close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Anleitung - Audiva

EinbettenHerunterladen
Bedienungsanleitung
DichoTrainer
AUDIVA
www.audiva.de
Inhalt:
Einführung ..............................................3
Für welches Alter: 3
Für welche Berufsgruppen 3
Funktionsweise: ......................................4
Bedienung...............................................5
Kurzanleitung: ........................................6
Spiele: .................................................7-9
Hör-Modus: ...........................................10
Einstellungen:........................................11
Sprachmaterial wählen: ...................12-14
Wörter- und Silbenlisten selbst erstellen 15
Übungsprotokolle:............................16-18
Problemlösungen: .................................19
Trainingsplan 1.-4. Woche ....................20
6. Ausgabe Deutsch, 4-2012
Alle Rechte vorbehalten. Ohne schriftliche Zustimmung des Herausgebers darf dieses Broschüre auch nicht auszugsweise in irgendeiner Form reproduziert werden oder unter Verwendung elektronischer, mechanischer oder chemischer Verfahren vervielfältigt oder
verarbeitet werden.
Es ist möglich, dass die vorliegende Broschüre noch drucktechnische Mängel oder Druckfehler aufweist. Die Angaben in dieser
Broschüre werden jedoch regelmäßig überprüft und Korrekturen in der nächsten Ausgabe vorgenommen. Für Fehler technischer
oder drucktechnischer Art und Ihre Folgen übernehmen wir keine Haftung.
Alle Warenzeichen und Schutzrechte werden anerkannt. Änderungen im Sinne des wissenschaftlichen oder technischen Fortschritts
können ohne Vorankündigung vorgenommen werden. AUDIVA, Uwe Minning
2
DichoTrainer Bedienungsanleitung
Einführung
Herzlichen Glückwunsch zu Ihrem DichoTrainer! Wir haben diese Anleitung überarbeitet
und wünschen Ihnen ein erfolgreiches Arbeiten mit dem Gerät.
Anwendung bei
• zentralen Hörverarbeitungsschwächen, Hörwahrnehmungsstörungen
• phonologischen Störungen, Filterschwäche (Störschall-/Nutzschalltrennung), Differenzierungschwäche (Phonemerkennung, Lautunterscheidung), Lese-Rechtschreibstörung
(LRS)
• Phonem-Graphem Kopplung, wenn bestimmte Rechtschreibfehler im Diktat auftreten,
wählen Sie den passenden Übungssatz, der die kritischen Buchstaben/Laute enthält.
• verlangsamter Hörverarbeitung, denn dichotisches Hörtraining beschleunigt die Hörverarbeitung.
Anwendung nach Diagnostik der Hörverarbeitung:
• Dichotischer Hörtest auffällig: eine Ohrseite vermindert: beginnen Sie mit Hörmodus
nacheinander, steigern Sie auf dichotisch, wenn nacheinander nahezu fehlerfrei
klappt.
• Lautunterscheidung auffällig: wählen Sie einen passenden Übungssatz, der die kritischen Laute enthält.
• Ordnungsschwelle ist erhöht: dichotisches Hörtraining beschleunigt die Hörverarbeitung.
Für welches Alter?
Der DichoTrainer ist für Vorschulkinder ab 5 Jahren, Schulkinder und Erwachsene einsetzbar. Wählen Sie den passenden Hörmodus (Seite 10) und das Spiel (Seite 7). Probieren
Sie einfach aus.
Für welche Berufsgruppe?
Der DichoTrainer kann sowohl von Therapeuten, wie auch von Eltern oder Erwachsenen
und Angehörigen eingesetzt werden. Diese Anleitung sollte so verständlich sein, dass auch
Privatanwender das Gerät bedienen und einstellen können. Kommen Sie mit dieser Anleitung nicht zum Ziel, oder bleiben Fragen offen, rufen Sie uns an: 07626-9779-0
3
DichoTrainer Bedienungsanleitung
Funktionsweise:
Das Gerät spricht Silben/Wörter über Kopfhörer vor, wobei gleichzeitig/versetzt/
nacheinander (Hörmodus Seite 10) zwei Silben/Wörter auf die Ohren gegeben werden.
Je nach gewähltem Spiel werden als Antwort ein oder zwei Tastendrücke erwartet. Das
Spiel (Seite 7) entscheidet darüber
- ob man im Display ablesen muss oder nicht
- nur auf eine Ohrseite oder beide Ohren achten muss
Nach Drücken und Loslassen der Taste(n) prüft das Gerät die Eingabe und stellt fest, ob Richtig oder Falsch. Bei Richtig gibt es Lobwort (auf beide Kopfhörerseiten) aus. Das kann man
auch abschalten, indem man die Lobwörter abwählt vor dem Laden der Sprachinhalte über
den PC.
Wartet man lange (5 Sek.) mit dem Drücken, wiederholt der DT das letzte Pärchen, falls
dies eingestellt ist. Sind die Antworten eingegeben, erfolgt automatisch ein neues Pärchen.
