close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Bedienungsanleitung herunterladen - Superior-online.eu

EinbettenHerunterladen
Bodenstaubsauger
BEDIENUNGSANLEITUNG
DEUTSCH
Modell
BT-ZW-0021E12
Netzspannung
220-240 V~ 50 Hz
Nennleistung
1200 W
Elektr. Schutzklasse
II
Staubbeutelkapazität
1,8 l
Netto Gewicht
3,09 kg
Einstellbare Saugleistung
Kabellänge: 5m
Motorüberhitzungsschutz
Passende Sstaubbeutel: Swirl Y298
Elektrogeräte sind kein Spielzeug! Halten Sie Kinder fern vom
Gerät!
Bei der Benutzung elektrischer Geräte sind grundlegende
Sicherheitshinweise zu beachten. Um die Gefahr von
Verbrennungen, Stromschlägen, Bränden, und/oder
Personenschäden zu vermeiden, lesen Sie bitte vor der
Inbetriebnahme des Gerätes diese Bedienungsanweisung
aufmerksam durch und beachten Sie beim Gebrauch des Gerätes
alle Hinweise.
Bewahren Sie diese Bedienungsanleitung für den weiteren
Gebrauch sorgfältig auf.
Bei Weitergabe des Gerätes an Dritte, geben Sie bitte auch diese
Bedienungsanleitung mit.
WICHTIGE SICHERHEITSHINWEISE
•
•
•
•
•
•
•
•
•
•
•
•
•
Schließen Sie das Gerät nur an eine vorschriftsmäßig installierte
Steckdose an. Verwenden Sie keine Tischsteckdosenleiste oder
Verlängerungskabel.
Betreiben Sie das Gerät nie über eine Zeitschaltuhr oder andere
Fernschalteinrichtungen.
Die auf dem Typenschild des Gerätes angegebene Spannung muss mit
der Spannung Ihres Stromnetzes übereinstimmen.
Achten Sie beim Gebrauch des Gerätes darauf, dass das Netzkabel nicht
zu einer Stolperfalle werden kann.
Halten Sie das Gerät, das Netzkabel und den Netzstecker fern von
heißen Flächen, offenen Flammen sowie von scharfen Kanten. Achten
Sie beim Gebrauch darauf, dass das Kabel nicht eingeklemmt wird (z.B.
in Türen).
Berühren Sie das Gerät, das Netzkabel und den Netzstecker niemals mit
feuchten oder nassen Händen.
Tauchen Sie das Gerät nicht in Wasser.
Gleiches gilt für andere Flüssigkeiten. Es besteht Lebensgefahr durch
Stromschlag!
Wenn Sie den Netzstecker ziehen, ziehen Sie immer am Stecker und
niemals am Kabel.
Das Gerät ist nur für die Reinigung von trockenen Flächen im
Innenbereich geeignet. Verwenden Sie das Gerät nicht im Freien oder
auf nassen Flächen.
Verwenden Sie das Gerät nicht in der Nähe von Wärmequellen oder von
offenem Feuer.
Lassen Sie das Gerät während des Betriebs oder während es am Netz
angeschlossen ist nicht unbeaufsichtigt.
Richten Sie das Gerät nicht auf Menschen oder Tiere.
Verletzungsgefahr!
2
•
•
•
•
•
•
•
•
•
•
•
•
•
•
Achten Sie während des Betriebs darauf, dass Sie nicht mit den Haaren,
mit loser Kleidung oder dem Körper in die Nähe von den Öffnungen
oder von beweglichen Teilen kommen.
Das Gerät darf nicht zum Aufsaugen nachfolgender Materialien
verwendet werden:
- Glassplitter oder andere scharfkantige/spitze Gegenstände
- große, brennende oder rauchende Gegenstände
- heiße Asche, Ruß, Zigaretten oder Chemikalien
- Gesteinstaub, Gips, Zement oder ähnlichem Feinstaub
- Schaum, Wasser oder anderen Flüssigkeiten
Nehmen Sie das Gerät nicht in Betrieb, wenn der Staubbeutel nicht
eingesetzt ist oder er Beschädigungen aufweist.
Das Gerät darf nicht ohne die korrekt eingesetzten Filter in Betrieb
genommen werden.
Verwenden Sie das Gerät nicht in einer Umgebung in der
sich entflammbare Gase, Flüssigkeiten oder Staub befinden.
Entzündungsgefahr!
Keine Gegenstände oder Körperteile in die Öffnungen einführen!
Verletzungsgefahr!
