close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

BEDIENUNGSANLEITUNG - Mr Handsfree

EinbettenHerunterladen
MULTIMEDIA BLUETOOTH®
FREISPRECHEINRICHTUNG
BEDIENUNGSANLEITUNG
D
BC9000M - D1 -
INHALTVERZEICHNIS
EINFÜHRUNG
Sicherheitshinweise
Zertifizierung und sicherheitstechnische Genehmigungen
KONFORMITÄTSERKLÄRUNG
BLUETOOTH ®
PRODUKTEIGENSCHAFTEN
PACKUNGSINHALT
VOR DEM START
1) Überprüfen Sie die Konfiguration des Autos
2) Entfernen Sie das Autoradio
INSTALLATION
1) Installieren Sie die Blackbox
2) Installieren Sie das fahrzeuginterne Radiokabel
3) Hinweise zum Stromversorgungskabel
4) Installieren Sie das Musikkabel, das Mikrofon und die Display-Einheit
ERSTE VERWENDUNG
1) Beschreibung verschiedener Möglichkeiten, die Tasten zu drücken
2) Beschreibung verschiedener Möglichkeiten, durch das Menü zu navigieren
3) Verbinden
4) Einen Anruf tätigen
5) Anruf annehmen/ablehnen/beenden
6) Lautstärke einstellen
Funktionen
1) Einen Anruf von der BC9000m auf Ihr Mobiltelefon und zurück übertragen
2) 3-Wege-Anruf-Funktion:
3) Mikrofon stummschalten:
4) Telefon verbinden/trennen
5) Verbundene Telefone löschen
6) Automatische Synchronisierung des Telefonbuchs
7) Telefonbuch-Synchronisierung der Bluetooth®-Freisprecheinrichtung auslösen
8) Synchronisierung vom Telefon aus
9) Telefonbuch kopieren über SIM-Karte
10) Telefonbuch löschen
MUSIK
1) Musik-Player über Line-In-Kabel
2) Musik-Player über Bluetooth®
3) Musik-Einstellungen
MULTIPOINT
Einstellungen
1) Telefonbuch
2) Stummschaltung
3) Lautstärkeregler
4) Sprachsteuerung
5) Automatische Rufannahme
6) Display
7) Sprache
8) Sicherheit
9) Werkseinstellungen
Upgrade Software / Hintergrundbild ÄNDERN
1) Software aktualisieren
2) Eigenes HINTERGRUNDBILD erstellen
GARANTIE
BC9000M - D2 -
3
3
4
4
5
5
6
7
7
13
17
21
23
25
28
30
Einführung
Vielen Dank, dass Sie sich für mr Handsfree entschieden haben!
Bitte lesen Sie diese Anleitung sorgfältig durch, bevor Sie das BC9000m verwenden. TE-Group
NV behält sich das Recht vor, Änderungen und Verbesserungen an dem in diesem Dokument
beschriebenen Produkt ohne vorherige Ankündigung vorzunehmen.
Ohne schriftliche Genehmigung durch TE Group NV ist die Vervielfältigung, Übertragung, Verteilung
oder Speicherung eines Teils oder des gesamten Inhalts dieses Dokuments in jeglicher Form
untersagt.
Bitte stellen Sie sicher, dass Ihr Handy Bluetooth®-Profile und Ihr Netzbetreiber die in dieser
Bedienungsanleitung beschriebenen Funktionen unterstützt, da die entsprechenden Funktionen
andernfalls mit dieser Freisprecheinrichtung nicht genutzt werden können.
Sicherheitshinweise
• Vor Beginn der Installation sicherstellen, dass die Zündung ausgeschaltet ist.
• Stellen Sie sicher, dass der Betrieb und die Installation der Freisprecheinrichtung Ihre
Sicherheit nicht beeinflusst.
• Überprüfen Sie vor der Installation der einzelnen Komponenten, ob die Einbaustellen so
gewählt wurden, dass die Kabellänge ausreicht, um jedes Element anzuschließen.
• Installieren Sie keine Komponenten im Entfaltungsbereich der Airbags.
• Sobald die Installation abgeschlossen ist, sollten Sie überprüfen, ob keine Leitungen gequetscht
oder eingeklemmt sind.
• Beschädigen Sie bei der Installation keine elektrischen Leitungen, Kraftstoff- oder
Bremsleitungen oder Sicherheitseinrichtungen.
• Steuer- oder Bremssystem oder andere wichtige Systeme für den ordnungsgemäßen Betrieb
des Fahrzeugs dürfen durch die Installation der Freisprecheinrichtung nicht beeinflusst
werden.
• Die Freisprecheinrichtung darf nur mit einer Betriebsspannung von 12 V mit einem geerdeten
Minuspol genutzt werden. Eine Nichtbefolgung dieser Vorschrift kann zu Schäden an den
Elektroniksystemen des Autos führen.
• Verwenden Sie nur Zubehör, das für dieses Gerät bestimmt ist. TE Group NV haftet nicht für
eventuelle Verluste, die durch die Verwendung anderen Zubehörs verursacht werden.
• Beachten Sie die Gesetze und Vorschriften zur Verwendung von Mobiltelefonen und
Freisprecheinrichtungen in den Gebieten, in denen Sie sich bewegen. Konzentrieren Sie sich
immer auf das Fahren, und verlassen Sie die Straße und parken Sie, bevor Sie einen Anruf
entgegennehmen, wenn die Verkehrsverhältnisse dies erfordern.
• Kinder sollten nicht mit Ihrer Bluetooth®-Freisprecheinrichtung spielen, da sich an ihr
Kleinteile befinden, die sich lösen könnten und eine Erstickungsgefahr darstellen.
BC9000M - D3 -
Zertifizierung und sicherheitstechnische Genehmigungen
Achtung: Benutzer sollten keine Änderungen oder Modifikationen vornehmen. Durch Änderungen
oder Modifikationen ohne ausdrückliche Genehmigung durch die TE Group NV verliert der
Benutzer die Berechtigung zum Betrieb des Geräts.
Dieses Gerät erfüllt Teil 15 der FCC-Bestimmungen. Der Betrieb unterliegt den beiden folgenden
Bedingungen: (1) Dieses Gerät darf keine schädlichen Störungen verursachen, und (2) dieses Gerät
muss jede empfangene Störung zulassen, einschließlich Störungen, die einen unerwünschten
Betrieb verursachen können.
BESCHEINIGUNG DER KOMMUNIKATIONSKOMMISSION
Dieses Gerät wurde getestet und erfüllt die Grenzwerte der Klasse B für digitale Geräte, gemäß
Abschnitt 15 der FCC-Bestimmungen. Diese Grenzwerte sollen einen angemessenen Schutz
gegen schädliche Störungen in einer Wohnumgebung gewährleisten. Dieses Gerät erzeugt
und verwendet Radiofrequenzen und kann diese auch ausstrahlen. Wird es nicht gemäß den
Anweisungen installiert und verwendet, kann es sich auf die Radiokommunikation störend
auswirken. Es kann jedoch keine Garantie dafür abgegeben werden, dass keine Störungen bei
einer bestimmten Installation auftreten. Erzeugt dieses Gerät Störungen beim Radio- oder
Fernsehempfang, die durch Aus- und Einschalten des Geräts nachgewiesen werden können, wird
dem Benutzer empfohlen, die Störungen durch eine oder mehrere der folgenden Maßnahmen zu
beheben:
- Richten Sie die Empfangsantenne neu aus oder bringen Sie sie an einer anderen Stelle an;
- Vergrößern Sie den Abstand zwischen Gerät und Empfänger;
- Schließen Sie das Gerät an eine Steckdose in einem anderen Stromkreis an, an den der Empfänger nicht angeschlossen ist;
- Fragen Sie einen Händler oder einen erfahrenen Radio/TV-Techniker.
