close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Download - Brumaba

EinbettenHerunterladen
Operationstische
OP-Hocker & Stühle
Patiententransportstühle
form. funktion. innovation.
GESTALTUNG / KONZEPT:
TEXT: DOMINIK BRUSTMANN www.dominikbrustmann.com
LILIAN KURA www.textup.de
PHOTOS & BILDBEARBEITUNG:
DRUCKEREI: FLO JÄGER www.mountain-addicts-photography.com
KREITERDRUCK WOLFRATSHAUSEN
form. funktion. innovation.
4
Produkte
BRUMABA OP
op-tisch
(Seite 12-23)
focus
14 - 15
BRUMABA CL
op-tisch
op-tisch
16 - 17
18 - 21
PRIMUS
varius
op-tisch
GENIUS
24 - 25
5
OP-Stühle & OP-Hocker
op-stuhl
comfort
36
Stuhl | Liege | Transporter
op-stuhl
balance
37
op-stuhl
balance PLUS
38 - 39
CHIRURGIESTUHL
THRONUS
36 - 37
caddy
32 - 35
Die Vorzüge unserer OP-Tisch Systeme
moderne
op-organisation
6
Effizientere
OP-Auslastung
Zeit- und KostenErsparnis
Optimierte
OP-Abläufe
Geringerer
Personalaufwand
Keine Umlagerung
erforderlich
Operationstische von brumaba zeigen ihre
Stärken vor allem im mobilen OP-Ablauf,
denn die außergewöhnliche Konstruktion
verleiht ihnen eine hohe Standfestigkeit ohne
Flexibilitäts-Einbußen. Fahren Sie Ihren Patienten
im Rotationsprinzip während der Operation zur
nächsten „Station“ – völlig ohne strapaziöses
Umlagern!
Auf diese Weise unterstützen unsere OP-Tische
reibungslose Abläufe, sparen damit Zeit und
Kosten und entlasten zusätzlich Ihr Personal.
01
02
03
bequemer einstieg
transport
vorbereitung/anästhesie
Durch die extrem tief einstellbare
Sitzhöhe wird auch Patienten mit
Bewegungseinschränkungen der
Ein- und Ausstieg erleichert.
Mithilfe des patentierten
Lenkrollenfahrwerks kann
der Patient auch über weite
Strecken und durch enge
Gänge ohne Mühe transportiert werden.
Per Knopfdruck sind 8 beliebige
Positionen abrufbar, um für alle
Beteiligten optimale Voraussetzungen zu schaffen.
Die Vorzüge unserer OP-Tisch Systeme
mobilität
04
05
100 % kabellose Freiheit
OP-lagerung
aufwachphase
Der Chirurg stellt am OP-Tisch
seine eigene optimale Arbeitsposition per Memory-Funktion
ein. Dies ermöglicht einen
idealen Zugriff zum Patienten
sowie ein ruhiges und komfortables Operieren.
Ohne Umlagerung, in fachgerechter,
entspannter Lage, erholt sich der
Patient schneller und kann per
Knopfdruck in die Ausstiegsposition
gebracht werden.
Der mobilste Operationstisch nützt nichts,
wenn er durch störende Kabel „angeleint“ ist!
Alle brumaba-Tische werden deshalb komfortabel per Akku betrieben und verfügen über ein
wendiges Lenkrollenfahrwerk mit hygienisch
gekapselten Leichtlaufrädern.
In Verbindung mit dem richtungsfesten
Hebelfahrwerk erlaubt dies gezielte, schnelle
Positionswechsel. Und trotz aller Flexibilität ist
„Ihr brumaba“ beim Operieren Ihr Fels in der
Brandung: Die speziellen Exzenter-Standfüße
verleihen ihm in Parkstellung einen besonders
ruhigen und stabilen Stand.
7
Die Vorzüge unserer OP-Tisch Systeme
8
Physiologie
Gut für den patienten ...
Unser Patent für
optimale Lagerung
... durch 4 verstellbare
Liegeflächen
Die Produkte der brumaba OP-Serie sind in vier
Sektoren aufgeteilt. Mit wenigen Handgriffen
sind Kopf-, Rücken-, Sitz- und Fußteil ergonomisch korrekt auf den Patienten eingestellt,
womit sich punktueller Auflagedruck reduziert.
Auch die erschütterungsarme Umpositionierung
von der Stuhl- in die Liegehaltung erweist sich
als besonders patientenfreundlich.
Durch die richtige Lagerung werden Muskulatur und Atmung entspannt und der Kreislauf
bleibt stabil. Speziell für relaxierte Patienten
ist dies von größter Bedeutung, denn bei ihnen
äußern sich Lagerungsfehler schnell in Form
von Druckgeschwüren oder Komplikationen
während der Operation.
1
2
3
3
Falsch eingestellte Tische können für
den Patienten zur Belastung werden.
1. Schlechte Atmung durch einen
angespannten Bauch
2. Knie liegen hohl
3. Punktuelle Lagerung
Die vier Liegeflächen
von brumaba OP sichern bei richtiger
Einstellung eine stets optimale Position
für den Patienten.
Die Vorzüge unserer OP-Tisch Systeme
gut für chirurg und personal ...
9
... durch individuelle
Voreinstellung des OP-Tischs
Tägliche Routineeingriffe oder langwierige
Operationsabläufe erfordern eine anatomisch
richtige Haltung des OP-Teams. Ist diese nicht
gewährleistet, sind Haltungsschäden vorprogrammiert – die im ungünstigsten Fall sogar
zu Arbeitsunfähigkeit führen können!
Die brumaba OP-Linie positioniert den Patienten
deshalb ideal im chirurgischen Arbeitsumfeld für
optimalen Zugriff im Sitzen und im Stehen.
Falsche Haltung
kann zu folgenschweren
Rückenbeschwerden führen.
Arbeiten im stehen
ist mit brumaba OP kein Problem mehr:
Stellen Sie Ihre individuelle Arbeitshöhe
bequem ein!
Die Vorzüge unserer OP-Tisch Systeme
10
der kopfbereich
Kopfteil & Kopfkalotte
Ergänzung in Perfektion
Bei allen Tischen der brumaba OP-Serie
ermöglicht das patentierte Kopfteil mit Kalotte
eine ebenso stabile wie bequeme Lagerung
des Patientenkopfes. Gleichzeitig hat der
Chirurg während der gesamten Operation
ideale Zugriffsmöglichkeiten.
Das Bauteil-Duo „Kopfteil & Kalotte“ überzeugt
bei allen Behandlungen, die eine exakt definierte
Kopflagerung erfordern. Mit der stufenlosen
motorischen Neigungsanpassung sowie einer
dreidimensionalen Höhen- und Längenverstellmöglichkeit (Kugelgelenk) sind Sie für jeden
Eingriff bestens gerüstet. Und bei sehr großen
Patienten kommt die Tisch-Verlängerung zur
Unterstützung der Schultern zum Einsatz.
Das Kugelgelenk der Kopfkalotte
ermöglicht eine Feststellung jeder
beliebigen Kopfposition
Das motorisch verstellbare Kopfteil
ermöglicht eine stufenlose Anpassung
der Kopfposition auch während der OP
– ohne Sterilitätsverlust!
Die Vorzüge unserer OP-Tisch Systeme
memory-funktion
11
Jede Position individuell
einspeichern und abrufen
Die Bedienelemente
Alle OP-Tische der brumaba OP-Serie verfügen
serienmäßig über eine Memory-Funktion. Sie
ermöglicht die Programmierung von 8 verschiedenen Lagerungspositionen, welche individuell
vor Behandlungsbeginn festgelegt werden.
Per Handbedienung und Fußschalter können
alle beliebigen Positionen eingestellt, in der
Memory-Funktion abspeichert und wieder
abgerufen werden.
Rufen Sie die jeweils nächste Position einfach
per Handbedienung oder Fußschalter ab – für
einen harmonischen, schnellen Übergang
zwischen den einzelnen Operationsschritten!
Besonders für wiederkehrende und komplizierte
Abläufe bedeutet die Memory-Funktion mehr
Bediensicherheit und Zeitersparnis.
Art.-Nr. Z1.118
handbedienung
Art.-Nr. Z1.185
fuSSschalter (optional erhältlich)
12
brumaba op
Neue Maßstäbe für
Praxis & Klinik:
OP-Tische von brumaba
14 - 15
op-tisch
16 - 17
focus
op-tisch
primus
18 - 21
op-tisch
varius
Multifunktional, individuell und unverwüstlich –
diese Attribute zeichnen Operationstische
von brumaba aus.
In 30 Jahren stetiger Weiterentwicklung
entstanden die Produktreihen FOCUS, PRIMUS
und VARIUS. Mit ihren unterschiedlichen
Ausstattungsmerkmalen decken sie annähernd
alle operativen Fachrichtungen ab. Dies und
eine großzügige Palette von Zubehör macht sie
zum perfekten Partner für Operateure in Klinik
und Praxis.
