close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

853414 RV-421 Anleitung - produktinfo.conrad.com

EinbettenHerunterladen
KUNDENINFORMATION
Sehr geehrter Kunde,
bei unserem Rückfahrvideosystem RV-421 Art.Nr.: 853414 kommt es
bei den technischen Daten der Außenkamera zu folgenden Abweichungen
zwischen Katalogtext und Anleitung:
Richtig muß es lauten: großer Blickwinkel – 90° diagonal
Wir bitten Sie, diese Abweichungen zu entschuldigen und wünschen
Ihnen allzeit gute Fahrt.
Ihre Conrad-Kundenbetreuung
Bedienungsanleitung
Videorückfahrsystem für Kraftfahrzeuge
Modell : RV 421
Version: 02/02.2003
Vielen Dank für Ihr Vertrauen in unser Produkt.
Um Fehler in der Installation und Handhabung zu vermeiden,
beachten Sie die nachfolgenden Hinweise bitte sorgfältig.
1. Eigenschaften
(1) Monitor
•
•
•
Kompakter und leichter 4“ TFT-LCD-Farbmonitor.
Das Bild kann wahlweise mit einem an der Seite des Monitors befindlichem Schalters auf normale oder spiegelbildliche Ansicht umgeschaltet werden.
Wenn der Steuereingang mit dem Anschluss des Rückfahrscheinwerfers verbunden wird, schaltet sich der Monitor beim Einlegen des
Rückwärtsganges automatisch ein.
(2) Kamera
•
•
•
Kamera in kompaktem Design und wetterfestem Gehäuse.
Blendenautomatik
Hochwertiger CCD-Bildaufnahmechip
2. Monitorfunktion
Vorderseite
Rückseite
1.Vorderseite
(1) Hauptschalter (Power)
Drücken Sie den Hauptschalter um den Monitor ein- oder
auszuschalten.
(2) Dimmerschalter
Drücken Sie den Dimmerschalter um das Bild bei Tag oder Nacht
heller oder dunkler einzustellen.
(3) Normal-/Spiegelansicht
Betätigen Sie den NOR/MIR-Schalter um das Bild Ihren Wünschen
entsprechend umzuschalten.
(4) Tint
Einstellregler für den gewünschten Farbton - nur bei NTSC-Typ (nur
bei Verwendung einer Farbkamera; Lieferumfang: S/W-Kamera).
(5) Farbe
Einstellung der Farbintensität (nur bei Verwendung einer
Farbkamera; Lieferumfang: S/W-Kamera).
(6) Helligkeit
Stellen Sie hiermit die gewünschte Helligkeit ein.
2. Rückseite
(1) Lautstärke
Drehen Sie diesen Regler um die Lautstärke einzustellen.
(2) Audio/Video Out
Ausgang zum Aufzeichnen des Kamerabildes
(3) Audio/Video In
Zum Anschluss eines Videorecorders oder einer Spielekonsole
(Option).
(4) DC-Buchse
Zum Anschluss des Kfz-Adapters oder eines optional erhältlichen
Netzteiles.
2
(5) Kamerabuchse
Stecken Sie den Stecker der Kamera fest in diese Buchse.
(6) Stand-By
Verbinden Sie bei Bedarf dieses Kabel mit +12V der Rückfahrscheinwerfer. Nun werden automatisch bei Einlegen des Rückwärtsgangs der Monitor und die Kamera eingeschaltet.
3. Monitoreinbau
1.
2.
3.
4.
5.
Bevor Sie den Monitor installieren, säubern Sie die vorgesehene
Fläche gründlich. Sie muss frei von Staub und Fett sein.
Befestigen Sie den Monitorfuß am gewünschten Standort, indem Sie
ihn entweder festkleben (auf der Unterseite befindet sich eine
Klebefolie - vorher Schutzfolie abziehen!) und/oder mit den beiligenden
Schrauben festschrauben.
Setzen Sie den Monitor auf den L-Halter und befestigen Sie ihn mit der
Feststellschraube.
