close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

BEDIENUNGS- ANLEITUNG - lennox

EinbettenHerunterladen
BEDIENUNGSANLEITUNG
Deutsch/06 - 2004
INHALTSVERZEICHNIS
ANWENDUNGSHANDBUCH
Ref : ECOMAX-AGU-0604-G
1. ALLGEMEINE BESCHREIBUNG
02
2. MERKMALE UND VORTEILE
Anwendung
Standardgerät
Bedeutung der Modellnummer
Optionen und Zubehör
04
11
13
14
3. ALLGEMEINE DATEN
Mechanische Daten
Verdampferdruckabfall
Korrekturtabellen
Akustikdaten
Betriebsgrenzwerte
17
30
31
32
33
4. LEISTUNGEN
Leistungsdaten
37
5. ELEKTRISCHE DATEN
Elektrische Werte
Verdrahtungspläne
61
66
7. KOMMUNIKATIONSVERBINDUNG
68
6. PRINZIPDARSTELLUNGEN
70
8. MASSE, ABSTÄNDE UND GEWICHTE
Zeichnungen zur
allgemeinen Anlagenanordnung
72
Unser Unternehmen ist Mitglied des Eurovent Zertifizierungsprogramms. Die ECOMAX™-Kühler von Lennox
werden in Übereinstimmung mit dem Eurovent-Zertifizierungsprogramm geprüft und beurteilt.
Unsere Produkte entsprechen den europäischen Normen.
Dieses Produkt wurde unter einem von der AFAQ nach ISO 9001 zertifizierten Qualitätsmanagement-System
entwickelt und herstellt.
LENNOX bietet bereits seit 1895 Umweltlösungen an. Auch unsere Baltic TM Dach-Reihe setzt die hohen Standards fort, die LENNOX zu
einem Begriff gemacht haben. Es sind flexible konstruktive Lösungen, die Ihren Anforderungen gerecht werden und bei denen auch
Details eine kompromisslose Aufmerksamkeit zukommt. Auf Langlebigkeit hin entwickelt, sind sie einfach zu warten und bieten hohe
Qualität als Teil der Standardausstattung. Informationen zu lokalen Ansprechpartnern finden Sie unter www.lennoxeurope.com.
Alle technischen und technologischen Informationen in dieser Anleitung, sowie alle Zeichnungen und technischen Beschreibungen, die
wir zur Verfügung stellen, bleiben Eigentum der Lennox und dürfen ohne vorheriges schriftliches Einverständnis der Lennox nicht
(außer zur Bedienung des Produkts) verwendet, reproduziert oder an Dritte herausgegeben oder Dritten verfügbar gemacht werden.
LENNOX arbeitet kontinuierlich an der weiteren Verbesserung der Produktqualität. Daher können die technischen Produktdaten ohne vorherige
Ankündigung geändert werden, ohne dass sich daraus Haftungsansprüche ergeben.
BEDIENUNGSANLEITUNG / Kältemaschine ECOMAX - 0604-G
•1•
•2•
BEDIENUNGSANLEITUNG / Kältemaschine ECOMAX - 0604-G
EINFÜHRUNG
LENNOX BIETET BEREITS SEIT 1895 UMWELTLÖSUNGEN AN. AUCH UNSERE LUFTGEKÜHLTEN KÄLTEMASCHINEN SETZEN
DIE HOHEN STANDARDS FORT, DIE LENNOX ZU EINEM BEGRIFF GEMACHT HABEN.
ES SIND FLEXIBLE KONSTRUKTIVE LÖSUNGEN, DIE IHREN ANFORDERUNGEN GERECHT WERDEN UND BEI DENEN AUCH
DETAILS EINE KOMPROMISSLOSE AUFMERKSAMKEIT ZUKOMMT. AUF LANGLEBIGKEIT HIN ENTWICKELT, SIND SIE EINFACH
ZU WARTEN UND BIETEN HOHE QUALITÄT ALS TEIL DER STANDARDAUSSTATTUNG.
Die luftgekühlten Kältemaschinen mit Schraubenverdichter der Lennox-Produktfamilie ECOMAX™ kombinieren modernste
Technologien in Wärmeaustausch- und Verdichterkonstruktion mit dem LENNOX Climatic-II-Regelsystem. Diese einzigartige
Verbindung von Maschinentechnologie und Regeltechnik führt zu einer hoch modernen Lösung mit einer Zuverlässigkeit und Leistung,
wie sie Eigentümer und Betreiber heute fordern.
Bei den ECOMAX™-Maschinen werden ozonverträgliche Kältemittel verwendet. Die Maschinen sind speziell für die Nutzung der
Eigenschaften dieser Kältemittel und Schmieröle ausgelegt.
Als völlig unabhängige Maschinen für Außenanwendungen ausgelegt, sind alle Kältemaschinen mit einem geräuscharmen
Doppelschraubenverdichter mit wartungsfreier Dauerschmierung ausgestattet. Damit besteht ein einfaches und extrem zuverlässiges
Verdichtersystem. Verdichtermotoren sind über das angesaugte Gas selbstkühlend und besitzen ein ausfallsicheres FlüssigkeitsEinspritzsystem, um die Kühlung des Motors unter allen Betriebsbedingungen zu garantieren. Jeder Verdichter hat seinen eigenen,
unabhängigen Kältemittelkreislauf und ist auf Verdampfer und Verflüssiger abgestimmt, um eine optimale Leistung zu erhalten. Die
Verflüssigerregister sind so angeordnet, dass die gesamte Fläche für die Luftzirkulation genutzt wird. Integrierte Luftleitbleche verhindern
unerwünschte Luftnebenströme. Die Verflüssigerventilatoren sind als mehrflügelige Ventilatoren ausgelegt, deren sichelförmig
auslaufende Flügel in einem als Exponentialtrichter geformten Kanal laufen. Damit erzielen sie bei niedrigem Geräuschpegel die
maximale Luftmenge. Verflüssigerregister, Verdichter, Hochleistungs-Doppelschraubenverdichter und der wetterfeste Schaltschrank
sind in einem robusten, geschweißten Rahmen aus feuerverzinktem Stahl installiert. Alle Metallbleche sind verzinkt, Außenwände
durch eine Einbrenn-Pulverbeschichtung in RAL 9002 gegen Korrosion geschützt.
Kältemaschinen der Baureihe ECOMAX™ von LENNOX bieten planenden Ingenieuren, Besitzern und Bedienern dank ihrer
Zuverlässigkeit, Leistungsfähigkeit und außerordentlichen Flexibilität genau die Kältelösungen, die sie verlangen.
BEDIENUNGSANLEITUNG / Kältemaschine ECOMAX - 0604-G
•3•
ANWENDUNG
Die Anwendung der folgenden Richtlinien gewährleistet den
bestimmungsgemäßen Gebrauch der Lennox-Produkte innerhalb
der vorgeschriebenen Betriebsparameter. Abweichungen bei Installation und Betrieb der Geräte von dieser Beschreibung können sich
auf die von Lennox oder den autorisierten Vertretern gewährten
Garantie auswirken.
Alle Wassersysteme führen im Wasser gelöste Luft mit sich. Wie
viel Luft im Wasser gelöst sein kann, ist von Temperatur und Druck
des Wassers abhängig. Da diese beiden Parameter bei Kalt- und
Warmwassersystemen veränderlich sind, sind die unter b und c
aufgeführten Komponenten für den Betrieb des Systems zwingend
erforderlich.
Die Anwendung der üblichen technischen Praktiken und Grundsätze
wird als selbstverständlich unterstellt. Wenn bestimmte Aspekte
der Systemauslegung hier nicht angesprochen werden, bedeutet
dies nicht, dass diese Aspekte unwichtig sind.
Der Trennschalter sollte deutlich gekennzeichnet sein, um
versehentliches Abschalten der Heizung bei Frost zu verhindern.
Die Heizelemente bieten einen Frostschutz bis -29°C (-20°F). Dieser
Frostschutz bezieht sich jedoch nicht auf frei liegende
Kaltwasserleitungen. Sofern der Verdampfer nicht ausgespült und
entleert wird, sollten zwei oder mehr der folgenden Empfehlungen
bei der Systemauslegung berücksichtigt und implementiert werden.
Kaltwassersysteme
LENNOX empfiehlt, dass die Kaltwasserleitungen für unsere
Kältemaschinen in Übereinstimmung mit den Systemempfehlungen
in folgender Veröffentlichung ausgelegt und installiert werden: (American Society of Heating Refrigeration and Air-Conditioning Engineers,
mc.) ASHRAE-Handbücher, insbesondere die Ausgabe von 1996,
HVAC Systems & Equipment, Kapitel 12.
Mehrere Maschinen
Kühlmaschinen werden häufig in Gruppen mit mehreren Maschinen
installiert. Wegen der höheren Zuverlässigkeit und verbesserten
Leistung ist diese Art der Installation zu empfehlen. Allerdings kann
diese Anordnung mit mehreren Maschinen zu unerwarteten
Problemen führen, wenn die Steuerungsaspekte oder
Leistungsbeschränkungen bei der Auslegung übersehen werden.
Auch bei der Installation einzelner Maschinen besteht die Gefahr,
dass Anwendungsaspekte übersehen werden. Die folgenden
Punkte geben zusätzliche Informationen zu den Themenbereichen,
die im ASHRAE-Handbuch beschrieben sind, um
Installationsprobleme zu minimieren.
Wasserdurchfluss
Kaltwassersysteme sind normalerweise auf eine Austrittstemperatur
des Wassers von 5,5°C bis 8°C (42°F bis 46°F), eine WasserTemperaturdifferenz von 5°C (10 Grad F) und einen
Verschmutzungsfaktor von 0,044m2K/kW ausgelegt. Die Daten der
Leistungstabellen in unseren Katalogen basieren auf diesen
Bedingungen. Da die tatsächlichen Betriebsbedingungen von diesen
Werten abweichen können, enthalten die Produktanleitungen
Anpassungsfaktoren oder Sonderwertetabellen, in denen diese
Bedingungen berücksichtigt werden.
1.Hinzufügen von sekundären Kühlmitteln, wie z. B. Ethylenglykol.
2.Abweichungen zum 6°C (10°F) Wassertemperatur-Unterschied.
3.Höhere als die Standard-Wasserverschmutzung.
4.Höhe über Meeresspiegel und Umgebungstemperatur (bei
Einheiten mit luftgekühltem Verflüssiger).
Bei der Spezifikation und beim Hochfahren des Systems sollte
Folgendes berücksichtigt werden:
1.Vor dem Anschluss des Kaltwassersystems an die Kältemaschine
prüfen, dass dieses richtig ausgespült wurde.
2.Kontrollieren, dass folgende Komponenten in den Rohrleitungen
enthalten sind:
a) Ein auswaschbares Sieb, um Verunreinigungen aufzuhalten, bevor
sie den Verdampfer erreichen.
b) Ein Expansionsgefäß im Leitungssystem.
c) Ein Entlüftungsventil am höchsten Punkt des Systems, um im
System eingeschlossene Luft aus dem Rohrleitungssystem
abzulassen. Ein weiteres Entlüftungsventil befindet sich oben im
Direktexpansionsverdampfer sowie oben in überfluteten
Verdampfern oder Verflüssigern.
Anmerkung: Im Hinblick auf die Entlüftung befindet sich der
Verdampfer nicht zwangsläufig an der höchsten Stelle im System.
•4•
1.Kontinuierliche Wasserströmung durch die Leitungen und den
Wärmetauscher.
2.Zugabe der erforderlichen Menge von Glykol-Frostschutzmittel in
den Kreislauf. Dies führt zu einer verringerten Leistung und einem
höheren Druckverlust. Anmerkung: Verwenden Sie keine
Frostschutzmittel aus dem KFZ-Bereich, da diese Zusätze enthalten,
die für Kaltwassersysteme schädlich sind. Verwenden Sie
ausschließlich
Glykol-Frostschutzmittel,
die
für
Gebäudekühlsysteme freigegeben sind.
3.Zusätzliche Isolierung und Wärmezufuhr für freiliegende Leitungen
und Maschinenteile.
4.Entleeren und Spülen der Kältemaschine mit Glykol.
Pumpen mit veränderbarer Drehzahl
LENNOX vertritt die Auffassung, dass der richtige Einsatz von
Pumpensystemen mit Frequenzumrichtern (FU) kritisch betrachtet
Abbildung 1: Typische Kaltwasserverrohrung
Entlüftung
Auslass
Schwingungs- Strömungs- Ausglaichsdämpfer
wächter
ventil Schiebventil
Druckminderer
Schwingungsdämpfer
Sieb
Alle Rohrleitungen
vor Frost schützen
Schieberventil
Ablauf
werden muss. Es ist wichtig, dass der Betrieb der Frequenzumrichter
mit den Funktionen der anderen Komponenten in klimatechnischen
Systemen abgestimmt wird.
Bei einer Wasserpumpe mit Frequenzumrichter-Antrieb müssen
die oberen und unteren Durchfluss-Grenzwerte mit der maximalen
und der minimalen zulässigen Durchflussrate des Verdampfer
übereinstimmen. Eine Durchflussrate oberhalb des zulässigen
Maximums kann zu Abrieb in Plattenleitungen oder Schwingungen
des Rohrbündels führen. Beides verursacht einen Defekt des
Verdampfers. Ein zu hoher Durchfluss verursacht Rauschen und
einen hohen Wasser-Druckverlust über dem Verdampfer.
Eine Durchflussrate unterhalb des zulässigen Minimums führt wegen
der laminaren Strömung in der Wasserseite des Verdampfers zu
einer schlechten Leistung des Wärmeaustauschers. Moderne
Wärmeaustauscher benötigen eine turbulente Strömung, um gute
Leistungen zu erreichen. Durchflussraten unterhalb des MinimumWerts äußern sich in einem schlechten Kaltwasser-Regelverhalten,
Flattern des thermostatischen Expansionsventils und Rücklauf
flüssigen Kältemittels zum Verdichter, der dadurch beschädigt wird.
Ein zu niedriger Durchfluss führt auch zu einer beschleunigten
Verunreinigung der Leitungen, da sich mitgeführte Schwebstoffe
schneller absetzen.
BEDIENUNGSANLEITUNG / Kältemaschine ECOMAX - 0604-G
ANWENDUNG
Kaltwassersysteme
Das Kältemittelsystem ist ein unabhängiger thermodynamischer
Kreislauf, der hauptsächlich durch die Menge des vom Verdichter
von der Wärmeaustauschgeschwindigkeit im Verdampfer ab. Die
Austrittstemperatur des Wassers regelt die vom Verdichter gepumpte
gepumpten Kältemittels geregelt wird. Diese wiederum hängt
Kältemittelmenge. Der Temperaturunterschied des Kaltwassers
zwischen Einlass und Auslass ist eine Funktion der WasserDurchflussrate und der Kälteleistung der Maschine. Pumpen mit
Frequenzumrichter-Antrieb variieren die Kaltwasser-Durchflussrate.
Diese Änderungen haben einen wesentlichen Einfluss auf das
Regelsystem der Kältemaschine und die thermodynamische
Leistung der Kältemaschine. Eine Kältemaschine ist auf eine
bestimmte Leistung unter gegebenen Bedingungen ausgelegt einschließlich der Durchflussrate. Die Kältemaschine wird mit diesen
Auslegungskriterien im Werk getestet und vor Ort in Betrieb
genommen.
Das Kühlsystem wurde eingerichtet. Kältemittelfüllung,
Expansionsventil und Regelalgorithmen basieren alle auf einem
konstanten Wasserdurchfluss. Variable Durchflussraten, wie sie
eine FU-Pumpe erzeugt, können zu katastrophalen Ergebnissen
führen, wenn das System nicht korrekt eingerichtet ist.
Große, sprunghafte Änderung in FU-Systemen lassen nicht
ausreichend Zeit, um erforderliche Anpassungen vorzunehmen. Dies
führt zu übermäßig häufigen Schaltvorgängen, ineffizientem Betrieb
und vorzeitigem Ausfall des Verdichters.
Das Expansionsventil sollte beim Mindestdurchfluss darauf geprüft
werden, dass die richtige Überhitzung an der Druckseite erhalten
wird. Dies erfordert zusätzliche Zeit bei der Einrichtung zur
Inbetriebnahme, die in den Projektkosten zu berücksichtigen ist. Bei
kleinen Lasten und geringem Wasserdurchfluss besteht eine hohe
Wahrscheinlichkeit, dass flüssiges Kältemittel in den Verdichter
zurückfließt, was im Extremfall zum Defekt und Ausfall des Verdichters
führen kann.
Mehrere Kältemaschinen
Ein potentielles Problem, das es zu vermeiden gilt, ist der
unkontrollierte Nebenstrom von Kaltwasser bei parallel geschalteten
Kältemaschinen. Wenn eine einzelne Kaltwasserpumpe mit FUAntrieb verwendet wird, fließt das Kaltwasser bei einer
abgeschalteten Kältemaschine noch immer durch beide
Kältemaschinen, was zu einer Vermischung führt. Dadurch hat das
zum Prozess oder an die HVAC-Last geführte Wasser nicht die
beabsichtigte Temperatur.
Eine weitere Überlegung im Hinblick auf Kaltwassersysteme mit
FU-Antrieb sowie einem primären/ sekundären System mit Bypass
ist eine zu kleine Dimensionierung des Bypasses für ein
ausreichendes Wasservolumen, um zu verhindern, dass die
Kältemaschine schnell und häufig ein- und ausschaltet. Dies führt
zu einem vorzeitigem Ausfall des Verdichters. Es ist wichtig,
Primärkreis und Bypass korrekt auf das erforderliche
Wasservolumen auszulegen, das erforderlich ist, um zu häufiges
Schalten des Verdichters zu verhindern.
Lennox rät bei Kältemaschinen, die nach der WasserEintrittstemperatur geregelt werden, vom Einsatz von
Pumpsystemen mit variablem Durchfluss ab, da die
Wasseraustrittstemperatur instabil ist und Gefriergefahr im
Verdampfer besteht.
Dachinstallation
Einheiten sollten auf einem Stahlrahmen oder Doppel-T-Trägern
oberhalb der Dachfläche installiert werden. Ein ganz wesentlicher
Aspekt ist Zugänglichkeit und Wartungsmöglichkeit für die Geräte.
Die Fläche sollte bis auf 1,5 mm pro 30 cm in Längs- und
Querrichtung des Gerätes plan sein. Es wird empfohlen, FederSchwingungsdämpfer mit einer Mindestauslenkung unter Last von
25 mm einzusetzen.
BEDIENUNGSANLEITUNG / Kältemaschine ECOMAX - 0604-G
Installation am Boden
Es wird empfohlen, die Maschinen auf einer einteiligen Betonplatte
zu befestigen, deren Fundamente unter die Frostlinie reichen. Für
die Planheit gelten die gleichen Spezifikationen wie für die
Dachinstallation. Lennox empfiehlt, die Kältemaschinen auf einen
Feder- oder Gummi-Schwingungsdämpfer zu montieren, nicht direkt
auf der Betonplatte.
Windbedingungen
Wenn die Maschine bei Umgebungstemperaturen von weniger als
5°C (42°F) betrieben werden, ist die vorherrschende Windrichtung
zu berücksichtigen. Bei relevantem Windfall sind StaudruckBegrenzung, Windabweiser und Hagelschutz als Optionen in
Betracht zu ziehen. Als Faustregel gilt, dass vorbeugende
Gegenmaßnahmen immer dann erforderlich sind, wenn der Wind
direkt und ohne Ablenkung auf senkrecht angeordnete Austauscher
blasen kann. Wenn möglich, sollten die Maschinen so aufgestellt
werden, dass die vorherrschende Windrichtung auf die Endseiten
der Maschine wirkt. Einheiten mit senkrecht angeordneten
Austauscherflächen sind generell windanfälliger als Einheiten mit
liegenden Austauschern.
Lufttemperaturen unter 15°C bewirken zusammen mit stetigem
Wind oder Böen von mehr als 8 km/h eine niedrigere
Kondensationstemperatur des Kältemittels. Weiterhin führt dies zu
niedrigen Kältemittel-Ansaugtemperaturen und -drücken mit der
Folge, dass die Schutzvorrichtungen der Maschine häufig auslösen.
In derartigen Fällen sollte Winterregelung in die KältemaschinenSpezifikation aufgenommen werden. Beim Gehäuse sollten
Windleitbleche oder Windabweiser wie Wände oder Tafeln in
Betracht gezogen werden.
Schneefall
Luftgekühlte Einheiten sind in einer Höhe zu installieren, dass auch
nach starkem Schneefall ein ungehinderter Luftstrom zum
Verflüssigerregister sichergestellt ist. Wenn die Kältemaschine auf
eine entsprechende Höhe angehoben werden, ist auch ein
umlaufender Stahl- oder anderweitig verstärkter Wartungsgang
vorzusehen. Der Wartungsgang muss über Handläufe und eine
geeignete Beleuchtung verfügen, um einen sicheren Zugang zu
gewährleisten.
Betrieb bei niedrigen Außenlufttemperaturen
In der Standardversion schaltet der Climatic-Regler den
Verflüssigerventilator, um bis hinunter zu Temperaturen von 5°C
(42°F) einen ausreichenden Austrittsdruck zu erhalten. Bei
Betriebsbedingungen unter 5°C (42°F) muss die Winterregelung
für den Staudruck spezifiziert werden. Die Winterregelung variiert die
Gebläsedrehzahl und regelt den Austrittsdruck bei Temperaturen
bis hinunter zu -20°C (0°F), ohne direkten Wind auf die Austauscher.
Abstände und Freiräume
Bei luftgekühlten Einheiten ist ein ungehinderter Luftstrom zum
Verflüssigerregister und von diesem weg erforderlich. Die
Einheiten müssen mit den angegebenen Freiräumen um die
Maschine herum installiert werden. Über dem Ventilatorauslass
dürfen sich keine Objekte oder Hindernisse befinden, die zu einer
Luftrückführung führen könnten. Eingeschränkter Luftstrom und
Luftrückführung können Hochdruckabschaltungen auslösen
sowie die Leistung, Effizienz und die Lebensdauer des
Verdichters reduzieren. Installieren Sie keine Leitungen oder
Kanäle auf Verflüssigerventilatoren. Gebäude und Gebäudeteile,
andere Geräte, Zäune, Pflanzen und Bäume sind im Bezug auf
Störungen des Luftstroms zu berücksichtigen. Ventilatoren und
beliebige andere Quellen kontaminierter oder warmer Abluft, Gase
•5•
INSTALLATION VON LUFTGEKÜHLTEN KÄLTEMASCHINEN
oder Luft beeinflussen die Systemleistung nachteilig. Bei der
Installation in Gruben oder unter vergleichbaren Bedingungen
sind die von Lennox definierten Anforderungen einzuhalten. Die
einzuhaltenden Mindestabstände für einzelne Kältemaschinen
sind in den Maßzeichnungen angegeben. Die Installation
mehrerer Kältemaschinen, Gehäuse, Wände und Gruben können
alle einen Einfluss auf die Leistung der Kältemaschine ausüben
und müssen sorgfältig in Betracht gezogen werden.
Wartungs- und Servicezugang
Nach der Installation müssen alle Seiten des Geräts für
regelmäßige Wartungsarbeiten zugänglich sein. Verdichter, Filter/Trockner und manuelle Absperrventile für die
Flüssigkeitsleitungen müssen an allen Seiten des Geräts neben
der Steuereinheit zugänglich sein. Die Hochdruck- und
Niederdruck-Aufnehmer befinden sich in der Nähe des
Verdichters. Die Anschlüsse für die Verdichterversorgung,
Überlastsicherungen, die Climatic Steuer- und Bedieneinheit
sowie die meisten anderen Komponenten für Sicherheit,
Bedienung und Start der Maschine sind in einem Schaltschrank
an einer Seite des Geräts installiert. Zwischen den ganz
geöffneten Türen des Schaltschranks und anderen Objekten oder
Hindernissen sollte ein freier Raum von mindestens 600 mm
vorhanden sein.
Der elektrische Trennschalter sollte in der Nähe der Maschine,
jedoch nicht direkt an Metallteilen der Maschine installiert sein. In
den meisten EU-Ländern ist eine Verriegelung der Tür mit einem
Netzschalter vorgeschrieben. Daher bietet Lennox diese Option
als Standard an.
Bei den EcoMax-Kältemaschinen werden die Netzkabel über eine
Durchführung am Sockel des Schaltschranks angeschlossen.
Verflüssigerventilatoren und Motoren können bei allen
luftgekühlten Kältemaschinen von Lennox von oben
abgenommen werden. Zur Wartung kann die Ventilator-/
Motorbaugruppe komplett entfernt werden. Für den Zugang zu
den Verdrahtungsklemmen oben am Motor müssen das Lüfterrad
des Ventilators und der Regenschutz des Ventilatormotors
demontiert werden.
Bei der Anordnung der Geräte müssen die auf den folgenden
Seiten beschriebenen Anforderungen an die Mindestabstände
eingehalten werden.
FUNDAMENT
Die Maschine muss auf einem planen und waagerechten
•6•
BEDIENUNGSANLEITUNG / Kältemaschine ECOMAX - 0604-G
ANWENDUNGSBEZOGENE PARAMETER UND ÜBERLEGUNGEN
Fundament aufgestellt werden. Bei ebenerdiger Installation müssen
die Maschinen auf einer einteiligen Betonplatte befestigt werden
und dürfen nicht in die Gebäudestruktur einbezogen sein.
Fundamente müssen unter die Frostlinie reichen.
Das Gerät muss so aufgestellt werden, dass die Luft frei zirkulieren
LUFTMENGE
Dachinstallationen erfordern eine ausreichende Trägerstruktur, die
das Gewicht der Maschine und des Servicepersonals tragen kann.
Bei der Konstruktion von Trägern und Stützen ist auf minimale
Durchbiegung und Schwingungs-übertragung zu achten. Für
Geräusch-sensitive
Anwendungen
sollten
Geräteschwingungsabsorber verwendet werden.
PLATZ- UND AUFSTELLUNGSORTANFORDERUNGEN
Der Aufstellungsort des luftgekühlten Kühlers muss eine
ausreichende Versorgung des Verflüssigers mit Umgebungsluft
sowie eine ausreichende Abfuhr der erwärmten Luft aus dem Bereich
des Geräts oder des externen Verflüssigers erlauben. Eine
unzureichende Luftzirkulation führt zu höheren Vordrücken, die
schlechtere Betriebseigenschaften und mögliche Geräteausfälle
zur Folge haben können. Die Maschinen dürfen nicht in der Nähe
von Dampf, Heißluft oder Abgasen aufgestellt werden. Für korrosive
Atmosphären ist ein speziell konstruierter Verflüssiger erforderlich.
Soweit möglich, sollten Maschinen entfernt von lärmempfindlichen
Bereichen aufgestellt werden und so gelagert sein, dass keine
Schwingungen oder Lärm in das Gebäude eingetragen wird.
Maschinen sollten über Gängen, Nutzbereichen, Wasch- und
Toilettenräumen oder anderen Hilfsbereichen installiert werden,
wo der Geräuschpegel keinen wichtigen Faktor darstellt. Im Zweifel
sind Lärm- und Statikgutachter zu Rate zu ziehen.
MIN.
kann und nicht zurückströmt. Um den richtigen Luftstrom und Zugang
zu allen Seiten des Gerätes zu ermöglichen, sollte ein
Mindestabstand von 1,5 Meter zu allen Wänden oder Hindernissen
eingehalten werden. Wenn möglich, sollte vorzugsweise ein größerer
Abstand eingehalten werden. Auf einen großzügig bemessenen
freien Raum für Wartungsarbeiten durch Zugangstüren und
Verkleidungen hindurch ist zu achten. Wenn die Maschine in einem
Bereich installiert wird, der durch drei Wände eingegrenzt ist, muss
sie wie unter den Richtlinien zur Installation in Gruben beschrieben
installiert werden.
