close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

brawo

EinbettenHerunterladen
Fliesenverlegung Grimm

Danny Schulze
Pflasterarbeiten
Zäune, Grünanlagen
Ausgabe Falkensee/Nauen
01522 2143325
Mail: danny711976@gmx.de
Kosmetikinstitut GIESEL
03 32 2/ 20 25 68
Falkensee, Leistikowstr. 1a
Zum 18. Institutsgeburtstag
wird unter Kunden im Jan/Feb
eine med. Fusspflege verlost!
Nr. 49 vom Sonntag, 21. Dezember 2014 Redaktion (03322) 50 40 34 Vertrieb (03322) 50 40 35 Anzeigen (03322) 50 40 32/33
See: Gemeinde
übernimmt Teilfläche
Brieselang. (pat) Eigentumsfrage geklärt: Nach einem entsprechenden Beschluss der
Kommunalpolitiker am Mittwochabend wird die Gemeinde
Brieselang eine rund 1,86 Hektar
große Gewässer- und Uferfläche
am Nymphensee kostenlos vom
Land Brandenburg übernehmen.
Öffentliche Abgaben, Steuern,
Erschließungs- und Anliegerbeiträge sowie sonstige Abgaben trage die Kommune.
„Wir können nun komplett selbst
über das Areal verfügen. Weil es
aber in einem Naturschutzgebiet
liegt, wird dort nicht allzu viel
passieren können“, sagte Bürgermeister Wilhelm Garn (CDU)
am Donnerstag. Ein kleines Teilstück gehört im Übrigen noch
dem Landesforstbetrieb.
Mit Blick auf den öffentlich Zugang zum Nymphensee indes,
zuletzt hatte es wie berichtet
Beschwerden gegeben, soll es
noch einmal ein Gespräch mit
dem Pächter geben. Rund um
die Uhr kann das Naherholungsgebiet, das umzäunt ist, allerdings nicht betreten werden, soviel ist klar. Bisher war es so,
dass mit Sonnenaufgang etwa
die Frühbader auf das Gelände
konnten. Ein schriftlicher Antrag
zur Öffnung durch einen Wachdienst liegt nun vor. Auch an Feiertagen soll der Nymphensee zugänglich sein.
ZUM WEITEREMPFEHLEN
Wir wünschen unserer verehrten
Kundschaft und ihren Angehörigen

ein frohes und besinnliches
Weihnachtsfest, Gesundheit
und Wohlergehen sowie
ein gutes neues Jahr.








