close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Bedienungsanleitung

EinbettenHerunterladen
JT 369
www.whirlpool.com
DE
1
AUFSTELLUNG
VOR DEM ANSCHLIESSEN
STELLEN SIE DAS GERÄT NICHT IN DER NÄHE anderer Wärmequellen auf. Um eine ausreichende Luftzirkulation zu gewährleisten, muss der freie Raum über
dem Gerät mindestens 20 cm betragen. Der Raum
unter dem, über dem und um das Gerät muss frei
sein, um eine ausreichende Luftzirkulation zu gewährleisten. Die Mikrowelle darf nicht in einem
Schrank untergebracht werden.
VERGEWISSERN SIE SICH, DASS DAS GERÄT NICHT BESCHÄDIGT
IST. Die Tür muss dicht mit dem Rahmen abschließen und die innen liegende Türdichtung darf
nicht beschädigt sein. Entfernen Sie alle Gegenstände aus dem Gerät und reinigen Sie die Innenflächen mit einem weichen, feuchten Tuch.
DIE SPANNUNG auf dem Typenschild muss
der Spannungsversorgung in Ihrem
Haus entsprechen.
NEHMEN SIE DIE PLATTEN ZUM SCHUTZ DER MIKder
Seite der Wandvertiefung
des Gerätes nicht heraus.
Sie verhindern, dass Fett
und Speiseteilchen in die
Mikrowellenluftkanäle gelangen.
ROWELLENLUFTKANÄLE an
STELLEN SIE DAS GERÄT auf eine stabile, ebene Fläche, die das Gewicht des Geräts, der Speisen
und des Kochgeschirrs aushält. Behandeln Sie das
Gerät vorsichtig.
STELLEN SIE DAS GERÄT nicht auf einer Arbeitsfläche auf, die sich nicht mindestens 850 mm
über der Bodenfläche befindet.
VERWENDEN SIE DAS GERÄT NICHT, wenn Kabel oder Stecker beschädigt sind, es nicht
einwandfrei funktioniert, heruntergefallen ist oder in irgendeiner Weise beschädigt wurde. Tauchen Sie das Stromkabel
oder den Stecker nicht in Wasser. Halten Sie
das Kabel von heißen Flächen fern. Stromschlag, Brand oder sonstige Gefährdungen
könnten sonst die Folge sein.
NACH DEM ANSCHLIESSEN
WENN DAS GERÄT zum ersten Mal an das Stromnetz
angeschlossen oder nach einem Stromausfall eingeschaltet wird, bleibt das Display dunkel. Der
Ofen verfügt über eine Funktion zur Zeitanzeige
(24-Stunden- Digitalanzeige). Wenn die Uhrfunktion nicht programmiert wurde, ist auf dem Display solange keine Anzeige zu sehen, bis die Garzeit oder die Schaltuhr eingestellt wer- den.
DAS GERÄT KANN NUR IN BETRIEB
GENOMMEN WERDEN , wenn
die Tür richtig (fest anliegend) geschlossen ist.
DAS GERÄT NICHT in der Nähe von Fernsehoder Radiogeräten bzw. Antennen aufstellen. Dies
kann zu Empfangsstörungen führen.
DIE ERDUNG DIESES GERÄTES ist gesetzlich vorgeschrieben. Der Hersteller haftet nicht für Verletzungen von Personen
oder Tieren und für Sachschäden, die infolge Missachtung der o.g. Vorschriften
entstehen sollten.
Der Hersteller ist für Probleme, die sich aus der
Nichtbeachtung dieser Anweisungen durch den
Nutzer ergeben, nicht verantwortlich.
2
DE
WICHTIGE SICHERHEITSHINWEISE
LESEN SIE DIE BEDIENUNGSANLEITUNG SORGFÄLTIG DURCH UND BEWAHREN SIE SIE ZUM
SPÄTEREN NACHSCHLAGEN AUF.
ERHITZEN ODER VERWENDEN SIE KEINE BRENKINDER DÜRFEN DAS MIKROWELLENGERÄT NUR
NBAREN MATERIALIEN in dem Gerät selbst
DANN ohne Aufsicht Erwachsener beoder in seiner Nähe. Rauchentwicklung
nutzen, wenn sie ausreichend eingewiekann zu Brand oder Explosion führen.
sen wurden und sichergestellt ist, dass
sie sich der Gefahren eines unsachgemäVERWENDEN SIE DAS MIKROWELLENGERÄT NICHT
ßen Gebrauchs bewusst sind. Aufgrund
zum Trocknen von Textilien, Papier, Geder erzeugten hohen Temperaturen sollwürzen, Kräutern, Holz, Blumen, Früchten Kinder beaufsichtigt werden, wenn sie
ten oder anderen brennbaren Materi(sofern vorhanden) andere Wärmequellen
alien. Es besteht Brandgefahr.
getrennt von oder in Kombination mit
WENN MATERIAL INNERHALB ODER AUSSERMikrowellengeräten verwenden.
HALB DES GARRAUMS ZU BRENNEN BEGINNT ODER
DIESES GERÄT DARF VON PERSONEN MIT EINGESCHRÄNRAUCHBILDUNG ZU BEOBACHTEN IST, müssen
KTEN PHYSISCHEN, SENSORISCHEN ODER MENTALSie die Gerätetür geschlossen halten und
EN FÄHIGKEITEN BZW. FEHLENDER ERFAHRUNG UND
das Gerät ausschalten. Ziehen Sie den
KENNTNIS (z. B. von Kindern) zu deren eigeNetzstecker oder drehen Sie die Sichener Sicherheit nur unter Aufsicht bzw. nach
rung im Schaltkasten heraus.
Unterweisung über den Gebrauch des Geräts
GAREN SIE DIE SPEISEN NICHT LÄNGER ALS NÖTIG.
durch eine für ihre Sicherheit verantwortliche
Es besteht Brandgefahr.
Person verwendet werden.
LASSEN SIE DAS GERÄT NICHT UNBEAUFSICHTIGT, insKINDER SOLLTEN BEAUFSICHTIGT WERDEN, so dass
besondere dann nicht, wenn Sie beim Garen
sie nicht mit dem Gerät spielen können.
Papier, Kunststoff oder andere brennbare
Materialien verwenden. Papier kann verkohVERWENDEN SIE DAS
len oder Feuer fangen. Einige Kunststoffe
MIKROWELLENGERÄT NIEMALS zum
können schmelzen, wenn sie zusammen mit
Erhitzen von Speisen oder
den Speisen erhitzt werden.
Flüssigkeiten in luftdicht
Lassen Sie das Gerät nicht unbeaufsichtigt,
verschlossenen Behältern. Der
wenn Sie größere Mengen Fett oder Öl verDruck im Behälter nimmt zu. Das kann beim
wenden, da sich das Fett bzw. Öl zu stark erÖffnen des Behälters zu Verletzungen oder zu
hitzen und einen Brand verursachen kann!
einer Explosion führen.
VERWENDEN SIE KEINE ätzenden Chemikalien oder Dämpfe in diesem Gerät. Dieser
DIE TÜRDICHTUNG UND DIE UMLIEGENDEN
Gerätetyp wurde speziell zum AufwärBEREICHE regelmäßig auf Beschädigungen
men oder Garen von Lebensmitteln entüberprüfen. Nehmen Sie bei einer
wickelt. Er eignet sich nicht für industriBeschädigung das Gerät erst wieder in
elle Zwecke oder Laborzwecke.
Betrieb, nachdem es von einem qualifizierHÄNGEN SIE KEINE schweren Objekte an die
ten Kundendiensttechniker repariert wurTür, weil dies die Öffnung der Mikrowelde.
le und die Scharniere beschädigen kann.
