close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Kurse im 1. Halbjahr 2015 - Schule Maur

EinbettenHerunterladen
Uessikon
Programm Freizeit. 1.2015_Layout 1 28.10.14 09:52 Seite 1
gemeinde maur
Aesch
Binz
Freizeitkurse 1 / 2015
Januar - Juli
Ebmatingen
Maur
Uessikon
Programm Freizeit. 1.2015_Layout 1 28.10.14 09:52 Seite 2
1.
Weltbeste Pinot Noir
Mittwoch,
21. Januar 2015
Wussten Sie, dass Pinot Noir Weine nicht nur im Burgund, sondern weltweit produziert werden? Und dass
sich hinter den Namen Klevner, Spätburgunder und
Blauburgunder ebenso ein Pinot Noir versteckt? In diesem Weinkurs erfahren Sie mehr über diese berühmte
Weinsorte. Lassen Sie sich von einem WSET zertifizierten Kursleiter in die Welt des Pinot Noirs entführen und
gewinnen Sie beim Degustieren viele neue und überraschende Eindrücke.
1 Abend
Teilnehmerzahl: 17 Personen
Kursleiter: Ricardo Tognella Dipl. WSET
Kursort: Clubraum bei 3-fach Turnhalle
Schulhaus Looren
Zeit: 19:00-21:30 Uhr
Kursgeld: Fr. 80.00 (inkl. Wein)
Anmeldefrist: 5. Januar 2015
2.
Krippenfiguren, Samichlaus oder Figuren
aus Erzählbüchern selber gestalten
Dienstag,
3./10./17./24./31. März und
7. April 2015
6 Abende
Teilnehmerzahl: 10 Personen
Wollten Sie schon immer Ihre eigenen wertvollen Krippenfiguren gestalten, die Ihre Handschrift tragen und
nach Ihren Vorstellungen geschaffen sind? Auch Samichlaus und Schmutzli können dekorative Begleiter in
der Vorweihnachtszeit sein. Oder fänden Sie es schon
lange schön, eine Figur aus einem Erzählbuch anzufertigen, welche Sie im Geschichten vorlesen unterstützen könnte? Unter sehr erfahrener Leitung werden
drei kleine Figuren (14 bis 27cm) oder eine grosse
Figur (38 bis 70cm) kreiert.
3.
Erfolg im Gemüsebeet
Mittwoch,
8. April 2015
Was macht den Erfolg im Gemüsebeet wirklich aus?
Warum passen Rüebli und Radiesli so gut zusammen,
Tomaten und Gurken aber gar nicht? Was sollte hintereinander gepflanzt werden und was eben nicht?
Und wie geht das eigentlich mit dem Kompost - «dem
schwarzen Gold» aus dem Garten? Diese und andere
spannende Gartenfragen werden beantwortet und
besprochen. Herr Ulrich Hirsekorn, langjähriger erfahrener Gartenbesitzer, sowie Mitglied bei Bioterra
(führende Organisation für Bio und Naturgarten CH)
führt den Abend. Für alle, welche Freude am Garten
haben oder es haben möchten – egal ob mit oder
ohne «grünem Daumen».
1 Abend
Teilnehmerzahl: 12 Personen
Kursleiterin: Hanny Roduner,
www.krippenfigurenkurse.ch
Kursort: Handarbeitszimmer, Schulhaus
Aesch
Zeit: 18:30-22:00 Uhr
Kursgeld: Fr. 310.00 (+ Material.
Betrag abhängig von der Auswahl)
Anmeldefrist: 2. Februar 2015
Kursleiter: Ulrich Hirsekorn, Bioterra AG
Kursort: Clubraum bei 3-fach Turnhalle
Schulhaus Looren
Zeit: 19:00 – 22:00 Uhr
Kursgeld: Fr. 60.00
Anmeldefrist: 9. März 2015
Programm Freizeit. 1.2015_Layout 1 28.10.14 09:52 Seite 3
4.