Zierzäune:
Zäune können näher als im seitlichen Mindestabstand von 1,5 Meter
installiert werden, wenn sie einen ausreichenden Luftstrom zur
LUFTMENGE
ABSTÄNDE
Für Wartung und Service an der Maschine ist immer auf einen
ausreichenden Freiraum zu achten. Die Mindestabstände sind im
Abschnitt Abmessungen aufgeführt.
Zusätzliche Überlegungen bezüglich der Freiräume sind im
folgenden aufgeführt:
Vertikale Abstände:
Objekte oder Hindernisse über der Maschine sind nicht zulässig.
Maschine zulassen. Dabei ist jedoch auf einen genügenden
Freiraum für Servicearbeiten an der Maschinen zu achten. Die
Mindestabstände sind im Abschnitt Abmessungen dieses
Anwendungshandbuchs aufgeführt.
Maschinen in Gruben:
Die Oberkante der Maschine sollte mit der Oberkante der Grube
abschließen. Liegt die Oberkante der Maschine nicht in Höhe der
LUFTMENGE
Die Luft muss nach oben ungehindert aus dem Kondensator
austreten können, ohne dass eine Rückströmung der austretenden
Luft zur Einlassseite möglich ist. Eine Luftrückführung würde die
Leistung des Geräts nachteilig beeinflussen.
Seitliche Abstände (Mauern oder Hindernisse):
BEDIENUNGSANLEITUNG / Kältemaschine ECOMAX - 0604-G
Grubenoberkante, muss eine breitere Grube oder ein Kamin
verwendet werden, um austretende Luft auf die Höhe der
Grubenoberkante zu führen. Dies ist eine Mindestanforderung. Die
tatsächliche Anwendung sollte von einem Applikationsingenieur
begutachtet werden. Um den richtigen Luftstrom und Zugang zu
allen Seiten des Gerätes zu ermöglichen, sollte ein Mindestabstand
von 1,5 Meter zu allen Wänden oder Hindernissen eingehalten
werden.
•7•
Anwendungsbezogene Parameter und Überlegungen
LUFTMENGE
(Glykolanwendungen). Optionen für einen Betrieb bei hohen
Umgebungstemperaturean sind ebenfalls erhältlich. Bitten
wenden Sie sich wegen höherer oder niedrigerer Umgebungstemperaturen an einen Applikationsingenieur.
LUFTMENGE
FROSTSCHUTZ DES KÜHLERS
Mehrere Maschinen (Abstand zwischen den
Maschinen):
Zwischen nebeneinander aufgestellten Maschinen muss der
Mindestabstand 3 Meter betragen, um eine Luftrückführung zu
verhindern.
Das Heizkabel des Kühlers ist darauf ausgelegt, den Kühler bis
zu einer Umgebungstemperatur von -29°C zu schützen. Bei einem
Stromausfall oder einem Kabelbruch gibt es jedoch keinen
Frostschutz.
Daher kann mit einer der beiden folgenden Maßnahmen für
zusätzlichen Schutz gesorgt werden: fügen Sie den
angemessenen Prozentsatz Ethylenglykol hinzu und/oder
entleeren Sie den Kühler und das Rohrleitungssystem, wenn
die Kältemaschine während der Wintermonate nicht betrieben
wird.
HÖHENKORREKTURFAKTOREN
Alle Leistungsdaten von Lennox EcoMax™-Kühlern sind auf
Meereshöhe berechnet. In größeren Höhe nimmt die Luftdichte
ab. Dies hat einen negativen Einfluss auf die
Wärmeaustauschleistung des Kondensators, was wiederum
zu einer reduzierten Gesamtleistung führt. Die Leistungskorrekturfaktoren befinden sich auf Seite 20 bei der
Geräteauswahl. Diese Faktoren können auf die Nennleistung
angewendet werden, um die Systemleistung zu bestimmen.
EINSCHRÄNKUNGEN
DURCH
UMGEBUNGSTEMPERATUREN
DIE
Die EcoMax™-Kältemaschinen können ganzjährig bei starken
Temperaturschwankungen
betrieben
werden.
Standardmaschinen arbeiten bei einer Außenlufttemperatur von
0 °C bis 43 °C. Die optionalen Regeleinrichtungen für niedrige
Außenlufttemperaturen ermöglichen einen Betrieb bis -29°C.
Die Leistungsfähigkeit bei niedrigen Temperaturen kann mit
den Angaben auf Seite 20 ermittelt werden
•8•
BEDIENUNGSANLEITUNG / Kältemaschine ECOMAX - 0604-G
EINFÜHRUNG UND BESCHREIBUNG DER BAUTEILE
Die neuen ECOMAX™-Kältemaschinen sind in verschiedenen
Konfigurationen für kunden-spezifische Anwendungen erhältlich.
Alle Versionen bieten 22 Maschinen im Leistungsbereich von 300 bis
1600 kW.
In Anwendungen, wo der kW-Preis der entscheidende Faktor ist, werden die Standard-Modellversionen (Std) eingesetzt. Die Option für
hohe Umgebungstemperaturen (HA, High Ambient) ermöglicht den
Betrieb unter den extremen Umgebungsbedingungen, die im Nahen
Osten und Nordafrika auftreten. Die Option für hohen Wirkungsgrad
(HE, High Efficiency) wird eingesetzt, wo Betriebskosten und Wirkungsgrad auch für den Teillastbetrieb optimiert werden müssen. Die
besonders geräuscharme Low-Noise-Version (LN) der ECOMAX™Linie wird empfohlen, wenn besondere Anforderungen an geringe
Geräusch-emissionen gestellt werden. Mit seinem flexiblen Ansatz
ist LENNOX in der Lage, mit weiteren Schalldämmungslösungen auf
die spezifischen Anforderungen des Kunden einzugehen.
BAUWEISE
Der Kühler besteht aus einer robusten Rahmenkonstruktion mit
Stahlprofilen, die zu einem stabilen Rahmen verschweißt sind.
Diese verwindungssteife Basis trägt das Gerätegewicht und hat
keinerlei Teile, die vibrieren können. Zum Schutz gegen Korrosion ist
der Rahmen tauchverzinkt. Zum Anheben und Positionieren ist der
Rahmen mit Anhebepunkten versehen. Die Montage erfolgt über
Feder-Schwingungsdämpfer, die zur Standardausstattung gehören.
Die feuer-verzinkten Stahlbleche sind in RAL 9002 lackiert, um neben
dem Korrosionsschutz auch ein ansprechendes Erscheinungsbild
zu erhalten.
VERDAMPFER
Der Verdampfer ist ein Rohrbündel-wärmetauscher mit
Direktexpansion und unabhängigen Kältemittelkreisläufen. Mit
HFC407C betriebene Direktexpansions-Verdampfer eignen sich
sehr gut für die Luftkühlung und sind überfluteten Verdampfern
vorzuziehen. Diese Kombination erlaubt eine Füllung mit einer
geringeren Kältemittelmenge. Gleichzeitig reduzieren die unabhängigen Kältemittelkreisläufe das Risiko von Kältemittel-verlusten
deutlich. Der Kasten aus Kohlenstoffstahl ist mit einer thermostatisch
geregelten Begleitheizung bis -20°C geschützt (Option) und mit
geschlossenporigem Schaum isoliert (k=0,25). Um die
Wärmeübertragung zu optimieren, sind die Kupferleitungen mit
vergrößerter Oberfläche in U-Bündeln mit internen Luftleitblechen
versehen. Der Verdampfer ist über die Climatic II-Steuerung mit einer
Temperatur- und Drucküberwachung gegen Einfrieren geschützt. In
der Standardausführung sind die Verdampferanschlüsse als
Flansche ausgeführt.
Die Komponenten für Spannungsversorgung und Regelung sind in
zwei separate Bereiche im Schaltschrank unterteilt. Einzeln abschließbare Türen schützen diese Bereiche vor unbefugtem Zugang. Die
Schalttafel ist dicht und wettergeschützt. Die Verdrahtung ist nach
EN60204-1 ausgeführt.
Das elektrische System ist nach dem Plug-and-Play-Prinzip konzipiert.
Der Kunde braucht die Maschine für den Betrieb nur an eine
Spannungsversorgung anzuschließen. Alle erforderlichen Regelund Sicherheitsvorrichtungen sind vorinstalliert. Der Schaltschrank
kann als Option mit einem internen, thermostatisch geregelten
Belüftungssystem ausgestattet werden, um optimale
Betriebsbedingungen sicherzustellen.
Der Netzspannungs-Bereich enthält Schütze und thermische
Überlastschutzsicherungen für die Verdichter und Ventilatoren,
einen Phasenschutz, einen Netzschalter und Anschlüsse für die
Installation beim Kunden. Alle 3-phasigen Anschlüsse sind vollständig
abgedeckt und gegen versehentliche Berührung geschützt.
Bedienung und Regelung erfolgen über eine Climatic 50Steuereinheit, die neben der eigentlichen Regelung der Kühlmaschine
und des Kühlsystems auch alle Sicherheits- und zeitbezogenen
Funktionen von Kühlsystem, Verdichtern und Kondensatorventilator
steuert. Sie sorgt auch für die Regelung des Kaltwassersystems, um
die Kaltwassersolltemperatur für eine maximale Leistung der
Maschine einzuhalten. Dies erfolgt durch eine Abstimmung der
Systemlast, der Umgebungsbedingungen und der Betriebsbedingungen aufeinander bei minimalem Stromverbrauch.
Die Climatic 50 Steuereinheit ist mit einer digitalen Anzeige mit
Trendaufzeichnung für alle Datenkanäle ausgestattet. Alle
Systemzustände werden auf einem zentralen Display angezeigt.
Alarmausgabe(n) und -anzeige. Diagnosefunktionen für alle einzelnen
Kältemittelkreisläufe. PID-Regelung des Kühlwassers und des
elektronischen Expansionsventils mit adaptiver Selbstoptimierung.
Betriebsstunden und automatische Zeitsteuerung der Verdichter.
Adaptive Regelung von Hoch- und Niederdruckseite, um überflüssige
Schaltvorgänge zu vermeiden. Optionen für Frostschutzüberwachung
und Fernbedienung. Für eine komplexere Regelung und externe
Kommunikation stehen weitere Optionen zur Verfügung.
“HUSH TONE” VERFLÜSSIGERVENTILATOR
KONDENSATOR
Der Verflüssiger besteht aus nahtlosen Kupferleitungen mit
vergrößerter Oberfläche in versetzter Anordnung und hoch
korrosionsbeständigen Aluminiumrippen. Die Rippen sind mit
vollflächigen Kragen aufgebracht, um den Wärmetransfer zu
verbessern. Die Rippen sind gewellt, jedoch nicht 3-D-strukturiert,
um mit einer gut zu reinigenden Oberfläche den optimalen
Wirkungsgrad zu erhalten. Im Verflüssiger ist eine Unterkühlung
integriert, die die Leistung des Kühlers ohne zusätzliche Kosten
erhöht.
SCHALTSCHRANK
BEDIENUNGSANLEITUNG / Kältemaschine ECOMAX - 0604-G
Der neue Hush-Tone-Verflüssigerventilator ist mit sechs
strömungsoptimierten Flügeln ausgestattet und statisch und
dynamisch ausgewuchtet. Die sichelförmig auslaufenden Flügel
sitzen in einem als Exponentialtrichter geformten Kanal, der die
Leistung verbessert und den Geräuschpegel senkt. Diese
Ventilatorkonstruktion ist eine Besonderheit von LENNOX . Die
Ventilatoren werden von Drehstrommotoren mit permanent
geschmierten Kugellagern direkt angetrieben. Die Motoren sind auf
den Betrieb im Freien ausgelegt und in verschiedenen Drehzahlen
sowie als Option mit zwei Drehzahlen verfügbar.
•9•
EINFÜHRUNG UND BESCHREIBUNG DER BAUTEILE
VERDICHTER
Die von LENNOX eingesetzten Verdichter werden von Bitzer
gebaut. Sie setzen neue Standards in Technologie und Leistung.
Bitzer blickt auf eine langjährige Produktion von
Schraubenverdichtern für den Klimagerätemarkt zurück. Die neue,
kompakte Konstruktion zeichnet sich durch einen
halbhermetischen Doppelschraubenverdichter mit integriertem
3-stufigen Ölabscheider aus. Robuste, langlebige Axiallager mit
Druckentlastung für lange Haltbarkeit der Lager. Die Reduzierung
der Spitzenabstände der beiden Rotoren erlaubt einen hoch
energieeffizienten Verdichterbetrieb.
Doppelwandiges Verdichtergehäuse mit Druckausgleich für einen
geräuscharmen Betrieb. Ein großvolumiger Motor für
Teilwicklungsanlauf mit Phasenschutz, Thermokontakt und
Druckgas-Temperaturschutz gehören zur Standardausstattung.
Anlaufentlastung und 3- oder 4-stufige Leistungsregelung.
Der Verdichter ist mit einem Sauggasfilter und einem Ölfilter
ausgestattet, der gewartet werden kann.
Ein großvolumiger Motor für Teilwicklungsanlauf mit
Phasenschutz, Thermokontakt und Druckgas-Temperaturschutz
gehören zur Standardausstattung. Anlaufentlastung und 4-stufige
Leistungsregelung.
Der Verdichter ist mit einem Sauggasfilter und einem Ölfilter
ausgestattet, der gewartet werden kann.
Das Schmiersystem ist vollständig geschlossen und auf den
Verdichter begrenzt, externe Ölabscheider oder Ölkühler sind
nicht erforderlich. Die niedrige Drehzahl des Verdichters und eine
überlegenes Ölmanagement gewährleisten die dauerhafte
Leistungsfähigkeit des Verdichters mit Wartungsintervallen
zwischen 3 und 5 Jahren. Die niedrige Drehzahl, das
doppelwandige Verdichtergehäuse, ein interner Ölabscheider
und der Pulsationsdämpfer tragen alle dazu bei, dass dieser
Verdichter den geringsten Geräuschpegel aller Lennox
Rotationsverdichter-Systeme erreicht.
Das Schmiersystem ist vollständig geschlossen und auf den
Verdichter begrenzt, externe Ölabscheider oder Ölkühler sind
nicht erforderlich. Die niedrige Drehzahl des Verdichters und ein
überlegenes Ölmanagement gewährleisten die dauerhafte
Leistungsfähigkeit des Verdichters mit Wartungsintervallen
zwischen 3 und 5 Jahren. Die niedrige Drehzahl, das
doppelwandige Verdichtergehäuse, ein interner Ölabscheider
und der Pulsationsdämpfer tragen alle dazu bei, dass dieser
Verdichter den geringsten Geräuschpegel aller Lennox
Rotationsverdichter-Systeme erreicht.
Doppelwandiges Verdichtergehäuse mit Druckausgleich für einen
geräuscharmen Betrieb.
VERGLEICH TEILWICKLUNGSANLAUF
STERN-/DREIECKSCHALTUNGSANLAUF.
Werksprüfungen
Alle Modelle der EcoMax-Baureihe werden werkseitig getestet.
Dies gewährleistet eine problemlose Inbetriebnahme.
Aus der Abbildung ist ersichtlich, dass der Anlaufstrom beim
Start mit Teilwicklung im Vergleich zur Stern-Dreieck-Schaltung
mit offener Umschaltung insgesamt niedriger ausfällt. Beim
Teilwicklungsanlauf wird die zweite Motorstufe
unterbrechungsfrei zugeschaltet. Bei einer Stern-DreieckSchaltung wird die Versorgung unterbrochen. Folglich entsteht
in der Dreieckschaltung ein hoher Anlaufstrom. Der erste
Anlaufstrom in der Sternschaltung ist bei einer Stern-DreieckSchaltung kleiner als beim Teilwicklungsanlauf.
Jeder einzelne Kältemittelkreislauf wird druckgetestet, entleert
und vakuumgetestet, bevor er mit Kältemittel und Öl gefüllt wird.
Anschließend wird das System über den Climatic-Regler einem
vollständigen Funktionstest unterzogen, der auch eine
Selbstdiagnose mit allen externen Sensoren einschließt. Danach
durchläuft das System auf einem Prüfstand einen kompletten
Betriebslauf, um sicherzustellen, dass die Maschine
uneingeschränkt funktionsfähig ist und einwandfrei funktioniert,
bevor sie das Werk verlässt. Dieser detaillierte Testablauf
gewährleistet, dass im Climatic-II-Regler alle korrekten
Betriebsparameter, die Kommunikation und die Regelfunktionen
installiert sind. Die gesamte elektrische Verdrahtung und alle
Anschlüsse werden überprüft, Kondensatorgebläse und
Verdichter werden in Betrieb genommen und überprüft. Das
Kältesystem wird im Betrieb auf korrekte Kältemittelfüllung,
Einstellung der Expansionsventile und Funktionsfähigkeit aller
Sicherheits- und Schutzvorrichtungen geprüft. Jedes EcoMaxGerät bringt mindestens vier Stunden auf dem Prüfstand zu. Alle
im Werk installierten Optionen werden getestet, um deren
einwandfreie Funktion sicherzustellen. Kundeneigene externe
Komponenten wie Strömungswächter oder externe Ein/AusKontakte werden simuliert.
Ein klares Verständnis dieser Stromaufnahme ist wichtig, da
einige Firmen nur diesen ersten Anlaufstrom in ihrer Literatur
angeben, nicht den Gesamt-Anlaufstrom. Um die Kennlinie eines
gut abgestimmten Systems mit Teilwicklungsanlauf zu erhalten,
ist eine Stern-Dreieck-Schaltung mit geschlossenem Übergang
erforderlich.
Nach Test und Dokumentation der Funktion wird die Maschine
dann einem abschließenden Kältemittel-Lecktest unterzogen,
bevor sie gereinigt der Endverarbeitung übergeben wird. Alle
Außenkomponenten erhalten eine transparente EpxoydDeckschicht, um ein langfristig gutes Erscheinungsbild und die
Korrosionsbeständigkeit des gesamten Kühlers sicherzustellen.
• 10 •
BEDIENUNGSANLEITUNG / Kältemaschine ECOMAX - 0604-G
BESCHREIBUNG DER MASCHINE
Standard
Die ECOMAX™ Standardbaureihe der luftgekühlten
Schraubenverdichter-Kältemaschinen von LENNOX bieten
planenden Ingenieuren, Besitzern und Betreibern Leistung und
Zuverlässigkeit in einem kompakten Paket.
Die Standard-Baureihe ist mit 2, 3 oder 4 hochleistungsfähigen,
robusten Lennox Schraubenverdichtern ausgestattet, die jeweils
ihren eigenen, unabhängigen Kältekreislauf besitzen. Alle
Kältemittelkreisläufe verfügen über eigene Verflüssigerabschnitte
und Ventilatoren.
Als Standard wird ein mit 700 U/min laufender “Hushtone”Ventilator von Lennox eingesetzt. Jeder Kältemittelkreislauf ist mit
einem großzügig dimensionierten Filtertrockner, einem manuellen
Absperrventil, Füllventil und Magnetventil in der Flüssigkeitsleitung,
thermostatischem Expansionsventil, Sichtglas und druckseitigen
Rückschlagventil ausgestattet. Der einzelne DirektexpansionsVerdampfer hat 2, 3 oder 4 Kältemittelkreisläufe und ist mit 13 mm
geschlossenporigem Schaum zur Außenumgebung dampfdicht
isoliert. Am Verdampfer sind Entlüftungs- und Ablassventile
installiert. Die Wasseranschlüsse sind mit Flanschen versehen.
Die Durchfluss- und Wasserrücklauf-Sensoraufnahmen sind in
den Rohrstutzen angebracht.
Die Schalttafel und die Elektrokomponenten sind in einem
wetterfesten Schaltschrank untergebracht. Der Verdichtermotor
und der Motor des Verflüssigerventilators sind mit thermischem
Überlastschutz versehen. Alle Stromanschlüsse sind dreiphasig
ausgeführt. Sie werden über eine Durchführung im unteren Bereich
in das Gerät geführt und sind an eine thermische Überlastsicherung
angeschlossen, wodurch für eine vollständige Trennung gesorgt
ist. Ein Transformator versorgt den Frostschutz und steuert die
einphasige Versorgung. Die Einheiten sind standardmäßig mit
dem fortschrittlichen Climatic 50 Regler und einer digitalen Anzeige
und Bedieneinheit KP02 ausgestattet. Die Bedieneinheit DS50 ist
abnehmbar, so dass der Zugang zum Regelsystem einfach und
sicher geschützt werden kann. Nur befugtes Personal erhält
Zugang zur Systemkonfiguration.
Alle Kältemaschinenkomponenten sind auf einem geschweißten
Grundrahmen aus Stahlprofilen montiert, der zum Schutz gegen
Korrosion feuerverzinkt ist. Am Grundrahmen sind die Hebeösen
und Montagestellen für die Schwingungsdämpfer bereits
vorinstalliert. Die ECOMAX™-Baureihe wird in Übereinstimmung
mit den geltenden EU-Normen und gesetzlichen Bestimmungen
hergestellt.
Für die ECOMAX™-Standardbaureihe ist eine Vielzahl von
Optionen erhältlich, welche vom Kunden konfigurierbar sind, um
die örtlichen Gesetzesbestimmungen und die speziellen
Kundenbedürfnisse zu erfüllen.
High Ambient
Die Option für hohe Umgebungstemperaturen (High Ambient,
HA) ist für den Betrieb unter den hohen Umgebungstemperaturen
ausgelegt, die im Nahen Osten und Nordafrika auftreten. HAEinheiten können auch in Anwendungen oder an Positionen
eingesetzt werden wo der Verflüssiger einer hohen Zulufttemperatur
ausgesetzt ist. Die ECOMAX™ HA-Reihe nutzt die gleichen
Komponenten wie die Standardgeräte der ECOMAX™-Reihe.
erreicht. Schraubenverdichter mit Sauggas-gekühlten Motoren
und Kältemittel-Einspritzung garantieren auch bei hohen
Temperaturen eine lange Motorlebensdauer. Die
Schraubenverdichter zeichnen sich durch ein geringes Maß an
Vibrationen sowie einen niedrigen Geräuschpegel aus und sind
während ihrer gesamten Lebensdauer wartungsarm. Das
Schmiersystem ist vollständig geschlossen und auf den Verdichter
begrenzt, externe Ölabscheider oder Ölkühler sind nicht erforderlich.
Die niedrige Drehzahl des Verdichters und eine überlegenes
Ölmanagement gewährleisten die dauerhafte Leistungsfähigkeit
des Verdichters mit Wartungsintervallen zwischen 3 und 5 Jahren.
Als Standard werden Climatic 50-Regler mit einer DS50Bedieneinheit
geliefert.
Der
Schaltschrank
für
Spannungsversorgung und Regelung wird mit einem
thermostatisch geregelten Ventilator mit der Schutzart IP55 entlüftet.
Dies ist ein Teil des Überhitzungsschutzes für die elektrischen
Komponenten. Der Verflüssiger kann einfach gereinigt werden.
Sand und Verunreinigungen lassen sich abwaschen. Dank der
Kombination von Climatic 50 mit der Expansionsventiltechnologie
können die Kältemaschinen bei hohen Umgebungstemperaturen
(50 °C) und hohen Kaltwassertemperaturen angefahren werden.
Dies ist ein wichtiger Vorteil für den Betrieb bei hohen
Außentemperaturen. Die gesamte Reihe erreicht die StandardKaltwassertemperaturen unter Volllast bei Temperaturen zu 50°C.
Bei Bedarf stehen für die ECOMAX™ HA-Reihe weitere Optionen
wie Jalousien zur Verfügung. Die High-Ambient-Reihe unterliegt
den gleichen anspruchsvollen Qualitätskriterien und
Werksprüfungen wie die übrige ECOMAX™-Reihe.
Low Noise
In den Anlagen der Baureihe ECOMAX™ Low Noise werden die
gleichen Qualitätsbauteile verwendet wie in der oben
beschriebenen Standardbaureihe.Zusätzlich werden bei der Low
Noise-Ausführung größere Verflüssigeroberflächen zusammen
mit langsam laufenden Ventilatoren eingesetzt, um ein ähnliches
Leistungsspektrum wie bei den Standardanlagen zu erzielen.
Diese bereits von sich aus geräuscharmen Rotationsverdichter
sind in einem Kunststoffgehäuse installiert, das mit
schalldämmendem Material ausgekleidet ist.
Diese Kombination reduziert den Schallpegel des Kühlers
beträchtlich. Die Verwendung von NiederdrehzahlSpiralverdichtern und das Management des Ölsystems innerhalb
des Verdichters führt zusammen mit der Verdichterkapselung zu
einem extrem geräuscharmen Kühler.
Die Maschinen der Baureihe ECOMAX™ Low Noise werden
standardmäßig sowohl mit den langsam laufenden Ventilatoren
als auch mit der geräuschdämmenden Verdichterummantelung
geliefert.
Aufgrund der größeren Verflüssigeroberfläche kommt es nicht zu
Leistungseinbußen, wenn Sie sich für einen ECOMAX™ Low
Noise-Kühler entscheiden.
Diese Maschinen werden entsprechend denselben strengen
Qualitätsrichtlinien hergestellt und werkseitig getestet, für die alle
Lennox-Maschinen bekannt sind.
Die erforderliche Leistung für den Betrieb bei hohen Temperaturen
wird mit dem Standard-Oberfläche des Verflüssigeraustauschers
und einer Drehzahl des Verflüssigerventilators von 950 U/min
BEDIENUNGSANLEITUNG / Kältemaschine ECOMAX - 0604-G
• 11 •
BEISPIEL FÜR DIE BEZEICHNUNG DER MASCHINEN
L
C
H 41
2
V
K STD E
Economiser
STD = Standard
HA = High Ambient
LN = Low Noise
«L»
Kältemittel K = R407C
Leistungs (> 300 kW)
“C”
Chiller/Kältemaschine
“V” Schraubenverdichter
«P» Hubkolbenverdichter
“H” Axialventilator
Anzahl der Kühlkreise
Nenn-Kälteleistung in Zehntel kW
• 12 •
BEDIENUNGSANLEITUNG / Kältemaschine ECOMAX - 0604-G
OPTIONEN UND ZUBEHÖR
ANGABEN ZU DEN ECOMAX™-STANDARDOPTIONEN
BLYGOLD PLUS-beschichte Register
HD-/ND-Manometer
Dies ist ein Korrosionsschutz, in den die Register vollständig
eingetaucht werden. Sie schützt das Verflüssigerregister
zusätzlich vor Salz und leichter industrieller Verschmutzung. Zwei
Güten sind erhältlich. BlyGold Plus Tropic ist die traditionelle
goldfarbene Beschichtung für leichte Meeresanwendungen,
industrielle Anwendungen sowie Anwendungen im Nahen Osten.
Einen noch stärkeren Schutz für raue industrielle und
Meeresanwendungen bietet BlyGold PoluAl A mit einer
silberfarbenen Beschichtung. Weitere Informationen finden Sie
unter www.blygold.com.
Registerschutzgitter
Abnehmbarer, polyesterbeschichteter Metallschutz, der die
gesamte Außenfläche des Verflüssigers gegen leichte Schäden
während des Versands und vor Ort schützt.
Verhindert auch direktes Berühren der scharfkantigen
Registerlamellen. Der Registerschutz kann zur Reinigung des
Verflüssigerregisters abgenommen werden.
Das Registerschutzgitter bietet einen leichten Schutz,
keinen vollständigen.
Winterregelung
Erlaubt Hochfahren und Betrieb des Systems bei
Außentemperaturen von bis zu -10°C (empfohlen für
Außentemperaturen unter +6°C). Die Einheit ist in der Regel mit
einem Mindestdruckschalter und einer FrostschutzThermostatfunktion ausgestattet. Diese Option beinhaltet den
Frostschutz für den Verdampfer.
