close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Bedienungsanleitung 3855 - trendy planets

EinbettenHerunterladen
Eigenschaften und Ausstattung
1. Hauptrotor: 340mm
2. Gewicht: 215g
3. Länge: 360mm
4. Antrieb: 2 x 180 Motor
5. Sender: Standard 4 Kanal
6. 4 in 1 Fernbedienung: ESC, Receiver, Mixer, Gyro
7. Servo: 8g, 1,3kg/cm³, 0,12s/60
8. Akku: 7,4V, 800mAh, Li-Polymer
style your life
altracom GmbH
Meckenloher Str. 11 // 91126 Rednitzhembach
web: www.trendy-planets.de // mail: service@trendy-planets.de
trendy planets ist ein Tochterunternehmen der altracom GmbH
Ideal für Innenbereiche
“Ready to fly”
Für Anfänger und Fortgeschrittene
NO.3855
Sicherheitshinweise
·Lesen Sie sich die Bedienungsanleitung vor dem Gebrauch sorgfältig durch.
·Bewahren Sie den Hubschrauber nicht in der Nähe von Kindern auf, da diese Kleinteile
verschlucken könnten.
Altracom GmbH, Meckenloher Str. 11, 91126 Rednitzhembach
·Halten Sie den Akku fern von Hitzequellen und direkter Sonneneinstrahlung.
·Halten Sie Abstand vom laufenden Rotor, um Verletzungen zu vermeiden.
·Schalten Sie den Hubschrauber und die Fernbedienung aus, wenn Sie diese nicht nutzen.
RC Helicopter
·Durch Veränderungen oder Modifikationen des Hubschraubers erlischt der Garantieanspruch.
Lama V3 3855
X
RC Spielzeug
·Anfänger sollten den Hubschrauber nur unter Aufsicht von erfahrenen „Piloten“ benutzen.
Lieferumfang
Geräteklasse 2
Li-polymer Batterie
R/C Antenne
Hubschrauber
EN 62115
EN 50371
EN 300220-2
Bedienungsanleitung
Antenne
Betriebsanzeige
Voreinstellung
(Gas)
Linker Steuerhebel
(Aufwärts/Abwärts,
seitlich Links/Rechts)
Rechter Steuerhebel
(Vorwärts/Rückwärts,
Rechts/Links)
EN 301489-3
Feineinstellung
(links/rechts)
Feineinstellung
(seitlich)
Feineinstellung
(vorwärts/rückwärts)
Ein/Aus
Adapter
-1-
Ersatzteile
Laden des Hubschraubers
Folgende Ersatzteile für den 3855 stehen zur Verfügung
Entnehmen Sie den Akku aus dem Hubschrauber
und verbinden Sie ihn mit dem Netzadapter. Der
Ladevorgang beginnt, sobald Sie den Netzstecker
an das Stromnetz angeschlossen haben
(230V Wechselstrom). Die rote LED der
Ladeanzeige leuchtet während des Ladevorgangs
und erlischt nach ca. einer Stunde wieder,
sobald der Akku vollgeständig aufgeladen ist.
Cockpit
Hauptrotor oben
Hauptrotor unten
Zahnrad A
Rotorblattaufnahme
Zentralhalter
Hauptantriebswelle
Hinweis: Warten Sie nach der Nutzung des Hubschraubers ca. 10 – 15 Minuten,
bevor Sie den Hubschrauber laden, da der Akku erst abkühlen muss.
Die Fernbedienung
1. Anbringen der Antenne.
Drehen Sie die Antenne im Uhrzeigersinn
in die Fernbedienung.
Taumelscheibe
Chassis
Getriebe
Landegestell
Paddelstange
Heck
Motor A
Motor B
Li-Polymer Akku
2. Einsetzen der Batterien
Entfernen Sie die Abdeckung des Batteriefachs
und setzen Sie 8 1,5V Batterien ein.
Vor dem Flug
1. Fliegen Sie nur bei Temperaturen zwischen 0°C und 45°C und bei Windstille.
a) Temperaturen, ausserhalb dieses Bereiches, können die Flugeigenschaften des
Hubschraubers beeinträchtigen.
b) Wind erschwert die Steuerung des Hubschraubers und Sie können die
Kontrolle verlieren.
2. Sie können den Hubschrauber sowohl im Freien, als auch in großen Räumen verwenden.
Vergewissern Sie sich jedoch, dass sich keine Menschen oder Hindernisse
(hohe Gebäude, Bäume, Stromleitungen, etc.) in Ihrer näheren Umgebung befinden.