Baumschnitt
Donnerstag,
5. März 2015 (Theorie)
1 Abend +
1 Vormittag
Teilnehmerzahl: 12 Personen
Der nächste Frühling kommt bestimmt! Und somit
auch die Frage nach dem richtigen Zeitpunkt für die
Schnittarbeiten. Wie werden verschiedene Pflanzen
geschnitten? Was gibt es für Methoden und wann ist
der richtige Zeitpunkt?
Im ersten Teil des Kurses werden in der Theorie diese
und andere Fragen beantwortet.
Im zweiten Teil kann das Gelernte in einem Garten
praktisch umgesetzt und vertieft werden.
5.
«Miis Chindsgitäschli isch sälber gmacht!»
Samstag,
31. Januar 2015
Nähen Sie aus farbigem Blachenstoff ein trendiges, individuelles Znünitäschli fürs eigene Kind, Gottenkind,
Enkelkind, … Bei der Gestaltung kann auf die Vorlieben des Kindes geachtet werden. So entsteht unter
fachkundiger Anleitung eine lässige und robuste Tasche. Es besteht auch die Möglichkeit, in diesem Kurs
eine einfache Handtasche mit gleichem Schnittmuster,
aber grösser oder kleiner zu nähen und anstatt eines
Blachenmotivs kann eine Innentasche und/oder ein
Reissverschluss eingenäht werden.
Samstag,
7. März 2015 (Praxis)
1 Tag
Teilnehmerzahl: 10 Personen
6.
Singen als Breitensport
Donnerstag,
19. März 2015
Ein beschwingter Anlass mit Kinderliedermacher Andrew
Bond. Die meisten Eltern spielen Fussball oder Federball
mit ihren Kindern, sogar wenn sie selber keine Sportkanonen sind. Sie ermuntern die Kinder, sich sportlich zu
betätigen und nehmen zum Teil einiges auf sich, damit
ihre Kinder in einem Sportverein aktiv sein können. Eltern wünschen ihren Kindern neben einem sportlichen
auch ein musikalisches Leben, aber hier ist es schwieriger, sie zu begleiten und zu unterstützen.
Andrew Bond plädiert erfrischend und unverkrampft für
einen neuen Blickwinkel auf das Singen und Musizieren
mit Kindern. Mit Liedern zum Mitsingen, Anekdoten und
grundsätzlichen Überlegungen führt er aus, wie Musik
als Breitensport verstanden werden kann.
Dies ist kein Kinderkonzert.
1 Abend
Teilnehmerzahl: 30 Personen
Kursleiter: Markus Feusi, Gartenpflege
Feusi, Gärtner
Kursort: Theorie: Clubraum bei 3-fach
Turnhalle, Schulhaus Looren.
Praxis: Treffpunkt beim Kehrplatz Bergholzweg
10-12, 8123 Ebmatingen
Zeit: 5. März 2015, 19:30-21.30 Uhr (Theorie), 7. März 2015, 9:00-11:30 Uhr (Praxis)
Kursgeld: Fr. 70.00
Anmeldefrist: 2. Februar 2015
Kursleiterin: Lucie Ursprung,
Handarbeitslehrerin
Kursort: Handarbeitszimmer, Schulhaus
Looren
Zeit: 9:00-15:00 Uhr (inkl. Mittagspause)
Kursgeld: Fr. 80.00 (+ Material nach
Aufwand ca. 20.- bis 25.-)
Anmeldefrist: 5. Januar 2015
Kursleiter: Andrew Bond, Kinderliedermacher, Sänger, Produzent, Regisseur
Kursort: Singsaal Schulhaus Aesch
Zeit: 19:30 – 22:00 Uhr
Kursgeld: Fr. 40.00
Anmeldefrist: 9. März 2015
Programm Freizeit. 1.2015_Layout 1 28.10.14 09:52 Seite 4
7. + 8.