Cu / Cu-Verflüssigerregister
Der Verflüssiger besteht aus Kupferrippen und Kupferleitungen,
die beständig gegen die meisten industriellen und stark
salzhaltigen Umgebungen sind. Für den Einsatz in Bereichen,
die saurem Regen ausgesetzt sind, ist er nicht zu empfehlen.
Diese Option erhöht das Gewicht des Geräts. Dies ist bei der
Auswahl von Maschinen mit einem geeigneten Gewicht sowie
bei der Punktbelastung zu berücksichtigen, um sicherzustellen,
dass dieses Gewicht zulässig ist.
Epoxidbeschichtete Verflüssigerrippen
Flüssigkeitsgefüllte Manometer messen die Verdampfer-/
Niederdruckseite (ND) und die Verflüssiger-/Hochdruckseite (HD)
in den einzelnen Kältemittelkreisen. Die außen angebrachten
Manometer sind mit «Glyzerin» gefüllt, um das Pulsieren des
Gases zu dämpfen. Die Manometer sind Kombianzeigen, die
die gesättigte Kältemittel-Temperatur für verschiedene verfügbare
Kältemittel anzeigen. Diese Informationen stehen auch am Climatic 50 Regler zur Verfügung. Bitte achten Sie darauf, dass
diese Funktion nicht doppelt vorhanden ist. Die Anzeige von Hochund Niederdruck kann am Climatic 50 Regler abgerufen werden,
und es ist nicht erforderlich, zusätzlich Manometer einzusetzen.
HD-/ND-Manometer und Öl
Flüssigkeitsgefüllte Manometer messen die Verdampfer-/
Niederdruckseite (ND) und die Verflüssiger-/Hochdruckseite (HD)
sowie den Öldruck in Gehäusenähe in den einzelnen
Kältemittelkreisen. Die außen angebrachten Manometer sind
mit «Glyzerin» gefüllt, um das Pulsieren des Gases zum dämpfen.
Die Manometer sind Kombianzeigen, die die gesättigte
Kältemittel-Temperatur für verschiedene verfügbare Kältemittel
anzeigen. Diese Informationen (außer dem Öldruck) stehen
auch am Climatic 50 Regler zur Verfügung. Bitte achten Sie darauf,
dass diese Funktion nicht doppelt vorhanden ist. Die Anzeige von
Hoch- und Niederdruck kann am Climatic 50 Regler abgerufen
werden, und es ist nicht erforderlich, zusätzlich Manometer
einzusetzen.
Verflüssigerregister mit epoxidbeschichteten AluminiumVerflüssigerrippen bieten in salzhaltigen Umgebungen eine
ähnliche Korrosionsbeständigkeit wie Cu/Cu-Register. Die
vorbeschichteten Rippen werden auf die Kupferleitungen mit
vollflächigen Kragen aufgebracht, um den Wärmetransfer zu
verbessern und die Korrosion zu reduzieren.
Elektronisches Regelventil
In den Modellversionen STD, HA und LN sind standardmäßig
thermostatische Expansionsventile eingebaut.
Als Option können elektronische Regelventile (EEV) eingesetzt
werden. Mit dieser Option ist das Magnetventil für die
Flüssigkeitsleitung nicht erforderlich, da das EEV als Trennventil
wirkt. Wenn als Option ein elektronisches Regelventil gewählt
wird, muss
auch ein Climatic 50-Regler eingesetzt werden.
BEDIENUNGSANLEITUNG / Kältemaschine ECOMAX - 0604-G
Saugabsperrventil
Kältemittel-Absperrventil. In jedem Kältemittelkreis ist ein separates Ventil installiert. Dadurch kann der Verdichter die
Kältemittelfüllung in den Verflüssiger hinunterpumpen, und er
kann für Wartungsarbeiten vom System getrennt werden.
• 13 •
OPTIONEN UND ZUBEHÖR
EINDRINGSCHUTZ
Strömungswächter (Flügelrad)
Wenn die Maschine in einem nicht gesicherten Bereich aufgestellt
ist, empfehlen wir, einen Eindringschutz zu installieren. Er umgibt
den unteren Bereich des Geräts, um den Zugang zu den
Komponenten zu unterbinden.
Der Flügelrad-Schalter wird lose geliefert und kann vom Kunden
in der Kühlwasserleitung installiert werden. Weiterhin muss der
Kunde den Strömungswächter mit den
Dieser Schutz erschwert das Eindringen lediglich, er bietet keine
vollständige Sicherheit.
R22
Die Maschinen werden mit HCFC22 als Kältemittel geliefert.
Diese Option ist nur außerhalb der EU lieferbar. Mit R22 bestellte
Maschinen werden mit betriebsfähigen Sollwerten und
Komponenten geliefert, die für den Betrieb mit diesem Kältemittel
geeignet sind.
den entsprechenden Klemmen im Schaltschrank verdrahten.
Wenn ein Kühler ohne Strömungswächter betrieben wird, kann
der Verdampfer einfrieren. Falls der Kühler ohne
Wasserdurchfluss betrieben wurde und kein Strömungswächter
im Kühlwassersystem installiert war, verfällt die Garantie.
Strömungswächter (Druckverlust-Überwachung)
Schaltschrank-Heizung zum Kondensationsschutz
Diese Option besteht aus einer Heizung, die im Schaltschrank
installiert ist, um das Kondensieren der Feuchtigkeit auf den
elektrischen Komponenten zu verhindern. Das Paket enthält einen
Thermostat zum Einschalten der Heizelemente, sobald die
Umgebungstemperatur unter einem eingestellten Sollwert liegt.
Diese Option wird empfohlen, wenn ein Betrieb bei niedrigen
Außenlufttemperaturen zu erwarten ist.
Softstart
Diese Option ist für alle Verdichter verfügbar und reduziert den
Anlaufstrom der Verdichter. Je nach Anzahl der Verdichter und
gewähltem Modell wird der Gesamt-Anlaufstrom um 15% bis
30% reduziert.
Wenn ein Differenz-Strömungswächter und die Option
«Frostschutz-Heizelemente» gewählt wurden, sind die Leitungen
des Strömungswächters frostgeschützt. Dieser Schalter ist bei
der Lieferung am Verdampfer installiert und im Werk getestet.
Wenn ein Kühler ohne Strömungswächter betrieben wird, kann
der Verdampfer einfrieren. Falls der Kühler ohne
Wasserdurchfluss betrieben wurde und kein Strömungswächter
im Kühlwassersystem installiert war, verfällt die Garantie.
Modbus-Schnittstelle
Diese Option besteht aus einer zusätzlichen Mikroprozessorkarte,
die über das JBUS-Protokoll einen Informationsaustausch
zwischen Climatic-Regelsystem und einem externen
EIN-/AUS-Netzschalter
Der Netzschalter erlaubt eine Unterbrechung und Trennung der
3-phasigen Spannungsversorgung bei laufender oder stehender
Maschine. Die Schaltschrank-Tür ist so mit dem Netzschalter
verriegelt, dass der Schaltschrank nur im spannungsfreien
Zustand geöffnet werden kann. So ist gewährleistet, dass unter
Spannung kein Zugang zur Maschine möglich ist. Wenn ein
Netztransformator installiert ist, trennt dieser Schalter auch die
Versorgung der Regelung und der Frostschutz-Heizelemente.
VORSICHT : Wenn sich der Netzschalter in der abgeschalteten
Stellung befindet und die Heizelemente nicht separat versorgt
werden, ist ein Einfrieren möglich. Der Netzschalter wird mit
Anschlussabdeckungen geliefert. Der Netzschalter dient zur
Trennung des Geräts vom Netz, um ein sicheres Arbeiten an
elektrischen Komponenten zu ermöglichen.
• 14 •
Gebäudemanagement-System ermöglicht. LENNOX hat
Protokolle für die meisten Hersteller von Gebäudeautomation
implementiert, diese Option kann jedoch über die Kosten des
Schnittstellenmoduls hinaus weiteren Support erforderlich
machen.
Erfüllung der UDT-Normen
An der Hochdruckseite des Kältemittelsystems sind
Sicherheitsventile für den Kältemitteldruck installiert. Bei dieser
Option sind 3-Wegeventile mit einer gemeinsamen HDSammelleitung mit Absperrventil verbunden. Auf diese Weise kann
immer ein Ventil in Betrieb sein, während das andere gewartet,
ausgetauscht oder kalibriert wird.
Leistungsmesser
Elektrischer Leistungsmesser mit Digitalanzeige und der
Möglichkeit zum Anschluss an ein Gebäudeleitsystem (GLT).
BEDIENUNGSANLEITUNG / Kältemaschine ECOMAX - 0604-G
OPTIONEN UND ZUBEHÖR
1 ZUSÄTZLICHE LEISTUNGS-STUFE
CLIMATIC™ 50 Software (RT50)
Eine zusätzliche (reduzierte) Leistungsstufe des Verdichters. Nur
bei Hubkolbenverdichtern.
Die EcoMax Kühlmaschinen sind mit dem CLIMATIC™ 50, der
neuen
Generation
des
Regelmoduls
mit
Mikroprozessorsteuerung, ausgestattet.
Verschönerte Eckverkleidungen
Dieser Satz verleiht dem Kühler ein ansprechenderes
Erscheinungsbild. Er besteht aus Eckstücken und
Metallverkleidungen, die der Kältemaschine eine glattere Optik
mit abgerundeten Ecken gibt. Insgesamt ist die Kältemaschine
damit zu einem größeren Teil lackiert und erfüllt höhere
Ansprüche an das Aussehen.
Seit den Vorgängern CLIMATIC™1 und CLIMATIC™2 konnten
wir 15 Jahre Erfahrung bei der technologischen Entwicklung und
im praktischen Einsatz sammeln, die im CLIMATIC 50-Modul
zum Tragen kommen.
LENNOX hat die neueste auf dem Markt verfügbare HardwareTechnologie verwendet und eine spezielle Software für den
Dacheinsatz entwickelt, wodurch die Effizienz und Leistung der
LENNOX-Dachklimageräte maximiert wird.
CLIMATIC™ 50 gilt als Benutzer-freundlicher als CLIMATIC™ 2
und einfacher zu verstehen, ist jedoch leistungsfähiger und sogar
noch flexibler.
CLIMATIC™ 50 bietet die Flexibilität und Leistungsfähigkeit,
mehrere Kühlmaschinen an einem Standort zu regeln.
Verstärkte Verdampferisolierung
Eine zusätzliche Wärmedämmschicht des Verdampfers erhöht
die Isolierung von 12.7 mm auf 26 mm geschlossenporigem
Schaum, der wasserabweisend ist. Brandklasse: M1.
Wasserfilter
Vor dem Wassereintritt zu installierendes Wassersieb/-filter, um
den Verdampfer vor möglichen Verunreinigungen zu schützen
(Wirkungsgrad 900 Micron). Für Rohrbündel-Verdampfer
empfohlen, bei Plattenwärmeaustauschern muss der Filter
eingesetzt werden.Lose geliefert.
Wassereinlass-/-auslassventile
Er verfügt über einen mit 14 MHz getakteten 16-Bit-Prozessor
und 2 MB Flash-Speicher. CLIMATIC™ 50 wurde mit Blick auf
das Einsparen von Energie und eine lange Lebensdauer der
EcoMax-Produktreihe entwickelt. So optimiert er zum Beispiel
die Laufzeiten der einzelnen Verdichter, und schaltet automatisch
anhand von Startreihenfolgen und Mindestlaufzeiten zwischen
Verdichtern um. Er überwacht 34 Signale und verwaltet
verschiedene Sicherheitsalgorithmen, um bei Bedarf Korrekturund Fehlersignale auszugeben.
Die Bedienung des CLIMATIC™ 50 ist dank der innovativen PIRegelung äußerst komfortabel.
Der CLIMATIC™ 50 vergleicht den Unterschied zwischen dem
Sollwert und der tatsächlichen Wassertemperatur und berechnet
dann die zum Erreichen des Sollwerts benötigte Zeit und
bestimmt die erforderliche Leistung.
Dieser innovative Regler garantiert eine bessere
Temperaturgenauigkeit und spart Energie, indem die volle
Leistung nur bei entsprechendem Bedarf eingesetzt wird.
Zwei 90°-Ventile erlauben die Abtrennung des Wasserkreislaufs
von der Kältemaschine. Lose geliefert.
Da die Kühlung oft nicht die einzige Aufgabe ist, steht mit der
Option WAH eine Wärmepumpe mit mehrstufiger Regelung zur
Verfügung.
Wassereinlass/Auslassmanometer
Als Standardmerkmal bietet der CLIMATIC™50 4 Zeitzonen pro
Tag und für 7 Tage. Sie erlauben ein Energiemanagement, das
sich an der Gebäudenutzung orientiert.
Druckanzeigen mit Ölbad und einer Anzeige des Drucks in bar.
Sie werden die direkt an die Anschlussstutzen für Wassereinlass
und -auslass des Verdampfers montiert. Lose geliefert.
Frostschutzüberwachung
Um den Verdampfer bis -20°C vor Frost zu schützen, ist ein
elektrisches Heizband um das Verdampfergehäuse gewickelt.
Durch einen im Schaltschrank installierten Thermostat geregelt.
In jeder der 4 Zeitzonen können Heizungssollwert (WAH),
Kühlungssollwert und die verschiedenen Bedarfsstufen für
Kühlung und Heizung eingestellt werden. CLIMATIC™ 50 kann
je nach Kundenanforderung und Anwendungsbereich des Systems mit einer Auswahl von Fernanzeigen ausgestattet werden.
Anmerkung: Hierfür ist während es Winterbetriebs eine
elektrische Versorgung erforderlich. Wenn der Netzschalter
ausgeschaltet ist, wird das Frostschutz-Heizelement nicht
versorgt. Daher wird unter diesen Bedingungen eine separate
Versorgung empfohlen. Diese Vorrichtung schützt keinerlei
externe Wasserleitungen, die an das Gerät angeschlossen sind.
Daher sind zusätzlich Frostschutz-Maßnahmen erforderlich.
BEDIENUNGSANLEITUNG / Kältemaschine ECOMAX - 0604-G
• 15 •
OPTIONEN UND ZUBEHÖR
DS 50 Komfort-Display
DC 50 Service-Display
Dieses Display ist für Wartungstechniker gedacht und ist als
Plug-and-Play-Komponente konzipiert.
Dieses integrierte oder abgesetzte Display ist für den weniger
technisch orientierten Kunden gedacht. Es zeigt Informationen
wie Volumenstrom, Pumpenstatus, Sollwert oder Außentemperatur an.
Es kann zur Einstellung oder Änderung der Zeitplanung für die
verschiedenen Zeitzone sowie des Temperatursollwerts für die
einzelnen Zonen eingesetzt werden.
Es bietet auch die Möglichkeit, eine beliebige Zone für bis zu
7 Tage fest vorzugeben.
Diese neue Anzeigen- und Bedieneinheit wird in der Regel in der
Tür des Schaltschranks installiert.
Gummi-Schwingungsdämpfer
Die elastischen (Gummi-) Stützen bestehen aus 2 flachen und
parallelen Rahmen, die durch einen Gummiring miteinander
verbunden sind. Sie werden an den in unseren technischen
Zeichnungen angegebenen Punkten unter dem Gerät befestigt.
Sie reduzieren die Übertragung von Schwingungen auf den Boden
und allgemein den Geräuschpegel. Durchmesser und Stärke
hängen vom jeweiligen Modell ab. Sie werden lose, nicht
angebaut mitgeliefert. Diese Aufnahmen werden nicht für
Betonplatten verwendet. Lose geliefert.
Feder-Schwingungsdämpfer
Feder-Schwindungsdämpfer mit einer Auslenkung von 30 mm
zum Anbau unter dem Gerät. Empfohlen für Dachinstallationen
und Applikationen, in denen Schwingungen kritisch sind.
Auslenkung und Höhe sind vor Ort einstellbar, die Auslenkung
kann je nach Gerät unterschiedlich sein. FederSchwingungsdämpfer sind codiert und müssen an der in den
Installationsanleitung (IOM) angegebenen Position angebracht
werden. Lose geliefert.
Leistungsfaktor-Korrektur
Diese Option reduziert die aufgenommene Blindleistung und
verringert den Energieverlust durch zusätzliche Kondensatoren
für einen Leistungsfaktor (cos phi) von 0.95.
• 16 •
BEDIENUNGSANLEITUNG / Kältemaschine ECOMAX - 0604-G
ALLGEMEINE DATEN
LCH - VK
Standard
402v to 502V
ECOMAX
Kühlungsmodus
Kälteleistung (1)
Leistungsaufnahme (1)
Volllaststrom (1) (4)
EER (2)
EER Global (3)
Verdichter
Anzahl der Verdichter
Leistungsstufen
Ölfüllung pro Verdichter
Ölsorte
Kältemittel
Expansion
Anzahl der Kreise
Füllung pro Kreis
402V
kW
kW
A
357
135
205
2,9
2,6
Anz.
2
0-12-25
% 37-50-62
75-87-100
l
14
Typ
Typ
Anz.
kg
Kondensator
Oberfläche
m2
Anzahl der Reihen
Anz.
Rippenabstand
mm
Ventilator und Motor
Anzahl der Ventilatoren
Anz.
Durchmesser
mm
Maximale Drehzahl
U/min
Nenn-Luftmenge
m3/h
Externer statischer Druck
Pa
Gesamt-Leistungsaufnahme des Motors kW
Verdampfer
Wasserdurchfluss
m3/h
Wasservolumen
l
Druckverlust
kPa
Wasser-Betriebsdruck
kPa
Hydraulikanschlüsse
Wassereinlass-/-auslass
Typ
Wasserabfluss / Entlüftung
Zoll
Geräuschpegel
Gesamt-Schallleistungspegel (1) dB(A)
Elektrische Daten
Einschaltstrom
A
Maximaler Betriebsstrom
A
Betriebsgrenzwerte
Min. Auslass-Wassertemperatur
°C
Max. Wassereintrittstemperatur
°C
Min. Differenz Wasserein-/Auslass
°C
Max.Differenz Wasserein-/Auslass
°C
Minimale Außenlufttemperatur
°C
Maximale Außenlufttemperatur
°C
Abmessungen
Länge
mm
Breite
mm
Höhe
mm
Stellfläche
m2
Gewicht im Betriebszustand
kg
Versandgewicht
kg
Aufbau der Maschine
Rahmen
Typ
Gehäuse
Typ
Lackierung
Typ
Isolationsklasse
Typ
2
64
49
17,7
3
1,8
7
900
750
166200
0
11,9
62
77
69
600
DN150
1/2"
422VE
442V
452VE
394
155
235
2,8
2,5
406
440
154
172
234
261
2,9
2,8
2,6
2,6
Schrauben - halbhermetisch
2
2
2
0-12-25
0-12-25
0-12-25
37-50-62
37-50-62
37-50-62
75-87-100
75-87-100
75-87-100
14
14
18 / 14
BSE 170
R 407 C
Thermostatisches Regelventil
2
2
2
64
64
64
49
Kupferleitungen - Aluminiumrippen - luftgekühlt
17,7
20,1
20,1
3
3
3
1,8
1,8
1,8
Axialventilator
7
8
8
900
900
900
750
750
750
166200
189600
189600
0
0
0
11,9
13,6
13,6
Direktexpansions-Rohrbündel-Verdampfer
68
70
76
77
94
94
83
68
80
600
600
600
Flansche - PN16
DN150
DN150
DN150
1/2"
1/2"
1/2"
97
97
572
297
502V
487
185
281
2,9
2,6
2
0-12-25
37-50-62
75-87-100
18 / 14
2
83
64
23,0
3
1,8
9
900
750
214400
0
15,3
84
109
66
600
DN200
1/2"
98
99
588
323
98
400V/III/50Hz
619
344
629
364
773
399
5
20
3
8
6
49,5
5
20
3
8
6
49,5
5
20
3
8
6
49,5
5
20
3
8
6
49,5
5
20
3
8
6
48,5
4494
2300
2263
10,3
3742
3658
4494
2300
2263
10,3
3742
3658
4494
2300
2263
10,3
3968
3864
4494
2300
2263
10,3
3968
3864
5704
2300
2263
13,1
4764
4644
Stahlrahmen mit verzinktem
Aluzinc
Polyester - RAL 9002
M1
(1) Alle Daten unter Eurovent-Bedingungen. Brutto-Kälteleistung mit 12/7°C Wassertemperatur und 35°C Umgebungsluft. Brutto-Heizleistung mit 7°C Lufteintrittstemperatur und 40/45°C Wassertemperatur. (2) Nur EERund COP-Verdichter. (3) EER und COP mit Ventilatoren. (NA) Nicht verfügbar (4) Cos Phi = 0,95.
BEDIENUNGSANLEITUNG / Kältemaschine ECOMAX - 0604-G
• 17 •
ALLGEMEINE DATEN
LCH - VK
Standard
552vE to 752VE
ECOMAX
Kühlungsmodus
Kälteleistung (1)
Leistungsaufnahme (1)
Volllaststrom (1) (4)
EER (2)
EER Global (3)
Verdichter
Anzahl der Verdichter
Leistungsstufen
Ölfüllung pro Verdichter
Ölsorte
Kältemittel
Expansion
Anzahl der Kreise
Füllung pro Kreis
kW
kW
A
552VE
602V
535
220
334
2,6
2,4
573
217
330
2,9
2,6
Anz.
2
0-12-25
% 37-50-62
75-87-100
l
18 / 14
Typ
Typ
Anz.
kg
Kondensator
Oberfläche
m2
Anzahl der Reihen
Anz.
Rippenabstand
mm
Ventilator und Motor
Anzahl der Ventilatoren
Anz.
Durchmesser
mm
Maximale Drehzahl
U/min
Nenn-Luftmenge
m3/h
Externer statischer Druck
Pa
Gesamt-Leistungsaufnahme des Motors kW
Verdampfer
Wasserdurchfluss
m3/h
Wasservolumen
l
Druckverlust
kPa
Wasser-Betriebsdruck
kPa
Hydraulikanschlüsse
Wassereinlass-/-auslass
Typ
Wasserabfluss / Entlüftung
Zoll
Geräuschpegel
Gesamt-Schallleistungspegel (1) dB(A)
Elektrische Daten
Einschaltstrom
A
Maximaler Betriebsstrom
A
Betriebsgrenzwerte
Min. Auslass-Wassertemperatur
°C
Max. Wassereintrittstemperatur
°C
Min.Differenz Wasserein-/Auslass
°C
Max.Differenz Wasserein-/Auslass
°C
Minimale Außenlufttemperatur
°C
Maximale Außenlufttemperatur
°C
Abmessungen
Länge
mm
Breite
mm
Höhe
mm
Stellfläche
m2
Gewicht im Betriebszustand
kg
Versandgewicht
kg
Aufbau der Maschine
Rahmen
Typ
Gehäuse
Typ
Lackierung
Typ
Isolationsklasse
Typ
2
83
64
23,0
3
1,8
9
900
750
214400
0
15,3
92
109
79
600
DN200
1/2"
652VE
702V
636
664
268
246
407
374
2,5
2,9
2,4
2,7
Schrauben - halbhermetisch
2
2
2
0-12-25
0-12-25
0-12-25
37-50-62
37-50-62
37-50-62
75-87-100
75-87-100
75-87-100
18
18
18
BSE 170
R 407 C
Thermostatisches Regelventil
2
2
2
83
83
98
Kupferleitungen - Aluminiumrippen - luftgekühlt
25,9
25,9
30,6
3
3
3
1,8
1,8
1,8
Axialventilator
10
10
12
900
900
900
750
750
750
239200
239200
285600
0
0
0
17
17
20,4
Direktexpansions-Rohrbündel-Verdampfer
99
110
114
189
189
176
50
61
43
600
600
600
Flansche - PN16
DN200
DN200
DN200
1/2"
1/2"
1/2"
99
99
783
426
752VE
724
277
421
2,8
2,6
2
0-12-25
37-50-62
75-87-100
18
2
98
30,6
3
1,8
12
900
750
285600
0
20,4
125
176
51
600
DN200
1/2"
101
101
828
454
99
400 V/III/50 Hz
845
488
912
523
910
519
5
20
3
8
6
48,5
5
20
3
8
6
48,5
5
20
3
8
6
48,5
5
20
3
8
6
49
5
20
3
8
6
49
5704
2300
2263
13,1
4764
4644
5704
2300
2263
13,1
5609
5401
5704
2300
2263
13,1
5609
5401
6920
2300
2283
15,9
6293
6100
6920
2300
2283
15,9
6293
6100
Stahlrahmen mit verzinktem
Aluzinc
Polyester - RAL 9002
M1
(1) Alle Daten unter Eurovent-Bedingungen. Brutto-Kälteleistung mit 12/7°C Wassertemperatur und 35°C Umgebungsluft. Brutto-Heizleistung mit 7°C Lufteintrittstemperatur und 40/45°C Wassertemperatur. (2) Nur EERund COP-Verdichter. (3) EER und COP mit Ventilatoren. (NA) Nicht verfügbar (4) Cos Phi = 0,95.
• 18 •
BEDIENUNGSANLEITUNG / Kältemaschine ECOMAX - 0604-G
ALLGEMEINE DATEN
LCH - VK
Standard
803v to 1053V
ECOMAX
Kühlungsmodus
Kälteleistung (1)
Leistungsaufnahme (1)
Volllaststrom (1) (4)
EER (2)
EER Global (3)
Verdichter
Anzahl der Verdichter
Leistungsstufen
Ölfüllung pro Verdichter
Ölsorte
Kältemittel
Expansion
Anzahl der Kreise
Füllung pro Kreis
kW
kW
A
803V
853VE
733
277
421
2,9
2,6
797
310
471
2,8
2,6
Anz.
3
0-16-25-33
% 50-58-66-83
92-100
l
18 / 14
Typ
Typ
Anz.
kg
Kondensator
Oberfläche
m2
Anzahl der Reihen
Anz.
Rippenabstand
mm
Ventilator und Motor
Anzahl der Ventilatoren
Anz.
Durchmesser
mm
Maximale Drehzahl
U/min
Nenn-Luftmenge
m3/h
Externer statischer Druck
Pa
Gesamt-Leistungsaufnahme des Motors kW
Verdampfer
Wasserdurchfluss
m3/h
Wasservolumen
l
Druckverlust
kPa
Wasser-Betriebsdruck
kPa
Hydraulikanschlüsse
Wassereinlass-/-auslass
Typ
Wasserabfluss / Entlüftung
Zoll
Geräuschpegel
Gesamt-Schallleistungspegel (1) dB(A)
Elektrische Daten
Einschaltstrom
A
Maximaler Betriebsstrom
A
Betriebsgrenzwerte
Min. Auslass-Wassertemperatur
°C
Max.Wassereintrittstemperatur
°C
Min. Differenz Wasserein-/Auslass
°C
Max.Differenz Wasserein-/Auslass
°C
Minimale Außenlufttemperatur
°C
Maximale Außenlufttemperatur
°C
Abmessungen
Länge
mm
Breite
mm
Höhe
mm
Stellfläche
m2
Gewicht im Betriebszustand
kg
Versandgewicht
kg
Aufbau der Maschine
Rahmen
Typ
Gehäuse
Typ
Lackierung
Typ
Isolationsklasse
Typ
3
98
64
35,4
3
1,8
14
900
750
332400
0
23,8
126
176
52
600
DN200
1/2"
953V
1003VE
858
950
322
393
489
597
2,9
2,6
2,7
2,4
Schrauben - halbhermetisch
3
3
3
0-16-25-33
0-16-25-33
0-16-25-33
50-58-66-83
50-58-66-83
50-58-66-83
92-100
92-100
92-100
18 / 14
18
18
BSE 170
R 407 C
Thermostatisches Regelventil
3
3
3
98
83
83
64
98
98
Kupferleitungen - Aluminiumrippen - luftgekühlt
35,4
41,2
41,2
3
3
3
1,8
1,8
1,8
Axialventilator
14
16
16
900
900
900
750
750
750
332400
382000
382000
0
0
0
23,8
27,2
27,2
Direktexpansions-Rohrbündel-Verdampfer
137
148
164
176
222
222
61
68
83
600
600
600
Flansche - PN16
DN200
DN200
DN200
1/2"
1/2"
1/2"
101
101
994
605
1053V
964
377
573
2,8
2,6
3
0-16-25-33
50-58-66-83
92-100
18
3
83
98
41,2
3
1,8
16
900
750
382000
0
27,2
166
295
60
600
DN200
1/2"
101
102
1014
623
101
400 V/III/50 Hz
1060
686
1094
737
1162
773
5
20
3
8
6
49
5
20
3
8
6
49
5
20
3
8
6
48,5
5
20
3
8
6
48,5
5
20
3
8
6
47,5
7920
2300
2283
18,2
7019
6826
7920
2300
2283
18,2
7019
6826
9130
2300
2303
21,0
8741
8496
9130
2300
2303
21,0
8741
8496
9130
2300
2303
21,0
9096
8771
Stahlrahmen mit verzinktem
Aluzinc
Polyester - RAL 9002
M1
(1) Alle Daten unter Eurovent-Bedingungen. Brutto-Kälteleistung mit 12/7°C Wassertemperatur und 35°C Umgebungsluft. Brutto-Heizleistung mit 7°C Lufteintrittstemperatur und 40/45°C Wassertemperatur. (2) Nur EERund COP-Verdichter. (3) EER und COP mit Ventilatoren. (NA) Nicht verfügbar (4) Cos Phi = 0,95.
