close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Datenblatt FUJITSU Server PRIMERGY BX400 S1 Blade-System

EinbettenHerunterladen
Datenblatt FUJITSU Server PRIMERGY BX400 S1 Blade-System
Datenblatt
FUJITSU Server PRIMERGY BX400 S1 Blade-System
Kostengünstige Blade-Technologie für mittelständische Unternehmen und
Zweigstellen
PRIMERGY BX400 S1
Der Fujitsu Server PRIMERGY BX400 ist ein
vielseitiger und voll ausgestatteter Blade Server,
der hilft, anspruchsvolle Anforderungen an
Rechen- und Speicheranforderungen zu erfüllen.
Das System bietet eine perfekte Kombination aus
bis zu acht Server- oder Storage-Blades in einem
kleinen Gehäuse, ergänzt durch eine umfassendes
Angebot an Lösungen und Services. Es kombiniert
Server-, Storage- und Netzwerklösungen in
Seite 1 / 6

FUJITSU Server PRIMERGY BX-Blade-Systeme
sind die perfekte Plattform für den Aufbau
einer konvergenten Infrastruktur, um die ITKosten und den Zeit- und Arbeitsaufwand zu
reduzieren. PRIMERGY Blade-Server nutzen eine
modulare Architektur und enthalten neben der
Rechenleistung alle erforderlichen Infrastrukturund Netzwerkkomponenten, Storage-Kapazität
sowie Managementmodule, sodass Unternehmen
ihre Infrastruktur vereinfachen, erhebliche
Kosteneinsparungen erzielen und ihre Flexibilität
steigern können.
einem einzelnen Gehäuse, sodass dieses in
ein kompaktes, kleines Rechenzentrum mit
beeindruckender E/A-Flexibilität und -Bandbreite
verwandelt wird, die vom PRIMERGY BX900
bekannt sind. Dank modularem Design ist der
PRIMERGY BX400 kostengünstiger als andere
Blade Server und bietet mit seiner kompakten
Stellfläche eine optimale Nutzung des begrenzten
Platzes im Büro. Der PRIMERGY BX400 ist in zwei
verschiedenen Systemvarianten erhältlich, um
unterschiedlichste Anforderungen zu erfüllen.
Die Rack-Version kann in branchenübliche
19-Zoll-Racks integriert werden. Alternativ kann
die Floorstand-Version mit ihrem geringen
Geräuschpegel von nur 45 Dezibel unter einem
Schreibtisch oder in einem Empfangsbereich
eingesetzt werden, ohne dabei die Mitarbeiter bei
der Arbeit zu stören. Damit ist der PRIMERGY BX400
einer der leisesten Blade-Server auf dem Markt.
Dank der einfachen und zeitsparenden
Installation, Konfiguration und Verwaltung des
PRIMERGY BX400 können sich Unternehmen
auf ihre Kernprozesse konzentrieren, die für ihre
Rentabilität entscheidend sind. Fujitsus PRIMERGY
BX400 wird durch ein umfassendes Angebot an
Servicepaketen ergänzt, die Ihr IT-Team während
des gesamten Implementierungsprozesses
unterstützen. Von Schulung, Beratung, Integration,
Finanzierung bis hin zur IT- Optimierung
mit unseren Services können Sie das volle
Potenzial Ihrer Technologie ausschöpfen und
den unterbrechungsfreien Betrieb Ihrer
Serverumgebung sicherstellen.

FUJITSU Server PRIMERGY Systeme bieten
die leistungsfähigsten und flexibelsten
Rechenzentrumslösungen für Unternehmen
jeder Größe, jeder Branche und für alle Arten
von Workloads. Dies beinhaltet ausbaufähige
PRIMERGY Tower-Server für Außen- und
Zweigstellen, vielseitige Rack-Server, kompakte
und skalierbare Blade-Systeme sowie
dichteoptimierte Scale-out-Server. Sie alle
überzeugen mit einer im Unternehmensumfeld
bewährten Qualität, einem breiten Spektrum
an Innovationen und höchster Effizienz.
