close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Bauanleitung - Kyosho

EinbettenHerunterladen
Ein Qualitätsprodukt aus dem Hause
F1 Racing Action im Maßstab 1:24!
Die Mini-Z Racer garantieren das ultimative Formel 1 Feeling auf kleinstem Raum. Das kompakte Chassis setzt Maßstäbe in puncto Design, Verarbeitung und Racing Performance! Fahren Sie Ihre eigene Grand Prix Saison und liefern Sie sich spannende Rennen mit anderen Mini-Z Racern!
Alle Modelle wurden von dem jeweiligen Formel 1 Rennstall
lizenziert und zum Verkauf freigegeben. Sie entsprechen
somit den hohen Qualitätsanforderungen der F1-Hersteller.
Die Modelle sind fahrfertig aufgebaut, es müssen lediglich
noch die Batterien in Sender und Modell eingesetzt werden.
Der Sender bietet die Möglichkeit, den Lenkausschlag individuell auf die eigenen Steuergewohnheiten anzupassen.
et
gn
ei
ge n.
g, re
eu h
lz Ja
ie 14
Sp b
in r a
ke tle
st or
li p
el lls
od de
M o
s M
se ür
ie f
D
Best.-Nr.
30181MH/DC
30182HF/JT
30183RS/JM
30184MS/RB
Lieferumfang Ready-Set
Fahrfertig montiertes F1 Chassis mit RCAnlage • fertig lackierte Karosserie •
4 verschiedene Motorritzel • Pistolensender • Radmutternschlüssel • transparenter Stoßfänger
Erforderliches Zubehör
4 St. AAA Batterien für das Modell
8 St. AA Batterien für den Sender
Technsiche Daten
Länge: 182 mm; Breite: 82 mm;
Spur (v): 68 mm; Spur (h): 66 mm;
Radstand: 130 mm; Gewicht: 190 g;
Motor: 130er; Reifen (v): 27x14 mm;
Reifen (h): 27x16 mm
Bedienungsanleitung
Sicherheitshinweise
Hinweise vor der ersten Inbetriebnahme aufmerksam durchlesen!
Verletzungsgefahr
Beschädigungsgefahr!
Kleinteile nicht in die Hände von
Kindern gelangen lassen!
Vorsicht im Umgang mit
scharfen Werkzeugen und
Messern!
Setzen Sie das Modell nicht
direkter Sonneneinstrahlung aus!
Entfernen Sie nach dem Fahrbetrieb
die Akkus / Batterien aus dem
Modell!
Verwenden Sie ausschließlich
die in dieser Anleitung genannten Batterien / Akkus!
Schalten Sie das Modell
grundsätzlich aus und entfernen Sie die Akkus, bevor Sie die Karosserie
demontieren!
Seite 2
Mini-Z F1
Fassen Sie niemals in
bewegte Teile des
Antriebs!
Der Motor und die Batterien /
Akkus können während des
Betriebs sehr warm werden,
es besteht Verbrennungsgefahr!
Vorsicht mit der Antennenspitze!
Sprechen Sie mit anderen Piloten Ihre
Frequenz ab, damit
es nicht zu Störungen kommt!
Betreiben Sie Ihr Modell niemals auf öffentlichen Straßen!
Betreiben Sie das Modell nicht auf sandigem oder
nassen Untergrund, sowie auf dicken Teppichen.
Verwenden Sie ausschließlich original
KYOSHO Ersatzteile!
Reinigen Sie Ihr Modell niemals mit
scharfen Reinigungsmitteln!