Für jeden Fachbereich die
optimale Ausstattung
Einfache Bedienung
und Handhabung
Optimaler Zugriff
zum Patienten
Großzügige Beinfreiheit für den
sitzenden Chirurgen
Fachgerechte und komfortable
Patientenlagerung
brumaba op
Ausstattungsmerkmale
13
ophthalmologie
mkg - chirurgie
dentalchirurgie
hno - chirurgie
haartransplantation
plastische chirurgie
ästhetische chirurgie
handchirurgie
allgemeine chirurgie
dermatologie
phlebologie
orthopädie
ambulante chirurgie
gynäkologie
urologie
Flexibilität durch Mobilität
Individuelle, vielseitige
Verstellmöglichkeiten
VARIUS
PRIMUS
570-840 mm
520-950 mm
610-1040 mm
höhen - verstellbereiche
FOCUS
varius
PRIMUS
FOCUS
Für jeden Fachbereich
das richtige Modell
+
+
+
+
+
+
+
+
+
+
+
+
+
+
+
Multifunktionales Kopfteil
mit Kalotte
+
+
+
+
+
+
+
+
+
Massive und robuste
Edelstahlkonstruktion
Teleskopsäule 570–840 mm
Doppel-Teleskopsäule tief 520–950 mm
Doppel-Teleskopsäule hoch 610–1040 mm
Längsachsenkippung
Memory-Funktion mit 8 Programmen
Zweigeteilte Beinplatten, abspreizbar
Teleskop-Kopfteil mit Kalotte
Hebel- und Lenkrollenfahrwerk
24V DC-Akkubetrieb
Handbedienung
Rückenteilverlängerung für Längenanpassung
Einfache Reinigung
und Desinfektion
BRUMABA OP
OPERATIONSTISCH
14
Der brumaba OP „FOCUS“ vereint alle
positiven Eigenschaften unserer OP-Serie.
Er ist besonders geeignet für Eingriffe
im Kopfbereich und unterstützt durch seine
hervorragende Mobilität die schnelle, sichere
Rotation im OP-Betrieb.
geeignete FACHGEBIETE
Ausstattungsmerkmale
»
»
»
»
»
»
»
»
»
»
»
»
»
Ophthalmologie
Dentalchirurgie
Ästhetische Chirurgie
Dermatologie
Haartransplantation
Teleskopsäule 570–840 mm
Memory-Funktion mit 8 Programmen
Teleskop-Kopfteil mit Kopfkalotte
Hebel- und Lenkrollenfahrwerk
24V DC-Akkubetrieb
Handfernbedienung
Rückenteilverl. für Längenanpassung
Edelstahlkonstruktion
570-840 mm
Höhenverstellbereich
Picture: Microskop ©/Authorisation by Zeiss
ART.NR. O2.01.12
BRUMABA OP
operative distanz
Ringsum-Zugriff und
100 % Bewegungsfreiheit
Eine schlanke Bauweise von Liegeflächen,
Bodenplatte und Säulenführung bietet
insbesondere dem lateral sitzenden Chirurgen
großzügige Beinfreiheit. Bei mikroskopisch
geführten Operationen erreichen Sie so die
perfekte operative Distanz.
Stuhlposition
Augenchirurgie
Kopfchirurgie
Der mikrochirurgie-ring
macht Ihre Arbeit im Kopfbereich noch
präziser. Mit seinem Kugelgelenk und
der Höhenverstellung bietet er eine
zuverlässige Stütze sowohl „lateral“
als auch „12 Uhr“.
15
BRUMABA OP
OPERATIONSTISCH
16
Der brumaba OP „PRIMUS“ ist unser Spitzenkandidat für alle kopfchirurgischen Eingriffe.
Seine Besonderheit: die zusätzliche Längsachsenkippung der Liegefläche.
Mit seiner patentierten Doppelteleskopsäule
ist das Modell „PRIMUS“ außerdem der am
tiefsten verstellbare OP-Tisch auf dem Markt.
So können auch Patienten mit Bewegungseinschränkungen leicht Platz nehmen.
Die besonders hohe Maximaleinstellung zeigt
ihre Qualitäten vor allem bei Behandlungen, die
der Operateur im Stehen ausführen muss.
geeignete FACHGEBIETE
Ausstattungsmerkmale
»
»
»
»
»
»
»
»
»
»
»
»
»
»
»
»
»
MKG-Chirurgie
HNO-Chirurgie
Dentalchirurgie
Ophtalmologie
Plastische Chirurgie
Ästhetische Chirurgie
Dermatologie
Haartransplantation
Doppelteleskopsäule 520–950 mm
Längsachsenkippung
Memory-Funktion mit 8 Programmen
Teleskop-Kopfteil mit Kalotte
Hebel-und Lenkrollenfahrwerk
24V DC-Akkubetrieb
Handfernbedienung
Rückenteilverl. für Längenanpassung
Edelstahlkonstruktion
520-950 mm
Höhenverstellbereich
Picture: Carts ©/Authorisation by Ultradent
ART.NR. O2.01.31
BRUMABA OP
Kopfüberstreckung
LÄngsachsenkippung
tiefe doppelteleskopsäule
Besserer Zugriff,
entspannteres Arbeiten
Unverzichtbar für
sitzend und stehend
arbeitende Chirurgen
Bei diffizilen oder langwierigen Operationen ist
die Längsachsenkippung des „PRIMUS“ eine
unschätzbare Hilfe. Warum? Der Chirurg erhält
optimalen Zugriff aufs Operationsgebiet, ohne
dabei verkrampfte Körperhaltungen einnehmen
zu müssen! Die Neigung der Liegefläche
regulieren Sie individuell per Handbedienung
oder kontaminationsfrei per Fußschalter. Und
auch die Patienten-Umlagerung wird durch die
Kippung des Tisches erheblich erleichtert.
17
Die patentierte Doppelteleskopsäule des
„PRIMUS“ weist einen extremen Verstellbereich
von 520–950 mm auf. So kann der Chirurg seine
Arbeitsfläche stets perfekt anpassen – je nach
individueller Arbeitsweise und Körpergröße.
+17°
-17°
Der Verstellbereich
der Längsachsenkippung beträgt 34°.
Unterkieferposition
Handchirurgie
Bequemer Einstieg
Die tiefe Doppelteleskopsäule ermöglicht
einen komfortablen Einstieg auch für
Kinder und ältere Patienten.
BRUMABA OP
OPERATIONSTISCH
VARIUS
18
Der Name sagt alles: Mit dem brumaba OP
„VARIUS“ decken Sie sämtliche chirurgische
Fachrichtungen ab.
Dieser universelle Alleskönner unter den
OP-Tischen besticht durch vielfältige Verstellmöglichkeiten. Neben einem funktionalen
Kopfteil, einer Längsachsenkippung und einer
extremen Höhenverstellbarkeit bietet der
„VARIUS“ zweigeteilte, spreizbare Beinplatten
für Eingriffe im Beinbereich.
geeignete FACHGEBIETE
Ausstattungsmerkmale
»
»
»
»
»
»
»
»
»
»
»
»
»
»
»
»
»
»
»
»
Ambulantes Operieren
Plastische Chirurgie
Dermatologie
Orthopädie
Gynäkologie
Urologie
MKG-Chirurgie
HNO-Chirurgie
Ophtalmologie
Allgemeinchirurgie
Doppelteleskopsäule 610 – 1040 mm
Längsachsenkippung
Memory-Funktion mit 8 Programmen
Zweigeteilte Beinplatten
Teleskop-Kopfteil mit Kalotte
Rückenteilverlängerung für Längenanpassung
Hebel-und Lenkrollenfahrwerk
24V DC-Akkubetrieb
Handfernbedienung
Edelstahlkonstruktion
610-1040 mm
Höhenverstellbereich
Picture: Spots ©/Authorisation by Dr. Mach GmbH & Co. KG
ART.NR. O2.02.31
BRUMABA OP
geteilte, abspreizbare beinplatten
doppelteleskopsäule
röntgenfähigkeit
Flexibel und für jede
Operation geeignet
Weil Ergonomie
Einstellungssache ist
Auch beim Röntgen
erste Wahl
Durch die zweiteiligen, unabhängig voneinander abspreizbaren Beinplatten qualifiziert
sich der brumaba OP „VARIUS“ besonders für
Eingriffe im Bein- und Unterleibsbereich:
Der Chirurg kann sich auch zwischen den
Beinen des Patienten ungehindert bewegen
und erhält idealen Zugriff zum Operationsgebiet.
Und dank des außen geführten Metallrahmens
sind die Beinplatten sogar röntgenfähig.
Die patentierte Doppelteleskop-Säulenführung
des brumaba OP „VARIUS“ ermöglicht die
Einstellung verschiedenster Arbeitshöhen:
stufenlos von 610 bis 1040 mm – perfekt für
Eingriffe sowohl im Sitzen als auch im Stehen!
Die extrem tiefe Sitzposition erleichtert kleinen
oder bewegungseingeschränkten Patienten
den Einstieg massiv.
Als echtes Multitalent punktet der VARIUS
sogar beim mobilen Röntgen. Durch die randnahe Konstruktion der Verstrebung im unteren
Tischbereich erscheinen beim Röntgen des
Unterkörpers keinerlei störende Artefakte.
Soll der Oberkörper geröntgt werden, lagert
man den Patienten einfach mit dem Kopf ans
Fußende. Die ebenfalls »externe Aufnahme mit
Kopfteil« ist mit wenigen Handgriffen montiert
und stützt in dieser Lage komfortabel den Kopf.