Dieser Ablauf endet, wenn man die mittlere Taste etwas länger drückt bis „Düdeldüd“
aus dem Gerät tönt oder wenn die Spielzeit abgelaufen ist (siehe Seite 11).
Die Paarungen wählt der Dichotrainer zufällig aus. Er hat einen Speicher für Wörter/Silben. Sie können diesen Speicher neu beschrieben, indem Sie die mitgelieferte AUDIVA Software verwenden. Die Software enthält über 2000 einzelne Wörter/Silben von
verschiedenen Sprechern und Sprachen. Diese sind bereits nach den typischen Übungsanwendungen aufgeteilt. Z.B. nach Konsonanten, die oft im Hören oder Schreiben verwechselt werden. Oder nach langen und kurzen Vokalen durch doppelte Konsonanten (aso asso). Oder nach ähnlichen Vokalen, wie a/ä.
Sie können auch eigene Wörter/Silben - Listen aus dem reichhaltigen Material auf der CD
am PC zusammenstellen (Seite 15).
4
DichoTrainer Bedienungsanleitung
Bedienung
Einschalten mit der mittleren Taste
. Es folgen interne Prüfungen von Akku und
Speicher. Dann steht der DT auf „Spiel... „ und Sie können es umschalten oder starten, siehe
Seite 7.
Weitere Einstellungen:
Die Taste oben rechts drücken
. Es folgen der Reihe nach die Einstellungen
„Hör-Modus“, „Spieldauer“, „Wiederholen“, „Lautst. links“, „Lautst. rechts“ und „Inhalte
testen“. Danach gelangen Sie wieder an den Anfang „Spiel...“.
Rückwärts durch die Einstellungen mit der Taste oben links
.
Die Einstellungen selbst werden durch die Tasten unten links/rechts vorgenommen
. Achten Sie auf die 2. Zeile, während Sie hier drücken.
Probehören können Sie mit der mittleren Taste
. Beim Einstellen von Lautstärke oder Hörmodus können Sie bequem die Wirkung der Einstellung prüfen.
Beim „Spiel...“ startet das Spiel mit der mittleren Taste. Im Spiel haben die Tasten andere
Funktionen, siehe Seite 7.
Tasten an der Rückseite:
F2 Verriegeln/Entriegeln
Reset
Siehe Seite 11
5
DichoTrainer Bedienungsanleitung
Kurzanleitung:
Einschalten und Starten:
Kostenfreie Hotline
0800 - 9779800
(innerhalb D)
• Stecken Sie den Kopfhörer oben links in eine der
beiden Kopfhörerbuchsen.
• Drücken Sie die mittlere Taste "Start/Stopp". Das Gerät initialisiert sich1. Danach sehen
Sie im Display "Spiel: ...". Setzen Sie den Kopfhörer auf. Drücken Sie erneut die Taste
"Start/Stopp". Das Spiel beginnt. Die Silben/Wörter werden ggf. automatisch wiederholt (siehe Seite 11) bis zur korrekten Antworteingabe.
Drücken Sie je nach Spiel die 4 Tasten links und rechts vom Display.
• Ist Ihre Antwort richtig, erscheint ein "+" Zeichen, ansonsten ein "-" Zeichen. Sie können also je nach Spiel maximal 4 mal antworten. Dann ist auf jeden Fall auch die
richtige Kombination dabei.
• Sie sollen jedoch lernen, genau hinzuhören und die beiden Wörter möglichst sofort
zu erkennen und gleich die 2 richtigen Tasten drücken. Dann erhalten Sie auch ein
schönes Lob. Und die Ergebnisse sehen besser aus.
Beenden:
• Einfach die „Start/Stopp“ Taste solange gedrückt halten, bis
"** Spielende**" im Display steht.
• Danach erscheint automatisch ein neues Fenster und zeigt die Anzahl der Richtig- und
Falschantworten an. Nochmals die mittlere Taste drücken und Sie gelangen wieder an
den Anfang.
Neu starten:
• Wieder mit der „Start/Stopp“ Taste
Ausschalten:
• Erfolgt automatisch nach 90 Sek. oder durch Druck auf die mittlere Taste dazu die Taste
unten links drücken und die mittlere Taste lösen. In Notfällen die Taste „Reset“ an der
Rückseite mit einem Stift drücken.
Silben- oder Wortmaterial? siehe Seite 12
1. Beim Initialisieren werden Informationen kurz angezeigt: 1. „DichoTrainer [Versionsnummer]“, 2. „Akku
beim Laden“ wenn das Ladegerät angeschlossen ist ODER das Gerät mit dem PC über das USB Kabel
verbunden ist, 3. „Akku bald laden“ wenn festgestellt wird, dass der Akku schwach ist, 4. „Anzahl
Waves: [...] Lob+ [...] Lob- [...]“ informiert über die Anzahl der Silben/Wörter im Speicher.