BEDIENUNGSANLEITUNG / Kältemaschine ECOMAX - 0604-G
• 19 •
ALLGEMEINE DATEN
LCH - VK
Standard
1153VE to 1504VE
ECOMAX
Kühlungsmodus
Kälteleistung (1)
Leistungsaufnahme (1)
Volllaststrom (1) (4)
EER (2)
EER Global (3)
Verdichter
Anzahl der Verdichter
Leistungsstufen
Ölfüllung pro Verdichter
Ölsorte
Kältemittel
Expansion
Anzahl der Kreise
Füllung pro Kreis
kW
kW
A
1153VE
1254V
1056
430
653
2,6
2,5
1113
429
652
2,8
2,6
Anz.
3
0-16-25-33
% 50-58-66-83
92-100
l
18
Typ
Typ
Anz.
kg
Kondensator
Oberfläche
m2
Anzahl der Reihen
Anz.
Rippenabstand
mm
Ventilator und Motor
Anzahl der Ventilatoren
Anz.
Durchmesser
mm
Maximale Drehzahl
U/min
Nenn-Luftmenge
m3/h
Externer statischer Druck
Pa
Gesamt-Leistungsaufnahme des Motors kW
Verdampfer
Wasserdurchfluss
m3/h
Wasservolumen
l
Druckverlust
kPa
Wasser-Betriebsdruck
kPa
Hydraulikanschlüsse
Wassereinlass-/-auslass
Typ
Wasserabfluss / Entlüftung
Zoll
Geräuschpegel
Gesamt-Schallleistungspegel (1) dB(A)
Elektrische Daten
Einschaltstrom
A
Maximaler Betriebsstrom
A
Betriebsgrenzwerte
Min. Auslass-Wassertemperatur
°C
Max. Wassereintrittstemperatur
°C
Min. Differenz Wasserein-/Auslass
°C
Max. Differenz Wasserein-/Auslass
°C
Minimale Außenlufttemperatur
°C
Maximale Außenlufttemperatur
°C
Abmessungen
Länge
mm
Breite
mm
Höhe
mm
Stellfläche
m2
Gewicht im Betriebszustand
kg
Versandgewicht
kg
Aufbau der Maschine
Rahmen
Typ
Gehäuse
Typ
Lackierung
Typ
Isolationsklasse
Typ
3
83
98
41,2
3
1,8
16
900
750
382000
0
27,2
182
295
72
600
DN200
1/2"
1354VE
1404V
1233
1275
530
509
805
773
2,5
2,7
2,3
2,5
Schrauben - halbhermetisch
4
4
4
0-12-19-25
0-12-19-25
0-12-19-25
37-44-50-62-69
37-44-50-62-69
37-44-50-62-69
75-87-94-100
75-87-94-100
75-87-94-100
18
18
18
BSE 170
R 407 C
Thermostatisches Regelventil
4
4
4
83
83
83
Kupferleitungen - Aluminiumrippen - luftgekühlt
51,8
51,8
51,8
3
3
3
1,8
1,8
1,8
Axialventilator
20
20
20
900
900
900
750
750
750
478400
478000
478000
0
0
0
34
34
34
Direktexpansions-Rohrbündel-Verdampfer
192
212
220
295
295
523
79
96
73
600
600
600
Flansche - PN16
DN200
DN200
DN200
1/2"
1/2"
1/2"
102
102
1158
767
1504VE
1400
586
890
2,5
2,4
4
0-12-19-25
37-44-50-62-69
75-87-94-100
18
4
83
51,8
3
1,8
20
900
750
478000
0
34
241
523
87
600
DN200
1/2"
103
103
1281
907
102
400 V/III/50 Hz
1332
975
1412
1023
1406
1015
5
20
3
8
6
47,5
5
20
3
8
6
48,5
5
20
3
8
6
48,5
5
20
3
8
6
47,5
5
20
3
8
6
47,5
9130
2300
2303
21,0
9096
8771
11340
2300
2304
26,1
11371
11046
11340
2300
2304
26,1
11371
11046
11340
2300
2304
26,1
11810
11234
11340
2300
2304
26,1
11810
11234
Stahlrahmen mit verzinktem
Aluzinc
Polyester - RAL 9002
M1
(1) Alle Daten unter Eurovent-Bedingungen. Brutto-Kälteleistung mit 12/7°C Wassertemperatur und 35°C Umgebungsluft. Brutto-Heizleistung mit 7°C Lufteintrittstemperatur und 40/45°C Wassertemperatur. (2) Nur EERund COP-Verdichter. (3) EER und COP mit Ventilatoren. (NA) Nicht verfügbar (4) Cos Phi = 0,95.
• 20 •
BEDIENUNGSANLEITUNG / Kältemaschine ECOMAX - 0604-G
ALLGEMEINE DATEN
322P to 532P
ECOMAX
Kühlungsmodus
Kälteleistung (1)
Leistungsaufnahme (1)
Volllaststrom (1) (4)
EER (2)
EER Global (3)
Verdichter
Anzahl der Verdichter
Leistungsstufen
Ölfüllung pro Verdichter
Ölsorte
Kältemittel
Expansion
Anzahl der Kreise
Füllung pro Kreis
322P
kW
kW
A
Typ
Anz.
2
414
154
234
3,1
2,7
Hubkolben - halbhermetisch
3
0-33
66
100
7,7
Mobil EAL Artic 22CC
R407C
Thermostatisches Regelventil
2
kg
65
86 / 45
Anz.
%
l
Typ
Kondensator
Oberfläche
m2
Anzahl der Reihen
Anz.
Rippenabstand
mm
Ventilator und Motor
Anzahl der Ventilatoren
Anz.
Durchmesser
mm
Maximale Drehzahl
U/min
Nenn-Luftmenge
m3/h
Externer statischer Druck
Pa
Gesamt-Leistungsaufnahme des Motors kW
Verdampfer
Wasserdurchfluss
m3/h
Wasservolumen
l
Druckverlust
kPa
Wasser-Betriebsdruck
kPa
Hydraulikanschlüsse
Wassereinlass-/-auslass
Typ
Wasserabfluss / Entlüftung
Zoll
Geräuschpegel
Gesamt-Schallleistungspegel (1) dB(A)
Elektrische Daten
Einschaltstrom
A
Maximaler Betriebsstrom
A
Betriebsgrenzwerte
Min. Auslass-Wassertemperatur
°C
Max. Wassereintrittstemperatur
°C
Min. Differenz Wasserein-/Auslass
°C
Max. Differenz Wasserein-/Auslass
°C
Minimale Außenlufttemperatur
°C
Maximale Außenlufttemperatur
°C
Abmessungen
Länge
mm
Breite
mm
Höhe
mm
Stellfläche
m2
Gewicht im Betriebszustand
kg
Versandgewicht
kg
Aufbau der Maschine
Rahmen
Typ
Gehäuse
Typ
Lackierung
Typ
Isolationsklasse
Typ
342
125
190
3,3
2,7
412P
2
0-37
50-87
100
7,7
LCH - VK - PK
high ambient
462P
532P
477
173
263
3,3
2,8
543
205
311
3,0
2,6
4
0-25
50-75
100
7,7
4
0-25
50-75
100
7,7
2
2
86
86
Kupferleitungen - Aluminiumrippen - luftgekühlt
15,3
15,3
20,1
4
4
4
1,8
1,8
1,8
Axialventilator
6
6
8
914
914
914
950
950
950
182000
182000
241200
0
0
0
19,8
19,8
26,4
Direktexpansions-Rohrbündel-Verdampfer
59
71
82
94
113
137
49
49
50
600
600
600
Flansche - PN16
DN150
DN200
DN200
1/2"
1/2"
1/2"
103
20,1
4
1,8
8
914
950
241200
0
26,4
94
137
65
600
DN200
1/2"
104
104
645
293
103
400 V/III/50 Hz
690
356
675
401
805
473
5
20
3
8
6
50
5
20
3
8
6
48
5
20
3
8
6
52,5
5
20
3
8
6
52
3390
2300
2263
7,8
3566
3463
4390
2300
2263
10,1
4145
4025
4390
2300
2263,5
10,1
4694
4544
4390
2300
2263,5
10,1
5061
4910
Stahlrahmen mit verzinktem
Aluzinc
Polyester - RAL 9002
M1
(1) Alle Daten unter Eurovent-Bedingungen. Brutto-Kälteleistung mit 12/7°C Wassertemperatur und 35°C Umgebungsluft. Brutto-Heizleistung mit 7°C Lufteintrittstemperatur und 40/45°C Wassertemperatur. (2) Nur EERund COP-Verdichter. (3) EER und COP mit Ventilatoren. (NA) Nicht verfügbar (4) Cos Phi = 0,95.
BEDIENUNGSANLEITUNG / Kältemaschine ECOMAX - 0604-G
• 21 •
ALLGEMEINE DATEN
402v to 502V
ECOMAX
Kühlungsmodus
Kälteleistung (1)
Leistungsaufnahme (1)
Volllaststrom (1) (4)
EER (2)
EER Global (3)
Verdichter
Anzahl der Verdichter
Leistungsstufen
Ölfüllung pro Verdichter
Ölsorte
Kältemittel
Expansion
Anzahl der Kreise
Füllung pro Kreis
kW
kW
A
402V
422VE
367
141
214
3,1
2,6
402
159
242
3,0
2,5
Anz.
2
0-12-25-37
% 50-62-75
87-100
l
14
Typ
Typ
Anz.
kg
Kondensator
Oberfläche
m2
Anzahl der Reihen
Anz.
Rippenabstand
mm
Ventilator und Motor
Anzahl der Ventilatoren
Anz.
Durchmesser
mm
Maximale Drehzahl
U/min
Nenn-Luftmenge
m3/h
Externer statischer Druck
Pa
Gesamt-Leistungsaufnahme des Motors kW
Verdampfer
Wasserdurchfluss
m3/h
Wasservolumen
l
Druckverlust
kPa
Wasser-Betriebsdruck
kPa
Hydraulikanschlüsse
Wassereinlass-/-auslass
Typ
Wasserabfluss / Entlüftung
Zoll
Geräuschpegel
Gesamt-Schallleistungspegel (1) dB(A)
Elektrische Daten
Einschaltstrom
A
Maximaler Betriebsstrom
A
Betriebsgrenzwerte
Min. Auslass-Wassertemperatur
°C
Max. Wassereintrittstemperatur
°C
Min. Differenz Wasserein-/Auslass
°C
Max. Differenz Wasserein-/Auslass
°C
Minimale Außenlufttemperatur
°C
Maximale Außenlufttemperatur
°C
Abmessungen
Länge
mm
Breite
mm
Höhe
mm
Stellfläche
m2
Gewicht im Betriebszustand
kg
Versandgewicht
kg
Aufbau der Maschine
Rahmen
Typ
Gehäuse
Typ
Lackierung
Typ
Isolationsklasse
Typ
2
86
65
17,7
4
1,8
7
900
950
225600
0
23,1
63
77
72
600
DN150
1/2"
442V
LCH - VK - PK
high ambient
452VE
416
448
162
177
246
269
3,1
3,0
2,6
2,5
Schrauben - halbhermetisch
2
2
2
0-12-25-37
0-12-25-37
0-12-25-37
50-62-75
50-62-75
50-62-75
87-100
87-100
87-100
14
14
18 / 14
BSE 170
R 407 C
Thermostatisches Regelventil
2
2
2
86
86
86
65
Kupferleitungen - Aluminiumrippen - luftgekühlt
17,7
20,1
20,1
4
4
4
1,8
1,8
1,8
Axialventilator
7
8
8
900
900
900
950
950
950
225600
257300
257300
0
0
0
23,1
26,4
26,4
Direktexpansions-Rohrbündel-Verdampfer
69
72
77
77
94
94
86
72
83
600
600
600
Flansche - PN16
DN150
DN150
DN150
1/2"
1/2"
1/2"
104
104
577
302
502V
501
194
295
3,0
2,6
2
0-12-25
37-50-62-75
87-100
18 / 14
2
111
86
23,0
4
1,8
9
900
950
291000
0
29,7
86
109
70
600
DN200
1/2"
104
105
593
328
104
400V/III/50Hz
625
350
635
370
779
405
5
20
3
8
6
51
5
20
3
8
6
51
5
20
3
8
6
51
5
20
3
8
6
51
5
20
3
8
6
52
4494
2300
2263
10,3
3842
3758
4494
2300
2263
10,3
3842
3758
4494
2300
2263
10,3
4082
3979
4494
2300
2263
10,3
4082
3979
5704
2300
2263
13,1
4893
4773
Stahlrahmen mit verzinktem
Aluzinc
Polyester - RAL 9002
M1
(1) Alle Daten unter Eurovent-Bedingungen. Brutto-Kälteleistung mit 12/7°C Wassertemperatur und 35°C Umgebungsluft. Brutto-Heizleistung mit 7°C Lufteintrittstemperatur und 40/45°C Wassertemperatur. (2) Nur EERund COP-Verdichter. (3) EER und COP mit Ventilatoren. (NA) Nicht verfügbar (4) Cos Phi = 0,95.
• 22 •
BEDIENUNGSANLEITUNG / Kältemaschine ECOMAX - 0604-G
ALLGEMEINE DATEN
552vE to 752VE
ECOMAX
Kühlungsmodus
Kälteleistung (1)
Leistungsaufnahme (1)
Volllaststrom (1) (4)
EER (2)
EER Global (3)
Verdichter
Anzahl der Verdichter
Leistungsstufen
Ölfüllung pro Verdichter
Ölsorte
Kältemittel
Expansion
Anzahl der Kreise
Füllung pro Kreis
552VE
kW
kW
A
548
223
339
2,8
2,5
Anz.
2
0-12-25
% 37-50-62-75
87-100
l 18 / 14
Typ
Typ
Anz.
kg
Kondensator
Oberfläche
m2
Anzahl der Reihen
Anz.
Rippenabstand
mm
Ventilator und Motor
Anzahl der Ventilatoren
Anz.
Durchmesser
mm
Maximale Drehzahl
U/min
Nenn-Luftmenge
m3/h
Externer statischer Druck
Pa
Gesamt-Leistungsaufnahme des Motors kW
Verdampfer
Wasserdurchfluss
m3/h
Wasservolumen
l
Druckverlust
kPa
Wasser-Betriebsdruck
kPa
Hydraulikanschlüsse
Wassereinlass-/-auslass
Typ
Wasserabfluss / Entlüftung
Zoll
Geräuschpegel
Gesamt-Schallleistungspegel (1) dB(A)
Elektrische Daten
Einschaltstrom
A
Maximaler Betriebsstrom
A
Betriebsgrenzwerte
Mini. Auslass-Wassertemperatur
°C
Max. Wassereintrittstemperatur
°C
Min. Differenz Wasserein-/Auslass
°C
Max. Differenz Wasserein-/Auslass
°C
Minimale Außenlufttemperatur
°C
Maximale Außenlufttemperatur
°C
Abmessungen
Länge
mm
Breite
mm
Höhe
mm
Stellfläche
m2
Gewicht im Betriebszustand
kg
Versandgewicht
kg
Aufbau der Maschine
Rahmen
Typ
Gehäuse
Typ
Lackierung
Typ
Isolationsklasse
Typ
2
602V
9
900
950
291000
0
29,7
94
109
83
600
DN200
1/2"
702V
592
226
343
3,1
2,6
654
683
269
256
409
389
2,8
3,2
2,4
2,7
Schrauben - halbhermetisch
2
2
2
0-12-25
0-12-25
0-12-25
37-50-62-75
37-50-62-75
37-50-62-75
87-100
87-100
87-100
18
18
18
BSE 170
R 407 C
Thermostatisches Regelventil
2
2
2
111
86
23,0
4
1,8
652VE
LCH - VK - PK
high ambient
111
111
131
Kupferleitungen - Aluminiumrippen - luftgekühlt
25,9
25,9
30,6
4
4
4
1,8
1,8
1,8
Axialventilator
10
10
12
900
900
900
950
950
950
324600
324600
387600
0
0
0
33
33
39,6
Direktexpansions-Rohrbündel-Verdampfer
102
113
118
189
189
176
53
64
45
600
600
600
Flansche - PN16
DN200
DN200
DN200
1/2"
1/2"
1/2"
105
105
789
432
752VE
740
282
428
3,1
2,6
2
0-12-25
37-50-62-75
87-100
18
2
131
30,6
4
1,8
12
900
950
387600
0
39,6
128
176
53
600
DN200
1/2"
106
106
835
461
105
400 V/III/50 Hz
852
495
920
531
918
527
5
20
3
8
6
52
5
20
3
8
6
52
5
20
3
8
6
52
5
20
3
8
6
52,5
5
20
3
8
6
52,5
5704
2300
2263
13,1
4893
4773
5704
2300
2263
13,1
5752
5544
5704
2300
2263
13,1
5752
5544
6920
2300
2283
15,9
6465
6271
6920
2300
2283
15,9
6465
6271
Stahlrahmen mit verzinktem
Aluzinc
Polyester - RAL 9002
M1
(1) Alle Daten unter Eurovent-Bedingungen. Brutto-Kälteleistung mit 12/7°C Wassertemperatur und 35°C Umgebungsluft. Brutto-Heizleistung mit 7°C Lufteintrittstemperatur und 40/45°C Wassertemperatur. (2) Nur EERund COP-Verdichter. (3) EER und COP mit Ventilatoren. (NA) Nicht verfügbar (4) Cos Phi = 0,95.
BEDIENUNGSANLEITUNG / Kältemaschine ECOMAX - 0604-G
• 23 •
ALLGEMEINE DATEN
803v to 1053V
ECOMAX
Kühlungsmodus
Kälteleistung (1)
Leistungsaufnahme (1)
Volllaststrom (1) (4)
EER (2)
EER Global (3)
Verdichter
Anzahl der Verdichter
Leistungsstufen
Ölfüllung pro Verdichter
Ölsorte
Kältemittel
Expansion
Anzahl der Kreise
Füllung pro Kreis
kW
kW
A
803V
853VE
752
290
441
3,1
2,6
814
318
483
3,0
2,6
Anz.
3
0-16-25-33
% 50-58-66
83-92-100
l 18 / 14
Typ
Typ
Anz.
kg
Kondensator
Oberfläche
m2
Anzahl der Reihen
Anz.
Rippenabstand
mm
Ventilator und Motor
Anzahl der Ventilatoren
Anz.
Durchmesser
mm
Maximale Drehzahl
U/min
Nenn-Luftmenge
m3/h
Externer statischer Druck
Pa
Gesamt-Leistungsaufnahme des Motors kW
Verdampfer
Wasserdurchfluss
m3/h
Wasservolumen
l
Druckverlust
kPa
Wasser-Betriebsdruck
kPa
Hydraulikanschlüsse
Wassereinlass-/-auslass
Typ
Wasserabfluss / Entlüftung
Zoll
Geräuschpegel
Gesamt-Schallleistungspegel (1) dB(A)
Elektrische Daten
Einschaltstrom
A
Maximaler Betriebsstrom
A
Betriebsgrenzwerte
Min. Auslass-Wassertemperatur
°C
Max. Wassereintrittstemperatur
°C
Min. Differenz Wasserein-/Auslass
°C
Max. Differenz Wasserein-/Auslass
°C
Minimale Außenlufttemperatur
°C
Maximale Außenlufttemperatur
°C
Abmessungen
Länge
mm
Breite
mm
Höhe
mm
Stellfläche
m2
Gewicht im Betriebszustand
kg
Versandgewicht
kg
Aufbau der Maschine
Rahmen
Typ
Gehäuse
Typ
Lackierung
Typ
Isolationsklasse
Typ
3
131
86
35,4
4
1,8
14
900
950
451100
0
46,2
130
176
53
600
DN200
1/2"
953V
LCH - VK - PK
high ambient
1003VE
884
974
337
398
512
605
3,1
2,8
2,6
2,4
Schrauben - halbhermetisch
3
3
3
0-16-25-33
0-16-25-33
0-16-25-33
50-58-66
50-58-66
50-58-66
83-92-100
83-92-100
83-92-100
18 / 14
18
18
BSE 170
R 407 C
Thermostatisches Regelventil
3
3
3
131
111
111
86
131
131
Kupferleitungen - Aluminiumrippen - luftgekühlt
35,4
41,2
41,2
4
4
4
1,8
1,8
1,8
Axialventilator
14
16
16
900
900
900
950
950
950
451100
518400
518400
0
0
0
46,2
52,8
52,8
Direktexpansions-Rohrbündel-Verdampfer
140
152
168
176
222
222
63
72
87
600
600
600
Flansche - PN16
DN200
DN200
DN200
1/2"
1/2"
1/2"
107
107
1004
615
1053V
995
387
588
3,0
2,6
3
0-16-25-33
50-58-66
83-92-100
18
3
111
131
41,2
4
1,8
16
900
950
518400
0
52,8
171
295
64
600
DN200
1/2"
107
108
1024
633
107
400 V/III/50 Hz
1071
697
1105
748
1173
784
5
20
3
8
6
52,5
5
20
3
8
6
52,5
5
20
3
8
6
52
5
20
3
8
6
52
5
20
3
8
6
51,5
7920
2300
2283
18,2
7219
7026
7920
2300
2283
18,2
7219
7026
9130
2300
2303
21,0
8969
8725
9130
2300
2303
21,0
8969
8725
9130
2300
2303
21,0
9325
9000
Stahlrahmen mit verzinktem
Aluzinc
Polyester - RAL 9002
M1
(1) Alle Daten unter Eurovent-Bedingungen. Brutto-Kälteleistung mit 12/7°C Wassertemperatur und 35°C Umgebungsluft. Brutto-Heizleistung mit 7°C Lufteintrittstemperatur und 40/45°C Wassertemperatur. (2) Nur EERund COP-Verdichter. (3) EER und COP mit Ventilatoren. (NA) Nicht verfügbar (4) Cos Phi = 0,95.
• 24 •
BEDIENUNGSANLEITUNG / Kältemaschine ECOMAX - 0604-G
ALLGEMEINE DATEN
1153V to 1504V
ECOMAX
Kühlungsmodus
Kälteleistung (1)
Leistungsaufnahme (1)
Volllaststrom (1) (4)
EER (2)
EER Global (3)
Verdichter
Anzahl der Verdichter
Leistungsstufen
Ölfüllung pro Verdichter
Ölsorte
Kältemittel
Expansion
Anzahl der Kreise
Füllung pro Kreis
kW
kW
A
1153VE
1254V
1083
432
656
2,9
2,5
1147
447
679
3,0
2,6
Anz.
3
0-16-25-33
% 50-58-66
83-92-100
l
18
Typ
Typ
Anz.
kg
Kondensator
Oberfläche
m2
Anzahl der Reihen
Anz.
Rippenabstand
mm
Ventilator und Motor
Anzahl der Ventilatoren
Anz.
Durchmesser
mm
Maximale Drehzahl
U/min
Nenn-Luftmenge
m3/h
Externer statischer Druck
Pa
Gesamt-Leistungsaufnahme des Motors kW
Verdampfer
Wasserdurchfluss
m3/h
Wasservolumen
l
Druckverlust
kPa
Wasser-Betriebsdruck
kPa
Hydraulikanschlüsse
Wassereinlass-/-auslass
Typ
Wasserabfluss / Entlüftung
Zoll
Geräuschpegel
Gesamt-Schallleistungspegel (1) dB(A)
Elektrische Daten
Einschaltstrom
A
Maximaler Betriebsstrom
A
Betriebsgrenzwerte
Min. Auslass-Wassertemperatur
°C
Max. Wassereintrittstemperatur
°C
Min. Differenz Wasserein-/Auslass
°C
Max. Differenz Wasserein-/Auslass
°C
Minimale Außenlufttemperatur
°C
Maximale Außenlufttemperatur
°C
Abmessungen
Länge
mm
Breite
mm
Höhe
mm
Stellfläche
m2
Gewicht im Betriebszustand
kg
Versandgewicht
kg
Aufbau der Maschine
Rahmen
Typ
Gehäuse
Typ
Lackierung
Typ
Isolationsklasse
Typ
3
111
DN200
1/2"
111
111
Kupferleitungen - Aluminiumrippen - luftgekühlt
51,8
51,8
51,8
4
4
4
1,8
1,8
1,8
41,2
4
1,8
187
295
75
600
1404V
1266
1318
533
520
810
790
2,7
2,9
2,4
2,5
Schrauben - halbhermetisch
4
4
4
0-12-19-25-37
0-12-19-25-37
0-12-19-25-37
44-50-62-69
44-50-62-69
44-50-62-69
75-87-94-100
75-87-94-100
75-87-94-100
18
18
18
BSE 170
R 407 C
Thermostatisches Regelventil
4
4
4
111
131
16
900
950
518400
0
52,8
1354VE
LCH - VK - PK
high ambient
20
20
20
900
900
900
950
950
950
649300
649300
649300
0
0
0
66
66
66
Direktexpansions-Rohrbündel-Verdampfer
197
218
227
295
295
523
84
101
77
600
600
600
Flansche - PN16
DN200
DN200
DN200
1/2"
1/2"
1/2"
108
108
1169
778
1504VE
1439
583
886
2,8
2,5
4
0-12-19-25-37
44-50-62-69
75-87-94-100
18
4
111
51,8
4
1,8
20
900
950
649300
0
66
248
523
91
600
DN200
1/2"
109
109
1295
921
108
400 V/III/50 Hz
1346
989
1426
1037
1420
1029
5
20
3
8
6
51,5
5
20
3
8
6
52
5
20
3
8
6
52
5
20
3
8
6
51,5
5
20
3
8
6
51,5
9130
2300
2303
21,0
9325
9000
11340
2300
2304
26,1
11657
11332
11340
2300
2304
26,1
11657
11332
11340
2300
2304
26,1
12096
11520
11340
2300
2304
26,1
12096
11520
Stahlrahmen mit verzinktem
Aluzinc
Polyester - RAL 9002
M1
(1) Alle Daten unter Eurovent-Bedingungen. Brutto-Kälteleistung mit 12/7°C Wassertemperatur und 35°C Umgebungsluft. Brutto-Heizleistung mit 7°C Lufteintrittstemperatur und 40/45°C Wassertemperatur. (2) Nur EERund COP-Verdichter. (3) EER und COP mit Ventilatoren. (NA) Nicht verfügbar (4) Cos Phi = 0,95.