19
Röntgenbarer
bereich
Picture: C-Bogen ©/Authorisation by Ziehm
BRUMABA OP
OPERATIONSTISCH
20
VARIUS
Lagerungsbeispiele
Handchirugie
Bauchlage
Brustchirurgie
Knie-Arthroskopie
Knie-Ellenbogenlage
Seitlagerung
BRUMABA OP
21
Röntgenfähiger Brustbereich
Stuhlposition
Laterale Kippung
Gefäß-Chirurgie
Steinschnittlage
Schulter-Arthroskopie
BRUMABA OP
22
technische daten
Die Vorzüge der brumaba OP-Technik
» Wartungsfreie Mikrohydraulik für sichere
» Robuste und massive Bauweise als
Funktionalität auch bei Höchstbelastung
Hubzylinder in Edelstahl für dauerhafte Leistung
und Belastung
Edelstahlkonstruktion
» Edelstahl-Montageschienen für die Zubehör
montage und zugleich Schnellwechselver
schluss für die Polsterung
(besonders pflegeleicht)
» Korrosionssichere, leicht austauschbare Module
» Weitgehend wartungsfrei entwickelt, auf
» Spezialkopfteil mit Doppelteleskopierung,
Jahrzehnte sehr verlässliches Antriebssystem
Kalotte und Brustteilverlängerung von 1.770
– 2.000 mm für exakte Längenanpassung
sowie definierte Kopflagerung
» Bedienelemente durch dichte Steckerverbin
dung jederzeit austauschbar (Handbedienung &
Fußschalter)
» Hohes Eigengewicht für optimale Standruhe
VErstellbereich
technische Daten/abmessungen
gesamtlänge
gesamtbreite
eigengewicht
max. belastung
des tisches
max. belastung
des kopfteils
max. belastung
des fuSSteils
1.770 mm
bis 2.000 mm
550 mm
165 kg
+ 10,60 Polster
300 kg
100 kg
150 kg
1.770 mm
bis 2.000 mm
550 mm
175 kg
+ 10,60 Polster
300 kg
100 kg
150 kg
1.770 mm
bis 2.000 mm
550 mm
195 kg
+ 12 Polster
300 kg
100 kg
150 kg
focus
primus
varius
höhe
neigung
kopfteil
neigung
rückenteil
neigung
sitzteil
neigung
fuSSteil
neigung
axiale kippung
570 - 840 mm
-45° bis +35°
-14° bis +55°
-25° bis +43°
-90° bis +35°
520 - 950 mm
-45° bis +35°
-4° bis +63°
-10° bis +40°
-90° bis +35°
-17° bis +17°
610 - 1040 mm
-45° bis +35°
-16° bis +60°
-31° bis +45°
-90° bis +35°
-17° bis +17°
BRUMABA OP
mikrohydraulik
polsterung
rahmenprofil
24V DC-akkubetrieb
Antriebstechnik
Komfort-Polster mit integriertem
Schnellwechselverschluss
Patentierte Schienenführung
Kabellose Stromversorgung
»
»
»
»
»
»
»
»
»
»
»
»
»
Vorteile gegenüber der Normschiene:
»
»
»
»
»
»
»
sicher
enorm leistungsfähig
zuverlässig
präzise
nahezu geräuschlos
wartungsfrei
nahtlos mittels Tiefziehverfahren
hochfrequenzverschweißt
wasserdicht
mit Luftausgleichsventil
elektrisch leitfähig
einfach abnehmbar per „Klicksystem“
leichte Reinigung
»
»
»
»
»
»
schlankes Rahmenprofil
massiv aus Edelstahl
stabile Zubehörmontage
einfache Reinigung
Führung für Präzisions-Montagekloben
rundum montierbar
23
zuverlässig
hohe Betriebssicherheit
unabhängig vom Stromnetz
keine Stolperschwellen
Nonstop-Betrieb durch Wechselsystem
Arbeitssicherheit
integrierter Tiefentladeschutz
elektrische daten
1.770-2.000 mm
akkukapazität
Betriebsdauer bei
voller Ladung
24V DC
IP X 4
20 Ah
1 bis 2 Wochen
24V DC
IP X 4
20 Ah
1 bis 2 Wochen
24V DC
IP X 4
20 Ah
1 bis 2 Wochen
310 - 540 mm
focus
primus
varius
480 mm
480 mm
500 mm
560 mm
schutzart
280 mm
betriebsspannung
BRUMABA CL
OPERATIONSTISCH
24
Mit dem GENIUS stellen wir eine OP-Liege vor,
die in nahezu allen medizinischen Bereichen
eingesetzt werden kann. Wie alle brumabaProdukte überzeugt auch der GENIUS durch eine
präzise Verarbeitung hochwertiger Materialien,
äußerste Flexibilität und ergonomisches Design
– zu einem fairen Preis.
geeignet fÜR
ausstattungsmerkmale
» Chirurgische Eingriffe aller Art
» Speziell für die Kopf- und Augenchirurgie
» Ambulante Operationen
»
»
»
»
»
»
Verstellbare Arbeitshöhe
Teleskop-Kopfteil mit Kalotte
Memory-Funktion
Zwei Betriebsvarianten
Handbedienung
Rückenteilverlängerung für Längenanpassung
Überzeugen Sie sich von diesen Vorteilen am
besten selbst. Wir stellen Ihnen den GENIUS gern
persönlich in Ihrem Haus vor!
585-865 mm
&
540-970 mm
Technische Daten
Max. Länge:
Max: Breite:
Eigengewicht:
Max. Patientengewichtt:
Max. Höhenverstellbarkeit:
Single-Teleskopsäule
Doppel-Teleskopsäule
ART.NR. G1.11.12
2020 mm
560 mm
140 kg
250 kg
585 – 865 mm
540 – 970 mm
Höhenverstellbereich
BRUMABA CL
die konfiguration
Akku- oder netzbetrieb
teleskop-kopfteil & Kalotte
memory-funktion & teleskopsäule
Die vier Grundmodelle
des Genius
Zwei Betriebsvarianten
Exakte Positionierung
des Patientenkopfes
Verstellbare Arbeitshöhe
auf Knopfdruck
Eine Vielzahl von Optionen passt den GENIUS
genau Ihren Bedürfnissen an. Wählen Sie aus
folgenden Attributen die optimale Konfiguration
aus:
Entscheiden Sie selbst, ob Sie den GENIUS
„stationär“ betreiben oder mit ihm häufig die
Räume wechseln. Das Standardmodell verfügt
über einen 230V-Netzstecker, größtmögliche
Mobilität garantiert die Akku-Version mit integriertem Ladegerät.
Das von brumaba entwickelte, patentierte
Teleskop-Kopfteil erlaubt eine exakte Positionierung des Patientenkopfes und prädestiniert
den GENIUS für alle kopfchirurgischen Eingriffe.
Durch die stufenlose Neigungsanpassung haben
Sie während der gesamten OP stets optimale
Handlungsfreiheit.
Für maximale Ergonomie im Operationsalltag
sorgt die patentierte Teleskopsäule des GENIUS.
Sie ermöglicht eine enorm flexible Höheneinstellung: In der Standardausführung von 585–865
mm, mit der optionalen Doppelteleskopsäule von
540–970 mm. Und die Memory-Funktion bringt
den Patienten während des Behandlungsablaufs
per Handfernbedienung in eine von 8 benutzerdefinierten Positionen – dank Mikrohydraulik in
einer fast lautlosen, fließenden Bewegung.
GENIUS
Netz
Akku
Single-Teleskopsäule(585-865mm)
Doppel-Teleskopsäule(540-970mm)
STN
X
DTN
DTA
X
X
X
X
X
X
Wählen Sie außerdem aus drei Stand-/Fahrwerk-Varianten:
-> 2 Standachsen mit 4 Füßen
-> 1 starre Radachse und 1 Lenkrollenfahrwerk mit Bremse
-> 2 Lenkrollenfahrwerke mit Bremse vorne und hinten
In der Standardversion kommt der GENIUS mit
stabilen Standfüßen. Wenn Sie vor, während oder
nach einer Operation auf Mobilität angewiesen
sind, entscheiden Sie sich für eine der beiden
Fahrwerk-Varianten. Wahlweise zwei oder vier
leichtgängige, hygienisch gekapselte Lenkrollen
bringen die Liege schnell in die richtige Position
für den nächsten Behandlungsschritt. Der
optional erhältliche Fußschalter sorgt für eine
kontaminationsfreie Bedienung aller Funktionen.
STA
X
25
Art-NR.
Z1.029
gesichtskalotte
Art-NR.
Z1.154
kopfkalotte für
schulteraRthroskopie
Art-NR.
Z1.003
Kopfplatte
zubehör
26
für OP-Tische
Die Gesichtskalotte nimmt mit ihren weichen Polstern und einer
großzügigen Öffnung für freie Atmung den Patientenkopf in
Bauchlage auf.
» in alle Richtungen beweglich dank klemmbarem Kugelgelenk
» großer Ausschnitt für Nase, Mund und Anästhesieschlauch
» weiche Ummantelung und Polsterung
Polstermaße: B: 200 mm - L: 240 mm - H: 70 mm
Klemmtopf Höhe: 65 mm
Für freien Zugriff auf den Schulterbereich haben wir die seitlich
anzubringende Spezialkalotte entwickelt. In Kombination mit der
asymmetrischen Rückenteilverlängerung (Art.-Nr. Z1.021) kann
der Patient mit allen Vorteilen der Kopfkalotte gelagert werden.
Die Anbringung ist an beiden Seiten des Operationstisches
mittels Winkelaufnahme möglich.
Für die besonders variable Kopflagerung eignet sich die
dank Kugelgelenk in alle Richtungen verstellbare Kopfplatte.
In Seitlage sorgt sie zudem für den ergonomisch wichtigen
Höhenausgleich im Schulterbereich. Viele Chirurgen schätzen
die Kopfplatte bei gesichtsnahen Eingriffen außerdem als
Auflage für ihr Handgelenk.
» komfortable Lagerung für alle Eingriffe im Schulterbereich
» klemmbares Kugelgelenk für individuelle Einstellung
» stufenlos nach allen Seiten neigbar dank
Polstermaße: B: 210 mm - L: 200 mm - H: 80 mm
Klemmtopf Höhe: 65 mm
klemmbarem
Kugelgelenk
» weich und hygienisch gepolstert
» Höhenverstellung
Polstermaße: L: 400 mm - B: 300 mm - H: 50 mm
Klemmtopf Höhe: 110 mm
Art-NR.
Z1.008
Mikrochirurgie-ring
Art-NR.
