close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Bedienungsanleitung - Zehnder Sat

EinbettenHerunterladen
Bedienungsanleitung
DVB-T
Digital Terrestrischer Receiver
TX 35 e
Bedienungsanleitung TX 35e
Wichtiger Hinweis
Diese Bedienungsanleitung hilft Ihnen beim bestimmungsgemäßen, sicheren und
vorteilhaften Gebrauch des digitalen terrestrischen Receivers, im Folgenden Receiver
genannt.
Vor der ersten Verwendung des Receivers lesen Sie bitte diese Anleitung, auch wenn
Ihnen der Umgang mit elektronischen Geräten vertraut ist. Jede Person, die diesen
Receiver montiert, anschließt, bedient, reinigt und entsorgt, muss den vollständigen
Inhalt dieser Bedienungsanleitung zur Kenntnis genommen haben.
Bewahren Sie diese Bedienungsanleitung immer in der Nähe des Receivers auf.
Geben Sie diese Bedienungsanleitung auch weiter, wenn Sie den Receiver verkaufen
oder weitergeben.
Allgemeine Sicherheitsbestimmungen
Elektrische Schläge vermeiden

Öffnen Sie niemals das Gehäuse. Lassen Sie das Gerät nur von
qualifiziertem Fachpersonal öffnen. Das
Fachpersonal muss über Kenntnisse und
Erfahrungen im Umgang mit
Unterhaltungselektronik verfügen.

Nehmen Sie keine Änderungen am Receiver vor.
Nur qualifiziertes Fachpersonal darf in Absprache mit dem Hersteller
Änderungen durchführen.

Um die Gefahr eines elektrischen Schlags zu vermeiden, setzen Sie den
Receiver weder Regen noch sonstiger Feuchtigkeit aus.

Verhindern Sie, dass der Receiver Tropf- und Spritzwasser ausgesetzt
wird. Stellen Sie keine mit Flüssigkeiten gefüllten Gegenstände, wie z.B.
Vasen, auf oder über den Receiver.

Falls Fremdkörper oder Flüssigkeit in den Receiver gelangen, ziehen Sie
sofort den Netzstecker aus der Steckdose. Lassen Sie das Gerät von
qualifiziertem Fachpersonal prüfen und bei Defekt reparieren, bevor Sie es
wieder in Betrieb nehmen.

Schließen Sie den Receiver nur an eine fachgerecht installierte
Netzsteckdose von 230 Volt~, 50 Hz an.

Stellen Sie sicher, dass der Netzstecker frei zugänglich ist, damit Sie den
Receiver im Notfall einfach und schnell vom Stromnetz trennen können.

Ziehen Sie den Netzstecker aus der Steckdose, falls Sie das Gerät über
einen längeren Zeitraum nicht benutzen. Ziehen Sie dabei nur direkt am
Netzstecker.

Die Gesamt-Stromaufnahme am Antennen-Anschluss „ANT IN“ des
Receivers darf 30 mA nicht überschreiten.

Knicken oder quetschen Sie das Netzanschlusskabel nicht.

Berühren Sie das Netzanschlusskabel nicht mit feuchten Händen. Wenn
2
Bedienungsanleitung TX 35e
das Netzanschlusskabel beschädigt ist, müssen Sie den Receiver von
qualifiziertem Fachpersonal reparieren lassen, bevor Sie ihn erneut
verwenden.

Lassen Sie Kinder niemals unbeaufsichtigt den Receiver benutzen oder mit
der Antennen-Anlage spielen.

Überlassen Sie Wartungsarbeiten stets qualifiziertem Fachpersonal. Das
Fachpersonal muss über Kenntnisse und Erfahrungen im Umgang mit
Unterhaltungselektronik verfügen. Andernfalls gefährden Sie sich und
andere.

Trennen Sie bei Betriebsstörungen den Receiver sofort von der
Stromquelle.
Brandgefahren vermeiden

Decken Sie niemals die Lüftungsschlitze ab. Die Schlitze in der Oberseite
des Produktes müssen unbedeckt bleiben, um einen ausreichenden
Luftzustrom in das Gerät zu gewährleisten.