HF-Warnung:
Dieses Gerät muss entsprechend den mitgelieferten Anleitungen installiert und betrieben
werden und die Antenne(n) für diesen Sender müssen installiert werden, um einen Abstand
von mindestens 20 cm zu allen Personen zu gewährleisten. Sie dürfen nicht an einer anderen
Stelle angebracht werden und dürfen nicht in der Nähe von oder in Verbindung mit einer anderen
Antenne oder einem anderen Sender betrieben werden. Endbenutzer und Installateure müssen
über Installationsanweisungen für die Antenne und Betriebsbedingungen zur Einhaltung der HFBelastung verfügen.
KONFORMITÄTSERKLÄRUNG
Der Unterzeichner:
Unternehmen:
Adresse:
TE Group NV
Kapelsestraat 61, Kapellen, Belgien
erklärt, dass das folgende Gerät:
Produktname:
Produkttyp
MrHandsfree BC9000
Freisprecheinrichtung
folgende Normen erfüllt : EN 301 489-1 V1.6.1(2005-09); EN 301 489-17 V1.2.1(2002-08); EN 300 328 V1.7.1(2006-10); EN 60950-1:2001+A11:2004
99/5/EC
BC9000M - D4 -
BLUETOOTH®
Die Bluetooth®-Wortmarke und Logos sind Eigentum von Bluetooth® SIG, Inc. Jede Verwendung
dieser Marken durch TE-Group NV erfolgt unter Lizenz. Andere Warenzeichen und Handelsnamen sind
Eigentum ihrer jeweiligen Besitzer.
PRODUKTEIGENSCHAFTEN
BC9000m ist eine Bluetooth®-Freisprecheinrichtung zum Telefonieren und Musik hören mit den
folgenden Eigenschaften:
• Multipoint: Gleichzeitig 2 Telefone anschließen & verwenden*
• Full Color TFT-Display
• Einstellbare Hintergrundfarbe
• Personalisierbarer Hintergrund mit eigenem Bild
• Sprachsteuerung: Sagen Sie ‚Answer’ oder ‚Ignore’, um Anrufe anzunehmen oder abzulehnen
• Innovative Extreme Audio Technology™
• Hervorragende Klangqualität: NEUE Full-Duplex DSP-Technik mit ANR-Funktion
• Sprachausgabe und Musik über Fahrzeuglautsprecher
• Spielen Sie Musik von jedem Bluetooth® Stereo A2DP-kompatiblen Gerät ab
• Musiktasten auf der Freisprecheinrichtung
• Automatische Synchronisierung des Telefonbuchs
• Telefonbuch: bis zu 4000 Kontakte (1000/Telefon)
• Patentierter SIM-Kartenleser zum Kopieren des Telefonbuchs
• Sprachwahl**, Wahlwiederholung, Stummschaltung, 2. Anruf, ...
„*“ Multipoint muss von Ihrem Mobiltelefon unterstützt werden.
„**“ Sprachwahl muss von Ihrem Mobiltelefon unterstützt werden.
BC9000M - D5 -
PACKUNGSINHALT
1. Display-Einheit 3. Mikrofon
5. Kabel von der Display-Einheit zur Blackbox und Halterung für Display-Einheit
.
2. Blackbox
4. ISO-Kabel, einschließlich 2 Paar Line-Out-Kabel
6. Musik Line-In-Kabel (Jack-Kabel)
7. SW Upgrade-Kabel (Mini-USB auf USB-Kabel) 8. Montagezubehör (Schrauben, doppelseitiges Klebeband etc.) 9. Mini cd User’s manual
&
CD-Inhalte:
a. Software zur Erstellung eines Hintergrunds für die BC9000M mit einem
persönlichen Bild zur Personalisierung der BC9000M
b. Beispielbilder, die als Hintergrund für die BC9000M verwendet werden können
(einschließlich Automarken und Länderflaggen)
c. Bedienungsanleitung
Utilities
Advanced Bluetooth® carkit
Version 1.0
BC
m
10. Kurzanleitung
BC
m
BC9000M - D6 -
VOR DEM START
1) Überprüfen Sie die Konfiguration des Autos
• Die im Lieferumfang enthaltenen Kabel sind mit ISO-Steckern und zwei Paar Line-Out-Kabeln
ausgestattet. Die Line-Out-Kabel können verwendet werden, wenn Ihr Audiosystem mit einem
speziellen Verstärkersystem ausgestattet ist. Aus diesem Grund sind mehrere Setups möglich,
abhängig von der Art der Auto-Stereoanlage und von Ihrem Fahrzeug.
• Wenn Ihr Autoradio nicht mit ISO-Steckern ausgestattet ist, benötigen Sie ein ISO-Adapterkabel,
um die Verkabelung zu vereinfachen.
2) Entfernen Sie das Autoradio
• Entfernen Sie Ihr Autoradio aus Ihrem Fahrzeug. Weitere Informationen hierzu finden Sie in
der Bedienungsanleitung Ihres Autoradios oder bei Ihrem Autohändler.
• Die Stummschalte-Funktion wird verwendet, um den Sound Ihres Autoradios stumm zu
schalten und so einen Anruf zu ermöglichen. Die Wahl der Mute-In-Buchse hängt von der
Konfiguration Ihres Autoradios ab.
INSTALLATION
1) Installieren Sie die Blackbox
Blackbox
Die Blackbox kann auf 2 Arten befestigt werden:
1. Unter dem Armaturenbrett oder an jedem anderen Ort im Auto mit Hilfe der Montageschrauben.
2. Unter dem Armaturenbrett oder an jedem anderen Ort im Auto mit dem doppelseitigen
Klebeband.
BC9000M - D7 -
Die Blackbox ist mit 4 Schnittstellen ausgestattet:
1 ISO-Kabelstecker
2 Anschluss für die Display-Einheit
3 Musik Line-In
4 Mikrofon
4
3
2
1
Wir empfehlen die Installation aller Kabel, bevor Sie die Display-Einheit befestigen. Jedes
mitgelieferte Kabel hat einen anderen Anschluss, um falsche Anschlüsse zu verhindern.
Die Box darf nicht in der Nähe der Heizung oder der Klimaanlage installiert werden. Stellen Sie
sicher, dass sie nicht dem Sonnenlicht ausgesetzt wird. Vermeiden Sie die Installation hinter
Metallwänden, da hierdurch die Qualität der Bluetooth®-Verbindung gestört werden könnte.
BC9000M - D8 -
2) Installieren Sie das fahrzeuginterne Radiokabel
A. Schließen Sie das fahrzeuginterne Radio mit den «ISO»-Steckern an
1. Trennen Sie die Audio- und Stromkabel vom Autoradio.
2. Verbinden Sie die Audio- und Stromkabel des Fahrzeugs mit den Steckern.
3. Verbinden Sie die Steckbuchsen der Stummschalte-Versorgungskabel und das Stromkabel
mit dem Autoradio.
4. Wenn das Autoradio mit einem Stummschalte-Eingang ausgestattet ist, verbinden Sie
den gelben Draht des Stummschalte-Kabels mit einem des Mute in 1, 2, 3 oder mit Ihrem
radiospezifischen Anschluss.
5. Die Einstellungen für Ihre Display-Einheit müssen im Musik-Menü vorgenommen werden.
Wählen Sie ‚MUSIK’ > ‚AUDIO-AUSGANG’ > ‚ZUM ISO CONNECTOR‘.
Hinweis: Mute in 1, Mute in 2 und Mute in 3 sind nur vorgeschlagene Mute-Stellen. Sie müssen zunächst die
Stummschaltung im Fahrzeug testen und überprüfen. Bei einigen Autos befinden sich der MuteAnschluss an einer anderen Stelle. Weitere Informationen hierzu finden Sie in der Bedienungsanleitung
Ihres Autoradios.