Z1.032
haartransplantationsstütze
Bei hochpräzisen, oft langwierigen Eingriffen im Kopfbereich
braucht man eine ruhige Hand. Der höhenverstellbare Mikrochirurgie-Ring „umrahmt“ die Kopfkalotte oder –platte und bietet
somit eine komfortable Unterarmstütze für den Chirurgen.
Optimalen Zugriff auf den gesamten oberen und hinteren
Kopfbereich bietet die weich gepolsterte HaartransplantationsStütze. Sie wird in der Aussparung des Liegen-Kopfteils arretiert
und ist höhenverstellbar.
» angenehme Polsterung und ergonomisch
» angenehme, hygienisch desinfizierbare Polsterung
» schmiegt sich ergonomisch in den Nacken des Patienten
richtige, entspannte Armhaltung
» ideal für Operationen mit Mikroskop
» individuell neigbar durch Kugelgelenk
Polstermaße: L: 270 mm - B: 435 mm - H: 40 mm
Polsterbreite: 50 mm
Höhenverstellbar von 210 mm – 290 mm
Art-NR.
Z1.021
rückenteilverlängerung
für schulterarthroskopie
Die asymmetrische Verlängerung des Liegen-Rückenteils
schafft den erforderlichen freien Raum für alle Eingriffe im
Schulterbereich (Beachchair-Lage). Sie kann, zusammen mit
der Kopfkalotte Schulterarthroskopie (Art.-Nr. Z1.154), wahlweise für links- und rechtsseitige Eingriffe verwendet werden.
» weiches, hygienisch desinfizierbares Polster
» stabiler, einfach zu handhabender Steckmechanismus
Polstermaße: Ø 90 mm, Länge 230 mm
Polstermaße:
B: 150 mm - L: 270 mm - H: 50 mm
Art-NR.
Z1.001
armlehne op
Mit fixiergurt
Diese auf mehreren Ebenen klappbare, gepolsterte Armlehne ist
als seitliche Begrenzung ebenso geeignet wie als Armauflage für
vielfältigste Eingriffe. Dank zweier Kugelgelenke nimmt sie jede
gewünschte Neigung und Abspreizung ein. Ein ausgeklügelter
Verstellmechanismus mit Exzenter-Hebel sorgt für blitzschnelle
Verstellung und Arretierung. Das weiche Polster ist zur Reinigung
mittels Klickverschluss abnehmbar, die Kanten der Armstütze mit
bruchfestem Kunststoff als Rammschutz ausgestattet.
» schnelle Verstellbarkeit durch Exzenter-Hebel
» abnehmbares Polster für einfache Reinigung
Polstermaße: L: 490 mm - B: 140 mm - H: 40 mm
Klemmtopf Höhe: 130 mm
Art-NR.
Z1.188
Armschale op
Art-NR.
Z1.002
Armstütze seitlich
Art-NR.
Z1.037
handtisch
Art-NR.
Z1.036
handchirurgentisch
mit 2 teleskopstützen
27
Die Armschale kommt zum Einsatz, wenn ein Herabfallen des Armes
vom Tisch verhindert, der Arm für kleinere Eingriffe hochgelagert,
oder der Tisch für sehr füllige Patienten leicht verbreitert werden
soll. Sie schließt fast bündig am Tisch an, ist höhenverstellbar und
wie die „großen“ Armlehnen mit einem abnehmbaren Polster, einer
Rammschutz-Platte sowie einem Fixiergurt ausgestattet.
» „kleine“ Alternative zur Armlehne
» schnelle Tischverbreiterung zur Behandlung schwererer Patienten
» weiche Polsterung, zum Reinigen mit Klickverschluss abnehmbar
Dieses platzsparende Sicherungspolster wird seitlich am Tisch
angebracht und fixiert Arm und Oberkörper des Patienten.
Für Umlagerungen klappt man es im Drehgelenk mit einem
Handgriff nach unten weg.
» Schnelles Abklappen durch Drehgelenk
» abnehmbares, weiches Polster
» Silikongurt zur zusätzlichen Armfixierung
Polstermaße: L: 240 mm - B: 135 mm - H: 40 mm
Z1.087
beinhalter op
Mit fixiergurt
Einfach zu verstellende, weich gepolsterte und ergonomisch
geformte Beinhalter für die ambulante Diagnostik oder Eingriffe
im gynäkologischen Bereich. Die Winkel- und Höheneinstellung
erfolgt über ein klemmbares Kugelgelenk. Mit einem Griff ist die
Arretierung gelöst, der Halter in die gewünschte Position
gebracht und wieder verankert. Durch das hygienisch desinfizierbare Polster mit abgerundeten Kanten werden Druckstellen
vermieden, der elastische Silikongurt fixiert die Beine ohne Zug.
» „dreidimensionale“ Beweglichkeit
» einfache Handhabung durch nur eine Bedienperson
» vielfältige Lagerungsmöglichkeiten
der Stirnseite her
» röntgenfähig
» für größere Belastungen um Teleskopstütze
Polstermaße L: 660 mm - B: 400 mm
Art-NR.
Z1.016
arthroskopiebeinhalter
Für die speziellen Anforderungen an die Beinlagerung bei
kniearthroskopischen Eingriffen wurde dieser Beinhalter
entwickelt. Die massive Ausführung in Edelstahl ist besonders
geeignet für den Einsatz mit Blutleer-Manschetten und überaus einfach zu reinigen. Die Positionierung erfolgt über eine
präzise, via Schraubgriff arretierbare Zahnung, die Einstellung
der Halteschalen durch einen Schiebemechanismus.
» für linkes und rechtes Knie geeignet
» frei positionierbar ja nach OP und Patient
Max. Ø Oberschenkel: 320 mm
Um 360° verdrehbar
Polstermaße:L: 220 mm - B: 330 mm - H: 90 mm
Fixiergurtmaße: L: 650 mm - B: 50 mm
Längenverstellbarkeit: 130 mm
» maximale Beinfreiheit für Operateur und Assistenz auch von
Wenn allerhöchste Standruhe gewünscht ist – etwa bei
mikrochirurgischen Eingriffen an der Hand –, empfehlen wir
diese extra große Arbeitsplatte. Leicht gepolstert, für besseren
Zugriff nach innen ausgeschnitten und natürlich im Kugelgelenk
verstellbar ist sie die erste Wahl für entspanntes Arbeiten am
Patienten. Die 3-Punkt-Fixierung sorgt für optimale Standruhe,
die Größe des Tisches erlaubt eine bequeme Arbeitsposition für
Operateur und Assistenz.
» in alle Richtungen verstellbar dank Kugelgelenk
» inkl. Spezialkloben zur Befestigung am OP-Tisch
(Art.-Nr. Z1.089) erweiterbar
Polstermaße: L: 400 mm - B: 140 mm - H: 150 mm
Höhenverstellbar von 60 mm - 110 mm
Art-NR.
Für die ergonomisch korrekte Lagerung des Patientenarms haben
wir diese gepolsterte, röntgenfähige Arbeitsplatte entwickelt. Sie ist
mittels Kugelgelenk variabel verstellbar und bietet dem Chirurgen
durch die Ausbuchtung nach innen die Möglichkeit, nahe an den
Patienten heranzurücken. Die Befestigung erfolgt mittels Spezialkloben direkt am OP-Tisch, wodurch störende Stützbeine entfallen.
Art-NR.
Z1.015
anästhesiebügel
universal
Polstermaße: L: 800 mm - B: 500 mm
Teleskopstützen höhenverstellbar: 690 mm - 1110 mm
Art-NR.
Z1.014
anästhesiebügel
elastisch
Funktioneller Edelstahl-Bügel für alle gängigen Abdecksysteme in der Chirurgie. Länge und Höhe lassen sich durch ein
Teleskopsystem verstellen, die Neigung über ein klemmbares
Kugelgelenk. Ein Haken nimmt gegebenenfalls die Infusionsflasche auf.
Flexibles Schwanenhalssystem mit Schlauchclips in zwei
Größen. Trotz des geringen Gewichts und der einfachen Biegsamkeit stabile Halterung für Anästhesieschläuche während
der Operation. Mit einem Handgriff an jede neue Situation im
OP angepasst.
» unverzichtbar für kontaminierungsfreies Arbeiten
» Zusätzlich als Aufhängung für Infusionsflaschen geeignet
» Clips passend für die zwei gängigsten Schlauchgrößen
» Befestigung mittels Montagekloben
» Für Schlauchdurchmesser von 6 mm und 18 mm
Abmessungen: Länge: 900 mm
Art-NR.
Z1.049
narkoseschlauchhalter
Art-NR.
Z1.054
seitlagerungsstütze
Art-NR.
Z1.152
seitlagerungsstütze
dorsal
zubehör
28
für OP-Tische
Dieses Schwanenhalssystem nimmt während der OP äußerst
flexibel alle Schlauchvarianten auf. Die „brumaba-Krone“ als
Endstück bietet Aussparungen in allen gängigen Durchmessern – ähnlich wie das „Ulmer Rad“. Die Befestigung erfolgt
unkompliziert mittels Montagekloben.
Für die stabile Seitlagerung des Patienten bei Eingriffen an
Rücken, Gesäß oder Flanke kommt diese ebenso weiche wie
stabile Stütze dorsal oder ventral zum Einsatz. Das klemmbare
Kugelgelenk erlaubt eine stufenlose Einstellung der Neigung je
nach Bedarf.
» passend für alle Schlauchdurchmesser
» mit einem Handgriff in jede beliebige Position gebracht
» angenehme großflächige Polsterung, hygienisch desinfizierbar
» Montage am Rand des OP-Tisches
Abmessungen: Länge: 450 mm + Krone
Polstermaße: B: 180 mm - L: 300 mm
Polsterstärke: 50 mm
Optional: Seitlagerungsstütze tief
Art. Nr.: Z1.110
Art-NR.