Mini-Z F1
Seite 3
Seite 4
Mini-Z F1
Zu Ihrer Sicherheit
KYOSHO Deutschland GmbH
Allgemeine Gebrauchsanweisungen für Modelle mit Elektroantrieb
l Dieses Modell ist kein Spielzeug, geeignet für Modellsportler ab 14 Jahren.
l Montieren Sie das Modell grundsätzlich nur nach der Bauanleitung / Bedienungsanleitung zusammen. Nehmen Sie
Umbauten nur vor, unter Verwendung von empfohlenen original Ersatz- und Tuningteilen aus dem Hause
KYOSHO Deutschland.
l Beachten Sie hierzu die Gebrauchsanweisung anderweitig zur Anwendung kommender
Komponenten (z.B. Fernsteuerungsanleitung).
l Die Inbetriebnahme ist nicht eher gestattet, bis das Modell laut beiliegender Bauanleitung komplett montiert ist.
l Betreiben Sie das Modell nur dort, wo sich keinerlei Personen oder Tiere aufhalten und eine Beschädigung
anderer Güter auszuschließen ist. Handeln Sie eigenverantwortlich und überprüfen Sie das gewählte Gelände
vor Inbetriebnahme des Modells auf seine Eignung.
l Stoppen Sie das Modell unverzüglich bei einer Störung und beseitigen Sie sofort die Ursache, falls Sie keine
Kontrolle mehr über das Modell haben.
l Berühren Sie keine rotierenden und / oder heißen Motorteile während des Betriebes oder der Abkühlphase.
l Warten Sie Ihr Modell nach jedem Einsatz, um einen sicheren Betrieb zu gewährleisten.
l Fassen Sie das Modell während und nach dem Betrieb stets so an, daß Sie keinesfalls mit Teilen des Antriebs
in Berührung kommen.
l Bedenken Sie, daß Kunststoffteile bei niedrigen Außentemperaturen in Ihrer Schlagzähigkeit nachlassen können,
daß heißt, die Belastungsfähigkeit sinkt.
l Sofern Sie nicht über ausreichende Kentnisse im Umgang mit Funktionsmodellen verfügen, wenden Sie sich an
einen erfahrenen Modellsportler oder Modellbauclub.
l Schützen Sie sich bei Testläufen vor, eventuell durch rotierende Teile, aufgewirbeltem Schmutz bzw. Steinchen.
l Schützen Sie alle elektrischen Komponenten vor Wasser und Fremdkörpern.
l Sorgen Sie dafür, daß der Motor nicht überlastet oder blockiert wird.
l Lassen Sie den Motor nach dem Betrieb ausreichend abkühlen.
l Laden und entladen Sie Ihre Akkus sorgfältig und achten Sie darauf, daß die Akkus und Anschlußkabel keinerlei
Beschädigungen aufweisen.
l Schließen Sie den Akku niemals "kurz" durch Zusammenführen des Plus- und Minuspols.
l Verlegen Sie die Kabel im und am Modell so, daß diese nicht in oder an rotierende oder heiße Teile geraten.
l CE-Zertifizierung für Elektromotor; Angewandte Normen: EN 50081-1, IEC 1000-4-2, IEC 1000-4-3, EN 50082-1
l Bei technischen Rückfragen, wenden Sie sich bitte an unsere ServiceHotline: 04191-932678 (Mo.-Do.: 14.00-17.30 Uhr).
Mini-Z F1
Seite 5
Lieferumfang
Senderantenne
Modell
Perfex Fernsteuersystem
Mutternschlüssel
Empfängerantenne
Frontrammer
Öffner
Schraubensatz
C-Ringe
Motorhalterung
Motorritzel
Erforderliches Zubehör
Kreuzschlitz-Schraubendreher
Bastel-Messer
Seitenschneider
Batterien oder Akkus
vom Typ AAA
Batterien oder Akkus
vom Typ AA
Verwenden Sie niemals Batterien / Akkus, die stark beschädigt sind!
Seite 6
Mini-Z F1
Bedienelemente
Sender
Senderantenne
Spannungsanzeige
Schalter
Servo-Reverse
Trimmung
Trimmung
Gashebel
Lenkrad
Quarz
Dual Rate
Modell
Heckflügel
Hinterrad
Karosserie
Schalter
Chassis
Vorderrad
Frontflügel
Batteriefach
Mini-Z F1
Seite 7
Vor dem Start
Senderantenne montieren
Senderantenne
2x6
Sender
2mm
Modell lösen
Öffner
Karosserie entfernen
Empfängerantenne montieren
Empfängerantenne
2x6
Chassis
Karosserie
2mm
Antenne biegen,
wie dargestellt!