Verwenden Sie den Türgriff nicht zum
Aufhängen von Objekten.
EIER
VERWENDEN SIE DAS MIKROWELLENGERÄT NICHT zum Garen oder Aufwärmen ganzer Eier mit oder ohne Schale, da diese auch nach Beenden des Gar- oder Aufwärmvorgangs explodieren können.
DE
3
VORSICHTSMASSNAHMEN
FLÜSSIGKEITEN
Z. B. GETRÄNKE ODER WASSER: Flüssigkeiten können über den Siedepunkt hinaus erhitzt werden, ohne dass
es zu einer sichtbaren Blasenbildung kommt. Das kann dazu
führen, dass die heiße Flüssigkeit plötzlich überkocht.
Um dies zu vermeiden, ergreifen Sie folgende
Vorsichtsmaßnahmen:
1. Verwenden Sie möglichst keine hohen,
schmalen Gefäße mit engem Hals.
2. Rühren Sie die Flüssigkeit um, bevor Sie
das Gefäß in den Garraum stellen, und
lassen Sie einen Teelöffel im Gefäß.
3. Lassen Sie die Flüssigkeit nach dem Erhitzen kurz stehen und rühren Sie vor der
vorsichtigen Entnahme des Gefäßes aus
dem Gerät nochmals um.
ALLGEMEINES
DAS GERÄT IST AUSSCHLIESSLICH FÜR DIE VERWENDUNG IM
HAUSHALT BESTIMMT!
SCHALTEN SIE BEI NUTZUNG DER
MIKROWELLENFUNKTIONEN DAS GERÄT NUR EIN, wenn
sich Speisen im Garraum befinden. Andernfalls
kann es zu Schäden am Gerät kommen.
DECKEN SIE DIE LÜFTUNGSÖFFNUNGEN des Geräts nicht
ab. Sind die Öffnungen für die Luftzufuhr oder für
die Abluft blockiert, kann das Gerät beschädigt
und das Kochergebnis beeinträchtigt werden.
STELLEN SIE EIN GLAS WASSER IN DEN GARRAUM, UM
mit den Gerätefunktionen vertraut zu machen. Das Wasser absorbiert die Energie der
Mikrowellen, so dass der Herd nicht beschädigt wird.
SICH
DIESES GERÄT DARF nicht im Freien gelagert oder
benutzt werden.
ACHTUNG
GENAUERE INFORMATIONEN DAZU finden Sie im Mikrowellenkochbuch. Dies gilt besonders für
das Garen oder Erhitzen von alkoholhaltigen
Speisen.
BETREIBEN SIE das Gerät nicht in der Nähe eines
Spülbeckens, in einem feuchten Keller, in der
Nähe eines Schwimmbeckens oder an anderen
Orten, an denen das Gerät Feuchtigkeit ausgesetzt ist.
RÜHREN SIE BABYNAHRUNG IN GLÄSERN oder
Getränke in Babyflaschen
nach dem Erwärmen immer
um und prüfen Sie die richtige
Temperatur. Dadurch wird eine gleichmäßige
Wärmeverteilung sichergestellt und das Risiko
des Verbrühens oder Verbrennens vermieden.
Nehmen Sie den Deckel bzw. Sauger unbedingt vor dem Erwärmen ab!
VERWENDEN SIE den Garraum nicht als Ablage.
ENTFERNEN SIE ALLE METALLTEILE (Z.
B. VERSCHLÜSSE) von Papier- oder
Plastikbeuteln, bevor Sie diese in den
Garraum legen.
FRITTIEREN
VERWENDEN SIE DAS MIKROWELLENGERÄT NICHT zum
Frittieren, da die Temperatur des Frittieröls nicht kontrolliert
werden kann.
VERWENDEN SIE STETS TOPFLAPPEN ODER HANDSCHUHE, wenn Sie nach dem Kochen Behälter, Geräteteile und Schalen berühren. Es besteht Verbrennungsgefahr. Bei
der Benutzung des Gerätes können zugängliche Teile sehr heiß werden, halten
Sie daher kleine Kinder fern.
4
DE
ZUBEHÖR
DECKEL
DIE ABDECKHAUBE dient dazu, die
Speisen beim Garen und Aufwärmen mit der Mikrowelle abzudecken, vermindert Verschmutzungen des Garraums sowie das Austrocknen der Speisen und verkürzt die
Garzeit.
SIE KANN außerdem zum Aufwärmen auf zwei
Ebenen verwendet werden.
GRILLROST
VERWENDEN SIE DEN OBEREN GRILLROST
beim Grillen oder im Kombinationsbetrieb (Mikrowelle und Grill).
VERWENDEN SIE DEN UNTEREN GRILLROST beim
Kochen und Backen mit den Funktionen Umluft, Umluft und Mikrowelle oder Turbogrill.
ALLGEMEINES
EINE REIHE von Zubehörteilen kann käuflich erworben werden. Prüfen Sie vor dem Kauf, ob
sie für das Mikrowellengerät geeignet sind.
VERWENDEN SIE NUR HITZEBESTÄNDIGES UND mikrowellengeeignetes Kochgeschirr.
ACHTEN SIE DARAUF, DASS SPEISEN UND ZUBEHÖRTEILE
beim Hineinstellen in die Mikrowelle nicht mit
den Innenwänden des Gerätes in Berührung
kommen.
Das gilt besonders dann, wenn die
Zubehörteile aus Metall oder Metallteilen
bestehen.
WENN SOLCHE TEILE mit den Innenwänden des
Garraums in Berührung kommen, während die
Mikrowelle in Betrieb ist, können Funken entstehen und das Gerät beschädigen.
CRISP-GRIFF
NEHMEN SIE DIE HEISSE CRISP-PLATTE mit
dem speziellen Crisp-Griff aus dem Gerät. Dieser Griff gehört zum Lieferumfang.
BEVOR SIE DAS GERÄT EINSCHALTEN, prüfen Sie
stets, ob sich der Drehteller ungehindert drehen kann. Wenn sich der Drehteller nicht frei
dreht, verwenden Sie ein kleineres Gefäß.
CRISP-PLATTE
LEGEN SIE DIE SPEISEN DIREKT AUF DIE CRISP-PLATTE.
Benutzen Sie beim Gebrauch
der Crisp-Platte stets den Glasdrehteller als Untersatz.
VERWENDEN SIE DIE CRISP-PLATTE NICHT
als Unterlage für andere Utensilien,
da sie sehr schnell heiß wird und die
Utensilien beschädigen könnte.
WÄRMEN SIE DIE Crisp-Platte vor der Verwendung
vor (max. 3 Minuten). Verwenden Sie zum Vorwärmen der Platte immer die Crisp-Funktion.
DAMPFEINSATZ
VERWENDEN SIE DEN DAMPFEINSATZ MIT EINGESETZTEM GITTERNETZ
für solche Nahrungsmittel wie
Fisch, Gemüse und Kartoffeln.
VERWENDEN SIE DEN DAMPFEINSATZ OHNE SIEB für Nahrungsmittel wie Reis, Teigwaren und weiße Bohnen.
STELLEN SIE DEN Dampfeinsatz immer auf den
Glassdrehteller.
BACKBLECH
VERWENDEN SIE DAS BACKBLECH nur
beim Umluftbetrieb. Verwenden Sie es niemals im Kombinationsbetrieb mit Mikrowelle verwenden.
DREHTELLERAUFLAGE
DIE DREHTELLERAUFLAGE MUSS IMMER
unter dem Glasdrehteller angebracht werden. Legen Sie keine anderen Gegenstände auf die Drehtellerauflage.
