close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Kurzanleitung Braille Sense U2 Mini

EinbettenHerunterladen
Kurzanleitung Braille Sense U2 Mini
Version 8.0
Bitte lesen Sie auch die ausführliche Bedienungsanleitung.
Die Hauptfunktionen des Braille Sense sind auf sog. Anwendungen (Dateimanager,
Textverarbeitung, Kontakte, Termine) verteilt, welche Sie über das Hauptmenü (Taste F1)
aufrufen können. Viele der Braille Sense Anwendungen arbeiten nach dem gleichen
Muster, so dass es sehr wichtig ist, sich mit allen Funktionen vertraut zu machen. Jede
Anwendung hat wiederum spezifische Funktionen, die Sie auf verschiedene Weise
aktivieren können:
- Über ein Anwendungsmenü (Taste F2)
- Über Schnell- bzw. Kurztasten.
Schnelltasten sind Tastenkombinationen, die Funktionen auslösen, ohne dass Sie das
Menü öffnen müssen. Die Bedienungsanleitung verwendet eine spezielle Beschreibung,
wie diese Tastenkombinationen gedrückt werden sollen. Wenn Sie z.B. „Aufruf
Optionsfenster: sp-o (Punkte 1-3-5)“ vorfinden heißt dies, dass Sie die Leertaste und die
Punkte 1, 3 und 5 gleichzeitig drücken müssen.
Das Braille Sense auf einen Blick
Oberseite
Auf der Oberseite des Gerätes befindet sich am vorderen Rand die 18-stellige Braillezeile.
Oberhalb der 18 Braillemodule befinden sich 18 Cursorrouting Tasten. Sie können den
Cursor durch Drücken einer dieser Taste an die entsprechende Stelle bewegen, wenn Sie
ein Dokument bearbeiten. Die Cursorrouting Tasten dienen auch als Schnelltasten in
verschiedenen Situationen.
Oberhalb der Cursorrouting Tasten befinden sich vier rechteckige Tasten. Die Leertaste
(Space oder auch sp genannt) befindet sich in der Mitte zwischen diesen vier Tasten. Bei
diesen vier rechteckigen Tasten handelt es sich um Funktionstasten, die von links nach
rechts mit F1 bis F4 bezeichnet werden.
Oberhalb der Funktionstasten und der Leertaste befinden sich die Brailletasten. Diese sind
ergonomisch so angeordnet, dass Sie sie mit leicht schräg gestellten Händen leicht
bedienen können. Die acht Tasten der oberen Reihe sind von links nach rechts
folgendermaßen belegt:
Rückschritt (Backspace) bzw. Punkt 7, Punkt 3, Punkt 2, Punkt 1, Punkt 4, Punkt 5, Punkt
6, Eingabe (Enter) bzw. Punkt 8.
Rechts und links neben der Braillezeile finden Sie jeweils zwei übereinanderliegende
Tasten, welche Scrolltasten genannt werden. Die beiden oberen der insgesamt vier
Tasten werden als „Scroll oben“, die unteren entsprechend als „Scroll unten“ bezeichnet.
Mit den Scrolltasten können Sie durch Menüs oder andere Anzeigen blättern (scrollen), die
auf der Braillezeile angezeigt werden. Befinden Sie sich auf einer Textpassage, die mehr
als 18 Zeichen enthält, können Sie diese mit den Scrolltasten durchblättern.
Oben in der Mitte auf dem Braille Sense befindet sich der Lautsprecher.
Rechte Geräteseite
Auf der rechten Geräteseite befinden sich, von vorne nach hinten gesehen, eine
Kopfhörerbuchse, eine Mikrofonbuchse, sowie ein SD Karteneinschub. Mit einer SD HC
oder XC Karte können Sie den Speicherplatz Ihres Braille Sense erweitern.
Linke Geräteseite
Auf der linken Geräteseite befinden sich – von vorne nach hinten gesehen, ein
Schiebeschalter zur Tastensperre, eine USB OTG Schnittstelle, sowie die Buchse für das
Ladekabel.
Der Schiebeschalter für die Tastensperre kann in drei Stellungen einrasten: „Alle Tasten
gesperrt“, „Braille Tasten gesperrt“ oder „Tastatur frei gegeben“.
Wenn Sie das Braille Sense über die USB OTG Schnittstelle mit Ihrem Computer
verbinden, können Sie Dateien von Ihrem Braille Sense auf den Computer übertragen –
oder auch umgekehrt.
In die runde Buchse für das Ladekabel können Sie das mitgelieferte Steckernetzteil
einstecken. Ist das andere Ende mit einer Steckdose verbunden, können Sie Ihr Braille
Sense auch ohne Batterien betreiben bzw. die eingelegten Akkus aufladen.
