close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Article 683 bis du cgi

EinbettenHerunterladen
INHALT
EVANGELISCHE
STUDIERENDENGEMEINDE
DUISBURG-ESSEN
?
as
Wer Warum Wo Wie W
03 Notizen
04 Motto
ESG
EVANGELISCHE STUDIERENDENGEMEINDE DUISBURG-ESSEN
05 ESG–FEIERABEND
Winterersemester
2014/15
ESSEN
im Studierendenzentrum
„die BRÜCKE“
Universitätsstraße 19
45141 Essen
Telefon 0201 . 23 97 37
Fax 0201 . 22 59 50
DUISBURG
Holteistraße 80
47057 Duisburg
Telefon 0203.35 39 27
Fax 0203. 36 29 94
Büro-Öffnungszeiten
Mo
10.30 –16 Uhr
Di– Do 9–16 Uhr
Fr
9–13.30 Uhr
Büro-Öffnungszeiten
Mo – Fr 9.30 – 14 Uhr
ESG
06 Offenes Singen
07 Kleines Fest
08 Kulinarischer Vortrag
09 Bierseminar
10 Literatur und Musik
11 Cocktailabende
12 Adventsbasteln
13 Weihnachtsfeier
14 Länderabend Russland/Sibirien
15 Science Slam
eMail esg@uni-due.de . Internet www.esg-due.de
16 Spieleabende
WEITER
SO!?
17 ESG Chor
18 Campus Kapelle
19 Gottesdienste
20 Erstsemesterabend
21 Kirchentag und Taizéfahrt
22 Gitarrenkurs
23 STUBE-Seminar
24 Spielemesse
25 Mitmachen!
26 Beratung und Seelsorge
ster
Sommerseme
2014
ESG
27 Beratung für internationale Studierende
28 Das Team
29 die BRÜCKE
30 Lageplan Duisburg
31 Lageplan Essen
INHALT
EVANGELISCHE
STUDIERENDENGEMEINDE
DUISBURG-ESSEN
?
as
Wer Warum Wo Wie W
03 Notizen
04 Motto
ESG
EVANGELISCHE STUDIERENDENGEMEINDE DUISBURG-ESSEN
05 ESG–FEIERABEND
Winterersemester
2014/15
ESSEN
im Studierendenzentrum
„die BRÜCKE“
Universitätsstraße 19
45141 Essen
Telefon 0201 . 23 97 37
Fax 0201 . 22 59 50
DUISBURG
Holteistraße 80
47057 Duisburg
Telefon 0203.35 39 27
Fax 0203. 36 29 94
Büro-Öffnungszeiten
Mo
10.30 –16 Uhr
Di– Do 9–16 Uhr
Fr
9–13.30 Uhr
Büro-Öffnungszeiten
Mo – Fr 9.30 – 14 Uhr
ESG
06 Offenes Singen
07 Kleines Fest
08 Kulinarischer Vortrag
09 Bierseminar
10 Literatur und Musik
11 Cocktailabende
12 Adventsbasteln
13 Weihnachtsfeier
14 Länderabend Russland/Sibirien
15 Science Slam
eMail esg@uni-due.de . Internet www.esg-due.de
16 Spieleabende
WEITER
SO!?
17 ESG Chor
18 Campus Kapelle
19 Gottesdienste
20 Erstsemesterabend
21 Kirchentag und Taizéfahrt
22 Gitarrenkurs
23 STUBE-Seminar
24 Spielemesse
25 Mitmachen!
26 Beratung und Seelsorge
ster
Sommerseme
2014
ESG
27 Beratung für internationale Studierende
28 Das Team
29 die BRÜCKE
30 Lageplan Duisburg
31 Lageplan Essen
Notizen &
Ideen
Wintersemester 14/15
3
WEITER SO
!?
Semestermotto
Etwas gut hinbekommen? Einem guten Freund oder einer
guten Freundin weitergeholfen, eine schöne Idee für die Hausarbeit gehabt? Dann klopft euch selbst einmal auf die Schulter:
WEITER SO!
Wieder das gleiche Missgeschick erlebt? Wieder zwei Stunden
auf Facebook abgehangen, obwohl ihr doch so viele bessere
Ideen hattet? Dann ergibt sich schon mal die Frage: WEITER
SO? Manchmal hilft ein Tapetenwechsel! Schaut doch in
diesem Semester in der ESG vorbei! Die eine oder andere Veranstaltung wird bestimmt helfen, Kopf und Herz durchzulüften.
Bei uns findest du Studenten und Studentinnen aus
verschiedenen Semestern und Fächern, die die ESG
als einen schönen Ort an der Uni
entdeckt haben. Das ist für
uns „Gemeinde auf dem
Campus“. Unterschiedliche
Glaubenshaltungen und
Lebensentwürfe werden
akzeptiert.
Wir nehmen jeden so, wie er oder
sie ist und schauen, wo die Reise
persönlich und/oder gemeinsam
noch hingehen kann.