Setzen Sie die Drehtellerauflage in das Gerät ein.
GLASDREHTELLER
BENUTZEN SIE DEN GLASDREHTELLER bei allen Zubereitungsarten. Er fängt heruntertropfende Flüssigkeiten und Speiseteilchen auf, so
dass eine unnötige Verschmutzung des Innenraums vermieden wird.
Stellen Sie den Glasdrehteller auf die Drehtellerauflage.
DE
5
STARTSCHUTZ/KINDERSICHERUNG
DIESE AUTOMATISCHE SICHERHEITSFUNKTION wird eine
Minute nach Rücksetzung des Gerätes in
den "Bereitschaftsmodus" aktiviert“.
(Das Gerät befindet sich im "Bereitschaftsmodus", wenn die 24-Stunden-Uhr angezeigt wird, oder, falls die Uhr
nicht eingestellt wurde, wenn das Display dunkel ist).
DIE SICHERHEITSVERRIEGELUNG WIRD ERST DANN
FREIGEGEBEN, WENN DIE TÜR GEÖFFNET UND GESCHLOSSEN wird, z. B. wenn Speisen in die Mikrowelle
gestellt werden. Anderenfalls zeigt das Display
die Meldung “DOOR“ (Tür).
DOOR
UNTERBRECHUNG ODER ABBRUCH DES GARVORGANGS
UNTERBRECHUNG DES GARVORGANGS:
DER GARVORGANG KANN DURCH
ÖFFNEN DER GERÄTETÜR UNTERBROCHEN werden, um die
Speisen zu kontrollieren,
zu wenden oder umzurühren. Die Einstellungen werden 10 Minuten lang
beibehalten.
ABBRUCH DES GARVORGANGS:
NEHMEN SIE DAS GERICHT HERAUS, schließen Sie die
Gerätetür und drücken die Stopptaste.
FORTSETZEN DES GARVORGANGS:
SCHLIESSEN SIE DIE TÜR, und drücken Sie die
Start-Taste EINMAL. Der Garvorgang wird an
der Stelle fortgesetzt, an der er unterbrochen
wurde.
DURCH ZWEIMALIGES Drücken der Start-Taste
wird die Garzeit um weitere 30 Sekunden verlängert.
EIN PIEPTON SIGNALISIERT, dass der Garvorgang
beendet ist. Er ertönt nach Ablauf der Garzeit
10 Minuten lang einmal pro
Minute. Um den Piepton abzuschalten, drücken Sie die
Stopp-Taste oder öffnen Sie
die Gerätetür.
DIESE FUNKTION kann ein- oder ausgeschaltet
werden, indem Sie die Stopptaste 3 s gedrückt
halten, bis ein Signalton zu hören ist.
HINWEIS: Das Gerät speichert die Einstellungen
nur für 60 Sekunden, wenn die Tür nach Beendigung des Garvorgangs geöffnet und anschließend wieder geschlossen wird.
6
DE
ZEITSCHALTUHR
VERWENDEN SIE DIESE FUNKTION, wenn Sie eine Zeitschaltuhr zur genauen Messung der Zeit für verschiedene Vorgänge benötigen, z. B. zum Kochen von Eiern oder zum Gehen lassen von Teig vor
dem Backen.
DIE ZEITSCHALTUHR ist vollkommen unabhängig von allen anderen Funktionen und kann zu jeder
Zeit verwendet werden, unabhängig davon, ob das Gerät gegenwärtig gart.
q
e
w
q
w
e
DRÜCKEN SIE DIE ZEITTASTE.
DREHEN SIE DEN EINSTELLKNOPF, um die Zeit einzustellen.
DRÜCKEN SIE DIE STARTTASTE.
NACH ABLAUF DER EINGESTELLTEN ZEIT ertönt ein Signalton.
DURCH DRÜCKEN DER ZEITTASTE wird die noch verbleibende Restzeit der Schaltuhr angezeigt. Diese
Restzeit wird 3 Sekunden lang angezeigt. Anschließend erscheint wieder die Anzeige für die Garzeit (falls zu diesem Zeitpunkt ein Gericht in der Mikrowelle zubereitet wird).
WOLLEN SIE DIE SCHALTUHR STOPPEN, während sie im Hintergrund neben einer anderen Funktion läuft,
müssen Sie zunächst auf die Zeittaste drücken, um sie wieder einzublenden, indem Sie den Einstellknopf auf Null drehen oder einmal die Stopp-Taste drücken.
DE
7
UHR
WENN DAS GERÄT zum ersten Mal an das Stromnetz angeschlossen oder nach einem Stromausfall
eingeschaltet wird, bleibt das Display dunkel. Wenn die Uhr nicht eingestellt wird, bleibt das Display dunkel, bis die Garzeit eingestellt wird.
qr
wer
r
q
DRÜCKEN SIE DIE ZEITTASTE (3 Sekunden), bis die linken Ziffern der Anzeige (Stundenanzeige)
blinken.
w
DREHEN SIE DEN EINSTELLKNOPF, um die Stunden EINZUSTELLEN, UND DRÜCKEN SIE ZUR BESTÄTIGUNG .
(Die Ziffern auf der rechten Seite (Minuten) blinken.)
e
r
DREHEN SIE DEN EINSTELLKNOPF, um den Kontrast Ihren Wünschen entsprechend einzustellen.
DRÜCKEN SIE DEN EINSTELLKNOPF, oder die ZEIT- oder STARTTASTE.
DIE UHR IST NUN EINGESTELLT und betriebsbereit.
SOLL NACH DER EINSTELLUNG DER UHR die Zeitanzeige auf dem Display nicht mehr erscheinen, drücken
Sie einfach die Zeittaste erneut drei Sekunden lang, bis die Ziffern auf der linken Seite (Stunden)
blinken, und anschließend die Stopptaste.
GEHEN SIE ZUM NEUEINSTELLEN DER UHR, wie vorstehend beschrieben vor.
HINWEIS: LASSEN SIE BEIM EINSTELLEN DER UHR DIE TÜR OFFEN. Dann haben Sie 10 Minuten Zeit, um die
Uhr einzustellen. Anderenfalls müssen Sie jeden Schritt innerhalb von 60 Sekunden ausführen.
8
DE
GAREN UND AUFWÄRMEN MIT MIKROWELLEN
DIESE FUNKTION dient zum normalen Garen und Aufwärmen von Gemüse, Fisch, Kartoffeln und
Fleisch.
q
we
q
w
e
r
r
DRÜCKEN SIE DIE MIKROWELLENTASTE
DREHEN SIE DEN EINSTELLKNOPF, um die Leistungsstufe der Mikrowelle einzustellen, und drücken
Sie sie zur Bestätigung. (Die Ziffern für die Zeit blinken.)
DRÜCKEN SIE DEN EINSTELLKNOPF, um die Garzeit einzustellen.
DRÜCKEN SIE DIE STARTTASTE.
WÄHREND DES GARVORGANGS:
D ie Garzeit können Sie durch Drehen des Einstellknopfes und die Leistungsstufe für die Mikrowelle durch
Drücken des Einstellknopfes und anschließende Drehung nachstellen. Wenn Sie den Einstellknopf während
eines bereits begonnenen Garvorgangs drücken, blinken die Ziffern für die Leistungsstufe der Mikrowelle.
Die neuen Einstellungen für die Mikrowelle werden nach gedrückter Einstelltaste bei geöffneter Tür 3 Minuten lang beibehalten. Sobald die Ziffern mit der Anzeige der Leistungsstufe für die Mikrowelle ständig
leuchten, wurden die neuen Einstellungen übernommen.