Mo.-Fr. 10-19 Uhr
Sa. 10-14
10-16 Uhr
(03322) 24 48 86

Straße der Einheit 108 · 14612 Falkensee
· www.kuechentreff-leue.de ·
WENN SIE WEIHNACHTEN
NICHT NUR PLÄTZCHEN
WOLLEN, SONDERN PLATZ.
DER NEUE NISSAN PULSAR.
DAS BRAWO-TEAM WÜNSCHT EIN HERRLICHES WEIHNACHTSFEST!
Die Bescherung naht, die Augen leuchten schon: In drei Tagen ist Heiligabend, dann heißt es nicht nur für Lin und
Zoe Häßler, ran an die Präsente! Das Team des Brandenburger Wochenblatt indes wünscht allen Lesern und Geschäftspartnern im Namen des gesamten Verlags im Kreise von Familie und Freunden ein schönes und besinnliches Weihnachtsfest mit kleinen Aufmerksamkeiten, die auch reichen können.
Foto: Rachner
WIR WÜNSCHEN IHNEN EIN WUNDERSCHÖNES
WEIHNACHTSFEST UND EIN GUTES NEUES JAHR.
Gesamtverbrauch l/100 km: kombiniert von 5,1 bis 3,6;
CO 2 -Emissionen: kombiniert von 119,0 bis 94,0 g/km
(Messverfahren gem. EU-Norm); Effizienzklasse B–A+.
Im Kaufrausch
Vor Weihnachten klingeln die Kassen: Die Konsumfreude der Havelländer reißt nicht ab und wird wohl über Heiligabend hinaus andauern
von Patrik Rachner
www.autohaus-wegener.de
Auto-Center Wegener GmbH
Waldemarstraße 11a, Nauen
Tel. 03321 74407-0
Autohaus Wegener Berlin GmbH
Am Juliusturm 54, Berlin-Spandau
Tel. 030 3377380-0
AUGENTAGESKLINIK ORANIENBURG
Havelland. Süßer die Kassen nie klingeln: Mit Blick auf
das Weihnachtsgeschäft hat
der Einzelhandel im Havelland
eine bis dato positive Bilanz
gezogen. Die Massen strömen
den Angaben zufolge weiterhin
in die Konsumtempel in der
Region. Auch Fachgeschäfte
profitierten in der Regel traditionell zu dieser Zeit.
Der Rubel rollt, zumindest hierzulande. Eckhard Knaack, Centermanager des HavelParks in
Dallgow kann das bestätigen.
Vor allem an den verkaufsoffenen Sonntagen sei der Besucherandrang riesig und die Kauffreude entsprechend groß. So
kamen seinen Angaben zufolge
aktuell rund 25 Prozent mehr
Kunden in das Einkaufszentrum
als im Vergleichszeitraum des
vorherigen Jahres. Bis zu 20.000
Menschen waren zuletzt am verkaufsoffenen Sonntag vor Ort.
„Zwar sind unsere Besucher aufgrund des Wetters bisher noch
nicht ganz auf Weihnachten eingestellt, das zeigt sich im Abverkauf der Winterbekleidung, doch
sind Elektronikgeräte, Sportbekleidung, Schmuck, Parfüms
und Spielzeug die großen Renner. Das können wir klar sagen“,
so Knaack. Zudem läuft der Verkauf von HavelPark-Gutscheinen
besonders gut – „so gut wie noch
nie“. Deren 500 sind bisher ausgegeben worden. „Für diejenigen, die nicht genau wissen, was
sie ihren Liebsten schenken wollen, ist das genau das Richtige“,
DAS KÜCHENSTUDIO
www.moz.de/brawo
Fliesen Naturstein, Trockenbauarbeiten
Angebot kostenfrei! Tel. 0179-5961900
www.fliesenverlegung-grimm.de
Ihr Sehen
in besten Händen
Das Team der Augentagesklinik Oranienburg bedankt
sich herzlich für das entgegengebrachte Vertrauen
von Patienten sowie der kooperierenden Augenärzte,
Optometristen und Optiker.
Wir wünschen allen frohe Festtage und ein glückliches und erfolgreiches Jahr 2015.
www.augentagesklinik-oranienburg.de
16515 Oranienburg | Breite Str. 7 | Tel.: 03301 566 38
Auch am heutigen Sonntag ist im HavelPark Dallgow Shopping pur angesagt.
meinte Knaack weiter. Der Centermanager rechnet im Übrigen
auch am kommenden Wochenende mit dem großen Run, kurz
vor dem Fest. Selbst an beiden
Tagen vor Heiligabend und am
selbigen Vormittag ist mit einem Besucherandrang zu rechnen. Knaack geht nochmal von
40.000 Menschen aus. Für die
Mitarbeiter in den 79 Shops des
HavelParks bedeutet das wohl
Stress mit den Gestressten pur.
Mit Blick auf die Umsätze zeigte
sich der HavelPark-Chef zufrieden. Die Tendenz zeige, dass
mindestens die gleichen Zahlen
erreicht werden wie im Vorjahr.
Ingo Nenn, Vorsitzender der Interessengemeinschaft Falkensee (IFG), ein lose organisierter
Zusammenschluss von Einzelhändlern, sprach von allgemeiner Zufriedenheit, die sich in den
Straßenbauarbeiten stehen auf der Prioritätenliste ganz oben
Brieselang. (pat) Umfangreiche Vorarbeiten sind noch vonnöten: Die Gemeinde Brieselang
will auch im kommenden Jahr
zahlreiche Bauprojekte stemmen.
Zu diesem Zweck sind bereits
erste Planungen mit Hochdruck
auf den Weg gebracht worden.
Auf der Prioritätenliste ganz oben
stehen beinahe traditionell Straßenbauarbeiten. So sollen im
Komponistenviertel und etwa Wilhelm Garn
Foto: Hahn
im Heideweg sowie in der Pestalozzistraße umfangreiche Sanie- erfolgtem Vergabebeschluss der
rungsmaßnahmen ab Frühsom- Gemeindevertretung wird eine
mer 2015 realisiert werden. Nach erneute Informationsveranstal-
tung mit den Anliegern angesetzt, um sie über das Ergebnis
der Ausschreibung und den weiteren Bauablauf zu informieren.
Des Weiteren wird ebenfalls ab
Frühsommer etwa in Parkplätze
im Schulbereich Nord investiert. Der Bau von Gehwegen in
Bredow und an der Karl MarxStraße in Brieselang sowie der
einer Bushaltestelle in Zeestow
stehen gleichfalls auf dem Programm. Zudem wird der Kreuzungsbereich Karl-Marx-Straße/
Birkenallee erneuert. Fördermittel sollen dafür fließen.
Fachgeschäften in Falkensee breit
gemacht habe. Hektisch sei die
Zeit allemal, meinte er weiter.
Umsatzzahlen lägen derzeit noch
nicht vor. „Zufrieden sind die
Einzelhändler im Allgemeinen
aber“, so Nenn.
Auch im Desinger Outlet Center
Berlin in Elstal sind die Verantwortlichen ob der Kaufkraft der
Kunden glücklich. „Wir sind zufrieden mit unserem Weihnachts-
Foto: privat
geschäft und liegen im Vergleich
zu den Vorjahren sogar deutlich
über unseren Erwartungen“,
sagte Marketing-Leiterin Connie MacFarlane. Gekauft wird
ihren Angaben zufolge in erster
Linie Winterbekleidung und das
wiederum obwohl die Temperaturen nicht gerade der Jahreszeit entsprechend sind. „Im Fokus stehen Stiefel und Jacken“,
sagte sie.
Sonntagsöffnung
21.12.2014
13 – 18 Uhr · ab 12.00 Uhr Mittagstisch
BRAWO: Hier spielt die Musik!
www.gartenpflege-falkensee.de
• Abriss- und Grundstücksberäumung
• Baumfällungen
• Stubbenfräsen
 0163/2 07 35 02 • 03322/84 02 185
Öffnungszeiten:
24.12. bis 14.00 Uhr · 31.12. bis 16.00 Uhr
Wir freuen uns auf Ihren Besuch!
Telefon 0 33 22-12 86 53 366 · www.havelpark-dallgow.eu
2
KULTUR
Sonntag, 21. Dezember 2014
Ein würdiger Anlass für die Beendigung meiner langjährigen,
aber fortbestehenden gynäkologischen Praxis ...
Zeitgleich mit meinem Geburtstagsjubiläum habe ich
mich für die Beendigung meiner gynäkologischen Praxis
entschieden. Aus gegebenen Anlass bedanke ich mich
zunächst bei allen Gratulanten, Nachbarn, Freunden und
Bekannten für die zahlreichen Glückwünsche, Blumen
und Aufmerksamkeiten.
Ein passendes Weihnachtsgeschenk
Filmuraufführung mit Heide Gauert in Schönewalde: Nominierte des Vereins kreativ geehrt
Tel. 0 33 22 /50 40 33
ruth.seyda@brawo.de
Jana Jung
Tel. 0 33 22 /50 40 32
jana.jung@brawo.de
im Dezember 2014
Beate Schellenberger
Stürmischer Applaus als Lohn
Tel. 0 33 22 /50 40 31
beate.schellenberger@brawo.de
Sprache nach dem anderen. Wirkungs- und hingebungsvoll besangen die Schüler auch das Leben und brachten musikalisch
zum Ausdruck, dass sie sich auf
die Zukunft freuen.
Mit dem bekannten Lied „Oh du
stille Zeit“ beendeten die Schüler, die während des Konzertes
von den Musiklehrerinnen begleitet wurden, ihre Vorstellung
– begleitet von stürmischen und
anhaltenden Applaus der zahlreichen Gäste.
Private Kleinanzeigen
unter
Tel. 03381/52550
Fax 03381/522085
www.moz.de
Olaf Stackebrandt
UHRMACHERMEISTER
UND JUWELIER
Goldankauf
Heide Gauert hat mit ihrem Film über den Verein kreativ für Zufriedenheit vor dem Fest gesorgt.
von Egbert Neubauer
Schönwalde. „Bleiben Sie ruhig,
gleich wird Ihnen Sehen und Hören vergehen, bleiben Sie ruhig,
bleiben Sie wach“, mit diesen
Worten verwies eine Lautsprecherstimme die Zuschauer auf
den naheliegenden Filmstart. Die
Gäste des Schönwalder Vereins
kreativ taten wie geheißen und
folgten gespannt der Uraufführung des Filmes über ihren Club.
BERLINER SINGAKADEMIE IN FALKENSEE
Advents- und Weihnachtszeit: Am Sonntag, 21. Dezember, wird der Kammerchor der Berliner Singakademie um 16 Uhr zu einem A-capella-Konzert unter der Leitung von Achim Zimmermann im Rahmen
der Veranstaltungsreihe „Kultur und Heilig Geist“ im
Gemeindezentrum in Falkensee in der Weber-/Ecke
Brahmsallee auftreten. Als Solist ist auch in diesem
Jahr an der Harfe Daniel Noll dabei. Beim Auftritt vor
einem Jahr waren Dirigent, Solist und Chor von der
Akustik, Atmosphäre und vom Publikum so begeistert, dass sie gerne wiederkommen und so den Musikfreunden in Falkensee einen Höhepunkt kurz vor
Weihnachten bescheren. Der Eintritt beträgt acht, ermäßigt sechs Euro.
Foto: privat
DAS WETTER
Vorhersage
Ab und zu kommt bei uns die Sonne
Prenzlau
zum Vorschein. Die Wolken über5 3
7
3
wiegen jedoch häufig und
Perleberg
Schwedt
bringen auch örtlich Regen.
Neuruppin
5 bis 7 Grad werden erreicht.
Der Wind weht frisch, in Böen stark
6 3
Oranienburg
bis stürmisch aus West. Nachts sinken die
Rathenow
Temperaturen auf 5 bis 3 Grad.
Berlin 7
3
Brandenburg
Biowetter
Frankfurt/O.
Potsdam
7
Eisenhüttenstadt
3
Lübben
Dezemberwärme
hat Eis dahinter.
MO
3
DI
10
7
10
-2°
Hamburg
8°
8°
London
6°
10°
17°
Budapest
8°
7°
Varna
Rom
16°
Dubrovnik
16°
17°
Athen
Tunis
17°
0°
6°
Wien
15°
Palma
3
Moskau
3°
Nizza
Madrid
Las Palmas
22°
17°
8
Warschau
Dresden
München
8°
14°
6
Gefertigt hat ihn die bekannte
Falkenseer Filmemacherin Heide
Gauert. Der Filmschnitt erfolgte
von Ines Evelyn Kuhnert, die
Texte stammen von Fritz Barber und als Sprecher ist Michael
Braumann zu hören. Gewonnen
für dieses Projekt wurde Heide
Gauert von Karla Ehl, der Ver-
einsvorsitzenden. Gauert verzichtete bei dieser Arbeit auf ihr
Honorar. Manch einer glaubte,
dies sei auf die Redekunst von
Karla Ehl zurückzuführen. Doch
weit gefehlt,die Dokumentarfilmerin ist seit langem schon „eine
stille Bewunderin“ des Treibens
in diesem Verein.
„Es ist nicht nur
die Kunst die
entsteht, sondern gerade das
Miteinander der Kreativen, das
mich fasziniert. Es ist bewundernswert, dass sich so viele hier
im Verein wohl fühlen. Der Film
ist meine Anerkennung für diese
Vereinsarbeit“, war von ihr zu
erfahren.
Der Film umreißt die Zeitspanne
von der aufwendigen Sanierung
des Gebäudekomplexes um 2004
bis zum wohl Wichtigsten, das
Haus mit Leben zu füllen, in der
Gegenwart. Mit reichlich Applaus und Danksagung wurde
dieser Film angenommen. Auf
der anschließenden Weihnachtsfeier gab es zu Beginn nur ein
Thema, der eben gesehene Film.
Die Einschätzung von Wolfgang
Istanbul
12°
Antalya
20°
Foto: Neubauer
Worten. Das Lob von Wilfried
Seiring, „Text, Schnitt, Musik,
Sprecher, alles stimmt. So wie
wir es früher von der DEFA gewohnt waren“, hörte Heide Gauert gern. Und noch einmal gab es
an diesem Abend Lob und Applaus, diesmal für außergewöhnliches Engagement im kreativ
Verein. Erstmalig
wurden fünf Mitglieder für einen
Preis nominiert:
Peter Blaudszun, Gerhard Lamprecht, Lydia Laurent und Hella
Wölke. Den Preis, die Skulptur
„Komischer Vogel“, ein von Günter Bonifer geschaffener Tonrabe,
erhielt letztlich Hella Wölke. Das
Jahr 2014 hatte damit eine Vereinsweihnachtsfeier, die wohl
allen lange in Erinnerung bleiben wird.
www.neue-heizung-berlin-brandenburg.de
Pintér, „es ist ein klasse Film, so
etwas hatten wir noch nicht, es
ist die überzeugendste Werbung
für uns und zugleich eine Aufforderung bei uns Mitglied zu
werden“, teilten viele an diesem
Abend. Immer wieder bedankten sich Einzelne bei Heide Gauert und ihrer Schnittmeisterin
Evelyn Kuhnert mit persönlichen
Wohlklingend und meisterlich
Die Buddenbrooks im Fokus: Im Schloss des Herrn von Ribbeck brillierte Friedrich von Thun
Ribbeck. (fel) Auf Schloss Ribbeck waren zuletzt zwei Künstler
zu Gast, die einem Großen der
deutschen Literatur mit einem
Programm aus seinem wichtigsten Roman huldigten. Die Rede
ist von Thomas Manns Jahrhundertwerk „Die Buddenbrooks Der Verfall einer Familie“, erschienen 1901. Der seinerzeit
erst 26-jährige Autor erhielt dafür im Jahre 1929 den Nobelpreis
für Literatur.
Friedrich von Thun, der etwa den
Publikumspreis „Das Goldene
Kabel“ sowie den „Bambi“ erhielt und 2007 als bester Schauspieler mit dem Bayerischen
Fernsehpreis
ausgezeichnet
wurde, wartete mit seinem Programm „Weihnachten bei den
Buddenbrooks“ auf. Zur musikalischen Umrahmung hatte
sich der Mime mit Richard van
Schoor einen der herausragendsten, jungen Pianisten Südafrikas,
1998 promovierte er zum „Master of Music“, an seine Seite geholt, der ihn einfühlsam am Flügel mit Melodien von Chopin,
Liszt, Schumann, Tschaikow-
Friedrich von Thun wurde musikalisch von Richard van
Schoor begleitet.
Foto: Felker
sky und etwa Grieg begleitete.
In den Kapiteln sieben und acht
des achten Teils der „Buddenbrooks“ schildert Thomas Mann
dieses „Gnadenfest“ der Christenheit im Hause des in Dekadenz, Lebensunfähigkeit und
Bedeutungslosigkeit fallenden
hanseatischen Geschlechts. Die
Geschichte der Familie Buddenbrook erstreckt sich in Manns
Roman über einen Zeitraum von
42 Jahren, beginnend im Jahre
1835.
Im achten Teil seines Werkes
schildert der Autor das letzte
Weihnachtsfest, das 1870 im Buddenbrookhaus in der Lübecker
Mengstraße gefeiert wird - zu einem Zeitpunkt also, da der Verfall und Niedergang des hanseatischen Kaufmannsgeschlechts
bereits weit fortgeschritten ist.
Kenner behaupten, dass dieses Buch als Milieuschilderung
und Darstellung einer konkret erscheinenden Wirklichkeit kaum
ein vergleichbares Pendant in der
deutschen Literatur hat.
Die vielen Zuhörern aus Film
und Fernsehen bekannte, wohlklingende Stimme des VortraAnzeige
Herzlich Willkommen bei „Magie der Travestie“!
Die Nacht der Illusionen am 28.02.2015, um 20 Uhr in der Ofenstatthalle Velten
7°
Frankfurt
8°
Paris
Lissabon
Berlin
7°
MI
Stockholm
12°
Dublin
Bordeaux
3
www.wetterkontor.de
Weitere Aussichten
6
Cottbus
7
Bauernregel
SO
Mit uns sind Sie gut beraten!
Ruth Seyda
Marlis Müller
Bei Personen mit niedrigen Blutdruckwerten kommt es zu Kopfschmerzen. Neben einer erhöhten Reizbarkeit kommt es
heute auch zu einer eingeschränkten Leistungsfähigkeit aufgrund einer herabgesetzten Konzentrationsfähigkeit.
Heimatzeitung
am Sonntag
Ihre Medienberater für
gewerbliche Anzeigen
in Falkensee und Nauen:
Ganz besonderen Dank entrichte ich an meine Patienten
für die zahlreichen Grüße und würdevollen Bekundungen
über ihre langjährige Treue und Zusammenarbeit.
Nauen. Das Weihnachtskonzert
der 11. und 12. Klassen am Nauener Goethe-Gymnasium war ein
voller Erfolg. Etwa 60 festlich gekleidete Schülerinnen und Schüler eröffneten mit dem bekannten Weihnachtslied „Stille Nacht,
heilige Nacht“ emotional und
wirkungsvoll das Konzert und
zogen sofort alle Gäste in ihren
Bann.
Fast zwei Stunden lang folgte
ein Weihnachtslied sowohl in
deutscher als auch in englischer
Brandenburger
Wochenblatt
Bei funkelnden Roben, wehendem Haar und extravagantem Federschmuck
vergisst
man
leicht, dass nicht alles
Frau ist, was da glänzt!
Diese frechfrivole Revue
unterhält Sie mit Humor
und beflügelt ihre Fantasie. Stets charmant und
niveauvoll präsentiert,
entführen die Paradiesvögel in die Nacht der
Illusionen. Mal lieb, mal offenherzig, mal Lady, mal Göre – so
werden Sie in dieser Show von
einem Extrem ins andere getragen und haben zwischendurch
kaum Zeit, ihre Lachmuskeln
zu entspannen. Klar ist, dass
man(n) sich nicht einfach nur
ein Kleidchen überstreifen kann
um zur Frau zu werden. Travestie-Star Daisy Ray spricht in
diesem Zusammenhang von dem
„gewissen Extra-Gen“, das man
haben müsse um authentisch
rüberzukommen. Während der
Show scheint es auf jeden Fall
so, als ob die gesamte Crew mit
diesem unterhaltsamen Gen
doppelt und dreifach ausge-
stattet wäre – ein Garant für
grandiose Unterhaltung. Überzeugen Sie sich selbst! Den
Gästen und vor allem den
Herren schon jetzt wieder viel Vergnügen und
TOI TOI TOI!!! Die besten Plätze im Vorverkauf
sichern! Platzwahl & Tickets online unter: www.
magie-der-travestie.de
Per Post Tel. 0341-35 05
86 86 sowie beim Oranienburger Generalanzeiger Tel. 03301596311, Märkische Allgemeine
Tel. 03301-594550, SchwanenMarkt Tel. 03304-34642, Reisebüro Globus im Kaufland Tel.
03301-5775564 und alle CTS/
Eventim-, Tixxo-VVK-Stellen.
genden und die meisterlich eingefügten Musiksequenzen am
Klavier schufen eine gemütliche
vorweihnachtliche Atmosphäre.
Die teilweise humorvolle Darstellung des weihnachtlichen Geschehens bei den Buddenbrooks
sowie die Schilderung der Speisenabfolge, vom Karpfen über
den Puter bis zu Butter und Käse,
brachten manchen Zuschauer
zum Schmunzeln.
Friedrich von Thun und Richard
van Schoor machten ihre Darbietung an diesem Adventsnachmittag zu einem vorweihnachtlichen Erlebnis. Übrigens gibt es
für Interessierte zwischenzeitlich
das „Buddenbrooksche“ Weihnachts-Menü als Speisekarte zu
kaufen.
Ob es sich dabei allerdings um
ein von Thomas Mann autorisiertes Menü handelt, ist nicht
ganz klar. „Ich werde das Buch
nun zum dritten Mal lesen“,
bemerkte eine Besucherin beim
Verlassen des Saales. Für Liebhaber der deutschen Sprache
sind die „Buddenbrooks“ wohl
ein Muss.
Plaudereien
bei Hofe
Paretz. Unterhaltsame Schlossführung mit den Hofdamen der
Königin Luise: Die Schwestern
Henriette und Dorothea von Viereck, Ehrendamen am Hofe der
preußischen Königin Luise, wissen – wie es sich für eine gute
Hofdame gehört – über die Belange der feinen Gesellschaft und
den neuesten Hofklatsch jederzeit bestens Bescheid. Mit viel
Witz und Charme führen sie
durch das Schloss Paretz, den
beschaulichen Landsitz König
Friedrich Wilhelms III. und seiner Gemahlin Luise, und laden
die Besucher zu einer unterhaltsamen Zeitreise in das frühe 19.
Jahrhundert ein. Die Führung
findet am Sonntag, 21. Dezember, von 13 bis 13.50 Uhr im Paretzer Schloss statt. Der Eintritt:
kostet zehn Euro.
Altgold • Barren
Münzen • Silber • Platin
Bruchgold / Zahngold
Uhren- und Goldwarenfachgeschäft
Reparatur-Service
Mittelstraße 9, 14641 Nauen
Telefon: (0 33 21) 45 57 27
www.uhrmacher-stackebrandt.de
MELDUNG
Schauspiel und
historische Tänze
Paretz. Junge Pannwitz, Alte
Voss – Lebensbilder in ungewohnter Kulisse: Am 29. Dezember 1814 saß die Gräfin Voß
nun schon 85 Jahre alt, bei ihrer geliebten Whistpartie mit Mitspielern zusammen, als sie „vom
Schlag“ getroffen wurde. Interessierte können sich auf eine
Reise durch die Zeit vom Soldatenkönig bis zum Wiener Kongress begeben. Das Leben bei
Hofe wird durch Schauspiel und
historische Tänze ihrer Lebenszeit reflektiert. In der Schlossremise zu Paretz, Parkring 1, geht
es am Sonntag, 28. Dezember,
um 15.30 Uhr los. Der Eintritt
kostet 15, ermäßigt zwölf Euro.
IMPRESSUM
Brandenburger Wochenblatt
Erscheint Sonntag
Redaktion/Anzeigen
Potsdamer Straße 7
14612 Falkensee
✆ 03322/50 40 30
Telefax: 03322/50 40 44
Chefredakteur
Thomas Messerschmidt (tms)
✆ 03381/52 55 28
Redaktion
Patrik Rachner (pat)
✆ 03322/50 40 34
✉ redaktion-fks@brawo.de
Anzeigenberatung
Ruth Seyda
✆ 03322/50 40 33
Jana Jung
✆ 03322/50 40 32
Beate Schellenberger
✆ 03322/50 40 31
Matthias Fett-Gehrke
✆ 03322/50 40 36
✉ anzeigen@brawo.de
Vertrieb
✆ 03322/50 40 35
✉ vertrieb@brawo.de
Geschäftsführer
Andreas Simmet
Anzeigenleiter
André Tackenberg
✉ anzeigen@brawo.de
Verlag
Druckhaus Oberhavel GmbH
In Kooperation mit Märker
(Verbraucherzeitung)
Druck
Druckhaus Oberhavel GmbH
An den Dünen 12
Gewerbepark Oranienburg-Nord
16515 Oranienburg
Gesamtauflage Sonntags 152 318 Exemplare in
Brandenburg/H., Belzig, Rathenow sowie PotsdamMittelmark und im gesamten Havelland; mittwochs
105 078 Exemplare in Brandenburg/H., Rathenow,
im Westhavelland sowie in Belzig.
Bei Nichterscheinen der Zeitung in Fällen höherer
Gewalt und Störung des Arbeitsfriedens wird kein
Schadensersatz geleistet. Für von uns oder in unserem Auftrag von graphischen Studios gestaltete
Anzeigen erheben wir das Copyright. Nachdruck
ohne Genehmigung wird ausdrücklich untersagt;
Schadensersatzforderungen vorbehalten. Für den
Inhalt und die rechtliche Zuläassigkeit von Anzeigen trägt der Auftraggeber die Verantwortung.
REGIONALES
Nachhilfe zu Hause
vom SPEZIALISTEN – ERFOLG STATT STRESS!
Keine Mindestlaufzeit!
Alle Fächer Klassen 1-13.
Europa-Union bereitet Gründung eines Kreisverbandes im Havelland vor
Telefon:
Flk.-see 03322/ 21 42 16
Nauen, Briesel. 03322/ 2 21 57
Dallg./Döber. 030/ 76 76 59 37
www.abacus-nachhilfe.de
Mobile Fußpflege
in Falkensee für 22,- €
Telefon 1590 105 15 90
Die Initiatoren nach ihrem Treffen: Christian Moos (2. von
links), Hans-Peter Pohl (3. von links), Wolfgang Müsse (4.
von links), Barbara Richstein MdL (5. von links). Foto: pr
unterstützt. Mit ihren Mitstreitern wollen sie „Europa erlebbar
machen“ und „das Wertebild der
Europäischen Union als Anker in
schwieriger weltpolitischer Lage
verdeutlichen“. Christian Moos
nannte ein weiteres ehrgeiziges
Ziel: „Mitte des kommenden Jahres wollen wir das 30. Mitglied
aus dem Havelland begrüßen.“
Wer mehr über die Initiative erfahren möchte, wendet sich an
den kommissarischen Vorsitzenden unter hppohl@hans-peterpohl.com.
Goldankauf
Münzen - Barren - Gold - Platin - Silber
Falkensee
Elstal
Brieselang
ich
gl
Initiative auch hierzulande an
Fahrt aufgenommen. Für das
Frühjahr 2015 ist die Gründung
eines Kreisverbandes im Havelland geplant, für die sich auch
der CDU-Bundestagsabgeordnete Uwe Feiler aus Spaatz und
das Vorstandsmitglied des Deutschen Beamtenbundes Hans-Ulrich Benra (SPD) aus Falkensee
stark machen. Der kommissarische Vorsitzende Hans-Peter Pohl
wird von Wolfgang Müsse (FDP)
aus Dallgow-Döberitz ebenso
kommissarisch als Schatzmeister
tä
Falkensee. (pat) Im Havelland
wird sich in absehbarer Zeit ein
regionaler Ableger der EuropaUnion gründen. Bisher zählt die
Vereinigung 16 Mitglieder unterschiedlicher politischer Couleur.
Sie alle verbindet das Anliegen
der 1946 gegründeten und in
über 30 Ländern Europas vertretenen Organisation, die europäische Einigung voranzubringen.
Während des Treffens am Mittwochabend in Falkensee ist der
CDU-Stadtverordnete Hans-Peter
Pohl einstimmig zum kommissarischen Vorsitzenden gewählt
worden. Er soll die offizielle
Gründung forcieren.
„Wir sind die größte Bürgerinitiative für ein friedliches, freiheitliches und föderales Europa,
das demokratisch, transparent
und handlungsfähig ist“, betonte etwa die Falkenseer CDULandtagsabgeordnete Barbara
Richstein. Durch den Zuzug
von Christian Moos (SPD) nach
Dallgow, Generalsekretär der Europa-Union Deutschland, hat die
rg
eld
Hochseilteam Schmidt richtet Fischerfest aus: Spektakulärer Weltrekordversuch geplant
Mehr Europa wagen
Ba
Neuer Veranstalter hat viel vor
3
Sonntag, 21. Dezember 2014
Spezialist seit 35 Jahren!
31. Silvesterlauf in Finkenkrug
Falkensee. Im 31. Jahr: Der Verein VfV Pädagogik Falkensee/
Schönwalde veranstaltet am Mittwoch, 31. Dezember, wieder den
traditionellen Silvesterlauf. Der
Start erfolgt um 10 Uhr am Bahnhof Finkenkrug (Waldgelände).
Ein Rundkurs von 1800 Metern kann von den Teilnehmern
(Läufer und NordicWalker)
ohne Wettkampfcharakter ein-
bis fünfmal durchlaufen werden.
Der Silvesterlauf gilt als Erlebnis für die ganze Familie. Jeder
Teilnehmer erhält eine Urkunde
und nimmt an der Verlosung von
zwei Karpfen und weiteren Preisen teil.
Unkostenbeitrag: Erwachsene
zahlen ein Euro, Kinder und Jugendliche 50 Cent. Für warmen
Tee wird gesorgt.
Anzeige
Ein zweites Leben für Ihre Treppe!
Traditionen bleiben beim Fischerfest gewahrt.
von Patrik Rachner
Ketzin/Havel. Das Hochseilteam Schmidt aus Fahrland
wird im kommenden Jahr das
Ketziner Fischerfest ausrichten.
In nichtöffentlicher Sitzung
ist die Entscheidung zugunsten der Veranstaltungsprofis
am Montagabend einstimmig
erfolgt. „Ich bin sehr erleichtert, dass die Tradition weitergeführt werden kann“, sagte
etwa Bürgermeister Bernd
Lück (FDP). Die Reaktion beim
künftigen Veranstalter, der bereits voll in die Planung eingestiegen ist, fiel gleichfalls
und erwartungsgemäß positiv
aus. „Natürlich freuen wir uns,
wenn man solch ein großes
Fest mit dem richtigen Konzept
übernehmen kann. Jetzt geht
es zur Sache“, betonte Roland
Schmidt auf Anfrage hin.
Nachdem das Fischerfest im
Sommer dieses Jahres noch kurz
vor dem Aus stand, fällt nicht
nur vielen Ketzinern ein Stein
vom Herzen. Freuen können sich
neben den Havelländern auch
eine Vielzahl von Touristen, die
immer wieder gerne in das Havelstädtchen reisen oder gerade
wegen des Festes kommen. Das
Hochseilteam Schmidt hat indes eigenen Aussagen zufolge
gemeinsam mit den im Boot sitzenden Partnern genügend Erfahrungen Großveranstaltungen „vernünftig auszurichten“.
Was wiederum Bernd Lück besonders freut, ist etwa die Tatsache, dass die Freilichtbühne
während des Fischerfestes neben den Veranstaltungen entlang
der gesamten Havelpromenade
eine zentrale Rolle spielen wird.
Die Pläne des Hochseilteams
klingen im Hinblick auf das
Programm jedenfalls vielversprechend. So soll die legendäre
britische Rockband der 1970er
Jahre „The Sweet“, bekanntester Hit ist wohl „Ballroom Blitz“,
auf der Freilichtbühne auftreten.
Dazu soll sich während der Oldie-Rocknacht auch „Pussycat“
gesellen. Eine Schlagerrevue mit
den Geschwistern Hofmann und
Olaf Berger, die Verhandlungen
mit ihm laufen noch, findet zudem dort statt. „Die Brandenburger können sich auf ein großes Event freuen“, so Schmidt
zudem.
Insgesamt wird es auf drei Bühnen Live-Konzerte geben. Eintritt werde aber nur für den Zutritt zur Freilichtbühne erhoben.
Die Open-Air-Veranstaltungen
Foto: Balzer
entlang der Promenade bleiben kostenlos. Die traditionellen Veranstaltungen wie Fischerumzug oder die Auktion sowie
die Wahl einer Fischerkönigin
bleiben bestehen. Auch die Ketziner Vereine können sich weiterhin präsentieren. Zudem gibt
es ein großes Feuerwerk mit Lasershow und einem SerenadenKonzert.
Spektakulär soll es zudem mit
einem initiierten Weltrekordversuch werden. Auf einem
16 Millimeter starken Stahlseil
will der Akrobat Dean Schmidt
mit seinem Motorrad auf einer
Länge von 250 Metern und einer Höhe von 50 Metern einen
neuen Geschwindigkeitsrekord
aufstellen. Mit 75 bis 80 Kilometer pro Stunde will er waghalsig die Besucher beeindrucken.
Ein Eintrag ins Guinessbuch der
Rekorde wird angestrebt. „Ich
denke, das wird großartig werden“, so Roland Schmidt.
Übrigens: Sollte die Veranstaltung nach der Bewertung von
Vertretern der Stadt als erfolgreich eingestuft werden, soll die
Option einer Vertragsverlängerung gezogen werden. „Wenn
alles gut läuft, streben wir einen
langfristigen Vertrag an. Bisher
gilt er nur für 2015“, so Lück.
Eine Treppenstufe muss ganz schön
was aushalten. Turnschuhe, Stöckelschuhe, Hundepfoten und hin
und wieder mal Möbelstücke hinterlassen ihre Spuren. Die Folge
sind unansehnliche Stufen, die oft
abgenutzt und ausgetreten sind.
Und auch die Sicherheit leidet unter der Abnutzung. An abgelaufenen Kanten rutscht man schnell ab.
Oft greifen Hauseigentümer dann
zu Notlösungen und verlegen Teppich oder bekleben die Treppe mit
PVC. Das Ergebnis ist meist unbefriedigend. Die preiswerte und umweltfreundliche Alternative ist das
PORTAS Stufe-auf-Stufe- System.
Der alte Kern der Treppe bleibt erhalten. PORTAS überbaut Ihre Treppe mit neuen Stufen aus Echtholz
oder Laminat. Ohne Raußreißen
und meist in nur einem Tag. Ihre
Treppe bleibt auch während der Renovierung begehbar.
Die schönen, robusten und pflegeleichten Stufen halten der
täglichen Beanspruchung sicher stand!
Die wertsteigernde Lösung für jede
Treppe - ob Holz,
Beton oder Stein.
Wenn Sie mehr über das PORTAS
Stufe-auf Stufe–System erfahren
möchten, dann besuchen Sie uns
zu den Infotagen vom 28.12. und
29.12.2014, jeweils in der Zeit
von 13 bis 17 Uhr in Premnitz,
OT Havelaue, Milower Str. 7.
Am 30.12., 31.12.2014 sowie am
02.01.2015 ist unsere Ausstellung
geschlossen!
Ihr Weg zu uns!
Herzliche Einladung zum
Schautag!
02.05.-+ 04.05.2014
28.12.
29.12.2014
13
- 17 Uhr
13-17
Uhr
Wir informieren Sie über die einzigartigen Möglichkeiten der bewährten
PORTAS-Systeme zur Renovierung
und Modernisierung.
Alte Türen, Treppe, Küche oder Holzfenster?
Wünsche erfüllen - Werte erhalten: Clever renovieren statt ersetzen
vorher
✓
✓
✓
✓
Ohne Rausreißen in nur einem Tag
Türen nie mehr streichen
Für alle Türen und Rahmen geeignet
Über 1.000 Modelle zur Wahl
Schnell, sauber,
solide, stilvoll
vorher
✓
✓
✓
✓
Neue Stufen in Echtholz oder Laminat
Kein Raußreißen des Treppenkerns
Mehr Sicherheit dank Antirutschkante
Auf Wunsch Beleuchtung u. Geländer
vorher
✓
✓
✓
✓
Neue, moderne Fronten nach Maß
Sie sparen bares Geld
Erweiterungen nach Ihren Wünschen
Modelle: Klassisch, Design, Landhaus
Portas-Fachbetrieb
M & M Renovierungs GmbH
Milower Str. 7 14727 Premnitz, OT Havelaue
Öffnungszeiten:
Mo.-Do. 9.00-18.00 Uhr
Fr. 9.00-16.00 Uhr
vorher
✓ Holzfenster nie mehr streichen
✓ Aluminiumverkleidung von außen
✓ Wetterfest und dauerhaft wartungsfrei
✓ Für alle Fenstertypen und Wintergärten
Besuchen Sie unsere Ausstellung oder rufen Sie uns an: 0 33 86 / 28 05 98 www.merten.portas.de
4
REGIONALES
Sonntag, 21. Dezember 2014
Einzigartige Atmosphäre
Blaufichte ist im Havelland
der Renner
Schönwalde/Rathenow. (pat)
Das Weihnachtsbaumgeschäft
ist im Havelland gut angelaufen. Der Renner ist diesem Jahr
die Blaufichte. Dahinter folgen
Klassiker wie die Nordmann-,
Küsten- oder aber Coloradotanne. Auch Kiefern werden einigermaßen gut nachgefragt, wie
es auf Nachfrage hin hieß. Das
Schlagen von Bäumen in hiesigen Wäldern wird indes immer
beliebter.
Die Suche nach dem passenden
Weihnachtsbaum hat an diesem Wochenende ihren Höhepunkt erreicht, wie etwa Silvia
Gerberth aus Schönwalde betonte. Gemeinsam mit ihrem
Mann Ralf ist sie in der unmittelbaren Vorweihnachtszeit beratend zur Stelle, wenn es heißt,
den besonderen Baum an Frau
und Mann zu bringen. „Das Geschäft läuft gut, im Übrigen genauso gut wie im vergangenen
Jahr“, sagte sie. Warum die Blaufichte besonders gut nachgefragt
wird, liegt ihren Angaben zufolge
auf der Hand. Zum einen sei sie
relativ preiswert und zum anderen „sieht sie schlicht wegen des
Blauschimmers gut aus“. Weil sie
lange hält ohne schnell zu nadeln, sei die Blaufichte auch aufgrund der stabilen Äste und der
schönen Form attraktiv. Rund
350 Bäume sind auf ihrer Plantage in Schönwalde schon verkauft oder, und das vorwiegend,
geschlagen worden.
Dass an Weihnachtsbäume besondere Anforderungen gestellt
werden, wie, dass sie dichte
Nadeln haben mögen, eine gerade Spitze haben und grundsätzlich gleichmäßig gewachsen
sein sollten, kann auch der Rathenower Olaf Sens bestätigen.
Bei ihm steht ebenfalls die Blaufichte auf Rang eins, doch auch
die Schwarztanne werde vereinzelt nachgefragt.
Ohne konkrete Zahlen nennen
zu können, rechnet er in diesem
Jahr gleichfalls mit einem guten
Geschäft. „Ich bin sehr zufrieden“, sagte er. Gleiches gilt weiterhin für diejenigen Anbieter,
die an Gärtnereien oder aber vor
größeren Einkaufszentren ihren
Verkauf unlängst gestartet haben, wie es hieß.
30 Jahre Erfahrung
Kostenlose Schadensbesichtigung sowie
unverbindliche Beratung und Kostenvoranschlag
ACHTUNG! LUKRATIVE RABATTAKTION BIS 31. DEZEMBER 2014
jetzt anrufen: 0800-3355331 od. 033844-75080
auch abends und Samstag/Sonntag erreichbar.
Noch freie Plätze
für Winterurlaub
Havelland. Die Kreissportjugend
Havelland bietet Kindern im Alter von 6 bis 16 Jahren die Möglichkeit, in der Zeit vom 31. Januar bis zum 7. Februar einen
sportlichen Urlaub mit Skilanglauf und ganz viel Spaß und Spiel
im tschechischen Böhmerwald
zu verbringen. Der Unkostenbeitrag für Busfahrt, Unterkunft,
Vollverpflegung, Skiausleih und
Programm beträgt 250 Euro.
Auch Familien können mitfahren. Erwachsene zahlen dann
jeweils 300 Euro. Nähere Informationen gibt es unter www.
sport-spass-im-schnee.de. Anmeldungen werden kurzfristig
unter doerte220466@hotmail.de
entgegengenommen.
von Norbert Faltin
www.geissel-abdichtungstechnik.de
Wir sind Ihr Ansprechpartner!
Aufsteigende
Mauerfeuchtigkeit?
Schimmelpilze/Salze?
Havelland. Zum Jahreswechsel bleiben die Beratungsstellen
der Agentur für bürgerschaftliches Engagement - Kompetenzzentrum Havelland - in Rathenow, Falkensee und Nauen von
Montag, 22. Dezember, bis Freitag, 2. Januar, geschlossen. Ab
dem 5. Januar sind die Mitarbeiterinnen zu den gewohnten Zeiten wieder erreichbar, hieß es.
Stimmungsvoll: Die Nauener Hofweihnacht hat die Vorfreude auf das Fest wieder geweckt.
BRAWO: Hier spielt die Musik!
Anzeige
Oberschule Ketzin lädt ein
Die Oberschule „Theodor Fontane“ in der Adolf- DiesterwegStr. 1 in Ketzin/Havel lädt am
Sonnabend, dem 17.01.2015,
von 9.00 Uhr bis 13.00 Uhr und
am Freitag, dem 23.01.2015,
von 15.00 Uhr bis 18.00 Uhr zu
einem Tag der offenen Tür ein.
Alle Besucher haben Gelegenheit, sich die Fachräume und
deren neue Ausstattung so-
wie die Pläne der Bauvorhaben anzuschauen. Sie können
sich über unser Schulprofil als
Nichtganztagsoberschule mit
freien Nachmittagsangeboten
informieren.
Lehrer und Schüler stehen allen Gästen für Rundgänge und
Gespräche zur Verfügung.
Für das leibliche Wohl wird gesorgt.
Nauen. Wer am vergangenen Wochenende auf das übliche Weihnachtsmarkt-Einerlei der Großstädte verzichtete
und sich auf die Socken in
die Nauener Altstadt machte,
wurde auf der achten Nauener
Hofweihnacht mit ihren vielen
Attraktionen reichlich belohnt.
Unter dem diesjährigen Motto
„Es klingt und klingelt in den
Höfen“ fanden die Besucher
auch in diesem Jahr wieder ein
reichhaltiges Angebot an handwerklichen Pretiosen und kulinarischen Leckerbissen.
Der Martin-Luther-Platz vor
der St.-Jacobi Kirche bot bis in
die letzte Ecke Angebote nach
Schaustellerart, die eigentlichen
Wettbewerb:
„Schönster Schulhof“
Havelland. Die Stiftung „Lebendige Stadt“ und die Deutsche
Umwelthilfe veranstalteten den
Wettbewerb „Schulhof der Zukunft“. Ausgezeichnet werden
Schulhöfe, die kreativ gestaltet
sind und zum Verweilen einladen. Deren sechs werden im
kommenden Jahr ausgezeichnet
und mit je 2000 Euro prämiert.
Nähere Infos gibt es im Internet
unter www.deinSchulhof.de. Bewerbungsschluss ist der 28. Februar 2015.
Anzeige
Weihnachtsgrüße von der Leseratte
Was sollen wir schenken? Mein
Tipp: Schenken Sie Zeit und lesen Sie vor...wie zB.klassisch
mit Hermann Hesses „In Weihnachtszeiten“. In dem schönen
Insel TB sind Erinnerungen, Betrachtungen und Gedichte sehr
stimmungsvoll mit Aquarellen
des Autors kombiniert. Augenfreundlich kommt das Büchlein in großer Schrift daher.
Wer es eher schwarzhumorig
mag, ist mit den Weihnachtsgeschichten aus der Großstadt
„Niemand hat die Absicht einen Tannenbaum zu errichten“ von M.-A. Werner bestens
versorgt. Gewohnt spannend
geht es in den Skandinavischen
Weihnachtskrimis „Jul-Morde“
zu. Hier sind Erzählungen von
Arne Dahl, Hjorth / Rosenfeldt,
Ake Edwardson u.v.a. versammelt. Diese und viele weitere Geschenkideen (Kalender!)
finden Sie für alle großen und
kleinen Leseratten in der Buchhandlung oder auch in meinem Onlineshop unter www.
lesratte-falkensee.shop-asp.de.
Beratungsstellen
bleiben geschlossen
Nauener Hofweihnacht verzauberte erneut Tausende Menschen
Auf der Suche nach dem passend Christbaum
Nicht jeder schlägt seinen
Weihnachtsbaum
selbst,
auch die künstliche Variante ist beliebt.
Foto: pat
MELDUNGEN
In letzterem können Sie auch
e-Books oder Lesegeräte (Reader) erwerben. In jedem Fall
können Sie entscheiden, ob Sie
die Ware nach Hause oder ins
Geschäft geschickt bekommen
wollen. Und wenn gar nichts
mehr geht... ein Gutschein
kommt immer richtig an.
Liebe Kunden - herzlichen
Dank für Ihre Treue auch in
meinem fünften Jahr ! Eine
schöne, leseintensive Weihnachtszeit wünscht Ihnen
Kristine Millberg.
Buchhandlung
„Die Leseratte“
Spandauer Straße 188
14612 Falkensee
Telefon: 03322/4228208
Mail:
info@leseratte-falkensee.de
Attraktionen fand man jedoch in
den Gewölben und Höfen der
Aussteller, von denen sich in diesem Jahr ganze 24 zählen ließen.
Und auch in diesem Jahr gab es
etliche Neuzugänge, die den besonderen Charme der Hofweihnacht ausmachten. So gab Gerhard Flemming, Nauens neuer
Turmbläser, zum Auftakt mit
seiner Fanfare ein Konzertchen.
Auch Kutschfahrten zu den ausstellenden Höfen waren in diesem Jahr erstmals möglich. Und
traditionell wurde diesmal in einer Nauener Bank ein Adventstürchen geöffnet.
Während Nachtwächter Wolfgang Wiech mit seiner Menschentraube durch die Gassen zog und Geschichten über
die Altstadt erzählte, fand Bürgermeister Detlef Fleischmann
(SPD) reichhaltige Motive für
seine Kamera: „Das ist wirklich wunderbar, was man mit
Beleuchtung alles herzaubern
kann“, schwärmte er nicht ohne
Stolz.
Ein richtiges Durchkommen
gab es allerdings nur bis zum
Einbruch der Dunkelheit, dann
wurde es eng in den Gewölben,
was der Kommunikation aber
keinen Abbruch tat. Und wer
dennoch fror, der konnte sich
an den vielen Feuerstellen und
Glühweinständen rasch wieder
aufwärmen. So wie in der Stube
des quirligen Duos von „Herrn
Knott und Herrn Dejong“, das
mit einer Mischung aus Café mit
Klasse-Kuchen, Galerie, Museum
und Kitsch-Tempel Premiere feierte.
Hier bollerte ein alter Kachelofen
Foto: Faltin
von vorgestern und verströmte
wohlige Wärme. Wenig weiter
unten in der Goethestraße setzte
die Dallgower Künstlerin Regina
Schramm in einem unsanierten
Altbau ihre Galerie in Szene, die
mit selbstgemachter Musik mit
Balladen von Johnny Cash untermalt wurde.
„Ja, so ist das, wenn man in
Nauen genau hinschaut“, bemerkte der Nachtwächter am
Rande. Und obwohl der Winter
noch gar nicht richtig begonnen
hat, verriet er, dass in Nauen für
den kommenden Sommer wieder etwas im Busch sei. Neben
dem traditionellen Ackerbürgerfest solle es – wie er gehört habe,
demnächst auch ein sommerliches Parkfest geben.
Eine Bildergalerie ist im Internet unter www.moz.de abrufbar.
Zugriffszahlen steigen weiter
Solardachkataster wird gut angenommen
Havelland. (pat) Das vom Landkreis Havelland eingerichtete
Solardachkataster, das im Internet abrufbar ist, wird laut
Angaben von Landrat Dr. Burkhard Schröder weiterhin gut angenommen. Gut ein halbes Jahr
nach dem öffentlichen Start seien
die Zugriffszahlen weiter gestiegen. „Das ist erfreulich“, sagte er
gegenüber dieser Zeitung.
So haben Schröders Angaben
zufolge bisher 1620 Besucher
auf der Seite http://havelland.
publicsolar.de/ online feststellen können, ob ihre Dachflächen
für die Nutzung von Fotovoltaik
(Strom) und für die Nutzung von
Solarthermie (Wärme) geeignet
sind. Auch die Verweildauer pro
Seite von sechs Minuten und elf
Sekunden im Durchschnitt zeige,
Das Solardachkataster kann im Netz abgerufen werden.
dass das Angebot des Landkreises angenommen werde, wie
Schröder betonte. Mit der flächendeckenden Standortanalyse
und der einzelflächenbezogenen
Prognose will der Landkreis konkrete Möglichkeiten zur Solarenergienutzung aufzeigen.
Heuballen in
Brand geraten
Priort. Aus bislang noch unbekannter Ursache ist auf einem
Feld nahe der Kreisstraße 6305
bei Priort am Montagmittag ein
Heuballen in Brand geraten. Feuerwehrleute löschten die Flammen erfolgreich ab. Menschen
wurden nicht verletzt. Die Kripo
ermittelt nun zum Verdacht der
Brandstiftung. Angaben zur
Schadenshöhe liegen nicht vor.
Rathaus bleibt
länger geschlossen
Ketzin/Havel. Das Rathaus der
Stadt Ketzin bleibt vom 22. Dezember bis zum 2. Januar geschlossen. Das teilte die Verwaltung am Donnerstag mit.
Knappe Niederlage
gegen Spitzenreiter
Falkensee. Die C-Junioren des
SV Blau-Gelb Falkensee haben
nur knapp gegen den Spitzenreiter der Landesklasse Nord/
West, MSV 1919 Neuruppin, mit
1:2 verloren. Nach den Siegen
in den Auswärtsderbys bei Falkensee Finkenkrug II (5:1) und in
Brieselang (1:0) ging die Truppe
mit Selbstvertrauen in das Spiel
gegen den Tabellenführer. Entgegen der eigenen Philosophie
spielte die Mannschaft betont
defensiv, denn die Stärken des
Gegners waren der Mannschaft
von Blau-Gelb Falkensee bekannt. Gute 20 Minuten standen
sie sehr gut, zeigten eine hohe
Laufbereitschaft und gewannen
viele Zweikämpfe. So ließen sie
nur wenige Möglichkeiten der
feldüberlegenen Neuruppiner
zu. Ein Doppelschlag brachte die
Gäste nach einer Ecke und einer schönen Kombination in den
Strafraum der Blau-Gelben mit
zwei Toren die Halbzeitführung.
Den Falkenseer Kickern gelangen leider nur wenige Offensivaktionen. Dies änderte sich in der
zweiten Halbzeit. Durch kleine
taktische Umstellungen konnten
sie nun die Bälle präziser ins Mittelfeld bringen. So bekamen sie
einige Möglichkeiten und es entwickelte sich nicht nur ein Spiel
auf deren Tor. Nach einem gewonnenen Zweikampf im Mittelfeld schalteten sie schnell um.
In der 67. Minute schoss Jonathan Böttcher mit hervorragender Schusstechnik ihr erstes Tor.
Recht unerwartet war nun BlauGelb am Drücker. In der letzten
Minute hatten die Falkenseer sogar noch eine sehr gute Tormöglichkeit, die jedoch nicht zum
Ausgleich führte.
REGIONALES
5
Straßenbau kann auch ein Grund zum Feiern sein India Haus
◆◆◆ Gutschein ◆◆◆
Wer seine Nachbarn kennt, achtet auf sie
◆
Bestellen Sie 2 Hauptgerichte
und bezahlen Sie nur eins!
(gültig bis 04.01.2015, nur bei Verzehr im Restaurant)
◆
Mo. – Fr. ab 16.00 Uhr, Sa., So. u. feiertags ab 11.00 Uhr
Angebot gilt
nur unter Vorlage
dieses Gutscheins
Sonntag, 21. Dezember 2014
Alle Gerichte auch außer Haus.
Öffnungszeiten: So. – Do. 11.00 – 23.00 Uhr, Fr. + Sa. 11.00 –24.00 Uhr
Paul-Jerchel-Straße 2 · 14641 Nauen · Tel. 03321/ 74 69 14
RESORT LINSTOW
LAST MINUTE SPECIAL
Mecklenburg-Vorpommern
2 ÜN inkl. HP (Frühstück/Abendessen)
tägl. Eintritt ins Erlebnisbad
€ 99 p. P.
Bei 2 Vollzahlern
Buchbar vom:
04.01. – 31.01.2015
15.02. – 22.03.2015
www.linstow.vandervalk.de
Van der Valk Resort Linstow GmbH · Krakower Ch. 1 · 18292 Linstow · Tel.: 038457 70
Die Straße „Am Südhang“ in Schönwalde ist asphaltiert: Gemeinschaftlich wurde das jüngst gefeiert.
von Egbert Neubauer
Schönwalde. Biegt man vom
Normannenweg in die Veltener Straße ab, dann findet man
sie noch, die Regenpfützen,
an deren Rändern sich seit
Herbst die Kiefernnadeln und
das welke Laub drängeln. Ein
paar Schritte weiter tut sich
eine glatte neue Straße auf, sie
heißt „Am Südhang“.
Deren Fertigstellung war für die
Familien König, Fichtner, Schlegel und Lehnert der Anlass, ein
Straßenfest zu initiieren. Zu Wo-
BRAWO!
Auto überschlug
sich mehrfach
Nauen/Hertefeld. (pat) Nachdem sich sein Fahrzeug gleich
mehrfach überschlagen hatte, ist
ein 18-jähriger junger Mann, der
am Mittwoch mit seinem Auto
auf einer Kreisstraße von Hertefeld in Richtung Utershorst unterwegs war, verletzt worden. Er
erlitt einen Schock, klagte über
Schmerzen im Bein, sei aber ansprechbar gewesen.
Laut Angaben der Polizei soll
der Nauener zu schnell in eine
Kurve gefahren sein, so dass er
auch aufgrund der Witterung
mit seinem Wagen ins Schleudern geriet. In der Folge überschlug sich sein Auto, das auf
dem Dach liegen blieb. Zur Behandlung musste er in ein Krankenhaus eingeliefert werden
chenbeginn wurden selbstgefertigte Einladungen unter allen Anwohnern verteilt. Am Samstag
war es dann soweit, die Stehtische standen auf dem Grundstück von Gerhard Höfs bereit,
in einer großen Eisenschale
brannten Holzscheite, die lustige Fünkchen in die Luft warfen.
Dampfende Kürbissuppe und
Glühweinduft vermittelten Weihnachtsatmosphäre. Nach kurzem
Bangen, ob denn die Nachbarn
kämen, konnten bald 20 Gäste
gezählt werden. Nach und nach
stieg die Anzahl. Vorgestellt
wurde sich zur Begrüßung mit
Namen und Hausnummer, das
ermöglichte eine schnelle Zuordnung in der Straße. Einige
wohnen seit mehr als 15 Jahren hier, wie die Königs, andere
erst wenige Monate. Mit mehr
als sechzig Jahren wohnt Annemarie Wacks wohl am längsten
in der Straße. „Mein verstorbener
Mann hatte hier einen Freund
mit dem er in den 1930er Jahren
oft die Zeit auf dem Grundstück
verbrachte. Als dieser Freund
im Weltkrieg fiel habe ich später dessen Eltern gepflegt. Diese
schenkten uns zum Dank das
Gartengrundstück“, erzählte sie.
Heute sind die einstigen Gärten
beliebte Grundstücke von Schönwalde-Siedlung. Über den Erfolg
des Festes freute sich nicht nur
Horst König. „Dass so viele kommen, habe ich nicht erwartet. Es
ist eine gute Gelegenheit einander kennen zu lernen. Wer sich
in der Nachbarschaft kennt, achtet auch mehr aufeinander und
so erhöht sich die Sicherheit“,
resümierte Horst König. Seine
Frau Monika hat während der
Bauphase in der Straße häufig
mit Horst nach dem Rechten geschaut. Für beide war es selbstverständlich den Straßenarbei-
Foto: Neubauer
tern auch mal einen Kaffee oder
Wasser zu spendieren. „Sie haben gut gearbeitet und vor allem mit den Anwohnern den
Bau der oft nicht einfachen Einfahrten gemeinsam besprochen“,
war von Monika König zu erfahren. Auch, dass die Asphaltfahrer einen top Job gefahren haben sagte sie. Dazu Bodo Oehme:
„Ist erst mal der Asphalt auf der
Straße, dann wird schnell vergessen, wie der Zustand über Jahrzehnte war.“ Auch für ihn ist das
Straßenfest ein Erfolg, zeigt es
doch, wie die Schönwalder hinter der Kommunalpolitik stehen.
Zwei Verletzte: Auto landet im Vorgarten
Ein Auto landete in einem Vorgarten: Kameraden der Feuerwehr Falkensee beseitigten
die Unfallspuren.
Foto: Rachner
sieren andauernd Unfälle“, sagte
er. Das bestätigten auch Kameraden der Falkenseer Feuerwehr,
die am Mittwoch mit 13 Einsatz-
kräften vor Ort waren und dort
auch in der Vergangenheit relativ oft ausgerückt seien. Wollnik
sprach von einer Katastrophe für
Nauen. Mehr Spaß am Lesen und
Sprechen haben Kinder aus Familien mit Migrationshintergrund
oder aus Familien in besonderen
sozialen Schwierigkeiten jetzt in
einem neuen Leseclub in Nauen.
Mit dem „Da-Vinci-Lese-MedienClub“ vermittelt die Kreativitäts- und Ganztagsgrundschule
des Leonardo-da-Vinci-Campus
deutsche Sprach- und Medienkompetenz in ihrer Bibliothek.
Jedes neue Clubmitglied stellt
sich zunächst mit seinen Lieblingsbuch vor.
Die Kinder können sich über
das Gelesene austauschen und
lernen, einfache Buch- und Me-
dienpräsentationen zu erstellen. Autorenlesungen, Theaterbesuche, oder Wettbewerbe wie
„Bester Clubleser“ oder „Beste
Filmdarstellung“ ergänzen das
Programm. Der Leseclub kommt
gut an, bislang sind 27 Kinder dabei. Weitere kleine Clubmitglieder sind willkommen.
Der Da-Vinci-Lese-Medien-Club
des Leonardo-da-Vinci-Campus
Nauen wird im Übrigen von der
Aktion Mensch mit 4.700 Euro
unterstützt. Die Fördergelder
stammen aus der großen Aktion-Mensch-Lotterie, die in diesem Jahr bereits ihr 50. Jubiläum
feierte.
Das Havelland –TABLET-
Clara-Zetkin-Straße/Ecke Helmholtzstraße erweist sich als Unfallschwerpunkt in Falkensee
Falkensee. (pat) Die Sirenen
heulten: Bei einem Verkehrsunfall sind am Mittwochmorgen in Falkensee zwei Menschen
verletzt worden. Sie mussten in
umliegende Krankenhäuser eingeliefert werden, nachdem ihre
Autos zuvor an der Clara-ZetkinStraße/Ecke Helmholtzstraße zusammengekracht waren. Aufgrund der Wucht des Aufpralls
landete ein Wagen gar in einem
Vorgarten. Der Zaun wurde dabei
zerstört. Es war nicht der erste
Unfall an dieser Stelle.
So hatte laut Angaben der Polizei
eine aus Falkensee stammende
56-Jährige mit ihrem Kleinwagen
einem Firmenfahrzeug eines Autofahrers aus Paaren die Vorfahrt
genommen. In der Folge schepperte es so laut, dass Anwohner
zum Teil noch aus dem Schlaf gerissen wurden. Laut Angaben des
Hauseigentümers Gilmar Wollnik
seien Unfälle an dieser Stelle ein
anhaltendes Ärgernis. „Hier pas-
Aktion Mensch fördert Leseclub
ihn und seine Familie persönlich,
jedoch sei er erleichtert, dass niemand zu Tode gekommen sei.
„Das ist das Wichtigste.“
Mailadresse:
redaktion-fks@brawo.de
Für Pendler, die in Bus oder
Bahn wahlweise einen Zeitvertreib suchen oder noch
was erledigen wollen, kann
ein Tablet ein hilfreiches
Stück Technik
sein. Insbesondere, wenn
es dank Mobilfunkmodem
praktisch überall ins Internet
kommt. Genau darauf zielt
das Smart Tab 4G, das Vodafone mit dem passenden
LTE-Tarif im Angebot hat.
Das von TCT Mobile gefertigte 8-Zoll-Tablet ist ordentlich verarbeitet und setzt auf
einen großzügig bemessenen, wenn auch fest verbauten Akku mit 4050 mAh. Der
zeigte sich im Test entsprechend ausdauernd und hielt
bei mäßiger Nutzung mehrere Tage durch. Warum das
Android-4.4.4-Tablet nicht
in der Topliga spielt: Das
Display spiegelt und ist mit
1280 x 800 Pixeln Auflösung
auch nicht brillant, kleinere
Schriften verschwimmen ein
wenig – wobei man sich dar-
an letztlich schnell gewöhnt.
Dafür gibt´s das Tablet mit
Vertrag aber eben auch ab
einem Euro.
Jeder Havelländer
bekommt gratis eine Tasche dazu
und Senioren
erhalten gratis eine
Schulung.
Erhältlich in den Vodafone Shops Falkensee, Havelpark Dallgow und Nauen i.
Sky Markt
PRAXISTEST
Vodafone Smart Tab 4G
Maße 203 x 123 x 8 Millimeter; 330 Gramm
Pro
schnelles Internet auch per LTE und
UMTS; erweiterbarer Speicher;
aktuelle Android Version 4.4.4; gute
Ausdauer dank 4050 mAh großem
Akku; gute Verarbeitung
Contra vergleichsweise grob auflösenden
Display (1280 x 800 Pixel); Display
spiegelt
Ausstattung
Handhabung
Connect Praxistest
Baugeld – News der Woche
Von Daniela Schwarz – Baugeld Spezialisten Falkensee
Wie in jedem Jahr kommt die
Weihnachtszeit viel zu plötzlich und unerwartet und ehe
man sich versieht, ist das Jahr
vorbei. Viele Bauherren haben in diesem Jahr den Weg
ins Eigenheim gefunden
und viele Weitere
sind auf der Suche. Wie Sie den
Überblick bei der
Planung behalten (Suche nach
Grundstück,
Haus, Finanzierung), dazu informieren wir Sie wieder
im neuen Jahr!
hes und besinnliches Weihnachtsfest wünschen. Genießen Sie ein paar ruhige Tage
im Kreise Ihrer Familie bei
gutem Essen und spannen Sie
etwas aus, damit Sie voller
Kraft ins neue Jahr starten
können. Rutschen Sie
gut ´rein und wenn
sich bei Ihnen über
die Feiertage hinweg die eine oder
andere Baugeldfrage auftut – wir
sind ab dem 05.Januar 2015 wieder für
Sie da und freuen uns
auf Ihren Anruf.
Heute möchten wir Ihnen
einmal keinen Baugeld Tipp
liefern, sondern allen Lesern
des Brandenburger Wochenblattes, unseren treuen und
zukünftigen Kunden, ein fro-
In diesem Sinne wünschen
wir Ihnen alles erdenklich
Gute
Ihre
Daniela & Thomas Schwarz
Daniela Schwarz
Immobilienfinanzierungen e.K.
Baugeld Spezialisten
Falkensee
Tel.: 03322 / 40 99 92
oder 0172 / 397 86 77
Anzeige
6
REGIONALES
Sonntag, 21. Dezember 2014
Informationen zu Öffnungszeiten an den Feiertagen:
Sehr geehrte Bürgerinnen und Bürger,
Die Kämmerei, Bereiche Vollstreckung und Steuern,
bleibt sowohl am 23.12. als auch am 30.12.2014
geschlossen.
Die Liegenschaften werden am 30.12. nicht besetzt sein.
Mit freundlichen Grüßen
Bodo Oehme
Bürgermeister
„Glücksbringer“ offiziell bestellt
Bezirksschornsteinfeger nun in Amt und Würden
Havelland. Der zweite Beigeordnete des Landkreises Havelland,
Dr. Henning Kellner, hat am
Dienstagnachmittag zwölf bevollmächtigte Schornsteinfeger
offiziell und feierlich bestellt. Ab
dem 1. Januar werden sie für die
kommenden sieben Jahre in der
Region tätig sein.
Das „Gesetz zur Neuregelung
des Schornsteinfegerwesens“
von 2008 und die damit verbundene Aufhebung des Kehrmonopols hat die Ausschreibung in 12
von 16 Kehrbezirken im Landkreis Havelland notwendig gemacht. 23 Bewerber haben sich
dem Auswahlverfahren unterzogen mit dem Ergebnis, dass 11
Bewerber ihren Kehrbezirk wieder erhalten haben.
Dr. Henning Kellner zeigte sich
stolz, die Kehrbezirke ordnungsgemäß vergeben zu können und
betonte: „Die Schornsteinfeger
übernehmen wichtige Aufgaben,
vor allem für die Gefahren-
abwehr und den Umweltschutz.“
Nach der neuen Rechtslage
werden auch weiterhin hoheitliche Aufgaben an die bevollmächtigten Bezirksschornsteinfegern übertragen, bei denen
kein Wettbewerb zugelassen ist
wie bei baurechtlichen Tätigkeiten, die im Auftrag des Landkreises durchgeführt werden,
beziehungsweise bei der Feuerstättenschau, die in jedem Haushalt zwei Mal in sieben Jahren
erfolgen muss.
Wiederkehrende Tätigkeiten wie
Kehr- und Überprüfungsarbeiten wurden mit der neuen Gesetzeslage seit 2008 für den Wettbewerb freigegeben.
Folgende Bezirksschornsteinfeger wurden bestellt: Dirk Slomka,
Reinhold Daase, Sven Thormann, Ralf Köpcke, Karl-Heinz
Kotz, Carsten Zidek, Burkhard
Brümmer, Stefan Richter, Sven
Kirk, Frank Körtge, Peter Netscher und Jörg Marzoll
ZUFRIEDENES GEMURMEL
Offiziell bestellt: Zahlreiche Schornsteinfeger erhielten am
Dienstag ihre Urkunden.
Foto: Landkreis
Viel los, viel Gebrabbel: An die 60 junge Erdenbürger folgten gemeinsam mit ihren Muttis der Einladung von Franziska Reininghaus und Monika
Michels, beide Expertinnen des Hebammen-Teams-Falkensee, in das ASB-Mehrgenerationenhaus. Die Babys kamen mit Unterstützung und Betreuung der freiberuflichen Hebammen in diesem Jahr zur Welt. Nach Auskunft der Stadtverwaltung wurden in Falkensee vom 1. Januar bis
zum 16. Dezember dieses Jahres 291 Neugeborene registriert. Bis auf drei „Hausgeburten“ kamen sie in den umliegenden Krankenhäusern zur
Welt. Getrennt nach Geschlecht handelte es sich dabei um 139 Mädchen und 152 Jungs. Franziska Reininghaus betonte in diesem Zusammenhang: „Mit unserer jahrelangen und bewährten Zusammenarbeit als Team können wir eine kontinuierliche, harmonische Begleitung während der
Schwangerschaft, nach der Geburt und in den ersten Monaten mit dem Kind gewährleisten.“ Ein Angebot das von vielen werdenden Muttis gern
in Anspruch genommen wird. Weihnachtlich geschmückte und reichlich gedeckte Frühstückstafeln waren für die Gäste vorbereitet. Die Muttis
hatten so die Möglichkeit, zwanglos einander kennen zu lernen. Zufriedenes Gemurmel wurde hin und wieder durch ungestüme Laute und Lachen unterbrochen. Für Franziska Reininghaus und Monika Michels war diese Einladung als Dankeschön gedacht und für die Muttis bot das Zusammensein zwei unbeschwerte, besinnliche Stunden in der Adventszeit.
Tetx/Foto: Neubauer
Ketziner Haushalt nicht verabschiedet
Schockstarre nach Post kurz vor Sitzungsbeginn: Rücklagen sollen nicht angefasst werden
von Patrik Rachner
Ketzin/Havel. Die Post hatte
es in sich: Weil die Stadt Ketzin/Havel weniger Schlüsselzuweisungen vom Land erhalten wird als zunächst gemäß
der Orientierungsdaten erwartet, ist der Haushalt am Montagabend nicht verabschiedet
worden.
Er muss nun wegen der neuen
Rahmenbedingungen angepasst
werden. 100.000 Euro weniger
sind laut Bürgermeister Bernd
Lück (FDP) schließlich kein
Pappenstiel. An welchen Stellen nun Kürzungen vorgenommen werden müssen, soll Anfang
Januar zunächst im Finanzaus-
Der Finanzausschuss muss
nun klären, wo Gelder gestrichen werden sollen.
schuss geklärt werden, ehe der
Etat erneut in die Stadtverordnetenversammlung eingebracht
werden kann.
Es war gewissermaßen eine Horrornachricht, die Ketzins Bürgermeister Bernd Lück (FDP) kurz
vor Sitzungsbeginn erreichte.
„Die Arbeit der Kämmerei ist innerhalb von fünf Minuten zerstört worden. So konnten wir den
Haushalt nicht vorlegen“, sagte
er. „Das war ein Schlag ins Gesicht.“
So ähnlich fühlten sich offenbar
auch die Stadtverordneten, die
eigentlich das schlüssige Werk
hätten verabschieden können.
Gemäß der Steuerschätzungen
des Landes aus dem Monat September, die Zahlen dienten als
Grundlage für den Haushalt, ist
Lück von einer Steigerung in
Höhe von drei Prozent ausgegangen. Stattdessen aber sind nun
sämtliche Prognosen obsolet. Im
Endeffekt müsse ein Minus in
Höhe von zwei Prozent ausgebadet werden. Wenngleich das Korrigieren per Nachtragshaushalt
oder durch die Entnahme aus der
Rücklage hätte erfolgen können,
sei vor allem letztere Möglichkeit von den Stadtverordneten
abgelehnt worden. „Das kann
ich verstehen“, sagte Lück weiter. „Kommunen, die gut gewirtschaftet haben, werden leider bestraft. Was wir anfangs offenbar
nicht wahrhaben wollten, trifft
uns nun. Die Finanzkrise im Jahr
2008 schlägt verspätet durch.“
WICHTIGE RUFNUMMERN UND KINOTIPPS
NOTARZT
Notarzt
Allgemeiner Ärztlicher
Bereitschaftsdienst:
Notfalldienstkreis Falkensee:
Falkensee, Dallgow, Seeburg, Elstal,
Priort, Brieselang,
Grünefeld, Paaren im Glien, Perwenitz, Pausin, Wansdorf,
Schönwalde
Tel.: 116117
Notfalldienstkreis Nauen:
Nauen, Börnicke, Bredow,
Briesen, Buchow-Karpzow, Ebereschendorf, Falkenrehde, Friesack, Fliederhorst, Haage, Ketzin,
Kienberg, Paulinenaue, Pessin, Tietzow, Senzke, Vietznitz, Wachow, Wagenitz, Warsow, Wustermark/OT Dyrotz, Wutzetz, Zootzen
Tel.: 116117
Notdienstzeiten:
Mo./Di./Do.: 19 bis 7 Uhr
Mi./Fr.: 13 bis 7 Uhr
Sa./So./Feiertage: 7 bis 7 Uhr
Frauennotruf: 03385/503618
ZAHNÄRZTE
Bereich Falkensee/Nauen:
bis 25.12.: Michaela Teichmann,
Karl-Marx-Straße 68, Falkensee, Tel.:
03322/200178, 0172/3813561
26.12.: Ina Scheppmann, Berliner Allee 3, Schönwalde, Tel.:
03322/204032, 0171/4034991
27.12. bis 02.01.: Karla Heinrich,
Potsdamer Straße 27 C, Ketzin, Tel.:
033233/80795, -83313 (privat)
Der Bereitschaftsdienst der Zahnärzte bezieht sich jeweils auf die
Zeit von 20 - 7 Uhr - samstags,
sonntags von 9 bis 11 Uhr.
TIERÄRZTE
Der tierärztliche Bereitschaftsdienst
beginnt für die Bereiche Nauen,
Ketzin und Friesack freitags um 19
Uhr und endet am darauf folgenden
Freitag um 7 Uhr.
Bereich Nauen
bis 26.12.: Dr. Klaus Kördel,
Nauen, Tel: 0172/6602077 und
0170/2479300 und 03321/450970
Servicecafé
26.12. bis 02.01.: DVM Nauck, Tel:
033234/60435 und 0172/6602076
Bereich Nauen
Familientreff, Dammstraße 41, 10
bis 16 Uhr, Tel.: 03321/ 450869
Der tierärztliche Bereitschaftsdienst
beginnt für den Bereich Falkensee
freitags um 9 Uhr und endet am darauf folgenden Freitag um 9 Uhr.
Bereich Falkensee
bis 26.12.: Alexandra Bogacz, nur Hausbesuche, Telefon:
01577/3136942, 03322/506295
26.12. bis 02.01.: Peter Rosin, Fahrländer Straße 31, Falkensee, Tel:
03322/426464 oder 0171/7661551
APOTHEKEN
Heute: Löwen-Apotheke Falkensee,
Bahnhofstraße 48, Tel.: 03322/3085
22.12.: Rosen-Apotheke Nord,
Krummer Luchweg 18, Falkensee,
Tel.: 03322/4225944
23.12.: Neue Apotheke Nauen, Berliner Straße 9, Tel.: 03321/455265
Havelpark-Apotheke DallgowDöberitz, Döberitzer Weg 3, Tel.:
03322/24920
24.12.: Spitzweg-Apotheke Falkensee, Ringstraße 13, Tel.: 03322/3674
25.12.: Rosen-Apotheke Falkensee, Freimuthstraße 40, Tel.:
03322/238000
Kopsch-Apotheke Elstal, RosaLuxemburg-Allee 30, Tel.:
033234/24151
26.12.: Adler-Apotheke Nauen,
Marktstraße 3, Tel.: 03321/453031
Drei Linden Apotheke Groß Glienecke, Triftweg 7, Tel.: 033201/31910
27.12.: Post-Apotheke Falkensee,
Poststraße 46, Tel.: 03322/200504
Der Bereitschaftsdienst der Apotheken bezieht sich jeweils auf die Zeit
von 8 bis 8 Uhr.
ASB-FAMILIENANGEBOTE
Bereich Falkensee
Sozialpädagogische Familienberatung und Notunterbringung im ASB,
Tel. 03322/ 284412
Mehrgenerationenhaus, Ruppiner
Straße 15, Tel.: 03322/ 284438, Angebote und Beratung vom Säugling
bis zum Senior, Begegnungs- und
KINO
ALA Falkensee
Potsdamer Str. 4; 14612 Falkensee;
Tel: 03322/27 98 877
Programm bis zum 24. Dezember
Der Hobbit: Die Schlacht der fünf
Heere 3D
Do. – Di. um 16.40, 19.45 Uhr
Paddington
Do. – Di. um 14.30 Uhr
Sa./So. auch um 12.15 Uhr
Mi. um 12.00 Uhr
Der Froschkönig
Am 24.12. um 14.30 Uhr
Cineplex Spandau
Tel.: 030/214 92 100
Programm bis zum 24. Dezember
Preview: Bibi & Tina 2
Am 21.12. um 15.00 Uhr
Der kleine Drache Kokosnuss
Do./Sa. – Mi. um 10.00, 11.50,
13.50, 16.00 Uhr
Fr. Um 9.30, 11.50, 13.50, 16.00 Uhr
Nachts im Museum 3
Täglich um 10.00, 12.10, 14.30,
17.10, 19.30, 23.00 Uhr
Der Hobbit: Schlacht der fünf Heere
3D
Täglich um 17.00, 20.30 Uhr
Der Hobbit: Schlacht der fünf Heere
3D - HFR
Täglich um 10.00, 13.00, 16.00,
19.30, 22.45 Uhr
Am 19.12. nicht um 10.00 Uhr
Der Hobbit: Schlacht der fünf Heere
2D
Täglich um 21.50 Uhr
Alles ist Liebe
Do. – So./Di./Mi. um 20.20 Uhr
Paddington
Do. um 9.30, 12.10, 14.45, 18.00
Uhr
Fr. – Mi. um 10.00, 12.10, 14.45,
18.00 Uhr
Pinguine aus Madagascar 2D
Do um 12.00, 14.10 Uhr
Fr. um 9.30, 12.00, 14.10 Uhr
Sa./Mo. – Mi. um 10.00, 12.00,
14.10 Uhr
So. um 10.00, 12.00 Uhr
REGIONALES
Sonntag, 21. Dezember 2014
„Perwenitzer BER“ ist fertig
MELDUNGEN
Schließzeiten zum
Jahreswechsel
Defizitärer Haushalt
verabschiedet
Jahrelanges Hin und Her beendet: Sozialgebäude des TSV kann nun endlich genutzt werden
Dallgow: Sparsames Handeln ist weiterhin angesagt
Falkensee. Das Rathaus und das
Bürgeramt in Falkensee bleiben
am Mittwoch, 24. Dezember, und
Mittwoch, 31. Dezember, sowie
am Freitag, 2. Januar, geschlossen. Im Rathaus in der Falkenhagener Straße 43/49 werden am
Dienstag, 23. Dezember, und
Dienstag, 30. Dezember, von 13
bis 18 Uhr Sprechzeiten angeboten. Am Montag, 22. Dezember,
und Dienstag, 23. Dezember sowie am Montag, 29. Dezember,
und Dienstag, 30. Dezember, ist
das Bürgeramt in der Poststraße
31 von 9 bis 18 Uhr geöffnet. In
dieser Zeit werden im Bürgeramt auch Sprechzeiten von den
Ämtern und Fachbereichen angeboten. Und sonst? Das Museum
und Galerie Falkensee hat Heiligabend und Silvester geschlossen.
Das Haus am Anger und das Kulturhaus bleiben vom 22. Dezember bis 4. Januar zu. Die Stadtbibliothek sowie die städtischen
Kindereinrichtungen haben vom
24. Dezember bis 4. Januar nicht
geöffnet.
Heute: Viel los
im HavelPark
Dallgow. Der HavelPark Dallgow läutet am heutigen Sonntag, 21. Dezember, in der Zeit
von 12 bis 18 Uhr den Shoppingschlussspurt mit einem Programm der Extraklasse vor dem
Weihnachtsfest ein. Musikalisch
geht es gleich um 12 Uhr zur
Eröffnung mit weihnachtlichen
Melodien los. Um 13, 14.30
und 17.10 Uhr wird Zauberer
„Sir Henry“ für magische Momente sorgen. Die Sprechstunde
mit dem Weihnachtsmann ist
um 13.30 und 13.50 Uhr angesagt. Um 13.40 Uhr ist ein Auftritt der Tanzschule „Allround“
auf der Showbühne geplant. Die
Friedrichstadt Dancer werden
um 14.15 und 17 Uhr mit ihrer
Weihnachtsshow begeistern. Die
Stargäste sind natürlich die Berliner Tenöre, die um 15 und 16.40
Uhr, ihre Gesangskünste präsentieren. Die Harfenspielerin Maria Todtenhaupt wird mit ihrem
Programm zur Weihnachtszeit
um 15.25 und 17.30 Uhr für besinnliche Klänge sorgen. Um 16
Uhr heißt es zudem „Weihnachten mit Freunden“.
Es gab Blumen: Nicht nur Schönwaldes Bürgermeister Bodo Oehme ist nunmehr zufrieden.
von Silke.Schulz und Thomas
Lindl
Perwenitz. Die günstigste und
gleichzeitig konstruktivste Lösung hat sich durchgesetzt –
innerhalb von sechs Monaten
wurde das Sozialgebäude auf
dem Perwenitzer Sportplatz
umgebaut und saniert. Die
Kürze der Bauzeit kann sich
durchaus sehen lassen, bedenkt man die Größe des Gebäudes und die Beteiligung der
öffentlichen Hand.
Nach jahrelangem Hin und Her,
umfangreichem Schriftverkehr
und etlichen Beschlussfassun-
gen konnte Schönwaldes Bürgermeister Bodo Oehme (CDU) nun
am Mittwoch den fertiggestellten Bau feierlich übergeben. Er
nutzte die Gelegenheit, um allen
Beteiligten Dank und Anerkennung auszusprechen. „Was hier
entstanden ist, erinnert kaum
noch an das alte Gebäude“, findet Oehme. Erneuert wurden
die Außen- und Innenwände,
der Fußbodenaufbau, Heizungs- und Lüftungsanlage und
die elektrischen Leitungen. Die
Umkleideräume wurden vergrößert, Duschen und neue Toiletten eingebaut, Wärmedämmung
angebracht. Erhalten blieben das
Fundament, das Dach und die
großen Fenster. Am Aus- und
Umbau waren 23 Firmen beteiligt, die allermeisten aus dem
Land Brandenburg. Die Malerarbeiten hat der TSV 1950 neben
weiteren Eigenleistungen selbst
gestemmt – so konnte das Budget gehalten werden. Als Symbol
für die Überlassung des Gebäudes überreichte Oehme dem TSVVorsitzenden Stefan Mannsfeldt
einen Fußball. Dieser lobte die
gute Zusammenarbeit mit den
ausführenden Baufirmen: „Es
hat wirklich immer super geklappt, ich habe nur positive Erfahrungen gemacht.“ Er wünscht
sich nun viel sportliche Aktivität
rund um das neue Gebäude. Al-
Foto: Lindl
lerdings dürfe man nicht vergessen, dass Sport mehr ist als nur
Leistung – ein Sportverein biete
nicht nur Raum für Fußballspiel
und Gymnastik, sondern stelle
auch immer einen bedeutenden
sozialen Anlaufpunkt dar, stellte
Bodo Oehme fest. Deswegen sei
die Sportförderung eine wichtige
Aufgabe der Gemeinde.
Insofern ist die Fertigstellung eines Projekts wie diesem trotz der
unerwarteten Höhe der Baukosten ein beachtlicher Erfolg und
durchaus nicht selbstverständlich. Denn die Aufgaben der
Gemeinden werden immer vielfältiger, die Mittel jedoch eher
knapper.
Dallgow-Döberitz. (pat) Der
Haushalt der Gemeinde DallgowDöberitz ist am Mittwochabend
während der Gemeindevertretersitzung mit sehr breiter Mehrheit
verabschiedet worden. Dennoch
weist der Etat insgesamt ein Defizit in Höhe von rund 315.000
Euro aus. Das ist laut Angaben
von Bürgermeister Jürgen Hemberger (Freie Wähler) zwar nicht
schön, doch sei es kein wirkliches Problem zumal der Haushalt zumeist am Ende des Jahres
dann doch ausglichen ist, wie er
meinte. Der Fehlbetrag wird aus
der Rücklage genommen.
Im Ergebnishaushalt werden die
ordentlichen Erträge mit einem
Finanzvolumen in Höhe von
rund 15,1 Millionen Euro angegeben, die ordentlichen Aufwendungen belaufen sich dagegen
auf 15,6 Millionen Euro. Weil
aber im außerordentlichen Ergebnishaushalt ein Überschuss
von knapp 180.000 Euro ausgewiesen wird, kann das Defizit in der Summe mit 315.000
Euro angegeben werden. „Ständig einen nicht ausgeglichenen
Haushalt zu haben ist definitiv
nicht schön. Die Erträge sollten
höher sein, aber das schaffen
wir aktuell nichteinmal, wenn
es gute Zeiten gibt -und das obwohl wir nicht üppig über unsere Verhältnisse leben“, sagte
Dallgows Kämmerin Heike Katzor gegenüber dieser Zeitung.
Im Etat gibt es ihren Angaben
zufolge indes keine großen Ausreißer. Die zu erbringenden Leistungen im Kitabereich, Stichwort
hoher Personalbedarf, seien natürlich wie gehabt groß. Investiert werden soll auch im kom-
menden Jahr. Die größte Summe
ist mit 900.000 Euro, ein Teilbetrag, für den geplanten Bau
des Rathauses veranschlagt worden. Diverse Erschließungskosten etwa für den Bau der Feuerwehrwache in Seeburg, das
Gemeinschaftshaus in Dallgow
oder die Campushalle im Artilleriepark für den Bauhof schlagen jeweils mit rund 100.000
Euro zu Buche. Nicht zu vergessen: Der Straßenbau wird 2015
fortgesetzt, 1,6 Millionen Euro
soll das in etwa kosten.
Und sonst? Die Kredittilgung
hätte zum Jahresende hin auf
Null gefahren werden können,
doch hat der Kitaneubau einen
erneuten Kredit notwendig gemacht. Mit 950.000 Euro steht
die Gemeinde nun bei der KfWBank in der Kreide. Das Geld soll
in den kommenden zehn Jahren
abgestottert werden. Der Kredit
sei wegen der Zinsbindung allerdings günstig gewesen, insofern
gebe es laut Katzor keine Probleme. Mit Blick auf die Einnahmeseite wird die Gemeinde den
Hebesatz für die Grundsteuer
B, die Häuslebauer betrifft, von
390 auf 420 Prozent steigen lassen. Das spült 80.000 Euro in
die Kasse. Der Bankbestand
weist im Übrigen zehn Millionen
Euro aus. Das bedeute allerdings
nicht, dass große Sprünge gemacht werden können, schließlich, so Katzor, „schieben wir
vieles vor uns her“. Fünf Millionen Euro seien zudem für das
Rathaus gebunden. Dementsprechend sind diese Mittel zu 50
Prozent nicht abrufbar. Ein Kassenkredit muss dagegen nicht in
Anspruch genommen werden.
Nach der Rechnerei ist der Haushalt der Gemeinde Dallgow-Döberitz verabschiedet worden.
Foto: Rachner
Brandenburger Wochenblatt, wöchentliche Verlagssonderveröffentlichung / Anzeigen
EXPERTEN (-TIPP) FÜR IHRE SICHERHEIT
ensee.de
lk
a
f
it
e
h
r
e
h
ic
www.s
Ein starkes Netz für Ihre Sicherheit
www.german-security.de
www.sicherhe
it-falkensee.de
In den vergangenen Monaten haben wir in der BRAWO jeden Sonntag einen Artikel zum Thema Schutz und Sicherheit veröffentlicht.
Ziel dieser Artikel ist es, bei den Leser das Bewusstsein zu erhöhen, Haus und Hof richtig zu sichern.
Besonders in dieser Zeit, in der die dunklen Stunden die Einbrecher und Diebe zur Tat locken,
aber auch zu jeder anderen Jahreszeit ist es wichtig, Eigentum ausreichend zu schützen.
Die positive Resonanz zeigt uns, dass die Wichtigkeit der Artikel durchaus erkannt worden ist und wir damit den richtigen Schritt gemacht haben.
Zahlreiche Personen ließen sich zu ihrer Sicherheit beraten, ganz egal, ob es sich dabei um privates oder gewerbliches Eigentum handelte.
Das freut uns natürlich sehr.
Das Team von German Security und die Partner von Sicherheit-Falkensee.de möchten sich bei ihren Kunden recht herzlich für das Vertrauen und die Zusammenarbeit bedanken
und wünschen allen Lesern der BRAWO ein besinnliches Weihnachtsfest und einen guten Rutsch ins neue Jahr.
Auch im kommenden Jahr sind wir gerne für Sie da und beraten Sie gern zum Thema Schutz und Sicherheit.
Generalvertretung
Hansastraße 8
14612 Falkensee
Thomas Ruppel
Jürgen Franke
Generalvertretung
Hauptvertretung
Telefon 0 33 22.12 72 71
thomas.ruppel@allianz.de
Telefon 0 33 22.21 45 07
juergen.franke@allianz.de
Albtraum Einbruch,
wir helfen!
Alarmanlagen System der neuen Generation:
• Klein, unkompliziert und zuverlässig
• einfach zu bedienen
• Alarm bevor der Täter drin ist
• ohne Kabelverlegung,
Ralf G. Mittag
keine Bauarbeiten
DER ALARM PROFI
• Haustier geeignet
Friedrich-L.-Jahn-Str. 74,
• einschalten: gesichert!
14612 Falkensee
• für Privat und Gewerbe
Büro: 03322 - 40 04 53 oder
• Herbstaktion
Mobil: 0175 - 5 84 55 97
749,00 2
mittag@der-alarm-profi.de
Auf Sicherheit vertrauen.
www.der-alarm-profi.de
7
 