A: 12 V ignition (orange)
E: connection to the vehicle’s speaker
B: 12V battery supply (red)
1: Rear right speaker (purple / purple-black)
C: Ground ( black )
2: Front right speaker (grey / grey-black)
D: Connection to the vehicle’s power supply
3: Front left speaker ( white / white -black)
MUTE (yellow)
4: Rear left speaker (green / green-black)
F: This wiring is not used
BC9000M - D9 -
B. Schließen Sie die Blackbox (Line-Out) an Line-In des Autoradios an
1. Verwenden Sie diese Verbindung, indem Sie Line-Out (braun & weiß oder rot & schwarz) mit
dem Line-In Ihres Autoradios verbinden.
2. Mit den beiden Line-out-Paaren können Sie die Musikfunktion in Stereo über die Lautsprecher
Ihres Fahrzeugs nutzen.
3. Verbinden Sie am Installationskabel den gelben Draht des Mute-Kabels mit dem entsprechenden
Mute-Eingang des Audiosystems, falls vorhanden (Mute in 1, 2 oder 3).
4. Die Einstellungen für Ihre Display-Einheit müssen im Musik-Menü vorgenommen werden.
Wählen Sie ‚MUSIK’ > ‚AUDIO-AUSGANG’ > ‚ZUM LINE-OUT‘.
A: 12 V ignition (orange)
B: 12V battery supply (red)
C: Ground (Black)
D: Connection to the vehicle’s power supply
E: Line-out 1
1: Line 1 + white
2: Line 1 - brown
F: Line-out 2
1: Line 2 + red
2: Line 2 - black
G: These wires are not used
MUTE (yellow)
3) Hinweise zum Stromversorgungskabel
• Der rote Draht des Stromkabels muss an die permanente 12-V-Versorgung angeschlossen
werden, der orangefarbene Draht an die 12-V-Versorgung. Der schwarze Draht muss geerdet
werden.
• Überprüfen Sie die elektrische Verkabelung der ISO-Versorgung des Autoradios. In einigen
Fahrzeugen ist es erforderlich, die Positionen der roten und der orangefarbenen Drähte
umzukehren. Dies ist einfach durch eine Umkehrung der Sicherungshalter möglich.
• Verbinden Sie das orangefarbene Kabel nicht mit der permanenten 12-V-Versorgung, da Sie
ansonsten riskieren, dass sich die Fahrzeugbatterie entlädt.
• Bei manchen Fahrzeugen gibt es keine Zündung +12 V an den Fahrzeuganschlüssen. In diesem
Fall schließen Sie das orangefarbene Versorgungskabel an den Sicherungskasten oder eine
andere Stromquelle für die Zündung an.
BC9000M - D10 -
4) Installieren Sie das Musikkabel, das Mikrofon und die Display-Einheit
A. Musikkabel / Line-In zur Blackbox
Schließen Sie das Musikkabel an die Blackbox an und stecken Sie den Klinkenstecker in das
Musikgerät. Stellen Sie sicher, dass das Kabel nicht eingeklemmt wird. Nehmen Sie die Einstellung
im Menü „Musik“ vor.
Wählen Sie ‚MUSIK’ > ‚ZUM LINE-OUT’ Wählen Sie ‚EIN’ oder ‚AUTOMATISCHE VERBINDUNG’.
B. Mikrofon
Für qualitativ hochwertige Gespräche sollten Sie die folgenden Empfehlungen beachten:
• Achten Sie darauf, dass das Mikrofon möglichst nahe am Mund des Nutzers installiert ist. Der
ideale Abstand beträgt 50 cm. Die bestmögliche Position für das Mikrofon ist in der Nähe des
Rückspiegels.
• Das Mikrofon sollte in Richtung des Benutzers zeigen.
• Achten Sie darauf, dass sich das Mikrofon nicht im Luftstrom von Lüftungsdüsen befindet.
• Installieren Sie das Mikrofonkabel nicht in Heizungssystemen, Lüftungs- oder Klimaanlagen.
• Achten Sie beim Verlegen des Mikrofonkabels auf die Seitenairbags und SRS-Systeme.
• Der Einbauort für das Mikrofon muss sauber und frei von Fett oder Staub sein. Vor dem Einbau
reinigen Sie den Bereich mit einem geeigneten Reinigungsprodukt.
• Sobald Sie die Halterung auf das Armaturenbrett geklebt haben, sollten Sie ca. 2 Stunden
warten, damit das Klebeband gut haftet.
BC9000M - D11 -
C. Display-Einheit
Siehe Abbildung unten:
• Klicken Sie wie in der Abbildung unten angegeben auf die Halterung auf der Display-Einheit.
• Kleben Sie das doppelseitige Klebeband auf die Rückseite der Display-Einheit. Kleben Sie die
Display-Einheit auf eine ebene und saubere Stelle auf dem Armaturenbrett.
BC9000M - D12 -
ERSTE VERWENDUNG
1) Beschreibung verschiedener Möglichkeiten, die Tasten zu drücken
Art des Drückens
Drücken
Langes Drücken
Halten
Loslassen
Drehen
Beschreibung
Drücken Sie die Taste und lassen Sie sie innerhalb 1 Sekunde wieder los.
Drücken und halten Sie die Taste mindestens 3 Sekunden, dann
loslassen.
Drücken und halten Sie die Taste länger als 3 Sekunden.
Lassen Sie die Taste nach dem Halten los
Drehen Sie das Drehrad nach links oder rechts.
2) Beschreibung verschiedener Möglichkeiten, durch das Menü zu
navigieren
Funktion
Beschreibung
Menü aufrufen
Drücken Sie
Wählen Sie eine
Menüoption
Drehen Sie das Drehrad, um durch das Menü zu navigieren. Drücken Sie
oder das zentrale Drehrad, um eine Menüoption auszuwählen.
Zurück
Drücken Sie
Bestätigen
Drücken Sie
bestätigen.
Abbrechen
Drücken Sie
ABCDEFG>HIJKLMNOP>QRST
Schriftart & -farbe in dieser Anleitung, die auf das Menü und die Menüoptionen im Display der BC9000m verweist.
oder das zentrale Drehrad, um das Menü aufzurufen.
, um wieder zum vorherigen Menü zurückzukehren.
oder das Drehrad, um eine bestimmte Einstellung zu
, um eine bestimmte Einstellung abzubrechen.
3) Verbinden
Sie müssen die BC9000m vor der Benutzung einmal mit Ihrem Mobiltelefon verbinden.
Wurde das Telefon bereits verbunden, zeigt die Freisprecheinrichtung ‚Pairing’ an. In diesem Fall
können Sie mit Schritt 4 beginnen.
1→ Drücken Sie das Drehrad, um auf das Menü zuzugreifen und wählen Sie
‚BLUETOOTH‘ > ‚ NEUES TELEPHON‘.
2→Optional können Sie einen PIN-Code eingeben, damit Ihr Telefonbuch nicht von anderen Benutzern des Fahrzeugs eingesehen werden kann. Wenn dies nicht nötig ist, drücken Sie
einfach auf ‚SPRINGEN‘
3→ Die Freisprecheinrichtung kann nun verbunden werden.
4→Stellen Sie sicher, dass die Bluetooth®-Funktion Ihres Mobiltelefons eingeschaltet ist und
lassen Sie Ihr Telefon nach Bluetooth®-Geräten suchen. (Informationen hierzu finden Sie im
Handbuch Ihres Mobiltelefons.)
5→ Wählen Sie ‚BC9000’ in der Liste der gefundenen Geräte auf Ihrem Mobiltelefon.
