close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Adria Typ V-L-NS - Insetto

EinbettenHerunterladen
.de
Montageanleitung zu Modell
für Dachfenster
in die Leibung
Seite 1
Adria Typ V-L-NS
1
10
2 31 10
3
4
3
4
5 6
V-L-NS
6 5
30
Bei bestellter “Vormontage” beachten!
Wenn Sie bei Ihrer Bestellung Vormontage gewählt haben, dann haben wir für Sie bereits alle Montageschritte, außer denen, die mit den roten
Punkten (l ) gekennzeichNetz sind, erledigt (die Madenschrauben im Sockel, in den Führungsschuhen oder den Griffen, müssen nach
Positionierung der Teile noch angezogen werden).
Materialliste (OVM = ohne Vormontage, VM = mit Vormontage - restliche Teile bereits vormontiert):
5
3
10
1
30
12
40
6
2
31
4
50
7
Nr.
Be ze ic hnung
1)
2)
3)
4)
5)
6)
7)
10)
Stüc k
OV M
L a ge r links m it Fe de r
1x
L a ge r re chts
1x
P a a r Ecke ns ch utz
1x
Führungs s ch uhe
2x
P a a r re gulie rb a re Socke l
1x
Monta ge plä ttche n (a b H öhe 1 5 0 cm 4 x)
2x
Ma de ns chra ube n
4x
P a a r Endka pp e n
1x
Nr.
Be ze ic hnung
Stüc k
OV M
VM
1x
2x
4x
1x
1 2 ) Schra ube n pä ckche n m it
- Schra ube n 4 x 4 0
- Schra ube n 3 ,5 x 4 0
- Schra ube n 4 x 1 6
- D übe l 6 e r
3 0 ) Zugs chnur
3 1 ) K le m m fe de r
4 0 ) Bre m s e (optiona l)
5 0 ) Inbus s chlüs s e l
VM
6x
2x
4x
6x
1x
1x
1x
1x
6x
2x
4x
6x
1x
1x
1x
Ersatzteile und Zubehör finden Sie im Shop unter www.insetto.de
Leserichtung
Montage:
1.) Lager anbringen:
Ohne Bremse
Mit Bremse
-> dann beginnen Sie hier: -> dann beginnen Sie hier:
Bremse (40) mit
Linksdrehung / gegen den
Uhrzeigersinn auf das Lager
(2) aufdrehen.
Achtung: Bremse wird nicht
gespannt!
Lager (2) einsetzen und mit Hilfe von 2x Schrauben 4x16
anschrauben.
Achtung: Schrauben gerade einschrauben und nicht
schief, da sonst das Netz beschädigt wird!
Federumdrehungen
Höhe 1650
Höhe 2450
mit Bremse
Führungss.
Standard
Antiwind
Standard
Antiwind
Lager mit Feder (1)
einschieben, bis diese
noch ca. 10 cm
raussteht.
Breite bis mm
600 800 1000 1200 1400 1600 1800 2000
6
7
8
9
7
8
9
10
8
9
11
12
10
11
13
14
+ 3 Umdrehungen
10
11
14
15
12
13
15
16
15
16
15
16
17
18
17
17
Federumdrehungen laut
Tabelle von Hand
vornehmen. Danach in
Kasten einstecken und
anschrauben mit 2x
Schrauben 4x16.
Achtung
Verletzungsgefahr:
Beim Spannen der Feder ist ein
Abrutschen und somit ein
“Zurückschnellen” möglich.
Verwenden Sie ür diesen
Arbeitsgang Handschuhe!
.de
Montageanleitung zu Modell
für Dachfenster
in die Leibung
Seite 2
Adria Typ V-L-NS
2.) Griffschiene:
Bild 1
Bürste aus Bürstenkanal
der Griffschiene ziehen und
in untere Nut der
Griffschiene einfügen.
Führungsschuhe (4) und
l Soweit gewünscht:
Eckenschutz (3) auf beiden Zugschnur (30) in eine freie
Seiten in Griffschiene
Nut einschieben und durch
stecken.
90° Drehung feststellen.