6
DichoTrainer Bedienungsanleitung
Spiele:
Spiel auswählen: die unteren Tasten neben dem Display drücken (bevor ein Spiel
gestartet wird)
. Spiel starten mit der mittleren Taste
. Die Spielnummer wird kurz angezeigt. Achten Sie darauf und notieren Sie sich die Spielnummer,
wenn Sie die Auswertung dazu interessiert. Dann werden auch schon die Silben/Wörter
auf dem Kopfhörer ausgegeben und die entsprechende Anzeige im Display aufgebaut.
Siehe die folgenden Seiten.
Bedienung im Spiel: im Spiel haben die 4 Tasten neben dem Display neue Aufgaben,
siehe die folgenden Seiten. Das Wiederholen erfolgt laut der Einstellung für Wiederholen
auf Seite 11.
Beenden wieder mit der mittleren Taste, etwas länger gedrückt halten, bis ein „Düdeldüd“-Klang ertönt. Dann stehen Richtig: ... Falsch:... im Display. Das können Sie sich im
Trainingsplan (siehe letzte Seite) notieren. Nochmal die mittlere Taste drücken und Sie sind
wieder am Anfang.
Hier spielt der DichoTrainer zwei Klicks zeitversetzt: links"Spiel (o. Lesen)"
"Ordnungsschwelle" rechts oder rechts-links. Durch Tastendruck muss angegeben werden, ob der erste Klick links oder rechts war.
Anwendung:
• Diagnostik: zur Erfassung der Zeitverarbeitung vor und
nach einem Training.
Das Gerät bedient der Spieler (der Spielleiter kann es auch bedienen, wenn er mit
dem Spieler Handzeichen verabredet.)
"Spiel (o. Lesen)"
"2x nachsprechen"
Man hört zwei verschiedene Silben/Wörter. Beide sollen
in beliebiger Reihenfolge nachgesprochen werden.
Anwendung:
• bei Vorschulkindern
• als Vorübung; passt der Hörmodus? variieren Sie den
Hör-Modus: Seite 10
Das Gerät bedient der Spielleiter. Er sieht im Display, welche 2 Silben/Wörter der
Proband gerade hörte und vergleicht, ob korrekt nachgesprochen wird.
Der Spielleiter steuert die Silben-/Wortausgabe und hat folgende Möglichkeiten:
• Lob vorspielen: Taste links unten („<Lob“)
• Nächstes Silben-/Wörter-Paar vorspielen: Taste rechts unten („weiter>“)
• Wiederholen: kurzer Druck auf die mittlere Taste
• Beenden: langer Druck auf die mittlere Taste
7
DichoTrainer Bedienungsanleitung
"Spiel (o. Lesen)"
"gleich / ungleich?"
Man hört zwei Silben/Wörter. Waren diese auf beiden
Ohren gleich oder verschieden ?
Anwendung:
• bei Vorschulkindern
• keine Lesefähigkeit vorausgesetzt
• Tipp: variieren Sie den Hör-Modus: Seite 10
Das Gerät bedient der Spieler (der Spielleiter kann es auch bedienen, wenn er mit
dem Spieler Handzeichen verabredet.)
Er drückt eine Taste links (oben oder unten), wenn er meint beide Silben/Wörter sind gleich
oder
eine rechts (oben oder unten), wenn er meint beide Silben/Wörter sind ungleich.
"Spiel (mit Lesen)"
"links oder rechts?"
Man hört zwei verschiedene Silben/Wörter. Stehen diese
im Display in der richtigen Seitenverteilung ? (erste Zeile
oder zweite Zeile richtig?)
Anwendung:
• bei Schulkindern im Lesealter
• Hinweis: birgt die Gefahr, sich nur auf ein Ohr zu konzentrieren. Dadurch jedoch vereinfacht gegenüber den
nachfolgenden Modis)
• Tipp: variieren Sie den Hör-Modus: Seite 10
Entweder die erste oder zweite Zeile im Display zeigt die gleiche Seitenverteilung wie im
Kopfhörer an. Eine der Tasten neben der richtigen Zeile muss vom Spieler gedrückt werden.
Beispiel:
Kopfhörer:
Display:
API (links)
API
UBE
Der Spieler drückt oben (oben links oder rechts).
8
UBE (rechts)
UBE (richtig)
API (falsch)
DichoTrainer Bedienungsanleitung
"Spiel (mit Lesen)"
"finde 2 aus 4 (1)"
Man hört zwei Silben/Wörter und sieht 4 Silben/Wörter
im Display. Welche zwei gehörten Silben/Wörter stehen
wo im Display ?
Anwendung:
• bei Schulkindern im Lesealter
• Leichter, da links und rechts jeweils 1 Taste in Frage
kommt (vereinfacht gegenüber dem nachfolgenden
Modus)
• Tipp: variieren Sie den Hör-Modus: Seite 10
Die richtigen Antworten befinden sich für das Wort im Kopfhörer links auch auf der linken
Displayseite und für das Wort auf rechts auf der rechten Displayseite.
Der Spieler drückt einmal links (oben oder unten) und einmal rechts (oben oder unten) für
richtige Antworten.
Beispiel:
Kopfhörer:
Display:
API (links)
API
OKA
UBE (rechts)
ATE
UBE
Lösung:
der Spieler drückt oben links und unten rechts.
