close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

für Fahrer

EinbettenHerunterladen
Version 01.00
EFAS
Titel animiert
Fahrertraining
Gesetze und Vorschriften
Technik und Einstellung
Bedienung und Nutzung
Sicherheitshinweise / Kontrollen
Übungsaufgaben
an EFKON company
Fahrzeugeinheit
2.
Version 01.00
Technik und Einstellung
Theorie
2.2. Aufbau der Fahrzeugeinheit
Fahrzeugeinheit EFAS
Display
Serviceschnittstelle
rote LED-Anzeige
Akust. Signalgeber
Menüsteuerung
Thermodrucker (*)
Taste 1 für Fahrer
Taste 2 für Beifahrer
Kartenschacht 1
(*)
Kartenschacht 2
Massenspeicher
EFAS Fahrertraining 2009
2
Fahrzeugüberwachung
2.
Version 01.00
Technik und Einstellung
Theorie
2.3. Das Fahrzeugsystem und die Überwachung
Werkstatt
Werkstatt
-- Einbau,
Einbau, Kalibrierung,
Kalibrierung,
Prüfung
WerkstattPrüfung mit
mit Werkstattkarte
karte
-- Daten
Daten herunterladen
herunterladen
Kontrollorgane
Kontrollorgane
-- Kontrollen
Kontrollen auf
auf Straßen
Straßen
und
in
Unternehmen
und in Unternehmen
mit
Kontrollkarte
mit Kontrollkarte
-- Datenausdrucke
Datenausdrucke
-- Daten
Daten herunterladen
herunterladen
-- Datenanalyse
Datenanalyse
Fahrzeugeinheit
- Datenspeicher
- Display
- Drucker
- 2 Kartenleser
- Bedienknöpfe
- Anschlüsse für
Datentransfer
Fahrerkarte
Fahrerkarte
Unternehmen
Unternehmen
-- Daten
Daten zu
zu eigenen
eigenen Fahreraktivitäten
Fahreraktivitäten anzeigen
anzeigen
und
ausdrucken
und ausdrucken
-- Übergabe
Übergabe der
der gespeicherten
gespeicherten Kartendaten
Kartendaten an
an
Unternehmer
nach
spätestens
Unternehmer nach spätestens 28
28 Tagen
Tagen
-- Daten
Daten auslesen
auslesen mit
mit Unternehmenskarte
Unternehmenskarte
-- Datenanalyse
Datenanalyse
-- Datenspeicherung
Datenspeicherung von
von Fahrzeug
Fahrzeug &
& Fahrer
Fahrer
EFAS Fahrertraining 2009
3
Fahrerkarte
2.
Technik und Einstellung
Version 01.00
Theorie
2.4.1. Die Fahrerkarte
Fahrerkarte:
• Angaben zum Inhaber in Verbindung mit
Führerscheininformationen sowie
Ausstellungs- und Gültigkeitsdaten
• Die Fahrerkarte ist 5 Jahre gültig,
personengebunden und mit Lichtbild
• Jeder Fahrer darf nur eine Fahrerkarte
besitzen
• Der Fahrer darf nur seine Karte benutzen
• speichert automatisch Fahreraktivitäten,
Aktivitäten können über das Kontrollgerät
auch manuell nachgetragen werden
EFAS Fahrertraining 2009
4
Kartenkonflikte
2.
Technik und Einstellung
Version 01.00
Theorie
2.4.2. Kartenkonflikte im Kontrollgerät
Beim Fahren ohne oder mit falscher Karte wird im Display des Kontrollgerätes folgende Fehlermeldung angezeigt:
Kartenschacht 1
oder
!
=
Die Anzeige erscheint ebenfalls
wenn keine Karte gesteckt ist und
das Fahrzeug bewegt wird.
EFAS Fahrertraining 2009
5
Zeitanzeigen
3.
Version 01.00
Bedienung und Nutzung
Theorie
3.1.1. Zeitanzeigen im Display
Im Display kann das Datum , die
aktuelle UTC-Zeit, die eingestellte
Zeitzone und die automatische
Einstellung des Tachographen auf
Sommerzeit überprüft werden.
Bei Abweichungen der Uhrzeit von
bis zu 1 Minute hat der Fahrer die
Möglichkeit, die Zeiteinstellung um
bis zu +/- 60 Sekunden zu
korrigieren.