WEITER SO!? Du bist herzlich
eingeladen, die ESG als Campushighlight mitzuerleben
oder bei Interesse auch
gerne mitzugestalten!
4
ABEND
ESG FEIER
E
dienstags in der ESG Du
Dienstags ist FEIERABEND in der ESG am Campus Essen in
den Räumen der BRÜCKE.
Wir laden ein zum Abendessen, zu einem Programm und anschließend zur geselligen Runde.
ab 17 Uhr
gibt es Getränke am Kneipentresen in der
Brückenkneipe.
um 18 Uhr gibt es ein warmes Abendessen für ca. 2,- €
um 19 Uhr beginnt das Programm im ESG-Saal, in der
Brückenkneipe oder im ESG-Gruppenraum.
bis 22 Uhr könnt ihr den Abend in der Brückenkneipe
ausklingen lassen.
Meistens bieten wir gegen Ende des FEIERABENDS noch eine
Abendandacht in der Campus Kapelle an.
An den Dienstagabenden mit Gottesdienst feiern wir zunächst
um 18 Uhr den Gottesdienst im ESG-Saal und essen dann an
einer langen Tafel in der Brückenkneipe.
Das FEIERABEND-Programm im Einzelnen findet ihr auf den
folgenden Seiten.
Details werden im ESG-Newsletter veröffentlicht,
zu bestellen über unsere website www.esg-due.de.
5
dienstags
ABEND
R
E
I
E
F
G
S
E
gen
Offenes Sin
mit Coline Hardelauf
Das ESG-Semester beginnt mit Gesang!
Offenes Singen bedeutet: es treffen sich ca. 20 sangeslustige
und nette Menschen, um unter fachkundiger Anleitung miteinander zu singen. Jede/r kann mitmachen, Reinschnupperer
wie Vielsinger sind gleichermaßen willkommen. In jedem Fall
verbreitet gemeinsames Singen Spaß und gute Laune.
D
Das Offene Singen findet unter
A
Anleitung von Sängerin und
G
Gesangspädagogin Coline
H
Hardelauf statt, die auch den
E
ESG-Chor leitet.
Dienstag, 14. Oktober 2014 | CAMPUS ESSEN
17 Uhr Getränke in der Brückenkneipe
18 Uhr Abendessen in der Brückenkneipe (ca. 2,- €)
19 Uhr Offenes Singen im ESG Saal
6
dienstags
ABEND
R
E
I
E
F
G
S
E
st
Kleines Fe
zum Semesterbeginn
Am zweiten Dienstagabend des Semesters gibt es ein Revival:
LIVE MUSIK mit „Knudi & das Flavourtrööt“ (Saxophon,
Percussion und Gesang), deren Musik gute Laune verbreitet
und in die Beine geht. Letztes Jahr im Herbst machte uns der
Auftritt einen Riesenspaß und so haben wir die letzte Gelegenheit beim Schopf ergriffen, bevor zumindest Fia (Saxophon) das
Ruhrgebiet verlässt.
Um 18 Uhr beginnen wir im Saal mit Getränken und einem
kleinen Programm– anschließend gibt es Essen und Trinken
und ab 20 Uhr die LIVE MUSIK im Kneipenraum.
Wie immer ist das Kleine Fest das ideale Event, um neue Leute
und alte Bekannte zum Semesterstart zu treffen, die Ehrenund Hauptamtlichen der ESG kennenzulernen und natürlich gut
zu essen und zu trinken.
Dienstag, 21 Oktober 2014 | CAMPUS ESSEN
18 Uhr im ESG-Saal
7
dienstags
ABEND
R
E
I
E
F
G
S
E
seminar
r
ie
B
−
iR
K
E
rnevalssession
zur Eröffnung der Ka
„Bier ist der überzeugendste Beweis dafür, dass Gott den Menschen liebt und ihn glücklich sehen will.“ (Benjamin Franklin)
Im Sinne des Ausspruchs von Benjamin Franklin widmet sich
die ESG DuE in diesem Semester dem wichtigesten Kulturgetränk Deutschlands, das wie selbstverständlich auch zum Studentenleben gehört. Lokale Biere der drei auf dem Gebiet der
Evangelischen Kirche im Rheinland (EKiR) als unserer Landeskirche beheimateten Sorten, Pils, Kölsch und Alt, werden einem
Vergleichstest unterzogen. Im Bierseminar wird der inhaltliche
Input mit einem Geschmackserlebnis verbunden!
Dieser Termin wird nicht nur die Herzen von Bierliebhabern
höher schlagen lassen, sondern auch die aller Karnevalisten!
Da am 11.11. traditionell die Karnevalssession eröffnet wird,
ist die Brücke an diesem Tag genau der richtige Ort, um sowohl
die geschmacklichen Vorzüge Düsseldorfs als auch Kölns zu
genießen, ein wenig zu feiern und gemeinsam das erste „Alaaf“
oder „Helau“ der Saison auszurufen. Verkleidung ist zu einem
solchen Anlass natürlich gerne gesehen!
Für den Abend wird ein Kostenbeitrag von 7 € erhoben, Abendessen und Snacks inklusive.