Geräterückseite
In der rechten Hälfte auf der Geräterückseite befindet sich ein kleiner runder Knopf – die
Reset Taste. Wenn Ihr Braille Sense einmal nicht mehr richtig reagiert, können Sie durch
Drücken dieser Taste einen Hardware Reset durchführen. Drücken Sie diese Taste NICHT
länger als 5 Sekunden! Durch Drücken von F2-F3-1-2-3-4-5-6 können Sie auch einen
Software Reset durchführen.
Wenn Sie die Reset Taste drücken, startet das Braille Sense neu. Es dauert dabei ca. 15
Sekunden, bis das Gerät wieder betriebsbereit ist. Wenn Sie bei eingeschaltetem Gerät
die Reset Taste zusammen mit den Punkten 1-2 drücken, schaltet sich das Braille Sense
ohne Sprachausgabe wieder ein.
Links neben der Reset Taste befindet sich ein rechteckiges Loch für den Akku. Der Akku
wird bei der Auslieferung separat verpackt, um Transportschäden zu vermeiden. Legen
Sie den Akku in das dafür vorgesehene Fach ein, bis Sie ein Einrasten hören können. Erst
dann ist der Akku richtig eingelegt. Achten Sie dabei darauf, dass die beiden Schieber
zum Ver- bzw. Entriegeln nach außen zeigen. Der weiter am Gehäuserand sitzende
Schieber dient zum Verriegeln, damit der eingelegte Akku nicht herausfallen kann. Der
weiter in Gerätemitte liegende Schieber dient zum Entriegeln, wenn Sie den Akku
entfernen möchten. Um den Akku zu entfernen, müssen Sie den Entriegelungsschieber
nach rechts ziehen, während Sie den Akku mit der anderen Hand entfernen.
Gerätevorderseite
Der Schiebeschalter ganz links auf der Gerätevorderseite dient zur Auswahl des AudioModus. Hiermit legen Sie fest, für welche Anwendung die fünf nachfolgenden verschieden
geformten Audio-Tasten zur Verfügung stehen. Diese fünf Audio-Tasten dienen zur
Aufnahme und zum Abspielen von Tonaufnahmen. Ihre Funktionen werden in den
Kapiteln „Radio“, „Daisy“ und „Medien“ in dieser Bedienungsanleitung detailliert erklärt.
Rechts neben den Audio Tasten befindet sich die GPS Antenne, die mit einem
quadratischen GPS Logo gekennzeichnet ist.
Der ganz rechte Schiebeschalter ist der Ein-/Aus-Schalter. Um das Gerät ein- oder
auszuschalten, schieben Sie den Schalter nach rechts.
Häufig verwendete Tasten Kombinationen
Aufruf des Hauptmenüs: F1
Starte das gewünschte Programm aus dem Hauptmenü: F1-„Kurztaste“ (für jedes
Programm unterschiedlich).
Aufruf des Task-Fensters: F1-F4
Wechseln zu vorherigem Programm: sp-F2-F3
Wechseln zu nächstem Programm: F2-F3
Aufruf des Anwendungsmenüs in beliebigen Programm: sp-m (Punkte 1-3-4) oder F2
Beenden: sp-z (Punkte 1-3-5-6)
Abbrechen: sp-e (Punkte 1-5) oder F4
Gehe zu nächstem Steuerelement in einer Dialogbox: Tab (sp-4-5) oder F3
Gehe zu vorherigem Steuerelement in einer Dialogbox: Shift-Tab (sp-1-2) oder sp-F3
Gehe zu vorherigem Zeichen: sp-3
Gehe zu nächstem Zeichen: sp-6
Gehe zu vorheriger Zeile/Element: Scroll oben oder sp-1
Gehe zu nächster Zeile/Element: Scroll unten oder sp-4
Gehe zu Anfang von Zeile/Element: sp-1-3
Gehe zu Ende von Zeile/Element: sp-4-6
Gehe zu Dokumentanfang oder erstem Element: sp-1-2-3
Gehe zu Dokumentende oder letztem Element: sp-4-5-6
Gehe zu vorheriger Seite oder zu erstem Element der vorherigen 32 Elementgruppe: Seite