Achten Sie darauf, dass die Öffnungen nicht durch Gegenstände oder
Verschmutzungen verstopft werden. Bei bestehenden Verstopfungen
das Gerät nicht in Betrieb nehmen. Eine verstopfte Öffnung kann zur
Überhitzung des Motors und in Folge dessen zu Motorschäden führen.
Schalten Sie das Gerät ab und ziehen Sie den Netzstecker, bevor Sie
das Gerät reinigen, den Staubbeutel wechseln, den Saugschlauch
abnehmen oder sonstige Zubehörteile austauschen.
Decken Sie das Gerät während des Gebrauchs nicht ab!
Überhitzungsgefahr!
Dieses Gerät ist nicht dafür bestimmt, durch Personen (einschließlich
Kinder) mit eingeschränkten physischen, sensorischen oder geistigen
Fähigkeiten oder mangels Erfahrung und/oder mangels Wissen benutzt
zu werden, es sei denn, sie werden durch eine für ihre Sicherheit
zuständige Person beaufsichtigt oder erhielten von ihr Anweisungen,
wie das Gerät zu benutzen ist.
Kinder sollten beaufsichtigt werden um sicherzustellen, dass sie nicht
mit dem Gerät spielen.
Kinder erkennen nicht die Gefahren, die beim Umgang mit
Elektrogeräten entstehen können. Halten Sie Kinder vom Gerät fern.
Seien Sie beim Gebrauch des Gerätes bitte besonders aufmerksam,
wenn Kinder in der Nähe sind!
Halten Sie Verpackungsmaterialien wie Plastikbeutel und Styroporteile
außerhalb der Reichweite von Kindern. Erstickungsgefahr!
Benutzen Sie das Gerät nicht, wenn es Beschädigungen aufweist, wenn
es heruntergefallen ist oder nicht einwandfrei funktioniert.
3
•
•
•
•
•
Wenn das Netzkabel dieses Gerätes beschädigt wird, muss es durch eine
entsprechend qualifizierte Person ersetzt werden, um Gefährdungen zu
vermeiden. Gleiches gilt für den Netzstecker.
Prüfen Sie das Gerät, das Netzkabel sowie den Netzstecker regelmäßig
auf sichtbare Beschädigungen. Verwenden Sie das Gerät auf keinen Fall,
wenn Sie Beschädigungen festgestellt haben. Versuchen Sie nicht das
Gerät selbst zu reparieren.
Reparaturen dürfen nur durch qualifiziertes Fachpersonal durchgeführt
werden.
Verwenden Sie das Gerät nur für den vorgesehen Verwendungszweck.
Das Gerät ist nur für den Gebrauch in Privathaushalten und nicht für
den gewerblichen Einsatz geeignet.
GERÄTEÜBERSICHT
1.
2.
3.
4.
5.
6.
7.
8.
9.
10.
11.
12.
13.
14.
Tragegriff
Einstecköffnung Motoreinheit
Warnleuchte Staubbeutel
Abdeckung mit innenliegenden Motorfilter
Entriegelungstaste Abdeckung
Taste zum Ein- / Ausschalten
Leistungsregler
Taste für die automatische Kabelaufwicklung
Halterung für Bodendüse
Abluftfilter
Räder (2x)
Anschlussstutzen Saugschlauch
Entriegelung Saugschlauch
flexibler Saugschlauch
4
15.
16.
17.
18.
19.
20.
21.
22.
23.
Griff Saugschlauch
Luftregulierungsschieber
2x Metallsaugrohre
Steckverbindung
Bodendüse
ausklappbare Bodenbürste
Hebelmechanismus zum Ein- und Ausklappen der Bodenbürste
Kombibürste Fugendüse
Kombibürste Bürstendüse
Ohne Abbildung: Netzkabel mit Netzstecker
VOR DEM ERSTEN GEBRAUCH / VERWENDUNG DES
ZUBEHÖRS
•
•
•
•
Nehmen Sie den Staubsauger und die Zubehörteile aus der Verpackung und
entfernen Sie alle Verpackungsmaterialien und Einlagen.
Setzen Sie den Anschlussstutzen (12) des Saugschlauches (14) in die
Einstecköffnung der Motoreinheit (2) ein.
Um den Saugschlauch (14) wieder abzunehmen drücken Sie die Entriegelung
des Saugschlauchs (13) nach innen und ziehen Sie den Anschlussstutzen (12) aus
der Motoreinheit heraus.
Stecken Sie nun eines der beiden Saugrohre (17) mit der größeren Öffnung
auf den Griff des Saugschlauches (15). Sollte Ihnen die Länge des Saugrohres
(17) nicht ausreichen, stecken Sie das zweite Saugrohr (17) mit der größeren
Öffnung auf das zuerst aufgesteckte Saugrohr (17) am Griff des Saugschlauches
(15).