3.) Führungsschienen und Sockel:
l Nehmen Sie in den Führungsschienen, von unten aus gemessen, bei ca. 10 cm
zentriert eine 10er Bohrung vor. Bei einer Führungsschienenlänge über 150 cm,
machen Sie eine weitere Bohrung in der Mitte.
Es reichen pro Schiene zwei, maximal drei Bohrungen aus. Schieben Sie dann ein
Montageplättchen (6) an die Stelle(n), an der das Loch mit Ihrer Bohrung
übereinstimmt. In der Vertiefung des Montageplättchens wird später der Schraubenkopf
gehalten. Wenn Sie den Rollokasten nicht nur mit der Klemmfeder (31) am Ende
einklemmen, sondern auch mit anschrauben wollen, dann nehmen Sie eine weitere
Bohrung bei 2,4 cm, von der Schiene oben aus gemessen, vor (entspricht der Position
des mittleren, länglichen Lochs an der Endkappe (10)).
l Schieben Sie die Sockel (5) in die Führungsschienen
ein. Das längere Teil des Sockels muss, bei einer
Antiwindbürste, auf der Seite der langen, steifen Bürste
sein! Schrauben Sie die Sockel in der Führung mit einer
Madenschraube (7) leicht an, so dass Sie diese am
Schluss mit 2-3 Umdrehungen komplett festschrauben
können - erst am Ende fest anziehen, somit sind
Höhenregulierungen noch möglich.
Normal
Antiwind
4.) Rollokasten und Führungsschienen befestigen:
l Schieben Sie die
Klemmfeder (31) zwischen
Endkappe (10) und das
Lager rechts (2) am
Rollokasten.
Achtung: Schienen und Rollokasten
im 90° Winkel zueinander!
Höhe
< 150 cm : 2 Bohrungen
> 150 cm : 3 Bohrungen
l Ab hier ist eine zweite Person hilfreich. Setzen Sie den
Rollokasten und die Führungsschienen ein. Die längeren
Laschen der Endkappen (10) müssen dazu in die hintere
Nut der Führungsschienen eingeschoben werden.
Der Kasten wird anschließend durch den Federdruck der
Klemmfeder (31) eingeklemmt.
l Markieren Sie mit einem
dicken Stift die Bohrstellen
für die Befestigung der
Führungsschienen. Bis 150
cm Höhe reichen
zwei Bohrungen je Seite.
l Bohren Sie die Löcher
mit einem 6 mm Bohrer an
den vorher markierten
Bohrstellen und stecken Sie
die 6er Dübel ein (bei Holz i.
d. R. keine Dübel erforderl.).
l Positionieren Sie die
Sockel auf der Fensterbank
und schrauben Sie diese mit
dem Inbus (50) durch
mehrmaliges Drehen an.
Anmerkung: Natürlich
können Sie das bei einer
Leibungsmontage nicht
sehen. Doch man spürt
wenn sich die
Madenschraube in das
Metall drückt.
l Ziehen Sie das Rollo an
l Rollokasten und Führungsschienen zusammenstecken l Setzen Sie in jede
und in das Fenster einsetzen. Danach Führungsschienen
anschrauben.
Schrauben unten und - falls in der Mitte ein weiteres
Bohrloch gemacht wurde - mittig 4 x 40. Oben an den
Endkappen (10) sind die Schrauben 3,5 x 40 notwendig,
allerdings nur dann wenn Sie den Kasten auch
anschrauben und nicht nur mit der Klemmfeder (31)
klemmen wollen.
Endkappe von vorne jeweils
eine Madenschraube (7) ein
und schrauben Sie diese mit
dem beiliegenden Inbus (50)
an.
Sie können diesen Schritt
auch überspringen, wenn
der Kasten oben anliegt.
der Griffschiene nach unten
und hängen Sie diese unten
mit einer leichten Drehbewegung (leichtes Kippen
gegen die lange Seite im
unteren Bereich des
Sockels) in die beiderseits
befindlichen Sockel ein.
Wenn ohne Bremse
bestellt, Griffschiene von
Hand führen, nicht
loslassen! Bedienung nicht
von Kleinkindern!
