close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Faktenblatt inLab MC X5 - Sirona

EinbettenHerunterladen
Faktenblatt inLab MC X5
Trocken und nass: Fünfachsige inLab MC X5
kann fräsen und schleifen
 inLab MC X5 ist eine CAD/CAM-Schleif- und Fräseinheit von
Sirona für zahntechnische Labore zur Nass- und Trockenbearbeitung von verschiedenen Materialen. Sie bietet die größte
Materialauswahl, ist offen für alle Restaurationsdaten und verschafft dem zahntechnischen Labor damit die größtmögliche
Flexibilität im gesamten Herstellungsprozess ästhetisch anspruchsvoller Restaurationen.
 Fertigungsstrategie: inLab MC X5 ermöglicht 5-Achs-Nassund Trocken-Fräsen und Schleifen in einem Gerät und ist
dadurch bestens geeignet für die gängigsten CAD/CAM Anforderungen im zahntechnischen Labor.
 Materialien: Ronden und Blöcke. Ausgelegt für die Verarbeitung von Zirkonoxid, Kunststoff, Kompositen, Wachs, Glaskeramik, Hybridkeramiken und Metallen.
PRESSEKONTAKT
Marion Weixlberger
PR-Manager
Sirona Dental GmbH
Sirona Straße 1
A-5071 Wals bei Salzburg
T +43 (0) 662 2450-588
F +43 (0) 662 2459-540
marion.weixlberger@sirona.com
www.sirona.de
Sebastian Düring
ergo Unternehmenskommunikation
GmbH & Co. KG
Venloer Str. 241 – 245
D-50823 Köln
T +49 (0) 221 / 91 28 87-34
sebastian.duering@ergo-komm.de
www.ergo-komm.de
SIRONA IN SOZIALEN NETZWERKEN
 Materialpartner: VITA Zahnfabrik, Ivoclar Vivadent, Dentsply,
Merz Dental, 3M Espe, GC und weitere Anbieter.
 Kompatibilität: inLab-System von Sirona sowie offene Schnittstellen für CAD-Daten von Drittanbietern.
 Gerätemaße: 629x575x795 (B/T/H), ohne Wassertank und
Staubsauger
 Gewicht: ca. 87 kg
 Start Serienlieferung: Dezember 2014
 Listenpreis: 40.000 Euro
ÜBER SIRONA
Sirona ist globaler Markt- und Technologieführer in der Dentalindustrie und
seit mehr als 130 Jahren weltweiter
Partner für den Fachhandel, für Zahnarztpraxen, Kliniken und Dentallabors.
Sirona entwickelt und produziert das
komplette Spektrum an dentalen Ausstattungsgütern, darunter CAD/
CAM-Systeme für computergestützte Keramikrestaurationen (CEREC), digitale
Bildgebende Systeme für Intraoral- und
Panorama-Röntgen sowie Volumentomographie (3D), Behandlungseinheiten, Instrumente und Hygienegeräte. Der weltweit
größte Entwicklungs- und Produktionsstandort von Sirona befindet sich in Bensheim, Deutschland. Das Unternehmen
notiert seit 2006 an der US-Börse Nasdaq
(Kürzel: SIRO) und beschäftigt mehr als
3.200 Mitarbeiter weltweit.
> www.sirona.de
> DISCLAIMER
Document
Kategorie
Automobil
Seitenansichten
3
Dateigröße
142 KB
Tags
1/--Seiten
melden