5
•
Das Gerät verfügt über 2 verschiedene Düsenaufsätze: Bodendüse (19) und
eine klappbare Kombibürste (22/23). Je nach Bedarf können diese, durch
ein einfaches Abziehen bzw. Aufstecken auf das Ende des Saugrohres (17)
ausgewechselt werden.
Kombibürste (22/23): Stecken Sie die Bürsten (23) auf die Fugendüse (22) und
Sie erhalten eine Bürstendüsen zum Abbürsten von feinen Stoffen.
Wenn Sie die Bürste (23) wieder abziehen, haben Sie eine Fugendüse (22) zum
Aussaugen von Fugen, Ritzen, Spalten etc.
•
•
Sie können beide Düsen auch direkt auf den Griff des Saugschlauches (15)
stecken.
Mittels des Hebelmechanismus zum Ein- und Ausklappen der Bodenbürste (21)
kann die Bürste der Bodendüse auf die jeweilige Beschaffenheit der zu reinigenden
Fläche aus- oder eingeklappt werden (Teppichboden oder glatte Flächen).
HANDHABUNG DES GERÄTES
•
•
•
•
•
•
Kontrollieren Sie vor dem Gebrauch des Gerätes, ob der Staubbeutel im Innern
der Motoreinheit richtig eingesetzt ist.
Prüfen Sie weiterhin, ob die Abluftfilter korrekt eingesetzt ist.
Nicht oder falsch eingesetzte Filter können ein Motorversagen verursachen.
Beachten Sie diesbezüglich die Hinweise im Kapitel “Reinigung und
Pflege“.
Stellen Sie den Staubsauger in waagerechter Stellung auf.
Ziehen Sie eine ausreichende Länge des Netzkabels aus dem Gerät heraus. Die
gelbe Markierung (A) des Netzkabels zeigt die ideale Länge des Netzkabels
an. Die rote Markierung (B) darf beim Ausziehen des Netzkabels nicht
herausgezogen werden.
6
•
•
•
•
•
•
•
•
•
•
Stecken Sie den Netzstecker in eine vorschriftsmäßig installierte Steckdose.
Das Netzkabel darf keiner Zugbelastung ausgesetzt werden! Um eine Belastung
während des Gebrauchs zu vermeiden, schalten Sie das Gerät frühzeitig aus und
schließen Sie es an einer näher gelegenen Steckdose wieder an.
Mittels des Luftregulierungsschiebers (16) kann die Saugkraft verstärkt
oder reduziert werden. Schieben Sie den Luftregulierungsschieber (16) in
Pfeilrichtung nach unten um zu reduzieren und nach oben um die Leistung zu
verstärken.
Durch Drücken der Taste zum Ein- / Ausschalten (6) wird das Gerät ein- und
ausgeschaltet.
Bei erstmaligem Betrieb ist eine leichte Rauch-/Geruchsentwicklung möglich.
Dies ist ein normaler Vorgang, der bei der weiteren Nutzung nicht mehr auftritt.
Während des Gebrauchs kann das Gerät am Saugschlauch (14) auf ebenen
Flächen vorsichtig hinterher gerollt werden. Zum Anheben oder Tragen des
Gerätes darf jedoch ausschließlich der Tragegriff (1) verwendet werden.
Ist der Staubbeutel voll, so schaltet sich die Warnleuchte (3) ein. Schalten Sie
das Gerät unverzüglich aus, ziehen Sie den Netzstecker aus der Steckdose
und leeren Sie den Staubbeutel. Beachten Sie hierzu die Hinweise unter
“REINIGUNG UND PFLEGE“.
Schalten Sie das Gerät nach dem Gebrauch aus und ziehen Sie den Netzstecker
aus der Steckdose.
Drücken Sie die Taste für die automatische Kabelaufwicklung (8), um das Kabel
einzuziehen. Achten Sie hierbei darauf, dass der Netzstecker durch das
schnelle Einziehen des Netzkabels nicht gegen Personen, Körperteile,
Tiere oder Gegenstände geschleudert wird! Positionieren Sie den Stecker
vor dem Einziehen in der Nähe des Kabeleinzuges und halten Sie ihn fest.
Für die Aufbewahrung kann die Bodendüse (19) mit der Halterung auf der
Rückseite der Steckverbindung (18) in die Halterung der Bodendüse (9)
geschoben werden.
Bewahren Sie das Gerät an einem trockenen Ort sicher auf.