Nach der Verkostung kann man den Abend bei seinem Lieblingsbier ausklingen lassen. Das Seminar beginnt bereits um 18 Uhr.
Dienstag, 11. November 2014 | CAMPUS ESSEN
17 Uhr Getränke in der Brückenkneipe
18 Uhr Bierseminar in der Brückenkneipe8
Da die Teilnehmerzahl auf 25 Personen begrenzt ist, erbitten wir eine verbindliche Anmeldung bis zum 4.11.14
unter annett.erdmann@uni-due.de.
dienstags
BEND
A
ESG FEIER
ERPOOL
IV
L
:
g
a
r
t
r
o
er V
Kulinarisch
mit Neil Deane
Neil Deane, Sprachdozent für anglophone Studien an der
UDE, lädt uns zu einem gedanklichen Spaziergang durch seine
Geburtsstadt Liverpool ein. Die nordenglische Hafenstadt an
der Mündung des Flusses Mersey ist bekannt als Heimat der
Beatles und traditionsreicher Fußballvereine.
2008 war Liverpool Kulturhauptstadt und hat sich seitdem zu
einer pulsierenden Kulturmetropole entwickelt, die in einzigartiger Weise Tradition mit Moderne verbindet.
An diesem Abend wird der vordere Teil der Brückenkneipe zum
englischen Pub, wo ihr euch eine Flasche englisches Ale oder
Lager genehmigen könnt.
Abgerundet wird der Spaziergang durch ein leckeres englischindisch inspiriertes Abendessen, dass in mehreren kleinen
Gängen serviert wird.
Die Teilnehmerzahl für diesen Abend ist für die PRIME TIME
von 18 –21 Uhr auf 25 Personen begrenzt, eine Anmeldung ist
zwingend.
Von 21–22 Uhr ist freier Einlass für ein gemeinsames abschließendes Bier.
Wir sammeln am Abend einen Kostenbeitrag von 5 € ein –
darin ist das Abendessen enthalten.
Dienstag, 04. November 2014 | CAMPUS ESSEN
17 Uhr Getränke in der Brückenkneipe
18 Uhr LIVERPOOL lädt ein: Kulinarischer Abend
mit inhaltlicher Füllung
Anmeldungen erbitten wir bis zum 28.10.14 an
annett.erdmann@uni-due.de.
9
dienstags
ABEND
R
E
I
E
F
G
S
E
end
Literaturab
r Br
Literatur & Musik in de
ückenkneipe
Zuerst etwas essen, trinken, mit anderen plaudern, dann sich
Texte vorlesen lassen, entspannen oder Texte aus der Tasche
ziehen, die eigenen oder empfehlenswerte oder weltberühmte,
die man den anderen vorlesen und ans Herz legen möchte.
Vielleicht angeregt durch das
ESG-Semestermotto. Zwischendurch gibt es Gitarren- und/
oder Klaviermusik von Arno
Rittgen, bei der die eigenen
Gedanken spazieren gehen
dürfen.
So kann man es sich doch
gefallen lassen, so können wir
uns den Literaturabend in der
ESG vorstellen.
Wer etwas vorlesen möchte, wird darum gebeten, sich bei Max
Strecker zu melden, telefonisch oder per Email.
Dienstag, 13. Januar 2015 | CAMPUS ESSEN
17 Uhr Getränke in der Brückenkneipe
18 Uhr Abendessen in der Brückenkneipe (ca. 2,- €)
19 Uhr Literatur & Musik in der Brückenkneipe
10
dienstags
ABEND
R
E
I
E
F
G
S
E
mehr
Cocktails &
mit Stefan Dujardin
Lust auf einen gut gemixten Cocktail in netter Runde?
Unser Cocktailspezialist Frank Dujardin steht auch in diesem
Semester hinter dem Tresen und mixt eine bunte Palette von
alkoholischen und nichtalkoholischen Cocktails.
Loungige Musik und nettes entspanntes „Tresenpersonal“
runden den perfekten Abend ab.
Cocktails & mehr bedeutet
am 2. Dezember: dass sich an diesem Abend verschiedene
soziale Einrichtungen, die Ehrenamtliche suchen, mit Infotischen auf der Cafégalerie präsentieren. Gutes tun und Guter
Geschmack schließen sich nicht aus.
am 10. Februar ‘15: LIVE MUSIK zum Semesterausklang als
perfekte Ergänzung zum guten Mixgetränk.
Dienstag, 02. Dezember 2014 | CAMPUS ESSEN
Dienstag, 10. Februar 2015
17 Uhr Getränke in der Brückenkneipe
18 Uhr Abendessen in der Brückenkneipe (ca.2 €)
19 Uhr Guter Geschmack & Gutes tun | Cocktails & Musik
11
dienstags
BEND
A
ESG FEIER
steln
Adventsba
mit Eftichia
Du willst deine Wohnun
Wohnung
n adventlich dekorieren, aber hast keine LLust auf den gleichen Schmuck wie in den
de
e letzten Jahren?