Stellen Sie das Produkt nicht auf weiche Einrichtungsgegenstände, wie
Decken oder Teppiche.
Erstickungsgefahren vermeiden

Lassen Sie Kinder nicht mit Folien oder anderen Verpackungsteilen
spielen, es besteht Erstickungsgefahr.
Vergiftungen vermeiden

Batterien können Giftstoffe enthalten. Stellen Sie sicher, dass Batterien
nicht in die Hände von Kindern gelangen. Kinder können Batterien in den
Mund nehmen und verschlucken.
Verletzungen vermeiden

Verlegen Sie das Netzkabel und das Antennenkabel so, dass niemand
darauf treten oder darüber stolpern kann.

Lassen Sie Kinder niemals unbeaufsichtigt den Receiver oder andere
Elektrogeräte benutzen.
Beschädigungen vermeiden

Vermeiden Sie Erschütterungen des Receivers.

Stellen Sie keine schweren Gegenstände auf den Receiver.

Wenn Sie den Receiver von einer kalten in eine warme Umgebung
bringen, kann sich im Inneren des Receivers Feuchtigkeit niederschlagen.
Warten Sie in diesem Fall etwa 2-3 Stunden, bevor Sie ihn in Betrieb
nehmen.
3
Bedienungsanleitung TX 35e

Auslaufende Batterien können Beschädigungen an der Fernbedienung
verursachen. Wenn Sie den Receiver längere Zeit nicht benutzen, nehmen
Sie die Batterien aus der Fernbedienung. Wenn eine Batterie ausgelaufen
ist, ziehen Sie Schutzhandschuhe an und reinigen Sie das Batteriefach mit
einem trockenen Tuch.
Der richtige Standort

Das Gerät sollte nur innerhalb von Gebäuden verwendet werden.

Stellen Sie den Receiver auf eine feste, ebene Unterlage und sorgen Sie
dafür, dass das Geräts nach links, rechts und nach oben ausreichend Luft
bekommt.

Vermeiden Sie die Nähe von:
o Wärmequellen, wie z.B. Heizkörpern, Radiatoren, Heizklappen, Öfen
oder anderen Geräten, die Hitze erzeugen.
o Offenem Feuer, wie z.B. Kerzen oder Geräten mit starken
Magnetfeldern, wie z.B. Lautsprecher.
o Vermeiden Sie direkte Sonneneinstrahlungen.
Lieferumfang