Karosserie
montieren
Einbaurichtung beachten!
Einbaurichtung beachten!
Stoßfänger montieren
2x6
LK
2x6
SK
2x6 SK
2x6 LK
Unterseite
Seite 8
Mini-Z F1
Jetzt geht es los!
Das Einsetzen der
Batterien / Akkus
Batterien / Akkus Typ AA
Sender
Chassis
Batterien / Akkus Typ AAA
Öffner
Das Einschalten
Sender einschalten!
Modell einschalten!
Antenne
ausziehen!
Schalten Sie immer(!) zuerst den Sender ein!
Mini-Z F1
Seite 9
Jetzt geht es los!
Die Steuerung
neutral
rechts
links
rückwärts
vorwärts
Lenkung
neutral
Gashebel
Modell so unterstützen, das die Räder freigängig sind!
Das Modell austrimmen
neutral
Seite 10
Mit der Trimmung für die Gasfunktion, die Räder
zum Stillstand bringen und so lange justieren,
bis kein Geräusch mehr hörbar ist.
Trimmung für Gas
Mini-Z F1
Das Modell austrimmen
Mit der Trimmung für die Lenkfunktion,
das Modell auf exakten Geradeauslauf
trimmen.
neutral
Trimmung für Lenkung
Lenkrad
Das Lenkverhalten
direktes
Lenkverhalten
weiches
Lenkverhalten
Softes Lenkverhalten
Hartes Lenkverhalten
Dual Rate Justierung
Der Batteriewechsel
Chassis
Sender
Batterien wechseln, wenn die gelbe LED leuchtet!
rot
gelb
Batterien wechseln, wenn das Modell spürbar
langsamer wird!
blau
Das Modell gerät außer Kontrolle, wenn die Batterien im sender zu spät gewechselt werden!
Mini-Z F1
Seite 11
Hinweise zur Bedienung
Arme am Körper halten und die Senderantenne senkrecht nach oben halten!
Geben Sie stoßweise Gas, um sich
an die Geschwindigkeit des
Modells zu gewöhnen!
Stellen Sie am Anfang den Dual Rate Regler
auf den kleinsten Lenkausschlag!
kleiner Ausschlag
Wenn Sie unsicher beim Lenken sind, halten
Sie den Sender direkt vor sich.
Geben Sie keinen vollen Lenkausschlag,
während Sie Vollgas geben!
großer Ausschlag
Wenn Sie sich an das Modell gewöhnt
haben, können Sie einen Kurs abstecken
und darin fahren.
Seite 12
Geben Sie am Anfang nur wenig Gas!
Üben Sie das Steuern Ihres Modells indem
Sie Achten fahren.
Mini-Z F1
Wartungsarbeiten
Quartzwechsel
Sender
Chassis
Empfängerquarz
Senderquarz
Reifenwechsel
Radmutter
2 mm Lager
Radmutter
Felge, hinten
Reifen, hinten
2 mm Lager
2 mm Lager
Felge, vorn
Reifen, vorn
Radmutter
Radmutter
2 mm Lager
Mutternschlüssel
Richtig festgezogen!
Zu stark festgezogen!
Die Räder müssen sich leichtgängig drehen lassen!
Mini-Z F1
Seite 13
Wartungsarbeiten
Motorwechsel
Motor demontieren
Ritzel demontieren
Ritzel montieren
Motorlager
2x6
LK
2x6 LK
Motorhalterung
2x6 LK
Motorlager
Motorritzel
Mutternschlüssel
Motorlager
Motorlager
Motorritzel
Motorlager B
Unterseite
Seite 14
Betriebszeit
Unterseite
Höchstgeschwindigkeit
Beschleunigung
Motorlager A
Mini-Z F1
Der C-Ring
Um die vorderen Federn und die Achsschenkel zu
tauschen, muß der C-Ring entfernt werden!