DIE GARZEIT KÖNNEN SIE PROBLEMLOS DURCH DRÜCKEN DER START-TASTE in 30-Sekunden-Schritten verlängern. Mit jedem Tastendruck wird die Garzeit um 30 Sekunden verlängert. Die Garzeit können Sie
auch durch Drehen des Einstellknopfes verlängern bzw. verkürzen.
WAHL DER LEISTUNGSSTUFE
NUR MIKROWELLE
VORGESCHLAGENE VERWENDUNG:
LEISTUNG
JET
ZUM AUFWÄRMEN von Getränken, Wasser, klaren Suppen, Kaffee, Tee oder anderen
Nahrungsmitteln mit hohem Wassergehalt. Wählen Sie eine niedrigere Leistungsstufe, falls die Speise Ei oder Sahne enthält.
750 W
ZUM GAREN von Fisch, Fleisch, Gemüse etc.
650 W
FÜR SPEISEN, die sich nicht umrühren lassen.
500 W
SCHONENDERE Zubereitung, z. B. bei Saucen mit hohem Eiweißgehalt, Käse und Eierspeisen sowie zum Fertigkochen von Eintopfgerichten.
350 W
ZUM KÖCHELN VON Eintopfgerichten und zum Schmelzen von Butter.
160 W
ABTAUEN.
90 W
ZUM WEICHERMACHEN von Butter, Käse und Eis.
DE
9
SCHNELLSTARTFUNKTION
DIESE FUNKTION DIENT zum schnellen Aufwärmen von Speisen mit einem hohen Wassergehalt, z.
B. klare Suppen, Kaffee oder Tee.
q
q
DRÜCKEN SIE DIE STARTTASTE.
DIESE FUNKTION STARTET automatisch mit der höchsten Mikrowellenleistung und einer Garzeit von
30 Sekunden. Mit jedem weiteren Tastendruck wird die Zeit um 30 Sekunden verlängert. Die Garzeit lässt sich auch durch Drehen des Einstellknopfes verlängern bzw. verkürzen, nachdem Sie die
Funktion gestartet haben.
MANUELLES AUFTAUEN
GEHEN SIE BEIM manuellen Auftauen entsprechend dem Kapitel “Garen und Aufwärmen
mit der Mikrowelle” vor und stellen Sie die Leistung auf 160 W ein.
ÜBERPRÜFEN SIE DEN AUFTAUGRAD DER SPEISEN IN REMit der Zeit wissen Sie
aus Erfahrung, welche Einstellungen die unterschiedlichen Mengen benötigen.
GELMÄSSIGEN ABSTÄNDEN.
WENDEN SIE GROSSE SPEISESTÜCKE nach halber
Auftauzeit.
TIEFKÜHLKOST IN PLASTIKBEUTELN, Klarsichtfolie oder Kartons können Sie direkt mit
der Verpackung auftauen, solange diese
Verpackungen keine Metallteile (z. B.
Drahtverschlüsse) enthalten.
DIE AUFTAUZEIT WIRD AUCH DURCH DIE Verpackungsform beeinflusst. Speisen in flachen Verpackungen tauen schneller auf als
dicke Blöcke.
TRENNEN SIE EINZELNE SPEISESTÜCKE, sobald diese
antauen.
Einzelne Scheiben tauen schneller auf.
BESTIMMTE SPEISEBEREICHE (z. B. Hähnchenschenkel oder -flügel) mit kleinen Stückchen Alufolie abdecken, sobald diese anfangen,
warm zu werden.
10
GEKOCHTES, GESCHMORTES UND FLEISCHSOSSEN tauen besser auf, wenn sie während des Auftauprozesses umgerührt
werden.
DIE AUFTAUZEIT sollte lieber etwas geringer bemessen und der Auftauprozess während der
Stehzeit abgeschlossen werden.
MIT EINER STEHZEIT VON EINIGEN MINUTEN ERGIBT SICH
besseres Auftauergebnis, da sich die Temperatur
gleichmäßiger in der Speise verteilen kann.
IMMER EIN
DE
SCHNELLAUFTAUEN
DIESE FUNKTION DIENT zum Auftauen von Fleisch, Geflügel, Fisch, Gemüse und Brot.
BEI VERWENDUNG DER SCHNELLAUFTAU- Funktion müssen Sie das Nettogewicht der Speise in das Gerät eingeben. Verwenden Sie die Funktion nur bei einem Auftaugewicht von 100 g - 3 kg, siehe
Schnellauftau-Tabelle.
STELLEN SIE DIE SPEISE stets auf den Glasdrehteller.
q
we
q
w
e
r
r
DRÜCKEN SIE DIE SCHNELLAUFTAUTASTE.
DREHEN SIE DEN EINSTELLKNOPF, UM DIE ART DER aufzutauenden Speisen einzustellen, und bestätigen Sie durch Drücken des Knopfes. (Die Ziffern mit der Gewichtsangabe blinken.)
DREHEN SIE DEN EINSTELLKNOPF, um das Gewicht des Garguts einzustellen.
DRÜCKEN SIE DIE STARTTASTE.
NACH DER HÄLFTE DES AUFTAUVORGANGS hält das Gerät an und es erscheint die Meldung TURN food
(Speise wenden).
Öffnen Sie die Tür.
Wenden Sie die Speise.
Schließen Sie die Tür und nehmen Sie das Gerät durch Drücken der
Start-Taste wieder in Betrieb.
HINWEIS: Das Gerät setzt sich nach 2 Minuten automatisch wieder in Gang. wenn die Speisen nicht
gewendet werden. Das Auftauen dauert in diesem Fall länger.
DE
11
SCHNELLAUFTAUEN
TIEFGEKÜHLTE SPEISEN:
WENN DAS GEWICHT NICHT DEM EMPFOHLENEN
WERT ENTSPRICHT: Gehen Sie beim Auftauen entsprechend dem Abschnitt
“ Garen und Aufwärmen mit der Mikrowelle” vor, und wählen Sie 160 W.
LEBENSMITTELKATEGORIE
TIEFGEKÜHLTE SPEISEN:
WÄHLEN SIE EIN NIEDRIGERES Gewicht, falls
die Speisen wärmer als die Tiefkühltemperatur (-18 °C) sind.
WÄHLEN SIE EIN HÖHERES Gewicht, wenn
die Speisen kälter als die Tiefkühltemperatur (-18 °C) sind.
MENGE
TIPPS
q
FLEISCH
100 G BIS 2 KG Hackfleisch, Koteletts, Steaks oder Braten.
w
GEFLÜGEL
100 G BIS 3 KG
e
r
t
FISCH
100 G BIS 2 KG Ganze Fische, Steaks oder Filets.
GEMÜSE
100 G BIS 2 KG Mischgemüse, Erbsen, Brokkoli usw.
BROT
100 G BIS 2 KG Brotlaibe, süße oder herzhafte Brötchen
Ganze Hähnchen, Hähnchenstücke oder
Hähnchenfilets.
BEI LEBENSMITTELN, DIE NICHT IN NACHSTEHENDER TABELLE enthalten sind und die ein geringeres oder höheres Gewicht als empfohlen haben, verfahren Sie entsprechend dem Kapitel „Garen und Aufwärmen mit der Mikrowelle“ und wählen Sie zum Auftauen 160 W.
12
DE
GRILLFUNKTION
MIT DER GRILLFUNKTION erhalten Ihre Gerichte schnell eine knusprig-braune Kruste.
q
w
q
w
e
e
DRÜCKEN SIE DIE GRILLTASTE.