Du hast dir dieses Jahr vvorgenommen,
deine Lieben mit etwas S
Selbstgemachtem
zu beschenken? Du hastt einfach Spaß am
Basteln und suchst Gleic
ch
Gleichgesinnte?
Am
9.12. laden wir zu einer a
adventlichen Bastelstunde ein. Was wir gen
n basteln, klären
genau
wir noch advent
t
adventsnah,
vielleicht
Fröbe
el
Fröbelsterne,
Teelichthalter, weihnachtliche Girlanden
– Wünsche dürfen
im Vorfe
el geäußert werVorfeld
den. Und damit a
uch
h wirklich etwas
auch
Schönes dabei herauskom
om
m
herauskommt,
wird Eftichia
Hatzidoma, vielen bekann
ntt als Efi aus dem
bekannt
Café, uns mit Rat und Anle
e
Anleitung
zur Seite
stehen.
Bitte bringt wenn möglich
h Schere und Klebstoff mit – eventuell sam
mm
sammeln
wir einen
kleinen Kostenbeitrag vo
o ca. 2 € ein.
von
Dienstag, 09. Dezember 2014 | CAMPUS ESSEN
17 Uhr Getränke in der Brückenkneipe
18 Uhr Abendessen in der Brückenkneipe (ca. 2,- €)
19 Uhr Basteln|Glühwein|adventliche Stimmung
21 Uhr Wir schauen gemeinsam den Film
„Feuerzangenbowle“
12
CKE & ESG
Ü
R
B
n
o
v
r
sfeie
Weihnacht
Das Original zur Weihna
chtszeit
Alle Jahre wieder ...
... kommt die Weihnachtsfeier von ESG & BRÜCKE.
Wir freuen uns darauf, mit euch das Ereignis im Stall von Bethlehem gebührend zu feiern.
Bei uns gibt es weiterhin die originale Weihnachtsgeschichte
zu hören, wir singen Weihnachtslieder und im festlich herausgeputzten Saal essen und trinken wir gemeinsam. So kommen
wir, kurz vor den Festtagen, zur Ruhe und können die schönen
Seiten der sonst oft zu stressigen Weihnachtszeit genießen.
Kommt ab 17:30 Uhr in die BRÜCKE und feiert mit!
Die Teams von BRÜCKE & ESG laden gemeinsam ein.
Dienstag, 16. Dezember 2014 | CAMPUS ESSEN
17.30 Uhr Einlass im ESG-Saal | Glühwein und Punsch
18 Uhr
Beginn der Weihnachtsfeier im ESG-Saal
13
dienstags
ABEND
R
E
I
E
F
G
S
E
Jakutien
Russland |
Länderabend
Der ESG-Länderabend widmet sich
dieses Mal RUSSLAND. Wir wollen
gängige Stereotypen vermeiden und
aus erster Hand über die Kultur,
Essgewohnheiten, den „Lifestyle“ der
russischen Menschen informieren. Wir wollen herausfinden,
was es mit der „russischen Seele“ auf sich hat, aber auch die
politische und gesellschaftliche Situation beleuchten. Nach
einer allgemeineren Einführung, die die berühmten Städte
Moskau und Sankt Petersburg behandelt, vertiefen wir uns
schwerpunktmäßig in den sibirischen Teil Russlands – wir präsentieren die Republik Sacha (Jakutien), die größte unterstaatliche Territorialeinheit der Welt mit eigener Sprache, eigenem
Glauben – und extrem kalten Temperaturen.
Dorther stammt Natalia Vinokurova, die an der UDE Germanistik/Literatur und Medienpraxis im Masterstudiengang
studiert und in der BRÜCKE wohnt. Sie wird uns ihr Heimatland näher bringen und dabei voraussichtlich durch russische
Kommiliton(inn)en unterstützt.
Dienstag, 18. November 2014 | CAMPUS ESSEN
17 Uhr Getränke in der Brückenkneipe
18 Uhr Russisches Essen in der Brückenkneipe
19 Uhr Präsentation Russland |Jakutien
14
dienstags
ABEND
R
E
I
E
F
G
S
E
r ESG DuE
e
d
m
la
S
e
3. Scienc
d witzig!
Wissenschaft kurz, knac
kig un
ESG
Beim 3. Science Slam an der UDE bist DU gefragt!
Sei dabei und entscheide zusammen mit der Jury, wer der
beste Slammer unserer Uni wird!
Oder noch besser: MACH MIT !
Du wolltest schon immer allen erklären, warum das Periodensystem oder Shakespeares Sonette kein Hexenwerk sind? Dann
bist du hier genau richtig! Alleine oder zu zweit: Präsentiere
deine Hausarbeit oder ein wissenschaftliches Thema deiner
Wahl–informativ UND unterhaltsam – und überzeuge andere
von deiner Leidenschaft.
Du hast Fragen? Du willst teilnehmen? Super! Dann schreib
uns: christophczychun@web.de
Science Slammer melden sich bis 15.12.14 unter obiger
Email-adresse an.