.de
Montageanleitung zu Modell
für Dachfenster
in die Leibung direkt vor den Fensterrahmen oder darauf montiert
Seite 1
Adria Typ V-RF-VS
1
10
2 31
10
32
3
4
Wichtige Hinweise zum Zubehör:
Die Klemmfeder (#31), sowie die
Montageplättchen (#6) werden nur bei einer
Montage seitlich in der Leibung benötigt.
Sollten Sie also direkt auf den Fensterrahmen
schrauben, so können Sie diese Teile weglassen.
32
3
4
32
Die Bohrungsabdeckstöpsel (#32) brauchen Sie
nur dann als Abdeckung, wenn Sie den Rollo von
vorne auf Ihren Fensterrahmen schrauben.
Ansonsten können auch diese weggelassen
werden.
32
30
5
V-RF-VS
5
Bei bestellter “Vormontage” beachten!
Wenn Sie bei Ihrer Bestellung Vormontage gewählt haben, dann haben wir für Sie bereits alle Montageschritte, außer denen, die mit den roten
Punkten (l ) gekennzeichNetz sind, erledigt (die Madenschrauben im Sockel, in den Führungsschuhen oder den Griffen, müssen nach
Positionierung der Teile noch angezogen werden).
Materialliste (OVM = ohne Vormontage, VM = mit Vormontage - restliche Teile bereits vormontiert):
5
3
10
1
30
12
40
6
2
31
4
32
50
7
Nr.
Be ze ichnung
1)
2)
3)
4)
5)
6)
7)
10)
Stück
OV M
La ge r links m it Fe de r
1x
La ge r re chts
1x
Pa a r Ecke ns chutz
1x
Führungs s chuhe
2x
Pa a r re gulie rba re Socke l
1x
Monta ge plä ttche n (a b Höhe 1 5 0 cm 4 x)
2x
nur be i s e itliche m a ns chra ube n!
Ma de ns chra ube n
4x
Pa a r Endka ppe n
1x
Nr.
Be ze ichnung
Stück
OV M
VM
1x
2x
4x
1x
1 2 ) Schra ube npä ckche n m it
- Schra ube n 4 x 4 0 (Führungs s chie ne n)
- Schra ube n 3 ,5 x 4 0 (option. f. Endka ppe )
- Schra ube n 4 x 1 6 (La ge r li. und re .)
- D übe l 6 e r
3 0 ) Zugs chnur
3 1 ) Kle m m fe de r (nur Le ibung)
3 2 ) Bohrungs a bde cks töps e l
4 0 ) Bre m s e (optiona l)
5 0 ) Inbus s chlüs s e l
VM
6x
2x
4x
6x
1x
1y
6x
1x
1x
6x
2x
4x
6x
1x
1x
6x
1x
Ersatzteile und Zubehör finden Sie im Shop unter www.insetto.de
Leserichtung
Montage:
1.) Lager anbringen:
Ohne Bremse
Mit Bremse
-> dann beginnen Sie hier: -> dann beginnen Sie hier:
Bremse (40) mit
Linksdrehung / gegen den
Uhrzeigersinn auf das Lager
(2) aufdrehen.
Achtung: Bremse wird nicht
gespannt!
Lager (2) einsetzen und mit Hilfe von 2x Schrauben 4x16
anschrauben.
Achtung: Schrauben gerade einschrauben und nicht
schief, da sonst das Netz beschädigt wird!
Federumdrehungen
Höhe 1650
Höhe 2450
mit Bremse
Führungss.
Standard
Antiwind
Standard
Antiwind
Lager mit Feder (1)
einschieben, bis diese
noch ca. 10 cm
raussteht.
Breite bis mm
600 800 1000 1200 1400 1600 1800 2000
6
7
8
9
7
8
9
10
8
9
11
12
10
11
13
14
+ 3 Umdrehungen
10
11
14
15
12
13
15
16
15
16
15
16
17
18
17
17
Federumdrehungen laut
Tabelle von Hand
vornehmen. Danach in
Kasten einstecken und
anschrauben mit 2x
Schrauben 4x16.