1 Digital DVB-T Receiver
1 Fernbedienung
1 Bedienungsanleitung
2 Batterien
Sollte von den aufgeführten Teilen etwas fehlen oder beschädigt sein, wenden Sie sich
bitte an Ihren Händler.
Entsorgungshinweis
Die Verpackung Ihres Gerätes besteht ausschließlich aus wiederverwertbaren
Materialien. Bitte führen Sie diese entsprechend sortiert wieder dem „Dualen System”
zu.
Dieses Produkt darf am Ende seiner Lebensdauer nicht über den
normalen Haushaltsabfall entsorgt werden, sondern muss an einem
Sammelpunkt für das Recycling von elektrischen und elektronischen
Geräten abgegeben werden.
Das Umwelt-Symbol auf dem Produkt, der Gebrauchsanleitung oder der
Verpackung weist darauf hin.
Die Werkstoffe sind gemäß ihrer Kennzeichnung wiederverwertbar. Mit der
Wiederverwendung, der stofflichen Verwertung oder anderen Formen der Verwertung
von Altgeräten leisten Sie einen wichtigen Beitrag zum Schutze unserer Umwelt. Bitte
erfragen Sie bei der Gemeindeverwaltung die zuständige Entsorgungsstelle
Hinweis!
Verbrauchte Batterien sind Sondermüll! Werfen Sie
daher verbrauchte Batterien nicht in den Hausmüll,
sondern geben Sie diese bei einer Sammelstelle für
Altbatterien ab!
4
Bedienungsanleitung TX 35e
Gerätevorderseite
Infrarotsensor
Power/Standby LED
Signal LED
Geräterückseite
Netzanschluss
TV Scart: (AV) Anschluss für TV-Gerät
ANT IN: Anschluss des Antennenkabels.
(Diese Antennenbuchse liefert auch eine Versorgungsspannung von 5V, 30mA für aktive Zimmerantennen,
wenn im Menü „Installation/Anderes“ die Option
„Antennenversorgung“ eingeschaltet wird.)
5
Bedienungsanleitung TX 35e
Fernbedienung
Taste
Funktion
Ein-/Ausschalten des Receivers.
Stummschalten/Aktivieren des Tons.
Zifferntasten
0…9
TV/R
<-PR
MENU
EXIT
Auswahl des gewünschten Senders oder zur
Eingabe von numerischen Werten oder
Buchstaben.
Wechselt zwischen TV- und Radio-Modus.
Schaltet zum vorherigen Sender.
Einblenden des Hauptmenüs auf dem
Bildschirm.
Abbruch der aktuellen Auswahl und Rückkehr
ins übergeordnete Menü.
Einstellung der Audio-Lautstärke und
Navigation im Menü.
Umschalten zwischen den Sendern sowie
Navigation innerhalb des Menüs.
OK/LIST
Einblenden der Senderliste auf dem Bildschirm.
Auswählen eines Objektes im Menü.
Bewegt den Cursor zur nächsten oder vorigen
Seite im Hauptmenu oder in der Senderliste
AUDIO
MODE
EPG
FAVOR
Audio-/Tonkanäle auswählen und einstellen.
Bildformat einstellen.
Blendet den elektronischen Programmführer
ein .
Auswahl einer Programm-Favoritenliste.
ROT,GRÜN, Tastenbelegung wird je nach Menüpunkt
GELB,BLAU geändert und auf dem Bildschirm erklärt.
INFO
SLEEP
Anzeigen der Programminformation.
Einstellen der verschiedenen Zeiten des
Sleeptimers
SUB-T
Anzeige von Untertiteln.
TEXT
Teletextfunktion des Programms starten.
6
Bedienungsanleitung TX 35e
Vorbereitung
• Lesen Sie die Anleitung vor dem Anschließen weiterer Geräte.
• Beachten Sie hierbei die Sicherheitsanweisungen.
• Bitte schließen Sie den Receiver an Ihre Antennenanlage an.
• Verbinden Sie den Receiver mit dem TV-Gerät.
Anschluss an Fernsehgerät und Antenne
1.
2.
3.
4.
5.
Zimmer- oder Aussenantenne
Fernseher
Scart-Kabel, Verbindung von Fernseher und Receiver
DVB-T Receiver – TX 35 e
Netzkabel
1
2
TV SCART
3
5
4
7
Bedienungsanleitung TX 35e
Antenne an den Receiver anschließen
Gehen Sie wie folgt vor, um Ihren Receiver richtig an Ihre Antennen-Anlage
anzuschließen:
 Verbinden Sie ein Antennenkabel (Koaxial) mit der Buchse „ANT IN“ an Ihrem
Receiver. (Diese Antennenbuchse liefert auch eine Versorgungsspannung von
5V, 30mA für aktive Zimmerantennen, wenn im Menü „Installation/Anderes“ die
Option „Antennenversorgung“ eingeschaltet wird.)
WICHTIGE HINWEISE
 Die Antennen- oder Koaxialkabel gehören nicht zum Lieferumfang und
müssen separat erworben werden (75 Ω mit IEC-Steckern).

Wenn die Option zur Stromversorgung der Antenne eingeschaltet ist, dürfen
Sie niemals eine passive Antenne anschließen und vermeiden Sie jeden
Kurzschluss an der Antennenbuchse. Dies kann zur Beschädigung des
DVB-T Receivers führen.
Anschluss eines TV-Gerätes mit einem Scart-Kabel
Wenn Sie ein TV-Gerät mit analogen Scart-Eingang anschließen, gehen Sie wie folgt
vor:
 Verbinden Sie das eine Ende eines Scart-Kabels mit dem Scart-Anschluss „TVScart“ am Receiver.

Verbinden Sie das andere Ende des Scart-Kabels mit Ihrem TV-Gerät.

Schalten Sie den Receiver mit der Standby-Taste auf der Fernbedienung ein, so
daß in der Anzeige an der Gerätefront die grüne Lampe leuchtet.