   

 
        
 
     
 

8
VW Golf VII Cup
1,2 l 77 kW (105PS), EZ: 05.2014, 22.115 km,
4-trg., Klimaautomatik, Navigation, Metallic,
abgedunkelte Scheiben hinten, Parklenkassistent, Sitzheizung, Müdigkeitssensor, Park€ 17.790
bremse elektr., LM-Felgen,
Fiat 500 Lounge
1,2 l 51 kW (70PS), EZ: 01.2013, 21.829km
Klima, Panoramadach, LM-Felgen, ESP,
Chrom-Paket, elektr. FH, Metallic, ZV mit Fernbedienung, NSW, BC, Tagfahrlicht,
€ 8.760
3
VERSCHIEDENES
Sonntag, 21. Dezember 2014
VW Polo Life
1,2 l 51 kW (70PS), EZ: 10.2013, 26.471 km,
4-trg., Klimatronic, LM-Felgen, BC, ZV mit
Fernbedienung, elektr. FH vorn und hinten,
getönte Scheiben, Tempomat, Tagfahrlicht,
e 12.790
Parkpilot hinten, Metallic,
Opel Corsa Edition
1,4 l 64 kW (87PS), EZ. 11.2013, 19.055 km,
5-trg., Klimaautomatik, Metallic, Lenkrad-und
Sitzheizung, elektr. Außenspiegel, elektr. FH,
ZV mit FB, Radio CD mit Lenkradfernbedie€ 10.990
nung, Color
Wir kaufen
Ihr Fahrzeu
ug
zu Spitzen
tzenpreisen.
isen
b
e
g
.
ww
w
a
w
t
h
c
u
ra
Ihre Ansprechpartner: Sven
a
k
n
a
n
ge
e
d
.
urg
b
n
e
d
n
a
fu -br
BMW 116i
Jetz unverbindlich
Jetzt
ein
in k
kostenloses
Angebot
ot anfordern.
Baldrich, Arne Müller · Tel. 03381/763–180
BMW 316i Touring
1,6 l 100 kW (136PS), EZ: 03.2014, 24.332 km,
4-trg., Klimaautomatik, Sitzheizung, Advantage Paket Plus, LM-Felgen Parkpilot, Freisprechanlage mit Bluetooth-Schnittstelle,
Audiosystem, BMW-Professionel, Start Stop
€ 18.490
Knopf, BC, Metallic,
1,6 l 100 kW (136PS), EZ: 04.2014, 22.396 km,
Kombi, Klimaautomatik, Sitzheizung, Parkpilot, Start Stop Knopf, Metallic, DR, BC, NSW,
6 Gang, NSW, Bluetooth-Schnittstelle, elektr.
FH vorn und hinten, elektr. Heckklappenöffnung, € 21.490
Opel Corsa Edition 111
Renault Twingo Expression
1,4 l 64 kW (87PS), EZ: 07.2010, 51.672 km,
5-trg., Klima, Metallic, abnehmbare AHK,
Tempomat, BC, elektr.Außenspiegel, Color,
elektr. FH, ZV mit FB, RCD,
€ 6.990
1,2 l 55 kW (75PS), EZ: 12.2013, 31.067 km,
Klang&Klimapaket CD MP3, Klima, USB-und
AUX-Anschluß, RCD mit Lenkradfernbedienung, Metallic, BC, NSW, ZV mit FB,
e 6.990
ik
at
m
o
t
€ 17.990
Ford Ranger DK Limited 4x4
2,2 l 110 kW (150PS), Diesel , EZ: 05.2013,
29.388 km, Leder, Navigation, Tempomat,
Rückfahrkamera, AHK, Klimaautomatik, BC,
Sitzheizung, beheizbare Frontscheibe, Anhängelast: 3.350 kg, Zuladung: 1.000 kg
€ 26.990
(netto: € 22.680)
Gutschein!
"
ERNEUT SPORTLER GEEHRT
"
Bürgermeister Heiko Müller ehrte kürzlich engagierte Mitglieder des Sportvereins Blau-Gelb Falkensee, die auf erfolgreiche sportliche oder betreuerische Leistungen als Spieler, Trainer, Betreuer oder
Schiedsrichter zurückblicken können. Ausgezeichnet wurden Beate Weiß, Anke Großmann, Philip Mauersberger, Heiko Balzer, Richard-Luke Zeidler, Sven
Kugler, Christian Hollesch und Samuel Kremp. Ehrenpräsident Manfred Schulz wurde bereits Anfang Dezember beim Sportlerempfang des Bürgermeisters im
Falkenseer Rathaus für seine Verdienste bei Blau Gelb
Falkensee ausgezeichnet.
Foto: privat
1,0 l 55 kW (75PS), EZ: 05.2014, 18.892 km, 4-trg., Klimaautomatik, Parkpilot vorn und hinten, Metallic, Sitzheizung,
LM-Felgen, Lederlenkrad mit Multifunktion, abgedunkelte
Scheiben hinten, Berganfahrassistent, BC,
2 13.790
Nie wieder Kosten für Inspektions-Arbeitszeit!
VW Polo Comfortline
Kaiserslauterner Str. 6
14772 Brandenburg
Tel. 03381/763180
"
EZ: 10.2013, 28.131 km, Navigation, Xenon, Klimaautomatik, Parkpilot vorn und hinten, Metallic, Sitzheizung, beheizbare Frontscheibe,
Tempomat, elektr. anklappbare Außenspiegel,
€ 19.980
Licht-und Regensensor,
Ford Kuga Titanium 4x4
2,0 l 103 kW (140PS), Diesel, EZ: 03.2011,
38.107 km, Tempomat, Klimaautomatik, Sitzheizung, beheizbare Frontscheibe, LM-Felgen, DR silber, BC, Licht-und Regensensor,
abgedunkelte Scheiben
Ford Kuga Titanium 4x4
2,0 l 103 kW (140PS), Diesel, EZ: 11.2013,
24.416 km, Navigation, Klimaautomatik, Tempomat, Parkpilot, SH, beheizbare Frontscheibe, BC, Metallic, Stoff/Leder, Zusatzheizung,
NSW
€ 24.980
(netto: € 20.991)
Ford S-Max Titanium 7-sitzer
2,0 l. 103 kW (140PS), Diesel, EZ: 06.2013,
26.801 km, Bi-Xenon, Panoramadach, Navigation, Stoff/Leder, Parkpilot, Klimaautomatik,
Spurhalteassistent mit Müdigkeitssensor,
abgedunkelte Scheiben hinten, Licht-und Re€ 23.950
gensensor
LEADER-Förderung gesichert
Udo Folgart zufrieden
Einfach ausschneiden und mitbringen!
Ford Mondeo Business Edition
Automatik, 2,0 l 103 kW(140PS), Diesel,
"
€ 8.490
Renault Trafic Kasten
2,0 l 66 kW (90PS), Diesel, EZ: 07.2008, 77.795
km, Frontantrieb, AHK, Einparkhilfe, Radio,
Laderaumtrennwand, 6 Gang, ESP, ZV mit FB,
Heckflügeltüren (Öffnungswinkel 270 Grad)
€ 7.990
(netto : € 6.714)
Für die Pflege und Wartung Ihres neuen Gebrauchtwagens leisten wir volle Unterstützung, ein ganzes Autoleben, versprochen. Für alle bei uns durchgeführten Inspektionsarbeiten zahlen Sie lediglich etwaige Materialkosten. Nun sollten Sie nur noch ein
gebrauchtes Fahrzeug bei uns erwerben, um diesen Vorteil zu genießen.
Renault Megane Dynamique
1,6 l 81 kW (110PS), EZ: 02.2009, 65.080 km,
5-trg., Confort-Paket, Klimaautomatik, elektr.
Anklappbare Außenspiegel, Tempomat, Lichtund Regensensor, Startknopf, Metallic, NSW,
Tagfahrlicht, Metallic, LM-Felgen
Au
Havelland. Die LEADER-Förderung, mit der die Europäische Union die Entwicklung
des ländlichen Raums unterstützt, ist auch in der EU-Förderperiode von 2014 bis 2020 in
Brandenburg gesichert. Darauf
verwies der Havelländer Landtagsabgeordnete der SPD, Udo
Folgart. 14 Regionen des Landes
und damit rund 94 Prozent der
Landesfläche bekämen weiterhin
Unterstützung. Auch das Havelland habe von den Fördergeldern
aus Brüssel profitiert, so Folgart. Dazu gehörten Kindereinrichtungen, Projekte für altersgerechtes Wohnen, Spielplätze,
Radwege aber auch Wasserrastplätze entlang der Havel. Nicht
zuletzt seien auch bei den havelländischen Vorzeigeobjekten, Schloss Ribbeck und Gut
Borsig, LEADER-Mittel eingeflossen. „Unterm Strich hat die
Lebensqualität auf dem Lande
deutlich dazu gewonnen. Diesen Weg können wir dank der
finanziellen Unterstützung und
den engagierten Aktionsgruppen
vor Ort nun beibehalten.“ Nach
Angaben des brandenburgischen
Ministeriums für Ländliche Entwicklung, Umwelt und Landwirtschaft ist die Gemeinschaftsinitiative Leader ein Bestandteil des
Europäischen Landwirtschaftsfonds für die Entwicklung des
ländlichen Raums (ELER). Von
2007 bis 2013 hätten insgesamt
1,1 Milliarden Euro bereit gestanden, künftig gäbe es wegen des
wirtschaftlichen Aufholprozesses etwas weniger. Bislang seien
161 Existenzgründer unterstützt
worden, die rund 800 Arbeitsplätze geschaffen hätten. Dank
der EU-Mittel seien auch 1.800
Kilometer Rad- und 1.100 Kilometer Wanderwege entstanden.
Bäume werden im
Frühjahr gepflanzt
Silvesterparty in der
Hacienda 43
Falkensee. Nach den Bauarbeiten in der Straße der Einheit in
Falkensee sollen die Bäume nun
laut Angaben der Rathausverwaltung im Februar des kommenden Jahres nachgepflanzt
werden – zumindest sofern es
über einen längeren Zeitraum
frostfrei bleibt und die Baumschulen ihre Arbeit nach dem
Winter wieder aufgenommen haben. Insgesamt sollen 47 männliche, säulenartige Ginkgo biloba
„fastigiata“ in der Straße der Einheit und 22 rötliche Kastanien
„aesculus carnea briotii“ in der
Kölner Straße gepflanzt werden.
Mit dem Ausbau der Straße der
Einheit im Bereich zwischen
der Arcostraße und der Potsdamer Straße wurde im Oktober 2013 begonnen. Die Kosten lagen insgesamt bei rund
960.000 Euro. Mit einer Fördersumme von 195.000 Euro beteiligte sich das Land Brandenburg
über das „Förderprogramm zur
Verbesserung der Verkehrsverhältnisse in den Gemeinden“.
Dallgow. Am Mittwoch, 31.
Dezember, veranstaltet die Motorcycle Crew Havelland ihre
Silvesterparty im Clubhaus „Hacienda 43“ im Artilleriepark 43
in Dallgow. Wie in den Jahren
zuvor gibt es wieder ein ausgiebiges Silvesterbuffet, alle Getränke sind frei. Für Livemusik
ist ebenfalls gesorgt. „In diesem
Jahr haben wir die Band Screams P.O.B. verpflichtet, die Rockmusik vom feinsten präsentiert“,
so Guido Manke, zweiter Vorsitzender des Vereins. „In den
Spielpausen wird der bekannte
Elstaler DJ ,Linder‘ Platten aller
Couleur auflegen und dem tanzfreudigen Publikum die Musikwünsche von den Augen ablesen“, wie Manke weiter betonte.
Die Besucherzahl ist limitiert und
es sind nur noch wenige Karten,
sie kosten 55 Euro, erhältlich.
Der Kartenverkauf ist immer am
Freitag ab 20 Uhr direkt im Clubhaus möglich. Weitere Informationen gibt es unter der Telefonnummer 0151/12456097.
Kia Picanto 5-türig Edition,
e,
51 kW (69PS), 0 km, Klimaanlage,
Metallic Lackierung, Start-/Stop
System, Tagfahrlicht, Zentralverriegelung, Servo, Notrad, 8 Airbags,
ABS, ISOFIX-Halterung, Kia Garantie bis 02/2021 max. 150.000km,
lag
n
a
a
Klim -türig
5
2 8.490,-
r,
e
d
Le atik
,
i
Nav utom
a
a
m
Kli
Kia Sportage FIFA World Cup +, 1,6l GDi (Benzin)
99kW (135PS), Klimaauto, Navi, Ledersitze, Sitzheizung vorn + hinten, Alufelgen
17“ Front poliert, Kamera, Dachreling, Park-Pilot, Bluetooth Telefon Freisprechanlage, LED Tagfahrlicht, Chrom-Paket, Abbiegelicht, Alarm, Regensensor, Tempomat, Multifunktionslenkrad u.v.m. Kia Garantie bis 05/2021 max. 150.000km,
2 21.990,-
Kia Hotline: 03381/763-120
Kraftstoffverbrauch nach VO (EG) 715/2007 und VO (EG)692/2008 in l/100km: Kia Picanto / Kia Sportage: innerorts 5,0/7,5 – außerorts
3,6/5,8 – kombiniert 4,1/6,4 – CO2-Emision in g/km: 95/149
Voll auf Linie
Dallgow-Döberitz: Ein Jahr nach dem Start des Bürgerbusses zieht der Verein eine positive Bilanz
Dallgow-Döberitz. Der Bürgerbusverein Dallgow-Döberitz hat
genau ein Jahr nach dem Start
der neuen Linie 670 eine mehr
als positive Bilanz gezogen. Der
Bus sei vom ersten Tag an akzeptiert und fleißig genutzt worden,
wie Gerhard Franzen betonte.
In den zwölf Monaten seien gar
über 5.000 Fahrgäste an 241 Tagen befördert worden. Das entspricht laut Angaben des Vereinschefs einer Auslastung von 42
Prozent. „Selbst von den Seebur-
ger wird der Bus, entgegen mancher Unkenrufe im Vorhinein, intensiv genutzt“, sagte er. Neue
Pläne gibt es bereits.
Ohne ehrenamtlich tätige Fahrer
läuft nichts. Sie hätten genauso
zum Erfolg beigetragen, wie die
Bevölkerung, die mit Anregungen und Wünschen dazu beigetragen haben, dass der Bus gut
angenommen worden ist.
Dementsprechend überlieferte
etwa Ralf Böttcher (CDU), Vorsitzender der Gemeindevertre-
tung, den Dank der Gemeinde an
den Bürgerbusverein. Er meinte:
„Der Bürgerbus kommt überall
an, er wird geschätzt und muss
weiterhin gefördert werden. Der
Bürgerbus ist das erfolgreichste
und akzeptierteste Projekts Dallgows in den letzten zehn Jahren.“
Der Bürgerbusverein plant indes
Neuerungen, sofern die eingereichten Anträge genehmigt
werden. So sollen etwa weitere Haltstellen hinzukommen,
zwei aufgelöst oder andere an
den Fahrgastwünschen orientiert
verlegt werden. Auch eine vierte
Teilfahrt soll morgens hinzukommen. Zudem sei die Befestigung
einzelner Haltstellen seitens der
Gemeinde in Planung. Apropos:
Weil die Gemeinde die Betriebskosten übernommen hat, gilt den
Verantwortlichen ein besonderer Dank, wie Frentzen betonte.
Übrigens: Fahrer und Fahrerinnen werden weiterhin gesucht.
Infos: 03322/241545.
Der Bürgerbus wird in der Gemeinde Dallgow-Döberitz gut angenommen. Foto: Bernier
REGIONALES
Sonntag, 21. Dezember 2014
MELDUNGEN
9
Veränderter Anzeigenschluss
zum Weihnachtsfest und zu
Silvester 2014
HavelPark kann
Umbau realisieren
Dallgow. (pat) Auf den Weg gebracht: Die Dallgower Gemeindevertreter haben am Mittwochabend die Änderung des
Vorhaben- und Erschließungsplans Dallgow beschlossen. Damit kann der HavelPark seine
Umbaupläne realisieren. Baulich
soll im Wesentlichen eine Erweiterung im hinteren Bereich des
Areals erfolgen. Auch der Eingangsbereich soll neu gestaltet
werden. Das Einkaufszentrum
will mit der sogenannten Revitalisierung die Attraktivität des
Centers erhöhen. „Das kann uns
nur zu Gute kommen“, sagte
Bürgermeister Jürgen Hemberger (Freie Wähler). Geplant ist
etwa ein neuer Gastro- und Kinderbereich. Die im rechtskräftigen Bebauungsplan festgesetzten Verkaufsflächenobergrenzen
bleiben hingegen unverändert,
lediglich der Baukörper erhalte
eine neue Form.
Schnuppertag an
Oberschule
Nauen. Seit vielen Jahren bietet die Dr. Georg Graf von ArcoOberschule Nauen Schnuppertage für die zukünftigen
Schülerinnen und Schüler der
7. Klassen an – diesmal vor allem
für Jugendliche aus den Grundschulen Brieselang, Zeestow,
Perwenitz, Wustermark und Ketzin. Sie haben die Möglichkeit,
sich dazu für den 13. Januar unter 03321/449830 anzumelden.
Darüber hinaus sollte in der jeweiligen Grundschule eine Beurlaubung für diesen Tag beantragt
werden.
Rathaus
geschlossen
Schönwalde. Das Rathaus der
Gemeinde Schönwalde-Glien
bleibt Heiligabend und Silvester sowie am 2. Januar geschlossen. Das teilte die Verwaltung
mit. Zudem wird auch die Kämmerei, die Bereiche Vollstreckung
und Steuern, sowohl am 23. als
auch 30. Dezember geschlossen
bleiben. Das Liegenschaftsamt
hat am 30. Dezember zu.
Befristete Verträge
sorgen für Kritik
Erscheinungstag: 28. Dezember 2014
Kleinanzeigen: Montag, 22. Dezember 2014, 12.00 Uhr
Textanzeigen: Montag, 22. Dezember 2014, 14.00 Uhr
Erscheinungstag: 4. Januar 2015
Kleinanzeigen: Montag, 29. Dezember 2014, 12.00 Uhr
Textanzeigen: Montag, 29. Dezember 2014, 12.00 Uhr
www.moz.de - Märkische Online Zeitung
Feiler für Ermäßigungen
Befreiungen von Erbschaftssteuer müssen möglich bleiben
HEISSBEGEHRTE FOTOS MIT DEM WEIHNACHTSMANN
Riesenandrang und Belagerungszustände: Der Coca-Cola Weihnachtstruck hat am vergangenen Sonntag Besuchermassen angelockt. Zahlreiche Kinder und Erwachsene nutzten vor Karls Erlebnisdorf in Elstal die Gelegenheit, sich in prächtige Weihnachtsstimmung zu bringen. Gemeinsame Fotos mit dem Weihnachtsmann waren begehrt. Auf der Bühne und rund um den Weihnachtstruck sorgten Unterhaltung und Mitmachaktionen für gute
Laune. Mit Einbruch der Dunkelheit zeigte sich dank der Beleuchtung die wahren Pracht des 470 PS starken Gefährts. Das Motto lautete: „Mach anderen eine Freude – und tue Gutes dabei!“ Santa Claus hatte die Menschen
dazu eingeladen, anderen mit kleinen Gesten und spontanen Aktionen eine Freude zu bereiten. Für jeden Wunsch
spendete Coca-Cola einen Euro an „Ein Herz für Kinder“.
Foto: Ohlwein
Warmer Geldsegen für Vereine
fassungsgericht ausdrücklich
die Möglichkeit zulässt, Unternehmensübergänge anders zu
behandeln als Privatvermögen,
wenn dadurch Arbeitsplätze gesichert werden: „Der Wohlstand
in diesem Land hängt wesentlich am Bestand der Familienunternehmen. Diese stehen für
Nachhaltigkeit, Wachstum und
sichere Arbeitsplätze. Die Erbschaftssteuer darf diese Basis
nicht gefährden.“ Die Erbschaftsteuer dürfe nicht dazu führen,
dass Unternehmen aufgegeben
und Arbeitsplätze vernichtet
werden, betonte er zudem. Bei
der notwendigen Novellierung
wird er sich dafür einsetzen,
dass die Erbschaftssteuer aufkommensneutral geregelt wird.
„German Security“ zeigt sich vor Weihnachten äußerst spendabel und stiftet sechs Mal 1.000 Euro
Falkensee. (pat) Das Unternehmen „German Security“ in Falkensee hat sich mehr als großzügig gezeigt: Statt fünf dürfen
sich nun sechs Vereine jeweils
über einen Geldsegen in Höhe
von 1.000 Euro freuen.
Die Jury, bestehend aus Christian
Hecht, Inhaber von „German Security“, Ingo Nenn, Vorsitzender
der Interessengemeinschaft Falkensee, sowie BRAWO-Medienberaterin Ruth Seyda, wählte die
Vereine nach eingehender Prüfung aus. Sie können nun Projekte, Initiativen oder schlicht
dringend benötigte Anschaffungen auf den Weg bringen.
Beworben hatten sich insgesamt
24 Vereine aus dem gesamten
östlichen Havelland. Nachdem
die Jury die Qual der Wahl hatte,
entschied sich Hecht kurzerhand
dazu, einem weiteren Verein mit
Hatten die Qual der Wahl: Christian Hecht, Chef von „German Security“ in Falkensee, Ruth Seyda und Ingo Nenn.
einem weihnachtlichen Geldpräsent zu überraschen. „Die Entscheidung ist uns insgesamt
nicht leicht gefallen. Im Grunde
haben uns alle Bewerbungen
überzeugt“, sagte Hecht. So pro-
fitieren nun der VfL Nauen, die
C-Jugend soll etwa einen neuen
Trikotsatz erhalten, der SV Falkensee-Finkenkrug, der für die
20 Jugendmannschaften Trikots
und Bälle benötigt, der HandballSportverein (HSV) Falkensee 04,
der Spielgeräte und Trainingsequipment braucht, der Kulturverein kreativ aus Schönwalde,
der mithilfe des Geldes eine „offene Werkstatt“ bauen möchte,
der Förderverein der Freiwilligen Feuerwehr Dallgow-Döberitz, der die Finanzen etwa
für ein Lkw-Fahrsicherheitstraining benötigt, sowie der Jugendclub „Saftladen“, der das Projekt
„Junge Eltern“ im kommenden
Jahr realisieren möchte und deshalb unter anderem Rebornpuppen, also lebensechte Nachbildungen von Säuglingen kaufen
möchte.
Haushaltsloch kann gestopft werden
Schönwalde-Glien: Die fehlenden 1,36 Millionen Euro werden aus der Rücklage entnommen
Brieselang/Berlin. Die Gewerkschaft Verdi hat ein Ende der befristeten Arbeitsverträge beim
Onlinehändler Amazon in Brieselang gefordert. So hätten gerade einmal 15 Prozent der derzeit dort 1500 Mitarbeiter einen
unbefristeten Arbeitsvertrag.
Diese Praxis sei aus betrieblichen Gründen weder erforderlich noch gerechtfertigt, sagte
Erika Ritter, Fachbereichsleiterin Handel bei Verdi Berlin-Brandenburg. Es werde mit der Angst
der Kollegen um den Arbeitsplatz
bewusst gespielt. Betriebswirtschaftlich würde Sinn machen,
mindestens 70 Prozent der Belegschaft unbefristet zu beschäftigen, meinte sie
Havelland. Der CDU-Bundestagsabgeordnete Uwe Feiler will
sich eigenen Angaben zufolge
angesichts des Urteils des Bundesverfassungsgerichts dafür
ein, dass Verschonungen beziehungsweise Ermäßigungen bei
der Erbschaftssteuer auch in Zukunft erhalten bleiben, wenn Unternehmen an die nächste Generation übergeben und somit
Arbeitsplätze gesichert werden.
Der Finanzpolitiker hält den
Richterspruch außerdem für abgewogen: „Das Gericht bestätigt
die Verschonungsregelungen für
Betriebe im Grundsatz und im
Wesentlichen. Die Beanstandung
von Einzelregelungen ist nachvollziehbar.“
Feiler begrüßte, dass das Ver-
Schönwalde-Glien. (pat) Es
klafft ein Loch: Der Haushalt der
Gemeinde Schönwalde-Glien für
das kommende Jahr wird bei einem Gesamtvolumen in Höhe
von 17,24 Millionen Euro ein Defizit von rund 1,36 Millionen ausweisen. Laut Angaben von Bürgermeister Bodo Oehme (CDU)
sei das allerdings kein Problem,
schließlich werde das Geld aus
der Rücklage entnommen. Das
ordentliche Jahresergebnis wird
zudem mit einem Minus von
690.200 Euro angegeben.
Wenngleich das Ergebnis nicht
befriedigend ist, hat der Verwaltungschef mit Blick auf
den laufenden und auch den
kommenden Etat keine akuten
Bauchschmerzen. So seien plötzliche Mehrausgaben vonnöten
Der Haushalt 2015 wird ein Gesamtvolumen in Höhe von
17,24 Millionen Euro ausweisen.
Foto: Rachner
gewesen, die das Defizit in der
Konsequenz verursacht hätten.
Nach der ersten Lesung in der
Gemeindevertretung sollen nun
weitere Beratungen in den Orts-
beiräten und den Ausschüssen
erfolgen, ehe vermutlich im Januar der Haushalt verabschiedet werden kann. Investiert werden soll indes kräftig. Summa
summarum sollen 3,45 Millionen Euro ausgegeben werden.
Auf der Agenda stehen vor allem
der Straßen- und Fußwegebau,
darunter etwa die Zuwegung
zum Schlossgut. Zudem muss
ein neues Einsatzleitfahrzeug für
die Feuerwehr angeschafft werden. Das allein wird mit mehr als
100.000 Euro zu Buche schlagen.
Investiert werden muss auch in
die Technik für den Bauhof,
der bekanntermaßen zentralisiert werden soll. Gelder fließen
auch in Spielplätze und wie zuletzt gewünscht auch in Bänke,
die weiter im Gemeindegebiet
aufgestellt werden sollen. „Ich
denke, die Investitionen sind
wie immer ausgewogen. Jeder
Ortsteil erhält ein Stück vom Kuchen“, so Oehme.
LICHTERTANZ BEGEISTERTE
Schweden im Blickpunkt: Der Kreativitätskindergarten Falkensee hat am Donnerstag mit einem stimmungsvollen Fest der Lichterkönigin Lucia, an die
man sich in ganz Schweden in der längsten Nacht des
Jahres erinnert, gehuldigt. Mit Kerzenschein, Gesang,
selbst gebastelten weißen Kopfbedeckungen und den
traditionellen Leckereien „lussekatter“ und „glögg“
konnte ein wenig Licht in diese dunkle Jahreszeit
gebracht werden. Der einstudierte Lichtertanz begeisterte Groß und Klein und stimmte auf die Weihnachtszeit ein, hieß es.
Foto: privat
„Karli“-Schriftzug eingeweiht
Falkensee. Genutzt wird er ohnehin seit drei Jahren, doch nun
ist auch offiziell ein Namensschild angebracht worden: Vertreter des Bürgervereins haben
am vergangenen Samstag am
Bolzplatz des Falkenseer Ortsteils nahe des Bahnhofs Finkenkrug den Schriftzug „Karli“ angebracht und enthüllt. Die rund
250.000 Euro teure Anlage wurde
mit 125.000 Euro aus Mitteln
des Konjunkturpaketes II (KP
II) und 85.000 Euro aus Mitteln
des ehemaligen Vermögens von
Parteien und Massenorganisa-
tionen der DDR (PMO-Mittel)
des Sport- und Jugendministeriums gefördert und im September 2011 gemeinschaftlich eingeweiht. Kinder und Jugendliche,
der Bürgerverein Finkenkrug und
das damalige Jugendparlament
haben tatkräftig an der Gestaltung des Platzes mitgewirkt. Die
attraktive Spielstätte am Bahnhof Finkenkrug bietet neben einem Bolzplatz, ein Basketballund Beach-Volleyballfeld, zwei
öffentliche Graffitiwände sowie
Tischtennisplatten und ein Bodentrampolin.
Wir wünsschen unseren Kunden, Geschäftspartnern, Zustellern und unseren Lesern ein frohes

undd besinnliches Weihnachtsfest. Wir bedanken uns für die gute Zusammenarbeit
 unnd für das entgegengebrachte Vertrauen im Jahr 2014. Für das Jahr 2015

 
wünschen wir Ihnen viel Glück, Gesundheit und Erfolg.