Dadurch senken sie die Betriebskosten und
Komplexität und sorgen für mehr Agilität bei den
Alltagsaufgaben, um die IT schneller in einen
Geschäftsvorteil zu verwandeln.
http://www.fujitsu.com/
Datenblatt FUJITSU Server PRIMERGY BX400 S1 Blade-System
Merkmale & Vorteile
Hauptmerkmale
Vorteile
„„ Modulare Infrastruktur für Büro- als auch
Rechenzentrumsumgebungen, die es ermöglicht Komponenten
innerhalb der Produktfamilie auszutauschen, und somit eine
Erweiterung und Wachstum einfach macht.
„„ Dank des modularen Aufbaus ist der PRIMERGY BX400 weitaus
flexibler als andere Serverlösungen und bietet einfache
Skalierbarkeit zum Schutz Ihrer Investitionen.
„„ Vereinfachtes Lifecycle Management reduziert die für die
Serververwaltung benötigte Zeit um bis zu 60 Prozent, was
geringeren Aufwand und geringere Kosten bedeutet.
Seite 2 / 6


Maßgeschneidert für Ihr Unternehmen
„„ Der Fujitsu PRIMERGY BX400 bietet eine perfekte Kombination aus
bis zu acht Server- oder Storage-Blades in einem kleinen Gehäuse,
das als 6 HE Rack- oder Floorstand-Version erhältlich ist.
„„ Er kombiniert Server-, Storage- und Netzwerklösungen in einem
einzelnen Gehäuse, sodass dieses in ein kompaktes, kleines
Rechenzentrum verwandelt wird und PRIMERGY BX400 im täglichen
Bürobetrieb eingesetzt werden kann.
Leistungsschub durch Konvergenz
„„ Der neueste Intel® Xeon® Prozessor der E5-2400v2 /E5-2600v2
Produktfamilie, skalierbare Speicherkonfigurationen und ein
flexibler Dual-Channel 10GbE Universal Converged Network Adapter
(UCNA) zur Bereitstellung einer gemeinsamen Infrastruktur für LAN
und SAN sowie die Möglichkeit, die Bandbreite aufzuteilen, machen
ihn ideal für die Erfordernisse individueller Anwendungen.
„„ Perfekt geeignet als Ergänzung zur x86-Servervirtualisierung mit
zusätzlichen Vorteilen wie verbesserter Manageability, Verfügbarkeit
und Betriebseffizienz dank gemeinsamer Kabelinfrastruktur oder
virtueller Ein-/Ausgabe (I/O).
Einfache Verwaltung - Einfache Kontrolle
„„ Mit ServerView können Sie Ihre Server und Bladechassis lokal
oder remote verwalten und haben die vollständige Kontrolle,
unabhängig vom Status des Server-Betriebssystems.
„„ Zusätzliche Software-Komponenten vereinfachen die Verwaltung
des PRIMERGY Servers in LAN- und SAN-Umgebungen, während die
Bereitstellung und der Betrieb mit großer Flexibilität erfolgen.
Erweiterte Energieoptimierung
„„ Dank hocheffizienter Komponenten, modernster Kühltechnologie
und leistungsfähigen Tools für das Power Management senkt der
Fujitsu PRIMERGY BX400 außerdem die Kosten für Kühlung und
Klimaanlage.
Kostengünstiger IT-Betrieb
„„ Modulare Upgrade-Optionen für Server- oder Storage-Blades bieten
die Flexibilität zur Integration neuer Technologien in vorhandene
Umgebungen.
„„ Zusätzliche Server-Blades oder Komponenten können problemlos
hinzugefügt oder ersetzt werden, ohne dass eine zeitaufwändige
Neuverkabelung oder komplizierte Prozesse erforderlich sind.
„„ Fujitsus PRIMERGY BX400 wird durch ein umfassendes Angebot an
Servicepaketen ergänzt, die Ihr IT-Team während des gesamten
Implementierungsprozesses unterstützen.
„„ Effizientere Nutzung von Energie und Kühlung, um von einer
einzigartigen Reduzierung der Energiekosten zu profitieren.