DRÜCKEN SIE DEN EINSTELLKNOPF, um die Garzeit einzustellen.
DRÜCKEN SIE DIE STARTTASTE.
LASSEN SIE DIE GERÄTETÜR NICHT ZU LANGE OFFEN, während der Grill in Betrieb ist, da die Temperatur
sehr schnell absinkt.
LEGEN SIE SPEISEN WIE Käsetoasts, Steaks und Würstchen auf den oberen Grillrost.
VERWENDEN SIE BEI DIESER FUNKTION nur hitzebeständiges Geschirr.
VERWENDEN SIE ZUM GRILLEN keine Gegenstände aus Kunststoff. Sie würden schmelzen. Auch
Papier oder Gegenstände aus Holz sind dafür nicht geeignet.
BERÜHREN SIE NIEMALS die obere Innenwand unterhalb des Grillelements.
DE
13
KOMBINATIONSBETRIEB MIT GRILL
DIESE FUNKTION EIGNET SICH FÜR Gratins, Lasagne, Geflügel und Folienkartoffeln.
q
q
w
e
r
we
r
DRÜCKEN SIE DIE GRILL-KOMBITASTE
DREHEN SIE DEN EINSTELLKNOPF, um die Leistungsstufe für die Mikrowelle einzustellen, und
bestätigen Sie durch Drücken des Knopfes. (Die Ziffern für die Zeit blinken.)
DRÜCKEN SIE DEN EINSTELLKNOPF, um die Garzeit einzustellen.
DRÜCKEN SIE DIE STARTTASTE.
FÜR DEN KOMBINATIONSBETRIEB MIT DER GRILLFUNKTION WURDE DIE MAXIMALE MIKROWELLENLEISTUNG werkseitig
begrenzt.
STELLEN BZW. LEGEN SIE bei dieser Funktion die Speise auf den oberen Grillrost oder den Glasdrehteller.
ES IST MÖGLICH , die Mikrowelle abzuschalten. Dazu muss die Mikrowellenleistung auf 0 Watt gesetzt werden. Drücken Sie dann den Einstellknopf und drehen Sie ihn. Wenn 0 W erreicht sind, arbeitet das Gerät nur als Grill.
LASSEN SIE DIE GERÄTETÜR NICHT ZU LANGE OFFEN, während der Grill in Betrieb ist, da die Temperatur
sehr schnell absinkt.
VERWENDEN SIE BEI DIESER FUNKTION nur hitzebeständiges und mikrowellengeeignetes Kochgeschirr.
VERWENDEN SIE ZUM GRILLEN keine Gegenstände aus Kunststoff. Sie würden schmelzen. Auch
Papier oder Gegenstände aus Holz sind dafür nicht geeignet.
BERÜHREN SIE NIEMALS die obere Innenwand unterhalb des Grillelements.
WAHL DER LEISTUNGSSTUFE
KOMBINATIONSBETRIEB MIT GRILL
VORGESCHLAGENE VERWENDUNG:
LEISTUNG
650 W
ZUBEREITEN VON Gemüse und Gratins
350–500 W GAREN VON Geflügel und Lasagne
160 - 350 W GAREN VON FISCH und tiefgekühlten Gratins
160 W
90 W
0W
14
GAREN VON Fleisch
GRATINIEREN von Obst
BRÄUNEN nur während des Garvorgangs
DE
CRISP-FUNKTION
DIESE FUNKTION DIENT zum Aufwärmen oder Backen von Pizzas und anderen Backwaren. Außerdem können
Sie mit dieser Funktion schnell und einfach Eier mit Speck, Hamburger, Würstchen usw. braten.
q
q
w
e
w
e
DRÜCKEN SIE DIE CRISP-TASTE.
DRÜCKEN SIE DEN EINSTELLKNOPF, um die Garzeit einzustellen.
DRÜCKEN SIE DIE STARTTASTE.
BEI VERWENDUNG DER CRISP-FUNKTION können Sie die Leistungsstufe nicht ändern und den Grill nicht
ein- oder ausschalten.
DAS GERÄT SCHALTET AUTOMATISCH die Funktionen Mikrowelle und Grill ein, um die Crisp-Platte zu erhitzen. So erreicht die Crisp-Platte schnell ihre Arbeitstemperatur und verleiht der Speise die gewünschte knusprige Bräunung.
DIE CRISP-PLATTE muss sich genau in der Mitte des Glasdrehtellers befinden.
GERÄT UND CRISP-PLATTE werden bei dieser Betriebsart sehr heiß.
STELLEN SIE DIE HEISSE CRISP-PLATTE NIEMALS auf hitzeempfindlichen Flächen ab.
BERÜHREN SIE NIEMALS die obere Innenwand unterhalb des Grillstabs.
VERWENDEN SIE STETS TOPFLAPPEN
oder den mitgelieferten Crisp-Griff, um die heiße Crisp-Platte aus dem Gerät zu nehmen.
VERWENDEN SIE FÜR DIESE FUNKTION NUR DIE mitgelieferte Crisp-Platte. Andere auf dem Markt erhältliche Crisp-Platten führen nicht zu einem zufriedenstellenden Ergebnis.
DE
15
HEISSLUFT
DIESE FUNKTION DIENT ZUR ZUBEREITUNG von Schaumgebäck, Gebäck, Rühr- und Biskuitkuchen, Aufläufen, Geflügel und Braten.
q
we
q
w
e
r
r
DRÜCKEN SIE DIE UMLUFTTASTE EINMAL. (Die Ziffern für die Temperatur blinken.)
DREHEN SIE DEN EINSTELLKNOPF, UM DIE SOLLTEMPERATUR einzustellen, und bestätigen Sie durch
Drücken des Knopfes. ( Die Ziffern für die Zeit blinken.)
DRÜCKEN SIE DEN EINSTELLKNOPF, um die Garzeit einzustellen.
DRÜCKEN SIE DIE STARTTASTE.
LEGEN SIE DIE SPEISE auf den unteren Grillrost, damit die Luft gut um die Speise zirkulieren kann.
VERWENDEN SIE ZUM BACKEN VON KLEINBACKWAREN, z. B. Plätzchen oder Brötchen das Backblech.
NACH BEGINN DES GARVORGANGS können Sie die Garzeit einfach durch Drehen des Einstellknopfes und
die Temperatur durch Drehen und Drücken des Einstellknopfes nachstellen. Wenn Sie die Einstelltaste während eines bereits begonnenen Garvorgangs drücken, blinken die Ziffern für die Temperatur. Die neue Temperatureinstellung wird übernommen, wenn die Einstelltaste gedrückt
wurde oder die Einstelltaste 3 Sekunden lang nicht betätigt wurde. Sobald die Ziffern mit der Anzeige der Temperatur ständig leuchten, wurden die neuen Einstellungen übernommen.
HINWEIS: Wenn Sie die Umlufttaste anfangs zweimal drücken, wird die Schnellvorwärmfunktion
aufgerufen. Drücken Sie danach die Umlufttaste erneut, wird wieder die Umluft aktiviert, d. h. Sie
können mit der Umlufttaste zwischen beiden Funktionen umschalten. Eine detaillierte Beschreibung der Schnellvorwärmfunktion finden Sie in dem Abschnitt Schnellaufheizen.
VERWENDEN SIE BEI DIESER FUNKTION nur hitzebeständiges Kochgeschirr.