Kleiner Schraubendreher
C-Ring
Ersatz C-Ringe
Die hinteren Federn
Zum Tauschen der Federn die beiden Schrauben lösen!
2x6
Feder, hinten
Feder, hinten
Die Verkabelung
Lenkservo-Kabel
Antenne
Schalterkabel
Lenkservo-Kabel
Mini-Z F1
Motorkabel
Stromversorgung
für Platine
Seite 15
9. Explosionszeichnung
2x3 mm LK
2x5 mm SK
2x10 mm LK
2x6 mm LK
2x6 mm SK
2x5 mm SK
M2 Mutter
2 mm Scheibe
Seite 16
Mini-Z F1
Öffner
Motorlager A
Motorlager B
Mutternschlüssel
Motorritzel mit
7, 8 und 9
Zähnen
C-Ringe
Mini-Z F1
Seite 17
10. Ersatzteile
13. Felgen
Best.-Nr.
Artikelname
Best.-Nr.
Artikelname
MF-01
Chassis#Mini Z F1
MFH-01S
Felgen#silber, Typ E, für Mini-Z F1
MF-02
Stoßfänger#vorn
MFH-02
Felgen#, schwarz, Typ O, für Mini-Z F1
MF-03
Kleinteile#für Chassis
MFH-02S
Felgen#, silber, Typ O, für Mini-Z F1
MF-04
Motorkäfig#Mini-Z F1
MFH-03S
Felgen#, silber, Typ BBS, für Mini-Z F1
MF-05
Anlenkungsteile#Mini-Z F1
MF-06
Servosaver#Mini-Z F1
14. Tuningteile
MF-07
Differentialgehäuse#Mini-Z F1
Best.-Nr.
Artikelname
MF-08
Kleinteile#Mini-Z F1
MFW-01
Lenkhebelstifte#Mini-Z F1
MF-09
RC-Einheit#Empfänger&Servo, Mini-Z F1
MFW-02
Federnsatz#hinten, Mini-Z F1
MF-10
Schraubensatz#Mini-Z F1
MFW-03
Kugeldifferential#Mini-Z F1
MFD-01
Reifendekor#Mini Z F1, Bridgestone
MFW-04
Dämpfereinheit#hinten, Mini-Z F1
MFD-02
Reifendekor#Mini Z F1, Michelin
MFW-04-01
Federn#für Dämpfereinheit Mini Z F1
MFW-05
Querlenkerhalteplatten#carbon, hinten
11. Karosseriebausätze
MFW-06
Motorkühlkörper#Mini-Z F1
Best.-Nr.
Artikelname
MFW-07
Spurstangen#Mini-Z F1
MFB-01
Karosserie#McLaren Mercedes, M. Hakkinen
MFW-08
Rolldämpfer#Set, Mini-Z F1
MFB-02
Karosserie#McLaren Mercedes, D. Coulthar
MFW-09BL
Schraubensatz#blau, Mini-Z F1
MFB-03
Karosserie#Jordan Honda, H. H. Frentzen
MFW-09R
Schraubensatz#rot, Mini-Z F1
MFB-04
Karosserie#Jordan Honda, J. Trulli
MZW-01
Kugellagerset#Mini-Z
MFB-05
Karosserie#Williams BMW FW23, No. 5
MZW-03-02
Quarzpaar#27 MHz, AM, Kanal 4
MFB-06
Karosserie#Williams BMW FW23, No. 6
MZW-03-04
Quarzpaar#27 MHz, AM, Kanal 9
MFB-07
Karosserie#Ferrari F2001, No. 1
MZW-03-06
Quarzpaar#27MHz, AM, Kanal 14
MFB-08
Karosserie#Ferrari F2001, No. 2
MZW-03-08
Quarzpaar#27MHz, AM, Kanal 19
MFB-11
Karosserie#Williams BMW, R. Schumacher
MZW-03-10
Quarzpaar#27MHz, AM, Kanal 24
MFB-12
Karosserie#Williams BMW, J. Montoya
MZW-03-12
Quarzpaar#27MHz, AM, Kanal 30
MFB-13
Karosserie#Panasonic Toyota, M. Salo
MZW-04
Federn#weich, mittel, hart
MFB-14
Karosserie#Panasonic Toyota, A. McNish
MZW-08V
E-Motor#Xspeed für Mini-Z
MZW-09
Streckenbegrenzung#
12. Reifen
MZW-13BK
Stoppmuttern#schwarz
Artikelname
MZW-13BL
Stoppmuttern#blau
MFT-01-20
Reifen#High Grip #20, Mini Z F1 komplett
MZW-13R
Stoppmuttern#rot
MFT-01-20F
Reifen#High Grip #20, Mini Z F1, vorn
87021
Tragetasche Mini-Z
MFT-01-20R
Reifen#High Grip #20, Mini Z F1, hinten
Best.-Nr.