Z1.028
gelenkstütze
Bei Eingriffen an Fuß oder Schienbein lagert diese Gelenkstütze
das Bein komfortabel in Winkelstellung. Sie stützt die Kniekehle
des Patienten in der gewünschten Höhe.
» weiche, hygienisch desinfizierbare Polsterung
» montierbar sowohl an geschlossenen Fußteilen
als auch an geteilten Beinplatten
Polstermaße:
Polsterbreite: 230 mm, Höhe: 380 mm - 480 mm
Ø: 90 mm
Art-NR.
Z1.022
chirurgiestütze
Bei langwierigen Operationen unterstützt diese verstellbare
Unterarm-Ablage den Chirurgen bei der Führung der Instrumente und sorgt für eine ergonomisch richtige Arbeitshaltung.
Zwei Kugelgelenke erlauben die Einstellung von Höhe und
Neigung mit wenigen Handgriffen.
» Verstellbar mit 2 Kugelgelenken
» weiche Polsterung, hygienisch desinfizierbar
» schnelle, stabile Montage an jeder Stelle
des Tisches möglich
Polstermaße: L: 240 mm - B: 135 mm - H: 40 mm
Gesamtlänge 450 mm
Art-NR.
Z1.042
knie-ellenbogenstützen
Zur komfortablen Lagerung des Patienten in Knie-EllenbogenLage dienen diese weich gepolsterten Kniestützen (2 Stück
erforderlich). Sie werden am abgeklappten Beinteil des
OP-Tisches mittels Montagekloben befestigt und sind in der
Neigung verstellbar.
Wenn bei einer Operation der Patientenrücken eher punktuell
gestützt werden muss, ist die kleinere gepolsterte DorsalStütze das richtige Zubehör für entspanntes Arbeiten. Sie
verhindert ein Wegrutschen oder -kippen des seitgelagerten
Körpers nach hinten. Die Einstellung der Neigung erfolgt über
eine präzise Zahnung.
» platzsparend
» individuelle Einstellung dank Kugelgelenk
Polstermaße: L: 240 mm - B: 140 mm
Polsterstärke: 40 mm
Höhenverstellbarkeit: 120 mm
Art-NR.
Z1.057
stehbrett
Bei Eingriffen, die eine ganz oder halb stehende Position des
Patienten erfordern (Anti-Trendelenburglage), kommen diese
Stehbretter zum Einsatz. Sie werden bei vertikaler Tischeinstellung am Fußende montiert und verhindern zuverlässig ein
Abrutschen des Körpers.
weiche, hygienisch desinfizierbare Polsterung
weich gepolstert für guten Stehkomfort
Schalenform für sichere Lagerung ohne Abrutschgefahr
schnelle Befestigung mittels Montagekloben
Abmessungen:
Abmessungen:
Schalenmaße: B: 230 mm - H: 320 mm
Mechanik: B: 300 mm - L: 450 mm
Polstermaße: B: 180 mm - L: 300 mm
Mechanik: B: 250 mm - L: 410 mm
Klemmtopf Höhe 110 mm
Art-NR.
Z1.187
seitengitter
klappbar
Art-NR.
Z1.173
externe aufnahme
mit kopfteil
Art-NR.
Z1.149
fernbedienungshalter
flexibel
Art-NR.
Z1.026
fernbedienungshalter
kurz
29
Das klappbare Seitengitter ist immer dann vorteilhaft, wenn der
Patient umgelagert werden muss oder – etwa nach einer Operation
– selbstständig aufsteht.
Externe Aufnahme zur Befestigung der Kopfkalotte am Fußende
des VARIUS. Die Umlagerung erlaubt wegen der geteilten Fußplatte dieses Tischmodells das Röntgen auch des Oberkörpers.
» gefertigt aus Edelstahl
» im Gelenk mit einem Handgriff nach unten
» schnelle Montage mittels Montagekloben
» stabile Konstruktion aus Edelstahl
abklappbar
Abmessungen: Maße: B: 350 mm - H: 310 mm
Längenverstellung: 150 mm mit Kopfkalotte
Max. Patientengewicht bei inversem Aufbau: 300 kg
Die Fernbedienung zur Einstellung des OP-Tisches sollte immer in
greifbarer Nähe liegen. Am oberen Ende des flexiblen Schwanenhalssystems nimmt eine Magnetplatte die Fernbedienung auf und
bringt das Bedienfeld immer in die gerade gewünschte Position.
» Schnelle, individuelle Positionierung der Fernbedienung
» Befestigung mittels Montagekloben
Dieser kurze, kippbare Haltebügel hält die Fernbedienung
platzsparend direkt an der unteren Kante des Operationstisches
bereit.
» Fernbedienung in Reichweite, ohne zu stören
» magnetische Halteplatte
Passend für HFB Typ 3 & 4
Schwanenhals Länge: 300 mm
Passend für HFB Typ 3 & 4
Art-NR.
Z1.112
bauchgurt
Der Bauchgurt dient der gezielten Fixierung des Patienten. Das
weiche, leicht dehnbare Silikon-material vermindert die Druckbelastung in der Bauchregion.
inkl. Montagegleiter
schnelles Verschließen und Öffnen durch Knopfsystem
Art-NR.
Z1.164
schiebegriffe
abklappbar
Mit den schnell zu montierenden Schiebegriffen können unsere
Operationstische komfortabel und gezielt bewegt werden.
Die gummierte Grifffläche verhindert ein Abrutschen auch bei
feuchten Händen. Dieses Griffmodell ist platzsparend nach
unten abklappbar, z.B. wenn der Patient über das Fußende
umgelagert wird.
aus hygienisch desinfizierbarem Edelstahl
Abmessungen:
schnelle Klobenmontage an Fuß- oder Kopfende
Art-NR.
Z1.051
papierrollenhalter
Hygiene geht vor! Mit dem Papierrollenhalter haben Sie stets
eine Einmal-Abdeckung für Ihren Operationstisch griffbereit.
Vom Halter aus lässt sich das Vlies besonders einfach abrollen, ohne zu reißen.
komfortables Abrollen und sichere Verwahrung
der Papierrolle am Tisch
auch für Rollen-Sondermaße einsetzbar;
diese bitte bei der Bestellung mitteilen!
H: 1440 mm - B: 80 mm
Art-NR.
Z1.047
montageadapter
25 x 10 mm
Für die Montage von Zubehören anderer Hersteller (z.B.
Ulmer-Rad) empfehlen wir diesen Montageadapter. Er ersetzt
gezielt die üblichen seitlichen Schienensysteme an den
Stellen, wo Sie sie benötigen.
stabile Edelstahl-Ausführung
Befestigung mittels Montagekloben
Abmessungen: L: 200 mm - B: 25 mm - H: 10 mm
Optional:
Abmessungen: B: 560 mm - H: 210 mm
Verwendung von Papierrollen bis zu einer
max. Breite von 520 mm
Montageadapter 30 mm x 10 mm (spezial) Art. Nr.: Z1.047a
Abmessungen: L: 200 mm - B: 30 mm - H: 10 mm
Art-NR.
Z1.038
infusionsständer
Art-NR.
Z1.181
infusionsständer
schwenkbar
Art-NR.
Z1.198
infusionsständer
fahrbar
zubehör
30
für OP-Tische
Dieser Infusionsständer mit vier Haken für Infusionsflaschen
oder –beutel wird mittels Montagekloben am Kopfende des
Tisches befestigt. Durch die Einhand-Höhenverstellung und das
klemmbare Kugelgelenk ist er schnell verstellbar, z.B. wenn die
Tischhöhe verändert wird.
Als besonders stabiles Modell wird dieser vierhakige Infusionsständer fest an der Tischsäule montiert und fährt deshalb
bei Höhenverstellung der Liegefläche nicht mit nach oben. Ein
seitliches Ausschwenken ist via Drehgelenk möglich.
schnelle Klobenmontage an der Säule des OP-Tisches
aus hygienischem Edelstahl
unabhängig vom Höhenniveau der Liegefläche
schnelle Montage links oder rechts
Abmessungen: Höhe 1110 - 1680 mm
Abmessungen: Höhe: 1110 - 1680 mm
Mit 4 Haken
Max. zulässige Belastung: 2 kg pro Haken
Art-NR.
Z1.182
Infusionständer mit Schelle
(für Instrumententisch)
Diese Variante des fahrbaren Infusionsständers besitzt eine zusätzliche Schelle zur Anbringung eines Instrumententisches. Die
Edelstahl-Ablageplatte ist separat erhältlich (Art.-Nr. E.001088)
und wird mittels Steckmechanismus an der Schelle befestigt.
Art-NR.
Z1.180
Instrumententisch
schwenkbar an der säule
Zur Festmontage am OP-Tisch eignet sich dieser höhenverstellbare Instrumententisch. Er besitzt eine schwenk- und drehbare
Platte und behält dank der Befestigung direkt an der Tischsäule
seine Position auch bei Verstellung der Liegefläche. Die nach
oben offene Gasfeder verhindert Kollisionen mit dem Patienten
durch versehentliches Hochfahren des Tisches.
wie das Grundmodell mit leichtgängigen, bremsbaren Rollen
höchste Stabilität durch das schwere Fußkreuz auch bei
montiertem Instrumententisch
Mit 4 Haken
Max. zulässige Belastung: 2 kg pro Haken
aus V2A-Edelstahl für maximale Hygiene
Mit 4 Haken
Max. zulässige Belastung: 2 kg pro Haken
Art-NR.