„„ Dank des kompakten Designs ist der PRIMERGY BX400 aufgrund
geringerer Gesamtbetriebskosten kostengünstiger als traditionelle
Rack- oder Tower-Server, Storage- und Netzwerklösungen.
http://www.fujitsu.com/
Datenblatt FUJITSU Server PRIMERGY BX400 S1 Blade-System
Technische Details
PRIMERGY BX400 S1
Gehäuse
Systemeinheit – Typ
Schächte – Vorderseite
Midplane
Schächte – Rückseite
Management-Blades
Lüfterkonfiguration
Netzteilkonfiguration
Bedieneinheit
Betriebstasten
6 HE Gehäuse für 19-Zoll-Rack oder Floorstand-Version
8 Einbauplätze für halbhohe Server oder Storage Blades
Hochgeschwindigkeits-Midplane mit 3 Fabrics
4 x für Connection Blades
4 x für Netzteil/Lüftereinheiten
1x hot-plug-fähiger Management Blade als Standard, redundante Management Blades als Option
Bis zu 3 zusätzliche hot-plug-fähige, redundante Lüftermodule
bis zu 4 x Hot-plug-Netzteile (1 x als Standardausstattung)
Management Blade
Art der Einheit
LAN / Ethernet (RJ-45)
Management-LAN (RJ45)
Seriell 1 (9-polig)
USB 2.0-Ports
BX900 MMB S1
2 x 1 Gb Ethernet
Dedizierter Service-LAN-Port für MMB (1-Gb-Ethernet)
1 x RS-232-C
2 x (an der Rückseite des Systems)
Abmessungen/Gewicht
Floorstand (B x T x H)
Rack (B x T x H)
Einbautiefe, Rack
Höheneinheit des Racks
19”-Rackmontage
Gewicht
Gewicht – Hinweise
Rack-Einbausatz
Elektrische Anschlusswerte
Max. Netzteil-Ausgangsleistung
Hinweis zur Netzteilkonfiguration
Netzteil-Wirkungsgrad
Nennspannungsbereich
Nennfrequenzbereich
Max. Nennstrom
Wirkleistung (max. Konfiguration)
Wärmeabgabe
Elektrische Werte – Hinweise
Seite 3 / 6

Status-LEDs

Serviceanzeige
ODD
USB-Anschlüsse
Ein-/Ausschalter
ID-Taste
Netzeingang (bernsteinfarben/grün)
Systemstatus (orange/gelb)
Identifikation (blau)
ServerView Local Service Display für Blade (LSB)
1 - einem Server Blade durch MMB-Steuerung zugewiesen
2 - einem Server Blade durch MMB-Steuerung zugewiesen
366 x 819 x 578 mm
445 x 785 x 267 mm
818 mm
6U
Ja
Rack: bis zu 98 kg / Floorstand: bis zu 112,5 kg
Komplett montiert
Das Gewicht hängt von der Konfiguration ab
Im Racksystem enthalten
1.200 W / 1.785 W (100 V - 240 V)
Max. 4 PSU in einer n, n+1 oder n+n Redundanz-Konfiguration.