BEDIENUNGSANLEITUNG / Kältemaschine ECOMAX - 0604-G
• 25 •
ALLGEMEINE DATEN
LCH - VK
Low Noise
402v to 502V
ECOMAX
Kühlungsmodus
Kälteleistung (1)
Leistungsaufnahme (1)
Volllaststrom (1) (4)
EER (2)
EER Global (3)
Verdichter
Anzahl der Verdichter
Leistungsstufen
Ölfüllung pro Verdichter
Ölsorte
Kältemittel
Expansion
Anzahl der Kreise
Füllung pro Kreis
kW
kW
A
402V
422VE
368
126
191
3,1
2,9
403
144
219
3,0
2,8
Anz.
2
0-12-25-37
% 50-62-75
87-100
l
14
Typ
Typ
Anz.
kg
Kondensator
Oberfläche
m2
Anzahl der Reihen
Anz.
Rippenabstand
mm
Ventilator und Motor
Anzahl der Ventilatoren
Anz.
Durchmesser
mm
Maximale Drehzahl
U/min
Nenn-Luftmenge
m3/h
Externer statischer Druck
Pa
Gesamt-Leistungsaufnahme des Motors kW
Verdampfer
Wasserdurchfluss
m3/h
Wasservolumen
l
Druckverlust
kPa
Wasser-Betriebsdruck
kPa
Hydraulikanschlüsse
Wassereinlass-/-auslass
Typ
Wasserabfluss / Entlüftung
Zoll
Geräuschpegel
Gesamt-Schallleistungspegel (1) dB(A)
Elektrische Daten
Einschaltstrom
A
Maximaler Betriebsstrom
A
Betriebsgrenzwerte
Min. Auslass-Wassertemperatur
°C
Max. Wassereintrittstemperatur
°C
Min. Differenz Wasserein-/Auslass
°C
Max. Differenz Wasserein-/Auslass
°C
Minimale Außenlufttemperatur
°C
Maximale Außenlufttemperatur
°C
Abmessungen
Länge
mm
Breite
mm
Höhe
mm
Stellfläche
m2
Gewicht im Betriebszustand
kg
Versandgewicht
kg
Aufbau der Maschine
Rahmen
Typ
Gehäuse
Typ
Lackierung
Typ
Isolationsklasse
Typ
2
86
65
17,7
4
1,8
7
900
550
137200
0
8,4
63
77
73
600
DN150
1/2"
442V
452VE
418
449
145
159
220
242
3,1
3,0
2,9
2,8
Schrauben - halbhermetisch
2
2
2
0-12-25-37
0-12-25-37
0-12-25-37
50-62-75
50-62-75
50-62-75
87-100
87-100
87-100
14
14
18 / 14
BSE 170
R 407 C
Thermostatisches Regelventil
2
2
2
86
86
86
65
Kupferleitungen - Aluminiumrippen - luftgekühlt
17,7
20,1
20,1
4
4
4
1,8
1,8
1,8
Axialventilator
7
8
8
900
900
900
550
550
550
137200
156400
156400
0
0
0
8,4
9,6
9,6
Direktexpansions-Rohrbündel-Verdampfer
69
72
77
77
94
94
87
72
83
600
600
600
Flansche - PN16
DN150
DN150
DN150
1/2"
1/2"
1/2"
90
90
550
275
502V
503
174
264
3,1
2,9
2
0-12-25-37
50-62-75
87-100
18 / 14
2
111
86
23,0
4
1,8
9
900
550
177400
0
10,8
87
109
71
600
DN200
1/2"
91
91
566
301
91
400V/III/50Hz
593
318
603
338
744
370
5
20
3
8
6
51
5
20
3
8
6
51
5
20
3
8
6
51
5
20
3
8
6
51
5
20
3
8
6
50,5
4494
2300
2443
10,3
4087
4002
4494
2300
2443
10,3
4087
4002
4494
2300
2443
10,3
4373
4269
4494
2300
2443
10,3
4373
4269
5704
2300
2443
13,1
5214
5094
Stahlrahmen mit verzinktem
Aluzinc
Polyester - RAL 9002
M1
(1) Alle Daten unter Eurovent-Bedingungen. Brutto-Kälteleistung mit 12/7°C Wassertemperatur und 35°C Umgebungsluft. Brutto-Heizleistung mit 7°C Lufteintrittstemperatur und 40/45°C Wassertemperatur. (2) Nur EERund COP-Verdichter. (3) EER und COP mit Ventilatoren. (NA) Nicht verfügbar (4) Cos Phi = 0,95.
• 26 •
BEDIENUNGSANLEITUNG / Kältemaschine ECOMAX - 0604-G
ALLGEMEINE DATEN
LCH - VK
Low Noise
552vE to 752VE
ECOMAX
Kühlungsmodus
Kälteleistung (1)
Leistungsaufnahme (1)
Volllaststrom (1) (4)
EER (2)
EER Global (3)
Verdichter
Anzahl der Verdichter
Leistungsstufen
Ölfüllung pro Verdichter
Ölsorte
Kältemittel
Expansion
Anzahl der Kreise
Füllung pro Kreis
552VE
kW
kW
A
549
203
308
2,9
2,7
Anz.
2
0-12-25-37
% 50-62-75
87-100
l 18 / 14
Typ
Typ
Anz.
kg
Kondensator
Oberfläche
m2
Anzahl der Reihen
Anz.
Rippenabstand
mm
Ventilator und Motor
Anzahl der Ventilatoren
Anz.
Durchmesser
mm
Maximale Drehzahl
U/min
Nenn-Luftmenge
m3/h
Externer statischer Druck
Pa
Gesamt-Leistungsaufnahme des Motors kW
Verdampfer
Wasserdurchfluss
m3/h
Wasservolumen
l
Druckverlust
kPa
Wasser-Betriebsdruck
kPa
Hydraulikanschlüsse
Wassereinlass-/-auslass
Typ
Wasserabfluss / Entlüftung
Zoll
Geräuschpegel
Gesamt-Schallleistungspegel (1) dB(A)
Elektrische Daten
Einschaltstrom
A
Maximaler Betriebsstrom
A
Betriebsgrenzwerte
Min. Auslass-Wassertemperatur
°C
Max. Wassereintrittstemperatur
°C
Min. Differenz Wasserein-/Auslass
°C
Max. Differenz Wasserein-/Auslass
°C
Minimale Außenlufttemperatur
°C
Maximale Außenlufttemperatur
°C
Abmessungen
Länge
mm
Breite
mm
Höhe
mm
Stellfläche
m2
Gewicht im Betriebszustand
kg
Versandgewicht
kg
Aufbau der Maschine
Rahmen
Typ
Gehäuse
Typ
Lackierung
Typ
Isolationsklasse
Typ
2
602V
9
900
550
177400
0
10,8
95
109
83
600
DN200
1/2"
702V
594
204
310
3,1
2,9
654
684
247
231
375
351
2,8
3,2
2,6
3,0
Schrauben - halbhermetisch
2
2
2
0-12-25-37
0-12-25-37
0-12-25-37
50-62-75
50-62-75
50-62-75
87-100
87-100
87-100
18
18
18
BSE 170
R 407 C
Thermostatisches Regelventil
2
2
2
111
86
23,0
4
1,8
652VE
111
111
131
Kupferleitungen - Aluminiumrippen - luftgekühlt
25,9
25,9
30,6
4
4
4
1,8
1,8
1,8
Axialventilator
10
10
12
900
900
900
550
550
550
198400
198400
236000
0
0
0
12
12
14,4
Direktexpansions-Rohrbündel-Verdampfer
102
113
118
189
189
176
53
64
45
600
600
600
Flansche - PN16
DN200
DN200
DN200
1/2"
1/2"
1/2"
91
92
754
397
752VE
740
257
390
3,1
2,9
2
0-12-25-37
50-62-75
87-100
18
2
131
30,6
4
1,8
12
900
550
236000
0
14,4
128
176
53
600
DN200
1/2"
93
93
796
422
92
400 V/III/50 Hz
813
456
874
485
872
481
5
20
3
8
6
50,5
5
20
3
8
6
50,5
5
20
3
8
6
50,5
5
20
3
8
6
50,5
5
20
3
8
6
50,5
5704
2300
2443
13,1
5214
5094
5704
2300
2443
13,1
6102
5894
5704
2300
2443
13,1
6102
5894
6920
2300
2463
15,9
6797
6603
6920
2300
2463
15,9
6797
6603
Stahlrahmen mit verzinktem
Aluzinc
Polyester - RAL 9002
M1
(1) Alle Daten unter Eurovent-Bedingungen. Brutto-Kälteleistung mit 12/7°C Wassertemperatur und 35°C Umgebungsluft. Brutto-Heizleistung mit 7°C Lufteintrittstemperatur und 40/45°C Wassertemperatur. (2) Nur EERund COP-Verdichter. (3) EER und COP mit Ventilatoren. (NA) Nicht verfügbar (4) Cos Phi = 0,95.
BEDIENUNGSANLEITUNG / Kältemaschine ECOMAX - 0604-G
• 27 •
ALLGEMEINE DATEN
LCH - VK
Low Noise
803v to 1053V
ECOMAX
Kühlungsmodus
Kälteleistung (1)
Leistungsaufnahme (1)
Volllaststrom (1) (4)
EER (2)
EER Global (3)
Verdichter
Anzahl der Verdichter
Leistungsstufen
Ölfüllung pro Verdichter
Ölsorte
Kältemittel
Expansion
Anzahl der Kreise
Füllung pro Kreis
kW
kW
A
803V
853VE
755
259
394
3,1
2,9
815
287
436
3,0
2,8
Anz.
3
0-16-25-33
% 50-58-66-83
92-100
l 18 / 14
Typ
Typ
Anz.
kg
Kondensator
Oberfläche
m2
Anzahl der Reihen
Anz.
Rippenabstand
mm
Ventilator und Motor
Anzahl der Ventilatoren
Anz.
Durchmesser
mm
Maximale Drehzahl
U/min
Nenn-Luftmenge
m3/h
Externer statischer Druck
Pa
Gesamt-Leistungsaufnahme des Motors kW
Verdampfer
Wasserdurchfluss
m3/h
Wasservolumen
l
Druckverlust
kPa
Wasser-Betriebsdruck
kPa
Hydraulikanschlüsse
Wassereinlass-/-auslass
Typ
Wasserabfluss / Entlüftung
Zoll
Geräuschpegel
Gesamt-Schallleistungspegel (1) dB(A)
Elektrische Daten
Einschaltstrom
A
Maximaler Betriebsstrom
A
Betriebsgrenzwerte
Min. Auslass-Wassertemperatur
°C
Max. Wassereintrittstemperatur
°C
Min. Differenz Wasserein-/Auslass
°C
Max. Differenz Wasserein-/Auslass
°C
Minimale Außenlufttemperatur
°C
Maximale Außenlufttemperatur
°C
Abmessungen
Länge
mm
Breite
mm
Höhe
mm
Stellfläche
m2
Gewicht im Betriebszustand
kg
Versandgewicht
kg
Aufbau der Maschine
Rahmen
Typ
Gehäuse
Typ
Lackierung
Typ
Isolationsklasse
Typ
3
131
86
35,4
4
1,8
14
900
550
274400
0
16,8
130
176
55
600
DN200
1/2"
953V
1003VE
887
976
302
363
459
552
3,1
2,8
2,9
2,7
Schrauben - halbhermetisch
3
3
3
0-16-25-33
0-16-25-33
0-16-25-33
50-58-66-83
50-58-66-83
50-58-66-83
92-100
92-100
92-100
18 / 14
18
18
BSE 170
R 407 C
Thermostatisches Regelventil
3
3
3
131
111
111
86
131
131
Kupferleitungen - Aluminiumrippen - luftgekühlt
35,4
41,2
41,2
4
4
4
1,8
1,8
1,8
Axialventilator
14
16
16
900
900
900
550
550
550
274400
316400
316400
0
0
0
16,8
19,2
19,2
Direktexpansions-Rohrbündel-Verdampfer
140
153
168
176
222
222
63
73
87
600
600
600
Flansche - PN16
DN200
DN200
DN200
1/2"
1/2"
1/2"
93
93
950
561
1053V
996
353
536
3,0
2,8
3
0-16-25-33
50-58-66-83
92-100
18
3
111
131
41,2
4
1,8
16
900
550
316400
0
19,2
172
295
64
600
DN200
1/2"
94
94
970
579
94
400 V/III/50 Hz
1009
635
1043
686
1111
722
5
20
3
8
6
50,5
5
20
3
8
6
50,5
5
20
3
8
6
50,5
5
20
3
8
6
50,5
5
20
3
8
6
49
7920
2300
2463
18,2
7686
7492
7920
2300
2463
18,2
7686
7492
9130
2300
2483
21,0
9562
9318
9130
2300
2483
21,0
9562
9318
9130
2300
2483
21,0
9918
9593
Stahlrahmen mit verzinktem
Aluzinc
Polyester - RAL 9002
M1
(1) Alle Daten unter Eurovent-Bedingungen. Brutto-Kälteleistung mit 12/7°C Wassertemperatur und 35°C Umgebungsluft. Brutto-Heizleistung mit 7°C Lufteintrittstemperatur und 40/45°C Wassertemperatur. (2) Nur EERund COP-Verdichter. (3) EER und COP mit Ventilatoren. (NA) Nicht verfügbar (4) Cos Phi = 0,95.
• 28 •
BEDIENUNGSANLEITUNG / Kältemaschine ECOMAX - 0604-G
ALLGEMEINE DATEN
LCH - VK
Low Noise
1153VEto 1504VE
ECOMAX
Kühlungsmodus
Kälteleistung (1)
Leistungsaufnahme (1)
Volllaststrom (1) (4)
EER (2)
EER Global (3)
Verdichter
Anzahl der Verdichter
Leistungsstufen
Ölfüllung pro Verdichter
Ölsorte
Kältemittel
Expansion
Anzahl der Kreise
Füllung pro Kreis
kW
kW
A
1153VE
1254V
1083
398
605
2,9
2,7
1151
403
612
3,0
2,9
Anz.
3
0-16-25-33
% 50-58-66-83
92-100
l
18
Typ
Typ
Anz.
kg
Kondensator
Oberfläche
m2
Anzahl der Reihen
Anz.
Rippenabstand
mm
Ventilator und Motor
Anzahl der Ventilatoren
Anz.
Durchmesser
mm
Maximale Drehzahl
U/min
Nenn-Luftmenge
m3/h
Externer statischer Druck
Pa
Gesamt-Leistungsaufnahme des Motors kW
Verdampfer
Wasserdurchfluss
m3/h
Wasservolumen
l
Druckverlust
kPa
Wasser-Betriebsdruck
kPa
Hydraulikanschlüsse
Wassereinlass-/-auslass
Typ
Wasserabfluss / Entlüftung
Zoll
Geräuschpegel
Gesamt-Schallleistungspegel (1) dB(A)
Elektrische Daten
Einschaltstrom
A
Maximaler Betriebsstrom
A
Betriebsgrenzwerte
Min. Auslass-Wassertemperatur
°C
Max. Wassereintrittstemperatur
°C
Min. Differenz Wasserein-/Auslass
°C
Max. Differenz Wasserein-/Auslass
°C
Minimale Außenlufttemperatur
°C
Maximale Außenlufttemperatur
°C
Abmessungen
Länge
mm
Breite
mm
Höhe
mm
Stellfläche
m2
Gewicht im Betriebszustand
kg
Versandgewicht
kg
Aufbau der Maschine
Rahmen
Typ
Gehäuse
Typ
Lackierung
Typ
Isolationsklasse
Typ
3
16
900
550
316400
0
19,2
187
295
75
600
DN200
1/2"
1404V
1267
1320
489
477
743
725
2,7
2,9
2,6
2,8
Schrauben - halbhermetisch
4
4
4
0-12-19-25-37
0-12-19-25-37
0-12-19-25-37
44-50-62-69
44-50-62-69
44-50-62-69
75-87-94-100
75-87-94-100
75-87-94-100
18
18
18
BSE 170
R 407 C
Thermostatisches Regelventil
4
4
4
111
131
41,2
4
1,8
1354VE
111
111
111
Kupferleitungen - Aluminiumrippen - luftgekühlt
51,8
51,8
51,8
4
4
4
1,8
1,8
1,8
Axialventilator
20
20
20
900
900
900
550
550
550
396800
396800
396800
0
0
0
24
24
24
Direktexpansions-Rohrbündel-Verdampfer
198
218
227
295
295
523
85
102
78
600
600
600
Flansche - PN16
DN200
DN200
DN200
1/2"
1/2"
1/2"
94
95
1107
716
1504VE
1438
541
822
2,8
2,7
4
0-12-19-25-37
44-50-62-69
75-87-94-100
18
4
111
51,8
4
1,8
20
900
550
396800
0
24
248
523
91
600
DN200
1/2"
95
95
1217
843
95
400 V/III/50 Hz
1268
911
1348
959
1342
951
5
20
3
8
6
49
5
20
3
8
6
50,5
5
20
3
8
6
50,5
5
20
3
8
6
49
5
20
3
8
6
49
9130
2300
2483
21,0
9918
9593
11340
2300
2484
26,1
12352
12027
11340
2300
2484
26,1
12352
12027
11340
2300
2484
26,1
12791
12216
11340
2300
2484
26,1
12791
12216
Stahlrahmen mit verzinktem
Aluzinc
Polyester - RAL 9002
M1
(1) Alle Daten unter Eurovent-Bedingungen. Brutto-Kälteleistung mit 12/7°C Wassertemperatur und 35°C Umgebungsluft. Brutto-Heizleistung mit 7°C Lufteintrittstemperatur und 40/45°C Wassertemperatur. (2) Nur EERund COP-Verdichter. (3) EER und COP mit Ventilatoren. (NA) Nicht verfügbar (4) Cos Phi = 0,95.
BEDIENUNGSANLEITUNG / Kältemaschine ECOMAX - 0604-G
• 29 •
VERDAMPFERDRUCKABFALL
Alle Geräte
LCH - PK - VK
std / HA / LN
Kpa
A B CD
100
H
E
I
G
90
F
80
70
60
50
40
30
20
10
10
ECOMAX
STD / HA / LN
Kurve
ECOMAX
STD / HA / LN
Kurve
20
30
40
50
322 P
412 P
B
60
70
80
90 100
200
300
400
m3/h
C
462 P
532 P
D
402 V
422 VE
A
442 V
452 VE
B
502 V
552 VE
C
602 V
652 VE
E
702 VK
752 VKE
F
803 V
853 VE
F
953 V
1003 VE
G
1053 V
1153 VE
H
1254 V
1354 VE
H
1404 V
1504 VE
I
Die Druckabfallwerte sind nur zur Information angegeben. Bei der Auswahl der Wasserpumpe ist eine Toleranz von ±20 kPa zu berücksichtigen.
• 30 •
BEDIENUNGSANLEITUNG / Kältemaschine ECOMAX - 0604-G
KORREKTURTABELLEN
FAKTOR FÜR DIE HÖHENKORREKTUR
HÖHE -M.
Qo-KORREKTUR
Meereshöhe
1,000
305
0,996
610
0,992
915
0,988
1220
0,984
1525
0,980
FAKTOR FÜR DIE VERSCHMUTZUNGSKORREKTUR (M²-°C/W)
VERSCHMUTZUNG
Qo-KORREKTUR
0,000044
1,00
0,0000132
0,98
FAKTOR FÜR DIE GLYKOLKORREKTUR
%
GEWICHT
GEFRIERPUNKT °C
DRUCKVERLUST
FAKTOR
10
20
30
40
50
-4
-10
-18
-27
-38
1,06
1,13
1,19
1,28
1,37
BEDIENUNGSANLEITUNG / Kältemaschine ECOMAX - 0604-G
LEISTUNGS- DURCHFLUSSKORREKTURFAKTOR
FAKTOR
1,01
1,018
1,025
1,033
1,04
1,01
1,05
1,08
1,15
1,20
• 31 •
Akustikdaten
Alle Geräte
Spektrum pro Oktavband (dBA)
Standard
high ambient
Low Noise
LCH
STD
63
125
250
500
1000
2000
4000
8000
402 V
422 VE
442 V
452 VE
502 V
552 VE
602 V
652 VE
702 V
752 VE
803 V
853 VE
953 V
1003 VE
1053 V
1153 VE
1254 V
1354 VE
1404 V
1504 VE
73
73
74
74
74
74
75
75
76
76
76
76
77
77
77
77
78
78
78
78
84
84
84
84
85
85
85
85
86
86
87
87
87
87
87
87
88
88
88
88
90
90
90
91
91
91
91
92
92
92
92
93
93
93
93
94
94
94
94
92
92
93
90
93
93
94
94
95
95
95
95
96
96
97
97
97
97
98
98
92
92
93
93
94
94
95
95
96
96
96
96
97
97
98
98
98
98
99
99
88
88
89
93
90
90
90
90
91
91
92
92
92
92
93
93
93
93
94
94
82
82
83
89
83
83
83
83
84
84
85
85
85
85
86
86
86
86
87
87
75
75
76
83
76
76
77
77
78
78
78
78
79
79
79
79
80
80
80
80
97
97
98
76
99
99
99
99
101
101
101
101
101
101
102
102
102
102
103
103
69
69
70
98
71
71
71
71
73
73
73
73
73
73
74
74
74
74
75
75
66
66
66
70 66
67
67
68
68
69
69
69
69
69
69
70
70
70
70
71
71
322
412
462
532
P
P
P
P
75
75
76
76
87
87
88
88
96
96
97
97
97
97
98
98
97
97
98
98
96
96
97
97
90
90
91
91
85
85
86
86
103
103
104
104
75
75
76
76
72
72
73
73
402 V
422 VE
442 V
452 VE
502 V
552 VE
602 V
652 VE
702 V
752 VE
803 V
853 VE
953 V
1003 VE
1053 V
1153 VE
1254 V
1354 VE
1404 V
1504 VE
76
76
76
76
77
77
77
77
78
78
79
79
79
79
79
79
80
80
80
80
88
88
88
88
89
89
89
89
90
90
91
91
91
91
91
91
92
92
92
92
97
97
97
97
98
98
98
98
99
99
100
100
100
100
100
100
101
101
101
101
98
98
99
99
99
99
100
100
101
101
101
101
102
102
102
102
103
103
103
103
97
97
98
98
99
99
99
99
100
100
101
101
101
101
102
102
102
102
103
103
96
96
97
97
98
98
98
98
99
99
100
100
100
100
100
100
101
101
101
101
90
90
91
91
91
91
92
92
92
92
93
93
94
94
94
94
95
95
95
95
85
85
86
86
86
86
87
87
88
88
88
88
89
89
89
89
90
90
90
90
104
104
104
104
105
105
105
105
106
106
107
107
107
107
108
108
108
108
109
109
76
76
76
76
77
77
77
77
78
78
79
79
79
79
80
80
80
80
81
81
72
72
73
73
73
73
74
74
74
74
75
75
75
75
76
76
76
76
76
76
64
64
64
64
65
65
65
65
66
66
67
67
67
67
67
67
68
68
68
68
73
73
74
74
74
74
75
75
76
76
76
76
77
77
77
77
78
78
78
78
84
84
85
85
85
85
85
85
86
86
87
87
87
87
87
87
88
88
88
88
85
85
85
85
86
86
86
86
88
88
88
88
88
88
89
89
89
89
90
90
85
85
86
86
87
87
87
87
89
89
89
89
89
89
90
90
90
90
91
91
83
83
84
84
84
84
85
85
86
86
86
86
87
87
87
87
88
88
88
88
77
77
77
77
78
78
78
78
79
79
79
79
80
80
80
80
81
81
81
81
68
68
69
69
69
69
69
69
70
70
71
71
72
72
72
72
72
72
73
73
91
91
91
91
92
92
92
92
93
93
94
94
94
94
95
95
95
95
96
96
63
63
63
63
64
64
64
64
65
65
66
66
66
66
67
67
67
67
68
68
59
59
60
60
60
60
61
61
62
62
62
62
62
62
63
63
63
63
64
64
LCH
HA
GesamtSchalldruck bei Schalldruck bei
Schallleistungs- 10 m Halbkugel- 10 m Umgebungspegel
methode (1) flächenmethode(2)
Pw dB (A)
Pw dB (A)
Pw dB (A)
LCH
LN
402 V
422 VE
442 V
452 VE
502 V
552 VE
602 V
652 VE
702 V
752 VE
803 V
853 VE
953 V
1003 VE
1053 V
1153 VE
1254 V
1354 VE
1404 V
1504 VE
(1) Nur zur Information. Daten werden nach der Halbkugelmethode auf offenem, freiem Feld berechnet.
(2) Nur zur Information. Daten werden nach der Umgebungsflächenmethode auf offenem, freiem Feld berechnet.