Z1.171
op-auflage
visKoelastisch
Bei längeren Operationen oder Patienten mit Dekubitus-Risiko
schützt die viskoleastische OP-Auflage vor gefährlichen
Druckstellen. Speziell in Teilnarkose ist dieser Liegekomfort
wichtig, damit der halb sedierte Patient sich nicht unnötig
bewegt.
Maximale Unabhängigkeit für den Patienten bedeutet der
fahrbare Infusionsständer mit Einhand-Höhenverstellung und
vier Haken. Er kann neben dem OP-Tisch platziert, aber auch
beim Gehen mitgeschoben werden. Die fünf ruhig laufenden
Lenkrollen, die stabile Edelstahlausführung und das schwere
Fußkreuz sorgen für gute Kippsicherheit.
Rollen optional auch bremsbar erhältlich
Abmessungen: Gesamtlänge: 1330 - 2130 mm
Mit 4 Haken
Max. zulässige Belastung: 2 kg pro Haken
Art-NR.
Z1.138
liegenabdeckung
Für maximale Hygiene, Schonung der Polster und verminderten
Reinigungsaufwand empfehlen wir bei Operationen die Benutzung
eines wasserdichten Einmal-Liegenabdecktuchs. Dank der
„Kopfkalottentasche“ am oberen Ende kann das Tuch mit der
angenehmen Papierbeschichtung nicht nach unten abrutschen.
bedeckt die gesamte Liegefläche
deutliche Minimierung von Reinigungszeiten nach der OP
extrem weicher „Memory-Schaum“
schnelles Auflegen und Entsorgen
erhöhter Rand für sichere Ablage der Instrumente
Höhenverstellbar von 360 mm - 630 mm über Tischniveau
Platte 360° schwenkbar
Arm 180° Grad schwenkbar
Plattengröße 400 x 600 mm
Polstermaße:
L: 1660 mm - B: 570 mm - H: 40 mm
Abmessungen:
L: 2000 mm - B: 720 mm
Packungseinheit: 150 Stück
Farbe: weiß.
Art-NR.
Z1.027
fussteilverlängerung
Art-NR.
Z1.020
beinplatten
verlängert
Art-NR.
Z1.101
halbrolle
gross
Art-NR.
Z1.140
lordosestützenpolster
Röntgenbarer
bereich
Bei sehr großen Patienten reicht die reguläre Liegefläche eines
OP-Tisches meist nicht aus. Diese weich gepolsterte, einfach anzubringende Fußteilverlängerung verschafft Operateur und Patienten
zusätzliche 15 cm nach unten.
passend für alle brumaba-Modelle mit geschlossenem Beinteil
auch als Handauflage bei Operationen vom Fußende her
Die um 30 cm verlängerten Beinplatten erweitern die Liegefläche bei gespreizter Beinposition, etwa in der Gynäkologie
nach Steinschnittlage oder einfach für große Patienten. Der
Patient kann außerdem durch den Längengewinn weiter nach
unten rutschen, so dass er mit dem Becken in den röntgenfähigen Bereich kommt.
31
Für Patienten mit Hohlkreuz oder zur Unterstützung der Knie in
Rückenlage empfehlen wir dieses halbrollen-förmige Polster.
Durch seine flache Seite kann es nicht
wegrollen, das weiche Material sorgt für besten Lagerungskomfort.
hygienisch verkapselter Bezug
weich gepolstert mit hygienisch verschweißtem Bezug
vielseitige Verwendung
voll röntgenfähig für die Modelle mit geteiltem Fußteil
Abmessungen: B: 150 mm - H: 430 mm
Z1.117
zubehörständer
Auf diesem fahrbaren Ständer sind bis zu 8 Zubehörteile
platzsparend verstaut und jederzeit griffbereit. Die Teile werden
einfach mit ihrer Steckverbindung in die dafür vorgesehenen
Schlitze geschoben. Auf der optionalen Ablageplatte (Durchmesser: 620 mm) des Ständers ist Platz für Kleinteile wie z.B.
Montagekloben oder Fixiergurte.
fünf hochwertige Rollen für störungsfreies Schieben
stabile Ausführung aus Edelstahl
Abmessungen:
Höhe: 1080 mm
Ø Fußkreuz: 620 mm
niedrige Höhe, exakt passend für den „normalen“
unteren Rücken
auch als Stütze in Bauchlage oder niedriges Kopfkissen verwendbar
Polstermaße:
Polstermaße: L: 800 mm - B: 270 mm - H: 50 mm
Art-NR.
Perfekt geeignet zur Unterstützung des unteren Rückenbereichs
und für die Dekubitus-Prophylaxe ist dieses Lordosepolster.
Es besteht aus viskoelastischem Schaum und ist für optimale
Hygiene nahtlos bezogen.
Art-NR.
Z1.060
zubehörwagen
Noch mehr Platz für Zubehörteile bietet dieser kippsichere,
durchdachte Zubehörwagen aus Edelstahl. Die Befestigung
erfolgt durch 15 mitgelieferte Montagegleiter an drei Schienen. Kleinteile sind auf der Ablageplatte gut aufgehoben.
vier hochwertige Rollen für einfachen Transport
auch bei schwerer Beladung
zusätzliche Montagegleiter auf Anfrage einzeln
erhältlich (Art.-Nr. Z1.161)
Zusätzliche Aufnahmen für Handchirurgentisch
und Arthroskopie-Beinhalter
Abmessungen: L: 730 mm - B: 550 mm - H: 1000 mm
Schienenlänge: 725 mm
L: 555 mm - B: 210 mm - H: 120 mm
Art-NR.
Z1.004
montagekloben
Die meisten der brumaba Zubehörteile werden mit dem
patentierten Montagekloben (siehe Seite 5) montiert. Wir empfehlen, stets mehrere freie Kloben griffbereit zu haben, damit
Sie „Ihren“ brumaba-Tisch im Falle einer Operation schnell an
Ihre Bedürfnisse anpassen können.
Für die Standardaufnahme 10 mm
Polstermaße: L: 400 mm - B: 210 mm - H: 60 mm
stuhl
32
liege
CADDY
transporter
ausstattungsmerkmale
Hohe Funktionalität, robuste Technik und
elegantes Design waren bei der Entwicklung
unseres Patienten-Transportstuhls „CADDY“
maßgebend.
Rahmengestell
massive Edelstahlkonstruktion
Armlehnen
Passen sich automatisch der Liegeposition
an und sind hochklappbar.
Weil es aber auch nicht an Komfort für Passagier
und Transport-Personal fehlen darf, vereint der
platzsparende brumaba „CADDY“ stufenlose
Verstellmöglichkeiten, eine bequeme Polsterung
und gute Lenkbarkeit in einem Produkt der
Spitzenklasse.
Zwei Lenkgriffe
Durch leichtes Drehen und gezielten Druck
erreichen Sie stufenlos und sekundenschnell die gewünschte Position.
Polster
Komfortable Form und hoher hygienischer
Standard durch nahtlose, abwaschbare
Verarbeitung. In 41 Farben erhältlich.
Liegefläche
Anatomisch geformte Buchenschichtplatten
in freundlicher Optik unterstreichen die
vorzügliche Liegequalität.
Räder
Formschöne Räder erlauben leichte und
gezielte Fahrt (lenkgebremst).
ART.NR. C1.01.00
stuhlposition
liegeposition
chaiselongue
trendelenburglage
In der bequemen Stuhlform kann Ihr Patient
einfach und sicher ein- und aussteigen.
Der „caddy“ eignet sich vorzüglich für den
sicheren Patiententransport. Auch langer
Aufenthalt bleibt angenehm und erholsam.
Die Liegeposition ermöglicht sogar kleinere
Eingriffe im ambulanten Bereich.
Robust und fachgerecht erweist sich
der „CADDY“ auch in der Schocklage
und Reanimation.
Technische Daten
Länge (Sitzposition)
Länge (Liegeposition)
Höhe (Sitzposition)
Höhe (Liegeposition)
Max. Breite
Eigengewicht
Max. Patientengewicht
960 mm
1900 mm
1440 mm
560 mm
660 mm
65 kg
180 kg
Innovative Bedienung
Mittels zweier Drehgriffe lassen sich alle
Positionen stufenlos und sekundenschnell
einstellen.
33
CADDY
34
Konfigurationsoptionen (nicht nachrüstbar)
Art-NR.
C1.XX.13
Positionshebel
Art-NR.
C1.02.XX
Lenkrollen frontal
Art-NR.
Z1.069
Armlehnen gepolstert
(1 Paar)
Zubehör
Mit dem Positionshebel kann der wache Patient Rückenund Fußteil „seines“ CADDY individuell einstellen, etwa nach
dem Aufwachen oder bei längerem Sitzen. So findet er ohne
Aufwand den für ihn bequemsten Sitz- oder Liegewinkel.
» Simple Bedienung mit einer Hand
» Position unterhalb der Sitzfläche verhindert Anstoßen
beim Aufstehen
Art-NR.
Z1.070
Armlehnenpolster mit
Kugelgelenk (1 Paar)
Nicht nur zur Armauflage, sondern sogar für kleinere Eingriffe
oder Bandagierungen eignen sich diese superweichen Armlehnenpolster. Das Kugelgelenk erlaubt ein Verstellen in alle
Richtungen und erleichtert so den Arbeitsablauf enorm. Zum seitlichen Aussteigen oder Umlagern können die Lehnen mit einem
Handgriff weggeklappt oder auch ganz entfernt werden.
» Vollständig desinfizierbares, supersoftes Polster
» Optimale Anpassung durch Kugelgelenk
» Große Stabilität am Stuhl durch Edelstahl-Konstruktion und
Für mehr Bewegungsfreiheit auch nach der Seite (z.B. in Aufzügen oder engen Zimmern) sorgen die lenkbaren Frontrollen.