92 % (80 PLUS gold)
100 V - 240 V
50 Hz - 60 Hz
45 A / 22,5 A (100 V / 240 V)
2.900 W
10440.0 kJ/h (9895.2 BTU/h)
Zur Einschätzung des Energieverbrauchs unterschiedlicher Konfigurationen verwenden Sie den Energierechner des
Systemarchitekten:
http://configurator.ts.fujitsu.com/public/
http://www.fujitsu.com/
Datenblatt FUJITSU Server PRIMERGY BX400 S1 Blade-System
Umgebungsgrößen
Umgebungstemperatur bei Betrieb
Betriebsumgebung
Link zur Betriebsumgebung
Geräuschentwicklung
Schalldruck (LpAm)
Tonleistung (LWAd; 1 B = 10 dB)
5 - 35 °C
FTS 04230 – Leitfaden für Rechenzentren (Installationsspezifikationen)
http://docs.ts.fujitsu.com/dl.aspx?id=e4813edf-4a27-461a-8184-983092c12dbe
Gemessen gemäß ISO 7779 und deklariert gemäß ISO 9296
bis zu 61,5 dB(A) (Betrieb), 45,5 dB(A) (Standby); 45 dB(A) im “Low Noise Mode”
7,4 B (Betrieb), 6,1B (Standby)
Geräuschentwicklung
Compliance
Deutschland
Europa
USA/Kanada
GS
CE Klasse A *
ULc/us
FCC Class A
CB
RoHS
WEEE
VCCI Klasse A + JIS
61000-3-2
C-Tick
BSMI
Generell werden die
Weltweit
Japan
Australien / Neuseeland
Taiwan
Einhaltung von Richtlinien – Hinweise
Compliance, Link
http://globalsp.ts.fujitsu.com/sites/certificates

In die Vorderseite der Systemeinheit einsteckbare Server und Storage Blades
Produktname
Unterstützte
Unterstützte
Max. Anzahl pro
Prozessortypen
Prozessoranzahl
BX400
PRIMERGY BX920 S4
PRIMERGY BX924 S4
PRIMERGY SX910 S1
PRIMERGY SX940 S1
PRIMERGY SX960 S1
PRIMERGY SX980 S2
1-2
8
Intel® Xeon®
Prozessor der
E5-2600 v3
Produktfamilie
http://docs.ts.fujitsu.com/dl.aspx?id=1c846499-53dd-48e1-b2a9-dade1f4625b4
1-2
8
12
Intel® Xeon®
Prozessor der
Produktfamilie E52400v2
http://docs.ts.fujitsu.com/dl.aspx?id=1c846499-53dd-48e1-b2a9-dade1f4625b4
1-2
8
24
Intel® Xeon®
Prozessor der
Produktfamilie E52600v2
http://docs.ts.fujitsu.com/dl.aspx?id=e8a93d79-dd01-4419-8144-8afddbd566e1
4
http://docs.ts.fujitsu.com/dl.aspx?id=cc5ba5c8-2c98-4647-b585-db5890f9243c
4
http://docs.ts.fujitsu.com/dl.aspx?id=c186fc61-0c21-42cb-bf78-6e187aeca345
2
http://docs.ts.fujitsu.com/dl.aspx?id=c186fc61-0c21-42cb-bf78-6e187aeca345
max. 2
http://docs.ts.fujitsu.com/dl.aspx?id=c186fc61-0c21-42cb-bf78-6e187aeca345

PRIMERGY BX2560
M1
Speichersteckplätze Unterstützte
gesamt
Arbeitsspeicherkapazität
(max.)
16
1.024 GB
768 GB
1.536 GB
In die Rückseite der Systemeinheit einsteckbare Connection Blades (CB)
Verbindungstyp
Downlink-Ports
Ethernet Pass Thru 10 Gb 18/18
18 x 1/10 Gbit/s Eth
Uplink-Ports
18 x 1/10 Gb (SFP/SFP+/Twinax)
Ethernet Switch/IBP/EHM 10/40 Gb
18/8+2
8 x 10 Gbit/s (SFP+) plus 2 x 40 Gbit/s
(QSFP+)
Seite 4 / 6
18 x 10 Gbit/s Eth
Max. Anzahl pro BX400
4
(CB-Steckplatz 1/2 3/4)
4
(CB-Steckplatz 1/2 3/4)