Ihr BRAWO-Team

BRAWO
www.moz.de • Märkische Online Zeitung
10
REGIONALES
Sonntag, 21. Dezember 2014
Programm für übergewichtige Patienten gestartet
Havelland Kliniken und AOK unterzeichnen Vertrag: Wie extremes Übergewicht heute behandelt werden kann
Familienzentrum: Buckenauer
kommissarische Leiterin
Stadt Nauen benennt Anprechpartnerin
Nauen. Heike Buckenbauer wird
ab dem 1. Januar den Posten der
Koordinatorin und kommissarischen Leiterin des neuen Familien- und Generationenzentrums
in Nauen übernehmen. Das teilte
die Rathausverwaltung am Mittwoch mit. Bis zur öffentlichen
Ausschreibung der Stelle wird sie
zumindest vorübergehend erste
Ansprechpartnerin sein.
Zu ihren Aufgabenbereichen
gehört in erster Linie die Koordination der aktuellen Angebote.
Darüber hinaus soll sie die Weiterentwicklung des Konzeptes
für das neue Familien- und Generationenzentrum in enger Zusammenarbeit mit der Stadtverwaltung steuern. Konkret werde
sie eng mit allen internen und
externen Kooperationspartnern
zusammenarbeiten und die Öffentlichkeitsarbeit sowie das Veranstaltungsmanagement übernehmen.
Heike Buckenbauer Foto:pr
BRAWO am Sonntag:
Hier lesen Sie richtig!
Wir suchen Mitarbeiter
im Zustelldienst
Gehen neue Wege mit dem Adipositas-Programm: Andrea Sitsch von der AOK Nordost, Dr. med. Stefan Lenz und Jörg Grigoleit, Geschäftsführer der
Havelland-Kliniken GmbH (von links).
Foto: Faltin
von Norbert Faltin
Nauen. Die Zahlen sind alarmierend: Die Menschen im
Land Brandenburg bringen
mehr Gewicht auf die Waage
als die Menschen in den meisten anderen Bundesländern.
Mit dem Übergewicht (Adipositas) steigt jedoch das Risiko
der Erkrankungen, die im Zusammenhang mit dem Übergewicht stehen. Am Dienstag unterzeichneten Vertreter
der Havelland Kliniken GmbH
und der AOK Nordost einen Vertrag, der diesem Problem entgegenwirken soll. Es
ist der erste Vertrag seiner Art
im Land Brandenburg und die
erste Behandlung beginnt im
neuen Jahr.
„Wir wollen nicht zu allererst
Hochkarätig besetztes
Fußballturnier
Paaren/Glien. Fußball total:
Am Samstag, 3. Januar wird im
MAFZ Paaren/Glien zum nunmehr 26. Mal der Bürgermeisterpokal ausgetragen. Veranstalter
ist der SV Falkensee-Finkenkrug.
Los geht es am Nachmittag mit
dem ersten Turnier ab 14 Uhr
mit den Teilnehmern SV FF II,
SV FF III, SV Dallgow, Seeburger SV, Blau-Gelb Falkensee und
dem TSV Perwenitz. Um 17.30
Uhr ist ein Einlagespiel mit der
Jugend des SV Falkensee-Finkenkrug geplant, ehe im Anschluss
daran Falkensees Bürgermeister
Heiko Müller Sportler des Vereins
ehrt. Um 18.30 Uhr geht es weiter
mit dem hochkarätig besetzten
Turnier mit SV FF I, SC Staaken,
GW Brieselang, Schönwalder SV,
SV Babelsberg II sowie SV Altlüdersdorf. Gespielt wird nach den
gültigen Hallenregel des DFB/
FLB. Endgültige Entscheidungen fällt das Turniergericht. Die
Spielzeit beträgt jeweils 15 Minuten. Zum Weiterkommen in
den Gruppen entscheidet a) direkter Vergleich, b) Torverhältnis, c) höhere Trefferanzahl, d)
Entscheidungsschießen. In den
Platzierungsspielen erfolgt bei
Unentschieden sofort ein Entscheidungsschießen. Neben Platzierungs-Pokalen werden Pokale
für den besten Torwart und den
besten Torschützen vergeben.
Der Eintritt für die komplette
Veranstaltung kostet fünf Euro.
Operationen am Patienten durchführen. Der Kampf gegen Adipositas muss an vielen Fronten
erfolgen und erfordert multimodale Therapieprogramme,
die wir an unseren Kliniken anbieten“, erklärte Dr. Stefan Lenz,
Leiter des Adipositas-Zentrums
der Havelland Kliniken. Chirurgische Lösungen seien nur der
letzte Schritt einer langen Behandlungskette und kämen nur
für bestimmte Patienten in Frage,
erläuterte der Chefarzt.
Und Dr. Klaus Nogai sagte ergänzend: „Wir haben seit vier
Jahren erfolgreiche AdipositasChirurgie durchgeführt, wobei
bei unserem Behandlungserfolg
systematische Ernährungsberatung, dokumentiertes Bewegungstraining, Verhaltenstherapie und psychosomatische
Beratung etabliert sind“. Künftig werde auch eine kürzere Behandlungsdauer angestrebt, so
Nogai. Jörg Grigoleit, Geschäftsführer der Havelland Kliniken
unterstrich: „Der Wille des Patienten, sein Gewicht zu reduzieren, ist unbedingt erforderlich. In
unseren Kliniken an den Standorten Nauen und Rathenow können wir alle Ressourcen nutzen,
um eine Therapie erfolgreich zu
beenden“. Auch die Vorbeugung
stelle für ihn ein Kernthema dar,
sagte Grigoleit.
Das Adipositas-Zentrum der Havelland Kliniken will dazu auch
die Zusammenarbeit mit den
Hausärzten der Region auch bei
der konservativen Behandlung
übergewichtiger Patienten verstärken. So können Hausärzte
ihre Patienten mit Übergewicht
frühzeitig an das Behandlungsteam in Nauen oder Rathenow
überweisen.
Grundlage hierfür ist ein integrierter Versorgungsvertrag, den
die AOK Nordost mit den Havelland Kliniken abgeschlossen hat.
Andrea Sitsch von der AOK Nordost sagte: „Es ist der erste Vertrag
dieser Art in Brandenburg, weil
die Havelland Kliniken GmbH
mit ihrem großen Einzugsgebiet
bereits viele Erfahrungen gesammelt hat“. Angesprochen seien
alle volljährigen Patienten mit
starkem Übergewicht und einem
Bodymaßindex (BMI) über 40 beziehungsweise 35, sagte Sitsch.
Die Folgeerkrankungen einer
Adipositas sind gravierend:
Herz-Kreislauf-Erkrankung,
Bluthochdruck, Stoffwechselstörung, ein erhöhtes Risiko ei-
ner Krebserkrankung, vor allem
aber Diabetes mellitus, Gicht und
natürlich auch die psychische
Belastung einer sozialen Ausgrenzung. Herzstück des Programms ist die interdisziplinäre
Diagnostik und Therapie.
Unter ernährungsmedizinischer
Leitung wird im Adipositas-Zentrum mit anderen Berufen wie
Ernährungswissenschaftlern,
Sporttherapeuten und Psychologen eng zusammengearbeitet. Schwerpunkt ist dabei eine
umfassende Ernährungs-, Bewegungs- und Verhaltenstherapie,
um dauerhafte Impulse für einen gesunden Lebensstil zu setzen. Wichtig ist, dass der behandelnde Hausarzt, insbesondere
nach dem Ende des Programms,
der erste Ansprechpartner für die
Patienten bleibt.
Zum sofortigen Eintritt suchen wir eine/n Mitarbeiter/in
im Zustelldienst für die pünktliche und zuverlässige
Zustellung der Brawo und weiterer Produkte in
Rhinow
Unser Zustellpersonal hat neben leistungsgerechter
und pünktlicher Bezahlung selbstverständlich auch
Anspruch auf Urlaub, Unfallschutz und Arbeitshilfen.
Sie haben
intereSSe?
03385/5198980
Berliner Straße 51
14712 Rathenow
Tel. (03385) 519 89 80
oder www.moz.de
Wir freuen uns auf Sie.
Vodafone-Shop Falkensee eröffnete nach Ladenumbau am 13.12.2014
Im Vodafone-Shop in der
Bahnhofstraße wurde in den
letzten Tagen kräftig gebaut.
Seit 10 Jahren Internet bietet
das zehnköpfige Mitarbeiterteam von Filialleiter Sebastian Ueckert von Telefonie über
Television bis zum Highspeed
maßgeschneiderte Komplettlösungen für alle Ansprüche.
„Dank der Übernahme von
Kabel Deutschland durch Vodafone können wir jetzt auch
ganz neue Pakete für unsere
Kunden mit der Kombination von Telefon, Internet und
Fernsehen schnüren“, sagt
Vertriebsleiter Marcus Brandt,
der zusammen mit seinem Vater Hartmut Brandt im Jahr
2000 seinen ersten Vodafone
Shop in Falkensee eröffnete.
Beide führen das Unternehmen mit mehr als 6 Filialen im Havelland, Berlin und
Brandenburg. Zu den Kernkompetenzen der VodafoneShops Falkensee gehört der
Mobilfunk. „Wir kommen
aus diesem Bereich und decken das ganze Spektrum von
Handys, Tabletts und dem
passenden Zubehör ab“, betont Marcus Brandt. Hinzu
kommen Festnetzanschlüsse,
DSL-Technik sowie Fernsehen
per Internet und neuerdings
auch über Kabel Deutschland.
Für Hartmut Brandt und seine Mitarbeiter spielt der hohe
Serviceanspruch für die Kundenzufriedenheit eine wichtige Rolle. Dazu gehört unter
anderem ein 48-Stunden-Austauschservice, falls die Technik einmal streikt. Speziell
für Geschäftskunden beschäftigen Brandts mit Christian Wulf einen IHK-geprüften
läutert der studierte DiplomKaufmann, der schon über
Praktika bei D2 Mannesmann
sein Geschäft von der Pike auf
lernte und mittlerweile seit
knapp zehn Jahren als Voda-
Fachmann für Telekommunikation im GeschäftskundenSegment im Havelland. „Geschäftskunden wünschen sich
einen direkten Ansprechpartner, der Sie in Ihrer knapp
bemessenen Zeit im eigenen
Unternehmen berät und Lösungen anbietet und umsetzt.
Zum Kundenstamm zählen
inzwischen sehr viele regionale Firmen, die zu unserem
Kundenstamm gehören“, er-
fone Business Vertriebsbeauftragter in der Region tätig ist.
Das Vodafone-Team und
der Firmenchef fühlen sich
den Menschen in Falkensee
eng verbunden sowie in der
Stadt fest verwurzelt. Darum engagiert sich das Unternehmen auch mit dem Sponsoring in der Region. So ist
das Unternehmen seit Jahren
Hauptsponsor der zweiten
Mannschaft des SV Falkensee-
Finkenkrug, die überregional
in der Fußball-Landesklasse
West spielt. Darüber hinaus
gibt es Engagements bei dem
in der Fußball-Landesliga
Nord agierenden Schönwalder
SV sowie dem Kreisoberligisten Dallgower SV. Ebenfalls
unterstützte das Unternehmen regionale, soziale Projekte wie den „Saftladen“ vom
ASB. Mit der überreichten
Geldspende kann das Team
um Karen Voigtle zumindest
etwas bei der Wiedereinrichtung des in diesem Jahre abgebrannten Gebäudes unter
die Arme gegriffen werden.
Des Weiteren konnten sich
die „Dreamdaddys“ vom TSV
Falkensee – Väter, die zusammen mit Ihren Töchtern turnerisch anspruchsvolle Shows
zelebrieren – über eine größere Summe als Unterstützung
für Ihre kommende Reise im
Juli 2015 zur Weltgymnaestrada in Helsinki (Finnland)
freuen. „Wir freuen uns sehr,
dass die „Dreamdaddys“ vor
Ihrem heißbegehrten Auftritt
bei der TSV-Weihnachtsshow
(Beginn: 15 Uhr und 18 Uhr
im Marie-Curie-Gymnasium
in Dallgow-Döberitz) gegen
12:30 Uhr noch kurz beim
Vodafone-Shop Falkensee zur
Eröffnung vorbeischauen“,
strahlt Marcus Brandt.
Alle Kunden und Interessierte sind auf jeden Fall
ebenso zur Wiedereröffnung
eingeladen!
www.fupa.net/brandenburg
REGIONALES
Sonntag, 21. Dezember 2014
Dyrotzer Kirche beherbergt ein weiteres Kleinod
MELDUNGEN
Weihnachtsessen
für Bedürftige
Neue Krippe rechtzeitig vor Weihnachten fertiggestellt / Einweihung an Heiligabend
Nauen. Der Humanistische
Freidenkerbund lädt alljährlich Bedürftige und wirtschaftlich Schwächere in gemütlicher
Runde zu einem festlichen Mittagessen nach Nauen ein. Es
findet am Donnerstag und Freitag, 25. und 26. Dezember, von
10.30 bis 14 Uhr in der Begegnungsstätte „Miteinander“ in
der Ritterstraße 3 statt. Um Anmeldung wird direkt in der Suppenküche oder telefonisch unter
03321/48173 gebeten.
Sprechstunde mit
Petra Hey
Falkensee. Der SPD-Ortsverein Falkensee bietet am Dienstag, 30. Dezember, in der Zeit
von 18 bis 19 Uhr eine Bürgersprechstunde in der Geschäftsstelle in der Potsdamer Straße 2
an. Rede und Antwort steht Petra Hey. Sie nimmt gerne auch
Anregungen entgegen. Um Anmeldung wird unter info@spdfalkensee.de gebeten.
Eingeschränkte
Sprechzeiten
Dallgow-Döberitz. Die Dallgower Gemeindeverwaltung bietet jeweils am Dienstag, 23. und
30. Dezember, in der Zeit von 9
bis 12 Uhr und von 15 bis 16 Uhr
Sprechzeiten an. Am Freitag, 2.
Januar, ist das Rathaus dagegen
geschlossen. Die Bibliothek wird
vom 22. Dezember bis zum 4.Januar nicht geöffnet haben. Das
teilte die Verwaltung mit.
Finanzamt baut
Briefkasten ab
Nauen. Das Finanzamt Nauen
bleibt vom 24. Dezember bis
zum 2. Januar geschlossen. Der
Briefkasten wird laut Angaben
der Behörde jedoch während dieser Zeit weiterhin gelehrt. Aus
Sicherheitsgründen wird dieser jedoch Silvester mittags demontiert und erst Neujahr, erneut mittags, wieder angebracht,
wie es hieß. Briefe, wie erst am 1.
Januar eingeworfen werden, sollen auf den 31. Dezember rückdatiert werden.
von Silke Schulz und Thomas
Lindl
wird unterstützt von ihren Stellvertreterinnen Jette Beyer und
Ute Dägling. Als Kassenwart ist
Martin Blaschka verantwortlich.
Sportwartin ist wie zuvor Caroline Weber, ebenso blieb Anne
Haufschulz Schriftführerin. Jo-
Verkaufsoffene
Sonntage terminiert
Entspannung und
Dynamik
Falkensee. Abwechslungsreiches Programm: am Lise-Meitner Gymnasium fanden am
Mittwoch und Donnerstag die
Weihnachtskonzerte des Schulorchesters und des Schulchors
statt. Sie präsentierten winterlich, weihnachtliche Melodien
und Texte, die für Entspannung
und Besinnlichkeit in der schönen, aber teilweise stressigen
Weihnachtszeit sorgten. Zudem sorgten peppige und dynamische Auftritte der Showgymnastikgruppe des LMG für beste
Stimmung.
Sieg und Niederlage
Ein Rundgang durch die Dyrotzer Kirche offenbart es: Vieles hat sich dort zum Positiven entwickelt.
polizeilich gesperrt war und beinahe abgerissen worden wäre,
konnte sie 1997 wieder eröffnet
werden, nachdem eine großzügige Spende eines ehemaligen Dyrotzers die aufwändige
Restaurierung ermöglicht hatte.
Das Gebäude erhielt einen
neuen Außenputz, eine Turmeindeckung, eine neue Lichtanlage. Dabei wurden alte Bauteile nach Möglichkeit erhalten
- „die mechanische Kirchenuhr
ist seit 160 Jahren drin und muss
alle drei Tage aufgezogen werden“, weiß Volker Zülz, langjähriges Gemeindekirchenratsmitglied. Die Dorfkirche wieder zu
einem solchen Schmuckstück zu
machen, erforderte viel Eigeninitiative und Zusammenhalt der
Dyrotzer Gemeindemitglieder.
Der Gemeindekirchenrat unter
Vorsitz von Stefan Bertram hat
dazu einen entscheidenden Beitrag geleistet.
Foto: Lindl
Dallgow. Die Mädchen der weiblichen D-Jugend des SV Dallgow
47 haben am letzten Punktspieltag des Jahres eine Niederlage
einstecken müssen und einen
Sieg holen können. Im ersten
Spiel gegen den HSV Wildau
1950 mussten sich die Mädchen am Ende zwar mit 9:17 geschlagen gegeben, haben aber
aufopfernd bis zur letzten Minute gekämpft und wirklich alles gegeben, wie es hieß. Im
darauffolgenden Spiel bezwangen die Dallgowerinnen dann
aber die Mädels vom SV BlauWeiss Dahlewitz mit einem klarem 18:11.
BBZ geschlossen
Falkensee. Das Beratungs- und
Begegnungszentrum (BBZ ), Am
Gutspark in Falkensee ansässig,
bleibt in der Zeit vom 22. Dezember bis zum 2. Januar geschlossen. Das teilte die Einrichtung
am Mittwoch mit.
Hat eine eindrucksvolle Krippe gefertigt: Rudolf Müller aus Wustermark
Reitsportverein hat Vorstand gewählt
Dallgow/Berlin. Der Reitverein Deutschlandhalle Berlin,
der oftmals Turniere in Dallgow ausrichtet, hat seinen Vorstand auf der Jahreshauptversammlung im Amt bestätigt.
Die Vorsitzende Bettina Appel
MELDUNGEN
Falkensee. In der Stadt Falkensee können auf Grundlage der
„Ordnungsbehördlichen Verordnung“ im kommenden Jahr an
sechs Sonntagen Läden in der
Zeit von 13 bis 20 Uhr geöffnet
sein. Terminiert worden sind der
29. März, der 31. Mai, der 6. September, der 4. Oktober, der 29.
November sowie der 20. Dezember 2015.
Dyrotz. Eine neue Krippe
schmückt seit einigen Tagen
den Altarraum der evangelischen Kirche zu Dyrotz. Die
ausdrucksvoll gestalteten Figuren sind das Werk von Rudolf
Müller aus Wustermark.
„Ich glaube, die kennen mich
hier alle unter ‚Rudi‘“, meint der
73-jährige, der seit seiner Kindheit im Ort lebt. Als der gelernte
Bau- und Möbeltischler 2004
nach 40 Jahren Tätigkeit in einer Wustermarker Tischlerei in
Rente ging, begann er mit der
Holzschnitzerei. Über 100 ganz
unterschiedliche Figuren sind
seitdem entstanden – von Tieren
wie Eulen oder Papageien bis zu
Jägern, Pilzsammlern und ‚Huckelweibern‘. Die meisten verschenkt er. „Bei mir sind die Figuren im Holz drin - ich schneide
nur das ab, was nicht dazu gehört.“ Auch einige der Kirchenfenster hat der Hobbykünstler
angefertigt und die Holztreppe
schon mal ausgebessert.
Die Idee zu den Krippenfiguren
entstand, als auf dem Dyrotzer
Friedhof die Linden beschnitten werden mussten. Weil er das
Holz zu wertvoll zum Verbrennen fand, nahm Rudolf Müller einige Teile davon als Rohlinge mit
nach Haus und ließ sich von seinen kreativen Ideen inspirieren.
„Ich kann das nur von mir aus;
wenn mir einer sagt, das soll‘s
werden, dann weiß ich nicht,
ob‘s das auch wird“, erklärt er.
Deswegen fertigt er auch keine
Auftragsarbeiten. „Das würde
nicht funktionieren.“ Neben
seiner künstlerischen Seite hat
Rudolf Müller auch Sinn für‘s
Praktische. Alle Figuren der
Weihnachtskrippe sind fest verschraubt mit dem Untergrund
aus Sperrholz, und aus diesem
Material ist auch das Podest für
die Arbeit, das nach den Feiertagen gleichzeitig als Deckel zum
Schutz gegen Staub und Beschädigung dient.
Zur Christvesper am Heiligen
Abend soll das Kunstwerk eingeweiht werden – Rudolf Müller
wird da sein, „obwohl ich eigentlich katholisch bin!“
Die Krippe hat ihren Platz in einer der kulturhistorisch wertvollsten Kirchen der Umgebung
gefunden. Der aus dem 18. Jahrhundert stammende Barockbau
wurde in alten Fremdenverkehrsbroschüren als „Perle des Havellandes“ angepriesen. Nachdem
die Kirche mehr als 25 Jahre bau-
11
Leserreisen
Foto: Lindl
BRAWO AM SONNTAG!
... im Internet unter: www.moz.de/leserreisen
hanna Seifert folgte Gerritt Niestrath im Amt des Jugendwarts.
Tina Twelkmeyer kümmert sich
weiterhin um Breitensport und
Voltigieren. Auch für das nächste
Jahr liegen schon konkrete Turnier- und Lehrgangspläne vor.
Bertsdorf-Hörnitz... Oberlausitz
Neustadt... Thüringer Wald
„Winterliche Schlossromantik“
„Winterfreuden“
Reisezeit bis Ende Februar 2015
3 Tage (2 Nächte) inklusive:
Reisezeit bis Ende März 2015
6 Tage (5 Nächte) inklusive:
✩ ✩ ✩
RENNSTEIGHOtel KAMMWEG
S
Superior





2 Übernachtungen im Schloßhotel Althörnitz
2x reichhaltiges Frühstücksbuffet
2x winterliches Menu/Buffet am Abend
1x Glühwein mit Kaffeegebäck im Wintergarten
1x Wohlfühl-Rückenmassage
1x Eintritt Burg & Kloster Oybin
 kostenfreie Nutzung der Sauna