Nach einer Korrektur ist die
Zeiteinstellung
für
7
Tage
gesperrt.
Eine Änderung von mehreren
Minuten kann nur die Werkstatt
vornehmen.
EFAS Fahrertraining 2009
6
Piktogramme
3.
Version 01.00
Bedienung und Nutzung
Theorie
3.3.1. Die Bedeutung der wichtigsten Piktogramme
Fahrer
Lenkzeit
Unternehmen
Arbeitszeit
Kontrolleur
Bereitschaftszeit
Werkstatt
Ruhezeit
Hersteller
Fähre / Zug
EFAS Fahrertraining 2009
7
Anzeigen im Display
3.
Version 01.00
Bedienung und Nutzung
Theorie
3.3.2. Anzeigen im Display
Tätigkeit des Fahrers
Aktueller Kilometerstand
Tätigkeit
des
Beifahrers
:
Aktuell
gefahrene
Geschwindigkeit
Aktuelle
Betriebsart
Aktuelle Uhrzeit*
Individuelle
Geschwindigkeitsüberwachung
aktiv
EFAS Fahrertraining 2009
* wenn der : blinkt, wird damit
die lokale Zeit angezeigt
8
Manuelle Nachträge
3.
Bedienung und Nutzung
Version 01.00
Theorie
3.3.7. Manueller Nachtrag der Schichtzeiten
Am nachfolgenden Beispiel werden die einzelnen Schritte bei einem
manuellen Nachtrag von Schichtzeiten dargestellt.
Hier endet der Nachtrag für den Tag der letzten Entnahme.
EFAS Fahrertraining 2009
9
Nachweis manueller Nachträge
3.
Bedienung und Nutzung
Version 01.00
Theorie
3.3.8. Nachweis manueller Nachträge
Beispiel 2:
Fahrer nimmt einen Nachtrag vor
(im Ausdruck der Fahrzeugdaten zu erkennen)
Am 28.02. wurde die Fahrerkarte um 12:50 Uhr
gesteckt. Der Fahrer nahm einen Nachtrag für die
Ruhezeit von 00:00 bis 12:50 Uhr vor.
Da diese Zeiten nicht dem Fahrzeug zugeordnet
werden müssen und anrechenbare Ruhezeiten lt.
Verordnung sind, werden sie ohne Bezug zur
Fahrerkarte und mit * ausgewiesen.
Mit Beginn der automatischen Aufzeichnungen
erscheint ein M (manueller Nachtrag) im Ausdruck.
EFAS Fahrertraining 2009
10
Bescheinigung 561/2006
3.
Bedienung und Nutzung
Version 01.00
Theorie
3.3.9. Bescheinigung für andere Tätigkeiten des Fahrers
BESCHEINIGUNG VON TÄTIGKEITEN GEMÄSS DER
VERORDNUNG (EG) NR. 561/2006
ODER
GEMÄSS DEM EUROPÄISCHEN ÜBEREINKOMMEN ÜBER DIE ARBEIT DES IM
INTERNATIONALEN STRASSENVERKEHR BESCHÄFTIGTEN
FAHRPERSONALS (AETR) (*)
Vor jeder Fahrt maschinenschriftlich auszufüllen und zu unterschreiben
Zusammen mit den Original-Fahrtenschreiberaufzeichnungen aufzubewahren
Falsche Bescheinigungen stellen einen Verstoß gegen geltendes Recht dar
1. Name des Unternehmens:
2. Straße, Hausnr., Postleitzahl, Ort, Land:
3. Telefon-Nr.°(mit internationaler Vorwahl):
4. Fax-Nr.°(mit internationaler Vorwahl):
5. E-Mail-Adresse:
,
,
,
Ich, der/die Unterzeichnete
6. Name:
7. Position im Unternehmen:
erkläre, dass sich der Fahrer/die Fahrerin
8. Name:
9. Geburtsdatum:
10. Nummer des Führerscheins, des Personalausweises oder des Reisepasses:
im Zeitraum
11. von (Uhrzeit-Tag-Monat-Jahr)
-
12. bis (Uhrzeit-Tag-Monat-Jahr)
-
13.
im Krankheitsurlaub befand (**)
14.
im Erholungsurlaub befand (**)
15.