16
DE
KOMBINATIONSBETRIEB MIT HEISSLUFT
DIESE FUNKTION EIGNET SICH für Braten, Geflügel, Folienkartoffeln, tiefgekühlte Fertiggerichte, Rührund Biskuitkuchen, Gebäck, Fisch und Puddinggerichte.
wer
q
t
q
w
DRÜCKEN SIE DIE UMLUFTTASTE EINMAL. (Die Ziffern für die Temperatur blinken.)
e
REHEN SIE DEN EINSTELLKNOPF, um die Leistungsstufe der Mikrowelle einzustellen, und bestätigen Sie durch Drücken von . (Die Ziffern für die Zeit blinken.)
r
t
DREHEN SIE DEN EINSTELLKNOPF, um die Garzeit einzugeben.
DREHEN SIE DEN EINSTELLKNOPF, um die Solltemperatur einzustellen, und bestätigen Sie durch
Drücken mit . (Die Ziffern für die Leistungsstufe der Mikrowelle blinken.)
DRÜCKEN SIE DIE STARTTASTE.
LEGEN SIE DIE SPEISE auf den unteren Grillrost, damit die Luft gut um die Speise zirkulieren kann.
SOBALD DER GARVORGANG GESTARTET WURDE, können Sie die Garzeit einfach durch Drehen des Einstellknopfes
und die Temperatur und Leistungsstufe der Mikrowelle durch ein- oder zweimaliges Drücken des Einstellknopfes und anschließendes Drehen anpassen. Die neuen Einstellungen für die Leistungsstufe der Mikrowelle und die Temperatur werden übernommen, sobald Sie die Leistungsstufe der Mikrowelle durch Drücken des Einstellknopfes bestätigt haben oder 3 Sekunden nach der letzten Drehung des Einstellknopfes.
Sobald die Ziffern mit der Anzeige der Leistungsstufe für die Mikrowelle und der Temperatur ständig leuchten, wurden die neuen Einstellungen übernommen.
FÜR DEN KOMBINATIONSBETRIEB MIT DER UMLUFTFUNKTION WURDE DIE maximale Mikrowellenleistung werkseitig begrenzt.
HINWEIS: Den Grillrost beim Garen und Backen mit den Funktionen Umluftbetrieb, Grill, Kombinationsbetrieb mit Umluft, Automatischer Kombinationsbetrieb mit Umluft oder Kombinationsbetrieb mit Turbogrill verwenden Eine detaillierte Beschreibung der Schnellvorwärmfunktion finden
Sie in dem Abschnitt Schnellaufheizen.
VERWENDEN SIE BEI DIESER FUNKTION nur hitzebeständiges und mikrowellengeeignetes Kochgeschirr.
WAHL DER LEISTUNGSSTUFE
KOMBINATIONSBETRIEB MIT HEISSLUFT
LEISTUNG
VORGESCHLAGENE VERWENDUNG:
350 W
GAREN VON Geflügel,
Folienkartoffeln, Lasagne und Fisch
160 W GAREN VON Braten und Obstkuchen
90 W
GAREN VON Kuchen und Gebäck
DE
17
SCHNELLAUFHEIZEN
DIE FUNKTION EIGNET SICH zum Vorheizen des leeren Garraums.
STELLEN SIE KEINE SPEISEN vor oder während des Vorheizens in den Garraum. Sie können durch die
starke Hitzeentwicklung verbrannt werden.
BEIM VORHEIZEN muss der Garraum leer sein.
q
q
w
e
q
DRÜCKEN SIE DIE UMLUFTTASTE ODER UMLUFT-KOMBITASTE ZWEIMAL. (Die Ziffern für die Temperatur
blinken.)
w
e
DREHEN SIE DEN EINSTELLKNOPF, um die Solltemperatur einzustellen.
DRÜCKEN SIE DIE STARTTASTE.
NACH DEM BEGINN DES VORHEIZVORGANGS kann die Gartemperatur noch durch Drehen des Einstellknopfes nachgestellt werden.
WÄHREND DES AUFHEIZVORGANGSBEWEGEN SICH DIE Symbole auf dem Display und es erscheint die Meldung "PRE-HEAT" (Vorheizen) mit blinkenden Zeichen, bis die eingestellte Temperatur erreicht ist.
WENN DIE GEWÜNSCHTE TEMPERATUR ERREICHT IST, WIRD DAS GERÄT AUTOMATISCH AUF Umluftbetrieb oder Umluft-Kombibetrieb geschaltet, je nach dem, mit welchen Knopf die Schnellvorwärmfunktion aufgerufen wurde. Das Gerät behält die Solltemperatur 10 Minuten lang bei und schaltet sich anschließend ab. In dieser Zeit muss die Speise hineingegeben und die gewünschte Garzeit eingestellt werden. Drücken Sie dann auf die Starttaste, um den Garvorgang zu beginnen.
HINWEIS: Die Schnellvorwärmfunktion können Sie nur aufrufen, wenn Sie die Umlufttaste oder die
Umluft-Kombitaste zweimal drücken; wenn Sie dann die Umlufttaste oder die Umluft-Kombitaste
nochmals drücken, wird wieder die Funktion Umluft oder der Umluft-Kombibetrieb aufgerufen.
18
DE
CRISPFUNKTION 6. SINN
DIESE FUNKTION DIENT DAZU, Speisen vom tiefgefrorenen Zustand schnell auf Serviertemperatur zu
bringen. Diese Funktion eignet sich nur für tiefgekühlte Fertiggerichte.
q
q
w
e
w
e
DRÜCKEN SIE DIE CRISP-TASTE FÜR DEN 6. SINN.
DREHEN SIE DEN EINSTELLKNOPF, um die Lebensmittelart einzustellen.
DRÜCKEN SIE DIE STARTTASTE.
UNTERBRECHEN SIE DAS PROGRAMM NICHT , solange “
” angezeigt wird.
DAS PROGRAMM KANN unterbrochen werden, sobald die Zeitanzeige erscheint.
VERWENDEN SIE STETS TOPFLAPPEN
oder den mitgelieferten Crisp-Griff, um die heiße Crisp-Platte aus dem
Gerät zu nehmen.
VERWENDEN SIE FÜR DIESE FUNKTION NUR DIE mitgelieferte Crisp-Platte. Andere auf dem Markt
erhältliche Crisp-Platten führen nicht zu einem zufriedenstellenden Ergebnis.
BEHÄLTER ODER VERPACKUNGEN nicht auf der Crisp-Platte abstellen!
NUR SPEISEN auf die Crisp-Platte legen.
LEBENSMITTELKATEGORIE
MENGE
TIPPS
Verteilen Sie die Pommes frites in einer gleichmäßigen Schicht auf der Crisp-Platte. Wenn sie knuspriger werden sollen, bestreuen Sie diese mit Salz.
Sie können die Pommes frites umrühren, sobald die
Zeitanzeige erscheint.
q
POMMES FRITES
250 BIS 600 G
w
e
r
PIZZA, DÜNNER BODEN
250 BIS 500 G Für Pizzas mit dünnem Boden.
PFANNENPIZZA
300 BIS 800 G Für Pizzas mit dickem Boden.
QUICHE
400 BIS 800 G Legen Sie die Quiche direkt auf die Crisp-Platte.
t
HÄHNCHENFLÜGEL
250 BIS 600 G
Die Hähnchenflügel gleichmäßig auf der CrispPlatte verteilen.
BEI NAHRUNGSMITTELN, DIE NICHT IN NACHSTEHENDER TABELLE enthalten sind und die ein geringeres oder
höheres Gewicht als empfohlen haben, verwenden Sie am besten die manuelle Crisp-Funktion.
DE
19
DÜNSTFUNKTION 6. SINN
DIESE FUNKTION EIGNET SICH für Gemüse, Fisch, Reis und Teigwaren.
DIESE FUNKTION ARBEITET IN ZWEI SCHRITTEN.