€ 99,-
pro Person im DZ

5 Übernachtungen im Rennsteighotel Kammweg
1x Begrüßungsgetränk
5x Schlemmer-Frühstücksbuffet
5x Abendessen vom Themenbuffet
1x geführte Wanderung inkl. Kaffee & Kuchen (Di.)
freie Nutzung von Schwimmbad & Dampfsauna
1x Leihbademantel auf dem Zimmer
1x Rückenmassage
€ 199,-
pro Person im DZ
Anreise am Sonntag
GESCHENKE FÜR HEIMKINDER
Große Freude herrschte vor dem Fest: Das ASB-Kinderheim in der Ruppiner Straße
in Falkensee ist vor einigen Tagen vom Weihnachtsmann besucht worden. Zuvor hatten die Kinder Wunschzettel geschrieben, die an Weihnachtsbäumen in den
DM-Märkten in Dallgow und Spandau gehängt wurden. Kunden nahmen sich ihrer
an und erfüllten die Wünsche. Die Initiative beruht auf der Idee des DM-Marktes in
Dallgow. Filialleiter Manuel Kroschke sei es ein Bedürfnis, gerade in der Vorweihnachtszeit, Heimkindern eine kleine Freude zu bereiten, sagte er. Damaris Jürschke,
die die Filiale an der Spandauer Heerstraße leitet, schloss sich gerne an. T./F.: ber/pr
Unsere Kinderermäßigungen
(1 Kind im Zimmer mit 2 Vollzahlern):
bis einschließlich 5 Jahre 100%,
ab 6 Jahre bis einschließlich 11 Jahre 50%.
Unsere Kinderermäßigungen
(1 Kind im Zimmer mit 2 Vollzahlern):
bis einschließlich 5 Jahre 100%,
ab 6 Jahre bis einschließlich 11 Jahre 50%.
Bitte angeben: MOZ-0115-SAZ
Bitte angeben: MOZ-0115-RKW
Veranstalter: Schloßhotel Althörnitz GmbH & Co. KG • Zittauer Straße 9 • D-02763 Hörnitz
/ Komplementär: Koch Verwaltungs GmbH • Petersstraße 32/34 • D-04109 Leipzig /
Geschäftsführer N. Smirnov
Veranstalter: Elfte Immobilien-Grundstück-Entwicklungsgesellschaft-Leipzig mbH & Co. KG • Petersstraße
32/34 • D-04109 Leipzig / Komplementär: Koch Verwaltungs GmbH • Petersstraße 32/34 • D-04109
Leipzig / Geschäftsführer N. Smirnov
Buchungstelefon BRAWO, Vertriebsmarketing - Leserreisen: 03301/596372, E-Mail: leserreisen@moz.de.
Montag bis Freitag von 08.00-18.00 Uhr. Eigene An- und Abreise. Ausgebuchte Termine vorbehalten, Feiertage ausgeschlossen.
Es gelten die Reisebedingungen der jeweiligen Veranstalter, die die volle Haftung für die Durchführung der Reiseangebote übernehmen.
12
Sonntag, 21. Dezember 2014
STEUERN, RECHT, FINANZEN
Anzeige
des Straf- und Strafprozessrechts.
Von 1994 bis 2003 war sie in der
Bundesfinanzverwaltung in Berlin
als Referentin für Liegenschaften
tätig.
2002–2008: nebenamtliches Mitglied des Justizprüfungsamtes Berlin; seit Juli 2003 ist sie selbständig
tätig als Rechtsanwältin.
– GRUnDStÜckS- /
IMMOBILIEnREcHt
(EInScHL. nBL)
Die Ein-Prozent-Regel
Zahlreiche Arbeitnehmer fahren täglich mit dem Firmenwagen zur Arbeit. Und nicht nur
das: Meist wird der Firmenwagen mit Zustimmung des Chefs
auch privat genutzt, denn das
rentiert sich eher als ein Privatwagen. Schließlich zahlt der
Arbeitgeber häufig die laufenden Kosten. Vom Kaufpreis
über den Kraftstoff bis zur Reparatur und Kfz-Steuer; manchmal sogar – je nach Absprache
– Garagenmiete oder Parkgebühren. Diese private Nutzung rechnet das Finanzamt jedoch als geldwerten Vorteil an
und kassiert Einkommensteuer.
Grundsätzlich veranschlagt der
Fiskus monatlich ein Prozent
des Listenpreises als geldwerten Vorteil. Beträgt der Listenpreis 25.000 Euro, hat der
Arbeitnehmer einen geldwerten Vorteil von 250 Euro. Das
macht 3.000 Euro pro Jahr, die
zum Einkommen zählen und
versteuert werden müssen.
Grundstücke sind, ohne ein
Baurecht, egal ob für ein Einfamilienhaus oder ein Wochenendhaus, nahezu wertlos. Auf
Grundstücken, auf denen ein
Baurecht nicht verwirklicht ist,
Rechtsanwalt Dr. Christian Sieg’l
ist Fachanwalt für Arbeitsrecht
und Partner der BTR Rechtsanwälte (www.btr-rechtsanwaelte.
de). Sie erreichen Rechtsanwalt Dr. Christian Sieg’l unter
03381/5231-0 oder direkt in der
Lindenstr. 23 (Hauptstraße/
Ecke Fielmann) in Brandenburg.
Die Rechtslage: Verunfallt
ein Arbeitnehmer auf den Weg
zur Arbeit oder dem Rückweg, übernimmt die gesetzliche Unfallversicherung die
Kosten der medizinischen Behandlung und der beruflichen
oder sozialen Eingliederung.
Sie zahlt eine Rente, wenn ein
verwaltungsrecht
strafrecht
STR. DER EiNhEiT 108
14612 FalkENSEE
Rechtsanwaltskanzlei
D r. S . V. B e R n D t
tel. 03322/ 42 33 73
fax: 03322/ 42 33 74
Straße der einheit 108 - 14612 Falkensee
telefon 03322/ 42 33 73 - Fax: 03322/ 42 33 74
funk: 0163 728 88 22
www.dr-s-v-berndt.de
Fahrten zwischen Wohnung
und Betrieb
Bei der Ein-Prozent-Regelung
bewertet das Finanzamt zusätzlich Kosten für Fahrten
zwischen Wohnung und Arbeitsstätte als geldwerten Vorteil. Für die Berechnung gibt
es zwei unterschiedliche Methoden.
Die 0,03-Prozent-Regel
Pro Entfernungskilometer und
Monat werden 0,03 Prozent des
Listenpreises veranschlagt und
vom Arbeitgeber dem Bruttolohn hinzugerechnet. Bei einer
Fahrt von 20 Kilometern und einem Kaufpreis von 25.000 Euro
kämen zu den 250 Euro monatlich 150 Euro dazu, die der Arbeitnehmer versteuern muss.
Andererseits kann er die Pendlerpauschale als Werbungskosten in der Steuererklärung geltend machen.
Regel für Wenigfahrer
Hierbei können Arbeitnehmer
den geldwerten Vorteil nicht
mehr wie grundsätzlich mit
0,03 Prozent ansetzen, sondern mit nur 0,002 Prozent.
Voraussetzung ist, dass sie im
Schnitt an weniger als 15 Tagen pro Monat oder maximal
180 Tagen im Jahr mit dem Firmenwagen von zu Hause zum
Job pendeln. Es zählen die tat-
den bebaubaren Außenbereich
ist jedoch stets eine Einzelfallfrage, die vorher ausführlich geprüft werden muss. Im
Rahmen dieser anwaltlichen
Prüfung lassen sich auch die
Möglichkeiten und Vorgehensweisen festlegen. Es macht
oftmals keinen Sinn, sofort
Baugenehmigungsanträge zu
stellen. Zunächst einmal sollte
der Sachverhalt und die Grundstückssituation fachanwaltlich
überprüft werden, bevor kostenpflichtige bzw. kostensaugende Bauanträge gestellt werden. Spätestens aber in dem
Zeitpunkt, wo eine Baugenehmigung versagt wird und der
Bauherr in ein Widerspruchsverfahren gehen muss, ist die
fachanwaltliche Unterstützung
zwingend anzuraten. Vielfach
sächlichen Fahrten, die durch
schriftliche Aufzeichnungen
einzeln nachgewiesen werden
müssen (BFH, Az.: VI R 57/09).
Dienstwagen ohne private
Nutzung
Verbietet der Arbeitgeber die
private Nutzung des Firmenautos, unterbleibt eine Versteuerung. Grundsätzlich ist
der Arbeitgeber bei einem ernst
gemeinten Nutzungsverbot allerdings zur Überwachung verpflichtet. Sonst unterstellt das
Finanzamt, dass der Wagen
doch privat genutzt wird und
das Nutzungsverbot nur zum
Schein ausgesprochen wurde.
BRAWO:
Immer
gut
beraten.
Anzeige
kommt es auch auf die Argumentation an, wie der Bauantrag begründet wird bzw. wie
mit dem Widerspruchsantrag
verfahren wird. Leider machen
hier viele Bauwillige im Vorfeld
große Fehler, so dass es ratsam
ist, hier so früh wie möglich
bauanwaltliche Unterstützung
einzuholen. Vielfach ist es so,
dass dann auch der Durchsetzungswillen des Bauherrn mitentscheidend dafür ist, ob sein
Grundstück Baurecht erlangt
oder nicht. Wer hier „den Kopf
zu früh in den Sand steckt“,
hat eben verloren.
Verfasser des Artikels:
Rechtsanwalt und Fachanwalt für Bau- und Architektenrecht Dr. A.-M. Teubner,
Grundstücksrecht; erste telef.
Infos: 0331-6203060
Sozialrecht: Die Tücken des Wegeunfalls
Der Fall: Ein Arbeitnehmer
fährt mit dem Fahrrad zur Arbeit. Auf dem Rückweg behindert ihn mehrfach ein Pkw. Er
stellt den Fahrer an der nächsten Ampel zur Rede. Fahrer
und Beifahrer steigen aus. Das
Fahrzeug rollt auf den Radfahrer zu. Dieser bricht sich ein
Bein. Der Verletzte verlangt
Leistungen aus der gesetzlichen Unfallversicherung wegen eines Wegeunfalls.
vertragsrecht
für das in uns gesetzte Vertrauen.
Baurecht – Außenbereich
können nicht einmal Zaunanlagen legal errichtet werden.
Die Landesbauordnung liest
sich schwer, insbesondere,
was die Unterscheidung zwischen baugenehmigungsfreien
und baugenehmigungspflichtigen Anlagen angeht. Wenn
ein Grundstück über das erforderliche Baurecht verfügt,
wird vieles einfacher. Hierbei
kann sich ein derartiges Baurecht auch im Außenbereich
ergeben. Dann nämlich, wenn
öffentliche Interesse einer Baugenehmigung im Außenbereich
nicht entgegenstehen, kann ein
Baurecht verwirklicht werden,
auch dann, wenn kein Bebauungsplan vorhanden ist bzw.
das Grundstück nicht zum
Innenbereich gehört. Die Einordnung des Grundstückes in
ZIvIlrecht
verbunden mit herzlichem Dank
Firmenwagen - lohnt sich das?
Wechsel zum Fahrtenbuch
Wer mit dem Firmenwagen
unterwegs ist, kann nicht im
laufenden Jahr beginnen, ein
Fahrtenbuch für das Fahrzeug
zu führen – zumindest nicht,
um die Eintragungen steuerlich anerkannt zu bekommen.
Will man von der pauschalen
Ein-Prozent-Regelung zur Besteuerung nach Fahrtenbuch
wechseln, ist das nur zu Beginn
eines Jahres möglich. Mitten im
Jahr wird die Besteuerungsart
für einen Dienstwagen nicht geändert, entschied kürzlich der
Bundesfinanzhof. Nicht verboten ist es laut ARAG Experten, ein Fahrtenbuch zu führen
und sich am Ende zu entscheiden, trotzdem nach der EinProzent-Methode mit dem Finanzamt abzurechnen, wenn
dies steuerlich günstiger ist
(BFH, Az.: VI R 35/12).
ImmobIlIenrecht
(eInschl. nbl)
und ein gutes neues Jahr,
Zur Person:
Rechtsanwältin Dr. Sabine Veroni- – StRaFREcHt/ ORDnUnGSwIDRIGkEItEn
ka Berndt studierte von 1986 bis
1991 an der Freien Universität Berlin und promovierte 1994 während – VERwaLtUnGSREcHt
des Referendariats auf dem Gebiet
Fahrtenbuch statt Ein-Prozent-Regel
Es gibt eine Möglichkeit, das
Firmenauto ohne die Ein-Prozent-Regel zu versteuern: das
Fahrtenbuch. Dies lohnt sich
in der Regel für Angestellte,
die das Firmenauto nur selten
privat nutzen. Je mehr Dienstfahrten, desto eher lohnt ein
Fahrtenbuch; je mehr Privatnutzung, desto eher die EinProzent-Variante, so ARAG Experten.
REchTSaNwälTiN
Wir wünschen Ihnen frohe Weihnachten
– ZIVILREcHt/ VERtRaGSREcHt
ARAG. Wenn der Chef seinen
Mitarbeitern einen Firmenwagen stellt, interessiert sich auch
das Finanzamt dafür: Denn ein
sogenannter geldwerter Vorteil
muss versteuert werden. Trotzdem kann sich ein Dienstwagen
durchaus lohnen. Was zu beachten ist, sagen ARAG Experten.
DR. S.V. BERNDT
Dauerschaden verbleibt. Geschützt ist der Arbeitnehmer
aber nur auf dem direkten
Weg nach Hause. Unterbricht
er die Fahrt, leistet die gesetzliche Unfallversicherung nicht.
Die Entscheidung: Das Landessozialgericht (LSG) entschied gegen den Arbeitnehmer. Nach der Auffassung
des Senats verunglückte der
Arbeitnehmer nur, weil er den
Heimweg unterbrach. Da der
Unfall ohne diese Unterbrechung nicht passiert wäre, liege kein Arbeitsunfall vor (LSG
NRW, S 5 U 298/08).
Fazit: Ist das Vorliegen eines
Arbeitsunfalls nur im Mindesten zweifelhaft, wird die
gesetzliche Unfallversicherung
die Leistung verweigern. Die
kleinste Unterbrechung der
Fahrt vom oder zum Arbeitsplatz lässt den Versicherungsschutz entfallen. Nach ständiger Rechtsprechung gilt das
auch denn, wenn der Arbeitnehmer diese Unterbrechung
nicht verschuldete.
Tipp: Eine unübersehbare
Vielzahl zum Teil bizarrer Entscheidungen betrifft die Leistungspflicht der gesetzlichen
Unfallversicherung.
Häufig
unterliegen die Versicherten,
weil sie den Schaden selbst
melden. Ohne Kenntnis des
rechtlichen
Hintergrundes
schildern sie das Ereignis ungenau oder zu weitläufig. Das
lässt sich später kaum noch
korrigieren. Vor jeder Scha-
eBay: Das Recht auf einen Schnäppchenpreis
ARAG. Ein Kaufvertrag, der bei
einer Internetauktion geschlossen wird, ist auch wirksam, wenn
ein grobes Missverhältnis zwischen dem Kaufpreis und dem
Wert der Kaufsache besteht. Im
aktuell verhandelten Fall bot ein
Besitzer seinen Gebrauchtwagen
bei eBay zum Kauf an und setzte
ein Mindestgebot von einem Euro
fest. Der Kläger bot kurz nach
Beginn der Auktion einen Euro
für den Pkw. Einige Stunden später brach der Beklagte die eBayAuktion ab, da er außerhalb der
Auktion einen Käufer gefunden
hatte, der bereit war, 4.200 Euro
zu zahlen. Der Bieter begehrte
Schadensersatz wegen Nichterfüllung des nach seiner Ansicht
wirksam zu einem Kaufpreis von
einem Euro geschlossenen Kaufvertrags. Er machte geltend, der
Pkw habe einen Wert von 5.250
Euro. Das Landgericht hat der
auf Schadensersatz in Höhe von
5.249 Euro gerichteten Klage dem
Grunde nach stattgegeben. Auch
der BGH entschied, dass der Kaufvertrag nicht wegen Sittenwidrigkeit nichtig ist. Es macht ja gerade
den Reiz einer Internetauktion
aus, den Auktionsgegenstand
zu einem «Schnäppchenpreis»
zu erwerben, so ARAG Experten. Umgekehrt will der Verkäufer schließlich auch die Chance
wahrnehmen, einen für ihn vorteilhaften Preis im Wege des
Überbietens zu erzielen. Dass das
Fahrzeug letztlich zu einem Preis
von einem Euro verkauft worden
sei, beruhe auf den freien Entscheidungen des Beklagten, der
das Risiko eines für ihn ungünstigen Auktionsverlaufs durch die
Wahl eines niedrigen Startpreises ohne Festsetzung eines Mindestgebots eingegangen sei, so
die ARAG Experten weiter (BGH,
Az.: VIII ZR 42/14).
31.12.: Stichtag für Mahnbescheide
ARAG. Wenn sich unter Weihnachts- und Neujahrsgrüße auch
Mahnbescheide mischen, hat das
laut ARAG Experten einen triftigen
Grund. Für Gläubiger geht es darum, die zum Jahresende drohende
Verjährung zu unterbrechen. Denn
für fast alle schuldrechtlichen Ansprüche gilt eine einheitliche Verjährungsfrist von drei Jahren.
Wenn man einen
Mahnbescheide erhält
Unter die jetzt zugestellten Mahnbescheide mischen sich immer
öfter auch unbegründete Forderungen aus Telekommunikationsverträgen oder Filesharing-Angelegenheiten. Verbrauchern, die
solche Einschreiben erhalten, raten ARAG Experten, Ruhe zu bewahren und binnen 14 Tagen nach
Zustellung Widerspruch einlegen.
Entscheidend hierfür ist das Datum auf dem gelben Umschlag.
Auch Forderungen, die länger als
drei Jahre zurückliegen, brauchen
in der Regel nicht mehr beglichen
zu werden; sie sind oft bereits verjährt. Bevor Verbraucher alte Forderungen begleichen, sollten sie
also immer erst prüfen, ob diese
auch berechtigt sind. Wer verjährte
Forderungen begleicht, kann diese
nämlich nicht zurückverlangen.
Jetzt selbst Außenstände
anmahnen
Wer seit Längerem auf ausstehende Lohnzahlungen, Nebenkostenzahlungen von Mietern
oder andere Forderungen oder
Erstattungen wartet, sollte sich
jetzt dringend darum kümmern,
denn die Forderungen aus dem
Jahr 2011 verjähren zum 31. Dezember 2014. Auch wer zu Recht
auf Zahlungen wartet, geht dann
unter Umständen leer aus. Mahnbescheide müssen also rechtzeitig
vor dem Jahreswechsel beantragt
werden, andernfalls droht die Verjährung. ARAG Experten raten daher, die Forderungen gründlich zu
prüfen und den Antrag auf Erlass
eines Mahnbescheides auf den
vorgeschriebenen Vordrucken bis
zum 31. Dezember, 24 Uhr bei der
Erlassstelle des zuständigen Amtsgerichts abzugeben.
Verjährung hemmen
Die Verjährung einer Forderung
kann gehemmt werden oder neu
beginnen. Die Hemmung erfolgt
zum Beispiel durch rechtzeitiges
Beantragen eines Mahnbescheides vor Ablauf des 31. Dezembers,
wenn der Mahnbescheid demnächst zugestellt wird. Aber auch
durch die Aufnahme von Verhandlungen zwischen Gläubiger und
Schuldner tritt in der Regel eine
Hemmung ein. Die Verjährungsfrist beginnt dagegen neu, wenn
ein Anerkenntnis des Schuldners
vorliegt oder eine gerichtliche oder
behördliche Vollstreckungshandlung vorgenommen oder beantragt
wird; so sieht es das Bürgerliche
Gesetzbuch (BGB) in § 212 vor.
Außergerichtliche Mahnungen
Außergerichtliche Mahnungen,
also private Zahlungsaufforderungen, hemmen die laufende Verjährung der Ansprüche nicht. Dies gilt
laut ARAG Experten selbst dann,
wenn sie schriftlich per Einschreiben erfolgen.
Unser Praxistipp
Der Mahnantrag muss mit einem
offiziellen Formular gestellt werden. Sie können den Antrag online
ausfüllen und auf ein entsprechendes Formular drucken. Die Formulare erhalten Sie im Schreibwarenfachhandel.
T EUBNER & H ÜLSENBECK
RECHTSANWÄLTE / FACHANWÄLTE
Dr. F.-W. Hülsenbeck
(zugl. Fachanwalt f. Arbeitsrecht)
Arbeitsrecht, Verwaltungs-, Straf-,
Wirtschafts-, Bank-, Schulrecht
Dr. A.-M. Teubner
(zugl. Fachanwalt für Bau- und
Architektenrecht)
Bau-, Architekten-, Vertragsrecht
Verbraucher-, Insolvenzrecht
Bankrecht, Grundstücksrecht
14469 Potsdam, Gregor-Mendel-Straße 14
Stefan Höhne
(zugl. TSP Erbrecht)
Grundstücks-, Vermögensrecht
Familien-, Erb-, Scheidungsrecht
Vertrags-, Arbeitsrecht
Tel. 0331 - 6 20 30 60
telefonische Erstinfo!
www.teubner-huelsenbeck.de
info@teubner-huelsenbeck.de
Anzeige
densmeldung gegenüber einer
Versicherung sollten Sie daher
fachanwaltlichen Rat einholen.
Berlin · Brandenburg · Frankfurt am Main
Stuttgart · München
Dr. Christian Sieg’l
Rechtsanwalt
Fachanwalt für Arbeitsrecht
Dr. Christian Sieg’l
Für Sie halten wir ständig
aktuelles Informationsmaterial zur allgemeinen Konfliktvermeidung sowie zu
den Sonderthemen Bußgeldverfahren, Lohnverzug, arbeitsrechtliche Kündigung,
Verkehrsrecht, Scheidung,
Beratungshilfe und Arzthaftungsrecht bereit. Diese
Schriften sind kostenlos bei
uns abzuholen.
Andrea Marx
Fachanwalt für Arbeitsrecht
Wirtschaftsrecht • privates Baurecht
Anwaltshaftung
Fachanwältin für Familienrecht
Familienrecht • Vertragsrecht • Mietrecht
Martin Thelen
Bußgeldsachen • Schadensersatzrecht • Sozialrecht
Lindenstr. 23 · 14776 Brandenburg
Telefon 03381 / 52 31 - 0
Fax
03381 / 52 31 - 52
brandenburg@btr-rechtsanwaelte.de
www.btr-rechtsanwaelte.de
STEUERN, RECHT, FINANZEN
Erbschaftssteuer verstößt gegen das Grundgesetz (Teil 1 von 2)
Sonntag, 21. Dezember 2014
Anzeige
Betriebsinhaber müssen achtsam sein und beobachten, ob sich Politik einigen kann.
Das Bundesverfassungsgericht
in Karlsruhe hat vergangenen
Mittwoch die Verschonungsregeln für Betriebsinhaber für
verfassungswidrig erklärt (Aktenzeichen 1 BvL 21/12). Der
Bundestag hat nun bis Ende
Juni 2016 Zeit, die Regelungen
zu überarbeiten. Geschieht
dies nicht, entfallen sämtliche
Vergünstigungen für Unternehmen. Für alle in der Vergangenheit liegenden Fälle hat
das Urteil keine Auswirkungen. Übertragungen von Vermögen bis zum Stichtag unterfallen dem alten Recht, wenn
es nicht zu einer „exzessiven
Ausnutzung“ der fortgeltenden Regelungen kommt. Damit
stellt das Verfassungsgericht
Feiertage oder nicht?
Welche Rechte haben Arbeitnehmer?
ARAG. Während viele Menschen um den Weihnachtsbaum sitzen und es sich mit
Plätzchen und anderen Leckereien gut gehen lassen, arten
die Feiertage bei manchen in
Stress aus. Ärzte, Polizisten,
Kellner – viele Berufsgruppen
müssen in der vermeintlich besinnlichen Zeit hart arbeiten.
ARAG Experten erklären, welche Rechte zwischen den Jahren
für Arbeitnehmer herrschen.
Arbeiten an Heiligabend,
Weihnachten oder Silvester
Heiligabend und Silvester sind
keine Feiertage, daher hängt es
lediglich vom Arbeitgeber ab,
ob sie frei sind, einen halben
oder einen ganzen Urlaubstag
erfordern. Der 25. und 26. Dezember dagegen sind gesetzlich festgelegte Feiertage, an
denen das Arbeiten generell
untersagt ist. Laut ARAG Experten sind im Arbeitszeitgesetz 16 Ausnahmen vom Beschäftigungsverbot aufgeführt.
So muss beispielsweise im Sicherheits- oder im Gesundheitswesen auch an Feiertagen
eine Versorgung gewährleistet
sein.
Recht auf Feiertagszuschläge
Gesetzlich gibt es keinen Anspruch auf sogenannte Feiertagszuschläge, wissen ARAG
Experten. Lediglich für geleistete Nachtarbeit an solchen Tagen gibt es einen Aufschlag.
Ansonsten steht dem an Sonnoder Feiertagen schuftenden
Mitarbeiter ein Ersatzruhetag
zu. Allerdings gilt in den meisten Fällen nicht die gesetzliche Vereinbarung, sondern die
vertragliche – und im Vertrag
ist dann auch das individuelle
Recht auf mögliche Zuschläge
festgelegt.
Zuschläge und Versteuerung
Glück im Unglück haben diejenigen, die an den gesetzlichen
Feiertagen arbeiten müssen
und einen Zuschlag erhalten.
Es lohnt sich: Denn der Lohnzuschlag an Heiligabend ab 14
Uhr und an den Weihnachtsfeiertagen ist bis zu 150 Prozent
und an Silvester ab 14 Uhr bis
zu 125 Prozent des Grundlohnes von maximal 50 Euro pro
Stunde steuerfrei, so die ARAG
Experten.
Betriebsferien
Auch wenn die Urlaubsverteilung im Allgemeinen nicht
im Ermessen des Arbeitgebers liegt, darf er Betriebsferien anordnen. Dabei sollte
er auf zwei Dinge achten. Erstens sollte die Zwangspause
in den Schulferien liegen, damit Eltern nicht benachteiligt
werden und zweitens sollte er
die verordnete Freizeit so früh
wie möglich ankündigen, damit sich alle Arbeitnehmer darauf einstellen können. Hat der
Betrieb jedoch einen Personaloder Betriebsrat, darf der Chef
nicht in Eigenregie entscheiden, sondern muss deren Zustimmung einholen.
auf bestimmte Konzernstrukturen ab: Ziel des Gesetzgebers ist es, nur produktives
Vermögen steuerfrei vererben
zu können, damit Unternehmen liquide und Arbeitsplätze erhalten bleiben. Es gibt
jedoch sehr weitreichende
Möglichkeiten, auch anderes
Vermögen (z.B. Sparkonten) in
das Betriebsvermögen zu integrieren und so die Steuerfreiheit zu erlangen. Die Möglichkeit,
Verwaltungsvermögen
steuerfrei zu übertragen, muss
der Gesetzgeber einschränken. Bislang können – bereits
ohne Steuergestaltung – 50 %
des Betriebsvermögens anderen Zwecken als dem Betrieb
dienen und werden trotzdem
ots. Nicht eheliche Lebensgemeinschaften sind schon
lange in der Gesellschaft angekommen. Doch wenn es um
Fragen zu Unterhalt, Altersvorsorge, gemeinsamen Vermögenswerten oder Schulden
geht, gilt im Gegensatz zur Ehe
kein spezifisches rechtliches Regelsystem. Wie sich nicht eheliche Partner dennoch vor den
Folgen von Trennung oder Todesfall schützen, kann ein Notar klären.
Trennen sich die ehemaligen Partner auf Lebenszeit, so
bricht in aller Regel Streit um
Vermögenswerte aus. „Während
die Gerichte früher den nichtehelichen Lebenspartnern einen
Ausgleich nach beendeter Lebensgemeinschaft grundsätzlich
verwehrten, kommen nun Ausgleichsansprüche in Betracht.
Zumindest dann, wenn der eine
Partner wirtschaftlich wertvolle
Leistungen, wie etwa Geld oder
Arbeitsleistungen, für den anderen Partner erbracht hat, diese
jedoch keinen Niederschlag in
der rechtlichen Beteiligung des
gemeinsamen Vermögens gefunden haben,“ erklärt Bernd
v. Schwander, Geschäftsführer
der Hamburgischen Notarkam-
Rechtsanwältin
Fachanwältin für Arbeitsund Sozialrecht
Bettina Holstein
Rechtsanwältin
Strafverteidigerin
Rechtsanwältin
Fachanwältin für
Familienrecht
Neust. Wassertorstraße 13
14776 Brandenburg an der Havel
Fax:
E-Mail:
(03381) 22 72 19
info@nitschke-kanzlei.de
Tel.: (03381) 22 72 99
www.nitschke-kanzlei.de
Eltern mit einem behinderten
Kind müssen schon frühzeitig darüber nachdenken, welche Regelungen sie für den
Fall ihres Todes und somit
hinsichtlich ihres Vermögens
treffen wollen. Oftmals beziehen behinderte minder-jährige
Kinder und auch erwachsene
Ab-kömmlinge Sozialleistun-
M a u e r s b e r g e r & K o l l e g e n
R e c h t s a n w ä l t e • Fa ch a n w ä l te
Bahnhofstraße 52, 14612 Falkensee, Tel. 0 33 22/ 24 26 87
(gegenüber Stadthalle)
Fachanwalt
Familienrecht
Fachanwalt
Miet-/WEG-Recht
Fachanwalt
Verkehrsrecht
Arbeitsrecht
Erbrecht
Strafrecht
Baurecht
Grundstücksrecht
Vertragsrecht
Scheidung
Unterhalt
Umgangsrecht
Elterliche Sorge
Kündigung
Lohnforderung
Abfindung
Baumängel
VOB / B, HOAI
Werklohnforderungen
Wohnraum- / Gewerbemietrecht
Wohnungseigentum (WEG)
Betriebskostenabrechnung
Mietmängel
Testamentsgestaltung
Pflichtteilsanspruch
Erbauseinandersetzung
Vorsorgevollmacht
Nachbarrecht
Baugenehmigung
Grundstückskauf / Mängel
Kommende Woche werden Sie
im 2. Teil lesen, was das Verfassungsgericht dem Gesetzgeber noch für Veränderungen
bei der Erbschaftsteuer aufgegeben hat.
Ziel ist, solches Vermögen zu
besteuern, das diesem Ziel
nicht (mehr) dient.
Agnes D. Wendelmuth
Rechtsanwältin
Fachanwältin für Erbrecht
Fachanwältin für Familienrecht
TOP Anwältin Erbrecht (lt.
FOCUS Anwaltsliste)
Alle Artikel unter „Aktuelles“ bei www.wendelmuth.
net
nerschaft durch Tod lässt sich
vertraglich vorsorgen. Schließt
man den notwendigen Vertrag
vor einem Notar, berücksichtigt
dieser mit den Partnern auch
die erbrechtlichen Fragestellungen. „Trotz der Verbreitung
der Form der nichtehelichen Lebensgemeinschaft hat der Gesetzgeber diese Entwicklungen
im Erbrecht noch keinen Niederschlag finden lassen. Nichteheliche Lebenspartner werden weiter wie außenstehende
Fremde behandelt. Das ändert
sich auch dann nicht, wenn die
nichtehelichen Lebenspartner
gemeinsame Kinder haben. So
kann unter Umständen der entfernte Verwandte des verstorbenen Partners sein gesetzliches Erbrecht geltend machen,
während der eigentliche Lebenspartner im Erbfall leer ausgeht“
erklärt v. Schwander weiter. Gerade hier und für alle anderen
wahrscheinlichen Streitfragen
zwischen den Partnern empfiehlt es sich, die fast immer als
nicht interessengerecht empfundenen gesetzlichen Regelungen
mit Hilfe einer individuellen Beratung durch den Notar vertraglich und testamentarisch zu modifizieren.
(am
Bahnhofstraße 83, 14612 Falkensee
Bhf. Falkensee über der Volksbank)
kanzlei@wendelmuth.net | Telefon: 03322 - 425 60 20
WWW.WENDELMUTH.NET
Katzen angelockt
Wohnungseigentümerin durfte kein Futter auslegen
ots. Spätestens dann, wenn die
Interessen der anderen Eigentümer betroffen sind, muss ein
Mitglied einer Wohnungseigentümergemeinschaft (WEG) mit
seinen privaten Vorlieben zurückstecken. So ist es zum Beispiel nach Auskunft des Infodienstes Recht und Steuern der
LBS nicht erlaubt, gegen den
Willen der übrigen WEG-Mitglieder auf dem Gemeinschaftseigentum regelmäßig Tierfutter
auszulegen, um damit Wildkatzen anzulocken. (Amtsgericht
Bottrop, Aktenzeichen 20 C
55/12)
Der Fall: Sie meinte
es nur gut. Eine Wohnungseigentümerin
deponierte auf ihrer
eigenen Terrasse und
im Gemeinschaftsgarten Leckereien
für verwilderte Katzen. Sie wollte diese
Tiere anschließend
einer ärztlichen Untersuchung zuführen.
Der „Kollateralschaden“: Neben vielen
Katzen fanden sich
auch ver¬mehrt Ratten und Vögel ein, die
von dem Fressen profitieren wollten. Die
Nachbarn hielten das
für eine Zumutung,
denn die Tiere verursachten
Geräusche sowie Verunreinigungen und sorgten
außerdem für eine
Gesundheitsgefährdung. Sie wollten der
Miteigentümerin ihre
Das Behindertentestament
Astrid Bresch
Arbeitsrecht ⋅ Beamtenrecht ⋅ Erbrecht ⋅ Familienrecht
Forderungsmanagement ⋅ Grundstücksrecht ⋅ Miet- / Pachtrecht
Strafrecht ⋅ Verkehrsrecht ⋅ Vertragsrecht ⋅ Wirtschaftsrecht
mer und nennt als typisches Beispiel ein gemeinsames Darlehen für den Hauskauf, bei dem
aber nur ein Partner im Grundbuch steht.
Für den Fall der Trennung
schafft nur ein Vertrag zwischen den ehemaligen Partnern
Rechtssicherheit. Dieser sollte
am Besten schon vor einer Trennung von den Partnern geschlossen werden und besonders kritische Punkte wie die Aufteilung
des gemeinsamen Vermögens
und der gemeinsamen Schulden
verbindlich und abschließend
regeln. Während ein solcher Vertrag grundsätzlich privatschriftlich geschlossen werden kann,
ist die Einschaltung eines Notars immer dann erforderlich,
wenn Immobilienvermögen zu
teilen ist. Ebenfalls ist der Gang
zum Notar erforderlich, wenn
die Partner für sich bzw. für ihre
gemeinsamen Kinder wirksame
und vollstreckbare Unterhaltstitel schaffen wollen. Ein weiterer Vorteil bei Beziehungsende: Ein Vertrag erspart den
Partnern ein zeitraubendes, kostenintensives und emotional belastendes Gerichtsverfahren.
Auch für den Fall des Endes
der nichtehelichen Lebenspart-
WENDELMUTH
FACHKANZLEI FÜR ERB- UND FAMILIENRECHT
Agnes D. Wendelmuth
Fachanwältin für Erbrecht | Fachanwältin für Familienrecht
„Wilde Ehe“ - ein rechtsfreier Raum?
Berlin Bonn Brandenburg
Silke Nitschke
von der Besserstellung erfasst.
Das Verfassungsgericht sieht
darin einen Verstoß gegen das
Gleichbehandlungsgebot.
Der Gesetzgeber erhält aber
auch Bestätigung für sein
Konzept der Erbschaftssteuer.
Betriebsvermögen zum Erhalt
von Arbeitsplätzen besser
zu stellen und dabei auf die
Lohnsumme in den Folgejahren abzustellen, ist nicht zu
beanstanden. Ebenso wenig
zu beanstanden ist, eine unternehmerische Einbindung (und
nicht eine bloße Geldanlage)
bei Kapitalgesellschaften bei
einem Anteil ab 25 % anzunehmen und Beteiligungen an
Personengesellschaften generell günstiger zu stellen.
Unfallregulierung
Bußgeldsachen
Führerscheinsachen
PKW-Kauf / Mängel
Strafverteidigung
Opfervertretung
Schmerzensgeld
Forderungsdurchsetzung
Forderungsabwehr
Vertragsprüfung u. -gestaltung
Sprechzeiten: Mo. – Fr. 8.30 – 20.00 Uhr
– alle Rechtsschutzversicherungen – Firmenbetreuung – telefonische Rechtsberatung –
www.rechtsanwalt-mauersberger.de
gen. Ein leistungsbe-rechtigtes
behindertes Kind ist zunächst
ver-pflichtet, sein Einkommen
und Vermögen in dem gesetzlich festen Umfang einzusetzen, bevor ein Anspruch auf
Leistungen aus der Sozialhilfe
besteht. Erhält daher ein behinder-tes Kind durch Erbfolge
Vermögen, wird es also Erbe,
so ist ein verwertbares ererbtes Vermögen zunächst für den
eigenen Bedarf der Lebensführung einzusetzen. Gleiches gilt
al-lerdings auch dann, wenn
das Kind auf den Pflichtteil
verwiesen wird. Auch hierbei
han-delt es sich um einsetzbares Vermögen.
Eltern wollen in der Regel einen Zugriff des Sozialhilfeträgers auf das Erbe verhindern.
Es entspricht dem ureigensten
Interesse der El-tern, die Versorgung der Kinder entsprechend ihrem Bedarf sicher zu
stellen und ihnen ein Leben zu
ermöglichen, welches finanzi-
ell nicht auf den Sozialhilfebetrag begrenzt wird.
Welche
Gestaltungsmöglichkeiten gibt es nun, um diesem
Bedürfnis Rechnung zu tragen?
In der Vergangenheit sind unter Berücksichtigung der sich
entwickelnden Rechtsprechung
ver-schiedene
erbrechtliche
Gestaltungsüberlegun-gen angestrengt worden. Mittlerweise wird von der sogenannten
Alleinerbenlösung ausgegangen, die eine Erbeinsetzung
des behinderten Kindes vorsieht. Hier wird das behinderte
Kind zunächst einmal in Höhe
eines Erbteils, der zumindest
geringfügig über dem gesetzlichen Pflichtteil liegen sollte,
zum nicht befreiten Vorerben
eingesetzt. Einfach gesagt bedeutet diese Regelung, dass
das Kind als Vorerbe über den
ererbten Nachlass nur sehr
einge-schränkt verfügen kann.
Es handelt sich folg-lich um
nicht verwertbares Vermögen
und kann daher auch nicht im
sozialhilferechtlichen
Sinne
eingesetzt werden. Gleichzeitig
ist im Testament eine Nacherbenregelung zu treffen, wobei
der Nacherbfall mit dem Tod
des Vor-erben eintritt. Ferner
wird für den Erbteil des Behinderten eine Dauertestamentsvollstre-ckung bis zu seinem
Tod angeordnet und zum Testamentsvollstrecker eine dem
behinderten besonders verbundene Person bestellt. Um dem
Ziel der Verbesserung der Lebensqualität des Behinderten
Rechnung zu tragen, ist der
Tes-tamentsvollstrecker dabei
anzuweisen, aus den Erträgen
des Erbteils dem Behinderten
im Be-darfsfall entsprechende
konkrete Zuwendun-gen zu
machen. Hierzu zählen beispielhaft die Bezahlung von
Reisen oder Kuraufenthalten
sowie die Ermöglichung von
persönlichen Anschaffungen.
Der Bundesgerichtshof hat in
Praktiken untersagen.
Das Urteil: Das Amtsgericht
verbot eine weitere offene Tierfütterung - sowohl vom Sonderals auch vom Gemeinschaftseigentum aus. Das vermehrte,
nicht kontrollierbare Auftreten
von Katzen und anderen, erst
recht nicht erwünschten Tieren
sei einer Gemeinschaft nicht
zuzumuten. Ausgangspunkt für
die Bewertung solcher Fragen
sei stets, ob sich ein „Durchschnittseigentümer“ von einer
bestimmten Nutzungsart über
Gebühr gestört fühlen könne.
Das könne hier bejaht werden.
Foto: obs/
Bundesgeschäftsstelle LBS
Anzeige
zwei Entschei-dungen die Sittenwidrigkeit einer solchen Gestaltungsmöglichkeit zu Lasten
der Sozialhilfe verneint, allerdings anklingen lassen, dass
bei sehr großen Nachlässen
auch eine andere Sichtweise
denkbar wäre. Vorsicht ist also
geboten.
Bei der Testamentserrichtung
sind neben des Einsatzes des
behinderten Kindes natürlich
auch die übrigen Wünsche der
Erblasser zu berücksichtigen.
Die Hilfe eines Rechtsan-walts,
der auf diesem Fachgebiet tätig
ist, ist daher dringend zu empfehlen.
DIE KANZLEI NITSCHKE
BIETET MONATLICH KOSTENLOSE VORTRÄGE ZU INTERESSANTEN THEMEN IM
FAMILIEN- UND ERBRECHT.
NÄHERES UNTER:
www.nitschke-kanzlei.de
Silke Nitschke
Rechtsanwältin
Abfindung – Scheidung
Nicht selten kommt es
vor, dass einer der Ehegatten unmittelbar vor dem
Scheidungsverfahren eine
Abfindung aufgrund des
Verlustes seines Arbeitsplatzes erhält. Es stellt
sich dann die Frage, ob
und inwieweit die Abfindung bei der Berechnung
von Unterhalt und Zugewinn zu berücksichtigen
ist.
Bereits mehrfach hat der
Bundesgerichtshof
entschieden, dass eine Abfindung im Rahmen der
Unterhaltsberechnung als
13
Einkommen zu werten
ist und der Abfindungsbetrag auf einen längeren
Zeitraum verteilt werden
muss. Erhält der unterhaltspflichtige
Ehegatte
aufgrund der Kündigung
seines Arbeitsverhältnisses lediglich noch Arbeitslosengeld, so muss er sich
die Abfindung als Aufstockung bis zu seinem vor
der Kündigung gezahlten
Nettoeinkommen anrechnen lassen.
Leben die Eheleute im Güterstand der Zugewinngemeinschaft, kommt neben
einem Unterhaltsanspruch
auch ein Anspruch auf
Zugewinnausgleich in Betracht. Dieser ist davon
abhängig, welches Vermögen bei Zustellung des
Scheidungsantrages vorhanden ist. Der Bundesgerichtshof hat im Jahre
2004 entschieden, dass
eine Abfindung nicht doppelt berücksichtigt werden
kann. Wurde diese bereits
in die Berechnung des
Unterhaltes mit einbezogen, ist diese demnach bei
der Berechnung des Zugewinnausgleiches nicht
mehr berücksichtigungs-
Anzeige
fähig. Vor diesem Hintergrund muss gut überlegt
sein, wie man sich in Vorbereitung des Scheidungsverfahrens richtig verhält.
Die Verfasserin, Frau
Rechtsanwältin und zugleich Fachanwältin für
Familienrecht Karina Banerjee, ist Mitarbeiterin
der Kanzlei Mauersberger & Kollegen, Bahnhofstraße 52, 14612 Falkensee, Tel.: 03322 242687
( w w w. r e c h t s a n w a l t mauersberger.de).berger.
de).
Wohltuende Wärme, die wirkt
IHRE ZAHNÄRZTE
IN BRIESELANG
Dem Stress entfliehen – in der Sauna
Zug & Skrubel
PRAXIS FÜR ZAHNGESUNDHEIT
Wir wünschen allen Patienten
Weihnachtsfest und
einen guten Rutsch ins neue Jahr.
ein schönes
Ihr Praxisteam ZUG&SKRUBEL
Bitte beachten Sie
unsere geänderten
Öffnungszeiten
zw. den Feiertagen!
Foto: KLAFS GmbH & Co. KG/akz-o
akz-o. Ausgelaugt, genervt, gestresst – gerade jetzt in der dunklen und kalten Jahreszeit fühlen
sich viele Menschen regelrecht
niedergeschlagen. Kein Wunder:
Gefühlt wird unser Leben immer
hektischer, schneller – und damit
belastender. Ein deutliches Indiz
dafür sind die Ergebnisse einer
Untersuchung der DAK-Gesundheit über die Stressbelastung in
der Altersgruppe der 25- bis
40-Jährigen. So zeigt die Studie, dass unter den psychischen
Erkrankungen in den vergangenen Jahren drei Diagnosen besonders stark zugenommen haben: Depressionen, Reaktionen
auf schwere Belastungen sowie
Angststörungen. Experten sehen
die chronische Stressbelastung
als einen wichtigen Risikofaktor
für seelische Erkrankungen an.
Hinzu kommt: Im Winter, wenn
es draußen kalt und nass ist, die
Tage kurz sind und die Sonne selten scheint, freuen sich Körper
und Seele ganz besonders über
wohltuende Wärme, die uns entspannen und regenerieren lässt.
Die Seele baumeln lassen und
wieder neue Kraft schöpfen –
wo geht das besser als in der
Sauna? Zahlreiche Studien belegen, dass sich Saunabaden ideal
eignet, um ungesunden Stress
abzubauen. Die Sauna sorgt
für nervliche Harmonisierung,
bringt aus der Bahn geworfene
Hormone wieder ins Gleichgewicht und setzt Glückshormone
frei. Nach dem Saunagang fühlt
man sich wohl erfrischt. Saunagänger sprechen davon, dass sich
Belastungen wie in Luft auflösen.
Wer regelmäßig in die Sauna
geht, fühlt sich also dauerhaft
ausgeglichener.
Wer in eine eigene Sauna investiert, schenkt sich und seinen
Lieben damit das kostbarste Gut
– Gesundheit und Wohlbefinden.
Ganz nach dem Motto: Dem
Stress entfliehen – in der Sauna.
IHRE ZAHNÄRZTE ZUG&SKRUBEL
Forstweg 42 14656 Brieselang
www.zahnarzt-brieselang.de
Foto: ugurhan/GettyImages/Schwabe/spp-o
freie termine!
Marktstraße 12 / 13
14641 Nauen
T: 03321-8287477
www.logopaedie-pelzer.de
www.ergotherapie-pelzer.de
Die ergotherapeutische Behandlung wird unter anderem
bei Erkrankungen des Stützund Bewegungsapparates, des
Nervensystems (z.B. Demenz,
Schlaganfall) und der Psyche
(z.B. Verhaltensauffälligkeiten)
angewandt.
Die Behandlungsbereiche umfassen z.B. die Verbesserung
der Grob- und Feinmotorik,
Therapie bei Wahrnehmungsstörungen,
Gleichgewichtsschulung, Hand- und Schultertherapie, Gelenkmobilisation
und Alltagstraining. Bei Auffälligkeiten im Bereich der
Sprachentwicklung oder bei
Störungen der Sprache beispielsweise nach einem Schlag-
spp-o. Krankheiten mithilfe von
Heilpflanzen zu behandeln ist eine
der ältesten Errungenschaften der
Menschheit. Im Zuge der Rückbesinnung auf ganzheitliche und
natürliche Gesundheitsvorsorge
und Selbsthilfe sowie der Suche
nach Alternativen zur Schulmedizin steigt auch das Interesse der
Anzeige
satz. Besonders vielfältige Behandlungsmöglichkeiten bietet
auch der mit einem großen Motorikzentrum ausgestattete Bewegungsraum. Hier bieten sich
gerade für Kinder an Schaukel,
Hängematte und Rollschlitten
vielfältige ganzheitliche Behandlungsmöglichkeiten.
Dr. Lydia Pelzer und die leitende Ergotherapeutin Karen
Hofmann stehen Ihnen für
weitere Informationen oder
Anmeldungen gern unter
der Telefonnummer 033218287477 oder kontakt@logopaedie-pelzer.de bzw. kontakt@ergotherapie-pelzer.de
zur Verfügung.
Anzeige
Dammstraße 11, 14641 Nauen
www.zahnarzt-nauen.de
E. & F. Ziegerahn
„Damit Probleme nicht noch größer werden“
Pflegedienst „Adiuto Pflege GmbH“ sichert Rundumversorgung
die im Sterben liegen reicht die
Palette. Es sind nicht nur alte
Menschen, die versorgt werden
müssen. Auch junge Menschen
und sogar Kinder gehören
dazu. Niemand wird allein gelassen.
Dammstraße 11 • 14641 Nauen
Tel. 0 33 21 - 45 37 88
info@ziegerahn.de • www.ziegerahn.de
Elke Ziegerahn Zahnärztin
Tätigkeitsschwerpunkte:
Frank Ziegerahn Zahnarzt
• Wurzelkanalbehandlung
Oliver Rohrlack Zahnarzt
mit Operationsmikroskop
Franziska Grünewald Zahnärztin
Oliver Rohrlack
keitsstätten.
Gemeinschaftspraxis Ziegerahn,
• Kleinkinderbehandlung
Maznt Laouant Oralchirurg
• Implantologie
Georgios Tsakmakidis Zahnarzt
• Parodontologie
• Narkosebehandlung
Unsere Praxisöffnungszeiten: Mo. - Do. 7.30 - 20.00 Uhr • Fr. 7.30 - 16.00 Uhr
Anzeige
Neue Wege in der Pflege – Dualer Studiengang Pflegewissenschaften
Da
die
Bevölkerung
in
Deutschland immer älter wird,
brauchen wir zukünftig deutlich mehr Pflegekräfte bei immer weniger Bewerbern für
eine entsprechende Ausbildung - der Fachkräftemängel
wächst. Es sind also Maßnahmen gefragt, um das Berufsbild attraktiv zu machen.
Die Havelland Kliniken Unternehmensgruppe bietet dazu in
Kooperation mit der BTU Cottbus-Senftenberg Interessierten
die Möglichkeit, sich im Rahmen des Dualen Studiengangs
Pflegewissenschaften diesen
Herausforderungen zu stellen. Das Studienprogramm ist
ein ausbildungsintegrierendes
Vollzeitstudium, das zu dem
international
anerkannten
akademischen Grad „Bachelor of Science“ und zu einem
Berufsabschluss als staatlich
anerkannter Gesundheits- und
Krankenpfleger (m/w) führt.
Aufbauend auf dem Grundlagenwissen der Pflege runden
Kenntnisse des Qualitätsmanagements, der Steuerung von
Versorgungsprozessen sowie
Beratungskompetenz das Profil der Studierenden ab. Wissenschaftliches Arbeiten und
praktische Umsetzung werden
verzahnt.
So sind die künftigen Pflegewissenschaftler bestens auf
Ihre Aufgaben als Experten
in der Praxis vorbereitet, z.B.
in Leitungsfunktionen oder
Fachexperten in einer stetig
an Bedeutung gewinnenden
Branche.
Mit der vollständigen Finanzierung des Studiums mit der
Ausbildungsvergütung bietet
die Havelland Kliniken Unternehmensgruppe
attraktive Rahmenbedingungen und
eine zusätzliche Sicherheit
gegenüber anderen Studien-
formen. Voraussetzung für die
Zulassung an der BTU sind
die Hochschulzugangsberechtigung sowie der Abschluss
eines
Ausbildungsvertrages
zum Gesundheits- und Krankenpfleger (m/w).
Das Studium beginnt jedes
Jahr zum 1. Oktober und dauert acht Semester. Wenn Sie
... und
Verbraucher an der Pflanzenheilkunde wieder an (www.schwabe.
de). Eine aktuelle Studie der Deutschen Angestellten Krankenkasse
(DAK) besagt, dass viel zu häufig
Antibiotika verordnet werden. Um
einen Atemwegsinfekt beispielsweise kommt fast keiner im Winter
herum. Fest steht aber, dass 90 bis
95 Prozent der Atemwegsinfekte
durch Viren verursacht werden,
gegen die Antibiotika nichts ausrichten können. Sie wirken nur gegen Bakterien. Einer FORSA-Umfrage zufolge ist dies aber vier von
zehn Menschen in Deutschland
nicht bewusst. Deshalb bitten sie
ihren Arzt bei Erkältungskrankheiten um eine Antibiotikaverordnung. Jeder Dritte der Befragten verließ seine Arztpraxis dann
auch mit einem solchen Rezept.
Die DAK schlägt in ihrem aktuellen
„Antibiotika-Report“ Alarm und
fordert ein Umdenken. „Mittelfristig gefährlich kann eine Resistenzentwicklung werden“, warnt Prof.
Dr. Tisch. Er sieht die Gefahr, dass
Antibiotika im Ernstfall nicht mehr
wirken, weil durch unnötigen Einsatz dieser Arzneimittel viele Bakterien gegen die Antibiotika-Substanzen unempfindlich werden.
Anzeige
Wechsel in Nauen
Aus privaten Gründen wird