6→ Eventuell müssen Sie den PIN-Code eingeben, um das Verbinden abzuschließen. Geben Sie
0000 ein und bestätigen Sie dies.
BC9000M - D13 -
Achtung!
Bei einigen Mobiltelefonen sind weitere Maßnahmen nötig, um das Pairing abzuschließen. Ihr
Telefon fragt z. B. ‚ Authorise BC9000 to connect?’ oder ‚ Connect to BC9000?’. Bitte bestätigen Sie
diese Optionen immer.
Wenn die Bluetooth®-Verbindung hergestellt ist, beginnt die Freisprecheinrichtung automatisch
mit dem Download Ihrer Telefonbucheinträge von Ihrem Telefon in die Freisprecheinrichtung
(sofern dies von Ihrem Telefon unterstützt wird).
Auf dem Bildschirm der Freisprecheinrichtung erscheint ,Downloading…‘ / ,Sortieren…’
Falls Ihr Telefon den Download Ihres Telefonbuchs nicht unterstützt, können Sie den Inhalt Ihres
Telefonbuchs entweder als ‚Visitenkarte’ über das Menü des Telefons an die Freisprecheinrichtung
senden oder Sie stecken Ihre SIM-Karte in die Freisprecheinrichtung, um das Telefonbuch zu
kopieren, das auf Ihrer SIM-Karte gespeichert ist. Bitte sehen Sie auf der Seite 20: ‘TELEFONBUCH
KOPIEREN ÜBER SIM-KARTE‘
Um mit dem Pairing zu beginnen, wurde eine Verknüpfung eingerichtet: drücken Sie lange auf
.
Sobald Ihr Telefon verbunden ist, verbindet sich BC9000m automatisch mit Ihrem Telefon und Ihr
Mobiltelefon wird auf dem Display angezeigt.
4) Einen Anruf tätigen
A. So rufen Sie einen Kontakt aus Ihrem Telefonbuch an:
MANUELL:
• Drücken Sie das Drehrad, um auf das Menü zuzugreifen, und wählen Sie ‚TELEFONBUCH‘.
• Drehen Sie das Drehrad, um die Buchstaben Ihres Kontakts auszuwählen, den Sie anrufen
möchten.
• Drücken Sie
, um die Nummer für diesen Kontakt anzurufen. Der Name oder die Nummer
des Kontakts wird nun im Display angezeigt.
BC9000M - D14 -
DURCH Sprachwahl:
• Drücken Sie das Drehrad und wählen Sie ‚SPRACHWAHL‘
→ Sie hören einen Ton, der anzeigt, dass Sie den gewünschten Namen sprechen können (=‚voice
tag’). → Sagen Sie den Anrufernamen. → Das Telefon spielt jetzt den Anrufernamen ab und wählt
die entsprechende Nummer.
Hinweis:
Ihr Mobiltelefon muss Sprachanwahl unterstützen und Sie müssen Anrufernamen auf Ihrem Telefon
speichern, bevor Sie diese Funktion nutzen können. Weitere Informationen dazu, wie Sie die Sprachwahl
einrichten und Anrufernamen speichern, finden Sie in der Bedienungsanleitung Ihres Telefons.
B. So rufen Sie einen Kontakt aus einer Ihrer Anruflisten (entgangene Anrufe / eingegangene
Anrufe / gewählte Rufnummern) an.
→ Bitte beachten Sie, dass die Nummern in dieser Liste nur hinzugefügt werden, wenn Sie Anrufe
mit Ihrer Freisprecheinrichtung tätigen. Anrufe werden nicht in der Anrufliste gespeichert, wenn
das Telefon nicht mit der Freisprecheinrichtung verbunden ist.
• Drücken Sie das Drehrad, um die folgende Option zu wählen: ‚ANRUFERLISTE‘ > ‚VERPASSTE
ANRUFE‘ oDER ‚ANRUFERLISTE‘ > ‚ANGENOMMENE ANRUFE‘ oDEr ‚ANRUFERLISTE’ >
‚ANGERUFENE NUMMERN ‘
→���������������������������������������������������������
Die Anrufliste mit verschiedenen Nummern wird angezeigt.
• Drehen Sie das Drehrad, um die Nummer auszuwählen, die Sie anrufen möchten.
• Drücken Sie auf
, um die Nummer anzurufen.
• Der Name oder die Nummer des Kontakts wird nun im Display angezeigt.
BC9000M - D15 -
C. So rufen Sie eine Nummer an, die nicht im Telefonbuch aufgeführt ist:
•
Drücken Sie das Drehrad und wählen Sie ‚TASTATUR‘.
•
Drehen Sie das Drehrad, um sich durch die Ziffern zu bewegen, und drücken Sie das Drehrad
um die Telefonnummer einzugeben.
• Drücken Sie
, um die eingegebenen Ziffern zu löschen.
• Drücken Sie auf
, um die Nummer anzurufen.
• Der Name des Kontakts wird nun im Display angezeigt.
D. Wahlwiederholung:
Drücken Sie lange auf 5) Anruf annehmen/ablehnen/beenden
A. Anruf annehmen/ablehnen
Wenn Sie angerufen werden, hören Sie den Klingelton Ihres Telefons, gefolgt vom Sprachbefehl
‚Call/Answer or ignore’.
MANUELL:
• Drücken Sie
• Drücken Sie
, um einen eingehenden Anruf anzunehmen.
, um einen eingehenden Anruf abzulehnen.
DURCH SPRACHSTEUERUNG
• Sagen Sie „Answer“, um einen eingehenden Anruf anzunehmen.
• Sagen Sie „Ignore“, um einen eingehenden Anruf abzulehnen.
Hinweis: Die Sprachsteuerung kann im Menü Einstellungen ausgeschaltet werden. Ist die Sprachsteuerung
ausgeschaltet, gibt die Freisprecheinrichtung den Sprachbefehl nicht aus, sodass Sie einen eingehenden
Anruf nicht über die Sprachsteuerung entgegennehmen oder ablehnen können.
B. Anruf beenden
• Drücken Sie
, um einen eingehenden Anruf zu beenden.
BC9000M - D16 -
6) Lautstärke einstellen
• Während eines Gesprächs können Sie die Lautstärke durch Drehen des Drehrads einstellen.
• Die Einstellung für die Lautstärke wird automatisch für die nächsten Anrufe gespeichert.
Funktionen
1) Einen Anruf von der BC9000m auf Ihr Mobiltelefon und zurück übertragen
So übertragen Sie einen Anruf von der BC9000m auf Ihr Mobiltelefon:
•
Drücken Sie während eines Anrufs auf
.
•
Der Anruf wird nun auf das Mobiltelefon übertragen.
So übertragen Sie einen Anruf von Ihrem Mobiltelefon zurück auf die BC9000m:
•
Drücken Sie während eines Anrufs auf
.
•
Der Anruf wird nun zurück auf die BC9000m übertragen.
Nach Beendigung des Anrufs wird die Verbindung mit der BC9000m automatisch wiederhergestellt.
2) 3-Wege-Anruf-Funktion:
Wenn Sie bereits ein Gespräch (A) führen, und Sie einen weiteren eingehenden Anruf (Zweitanruf)
(B) erhalten, können Sie:
•
Den wartenden Anruf (B) annehmen und den ersten Anruf (A) halten:
o Drücken Sie
, um den wartenden Anruf anzunehmen (B). Das erste Gespräch (A) wird
automatisch gehalten.
o Jetzt können Sie:
• Drücken Sie
, um zwischen dem Anruf und dem gehaltenen Gespräch zu wechseln.
• Drücken Sie
, um den Anruf zu beenden und zum gehaltenen Gespräch
zurückzuwechseln.
• Drücken Sie lange
, um das gehaltene Gespräch zu beenden und das aktive
Gespräch fortzusetzen.
