
SpectraManager II / CFR
Software zur Messung, Bearbeitung, Auswertung und Dokumentation inkl.
Bibliothekssuche und Spektreninterpretation, automatische Validierungssoftware, Quick-Start für QK
Verschleißfreier, elektromagnetischer Antrieb,
DSP-Steuerung, Rapid-Scan und Step-Scan,
goldbeschichtete Spiegel für FT-Raman
Peltier-gekühlter DLATGS, N2-gekühlter MCT,
InSb, InGAAs, Bolometer
Offenes Konzept, Probenraum ist an alle Zubehöre
adaptierbar, Quick-lock-System, IR-Mikroskop Mapping
& Imaging, NIR-Faserkopplung, Langweggaszellen, Flüssigkeits- und Hochtemperaturzellen, ATR, TGA-Kopplung,
automatische Zubehörerkennung
SpectraManager II / CFR
Software zur Messung, Bearbeitung, Auswertung und Dokumentation inkl.
Bibliothekssuche und Spektreninterpretation, automatische Validierungssoftware, Quick-Start für QK
Verschleißfreier, elektromagnetischer Antrieb,
DSP-Steuerung, Rapid-Scan und Step-Scan,
goldbeschichtete Spiegel für FT-Raman
Peltier-gekühlter DLATGS, N2-gekühlter MCT,
InSb, InGAAs, Bolometer
Offenes Konzept, Probenraum ist an alle Zubehöre
adaptierbar, Quick-lock-System, IR-Mikroskop Mapping
& Imaging, NIR-Faserkopplung, Langweggaszellen, Flüssigkeits- und Hochtemperaturzellen, ATR, TGA-Kopplung,
automatische Zubehörerkennung
SpectraManager II / CFR
Software zur Messung, Bearbeitung, Auswertung und Dokumentation inkl.
Bibliothekssuche und Spektreninterpretation, automatische Validierungssoftware, Quick-Start für QK
Elektromagnetisch/0,1…4 cm/s
LiTaO3/RT,
DTGS/peltierstabilisiert bei RT
OilExpress-Autosampler für die Gebrauchtölanalyse
Elektromagnetisch/0,1…4 cm/s
LiTaO3/RT,
DTGS/peltierstabilisiert bei RT,
MCT/fl. Stickstoff
FTIR-Mikroskopie und Imaging,
TG-IR-(GCMS) Kopplung,
GPOB (General Purpose Optical Bench), Einkopplungseinheit für externe Lichtquellen
Spectrum 10 Software für intuitive Spektrenaufnahme, -bearbeitung und -auswertung, Spectrum Adulterant Screen (Verunreinigungsnachweise) ist ein Addon zu Spectrum 10, das die Möglichkeit bietet Prüfmethoden zu entwickeln
und durchzuführen, um verfälschende Beimischungen zu entdecken. Der zum
Patent angemeldete Algorithmus analysiert den Vertrauensbereichs bzw. die
Veränderlichkeit reine Proben und ermöglicht auf einfache Weise potentielle
Verunreinigungen und selbst neue unerwünschte Beimischungen zu
entdecken. Zusätzlich wird das Modul einen quantitativen Hinweis der
Verunreinigung geben.
Elektromagnetisch/0,1…4 cm/s
DTGS/peltierstabilisiert bei RT,
MCT/fl. Stickstoff
FTIR-Mikroskopie und Imaging,
TG-IR-(GCMS) Kopplung,
GPOB (General Purpose Optical Bench), Einkopplungseinheit für externe Lichtquellen
Elektromagnetisch/0,1…4 cm/s
InGaAs(RT), DTGS (peltierstabilisiert bei RT),
MCT (fl. Stickstoff)
Elektromagnetisch/0,1…4 cm/s
DTGS/peltierstabilisiert bei RT, InGaAs
Die Marktübersicht
Spectrum Touch Workflow Developer zur Entwicklung von APPs und Auswertungen mit logischen Verknüpfungen;
Spectrum 10 Enhanced Security (ES) erfüllt die technischen FDA-Anforderungen gemäß 21 CFR Part11.