Kinderkurs: der richtige Umgang von Kindern
mit Hunden
Kurs 7
Mittwoch,
3. Juni 2015
(Kindergartenstufe)
Kurs 8
Mittwoch,
10. Juni 2015
(1.-3. Klasse)
1 Nachmittag
Teilnehmerzahl: 12 Kinder
(auf Wunsch in Begleitung
eines Erwachsenen)
Der Kontakt zwischen Kind und Hund kann schwierig
sein und der Anblick eines Hundes kann Kinder verängstigen und verunsichern. Altersgemäss und völlig
frei von Druck und Zwang wird in diesem Kurs der
richtige und sichere Umgang mit Hunden gelernt und
geübt. Kein Kind wird zum direkten Kontakt mit Hunden gezwungen. Neben der Freude an Hunden, wird
den Kindern deshalb von Anfang an auch Respekt
und der richtige Umgang mit den Tieren beigebracht.
9.
Frühlingserwachen in der Küche
Dienstag,
14. April 2015
«Es warmet allmählich» jetzt wird die Sehnsucht nach
dem Frühling täglich größer - Zeit für eine neue leichte
Küche. Junges Gemüse, frische Kräuter, zartes Fleisch
und geliebter Rhabarber. All diese Zutaten bringen
jede Menge Aroma und gute Laune. Unglaublich raffiniert, einfach zu kochen und unerreicht köstlich. Kochen erleben mit Hausi Burgener
1 Abend
Teilnehmerzahl: 16 Personen
Eltern sind herzlich willkommen!
10.
Auf die Schnelle frisch gekocht
Dienstag,
2. Juni 2015
Wir wirbeln im Schnellzug durch die Küche; nach dem
Motto «no time to lose». Nach 30 Minuten steht Ihr
frisch zubereitetes Gericht zum Geniessen fix fertig auf
dem Tisch. 3 Gänge verblüffend einfach zum Kochen, erstaunlich in Präsentation und Geschmack. Für alle, die
lieber Zeit ins Schlemmen, Philosophieren und Flirten investieren und bei Freunden eine brillante Punktlandung
anpeilen. Mit von der Partie Hausi Burgener
1 Abend
Teilnehmerzahl: 16 Personen
Kursleiterin: Francine Lüssi und Team,
Verein zur Verhütung von Hundebissen,
www.vvhb.ch
Kursort: Schul- und Sportanlage Looren
Zeit: Kurs 7: 14:00-15:30 Uhr
Kurs 8: 14:00-16:00 Uhr
Kursgeld: Fr. 20.00
Anmeldefrist: 4. Mai 2015
Kursleiter: Hausi Burgener, eidg. dipl. Küchenchef, www.food-artist.ch
Kursort: Schulküche Schulhaus Looren,
Trakt A
Zeit: 18:00-22:00 Uhr
Kursgeld: Fr. 60.00 (+ Fr. 40.00 Lebensmittel,
Getränke + Kursunterlagen)
Anmeldefrist: 9. März 2015
Kursleiter: Hausi Burgener, eidg. dipl. Küchenchef, www.food-artist.ch
Kursort: Schulküche Schulhaus Looren,
Trakt A
Zeit: 18:00-22:00 Uhr
Kursgeld: Fr. 60.00 (+ Fr. 40.00 Lebensmittel,
Getränke + Kursunterlagen)
Anmeldefrist: 4. Mai 2015
Programm Freizeit. 1.2015_Layout 1 28.10.14 09:52 Seite 5
11.
Selber zum Sushi-Profi werden
Donnerstag,
21. Mai 2015
Futomaki, Nigiri, Gunkanmaki …
Sie wissen, dass es sich hierbei nicht um neue Kampfsportarten, sondern um leckere, gesunde und leichte
Japanische Spezialitäten handelt? Sie möchten Ihre
Gäste mit diesen Köstlichkeiten überraschen und selber zum Sushi-Profi werden? Dann ist dieser Kurs für
Sie genau das Richtige! Lassen Sie sich von der gebürtigen Japanerin Sari Hammer-Saito für einen
Abend nach Japan entführen und in die Kunst der
Sushi-Zubereitung einführen. Ihre Gäste werden begeistert sein!
1 Abend
Teilnehmerzahl: 12 Personen
12. + 13.