Herr Andreas Grünewald unserem Praxisteam in Zukunft
nicht mehr angehören. Ab
05.01.2015 nimmt Herr Oliver
Rohrlack seine Tätigkeit in
unserem Hause auf. Da sein
Tätigkeitsspektrum dem von
Herrn Grünewald entspricht,
ist ein reibungsloser Therapieverlauf für die Patienten von
Herrn Grünewald gesichert.
Herr Oliver Rohrlack verfügt
über eine breite, langjährige
Erfahrung, besonders in den
Bereichen der Prothetik und ästhetische Restaurationen. Wir
wünschen beiden Zahnärzten
viel Erfolg und zufriedene Patienten an ihren neuen Tätig-
anfall, Unfall oder Operation
hilft die Logopädie dabei, den
Sprachentwicklungsrückstand
aufzuholen bzw. verloren gegangene sprachliche Fähigkeiten möglichst wiederzuerlangen.
Die Therapie wird nach einer
gezielten Diagnostik immer
individuell auf die Bedürfnisse der Patienten zugeschnitten
und an seine Interessen und
Fähigkeiten angepasst. Als
Therapiemittel kommen dabei
in der Ergotherapie u.a. wohltuende Raps- und Kirschkernbäder,
kreativ-gestalterische
Techniken sowie computergestützte Therapieprogramme im
Hirnleistungstraining zum Ein-
ÖFFNUNGSZEITEN
Montag - Freitag 8 - 20 Uhr
Samstag 9 - 14 Uhr
Sanfte Hilfe aus der Natur
Ergotherapie & Logopädie Hand in Hand
Die interdisziplinäre Zusammenarbeit verschiedener Therapiegebiete in einem Therapeutenteam ist für immer
mehr Patienten von Bedeutung. Menschen jeden Alters,
bei denen Handlungsfähigkeit
oder Kommunikationsfähigkeit
durch Entwicklungsstörungen,
Krankheit, Unfall oder Behinderung beeinträchtigt ist, profitieren dann von der engen inhaltlichen Kooperation zwischen
beiden Therapeutengruppen.
Neben der inhaltlichen Absprache ist so auch eine für den
Patienten möglichst optimale
zeitliche Koordination der Termine für Ergotherapie und Logopädie möglich.
22.12. 8 - 18 Uhr
23.12. 8 - 20 Uhr
24.-28.12. geschlossen
29. & 30.12. 8 – 20 Uhr
31.12. geschlossen
also gern den Menschen im
Mittelpunkt Ihres Handelns
sehen und interessiert sind
Entwicklung und Innovation
im medizinisch-sozialen Bereich, bewerben Sie sich in
der Havelland Kliniken Unternehmensgruppe für das Duale
Studium der Pflegewissenschaften. (1998 Z m. LZ)
wir
wünschen ...
Ihnen frohe Weihnachtsfeiertage
und ein gesundes neues Jahr
2015
www.havelland-kliniken.de
Falkensee. (ber) Seit zwei
Jahren ist der langansässige
ambulante Pflegedienst „Ute
Trenner“ bereits an die Adiuto Pflege GmbH in Falkensee
angegliedert. („Wir haben“, so
Pflegedienst-leiterin Ulrike Poschart, das seit langen Jahren
bestehende Leistungsspektrum
erweitert und können unseren
Patienten ein Rundumversorgung, angelehnt an die jeweiligen Bedürfnisse, anbieten.
(des bestehenden Niveau und
die Patienten von Frau Trenner
übernommen.)Waren es vorher
die Räume in der Bahnhofstraße 48, so nutzt der Pflegedienst
seit nun schon vier Monaten die
neuen Räume (von Ute Trenner)
in der Falkenhagener Straße.
Adiuto ist lateinisch und bedeutet soviel wie ‚sich kümmern‘
und genau das macht Ulrike
Poschart mit ihrem zwölfköpfigen Team. Das in Deutschland
ein Pflegenotstand existiert
ist schon lange kein Geheim-
nis mehr. Immer mehr junge
Menschen müssen für immer
mehr alte Menschen sorgen.
(Viele Hausärzte sind überfordert.) So kann auch die Adiuto
Pflege GmbH gut geschultes
Fachpersonal gebrauchen um
den ambulanten Pflegedienst
und damit eine Rundumversorgung weiterhin zu gewährleisten. Der Pflegedienst stellt
die punktuelle (bietet) Grundpflege, Behandlungspflege und
hauswirtschaftliche Versorgung
der Patienten sicher, bietet
überdies hinaus aber auch eine
bis zu 24stündige ambulante
intensivpflegerische Versorgungen an.
Kommt ein Patient aus dem
Krankenhaus ist vieles zu bedenken. Von der Beratung des
Patienten und deren Angehörige, der Wundversorgung,
Medikamentenverabreichung,
der Besorgung von Pflegemitteln, bis hin zur Betreuung
und Begleitung von Patienten,
Die gute Seele ist Melanie Krüger. Sie ist werktags von 6 bis
15 Uhr im Büro und damit die
Ansprechpartnerin bei der ersten Kontaktaufnahme. Darüber
hinaus erfolgt in dringenden
Fällen eine Rufumleitung an
examiniertes
Fachpersonal,
sodass eine permanente Erreichbarkeit sichergestellt ist.
Derzeit sind es 65 Patienten die
das Team betreut und versorgt.
In den vergangenen zwei Jahren hat das Unternehmen,
(welches in Berlin einen Intensivpflegedienst betreibt) durch
den Kontakt zu Krankenkassen
und der Kooperation mit den
Hausärzten in Falkensee und
Umgebung ein gut funktionierendes Netzwerk geschaffen.
Die Adiuto Pflege GmbH freut
sich auf sie und berät sie gerne
telefonisch -sei es bei der Suche
einer geeigneten ambulanten
Versorgung oder dem Finden
eines neuen Arbeitsplatzes!
Info: Tel.: 03322-219 209,
Fax: 03322- 425 161,
Mobil 0151/1884 1784
www.adiuto-pflege.de
Wir wünschen unseren Kunden ein frohes und
besinnliches Weihnachtsfest und bedanken uns
für die vertrauensvolle
Zusammenarbeit in diesem Jahr!
HM Racing Tino Heinze
Seegefelder Str. 150 • 14612 Falkensee •  03322/219509
MoToRRädeR aus MeisTeRHand
Liebe Falkenseerinnen und Falkenseer,
ich wünsche Ihnen besinnliche Feiertage mit
vielen gemeinsamen Stunden und interessanten
Gesprächen im Kreise Ihrer Familie oder bei Freunden.
Genießen Sie die Ruhe an den Tagen rund um den Jahreswechsel.
Ihnen allen ein gesundes und erfolgreiches neues Jahr 2015,
herzliche Grüße,
Der SV Dallgow 47 wünscht all seinen V
Mitgliedern und denen die es noch werden
wollen, seinen Freunden und Sponsoren ein
V
V
V
V
V Aerobic
V Badminton
V BMX
V Bogensport
V Drums Alive®
V Darts
V Frauengymnastik
V Fußball
V Handball
V Ju Jutsu
V Kinderturnen
Ihr Bürgermeister Heiko Müller
V
V
V
Liebe Bürgerinnen und
Bürger der Stadt
Ketzin/Havel und der
dazugehörigen Orstteile,
ich wünsche Ihnen
besinnliche Weihnachtstage und für das
kommende Jahr Gesundheit, Glück und Erfolg.
Ihr Bürgermeister Bernd Lück
V Frohes Weihnachtsfest!
V Wir bieten an für Jung & Alt:
Infos unter:
SV Dallgow 47 e.V.
Markomannenstraße 20
14624 Dallgow-Döberitz
V
V
V Leichtathletik
V Line Dance
V Motorrad
V Nordic Walking
V Popgymnastik
V Seniorensport
V Skisport
V Tai Chi
V Tischtennis
V Volleyball
V Wandern
V
V
= 03322 / 24 64-20
vorstand@sv-dallgow.de
www.sv-dallgow.de
Wir wünschen unseren Kunden und Geschäftspartnern
ein frohes Weihnachtsfest sowie
ein gesundes erfolgreiches neues Jahr.
Gleichzeitig bedanken wir uns
für das entgegengebrachte
Vertrauen und die gute
Zusammenarbeit.
Bahnhofstraße 29 · 14612 Falkensee · Telefon: 03322 / 25 30 25
info@mth-containerdienst.de · www.mth-containerdienst.de
Wir wünschen ein frohes Weihnachtsfest und ein erfolgreiches neues Jahr,
verbunden mit einem herzlichen Dank für das entgegengebrachte Vertrauen.
Hotel
Falkenseer Hof & Restaurant Oase
Inh. Manuela &
Uwe Meißner
Ein frohes Weihnachtsfest
und besinnliche Stunden,
das wünschen wir herzlichst
unseren Kunden.
Fürs neue Jahr Glück, Erfolg
und Wohlergehen,
wir freuen uns auf ein Wiedersehen.
Straße der Einheit 90 ■ Ecke Edisonstraße ■ 14612 Falkensee
 0 33 22 / 20 27 14 ■ Fax 0 33 22 / 20 37 73
täglich geöffnet ab 11.30 Uhr ■ www.hotelfalkenseerhof.de
ALEXANDER RADKE
Frohe Weihnachten und
einen guten Start ins neue Jahr
wünscht Ihnen
Alexander Radke
und Team
Landesstraße L161 N. 1
14656 Brieselang
Alexander Radke
Geschäftsführer
Bauschutt-, Baustellen- und Gewerbeabfallbehandlungsanlage, Containerdienst, Recycling,
Abbruch, Abfall- und Sonderabfallentsorgung
M&P Containerdienst GmbH & Co KG
Gewerbegebiet Bredow
Landesstr. L 161 Nr. 1, 14656 Brieselang
= (03321) 453075, Fax (03321) 46276
www.mup-containerdienst.de
mup-containerdienst@t-online.de
Tel. 0 33 21 - 4530 75
Fax 0 3321 - 4 6276
Wir wünschen unseren Kunden
erholsame, friedliche
Weihnachten sowie
alles Gute fürs neue Jahr.
Wir wünschen Ihnen
ein frohes Weihnachtsfest
und einen guten Rutsch ins Neue Jahr.
Nutzfahrzeuge
AUTOHAUS
DALLGOW GmbH
Service
Ihr Partner für VW,A udi und Skoda
Wilmsstr. 120 · 14624 Dallgow Döberitz - kompl. Werkstattservice u.Reifenservice
Telefon: 0 33 22 / 50 50 0
- eigene Klempnerei und Lackiererei
www.autohaus-dallgow.de
- Verkauf von Neu- und Gebrauchtwagen
Wir sind für Sie da! Hilfe rund um die Uhr 0800 – 897378423, 0800 –VW + Audi Service
WEIHNACHTSPUTE
Zubereitung:
Bedecken Sie das Trockenobst in einem Topf mit Wasser und lassen Sie es 3 Minuten leicht kochen. Geben Sie es dann auf ein Sieb und lassen Sie es abtropfen. Würzen Sie die Pute innen und
außen mit Salz und Pfeffer. Würfeln Sie das Brot und rösten Sie es im Butterschmalz an. Würfeln Sie das Obst und mischen Sie es mit den Brotwürfeln. Übergießen Sie alles mit kochender
Milch und geben Sie das Ei hinzu. Verkneten Sie alles. Würzen Sie mit Salz, Pfeffer und Zimt.
Füllen Sie die Pute mit der Mischung und geben Sie sie in einen Bräter. Fügen Sie die geviertelten Zwiebeln, Möhrenstücke und die Hälfte der Brühe zu. Braten Sie die Pute bei 200° C 2 Stunden im Ofen. Übergießen Sie sie zwischendurch mit dem Bratenfond. Geben Sie schließlich die
restliche Brühe zu. Nehmen Sie die Pute aus dem Bräter und stellen Sie sie warm. Geben Sie den
Fond in einen Topf, kochen Sie ihn auf und pürieren Sie ihn. Schmecken Sie mit Salz, Pfeffer
und Creme fraiche ab. Binden Sie mit dem Saucenbinder und servieren Sie die Sauce zur Pute.
Zutaten (6 Portionen):
1 Pute,
200g Trockenobst,
100g Weißbrot,
60g Butterschmalz,
100ml Milch,
1 TL Zimt,
1 Ei,
2 Möhren,
3 Zwiebeln,
1 L Hühnerbrühe,
1 EL Saucenbinder,
80g Creme fraiche,
Pfeffer, Salz
14612 Falkensee • Kochstr. 53 • www.kampowski.de
Unserer verehrten Kundschaft
und all unseren Geschäftspartnern wünschen wir
ein frohes Weihnachtsfest. Mit dem Dank für das
entgegengebrachte Vertrauen, freuen wir uns
gemeinsam auf ein erfolgreiches Jahr 2015 und
wünschen Ihnen allen einen guten Rutsch!
GARTENGERÄTE
HYDRAULIK-SERVICE
Wir wünschen unseren Kunden ein besinnliches
Weihnachtsfest & ein g
gesundes neues Jahr!
Ihr Team vom Friseursalon
„Am Ritterfeld“
unsere Öffnungszeiten für Sie:
DI – FR von 8 – 18 Uhr
SA von 8.00 – 13.00 Uhr
Sichern Sie sich rechtzeitig Ihren Friseurtermin!
 03321/455667 Wir freuen uns auf Sie!
Ein frohes Weihnachtsfest & besinnliche
Stunden, das wünschen wir herzlichst unseren
Kunden und Geschäftspartnern.
Für‘s neue Jahr Glück, Erfolg & Wohlergehen,
wir freuen uns auf ein Wiedersehen.
Am Schlangenhorst 18, Gewerbegebiet Nord, 14641 Nauen
03321-46968, Fax: 03321-47991, Funk: 0170-1639845
Schröder’s
u
z
f
u
A ... ins Nauener Karree!
Wir wünschen Ihnen ein frohes Weihnachtsfest
und ein erfolgreiches neues Jahr.
Unseren bisherigen Kunden danken wir für das entgegengebrachte Vertrauen und den zukünftigen sagen wir
,,Wir freuen uns auf Sie!“
U
UU
U
U
Direkt am
Rathaus
U
UU
UU
Brautmoden
Festliche Moden
Brautaccessoires
U
Annette Grothe
Amselsteig 1
14621 Schönwalde-Glien
(am Rathaus)
Wir wünschen Ihnen ein frohes
Weihnachtsfest und ein erfolgreiches neues Jahr.
Unseren bisherigen Kunden danken wir für die
Treue und den zukünftigen sagen wir: „Wir freuen uns auf Sie“
 (03322) 425 05 13
Mo. – Fr.: 10 – 18 Uhr
Sa.: 9 – 14 Uhr
Wurst - und Schinkenspezialitäten aus eigener Herstellung!
Öffnungszeiten: Mo. geschlossen, Di.-Fr. 8.00 - 18.00 Uhr, Sa. 8.00 - 13.00 Uhr
Schröder’s im Nauener Karree, Dammstraße 7, 14641 Nauen
„Tja Kollege, hättest du mal besser
Winterreifen aufgezogen!“
Jahresende
ist Zeit zum Innehalten
Wir
wünschen
allen
und Danke sagen. Danke für die gute Zusammenarbeit.
Danke besinnliches
für Ihre jahrelange Treue.
Wir wünschen
ein
Weihnachtsfest
unseren werten Kunden und Geschäftspartnern eine schöne
und
ein glückliches
Jahr!
Weihnachtszeit
und einen guten Startneues
ins Jahr 2015
Ihr Team vom Kfz-Meisterbetrieb
P. GENSCHOW
Schönwalder Str. 10 A • 16727 Oberkrämer OT Bötzow
Öffnungszeiten:
Mo. bis Do.
7.00 bis 18.00 Uhr
Freitag
7.00 bis 17.00 Uhr
Telefon:
0 33 04 / 25 40 72
Fax:
0 33 04 / 52 14 69 p.genschow@web.de
• typenoffen • AU/HU/FSU • Reifenservice • Inspektion • Werkstattersatzwagen • Unfallinstandsetzung • Abschleppservice
Lagerverkauf
freitags 13-18 uhr in
14641 Selbelang,
Dorfstraße 10
(Einfahrt von der B5)
Lazarettstraße 10 • 14641 Nauen • Tel. & Fax: 03321-45 30 40
E-Mail: fleischerei-sommerfeld@web.de
de
Frohe Weihnachten und die besten Wünsche zum neuen Jahr,
verbunden mit dem Dank für das entgegengebrachte Vertrauen,
wünschen wir all´unseren Kunden und Geschäftspartnern.
Wallstraße 10 • 14641 Nauen • Tel.: 03321.45 24 11 • Fax: 03321.45 24 12
E-Mail: info@kopierhof.de • www.kopierhof.de • Mo. bis Fr. 9 Uhr – 18 Uhr
Heimlieferservice
für naturgesundes Frischfleisch (BARF)
60 Sorten Fleisch für Hund und Katze
portioniert, vakuumverpackt und tiefgefroren
Trocken-Kauartikel, Snacks, Flockenfutter u.v.m.
033239-20982 oder 0172-3261339
m.schaaf-doss@pansen-express.de
Wir wünschen allen
Kunden und deren
tierischen Begleitern
eine gesunde und
erholsame Weihnacht,
sowie ein glückliches
neues Jahr.
LANDHOTEL ★★ – RESTAURANT
Zum ersten Siedler
Ihre Gaststätte mit DEUTSCHER Küche seit 1926
Wir bedanken uns für das entgegengebrachte Vertrauen und wünschen besinnliche Festtage.
Bestattung N. Bierschenk
* Erd,- Feuer,- See,- Baum,- Kristall,- und Diamantbestattung
* Erledigung sämtl. Formalitäten/Behördengänge
* Vorsorgeregelung
* kostenlose Hausbesuche
Friedrichstraße 1 • 14669 Ketzin/Havel
Telefon: 033233 30 640
Erinnerungen sind kleine Sterne,
die tröstend in das Dunkel
unserer Trauer leuchten.
www.bestattung-bierschenk.de
Mail: info@bestattung-bierschenk.de
All unseren GÄSTEN, MITARBEITERN
GESCHÄFTSPARTNERN und FREUNDEN
wünschen wir eine besinnliche
Weihnachtszeit sowie ein gesundes
und erfolgreiches Jahr 2015!
Karl-Marx-Straße 113 · 14656 Brieselang
Tel. 033232 / 36153 · Fax 033232 / 38910 · www.hotel-brieselang.de
All unseren Kunden &
Geschäftspartnern
wunschen wir ein
ffrohesWeihnachtsfest
und ein gesundes
g
neuesJahr.
Garten- und Landschaftsbau
Tannenallee 28 • 14621 Schönwalde-Glien
Tel./Fax 03322/23 31 66 • Funk
un 0177/21 65 766
www.f-b-galabau.de
Bäckerei & Konditorei
Schulze
Liebe Bürgerinnen und Bürger der Gemeinde
Wustermark und ihrer Ortsteile,
le,
wünscht Ihnen
und Ihren Familien
schöne Weihnachten und
einen guten Rutsch
ins neue Jahr.
Ihnen und Ihrer Familie wünschen wir
zu Weihnachten alles Gute,
eine besinnliche Zeit und ein glücklich
hes,
erfolgreiches neues Jahr.
Ihr Holger Schreiber
Potsdamer Allee 19 • 14669 Falkenrehde • Tel. (03 32 33) 8 03 23
Bürgermeister Wustermark
Schon seit 38 Jahren vom Goldschmiedemeister!
Uhren • Schmuck • Geschenke
14612 Falkensee, Bahnhofstraße 65
Fon: (033322) 20 80 99
Mo.-Fr. 9-18 Uhr, Sa 9-13 Uhr
www.goldschmiede-kaemling.de
Wir wünschen unseren Kunden ein schönes
Weihnachtsfest und ein gesundes neues Jahr!
fort!
BARGELD so
Gold • Silber • Münzen • Barren • Zahngold (auch mit Zähnen)
Die Multisparer
Mein Haus
für´s Leben!
Mein Haus GmbH
✓ Schlüsselfertig
✓ Bausatzhaus
✓ Ausbauhaus
✓ Fassadenarbeiten
Telefon:
E-Mail:
03321 - 455 144
mein-haus-nauen@t-online.de
Internet:
Adresse:
www.mein-haus-bausysteme.de
Ulmenweg 7 - 14641 Nauen
Entenbrust
mit Rotkohl-Kartoffelstampf und Bohnen
Zutaten für 4 Personen:
2-3 Entenbrüstchen
1 EL Honig
1/2 Packung Rotkohl Natur (750g)
600 g Kartoffeln
100 ml Milch
1 Packung Prinzessbohnen (300g)
100 g Schinkenwürfel
1 Becher Zwiebel Duo (70g)
Salz, Pfeffer, Muskat
Foto: obs/iglo
Zubereitung:
Entenbrüstchen waschen, trocken tupfen und auf der Hautseite gitterförmig leicht einritzen. Mit der Hautseite nach unten in eine kalte Pfanne geben, auf
den Herd stellen und langsam anbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Wenn die Hautseite etwas kross ist, wenden und nur ganz kurz die Fleischseite anbraten. Die Entenbrüstchen mit der Hautseite nach oben in eine feuerfeste Form geben und mit Honig bestreichen. Im Ofen ca. 20 Minuten bei 130 Grad garen.
In der Zwischenzeit die Kartoffeln schälen und in Salzwasser kochen. Die Bohnen mit den Schinkenwürfeln und dem Zwiebel-Duo in einer Pfanne anbraten.
Den Rotkohl nach Packungsanweisung zubereiten. Kartoffeln abgießen, durch eine Presse drücken und den Rotkohl hinzugeben.
Mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken.
Ergänzender Tipp:
Die Entenbrüstchen vor dem Anschneiden ca. 2 - 4 Minuten ruhen lassen.
Ein frohes Weihnachtsfest
st
und ein gutes neues Jahr!!
Das Jahr neigt sich dem Ende zu und wir
blicken voller Zuversicht in Richtung 2015!
ieger
In diesem Jahr möchte ich mich auf diesem Weg
bei meinen Kunden und Geschäftspartner recht
herzlich für die angenehme Zusammenarbeit bedanken.
Bevor wir in das nächste geschäftige Jahr starten,
wollen wir an Weihnachten und „zwischen den Jahren“
etwas innehalten und wertvolle Zeit mit unseren
Familien verbringen. Nutzen auch Sie die
besinnliche Zeit zum Erholen, Durchatmen und Fröhlichsein!
Ich wünsche Ihnen und Ihren Familien ein gesegnetes
Weihnachtsfest und ein frohes und gesundes Neues Jahr!
Malermeisterbetrieb Nico Rieger
Paul-Jerchel-Straße 5 • 14641 Nauen
Tel. 03321-46 05 30 • Fax: -46 05 57
Funk: 0172 - 325 66 42
info@malermeister-rieger.de
Christian Lilienthal, Fa. Rundumservice Lilienthal
Rundumservice Christian Lilienthal
Bahnhofstraße 59 b
14624 Dallgow-Döberitz
Tel. 0176-65113736
lilienthal-service@web.de
Klebba & Hoppe
Innungsbetrieb
Heizung – Sanitär
Wir wünschen frohe Festtage und weiterhin
eine gute Zusammenarbeit im Jahr 2015.
Gas – Heizung – Sanitär GmbH
Frank Pfeil
sanitär
heizung
klima
Klempner- und Installateurmeister
2 Bertiebsferien vom 23.12.2014 bis 04.01.2015
Ulmenweg 3
14641 Nauen
www.frank-pfeil-heizung-sanitaer.de
info@frank-pfeil-heizung-sanitaer.de
Tel. 0 33 21/ 44 00 – 0
Fax 0 33 21/ 44 00 21
Funk 01 79 / 7 45 00 11
Notdienst 01 71 / 8 94 10 09
www.klebba-hoppe.de · klebba-hoppe@t-online.de
Hauptstraße 29 · 14624 Dallgow
Tel. 0 33 22 / 33 44 · Fax 0 33 22 / 22 8 22
Eine friedliche und segensreiche Weihnachtszeit
verbunden mit einem herzlichen Dank für das
entgegengebrachte Vertrauen im vergangenen Jahr
sowie Gesundheit und Erfolg allen Kunden und
Geschäftspartnern für 2015 wünscht
Ihr Tygör - Haushaltsservice
Polsterei und Sonnenschutz
Jüdenstr. 3; 14641 Nauen
Tel.: 0172/3923391; Fax: 03321/7479612
E-mail: polsterei_tygoer@web.de
W
ir danken Ihnen für das uns erwiesene Vertrauen
und werden Ihnen auch im Jahr 2015 ein zuverlässiger
Partner sein.
Hundt & Söhne GmbH
Berliner Straße 17, 14641 Nauen
Tel. 03321 / 74 48 30 • Fax: 7 44 83 33
Mail: info@hundt-und-soehne.de
Wir bedanken uns für das
entgegengebrachte Vertrauen und
wünschen unseren Kunden ein
gesegnetes Weihnachtsfest.
Frohe Weihnachten und einen guten Start
ins neue Jahr, sowie 365 Tage Fahrspaß wünscht
Ihr Team Giese & Giese
Bauklempner u. Dachdecker GmbH
R. & M. Senf
Meister- und Innungsbetrieb
• Dachdeckerei
• Bauklempnerei
Pestalozzistr. 137
14612 Falkensee
Tel. 03322 - 23 95 86
Fax 03322 - 20 03 87
Funk 0175 - 5 96 78 73
info@dachdecker-senf.de
Holz- und Baustoffhandel
Helmut Pekrul
All’ meinen Kunden und denen, die es noch werden wollen,
ein frohes Weihnachtsfest und ein gesundes, erfolgreiches
Jahr 2015.
All unseren Kunden, Geschäftspartnern und Freunden wünschen
wir ein frohes Fest und ein erfolgreiches und gesundes Jahr 2015!
K.-D. Richter Inhaber
Bochumer Straße 42 · 14612 Falkensee
Tel. 03322/20 69 02 · Fax 03322/24 06 84
E-Mail: glaserei.richter@t-online.de
Zu den Luchbergen 18
14641 Nauen
Öffnungszeiten:
Mo - Di 8-12/13-17 Uhr · Fr 8-12/13-15 Uhr
Telefon: 0 33 21 / 74 57 20
All unseren Kunden, Geschäftspartnern, Freunden
und Bekannten wünschen wir ein besinnliches
Weihnachtsfest sowie ein erfolgreiches Jahr 2015.
e.Kfm
Abbruch – Erdba u
Baustoffhandel – Recyclin g
Telefon 03321/ 453667,F ax 03321/ 46410
Funktelefon 0171/3 160996
14641 Nauen - Feldstraße 8
0171/3 424808
Dachdeckerei Quandt
• Meisterbetrieb •
Wir wünschen unseren Kunden und Geschäftspartnern
ein frohes Weihnachtsfest und
ein gesundes und erfolgreiches Jahr 2015!
14641 Nauen • Otto-Heese-Straße 6
t & Fax 0 33 21 / 45 03 25 • Funk: 0171 / 8 79 53 29
Allen ein Frohes Fest & einen
guten Rutsch in neue Jahhr
Dirk Thieme
Ihr Fachmann für Holzverarbeitung
Fritz Krüger
Tischlermeister
Hamburger Str. 43a
14641 Nauen
Tel.& Fax 03321 / 47238
Fußbodenverlegebetrieb
14641 Nauen v Karl-Thon-Straße 53 v  0 33 21 / 45 48 30
Fax: 45 17 41 v Funk: 0170 / 2 12 79 31 v DT-fussboden@t-online.de
Mein Service für Sie:
n Linoleum n PVC n Parkett u. Laminat n Teppichböden u.v.m.
kostenloses Aufmaß - Beratung vor Ort ➠Lieferservice frei Haus
Wir wünschen unseren Kunden,all unseren
Geschäftspartnern und Mitarbeitern ein
frohes Weihnachtsfest
und ein gesundes, glückliches,
erfolgreiches Jahr 2015 !
Wir bedanken uns herzlich für
das entgegengebrachte Vertrauen!
Rudolph & Umbescheidt
G
m
b
H
Fenster - Türen - Tore
für Industrie und Heim
Beratung, Verkauf, Montage
E-Mail: info@r-und-u.de• www.r-und-u.de
14641 Nauen, Lindenstraße 3
Telefon: (03321) 4414-0 • Fax: (03321) 4414-30
Meiner werten Kundschaft sowie meinen Geschäftspartnern
danke ich für das mir entgegengebrachte Vertrauen und wünsche
allen ein frohes Weihnachtsfest und ein gesundes neues Jahr!
Für Ihr Vertrauen und Ihre Treue danken
wir herzlich. Wir wünschen Ihnen
ein friedliches Weihnachtsfest
❆ ❆
❆
und für das neue Jahr Gesundheit,
❆
Glück und Erfolg.
❆
❆
❆❆
❆
❆
❆
❆
❆
❆
❆
Norbert Vieregg
❆ Elektromeister ❆
❆
Telefon: 03321 / 46 06 07 • Fax: 03321 / 46 06 49
14641 Nauen OT / Lietzow, Hamburger Chaussee 23, Funk: 0171 / 5292 759
Besinnliche Weihnachten und
die besten Wünsche für`s neue Jahr,
verbunden mit dem Dank für das
entgegengebrachte Vertrauen,
wünschen wir unseren Mitarbeitern,
Kunden und Geschäftspartnern.
14641 Nauen
Goethestraße 19
mikezeiske@gmx.de
Tel. 03321 / 45 00 00
Fax: 03321/ 744473
Funk 0172 / 390 35 90
Knecht Ruprecht
Von drauß‘, vom Walde komm‘ ich her;
Ich muß euch sagen, es weihnachtet sehr!
Allüberall auf den Tannenspitzen
Sah ich goldene Lichtlein sitzen;
Und droben aus dem Himmelstor
Sah mit großen Augen das Christkind hervor,
Und wie ich so strolcht‘ durch den finstern Tann,
Da rief‘s mich mit heller Stimme an:
,,Knecht Ruprecht,“ rief es, ,,alter Gesell,
Hebe die Beine und spute dich schnell!
Die Kerzen fangen zu brennen an,
Das Himmelstor ist aufgetan,
Alt‘ und Junge sollen nun
Von der Jagd des Lebens einmal ruhn;
Und morgen flieg‘ ich hinab zur Erden,
Denn es soll wieder Weihnachten werden!“
Ich sprach: ,,O lieber Herre Christ,
Meine Reise fast zu Ende ist;
Ich soll nur noch in diese Stadt,
Wo‘s eitel gute Kinder hat.“
- ,,Hast denn das Säcklein auch bei dir?“
Ich sprach: ,,Das Säcklein, das ist hier:
Denn Äpfel, Nuß und Mandelkern
Fressen fromme Kinder gern.“
- ,,Hast denn die Rute auch bei dir?“
Ich sprach: ,,Die Rute, die ist hier:
Doch für die Kinder nur, die schlechten,
Die trifft sie auf den Teil, den rechten.“
Christkindlein sprach: ,,So ist es recht;
So geh mit Gott, mein treuer Knecht!“
Von drauß‘, vom Walde komm‘ ich her;
Ich muß euch sagen, es weihnachtet sehr!
Nun sprecht, wie ich‘s hierinnen find‘!
Sind‘s gute Kind‘, sind‘s böse Kind‘?
Theodor Storm
MEISTERBETRIEB
DACHDECKEREI
SCHEFFLER GmbH
All unseren Kunden, Freunden
& Geschäftspartnern wünschen wir
ein besinnliches Weihnachtsfest
sowie ein gesundes neues Jahr.
2015
und gute Fahrt 2
013
Manfred Scheffler • Bäckerstraße 9 • 14641 Retzow
 03 32 37 / 8 91 02 • Fax: 8 55 18
www.automobile-dallgow.de
FLIESEN UND
BAUSERVICE
HELLWING
Christian Hellwing
„Das Highlight 2015“
Automobile Dallgow GmbH
Schulgasse 1, 14624 Dallgow-Döberitz
Tel. 03322/2464-0
Sie finden uns gegenüber dem HavelPark/ an der B5
0172/38 71 362
Fliesen, Platten, Mosaikverlegung,
Ich wünsche allen ein
Natursteinverlegung, Trockenbau,
frohes
Weihnachtsfest
und
Estricharbeiten,
Abrissarbeiten
und Baunebenleistungen
ein gesundes
neues Jahr!
Am Bahndamm 25, 14641 Nauen
fliesen-hellwing@t-online.de
www.Fliesenleger-Hellwing.de
Tel.: 03321 / 828 39 84
Fax: 03321 / 828 39 83
Bistro Caffee Restaurant
Selgros
Ein
Geschenkgutschein zu
Weihnachten ist eine gute Idee!
Friseursalon Glogowski
Bahnhofstraße 115
Zusätzlich
14624 Dallgow-Döberitz
am 22.12 +
Tel. 0 33 22 - 20 19 40
29.12.2014
9.00-17.00 Uhr www.friseur-glogowski.de
geöffnet!
Allen unseren Kraftfahrern und unseren
Büromitarbeitern wünschen wir das Beste zum Feste
und gute Fahrt ins neue Jahr.
Wir möchten uns an dieser Stelle ganz herzlich für
das entgegengebrachte Vertrauen bedanken und
all unseren Kunden und Geschäftspartnern
ein frohes und besinnliches Weihnachtsfest
wünschen sowie einen guten Rutsch ins neue Jahr,
verbunden mit den besten Wünschen
für viel Gesundheit und Glück!
Ihr Team vom
Bistro Caffee Restaurant Selgros
Sie haben alle dazu beigetragen, dass unser
Unternehmen auf ein erfolgreiches Jahr zurück
blicken kann.
Vom 23.12.2014 bis 4.1.2015 haben wir unser Bistro geschlossen.
Ab 5.1.2015 sind wir wieder für Sie da.
Wernicke Transporte GmbH
Friedrichshofer Weg 7, 14641 Nauen
Telefon: 033239-20975
Öffnungszeiten: Montag-Samstag 8 -16 Uhr
Str. der Einheit 122-128, 14612 Falkensee, Telefon 0176/96 35 79 97
Ganz gleich, wie Ihre Vorstellungen von einem
schönen Fest aussehen, wir wünschen Ihnen, dass
Sie die Weihnachtstage und Silvester so verbringen
werden, wie Sie es sich erhoffen.
Zum Weihnachtsfest und zum Jahreswechsel die
besten Wünsche, viel Glück und Gesundheit !
Wir danken Ihnen für
die gute Zusammenarbeit.
Bunter Schmuck und Lichterglanz.
Plätzchenduft – Besinnlichkeit.
Kerzen zieren grünen Kranz,
Menschlichkeit – mehr Toleranz.
Wunderschöne Weihnachtszeit
wünscht Ihnen Angela Kanzler und Team
Sie finden uns ab April 2015 in der Marktstraße 24 in Nauen.
Generalvertretung der Allianz Versicherungs-AG
Dammstraße 9 • 14641 Nauen •  03321 / 455 710
Gebr. Manthei GbR
Ford Vertragswerkstatt
s Auto
Service rund um
Wir danken all unseren Kunden
für das erwiesene Vertrauen und wünschen
Ihnen und Ihren Familien
eine frohe Weihnacht
und eine gute Fahrt ins Jahr 2015!
14641 Börnicke • Grünefelder Straße 1a • Tel.: (033230) 5 02 35
Fax: (033230) 5 11 24
KÖHLER
DIE MARKENWERKSTATT
AUTO DIENST
T. KÖHLER - KFZ-MEISTERBETRIEB
TYPENOFFEN
Wir wünschen unseren Kunden
ein frohes und besinnliches
Weihnachtsfest sowie
alles Gute für das neue Jahr!
Kirchstraße 2 - 14641 Dyrotz
Tel. 033234/88751 - Fax 033234/22920
www.ad-autodienst.net • Montag -Freitag 7 - 17 Uhr
All meinen Kunden wünsche ich ein frohes Weihnachtsfest, ein gesundes Jahr 2015 und bedanke mich für das
erwiesene Vertrauen.
Öffnungszeiten:
Mo. 8 – 18 Uhr; Di. 8 – 19 Uhr, Mi. nach Vereinbarung
Do. 10 – 20 Uhr; Fr. 10 – 16 Uhr
Cornelia Neumann • Torgasse 25 •14641 Nauen
✆ 03321.460722 • www.creativ-kosmetik-neumann.de
Ein Bettelkind schleicht durch die Gassen Der Markt läßt seine Wunder seh‘n:
Lichtbäumchen, Spielzeug, bunte Massen.
Das Kind blieb traumverloren steh‘n.
Aufseufzt die Brust, die leidgepreßte,
Die Wimpern sinken tränenschwer.
Ein freudlos Kind am Weihnachtsfeste Ich weiß kein Leid, das tiefer wär‘.
Im Prunksaal gleißt beim Kerzenscheine
Der Gaben köstliches Gemisch,
Und eine reichgeputzte Kleine
Streicht gähnend um den Weihnachtstisch.
Das Schönste hat sie längst, das Beste,
Ihr Herz ist satt und wünscht nichts mehr.
Ein freudlos Kind am Weihnachtsfeste Ich weiß kein Leid, das tiefer wär‘.
Wir wünschen allen Kunden ein
friedliches Weihnachtsfest verbunden mit
einem Dankeschön
für das erwiesene Vertrauen.
Doch gält‘s in Wahrheit zu entscheiden,
Wer des Erbarmens Preis verdient Ich spräch‘: Das ärmste von euch beiden
Bist du, du armes reiches Kind!
Inh. Michael Steen
Bahnhofstraße 30 • 14612 Falkensee • Telefon/Fax 0 33 22 / 20 03 25
www.fahrradhaus-steen.de • info@fahrradhaus-steen.de
Öffnungszeiten: Mo. - Fr. 10 - 18 Uhr, Sa 9 - 13 Uhr
Gustav Falke - In der Christnacht -
Im Havelland und Berlin für Sie da!
★
★ ★
★★
★
ŝĞ sŝƚĂ ,ĂƵƐŬƌĂŶŬĞŶͲ ƵŶĚ dĂŐĞƐƉĨůĞŐĞ ǁƺŶƐĐŚƚ ďĞƐŝŶŶůŝĐŚĞ
tĞŝŚŶĂĐŚƚƐĨĞŝĞƌƚĂŐĞ ƵŶĚ ĞŝŶĞŶ ŐƵƚĞŶ ZƵƚƐĐŚ ŝŶƐ ŶĞƵĞ :ĂŚƌ ͙͊
Ihr Dachdeckermeister
★
Ich wünsche
★
★
all meinen Geschäftspartnern
und Kunden ein besinnliches
Weihnachtsfest
und einen guten Start
ins Jahr 2015!
2014! ★
★
Heckmannstraße 24, 14612 Falkensee ★
Tel. 0 33 22 – 23 11 54, Fax 0 33 22 – 23 11 53
Funk 01 74 – 33 60 211, www.paege-dach.de
★
Η/ŵ 'ƌƵŶĚĞ ƐŝŶĚ ĞƐ ŝŵŵĞƌ ĚŝĞ
sĞƌďŝŶĚƵŶŐĞŶ ŵŝƚ DĞŶƐĐŚĞŶ͕ ĚŝĞ
ĚĞŵ >ĞďĞŶ ƐĞŝŶĞŶ tĞƌƚ ŐĞďĞŶ͘Η
Ͳ tŝůŚĞůŵ ǀŽŶ ,ƵŵďŽůĚƚ Ͳ
★
★
ŝĞ sŝƚĂ ,ĂƵƐŬƌĂŶŬĞŶͲ ƵŶĚ
dĂŐĞƐƉĨůĞŐĞ ŝƐƚ ƐĞŝƚ ƺďĞƌ ϭϴ :ĂŚƌĞŶ
ŝŶ EĂƵĞŶ ǀĞƌƚƌĞƚĞŶ͘ Ƶ ƵŶƐĞƌĞŶ
>ĞŝƐƚƵŶŐĞŶ ŐĞŚƂƌĞŶ͗
ƒ dĂŐĞƐƉĨůĞŐĞ͕
ƒ ĞƚƌĞƵƚĞƐ tŽŚŶĞŶ͕
ƒ ŵďƵůĂŶƚĞ WĨůĞŐĞ njƵŚĂƵƐĞ͘
<ŽŶƚĂŬƚ
^ĐŚƺƚnjĞŶƐƚƌ͘ ϯϲ͕ ϭϰϲϰϭ EĂƵĞŶ
ϬϯϯϮϭ ʹ ϰϱϭϵϭϬ
ŝŶĨŽΛƉĨůĞŐĞͲŶĂƵĞŶ͘ĚĞ
ǁǁǁ͘ƉĨůĞŐĞͲŶĂƵĞŶ͘ĚĞ
ĨĂĐĞŬ͘ĚĞͬǀŝƚĂ͘ƉĨůĞŐĞ
tŝƌ ĚĂŶŬĞŶ ƵŶƐĞƌĞŶ <ƵŶĚĞŶ ƵŶĚ <ŽŽƉĞƌĂƚŝŽŶƐƉĂƌƚŶĞƌŶ Ĩƺƌ ĚĂƐ
ĞŶƚŐĞŐĞŶŐĞďƌĂĐŚƚĞ sĞƌƚƌĂƵĞŶ ƵŶĚ ĚŝĞ ŐƵƚĞ ƵƐĂŵŵĞŶĂƌďĞŝƚ͊
Ihr Friseurteam ...
Ihr Friseurteam
Ihr Friseurteam
für Farbtechnik
in Spandau
in Nauen
Falkenseer Chausse 276 • 13583 Berlin
Telefon: 030 / 30 83 21 39
Mittelstraße 33-34 • Nauen
Telefon 03 3 21 / 82 89 70
Ihr Friseurteam
Ihr Friseurteam
in Brieselang
in Schönwalde
Am Markt 8 • 14656 Brieselang
Telefon: 033232 / 23 01 72
Berliner Allee 3 - 14621 Schönwalde
0 33 22 / 426 45 20
Wir wünschen unseren Kunden
ein schönes Weihnachtsfest und
einen guten Start ins neue Jahr.
Ihr Friseurteam
Ihr Friseurteam
im Falkenmarkt
in Falkensee
Spandauer Straße 112 • Falkensee
Telefon: 03 32 2/ 42 76 59
www.ihr-friseurteam.com
in Falkensee
Dallgower Str. 9 • Falkensee
Telefon: 0 33 22 / 426 34 34
Elektro Wolf
✷
✷
Ein herzliches Dankeschön für die Treue
und das entgegengebrachte Vertrauen.
Für die kommenden Feiertage
wünschen wir Ihnen und
✷ ✷
Ihrer Familie eine schöne
✷
und friedliche Zeit
✷ sowie einen guten
Start ins neue Jahr.
✷
Wir möchten uns bei unseren Gästen für Ihre Treue
im letzten Jahr bedanken. Wir wünschen Ihnen ein
frohes Weihnachtsfest und freuen uns, Sie auch im
neuen Jahr wieder verwöhnen zu dürfen.
Ihr Kronprinzen-Team
✷
14612 Falkensee, Friedrich-Engels-Allee 127, Tel. 03322-2 49 70
✷
Inh. Stefan Baerns
Fischerstraße 28 - 14612 Falkensee
’
DIE RENAULT LIMITED MODELLE:
MEHR AUSSTATTUNG, ALS MAN SICH VORSTELLEN
RSTELLEN KANN.
KANN
N
JETZT BEI UNS
!
PROBE FAHREN
Wir bedanken uns recht herzlich für die
jahrelange Treue und das Vertrauen bei unserer
Kundschaft. Wir freuen uns auch weiterhin für Siie
K
da zu sein und wünschen ein
liebevolles und besinnliches Weihnachtsfeest.
Unserer Kollegin Anja wünschen wir eine gute Besserung!
Straße der Jugend 109 • 14621 Schönwalde
 03322 / 42 34 45
Di.- Fr. 9.00- 18.00 Uhr • Sa. 8.00- 14.00 Uhr
Viola Seifert – Friseurmeisterin –
RENAULT SCÉNIC
LIMITED MIT DELUXE PAKET
ENERGY TCE 115 START & STOP
RENAULT MÉGANE GRANDTOUR
LIMITED MIT DELUXE PAKET
DCI 110 EDC ECO²
ab
ab
18.590,– €
19.890,– €
Renault Scénic ENERGY TCe 115 Start & Stop: Gesamtverbrauch (l/100 km): innerorts: 7,2; außerorts:
5,2; kombiniert: 5,9; CO2-Emissionen kombiniert: 135 g/km. Renault Mégane Grandtour dCi 110 EDC eco²
: Gesamtverbrauch (l/100 km): innerorts: 5,1; außerorts: 3,7; kombiniert: 4,2; CO2-Emissionen kombiniert:
110 g/km. Gesamtverbrauch für die beworbenen Modelle (l/100 km): kombiniert: 8,1 – 3,5; CO2Emissionen kombiniert: 186 – 90 g/km (Werte nach Messverfahren VO [EG] 715/2007).
Besuchen Sie uns im Autohaus. Wir freuen uns auf Sie.
HAVELLAND AUTOMOBILE GMBH
Berliner Str. 78 • 14641 Nauen
Tel. 03321-44440 • www.havelland-automobile.net
Abbildungen zeigen Renault Scénic LIMITED mit Deluxe-Paket und Sonderausstattung und Renault Mégane Grandtour LIMITED
mit Deluxe-Paket und Sonderausstattung. Inkl. Bereitstellungspaket (Überführung,Zulassung,Wunschkennzeichen,Rettungsset,
Fußmatten).
Weihnachtszauber aus Kartoffeln
akz-o. Seit Generationen ist Kartoffelsalat die Nummer eins,
wenn sich am 24. Dezember die
Familie um die Festtagstafel versammelt. Ob im Norden oder Süden, im Westen oder Osten der
Republik: Bei vielen Familien
ist Kartoffelsalat einfach nicht
aus dem Weihnachtsmenü wegzudenken. Glaubt man den Umfragen, kommt der Klassiker bei
bis zu 30 Prozent der Deutschen
an Heiligabend auf den Tisch.
Was macht Kartoffelsalat so
unwiderstehlich, dass er ausgerechnet an Heiligabend gegessen wird? Oft wird das Phänomen mit dem Zeitmangel an
den Festtagen erklärt. Nach diesen Maßstäben könnten wir an
der Festtafel jedoch auch einen
Gemüseeintopf servieren. Dass
dies nicht der Fall ist, lässt sich
eben nur mit der Saftigkeit, der
Würzigkeit, kurzum der Köstlichkeit des Kartoffelsalats erklären. Das Traditionsgericht
übt eine ganz eigene Faszina-
tion aus.
Barbara Schöneberger suchte
zusammen mit dem Feinkosthersteller Homann das Rezept für „Mein Leckerster für
Deutschland“. Über 25.000 Menschen beteiligten sich und bewiesen: Den einen Kartoffelsalat
gibt es nicht. Eine unendliche
Anzahl an Rezeptvariationen
trägt dazu bei, dass Kartoffelsalat nie aus der Mode kommt.
Die Zutaten können nach Belieben gewählt werden, sodass
es am Ende jedem schmeckt.
Und besonders an Weihnachten
treffen sich beim gemeinsamen
Schlemmen mit der Familie der
Zauber von Weihnachten und
das Familiengeheimnis des geliebten Kartoffelsalates. Und für
alle, die an Heiligabend mehr
Zeit unter dem Tannenbaum als
in der Küche verbringen wollen,
aber auf den herrlichen Kartoffelsalat am Festtagstisch nicht
verzichten wollen, empfiehlt
sich das folgende Rezept.
Weihnachtskartoffelsalat
Für 4 Personen:
200 g Pellkartoffelsalat
200 g Fleischwurst
2 gekochte Eier
3 Salzgurken
1 Dose Erbsen
3 Möhren
1 EL Mayonnaise
Salz und Pfeffer
Zubereitung:
Eier und Möhren kochen und zusammen mit der Fleischwurst
und den Salzgurken in kleine, gleich große Würfel schneiden.
Alle gewürfelten Zutaten mit Erbsen und Pellkartoffelsalat in
einer großen Schüssel vermengen. Je nach Geschmack mit Salz
und Pfeffer abschmecken und mit Mayonnaise vermischen.
Den Salat auf einem Teller mit Dill oder Petersilie anrichten.
Zubereitungszeit: Unter 30 Minuten
Verzehrtipp:
Auch als kalte Vorspeise hervorragend geeignet
Liebe Bürgerinnen und
Bürger der Gemeinde
Schönwalde-Glien,
ein gesegnetes Weihnachtsfest,
verbunden mit den besten Wünschen
für das neue Jahr alles Gute, viel Glück
und Gesundheit wünscht Ihnen
Ihr Bürgermeister Bodo Oehme
Wir wünschen
Ihnen frohe Feiertage
und freuen uns
auf 2015
als Energiepartner
an Ihrer Seite.
Stabile
ise
Erdgas-Pre
!
auch 2015
w w w . e m b - i h r- e n e r g i e p a r t n e r. d e
KFZ-Meisterbetrieb
Reparaturen
aller Art
3
3
3
3
3
Unfallreparaturen
Autoglaserei
TÜV – AU
Reifenservice
Klimaservice
Wir wünschen unseren Kunden ein schönes Weihnachtsfest
und einen guten Rutsch ins neue Jahr.
Falkenhagener Straße 89 • 14612 Falkensee • = 03322 / 21 54 38
Fax 03322 / 42 27 04 • Funk 0172 / 871 88 73 • www.eichler-kfz-falkensee.de
Foto: Homann/Africa
Studio/shutterstock.de/akz-o
BAUEN & WOHNEN
Eine saubere Sache!
Im Winter warm, im Sommer kühl
Kalksandstein sorgt zu jeder Jahreszeit für ein angenehmes Raumklima
epr. Wer im Sommer schwitzt
und im Winter friert, sollte sich
dringend Gedanken über die
Wärmedämmung seines Eigenheims machen. Idealerweise
sollte diese nämlich dafür sorgen, dass man im Winter gemütlich im Warmen sitzt und
im Sommer einen kühlen Kopf
bewahrt – und zudem dazu beitragen, Heizkosten zu sparen.
Was die Wenigsten wissen: Um
sich zu jeder Zeit zu Hause wohlzufühlen, muss neben der Zimmertemperatur auch die Luftfeuchtigkeit stimmen. Zum
Glück gibt es Baustoffe, die sich
positiv auf beides auswirken und
so saisonunabhängig für ein angenehmes und gesundes Raumklima sorgen.
Kalksandstein fördert dank seiner guten Baustoffeigenschaften in Sachen Wärmespeicherung und Feuchtigkeitsaufnahme
die Behaglichkeit in den eigenen
vier Wänden deutlich. Mit ihrem
speziellen Aufbau aus Kalksandstein, Wärmedämmung sowie
Innen- und Außenputz beziehungsweise Verblender wirken
Kalksandstein-Außenwände wie
eine natürliche Klimaanlage. Die
besonders hohe Rohdichte des
schweren Baustoffs trägt entscheidend dazu bei, denn dadurch verfügt dieser über ein
sehr hohes Wärmespeichervermögen. Das bedeutet: Im Sommer speichern die massiven Außenwände die Sonnenwärme,
statt diese ins Innere des Hauses abzugeben. Im Winter hingegen können durch die Fenster eindringende Sonnenenergie
sowie Heizwärme besser ausgenutzt werden als bei Leichtbauten. Zudem sorgt die äußere
Wärmedämmung der Kalksandstein-Außenwand dafür, dass die
gespeicherte Wärme nach innen
25
Sonntag, 21. Dezember 2014
Gesundes Wohnklima mit Laminatböden
abgegeben wird und sich nicht
vorzeitig nach draußen verflüchtigt. Das reduziert Heizkosten! Weiteres Plus: Kalksandstein gleicht Schwankungen der
Raumluftfeuchte optimal aus. Ist
überflüssige Feuchtigkeit vorhanden, wird diese einfach von
den Wänden aufgenommen und
bei Bedarf wieder abgegeben. Voraussetzung dafür ist, dass die
Wände nicht durch dichte Putze,
Tapeten oder Beschichtungen
von der Raumluft abgekoppelt
sind. Ist das gegeben, werden zudem Schimmelbildung durch zu
feuchte Raumluft als auch übermäßige Staubbildung, wie sie in
allzu trockenen Räumen auftritt,
vermieden. Am wohlsten fühlt
sich der Mensch übrigens bei
einer relativen Luftfeuchtigkeit
von 50 Prozent – mit Kalksandstein ist das machbar! Mehr unter www.kalksandstein.de und
www.homeplaza.de.
Robust und pflegeleicht: Laminat gilt als besonders familien- und tierfreundlicher Bodenbelag. Durch Abfegen, Staubsaugen und gelegentliches nebelfeuchtes Wischen lassen sich Haus- und Straßenschmutz bequem entfernen.
Foto:
Egger/akz-o
Die Außenwände aus Kalksandstein wirken mit ihrem speziellen Aufbau wie eine natürliche Klimaanlage.
Foto: epr/Bundesverband Kalksandsteinindustrie e.V.
akz-o. Bei der Wahl eines neuen
Fußbodens empfiehlt es sich, neben der schönen Optik ebenso auf
unbedenkliche Inhaltsstoffe, geprüfte Produktqualität und eine
nachgewiesene Umweltfreundlichkeit zu achten. Und das nicht
nur, weil der Nachwuchs bäuchlings über den Fußboden krabbelt – jeder Verbraucher möchte
sicher sein, dass in seinem Bodenbelag keine unsichtbare Gefahr für die Gesundheit lauert.
In der Liga der ökologisch sauberen und wohngesunden Fußböden spielen die pflegeleichten Laminatdielen ganz vorn mit.
Laminat erweist sich schon
durch seine Oberflächenbeschaffenheit als sehr hygienischer Boden: Die Schutzschicht aus Melaminharz ist besonders robust
und strapazierfähig, und die Dielen sind dank moderner Klicktechnik sicher und formstabil im
Verbund verlegt. So bietet die
geschlossene Laminatoberfläche üblichen Schmutzpartikeln
kaum Haftgrund. Auch Hausstaubmilben oder andere allergieverursachende Mikroorganismen finden keine geeigneten
Wachstums- und Vermehrungsbedingungen vor. Das schätzen
nicht nur Allergiker.
Da sich Laminat einfach reinigen
lässt, gilt es als besonders familien- und tierfreundlicher
Bodenbelag. Durch Abfegen,
Staubsaugen und gelegentli-
ches nebelfeuchtes Wischen
kann man Haus- und Straßenschmutz bequem entfernen. Als
Zusatz zum Wischwasser empfiehlt sich ein Laminatreiniger,
wie er z.B. von den Herstellern
im Handel angeboten wird. Man
benötigt davon nur eine kleine
Menge, sodass der Einsatz von
Reinigungsmitteln auf ein Minimum beschränkt wird. Das
schont die Umwelt und die Haushaltskasse.
Ökologisch sauber produziert
Aber Laminat kann noch mehr:
Laminatdielen aus europäischer
Herstellung, die das CE-Zeichen
und zusätzlich das Logo „Quality and Innovation made in Europe“ des europäischen Verbands EPLF e.V. (www.eplf.com)
tragen, sind streng geprüfte und
für den Verbraucher sichere Böden. Mit ihrer exzellenten ÖkoBilanz zählen diese Laminatböden zu den Spitzenprodukten
am Markt: ressourcenschonend
produziert, langlebig, mit ausgezeichneten Nutzungseigenschaften – und bei der Entsorgung sogar komplett zu recyceln.
Zu Recht werden sie auch als
„grüne Hightech-Produkte“ bezeichnet. Die zertifizierten Laminatböden werden überwiegend
aus nachwachsenden Rohstoffen
hergestellt, sie sind gänzlich frei
von Weichmachern. Die Hauptbestandteile der Dielen sind
Holzfasern sowie aus Holz gewonnener Zellstoff, nämlich Papier. Anerkannte Prüfsiegel belegen die nachhaltige Herkunft
der eingesetzten Holzrohstoffe.
Außerdem wird garantiert, dass
sämtliche Bodenbestandteile
ohne Zusatz von Pestiziden,
chlororganischen Verbindungen oder gefährlichen Schwermetallen hergestellt werden. Als
Bindemittel kommen umweltverträgliche Harze und Klebstoffe
®
Internorm
Fenster
und Türen
zum Einsatz. – Laminat besteht
also aus natürlichen Rohstoffen
und trägt so zu einem gesunden
Wohnklima bei. Auch in ihrer
Designvielfalt sind Laminatböden kaum zu schlagen. Attraktive Dekore in perfekten Holz-,
Stein-, Textil- oder Kreativoptiken, unterschiedliche Oberflächenstrukturen und variabel einsetzbare Dielenformate eröffnen
für jeden Raum ungeahnte Gestaltungsmöglichkeiten.
MARKEN
BAUELEMENTE
Gürlich & Wöller GmbH
autorisierter Internorm® - Vertriebspartner
Meisterbetrieb für Rollladen- und Jalousiebau
Bei Ihrem autorisierten Internorm-Fachhändler:
14669 Ketzin/Havel, Plantagenstr. 19
Anspechpartner: Herr Johannes Gürlich
Tel.: 033233/748020, Fax 033233/ 748022
e-mail: guerlich@fenster-passivhaus.de
Fenster in vier Designstilen!
AT 200, neu AT 310, AT 400, www.marken-bauelemente.de
AT 410, HT 400, HT 410. Termin: NUR NACH VEREINBARUNG
KF 410, KF 500, KV 440
auch mit I-tec Lüftung,
HF 210, HF 310, HV 350.
Förderprogramm für bodengleiche Duschplätze