• Drücken Sie lange
, um die beiden Gespräche in einer Telefonkonferenz zu führen.
•
Den wartenden Anruf (B) annehmen und den ersten Anruf (A) beenden:
o Drücken Sie lange
, um den wartenden Anruf (B) anzunehmen und das erste Gespräch
(A) zu beenden.
•
Den wartenden Anruf (B) abweisen und das erste Gespräch (A) fortsetzen.
o Drücken Sie
, um den wartenden Anruf (B) abzuweisen und das erste Gespräch (A)
fortzusetzen.
Hinweis: Diese Funktion hängt davon ab, ob Ihr Telefon die 3-Wege-Anruf-Funktion unterstützt.
BC9000M - D17 -
3) Mikrofon stummschalten:
Während eines Gesprächs:
• Drücken Sie
, um das Mikrofon stummzuschalten. Sie hören die andere Person weiterhin,
jedoch kann Sie die andere Person nicht mehr hören.
• Drücken Sie
, um das Mikrofon wieder einzuschalten.
4) Telefon verbinden/trennen
A. Trennen Sie Ihr Telefon von der Bluetooth®-Freisprecheinrichtung
Wenn Ihr Telefon mit der Bluetooth®-Freisprecheinrichtung verbunden ist (oder sich im
verbundenen Modus befindet), können Sie die beiden Geräte durch Drücken von
trennen,
oder indem Sie am Drehrad drehen und die Option
‚BLUETOOTH‘ > ‚ ABBRECHEN‘ > ‚NAME IHRES TELEFONS‘.
Schnelle Variante zur Trennung des Telefons: Drücken Sie lange auf
B. Ein bereits verwendetes Telefon mit der Bluetooth®-Freisprecheinrichtung verbinden
So verbinden Sie BC9000m mit einem anderen Telefon, das zuvor bereits einmal verbunden
wurde:
Drücken Sie das Drehrad, und wählen Sie ‚BLUETOOTH‘ > ‚ VERBINDEN‘.
Daraufhin sehen Sie eine Liste mit den verbundenen Telefonen.
Wählen Sie das Telefon, das Sie mit der BC9000m verbinden möchten.
5) Verbundene Telefone löschen
Diese Freisprecheinrichtung kann bis zu 4 Bluetooth®-Geräte speichern. Drücken Sie das Drehrad,
und wählen Sie ‚EINSTELLUNG & GSM‘ > ‚NAME IHRES TELEFONS‘ > ‚LÖSCHEN’ .
Daraufhin sehen Sie eine Liste mit den verbundenen Telefonen. Hier können Sie ein in der
Freisprecheinrichtung gespeichertes Bluetooth®-Geräteprofil löschen.
BC9000M - D18 -
6) Automatische Synchronisierung des Telefonbuchs
Sobald die Bluetooth®-Verbindung hergestellt ist, lädt die Freisprecheinrichtung automatisch
die Telefonbucheinträge von Ihrem Telefon in die Freisprecheinrichtung (sofern dies von Ihrem
Telefon unterstützt wird). Auf dem Display der Freisprecheinrichtung wird ‚Downloading…‘
‚Sortieren…‘ angezeigt.
Falls Ihr Telefon ein Herunterladen des Telefonbuchs nicht unterstützt, können Sie den Inhalt Ihres
Telefonbuchs entweder über das Menü des Telefons als ‚Visitenkarte’ an die Freisprecheinrichtung
senden, oder Sie legen Ihre SIM-Karte in die Freisprecheinrichtung ein, um das auf Ihrer SIMKarte gespeicherte Telefonbuch in Ihrer Freisprecheinrichtung zu speichern.
Hinweis: In der Freisprecheinrichtung können bis zu 4 Telefonbücher von 4 verschiedenen
Telefonen gespeichert werden. Pro Telefonbuch sind maximal 1000 Kontakte möglich.
7) Telefonbuch-Synchronisierung der Bluetooth®-Freisprecheinrichtung
auslösen
• Drücken Sie das Drehrad und wählen Sie ‚TELEFONBUCH‘ > ‚KOPIEREN‘ > ‚VOM TELEFON‘.
Das Telefonbuch im Telefon wird mit der Freisprecheinrichtung synchronisiert. Diese Funktion
wird nur angezeigt, wenn das Telefonbuch Ihrer Freisprecheinrichtung leer ist.
• Drücken Sie das Drehrad und wählen Sie ‚TELEFONBUCH‘ > ‚KOPIEREN‘ > ‚VOM SIM KARTE‘.
Das auf Ihrer SIM-Karte gespeicherte Telefonbuch wird in die Freisprecheinrichtung kopiert.
Diese Funktion wird nur angezeigt, wenn das Telefonbuch Ihrer Freisprecheinrichtung leer ist.
8) Synchronisierung vom Telefon aus
Mit Object Push können Sie auch Kontakte von Ihrem Telefon an die Freisprecheinrichtung
senden. Weitere Informationen über das Versenden der Kontakte per Object Push finden Sie in
der Bedienungsanleitung Ihres Telefons. In den meisten Fällen ist dies durch das Öffnen Ihrer
Kontaktliste auf dem Mobiltelefon möglich: → Alle auswählen → Als Visitenkarte über Bluetooth®
senden.
BC9000M - D19 -
9) Telefonbuch kopieren über SIM-Karte
Die BC9000m verfügt über einen Steckplatz auf der linken Seite des Displays, in den eine
Standard- SIM-Karte passt. Stecken Sie die SIM-Karte ein, bis sie einrastet. Das Telefonbuch
wird automatisch kopiert. Falls das Kopieren Ihres Telefonbuchs über Bluetooth® fehlschlägt,
oder wenn Sie eine einfache Möglichkeit, das Telefonbuch zu kopieren, bevorzugen, können Sie
Ihre SIM-Karte in die Freisprecheinrichtung einlegen.
SIM
Nach Eingabe Ihres PIN-Codes (falls Sie dies eingestellt haben), wird das Telefonbuch von der
SIM-Karte in die Freisprecheinrichtung kopiert. Nach Beendigung des Kopiervorgangs sollten Sie
die SIM-Karte wieder in Ihr Telefon stecken. Zum Entfernen der SIM-Karte müssen Sie sie erneut
drücken, damit sie freigegeben wird.
Bitte beachten Sie, dass Sie eventuell Kontakte auf Ihrem Telefon zunächst auf der SIM-Karte
speichern müssen, damit Sie all Ihre Kontakte kopieren können.
10) Telefonbuch löschen
• Drücken Sie das Drehrad und wählen Sie ‚EINSTELLUNG & GSM‘ > ‚NAME IHRES TELEFONS‘ > ‚EINSTELLUNGEN‘ >
‚TELEFONBUCH‘ > ‚LÖSCHEN‘ > ‚ALLES LÖSCHEN‘
Nun können Sie alle Kontakte in der Freisprecheinrichtung löschen. • Drücken Sie das Drehrad und wählen Sie ‚EINSTELLUNG & GSM‘ > ‚NAME IHRES TELEFONS‘ > ‚EINSTELLUNGEN‘ >
‚TELEFONBUCH‘ > ‚LÖSCHEN‘ > ‚AUSWHÄHL LÖSCHEN‘ Nun können Sie den Kontakt in der Freisprecheinrichtung auswählen, den Sie löschen möchten.
BC9000M - D20 -
MUSIK
1) Musik-Player über Line-In-Kabel
Wenn Sie die BC9000m mit einem Musik-Player verwenden, können Sie Ihren Musik-Player mit
Hilfe des Line-In-Kabels mit der BC9000m verbinden. Im Menü
‚MUSIK’ > ‚VERBINDUNG LINE-IN müssen Sie
‚EIN‘ oder ‚AUTOMATISCHE VERBINDUNG‘ einstellen.