"Spiel (mit Lesen)"
"finde 2 aus 4 (2)"
Man hört zwei Silben/Wörter und sieht 4 Silben/Wörter
im Display. Welche zwei gehörten Silben/Wörter stehen
wo im Display ?
Anwendung:
• bei Schulkindern im Lesealter
• schwerer, da linkes/rechtes Ohr nicht mit Display-Seite
übereinstimmt.
• Tipp: variieren Sie den Hör-Modus: Seite 10
Die richtigen Antworten befinden sich irgendwo im Display. Es können also auch beide
Antworten auf derselben Displayseite vorkommen!
Beispiel:
Kopfhörer:
Display:
API (links)
API
UBE
UBE (rechts)
ATE
OKA
Lösung:
Der Spieler drückt die beiden linken Tasten (oben u. unten).
9
DichoTrainer Bedienungsanleitung
Hörmodus:
Hier bestimmen Sie, ob die Silben/Wörter dichotisch, zeitversetzt oder nacheinander auf die Ohren gelangen. Dadurch wird die Schwierigkeit entscheidend beeinflusst.
Wie stelle ich richtig ein?
Ohne Vorkenntnisse:
Einfach ausprobieren. Zuerst „dichotisch“ wählen, wenn das zu schwer ist „Zeitversatz
50%“ wählen. Wenn das zu schwer ist „nacheinander“ wählen. Wenn das zu schwer ist
„nacheinander + pause“ wählen. Im Verlaufe des Trainings umgekehrt wählen, wenn die
Fehler gegen Null gehen.
Für Aphasiker ist „nacheinander + pause“ geeignet oder bei andern Indikationen, wenn
Reaktionen sehr langsam erfolgen.
Mit Vorkenntnissen:
Ist durch Testungen (dichotisches Hören, Audiogramm...) bereits klar, das eine Ohrseite
benachteiligt ist, mit „nacheinander“ beginnen und steigern, wie zuvor.
„Hör-Modus“
„dichotisch“ (Werkszustand)
Schwierigste Aufgabe: beide Silben/Wörter werden exakt gleichzeitig beginnend abgespielt.
„Hör-Modus“
„Zeitversatz 50%“
Etwas leichter: beide Silben/Wörter werden zeitversetzt abgespielt. Welches Ohr zuerst angesprochen wird, bestimmt der Zufall. „Zeitversatz 50% bedeutet, dass immer die Hälfte (50%)
der Silbe/Wort auf dem ersten Ohr abgespielt wird, bis das zweite Ohr beginnt.
„Hör-Modus“
„Zeitversatz Zufall“
Der Schwierigkeitsgrad variiert von nacheinander bis dichotisch - also eher für geübte:
Wie zuvor, jedoch ist der Zeitversatz im Bereich 0-100% zufällig und die Seite auf der die
erste Silbe/Wort dargeboten wird, ebenfalls zufällig.
„Hör-Modus“
„nacheinander“
Sehr leicht: beide Silben/Wörter werden nacheinander abgespielt. Welches Ohr zuerst angeregt wird, bestimmt der Zufall. Dadurch gibt es keine Verdeckung mehr in der Hörverarbeitung. Der Proband kann sich nacheinander auf das linke/rechte Ohr konzentrieren.
„Hör-Modus“
„nacheinander + pause“
Sehr sehr leicht: beide Silben/Wörter werden nacheinander mit Pause dazwischen abgespielt. Sonst wie „nacheinander“.
10
DichoTrainer Bedienungsanleitung
Einstellungen:
Neue Einstellungen werden automatisch beim Ausschalten gespeichert. Es gibt keine
Speichern-Taste. Die Bedienung ist auf Seite 5 erklärt.
1. „Spiel...“ siehe Seite 7.
2. „Hör-Modus“ siehe Seite 10
3. „Spieldauer“
einstellbar von unbegrenzt bis 20 Min.
Nach Ablauf dieser Zeit wird das Spiel automatisch beendet.
4. „Wiederholen“
- „aus“ kein Wiederholen möglich
- „mittlere Taste“ manuell durch kurzes Drücken der mittleren Taste
- „manuell+automat.“ automatische Wiederholung nach etwa 5
Sek. ohne Tastendruck oder manuell durch kurzes Drücken der mittleren
Taste
5. „Lautst. links“
einstellbar von 0,0 dB (am lautesten) bis -30 dB (am leisesten).
Mit der mittleren Taste können Sie einen Probereiz ausgeben, um die
Lautstärke zu kontrollieren.
6. „Lautst. rechts“
einstellbar von 0,0 dB (am lautesten) bis -30 dB (am leisesten).
Mit der mittleren Taste können Sie einen Probereiz ausgeben, um die
Lautstärke zu kontrollieren.
Tasten an der Rückseite
Die Tasten an der Geräterückseite werden mit einem Stift betätigt.
"F2" = Verriegeln/Entriegeln: Drücken Sie diese Taste, wenn Sie den DichoTrainer für einen
Probanden eingestellt haben und ein Verstellen verhindern wollen. Ist der DichoTrainer verriegelt, ist nur noch das Starten des zuvor eingestellten Spieles möglich.