Eine davon ist mit einem Richtungsfeststeller ausgestattet,
der per Fußhebel ausgelöst wird und sich z.B. bei längerem
Geradeausfahren bewährt.
Noch bequemer werden die leicht gebogenen Armlehnen des
CADDY, wenn Sie sie mit dieser Polsterung versehen.
» Hygienisch verschweißter Bezug, voll desinfizierbar
» Farblich passend zum Stuhlpolster erhältlich
» Optionaler Ersatz für starre Frontrollen
» Flexible Navigation auch bei großer räumlicher Enge
Art-NR.
Z1.073
Ablagetisch klein
Bestecke, Schreibmaterial, Medikamente oder ein Getränk:
Auf dem Edelstahl-Ablagetisch findet alles seinen Platz. Die
Kanten sind nach oben gebogen, so dass beim Transport
nichts hinunterrollen kann.
» Komplett desinfizierbar, weil aus Edelstahl
» Links und rechts per Steckmontage mit Adapterstück zu
befestigen
Art-NR.
Z1.074
Ablagetisch groSS
Wenn Sie mehr Ablagefläche wünschen – etwa für Operationsbestecke bei kleineren Eingriffen, die direkt im CADDY vorgenommen
werden –, bietet sich der etwas größere Ablagetisch an. Auch er
ist 100% desinfizierbar und kann zum Aussteigen nach außen
geschwenkt werden.
» Stabile Edelstahl-Konstruktion mit nach oben gebogenen Kanten
» Beidseitig montierbar
» Zur Seite ausschwenkbar
arretierbares Stecksystem
Polstermaße: L: 490 mm - B: 140 mm - H: 40 mm
Maße Platte: L: 315 mm - B: 215 mm
Maße Platte: L: 555 mm - B: 325 mm
Art-NR.
Z1.077
Rausfallschutz seitlich
(1 Paar)
Art-NR.
Z1.078
Bauchgurt, Silikon
Art-NR.
Z1.114
Schutzfolie für FuSSteil
Art-NR.
Z1.071
Netztasche
35
Besonders sicher und komfortabel fahren Patienten im CADDY
mit den weich gepolsterten Seitenstützen. Sie werden mit einer
Flügelmutter an den mitgelieferten Armlehnen montiert und diese in der Armlehnen-Aufnahme am Rahmen des Stuhls arretiert.
In halber Liegeposition verhindert der Silikon-Bauchgurt ein
Abrutschen des Patienten nach unten. Das besonders weiche
Material schmiegt sich ohne große Druckbelastung an den
Körper an.
» Stabile Steck-Konstruktion mit Edelstahlplatte
» Hygienisch desinfizierbares Polster
» Schnelles Verschließen und Öffnen durch Knopfsystem
» Komplett desinfizierbar
Polstermaße: L: 580 mm - B: 290 mm - H: 50 mm
Abmessungen: H: 1440 mm - B: 80 mm
Art-NR.
Z1.068
Infusionsständer
Art-NR.
Z1.174
Papierrollenhalter
Damit Patienten für kurze Transporte nicht ihre Schuhe ausziehen müssen, empfehlen wir die Verwendung der hygienischen
Schutzfolie für das CADDY-Fußteil. Sie wird mittels Klettverschluss fixiert und kann nach dem Gebrauch sicher desinfiziert
werden.
» Stabiles, transparentes Kunststoffmaterial
» Schnelle Anbringung mit Klettverschluss
Art-NR.
Z1.177
Auflage viskoelastisch,
schwarz
Der Papierrollenhalter sorgt dafür, dass alles sauber bleibt:
Mit einem Griff decken Sie den CADDY in gesamter Länge
hygienisch ab!
» Stabile verchromte Konstruktion
» Höhenverstellbar für verschiedene Schlauchlängen
» 4 Haken mit Maximalbelastung von je 2 kg
» Einfache Anbringung mittels Schrauben hinter dem Kopfteil
» Bedeckt die gesamte Liegefläche
» Extrem weicher „Memory-Schaum“, hygienisch abwischbar
Höhenverstellbarkeit: 600 mm
Max Papierrollenbreite: 500 mm
Dicke: 40 mm
am Kopfende des CADDY
» Unkomplizierte Anbringung durch Schrauben
» Höhenvariabel, weil ohne Vorbohrung montierbar
Abmessungen: L: 270 mm - B: 150 mm
Für den Transport infundierter Patienten empfehlen wir den
ebenso stabilen wie leichten Infusionsständer. Der Trägerarm
wird seitlich am Rahmen befestigt. An ihm kann der Ständer
sowohl in der Höhe verstellt als auch ausgeschwenkt werden.
Incl. Becher.
» Komfortables Abrollen und sichere Verwahrung der Papierrolle
Zusätzlich zum Dokumentenfach nimmt die etwas kleinere
Netztasche an der Rückseite des CADDY z.B. Kleidungsstücke
oder Unterlagen auf. Das dehnbare Netzmaterial hält alles sicher
an Ort und Stelle.
Für den Transport von Dekubitus-Patienten oder für längere
Sitzphasen sollten Sie den CADDY mit dieser viskoelastischen
Auflage ausstatten. Sie vermindert wirksam Druckstellen und
erhöht den Lagerungskomfort um ein Vielfaches.
Art-NR.
Z1.067
Dokumentenfach
Gerade beim Transport von A nach B ist die Mitnahme der
Patienten-Unterlagen ein Muss. In diesem stabilen Fach finden
neben der Patientenakte auch Medikamente und andere Kleinigkeiten Platz. Das Fach besteht aus hygienisch desinfizierbarem
Kunststoff und wird am hinteren Gestell mit Schrauben arretiert.
» Passend für Aktenformate bis DIN A4 in der Dicke bis 2,5 cm
» Mit Griffmulde für schnelleres Herausnehmen der Unterlagen
op-hocker & OP-stühle
CHIRURGIESTUHL
36
THRONUS
Der brumaba OP-Stuhl „THRONUS“ setzt Maßstäbe im modernen OP-Alltag. Seine massive
Edelstahl-Konstruktion, das komfortable, patentierte Sitzteil* und das leichtgängige, arretierbare
Rollenwerk machen ihn zum unverzichtbaren
Arbeitsmittel für sitzende Chirurgen, besonders
in der Augenchirurgie.
ausstattungsmerkmale
»
»
»
»
»
»
»
»
»
»
»
»
Hervorragender Sitzkomfort
Hohe Standruhe
Höhenverstellung von 500–755 mm
Hydraulische Höhenverstellung mit Fußbedienung
Memory-Funktion
Einstellbares Rückenteil mit LordoseUnterstützung
Einstellbare Sitzneigung
Chirurgische Armstützen mit Höhenverstellung,
Kugelgelenk und Dreh- & Längenanpassung
Zentrale Bremse
Lenkrollen mit Doppellauffläche
Formschönes Design
Optional mit zwei Fußschalter-Podesten
für Mikroskop und FAKO
op-hocker & OP-stühle
MEMORY-FUNKTION
CHIRURGISCHE ARMSTÜTZEN
SITZFLÄCHENNEIGUNG
FAHRWERK
Speichert Ihre Arbeitsposition
- Schnell & wiederholbar
Für eine ruhige Hand
beim Operieren
Entspanntes Sitzen
Easy Stop-And-Go
Durch individuell programmierbare MemoryPositionen können wiederkehrende Arbeitshöhen
per Knopfdruck gespeichert werden.
Die Kombination von vier entscheidenden Verstellfunktionen ermöglicht ein kontaminationsfreies
und individuelles Anpassen der Armstützen an jede
gewünschte Arbeitsposition.
Die stufenlos einstellbare Neigung der patentierten
Sitzfläche und die anpassungsfähige Rückenlehne
unterstützen eine anatomisch korrekte Haltung und
ein ermüdungsfreies Arbeiten.
Fünf leichtgängige Lenkrollen mit Doppellauffläche
gewährleisten maximale Mobilität bei optimaler
Standruhe durch die zentrale, per Fuß auszulösende Bremse.
HÖHENVERSTELLUNG
FUSSSCHALTER-PODESTE
Stufenlose
Höhenverstellung
Speziell für
Augenchirurgen
- ohne Sterilitätsverlust! Die hydraulische Höhenverstellbarkeit (500–755 mm) erfolgt per Fußbedienung. Der kabellose Akkubetrieb mit integrierter
Ladestation sorgt für Unabhängigkeit.
Perfekte Ergänzung, um z. B. Mikroskop und FAKO
komfortabel, fein dosiert und ergonomisch vorteilhaft zu steuern. Einfach montierbar bewegen sich
die Podeste beim Verfahren des Stuhles flexibel
mit.
Flexibel nach vorne ausziehbar ...
... oder seitlich abspreizbar - wie es dem Bedarf
des Ophthalmologen am besten entspricht.
37
op-hocker & OP-stühle
op-hocker
38
op-hocker
comfort
Als nützliche und praktikable Begleiter für die
anspruchsvollen OP-Tische hat brumaba die
perfekt passenden OP-Hocker und OP-Stühle
entwickelt. Mit dem COMFORT stellen wir Ihnen
einen effizienten Vertreter dieser Gattung vor. Als
Spezialist für perfekten Sitz wird Ihnen dieser
einfach konstruierte und mühelos bedienbare
Arbeitshocker wertvolle Dienste leisten: im
Behandlungszimmer wie in Ihren OP-Räumen,
als preisgünstige und solide medizinische Sitzgelegenheit für Arzt und Assistenzpersonal.