REINIGUNG UND PFLEGE
Achtung:
Bevor Sie das Gerät reinigen, den Staubbeutel und die Abluftfilter (4,11) entnehmen
und reinigen, den Saugschlauch (14) abnehmen oder sonstige Zubehörteile
austauschen, schalten Sie das Gerät immer aus und ziehen Sie den Netzstecker!
Pflege des Staubsaugers
• Wischen Sie bei Bedarf das Gerätegehäuse mit einem leicht angefeuchteten
Tuch ab. Ist das Gerät stark verschmutzt, kann ein mildes Reinigungsmittel
verwendet werden.
7
•
•
•
Verwenden Sie keine Scheuermittel, Kratzschwämme oder aggressiven
Reinigungsmittel, welche die Oberflächen beschädigen können.
Verwenden Sie niemals Lösungsmittel, Benzin oder Reiniger auf Ölbasis, da
diese das Gehäuse beschädigen können.
Um die Betriebssicherheit des Gerätes zu gewährleisten, müssen die Abluftfilter
(4, 11) des Gerätes regelmäßig gereinigt werden.
Wichtiger Hinweis:
Das Gerät darf nicht ohne eingesetzten Staubbeutel oder ohne Abluftfilter (4, 11) in
Betrieb genommen werden!
Austausch des Staubbeutels
Wenn der Staubbeutel voll ist, muss er ausgetauscht werden. Um eine optimale
Saugleistung zu erhalten, sollte der Staubbeutel frühzeitig entnommen, entsorgt
und ersetzt werden.
Passende Staubbeutel erhalten Sie im Handel / Internet unter der
Modellbezeichnung Swirl Y298.
(Swirl® and MicroPor® are registered trademarks of a company of the Melitta
Group).
•
•
•
•
•
Öffnen Sie den Abdeckung (4) durch ein nach oben Drücken der
Entriegelungstaste Abdeckung (5) und nehmen Sie die Abdeckung (4) nach
oben weg.
Ziehen Sie den Staubbeutel aus der Halterung heraus.
Entsorgen Sie den Staubbeutel und setzen Sie einen neuen Beutel ein.
Schieben Sie hierzu den verstärkten Teil des Staubbeutels entgegen der
Pfeilrichtung (Pfeil auf dem Staubbeutel muss nach oben zeigen!) in die
Halterung ein.
Stecken Sie die Abdeckung (4) wieder passgenau auf das Gerät. Beachten Sie
beim Einsetzen den Kunststofffuß. Dieser sollte als erstes unten eingesetzt und
dann zugeklappt werden. Die Abdeckung (4) rastet hörbar ein.
REINIGUNG DER FILTER
Reinigung des Motorfilters
Weiterhin muss der Motorfilter unter der Abdeckung (4) regelmäßig gereinigt
werden.
•
Öffnen Sie die Abdeckung (4) wie oben beschrieben und entnehmen Sie wie
beschrieben den Staubbeutel um an den Motorfilter zu gelangen.
8
•
Hinter dem Staubbeutel befindet sich ein Filterflies in einer Halterung. Ziehen
Sie dieses Halterung mit dem Flies nach oben heraus und reinigen Sie das
Flies. Sie können das Flies unter klarem Wasser per Hand auswaschen. Lassen
Sie es vollständig an der Luft trocknen (keine Wärmequellen, kein
Wäschetrockner) bevor Sie es wieder einsetzten!
•
Ist das Flies trocken, legen Sie es wieder in die Halterung und setzen Sie diese
wieder rein.
Reinigung des Abluftfilters
Um die Betriebssicherheit des Gerätes zu gewährleisten, muss der Abluftfilter (10) in
regelmäßigen Abständen gereinigt werden
•
Öffnen Sie den Abluftfilter (10) durch Drücken der Lasche nach rechts. Die
Klappe kann komplett entfernt werden. Entnehmen Sie den Abluftfilter (10).
•
Entnehmen Sie das Filterflies durch einfaches Herausnehmen und klopfen Sie
den darin befindlichen Staub aus.
Reinigen Sie den Filter gelegentlich per Handwäsche mit klarem Wasser.
Nach der Reinigung darf der Filter erst wieder in das Gerät eingesetzt werden
nachdem er vollständig an der Luft getrocknet ist (keine Wärmequellen,
kein Wäschetrockner).
Setzen Sie das Filterflies wieder passgenau ein.
Setzen Sie den Abluftfilter (10) wieder in das Gerät ein. Beachten Sie beim
Einsetzen die Kunststofffüßchen. Diese müssen erst ins Gerät seitlich eingesteckt
werden, bevor die Abdeckung zugeklappt wird!
Drücken Sie abschließend die Abdeckung fest zu. Diese rastet hörbar ein.