auf (sp-1-2-6) oder F1-F2
Gehe zu nächster Seite oder zu erstem Element der nächsten 32 Elementgruppe: Seite ab
(sp-3-4-5) oder F3-F4
Scroll links: Scrolltaste oben
Scroll rechts: Scrolltaste unten
Cursor an bestimmte Stelle der Brailleanzeige bewegen: entsprechende Cursorrouting
Taste
Wiederhole aktuelles Element: sp-r (Punkte 1-2-3-5)
Aktuelle Uhrzeit ansagen: sp-t (Punkte 2-3-4-5)
Energiestatus ansagen: sp-1-6
Aufruf Einstellungen: sp-o (Punkte 1-3-5)
Online Hilfe: sp-h (Punkte 1-2-5)
Abfrage der Braille Sense Betriebssystemversion: sp-v (Punkte 1-2-3-6) nur im
Hauptmenü
Abfrage Netzwerkstatus: sp-n (Punkte 1-3-4-5) nur im Hauptmenü
Lautstärke erhöhen: F4-Punkt 7
Lautstärke vermindern: F1-Punkt 7
Sprechgeschwindigkeit erhöhen: sp-F4
Sprechgeschwindigkeit vermindern: sp-F1
Tonhöhe erhöhen: F4-Punkt 8
Tonhöhe vermindern: F1-Punkt 8
Bluetooth ein-/ausschalten: sp-7-3-4-5-6
Wireless LAN ein-/ausschalten: sp-7-1-4-5-6
LAN ein-/ausschalten: sp-7-1-5-6
Einhand-Modus einschalten: F3 beim Einschalten gedrückt halten
Einhand-Modus ausschalten: F4 beim Einschalten gedrückt halten
Scrollstimme ein/aus: F3-Scroll oben
Braille Cursor auswählen: F4-Scroll oben
Elementinformationen ein/aus: F2-Scroll unten
8-Punkte Braille ein/aus: F1-Scroll unten
Schnelltasten für Programme
Mit den Schnelltasten können Sie ein Programm direkt starten, ohne es über das
Hauptmenü auswählen zu müssen.
Kontakte: F1-k (Punkte 1-3)
Internet Browser: F1-i (Punkte 2-4)
Sense Chat: F1-c (Punkte 1-4)
Daisy Spieler: F1-s (Punkte 2-3-4)
E-Mail: F1-e (Punkte 1-5)
Dateimanager: F1-d (Punkte 1-4-5)
Google Talk: F1-o (Punkte 1-3-5)
Twitter: F1-w (Punkte 2-4-5-6)
Medien Spieler: F1-m (Punkte 1-3-4)
RSS Reader: F1-h (Punkte 1-2-5)
DropBox: F1-p (Punkte 1-2-3-4)
Google Maps: F1-g (Punkte 1-2-4-5)
Schnellbrowser: F1-q (Punkte 1-2-3-4-5)
Radio: F1-r (Punkte 1-2-3-5)
Termine: F1-n (Punkte 1-3-4-5)
Datenbanken: F1-a (Punkt 1)
Google Suche: F1-u (Punkte 1-3-6)
Textverarbeitung: F1-t (Punkte 2-3-4-5)
Excel Viewer: F1-x (Punkte 1-3-4-6)
YouTube: F1-y (Punkte 1-3-4-5-6)
Wecker: F3-w (Punkte 2-4-5-6)
Bluetooth Manager: F3-b (Punkte 1-2)
Rechner: F3-r (Punkte 1-2-3-5).
Würfelspiel: F3-t (Punkte 2-3-4-5).
Formatieren: F3-f (Punkte 1-2-4).
Gehirnjogging: F3-g (Punkte 1-2-4-5).
Internetkonfiguration: F3-i (Punkte 2-4).
Persönliche Einstellungen sichern/wiederherstellen: F3-o (Punkte 1-3-5).
Kalender: F3-l (Punkte 1-2-3).
Menümanager: F3-m (Punkte 1-3-4).
Aussprachewörterbuch: F3-a (Punkt 1).
Terminal für Screenreader: F3-c (Punkte 1-4).
Datum und Uhrzeit einstellen: F3-d (Punkte 1-4-5).
BrailleSense aktualisieren: F3-u (Punkte 1-3-6).
Stoppuhr: F3-s (Punkte 2-3-4).
Eigene Brailletabellen: F3-e (Punkte 1-5)
Andere Schnelltasten:
Datum und Uhrzeit anzeigen: sp-t (Punkte 2-3-4-5).
Netzwerkstatus anzeigen: sp-n (Punkte 1-3-4-5).
Ladestatus anzeigen: sp-1-6.
Bluetooth Gerätenamen ändern: sp-7-8-e (Punkte 1-5).
Einschlaffunktion: sp-j (Punkte 2-4-5).
Allgemeine Einstellungen: sp-o (Punkte 1-3-5).
Document
Kategorie
Technik
Seitenansichten
50
Dateigröße
83 KB
Tags
1/--Seiten
melden