Kursleiterin: Sari Hammer-Saito
Kursort: Schulküche Schulhaus Looren,
Trakt A
Zeit: 18:00-22:00 Uhr
Kursgeld: Fr. 60.00 (+ Fr. 60.00 Lebensmittel, Getränke + Kursunterlagen)
Anmeldefrist: 4. Mai 2015
Kinderkurs: Osterhasen aus Schokolade giessen
Kreieren Sie ihre persönlichen Osterhasen aus feinster Schokolade. Es entstehen echte individuelle
Kunstwerke, welche erst noch hervorragend schmeTeilnehmerzahl: Pro Kurs 8 Paare cken. Unter fachkundiger Leitung können Osterhasen
(1 Kind + 1 erw. Begleitperson) Schritt für Schritt in heller, dunkler oder weisser Couverture hergestellt werden. Tolle «süsse» Stunden für
Eltern, Grosseltern, Tanten/Onkel oder Paten mit
Ihren Kindern.
Samstag,
14. März 2015
Kursleiterin: Brigitte Bleuler, Hauswirtschaftslehrerin
Kursort: Schulküche, Schulhaus Looren
Zeit: Kurs 12: 9:00-13:00 Uhr
Kurs 13: 13:00-17:00 Uhr
Kursgeld: Fr. 40.00 (+ ca. Fr. 25.00 für
mind. 3 Hasen)
Anmeldefrist: 2. Februar 2015
14.
Alles neu macht der Mai – auch die Polstermöbel
Samstag,
30. Mai 2015
Lassen Sie Ihre alten oder gebrauchten Möbel in neuem
Glanz erstrahlen, in dem Sie sie neu überziehen. Mit einem
Stoff Ihrer Wahl werden alte Stücke zu echten Hinguckern
in Ihrem Heim und liegen, auch in Kombination mit Modernem, voll im Trend. Unter fachkundiger und erfahrener Leitung, werden Sie ins Handwerk eingeführt und begleitet.
Sei es ein altes Böckli oder ein Stuhl – der Kreativität sind
keine Grenzen gesetzt.Bis zum 15.5.2015 kann am Kursort
Stoff mit 10% Rabatt bestellt werden.
Teilnehmerzahl: 5 Personen
Kursleiterin: Sabrina Straub, eidg. dipl Innendekorateurin
Kursort: Polsterwerkstatt Staub GmbH
Wangenstrasse 32, 8600 Dübendorf
www.polsterwerkstatt-staub.ch
Zeit: 9:00-13:00 Uhr
Kursgeld: Fr. 90.00 (+ 30.00 Materialkosten für Polster zzgl. Stoff, je nach Auswahl)
Anmeldefrist: 4. Mai 2015
Programm Freizeit. 1.2015_Layout 1 28.10.14 09:52 Seite 6
15.
Der Körper, der Supermarkt und die Ernährungspyramide Die Spitze des Eisbergs
Dienstag,
17./24. und 31. März 2015
Was brauchen mein Körper, meine Seele und ich, was
brauchen wir nicht und was hätte ich denn gerne
heute zu essen? Die Lebensmittelindustrie ist uns
immer einen Schritt voraus - wie kann ich den Spiess
umdrehen? Das Thema Ernährung gewinnt immer
mehr an Bedeutung. Es ist schwierig, sich gesund zu
ernähren bei den sich ständig wechselnden Ernährungstipps, Ernährungspyramiden und Diäten. Eine
universelle Ernährungsweise, die für jeden Einzelnen
passt, gibt es nicht. Vielmehr pflegt jeder Mensch
einen unterschiedlichen Lebensstil und genau darauf
sollte auch die Ernährung abgestimmt sein. In diesem
Workshop werden unterschiedliche Themen bearbeitet und auftretende Fragen zum Thema Ernährung beantwortet.
3 Abende
Teilnehmerzahl: 10 Personen
Kursleiterin: Tania Baier Humbel, dipl. Ernährungstherapeutin,
www.eatwellbewell.ch
Kursort: Singsaal, Schulhaus Aesch
Zeit: 19:00-20:30 Uhr
Kursgeld: Fr. 90.00 (+ 10.- Kursunterlagen)
Anmeldefrist: 2. Februar 2015
16.