Achtung
Verletzungsgefahr:
Beim Spannen der Feder ist ein
Abrutschen und somit ein
“Zurückschnellen” möglich.
Verwenden Sie ür diesen
Arbeitsgang Handschuhe!
.de
Montageanleitung zu Modell
Adria Typ V-RF-VS
für Dachfenster
in die Leibung direkt vor den Fensterrahmen oder darauf montiert
Seite 2
2.) Griffschiene:
Falls erforderlich, Bürste
aus Bürstenkanal der
Griffschiene ziehen und in
seitliche Nut der
Griffschiene einfügen.
Führungsschuhe (4) und
l Soweit gewünscht:
Eckenschutz (3) auf beiden Zugschnur (30) in eine freie
Seiten in Griffschiene
Nut einschieben und durch
stecken.
90° Drehung feststellen.
3.) Wählen Sie nun nachfolgend, die für Sie geeignete Montagemöglichkeit der Führungsschienen und Sockel.
3.1) Verschraubung von vorne, direkt auf dem Fensterrahmen (Frontalmontage):
Nur Sichtseite!
Normal
l Nehmen Sie, von unten und von oben aus gesehen
jeweils bei ca. 10 cm, mittig eine 4er Bohrung vor und
bohren Sie anschließend, auf der späteren Sichtseite
(falls Antiwindbürsten, auf der Seite der Antiwindbürste),
mit einem 10er Bohrer nach. Bei einer Schienenlänge
über 150 cm bohren Sie ein weiteres Loch (4er und
10er) ca. in der Mitte der Führungsschiene.
Antiwind
l Schieben Sie die Sockel (5) in die Führungsschienen
ein. Das längere Teil des Sockels muss auf der dem
Raum abgewandten Seite (Außenseite) sein! Falls
Antiwindbürste gewählt, auf der Seite der langen, steifen
Bürste! Schrauben Sie die Sockel in der Führung mit
einer Madenschraube (7) leicht an, so dass man diese
am Schluss mit 2-3 Umdrehungen festschrauben kann somit sind Regulierungen bis zum Ende noch möglich.
l Wenn Führungsschienen
nicht auf Fensterbank
aufstehen, die Enden
derselbigen mit einer Zange
zusammendrücken, um ein
Herausrutschen der Bürsten
zu verhindern.
3.2) Verschraubung seitlich in der Wand (Leibungsmontage):
l Nehmen Sie in den Führungsschienen, von unten aus gemessen, bei ca. 10 cm
zentriert eine 10er Bohrung vor. Bei einer Führungsschienenlänge über 150 cm,
machen Sie eine weitere Bohrung in der Mitte.
Es reichen pro Schiene zwei, maximal drei Bohrungen aus. Schieben Sie dann ein
Montageplättchen (6) an die Stelle(n), an der das Loch mit Ihrer Bohrung
übereinstimmt. In der Vertiefung des Montageplättchens wird später der Schraubenkopf
gehalten. Wenn Sie den Rollokasten nicht nur mit der Klemmfeder (31) am Ende
einklemmen, sondern auch mit anschrauben wollen, dann nehmen Sie eine weitere
Bohrung bei 2,4 cm, von der Schiene oben aus gemessen, vor (entspricht der Position
des mittleren, länglichen Lochs an der Endkappe (10)).
l Schieben Sie die Sockel (5) in die Führungsschienen
ein. Das längere Teil des Sockels muss auf der dem
Raum abgewandten Seite (Außenseite) sein! Falls
Antiwindbürste gewählt, auf der Seite der langen, steifen
Bürste! Schrauben Sie die Sockel in der Führung mit
einer Madenschraube (7) leicht an, so dass man diese
am Schluss mit 2-3 Umdrehungen
festschrauben kann - somit sind
Regulierungen bis zum Ende noch
möglich.
Normal
Antiwind
.de
Montageanleitung zu Modell
Adria Typ V-RF-VS
für Dachfenster
in die Leibung direkt vor den Fensterrahmen oder darauf montiert
Seite 3
4.) Wählen Sie nun nachfolgend, die für Sie geeignete Montagemöglichkeit für die
Endmontage des Rollos und der seitlichen Führungsschienen.
