close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

28040 VK.indd - Gaggenau

EinbettenHerunterladen
Vario Dampfgarer, Vario Fritteuse, Wärmeschublade
Allgemeine Hinweise, siehe auch Gebrauchsanleitung
Vario Dampfgarer Serie
Pflege VK 411 und VK 230
■
Reinigen Sie das Gerät und Zubehörteile vor der ersten Inbetriebnahme gründlich. Befüllen Sie das Garbecken bis zum
Schwallrand und betreiben Sie das Gerät auf Dampfgarstufe für 30 Min. So werden Neugerüche beseitigt.
■
Warten Sie vor der Reinigung, bis das Gerät abgekühlt ist.
■
Verwenden Sie keine scheuernden oder chemisch aggressiven Mittel sowie keine Nitropoliermittel zum Reinigen.
Außerdem keine chlorhaltigen Reiniger, diese können Korrosionsschäden verursachen.
■
Verwenden Sie Topfreiniger aus Kunststoff oder eine weiche Spülbürste und normales Spülmittel, aber keine kratzenden
Schwämme.
■
Reinigen Sie das Garbecken mit einem milden Spülmittel, d. h. das Becken sollte nicht mit Edelstahlpflegemittel
behandelt werden, da diese meist nicht lebensmittelecht sind.
■
Die Glasabdeckung und die Gareinsätze können Sie im Geschirrspüler reinigen.
■
Reinigen Sie das Gerät nach jedem Gebrauch. Entleeren und reinigen Sie das Garbecken mit einer milden Spüllauge.
■
Ablagerungen von Schmutz, Salz und Kalk können Korrosionsschäden verursachen.
■
Entnehmen Sie das Restesieb und reinigen Sie es mit den Gareinsätzen im Geschirrspüler oder mit milder Spüllauge.
■
Der Griff für den Gareinsatz darf nur von Hand gereinigt werden. Reiben Sie das Garbecken mit einem Tuch trocken.
Solange das Garbecken noch feucht ist, sollte die Glasabdeckung nicht aufgelegt werden.
■
Bildet sich aufgrund von sehr kalkhaltigem Wasser ein weißer Belag im Garbecken, wischen Sie das Becken mit
Essigwasser oder einem lebensmittelechten Entkalker aus und spülen es anschließend mit klarem Wasser gut nach.
■
Polieren Sie das Garbecken mit einem weichen Tuch und einem Tropfen neutralem Speiseöl.
■
Bedienknebel mit einem feuchten Tuch abwischen. Das Tuch darf nicht zu nass sein, sonst kann Wasser hinter den
Bedienknebel eindringen.
Vario Fritteuse Serie
Pflege VF 421 und VF 230
■
Durch die Sonderfunktion Reinigung ist die Fritteuse leicht und komfortabel zu reinigen, siehe Gebrauchsanleitung.
■
Das Frittierbecken sollte nicht mit Edelstahlpflegemittel behandelt werden, da diese meist nicht lebensmittelecht sind.
■
Frittierkorbaufhängung und Frittierkorb nach Gebrauch in heißer Spüllauge oder im Geschirrspüler reinigen.
■
Wischen Sie den Bedienknebel mit einem feuchten Tuch ab. Das Tuch darf nicht zu nass sein, sonst kann Wasser hinter
den Bedienknebel eindringen.
Wärmeschubladen
■
Verwenden Sie keine Hochdruckreiniger oder Dampfstrahler.
■
Reinigen Sie das Gerät nur im ausgeschalteten Zustand.
■
Wischen Sie das Gerät mit Wasser und etwas Spülmittel ab. Trocknen Sie es mit einem weichen Tuch nach.
■
Ungeeignet sind scharfe oder scheuernde Mittel. Wenn ein solches Mittel auf die Vorderfront gelangt, wischen Sie es sofort mit
Wasser ab. Entfernen Sie Kalk-, Fett-, Stärke- und Eiweißflecken immer sofort. Unter solchen Flecken kann sich Korrosion bilden.
1/2
Tipps
■
Benutzen Sie ein mildes Fenster-Reinigungsmittel und ein weiches Fenstertuch, ein fusselfreies Microfasertuch oder
Gläserpoliertuch.
■
Wischen Sie mit dem Tuch waagrecht und ohne Druck über die Fläche. Verwenden Sie keine aggressiven Reiniger und
keine kratzenden Schwämme oder groben Reinigungstücher.
■
Reinigen Sie die Heizplatte mit warmer Spülmittellauge.
Pflegemittel
Entkalker für Tankgeräte
Artikel-Nr.: 311138
Reinigungstuch . Microfasertuch mit Wabenstruktur
Artikel-Nr.: 460770
2/2
Document
Kategorie
Gesundheitswesen
Seitenansichten
6
Dateigröße
102 KB
Tags
1/--Seiten
melden