close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Die Jugendabteilung der Ratinger Ice Aliens - Youngaliens

EinbettenHerunterladen
Aktuelles
Vereinsarchiv
Saison 2014/2015
Ratinger Ice Aliens ’97 e.V.
www.icealiens97.de
Knaben und Schüler mit deutlichen Siegen
Unglückliche Niederlage der Damen und die Kleinschüler warten weiter auf den
ersten Erfolg
Die Knaben trafen am Freitagabend in der NRW Liga B auf den SV Brackwede und
kamen zu einem schlussendlich deutlichen 10:2 Erfolg. Dabei präsentierten sich die
Gäste als laufstarkes und eingespieltes Team, das aber viele gute Chancen nicht
verwerten konnte und auch oft am starken Ratinger Torwart scheiterte. Trainer Andre
Leggen standen nach einigen weiteren Neuzugängen in dem Spiel vier Sturmreihen
und drei Verteidigungsreihen zur Verfügung, wodurch die Mannschaft immer
ausgeglichener besetzt wird und sich mit nun 12:6 Punkten und 36:31 Toren im
vorderen Mittelfeld der NRW Liga B auf Platz 4 festgesetzt hat.
Am Sonntagnachmittag empfingen die Schüler in der NRW Liga den Tabellenfünften,
den ESC Darmstadt. Dabei ging es für die Ratinger als Tabellendritten darum, einen
weiteren Sieg einzufahren, um sich die Teilnahme an der Meisterrunde zu sichern, in
der ab Mitte März die TOP-4 Teams den NRW-Meister ausspielen werden.
Durch einen souveränen 9:0 Sieg, 16:6 Punkten und 93:23 Toren sicherten sich die
Schüler somit bereits vorzeitig, nach 11 von 14 Hauptrunden-Spielen, die Teilnahme
an der Meisterrunde.
Im Abendspiel des Sonntags trafen die Damen der Ice Aliens im zweiten Heimspiel
der Saison auf die Cologne Brownies 1b. Das Hinspiel in Köln hatten die Ice Aliens
mit 0:2 verloren und wollten nun den Heimvorteil für sich nutzen. Leider ging das
Spiel dennoch mit 4:5 verloren, wobei der Kölnerin Celina Belo an diesem Abend vier
Treffer gelangen. Der 1:1 Ausgleich nach dem Führungstreffer durch Julie Sterzel fiel
mit der Sirene zum Ende des 1. Drittels und die 2:1 Führung durch einen Treffer von
Sandra Walter glichen die Kölnerinnen 39 Sekunden vor Ende des 2. Drittels aus.
Im Schlussabschnitt gelangen den Gästen trotz eines nicht verwandelten Penaltys
noch zwei Treffer zum 2:4, bevor Lisa Oehme in Unterzahl und Ann-Kathrin Wörth 95
Sekunden vor Spielende zum 4:4 ausglichen. Leider handelten sich die Ice Aliens
aber eine weitere Strafe ein und mussten 41 Sekunden vor Spielende ein weiteres
Gegentor zum spielentscheidenden 4:5 Endstand hinnehmen.
Auch wenn die Niederlage unglücklich war, so muss man doch anerkennen, dass die
Gäste läuferisch stärker waren und sich auch meist als das besser eingespielte
Team präsentierten.
Zu einem echten „Kellerduell“ kam es bei den Kleinschülern am Montagabend, die
bei den bisher punktlosen Moskitos Essen gastierten.
Die gastgebenden Moskitos vermochten mit dem ungewohnten Spieltermin wochentags 18 Uhr - offensichtlich etwas besser umzugehen und besiegten die
jungen Außerirdischen in einem über weite Strecken absolut ausgeglichenen Spiel
mit 8:3. Die Entscheidung für die Stechmücken fiel dabei allerdings erst im
Schlussdrittel, als Konzentration und Kräfte der Kinder - die zumeist direkt aus dem
Klassenzimmer auf die Eisbahn gelangt waren - nachließen.
Gelegenheit zu einem erneuten Kräftemessen der beiden Teams gibt es bereits am
Freitag, 09.01.2015 um 18.45 Uhr in der Ratinger Eissporthalle, nachdem zuvor am
Seite 1 von 2
Aktuelles
Vereinsarchiv
Saison 2014/2015
Ratinger Ice Aliens ’97 e.V.
www.icealiens97.de
kommenden Samstag, 20.12.2014, noch eine Herkulesaufgabe in Kassel auf die
Schützlinge von Janusz Wilczek wartet.
Am kommenden Wochenende finden nur drei Spiele statt - danach geht es über den
Jahreswechsel auch für die Nachwuchs- und Damenspieler/innen in den verdienten
Weihnachtsurlaub.
Spiele am kommenden Wochenende:
Freitag
Samstag
Sonntag
19.12.2014
20.12.2014
21.12.2014
19:30 Uhr
13:00 Uhr
19:45 Uhr
Schüler – TUS Wiehl
EJ Kassel - Kleinschüler
Damen – Cologne Brownies 1b
Seite 2 von 2
Document
Kategorie
Reisen
Seitenansichten
2
Dateigröße
100 KB
Tags
1/--Seiten
melden