Zum Entriegeln die Taste "F2" nochmals drücken.
Achten Sie auf die Anzeige im Display beim Drücken von F2.
"Reset": Drücken Sie diese Taste, wenn der DichoTrainer sich nicht selbst ausschaltet oder nicht
mehr reagiert.
11
DichoTrainer Bedienungsanleitung
Sprachmaterial wählen:
Hier suchen Sie die Silben/Wörter aus, mit denen im Hörtraining geübt wird.
Wörter und Silben auswählen (über den PC ins Gerät einspielen):
Silben in „Babysprache“ (Konsonant-Vokal) z.B. „ba“ , „pa“
Silben VCV
Silben typisch (Vokal-Konsonant-Vokal) z.B. „aba“ , „apa“
Wörter einsilbig
Wörter kurz, aus 1 Silbe z.B. „Brot“, „Boot“
Wörter zweisilbig
Wörter länger, aus 2 Silben z.B. „werfen“, „schärfen“
< schwieriger
leichter >
Silben CV
Voraussetzung ist die installierte AUDIVA Software auf Ihrem PC. Siehe die Anleitung in der
CD-Hülle.
1. Starten Sie die AUDIVA Software.
Startbildschirm (roter Punkt):
verbinden Sie das Gerät über das USB
Kabel mit Ihrem PC und schalten es ein
(mittlere Taste drücken).
Das Gerät wird automatisch erkannt1, ein
grüner Punkt kurz angezeigt und in den
nächsten Bildschirm gewechselt. Siehe
nächste Seite.
Tipp: möchten Sie die Software ohne
Gerät starten, wählen Sie bei „starten
ohne Gerät als“ den DichoTrainer aus.
Dann haben Sie keine Verbindung zum
Gerät, können jedoch in den Silben und
Wörterlisten stöbern.
2. Befolgen Sie Punkt 1 - 4 in Abbildung 1 auf der nächsten Seite.
1. wird das Gerät nicht erkannt, bleibt ein roter Kreis. Klicken Sie auf „neu suchen“. Warten Sie ein paar
Sekunden. Haben Sie keinen Erfolg, bitte die Software auf einem anderen PC installieren und dort versuchen die Verbindung aufzunehmen. Manchmal ist auch das USB Kabel defekt.
12
DichoTrainer Bedienungsanleitung
1. Auswahl von Sprecherstimme und Art der Silben/Wörter.
2. Auswahl eines
Übungsordners.
3. Inhalt des ausgewählten
Übungsordners kontrollieren.
Ggf. mit der rechten Maustaste testweise über PC anhören.
Ggf. einzelne Silben/Wörter
durch Klick auf das [x] ausschließen.
4. Ausgewählten Übungsordner an den DichoTrainer übertragen.
Ein weiteres Fenster erscheint, wenn Sie die Ergebnisse und Auswertung vom vorherigen
Übungsordner in der gleichen Programmsession noch nicht gesichert haben. Sie können
dies noch nachholen. Das Übertragen eines neuen Übungsordners löscht den vorherigen
und auch seine Ergenisse und Auswertungen.
Abbildung: Silben/Wörter durch Anklicken mit der Maus zur Übertragung in den DichoTrainer vorbereiten und die Übertragung durchführen.
Tipp für Therapeuten: Wir empfehlen das Übertragen neuer Silben/Wörter in der kurzen Pause zwischen den Therapieeinheiten durchzuführen. Die Übertragung dauert 2-4
Minuten. In dieser Zeit können Sie PC und DichoTrainer unbeaufsichtigt lassen. Beim Übertragen erklingt ein tickerndes Geräusch, wenn das aufhört, ist die Übertragung beendet.
Tipps für alle: Abkürzungen in der Liste am PC: CV = Konsonant-Vokal, VCV=Vokal-Konsonant-Vokal...
Tipps für die Auswahl: Wörter sind naturgemäß leichter durch semantische Kenntnisse
zu ergänzen - also leichter als Silben.
Verwenden Sie die Silben, um phonologisches Wissen über die Klänge verschiedener Laute
zu üben.
Motivation: Andererseits wird durch das Hören bekannter Wörter auch eine bessere
Zuwendung erreicht. So ist es angebracht, Wörter zu verwenden, wenn Kinder/Erwachsene sehr auf Inhalte anzusprechen sind. Wenn Sie sich nicht sicher sind, probieren Sie einfach aus.
13
DichoTrainer Bedienungsanleitung
Lob:
Die Lobworte werden immer erst nach Ende der letzten richtigen Antworteingabe abgespielt
(Erinnern Sie sich daran, dass im Spiel 2 aus 4 ja zwei Antworten erforderlich sind).
Das Lob ist psychologisch wichtig. Es stehen 2 Kategorien von Lobwörtern zur Verfügung:
• Lobwörter: werden ausgegeben, wenn der Proband ohne Fehler antwortet.