Betätigen Sie auf der Fernbedienung die Taste MENU. Auf dem TV-Bildschirm
sollte das Hauptmenü des Bildschirmdialogs (OSD) erscheinen.

Schaltet Ihr TV-Gerät nicht automatisch auf Receiverempfang, müssen Sie das
TV-Gerät mit der AV-/Source-Taste Ihrer TV-Fernbedienung auf einen AV-ScartEingang schalten, so daß Sie das Hauptmenü sehen können. Befolgen Sie die
Anweisungen und Hinweise in der Bedienungsanleitung des TV-Gerätes.
Fernbedienung

Öffnen Sie zunächst die Batterieabdeckung auf der Unterseite der
Fernbedienung. Setzen Sie die zwei beiliegenden Batterien 1,5 Volt (R 03/AAA)
entsprechend den eingeprägten Symbolen (+/-) in das Batteriegehäuse ein und
schließen Sie die Batterieabdeckung wieder.

Wenn Sie mit der Fernbedienung arbeiten, richten Sie diese auf die Vorderseite
des Receivers. Wenn der Receiver nicht mehr reagiert oder die gewählten
Funktionen nicht ausgeführt werden, sind die Batterien wahrscheinlich erschöpft
und sollten so bald wie möglich ausgewechselt werden. Verwenden Sie nur
auslaufgeschützte Batterien.

Wenn Sie die Fernbedienung längere Zeit nicht benutzen, nehmen Sie die
Batterien am besten heraus.
8
Bedienungsanleitung TX 35e
Erst-Installation
Es sind bei Auslieferung keine Programme vorprogrammiert, da der Empfang
der Programme in jeder Region sehr unterschiedlich ist! Mit dem Gerät muss
daher nach dem Anschließen an die Antenne und an das Stromnetz zuerst ein
Programmsuchlauf durchgeführt werden.
Der Receiver startet jedoch automatisch mit der menügeführten
Erstinstallationsfunktion, wie im Folgenden beschrieben:
1.
Wählen Sie mit den Rechts-/Linkstasten
[◄/►] Ihrer Fernbedienung das Land und
die Sprache.
Dann markieren Sie das Feld „Suche“ und
bestätigen mit der Taste [OK], um mit der
Erstinstallation weiterzukommen.
2.
Die Automatische Suche startet. Der
Suchlauf kann 3-4 Minuten dauern bis die
Fortschrittsanzeige 100 % anzeigt und die
gefundenen Programme aufgelistet werden.
Anschließend werden die vorhandenen
Menü-Fenster automatisch ausgeblendet.
3.
Nach Ablauf des Suchlaufs können Sie die
Programme sehen, die Sie mit Ihrer
Antenne empfangen und gefunden haben.
4.
Die Programmliste zur Auswahl eines
einzelnen Programms erhalten Sie mit
Betätigung der Taste [OK/L
LIST] auf der
Fernbedienung.
5.
Sie können nun eine eigene, persönliche
Programmreihenfolge einrichten:
a.
Sie fahren das Programm mit den
[PR▲/PR▼] Tasten an, das Sie
verschieben wollen.
b.
Durch betätigen der Taste  wählen
Sie nun das Programm aus. Es
erscheint nun das Zeichen ´´ .
c.
Mit den Tasten [PR▲/PR▼] können
Sie nun das Programm auf jeden beliebigen Programmplatz verschieben.
d.
Mit der Taste [OK] fügen Sie das angewählte Programm am neuen Platz in
die Liste ein.
e.
Gespeichert wird die neue Programmreihenfolge erst wenn Sie das Menü
mit der Taste [EXIT] verlassen.
9
Bedienungsanleitung TX 35e
Hinweis: In seltenen Fällen ist ein zweiter Suchlauf erforderlich ( mit Menü
"Installation/Automatische Suche"), falls Ihr Zehnder Empfänger nicht alle
Programme gefunden hat. Weitere Suchläufe sind von Zeit zu Zeit notwendig,
wenn neue Programme auf Sendung gehen oder sich Sendefrequenzen ändern.
APD (Auto Power Down)
Seit Februar 2010 gibt es eine Europäische Richtlinie die besagt, dass neue Receiver
die in den Markt eingeführt werden eine automatische Abschalt-Funktion (nicht
Sleeptimer) beinhalten müssen.
HINWEIS
ADP (Auto Power Down) schaltet den Receiver nach 3 Stunden automatisch in
Standby, wenn innerhalb dieser Zeit keine weiteren Eingaben über die
Fernbedienung am Receiver erfolgt sind.
Um ein unbeabsichtigtes, automatisches Abschalten zu verhindern, erhalten Sie
kurz zuvor eine entsprechende Hinweis-Einblendung auf Ihrem TV-Gerät und
können das Abschalten durch kurzes Betätigen der Fernbedienung verhindern.
Über das Menü ´Installation/Anderes/Auto Standby´ lässt sich diese Funktion
auch ganz ausschalten.
Basisfunktionen
Programm wählen [0 – 9], [PR▲]/[PR▼], [OK/LIST], [
], [◄PR]
Im TV- oder Radio-Modus können die gespeicherten Programme mit den Tasten auf
der Fernbedienung auf verschiedenste Arten umgeschaltet werden.
Programmumschaltung:
0–9
PR▲/PR▼
◄PR
Programmlisten-Übersicht:
OK/LIST
PR▲/PR▼
Direkte Eingabe des Programmplatzes (z.B. 15)
Programmfortschaltung,
vorwärts/rückwärts
zum vorher gesehenen Programm
zurückschalten.
Aufruf der ProgrammlisteGesamtübersicht
Programmfortschaltung
aufwärts/abwärts
seitenweise blättern in der
Programmübersicht
10
Bedienungsanleitung TX 35e
Wenn Sie ein Programm über die Programmliste auswählen möchten, gehen Sie wie
folgt vor:
 Drücken Sie die [OK/LIST] Taste, um die Programmliste aufzurufen.