MFT-01-30
Reifen#High Grip 30°, Mini Z F1 komplett
MFT-01-30F
Reifen#High Grip #30, Mini Z F1, vorn
MFT-01-30R
Reifen#High Grip #30, Mini Z F1, hinten
MFT-01-40
Reifen#High Grip 40°, Mini Z F1 komplett
MFT-01-40F
Reifen#High Grip #40, Mini Z F1, vorn
MFT-01-40R
Reifen#High Grip #40, Mini Z F1, hinten
MFT-01-50
Reifen#High Grip 50°, Mini Z F1 komplett
MFT-01-50F
Reifen#High Grip #50, Mini Z F1, vorn
MFT-01-50R
Reifen#High Grip #50, Mini Z F1, hinten
Seite 18
Mini-Z F1
15. Auf die Wartung kommt es an
• Säubern Sie das Modell nach jeder Fahrt.
• Entfernen Sie Staub aus den Gelenken, Achsen und anderen bewegten Teilen.
• Entfernen Sie jegliche Feuchtigkeit vom Modell.
• Prüfen Sie stets alle beweglichen Teile auf Leichtgängigkeit.
Wird das Modell längere Zeit nicht benutzt, beachten Sie bitte folgende Punkte:
• Lagern Sie das Modell an einem Ort normaler Raumtemparatur und Luftfeuchtigkeit.
• Achten Sie darauf, daß die Batterien aus Sender und Modell entfernt werden,
weil diese sonst auslaufen und Ihr Modell beschädigen könnten.
Hinweis: Entsorgen Sie entladene Batterien fachgerecht an entsprechender Stelle.
16. Betriebsstörungen
16.1 Das Modell bewegt sich nicht
• Haben Sie Sender und Empfänger eingeschaltet?
• Sind die Batterien frisch, ist die Polung korrekt?
16.2 Das Modell bewegt sich unkontrolliert
• Sind die Antennen von Sender und Modell ok (nicht kürzen, verknoten oder stark biegen)?
• Gibt es Störungen durch andere Modelle?
• Sind die Batterien frisch?
Mini-Z F1
Seite 19
Das breite Sortiment im Modellsport:
Fahrzeuge mit Elektromotor
Fahrzeuge mit Verbrennungsmotor
Flugmodelle mit Elektromotor
Flugmodelle mit Verbrennungsmotor
Helicopter mit Elektromotor
Helicopter mit Verbrennungsmotor
Schiffe mit Elektromotor
Schiffe mit Verbrennungsmotor
Segelboote
Mini-Z Formel 1
09/01
Printed in Germany
Copyright by KYOSHO Deutschland GmbH • DE-24568 Kaltenkirchen
Technische Änderungen sind ohne vorherige Ankündigungen möglich! Jeder Nachdruck,
auch auszugsweise, bedarf unserer ausdrücklichen, schriftlichen Genehmigung.
KYOSHO Deutschland GmbH •
Nikolaus-Otto-Str. 4
•
DE-24568 Kaltenkirchen
Info-Hotline: 04191-932678 • e-mail: hotline@kyosho.de • www.kyosho.de
Document
Kategorie
Automobil
Seitenansichten
6
Dateigröße
848 KB
Tags
1/--Seiten
melden