Der Eintritt für das geschätzte Publikum ist frei.
Dienstag, 20. Januar 2015 | CAMPUS ESSEN
17 Uhr Getränke in der Brückenkneipe
18 Uhr Abendessen in der Brückenkneipe (ca. 2,- €)
19 Uhr Science Slam im ESG-Saal
15
dienstags
ABEND
R
E
I
E
F
G
S
E
d
Spieleaben
Spielen?
Lust auf gemeinsames
Wie immer stellen wir
unterschiedliche Brettspiele zur Verfügung.
Wer mag, kann auch
eigene Lieblingsspiele
mitbringen.
Dienstag, 03. Februar 2015 | CAMPUS ESSEN
17 Uhr Getränke in der Brückenkneipe
18 Uhr Abendessen in der Brückenkneipe
19 Uhr Spieleabend
nende
ESG-Woche
es Wochenende?
Lust auf ein gemeinsam
Wie immer im Januar fahren wir für eine Nacht ins Haus am
Turm, außerhalb von Essen-Werden.
Wir diskutieren, palavern, reden, klönen. Vor allem über das,
was in der ESG läuft und noch laufen könnte. Insbesondere
planen wir das Sommersemester 2015.
Nebenbei gehen wir spazieren und setzen uns am Abend auch
noch zu dem einen oder anderen Brettspiel u.ä. zusammen.
Neue Gesichter sind willkommen – ihr solltet aber Interesse an
der ESG und unseren Aktivitäten haben.
BEGINN: Samstag, 24. Januar 2015 | 10 Uhr
ENDE: Sonntag, 25. Januar 2015 | 16 Uhr
Teilnehmerbeitrag: 25 €
Infos und Anmeldung bei Max Strecker
16
)POURRI
POT(T
ESG CHOR
Wo Singen einfach Spaß
macht
Wir laden alle Kommilitonen ein, im ESG – Chor Pot(t)pourri
Essen mitzusingen. Jede und jeder, der Spaß am Singen hat,
ist herzlich willkommen - ganz egal ob Anfänger oder Fortgeschrittener. Wir singen querbeet von Gospel über Musical,
Evergreens bis hin zu Pop und Rock. Geleitet wird der Chor
von Folkwang-Universität-Absolventin Coline Hardelauf. Sie ist
Gesangsdozentin an der Hochschule Osnabrück und arbeitet
als Gesangspädagogin und Sängerin im Ruhrgebiet.
Der Einstieg ist jederzeit möglich, eine regelmäßige Teilnahme
ist erwünscht. Pro Semester wird ein kleiner Kostenbeitrag für
Honorar- und Kopierkosten erhoben.
Die erste Chorprobe findet am Dienstag, 28.Oktober ‘14 statt.
Wir freuen uns auf Euch!
Dienstags, 20.30– 22.00 Uhr | CAMPUS ESSEN
im ESG-Gruppenraum
17
pelle
Campus Ka
ESSEN
Die Campus Kapelle ist montags bis freitags von 9―17 Uhr,
im Semester dienstags zusätzlich von 9―18 Uhr geöffnet.
Die Campus Kapelle der ESG ist ein schön gestalteter Raum, in
den ihr kommen könnt, um Zeit für euch selbst zu haben, um
aufzutanken und erholt in den Unialltag zurückzukehren. Wer
will, setzt sich für eine Weile in die Stille, betrachtet die Kunst
oder denkt nach. Ihr könnt euch eine Bibel oder andere Literatur zum Lesen nehmen, eine Kerze anzünden, beten oder
meditieren, ein persönliches Wort oder Gebet in das ausliegende Buch schreiben.
Ansprechpartner für die Campus Kapelle ist ESG-Pfarrer Max
Strecker
Angebote in der Campus Kapelle:
DONNERSTAGS um 13:15 Uhr (Dauer 15-20 Minuten) findet die PAUSE
statt. Eine ruhige Auszeit mit leiser Musik, einem kurzen Ablauf und
dem SPRUCH DES TAGES, der mal biblisch, mal nichtbiblisch sein kann.
Die erste PAUSE im neuen Semester findet am Donnerstag,
den 16. Oktober statt.
DIENSTAGS gibt es meistens die ESG- ABENDANDACHT.
Ein Bibelwort, ein persönlicher Gedanke, Musik oder Lied, Momente
der Stille.
Die Abendandacht findet als Angebot im Verlauf des ESG-FEIERABENDS
statt, meistens gegen Ende des Abends. Fragt einfach eine/n der
Ehrenamtlichen.
Zenmeditation – Hinführung zur Stille
jeden Mittwoch im Semester: 12.15–12.45 Uhr
Kursleiter: Bernd Göhing, Dipl.Päd., Zen-Schüler bei Pater Johannes Kopp
18
Gottesdien
ste
DUISBURG .ESSEN
Gottesdienste in ESSEN
Unsere Gottesdienste sind ein Stück Zuhause im Unialltag –
jeweils mit anschließendem Abendessen im Kneipenraum der
BRÜCKE.