4.1) Verschraubung von vorne, direkt auf dem Fensterrahmen (Frontalmontage):
Höhe
< 150 cm : 2 Bohrungen
> 150 cm : 3 Bohrungen
Achtung: Schienen und
Rollokasten im 90° Winkel
zueinander!
l Sägen oder schneiden
Sie den Rücken der
Endkappen (10) an der
perforierten Stelle ab, damit
der Kasten eben am
Fensterrahmen anliegt.
l Ab hier ist eine zweite Person hilfreich. Stecken Sie die
Endkappen (10) seitlich auf den Rollokasten und
verbinden Sie diesen anschließend mit den
Führungsschienen, indem Sie die Laschen der
Endkappen (10) in die hintere Nut der Führungsschienen
einstecken.
l Setzen Sie das komplette
Rollo auf den Fensterrahmen, bohren Sie 6er
Löcher und schrauben Sie
die Führungsschienen
(Schrauben 4 x 40) an.
l Verschließen Sie die
l Endposition der Griffschiene ermitteln:
l Ziehen Sie das Rollo an der Griffschiene nach unten
Bohrlöcher mit Hilfe der
Bohrungsabdeckstöpsel
(32).
- Schritt 1: Ziehen Sie die Griffschiene mit der Bürste bis
zur oberen Kante Ihres Fensterrahmens, so das Sie mit
den Fingerkuppen noch gut in die Griffnut kommen.
- Schritt 2: Nun die beiden Sockel auf gleicher Höhe
ausrichten (müssen parallel zueinander sein!) und mit
Hilfe des Inbusschlüssels (50) durch mehrmaliges Drehen
anschrauben.
l Nehmen Sie eine
Madenschraube (7) und
befestigen Sie die
Endkappen an den
Führungsschienen
Sie können diesen Schritt
auch überspringen, wenn
der Kasten oben anliegt.
und hängen Sie diese unten mit einer leichten
Drehbewegung (leichtes Kippen gegen die lange Seite
im unteren Bereich des Sockels) in die beiderseits
befindlichen Sockel ein.
Wenn ohne Bremse bestellt, Griffschiene von Hand
führen, nicht loslassen! Bedienung nicht von
Kleinkindern!
4.) Verschraubung seitlich in der Wand (Leibungsmontage):
Achtung: Schienen und Rollokasten
im 90° Winkel zueinander!
l Schieben Sie die
Klemmfeder (31) zwischen
Endkappe (10) und das
Lager rechts (2) am
Rollokasten.
l Ab hier ist eine zweite Person hilfreich. Setzen Sie den l Markieren Sie mit einem
Rollokasten und die Führungsschienen ein. Die längeren dicken Stift die Bohrstellen
Laschen der Endkappen (10) müssen dazu in die hintere für die Befestigung der
Nut der Führungsschienen eingeschoben werden.
Führungsschienen.
Der Kasten wird anschließend durch den Federdruck der
Klemmfeder (31) eingeklemmt.
l Teile zusammenstecken l Setzen Sie in jede
und in das Fenster einsetzen. Führungsschienen
anschrauben (Schrauben
unten u. evtl. mittig 4 x 40).
Oben an den Endkappen
(10) sind die Schrauben 3,5
x 40 notwendig, allerdings
nur dann wenn Sie den
Kasten auch anschrauben
und nicht nur mit der
Klemmfeder (31) klemmen
wollen.
Höhe
< 150 cm : 2 Bohrungen
> 150 cm : 3 Bohrungen
Endkappe von vorne jeweils
eine Madenschraube (7) ein
und schrauben Sie diese mit
dem beiliegenden Inbus (50)
an.
Sie können diesen Schritt
auch überspringen, wenn
der Kasten oben anliegt.
l Endposition der Griffschiene ermitteln:
- Schritt 1: Ziehen Sie die Griffschiene mit der Bürste bis
zur oberen Kante Ihres Fensterrahmens.