Zusätzlich zur Kreditvariante
besteht seit dem 01.10.2014 die
Möglichkeit einer Zuschussvariante. Die Konditionen: Für
Einzelmaßnahmen 8 % der förderfähigen Investitionskosten
bis maximal 4.000 Euro pro
Wohneinheit, für den Standard
Altersgerechtes Haus 10 % bis
maximal 5.000 Euro. Genauere
Informationen unter dem Suchbegriff 455 bei der KfW.
Zu einem altersgerechten Zuhause gehört ein barrierefreies Bad mit bodenebenem
Duschbereich. Das umfassende Duschplatzsortiment von
Kermi erfüllt die Kriterien des
Die Pendel-Falttüren der Liga sorgen auf dem bodeneben installierten Kermi Duschplatz
für eine komfortable Einstiegsfreiheit und lassen sich je nach Bedarf nach innen oder außen an die Wand falten.
Foto: Kermi GmbH/akz-o
Förderprogramms.
Generationenübergreifender
Duschkomfort
Das Duschplatz- und Duschkabinen-Programm von Kermi
wird seit vielen Jahren nach
dem Universal-Design-Prinzip
entwickelt, d.h. nutzbar gleichermaßen ohne Hindernisse
für alle Generationen. Der bodenebene, befliesbare Kermi
Duschplatz ist barrierefrei und
ohne jegliche Stolperfallen begehbar und in verschiedenen
Abmessungen erhältlich.
Gerade für den Renovierungsbereich bietet Kermi ein einzigartig flaches Duschplatzsystem
mit Punkt- und Rinnenablauf
Point E65 und Line E70 mit einer minimalen Einbauhöhe von
65 bzw. 70 mm. Somit schafft
Kermi für nahezu alle bauseitigen Gegebenheiten die Möglichkeit, einen barrierefreien
Duschbereich zu realisieren. Ab
einer Fliesengröße von 50 x 50
mm ist der Duschplatz uneingeschränkt rollstuhlbefahrbar.
Passend zum befliesbaren
Duschplatz sind alle Kermi
Duschkabinen auf eine bodenebene Montage ausgerichtet.
Kermi bietet ein umfassendes
Sortiment für höchsten Duschkomfort, je nach Geschmack
und finanziellen Mitteln für jedermann.
Die beiden Duschkabinenserien
Liga und Diga verfügen zum
Beispiel über Pendel-Falttüren,
die bei Nichtgebrauch platzsparend an die Wand gefaltet werden können. Die Serie Atea bietet raumsparende, bodenfreie
Gleittüren.


Zusätzlich zur Kreditvariante besteht seit dem 01.10.2014 die Möglichkeit einer Zuschussvariante
akz-o. Das Förderprogramm
„Altersgerecht umbauen“ der
Kreditanstalt für Wiederaufbau
(KfW) unterstützt alle, die ihr
Zuhause vorausschauend komfortabel umbauen wollen. Dazu
zählt auch die Realisierung von
barrierefreien Duschlösungen.
Das Programm ermöglicht privaten Selbstnutzern und Vermietern,
Wohnungsunternehmen sowie Mietern von
Wohnimmobilien die Finanzierung von Renovierungsmaßnahmen zur Reduzierung
von Barrieren im Wohnungsbestand. Bodengleiche Duschen, schwellenlose Türen
oder eine breite Einfahrt sorgen beispielsweise für mehr
Sicherheit. Die Förderung ist
altersunabhängig. Von einem
barrierefreien Wohnumfeld
profitieren alle Altersgruppen,
so zum Beispiel Menschen
mit Behinderung oder eingeschränkter Mobilität, Familien
mit Kindern oder ältere Menschen.
Hierzu kann bei der KfW-Bankengruppe ein zinsgünstiges
Darlehen mit einem Zinssatz
ab 1 % p.a. eff. bis zu 30 Jahre
Laufzeit und bis 50.000 Euro
pro Wohneinheit, beantragt
werden. Weitere Informationen unter www.kfw.de/159.

Ein frohes und besinnliches
Weihnachtsfest sowie Gesundheit,
Glück und Erfolg für das kommende
Jahr wünscht Ihnen Bodo Roy.