Kinderkurs: Insektenhotel selbst gemacht
Samstag,
28. März 2015
Ein Insektenhotel oder doch eher ein Kunstwerk für
den Garten? Es ist wohl ein bisschen beides. Unter erfahrener Anleitung wird ein individuelles Insektenhotel gebaut. An Hintergrundinformationen wird es auch
nicht fehlen. Oder wussten Sie, wieso Wildbienen so
wichtig sind? Ein Kurs für kreative Eltern, Grosseltern,
Göttis oder Gottis mit Kindern ab 6 Jahren.
1 Vormittag
Teilnehmerzahl: 6 Paare
(1 Kind + 1 erw. Begleitperson)
17.
Kursleiter: Rolf Bryner, passionierter
Hobbyhandwerker
Kursort: Werkraum Schulhaus Looren
Zeit: 9:00-12:30 Uhr
Kursgeld: Fr. 50.00 (+ ca. Fr. 20.00-40.00
Material)
Anmeldefrist: 9. März 2015
Tanzkurs Ü 30 – «Refresher» Standard- und Latintänze
Donnerstag,
Die nächste Ball-und Tanzsaison kommt bestimmt!
15./29.1.,12.2.,12./26.3.,9.4.2015 Wollen Sie auf dem Parkett brillieren, waren aber
schon länger nicht mehr in einem Kurs? In diesem
6 Abende,
„Refresher“ werden die Figuren der gängigsten StanTeilnehmerzahl: 10 Paare
dard- und Latintänze wiederholt und vertieft, um
eben auf dem Parkett eine gute Figur zu machen. Die
Freude am Tanzen soll im Vordergrund stehen. Für
alle Paare ab 30 Jahren. Einzelanmeldungen auch
möglich. Let’s Dance and have fun!
Kursleiterin: Tanzlehrer Swiss Dance
Kursort: Singsaal Schulhaus Aesch
Zeit: 20:00 – 21:30 Uhr
Kursgeld: Fr. 220.00/Paar
Anmeldefrist: 5. Januar 2015
Programm Freizeit. 1.2015_Layout 1 28.10.14 09:52 Seite 7
18. + 19.
Line Dancing – das Solo-Tanzvergnügen in der Gruppe
montags
ab 5.1.-6.7.2015
Wollten Sie schon lange wieder einmal tanzen, haben aber
keinen Tanzpartner? Dann ist Line Dance das richtige für
Sie! Es wird zu allen Musikrichtungen von Country bis Modern getanzt. Die Tänzerinnen und Tänzer tanzen sozusagen alle «solo», aber gleichzeitig und synchron mit
Anderen. In unseren beiden Kursen (Einsteiger und Fortgeschrittene) sind Jung und Alt willkommen. Sie verbessern
Ihr Rhythmusgefühl und Ihre tänzerischen Fähigkeiten und
haben natürlich viel Spass in der Gruppe.
wöchentlich ausser Schulferien
der Gemeinde Maur, Ostern,
Pfingsten
21 Abende
Teilnehmerzahl: 10 Personen
Kursleiterin: Claudia Beeler,
dipl. Linedance Instruktorin
Kursort: Gymnastikraum bei 3-fach Turnhalle Schulhaus Looren
Zeit: 17:30-18:45 (Fortgeschrittene)
19:00-20:15 (Einsteiger)
Kursgeld: Fr. 260.Anmeldefrist: 1. Dezember 2014
20.
STEP-Elterntraining - Intensivkurs
Samstag,
9. / 30. Mai
13. / 27. Juni 2015
Verbieten – loben – bestrafen - wegschauen – vertrauen – diskutieren?
Keine leichte Entscheidung!
Und dennoch ist der Familienalltag gespickt mit Situationen, in denen Sie in Sekundenbruchteilen entscheiden müssen. STEP zeigt Ihnen auf, welche
Reaktionen entwicklungsfördernd sind, was beim
„gross werden“ alles abläuft und welche Entwicklungen und Verhalten Sie von Ihrem Kind erwarten können. Sie lernen Kommunikationsmethoden kennen,
die eine gute Beziehung zu Ihrem Kind fördern. Durch
STEP erfahren Sie aber auch, weshalb Kinder Sie
manchmal zur Weissglut treiben und wie Sie in solchen Situationen reagieren können. STEP – das Elterntraining – hilft Eltern, ein kooperatives,
stressfreieres Zusammenleben in der Familie zu erreichen.