- Schritt 2: Nun die beiden Sockel auf gleicher Höhe
ausrichten (müssen parallel zueinander sein!) und mit
Hilfe des Inbusschlüssels (50) durch mehrmaliges Drehen
anschrauben.
Anmerkung: Alternativ kann die Griffschiene auch ganz
unten am Fensterbrett (falls vorhanden) justiert werden.
l Bohren Sie die Löcher
mit einem 6 mm Bohrer an
den vorher markierten
Bohrstellen und stecken Sie
die 6er Dübel ein.
l Ziehen Sie das Rollo an
der Griffschiene nach unten
und hängen Sie diese unten
mit einer leichten
Drehbewegung (leichtes
Kippen gegen die lange
Seite im unteren Bereich
des Sockels) in die
beiderseits befindlichen
Sockel ein.
Wenn ohne Bremse bestellt,
Griffschiene von Hand
führen, nicht loslassen!
Bedienung nicht von
Kleinkindern!
.de
Montageanleitung zu Modell
für Dachfenster
frontal auf die Dachschräge
Seite 1
Adria Typ V-F-VS
1
10
2
32
3
4
10
32
3
4
32
32
30
5
V-F-VS
5
Bei bestellter “Vormontage” beachten!
Wenn Sie bei Ihrer Bestellung Vormontage gewählt haben, dann haben wir für Sie bereits alle Montageschritte, außer denen, die mit den roten
Punkten (l ) gekennzeichnet sind, erledigt (die Madenschrauben im Sockel, in den Führungsschuhen oder den Griffen, müssen nach
Positionierung der Teile noch angezogen werden).
Materialliste (OVM = ohne Vormontage, VM = mit Vormontage - restliche Teile bereits vormontiert):
5
3
10
1
2
30
12
40
32
4
50
7
Nr.
Be ze ichnung
1)
2)
3)
4)
5)
7)
10)
Stück
OV M
1x
1x
1x
2x
1x
4x
1x
La ge r links m it Fe de r
La ge r re chts
Pa a r Ecke ns chutz
Führungs s chuhe
Pa a r re gulie rba re Socke l
Ma de ns chra ube n
Pa a r Endka ppe n
Nr.
Stück
OV M
Be ze ichnung
VM
1x
4x
1x
12) Schra ube npä ckche n m it
- Schra ube n 4 x 40
- Schra ube n 3,5 x 40
- Schra ube n 4 x 16
- Dübe l 6e r
30) Zugs chnur
32) Bohrungs a bde cks töps e l
40) Bre m s e (optiona l)
50) Inbus s chlüs s e l
VM
6x
2x
4x
6x
1x
6x
1x
1x
6x
2x
4x
6x
1x
6x
1x
Ersatzteile und Zubehör finden Sie im Shop unter www.insetto.de
Leserichtung
Montage:
1.) Lager anbringen:
Ohne Bremse
Mit Bremse
-> dann beginnen Sie hier: -> dann beginnen Sie hier:
Bremse (40) mit
Linksdrehung / gegen den
Uhrzeigersinn auf das Lager
(2) aufdrehen.
Achtung: Bremse wird nicht
gespannt!
Lager (2) einsetzen und mit Hilfe von 2x Schrauben 4x16
anschrauben.
Achtung: Schrauben gerade einschrauben und nicht
schief, da sonst das Netz beschädigt wird!
Federumdrehungen
Höhe 1650
Höhe 2450
mit Bremse
Führungss.
Standard
Antiwind
Standard
Antiwind
Lager mit Feder (1)
einschieben, bis diese
noch ca. 10 cm
raussteht.
Breite bis mm
600 800 1000 1200 1400 1600 1800 2000
6
7
8
9
7
8
9
10
8
9
11
12
10
11
13
14
+ 3 Umdrehungen
10
11
14
15
12
13
15
16
15
16
15
16
17
18
17
17
Federumdrehungen laut
Tabelle von Hand
vornehmen. Danach in
Kasten einstecken und
anschrauben mit 2x
Schrauben 4x16.
Achtung
Verletzungsgefahr:
Beim Spannen der Feder ist ein
Abrutschen und somit ein
“Zurückschnellen” möglich.