•
•
•
•
•
LEISTUNGSVERLUST
Sollten Sie beim Gebrauch des Staubsaugers feststellen, dass die Saugleistung
nachlässt, überprüfen Sie bitte die nachfolgend aufgeführten möglichen Ursachen
und beheben Sie diese:
9
•
•
•
•
Schlauch, Rohr oder Düse ist verstopft.
Der Staubbeutel ist voll.
Der Deckel ist nicht korrekt verschlossen.
Die Lüftungsöffnung zur Regulierung der Saugleistung am Saugschlauchgriff ist
geöffnet.
ENTSORGUNG
Elektroaltgeräte aus privaten Haushalten
•
•
Wenn Sie das Elektrogerät nicht mehr verwenden wollen, geben
Sie es bei einer öffentlichen Sammelstelle für die Elektroaltgeräte
kostenlos ab.
Elektroaltgeräte dürfen in keinem Fall in die Restabfalltonnen
gegeben werden (siehe Symbol).
Weitere Entsorgungshinweise
•
•
Geben Sie das Elektroaltgerät so zurück, dass seine spätere
Wiederverwendung oder Verwertung nicht beeinträchtigt wird.
Batterien müssen vorher entfernt und die Zerstörung von
Behältern, die Flüssigkeiten enthalten, vermieden werden.
Elektroaltgeräte können Schadstoffe enthalten. Bei falschem
Umgang oder Beschädigung des Gerätes können diese bei
der späteren Verwertung des Gerätes zu Gesundheitsschäden
oder Gewässer- und Bodenverunreinigungen führen.
SERVICE / GARANTIE
Die Garantiezeit beträgt 3 Jahre und beginnt mit dem Kaufdatum. Für den Nachweis
des Kaufdatums bitte unbedingt den Kaufbeleg aufbewahren.
Sie deckt Defekte und Fehlfunktionen, die innerhalb der Garantiezeit bei normaler
Nutzung auftreten.
Im Garantiefall entstehen Ihnen für die Durchführung der Reparatur keine Kosten.
Die Garantie erlischt bei Beschädigung, Veränderungen oder zweckwidriger
Verwendung des Geräts, sofern diese außerhalb des Verantwortungsbereichs des
Garantiegebers liegen. Das gilt insbesondere in folgenden Fällen:
10
•
•
•
•
•
•
Eingriff in das Gerät durch nicht autorisierte Personen.
Veränderungen an oder innerhalb des Gerätes, Entfernung oder
Unkenntlichmachung der Seriennummer, Entfernung oder Veränderung des
Gerätesiegels.
Bei Schäden die auf Stöße, Stürze oder äußere Einwirkung zurückzuführen sind.
Bei Schäden die auf eine unsachgemäße Handhabung oder einen Fehlgebrauch
zurückzuführen sind.
Bei Schäden durch externe Ursachen, wie z.B. Überspannung, Blitzschlag.
Gewerbliche Nutzung des Gerätes.
Ihre gesetzlichen Rechte im Falle eines Mangels des Gerätes (Nachlieferung,
Rücktritt, Minderung, Schadensersatz) werden durch diese Garantie nicht
eingeschränkt.
Bitte bewahren Sie die Originalverpackung für eine mögliche Reparaturrücksendung
auf. Reparierte oder ausgetauschte Komponenten unterliegen generell der
restlichen Garantielaufzeit des Gerätes.
Sollten Sie Fragen zum Produkt oder zu dieser Bedienungsanleitung haben oder
am Produkt evt. Mängel feststellen, wenden Sie sich bitte direkt an unsere
Servicehotline um weitere Schritte zu besprechen.
Wichtiger Hinweis:
Bitte versenden Sie Ihr Gerät nicht ohne Aufforderung an unsere Anschrift.
Kontaktieren Sie vorher unbedingt unsere Servicehotline.
Alle Abbildungen dienen ausschließlich der Illustration und zeigen nicht immer
exakte Darstellungen des Gerätes.
Alle Rechte sind vorbehalten.
ARTIKEL-NR.: 10100754
GS-ZEICHEN-ZERTIFIKATSINHABER: / GS-LICENCE HOLDER:
SUZHOU BEST CLEAN ELECTRICAL CO., LTD.
HERGESTELLT FÜR: / PRODUCED FOR:
AERA RUNDFUNK- UND FERNSEH GMBH
HANNS-MARTIN-SCHLEYER STRASSE 2
D-77656 OFFENBURG
HERGESTELLT IN CHINA
Die Geräuschemission beträgt max. 85 db
11
Document
Kategorie
Technik
Seitenansichten
9
Dateigröße
1 213 KB
Tags
1/--Seiten
melden