Das Audiosignal wird über die Lautsprecher im Auto ausgegeben.
2) Musik-Player über Bluetooth®
In Verbindung mit einem Bluetooth®-fähigen Multimedia/Musik-Player kann der Benutzer über
das Produkt Stereo-Musik genießen.
Für Telefone, die Bluetooth® A2DP-Profile unterstützen, können Sie eine A2DP-Verbindung
zwischen dem Telefon und dem Gerät herstellen, um Musik über die Freisprecheinrichtung
zu genießen, während die Musik über das Telefon abgespielt wird. Je nach Funktionsumfang
des Telefons sollte die Audio-Verbindung automatisch hergestellt werden, wenn Sie Musik
abspielen.
AVRCP-Operationen
Die folgenden Operationen können zur Fernsteuerung Ihres Bluetooth®-A2DP-fähigen Telefons
zum Abspielen von Musik genutzt werden (muss ein AVRCP-Profil unterstützen):
Play/Pause/Stopp: Drücken Sie
.
Vor: Drücken Sie
.
Zurück: Drücken Sie
.
Schnell vor: Halten Sie
, um den schnellen Vorlauf zu starten und lösen Sie die Taste, um
den schnellen Vorlauf zu beenden.
Schnell zurück: Halten Sie
, um den schnellen Rücklauf zu starten, und lösen Sie die Taste,
um den schnellen Rücklauf zu beenden.
Lautstärke: Stellen Sie die Lautstärke ein, indem Sie am Drehrad drehen.
BC9000M - D21 -
3) Musik-Einstellungen
Die Musikausgabe kann im Menü ‚MUSIK’ > ‚AUDIO-AUSGANG’ auf ‚ISO’ oder ‚LINE-OUT‘
eingestellt werden. Dies hat mit der Installation Ihres Systems zu tun. Siehe Kapitel ‚Installation’
für weitere Details.
Die Standard-Musiklautstärke kann im Menü ‚MUSIK‘> ‚LAUTSTÄRKE‘ eingestellt werden.
Das Erscheinungsbild des Musik-Players kann im Menü ‚MUSIK‘> ‚THEMA‘ verändert werden.
Sie können entweder modern oder klassisch wählen.
BC9000M - D22 -
MULTIPOINT
MULTIPOINT BLUETOOTH® – Wie geht das?
– 2 Telefone, 1 Freisprecheinrichtung mr Handsfree BC9000m unterstützt MULTIPOINT BLUETOOTH®, wodurch Sie gleichzeitig zwei
verschiedene Bluetooth®-Telefone an Ihre Freisprecheinrichtung anschließen und nutzen
können.
Wenn zwei Telefone an die BC9000m angeschlossen sind, haben Sie immer ein:
• Primärtelefon (erstes an die Freisprecheinrichtung angeschlossenes Telefon)
• Sekundärtelefon (zweites an die Freisprecheinrichtung angeschlossenes Telefon)
Das Primärtelefon ist das wichtigste Telefon. Wenn Sie zum Beispiel ‚TELEFONBUCH‘ auswählen,
sehen Sie das Telefonbuch des Primärtelefons. Das gleiche gilt für ‚ANRUFERLISTE, TASTATUR,
SPRACHWAHL‘ und die Shortcut-Tasten.
• Primärtelefon: Anrufe tätigen, beenden & ablehnen / Wahlwiederholung / Sprachwahl
• Sekundärtelefon: Anrufe tätigen, beenden & ablehnen
Die Standardreihenfolge der Telefone kann im Menü ‚BLUETOOTH‘ > ‚PRIORITÄT‘ eingestellt
werden. Diese ist ab dem nächsten Einschalten der Freisprecheinrichtung aktiv. Die
Freisprecheinrichtung versucht sich zuerst mit Telefon 1 zu verbinden, dann mit Telefon 2, Telefon
3 usw.
Sie haben also immer ein Primär- und ein Sekundärtelefon, wenn 2 Telefone angeschlossen sind.
Wenn Sie die Reihenfolge vorübergehend ändern möchten, weil Sie (zum Beispiel) das Telefonbuch
des anderen Telefons nutzen möchten, gehen Sie unter ‚EINSTELLUNG & GSM‘ > ‚NAME IHRES
TELEFONS‘ > ‚AUSWÄHLEN‘
Unter ‚EINSTELLUNG & GSM‘ > ‚HINZUFÜGEN‘ können Sie ein neues Telefon hinzufügen.
Optional können Sie einen PIN-Code verwenden, wählen Sie andernfalls SKIP. Außerdem können
Sie das Telefon verbinden, wie Sie es zuvor mit dem ersten Telefon gemacht haben.
Wenn die Freisprecheinrichtung eingeschaltet wird, beginnt die Freisprecheinrichtung automatisch
damit, die beiden Telefone mit Top-Priorität zu verbinden.
BC9000M - D23 -
Initiieren einer Verbindung über die Freisprecheinrichtung:
Befindet sich die Freisprecheinrichtung im Standby-Modus, d. h. es besteht keine Bluetooth®Verbindung, drücken Sie das Drehrad und wählen Sie ‚BLUETOOTH‘ >‘VERBINDEN‘
>‚NAME IHRES TELEFONS‘. Sobald die Verbindung hergestellt ist, können Sie das
Gerät mit der zweiten Top-Priorität verbinden. Beachten Sie, dass Sie die Verbindung
über das Telefon herstellen müssen, wenn Ihre Telefone keine Top-Priorität haben.
Wenn zwei Telefone mit der Freisprecheinrichtung verbunden sind, agiert das Telefon mit der
höheren Priorität als Primärgerät, das andere ist das Sekundärgerät.
Jede Operation, die von der Freisprecheinrichtung ausgeht, wie Wahlwiederholung und
Sprachwahl, wird nur auf das Primärgerät angewendet.
Operationen, die von den Telefonen ausgehen, werden normal über die Freisprecheinrichtung
ausgeführt.
Wenn Sie die Freisprecheinrichtung für ein Gespräch nutzen, können Sie die Freisprecheinrichtung
für die Annahme eines neuen eingehenden Anrufs auf dem anderen Telefon verwenden.
• Drücken Sie
, um den neuen Anruf anzunehmen, das aktive Gespräch wird gehalten.
• Drücken Sie
, um den neuen eingehenden Anruf abzulehnen, und um das aktive Gespräch
fortzusetzen.
• Drücken Sie lange
, um den neuen eingehenden Anruf anzunehmen, und um das aktive
Gespräch zu beenden.
Wenn Sie mit der Freisprecheinrichtung ein Gespräch führen und einen Anruf auf einem anderen
Telefon halten, können Sie:
• Drücken Sie das Drehrad, um zwischen dem aktiven Gespräch und dem gehaltenen Anruf auf
dem anderen Telefon zu wechseln.
• Klicken Sie auf
, um das aktive Gespräch zu beenden, und den gehaltenen Anruf auf einem
anderen Telefon fortzusetzen.
• Klicken Sie auf
, um das gehaltene Gespräch auf einem anderen Telefon zu beenden, und
den aktiven Anruf fortzusetzen.
BC9000M - D24 -
Einstellungen
To acces the menu-item ‘Settings’, you select ‚EINSTELLUNG & GSM‘ > ‚NAME IHRES TELEFONS‘
> ‚EINSTELLUNGEN‘.
This submenu has 9 items.
1) Telefonbuch
Dieses Menü enthält 5 Optionen:
ANSICHT: Zum Anzeigen des Telefonbuchs
KOPIEREN: Zum Kopieren Ihres Telefonbuchs über Bluetooth® (= gleiche Kopierfunktion wie bei
einem verbundenen Telefon). Alternative Methoden zum Kopieren des Telefonbuchs sind das
Versenden von Visitenkarten und die Verwendung des SIM-Kartenlesers, wie zuvor in dieser
Bedienungsanleitung beschrieben.