Schieben Sie den L-Halter auf den Haltekopf des Monitorfußes und
arretieren Sie ihn mit der Rändelschraube.
Für eine einwandfreie Sicht auf den Monitor richten Sie den Monitor
aus, indem Sie die Knebelschraube lösen und bei erreichen der
gewünschten Position wieder festziehen.
Schließen Sie alle Anschlusskabel korrekt an.
L-Halter
Knebelschraube
Monitorfuß
Rändelschraube
Klebefolie
Feststellschraube
Feststellschraube
3
4. Kamera-Einbau
Grundsätzlich ist eine Innenmontage zu bevorzugen, da die Kamera
wettergeschützt und unauffällig montiert werden kann.
Abhängig vom Fahrzeugtyp (Limousine oder Kombi) empfehlen sich der
Dach-Himmel in der Nähe der Heckscheibe, die Hutablage oder der untere
oder seitliche Kunststoffrand des Heckscheibenrahmens.
Die Kamera kann auch von innen gegen die Heckscheibe geklebt werden,
so daß kein Montagebohrungen im Fahrzeug erforderlich sind.
Ein möglicher Einbauort außen am Fahrzeug ist z.B. die Unterkante der
Heckklappe (in diesem Fall ist die Kamera aber den Witterungseinflüssen
ausgesetzt und diebstahlgefährdet).
Es ist in allen Fällen darauf zu achten, daß durch die Kamera das
Fahrzeugheck (möglichst mit Stoßstange) zu erkennen ist.
Wichtig! Die Sicht nach hinten darf durch die Kamera nicht eingeschränkt
werden!
1. Befestigen Sie die Halterung mit dem beiliegenden Befestigungssatz.
Kleben und/oder schrauben Sie den Bügelhalter am Autohimmel fest
(ziehen Sie vorher die obere und untere Schutzfolie vom Klebestreifen ab).
Befestigen Sie die Kamera in der Halterung, richten Sie sie aus und
ziehen Sie die Schrauben fest an.
4
2. Heckscheiben-Montage:
Biegen sie den oberen Teil des Klammerhalters nach hinten und
kleben Sie ihn mit dem doppelseitigen Klebestreifen an der Heckscheibe fest. Kleben Sie nun mit dem doppelseitigen Klebestreifen
die Kamera mit dem Bügelhalter an den Klammerhalter.
Klammerhalter
3. Montage auf Heckklappe/Kofferraumdeckel:
Befestigen Sie die Kofferraumklammer mit den Madenschrauben an
der Unterkante der Heckklappe oder des Kofferraums.
Setzen Sie den Bügelhalter mit dem Mikrofon in die Kofferraumklammer und befestigen Sie den Bügelhalter ggf. zusätzlich mit dem
kleineren Klebestreifen
Kofferraumklammer
Madenschrauben
5
4. Verlegen Sie das Kabel von der Kamera zum Monitor. Verlegen Sie
das Kabel von der Kamera auf dem direkten Weg in das Fahrzeuginnere. Beim Verlegen des Kabels im Fahrzeuginneren ist unbedingt
darauf zu achten, dass es zu keiner Beeinträchtigung der Fahrsicherheit kommt.
5. Stecken Sie den Stecker des Kamerakabels fest in die Monitorbuchse.
Steckerbelegung:
Pin-Nr.
1
2
3
DC
Video
NC
+12 V Masse
4
5
6
NOR/
Video Audio
MIR
7
DC
Masse
5. Anschlüsse
Monitor
Anschluß für Rückfahrscheinwerfer
(+12V, geschaltet über Rückwärtsgang)
Kfz-Adapter
Kamera
Isolierband
Steckernetzteil 12 V / 700mA
(als Zubehör lieferbar)
6. Anschluß eines Videorecorders
AV IN
Videorecorder (Aufnahme)
AV OUT
Videorecorder (Wiedergabe)
6
Wichtig! Unbedingt lesen !