-
-
ein vom Anwendungsbereich der Verordnung (EG) Nr. 561/2006 oder des AETR
ausgenommenes Fahrzeug gelenkt hat (**)
16. Für das Unternehmen, Ort
Datum
Unterschrift _______________
17. Ich, der Fahrer/die Fahrerin bestätige, dass ich im vorstehend genannten Zeitraum kein
unter den Anwendungsbereich der Verordnung (EG) Nr. 561/2006 oder des AETR fallendes
Fahrzeug gelenkt habe.
18. Ort
Datum
Unterschrift des Fahrers/der Fahrerin _______________
Gemäß VO (EG) Nr. 561/2006 muss der
Fahrer bei anderen Tätigkeiten,
die nicht auf der Karte nachgetragen
werden können oder zu denen kein
anderer Nachweis existiert oder zu
denen keine Nachweispflicht besteht,
eine maschinenschriftlich ausgefüllte
und vom Unternehmen und vom Fahrer
unterschriebene Bescheinigung
erhalten.
Diese Bescheinigung ist für einen
Zeitraum von 28 Tagen vom Fahrer
mitzuführen.
(*) Eine elektronische und druckfähige Fassung dieses Formblatts ist im Internet unter
ec.europa.eu verfügbar.
(**) Nur einer der Kästen 13, 14 oder 15 kann angekreuzt werden.
EFAS Fahrertraining 2009
11
Ausdrucke
3.
Version 01.00
Bedienung und Nutzung
Theorie
3.4.2. Ausdrucke – Informationen verstehen
Ausdruck der Daten
der Fahrerkarte
Fahrerdaten
Fahrzeugdaten
Letzte Kontrolle der
Fahrerkarte
(nur Ansicht über
Druckvorschau)
Erläutern Sie bitte den
gekennzeichneten
Datenabschnitt!
Welche Informationen
können Sie entnehmen?
EFAS Fahrertraining 2009
12
Warnhinweise
4.
Sicherheitshinweise und Kontrollen
Version 01.00
Theorie
4.1. Warnhinweise im Display
Der Fahrer erhält Warnungen und Sicherheitshinweise über das Display
des digitalen Tachographen EFAS. Dazu zählen unter anderem:
Information,
Information, dass
dass der
der Fahrer
Fahrer bereits
bereits eine
eine
Lenkzeit
Lenkzeit von
von 44 Stunden
Stunden und
und 15
15 Minuten
Minuten
absolviert
absolviert hat
hat und
und in
in spätestens
spätestens 15
15 Minuten
Minuten
eine
eine Pause
Pause einlegen
einlegen muss.
muss.
Entsprechend
Entsprechend der
der eingestellten
eingestellten Vorwarnzeit
Vorwarnzeit
erhält
erhält der
der Fahrer
Fahrer optisch
optisch und
und akustisch
akustisch eine
eine
Warnung,
Warnung, dass
dass eine
eine GeschwindigkeitsüberGeschwindigkeitsübertretung
tretung aufgezeichnet
aufgezeichnet wird,
wird, wenn
wenn er
er die
die
aktuelle
aktuelle Geschwindigkeit
Geschwindigkeit nicht
nicht reduziert.
reduziert.
Diese
Diese Information
Information erscheint,
erscheint, wenn
wenn z.B.
z.B. eine
eine
defekte
defekte Kontrollgerätkarte
Kontrollgerätkarte in
in Kartenschacht
Kartenschacht
11 oder
oder 22 gesteckt
gesteckt wurde.
wurde.
EFAS Fahrertraining 2009
13
Kontrollnachweise im Ausdrucke
4.
Sicherheitshinweise und Kontrollen
Version 01.00
Theorie
4.5.1. Ausdrucke – Nachweis von Kontrollen
Als Fahrer müssen Sie in der Lage sein, den ordnungsgemäßen Nachweis
einer Kontrolle auf dem Ausdruck erkennen zu können.
Beispiel 1:
Kontrolleur fertigt Ausdruck der Fahrerkartendaten
Welcher Ausdruck wurde angefertigt?
Wer fertigte den Ausdruck an?
Von welchem Fahrer wurden die Daten ausgedruckt?
Welche Kontrollaktivitäten gab es zuvor?
Wurden Zeiten am 19.02.09 definiert nachgetragen?
EFAS Fahrertraining 2009
14
Document
Kategorie
Sport
Seitenansichten
7
Dateigröße
1 549 KB
Tags
1/--Seiten
melden