LÖSCHEN: Zum Löschen des Telefonbuchs
VORNAME UND FAMILIENNAME WECHSELN: Zum Tauschen von Vor- und Nachnamen. Dies
kann für die Sortierreihenfolge nützlich sein.
Prefix: Sie können die BC9000m so konfigurieren, dass ein Präfix zu einer Anrufer-ID hinzugefügt
werden kann, wenn ein Anruf aus dem Ausland eingeht. Gehen Sie dazu wie folgt vor:
1.
Drücken Sie das Drehrad und wählen Sie ‚EINSTELLUNG & GSM‘ > ‚TELEFONBUCH‘ >
‚PREFIX‘ > ‚AUS‘. Es wird kein Präfix hinzugefügt.
2.
Oder drücken Sie das Drehrad und wählen Sie ‚EINSTELLUNG & GSM‘ > ‚TELEFONBUCH‘
> ‚PREFIX‘ > ‚WECHSELN ZU 00‘. Das + für internationale Anrufe ändert sich zu „00“.
3.
Oder drücken Sie das Drehrad und wählen Sie ‚EINSTELLUNG & GSM‘ > ‚TELEFONBUCH‘
> ‚PREFIX‘ > ‚WECHSELN ZU ... ‘ Verwenden Sie das Drehrad zur Eingabe des Präfix. Das Präfix
wird zur Anruf-ID hinzugefügt.
2) Stummschaltung
Sie können die BC9000m so einstellen, dass die hinteren Lautsprecher bei einem Anruf
stummgeschaltet werden. Gehen Sie dazu wie folgt vor:
1. Drücken Sie das Drehrad und wählen Sie ‚EINSTELLUNG & GSM‘ > ‚LAUTSTÄRKE REGELUNG‘ .
2. Verwenden Sie das Drehrad, um die Stummschaltung der hinteren Lautsprecher bei einem
Anruf zu wählen.
3) Lautstärkeregler
So stellen Sie die Lautstärke eines Anrufs ein:
1. Drücken Sie das Drehrad und wählen Sie ‚EINSTELLUNG & GSM‘ > ‚LAUTSTÄRKE ‘ .
2. Verwenden Sie das Drehrad, um die Lautstärke einzustellen.
BC9000M - D25 -
4) Sprachsteuerung
So aktivieren/deaktivieren Sie die Sprachbefehl-Funktion („Answer“ oder „Ignore“ zum Annehmen
oder Ablehnen eines eingehenden Anrufs):
1. Drücken Sie das Drehrad und wählen Sie ‚EINSTELLUNG & GSM‘ > ‚SPRACHSTEUERUNG ‘ .
2. Verwenden Sie das Drehrad zum Aktivieren/Deaktivieren der Sprachbefehl-Funktion.
5) Automatische Rufannahme
So aktivieren/deaktivieren Sie die automatische Rufannahme:
1. Drücken Sie das Drehrad und wählen Sie ‚EINSTELLUNG & GSM‘ > ‚AUTOMATISCHE
ANTWORT ‘ .
2. Verwenden Sie das Drehrad zum Aktivieren/Deaktivieren der automatischen Rufannahme.
3. Sobald die automatische Rufannahme aktiviert ist, wird der eingehende Anruf automatisch
angenommen, wenn Sie nicht
drücken, um den Anruf entgegenzunehmen, oder auf
drücken, um den Anruf in 3 Sekunden abzulehnen.
6) Display
Helligkeit:
So stellen Sie die Helligkeit des Displays der Freisprecheinrichtung ein:
1. Drücken Sie das Drehrad und wählen Sie ‚EINSTELLUNG & GSM‘ > ‚DISPLAY ‘ > ‚HELLIGKEIT‘ .
2. Verwenden Sie das Drehrad, um die Helligkeit des Displays der Freisprecheinrichtung
einzustellen.
In der Freisprecheinrichtung gibt es hierfür auch ein Schnellverfahren. Im Standard-
Bildschirm drücken Sie lange die runde Taste, um die Helligkeit auf den TAGES- oder NACHT-Modus einzustellen.
Kontrast:
So stellen Sie den Kontrast des Displays der Freisprecheinrichtung ein:
1. Drücken Sie das Drehrad und wählen Sie ‚EINSTELLUNG & GSM‘ > ‚DISPLAY ‘ >
‚KONTRAST‘.
2. Verwenden Sie das Drehrad, um den Kontrast des Displays der Freisprecheinrichtung einzustellen.
Hintergrundbild:
So ändern Sie das Hintergrundbild der Freisprecheinrichtung:
1. Drücken Sie das Drehrad und wählen Sie ‚EINSTELLUNG & GSM‘ > ‚DISPLAY ‘ >
‚HINTERGRUND‘.
2. Verwenden Sie das Drehrad, um das Hintergrundbild für die Freisprecheinrichtung auszuwählen.
Das Hintergrundbild ‚Customer’ kann vom Benutzer geladen werden. Diese Funktion ist
für Anwender mit besseren PC-Kenntnissen besser und wird nicht von unserem Helpdesk
unterstützt.
Farbe:
So stellen Sie die Farbe des Displays der Freisprecheinrichtung ein:
1. Drücken Sie das Drehrad und wählen Sie ‚EINSTELLUNG & GSM‘ > ‚DISPLAY ‘ > ‚FARBE‘ .
2. Verwenden Sie das Drehrad, um die Display-Farbe für die Freisprecheinrichtung
auszuwählen.
BC9000M - D26 -
Abschaltzeit der Hintergrundbeleuchtung
So stellen Sie die Abschaltzeit für die Hintergrundbeleuchtung der Freisprecheinrichtung ein:
1. Drücken Sie das Drehrad und wählen Sie ‚EINSTELLUNG & GSM‘ > ‚DISPLAY ‘ >
‚HINTERGRUNDVERLICHTUNG ABGESCHALTET ‘ .
2. Verwenden Sie das Drehrad, um die Abschaltzeit für die Hintergrundbeleuchtung der
Freisprecheinrichtung auszuwählen. Die Optionen für die Abschaltzeit der Hintergrundbeleuchtung
sind Always on, 10 Sek., 20 Sek., 30 Sek., 40 Sek., 50 Sek. und 60 Sek.
7) Sprache
Sie können die Sprache des Menüs auswählen:
1. Drücken Sie das Drehrad und wählen Sie ‚EINSTELLUNG & GSM‘ > ‚DISPLAY ‘ > ‚SPRACHE ‘ .
2. Verwenden Sie das Drehrad, um die Sprache auszuwählen, in der das Menü angezeigt werden
soll.
8) Sicherheit
Um die PIN des verbundenen Telefons zu ändern, können Sie:
1. Drücken Sie das Drehrad und wählen Sie ‚EINSTELLUNG & GSM‘ > ‚DISPLAY ‘ > ‚SICHERHEIT‘.
2. Verwenden Sie das Drehrad zur Eingabe der PIN über die Tastatur.
9)Werkseinstellungen
So stellen Sie die Werkseinstellungen der Freisprecheinrichtung wieder her:
1. Drücken Sie das Drehrad und wählen Sie ‚EINSTELLUNG & GSM‘ > ‚DISPLAY ‘ > ‚FABRIKEINSTELLUNGEN ‘.
2. Drücken Sie
, um zu bestätigen, dass Sie die Werkseinstellungen wiederherstellen
möchten.
BC9000M - D27 -
Upgrade Software / Hintergrundbild ÄNDERN
Es kann notwendig sein, die Software der Freisprecheinrichtung zu aktualisieren, da einige
neue Telefone anders funktionieren oder wenn Sie das Hintergrundbild auf dem Display Ihrer
Freisprecheinrichtung ändern möchten.