• 32 •
BEDIENUNGSANLEITUNG / Kältemaschine ECOMAX - 0604-G
Betriebsgrenzwerte
LCH - VK
Standard
Alle Geräte
LCH
Betriebsgrenzwerte
Minimale Auslass-Wassertemperatur °C
Maximale Wassereintrittstemperatur °C
Min. Differenz Wasserein-/Auslass °C
Max. Differenz Wasserein-/Auslass °C
Minimale Außenlufttemperatur
°C
Minimale Außenlufttemperatur (1)
°C
Maximale Außenlufttemperatur (2) °C
LCH
Betriebsgrenzwerte
Minimale Auslass-Wassertemperatur °C
Maximale Wassereintrittstemperatur °C
Min. Differenz Wasserein-/Auslass °C
Max. Differenz Wasserein-/Auslass °C
Minimale Außenlufttemperatur
°C
Minimale Außenlufttemperatur (1)
°C
Maximale Außenlufttemperatur (2) °C
LCH
Betriebsgrenzwerte
Minimale Auslass-Wassertemperatur °C
Maximale Wassereintrittstemperatur °C
Min. Differenz Wassereinl-/Auslass °C
Max. Differenz Wasserein-/Auslass °C
Minimale Außenlufttemperatur
°C
Minimale Außenlufttemperatur (1)
°C
Maximale Außenlufttemperatur (2) °C
LCH
Betriebsgrenzwerte
Minimale Auslass-Wassertemperatur °C
Maximale Wassereintrittstemperatur °C
Min. Differenz Wasserein-/Auslass °C
Max. Differenz Wasserein-/Auslass °C
Minimale Außenlufttemperatur
°C
Minimale Außenlufttemperatur (1)
°C
Maximale Außenlufttemperatur (2) °C
402V
422VE
442V
452VE
502V
5
20
3
8
6
-15
49,5
5
20
3
8
6
-15
49,5
5
20
3
8
6
-15
49,5
5
20
3
8
6
-15
49,5
5
20
3
8
6
-15
48,5
552VE
602V
652VE
702V
752VE
5
20
3
8
6
-15
48,5
5
20
3
8
6
-15
48,5
5
20
3
8
6
-15
48,5
5
20
3
8
6
-15
49
5
20
3
8
6
-15
49
803V
853VE
953V
1003VE
1053V
5
20
3
8
6
-15
49
5
20
3
8
6
-15
49
5
20
3
8
6
-15
48,5
5
20
3
8
6
-15
48,5
5
20
3
8
6
-15
47,5
1153VE
1254V
1354VE
1404V
1504VE
5
20
3
8
6
-15
47,5
5
20
3
8
6
-15
48,5
5
20
3
8
6
-15
48,5
5
20
3
8
6
-15
47,5
5
20
3
8
6
-15
47,5
(1) mit Winterregelungs-Paket
(2) Anlaufsequenz mit Entlastung
BEDIENUNGSANLEITUNG / Kältemaschine ECOMAX - 0604-G
• 33 •
Betriebsgrenzwerte
Alle Geräte
LCH
Betriebsgrenzwerte
Minimale Auslass-Wassertemperatur °C
Maximale Wassereintrittstemperatur °C
Min. Differenz Wasserein-/Auslass °C
Max. Differenz Wasserein-/Auslass °C
Minimale Außenlufttemperatur
°C
Minimale Außenlufttemperatur (1)
°C
Maximale Außenlufttemperatur (2) °C
LCH
Betriebsgrenzwerte
Minimale Auslass-Wassertemperatur °C
Maximale Wassereintrittstemperatur °C
Min. Differenz Wasserein-/Auslass °C
Max. Differenz Wasserein-/Auslass °C
Minimale Außenlufttemperatur
°C
Minimale Außenlufttemperatur (1)
°C
Maximale Außenlufttemperatur (2) °C
LCH
LCH - VK - PK
high ambient
322P
412P
462P
532P
402V
422VE
5
20
3
8
6
-15
50
5
20
3
8
6
-15
48
5
20
3
8
6
-15
52,5
5
20
3
8
6
-15
52
5
20
3
8
6
-15
53,5
5
20
3
8
6
-15
53,5
442V
452VE
502V
552VE
602V
652VE
5
20
3
8
6
-15
53,5
5
20
3
8
6
-15
53,5
5
20
3
8
6
-15
52
5
20
3
8
6
-15
52
5
20
3
8
6
-15
52
5
20
3
8
6
-15
52
702V
752VE
803V
853VE
953V
1003VE
5
20
3
8
6
-15
52,5
5
20
3
8
6
-15
52,5
5
20
3
8
6
-15
52,5
5
20
3
8
6
-15
52,5
5
20
3
8
6
-15
52
5
20
3
8
6
-15
52
1053V
1153VE
1254V
1354VE
1404V
1504VE
5
20
3
8
6
-15
51,5
5
20
3
8
6
-15
51,5
5
20
3
8
6
-15
52
5
20
3
8
6
-15
52
5
20
3
8
6
-15
51,5
5
20
3
8
6
-15
51,5
Betriebsgrenzwerte
Minimale Auslass-Wassertemperatur °C
Maximale Wassereintrittstemperatur °C
Min. Differenz Wasserein-/Auslass °C
Max. Differenz Wasserein-/Auslass °C
Minimale Außenlufttemperatur
°C
Minimale Außenlufttemperatur (1)
°C
Maximale Außenlufttemperatur (2) °C
LCH
Betriebsgrenzwerte
Minimale Auslass-Wassertemperatur °C
Maximale Wassereintrittstemperatur °C
Min. Differenz Wasserein-/Auslass °C
Max. Differenz Wasserein-/Auslass °C
Minimale Außenlufttemperatur
°C
Minimale Außenlufttemperatur (1)
°C
Maximale Außenlufttemperatur (2) °C
(1) mit Winterregelungs-Paket
(2) Anlaufsequenz mit Entlastung
• 34 •
BEDIENUNGSANLEITUNG / Kältemaschine ECOMAX - 0604-G
Betriebsgrenzwerte
Alle Geräte
LCH
Betriebsgrenzwerte
Minimale Auslass-Wassertemperatur °C
Maximale Wassereintrittstemperatur °C
Min. Differenz Wasserein-/Auslass °C
Max. Differenz Wasserein-/Auslass °C
Minimale Außenlufttemperatur
°C
Minimale Außenlufttemperatur (1)
°C
Maximale Außenlufttemperatur (2) °C
LCH
Betriebsgrenzwerte
Minimale Auslass-Wassertemperatur °C
Maximale Wassereintrittstemperatur °C
Min. Differenz Wasserein-/Auslass °C
Max. Differenz Wasserein-/Auslass °C
Minimale Außenlufttemperatur
°C
Minimale Außenlufttemperatur (1)
°C
Maximale Außenlufttemperatur (2) °C
LCH
Betriebsgrenzwerte
Minimale Auslass-Wassertemperatur °C
Maximale Wassereintrittstemperatur °C
Min. Differenz Wasserein-/Auslass °C
Max. Differenz Wasserein-/Auslass °C
Minimale Außenlufttemperatur
°C
Minimale Außenlufttemperatur (1)
°C
Maximale Außenlufttemperatur (2) °C
LCH
Betriebsgrenzwerte
Minimale Auslass-Wassertemperatur °C
Maximale Wassereintrittstemperatur °C
Min. Differenz Wasserein-/Auslass °C
Max. Differenz Wasserein-/Auslass °C
Minimale Außenlufttemperatur
°C
Minimale Außenlufttemperatur (1)
°C
Maximale Außenlufttemperatur (2) °C
LCH - VK
Low Noise
402V
422VE
442V
452VE
502V
5
20
3
8
6
-15
51
5
20
3
8
6
-15
51
5
20
3
8
6
-15
51
5
20
3
8
6
-15
51
5
20
3
8
6
-15
50,5
552VE
602V
652VE
702V
752VE
5
20
3
8
6
-15
50,5
5
20
3
8
6
-15
50,5
5
20
3
8
6
-15
50,5
5
20
3
8
6
-15
50,5
5
20
3
8
6
-15
50,5
803V
853VE
953V
1003VE
1053V
5
20
3
8
6
-15
50,5
5
20
3
8
6
-15
50,5
5
20
3
8
6
-15
50,5
5
20
3
8
6
-15
50,5
5
20
3
8
6
-15
49
1153VE
1254V
1354VE
1404V
1504VE
5
20
3
8
6
-15
49
5
20
3
8
6
-15
50,5
5
20
3
8
6
-15
50,5
5
20
3
8
6
-15
49
5
20
3
8
6
-15
49
(1) mit Winterregelungs-Paket
(2) Anlaufsequenz mit Entlastung
BEDIENUNGSANLEITUNG / Kältemaschine ECOMAX - 0604-G
• 35 •
Betriebsgrenzwerte
Alle Geräte
LCH
Betriebsgrenzwerte für Verdampfer
Wasser Prüfdruck
bar
Kältemittel Prüfdruck
bar
Wasser Max. Betriebsdruck
bar
Kältemittel Max. Betriebsdruck
bar
Minimaler Wasserdurchfluss
m3/Std
Maximaler Wasserdurchfluss m3/Std
Betriebsgrenzwerte für Druckregelung
Niederdruck-Sicherheitsabschaltung bar
Sicherheits-Niederdruckverriegelung bar
Hochdruck-Sicherheitsabschaltung bar
Sicherheits-Hochdruckverriegelung bar
LCH
Betriebsgrenzwerte für Verdampfer
Wasser Prüfdruck
bar
Kältemittel Prüfdruck
bar
Wasser Max. Betriebsdruck
bar
Kältemittel Max. Betriebsdruck
bar
Minimaler Wasserdurchfluss
m3/Std
Maximaler Wasserdurchfluss m3/Std
Betriebsgrenzwerte für Druckregelung
Niederdruck-Sicherheitsabschaltung bar
Sicherheits-Niederdruckverriegelung bar
Hochdruck-Sicherheitsabschaltung bar
Sicherheits-Hochdruckverriegelung bar
LCH
Betriebsgrenzwerte für Verdampfer
Wasser Prüfdruck
bar
Kältemittel Prüfdruck
bar
Wasser Max. Betriebsdruck
bar
Kältemittel Max. Betriebsdruck
bar
Minimaler Wasserdurchfluss
m3/Std
Maximaler Wasserdurchfluss m3/Std
Betriebsgrenzwerte für Druckregelung
Niederdruck-Sicherheitsabschaltung bar
Sicherheits-Niederdruckverriegelung bar
Hochdruck-Sicherheitsabschaltung bar
Sicherheits-Hochdruckverriegelung bar
LCH
Betriebsgrenzwerte für Verdampfer
Wasser Prüfdruck
bar
Kältemittel Prüfdruck
bar
Wasser Max. Betriebsdruck
bar
Kältemittel Max. Betriebsdruck
bar
Minimaler Wasserdurchfluss
m3/Std
Maximaler Wasserdurchfluss m3/Std
Betriebsgrenzwerte für Druckregelung
Niederdruck-Sicherheitsabschaltung bar
Sicherheits-Niederdruckverriegelung bar
Hochdruck-Sicherheitsabschaltung bar
Sicherheits-Hochdruckverriegelung bar
• 36 •
LCH - VK - PK
STD / LN / HA
322P
412P
462P
532P
402V
422VE
10
26,5
6,0
26,5
8°C T
89,3
10
26,5
6,0
26,5
8°C T
153,5
10
26,5
6,0
26,5
8°C T
153,5
10
26,5
6,0
26,5
8°C T
153,5
10
26,5
6,0
26,5
8°C T
89,3
10
26,5
6,0
26,5
8°C T
89,3
0,7
2,2
26,5
20
0,7
2,2
26,5
20
0,7
2,2
26,5
20
0,7
2,2
26,5
20
0,7
2,2
26,5
20
0,7
2,2
26,5
20
442V
452VE
502V
552VE
602V
652VE
10
26,5
6,0
26,5
8°C T
89,3
10
26,5
6,0
26,5
8°C T
89,3
10
26,5
6,0
26,5
8°C T
153,5
10
26,5
6,0
26,5
8°C T
153,5
10
26,5
6,0
26,5
8°C T
153,5
10
26,5
6,0
26,5
8°C T
153,5
0,7
2,2
26,5
20
0,7
2,2
26,5
20
0,7
2,2
26,5
20
0,7
2,2
26,5
20
0,7
2,2
26,5
20
0,7
2,2
26,5
20
702V
752VE
803V
853VE
953V
1003VE
10
26,5
6,0
26,5
8°C T
153,5
10
26,5
6,0
26,5
8°C T
153,5
10
26,5
6,0
26,5
8°C T
153,5
10
26,5
6,0
26,5
8°C T
153,5
10
26,5
6,0
26,5
8°C T
180
10
26,5
6,0
26,5
8°C T
180
0,7
2,2
26,5
20
0,7
2,2
26,5
20
0,7
2,2
26,5
20
0,7
2,2
26,5
20
0,7
2,2
26,5
20
0,7
2,2
26,5
20
1053V
1153VE
1254V
1354VE
1404V
1504VE
10
26,5
6,0
26,5
8°C T
220
10
26,5
6,0
26,5
8°C T
220
10
26,5
6,0
26,5
8°C T
220
10
26,5
6,0
26,5
8°C T
220
10
26,5
6,0
26,5
8°C T
250
10
26,5
6,0
26,5
8°C T
250
0,7
2,2
26,5
20
0,7
2,2
26,5
20
0,7
2,2
26,5
20
0,7
2,2
26,5
20
0,7
2,2
26,5
20
0,7
2,2
26,5
20
BEDIENUNGSANLEITUNG / Kältemaschine ECOMAX - 0604-G
LEISTUNGEN
LCH - VK
standard
Alle Geräte
XXX
Wasser T = 6°C
XXX
28°C
Lufteintritt
Wasser
GRÖSSE
Auslass
5°C
6°C
Betrieb mit Hochdrucklastabwurf
Pc
Pe
Wf
30°C
Dp
Pc
Pe
32°C
Wf
Dp
Pc
Pe
35°C
Wf
Dp
Pc
Pe
Wf
Dp
(kW)
(kW) (m3/Std) (kPa)
(kW)
(kW) (m3/Std) (kPa)
(kW)
(kW) (m3/Std) (kPa)
(kW)
(kW) (m3/Std) (kPa)
402V
422VE
442V
452VE
502V
552VE
602V
652VE
702V
752VE
803V
853VE
953V
1003VE
1053V
1153VE
1254V
1354VE
1404V
1504VE
369
398
417
443
505
544
597
649
686
732
756
805
890
967
999
1071
1154
1255
1325
1424
116
128
132
142
159
180
187
219
210
229
236
256
277
321
321
354
369
432
433
481
64
68
72
76
87
94
103
112
118
126
130
139
153
167
172
184
199
216
228
245
73
85
72
81
71
82
54
63
46
52
55
62
73
86
65
74
85
100
78
89
359
391
407
435
492
534
580
636
669
719
737
791
867
948
973
1052
1124
1231
1290
1398
120
135
137
149
165
189
194
230
218
240
245
269
287
338
333
372
383
455
450
505
62
67
70
75
85
92
100
110
115
124
127
136
149
163
168
181
194
212
222
241
69
82
69
78
67
79
51
61
43
50
52
60
70
83
62
71
81
96
74
86
350
383
397
427
478
523
563
622
651
706
718
776
842
928
947
1031
1092
1205
1255
1370
124
141
142
157
171
199
201
243
226
252
255
282
298
356
346
391
397
479
468
531
60
66
68
74
82
90
97
107
112
122
124
134
145
160
163
178
188
208
216
236
66
79
65
76
64
76
48
58
41
48
50
58
66
79
58
69
77
92
70
83
334
371
381
415
457
505
537
600
623
684
687
753
804
896
905
998
1043
1163
1199
1325
131
152
151
169
181
215
212
262
240
271
270
304
314
385
367
421
419
519
496
573
58
64
66
71
79
87
93
103
107
118
118
130
138
154
156
172
180
200
206
228
60
74
60
71
59
71
44
55
38
45
46
54
60
74
54
65
70
86
65
78
402V
422VE
442V
452VE
502V
552VE
602V
652VE
702V
752VE
803V
853VE
953V
1003VE
1053V
1153VE
1254V
1354VE
1404V
1504VE
381
410
431
456
521
560
616
668
708
753
780
828
919
995
1030
1101
1192
1292
1366
1464
117
130
134
144
161
182
190
221
213
231
240
259
281
325
325
358
374
437
440
487
66
71
74
78
90
96
106
115
122
130
134
143
158
171
177
190
205
186
235
210
78
90
77
86
75
86
57
67
48
54
58
65
78
91
69
78
90
75
83
67
371
402
421
448
508
549
599
655
690
740
761
814
895
976
1004
1082
1161
1267
1330
1436
121
136
139
151
167
192
197
233
221
242
249
272
291
342
338
376
388
460
456
511
64
69
72
77
87
95
103
113
119
127
131
140
154
168
173
186
200
218
229
247
74
87
73
83
72
83
54
64
46
53
55
63
74
87
65
75
86
102
79
91
361
395
410
440
494
538
582
641
672
726
741
799
870
956
977
1061
1128
1241
1293
1408
126
143
144
158
173
201
204
245
229
254
258
285
301
360
351
395
402
485
474
537
62
68
71
76
85
93
100
110
116
125
128
138
150
165
168
183
194
214
223
242
70
83
70
80
68
80
51
62
44
51
53
61
70
84
62
72
81
98
75
88
346
382
393
427
472
520
555
618
643
704
710
775
831
923
934
1027
1078
1198
1236
1362
133
153
153
170
183
217
214
265
243
274
273
307
318
389
372
426
424
525
503
579
60
66
68
74
81
90
96
106
111
121
122
133
143
159
161
177
186
206
213
235
64
78
64
76
62
75
47
58
40
48
49
57
64
79
57
68
75
91
68
82
Pc : Netto-Kühlleistung in kW
Pe(c) : Effektive Leistungsaufnahme im
Kühlungsmodus
BEDIENUNGSANLEITUNG / Kältemaschine ECOMAX - 0604-G
Wf : Wasserdurchfluss in m3 pro Stunde
Dp :Wasser-Druckverlust in kPa
• 37 •
LEISTUNGEN
LCH - VK
standard
Alle Geräte
XXX
Wasser T = 6°C
5°C
6°C
Pc
(kW)
Pe
Wf
40°C
Dp
(kW) (m3/Std) (kPa)
Pc
(kW)
Pe
43°C
Wf
Dp
Pc
Pe
46°C
Wf
Dp
Pc
Pe
Wf
Dp
(kW) (m3/Std) (kPa)
(kW)
(kW) (m3/Std) (kPa)
(kW)
(kW) (m3/Std) (kPa)
402V
422VE
442V
452VE
502V
552VE
602V
652VE
702V
752VE
803V
853VE
953V
1003VE
1053V
1153VE
1254V
1354VE
1404V
1504VE
319
358
364
401
434
486
509
575
593
661
656
727
763
861
862
963
990
1117
1140
1277
139
164
160
182
191
232
223
284
255
293
287
328
331
417
390
455
441
561
528
619
55
62
63
69
75
84
88
99
102
114
113
125
131
148
148
166
171
192
196
220
55
69
55
67
53
66
40
50
35
42
42
51
55
69
49
60
64
80
59
73
307
348
352
391
419
472
490
558
573
644
634
709
735
836
832
682
954
1084
1100
728
145
172
167
192
199
245
231
299
266
308
299
345
342
439
407
296
457
591
550
285
53
60
61
67
72
81
84
96
99
111
109
122
127
144
143
117
164
187
189
125
51
65
52
64
50
62
37
48
32
40
39
49
51
65
46
31
59
75
55
25
290
194
333
218
395
264
460
314
542
355
600
393
691
584
580
527
897
619
625
702
154
86
178
96
210
120
243
144
283
152
319
172
360
297
278
229
481
287
274
306
50
33
57
38
68
45
79
54
93
61
103
68
119
101
100
91
154
107
108
121
46
21
47
20
44
21
33
16
29
13
35
16
45
33
23
19
53
26
19
23
161
186
186
209
220
253
257
299
300
342
333
378
386
449
444
506
508
591
590
674
80
93
93
103
109
129
126
155
145
163
165
185
189
232
218
246
250
310
291
330
28
32
32
36
38
44
44
52
52
59
57
65
67
77
76
87
88
102
102
116
14
19
15
19
15
19
11
15
10
12
12
15
15
20
14
18
18
24
17
22
402V
422VE
442V
452VE
502V
552VE
602V
652VE
702V
752VE
803V
853VE
953V
1003VE
1053V
1153VE
1254V
1354VE
1404V
1504VE
329
369
376
413
449
501
527
593
613
680
678
749
790
887
890
991
1024
1151
1176
1313
141
165
162
184
194
235
226
287
258
295
290
331
335
421
395
460
447
567
534
626
57
64
65
71
77
86
91
102
106
117
117
129
136
153
153
171
176
198
203
226
59
73
59
71
57
70
43
53
37
45
45
54
58
73
52
64
68
85
62
77
318
359
364
403
433
487
507
575
593
664
655
731
761
862
859
703
987
1117
1135
749
146
174
169
194
201
247
234
302
269
311
303
349
346
444
412
298
463
598
557
286
55
62
63
69
75
84
87
99
102
114
113
126
131
148
148
121
170
192
196
129
55
69
55
67
53
66
40
50
35
43
42
51
54
69
49
33
63
80
58
27
301
200
345
224
409
273
477
324
560
367
620
405
716
485
601
543
929
639
647
722
156
86
180
96
213
120
246
145
286
152
322
172
365
216
281
230
487
288
276
308
52
35
59
39
70
47
82
56
97
63
107
70
123
84
103
94
160
110
111
124
49
22
50
22
47
22
35
17
31
14
38
17
49
23
25
20
56
28
20
25
168
192
192
216
229
261
268
310
312
353
346
390
401
464
460
522
528
610
611
694
81
93
93
104
110
130
127
156
146
164
166
186
190
233
220
248
253
312
293
332
29
33
33
37
39
45
46
53
54
61
60
67
69
80
79
90
91
105
105
120
16
20
16
20
16
20
12
16
10
13
12
16
16
21
15
19
19
25
18
23
Pc : Netto-Kühlleistung in kW
• 38 •
Betrieb mit Hochdrucklastabwurf
38°C
Lufteintritt
Wasser
GRÖSSE
Auslass
XXX
Pe(c) : Effektive Leistungsaufnahme im
Kühlungsmodus
Wf : Wasserdurchfluss in m3 pro Stunde
Dp :Wasser-Druckverlust in kPa
BEDIENUNGSANLEITUNG / Kältemaschine ECOMAX - 0604-G
LEISTUNGEN
LCH - VK
Standard
Alle Geräte
XXX
Wasser T = 6°C
XXX
Betrieb mit Hochdrucklastabwurf
28°C
Lufteintritt
XXX
30°C
Daten entsprechend
Standardbedingungen
den
32°C
Eurovent-
35°C
Wasser
GRÖSSE
Auslass
(kW)
402V
422VE
442V
452VE
502V
552VE
602V
652VE
702V
752VE
803V
853VE
953V
1003VE
1053V
1153VE
1254V
1354VE
1404V
1504VE
393
422
445
469
538
576
636
688
731
774
805
852
949
1024
1062
1132
1230
1330
1407
1504
119
131
135
146
164
184
193
224
216
234
243
262
285
328
330
363
380
442
446
493
68
73
77
81
93
99
109
118
126
133
139
147
163
176
183
195
212
191
242
216
83
95
82
91
80
91
61
71
51
57
62
69
83
96
73
82
96
79
88
70
384
414
434
461
524
565
619
674
712
761
785
837
924
1005
1035
1112
1198
1304
1371
1476
123
138
140
152
170
194
199
236
224
245
252
274
295
346
342
380
393
465
463
518
66
71
75
79
90
97
107
116
123
131
135
144
159
173
178
192
206
187
236
212
79
92
78
88
76
88
58
68
49
55
59
67
79
92
69
79
91
76
83
68
373
406
423
453
510
554
601
659
693
747
765
822
899
984
1007
1090
1165
1277
1333
1447
127
144
146
160
176
204
206
248
232
257
261
288
305
364
356
399
407
490
481
544
64
70
73
78
88
95
103
114
119
129
132
142
155
169
174
188
201
220
230
249
75
88
74
85
72
84
55
65
47
54
56
64
75
89
66
76
87
103
79
92
357
394
406
440
487
535
573
636
664
724
733
797
858
950
964
1056
1113
1233
1275
1400
135
155
154
172
185
220
217
268
246
277
277
310
322
393
377
430
429
530
509
586
62
68
70
76
84
92
99
110
114
125
126
137
148
164
166
182
192
212
220
241
69
83
68
80
66
79
50
61
43
51
52
61
68
83
60
72
79
96
73
87
402V
422VE
442V
452VE
502V
552VE
602V
652VE
702V
752VE
803V
853VE
953V
1003VE
1053
1153VE
1254V
1354VE
1404V
1504VE
406
434
459
482
555
592
655
707
753
796
831
876
979
1054
1095
1164
1269
1368
1450
1545
120
133
137
147
166
186
195
227
219
236
246
265
289
332
335
367
385
447
453
499
70
75
79
83
96
102
113
122
130
137
143
151
169
181
189
200
219
196
250
222
88
100
87
96
85
96
64
74
54
60
65
72
88
101
77
86
102
83
93
74
396
426
448
474
541
581
638
693
735
782
810
861
954
1034
1067
1143
1236
1342
1413
1517
125
139
142
154
172
196
202
238
227
248
255
277
299
349
347
385
399
471
469
524
68
73
77
82
93
100
110
119
127
135
140
148
164
178
184
197
213
193
243
218
84
97
83
93
81
93
61
72
52
58
62
70
84
97
73
83
97
80
88
71
385
418
437
466
526
569
620
678
715
768
789
845
927
1012
1038
1121
1202
1314
1374
1486
129
146
148
162
178
206
209
251
235
260
265
291
309
368
360
404
413
496
487
550
66
72
75
80
91
98
107
117
123
132
136
146
160
174
179
193
207
189
237
213
80
93
79
89
77
89
58
69
49
56
59
68
79
94
70
80
92
77
84
69
369
405
419
452
503
551
592
654
685
745
757
820
886
978
994
1085
1149
1269
1314
1438
136
157
156
174
188
222
220
271
249
279
280
313
326
398
382
435
435
536
516
592
64
70
72
78
87
95
102
113
118
128
130
141
153
168
171
187
198
219
226
248
73
88
73
84
70
84
53
64
45
53
55
64
73
88
64
76
84
102
77
91
7°C
8°C
Pc
Pc : Netto-Kühlleistung in kW
Pe
Wf
Dp
(kW) (m3/Std) (kPa)
Pc
(kW)
Pe
Wf
Dp
(kW) (m3/Std) (kPa)
Pc
(kW)
Pe
Wf
Pe(c) : Effektive Leistungsaufnahme im Wf : Wasserdurchfluss in m3 pro Stunde
Kühlungsmodus
BEDIENUNGSANLEITUNG / Kältemaschine ECOMAX - 0604-G
Dp
Pc
(kW) (m3/Std) (kPa)
(kW)
Pe
Wf
Dp
(kW) (m3/Std) (kPa)
Dp :Wasser-Druckverlust in kPa
• 39 •
LEISTUNGEN
LCH - VK
standard
Alle Geräte
XXX
Wasser T = 6°C
XXX
Betrieb mit Hochdrucklastabwurf
38°C
Lufteintritt
40°C
Wasser
GRÖSSE
Auslass
(kW)
402V
422VE
442V
452VE
502V
552VE
602V
652VE
702V
752VE
803V
853VE
953V
1003VE
1053V
1153VE
1254V
1354VE
1404V
1504VE
341
380
388
425
464
515
544
610
633
700
700
771
816
914
919
1019
1058
1185
1214
1350
142
167
164
186
196
237
229
290
261
298
294
334
339
426
400
464
452
574
541
632
59
65
67
73
80
89
94
105
109
121
121
133
141
157
158
176
182
204
209
232
62
77
63
75
60
74
45
56
39
47
47
57
62
77
55
67
72
89
66
81
402V
422VE
442V
452VE
502V
552VE
602V
652VE
702V
752VE
803V
853VE
953V
1003VE
1053V
1153VE
1254V
1354VE
1404V
1504VE
352
391
401
437
479
530
562
628
654
720
723
793
843
941
948
1048
1093
1220
1252
811
144
169
166
187
198
240
231
293
264
301
297
337
343
430
405
469
458
580
548
277
61
67
69
75
83
91
97
108
113
124
124
137
145
162
163
180
188
210
216
140
67
82
67
79
64
78
48
60
42
50
50
60
66
82
59
71
77
95
70
31
7°C
8°C
Pc
Pc : Netto-Kühlleistung in kW
• 40 •
Pe
Wf
Dp
(kW) (m3/Std) (kPa)
Pc
(kW)
Pe
43°C
Wf
Dp
Pc
Pe
46°C
Wf
Dp
Pc
Pe
Wf
Dp
(kW) (m3/Std) (kPa)
(kW)
(kW) (m3/Std) (kPa)
(kW)
(kW) (m3/Std) (kPa)
329
370
376
415
448
501
524
592
612
683
677
752
787
888
887
723
1021
1151
1172
771
148
176
171
195
203
250
236
306
272
314
306
352
351
449
417
300
468
605
564
288
57
64
65
71
77
86
90
102
105
118
117
130
136
153
153
125
176
198
202
133
58
73
59
71
56
70
42
53
37
45
44
54
58
73
52
35
67
85
62
28
311
207
356
231
327
281
295
334
341
378
522
418
547
501
622
559
582
659
669
744
157
87
182
97
152
121
121
145
139
153
251
173
243
217
283
231
242
290
278
310
54
36
61
40
56
48
51
58
59
65
90
72
94
86
107
96
100
114
115
128
52
24
53
23
31
23
14
18
12
15
27
18
29
25
26
22
23
29
21
26
174
199
199