Erziehende von Kindern und Jugendlichen ab ca. 4
Jahren bis Oberstufe.
4 Vormittage
Teilnehmerzahl: 10 Personen
Kursleiterin: Nicole Huser-Schwarz, 8124
Maur Tel. 044 980 50 07 /
079 742 50 15
www.kinder-musiktherapie.ch
Kursort: Mehrzweckraum, Burgscheune
Maur
Zeit: 08:30-12:30 Uhr
Kursgeld: Fr. 250.00 (+ Fr. 25.00 Elternhandbuch)
Anmeldefrist: 9. März 2015
Programm Freizeit. 1.2015_Layout 1 28.10.14 09:52 Seite 8
21.
«Vom Apéro bis zum Dessert - alles vom Grill»
Dienstag,
5. Mai 2015
Die nächste Grillsaison kommt bestimmt! An diesem
Abend bereiten Sie ein komplettes Menu auf dem
Grill zu. Alles mit frischen Lebensmitteln von erstklassiger Qualität. Priska Hauser, Vizeschweizermeisterin
im Team-BBQ und Schweizermeisterin im Traiteurplatten legen, führt durch den Abend. Der gesellige Teil
soll natürlich nicht zu kurz kommen und am nächsten
Grillabend werden Sie nebst dem grillieren auch garantiert brillieren!
1 Abend
Teilnehmerzahl: 12 Personen
Kursleiterin: Priska Huser, Metzgerin
Kursort: Schulküche Schulhaus Looren
Zeit: 19:00-22:00 Uhr
Kursgeld: Fr. 70.00 (+ Fr. 85.00 Lebensmittel, inkl. Getränke)
Anmeldefrist: Freitag, 10. April 2015
22. + 23.
Schweissen und gestalten mit Neu- und Altmetall
Kurs 22
Freitag, 29. Mai
5.,12.,19. Juni 2015
Kurs 23
Samstag, 30. Mai,
6.,13., 20. Juni 2015
Sie werden eingeführt in die Grundlagen der Metallbearbeitung wie z.B. schweissen, schleifen, schneiden, bohren und biegen des Eisens. Dabei lernen Sie
die grossen gestalterischen Möglichkeiten in der Metallbearbeitung kennen. Danach erarbeiten Sie aus
altem oder neuem Metall Ihr persönliches Objekt,
Kleinmöbel, Kerzenständer, Feuerkorb und Vieles
mehr
4 Vormittage
Teilnehmerzahl: 6 Personen
Kursleiterin: Verena Senn, Maur
www.verenasenn.ch
Kursort: hubrainSCHEUNE, Maur
Zeit: 8:30-11:30 Uhr
Kursgeld: Fr. 280.00 (+ Material + Maschinenmiete Fr. 70.00)
Anmeldefrist: 4. Mai 2015
24.
Schweisskurs für Jugendliche und Kinder ab 11 Jahren
Mittwoch,
3. und 10. Juni 2015
Schweissen und Gestalten mit Neu- und Altmetall.
Aus alten, nicht mehr gebrauchten Werkzeugen
kannst Du Dein «Eisenobjekt» schweissen. Sammle
Alteisen (Altstoff-Sammelstellen) und bring es mit.
2 Nachmittage
Teilnehmerzahl: 6 Kinder
Kursleiterin: Verena Senn, Maur
www.verenasenn.ch
Kursort: hubrainSCHEUNE, Maur
Zeit: 14:00-16:30 Uhr
Kursgeld: Fr. 140.00 (+ Material + Maschinenmiete Fr. 35.00)
Anmeldefrist: 4. Mai 2015
Programm Freizeit. 1.2015_Layout 1 28.10.14 09:52 Seite 9
25.