Drücken Sie die Taste [PR▲] oder [PR▼], um zwischen den einzelnen Kanälen
zu wechseln.
Sie können eine ganze Seite weiter- oder zurückspringen, indem Sie die Tasten
[

] und [
] drücken.
Drücken Sie die [OK] Taste, um Ihre Auswahl zu bestätigen.
Lautstärke einstellen [◄VOL / VOL►], [
]
Im TV- oder Radio-Modus kann mit den Tasten [◄VOL / VOL►] die Lautstärke aufoder absteigend geregelt werden.
 Drücken Sie die Taste [◄ VOL], um die Lautstärke zu verringern.

Drücken Sie die Taste [VOL ►], um die Lautstärke zu erhöhen.

Dies wird Ihnen anhand eines Balkens auf dem Bildschirm angezeigt.

Mit der Taste [
] können Sie den Ton stumm schalten. Das durchgestrichene
Lautsprechersymbol ´
´ wird am Bildschirm eingeblendet.
Um den Ton wieder zu aktivieren, drücken Sie erneut die Taste [
Lautstärketasten [◄ VOL / VOL ►] auf Ihrer Fernbedienung.
] oder die
Umschalten zwischen TV und Radio [TV/R]
Um in den Radio-Betrieb zu wechseln, drücken Sie bitte die [TV/R] Taste auf Ihrer
Fernbedienung. Durch nochmaliges Drücken der [TV/R] Taste wechseln Sie wieder
zurück zum TV-Betrieb.
Der Receiver zeigt die jeweiligen Informationen zum Radio- bzw. TV-Betrieb
entsprechend auf dem Bildschirm an.
Audio-Kanalton/Sprache ändern [AUDIO]
Durch Drücken der [Audio] Taste können Sie das Audio-Menü aufrufen.
Innerhalb dieses Menüs können mit den Tasten [◄/►] und [▲/▼] navigieren.
 Mit der Taste [OK] bestätigen Sie die Einstellung und verlassen die AudioEinstellungen mit [EXIT] wieder.