-2-
Zugstab mit Servo Kugellager 4 x 8 x 3 Kugellager 2 x 6 x 3
-11-
Batteriehalterung
Einzelteile
Ready to fly
Beschreibung
1. Hauptrotor (oben)
2. G ummikappe
3. Aus gleichs gewicht
4. S chrauben (1,7 x 4)
5. R otorblattaufnahme
6. P addels tange
7. S chraube (2 x 6)
8. Hauptrotorhalterung
9. Hauptantriebs welle
10. Hauptkugellager
11. Z entrierhüls e
12. Untere Antriebs welle
13. Verbindungs s chlos s
14. Hauptrotor (unten)
15. S chraube (IS O 2 x 2,5)
16. R otorblatthalterung
17. Z entrierhüls e
18. Motor 180
19. S pannhüls e
20. K upfer Antriebs rad
21. Z ugs taab
22. S ervo
23. S chraube (IS O 2 x 4)
24.K ugellager (4 x 8 x 3)
25. Hauptrotorzahnrad
26. Achs enzentrierung
27. L andeges tell
28. F rontabdeckung
29. 4 in 1 E mpfänger
30. Akku
31. Akkuhalterung
32. Heckrotor
33. Heckpaddels tange
34. Heckchas s is
35. S chraube (1,7 x 4)
36. Heckantriebs welle
37. T aumels cheibe
38. C has s is
39. G roßes K ugellager (8 x 12 x 3)
-10-
Anzahl
2x
2x
2x
4x
4x
4x
1x
2x
1x
1x
1x
1x
2x
2x
5x
1x
1x
2x
1x
2x
2x
2x
5x
1x
1x
1x
1x
1x
1x
1x
1x
1x
1x
1x
8x
1x
1x
1x
1x
1. Ziehen Sie die Antenne aus der Fernbedienung und schalten Sie sie ein.
2. Schließen Sie den Akku an den Hubschrauber an. Achten Sie dabei darauf, dass die
Batterien richtig eingesetzt wurden (+/-).
3. Wickeln Sie die Antenne komplett um das Heck des Hubschraubers, damit er optimalen
Empfang hat.
4. Stellen Sie den linken Steuerhebel auf die niedrigste Stufe, so dass die Betriebsanzeige
der Fernbedienung permanent leuchtet. Der Hubschrauber ist nun einsatzbereit.
5. Halten Sie ca. zwei Meter Sicherheitsabstand zum Hubschrauber.
6. Achten Sie darauf, dass sich keine Hindernisse in der Umgebung befinden.
Hinweis: Wenn sie den rechten Steuerhebel auf die
niedrigste Stufe gestellt haben und die Betriebsanzeige
immer noch rot leuchtet, so müssen Sie den Regler für die
Voreineinstellung (Gas) auch ganz nach unten schieben.
Erst dann leuchtet die Betriebsanzeige grün und Sie
können starten.
-3-
Einzelteile
Fliegen des Hubschraubers
In der folgenden Tabelle wird die Steuerung des Hubschraubers erklärt.
Hinweis: Die Geschwindigkeitsregelung des Hubschraubers erfolgt
stufenlos. Gehen Sie daher behutsam mit dem linken Steuerhebel um.
Linken
Steuerhebel
nach vorn
Der Hubschrauber
steigt
Linken
Steuerhebel
nach hinten
Der Hubschrauber
sinkt
Rechten
Steuerhebel
nach links
Der Hubschrauber
dreht nach
links
Rechten
Steuerhebel
nach rechts
Der Hubschrauber
dreht nach
rechts
-4-
-9-
FAQs
D er Hubs chrauber läs s t
s ich nicht s teuern
Fliegen des Hubschraubers
D er Hubs chrauber is t nicht
einges chaltet.
D ie Antenne der F ernbedienung
is t nicht volls tändig aus gezogen.
D ie Wetterverhältnis s e s ind nicht
optimal zum fliegen (Wind, R egen)
D ie Voreins tellung für das G as is t
nicht auf der niedrigs ten S tufe.
D er Hauptrotor läuft zu langs am.
D er Hubs chrauber
hebt nicht ab
D er Hubs chrauber landet
D er Akku des Hubs chraubers is t zu
s chwach.
S ie haben den G as hebel zu s chnell
nach unten gedrückt.
S chalten S ie den Hubs chrauber ein.
Z iehen S ie die Antenne komplett
aus der F ernbedienung.
F liegen S ie nur bei Winds tille und
s chönem Wetter.
S tellen S ie den R egler für die Voreins tellung des G as es auf die niedrigs te
S tufe.
S chieben S ie den G as regler weiter nach
oben.
L aden S ie den Akku volls tändig auf.
R egeln S ie den G as hebel vors ichtig nach
unten, bis der Hubs chrauber gelandet is t.
