close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Bonuspunkt-Aufgabe zu Organisationsformen des Tierreichs - KIT

EinbettenHerunterladen
Bonuspunkt-Aufgabe zu Organisationsformen des Tierreichs WS 2014/15
Zwei hochrangige aktuelle Publikationen liefern neue Erkenntnisse über die Evolution der
Ctenophoren und die Phylogenie der vielzelligen Tiere (Ryan et al., 2013; Morz et al., 2014). Beide
Publikationen wurden als so wichtig erachtet, dass sie in den entsprechenden Zeitschriften durch
einen kurzen zusammenfassenden und kommentierenden Artikel besonders erwähnt wurden (Rokas
2013, Hejnol, 2014).
Lesen Sie diese beiden kurzen Artikel durch und fassen Sie ihre Kernaussagen in einer einseitigen
Darstellung zusammen. Gehen Sie dabei auf die folgenden Fragen ein:
Was sind die Ctenophoren?
An welcher Stelle sind die Ctenophoren in den klassichen phylogenetischen Bäumen
angeordnet?
Wo sind die Ctenophoren nach den Ergebnissen von Ryan at al. (2013) einzuordnen?
Woraus ist diese Sichtweise abgeleitet
Welche Aussagen über die Entstehung wichtiger Merkmale von Metazoen machen Ryan et
al. (2013)?
Welche Schlussfolgerungen der Publikation von Moroz et al. (2014) stimmen mit denen von
Ryan et al. (2013) überein? Welche grundlegenden Unterschiede gibt es?
Wie werden diese Unterschiede begründet?
Mit welcher anthropozentrischen Sichtweise über die Entstehung komplexer Lebensformen
brechen beide Publikationen?
Beachten Sie dabei die Formatierungsvorgaben.
Literatur:
Hejnol A. (2014) Evolutionary biology: Excitation over jelly nerves. Nature 510:38-9
Moroz LL, Kocot KM, Citarella MR, Dosung S, Norekian TP, Povolotskaya IS, Grigorenko AP, Dailey
C, Berezikov E, Buckley KM, Ptitsyn A, Reshetov D, Mukherjee K, Moroz TP, Bobkova Y, Yu F,
Kapitonov VV, Jurka J, Bobkov YV, Swore JJ, Girardo DO, Fodor A, Gusev F, Sanford R, Bruders R,
Kittler E, Mills CE, Rast JP, Derelle R, Solovyev VV, Kondrashov FA, Swalla BJ, Sweedler JV, Rogaev
EI, Halanych KM, Kohn AB. (2014)
The ctenophore genome and the evolutionary origins of neural systems, Nature 510:109-14
Rokas A. (2013) My oldest sister is a sea walnut? Science 342:1327-9.
Ryan JF, Pang K, Schnitzler CE, Nguyen AD, Moreland RT, Simmons DK, Koch BJ, Francis WR,
Havlak P; NISC Comparative Sequencing Program, Smith SA, Putnam NH, Haddock SH, Dunn CW,
Wolfsberg TG, Mullikin JC, Martindale MQ, Baxevanis AD. (2013)
The genome of the ctenophore Mnemiopsis leidyi and its implications for cell type evolution.
Science 342: 109-114
Formatierungsvorgaben für die Bonuspunktaufgabe
die Überschrift Ihrer Ausarbeitung dürfen Sie frei formulieren
(Hauptüberschrift Arial 12 pt fett)
Name der Verfasser / der Verfasserin, Matrikelnummer
3.1. Format
Schrifttyp und –Größe: Arial 10 pt normal, Fließtext im Blocksatz
Zeilenabstand: 1,25 zg
Quellenangaben: Arial 8 pt, einzeilig
Seitenränder: überall 2 cm
Absätze ohne Einzug
3.2. Umfang
1 DIN A4 Seite
3.2. Abgabe
12., 15. oder 16.12.14 im Praktikum, als Ausdruck
3.3. weitere Vorgaben
Individualleistungen, keine Gruppen-Ausarbeitungen,
identische Passagen enthaltende Arbeiten werden nicht gewertet.
alle formalen Vorgaben müssen exakt eingehalten werden.
3.3. Bewertung
bis zu 5 Bonuspunkte
Document
Kategorie
Internet
Seitenansichten
5
Dateigröße
201 KB
Tags
1/--Seiten
melden