In der obersten Zeile können Sie die Optionen zu den gesendeten Tonkanälen mit
den Tasten [◄/►] wählen: Stereo, Mono, Links, Rechts

Unten können Sie die gewünschte Sprache mit den Tasten [◄/►] wählen. Auch
den AC-3/Dolby Digital Ton wählen Sie hier aus.
WICHTIGER HINWEIS: Bitte beachten Sie, dass die Auswahloptionen nicht bei
allen Sendern oder Sendungen zur Verfügung stehen.
11
Bedienungsanleitung TX 35e
Untertitel [SUB-T]
Drücken Sie die Taste [SUB-T]* (Subtitle, deutsch: Untertitel).
Mit dieser Optionstaste können Sie die Untertitelfunktion aktivieren, mit den Tasten
[◄/►]können Sie den gewünschten Untertitel auswählen und durch [OK] bestätigen.
Der Untertitel wird dann automatisch am unteren Bildrand angezeigt.
*Bitte beachten Sie, dass diese Funktion nicht bei allen Sendern oder Sendungen verfügbar ist.
Videotext [TEXT]

Um den Teletext (Videotext) einzuschalten, drücken Sie die [TEXT] Taste.

Dieser Service ist abhängig vom jeweiligen Programmanbieter.

Wenn Sie den Teletext wieder ausschalten möchten, drücken Sie die Taste [EXIT]
oder 2x die [TEXT] Taste.
Sollte ein Programmanbieter die Teletextfunktion nicht unterstützten, wird ein
schwarzes Fenster auf dem Bildschirm eingeblendet.
Informationsleiste [INFO]
Bei einem Programmwechsel wird auf Ihrem Bildschirm für einige Sekunden ein
Informationsfenster zur laufenden Sendung eingeblendet.
 Um die Information aufzurufen, drücken Sie die [INFO] Taste auf Ihrer
Fernbedienung.

Wenn Sie während der Einblendung erneut die [INFO] Taste drücken (2x),
erscheint ein Fenster indem Sie detaillierte Informationen zum aktuellen
Programm erhalten.

Mit der [EXIT] Taste können Sie den Vorgang abbrechen.
EPG (Elektronische Programmzeitschrift) [EPG]
Mit der [EPG] Taste Ihrer Fernbedienung rufen Sie den elektronischen
Programmführer auf. Die dort aufgeführten Informationen werden vom
Programmanbieter zur Verfügung gestellt.
 Beim Aufrufen der elektronischen Programmzeitschrift mit der [EPG] Taste,
werden Ihnen Information zum aktuellen sowie zu weiter folgenden Sendungen
angezeigt. Mit den Tasten [PR▲/▼] wechseln Sie zum nächsten Programm.

Um in die EPG-Liste zu wechseln, nutzen Sie die Taste [2] (Ändern). Dann
können Sie mit den Tasten [PR▲/▼] nach Uhrzeit suchen, mit [◄/►] nach
Tag/Datum.

Zum Blättern nutzen Sie die Tasten [

Eine weitere wichtige Möglichkeit des EPG ist die Darstellung detailierter
Programminformationen durch Drücken der Tasten [2] (Ändern) und dann [3]
(Detail) nacheinander.

Um das EPG Fenster zu schließen, drücken Sie die [EXIT] Taste auf Ihrer
Fernbedienung.
/
12
]
Bedienungsanleitung TX 35e
Menü-Bedienung OSD (= On Screen Display) [MENU]
Wenn Sie die Taste [MENU] drücken, erscheint das Hauptmenü auf dem Bildschirm.
Über dieses Menü lassen sich Untermenüs öffnen, um Einstellungen an Ihrem
Receiver vornehmen zu können.
Sie können …
- das Erscheinungsbild des OSD verändern (Konfiguration - OSD),
- Bildanpassungen für Ihr TV-Gerät vornehmen (Konfiguration - TV System),
- Programme hinzufügen oder entfernen (Installation – Kanal-/Automatische Suche),
- die Programmliste sortieren (Programm/TV-Programmliste)
- und vieles mehr.
Sie können aber auch ebenso gut alles verstellen und der Bildschirm bleibt dunkel.
Deshalb sollten Sie beim Ändern von Einstellungen sehr vorsichtig agieren.
Sollte im Menü nach einem Passwort gefragt werden, so lautet das voreingestellte
Passwort ´0000´.
Navigation und Aufrufen der Untermenüs [◄/►], [▲/▼]
Die Navigation innerhalb des OSD erfolgt über die Steuertasten [◄/►], [▲/▼] auf
Ihrer Fernbedienung.
 Nach Aufruf des Hauptmenüs Taste [MENU] können Sie mit den Steuertasten
[◄/►] zwischen den Hauptmenüpunkten umschalten.