»
»
»
»
comfort SWING
bequeme Sitzpolsterung
Höhenverstellung von 540 – 725 mm (Handauslöser)
Höhenverstellung von 510 – 710 mm (Fußauslöser)
antistatisch
So bequem und dazu auch noch ergonomisch
angepasst haben Sie noch nie gesessen. In
der Grundkonstruktion baut der COMFORT
SWING auf unserem OP-Stuhl COMFORT
auf. Als spektakuläres Feature ist das völlig
neuartige Sitzteil hinzugekommen. Die innovative Sitzmechanik folgt Ihrer Körperhaltung
automatisch und nimmt so gut wie jeden von
Ihnen gewünschten Neigungswinkel an. Sie
sitzen wie auf einem Ball immer ergonomisch
richtig – mit entspannten Beinen, da Muskulatur und Sehnen spürbar entlastet und nicht
mehr eingeschnürt werden.
»» Komfortable und hochfrequenzver-
schweißte Sitzpolsterung für zuverlässige
Hygiene und leichte Reinigung.
»» Fahrwerk mit großen, geschlossenen, antistatischen und damit auch hygienischen
Rollen.
»» Flexible Höhenverstellung von 540 bis 725
mm (Comfort H) oder von 510 bis 710 mm
(Comfort F, F/B)
Erhältlich als:
COMFORT SWING H (ART.NR. H1.02.01)
mit Höhenverstellung per Handauslösung
COMFORT SWING F (ART.NR. H1.02.00)
mit Höhenverstellung per Fußauslösung
COMFORT SWING F/B (ART.NR. H1.12.00)
mit Höhenverstellung per Fußauslösung und eine
Bremse
comfort H
comfort F
comfort F/B
comfort SWING
mit Handauslöser
mit Fußauslöser
mit Fußauslöser & Bremse
mit Handauslöser
ART.NR. H1.00.01
ART.NR. H1.00.00
ART.NR. H1.10.00
ART.NR. H1.02.01
op-hocker & OP-stühle
op-stuhl
balance
39
Die neue „BALANCE“-Serie von brumaba
bietet höchsten Sitzkomfort in allen
medizinischen Bereichen. Auf unseren
individuell einstellbaren OP-Stühlen sitzen
Chirurgen und Personal jederzeit richtig.
Wichtig in der chirurgischen Arbeitsumgebung:
die kontaminationsfreie Höhenverstellung per
Fußauslösung.
» Höhenverstellung von 480–680 mm
mit Fußauslöser
» einstellbares Rückenteil mit
Lordoseunterstützung
» einstellbare Sitzneigung mit
patentierter Sitzform
» antistatische Räder
» formschönes Design
| Technische Daten siehe s. 39 |
BRUMABA CHAIR with original
® saddle seat
BALANCE
BALANCE B
mit Fußauslöser
mit Fußauslöser & Bremse
ART.NR. H1.00.11
ART.NR. H1.10.11
op-hocker & OP-stühle
op-stuhl
40
balance plus
Der brumaba „BALANCE PLUS“ unterscheidet
sich vom Grundmodell durch die komfortablen
Multifunktions-Armstützen. Durch sie gewinnt der
Operateur eine ruhige Hand – z.B. bei mikrochirurgischen Eingriffen.
»
»
»
»
»
Höhenverstellung von 480–680 mm
mit Fußauslöser
einstellbares Rückenteil mit Lordose-Unterstützung
einstellbare Sitzneigung mit patentierter Sitzform
multifunktionelle Armstützen mit Höhenverstellung,
Dreh- und Längenanpassung
» antistatische Räder
» formschönes Design
| Technische Daten siehe s. 39 |
Höhenverstellbarkeit
BRUMABA CHAIR with original
® saddle seat
BALANCE PLUS
BALANCE PLUS B
mit Multifunktions-Armstützen und Fußauslöser
mit Multifunktions-Armstützen, Fußauslöser & Bremse
ART.NR. H1.01.11
ART.NR. H1.11.11
op-hocker & OP-stühle
41
Höhenverstellung der Armlehnen
Technische daten
5 Kugellager-Räder aus Polyurethan,
davon eines leitfähig.
Höhenverstellung
Drehbarkeit der Armlehnen
COMFORT H
COMFORT F
COMFORT F/B
Balance
mit Bremse
Balance B
balance plus
mit Bremse
Ø 65 mm
Ø 65 mm
Ø 65 mm
Ø 65 mm
Ø 65 mm
Ø 65 mm
540 - 725 mm
510 - 710 mm
510 - 710 mm
480 - 680 mm
480 - 680 mm
480 - 680 mm
Neigung Rückenlehne
-
-
-
+6° / -16°
+6° / -16°
+6° / -16°
Kippbereich Rückenlehnenpolster
-
-
-
25°
25°
25°
Höhenverstellbarkeit Rückenlehne
-
-
-
100 mm
100 mm
100 mm
Verstellbereich Armlehne Höhe:
-
-
-
-
-
100 mm
Verstellbereich Armlehne Breite:
-
-
-
-
-
35 mm
Abmaße Auflage in (B x H x T)
-
-
-
-
-
90 mm x 25 mm x 230 mm
(optional mit langer Armlehne:
110 mm x 45 mm x 400 mm)
Verstellbereich Auflage Länge:
-
-
-
-
-
± 30 mm
Winkelverstellung Auflage:
-
-
-
-
-
je Seite 30° drehbar
Neigung Sitzfläche:
Abmaße Sitzfläche (B x H x T):
Maximale Belastung:
-
-
-
+5° / -8°
+5° / -8°
+5° / -8°
Ø 400 mm /
T: 70 mm
Ø 400 mm /
T: 70 mm
Ø 400 mm /
T: 70 mm
460 mm x 60 mm x
420 mm
460 mm x 60 mm x
420 mm
460 mm x 60 mm x 420 mm
120 kg
120 kg
120 kg
120 kg
120 kg
120 kg
024
Col. 56019
polsterfarben
56
Col.
42
Col.
560
40
Co
l. 5
7
7
60
l. 5
60
23
66
60
Co
l. 5
60
l. 5
Co
48
Co
7
603
5
Col.
Col. 56001
leitfähig
No. 56001
No. 56029
No. 56009
No. 56082
No. 56006
No. 56012
No. 56079
No. 56076
No. 56051
No. 56052
No. 56007
No. 56042
No. 56008
No. 56054
No. 56053
No. 56061
Col. 56084
elektrisch leitfähig
No. 56068
No. 56080
560
78
Dieses Polster erfüllt alle
notwendigen Standards für
die Verwendung im Operationssaal.
Col.
Unsere umfangreiche Farbpalette lässt
Ihnen die Qual der Wahl: Entscheiden Sie
sich zwischen 42 Farben!
Co
l. 5
57
60
l. 5
Co
41
60
l. 5
Co
Gestalten sie „Ihren brumaba“ ganz nach
Ihren individuellen Wünschen, z.B. passend
zur vorherrschenden Wandfarbe in der
Praxis oder im OP.
56
60
.5
ol
60
50
C
Col.
560
85
Col. 56075
Col.
34
560
43
Auf Wunsch lassen wir Ihnen gerne unser
farbverbindliches
zukommen!
Farb- & Materialmuster
No. 56057
No. 56066
No. 56037
No. 56084
No. 56081
No. 56056
No. 56075
No. 56034
No. 56021
No. 56032
No. 56019
No. 56078
No. 56041
No. 56050
No. 56085
No. 56077
No. 56048
No. 56049
No. 56036
No. 56040
No. 56023
No. 56022
No. 56024
No. 56083
Aus drucktechnischen Gründen können
die hier abgebildeten Farben gegenüber den
Orginalfarben leicht abweichen.
44
das unternehmen
Form. Funktion. Innovation.
Perfekte Voraussetzungen für Profis.
Im Behandlungs- und OP-Alltag ist Theorie ein schlechter Partner.
Die medizinischen Liegensysteme von brumaba orientieren sich
deshalb an der Praxis. Und zwar an Ihrer Praxis!
Seit 1980 entwickeln wir Operationstische, Behandlungsliegen
und Patiententransportstühle für den professionellen Einsatz.
Im ständigen Dialog mit unseren Kunden entstehen Lösungen,
die im Detail überzeugen. Viele davon haben wir bis zur Patentreife
begleitet und vertreiben sie mit großem Erfolg weltweit.
Sie erkennen brumaba-Produkte an ihrer durchdachten Technologie,
ihrer ästhetischen Gestaltung sowie einer unschlagbaren Qualität.
Qualitätsmanagement
Qualität ist kein Zufall – deshalb hat die
brumaba GmbH & Co. KG im Jahr 2005 ein
Qualitätsmanagementsystem entsprechend
der Norm EN ISO 13485:2003 + AC:2007
sowie EN ISO 9001:2008 implementiert.
DAS UNTERNEHMEN
2012 übernehmen die drei Brüder Benedikt,
Korbinian und Sebastian Brustmann das
von Herbert Brustmann 1980 gegründete
Unternehmen.
45
brumaba ist pro Jahr auf
über 100 Messen, Kongressen und Symposien im
In- und Ausland vertreten.
design, construction
& manufacturing
MADE IN
GERMANY
SINCE 1980
BRUMABA GmbH & Co.KG
Bgm.-Finsterwalder-Ring 21
D-82515 Wolfratshausen
www.brumaba.de
Telefon: +49 (0) 81 71 - 26 72- 0
Fax:
+49 (0) 81 71 - 26 72- 10
Änderungen Vorbehalten
Ausgabe 2012
© BRUMABA GMBH & CO. KG
Certified Quality
MADE IN GERMANY
EN ISO 9001:2008
EN ISO 13485:2003 + AC:2007
Document
Kategorie
Automobil
Seitenansichten
11
Dateigröße
8 630 KB
Tags
1/--Seiten
melden