Stilberatung – Die Kunst der harmonischen Bekleidung
Mittwoch, 20. und 27. Mai
2015,
Kennen Sie Ihren Stil- und Figurtyp? Steht Ihnen Rot?
Wissen Sie, wie gross Ihre Accessoires sein sollten?
Kennen Sie die idealen Proportionen, um interessante Outfits zu kreieren? Wissen Sie, was bei «Problemzonen» zu tun und zu lassen ist? Wir laden Sie
herzlich ein, in die Welt der Farben, Stiltypen und Bekleidung einzutauchen. Dieser Kurs hilft Ihnen, mit
der Wahl der passenden Kleidungselemente sicher
und professionell zu wirken.
1. Abend:
- Farbenlehre / Die vier Jahreszeitentypen / Farbe
wirkungsvoll einsetzen
- Die sechs Stiltypen / Figurtyp-Leitfaden
- Aufbau einer Grundgarderobe
- Accessoires richtig einsetzen
- Problemzonen problemlos aus den Augen
schaffen
2. Abend:
- Zu diesem Workshop-Abend bringt jede Teilneh
merIn ein komplettes Outfit mit, welches in Gruppen auf Farbe und Stil, an die Person angepasst,
analysiert wird.
2 Abende,
Teilnehmerzahl: 10 Personen
Kursleiterinnen: Elizabetha Vetterli,
Karin Haug (nur 2. Abend), dipl. Imageberaterinnen
Kursort: Clubraum bei 3-fach Turnhalle
Schulhaus Looren
Zeit: 19:30-21:30 Uhr
Kursgeld: Fr. 90.00
(+ Fr. 10.00 Kursunterlagen)
Anmeldefrist: 4. Mai 2015
26.
English – Let’s brush up our English!
montags
ab 5.1.-6.7.2015
Active discussion group at upper-intermediate level
wöchentlich ausser Schulferien
der Gemeinde Maur, Ostern,
Pfingsten
21 Nachmittage
Teilnehmerzahl: 10 Personen
Kursleiterin: Janet Burkhard,
Englischlehrerin
www.jb-s.ch info@jb-s.ch
Tel. 079 236 60 93
Kursort: Unterrichtszimmer Kirche S. Franziskus, Ebmatingen
Zeit: 13:40-15:10 Uhr
Kursgeld: Fr. 370.00 (+ Lehrmittel)
Anmeldefrist: 1.Dezember 2014
Programm Freizeit. 1.2015_Layout 1 28.10.14 09:52 Seite 10
27.
English – Let’s work on the basics of English!
montags
ab 5.1.-6.7.2015
wöchentlich ausser Schulferien
der Gemeinde Maur, Ostern,
Pfingsten
Anfänger mit Basiskenntnisse
21 Nachmittage
Teilnehmerzahl: 10 Personen
Kursleiterin: Janet Burkhard, Englischlehrerin
www.jb-s.ch info@jb-s.ch
Tel. 079 236 60 93
Kursort: Unterrichtszimmer Kirche S. Franziskus, Ebmatingen
Zeit: 15:15-16:45 Uhr
Kursgeld: Fr. 370.00 (+ Lehrmittel)
Anmeldefrist: 1.Dezember 2014
28.
English – Let’s brush up our English!
dienstags,
ab 6.1.-7.7.2015
wöchentlich ausser Schulferien
der Gemeinde Maur
Active discussion group at upper-intermediate level
23 Nachmittage
Teilnehmerzahl: 10 Personen
Kursleiterin: Janet Burkhard, Englischlehrerin
www.jb-s.ch info@jb-s.ch
Tel. 079 236 60
Kursort: Bistro beim Loorensaal, Schulhaus
Looren
Zeit: 14:10-15:40 Uhr
Kursgeld: Fr. 400.00 (+ Lehrmittel)
Anmeldefrist: 1.Dezember 2014
29.