Zum Öffnen der Untermenüs drücken Sie die Taste lOK].

Mit den Steuertasten [▲/▼]können Sie das gewünschte Untermenü markieren
und mit der Taste lOK] öffnen.
Menüs schließen [EXIT]oder [MENU]
Menüs werden entweder automatisch geschlossen, nachdem Sie Ihre Eingaben mit
der Taste lOK] bestätigt haben oder Sie schließen alle geöffneten Untermenüs
nacheinander mit [EXIT]oder [MENU], drücken Sie diese Tasten so oft bis alle Menüs
geschlossen sind.
Allgemeine Hinweise zum Menü
Der Receiver ist bereits so voreingestellt, dass Sie keine oder kaum Änderungen
vornehmen müssen. Werden Werte oder Einstellungen verändert, müssen diese
manchmal mit der Taste [OK] bestätigt werden. Häufig werden diese jedoch
schon durch Verlassen des Menüpunktes übernommen und gespeichert. Das
Menü ist klar strukturiert und einfach zu bedienen. Beste Voraussetzungen, um
ohne nähere Beschreibung notwendige Veränderungen vorzunehmen.
13
Bedienungsanleitung TX 35e
Menü-Struktur
Programm…
Auswahl und Einstellungen von Programmen. Sie können hier weitere Einstellungen
zur Personalisierung Ihres Gerätes vornehmen, z.B. die Programmliste bearbeiten.

TV-Programmliste (verschieben, umbenennen, sperren, löschen, Favoritenliste)

Radio-Programmliste (s.o.)

Alle Favoriten löschen

Alle löschen (gesamte Programmliste löschen)

FAV umbenennen (Favoritenlisten-Namen verändern)
Installation…
Sie können hier weitere Einstellungen zur Personalisierung Ihres Gerätes vornehmen,
z.B. automatischer Suchlauf, Kanalsuchlauf, etc.

Automatische Suche

Kanalsuche (Frequenzen absuchen , neu anlegen, verändern, löschen)

Anderes (Antennenversorgung, Auto Standby ein-/ausschalten)
Konfiguration…
Sie können hier weitere Einstellungen zur Personalisierung Ihres Gerätes vornehmen:

Sprache

TV-System

Land und Zeit (Zeitverschiebung, Sommerzeit, …)

Timer Einstellungen (Uhrzeitgesteuertes Ein-/Ausschalten)

OSD Einstellungen

Kindersicherung (Passwort ´0000´)
Zubehör
Sie können in diesem Menüpunkt u.a. Informationen zu ihrem Receiver sowie eine
Software Aktualisierung vornehmen.

Receiver Information (Software- und Hardware-Stand)

Werkseinstellung (Auslieferungszustand)