Einiges in unseren Gottesdiensten wird in Verbindung zum Semestermotto WEITER SO!? stehen.
Dienstag, 28. Oktober 2014 18 Uhr
Unser „Das-Semester-hat-begonnen“-Gottesdienst
Dienstag, 25. November 2014 18 Uhr
ESG-Gottesdienst mit Abendmahl oder Agapefeier
Dienstag, 16. Dezember 2014 18 Uhr
Gottesdienstlicher Beginn der Weihnachtsfeier
Dienstag, 27. Januar 2015 18 Uhr
Ökumenischer Gottesdienst, zusammen mit der KHG
Außerdem Andachten in der Campus Kapelle: donnerstags um
13:15 Uhr als PAUSE und dienstags im Rahmen des ESG-FEIERABENDS (siehe linke Seite).
Gottesdienst in DUISBURG
Ökumenischer Semesterabschlussgottesdienst
Montag, 02. Februar 2015 19 Uhr
in der St. Anna-Kirche, St.-Anna-Weg/Geibelstraße
Wir laden herzlich ein zum gemeinsamen Gottesdienst
von KHG und ESG!
19
ABEI !
D
–
I
E
R
D
,
I
EINS, ZWE
ester
ittsem
SPECIAL für Erst- bis Dr
Erst-, Zweit- und Drittsemester aufgepasst:
wir laden euch ein zu einem NETTEN ABEND MIT DER ESG, zu
leckerer PIZZA und einem Glas Bier oder Wein. Wir zeigen euch
die ESG-Räume und erzählen ein bisschen, was wir in der ESG
alles so anbieten.
Darüber hinaus lernt ihr an diesem Abend 19 nette andere
Erst-, Zweit- und Drittsemester kennen. Denn ihr meldet euch
für diesen Abend bitte schriftlich an, bei 20 Anmeldungen
schließen wir die Liste. EINS, ZWEI, DREI – VORBEI !
Anmeldungen bei max.strecker@uni-due.de.
EIN NETTER ABEND MIT DER ESG nur mit Anmeldung.
Montag, 27. Oktober 2014 | CAMPUS ESSEN
18– 21 Uhr
Treffpunkt ist die BRÜCKENKNEIPE
und Stein!
k
c
o
t
S
r
e
b
ü
Mit der ESG
rstudenten aller
te
Für Bachelor- und Mas
net, natürlich auch für
Semester bestens geeig
mester
Erst-, Zweit- und Drittse
Auf in die Natur – das geht auch im November!
Wir laden ALLE Studierende ein zu unserer ESG-Wanderung
am 15. November von 12 –16 Uhr entlang schöner Wege im
Ruhrtal.
Lasst euch von der Schönheit des Ruhrgebiets überraschen
und lernt nebenbei nette neue Leute kennen. Nach dem Wandern besteht die Möglichkeit, die Bekanntschaften zu vertiefen,
wenn wir gemeinsam einkehren.
Denkt an festes Schuhwerk und wetterfeste Kleidung. Wir wandern (fast) bei jedem Wetter.
Bitte meldet euch bis 12.11. mit Name, Email und Handynummer an bei annett.erdmann@uni-due.de
20
Stuttgart
G in
KIRCHENTA
3.–7. JUNI 2015
Wer einmal beim KIRCHENTAG war, fährt immer wieder hin.
100000 Teilnehmer, eine unüberschaubare Anzahl von
Veranstaltungen, religiöse, kulturelle und soziale Themen,
Streitgespräche mit Politikern, Markt der Möglichkeiten, Konzerte, Gottesdienste uvm. Wir übernachten mit Schlafsäcken
in einem Gemeinschaftsquartier. Ab November gibt es einen
Info- und Anmeldeflyer im ESG-Büro.
mer 2015
Som
TAIZÉfahrt
Eine Woche in Taizé
Eine Woche in Taizé ist eine ganz besondere (Aus-)Zeit.
Wir planen im Sommer 2015 hinzufahren.
Allgemeine Infos zu Taizé unter: www.taize.fr
Nähere Infos zu unserer Fahrt ab November/Dezember bei
Max Strecker.
Wer Interesse hat, melde sich möglichst bis Ende des Jahres.
21
rse
Gitarrenku
mit Klaus Lange
Weiter geht es auch im kommenden Semester mit
2 Gitarrenkursen:
Kurs für Anfänger | 10 Termine
27.10., 3.11., 10.11., 24.11., 1.12., 8.12., 15.12.14, 12.1.2015, 19.1., 26.1.
BEGINN: Montag, 27. Oktober 2014 | CAMPUS ESSEN
14 – 15.30 Uhr
ESG-Gruppenraum
Kosten 45 €
Vorausgesetzt werden keine Notenkenntnisse, sondern Spaß
am Gitarrespiel und etwas Zeit zum Üben. Ihr erlernt die Grundakkorde, das Akkordwechsel, eine einfache Schlagtechnik und
das Stimmen der Gitarre. In diesem Kurs werden Lieder eingeübt, die typisch für einen Abend am Lagerfeuer sind- meist
bekannte Oldies zum Mitsingen, sowie einige Kinderlieder und
ein bisschen Folk. Die Begleitung einfacher Lieder wird damit
möglich. Eine Gitarre sollte mitgebracht werden.