AssureID zur workflowgestützten Identitäts- und Qualtitätsprüfung und für
quantitativen Bestimmungen,
Spectrum Timebase für zeitaufgelöste Messungen
Spectrum Spotlight Software: Für die automatisierte Steuerung des kompletten
Systems. Dies beinhaltet für eine Anwendung, die gemeinsame Darstellung
des Übersichtsbildes im Sichtbaren und des IR Abbildungsbereichs bzw. der
einzelnen IR-Messpunkte, die Aufnahme von Gesamtextinktions-Images oder
IR-Kartierungen, Funktionen für die Spektrenund Bildbearbeitung, Datenauswertung und der Berichtserstellung.
NIRA II (Nahinfrarot Reflexions Zubehör; ermöglicht die
Charakterisierung von Festkörpern, Flüssigkeiten und
Pulvern direkt oder in unterschiedlichen Probengefäßen. Die NIRA II ermöglicht durch seine innovatives
Optikdesign (Patent angemeldet) absolut zuverlässige,
reproduzierbare Ergebnisse bei erhöhter Leistung und
Empfindlichkeit mit geringsten Schwankungen.)
FT-IR-Spektrometer
finden Sie auch als
PDF-Datei im Internet unter:
www.labo.de
DairyGuard Touch APP, zur vollautomatisierten durch den Arbeitsablauf
führende Applikation von der Probenaufgabe bis zur Auswertung; Bewertet die
Milchpulver Authentizität, untersucht Verunreinigungen und quantifiziert die
Güteparameter;
Spectrum 10 Software für intuitive Spektrenaufnahme, -bearbeitung und -auswertung, Spectrum Adulterant Screen (Verunreinigungsnachweise) ist ein Addon zu Spectrum 10, das die Möglichkeit bietet Prüfmethoden zu entwickeln
und durchzuführen, um verfälschende Beimischungen zu entdecken. Der zum
Patent angemeldete Algorithmus analysiert den Vertrauensbereichs bzw. die
Veränderlichkeit reine Proben und ermöglicht auf einfache Weise potentielle
Verunreinigungen und selbst neue unerwünschte Beimischungen zu
entdecken. Zusätzlich wird das Modul einen quantitativen Hinweis der
Verunreinigung geben.
Spectrum Touch Workflow Developer zur Entwicklung von APPs und Auswertungen mit logischen Verknüpfungen;
Spectrum 10 Enhanced Security (ES) erfüllt die technischen FDA-Anforderungen gemäß 21 CFR Part11.
AssureID zur workflowgestützten Identitäts- und Qualtitätsprüfung und für
quantitativen Bestimmungen,
Spectrum Timebase für zeitaufgelöste Messungen
mech. Antrieb; wie luftgelagert 4-stufig
von 2...9 mm/s
DLATGS, temperaturkontrolliert
Mikroskop; Autosampler, TA etc.
LabSolutionsIR zur Datenaufnahme, -manipulation, Bibliothekssuche und
Quantifizierung
mech. Antrieb; wie luftgelagert 2...9 mm/s,
in Schritten von 0,2 mm/s, 10, 20, 30 oder
40 mm/s für RapidScan (Option)
temperaturkontrollierter DLATGS, Optionen;
InGaAs; MCT gekühlt mit Fl-N2
Mikroskop; Autosampler, TA, ATR-Einheit, Diffuse
Reflexion etc.
LabSolutionsIR zur Datenaufnahme, -manipulation, Bibliothekssuche und
Quantifizierung
Planspiegel, dynamisch justiert/
Linearantrieb/0,47 cm/s
DLaTGS
Planspiegel, dynamisch justiert/
Linearantrieb/0,16…2,5 cm/s
DLaTGS
MCT-A
IR-Mikrokop, TGA, NIR-Integrationskugel
Planspiegel, dynamisch justiert/
Linearantrieb/0,158…6,33 cm/s
15 verschiedene verfügbar
IR-Mikrokop, TGA, Raman, GC, NIR, Dual-Chanell
Experimente
Planspiegel, dynamisch justiert/
Linearantrieb/0,158…6,33 cm/s
15 verschiedene verfügbar
s. Nicolet iS50 plus Step-Scan Experimente
Einkaufsführer der Instrumentellen Analytik und Bioanalytik
OMNIC; Series; TQ-Analys
OMNIC; Series; TQ-Analyst; Atlus
LABO Marktübersichten 2014/15 39
Document
Kategorie
Automobil
Seitenansichten
49
Dateigröße
362 KB
Tags
1/--Seiten
melden