222
237
270
278
320
323
364
358
402
417
479
476
538
548
631
633
715
82
94
94
104
111
131
128
157
147
165
167
186
192
234
221
249
255
313
296
334
30
34
34
38
41
46
48
55
56
63
62
69
72
83
82
93
94
109
109
123
17
22
17
21
17
22
13
17
11
14
13
17
17
23
16
20
21
27
19
24
340
381
388
427
463
396
542
359
632
702
699
774
813
669
916
744
1055
1186
1209
794
150
178
173
197
206
167
239
135
275
316
309
355
355
281
422
303
474
612
572
290
59
66
67
74
80
68
93
62
109
121
120
133
140
115
158
128
182
204
208
137
62
78
63
76
60
45
45
21
39
48
47
57
62
43
55
37
72
89
66
30
322
213
368
238
339
290
306
345
353
389
540
430
567
517
521
576
603
680
692
766
159
87
184
97
154
122
122
146
140
154
253
174
245
218
210
233
244
291
281
312
55
37
63
41
58
50
53
59
61
67
93
74
98
89
90
99
104
117
119
132
56
25
57
24
33
25
15
19
13
16
29
19
31
26
19
23
25
31
23
28
180
205
206
229
246
278
288
330
335
375
371
414
433
495
493
554
568
651
655
737
82
94
95
105
112
131
129
158
149
165
169
187
193
236
223
250
257
315
298
335
31
35
36
39
42
48
50
57
58
65
64
71
75
85
85
95
98
112
113
127
18
23
18
23
18
23
14
18
12
14
14
18
19
24
17
21
22
29
21
26
Pe(c) : Effektive Leistungsaufnahme im
Kühlungsmodus
Wf : Wasserdurchfluss in m3 pro Stunde
Dp :Wasser-Druckverlust in kPa
BEDIENUNGSANLEITUNG / Kältemaschine ECOMAX - 0604-G
LEISTUNGEN
Alle Geräte
XXX
Wasser T = 6°C
XXX
Wasser
GRÖSSE
Auslass
Betrieb mit Hochdrucklastabwurf
28°C
Lufteintritt
Pc
(kW)
Pe
Wf
LCH - VK
standard
30°C
Dp
(kW) (m3/Std) (kPa)
Pc
(kW)
Pe
32°C
Wf
Dp
(kW) (m3/Std) (kPa)
Pc
(kW)
Pe
35°C
Wf
Dp
Pc
(kW) (m3/Std) (kPa)
(kW)
Pe
Wf
Dp
(kW) (m3/Std) (kPa)
402V
422VE
442V
452VE
502V
552VE
602V
652VE
702V
752VE
803V
853VE
953V
1003VE
1053V
1153VE
1254V
1354VE
1404V
1504VE
419
446
473
496
572
609
676
727
777
818
856
900
1009
1083
1128
1195
1308
1406
1494
1587
122
134
139
149
168
188
198
229
222
239
249
268
293
336
339
371
390
452
459
506
72
77
81
85
99
105
116
125
134
141
147
129
174
156
194
206
188
202
214
228
94
106
92
101
90
101
68
78
58
64
69
54
93
75
81
91
76
88
69
78
408
438
462
488
557
597
658
712
757
804
835
885
983
1063
1099
1174
1274
1380
1455
1558
126
141
144
156
174
198
205
241
230
250
258
280
303
353
352
389
404
476
476
530
70
76
80
84
96
103
113
123
130
138
144
152
169
183
189
202
219
198
251
224
89
102
88
98
86
98
65
75
55
62
66
74
89
103
78
88
103
84
93
75
398
430
450
479
542
585
639
697
737
789
814
869
957
1041
1070
1151
1240
1351
1416
1527
131
147
149
163
180
208
212
254
238
262
268
294
313
372
365
408
418
501
494
557
68
74
78
82
93
101
110
120
127
136
140
150
165
179
184
198
214
194
244
219
85
99
84
94
81
94
61
72
52
59
63
71
84
99
74
85
97
81
89
72
381
417
432
465
519
566
610
673
706
765
780
843
915
1006
1024
1115
1185
1306
1355
1478
138
158
158
175
190
224
223
274
252
282
283
316
330
402
387
440
440
542
523
599
66
72
74
80
89
98
105
116
122
132
134
145
158
173
176
192
204
187
194
212
78
93
77
89
75
88
56
68
48
56
58
67
77
93
68
80
89
76
58
68
402V
422VE
442V
452VE
502V
552VE
602V
652VE
10°C 702V
752VE
803V
853VE
953V
1003VE
1053V
1153VE
1254V
1354VE
1404V
1504VE
432
459
487
510
589
625
696
747
800
840
882
925
1040
1113
1161
1227
1347
1445
1538
1630
124
136
141
150
171
191
201
232
225
242
253
271
297
340
344
376
396
457
466
512
74
79
84
88
102
108
120
129
138
145
152
133
179
160
200
211
193
208
221
234
99
112
98
106
95
106
72
82
61
67
73
57
99
79
86
95
81
92
73
82
421
451
476
501
574
614
678
732
780
826
861
909
1014
1093
1132
1205
1313
1418
1499
1600
128
142
146
157
176
200
208
244
233
253
262
283
307
357
357
394
409
481
483
537
73
78
82
86
99
106
117
126
134
142
148
131
175
157
195
208
189
204
215
230
95
108
93
103
91
103
69
79
58
65
70
55
94
77
82
92
77
89
70
79
410
442
464
492
559
602
659
716
760
811
839
893
986
1070
1102
1182
1278
1389
1459
1568
132
149
151
165
183
210
215
256
241
265
271
297
317
375
370
413
424
506
501
563
71
76
80
85
96
104
113
123
131
140
144
128
170
154
190
204
220
199
209
225
90
104
89
100
86
99
65
76
55
63
67
53
89
74
78
89
103
86
66
76
393
429
446
478
535
582
629
692
728
786
804
866
943
1035
1055
1145
1222
1342
1396
1518
140
160
160
177
192
226
225
277
255
285
287
319
334
406
392
444
446
548
531
606
68
74
77
82
92
100
108
119
125
135
139
149
162
178
182
197
211
193
240
218
83
98
82
94
79
93
60
71
51
59
62
71
82
98
72
84
95
80
86
72
9°C
Pc : Netto-Kühlleistung in kW
Pe(c) : Effektive Leistungsaufnahme im
Kühlungsmodus
BEDIENUNGSANLEITUNG / Kältemaschine ECOMAX - 0604-G
Wf : Wasserdurchfluss in m3 pro Stunde
Dp :Wasser-Druckverlust in kPa
• 41 •
LEISTUNGEN
LCH - VK
standard
Alle Geräte
XXX
Wasser T = 6°C
XXX
38°C
Lufteintritt
Wasser
GRÖSSE
Auslass
Betrieb mit Hochdrucklastabwurf
Pc
(kW)
Pe
Wf
40°C
Dp
(kW) (m3/Std) (kPa)
Pc
(kW)
Pe
43°C
Wf
Dp
Pc
Pe
46°C
Wf
Dp
Pc
Pe
Wf
Dp
(kW) (m3/Std) (kPa)
(kW)
(kW) (m3/Std) (kPa)
(kW)
(kW) (m3/Std) (kPa)
402V
422VE
442V
452VE
502V
552VE
602V
652VE
702V
752VE
803V
853VE
953V
1003VE
1053V
1153VE
1254V
1354VE
1404V
1504VE
363
403
413
450
495
546
580
647
674
740
745
815
871
968
977
783
1129
1256
1291
835
146
171
168
189
201
242
234
297
267
304
301
340
347
435
411
291
463
587
556
279
63
69
71
77
85
94
100
111
116
127
128
140
150
167
168
135
194
216
222
144
71
87
71
84
68
82
51
63
44
53
53
63
70
86
62
41
82
100
74
33
351
392
400
439
478
407
560
370
652
722
721
796
840
689
699
766
1089
728
754
817
152
179
175
199
208
168
242
136
278
319
313
358
359
283
272
305
480
271
267
292
61
68
69
76
82
70
96
64
112
124
124
137
145
119
120
132
188
125
130
141
66
82
67
80
64
47
48
22
41
50
50
60
66
45
33
39
76
36
27
31
333
220
380
245
270
299
317
356
365
401
558
443
587
533
539
593
624
701
716
789
161
88
186
98
107
122
124
147
141
155
256
175
247
219
212
234
246
293
283
313
57
38
66
42
46
51
55
61
63
69
96
76
101
92
93
102
108
121
123
136
60
27
60
26
22
26
16
20
14
16
31
20
33
28
20
24
27
33
24
29
187
211
214
236
255
287
299
341
346
386
384
426
448
511
510
571
589
672
678
759
83
95
95
105
112
132
130
159
150
166
170
188
195
237
225
251
259
317
301
337
32
36
37
41
44
49
51
59
60
66
66
73
77
88
88
98
101
116
117
131
19
25
20
24
19
24
15
19
12
15
15
19
20
26
18
22
24
31
22
27
402V
422VE
442V
452VE
502V
552VE
602V
652VE
10°C 702V
752VE
803V
853VE
953V
1003VE
1053V
1153VE
1254V
1354VE
1404V
1504VE
375
414
426
462
510
561
599
665
695
760
769
838
898
996
1007
805
1165
1292
1331
860
148
172
170
191
203
245
237
300
270
307
304
343
351
439
416
293
469
593
564
280
65
71
73
80
88
97
103
115
120
131
132
144
155
172
173
139
201
185
191
148
75
92
75
88
72
87
54
66
47
55
57
67
75
91
66
43
86
75
56
34
363
404
413
452
493
419
578
381
673
742
744
818
868
709
722
787
1125
750
779
841
153
181
177
201
211
169
245
136
282
322
317
361
363
285
275
307
486
272
270
294
62
70
71
78
85
72
100
66
116
128
128
141
149
122
124
136
194
129
134
145
71
87
71
84
68
50
51
23
44
53
53
64
70
48
35
41
81
38
29
33
205
227
233
253
279
308
328
366
378
412
419
456
607
549
557
610
646
722
741
812
79
88
91
98
107
123
125
147
142
155
161
176
250
220
214
235
248
294
286
315
35
39
40
44
48
53
56
63
65
71
72
78
104
95
96
105
111
124
128
140
23
28
23
27
23
28
17
21
15
17
18
21
35
29
21
25
28
35
26
31
194
218
221
243
264
296
309
351
358
397
397
439
464
527
528
587
610
692
702
781
84
95
96
106
113
133
131
159
151
167
171
189
197
238
227
253
261
318
303
339
33
38
38
42
45
51
53
60
62
68
68
76
80
91
91
101
105
119
121
135
21
26
21
25
21
26
16
20
13
16
16
20
21
27
19
24
25
32
23
29
9°C
Pc : Netto-Kühlleistung in kW
• 42 •
Pe(c) : Effektive Leistungsaufnahme im Wf : Wasserdurchfluss in m3 pro Stunde
Kühlungsmodus
Dp :Wasser-Druckverlust in kPa
BEDIENUNGSANLEITUNG / Kältemaschine ECOMAX - 0604-G
LEISTUNGEN
LCH - VK
standard
Alle Geräte
XXX
Wasser T = 6°C
XXX
Betrieb mit Hochdrucklastabwurf
28°C
Lufteintritt
30°C
32°C
35°C
Wasser
GRÖSSE
Auslass
(kW)
402V
422VE
442V
452VE
502V
552VE
602V
652VE
702V
11°C 752VE
803V
853VE
953V
1003VE
1053V
1153VE
1254V
1354VE
1404V
1504VE
445
471
502
523
607
642
717
767
824
863
908
950
1071
1144
1194
1259
1388
1485
1584
1674
125
137
143
152
173
193
204
234
228
244
256
274
301
343
349
380
402
463
473
519
77
81
86
90
105
111
123
132
142
149
130
136
154
164
206
217
199
213
227
240
105
118
103
112
101
112
76
87
64
70
55
60
74
84
91
100
85
97
78
86
434
463
490
515
591
630
698
752
803
848
886
934
1044
1122
1164
1237
1352
1457
1544
1643
129
144
148
159
179
202
211
246
236
256
265
286
311
361
362
399
415
486
490
544
75
80
84
89
102
109
120
129
138
146
153
134
180
161
201
213
194
209
222
236
100
114
99
109
96
108
73
83
61
68
74
58
99
81
86
97
81
94
74
83
423
455
478
506
576
618
678
736
782
832
864
917
1016
1100
1134
1213
1316
1427
1502
1611
134
150
153
166
185
212
217
259
244
268
275
300
321
379
375
418
429
512
508
570
73
78
82
87
99
106
117
127
135
143
149
132
175
158
195
209
189
205
216
232
95
110
94
105
91
104
69
80
58
66
70
56
94
78
82
93
77
90
70
80
405
441
459
491
551
598
648
711
750
807
828
889
972
1063
1086
1175
1260
1379
1438
1559
141
162
162
179
195
229
228
280
258
288
290
322
338
409
397
449
451
553
538
613
70
76
79
85
95
103
112
122
129
139
143
153
167
153
187
202
217
198
248
224
88
103
87
99
84
98
63
75
54
62
65
75
87
73
76
88
100
84
91
75
402V
422VE
442V
452VE
502V
552VE
602V
652VE
12°C 702V
752VE
803V
853VE
953V
1003VE
1053V
1153VE
1254V
1354VE
1404V
1504VE
458
484
517
538
624
659
737
787
847
885
935
975
1103
1175
1228
1292
1428
1524
1630
1719
127
139
145
154
175
195
207
237
231
247
259
276
305
347
354
385
407
468
480
526
79
83
89
77
108
114
127
136
146
153
134
140
158
169
212
185
205
219
234
247
112
124
109
83
106
118
80
91
68
74
58
63
78
88
96
75
90
102
82
90
447
476
505
529
609
647
718
772
826
870
912
958
1075
1153
1198
1268
1392
1496
1589
1687
131
145
150
161
181
204
213
249
239
259
268
289
315
364
367
403
421
491
497
551
77
82
87
76
105
111
124
133
142
150
131
138
154
165
206
218
200
215
228
242
106
120
105
80
101
114
77
88
65
71
55
61
74
85
91
102
86
98
78
87
435
467
492
519
593
634
698
755
805
854
889
941
1046
1129
1166
1244
1355
1465
1547
1653
136
152
155
168
187
214
220
261
247
271
278
303
325
383
380
423
435
517
516
577
75
80
85
89
102
109
120
130
139
147
153
135
180
162
201
214
195
210
222
237
101
116
100
110
96
109
73
84
62
69
74
59
100
82
87
98
82
95
74
84
418
453
473
504
568
614
668
730
772
828
853
913
1002
1092
1117
1205
1298
1417
1481
1601
143
163
164
181
197
231
231
282
261
291
294
325
342
413
402
454
457
559
546
620
72
78
81
87
98
106
115
126
133
143
147
131
173
157
192
208
186
203
213
230
93
109
92
104
89
103
67
79
57
65
69
55
92
77
80
92
75
89
68
79
Pc
Pc : Netto-Kühlleistung in kW
Pe
Wf
Dp
(kW) (m3/Std) (kPa)
Pc
(kW)
Pe
Wf
Dp
(kW) (m3/Std) (kPa)
Pe(c) : Effektive Leistungsaufnahme im
Kühlungsmodus
BEDIENUNGSANLEITUNG / Kältemaschine ECOMAX - 0604-G
Pc
(kW)
Pe
Wf
Dp
Pc
(kW) (m3/Std) (kPa)
Wf : Wasserdurchfluss in m3 pro Stunde
(kW)
Pe
Wf
Dp
(kW) (m3/Std) (kPa)
Dp :Wasser-Druckverlust in kPa
• 43 •
LEISTUNGEN
LCH - VK
standard
Alle Geräte
XXX
Wasser T = 6°C
XXX
Betrieb mit Hochdrucklastabwurf
38°C
Lufteintritt
40°C
Wasser
GRÖSSE
Auslass
(kW)
402V
422VE
442V
452VE
502V
552VE
602V
652VE
702V
11°C 752VE
803V
853VE
953V
1003VE
1053V
1153VE
1254V
1354VE
1404V
1504VE
387
426
439
475
526
576
617
684
716
781
792
860
927
1024
1037
827
1201
1328
1372
885
149
174
172
193
205
247
240
303
274
309
308
347
355
443
421
295
475
599
572
282
67
73
76
82
91
99
106
118
123
134
136
148
160
176
179
142
207
191
236
152
80
97
80
93
77
91
58
70
49
58
60
70
79
96
69
45
92
79
83
36
402V
422VE
442V
452VE
502V
552VE
602V
652VE
12°C 702V
752VE
803V
853VE
953V
1003VE
1053V
1153VE
1254V
1354VE
1404V
1504VE
399
438
453
488
542
592
636
702
737
801
816
883
955
1053
1067
849
1238
1365
1414
911
151
176
174
195
208
250
243
306
277
312
311
350
359
448
427
298
480
606
580
284
69
75
78
84
93
102
110
121
127
138
141
152
165
151
184
146
213
196
244
157
85
102
85
98
81
96
61
73
52
61
63
74
84
71
73
48
97
83
88
38
Pc
Pc : Netto-Kühlleistung in kW
• 44 •
Pe
Wf
Dp
(kW) (m3/Std) (kPa)
Pc
(kW)
Pe
43°C
Wf
Dp
Pc
Pe
46°C
Wf
Dp
Pc
Pe
Wf
Dp
(kW) (m3/Std) (kPa)
(kW)
(kW) (m3/Std) (kPa)
(kW)
(kW) (m3/Std) (kPa)
374
338
426
464
508
430
596
392
693
438
767
678
895
729
744
649
1160
772
805
866
155
138
179
203
213
171
248
137
285
146
320
275
367
286
278
220
491
273
272
295
64
58
73
80
88
74
103
67
119
76
132
117
154
126
128
112
200
133
139
149
75
61
75
89
72
52
54
24
46
20
56
45
74
50
37
29
86
40
30
35
212
233
241
260
288
317
339
377
390
424
433
469
627
565
575
627
668
744
766
836
80
89
91
99
108
123
126
148
143
156
163
177
252
221
216
236
250
295
288
317
36
40
41
45
50
55
58
65
67
73
75
81
108
97
99
108
115
128
132
144
25
30
25
29
24
29
19
23
16
18
19
22
38
31
23
27
30
37
28
33
200
225
229
250
273
304
320
362
370
408
410
451
480
543
545
604
631
714
726
805
84
96
97
106
114
133
132
160
152
168
173
190
198
239
229
254
263
319
306
341
35
39
39
43
47
52
55
62
64
70
71
78
83
93
94
104
109
123
125
139
22
28
22
27
22
27
17
21
14
17
17
21
23
29
21
25
27
34
25
30
386
347
439
476
524
442
614
403
714
451
790
697
923
750
767
667
1196
794
832
891
157
139
181
205
216
172
251
137
288
147
324
277
372
288
281
222
497
274
275
297
66
60
76
82
90
76
106
69
123
78
136
120
159
129
132
115
206
137
143
154
80
65
80
93
76
55
57
26
49
21
60
47
79
53
39
30
91
42
32
37
219
240
249
267
298
326
350
388
403
436
447
482
647
582
594
644
690
765
792
861
80
89
92
99
109
124
127
148
145
157
164
178
255
221
217
238
252
296
291
319
38
41
43
46
51
56
60
67
69
75
77
83
112
100
102
111
119
132
136
148
26
32
26
30
26
31
20
24
17
19
20
23
40
33
24
28
32
39
30
35
207
231
236
258
282
313
331
373
382
420
424
464
497
559
563
621
653
735
752
828
85
96
98
107
115
134
133
161
153
168
174
191
200
239
231
255
265
321
309
343
36
40
41
44
49
54
57
64
66
72
73
80
86
96
97
107
112
127
129
143
24
29
24
28
23
29
18
22
15
18
18
22
24
30
22
26
29
36
27
32
Pe(c) : Effektive Leistungsaufnahme im
Kühlungsmodus
Wf : Wasserdurchfluss in m3 pro Stunde
Dp :Wasser-Druckverlust in kPa
BEDIENUNGSANLEITUNG / Kältemaschine ECOMAX - 0604-G
LEISTUNGEN
Alle Geräte
XXX
Wasser T = 6°C
5°C
6°C
Betrieb mit Hochdrucklastabwurf
28°C
Lufteintritt
Wasser
GRÖSSE
Auslass
XXX
Pc
Pe
Wf
LCH - PK - VK
high ambient
30°C
Dp
Pc
Pe
32°C
Wf
Dp
Pc
(kW)
Pe
35°C
Wf
Dp
(kW) (m3/Std) (kPa)
Pc
Wf
Dp
(kW) (m3/Std) (kPa)
(kW)
(kW) (m3/Std) (kPa)
322P
412P
462P
532P
402P
422VE
442V
452VE
502V
552VE
602V
652VE
702V
752VE
803V
853VE
953V
1003VE
1053V
1153VE
1254V
1354VE
1404V
1504VE
350
424
488
555
377
404
425
449
517
553
612
663
702
744
772
817
912
984
1025
1092
1182
1279
1363
1454
112
139
154
184
123
134
141
149
168
186
197
223
222
237
251
268
293
330
334
361
388
440
448
486
60
73
84
96
65
70
73
77
89
95
105
114
121
128
133
141
157
170
177
188
204
220
235
250
51
51
53
68
76
87
75
83
74
84
57
66
48
53
57
63
77
89
68
77
89
103
82
93
341
413
475
541
368
397
416
442
504
544
596
650
685
732
754
804
888
967
1000
1073
1153
1256
1328
1429
115
142
158
188
127
140
146
156
174
195
203
234
230
248
260
279
303
346
346
377
402
462
464
509
59
71
82
93
63
68
72
76
87
94
103
112
118
126
130
138
153
167
172
185
199
216
229
246
49
48
50
65
72
84
72
81
71
82
54
64
45
52
54
62
73
86
65
74
85
100
78
90
332
402
462
527
358
390
405
434
490
533
580
637
667
719
734
790
864
948
974
1054
1122
1232
1293
1403
118
145
162
193
132
146
151
163
180
204
210
246
238
259
269
292
314
364
358
395
416
486
481
533
57
69
80
91
62
67
70
75
84
92
100
110
115
124
127
136
149
163
168
182
193
212
223
242
46
46
48
61
69
81
68
78
67
79
51
61
43
50
52
60
69
83
62
72
81
96
75
87
319
386
444
506
343
378
389
422
469
517
554
616
640
699
705
768
827
918
933
1023
1073
1192
1238
1360
122
150
168
199
139
156
159
174
190
219
221
264
251
277
284
313
330
391
379
424
437
523
508
572
55
66
76
87
59
65
67
73
81
89
95
106
110
120
121
132
142
158
161
176
185
205
213
234
43
42
44
57
63
77
63
74
62
74
47
57
40
47
48
56
64
78
57
68
74
90
69
82
322P
412P
462P
532P
402V
422VE
442V
452VE
502V
552VE
602V
652VE
702V
752VE
803V
853VE
953V
1003VE
1053VE
1153VE
1254VE
1354VE
1404VE
1504VE
362
439
506
575
389
416
439
462
534
570
632
682
725
766
798
841
942
1014
1058
1123
1221
1317
1405
1495
114
141
156
187
125
135
142
151
170
188
199
225
225
239
254
270
297
333
338
364
393
445
454
491
62
76
87
99
67
72
76
80
92
98
109
118
125
132
137
145
162
175
182
193
210
189
242
215
55
54
57
73
81
92
80
88
79
89
60
70
51
56
61
67
82
94
72
81
95
77
87
70
353
428
493
560
380
409
429
455
521
560
616
670
708
754
779
828
918
996
1032
1105
1191
1294
1370
1470
117
144
160
191
129
141
147
157
176
196
206
236
232
250
263
282
307
350
350
381
407
467
470
514
61
74
85
96
65
70
74
78
90
96
106
115
122
130
134
143
158
172
178
190
205
186
236
211
52
52
54
69
77
89
76
85
75
86
57
67
48
54
58
65
78
91
69
78
90
75
83
67
344
417
479
546
370
402
419
447
507
549
599
656
690
740
759
813
894
977
1006
1085
1159
1269
1334
1442
119
147
165
196
133
148
152
164
182
206
213
248
240
261
272
295
317
367
363
399
421
490
486
538
59
72
83
94
64
69
72
77
87
95
103
113
119
128
131
140
154
168
173
187
200
219
230
248
50
49
51
66
73
86
73
83
71
83
54
65
46
53
55
63
74
88
65
76
86
102
79
92
331
400
460
525
355
390
403
435
485
532
572
635
661
719
728
790
855
946
964
1053
1109
1229
1278
1399
123
152
171
202
140
158
161
176
192
221
223
267
254
280
287
315
333
395
383
428
442
528
514
577
57
69
79
90
61
67
69
75
84
92
99
109
114
124
125
136
147
163
166
181
191
212
220
241
46
46
47
61
68
81
67
78
66
78
50
61
43
50
51
60
68
82
60
71
79
96
73
87
Pc : Netto-Kühlleistung in kW Pe(c) : Effektive Leistungsaufnahme im Kühlungsmodus Wf : Wasserdurchfluss in m3 pro Stunde
BEDIENUNGSANLEITUNG / Kältemaschine ECOMAX - 0604-G
(kW)
Pe
(kW)
(kW) (m3/Std) (kPa)
Dp :Wasser-Druckverlust in kPa
• 45 •
LEISTUNGEN
Alle Geräte
XXX
Wasser T = 6°C
5°C
6°C
Betrieb mit Hochdrucklastabwurf
38°C
Lufteintritt
Wasser
GRÖSSE
Auslass
XXX
Pc
Pe
Wf
40°C
Dp
Pc
(kW)
Pe
43°C
Wf
Dp
(kW)
(kW) (m3/Std) (kPa)
(kW) (m3/Std) (kPa)
322P
412P
462P
532P
402V
422VE
442V
452VE
502V
552VE
602V
652VE
702V
752VE
803V
853VE
953V
1003VE
1053V
1153VE
1254V
1354VE
1404V
1504VE
306
369
425
485
327
366
373
409
447
499
526
593
611
676
673
743
787
884
890
989
1021
1149
1181
1314
125
154
174
205
146
168
168
187
200
235
232
285
265
298
300
335
347
421
401
455
460
564
538
615
53
64
73
84
56
63
64
70
77
86
91
102
105
116
116
128
135
152
153
170
176
198
203
226
39
39
40
52
58
72
58
70
56
69
43
53
37
44
44
53
58
73
52
64
67
84
63
77
297
359
413
472
316
357
361
400
432
486
507
576
591
660
652
726
759
860
861
965
985
1117
1141
1282
128
157
178
208
152
176
175
196
207
247
240
299
275
312
312
352
358
443
417
478
476
592
559
646
51
62
71
81
54
61
62
69
74
84
87
99
102
114
112
125
131
148
148
166
170
192
197
221
37
37
38
49
54
68
54
66
53
66
40
51
34
42
41
51
54
69
49
61
63
80
59
73
322P
412P
462P
532P
402V
422VE
442V
452VE
502V
552VE
602V
652VE
702V
752VE
803V
853VE
953V
1003VE
1053V
1153VE
1254V
1354VE
1404V
1504VE
317
383
441
503
339
377
385
422
463
514
544
611
632
696
696
766
814
912
920
1018
1057
1184
1219
1352
127
156
176
208
148
169
170
189
202
237
235
287
268
300
303
338
350
425
405
459
465
569
544
621
55
66
76
87
58
65
66
73
80
89
94
105
109
120
120
132
140
157
158
175
182
204
210
233
42
42
43
56
62
76
62
74
60
73
45
56
39
47
47
56
62
77
55
67
72
89
67
81
308
372
429
489
327
368
373
412
447
501
525
594
611
680
674
748
786
887
890
994
1020
1152
1178
1319
130
159
180
212
153
177
176
198
209
249
242
302
278
315
315
355
362
447
421
482
481
598
565
652
53
64
74
84
56
63
64
71
77
86
90
102
105
117
116
129
135
153
153
171
176
198
203
227
40
40
41
53
58
73
58
70
56
70
42
54
37
45
44
54
58
73
52
64
67
85
63
77
Pc : Netto-Kühlleistung in kW Pe(c) : Effektive Leistungsaufnahme im Kühlungsmodus
• 46 •
LCH - PK - VK
high ambient
Pc
(kW)
Pe
46°C
Wf
Dp
Pc
Pe
Wf
Dp
(kW) (m3/Std) (kPa)
(kW)
(kW) (m3/Std) (kPa)
283
343
395
452
299
342
343
385
408
465
477
319
560