Verwenden Sie ür diesen
Arbeitsgang Handschuhe!
.de
Montageanleitung zu Modell
für Dachfenster
frontal auf die Dachschräge
Seite 2
Adria Typ V-F-VS
2.) Griffschiene:
Bürste bei Bedarf
herausziehen und in die
Nut, die zur Wand zeigt,
einschieben.
Führungsschuhe (4) und
l Soweit gewünscht:
Eckenschutz (3) auf beiden Zugschnur (30) in eine freie
Seiten in Griffschiene
Nut einschieben und durch
stecken.
90° Drehung feststellen.
3.) Führungsschienen und Sockel:
Normal
l Nehmen Sie, von unten und von oben aus gesehen
jeweils bei ca. 10 cm, mittig eine 4er Bohrung vor und
bohren Sie anschließend, auf der späteren Sichtseite
(falls Antiwindbürsten, auf der Seite der Antiwindbürste),
mit einem 10er Bohrer nach. Bei einer Schienenlänge
über 150 cm bohren Sie ein weiteres Loch (4er und
10er) ca. in der Mitte der Führungsschiene.
Antiwind
l Schieben Sie die Sockel (5) in die Führungsschienen
ein. Das längere Teil des Sockels muss, bei einer
Antiwindbürste, auf der Seite der langen, steifen Bürste
sein. Schrauben Sie die Sockel in der Führung mit einer
Madenschraube (7) leicht an, so dass Sie diese am
Schluss mit 2-3 Umdrehungen komplett festschrauben
können - somit sind Höhenregulierungen noch möglich.
l Enden der
Führungsschienen mit einer
Zange zusammendrücken,
um ein Herausrutschen der
Bürsten zu verhindern (nur
bei V-F-VS erforderlich).
4.) Rollokasten und Führungsschienen befestigen:
Höhe
< 150 cm : 2 Bohrungen
> 150 cm : 3 Bohrungen
l Markieren Sie die
Bohrstellen
Hinweis: Abweichend vom
Bild stehen die Führungsschienen bei V-F-NS auf der
Fensterbank auf.
l Ziehen Sie die
Schrauben jetzt fest an.
l Bohren Sie die Löcher
l Stecken Sie die
(Bohrer 6 mm) und stecken Schrauben (4 x 40) ein und
Sie die Dübel hinein. Bei
ziehen Sie diese nur leicht
Holzwänden ist dieser
an.
Arbeitsgang i. d. R. nicht
erforderlich.
l Sägen oder schneiden
Sie den Rücken der
Endkappen (10) an der
perforierten Stelle ab, damit
der Kasten eben am
Fensterrahmen anliegt.
V-F-NS
Achtung! Madenschrauben
gut festziehen!
V-F-VS
l Kopfteil seitlich mit
l Endposition der Griffschiene ermitteln:
Madenschraube (7)
- Schritt 1: Ziehen Sie die Griffschiene mit der Bürste bis
festziehen.
zur unteren Kante Ihrer Fensterleibung.
Aufpassen das die
- Schritt 2: Nun die beiden Sockel auf gleicher Höhe
Schraube fest sitzt, damit
ausrichten (müssen parallel zueinander sein!) und mit
der Kasten oben nicht aus Hilfe des Inbusschlüssels (50) durch mehrmaliges Drehen
der Führung springen kann! anschrauben.
l Schieben Sie die Endkappen auf den Rollokasten
und stecken Sie den Kasten
von oben in die hintere Nut
der Führungsschienen.
V-F-NS
V-F-VS
l Rollo an Griffschiene
nach unten ziehen und
durch eine leichte
Drehbewegung (leichtes
Kippen gegen die lange
Seite im unteren Bereich
des Sockels) in den beiden
Sockeln einhängen.
Wenn ohne Bremse bestellt,
Griffschiene von Hand
führen, nicht loslassen!
Bedienung nicht von
Kleinkindern!
Document
Kategorie
Technik
Seitenansichten
2
Dateigröße
711 KB
Tags
1/--Seiten
melden