http://www.fujitsu.com/
Datenblatt FUJITSU Server PRIMERGY BX400 S1 Blade-System
In die Rückseite der Systemeinheit einsteckbare Connection Blades (CB)
Verbindungstyp
Downlink-Ports
Ethernet-Switch/IBP 1 Gb 36/12
36 x 1 Gbit/s Eth
Eth FEX 10Gb 16/8
16 x 10 Gbit/s Eth
Eth Switch/IBP 10Gb 18/8
18 x 10 Gbit/s Eth
Eth Switch/IBP 1 Gb 18/6
18 x 1 Gbit/s Eth
Eth Switch/IBP 1Gb 36/8+2
36 x 1 Gbit/s Eth
FC Pass Thru 8G 18/18
18 x 8 Gbit/s FC
FC-Switch 8 Gb Brocade 14 Ports
18 x 8 Gbit/s FC
FC-Switch 8 Gb Brocade 14 Ports
18 x 10 Gbit/s Eth
FC-Switch 8 Gb Brocade 14 Ports
18 x 10 Gbit/s Eth
FC-Switch 8 Gb Brocade 14 Ports
18 x 16 Gbit/s FC
FC Switch 8Gb Brocade 26 Port
Enterprise
FC Switch 8Gb Brocade 26 Ports
18 x 8 Gbit/s FC
FC-Switch 8 Gb Brocade 26 Ports
18 x 16 Gbit/s FC
FC-Switch 8 Gb Brocade 26 Ports
Enterprise
SAS Switch 6Gb 18/6
18 x 16 Gbit/s FC
Uplink-Ports
8 x 1 Gb (RJ45), 4 x 1 Gb (SFP)


18 x 8 Gbit/s FC
Max. Anzahl pro BX400
4
(CB-Steckplatz 1/2 3/4)
8 x 10/8 Gb (SFP+)
4
(CB-Steckplatz 1/2 3/4)
8 x 10/8 Gb (SFP+)
4
(CB-Steckplatz 1/2 3/4)
6 x 1 Gb (RJ45)
4
(CB-Steckplatz 1/2 3/4)
8 x 1 Gb (RJ45) , 2 x 10 Gb (SFP+)
4
(CB-Steckplatz 1/2 3/4)
18 x 4/8 Gb (SFP/SFP+)
2
(CB Steckplatz 3/4)
8 x 4/8 Gb (SFP/SFP+)
2
(CB Steckplatz 3/4)
8 x 4/8 Gb (SFP/SFP+)
2
(CB Steckplatz 3/4)
6 x 10 Gbit/s Eth (SFP+)
2
6 x 4/8 Gbit/s Fibre Channel (SFP/SFP+) (CB Steckplatz 3/4)
8 x 4/8 Gb (SFP/SFP+)
2
(CB-Steckplatz 3/4)
8 x 4/8 Gb (SFP/SFP+)
2
(CB Steckplatz 3/4)
8 x 4/8 Gb (SFP/SFP+)
2
(CB Steckplatz 3/4)
8 x 4/8 Gb (SFP/SFP+)
2
(CB-Steckplatz 3/4)
8 x 4/8 Gb (SFP/SFP+)
2
(CB-Steckplatz 3/4)
6 x 6 Gb SAS
2
(CB-Steckplätze 3+4)
18 x 6 Gbit/s SAS
Garantie
Standardgewährleistung
3 Jahre
Service Level
On-Site Service
Garantiebedingungen und
www.fujitsu.com/support
-bestimmungen
Maintenance und Support Services – die perfekte Ergänzung
Support-Pack-Optionen
Global verfügbar in den wichtigsten Geschäftsbereichen:
9x5, Reaktionszeit vor Ort nächster Arbeitstag
9x5, 4 Stunden Antrittszeit
24x7, 4 Stunden Antrittszeit
Empfohlener Service
24x7 Vor-Ort-Service mit 4 Stunden Reaktionszeit
Servicelebenszyklus
5 Jahre nach Ende der Produktlebensdauer
Service-Weblink
http://www.fujitsu.com/fts/products/product-support-services/
Seite 5 / 6
http://www.fujitsu.com/
Datenblatt FUJITSU Server PRIMERGY BX400 S1 Blade-System
Weiterführende Informationen
Fujitsu OPTIMIZATION Services
Weiterführende Informationen
Copyright
Zusätzlich zu Fujitsu PRIMERGY BX400
S1, bietet FUJITSU eine Vielzahl an
Plattformlösungen. Diese kombinieren
leistungsstarke Produkte von FUJITSU mit
optimalen Servicekonzepten, langjähriger
Erfahrung und weltweiten Partnerschaften.