* IM ERSTEN SCHRITT wird die Speise schnell auf Siedetemperatur gebracht.
* IM ZWEITEN SCHRITT wird automatisch auf eine niedrigere Temperatur heruntergeschaltet, damit
die Speise nur noch köchelt und nicht überkocht.
q
w
q
w
DRÜCKEN SIE DIE DÜNST-TASTE FÜR DEN 6. SINN.
e
DRÜCKEN SIE DIE STARTTASTE.
e
DRÜCKEN SIE DEN EINSTELLKNOPF, um die Garzeit einzustellen. Wenn keine Zeit eingestellt ist,
schaltet sich diese Funktion automatisch aus, nachdem der Siedepunkt erreicht wurde.
DECKEN SIE DIE SPEISEN IMMER MIT EINEM DECKEL AB. Prüfen Sie vorher, ob Gefäß und Deckel mikrowellengeeignet
sind. Falls für das Gefäß kein passender Deckel zur Verfügung steht, kann stattdessen ein Teller verwendet
werden. Setzen Sie den Teller mit der Unterseite nach unten auf das Gefäß.
VERWENDEN SIE keine Plastik- oder Aluminiumfolie, um das Gargut abzudecken.
DAS VERWENDETE GEFÄSS Darf maximal bis zur Hälfte gefüllt werden. Zum Garen von großen Mengen
ein größeres Gefäß verwenden, damit es höchstens bis zur Hälfte gefüllt ist. So kocht die Speise
nicht über.
GAREN VON GEMÜSE
Geben Sie das Gemüse in das Sieb des Dampfaufsatzes. Geben Sie 50-100 ml Wasser in den unteren Teil. Decken Sie ab und stellen Sie die Zeit ein.
Weiches Gemüse wie Brokkoli und Porree benötigt eine Garzeit von 2 bis 3 Minuten.
Festeres Gemüse wie Möhren und Kartoffeln benötigt eine Garzeit von 4 bis 5 Minuten.
GAREN VON REIS
DIE EMPFEHLUNGEN AUF DER VERPACKUNG ZUR GARZEIT SOWIE ZUR WASSER- UND REISMENGE BEACHTEN. GEBEN SIE DIE ZUTATEN IN DEN UNTEREN TEIL DES DAMPFEINSATZES, decken Sie ab und stellen Sie die Zeit ein.
DER DAMPFEINSATZ darf nur bei Mikrowellenbetrieb verwendet werden!
VERWENDEN SIE IHN NIEMALS zusammen mit anderen Funktionen.
WIRD DER DAMPFEINSATZ für andere Funktionen verwendet, kann er beschädigt werden.
BEVOR SIE DAS GERÄT EINSCHALTEN, PRÜFEN SIE STETS, ob sich der Drehteller ungehindert drehen kann.
STELLEN SIE DEN DAMPFEINSATZ immer auf den Glassdrehteller.
20
DE
AUFWÄRMFUNKTION 6. SINN
DIESE FUNKTION DIENT ZUM Aufwärmen von tiefgekühlten, gekühlten oder zimmertemperierten Fertiggerichten.
Geben Sie das Gargut auf einen mikrowellengeeigneten und hitzebeständigen Essteller oder in
ein entsprechendes Kochgeschirr.
q
q
w
w
DRÜCKEN SIE DIE 6. SINN-AUFWÄRM -TASTE.
DRÜCKEN SIE DIE STARTTASTE.
UNTERBRECHEN SIE DAS PROGRAMM NICHT, solange “
” angezeigt wird.
SIE KÖNNEN DAS PROGRAMM unterbrechen werden, sobald die Zeitanzeige erscheint.
WENN SIE EINE SPEISE im Kühlschrank aufbewahrt haben oder zum Aufwärmen auf einen Teller geben, arrangieren Sie immer die dickeren, dichteren Teile an der Außenseite und die dünneren,
weniger dichten Teile in der Mitte des Tellers.
LEGEN SIE DÜNNE FLEISCHSCHEIBEN übereinander oder ordnen Sie sie in Schichten an.
DICKERE FLEISCHSTÜCKE WIE Hackbraten und Würstchen sollten eng aneinander angeordnet werden.
STEHZEIT
Eine Stehzeit von 1 bis 2 Minuten verbessert das Ergebnis, vor allem bei Tiefkühlkost.
VERWENDEN SIE BEI DIESER FUNKTION IMMER die mitgelieferte Abdeckhaube. Lediglich
beim Aufwärmen von gekühlten Suppen ist die Abdeckhaube nicht erforderlich!
Sind die Speisen so verpackt, dass die Abdeckhaube nicht verwendet werden
kann, die Verpackung zwei- bis dreimal anstechen, damit der beim Aufwärmen
entstehende Druck entweichen kann.
DRUCK ABLASSEN
KUNSTSTOFFFOLIE vor dem Garen mit einer Gabel oder einem Zahnstocher einstechen, damit der sich
aufbauende Druck entweichen kann und die Folie durch den entstehenden Dampf nicht platzt.
BEI DIESER FUNKTION MUSS DAS NETTOGEWICHT zwischen 250 und 600 g liegen. Andernfalls kann mit der
manuellen Funktion möglicherweise ein besseres Ergebnis erzielt werden.
VOR DER VERWENDUNG DIESER FUNKTION muss sich das Gerät auf Zimmertemperatur abgekühlt haben,
um optimale Ergebnisse zu gewährleisten.
DE
21
WARTUNG UND PFLEGE
IM NORMALFALL MUSS DASS GERÄT nur gereinigt werden. Vor dem Reinigen den Netzstecker ziehen.
WIRD DAS GERÄT nicht sauber gehalten, kann dies zu
Abnutzung der Oberfläche führen, was die Lebensdauer des Geräts verringern und möglicherweise
zu gefährlichen Situationen führen kann.
VERWENDEN SIE KEINE TOPFREINIGER AUS METALL,
SCHEUERMITTEL , Topfkratzer aus
Stahlwolle und keine groben
Reinigungstücher usw., da
diese das Bedienfeld sowie
die Innen- und Außenflächen
des Gerätes beschädigen können. Benutzen Sie
ein Tuch und ein mildes Reinigungsmittel oder
ein Papiertuch und Glasreinigerspray. Sprühen
Sie den Glasreiniger auf ein Papiertuch.
SPRÜHEN SIE NIEMALS direkt in das Gerät.
ENTFERNEN SIE IN REGELMÄSSIGEN ABSTÄNDEN, besonders wenn etwas übergelaufen
ist, den Drehteller und den Drehtellerhalter und reinigen Sie den
Boden des Gerätes.
VERWENDEN SIE DAS MIKROWELLENGERÄT
nur mit eingesetztem Drehteller.
DIE MIKROWELLE ERST WIEDER IN BETRIEB NEHMEN ,
wenn der Drehteller nach der Reinigung wieder
eingesetzt ist.
VERWENDEN SIE EIN WEICHES, FEUCHTES TUCH und ein
mildes Reinigungsmittel, um die Innenflächen,
die Vorder- und Rückseite der Tür und die
Türöffnung zu reinigen.
FETTSPRITZER oder Speisereste dürfen sich
nicht an der Tür festsetzen.
ERHITZEN SIE BEI HARTNÄCKIGER VERSCHMUTZUNG ein
Glas Wasser 2 bis 3 Minuten lang im Garraum.
Der Dampf weicht den Schmutz auf.
UNANGENEHMER GERUCH IM GARRAUM LÄSST SICH BESEITIGEN, wenn Sie ein Glas Wasser mit Zitronensaft auf den Drehteller stellen und das
Wasser einige Minuten lang kocht.