Ulmenweg 4d, 14656 Brieselang
E-Mail: roy-heizungsservice@t-online.de
Telefon (033232) 23 27 33
Mobil (0163) 254 87 20
GEBOT
AKTIONSAN
015
31. Januar 2
ab
2.222,- €
r
e
t
i
e
b
r
Mita
ht!
c
u
s
e
g
Solar,
so gut.
Das Solarsystem auroTHERM von Vaillant nutzt die kostenlose Energie
der Sonne besonders effizient. Sowohl für die solare Wassererwärmung
als auch für die Heizungsunterstützung. Wir informieren Sie gerne über
Ihr individuelles Sonnensystem. Ihr Vaillant Partner:
Meisterbetrieb
Staffelder Straße 12 • 14641 Nauen / OT Börnicke
Tel.: 033230/20588 • Fax: 20589 • www.heizung-guse.de
WOHNUNGS- & IMMOBILIENMARKT
Sonntag, 21. Dezember 2014
Nie mehr Fensterputzen
Immobilienangebote
Immobilienangebote
Wir lieben
Immobilien
Saubere Dachfenster dank Schwenkfunktion und natürlichem Reinigungseffekt
epr. Saubere, gepflegte Fenster
ohne Streifen sind das Tüpfelchen auf dem i, wenn es um
Wohnbehaglichkeit geht. Dennoch gehört das Fensterputzen
zu den eher ungeliebten und
daher seltener vorgenommenen
Hausarbeiten – insbesondere
am Dachfenster. Viele finden
seit 1991
die Reinigung von Dachfenstern umständlich und fürchten eine riskante Kletterpartie,
um die Außenscheibe zu säubern. Doch dank um 180 Grad
schwenkbarer Flügel ist das Putzen ganz einfach. Wer dennoch
wenig Lust dazu verspürt, sollte
Fensterscheiben mit natürli-
Wir
wünschen
allen unseren
Anzeigenlesern
ein besinnliches
Weihnachtsfest.
Glückwunsch
an Eheleute V. zum Kauf des
Hauses in Havelsee / OT.
Wollen auch SIE Ihre Immobilie
unkompliziert und einfach verkaufen,
übernehmen wir gern diese
kompetente und für Sie kostenlose
Dienstleistung. Rufen Sie uns an
oder schauen Sie vorbei.
Garten zu verk., 945 m² Eigentum in Rathenow mit mass. Bungalow, Elektroanschluß und eigener Brunnen, Preis n. VB, Tel.
03381/619401
Ihr Immobilienbüro
Tel. 0 33 81/ 52 41 75
Weltrowsky & Lubinsky GbR
Büro: Sankt-Annen-Str. 28
Brandenburg • Falkensee
E. Sieg – Immobilien
Rathausstr. 21a · Ketzin
www.welu-immo.de
Suche ständig
Einfamilienhäuser
Grundstücke
Wald
Verkaufsabwicklung für
Verkäufer kostenfrei!
- Vorortberatung 03 32 33 / 8 27 51
Potsdam • Nauen
Wir suchen ständig Immobilien!
IMMOBILIEN &
HAUSVERWALTUNG
THOMAS ROHRLACK
Bahnhofstraße 25 ·14712 Rathenow
03385 / 503 503
www.rohrlack-immobilien.de
seit 1991
THIELE-IMMOBILIEN.com
Kompetenz in Immobilien & Hausverwaltung
S. Thiele
– IMMOBILIENFACHWIRT –
Mittelstraße 18, 14712 Rathenow
03385/509900
Verk./Verm. Garage Nr. 96, Neue
Wald-Str., Premnitz, Tel. 03385/
5205022 od. 0176/99 802135
Immobiliengesuche
Arzt su. Bauernhof mit gr. Flächen
auch San.-Objekt. Tel. 030 371 43
68, www.joswig-immobilien.de
Su. Garage in Rathenow, Bahnhofsnähe, Tel. 03385/ 513769
Wir treten auch in bestehende
€
€
€
€
Vielfruchthof Mötzow
Su. Wassergrundstück in RN,
bebaut o. unbebaut, alles anbieten, zahle gut, T 0172/ 5963526
Wassergrundstück bebaut o.
unbebaut in BRB/ Umgeb. von
privat zu kaufen gesucht, T 0172/
5211700
Baugrundstücke
Suchen Baugrundstücke
ab 400m² T 0172 / 84 32 604
e-mail: viola.christophel@
towncountry.de
Zum sicheren Putzen der Außenscheibe lässt sich das
Dachfenster ein Mal komplett um die Mittelachse schwenken.
Foto: Velux/epr
Das um die Mittelachse geschwenkte Dachfenster wird mit dem Putzsicherungsriegel sicher fixiert.
Foto:Velux/epr
Garten- und Landschaftsbau
chem Reinigungseffekt wählen:
Die erledigen die Arbeit wie von
selbst – fast jedenfalls.
Obstbaumschnitt
Velux Fenster mit den Scheibenvarianten
5-Star
und
Energy-Star verfügen über
eine hauchdünne, nicht sichtbare Beschichtung auf der Außenscheibe, die Schmutz daran
hindert, sich auf der Scheibe
abzulagern. Zudem lässt sie
diese nach einem Schauer
schneller trocknen. Die UVStrahlen der Sonne aktivieren
die Beschichtung und bewirken, dass Schmutzpartikel zersetzt und gelöst werden. Fällt
dann Regen auf die Scheibe,
wäscht das Wasser den gelösten
Kachelofen bringt zukunftssichere Wärme
akz-o. Immer mehr Haushalte
setzen auf alternative Heiztechnik, um sich aus der Abhängigkeit von fossilen Brennstoffen
zu befreien. Führende Trendforscher sehen regenerative Energien weiter auf dem Vormarsch
und gehen davon aus, dass sich
private Wohngebäude künftig
durch kleine, dezentrale Energiequellen autark versorgen.
Zukunftsweisende
Heizkonzepte:
perfekt integriert
Innovative, vernetzte Heizkonzepte, die zum Beispiel Holz
und Solarthermie kombinieren,
erschließen ein großes Potenzial zur CO2- und Heizkosteneinsparung. In seinem „future
evolution house“ setzt der Trendund Zukunftsforscher Matthias
Horx auf erneuerbare Energien.
„Technische Integrationsarbeit
ist gefragt, damit einzelne Komponenten, wie Solar oder Biomasse, gemeinsam funktionieren“, so Horx. Denn in einem
modernen Kachelofen, Kaminofen oder Heizkamin steckt jede
Menge Hightech. Für ein effizientes Zusammenspiel mit anderen
Energieerzeugern ist eine fach-
Nachmieter gesucht
Suche Nachmieter für 1-Zi-Whg.
in Selbelang. Küche, Bad, Flur,
42 m², Ofenhzg., Gartennutzung
VB € 270,- T 0174-93 87 494
männische Abstimmung des gesamten Systems notwendig. So
sind Wirkungsgrade von bis zu
90 Prozent erreichbar. Ist die Anlage vom Kachelofenbauer passgenau auf die individuellen Bedingungen, Wärmebedürfnisse
und Heizgewohnheiten abgestimmt, kann sie Zukunftssicherheit und den bestmöglichen Komfort bieten.
Wer sich für eine moderne Holzfeuerung interessiert, wendet
sich am besten an einen Ofenund Luftheizungsbauer.
Adressen qualifizierter Ofenbauer-Fachbetriebe und weitere
Infos gibt es bei der AdK, der Arbeitsgemeinschaft der deutschen
Kachelofenwirtschaft e.V., unter
www.kachelofenwelt.de
Telefon: (01 71) 2 36 70 68
BRB/ City Der Temnitz 33, NM für
schöne 2-R.-Whg., m. gr. Terr.
ges., ab 1.3.15, 53m², T 0162/
7032661 o. 03381/524510
Nähe Rathenow: 3-R-Whg., 89,88
m², 383,23 € KM, 3-R-Whg.,
79,82 m², 306,51 € KM, alle +
NK, Tel. 033873/28977
Umzüge Nah & Fern
vom Fachmann ab 480,- € komplett
Schmidt Umzüge, Germanenweg 15
14621 Schönwalde, Tel. 03322 – 23 08 42
0 33 22/20 88 64 o. 0171/ 163 28 32
Garten Hof
Pflaster-Pohli
Hof-,Weg- & Gartensanierung
Inh. Mark Pohlmann, Jeserig
✆ 01 77/4 30 85 18
Hausverwaltungen
Sie suchen ein neues Zuhause?
Wir freuen uns auf Sie!
Bayernstr. 9, 14770 Brandenburg
Tel.: 0 33 81 / 39 15 0
www.wgstahl.de
info@wgstahl.de
Dienstleistungen
Baumfällungen
• Baumpflege
• mit Seilklettertechnik
• Schreddern + Entsorgen
• Mäharbeiten Extensivflächen
• kostenlose Angebotserstellung
Fa. Nextlevel Inh. Michael Hummel
Tel. 0331/873628 • Funk 0170/3434334
Pflasterarbeiten
Biologische Kleinkläranlagen
Sammelgruben
Bodenplatten
Ansprechpartner: René Biene
Tel. 03386 – 43 91 39
Funk 0176 – 23 32 73 72
Massive Holztreppen aus Polen
Tel./Fax: 0048 / 95 75 15 598
Funk: 0048 / 60 50 35 331
Wohnungen
Wustermark:
2-Raum-Whg., 1. OG, 45 m², mit Garten
und Carport, ab 1.10.14 zu vermieten.
330 € KM, 120 € BK zzgl. Kaution
Foto: Adk/akz-o
Wohnungen
EFH in RN-West
zu vermieten
Gärtner bietet
www.nextlevel-potsdam.de
Heizen mit Holz:
versorgungssicher
und nachhaltig
Durch einen intelligenten Mix
aus regenerativen Energien,
bei dem zum Beispiel ein moderner Kachelofen, Heizkamin
oder Kaminofen das Herzstück
bildet, kann man sich schon
heute weitestgehend „abkoppeln“ und selbst versorgen.
Mit dieser persönlichen Energiewende ist man vor unkalkulierbaren Preissteigerungen
und möglichen Versorgungsengpässen in Extremsituationen besser gefeit. Heizen mit
Holz heißt: zukunftssicher und
CO -neutral heizen. Der natürliche Brennstoff, in dem umgewandelte Sonnenwärme steckt,
steht dank nachhaltiger Forstwirtschaft in Deutschland aus
heimischen Wäldern in ausreichender Menge zur Verfügung
– mit kurzen Transportwegen
und guter Ökobilanz. Weil stets
mehr Holz nachwächst als eingeschlagen wird, ist die regionale Versorgung auf viele Jahrzehnte gesichert.
KM 550 €, NK 200 €, Grundstück 700 m²
Verkauf von Gebrauchtmöbel
Umzüge • Entrümpelung
Möbelliftvermietung • Transporte
Öffnungszeiten: Mo-Fr 9.00-18.00 Uhr
Sa
9.00-14.00 Uhr
Berner Str. 7a · BRB · Tel. 03381/619760
um ihre Achse schwenken und
mithilfe eines Putzsicherungsriegels fixieren. Auf diese Weise
können auch die außen liegenden Scheiben bequem aus
dem Wohnraum heraus gereinigt werden – ohne dass man
das Dach betreten muss. Wer es
besonders einfach haben will,
sollte sich für Kunststoff-Fenster entscheiden.
Bei Velux Dachfenstern sind die
Ecken der Fensterflügel abgerundet und so deutlich leichter
von Staub oder Schmutz zu reinigen als bei Holzfenstern. Weitere Informationen zu den mit
natürlichem Reinigungseffekt
versehenen Dachfenstern sind
unter www.velux.de erhältlich.
Trend zu innovativer, autarker Heiztechnik
Wohnungen
Die Möbelhalle
Schmutz einfach fort. So können unansehnliche Wasserflecken erst gar nicht entstehen.
Der Regen läuft ohne Tropfenbildung flächig ab und hinterlässt keine Spuren. Die Fensteroberfläche mit natürlichem
Reinigungseffekt ist nicht nur
besonders komfortabel, sondern auch umweltfreundlich,
da auf Reinigungsmittel weitgehend verzichtet werden kann.
Es braucht lediglich klares Wasser, um die Dachfenster zu reinigen. Muss dennoch Hand an
das Dachfenster gelegt werden,
gelingt das Putzen sicher und
leicht durch einen um 180 Grad
schwenkbaren Flügel. So lassen sich die Fenster komplett
Vermiete zum 1.2.2015 liebev.
ausgebautes DG m. Schrägen, ca.
75m², 100m² Nutzfl., Stellpl.,
Gartennutzung, in idyll. Dorf, KM
500,-€, T 0170/8210099
Su. NM: Rathenow-West, EG, 2R-Comf.-Whg., 64 m², 384,- € KM
+ 115,- € BK, oder 2 1/2-R-Whg.
im 2-FH, hochw. mod., Hof m. gr.
Terrasse u. Schuppen, bevorzugte
Wohnlage, keine Hunde, Tel.
03385/ 571927 od. 513286
Suche NM zum 01.03.2014 für
moderne 1,5 Zi.-Whg., BRB/Veilchenweg 03381/313098 auch AB
Reuden-Süd, 2 bis 6,5 Zi.,
Balkon, 190 bis 450€ + NK, B:
147kWh, Öl, 1982, Garage mgl.
T 034672-69323 ab Mo.
Z
Ihr Brandenburger Umzugspartner
appe-Umzüge
· Umzüge mit Möbellift · Möbelaufkauf
· Entrümpelung
· Möbeleinlagerung
· Möbelmontagen
· Küchenmontagen
Caasmannstr. 2
14770 Brandenburg a. d. Havel
Tel. 03381 / 310404 · Mobil: 0173 / 6168977
Wir bieten schöne, zentral gelegene 1-R.-Whg. in Brandenburg,
Altbau san., weiterhin bieten wir
Ihnen Stellplätze in der Brielower
Str. 41 an. T 0172/3165894
Haushaltsauflösung
Falkensee, Nauen, Berlin
Tel. 03322 – 23 85 85
Schöne, mod. 2,3 und
4-R-Whgen, 41-111qm, in
RN zentral gelegen (am Bahnhof), inmitten schöner Grünanlagen, sehr günstig zu vermieten. V118kWh(qm.a) FW,
Tel.
03385-510064
(Mo,
Mi+Fr.), oder 089-413096-224
diehm@dh-muenchen.de
Suche NM f. 2-R-Whg. in RN zum
01.01.2015, 51 m² Wfl., 2. OG,
zentr. ruh. Lage, da Hinterhof, 317
€ WM, gr. DU, Küche, Laminatfußboden und Wandfarben
können gegen Abstandszahlg.
übernommen werden, PKW-Platz
mögl., T 0152/36799719
Rathenower
Wohnungsbaugenossenschaft eG
Baustr. 3
14712 Rathenow
Tel. 03385/5383–0
www.rwg-wohnen.de
Su. NM ab 2015, 1RW, 35m²,
modernisiert, einzugsfertig, Part.,
E.-Heiz., BRB/Nicolaiplatz, 220,-€
+ 50,- € BK, T 0172/3246942
✆ 01 76 / 177 99 888
BRB - 2 Zi.-Whg., 47m², 340,-€
und 3 Zi.-Whg., 49m², 360,-€
Warmmiete, ZH, renov., 0179/
2243936
Biete 3-RW ca. 70m², 2.Etage,
Wohnküche mit EBK, Wa.-Bad –
WC,Gasetagenheiz., Lam., 390€
zzgl. 110€ BK, 3 MM Kaution,
BRB/Nicolaiplatz,T 0172/3246942
2-Raum-Whg in RN zu vermieten
Stadtzentrum, ruhig gelegen, 1. OG,
49 m², KM 230 €, NK 90 €,Stellplatz,
Tel. 0171/2367068
Vermiete in Nauen, Mittelstr 46,
neben Amtsgericht, sanierte (mit
Laminat) 3-Raum-Büroeinheit mit
Küche und WC, 80 m², 2 Etage,
KM 580,00 € inkl. BK ab
01.2.2015, Nickel, 14641 Nauen,
Mittelstr. 46, T 03321/460511
KLEINANZEIGEN
Stellenmarkt Angebote
Zahnmed. FA
Kraftfahrer für einfache Entsorgungstätigkeit (m/w)
Ihr Profil: FS Kl. CE/C1E, Fahrerkarte, Flexibilität,
körperliche Belastbarkeit, Einsatzfreude.
Wir bieten Ihnen: abwechslungsreiche & unbefristete
Tätigkeit, flexible Arbeitszeiten, max. 20 Stunden pro
Woche, vorwiegend in den Abendstunden, Verdienst
über Branchenmindestlohn, auch im Nebenverdienst
möglich
Als Ansprechpartner für unsere Kunden vor Ort sind
Sie ein wichtiger Baustein unserer Dienstleistung. Sie
haben Spaß am Service?
Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung - gerne auch
von Vorruheständlern oder Rentnern - per Post oder
E-Mail an: TOI TOI & DIXI Sanitärsysteme GmbH,
Am Zeppelinpark 37, 13591 Berlin, E-Mail:
bewerbung.berlin@dixi-wc.de
Weitere Informationen unter: www.toitoidixi.de
Zur Verstärkung unseres
Teams im Raum Nauen und
Umland suchen wir zum
nächstmöglichen Zeitpunkt
•
•
•
•
Sanitärmonteure (m/w)
Heizungsmonteure (m/w)
Wartungsmonteure (m/w)
Kundendienstmonteure (m/w)
Die Firma Lilienthal sucht
Reinigungspersonal mit
Berufserfahrung, Bewerbungen an
C. Lilienthal, Bahnhofstraße 59 b,
14624 Dallgow, T0176/65113736,
lilienthal-service@web.de
Aushilfskräfte stundenweise für
Produktionstätigkeit bis 450-EuroBasis im Zwei-Schicht-System
(Spät- und Nachtschichten im
Wechsel), gesucht. Bevorzugt
Studenten, Schüler (Mindestalter
18 Jahre), Rentner sowie hauptberuflich tätige Personen. 8,50 €
pro Stunde ab 02. Januar 2015.
Bei Interesse bitte melden:
Der Ossi-Druck GmbH & Co. KG,
Am Piperfenn 8, 14776
Brandenburg-Schmerzke, Tel. 0
33 81 – 72 88 0, Mo-Fr 08.00 Uhr
bis 14.00 Uhr oder per
E-Mail: kontakt@der-ossi-druck.de
Suche Reinigungskraft
für 1 1/2 Std. täglich
in Nauen
 (0176) 6 17 52 87 12
Anruf ab 9 Uhr
Praxis für Oralchirurgie
und Kieferorthopädie
mit nettem Praxisteam
sucht
Führerschein Kl. B erfoderlich
Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung an:
HSG GmbH Nauen
Waldemarstr. 15a
14641 Nauen
mit Interesse f. Praxisorg. u. Abrechng. ZAP Rohrschneider; siehe auch www.lzkb.de Stellenboerse
bzw. als E-Mail Bewerbung an
michaelis@hsg-nauen.de
03321-748405 | 0179-7097955
Helfer/-in
mit chirurgischer Erfahrung
oder Interesse an der
Chirurgie sowie
Handwerk
g
p
ZA-Praxis freut sich auf Bewerbg. v.
Für unseren Standort in
Brandenburg suchen wir
ab sofort:
Sonntag, 21. Dezember 2014
Bucher • Bessere Bäder • Ihr Bad-Profi
Planen Sie mit uns Ihr neues Bad. Wir beraten, koordinieren
und steuern alle Handwerker: Für die saubere und schnelle
Realisierung Ihres neuen Wunschbades. Auf Wunsch liefern
wir unsere qualitätsgeprüften Produkte auch ohne Montage.
Vereinbaren Sie gleich einen Beratungstermin, bei Ihnen
Zuhause oder in unserem Badstudio. Natürlich gratis!
Lübnitzer Str. 1 • Bad Belzig • www.bucher-baeder.de
Das CJD bietet jährlich 155.000 jungen und erwachsenen Menschen Orientie-rung und Zukunftschancen.Sie werden von 9.500
hauptamtlichen und vielen ehrenamtlichen Mitarbeitenden an
über 150 Standorten gefördert, begleitet und ausgebildet. Grundlage ist das christliche Menschenbild mit der Vision “Keiner darf
verloren gehen!”.
Logopäden
(m/w)
ab sofort unbefristeter Arbeitsvertrag in Teil- und
Vollzeit - 13,65 #/h (Möglichkeit zur Weiterbildung gegeben).
= 0162/7726030
Praxis Dres. Hoyer
Dallgower Straße 10-14
14612 Falkensee
oder
dr.alexander.hoyer@gmx.de
Wir suchen zum bald möglichsten Eintrittstermin:
Verkaufskraft (m/w)
für Fisch und Feinkostbetrieb - 30h-40h wö. (flexibel einsetzbar)
Weitere Informationen erhalten Sie unter www.fisch-eck.com
sowie unter 0178/ 691 43 44.
Bewerbungsunterlagen senden Sie bitte an:
Vogler Delikatessen GmbH
Hauptstraße 16
16761 Hennigsdorf
Suchen für unsere Tankstelle
Buckautal-Nord dringend neue
Mitarbeiter, Telefon: 033830/241
BAT Buckautal-Nord, An der BAB
02, 14793 Ziesar OT Köpernitz
CJD Prignitz im Christlichen Jugenddorfwerk Deutschland e.V.
Wir sind ein modernes Jugend-, Bildung- und Sozialwerk, das Menschen mit und ohne
Behinderung Bildung, Förderung und Assistenz in ihrer aktuellen Lebenssituation bietet.
FürunserenwachsendenAufgabenbereichinderJugendhilfesuchenwirfürdensofortigen
Beginn am Standort Havelland (Rathenow und Umgebung)
Küchenhilfe (m/w)
in Teilzeitbeschäftigung mit 35 Std./Woche
Staatlich anerkannte Erzieher (m/w) mit Berufserfahrung
Ihr Aufgabengebiet umfasst u. a. die Unterstützung der Köche bei der Zubereitung von
Speisen. Sie schneiden und waschen Gemüse, Salat und Früchte, belegen Brötchen und
gestalten mit Eigeninitiative und Engagement kalte Platten. Auch beim Zubereiten von
Dressings, Marinaden und Soßen unterstützen Sie die Köche. Darüber hinaus helfen Sie bei
der ständigen Überwachung der eingelagerten Lebensmittel und sortieren diese ggf. aus.
Auch Aufräum-, Spül- und Reinigungsarbeiten gehören zu Ihren Aufgaben
oder abgeschlossener Berufsausbildung zum Sozialpädagogen/Sozialarbeiter
Wir wünschen uns:
• eine engagierte Persönlichkeit mit Einfühlungsvermögen
• Durchsetzung- und Organisationsfähigkeit
• psychische Belastbarkeit und Flexibilität
• Teamfähigkeit und Eigenverantwortung
• Identifikation mit den Zielen eine christlichen Trägers
Erfahrungen in einer Großküche sind wünschenswert. Eine hohe Einsatzbereitschaft
und Belastbarkeit sowie ein hohes Maß an Verantwortungsbewusstsein runden Ihr
Profil ab.
Die Stelle ist befristet nach Teilzeit- und Befristungsgesetz.
Wir bieten:
• eigenverantwortliches Arbeiten
• einen selbstständigen und vielfältigen Arbeitsbereich
• eine leistungsgerechte Vergütung
• betriebliche Altersvorsorge und betriebliches Gesundheitsmanagement
• Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
• zunächst 1 Jahr befristet, mit Option zur unbefristeten Übernahme
Ihre vollständigen und aussagefähigen Bewerbungsunterlagen
richten Sie bitte innerhalb von zwei Wochen an:
Cateringgesellschaft am
Klinikum Ernst
von Bergmann mbH
Personalbetreuung
Charlottenstraße 72
14467 Potsdam
Wir suchen zur schnellstmöglichen Verstärkung
in Falkensee /Dallgow/ Berlin-Spandau
Wir freuen uns auf Ihre vollständige Bewerbung an das CJD Prignitz,
Frau Petra Maaß
Reetzer Straße 73, 19348 Perleberg oder info@cjdprignitz.de
Informieren Sie sich über unsere Angebote unter www.cjd-prignitz.de
- exam. Pflegekräfte (m/w)
im Früh- oder Spätdienst, auch Teilzeit und Springer
mit und ohne SAPV-Ausbildung ab 14 e/h
(Möglichkeit zur Weiterbildung gegeben)
- Pflegehelfer (m/w) für Wohngemeinschaft und Außendienst
- Hauswirtschaftskräfte (m/w) mit Führerschein
überdurchschnittliche Bezahlung, Zahlung von Zuschlägen, sehr gute
Nahverkehrsanbindung.
= 0162 / 772 60 30
Zur Verstärkung unseres Teams suchen wir, bei guter Bezahlung,
zuverlässige Sanitär- und Heizungsinstallateure
zur Festeinstellung auf Vollzeitbasis (40 Std.).
Bewerbungen bitte schriftlich an: K. Kampowski GmbH
Kochstraße 53, 14612 Falkensee oder telefonisch unter: 03322-3153
Stellenmarkt Gesuche
Verloren Gefunden
Junge, zuverlässige Frau sucht
Putzjoob für 2-4 Std./Wo. in Stadt
BRB T 03381/706983
Schlüsselbund Richtung Bahnhof in Rathenow am 17.12.14
verloren. Ehrlicher Finder bitte
melden unter: 0162/7799761
Wassersport
Viele gute Bewerber
so nah –
Suche
Motorboot, Kajütboot,
Außenbordmotor,
Segelboot,
Bootsanhänger, T 03382/702735
auf dem Online-Jobportal Ihrer Region:
mark.stellenanzeigen.de
Kaminholz
Buche in 1a Qualität
trocken, gespalten, ca 33cm Scheite
ofenfertig, unter 23% Restfeuchte
Abholung oder Lieferung nach Hause
0 33 81 / 30 35 49
Bürofachkraft gesucht Büro für
rechtliche Betreuungen sucht ab
sofort eine Bürofachkraft auf 450.€ Basis in der Stadt Brandenburg
an der Havel. Bewerbungen an:
alexander_buchholz@web.de
Du auch?
Dann bewirb dich!
www.jedermann-karriere.de
JEDERMANN
2015
Neue Projekte
Wir gehören
zu den wenigen
sich
tern, die es
Pflegedienstleis
n.
i i t zu löse
Nachhilfelehrer w/m gesucht.
Gute Bezahlung T033841 45155
Su. Aushilfe zum verräumen
von Ware f. ca. 6 Std. wöchentl.
in Selbelang. Tel. 0172/326 13 39
Finanzmarkt u. Beteiligungen
en
richtung
Vier neue Ein
et
werden eröffn
gemacht
zur Aufgabe
Leitbild:
i d s gleiche
ältigen
haben, die vielf
von Alter, Stand,
unabhängig
der
ger Personen
dem Wunsch
g hilfebedürfti
entsprechend
ger Personen
und die Unterstützun ambulante Versorgung
g hilfebedürfti
und Altenpflege
eine individuelle,
der Krankenund die Unterstützun
ambulante Versorgungg
steht jeweils
Die Förderung
und Altenpflege jeweils eine individuelle,
Vordergrund
und die Unterstützun
rarbeiten Im
d teht
fl
d ng der Kranken-
Berufs- Ausbildungs- BAZ Zentrum e.V.
Staatlich anerkannte Altenpflegeschule
Basisqualifizierung Altenpflege (200 Stunden-Kurs)
Beginn: 05.01.2015, Ende: 06.02.2015
Maßnahme-Nr.: 038/77/14
Für Arbeitslose U35 aus dem Europäischen Sozialfonds finanziert
BAZ e.V. Selbelang, Dorfstr. 8-10, 14641 Paulinenaue
Telefon: 033237 88227, Fax: 033237 89005
E-Mail: bazev@t-online.de, www.baz-selbelang.de
Brahmsstr. 21 · 14772 Brandenburg
Kohle - Holz - Heizöl - Diesel
Havelländischer
Brennstoffhandel
Firma Klös
bietet
günstige Preise
ZFA gesucht! Nettes, junges Team einer
Finanzen
S
GRUPPE NEW
Brennstoffhandel Hoth
Wir suchen ab sofort eine
NAGEL-DESIGNERIN
in Vollz./Teilzeit T 03322/287876
www.bellissima-galleria.de
Nebenbeschäftigung
Bargeld für ehrliche Rückzahler,
auch schufafrei bis 10.000€, verm.
N-R-K T 030/64832182
www.profifinanz.de
Computerservice
EDV-Service und mehr
schnelle Hilfe preiswert
( 0 33 81 / 80 18 28
Dienstleistungen
Metallzäune, Tore, Geländer aus
Polen, Tel./Fax 0048/957515598
Funk: 0048/605035331
Faltboot o. Kajak gesucht, auch
rep.-bed., bitte alles anbieten,
0173/2057745
Brennstoffe
Suchen ab sofort für Bäckerei
in Gülpe eine Reinigungskraft
(5 Std./Woche)
KFO Praxis im nördl. S-Bahn-Bereich sucht
ab sofort ZFA für Rezeption und Assistenz
(Erfahrung von Vorteil aber nicht Bedingung)
sowie Zahntechniker mit KFO Erfahrung.
Teil- und Vollzeit möglich,
 0152/33 77 38 58 o. t.d.lubina@gmx.de
CATERING
Wir suchen zum nächstmöglichen Termin für den Standort
Bad Belzig eine
(03 38 75) 9 07 87
Wir haben uns 2015
viel vorgenommen!
(03 38 41) 30 174
Die Cateringgesellschaft am Klinikum Ernst
von Bergmann mbH ist ein Tochterunternehmen der Klinikum Ernst von Bergmann
gemeinnützige GmbH.
für KFO
(Teil- oder Nebentätigkeit).
Bewerbungen bitte an
GRATIS-TERMIN:
Stellenmarkt Angebote
Zahntechniker/-in
Wir suchen zur schnellstmöglichen Einstellung
in einer schönen kleinen Praxis
g
Ihre Print-Online-Kombi zum Vorzugspreis
(50% Nachlass bei der Online-Anzeige)
t Stellenanzeige in der Tageszeitung in Ihrer Region
t Online-Stellenanzeige auf mark.stellenanzeigen.de und im Mediennetzwerk
unseres Kooperationspartners stellenanzeigen.de
in Kooperation mit
Mobil: 0151/10213656
oder Tel. 033239/20477
Kaminholz, Holzpellets
Holzbriketts, Kohlen
Anlieferung bis in Garage o. Carport
033972 / 20 55 90  03391 / 505950
www.naturbrennstoffe24.de
NATUR Brennstoffe24 GmbH
Brennstoffhandel Haug
Holz & Kohle
Qualitätskohle Rekord
Dorfstraße 1 • 14793 Rottstock
=
FT:
03 38 47 / 4 18 80
01 72 / 9 20 87 76
Brennstoffhandel-haug@gmx.de
Kaufgesuche
Suche defekte WM, E-Herde,
Geschirrspüler.... nur kostenlose
Abholung. T 0176/56704994
Graugans-, Puten- und Fasanenfedern, T 0171/5147808
! Münzen & Medaillen & Geldscheine ges.! DDR, Euro, DM,
Göde, MDM, Dollar, Kaiserreich,
Rubel, China-Münzen, Silber- u.
Goldmünzen, Münzsamml. (auch
unvollständig) Alles anbieten!
Hausbesuche T 033205/231907
KLEINANZEIGEN
Sonntag, 21. Dezember 2014
Mofa Moped
Auto Verschiedenes
Suche ständig
PKW, Schrottautos, Unfallautos.
Ausbildung
Für Handwerkliche Typen und Computerfreaks:
DDR - Moped’s, Motorräder
und alte Reklameschilder
☎ 01522/210 35 85
Sägen, Feilen, Fräsen – in Handarbeit oder mit computergesteuerten Maschinen.
Eine Ausbildung in der Heimat. Ein zukunftssicherer Beruf. Ein Job, der Spaß macht. Ein
Gehalt, von dem Du Dir was leisten kannst. Und am Ende bist Du ein gefragter Profi!
Motorräder
Wir bieten Dir ab dem 01.08.2015 in Rathenow eine
Ausbildung zum Zerspanungsmechaniker (m/w)
Sammler kauft DDR-Mopeds/
Motorräder sowie Ersatzteile. T
03362/23993 oder 01577/6337610
Nutze die freie Zeit zwischen den Feiertagen und mach eine Bewerbung fertig,
die Du uns bis zum 15.01.2015 zusendest. Dann kannst Du bei unserem
„AZUBI-Bewerbertag“ am 23.01.2015 dabei sein.
Los geht’s - Trau Dich - Wir freuen uns auf Dich!
OHV-Automobile
KFZ-BARANKAUF
Dt. Firma kauft alle Wohnmobile, Wohnwagen, PKW, LKW, Anhänger, Transporter,
Geländewagen, Motorräder, Unfallfahrzeuge,
auch ohne TÜV, auch mit Mängeln
OHST Medizintechnik AG, Grünauer Fenn 3, 14712 Rathenow
Tel. (03385) 54 20 234 – Fax (03385) 54 20 99 – Email: bewerbung@ohst.de
Waschmaschine, Trockner, Spüler, E-Herde ab 100€ zu verk.,
Anliefg. möglich T 0172/4600481
= 03302 / 780 41 64
VW Polo 1.2 Comfortline, weiß,
60 PS, unfallfr., Klima, Sitz-Hzg.,
elFH, Umsatzsteuer absetzbar,
8490 € Brutto, T 0171/2409429
Ihre Chance:
Eine Stellenanzeige in der
BRAWO
Verk. VW Fox, Bj. 05, 80 Tkm,
Bernzin, sehr gepfl., Pr. 3500 €;
Alu-Felgen 6J x 15 H2 für Audi,
Tel. 0152/27145788
Kleinkindertisch m. Sitzbank u. 2
Stühle zu verk. T 033841/33892
Biete Gameboy Advance mit 6
Spielen und SNES komplett je 60€
T 0179/2362572
Kaufgesuche
Kaufe Pickelhaube, Stahlhelm,
Mütze,
Uniform,
Orden,
Ausrüstung, Fotos, Figuren usw.
v. Millitär vor 1956! Bitte alles
anbieten-faire Bezahl. T03321/
455812
Kaufe alte Möbel vor 1920 jegl. Art
auch def., alte Ladeneinrichtungen, Nähmaschine, Uhren, Bilder,
Puppen, Blechspielzeug, Lok- u.
Reklameschilder,T 0172/3912459
Kaminholz, trocken, gespalten,
ofenfertig, ca. 30-35 cm lang, ca. 7
RM zu verk., Transport möglich,
Tel. 0152/58904908
Suche Reinigungskraft f. privat,
freitags 3-4 Std., in Brieselang T
033232/39024
Kaminholz -
Andere Maße u. Querschnitte auf
Anfrage mgl.; Anfuhr Raum HVL, BRB,
Potsdam möglich
Suche gebraucht
Tel. 0172/305 32 56
Stadt- u. Propangasherd, Ceranherd, Waschmaschine WM66 u.
Gasflaschen T 01522/2397650
Suche aus DDR-Zeiten Abzeichen, Orden, Mosaikhefte und
Spielzeug, T {0 33 85} 50 44 13
Suche Schallplatten u. Cd´s, nur
Rock u. Pop, T03385/513744,
0162/6039163,E-Mail:schatztruhe
mueller2007@web.de
Verkäufe
Verk. 2er Couch mit Schlaffunktion 1 Sessel, Hocker, Kinderreisebett Buggy, Regulator T
033839/799185
Verk. Wasserbett 2x2,20m mit
Bettkasten, 2 Kammern, 500€ VB
T 0157/50960193
Kinderwagen Booster GT4 v.
Babywelt, olivgrün/creme, sehr
schön, groß, gut erh., 150,-€ (NP
380€), T 0176/61057571
50l Speicher, komplett für 50,-€
zu verkaufen, in Brandenburg, T
0162/4827607
Kaminholz 60 €/SRM, wird ofenfertig angeliefert, Tel. 0174/9726751
Stck.
Stck.
Stck.
8,40 €
12,00 €
6,75 €
5,00 €/qm
lfd. m
0,75 €
Exkl. Massivholzbett (RolandKollektion) Buche massiv, Mahagonifarbton, 120x200cm, hohes
Kopfteil,
rollbarer
Bettkasten,
verstellb. Lattenrost, NP 2280,-€ f.
200,-€, T 03322/231100
Waschmasch., Geschirrspüler,
Herd, Trockner, Kühlger. ab 95
€, Lief./Anschl., T 0157/31746024
Rüstung, Bohlen u. Zubehör;
neues Thermoglas pro 1m=10€;
neuw. Hollywoodschaukel, 3 Sitzer mit Dach, 100€ zu verk. in
14621 T 0174/6290010
Badheizkörper 60x 170, E-Einbauherd m. Ceranfeld, Geschirrspüler, je 50,-€, guter Zustand,T
0163/6864547
CASIO Keyboard LK-60 50€ VB
fast neu T 03381/524059
Hist. Aktien-Paket BRB, für
Sammler oder als Wandzierde, je
eine Vorkriegsaktie von Brennabor, Excelsior, Elektricitätswerk,
Scholten Stärke- und SyrupFabriken, zusammen 100 Euro. T
0176/60808502.
Jungen-Fahrrad
„Pegasus“,
blau, 26 Zoll,50€ T 033207/32844
Verk. VW T4 Kasten TÜV neu, Bj.
2000, orginal 143000, 2,5 88PS
mit
Werkstattausbau,
sehr
gepflegt, Standheizung VB 6350€
T 0174/2584117
Wir sagen Danke
und wünschen ein
frohes Weihnachtsfest und
einen guten Rutsch
ins neue Jahr.
Deutsche Firma kauft: LKW,
PKW, Bus, Wohnwagen, -mobile,
Boote, KRAD, Anhänger mit und
ohne TÜV, Unfallfahrzeuge in jedem Zustand, Motorschäden
24h Hotline: 0 33 01 / 70 42 20
freier Automarkt sucht Gebrauchtwagen
LKW´s, Wohnwagen, Wohnmobile u.ä.
Vorort Besichtigung und Abholung möglich.
Rathenower Mobile, 14712 Rathenow
Milower Landstr. 28 a, gegenüber Kaufland
Tel. 03385-519109 oder 0170-4260066
www.Rathenower-Mobile.de
E-Mail: info@Rathenower-Mobile.de
4x Ford-Radkappen 16 Zoll, 50€;
5+1 Liter 5W30 Castrol Magnatec
50€, Buch Ford Mondeo „So
wird’s gemacht“ (ab 11/00) 15€,
alles zusammen 90€ T 033207/
32844
Verk. FIAT Marea Weekend
(Kombi) 1.6 l, 16V (76 KW), Klima, AHK uvm., EZ: 2000, TÜV bis
3/15, VB 950 €, Tel. 0157/
58268527
Kfz-Ankauf
24 Stunden
Barankauf
von sämtlichen
Gebraucht- u. Unfallwagen,
Diebstahl-, Motorschäden,
hohe Laufleistung;
Transporter-Kleinbussen-Lkw´s
alles anbieten
sowie Auslösen von Kreditu. Leasingverträgen
Geprüfte Annahmestelle für Altautos
Lange & Longerich
Friedrichshafener Str. 4
14772 Brandenburg
Telefon (0 33 81) 30 49 30 / 31
Funk 0172/31 02 077
Verk. Ferkel, T 033834/574103
Otti‘s Haustierbetreuung
Verk. Renault Kangoo 1.4
Benzin, 5trg., TÜV 11/15, 1750€ T
0174/6187222
KFZ-Barankauf
... seriös - freundlich - nah!
aller PKW, Wohnmobile, Wohnwagen, LKW,
Anhänger & Boote - auch mit Unfall/Mängeln
speziell FIRMENWAGEN - UND FLOTTEN -
Polen
☎ 033 03- 211 922
Bewohner
Korsikas
14 Tage ab 429 e! Hausabholung inkl.!
Prospekte, DVD-Film gratis! Buche jetzt!
= 0048 94 35 55 126, www.kurhotelawangardia.de
einteiliger
Schutzanzug
Kosewort
für
Therese
äußere
Form,
Statur
•
0178- 799 78 62
Inh. Mirko Klinke
Hauptstr. 202
16547 Birkenwerder
orientalisches
Fleischgericht
Gefrorenes
aufrollbare
Sichtblende
Hotel W Büro
aus W
W H Diana, 24 J., schlank, OW 75 B, W
mit rassiger, vollbusiger Freundin, besucht und
verwöhnt auch gern den reiferen Herrn.
= 0162 - 80 111 26
geistig
beweg- Initialen
lich, auf- Elstners
geweckt
Diagnostik –
 Erst
dann Therapie !
www.heilpraktiker-grund.de
Club Cora
Fleischerei
Schmurr
Nette Modelle verwöhnen
den Herrn in angenehmer
Atmosphäre, gern auch
Haus- und Hotelbesuche
Öffnungszeiten
Das Team wünscht
Frohe Weihnachten!
Mo. - So. 20:00 - 04:00 Uhr
Schließzeiten
24./25./31.12.14 und 1.1.15
Als „Landfleischerei Retzow“ sind
wir auch im neuen Jahr für Sie da!
t 0151/222120274
50,–
/Std.
Sie suchen einen Zaun,
Zaun- und Toranlagen www.stierzaun.de!
Tel. 03386/2814 61
MS
keine S
BRAWO:
Jeden Sonntag aktuell
informiert!
Achtung! Weihnachtsmann hat
noch Termine frei am 24.12.14,
BRB u. Umgebung, bitte melden
unter T 0173/2442306
Verschiedenes
Parkring 3e, 14669 Ketzin
römischer
Sonnengott
lehrhafte
Erzählung
ein
Nachtvogel
männliches
Schwein
Stadt in
der japan.
Präfektur
Gifu
Stromkabel
Stadt
in Ostfriesland
ein
Indogermane
Schicht
Dreifingerfaultier
dt.
Schauspieler
† (Erik)
Tel. 0 33 22 - 422 82 08
Fax 0 33 22 - 422 82 09
info@leseratte-falkensee.de
altitalienisches
Volk
Höhle,
Hohlraum
schnell
zu Wohlstand Gekommener
weder
warm
noch kalt
ohne
Einkünfte
nicht
ausgeschaltet
verzeihende
Güte
sehr
gebildet
Kontrahent
Vorn. des
eh. Tennisprofis
Sampras
Hinterhalt
Nebenfluss
der
Donau
Abk.:
Erdgeschoss
Praxis für Naturheilkunde
Rathenow  03385 - 516199
Zärtliche Blondine verwöhnt
dich mit sexy Mund und sexy Po,
diskret, T 0152/51489794
Liebelei
Reduktionskost
Der Schauspieler Ashton Kutcher
ist ab Januar das neue Gesicht der
aktuellen Extra Professional-Kampagne. Darin verdeutlicht
er die Zahnpflege-Vorteile von zuckerfreiem
Kaugummi. Die überarbeiteten Extra Professional-Sorten „White“ und „Strong
Mint“ sind ab Januar 2015 im Handel. Den Einzelpack mit 10 Dragées
gibt es für 0,99 Euro (UVP), die
Dose à 46 Dragées für 2,99 Euro
(UVP). www.wrigleys-extra.de
N
E
U
www.treffpunkt24.info
Tel.03381/3279069
Öffnungszeiten: Mo. - Fr. 10 - 18 Uhr und Sa. 10 - 14 Uhr
Radspeichenkranz
Ashton Kutchers
neue Rolle
RUBENSENGEL, blond, 59 Jahre,
mit himmlischer Oberweite, verwöhnt
ab 7 Uhr. 0171 - 1 75 23 76
röm.
Zahlzeichen:
900
Zeugnisnote
Pflegen
des
Pferdefells
N
E
U
Ihre Buchhandlung
für die Familie
Haushaltsplan
ANZEIGE
Tina empfängt privat
Telefon 01573/2940720
australischer
Laufvogel
Gebirgsmulde
Fischfangkorb
Unterwasserortungsgerät
englischer
Graf
av
Kaufe Wohnmobile & Wohnwagen
Lufthülle
der
Erde
Lappenzelt
www.showballett-butterfly.de
der Höhepunkt auf ihrer Party T
03381/701969
Prof.
Massage,
Rollenspiele
Wohnwagen Wohnmobile
Erdumlaufbahn
Heilpflanze
chem.
Element
SM
& 03 38 34 / 5 02 26
& 01 62 / 31 083 42
Spandauer Str. 188
14612 Falkensee
www.leseratte-falkensee.de
eine
Gedichtform
015 25-7060766
von deutscher Firma
PKW, Bus, Tranporter,
Anhänger, Unfall-KFZ u.s.w.
Autoland Fohrde
Westeuropäer
Singvogel
Laubbaum
Vivien 24 h
in BRB
KFZ-Barankauf
ein
Halogen
aufwärts,
nach
oben
Kleintransport - Umzüge
Möbeleinlagerung ab 9,99 €
LKW + 2 Träger ab 38 €
24 h 0172/392 99 40, Kindel-Transporte
03944/36160FA.www.wm-aw.de
Warenangebot
französisch:
Erde
junger
Zweig
Frauen ab 40 suchen Sex INFO:
T 0151-72 11 33 59
Mobiler Service bei Ihnen vor Ort ohne Mehrkosten!!
In Neuruppin zu Hause – für Sie unterwegs!
0176 / 23960084
www. hundepension-wustermark.de
03381/71 45 30
0173 181 46 92
16816 Neuruppin • Tel. 03391 / 40 39 99
HundepensionTagesbetreuungTiertaxi
Hundepension Wustermark
Tel. 0 33 234 / 39 078
Kamila, attraktiv, nur Hausbesuche
ab
20.00
Uhr,
T0174/8405614 (keine SMS)
Wohnungsauflösungen - kostenfrei
24 h 0172/392 99 40
Autoglas G. Zärtling
Pekinesen-Welpen o.P. zu verkaufen, T 0174/3350378
im Säge- und
Injektionsverfahren
preiswert und sicher
Fa. Frank Schlag
BRB/Nicolaiplatz 7 · 03381/300533
www.clubcora.eu
0800 – 20 50 000
Hundehütte allseit dopp. isol.,
L 1,25, B 0,75, H 1,00, Bj. 2013,
Preis VB, T 01525/4866587
Kellertrockenlegung
Erotik
FAHRZEUGANKAUF
zu einer Zeit Ihrer Wahl und an einem Ort Ihrer Wahl
Propangasherd 100€, Ceranherd
50cm weiß 150€, 80l Boiler 70€,
TV 50cm 30€ T 0152/22064618
Teppich neuw. Miami-Flash-Life
grau, 2,40x3,40m 50€; 4 Holzstühle, nussbaum, gepolsterter
Sitz Maße 45x43x97 à 10€;
Waschtischunterschrank weiß, 2türig neuw. Maße 57x30x67 á 10€
T 03322/8310730
Tel. 01522/380 99 02
Dann jetzt noch defektes Autoglas
reparieren lassen!!!!
OT Zollchow/ Galm
Umzüge, Haushaltsauflösungen
und Entrümpelungen, sehr günstig,
Tel. 0172 / 6429066
Wir zahlen 80 € und holen ab, auch am WE.
Teilkasko zum neuen Jahr
gekündigt?!
Kur an der Polnischen Ostseeküste in Bad Kolberg!
Verk. fast neues Diktiergerät
"DIGITAL Voice-Rekorder VN70000/VN-7600", gekauft am
26.11.14, Pr. 50 € VB, Tel. 03385/
506605
Holztischkreissäge,
Eigenbau,
sehr stabil, 380 V, 700 Blatt, Preis
VB, T 01525/4866587
1 Satz WR Continental m. AluFelgen Autec f. MB B-Klasse 205/
55/16, Profiltiefe 7mm, Pr. Vb, T
0172/310448 o. 033201/20814
Angebot zum Weihnachtsfest:
Schöne Briefmarkensamml. für
Liebhaber (DDR, BRD, WB), Wert
6.900 € f. 500 €, T 033874/90549
Komplette Haushaltsauflösung
am 27.12.14 u. 3.1.15 in
Rathenow, T 0176/22317161
Esszimmer kompl., rustikal m.
schönen Schnitzereien (Sideboard, Vitrinenschrank, ausziehb.
Tisch m. 4 Stühlen), VB 490,-€ T
0152/32712182
Nissan Micra, Bj. 97, 1.0 l, Benzin, Sch.-Getr., 3-tür., TÜV 01/15,
Servo, VB 400 €, Tel. 01520/
7235544
14715 Stechow-Ferchesar
Tel. 0173/2002503
www.kaminholz-havelland.de
Edelstahlschornstein
DW150
4,7m, V4A, mit WK, 697,-€ mit
Garantie, OVP, T 033397/67079
Kaminholz, Buche, Top-Qualität,
ca. 30 cm lang, T 0174/1580702
Ankauf PKW, Bus, Transporter,
Jeep, TÜV u. km egal, zahle bar,
hole selbst ab, T 0163/7396808
Schnitt- und Brennholzproduktion
Stefan Nelde
Verk. 3 o. 4 Stühle, Sitz + Lehne
neu gepolstert, Stk. á 26,-€, Briefmarkenalbum 13,-€, 14624 Dallgow, T 03322/205259
PKW-Hänger HP 300, TÜV
11715, 100,-€, Mikrowelle, neu,
Privileg, 70,-€, T 0151/55565108
Schlachtetaube Stück ab 2,50€
zu verkaufen T 033207/31922
Kanthölzer u. Bretter
Suche weißes iPhone 6 (neustes
Modell) T 0173/3172805
Gerüst, Putzmaschine, Bauaufzug,
Bandsteinsteinsäge, alles anbieten,
Schlachtschwein, Preis VB, T
0172/1602433
(Eiche, Birke, Esche)
RM 65,- Euro - ofenfertig - zzgl. Anlief.
Suche Rasentraktor, Balkenmäher, Motorhacken u. Kettensägen,
gebr. o. def., T 0152/04349826
Suche Spiele und Konsolen von
Nintendo: NES, SNES u. N64,
alles anbieten Tel. 03385/ 519945
Labrador-Mischlingswelpen
abzugeben, entwurmt, geimpft,
gechipt 495,- € Tel. 0160-1530519
gemischtes Laubholz
10x10x300 cm
12x12x300 cm
4x20x300 cm
Schalung
Dachlatten
Volvo 960 Kombi 2,5 - 24 V,
Bj. 95, TÜV 4.16, div. Extras,
gepfl. Pr. 2500,- €,
Telefon 0172/ 75 50 823
Tiermarkt
Verschiedenes
AnkAuf von
Auto Verschiedenes
Neugierig geworden? Mehr Infos findest Du auf unserer Internetseite www.ohst.de
Verkäufe
Telefonkontakte
Initialen
Lilienthals
G
E
B
M O
G
E
E N
Landebahn für
Flugzeuge
sich
täuschen
chem.
Zeichen:
Niob
hohe
Männersingstimme
apart,
fein,
schick
eine
Jahreszeit
W-208
S
A
T R
I D
I
N
E
Auflösung des letzten Rätsels
R
U
D
N
I
K
A
A
E
S
E
R
F
L O E S
E S T E
T H
E
D I R
S I G
F
G
C I A O
R T R E
S H
E
M P E N
N
E
D A L
B E L
B
O S
I R
A
S
S C H O E N E
S E E R O S E
E
A M
O
S T
A I
V O
E N
G
P O
U
E R
M
G E
O T
M
B
A
O
N S E
H
N
A N
L N E
E N
F A V
A N E
A D
U
S A T
E E
T
A N S
N S T A L
R
E
I S
S T
O E
L
O R I T
M O N E
N E
E
P E R
U R N
H
O
E F E U
T I C H
U N
T
KLEINANZEIGEN
Verschiedenes
'LH $SS GLH MHGHQ
*HOGDXWRPDWHQ ILQGHW
SPIELHALLE A9
Westfalenstraße 4 • 14822 Linthe
www.spielcasino-a9.de
Wir sind für Sie da!
n
tätägglilicchh vvoon
0 Uhr
99.0.00 bis 3.0 t
ggeeööffffnneet
Die TOP Adresse
am Autohof Brück/Linthe
Westfalenstraße 4 • 14822 Linthe
www.sexshop-a9.de
www.sexshop-a9.de
Dessous von XS - XXXL · DVD´S • Toys • Scherzartikel
> Mo.-Sa. von 9-22 Uhr • So. und Feiertag von 14-22 Uhr <
Über 300 qm große und helle Ladenfläche!
ANZEIGE
Vollgas-Finanzierung für alle
Kinder ambulant behandeln und
ihnen nach Operationen wieder auf
die Beine helfen: Das ist eine wichtige Aufgabe der Physiotherapeutin
Anja S., die ihren Beruf seit 25 Jahren ausübt. Um zu ihren kleinen Patienten zu kommen,
benötigte sie einen
neuen Firmenwagen. Einziger Haken: Ihre Hausbank
stellte sich bei der
Finanzierung quer.
„Das wäre das Aus
gewesen“, erzählt
die Kleinunternehmerin.
Sie erfuhr dann von auxmoney,
der in Deutschland größten Plattform für „Schwarmfinanzierung“.
Die Idee ist so einfach wie genial:
Der Kreditsuchende stellt auf
auxmoney.net seinen Kreditwunsch vor. Andere Nutzer schauen sich das Projekt an und unterstützen das Vorhaben mit einem
Sie sucht Ihn
$1=(,*(
Die TOP Adresse!!
Wir Wir
sind
für
Sie da!
sind für
Sie da!
am Autohof Brück/Linthe
Sonntag, 21. Dezember 2014
Betrag ab 25 Euro. So wird schnell
aus vielen kleinen Beträgen eine einfache Finanzierung. „Ich war gleich
begeistert davon, einer größeren
Gemeinschaft meine Geschichte
vorzustellen“, so Anja S. „Das Ergebnis war überwältigend! Innerhalb
weniger Tage war
mein Firmenwagen
finanziert und stand
drei Tage später in
meiner
Garage.
Nun gebe ich im
wahrsten Sinne des
Wortes wieder richtig Gas mit meinem
Geschäft.“ Anja S. ist in bester Gesellschaft. Schon mehr als 25.000
Menschen haben ihre Wünsche verwirklicht – von der Eröffnung des
eigenen Geschäfts bis hin zur
Buchung der lang ersehnten Traumreise. auxmoney – eine echte Alternative zur zögernden Hausbank,
mehr hier: www.auxmoney.net
,Q GLHVH 6LWXDWLRQ NDQQ MHGHU NRP
PHQ 6LH VLQG LQ HLQHU IUHPGHQ
6WDGW XQG EHQ|WLJHQ %DUJHOG
1DWUOLFK KDEHQ 6LH HLQ *LURNRQWR
DXI GDV 6LH ]XJUHLIHQ
N|QQHQ $EHU ZR LVW
GHU QlFKVWH *HOGDX
WRPDW"
0LW GHU *HOGDXWR
PDWHQ)LQGHU$SS
VLQG 6LH VRIRUW LP
%LOGH (JDO EHL ZHO
FKHU %DQN RGHU
6SDUNDVVH 6LH ,KU
.RQWR KDEHQ ± DE
KlQJLJ YRP 6WDQGRUW
]HLJW ,KQHQ GLH $SS
GLH
QlFKVWJHOHJHQHQ
*HOGDXWRPDWHQ DQ %HL
GHU 'DUVWHOOXQJ N|QQHQ
6LH VLFK IU HLQH /LVWHQ RGHU HLQH
.DUWHQDQVLFKW HQWVFKHLGHQ 1LFKW
QXU GDV PLW GHU 5RXWHQIXQNWLRQ
ANZEIGE
ZHUGHQ 6LH DXI GHP VFKQHOOVWHQ
:HJ ]X HLQHP $XWRPDWHQ ,KUHU
:DKO JHIKUW 0LW GHU )LOWHUIXQN
WLRQ GHILQLHUHQ 6LH RE QXU GLH
$XWRPDWHQ
HLQHV
EHVWLPPWHQ ,QVWLWXWV
RGHU DOOH LQ ,KUHU
1lKH DQJH]HLJW ZHU
GHQ VROOHQ
'HU *HOGDXWRPD
WHQ)LQGHU IXQNWLR
QLHUW
LQ
JDQ]
'HXWVFKODQG
DXI
$QGURLG XQG L26
*HUlWHQ /DGHQ 6LH
VLFK GHQ SUDNWLVFKHQ
*HOGDXWRPDWHQ1D
YLJDWRU DXI ,KU 6PDUWSKRQH 6LH HU
KDOWHQ GLH $SS NRVWHQORV LP L7XQHV
6WRUH XQG LP *RRJOH 3OD\ 6WRUH
:DV GLH $SS QRFK VR DOOHV NDQQ
HUIDKUHQ 6LH LP ,QWHUQHW XQWHU
ZZZJHOGDXWRPDWHQILQGHUGH
Jetzt wird's golden:
Edles für den Weihnachtstisch
In diesem Jahr ist golden verziertes Porzellan und Glas auf
dem Weihnachtstisch angesagt.
Denn warmes Gold und reines
Weiß sorgen für einen Hauch von
Luxus in den eigenen vier Wänden.
Eine ganz besondere
Note
bringt die Stardust-PureGoldSerie von DIBBERN auf den
Weihnachtstisch.
Das Fine Bone
China ist aus echtem Pudergold.
Mit diesem edlen
Porzellan wird der gedeckte Tisch
schnell zur festlichen Tafel.
Noch eleganter wird es mit
„D'ORO“ von Zwiesel. Der Dekanter unterstreicht mit festlichem Gold das Farbspiel edler
Weine. So wird der Weingenuss
garantiert zum optischen Erlebnis. Mit seiner verspielten Form
steht ein wahres Schmuckstück
auf dem Tisch.
Auf
Struktur
und
Kontrast
setzt Rosenthal
bei TAC Skin
Gold. Die samtig,
matte Oberfläche
der Multifunktionsschale sorgt
für die richtige
Stimmung beim
Weihnachtsessen.
Die Schale besitzt
die
passende
Größe, um die
Maronen neben der Weihnachtsgans stillvoll zu inszenieren.
Die neusten Trends rund um den
gedeckten Tisch zeigt im Februar
die internationale Leitmesse Ambiente in Frankfurt am Main.
Geschäftsempfehlungen lokal
Wir buchen für Sie
die laufenden Geschä svorfälle.
Arbeit nach § / StBerG vor Ort
oder nach Einreichung Ihrer Belege
digitale Versendung möglich
. Empfehlungen für IT,
Unternehmensberatung,
Versicherungen und
Steuerberater vorhanden.
Schneller informiert
Ihre BRAWO online.
Buchführungsbüro
J. Rothe Bilanzbuchhalterin
Tel.-Nr.
Funk:
Email: bf.rothe@gmx.
Inserieren bringt Gewinn.
Sie 60/173, blond, v. Typ her
blass und etwas quirlig, suche
netten, liebenswerten Mann aus
Brandenburg o. Umgebung. Aussehen ist zweitrangig, du solltest
gepflegt sein, bitte melde ich mal
Chiffre Y BRB-A-2712
An den Weihnachtsmann glaube ich zwar nicht mehr. Aber
daran, dass ich schon bis
Weihnachten einen Mann (48-51
J./ ab 180) kennenlernen werde.
Du stehst ganz oben auf meinem
Wunschzettel. Bin alleinerziehend
(Sohn 12 J.), fraulich, neugierig
und ... Bitte melde Dich per SMS
unter 0151/21317622
Sie sucht ehrliche, nette Beziehung. Bin bald 60, 1,64/64, Chiffre
Y Z-2709-an das Verlagshaus
Glückwünsche
50
50
50
50 50
Carmen Nelde
50 50
50 Jahr‘
Hurra, hurra unsere
wird heut‘
.
Zu diesem besonderen Feste wünschen Dir
Henneborns, Neldes und Voßes
das Allerbeste.
50 50 50
Grüße allgemein
Meine
liebe
wunderschöne
Traumfrau... mit... H. Ich wünsche
dir wunderschöne Weihnachten.
Werde bitte bald meine Frau. Dein
dich liebender Brummbär
Sie sucht Ihn
Tanzpartner gesucht für Standard und Latein für Tanzschule in
Rathenow, Alter egal, Tel. 0178/
6911970
Hallo Frank! Anz. vom 14.12.14.
Möchte Sie gerne ohne PV kennenlernen. Über einen anruf
würde ich mich freuen. T 0152/
54742526
Hallo Günther! (Anz. v. 14.12.14
in der BRAWO) Möchte Sie auf
diesem Wege ohne PV kennenlernen. Bin Mitte 70, 1,60m groß.
Würde mich über einen Anruf
freuen T 0163/4272962 wohne in
Bad Belzig
Hallo Frank, 68J., Eva, keine
Göttin in Rot, aber denkt wie du.
Das packen wir auch ohne PV,
oder? T 0172/3944044
Seite für Seite lesenswert!
sonstige Bekanntschaften
Was tun bei
Chiffre-Anzeigen?
z.B. Chiffre  BRB 135
an das Verlagshaus
Sie möchten auf eine Anzeige
reagieren und diese ist mit einer
Chiffre-Nummer versehen?
Schreiben Sie Ihre Antwort an:
Brandenburger Wochenblatt
Neustädtischer Markt 22a
14776 Brandenburg an der Havel
oder
Brandenburger Wochenblatt
Berliner Straße 51
14712 Rathenow
Für Elke & Jens!
Ich gratuliere euch
nachträglich zu
euren Geburtstagen
und bedanke mich
für alles, was ihr für
mich getan habt.
Geschäftsempfehlungen lokal
Er sucht Sie
Weihnachtsengel gesucht! Er,
45J.,
1,75,
lieb,
humorvoll,
berufstätig und manchmal verrückt
sucht liebe nette Sie bis 50J. f.
har-monische Partnerschaft, gern
m. Kind, nur Mut, nur Stadt BRB
u. Umgebung, T 0152/52134223
Reisen, Kultur, lange Spaziergänge in der Natur, Garten,
Ausgehen, das alles und noch viel
mehr möchte Mann, NR, gemeinsam mit dir, 47+, schlank, naturverbunden, harmoniebedürftig genießen. Dein Interesse kannst du
per Mail o. Chiffre, gern auch mit
Bild bekunden. Raum P, PM, TF,
HVL. hansi-hinterseher@gmx.de
oder an Chiffre Y Z-2707-an das
Verlagshaus
Er, 57J., mö. nicht allein sein, bin
treu u. ehrl., mö. liebev. u. zärtl.
Frau kennenl. T 015221427990
Netter Mann, 49J., 1,85m, 82kg,
NT, sucht auf diesem Weg eine
ehrl. schlanke Frau, Alter nicht so
wichtig, T 0177/5108614
Ihr neues Bad braucht fachgerechte
Planung und Beratung (auch in 3D).
Und zwar vor Ort, bei Ihnen zuhause.
Ein Anruf genügt, wir kommen!
Kostenlos und unverbindlich.
Oder besuchen Sie unsere
Badausstellung!
KROH GmbH
Heizungen und schöne Bäder
Tel. 03386/27020
e-mail: Info@Kroh-GmbH.de
www.Kroh-GmbH.de
14727 Premnitz, OT Mögelin
Hauptstr. 73
Veranstaltungen
vermerken Sie auf dem Umschlag
gut leserlich die Chiffre-Nummer.
Dann leiten wir Ihre Post
ungeöffnet weiter.
Eine gute
Adresse für
Ihre Werbung.
Die Jubiläums-„Chance 2015“ beginnt!
Jetzt auch alle Nachrichten online für
Brandenburg, Potsdam-Mittelmark und Havelland.
Besuchen Sie uns auf www.moz.de/brawo
JetZAWtO
Ihre BR
als PDF
den!
herunterla
www.moz.de • Märkische Online Zeitung
Casting-Dauerbrenner im HavelPark startet am 3. Januar
Dallgow. (tms) Im HavelPark wird 2015 im
elften Jahr in Folge
nach Gesangstalenten
der Region „gefahndet“. Dabei macht das
Castingformat seinem
Namen alle Ehre und
bietet wirklich allen
„Die Chance“. Alter,
Geschlecht und Körpermaße sind egal
– Talent ist entscheidend. Wer meint, Berlin-Brandenburgs beste
Stimme zu haben, kann
sich bei den am 3. Januar beginnenden offenen Castings bewerben. Die Teilnahme ist
kostenlos. Der samstägliche
Castingreigen wird am 10. und
31. Januar, 7. Februar,
7. und 14. März fortgesetzt, jeweils zwischen
12 und 17 Uhr und zwar
im Obergeschoss des
HavelParks.
Werden
dort die Juroren über-
zeugt, gibt‘s das Ticket
für die Liveshows, die
am 24. Januar, 21. Februar, 21. März, 18. April
und 9. Mai über die HavelPark-Bühne gehen.
Und zwar vor Publikum
und großer Jury, in der
manch
Prominenter
das Sagen haben wird!
In jedem Fall gibt‘s faire Urteile und nützliche
Tipps - von Musikern,
Produzenten, Medienfachleuten, Sängern,
Moderatoren... Wer sie
begeistert, qualifiziert
sich für das Finale am
30. Mai und bekommt
die Chance, um die
Siegerehren, die damit
verbundene CD-Produktion und alle weiteren sich bietenden
Chancen zu singen.
Mehr zur Chance auf
www.die-chance2012.com
und unter Telefon:
0 33 38 / 60 48 40.
Chance 2015 Der Gesangscontest
Bewirb dich jetzt und gewinne deine eigene Single-Produktion!
Januar - Mai 2015
er
r d 14
e
g
Sie ce 20
an
Ch
Kalle Kaiser
“Wer braucht schon Malle”
DieTermine
Termine
Die
10.01.,31.01.
31.01. & 06.02.2015
Castings
1 bis
4: 03.01.,
Castings 1 bis
4: 03.01.,
10.01.,
07.02.2015 - 12-17
12-17Uhr
Uhr
Entscheidungsshows
1 & 12:&24.01.
& 21.02.2015
Entscheidungsshows
2: 24.01.
& 21.02.2015
Das
30.05.2015
DasFinale:
Finale:
30.05.2015
Telefon 0 33 22-12 86 53 366 www.havelpark-dallgow.eu
Präsentiert vom HavelPark Dallgow in Zusammenarbeit
mit Märker und Brandenburger Wochenblatt
Präsentiert vom HavelPark Dallgow in Zusammenarbeit
mit Märker und Brandenburger Wochenblatt
30
FAMILIENNACHRICHTEN
Sonntag, 21. Dezember 2014
In stiller Trauer
Das schönste, das ein Mensch hinterlassen kann, ist,
Es ist so schwer, es zu verstehen,
dass wir Dich nicht mehr wiedersehen.
dass man lächelt, wenn man sich seiner erinnert.
Wir nehmen Abschied von unserer Kameradin der
Freiwilligen Feuerwehr der Stadt Nauen, Einheit Börnicke
Bernhard Mücke
* 01.11.1954
† 15.12.2014
Kameradin Oberfeuerwehrfrau
Sophie Hackbarth
In liebevoller Erinnerung
Deine Töchter Simone und Nicole
im Namen aller Angehörigen
Die Trauerfeier mit anschließender Urnenbeisetzung findet am
Samstag, dem 03.01.2015, um 11.00 Uhr auf dem Friedhof in
Kremmen statt. Wir bitten von Beileidsbekundungen am Grabe
höflichst Abstand zu nehmen.
Wir sind so lang gegangen, durch Glück und
auch durch Leid. Was wir auch angefangen,
wir waren stets zu zweit. Nun hast du mich
verlassen, bist mir so unendlich fern, es führen
keine Straßen, ich hätt dich hier so gern.
In der Stunde des Abschieds durften wir erfahren, wie viel
Achtung, Freundschaft und Zuneigung unserem lieben Entschlafenen entgegengebracht wurde.
Klaus Twardetzka
* 10.04.1965
† 25.11.2014
Für alle Zeichen des Mitgefühls, durch Wort, Schrift, Blumen
sowie persönliches Geleit zur letzten Ruhestätte bedanken wir
uns recht herzlich.
Besonderer Dank gilt dem Haus der Bestattung Tilche, Diana,
dem Redner Herrn Axel Bayerl sowie allen Verwandten, Freunden, Nachbarn und Bekannten.
Als langjähriges Mitglied der Freiwilligen Feuerwehr
und des Feuerwehrvereins Börnicke e.V.
werden die Kameradinnen und Kameraden
ihr Andenken stets in Ehren halten.
D. Fleischmann, Bürgermeister
C. Liepe, Ortswehrführer
K. Pupka von Lipinski, Feuerwehrverein
J. Meyer, Stadtwehrführer
Liebe für alle Zeit
Eine Sekunde reicht aus,
uns die wahre Liebe zu lehren;
die Ewigkeit wurde uns geschenkt,
um sie nie mehr
loslassen zu müssen.
In Liebe
Conny, Merci und Dominic
Nauen, im Dezember 2014
Annette Andersen
Niemals wirst Du gehen, in unseren Herzen wirst Du
immer einen Platz haben und dadurch weiterleben.
In der Stunde des Abschieds durften wir
erfahren, wieviel Liebe, Freundschaft und
Verbundenheit unserem lieben Entschlafenen
Danksagung
Du bist ins Leere entschwunden,
aber im Blau des Himmels hast du eine unfassbare
Spur zurückgelassen, im Wehen des Windes
unter Schatten ein unsichtbares Bild.
Wolfgang Kunz
Für die aufrichtige Anteilnahme, die uns durch
Wort, Schrift, Blumen und Geldzuwendungen
sowie persönliches Geleit zur letzten Ruhestätte
unserer lieben Entschlafenen
entgegengebracht wurden.
Anita Blädtke
Wir danken der Havellandklinik Nauen, Station M 2, dem
Palliativteam, der Rednerin Frau Dr. Marion Grant, dem Haus
der Bestattung Tilche, dem Blumenparadies Kähne,
dem Steakhaus „Lorado“ sowie allen Verwandten, Freunden,
Bekannten und ehemaligen Kollegen, die ihm in der Stunde
des Abschieds die letzte Ehre erwiesen haben.
entgegen gebracht wurde, sagen wir allen Verwandten, Freunden, Nachbarn und Bekannten
auf diesem Wege unseren herzlichen Dank.
Besonderer Dank gilt der Bestattung
Nico Bierschenk, dem Redner Herrn Lutz und
dem Blumenhaus Konczos.
In liebevoller Erinnerung
Deine Brigitte
Deine Kinder Angela und Steffen
sowie alle Angehörigen
Günter Blädtke
sowie alle Angehörigen
Nauen, im Dezember 2014
Hilfe im Trauerfall
Wenn Sie die schmerzliche Pflicht haben, über den Tod eines lieben, nahestehenden Menschen
zu informieren, dann hilft Ihnen eine Traueranzeige in Ihrer Tageszeitung.
Zuverlässig erreichen Sie Verwandte, Freunde, Bekannte, Nachbarn und Kollegen.
• Wir bieten Ihnen eine Auswahl an weltlichen und religiösen Trauersprüchen.
• Wir bieten Ihnen verschiedene Trauermotive und Trauerhintergründe an.
• Wir verwenden ihre eigenen Fotos
• Wir helfen Ihnen gern bei der Textformulierung und Gestaltung
Rufen Sie uns an oder besuchen Sie eine unserer Geschäftsstellen.
Selbstverständlich unterstützen wir Sie gern bei der Umsetzung Ihrer individuellen Gestaltungswünsche.
BrandenBurger WochenBlatt • Neustädtischer Markt 22a · 14776 Brandenburg • Telefon (03381) 52 55 13
www.moz.de
FAMILIENNACHRICHTEN
Trauerfälle
Sonntag, 21. Dezember 2014
Max Fechner (15.10.1924) verstarb am 07.12.2014
– die Trauerfeier mit anschließender Urnenbeisetzung findet am 23.12.2014, um 12.30 Uhr auf dem
Friedhof in der Babelsberger Goethestraße statt.
Hanni Schimmel (26.03.1927) verstarb am
26.11.2014 – die Urnenbeisetzung fand auf dem
Friedhof Falkensee, Kremmener Straße, statt.
Liselotte Wenning (08.01.1930) verstarb am
27.11.2014 – die Beisetzung fand auf dem Friedhof
in Wustermark statt.
Volkmar Blume (22.03.1954) verstarb am
03.12.2014 – die Urnenbeisetzung findet im engsten Familien- und Freundeskreis statt.
Manfred Manthey (16.02.1935) verstarb am
04.12.2014 – die Trauerfeier mit anschließender
Urnenbeisetzung findet am 09.01.2015, um 11.00
Uhr auf dem Friedhof Rembrandtstraße in Falkensee-Finkenkrug statt.
Barbetty Stachowiak (02.10.1925) verstarb am
13.12.2014 – die Trauerfeier mit anschließender
Urnenbeisetzung fand auf dem Friedhof in Ketzin
statt.
Elfriede Schröter (27.06.1925) verstarb am
14.12.2014 – die Trauerfeier mit anschließender
Beisetzung findet am 23.12.2014, um 13.00 Uhr
auf dem Waldfriedhof in Brieselang statt.
Inh. Liane Nossack
Bahnhofstraße 2a
14612 Falkensee
Tel.: 033 22 / 20 61 60
Fax: 033 22 / 42 83 22
Ketziner Straße 10
14641 Nauen
Tel.: 033 21 / 464 20
Fax: 033 21 / 74 75 61
Ber eitsc haft Ta g & Nac ht: 033 22 28 42-0
www.nossack-bestattungen.de • E-Mail: nossack-bestattung@arcor.de
Für die liebevollen Beweise der aufrichtigen Anteilnahme,
die uns durch Wort, Schrift, Blumen und Geldzuwendungen
sowie persönliches Geleit zur letzten Ruhestätte unserer lieben
Verstorbenen
Christine Jeschke
geb. Herzog
entgegengebracht wurden, möchten wir uns
bei allen Verwandten, Freunden, Nachbarn und
Bekannten recht herzlich bedanken.
Besonderer Dank gilt Herrn Pfarrer Neugebauer und dem
Bestattungshaus Nossack.
In stiller Trauer
Sohn Dieter
und alle Angehörigen
Unendlich traurig und erschüttert müssen wir Abschied
nehmen von meinem lieben Sohn und besten Freund
Harry Kuke
* 16.06.1971
† 10.12.2014
Du wirst immer in unseren Herzen sein.
Unvergessen
- Für immer Deine Mama,
Ingo und Ivonne,
Jenny und Steven
und Deine Sally und Tony
Falkensee, im Dezember 2014
Groß-Behnitz, im Dezember 2014
Nach langer, schwerer Krankheit verstarb mein lieber Mann,
unser Vater, Bruder, Schwager, Schwiegersohn und Onkel
Wolfgang Schmidt
* 30.03.1955
Wenn Ihr mich sucht, sucht mich in Euren Herzen.
Habe ich dort eine Bleibe gefunden, lebe ich in Euch weiter.
Wenn Ihr mich vermisst, sucht mich in Euren Herzen …
… und wenn Ihr mich findet, bin ich bei Euch.
† 11.12.2014
In liebevoller Erinnerung,
im Namen aller Angehörigen
Petra Schmidt
Die Trauerfeier mit anschließender Urnenbeisetzung findet am Samstag, dem 10.01.2015, um 11.00 Uhr auf dem
Waldfriedhof in Finkenkrug statt.
Für das Mitgefühl und die zahlreichen Beweise aufrichtiger
Anteilnahme durch Wort, Schrift, Blumen und Geldspenden sowie für das persönliche Geleit zur letzten Ruhestätte
meines lieben Mannes, unseres Vaters, Opas und Uropas
Siegfried Koschinsky
sagen wir allen Verwandten, Freunden, Bekannten und
Nachbarn unseren herzlichsten Dank.
Ein besonderes Dankeschön gilt dem Bestattungsinstitut
Stresow sowie dem Redner Herrn Saalmann für die tröstenden Worte in den schweren Stunden des Abschieds.
Im Namen aller Hinterbliebenen
Brigitte Koschinsky und Kinder
Schönwalde-Dorf, im Dezember 2014
Du hast uns stets gegeben, was froh und glücklich macht,
du hast immer wieder an dich zuletzt gedacht.
Für die aufrichtige Anteilnahme, die uns durch manchen
stillen Händedruck, liebevoll geschriebene Worte,
Blumen, Geldzuweisungen sowie persönliches Geleit zur
letzten Ruhestätte unserer lieben Entschlafenen
Charlotte Wulsche
entgegengebracht wurde, möchten wir
allen Verwandten, Freunden, Bekannten
und Nachbarn unseren herzlichen Dank
sagen.
In stiller Trauer
Im Namen aller Angehörigen
Ulrich Wulsche
Wachow, im Dezember 2014
In tiefer Trauer nehmen wir Abschied von unserer lieben
Mutti, Schwiegermutti, herzensguten Oma und Uroma
Gisela Pietschmann
geb. Krüger
* 31.05.1934
† 12.12.2014
In stiller Trauer
im Namen aller Angehörigen
Die Kinder
Die Trauerfeier mit anschließender Urnenbeisetzung findet
am Freitag, dem 30.01.2015, um 13.00 Uhr auf dem
Friedhof Schönwalde-Siedlung statt.
Von Beileidsbekundungen am Grabe bitten wir
Abstand zu nehmen.
31
32
AUTO & VERKEHR
Sonntag, 21. Dezember 2014
Licht-Test 2014:
Jeder dritte Autofahrer ist eine Gefahr
Brandenburg weist am wenigsten Mängel auf, Hamburg die meisten
(dmd). Zu hoch eingestellte
Scheinwerfer blenden, zu niedrige leuchten einen zu kleinen
Bereich aus - und gar kein Licht
ist ein Risikofaktor hoch drei.
Wie gut und präzise die Scheinwerfer eines Fahrzeugs eingestellt sind, ist gerade in der
dunklen Jahreszeit ein immens
wichtiges Thema. Und doch ist
nach wie vor jeder dritte Autofahrer mit schlecht eingestelltem
Licht auf den deutschen Straßen
unterwegs.
Einmal im Jahr überprüft die
Deutsche Verkehrswacht (DVW)
in Kooperation mit dem Zentralverband Deutsches Kraftfahrzeuggewerbe die Lichtqualität
der Autos in Deutschland - seit
58 Jahren. 141.600 Mal nahmen
sie beim aktuellen Test 2014 die
Scheinwerfer unter die Lupe.
Mit erschreckendem Ergebnis:
46.600 Fahrzeuge waren mangelhaft beleuchtet. Dies entspricht
32,9 Prozent.
Im Vergleich zum Vorjahr ist
das Ergebnis zwar eine Verbesserung von 2,3 Prozentpunkten.
Nichtsdestotrotz demonstrieren
diese Zahlen noch immer einen
enormen Handlungsbedarf. Dieser Meinung ist auch Professor
Kurt Bodewig, Präsident der
DVW: „Es ist nicht hinzunehmen, dass rund jede dritte Fahrzeugbeleuchtung, die in die Statistik einfließt, mangelhaft ist.“
Zu hoch eingestellte Scheinwerfer blenden den Gegenverkehr, zu niedrige bieten zu we-
nig Sicht. Funktionieren die
Bremslichter nicht richtig, kann
es blitzschnell zu Auffahrunfällen kommen. Letzteres war beim
jüngsten Licht-Test bei immerhin vier Prozent der untersuchten Autos der Fall.
Lichttechnisch am sichersten
sind offensichtlich die Autofahrer in Brandenburg unterwegs.
Hier erhielten 22,6 Prozent der
untersuchten Fahrzeuge die Note
mangelhaft. Die schlechtesten
Ergebnisse fanden die Tester in
Hamburg und Nordrhein-Westfalen: 39,2 und 38,9 Prozent aller Autofahrer sorgen in diesen
Bundesländern mit einer mangelhaften Beleuchtungsanlage
für einen erhöhten Risikofaktor
auf den Straßen.
Besonders gefragt bei Schnee und Eis: ein guter Grip. Ohne Winterreifen geht dann nichts mehr.
Foto: djd/ReifenDirekt.de/thx
Sicher unterwegs bei Eis und Schnee
Autofahrer sollten auf Winterreifen umsteigen und ihre Fahrweise anpassen
(djd/pt). Nicht selten werden
Autofahrer in der kalten Jahreszeit buchstäblich eiskalt erwischt: Gestern noch war es trocken und sonnig, über Nacht
macht überfrierende Nässe das
Autofahren zur Rutschpartie. Daher sollte man in dieser Jahreszeit stets auf alle Wetterwechsel vorbereitet sein. Dazu gehört
nicht nur eine vorsichtige, vorausschauende Fahrweise, sondern insbesondere die passende
Ausstattung für den Winter.
Winterpneus
bieten besseren Grip
Nur wer regelmäßig seine Scheinwerfer kontrolliert, ist sicher unterwegs. Foto: dmd/thx
Nutzfahrzeuge
Ihr Partner für VW, Audi und Skoda
Service
Wir sind für Sie da! Hilfe rund um die Uhr 0800 – 897378423, 0800 –VW + Audi Service
Schulgasse 1
14624 Dallgow-Döberitz
Telefon: 03322 / 24 64 0
www.ford-dallgow.de
Öffnungszeiten: Mo.- Fr. von 7-18 Uhr und Sa. 9 -13 Uhr
Auto Center Dallgow GmbH
KIA-Servicepartner
- Werkstatt typenoffen -
Wilmsstraße 112 14624
www.kia-dallgow.de
Neben der Profiltiefe sollte bei
der Bereifung auch der Fülldruck
regelmäßig überprüft werden ebenso wie Bremsen, Beleuchtung und Batterie, die gerade im
Winterhalbjahr besonders gefordert werden. Die Technik trägt zu
einem sicheren Fahren bei winterlichen Straßenverhältnissen
bei, doch nicht minder wichtig
ist der Faktor Mensch. Gerade bei
vereisten oder rutschigen Bedingungen ist eine vorausschauende
Fahrweise gefragt. Dazu gehört
es, das Tempo jederzeit den Witterungsverhältnissen anzupassen, Abstand zu halten, nicht
zu stark zu beschleunigen und
abrupte Brems- oder Lenkmanöver nach Möglichkeit zu vermeiden. Insbesondere gefährlich ist
Schnee vor Ampeln und Kreuzungen, der durch den Straßenverkehr gepresst und buchstäblich poliert wird. Hier kommt
man besonders schnell ins Rutschen.
So manche Panne lässt sich vermeiden, wenn Autofahrer
ihr Fahrzeug vor der frostigen Jahreszeit gründlich durchchecken und entsprechend ausrüsten.
Foto: djd/ReifenDirekt/thx
Verkehrssicherheit: Sicher durch die dunkle Jahreszeit
Wilmsstr. 120 · 14624 Dallgow Döberitz - kompl.Werkstattservice u. Reifenservice
- eigene Klempnerei und Lackiererei
Telefon: 0 33 22 / 50 50 0
www.autohaus-dallgow.de
- Verkauf von Neu- und Gebrauchtwagen
- Neuwagen
- Gebrauchtwagen
- Werkstatt nach Ford-Richtlinien
- Versicherungen
Vorausschauend fahren
Per App das Fahrverhalten optimieren
KFZ-Werkstätten und
Fahrschulen in Ihrer Nähe!
AUTOHAUS
DALLGOW GmbH
Gemäß der bekannten Faustregel „O bis O“ sollten bis spätestens Oktober die Winterreifen montiert sein - und können
dann, abhängig von der Witterung, durchaus bis Ostern auf
dem Fahrzeug bleiben. Winterreifen sorgen nicht nur für mehr
Grip bei Eis und Schnee, sondern
sie verfügen bereits bei Außentemperaturen von sieben Grad
und weniger über eine bessere
Haftung als Sommerreifen. Philip
von Grolman von ReifenDirekt.
de hat dazu einen Tipp: Vor dem
Umstieg auf die Winterbereifung
deren Profil überprüfen - wenn
das Restprofil weniger als vier
Millimeter beträgt, empfiehlt
sich ein Austausch. Auf www.rei-
fendirekt.de kann man bequem
Ersatz bestellen, entweder zur
Lieferung nach Hause oder zu
einem von über 8.900 Montagepartnern bundesweit. Vielfach
bieten die Werkstätten auch einen praktischen Einlagerungsservice für die Sommerreifen an.
Fon 03322/201018
(djd/pt). Frühe Dämmerung,
Nebel, Eis und Schnee: Die kalte
Jahreszeit hält für Autofahrer einige Tücken bereit, schlechte
Sicht sowie veränderte Bremswege gefährden die Sicherheit.
Viele Werkstätten bieten sogenannte Winterchecks an und
überprüfen beispielsweise die
richtige Einstellung der Scheinwerfer. Wer zudem noch keine
Winterreifen aufgezogen hat,
sollte schnellstmöglich einen
Werkstatttermin vereinbaren.
Denn nach dem ersten größeren Schneefall sind die Terminkalender der Werkstätten aufgrund
vermehrter Anfragen oft auf Wochen ausgebucht.
Doch nicht nur die richtige Ausstattung des Autos, sondern auch
eine entsprechend angepasste
Fahrweise sind jetzt wichtiger
denn je: „Aufgrund der Witterungsverhältnisse ist eine bewusste und vorausschauende
Fahrweise besonders wichtig“,
Mit einer neuen App können Autofahrer das eigene Verhalten analysieren und optimieren.
Foto: djd/AXA
erklärt Daniel Schulze Lammers, Leiter Kraftfahrt der Axa
Versicherung AG. Bei Nebel beispielsweise gelte die Faustregel,
dass die Geschwindigkeit nicht
größer sein sollte als die Sichtweite. Wer nicht weiter als 50
Meter sehen kann - abschätzbar sei dies anhand der Leitpfosten am Straßenrand - sollte auch
nicht schneller als mit 50 Stundenkilometern unterwegs sein.
Neben solchen Faustregeln, können auch Smartphone-Apps ein
nützlicher Helfer im Straßenverkehr sein.
Vom Anfänger zum Champion: App bewertet Fahrstil
Mit einer neuen App können
Autofahrer bei schwierigen Verkehrsverhältnissen das eigene
Verhalten analysieren und optimieren. Die App „Axa Drive“
bewertet während der Fahrt den
Fahrstil anhand des Beschleunigungs-, Brems- und Kurvenverhaltens.
Am Ende der Strecke liefert
die App hilfreiche Tipps, wie
man sein Fahrverhalten sicherer gestalten und kontinuier-
lich verbessern kann. Durch die
Vergabe von Punkten für vorbildliches Fahren werden auf
spielerische Weise die Themen
Verkehrssicherheit und Unfallprävention näher gebracht.
„Je verantwortungsbewusster
und sicherer der eigene Fahrstil ist, desto mehr Punkte kann
man unterwegs sammeln. Zu
Beginn startet jeder im Anfänger-Modus. Mit dem richtigen Verhalten lässt sich der
Status bis hin zum Champion
ausbauen“, erläutert Schulze
Lammers.
Wer besonders viel und lange
verkehrssicher unterwegs ist,
kann auf Kilometerbasis Bonuspunkte sammeln, die den
Aufstieg in ein höheres SpielLevel beschleunigen. Belohnungen gibt es zudem in Form von
digitalen Trophäen. Fortschritt
und Punktestand können auch
über soziale Netzwerke wie Facebook und Twitter geteilt werden. So können auch Freunde,
Bekannte und Familie motiviert
werden, ihren Fahrstil per App
auf die Probe zu stellen und zu
verbessern.
Die richtige Bereifung ist besonders im Winter unerlässlich. In Extremfällen können Schneeketten das Vorankommen
erleichtern.
Foto: djd/AXA
Document
Kategorie
Seele and Geist
Seitenansichten
538
Dateigröße
22 789 KB
Tags
1/--Seiten
melden