• Lobwörter reduziert (etwa "hmm" statt "super"): werden ausgegeben, wenn der Proband zuvor einen oder mehr Fehler macht, bis er die richtige Antwort eingibt.
Dadurch erhält der Proband eine besonders positive Rückmeldung, was den Lernerfolg steigert. Er merkt jedoch, dass die reduzierten Lobwörter weniger stark lobend sind als die Lobwörter.
Lobwörter wechseln/abschalten:
• die AUDIVA Software am PC starten (siehe Seite 12)
• Mit der Maus das Kästchen unten links abhaken >
• es erscheint ein aufgeteilter Bildschirm und Sie können die
„Lobworte“ und „Lobworte reduziert“ wählen. Gehen Sie
dabei genauso vor wie ab Seite 12 beschrieben.
• Abschalten der Lobworte: wählen Sie „kein Lob“. Falls „kein Lob“ nicht vorhanden
ist (bei älteren Versionen der AUDIVA Software), wählen Sie irgendein Lob-Set und wählen alle Worte bis auf eines ab (das x anklicken, dass es leer ist).
14
DichoTrainer Bedienungsanleitung
Wörter- und Silbenlisten selbst erstellen / verändern
Dies wird über den Arbeitsplatz/Computer ihres PC gemacht:
Öffnen Sie Laufwerk C: (es kann bei Ihnen auch ein andere Buchstabe sein) und finden Sie
den Ordner Audiva.
Sie sehen in diesem Ordner drei weitere Ordner AT (Aufmerksamkeitstester) DT (DichoTrainer) und HS (Hörscreener).
Öffnen Sie den Ordner DT. Dort sehen Sie weitere Ordner:
Lobworte: dort sind die Ordner mit den verschiedenen Lobwörtern enthalten (bei Antwort richtig).
Lobworte reduziert: dort sind die Ordner mit verschiedenen Lobwörtern enthalten (bei falscher Antwort).
Silben: Dort sind die Ordner mit den Übungswörtern und Silben enthalten.
Öffnen Sie den Ordner Silben und Sie sehen weitere Ordner:
das sind die verschiedenen Sprecher.
Diese Ordner erscheinen oben in der Software (siehe 1. vorherige Seite).
Hier können Sie einen neuen Ordner hinzufügen, z.B. mit Ihrem Namen. Öffnen Sie den
neuen Ordner. Erstellen Sie einen weiteren neuen Ordner und benennen Sie ihn mit dem
Namen des Patienten oder der Lautgruppe, die er enthalten soll (erscheint in 2. vorherige
Seite). Öffnen Sie diesen Ordner. Hier kommen jetzt die Sprachdateien hinein z.B.
„asa.wav“ (Audiodatei), erscheint in 3. vorherige Seite.
Wenn Sie von einem vorhandenem Sprecher die Sprachdateien kopieren öffnen Sie ein
weiteres Fenster wie oben beschrieben und gehen Sie in einen beliebigen SprecherOrdner und kopieren Sie die Wort- oder Silbendateien, die Sie wünschen (markieren und
kopieren).
Klicken sie auf das andere Fenster mit Ihrem selbst erstellten neuen Ordner und wählen Sie
einfügen. Sie können mehrere Dateien gleichzeitig markieren - kopieren - einfügen.
Halten Sie mindestens 2 Fenster geöffnet und stellen sie sich die beiden Fenster nebeneinander. Dann lässt sich bequem arbeiten. Wenn sie als 3. Fenster noch die AUDIVA Software
geöffnet haben, können Sie damit die Silben jederzeit anhören. Die kopierten Dateien lassen sich einfach löschen, wenn Sie sich vertan haben - es sind ja nur Kopien.
Selbst aufgenommene Silben/Wörter:
Das Konzept des DichoTrainer ist offen - Sie haben mit etwas audio-technischem Geschick
die Möglichkeit, eigene Silben/Wörter/Lobwörter/Lobwörter-reduziert aufzusprechen und
so zu speichern, dass der DichoTrainer ihre Wörter auch abspielt. Dazu das Dateiformat:
Dateiname: wort.wav („wort“ wird im Display und in der AUDIVA Software angezeigt).
„wav“ ist das Dateiformat in der Samplerate 28,8 kHz, Mono, 16 Bit. Wir empfehlen zum
Schneiden und Einstellen des Dateiformates die Software „Cool Edit„ (gibt es als GratisDownload auf unserer Homepage) oder „Audition“ von Adobe.
15
DichoTrainer Bedienungsanleitung
Übungsprotokoll:
Der DichoTrainer protokolliert im Hintergrund jede Antworteingabe
(nicht in den Spielen „Ordnungsschwelle“ und „2x nachsprechen“).
Dadurch stehen Daten für Übungsverhalten und Leistung des Spielers zur Verfügung. Diese
Daten können mittels der AUDIVA Software aus dem DichoTrainer in den PC übertragen und
dort gespeichert, angezeigt und ausgedruckt werden.