VERWENDEN SIE ZUR REINIGUNG DES GERÄTES
keine Dampfreiniger.
DER GRILLSTAB braucht nicht gereinigt werden, da
durch die starke Hitze eventuell vorhandene Fettspritzer verbrennen. Die obere Wand des Garraums
über dem Grillstab muss jedoch regelmäßig gereinigt werden. Verwenden Sie dazu ein weiches,
feuchtes Tuch und ein mildes Reinigungsmittel.
22
WENN DER GRILL NICHT REGELMÄSSIG VERWENDET WIRD,
sollte er einmal im Monat für 10 Minuten eingeschaltet werden, um Spritzer verdampfen zu lassen
und somit die Brandgefahr zu reduzieren.
SPÜLMASCHINENFESTES ZUBEHÖR:
DREHTELLERAUFLAGE.
GLASDREHTELLER
DECKEL
CRISP-GRIFF
GRILLROST
BACKBLECH
DAMPFEINSATZ
SORGFÄLTIGE REINIGUNG:
DIE CRISP-PLATTE darf nur mit
einem milden Reinigungsmittel
und Wasser gereinigt werden.
Bei starker Verschmutzung können Sie einen Scheuerschwamm und mildes Reinigungsmittel verwenden.
LASSEN SIE DIE CRISP-PLATTE vor dem Reinigen immer erst abkühlen.
DIE NOCH heiße Crisp-Platte darf niemals in Spülwasser eingetaucht oder unter fließendes Wasser
gehalten werden. Durch zu schnelles Abkühlen
kann die Platte beschädigt werden.
VERWENDEN SIE KEINE TOPFKRATZER AUS STAHLWOLLE. Sie zerkratzen die Oberfläche.
DE
ERST EINMAL SELBST PRÜFEN
WENN DAS GERÄT NICHT EINWANDFREI FUNKTIONIERT,
überprüfen Sie zunächst folgende Punkte, bevor Sie den Kundendiensttechniker rufen:
Sind Drehtellerauflage und Drehteller richtig eingesetzt?
Steckt der Netzstecker richtig in der Steckdose?
Ist die Gerätetür richtig geschlossen?
Sind die Sicherungen in Ordnung und ist
Strom vorhanden?
Wird das Gerät ausreichend belüftet?
Warten Sie 10 Minuten und versuchen Sie dann
erneut, das Gerät in Betrieb zu nehmen.
Öffnen und schließen Sie vor einem erneuten Versuch die Tür.
Bei einigen Funktionen kann das Symbol
“
” angezeigt werden. Das ist normal und weist darauf hin, dass das Gerät
etwas berechnet, um eine gutes Endergebnis zu erzielen.
AUF DIESE WEISE LASSEN SICH unnötige Anfahrten
des Kundendiensttechnikers und damit verbundene Kosten vermeiden.
Wenn Sie den Kundendienst anrufen, müssen
Sie Seriennummer und Typenbezeichnung des
Gerätes angeben (siehe Aufkleber). Weitere
Hinweise finden Sie im Garantieheft.
DAS NETZKABEL DARF NUR GEGEN EIN ORIGINALKABEL AUSGETAUSCHT WERDEN,
das über unseren Kundendienst bezogen werden
kann. Der Austausch des
Netzkabels darf nur durch
den Kundendienst erfolgen.
REPARATUREN AM GERÄT DÜRFEN NUR VON EINEM QUALIFI ZIERTEN KUNDENDIENSTTECHNIKER
VORGENOMMEN WERDEN.
Laien bringen sich durch
Reparaturversuche in
Gefahr, bei denen die zum Schutz vor
Mikrowellenstrahlung am Gerät angebrachten Abdeckungen oder Gehäuseteile
entfernt werden müssen.
ENTFERNEN SIE KEINE GERÄTEABDECKUNGEN.
HINWEISE ZUM UMWELTSCHUTZ
DIE VERPACKUNG besteht aus 100%
recyclingfähigem Material und
ist daher mit dem Recycling-Symbol gekennzeichnet. Beachten Sie bei der Entsorgung die örtlichen Bestimmungen. Bewahren Sie Verpackungsmaterial, das eine potentielle Gefahr
darstellt (Plastikbeutel, Styropor usw.), nicht in
der Reichweite von Kindern auf.
IN ÜBEREINSTIMMUNG mit den Anforderungen der
Europäischen Richtlinie 2002/96/EC über Elektro- und Elektronik-Altgeräte (WEEE) ist dieses
Gerät mit einer Markierung versehen. Durch
eine vorschriftsmäßige Entsorgung tragen Sie
zum Umweltschutz bei und vermeiden potentielle Unfallgefahren, die bei einer unsachgemäßen Entsorgung des Produktes entstehen
können.
DAS SYMBOL auf dem Produkt
oder der beiliegenden Produktdokumentation weist darauf hin,
dass dieses Gerät nicht als normaler Hausmüll behandelt werden
darf. Übergeben Sie daher das alte
Gerät den zuständigen Sammelstellen für die Wiederverwertung von elektrischen und
elektronischen Geräten.
DIE ENTSORGUNG muss gemäß
den örtlichen Bestimmungen
zur Abfallbeseitigung erfolgen.
BITTE WENDEN SIE SICH AN DIE ZUSTÄNDIGEN Behörden Ihrer Gemeindeverwaltung, an den lokalen Recyclinghof für Hausmüll oder an den Händler, bei dem Sie
dieses Gerät erworben haben, um weitere Informationen über die Behandlung, Verwertung und Wiederverwendung dieses Produkts zu erhalten.
MACHEN SIE VOR DEM VERSCHROTTEN das Gerät durch Abschneiden des Netzkabels funktionsuntüchtig.
DE
23
BESONDERER HINWEIS
UM DEN BACKOFEN und das Anzeigefeld vor einem Überhitzen zu schützen, wird die Temperatur in
der Tür überwacht. Wenn Überhitzungsgefahr besteht, kann das Gerät deshalb einen Kühlvorgang durchführen. Während dieser Zeit bleiben das Gebläse, der Drehteller und die Leuchte funktionsfähig. Das ist normal. Nach diesem Vorgang schaltet sich das Gerät automatisch ab. Der Abkühlvorgang kann ohne Schaden für das Gerät unterbrochen werden. Dazu die Tür öffnen.
Testen Menge
Ungefähre Dauer
Leistungsstufe
Behälter/Gefäß
12.3.1
1000 G
11 MIN
750 W
PYREX 3.227
12.3.2
475 G
5 MIN
750 W
PYREX 3.827
12.3.3
900 G
15 MIN
750 W
PYREX 3.838
12.3.4
1100 G
28–30 MIN
UMLUFT 200 °C + 350 W
PYREX 3.827
12.3.5
700 G
25 MIN
UMLUFT 200 °C + 90 W
PYREX 3.827
12.3.6
1000 G
30–32 MIN
UMLUFT 225 °C + 350 W
PYREX 3.827
13.3
500 G
2 MIN 12 S
SCHNELLAUFTAUEN
4 6 1 9 6 5 2 7 1 5 1 1
24
DE
DE
Whirlpool ist ein eingetragenes Warenzeichen von Whirlpool, USA
ERFÜLLT IEC 60705.
DIE INTERNATIONALE ELEKTROTECHNISCHE KOMMISSION hat einen Standard für Vergleichstests der Heizleistung verschiedener Mikrowellengeräte entwickelt. Für dieses Gerät empfehlen wir Folgendes:
Document
Kategorie
Technik
Seitenansichten
11
Dateigröße
1 394 KB
Tags
1/--Seiten
melden