English – Fun discussions and serious talk!
dienstags,
ab 6.1.-7.7.2015
wöchentlich ausser Schulferien
der Gemeinde Maur
Advanced intermediate-level group
23 Nachmittage
Teilnehmerzahl: 10 Personen
Kursleiterin: Janet Burkhard, Englischlehrerin
www.jb-s.ch info@jb-s.ch
Tel. 079 236 60
Kursort: Bistro beim Loorensaal, Schulhaus
Looren
Zeit: 16:30-18:00 Uhr
Kursgeld: Fr. 400.00 (+ Lehrmittel)
Anmeldefrist: 1. Dezember 2014
30.
English – Let’s have fun and practise talking!
dienstags,
ab 6.1.-7.7.2015
wöchentlich ausser Schulferien
der Gemeinde Maur
Lively group at intermediate level
23 Nachmittage
Teilnehmerzahl: 10 Personen
Kursleiterin: Janet Burkhard, Englischlehrerin
www.jb-s.ch info@jb-s.ch
Tel. 079 236 60
Kursort: Bistro beim Loorensaal, Schulhaus
Looren
Zeit: 18:05-19:35 Uhr
Kursgeld: Fr. 400.00 (+ Lehrmittel)
Anmeldefrist: 1. Dezember 2014
✂
Anmeldeschluss: 4. Mai 2015
❑ 07 Kinderkurs: Kind und Hund (Kindergarten)
❑ 08 Kinderkurs: Kind und Hund (Unterstufe)
❑ 10 Kochkurs: schnell und frisch
❑ 11 Kochkurs: Sushi
❑ 14 Polstermöbel restaurieren
❑ 22 Schweissen
❑ 23 Schweissen
❑ 24 Schweissen für Jugendliche und Kinder
❑ 25 Stilberatung
Anmeldeschluss: 10. April 2015
❑ 21 Grillkurs
Anmeldeschluss: 9. März 2015
❑ 03 Erfolg im Gemüsebeet
❑ 06 Singen als Breitensport
❑ 09 Kochkurs: Frühlingserwachen
❑ 16 Kinderkurs: Insektenhotel
❑ 20 STEP Elterntraining
Ort und Datum: ________________
Unterschrift: ____________________________
Mit meiner Unterschrift bestätige ich die Allgemeinen Bestimmungen für die Weiterbildungskurse gelesen zu
haben und die Bedingungen anzuerkennen.
Anmeldeschluss: 2. Februar 2015
❑ 02 Krippenfiguren
❑ 04 Baumschnitt
❑ 12 Kinderkurs: Schoggi-Osterhasen
❑ 13 Kinderkurs: Schoggi-Osterhasen
❑ 15 Ernährungsworkshop
Anmeldeschluss: 5. Januar 2015
❑ 01 Weltbeste Pinot Noir
❑ 05 Kindergartentaschen
❑ 17 Tanzkurs Ü30-«Refresher»
Anmeldeschluss: 1. Dezember 2014
❑ 18 Line Dancing (Fortgeschrittene)
❑ 19 Line Dancing (Anfänger)
❑ 26 English Let’s brush up our English!
❑ 27 English Let’s work on the basics of English!
❑ 28 English Let’s brush up our English!
❑ 29 English Fun discussion and serious talk!
❑ 30 English Let’s have fun and practice talking!
Anmeldungen schriftlich mit dieser Karte an:
Fortbildungskommission, Schulpflege Maur, 8124 Maur
Programm Freizeit. 1.2015_Layout 1 28.10.14 09:52 Seite 11
Fortbildungskommission
Schulpflege Maur
8124 Maur
Anmeldungen schriftlich mit dieser Karte an:
Fortbildungskommission
Schulpflege Maur
8124 Maur
oder auf der Schulverwaltung Maur anzufordern.
www.schule-maur.ch
Beachten Sie bitte die allgemeinen Bestimmungen:
✂
E-Mail:
Telefon:
PLZ/Ort:
Strasse/Nr.:
Vorname:
Name:
Anmeldung von:
Kurse bitte auf Rückseite ankreuzen
Programm Freizeit. 1.2015_Layout 1 28.10.14 09:52 Seite 12
Document
Kategorie
Kunst und Fotos
Seitenansichten
12
Dateigröße
1 072 KB
Tags
1/--Seiten
melden