-
Wurde Ihr Fahrzeug im direkten Sonnenlicht geparkt, was einen beträchtlichen
Temperaturanstieg im Inneren des Fahrzeuges zur Folge hat, muss der
Monitor erst abkühlen, bevor er benutzt wird.
Reinigung
Trennen Sie das Gerät von der Stromversorgung oder schalten Sie das Gerät
ab, bevor Sie das Gerät säubern.
Reinigen Sie das Gerät mit einem trockenen Stofftuch. Benutzen Sie nur milde
Haushaltsreiniger. Niemals mit starken Reinigungsmitteln (z.B. Benzin)
säubern, da dieses das Gerät zerstören können.
Eindringen von Gegenständen oder Flüssigkeiten
Führen Sie niemals Gegenstände in das Gerät ein. Sie könnten stromführende
Teile treffen und einen Stromschlag bekommen. Das Gerät könnte einen
Kurzschluss bekommen oder in Brand geraten. Gießen Sie niemals
irgendwelche Flüssigkeiten über das Gerät.
Wartung/Service
Versuchen Sie nicht das Gerät selber zu warten. Öffnen Sie nicht die
Abdeckung, entfernen Sie diese nicht. Sie könnten einen Stromschlag
bekommen oder zu Schaden kommen. Überlassen Sie die Wartung
qualifiziertem Personal.
Achtung Lebensgefahr !
•
In Teilen des Monitors werden lebensgefährliche Spannungen
(bis 2000 Volt) erzeugt.
•
Stellen Sie unbedingt sicher , dass der Monitor nicht in die Hände von
Kindern gelangt.
•
Auch nach dem Trennen von der Stromversorgung können noch
Kondensatoren geladen sein und einen lebensgefährlichen elektrischen
Schlag verursachen.
•
Vermeiden Sie , dass leitende Gegenstände oder Feuchtigkeit mit dem
Monitor in Kontakt kommen können.
•
Betreiben Sie den Monitor nicht bei widrigen Umbebungsbedingungen, bei
denen z. B. brennbare Gase, Dämpfe oder Stäube vorhanden sind.
•
Vermeiden Sie den Kontakt mit starken Magnetfeldern, wie sie in der Nähe
von Motoren oder Lautsprechern vorhanden sind.
Bei Verwendung im gewerblichen Bereich sind die entsprechenden Normund Sicherheitsvorschriften zu beachten.
•
7
•
Bei Störungen ist das Gerät sofort von der Stromversorgung zu trennen
und erst nach erfolgter Reparatur bzw. Überprüfung wieder in Betrieb zu
nehmen.
•
Bei Nichtbeachtung dieser Hinweise können körperliche Schäden oder
eine Zerstörung des Gerätes die Folge sein.
Technische Daten
Monitor
TV-System
PAL
Stromversorgung
DC 12 Volt oder AC/DC-Adapter
Leistungsaufnahme
5,4 Watt
Betriebstemperatur
-15°C bis + 60°C
Lagertemperatur
-25°C bis + 85°C
Luftfeuchtigkeit
10% - 95%
LCD
4“ TFT LCD Farbe
Abmessungen
145mm(B)x105mm(H)x40mm(T)
Gewicht
0,3 Kg
Standfuß
Zubehör
Kfz-Adapter
Videoadapter
Befestigungsmaterial
Kamera
Bildaufnehmer
Blickwinkel
Blende
Empfindlichkeit
Betriebsspannung
Betriebstemperatur
Lagertemperatur
Gewicht
266665 Pixel CCD
90° diagonal
F 3,5
0,2 Lux
12 Volt DC
-10°C bis +55°C
-20°C bis +75°C
0,13 Kg mit Halterung
Abmessungen
76mm(L)x34mm(B)x42mm(T)
Zubehör
Verlängerungskabel
Kamerahalter
div. Zusatzhalterungen
Klebefolien (3)
div. Befestigungsschrauben
Imbusschlüssel
8
Document
Kategorie
Technik
Seitenansichten
8
Dateigröße
296 KB
Tags
1/--Seiten
melden