Fortgeschrittene Anfänger/Refresher | 10 Termine
BEGINN: Montag, 27. Oktober 2014 | CAMPUS ESSEN
15.45 – 17.15 Uhr
ESG-Gruppenraum
Kosten 45 €
Fortsetzung des Anfängerkurses, aber auch für ‚Refresher’,
die wieder mit der Gitarre weitermachen möchten und einige
Griffe können. Die Grifftechnik wird intensiviert, neue Schlagrhythmen werden einstudiert, sowie neue Zupftechniken. Mit
Liedern aus dem Bereich Classic Hits und Liedern der aktuellen
Charts, Kinderliedern und Folk.
Anmeldung bei: Klaus Lange (Dozent)
e-Mail: KcLange@versanet.de
Telefon 02045.5235
22
Zukunft?
Was heißt
n
STUBE-Seminar in Esse
„Was heißt Zukunft?“ – Wie in Deutschland (und anderswo)
über Fortschritt gesprochen wird und ob daraus zu lernen ist
Was wir uns unter „Zukunft“ vorstellen, das hat seine Bedeutung in rund 70 Jahren deutscher Entwicklung nach dem
II. Weltkrieg stark verändert. Der Optimismus der etwa ersten
dreißig Nachkriegsjahre ist einer Skepsis oder gar einem Pessimismus gewichen, der Zukunft nicht mehr erhofft, sondern
befürchtet.
Wie haben sich diese großen Veränderungen der Zukunftsvorstellungen in Deutschland vollzogen?
Haben diese Veränderungen auch allgemeinere Bedeutung
für „Entwicklung“ allgemein?
Welche Zukunftsvorstellungen gibt es in Ländern, aus denen ausländische Studierende nach Deutschland kommen?
Was ist an Technik, an Glaube, an Politik nötig, um an „Zukunft“ zu glauben?
Das STUBE-Seminar soll Austausch über die verschiedenen
Perspektiven ermöglichen und Informationen bieten.
Leitung: Karl H. Klein-Rusteberg
Freitag, 20. Februar 2015 | CAMPUS ESSEN
10 – 17 Uhr
STUBE – Tagesseminar
ESG Duisburg-Essen – Standort Essen
Universitätsstr. 19, 45141 Essen
23
SE
SPIELEMES
19.Oktober
SPIEL‘14 in ESSEN 17.–
Wir besuchen gemeinsam die Spielemesse in der Essener
Grugamesse, und zwar am
Samstag 18. Oktober 2014
10 Uhr
Treffen vor der Messe Essen
(Haltestelle Messe Ost/Gruga)
bis 18 Uhr Besuch der Spielemesse
18:30 Uhr Abendessen in der BRÜCKE (2 €),
danach Spieleabend
Eine Anmeldung ist nicht zwingend erforderlich, erleichtert uns
aber die Planung für das Abendessen
Karten für die Spielemesse kaufen wir an der Tageskasse zu
Preisen zwischen 7 € (Student & Gruppe) und 11,50 € (bisher
waren wir noch immer genug für eine Gruppe).
Weitere Informationen zur Spielemesse findet ihr auf:
www.internationalespieltage.de
Übernachtung mit Isomatte auf Anfrage – weitere Infos und
Anmeldungen bei: jan.schulte@uni-due.de
s
Terrorismu
in Afrika
Der BESONDERE Vortrag
Montag, 17. November 2014 | CAMPUS DUISBURG
19 Uhr
in der ESG in der Holteistraße 80 in Duisburg
Referent: Sheikh Kane, Historiker
Dieser Abend ist eine gemeinsame Veranstaltung von KHG
und ESG.
Verantwortlich: kh.klein-rusteberg@uni-due.de
24
!
Mitmachen
Ehrenamtliche in der ES
G
Es macht Spaß in der ESG mitzumachen oder sich ehrenamtlich bei uns zu engagieren!
Die ESG ist:
Zuhause und Oase auf dem Campus
ein Ort, an dem ich mit anderen gut ins Gespräch komme
ein Treffpunkt, wo ich auch willkommen bin, wenn ich nichts
Bestimmtes glaube
eine Gemeinde, in der ich positive Impulse bekomme und
vieles mehr…
Die Erfahrung zeigt: Je mehr Leute mitmachen, umso kreativer
und spannender ist es.
Bei folgenden Mitarbeitenden kannst du dich weiter informieren:
Christoph Czychun – promoviert in Verwaltungswissenschaften
christophczychun@ web.de
Johanna Richerdt – studiert Deutsch und Religion auf Lehramt
johanna@richerdt-mg.de
25
eelsorge
nd S
Beratung u
ch
Wegbegleitende Gesprä
e
Manchmal ist es notwendig oder wünschenswert, sich über die
eigene Lebenssituation und mögliche neue Handlungsschritte
mehr Klarheit zu verschaffen.