Software Upgrade (per PC)
Spiele
Auf diesem Gerät sind u.a. Spiele installiert. Tetris, Snake und Othello
14
Bedienungsanleitung TX 35e
Fehlerbeschreibung
Symptom
Mögliche Ursache und Abhilfe
Die LED an der
Vorderseite leuchtet
nicht.
Das Stromkabel ist nicht angeschlossen
- Schließen Sie
das Stromkabel an die Netzsteckdose an.
Ke in Signal vo n Antenne komm end – Anschlusskabel und
Antenne prüfen.
Die Antenne ist nicht korrekt ausgerichtet.
Richten Sie die Antenne richtig aus.
Kein oder nur ein schwaches Signal.
Prüfen Sie die Kabelverbindung vo n Antenne zum Recei ver
und vom Receiver zu den angeschlossenen Geräten.
Nutzen Sie eine Antenne mit Verstärker .
Lautstär ke falsch eingestellt oder Stummschaltung aktiv.
Kein Ton oder Bild
Das System ist nicht korrekt angeschlossen.
Prüfen Sie den Anschluss des
Scart - oder Signal -Kabel s .
Das TV -Gerät ist nicht im richtigen Programm Modus
(AV - Kanal) .
Schalt en Sie das TV -Gerät auf den jeweiligen Eingang.
Die Antenne ist nicht
gut ausgerichtet.
Es werden keine
Programme gefunden . Richten Sie die Antenne aus oder verändern Sie den Standort .
Der Signalpegel ist schlecht
. Ersetzen Sie die Antenne
durch eine leistungsfähigere Aussenantenne (mit Verstärker)
.
Antenne hat einen Verstärker, aber keine Stromversorgung
Schalten Sie die Antennenversorgung im Receivermenü ein
.
Das TV -Gerät oder der Receiver sind stumm geschaltet.
Kein Ton
Drücken Sie die Stumm(Lautsprecher)- oder AUDIO- Taste.
Die Batterien sind verbraucht.
Die Fernbedienung
funktioniert nicht.
Ersetzen Sie die Batterien durch frische.
Die Fernbed ienung ist falsch ausgerichtet.
Richten Sie die Fernbedienung auf die Vorderseite des
Receivers und stellen Sie sicher,
dass der
Infrarotempfänger nicht verdeckt ist.
Das TV -Gerät zeigt
kein Bild an.
Hotline 
Haben Sie trotz alledem noch Fragen?
Setzen Sie sich mit unserer Kundenberatung in Tennenbronn in Verbindung, die
werktags für Sie zwischen 8.00 - 16.30 zur Verfügung steht.
Telefon: +49 (0) 7729 / 881-73
e-mail: Service@Zehnder-SAT.de
Hinweis zur Konformitätserklärung
Dieses Gerät erfüllt die Anforderungen der elektromagnetischen Kompatibilität und
elektronischen Sicherheit. Der Hersteller garantiert, dass die grundlegenden
Anforderungen und die relevanten Vorschriften der EVM-Richtlinien 2004/108/EEC
sowie die Richtlinien für Niederspannungsgeräte 2006/95/EEC entsprechen.
Ihr Gerät trägt das CE-Zeichen.
15
Bedienungsanleitung TX 35e
Technische Daten
Stromversorgung
Eingangsspannung
Leistungsaufnahme
Tuner
Eingangsfrequenz
: 230 Volt Wechselspannung 50 Hz
: < 2,7 Watt, Standby < 1 Watt
Bandbreite
Demodulation
Eingangssignal
Eingangsimpedanz
Verbindungstyp
Antennenversorgung
Kanalwahl
Inner FEC
: VHF 174 MHz – 230 MHz (K05 – K12)
UHF 470 MHz – 862 MHz (K21 – K69)
: 7 MHz und 8 MHz
: QPSK, 16QAM, 64QAM in 2k und 8k Modus
: -72 - -20 dbm
: 75 Ohm unbalanced
: Typ IEC 169-2 weiblich
: 5 V,30mA
: PLL Frequenz Synthesizer
: Code 1/2, 2/3, 3/4, 5/6, 7/8
Systemaufbau
Prozessor
: ALI-M3101C,216MHz
Video Decoder
System Decodierung
Profil und Level
Datenrate
Videoformate
Ausgangssystem
: MPEG-2 lSO/IEC 138 18-2
: MPEG-2 MP@ML
: Max. 60 Mbit/s
: 720 x 576 (PAL); 720 x 480 (NTSC)
: PAL / NTSC / AUTO
Audio Decoder
System Decodierung
Audio Modus
Sample Rate
: MPEG Layer I & II, MUSICAM
: Mono, Dual, Stereo
: 32, 44.1, 48 KHz
Audio/ Video Anschlüsse
TV Anschluss
: SCART, CVBS, RGB, Audio L/R
Serielle Schnittstelle
Signal
: RS-232 über Scart
Allgemeines
Maße (BxTxH)
Gewicht
: 110 x 100 x 33 mm
: ca. 0,2 kg
Irrtümer und Technische Änderungen vorbehalten.
HEINRICH ZEHNDER GMBH
SATELLITEN-EMPFANGSTECHNIK
Weierhalden 37/1
D-78144 Schramberg-Tennenbronn / Germany
16
Tel. 07729/881-0
Fax 07729/881-72
http://www.Zehnder-SAT.de
e-mail: Info@Zehnder-SAT.de
Document
Kategorie
Technik
Seitenansichten
13
Dateigröße
1 401 KB
Tags
1/--Seiten
melden