Rechten
Steuerhebel
nach vorn
Der Hubschrauber
fliegt nach
vorn
Rechten
Steuerhebel
nach zurück
Der Hubschrauber
fliegt rückwärts
Linken
Steuerhebel
nach links
Der Hubschrauber
fliegt seitlich
nach links
Linken
Steuerhebel
nach rechts
Der Hubschrauber
fliegt seitlich
nach rechts
Hinweis: Die Fernbedienung hat eine Reichweite von ca. 50 Metern.
Fliegen Sie nur bei Windstille.
Schalten Sie den Hubschrauber und die Fernbedienung aus,
wenn Sie diese nicht nutzen.
-8-
-5-
Richtiger Umgang mit Batterien
Wichtiger Hinweis
Trimmung
Aufwärts/Abwärts
Trimmung
Vorwärts/Rückwärts
Trimmung
Links/Rechts
Trimmung
Links/Rechts Drehung
·Erneuern Sie die Batterien in regelmässigen Abständen
·Wenn die Betriebsanzeige der Fernbedienung rot leuchtet, sind die
Batterien sehr schwach. Beenden Sie den Flug und legen Sie neue
Batterien ein. Anderenfalls kann der Hubschrauber, durch Abstürze
beschädigt werden.
·Beobachten Sie den Akku während des Ladevorganges von Zeit zu Zeit.
Hinweis:Legen Sie den Hubschrauber niemals auf den Rotor, da die Rotorblätter
sonst eine Unwucht bekommen und die Flugeigenschaften des Hubschraubers
beeinträchtigen. Bewahren Sie ihn deshalb immer in der Originalverpackung auf.
Sicherheitshinweis
1.Feineinstellung vorwärts/rückwärts: Falls der Hubschrauber nach vorne
oder nach hinten fliegt, so können Sie mit Hilfe dieser Taste gegenlenken, bis
der Hubschrauber gerade in der Luft steht.
2.Feineinstellung (links/rechts): Wenn der Hubschrauber nach links oder rechts
abdriftet, dann können Sie mit Hilfe dieser Taste gegenlenken, bis der
Hubschrauber nicht mehr rotiert.
3.Voreinstellung (Gas): Mit dieser Taste können Sie die Geschwindigkeit
voreinstellen.
4.Feineinstellung (seitlich): Wenn der Hubschrauber sich beim abheben nach
links oder rechts neigt, dann können Sie mit Hilfe dieser Taste gegenlenken.
Richtiger Umgang mit Batterien
·Laden Sie keine herkömmlichen Batterien.
·Entnehmen Sie die Batterien aus der Fernbedienung/dem Hubschrauber,
bevor Sie sie aufladen.
·Die Batterien sollten nur von Erwachsenen geladen und ausgewechselt
werden.
·Verwenden Sie keine herkömmlichen Batterien und wiederaufladbare
Batterien gleichzeitig.
·Achten Sie darauf, dass die Batterien in der richtigen Richtung eingesetzt
werden (+/-)
·Entnehmen Sie auslaufende und leere Batterien umgehend aus dem
Hubschrauber/der Fernbedienung.
·Wenn Sie den Hubschrauber über einen längeren Zeitraum nicht nutzen,
dann entnehmen Sie die Batterien auch.
·Verwenden Sie nur Batterien der gleichen Serie.
·Vermeiden Sie Kurzschlüsse.
-6-
1.Die Rotorblätter drehen sich mit sehr hoher Geschwindigkeit. Halten Sie sich fern
von Ihnen, um Verletzungen zu vermeiden.
2.Vermeiden Sie Kurzschlüsse.
3.Verwenden Sie nur das im Lieferumfang enthaltene Ladegerät. Andere Ladegeräte
können den Akku des Hubschraubers schädigen.
4.Verwenden Sie keine fehlerhaften oder beschädigten Teile.
5.Vermeiden Sie Kollisionen und Abstürze. Diese können den Hubschrauber
schädigen und zerstören.
FAQs
P roblem
D ie F ernbedienung
funktioniert nicht
Urs ache
D ie F ernbedienung is t nicht
einges chaltet.
D ie B atterien s ind fals ch
einges etzt.
D ie B atterien s ind zu s chwach
oder leer.
D ie F ernbedienung is t nicht
einges chaltet.
-7-
P roblembehebung
S chalten S ie die F ernbedienung ein.
S etzen S ie die B atterien in die
richtige R ichtung ein (+/-).
Wechs eln S ie die B atterien.
S chalten S ie die F ernbedienung ein.
Document
Kategorie
Sport
Seitenansichten
8
Dateigröße
4 536 KB
Tags
1/--Seiten
melden