close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Anleitung zur FRITZ!Box 6360 - Wilhelm.tel

EinbettenHerunterladen
TENFREIE
OS
E
K
le
ab
T
Bei wilhelm.tel ist Service kostenfrei –
natürlich auch vor Ort.
SERVICEINKLUSIVE
Vor-Ort-Installation
Eine
für Alles!
Vor-Ort-Service
le
b
a
C
3.
TI
r/C
C
DE
fo
In
N
LA
2.
Vor-Ort-Service-Garantie
RV
ARAN
we
Po
n
Fo
W
CABLE
2.
Damit Sie wieder surfen und telefonieren können, muss sich Ihre
FRITZ!Box im wilhelm.tel-Netz anmelden. Bei dieser Gelegenheit
prüft die FRITZ!Box völlig selbständig ihre Firmware und erneuert
diese bei Bedarf. Beachten Sie folgende Hinweise, damit dieser
Prozess erfolgreich durchgeführt werden kann:
1.
R T- S E
Persönliche Beratung
3.
1.
R-O
E-G
WICHTIG: Schließen Sie die Stromversorgung zuletzt an!
Gehen Sie bitte folgendermaßen vor:
1. Verbinden Sie Ihr Telefon mit der FRITZ!Box, indem Sie das Telefonkabel bei analogen Telefonen in die mit FON1 beschriftete
Buchse (je nach Stecker-Art, seitlich oder rückseitig) und bei
ISDN-Telefonen in die mit FON S0 stecken.
2. Verbinden Sie den Kabelanschluss mit der FRITZ!Box, indem Sie
das Koaxialkabel in die mit Cable beschriftete Buchse stecken.
3. Schließen Sie die FRITZ!Box an die Stromversorgung an.
• Nehmen Sie das Netzteil aus dem Lieferumfang
der FRITZ!Box (ausschließlich dieses Netzteil verwenden!)
• Schließen Sie das Netzteil an die FRITZ!Box an.
• Stecken Sie das Netzteil in die Steckdose.
VO
IC
So verbinden Sie die FRITZ!Box mit Ihrem
Netzwerkanschluss
Nachdem Sie die FRITZ!Box an die Stromversorgung angeschlossen haben, beginnt nach einigen Sekunden die Leuchtdiode „Power/DSL“ zu blinken.
Ihre FRITZ!Box meldet sich nun im wilhelm.tel-Netz an und
aktualisiert die Firmware. Dies kann bis zu 30 Minuten dauern!
Unterbrechen Sie in dieser Zeit auf keinen Fall die Stromversorgung oder die Netzwerkverbindung.
Folgende Prozesse durchläuft Ihre FRITZ!Box:
• Power/DSL blinkt langsam = FRITZ!Box startet
• Power/DSL blinkt schnell = FRITZ!Box prüft Ihre Verbindung
und meldet sich im wilhelm.tel-Netz an
• Power/DSL leuchtet dauerhaft und INFO blinkt
schnell = Download Firmware
• Power/DSL leuchtet dauerhaft und INFO blinkt
langsamer = Firmware-Update läuft
• Alle LEDs gehen aus und dann leuchten Power/DSL
sowie INFO kurz rot auf = FRITZ!Box startet neu
• Power/DSL leuchtet dauerhaft = Ihre FRITZ!Box ist fertig
Kostenfreie ServiceHotline
Bequemer Anschlusswechsel
Monatlich kündbar
Keine Mindestlaufzeit
Keine versteckten Gebühren
Kostenfreie ServiceHotline
0800 - 432 432 4
Mo – Fr 08:00 – 20:00 Uhr
wilhelm.tel GmbH
Heidbergstraße 101-111, 22846 Norderstedt
www.wilhelm-tel.de
FRITZ!Box 6360
Bedienungsanleitung
für Ihr neues Medien-Center
Ihr neuer Multimedia-Knotenpunkt.
Alle Geräte an einer FRITZ!Box.
Schluss mit Kabelsalat! wilhelm.tel macht jetzt alles noch einfacher, denn für Internet und Telefon brauchen Sie ab sofort nur noch
einen Anschluss und eine FRITZ!Box. So sparen Sie nicht nur Strom durch weniger Geräte, sondern haben mit der WLAN-Funktion Ihrer
FRITZ!Box auch gleich kabelloses Internet im ganzen Zuhause. Wie es geht lesen Sie in dieser Broschüre und der Bedienungsanleitung
Ihrer FRITZ!Box. Viel Spaß!
Powew r/Caabblble
Fon
DECT
WLAN
INFO
FON 1
FON 2
Verbindung je nach Stecker-Art
4 x LAN (GBit)
FON ISDN
2 x Fon analog
analoges Telefon / Fax
ISDN Telefon, TK-Anlage
wilhelm.tel Kabelanschluss
2
1
oder
Computer, Spielekonsole, Netzwerk
3
4
FON 1 und FON 2
FON S0
CABLE
LAN 1 – LAN 4
2 TAE-Buchsen (an der Seite)
und 2 RJ11-Buchsen für den
Anschluss analoger Telefone
und anderer analoger Endgeräte. An FON 1 und FON 2
können Sie jeweils nur
eine Buchse belegen, also
insgesamt 2 analoge Telefone
anschließen.
1x RJ45-Buchse für den
Anschluss eines ISDN-Telefons
oder einer Telefonanlage
(Betrieb einer Telefonanlage
muss über das Webinterface
der FRITZ!Box extra eingerichtet werden).
Diese Koaxialkabel-Buchse
nutzen Sie bitte für die Verbindung Ihrer FRITZ!Box zur
Kabelanschluss-Dose in der
Wand. Das ist Ihre Verbindung zu wilhelm.tel.
4 Gigabit-Netzwerk-Buchsen
(10/100/1000 Base-T) für den
Anschluss von Computern
und anderen netzwerkfähigen
Geräten wie Spielekonsolen
und Netzwerk-Hubs.
WLAN
DECT
Sie können bis zu 6 schnurlose Telefone an der FRITZ!Box anmelden.
Wireless LAN im N Standard
für bis zu 300 Mbit/s Übertragungen.
Verbinden Sie Ihre Geräte zuerst mit der FRITZ!Box. Erst dann die FRITZ!Box ans Stromnetz anschließen!
Bisher ist Ihr Computer über ein anderes Kabelmodem mit der Kabelanschluss-Dose verbunden, und Ihr analoges Telefon/Fax ist mit der TAE-Anschlussdose verbunden. Die FRITZ!Box ersetzt das alte Kabelmodem, und künftig
sind Ihr Computer sowie Ihr Telefon/Fax direkt an Ihre FRITZ!Box angeschlossen. Ihre neue FRITZ!Box ist
dann mit der Kabelanschluss-Dose verbunden!
Lesen Sie bitte sorgfältig die umseitige Beschreibung zum Anschluss Ihrer FRITZ!Box an Ihren Kabelanschluss.
Document
Kategorie
Technik
Seitenansichten
14
Dateigröße
1 995 KB
Tags
1/--Seiten
melden