Abrufen des Übungsprotokolles:
Wir empfehlen, wöchentlich die Übungsprotokolle im PC zu speichern und danach neue
Silben/Wörter in den DichoTrainer zu übertragen (Abwechslung ist wichtig!).
Aussage des Übungsprotokolles:
Die AUDIVA Software kennt zwei verschiedene Arten von Protokollen:
Ergebnisse (=Rohdaten):
Hier sieht man jedes Spiel einzeln. Alle gehörten Wörtern/Silben stehen sortiert nach linkes/rechtes Ohr untereinander im Zeitverlauf. Als Summe wird die Antwortzeit, Fehleranzahl und Wiederholungsanzahl für das linke/rechte Ohr angegeben.
Siehe Seite 16.
Links-rechts-Unterschiede in den Antwortqualitäten sind für jedes Spiel ablesbar.
Auswertung:
Hier sieht man jedes Spiel in der Zusammenfassung und erkennt spezifische Silben- oder
Wortprobleme und deren Ohrseite. Siehe Seite 18.
Die Trainingsintensität des Probanden wird dadurch sichtbar.
16
DichoTrainer Bedienungsanleitung
Übungsprotokoll „Ergebnisse“
Die Ergebnisse erhalten Sie:
• die AUDIVA Software am PC starten (siehe Seite 12)
•„Name wählen“
1
anklicken:
•„Ergebnisse“ anklicken (unter „Trainingsergebnisse
holen“)
•„Auswertungen“ anklicken für Liste auf Seite 18.
Beispiel für ein Ergebnis (sichtbar am PC):
AUDIVA DichoTrainer
Name: Mustermann
Ergebnisse vom 28.01.2006 -
1:14:45 Uhr
Ergebnisse an PC
----------------------------------------------------Test Nr.:
26
Spielmode:finde 2 aus 4(2)
Übungssatz Nr.: 3077
Lautst. links:
-05,0 dB
Lautst. rechts: -05,0 dB
Spielzeit: soll 1 Minute
Spielzeit ist:
0:24
Hör-Modus: zeitversetzt
Wiederholen: mittlere
Taste
Die Test-Nr. wird
bei jedem Spielstart kurz im Display angezeigt.
Linkes Ohr:
Rechtes Ohr:
Paar Inhalt Antw.Zeit Feh. Wdh. Abst. Inhalt Antw.Zeit Feh. Wdh. Abst.
Nr. Text
Sek.
Anz. Anz. Sek. Text
Sek.
Anz. Anz. Sek.
1 ossi
.
1,6
0
0
asse
.
2,3
0
0 0,29
2 eschu .
2,3
0
0 0,28 assa
.
1,2
0
0
3 asso
.
1,6
0
0 0,28 essu
.
0,3
0
0
4 usche .
1,3
0
0 0,26 issu
.
0,6
0
0
5 ussu
.
0,7
0
0
ischi .
1,2
0
0 0,28
6 isso
.
0,7
0
0 0,27 escho .
1,3
0
0
7 issi
.
1,5
0
0 0,28 ossa
.
0,6
0
0
8 issi
.
2,0
0
0 0,29 ossi
.
1,3
0
0
Summen:
11,7
0
0
8,8
0
0
--------------------------------------------------------------------Ende
1. Bei „Name“ geben Sie sinnvollerweise entweder den Namen des Probanden oder in großen Praxen den
Namen des Therapeuten an. Dieser erscheint in der Ergebnisliste.
17
DichoTrainer Bedienungsanleitung
Übungsprotokoll „Auswertung“:
Fehler pro Silbe/Wort über alle Spiele:
hier erkennen Sie Probleme bei bestimmten Silben/Wörtern, wenn z.B. die Anzahl Fehler hoch ist.
Wenn die Antw. Zeiten hoch sind, deutet das auf Zeitprobleme hin.
Übungssatz Nr.: 3076 Anzahl Trainings: 17
Item Itemtext Anzahl Gesamt %
% |Anzahl Fehler %
% |Anz. Fehler|Anz. Wiederh.|Antw. Zeit Sek.
Nr.
Links Rechts L. R. |Links Rechts L. R. |L+R sum.% |Links Rechts|Links Rechts
1 acka
.
2
3
40 60
1
2
50 66
3
60
0
5
2,20
30,00
2 acke
.
2
1
66 33
2
0 100
0
2
66
0
0
3,80
1,60
3 acki
.
1
0 100
0
0
0
0
0
0
0
0
0
0,50
-4 acko
.
0
2
0 100
0
2
0 100
2 100
0
0
-5,20
...
