close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

FE-700 BEDIENUNGSANLEITUNG - Furuno

EinbettenHerunterladen
NAVIGATIONS-ECHOLOT
FE-700
BEDIENUNGSANLEITUNG
In dieser Anleitung werden die grundlegenden Schritte der Bedienung behandelt. Weitere Informationen entnehmen Sie
bitte dem Benutzerhandbuch.
1.
DIM

DIMMER:
LOW 5
Flachwasseralarm
Tiefe unter Oberfläche
Panel-Dimmer
1.
+ HIGH
DBS mit
Voreingestellte Tiefe für den
Flachwasseralarm einstellen:
auswählen.
1.
 dem Knopf MODE
DBS
MODE
MUTE
ALARM
DEPTH ALARM

10 m
-/+: To set option

2.
Beleuchtung
des Bedienfeldes
einstellen.
2.
DRAFT

0.0 m

2.
-/+: To set option
 Tiefgang
des Schiffes
3.
einstellen.
Einstellen der
voreingestellten
Tiefe.
Alarm bestätigen:
MUTE
ALARM
Kontrast und Bildhelligkeit
Flachwasseralarmeinstellung
(
Von oben:
Geber in Verwendung,
Bereichseinstellung,
Verstärkungseinstellung,
Betriebsarteinstellung
1.
BRILL

LOW 
8
 HIGH
BRILL:
LOW 3
+ HIGH
TONE:
2.

Kontrast einstellen.

Helligkeit einstellen.
Bereichsskala
Tiefe
Tiefenmessungsmethede
(Unter Geber, unter
Oberfläche oder unter Kiel)
3.
Tiefeneinheit
AUTO

Tiefenbereich
4
AUTO MODE

OFF
3
1.
ON
5
6
2
7
8
1
RANGE
-/+: To set option
2.

ON

OFF
COLOR

MODE: Siehe Seite 2
Automatikbetrieb
1.
AUTO

Die Automatikfunktion wähltdie richtige
Verstärkung, den Tiefenbereich und
den Störungslevel der Tiefe
entsprechend automatisch aus.
Drehen, um
Radarbereich so
 einzustellen,
dass der Boden
angezeigt wird.
Standard-Tiefenskala: 5, 10, 20,
40, 100, 200, 400, 800 m. Diese
Werte können im Menü geändert
werden. Im Automatikbetrieb
wird die Tiefenskala automatisch
eingestellt.
Verstärkungssteuerung
4
1.
6
8
2
0
GAIN
10

Drehen, um
Verstärkung so
einzustellen,
dass auf dem
Bildschirm noch
ein geringes
Rauschen zu
sehen ist.
Bildfarbe
1.
COLOR


2.
COLOR
- 1 2 3 4 5 6 7 8 9 +

Hintergrund
Wählen Sie eine
Nummer aus der
unten abgebildeten
Tabelle aus.
MeeresSonstige
boden Markierungen
1
Monochrom, 8 Farben
2
Blau
Rote Füllung
6 Farben
3
Schwarz
Rote Füllung
6 Farben
4
Weiß
Rote Füllung
6 Farben
5
Blau
Gelbe Füllung 6 Farben
6
Schwarz
Gelbe Füllung 6 Farben
7
Weiß
Gelbe Füllung 6 Farben
8
Schwarz
7 Farben (Schichten)
9
Weiß
7 Farben (Schichten)
Modus
LOGBOOK
HISTORY
OS DATA
DBS
HELP
NAV

Drehen, um einen entsprechenden Modus zu wählen.
MENU
MODE
1) Der NAV-Modus zeigt die Tiefe vom
Geber zum Boden an.
Standardbildschirm sieht wie folgt aus.
Farbe: Bernstein
Bereich: Automatische Einstellung
Fenster: 15 Minuten breit
Flachwasseralarm: 20 m
2) Der DBS-Modus bietet an Tiefgang angepasste
Tiefenmessung. Der Tiefgang wird über die Taste
DRAFT eingestellt.
3) Der HISTORY-Modus bietet eine Mischung aus
Konturen-und Schichtendarstellung. Vor- oder
Zurück-Bewegen der Konturenanzeige (max.
vergangene 24 Stunden) mit den Tasten [+] oder [-].
5) Der OS DATA-Modus zeigt die Daten des eigenen
Schiffes, DATA 1 oder DATA 2 (abhängig von den
Systemmenü-Einstellungen) an.
OS DATA
POSITION DGPS
N
E
COURSE TRUE
TIME
SPEED
11:23:45
BT
TIME
HISTORY
DBS
NAV
LOGBOOK
UTC
DEPTH
OS DATA
HELP
MENU
DEPTH
172 m
DATA 1
DATA 2
6) HELP bietet Informationen zu den Tasten.
HISTORY
7) MENU bietet Funktionen die normalerweise
keine häufige Einstellung erfordern.
CLUTTER
LOGBOOK
HISTORY
OS DATA
DBS
NAV
HELP
MENU
(0~16)
9
INTERFERENCE REJECT
Bodenprotokoll
OFF
IR1
4) Der LOGBOOK-Modus zeigt Zeit, Tiefe
und Position des eigenen Schiffes in
tabellarischer Form an.
L/L
11:00:00
47.5
11:01:00
47.5
11:02:00
47.5
11:03:00
47.5
11:04:00
47.5
11:05:00
47.5
36°55.012 N
135°23.123 E
36°55.012 N
135°23.123 E
36°55.013 N
135°23.123 E
36°55.013 N
135°23.123 E
36°55.014 N
135°23.123 E
36°55.014 N
135°23.123 E
FAST
TREND INDICATOR
60/60
DEPTH
IR3
PICTURE ADVANCE
SLOW
TIME
IR2
OFF
ON
INTERVAL
5s
1 min
2 min
1/2
: To select item
- +: To set option
NDE-23660-A
Document
Kategorie
Technik
Seitenansichten
1
Dateigröße
193 KB
Tags
1/--Seiten
melden