1) Software aktualisieren
Für die Aktualisierung der Software benötigen Sie einen USB-Stick. Bitte stellen Sie sicher, dass
dieser USB-Stick leer ist: Entfernen Sie – falls nötig – die darauf gespeicherten Dateien.
Verbinden Sie den USB-Stick mit der Freisprecheinrichtung mit dem im Lieferumfang enthaltenen
USB-to-mini USB-Kabel. Im Menü der Freisprecheinrichtung wählen Sie ‚SOFTWARE VERSION‘
> ‚SOFTWARE-UPGRADE‘. Klicken Sie anschließend auf ‘JA’. Die Freisprecheinrichtung beginnt
nun automatisch mit der Aktualisierung.
Wichtig! Schalten Sie die Freisprecheinrichtung während der Aktualisierung nicht aus! Daher
empfehlen wir Ihnen, die Aktualisierung bei laufendem Motor vorzunehmen, um Probleme bei
Autos zu verhindern, die automatisch in einen „ECO-Modus“ wechseln.
Gehen Sie hierzu wie folgt vor:
1. Laden Sie die neueste Version der Software für BC9000m von unserer Website herunter.
Die Datei kann die Bezeichnung BC9000m_YYYYMMDD.img haben, wobei JJJJMMTT das
Ausgabedatum der Software ist, z. B. BC9000m_20101012.img.
2. Formatieren Sie Ihre USB-Disk mit FAT oder FAT32.
3. Kopieren Sie die Software auf Ihre USB-Disk und benennen Sie sie mit BC9000.img. Stellen Sie
sicher, dass die Datei ‚BC9000.img’ die einzige Datei auf dem USB-Stick ist.
4. Verbinden Sie den USB-Stick mit der BC9000m-Freisprecheinrichtung mit dem USBKonvertierungskabel.
5. Überprüfen Sie, dass Display-Einheit und Blackbox richtig angeschlossen sind.
6. Drücken Sie das Drehrad und wählen Sie ‚SOFTWARE VERSION‘ > ‚SOFTWARE-UPGRADE‘.
Drücken Sie
, um zu bestätigen, dass Sie die Software aktualisieren möchten.
7. Nachdem die Aktualisierung gestartet wurde, wird im Display ein Fortschrittsbalken angezeigt,
der den Status der Aktualisierung darstellt.
8. Nachdem Sie diesen Vorgang beendet haben, startet das Gerät automatisch neu. Sie können
den USB-Stick jetzt wieder entfernen.
2) Eigenes HINTERGRUNDBILD erstellen
Im Lieferumfang der Freisprecheinrichtung ist eine Mini-CD-ROM enthalten.
Diese CD enthält ein Programm namens BMP2IMG.
Diese Software kann ein Windows-Bild (BITMAP, BMP-Format) in eine Datei umwandeln, die von
der BC9000m-Freisprecheinrichtung gelesen werden kann.
Das Windows-Bild muss im Format 128 Zeilen, 160 Pixel pro Zeile sein. Jeder Pixel sollte eine
Farbtiefe von 24 Bit haben. Dies ist nur für fortgeschrittene PC-Benutzer.
Ein richtiges Bild wird durch diese PC-Software in eine Datei umgewandelt, die von der BC9000Freisprecheinrichtung gelesen werden kann. Diese Datei erhält den Namen ‚BC9000.IMG’. Es
sollte mit einem USB-Stick in die Freisprecheinrichtung geladen werden (siehe voriges Kapitel).
Legen Sie die CD in Ihren Computer ein. Das folgende Fenster sollte erscheinen:
BC9000M - D28 -
Wenn Sie zuvor bereits ein Hintergrundbild gespeichert/erstellt haben, erscheint folgende
Meldung:
Wählen Sie OK, wenn der zuvor gespeicherte Hintergrund überschrieben werden soll.
Ansonsten drücken Sie auf Abbrechen, um die ursprüngliche Datei zunächst zu speichern.
Wenn die Datei für die BC9000m erfolgreich erstellt wurde, erscheint das oben dargestellte
Fenster auf Ihrem Bildschirm.
BC9000M - D29 -
GARANTIE
Mr Handsfree ist ein eingetragenes Markenzeichen der TE-Group NV.
Die mr Handsfree-Marke steht für überragende Qualität und hervorragenden Kundenservice.
Aus diesem Grund gibt mr Handsfree auf dieses Produkt eine
Garantie von zwei (2) Jahren auf alle Material- und Verarbeitungsfehler ab Originalkaufdatum
des Produktes.
Die Bedingungen dieser Garantie und der Verantwortlichkeitsumfang von mr Handsfree in dieser
Garantie entsprechen dem Folgenden:
• Diese Garantie bezieht sich auf den Originalkäufer des Produktes und ist auf keinen Folgekäufer/
Endverbraucher übertragbar.
• Während der Garantiezeit beschränkt sich die alleinige Verantwortlichkeit von mr Handsfree
auf die Reparatur oder den Austausch, entsprechend seiner Wahl, von jeglichen defekten
Produktteilen, wenn dies aufgrund von Fehlfunktion oder von Fehlverhalten bei normalem
Gebrauch und unter normalen Bedingungen erforderlich wird. Es entstehen dem Kunden
keinerlei Kosten für den Tausch von Teilen oder die Reparaturarbeit.
• Das Produkt muss in vollständiger Originalverpackung, mit vorab gezahlten Transportkosten,
an ein autorisiertes Servicezentrum geschickt werden. Mr Handsfree übernimmt keine
Verantwortung für Verlust oder Beschädigung während des Transporters.
• Um eine Reparatur oder einen Austausch innerhalb der Garantiezeit zu erhalten, muss der
Käufer (a) einen Kaufbeweis (z.B. datierter Kaufbeleg); (b) eine schriftliche Erläuterung des/
der Defekte(s); (c) eine Rücksendeadresse und eine Telefonnummer angeben.
• Diese Garantie ist für die folgenden Fälle ungültig/ deckt folgende Fälle nicht ab: (a) Produkte,
die unsachgemäß installiert, unautorisiert repariert, unsachgemäß gewartet, unautorisiert
verändert wurden oder Fehlverhalten, das nicht von mr Handsfree zu verantworten ist; (b)
Produkte, die falsch gebraucht, missbraucht, nachlässig behandelt, unsachgemäß behandelte
und gelagert wurden, einem Unfall- oder physikalischen Schaden unterlagen; (c) Produkte, die
Feuer, Wasser, übermäßiger Feuchtigkeit, Sand, Schmutz, extremen Temperaturschwankungen
oder anderen Bedingungen ausgesetzt waren, die sich der Kontrolle von mr Handsfree
entziehen; (d) Produkte, die mit Zubehör verwendet wurden, das nicht mr Handsfree bestätigt
wurde; (e) Produkte, die eine geänderte, verunstaltete oder entfernte Seriennummer besitzen;
(f) Produkte, die von einem nicht autorisierten Servicecenter geöffnet, geändert, repariert oder
modifiziert wurden.
• Von der Garantie ausgeschlossen sind Verschleißteile, die aufgrund von normalem Gebrauch
und normaler Abnutzung ausgetauscht werden müssen, wie Batterien, Ohrstöpsel dekorative
Teile und anderes Zubehör.
• Durch diese Garantie erhalten Sie spezielle Rechte. Sie haben mögliche zusätzliche Rechte,
die von Land zu Land verschieden sein können.�
BC9000M - D30 -
BC9000m/03-11/V02
BC9000M - D31 -
Document
Kategorie
Technik
Seitenansichten
9
Dateigröße
7 567 KB
Tags
1/--Seiten
melden