Verlauf für jedes Spiel (Drittelung: Anfang/Mitte/Ende):
hier erkennen Sie, ob der Spieler innerhalb eines Spieles Fortschritte erzielt hat (weniger Fehler im
3. Drittel) oder ob die Motivation nachgelassen hat (mehr Fehler im 3. Drittel), jeweils im Verhältnis
18,00
10,50
15,80
19,70
Nr. 17
%
%
%
%
14
8
6
10
15
9
6
9
107
112
100
90
%
%
%
%
20,50
10,50
12,30
27,90
14
8
6
12
15
9
5
14
107
112
83
116
%
%
%
%
2,06
1,23
2,09
1,85
1,30
0,63
0,96
1,10
17
_______|_______ 2. Drittel _______|_______ 3. Drittel _______|___Gesamt____
davon |Antw. Zeit Anzahl davon |Antw. Zeit Anzahl davon |Mittelw. StdAbw
Fehler |Min:Sek
Items
Fehler |Min:Sek
Items
Fehler |Min:Sek Min:Sek
zum 1. Drittel. Es ergeben sich nur sinnvolle Werte, wenn ein Spiel mindestens 3 Minuten durchgeführt
wurde.
Verlauf:
Anzahl Trainings:
_______ 1. Drittel
Antw. Zeit Anzahl
Min:Sek
Items
Vom ersten Training Nr.1
48,40
14
11
78
8,60
8
7
87
9,60
6
8 133
11,70
10
9
90
...
Bis zum letzten Training
Ende
18
DichoTrainer Bedienungsanleitung
Problemlösungen:
• Einstellen nicht möglich: die Verriegelung ist aktiviert: mit einem Stift hinten die Taste
„F2“ drücken. Dadurch wechseln Sie zwischen verriegelt und entriegelt.
• Werkszustand herstellen (alle Einstellungen zurücksetzen):
Gerät ausgehen lassen (oder mit Stift hinten „Reset“ drücken), dann Taste unten links
gedrückt halten und mit der mittleren Taste einschalten: die Taste links unten loslassen,
wenn „Werkszustand“ angezeigt wird.
• Anzeige "Akku bald laden": Laden Sie entweder über das mitgelieferte Ladegerät
(in Buchse an Geräterückseite einstecken) oder beim Anschluss an den PC auf. Der LadeVorgang dauert über das Ladegerät 5-6 Stunden. Längere Ladezeiten sind zu vermeiden.
• Anzeige ist sehr blass: Akku laden (siehe vorheriger Punkt)
• Anzeige ist sehr dunkel: Bitte das Geräte vom Ladegerät trennen. Es ist nicht für
Dauerladung konzipiert. Die Akkus werden überladen. Durch weitere Benutzung ohne
Ladegerät kann der vorgesehene Akkubetrieb wieder erreicht werden.
• Der Akku lässt sich nicht mehr laden/ die Betriebszeiten des Gerätes sind
sehr kurz: der Akku sollte ausgetauscht werden. Senden Sie dazu das Gerät an uns
ein.
• Gerät schaltet nicht selbsttätig ab oder Gerät reagiert nicht: mit einem Stift
die Reset-Taste an der Geräterückseite drücken.
• Silben/Wörter sind nur auf einem Ohr hörbar: Prüfung des Kopfhörers: 1. Ist
der Kopfhörerstecker wirklich fest eingesteckt?, 2. Stecken Sie den Kopfhörer testweise
in die andere Buchse, 3. Testen Sie einen anderen Kopfhörer am DichoTrainer. Sind die
gleichen Probleme vorhanden, ist der DichoTrainer defekt, ansonsten der Kopfhörer.
• Kann ich andere Kopfhörer verwenden? Sie können andere Kopfhörer verwenden, müssen dann jedoch die Lautstärke für das linke und rechte Ohr kontrollieren und
ggf. neu einstellen. Siehe Seite 11.
• Gerät wird vom PC nicht erkannt: Zur Verbindung mit dem PC darf der DichoTrainer nicht in einem Spiel sein. Schalten Sie ihn frisch ein und drücken Sie KEINE Taste am
DichoTrainer. Wird der DichoTrainer vom PC erkannt? Siehe Seite 12
Technik und Speicherkapazität:
• Der DichoTrainer verfügt über einen soliden Flash-Speicher, der 55-65 Wörter/Silben mit
einer durchschnittlichen Dauer von 0,6 Sekunden aufnehmen kann. Vorgegeben sind
(durch die AUDIVA Software) 8 Lobwörter und 2 "reduzierte" (nicht so starke) Lobwörter.
• Die Silben/Wörter werden ohne Komprimierung, in guter Qualität gespeichert (16 Bit
und 28,8 kHz Samplerate). Durch diese hohe Qualität können Konsonanten und Zischlaute gut übertragen werden. Sie haben mit dem DichoTrainer die Dynamik eines CD Players!
19
Trainingsplan DichoTrainer 1.-4. Woche
Mindestens 2-3x täglich mind. 4 Minuten üben! In die grauen Kästchen die „Richtigen“ und
„Falschen“, wie am Spielende angezeigt, eintragen. Silben/Wörter wöchentlich wechseln!
1. Woche
1. Übung 2. Übung 3. Übung
Richtig Falsch Richtig Falsch Richtig Falsch
Datum
Silben-/Wortmaterial:
2. Woche
Silben-/Wortmaterial:
3. Woche
Silben-/Wortmaterial:
4. Woche
Silben-/Wortmaterial:
Bemerkungen
Document
Kategorie
Technik
Seitenansichten
9
Dateigröße
203 KB
Tags
1/--Seiten
melden