Für weitere Informationen über Fujitsu
PRIMERGY BX400 S1,kontaktieren Sie bitte
Ihren persönlichen Ansprechpartner oder
besuchen Sie unsere Webseite.
http://de.fujitsu.com/primergy
Alle Rechte vorbehalten, einschließlich der
Rechte an geistigem Eigentum. Änderung von
technischen Daten vorbehalten. Lieferung
nach Verfügbarkeit. Es kann keine Garantie für
die Vollständigkeit, Aktualität und Richtigkeit
der Daten und Abbildungen übernommen
werden.
Bei Namen kann es sich um Marken und/oder
urheberrechtlich geschützte Bezeichnungen
des jeweiligen Herstellers handeln, deren
Verwendung durch Dritte für deren eigene
Zwecke die Rechte des jeweiligen Inhabers
verletzen kann.
Weitere Informationen finden Sie unter http://
www.fujitsu.com/fts/resources/navigation/
terms-of-use.html
Copyright © Fujitsu Technology Solutions
Produkte
http://www.fujitsu.com/de/products/
computing/servers/index.html
Software
http://www.fujitsu.com/de/products/software/
Kontakt
FUJITSU LIMITED GmbH
Adresse: Mies-van-der-Rohe-Str. 8, 80807 München, Germany
Telefon: 01805 372 100*
Fax : 01805 372 200
Email: cic@ts.fujitsu.com
Website: http://www.fujitsu.com/de/
2014-12-15 DE-DE
* 0,14 €/min für Anrufe aus dem deutschen Festnetz, max. 0,42
€/min aus den deutschen Mobilfunknetzen
Seite 6 / 6
Aktuelle News zu diesem Thema und weiteren
erhalten Sie über unsere Newsletter:
http://www.fujitsu.com/de/
Fujitsu Green Policy Innovation
FUJITSU Green Policy Innovation ist
unser weltweites Projekt um negative
Umwelteinflüsse zu reduzieren.
Mithilfe unseres globalen Know-hows
möchten wir über die IT zur Schaffung
einer nachhaltigen Umwelt für zukünftige
Generationen beitragen.
Weitere Informationen finden Sie unter: http://
www.fujitsu.com/global/about/environment/


Dynamic Infrastructures
Mit dem Konzept Fujitsu Dynamic
Infrastructures, bietet Fujitsu ein komplettes
Portfolio aus IT-Produkten, -Lösungen undServices. Dieses reicht von Endgeräten bis zu
Lösungen im Rechenzentrum sowie Managed
Infrastructures- und Infrastructure-as-aService-Angeboten. Sie entscheiden, wie Sie
von diesen Technologien, Services und Know
how profitieren wollen: Damit erreichen Sie
eine völlig neue Dimension von IT Flexibilität
und Effizienz.
Haftungsausschluss
Änderungen der technischen Daten
vorbehalten. Lieferung unter dem Vorbehalt
der Verfügbarkeit. Haftung oder Garantie für
Vollständigkeit, Aktualität und Richtigkeit
der angegebenen Daten und Abbildungen
ausgeschlossen. Wiedergegebene
Bezeichnungen können Marken und/oder
Urheberrechte sein, deren Benutzung durch
Dritte für eigene Zwecke die Rechte der
Inhaber verletzen kann.
Alle Rechte vorbehalten, einschließlich der Rechte an geistigem Eigentum. Änderung von technischen Daten vorbehalten.
Lieferung nach Verfügbarkeit. Es kann keine Garantie für die Vollständigkeit, Aktualität und Richtigkeit der Daten und
Abbildungen übernommen werden.
Bei Namen kann es sich um Marken und/oder urheberrechtlich geschützte Bezeichnungen des jeweiligen Herstellers handeln,
deren Verwendung durch Dritte für deren eigene Zwecke die Rechte des jeweiligen Inhabers verletzen kann.
Weitere Informationen finden Sie unter http://www.fujitsu.com/fts/resources/navigation/terms-of-use.html
Copyright © Fujitsu Technology Solutions
http://www.fujitsu.com/
Document
Kategorie
Technik
Seitenansichten
8
Dateigröße
143 KB
Tags
1/--Seiten
melden