Studierendenpfarrer Max Strecker ist Ansprechpartner für
wegbegleitende Gespräche und Übungen aus der formativen
Psychologie, in der er eine mehrjährige berufsbegleitende
Fortbildung absolviert hat.
Termine können persönlich, telefonisch oder per eMail mit ihm
vereinbart werden.
Sprechstunde:
Donnerstag, 10 –11 Uhr und nach Vereinbarung
Telefon: 0201. 495 500 06
eMail: max.strecker@uni-due.de
26
TIONALE E
A
N
R
E
T
N
I
D
FÜR
STUDIEREN
BERATUNG
AMM
STUDIENBEGLEITPROGR TUBE)
(S
Weiter so? Gerade frei eingereiste internationale Studierende
stehen immer wieder einmal vor dieser Frage. Ob es in der
Beratung für die Studienplanung um Orientierung in wenig
vertrauter Umgebung der Hochschule geht, um Fragen der persönlichen Orientierung oder um finanzielle Engpässe geht: in
vertraulichem Gespräch und mit unterschiedlichen Mitteln der
Förderung – auch finanzieller Art – können wir immer wieder
behilflich sein, Konflikt- und Krisensituationen zu überwinden.
Nicht selten kann aus dem „Weiter so?“ ein „Weiter so!“
werden. Wir bieten keine Amtshilfe, wir bieten Gespräche und
konkrete Unterstützung.
STUBE-Rheinland in der ESG Duisburg-Essen
Das STUBE-Programm (also STUdienBEgleitprogramm) bieten
die ESGn im Rheinland seit vielen Semestern an, um das
Studium auf seine „Tauglichkeit“ in den Herkunftsländern
zu überprüfen,
Fragen des Lebens in Deutschland während der Studienzeit
zu reflektieren
Kenntnisse und Erfahrungen zum Gastland Deutschland auszutauschen und mit Erfahrungen aus den Herkunftsländern
zu vergleichen
Herausforderungen der Entwicklungszusammenarbeit zu
diskutieren
Informationen zum STUBE-Angebot im WiSe auf Seite 21.
Beratung für internationale Studierende
Karl H. Klein-Rusteberg
eMail: kh.klein-rusteberg@uni-due.de
Tel. ESSEN 0201. 495 500 08
Tel. DUISBURG Sekretariat Frau Springer: 0203.353 927
SPRECHSTUNDEN
ESSEN
Montag, 11–12.30 Uhr und 15–16 Uhr
Dienstag, 13–14.30 Uhr
DUISBURG
Mittwoch, 13–14 Uhr
Donnerstag, 10.30 –12 Uhr
27
Das Team
Wir sind für euch da
Max Strecker
Studierendenpfarrer
max.strecker@uni-due.de
0201. 495 500 06
Karl-Heinz Klein-Rusteberg
Ausländerreferent
kh.klein-rusteberg@uni-due.de
0201.495 500 08
(Sprechstunden s.S.27)
Annett Erdmann
Sekretariat Essen
annett.erdmann@uni-due.de
0201. 495 500 07
Mo–Mi 10–14 Uhr
Monika Springer
Sekretariat Duisburg
monika.springer@uni-due.de
0203 . 353 927
DI–Fr 10 –14 Uhr
Sarah Safranko
Freiwillige im Sozialen jahr
esg@uni-due.de
0201. 239 737
Mo–Do 9–16 Uhr
Fr 9–13.30 Uhr
28
E
die BRÜCK
Café, Wohnen & mehr
Öffnungszeiten
Das Café
mo 9.30 –16.30 Uhr
di 9.30 –16.30 Uhr
mi 9.30 –16.30 Uhr
do 9.30 –16.30 Uhr
fr 9.30 –15.30 Uhr
Die Kneipe
mo 20 –1 Uhr
mi 20 –1 Uhr
die BRÜCKE
Leitung:
Ingrid Haun-Frieling (Dipl.-Psych.)
Verwaltung: Eva Kopka
Hausmeister: Peter Verweyen
Telefon: 0201. 23 57 66
Fax:
0201. 20 25 89
die.bruecke@uni-due.de
Wohnen in der BRÜCKE
175 Zimmer in 25 WGs
Infos bei Eva Kopka
mo 13 –15 Uhr
di 10 – 12 Uhr & 13 –16 Uhr
do 9 – 12 Uhr & 13 –17 Uhr
Kindertagesstätte: „Die Brückenspatzen“
In Trägerschaft des Studentenwerks E.-DUI.
Telefon: 0201. 23 19 19
Leitung: Erika Schramm
29
ESG DUE
in unmittelbarer Nähe
Campus DUISBURG (Bereich L)
Holteistraße 80 . 47057 Duisburg
30
ISBURG
So findet man uns in DU
LAGEPLAN
Document
Kategorie
Reisen
Seitenansichten
15
Dateigröße
2 058 KB
Tags
1/--Seiten
melden