635
618
698
715
596
815
670
929
1067
1079
712
131
161
183
214
160
189
185
211
218
266
252
156
292
336
331
379
376
312
442
332
500
638
594
329
49
59
68
78
52
59
59
66
70
80
82
55
96
109
106
120
123
103
140
115
160
184
186
123
34
34
35
45
48
63
49
62
47
61
35
17
31
39
37
47
48
34
44
30
56
73
53
24
269
327
377
432
281
189
189
212
224
257
263
305
306
347
472
383
489
456
453
514
518
601
603
685
134
165
188
219
170
101
104
114
122
140
140
167
162
178
277
203
271
251
239
265
279
333
317
352
46
56
65
74
48
33
33
37
39
44
45
52
53
60
81
66
84
79
78
89
89
104
104
118
31
31
32
42
43
20
15
19
15
20
11
15
10
13
22
15
24
21
14
18
19
25
18
22
294
356
410
469
310
353
355
397
423
365
495
329
579
655
640
720
741
616
843
691
963
649
1115
734
133
163
186
217
162
191
187
213
220
185
255
156
295
338
334
381
380
313
447
334
505
312
601
331
51
61
71
81
53
61
61
68
73
63
85
57
100
113
110
124
128
106
145
119
166
112
192
126
36
37
38
49
52
67
53
65
51
38
38
18
33
42
40
50
52
36
47
32
60
29
56
26
280
340
392
448
171
195
196
219
233
265
273
315
318
358
352
395
509
472
469
530
539
621
624
706
136
167
191
223
91
102
104
114
122
141
141
168
163
179
185
203
273
252
241
266
281
335
319
354
48
59
67
77
29
34
34
38
40
46
47
54
55
62
61
68
88
81
81
91
93
107
107
122
33
33
34
45
16
21
17
21
16
21
12
16
11
13
13
16
25
22
15
20
20
26
19
24
Wf : Wasserdurchfluss in m3 pro Stunde
Dp :Wasser-Druckverlust in kPa
BEDIENUNGSANLEITUNG / Kältemaschine ECOMAX - 0604-G
LEISTUNGEN
LCH - PK - VK
Alle Geräte high
ambient
XXX
Wasser T = 6°C
7°C
8°C
Pc
(kW)
Pe
Wf
XXX
Betrieb mit Hochdrucklastabwurf
28°C
Lufteintritt
Wasser
GRÖSSE
Auslass
XXX
30°C
Dp
Pc
Pe
Daten entsprechend den Eurovent-Standardbedingungen
32°C
Wf
Dp
(kW) (m3/Std) (kPa)
(kW)
(kW) (m3/Std) (kPa)
Pc
(kW)
Pe
35°C
Wf
Dp
(kW) (m3/Std) (kPa)
Pc
(kW)
Pe
Wf
Dp
(kW) (m3/Std) (kPa)
322P
412P
462P
532P
402V
422VE
442V
452VE
502V
552VE
602V
652VE
702V
752VE
803V
853VE
953V
1003VE
1053V
1153VE
1254V
1354VE
1404V
1504VE
374
455
524
595
402
429
454
476
551
586
653
702
749
788
824
866
973
1044
1092
1155
1261
1356
1449
1537
115
143
158
190
126
137
144
152
173
189
202
227
227
242
257
273
301
337
343
368
398
449
459
496
64
78
90
102
69
74
78
82
95
101
112
121
129
136
142
149
168
180
188
199
217
195
250
221
58
58
61
78
86
98
85
93
84
94
64
73
54
59
64
71
87
99
77
85
101
82
92
73
365
443
510
580
393
422
443
468
538
576
636
689
731
775
804
852
948
1026
1065
1136
1230
1332
1413
1511
118
146
163
194
130
143
149
159
178
198
208
238
235
252
266
284
311
353
354
385
412
471
475
519
63
76
88
100
68
73
76
81
93
99
110
119
126
134
138
147
163
177
183
196
212
191
243
217
56
55
58
74
82
95
81
90
80
91
61
71
51
57
62
69
83
96
73
83
96
79
88
71
356
432
497
565
382
414
433
460
523
566
619
676
712
762
784
837
923
1006
1038
1116
1198
1307
1376
1483
121
150
167
198
135
149
154
166
184
208
215
250
243
263
275
297
321
370
367
403
425
495
492
543
61
74
86
97
66
71
75
79
90
97
107
116
123
131
135
144
159
173
179
192
206
188
237
213
53
53
55
70
78
92
77
87
76
88
58
68
49
56
59
66
79
93
70
80
91
76
84
68
342
414
477
543
367
402
416
448
501
548
592
654
683
740
752
814
884
974
995
1083
1147
1266
1318
1439
125
154
173
205
141
159
162
177
194
223
226
269
256
282
290
318
337
398
387
432
447
533
520
583
59
71
82
94
63
69
72
77
86
94
102
113
118
128
130
140
152
168
171
187
197
218
227
248
49
49
50
65
72
86
72
83
70
83
53
64
45
53
54
63
72
87
64
75
84
101
77
91
322P
412P
462P
532P
402V
422VE
442V
452VE
502V
552VE
602V
652VE
702V
752VE
803V
853VE
953V
1003VE
1053V
1153VE
1254V
1354VE
1404V
1504VE
387
471
542
615
415
441
468
489
569
603
674
723
773
811
850
890
1004
1074
1126
1188
1302
1396
1494
1580
116
145
160
192
128
138
146
154
175
191
204
230
230
244
260
275
305
340
347
372
403
454
465
502
67
81
93
106
72
76
81
84
98
104
116
124
133
140
146
153
173
154
194
205
187
200
215
227
62
62
65
83
92
104
90
98
89
99
68
77
57
63
68
75
92
74
81
90
76
86
69
77
378
459
528
600
405
434
458
482
555
593
657
709
754
797
830
876
979
1056
1099
1168
1270
1371
1457
1553
119
148
165
197
132
144
151
160
180
200
211
241
238
254
269
287
314
356
359
389
417
476
481
525
65
79
91
103
70
75
79
83
96
102
113
122
130
137
143
151
169
152
189
201
219
197
209
223
60
59
62
79
88
100
86
95
85
96
65
75
55
61
65
72
88
72
77
87
102
83
66
75
369
447
515
585
395
426
447
474
540
582
639
695
735
784
809
861
953
1036
1070
1147
1236
1345
1419
1525
122
152
169
201
136
150
156
167
186
209
218
252
246
266
278
300
325
373
371
407
430
500
498
549
63
77
89
101
68
73
77
82
93
100
110
120
127
135
139
148
164
178
184
198
213
193
244
219
57
56
59
75
83
97
82
92
81
93
61
72
52
59
62
70
84
98
74
84
97
81
89
72
354
429
494
563
379
414
429
461
518
564
611
673
705
761
777
837
913
1003
1026
1114
1184
1303
1360
1479
127
157
175
208
143
161
164
179
196
225
229
271
259
284
293
320
341
401
392
436
452
538
526
588
61
74
85
97
65
71
74
79
89
97
105
116
121
131
134
144
157
173
177
192
204
187
234
212
53
52
54
70
77
91
76
88
74
88
56
68
48
56
58
66
77
92
68
79
89
76
82
68
Pc : Netto-Kühlleistung in kW Pe(c) : Effektive Leistungsaufnahme im Kühlungsmodus
BEDIENUNGSANLEITUNG / Kältemaschine ECOMAX - 0604-G
Wf : Wasserdurchfluss in m3 pro Stunde
Dp :Wasser-Druckverlust in kPa
• 47 •
LEISTUNGEN
Alle Geräte
XXX
Wasser T = 6°C
7°C
8°C
Betrieb mit Hochdrucklastabwurf
38°C
Lufteintritt
Wasser
GRÖSSE
Auslass
XXX
Pc
Pe
Wf
40°C
Dp
(kW)
(kW) (m3/Std) (kPa)
322P
412P
462P
532P
402V
422VE
442V
452VE
502V
552VE
602V
652VE
702V
752VE
803V
853VE
953V
1003VE
1053V
1153VE
1254V
1354VE
1404V
1504VE
328
397
457
522
350
389
398
434
478
529
563
629
653
717
720
788
842
940
950
1048
1093
1220
1258
1391
129
159
179
211
149
170
171
190
204
239
237
290
271
302
306
341
354
429
409
463
470
574
550
626
57
68
79
90
60
67
69
75
82
91
97
108
112
123
124
136
145
162
164
180
188
210
217
240
45
45
47
60
66
81
66
78
64
78
48
60
41
50
50
59
66
81
59
71
77
94
71
86
322P
412P
462P
532P
402V
422VE
442V
452VE
502V
552VE
602V
652VE
702V
752VE
803V
853VE
953V
1003VE
1053V
1153VE
1254V
1354VE
1404V
1504VE
340
411
474
541
362
400
411
447
494
545
582
648
674
738
743
811
870
968
981
1078
1129
1257
1298
1430
131
161
181
214
151
172
173
192
206
241
240
292
273
305
309
343
358
432
414
467
475
579
556
632
59
71
82
93
62
69
71
77
85
94
100
112
116
127
128
140
150
167
169
186
195
216
224
246
49
48
50
64
70
86
70
82
68
82
51
63
44
52
53
63
70
86
62
75
82
100
75
90
Pc
(kW)
Pe
43°C
Wf
Dp
Pc
Pe
46°C
Wf
Dp
Pc
Pe
Wf
Dp
(kW) (m3/Std) (kPa)
(kW)
(kW) (m3/Std) (kPa)
(kW)
(kW) (m3/Std) (kPa)
319
386
445
507
339
379
386
424
462
516
543
612
632
700
697
770
813
915
919
1023
1055
1188
1217
1357
131
162
183
215
155
179
178
199
211
251
245
305
281
317
318
357
366
451
426
486
486
604
572
657
55
66
77
87
58
65
66
73
80
89
94
105
109
121
120
133
140
158
158
176
182
205
210
234
43
43
44
57
62
77
62
75
60
74
45
57
39
47
47
57
62
77
55
68
72
90
66
82
305
369
425
486
321
364
367
409
437
377
512
340
599
674
662
741
768
635
638
711
997
669
683
756
135
166
188
221
163
192
189
214
223
186
257
157
298
341
337
384
384
315
301
336
510
314
304
332
52
64
73
84
55
63
63
70
75
65
88
59
103
116
114
128
132
109
110
123
172
115
118
130
39
39
40
52
56
71
56
69
54
41
40
19
35
44
43
53
55
39
28
34
64
30
22
27
290
252
407
465
177
202
203
226
242
274
284
326
329
369
365
407
528
487
486
547
559
641
646
727
138
118
194
226
91
102
105
115
123
141
142
168
164
179
187
204
276
254
242
267
283
336
321
355
50
43
70
80
31
35
35
39
42
47
49
56
57
64
63
70
91
84
84
94
96
110
111
125
36
19
37
48
17
22
18
22
18
22
13
17
11
14
14
17
27
23
17
21
22
28
20
25
330
400
461
526
350
391
399
437
478
531
562
631
652
721
720
793
841
942
949
1052
1091
1224
1256
1396
133
164
185
218
156
180
180
201
213
254
248
307
284
319
321
360
369
454
430
490
491
609
578
663
57
69
79
91
60
67
69
75
82
91
97
109
112
124
124
137
145
162
163
181
188
211
216
240
46
46
47
61
66
82
66
79
64
78
48
60
41
50
50
60
66
82
59
71
76
95
71
86
316
383
441
504
332
376
379
421
452
388
530
351
619
394
684
613
795
655
660
585
1031
690
707
778
137
169
191
224
165
194
190
216
225
187
260
158
301
169
340
300
388
317
303
251
516
315
306
334
54
66
76
87
57
65
65
72
78
67
91
60
107
68
118
106
137
113
114
101
178
119
122
134
42
42
43
56
59
76
60
73
58
43
43
20
38
16
45
37
59
41
30
23
69
32
24
29
301
237
422
278
184
208
210
232
251
283
294
336
341
380
378
420
547
503
504
563
580
662
669
749
141
107
196
125
92
103
106
115
124
142
143
169
165
180
188
205
278
254
244
268
285
338
323
357
52
41
73
48
32
36
36
40
43
49
51
58
59
66
65
72
94
87
87
97
100
114
115
129
38
17
40
18
19
24
19
23
19
24
14
18
12
15
15
18
29
25
18
22
23
30
21
27
Pc : Netto-Kühlleistung in kW Pe(c) : Effektive Leistungsaufnahme im Kühlungsmodus
• 48 •
LCH - PK - VK
high ambient
Wf : Wasserdurchfluss in m3 pro Stunde
Dp :Wasser-Druckverlust in kPa
BEDIENUNGSANLEITUNG / Kältemaschine ECOMAX - 0604-G
LEISTUNGEN
Alle Geräte
XXX
Wasser T = 6°C
Betrieb mit Hochdrucklastabwurf
28°C
Lufteintritt
Wasser
GRÖSSE
Auslass
XXX
Pc
(kW)
Pe
Wf
LCH - PK - VK
high ambient
30°C
Dp
Pc
Pe
32°C
Wf
Dp
(kW) (m3/Std) (kPa)
(kW)
(kW) (m3/Std) (kPa)
Pc
(kW)
Pe
35°C
Wf
Dp
(kW) (m3/Std) (kPa)
Pc
(kW)
Pe
Wf
Dp
(kW) (m3/Std) (kPa)
322P
412P
462P
532P
402V
422VE
442V
452VE
502V
552VE
602V
652VE
702V
752VE
803V
853VE
953V
1003VE
1053V
1153VE
1254V
1354VE
1404V
1504VE
400
487
561
636
428
454
483
503
587
620
695
743
797
833
877
916
1036
1105
1161
1221
1343
1436
1541
1624
118
147
162
195
129
139
147
155
177
193
207
232
233
246
263
278
308
343
351
376
408
458
471
507
69
84
97
110
74
78
83
87
101
107
120
128
137
144
151
131
178
159
200
210
193
206
221
233
67
66
69
89
98
110
96
104
94
105
72
82
61
66
73
56
98
78
86
95
80
91
74
81
391
474
547
621
418
447
472
496
572
610
677
730
778
820
856
901
1010
1086
1132
1200
1310
1411
1503
1597
121
150
167
200
133
145
152
162
183
202
214
243
241
257
272
290
318
359
363
393
422
481
487
530
67
82
94
107
72
77
81
85
99
105
117
126
134
141
147
129
174
156
195
207
188
203
216
229
64
63
66
85
93
106
92
101
90
101
69
79
58
64
69
54
93
76
82
92
77
88
70
79
381
462
533
605
408
439
461
487
557
598
659
715
758
806
835
886
984
1065
1103
1179
1276
1384
1464
1567
124
154
171
204
138
152
157
169
189
211
220
255
249
268
281
302
328
377
376
411
435
504
504
555
66
80
92
104
70
76
79
84
96
103
114
123
131
139
144
153
169
153
190
203
220
199
210
225
61
60
63
80
89
103
88
98
86
98
65
76
55
62
66
74
89
73
78
89
103
85
67
76
367
444
512
582
391
426
443
474
534
580
630
692
727
783
802
861
942
1032
1058
1145
1222
1341
1403
1521
128
159
177
211
145
162
166
180
198
227
231
274
262
287
296
323
344
405
396
440
457
542
532
594
63
76
88
100
67
73
76
82
92
100
109
119
125
135
138
148
162
178
182
197
211
193
242
218
56
56
58
75
82
97
81
93
79
92
60
71
51
59
61
70
82
97
72
84
95
80
87
72
322P
412P
462P
532P
402V
422VE
442V
452VE
502V
552VE
602V
652VE
10°C 702V
752VE
803V
853VE
953V
1003VE
1053V
1153VE
1254V
1354VE
1404V
1504VE
413
503
580
657
442
467
498
517
605
638
716
764
821
856
903
941
1068
1136
1196
1254
1384
1476
1588
1669
119
149
164
198
131
141
149
157
179
195
210
234
236
249
266
280
312
346
355
380
413
463
478
513
71
87
100
113
76
80
86
89
104
110
123
132
141
147
130
135
153
163
206
216
199
212
228
240
71
70
74
95
104
116
102
110
100
110
76
86
64
69
54
59
73
83
91
99
85
96
78
86
404
490
565
642
431
459
487
509
590
627
698
750
802
842
882
926
1042
1117
1167
1233
1350
1450
1549
1641
122
153
168
203
135
147
154
163
185
204
216
245
243
259
275
292
322
363
367
397
427
485
494
536
70
84
97
111
74
79
84
88
102
108
120
129
138
145
152
133
179
160
201
212
194
208
222
236
68
67
70
90
99
112
97
106
95
107
73
83
61
67
73
57
99
80
87
96
81
93
74
83
394
478
551
626
421
451
475
501
575
615
680
735
781
828
860
910
1015
1096
1137
1211
1316
1423
1509
1611
125
156
173
207
139
153
159
170
191
213
223
257
251
271
284
305
332
380
380
415
441
509
511
560
68
82
95
108
72
78
82
86
99
106
117
127
135
143
148
131
175
157
196
209
189
204
217
231
65
64
67
86
94
108
93
103
91
103
69
80
58
65
70
55
94
77
83
93
77
90
71
80
379
459
530
602
404
438
457
487
551
597
650
712
750
805
827
885
972
1062
1091
1176
1261
1379
1447
1563
130
161
180
214
146
163
167
182
200
229
234
276
265
289
299
326
348
408
401
444
462
547
539
600
65
79
91
104
70
76
79
84
95
103
112
123
129
139
142
152
167
183
188
203
217
198
249
224
60
59
62
80
87
102
86
98
84
97
64
75
54
62
65
74
87
103
76
88
101
84
92
76
9°C
Pc : Netto-Kühlleistung in kW Pe(c) : Effektive Leistungsaufnahme im Kühlungsmodus
BEDIENUNGSANLEITUNG / Kältemaschine ECOMAX - 0604-G
Wf : Wasserdurchfluss in m3 pro Stunde
Dp :Wasser-Druckverlust in kPa
• 49 •
LEISTUNGEN
Alle Geräte
XXX
Wasser T = 6°C
Betrieb mit Hochdrucklastabwurf
38°C
Lufteintritt
Wasser
GRÖSSE
Auslass
XXX
Pc
Pe
Wf
40°C
Dp
(kW)
(kW) (m3/Std) (kPa)
322P
412P
462P
532P
402V
422VE
442V
452VE
502V
552VE
602V
652VE
702V
752VE
803V
853VE
953V
1003VE
1053V
1153VE
1254V
1354VE
1404V
1504VE
352
426
491
560
374
412
425
460
510
561
601
667
695
758
767
834
899
996
1011
1108
1166
1294
1340
1471
133
164
184
217
152
173
175
193
208
244
242
295
276
307
312
346
361
436
419
472
480
584
563
638
61
73
85
96
64
71
73
79
88
97
103
115
120
131
132
144
155
172
174
191
201
223
231
211
52
51
53
69
75
91
75
87
72
86
55
67
47
55
56
66
75
91
66
79
87
106
80
67
322P
412P
462P
532P
402V
422VE
442V
452VE
502V
552VE
602V
652VE
10°C 702V
752VE
803V
853VE
953V
1003VE
1053V
1153VE
1254V
1354VE
1404V
1504VE
364
441
509
579
386
424
438
473
526
576
620
686
717
779
791
857
928
1025
1043
1138
1204
1331
1382
1512
134
166
186
221
154
175
177
195
210
246
245
297
279
310
315
349
365
439
423
476
485
589
569
644
63
76
88
100
67
73
75
81
91
99
107
118
124
134
136
148
160
177
180
196
207
191
198
217
55
55
57
74
80
96
79
92
77
91
58
70
50
58
60
70
79
96
70
83
92
79
60
71
9°C
Pc
(kW)
Pe
43°C
Wf
Dp
Pc
Pe
46°C
Wf
Dp
Pc
Pe
Wf
Dp
(kW) (m3/Std) (kPa)
(kW)
(kW) (m3/Std) (kPa)
(kW)
(kW) (m3/Std) (kPa)
342
414
478
545
362
403
412
449
493
547
580
649
673
741
743
815
869
971
979
1082
1127
1260
1297
1435
135
167
188
222
158
182
181
202
216
256
250
310
287
322
324
363
373
458
435
495
496
615
585
669
59
71
82
94
62
69
71
77
85
94
100
112
116
128
128
140
150
167
169
186
194
217
223
247
49
49
51
65
70
87
70
83
68
82
51
63
44
53
53
63
70
86
62
75
81
100
75
91
327
397
457
522
343
314
392
433
468
400
548
361
640
406
707
631
822
675
682
602
1067
712
731
802
139
171
193
228
167
151
192
218
227
189
263
158
304
170
344
302
392
319
306
252
521
316
308
336
56
68
79
90
59
54
68
75
81
69
94
62
110
70
122
109
142
116
117
104
184
123
126
138
45
45
47
60
63
53
64
78
61
46
46
21
40
17
48
39
63
43
31
25
73
34
25
30
312
246
438
289
191
215
217
239
260
291
305
347
353
392
391
433
457
519
521
580
601
683
693
772
143
108
199
127
93
103
106
115
125
143
144
170
166
181
189
206
217
255
246
269
287
339
326
358
54
42
75
50
33
37
37
41
45
50
53
60
61
67
67
75
79
89
90
100
104
118
119
133
41
18
43
19
20
25
20
25
20
25
15
19
13
16
16
19
21
26
19
23
25
32
23
28
354
429
495
564
374
414
425
462
509
562
599
668
695
762
767
838
897
999
1010
803
1164
1297
1338
854
137
169
190
225
159
183
183
204
218
258
253
313
290
324
327
366
377
462
440
320
501
620
592
316
61
74
85
97
64
71
73
80
88
97
103
115
120
131
132
144
155
172
174
138
201
186
230
147
52
52
54
70
75
92
75
88
72
87
54
67
47
56
56
67
74
91
66
43
86
75
80
34
339
411
474
541
355
323
405
446
483
312
567
372
660
418
729
650
850
696
704
619
1103
734
757
826
141
174
196
231
168
152
194
219
230
134
266
159
307
170
347
304
396
321
308
254
527
317
311
337
58
71
82
93
61
56
70
77
83
54
98
64
114
72
126
112
146
120
121
107
190
126
130
142
48
48
50
65
68
56
68
82
65
28
49
22
42
18
51
41
67
46
33
26
78
36
27
32
324
255
454
300
197
221
225
247
269
300
316
357
365
403
405
445
474
535
539
597
623
704
718
795
145
110
202
128
93
104
107
116
126
143
145
170
167
181
190
206
219
256
247
271
289
340
328
360
56
44
78
52
34
38
39
42
46
52
54
62
63
69
70
77
82
92
93
103
107
121
124
137
44
19
46
20
21
27
22
26
21
26
16
21
14
17
17
20
22
28
20
24
26
33
24
30
Pc : Netto-Kühlleistung in kW Pe(c) : Effektive Leistungsaufnahme im Kühlungsmodus
• 50 •
LCH - PK - VK
high ambient
Wf : Wasserdurchfluss in m3 pro Stunde
Dp :Wasser-Druckverlust in kPa
BEDIENUNGSANLEITUNG / Kältemaschine ECOMAX - 0604-G
LEISTUNGEN
Alle Geräte
XXX
XXX
Wasser T = 6°C
Betrieb mit Hochdrucklastabwurf
28°C
Lufteintritt
Wasser
GRÖSSE
Auslass
(kW)
322P
412P
462P
532P
402V
422VE
442V
452VE
502V
552VE
602V
652VE
11°C 702V
752VE
803V
853VE
953V
1003VE
1053V
1153VE
1254V
1354VE
1404V
1504VE
322P
412P
462P
532P
402V
422VE
442V
452VE
502V
552VE
602V
652VE
12°C 702V
752VE
803V
853VE
953V
1003VE
1053V
1153VE
1254V
1354VE
1404V
1504VE
Pc
Pe
Wf
LCH - PK - VK
high ambient
30°C
Dp
Pc
Pe
32°C
Wf
Dp
Pc
Pe
Wf
Dp
Wf
Dp
(kW) (m3/Std) (kPa)
427
519
599
679
456
480
513
532
623
655
738
785
846
879
931
966
1101
1168
1231
1288
1426
1517
1636
1715
120
151
166
200
132
142
151
158
181
197
212
237
238
251
269
283
316
350
360
384
419
467
484
519
74
89
103
117
78
83
88
76
107
113
127
135
146
151
134
139
158
168
212
185
205
218
235
246
75
75
79
101
110
122
108
81
106
116
81
91
68
73
58
62
78
87
96
74
90
101
82
90
417
506
584
663
445
472
502
524
608
644
719
771
826
865
909
951
1074
1148
1201
1266
1392
1491
1596
1686
123
155
170
205
136
148
156
165
187
206
219
247
246
262
278
295
326
366
372
401
432
489
500
542
72
87
101
114
77
81
86
75
105
111
124
133
142
149
131
137
154
165
207
218
200
214
229
242
72
71
75
96
105
118
103
79
101
113
77
87
65
71
55
60
74
84
92
101
86
98
79
87
407
494
570
647
434
464
490
515
592
632
700
756
805
850
887
935
1046
1126
1171
1243
1356
1463
1555
1655
127
158
175
210
141
154
161
172
193
215
226
259
254
273
287
308
336
383
384
419
446
513
517
566
70
85
98
111
75
80
84
89
102
109
121
130
139
146
153
134
180
162
202
214
195
210
223
238
69
68
71
92
100
114
99
109
96
109
73
84
62
68
74
58
100
81
87
98
82
94
75
84
392
475
548
623
417
451
471
501
568
613
671
731
773
826
852
909
1003
1092
1124
1207
1300
1418
1491
1606
131
163
182
217
148
165
169
183
202
230
236
278
267
292
302
328
352
411
405
448
467
552
545
606
68
82
94
107
72
78
81
86
98
106
115
126
133
142
147
131
173
157
194
208
187
204
214
231
64
63
66
85
93
108
91
103
89
103
67
79
57
65
69
55
92
77
81
93
76
89
69
80
440
536
619
701
469
493
529
546
642
673
760
806
871
903
958
992
1134
1200
1267
1322
1469
1558
1685
1762
121
153
167
203
134
143
153
159
183
199
215
239
241
253
272
286
320
353
364
388
424
472
490
525
76
92
107
121
81
85
76
78
110
116
131
139
150
130
138
142
163
172
218
190
211
224
242
253
80
79
84
107
117
129
80
86
112
122
85
95
72
54
61
65
82
92
101
78
95
106
87
95
430
523
604
684
458
485
517
538
626
661
741
791
850
888
936
977
1106
1179
1236
1299
1433
1531
1644
1732
125
157
172
208
138
149
157
166
189
207
222
250
249
264
281
298
330
369
376
405
437
494
506
548
74
90
104
118
79
84
89
77
108
114
128
136
146
153
134
140
159
169
213
187
206
220
236
249
77
76
80
102
112
125
109
83
107
118
81
92
68
74
58
63
78
89
97
75
91
103
83
92
420
510
589
668
447
477
505
529
610
649
721
776
829
873
913
960
1078
1157
1205
1276
1397
1503
1602
1700
128
160
177
213
142
156
163
173
195
217
228
261
257
276
290
310
340
386
389
423
451
517
524
572
72
88
101
115
77
82
87
76
105
112
124
134
143
150
131
138
155
166
208
220
201
216
230
244
73
72
76
98
106
121
104
80
102
114
77
89
65
72
56
61
75
85
92
103
86
99
79
89
405
490
567
643
429
463
485
515
585
630
691
752
796
848
877
933
1033
1122
1157
1239
1340
1457
1537
1650
133
166
184
220
149
166
171
185
204
232
239
281
270
294
305
331
356
414
410
452
472
556
552
612
70
84
98
111
74
80
84
89
101
108
119
129
137
146
151
134
178
161
199
213
192
209
221
237
68
67
71
91
98
114
97
108
94
108
71
83
60
68
73
58
97
81
85
97
80
94
73
84
Wf : Wasserdurchfluss in m3 pro Stunde
(kW)
Pe
(kW)
BEDIENUNGSANLEITUNG / Kältemaschine ECOMAX - 0604-G
(kW) (m3/Std) (kPa)
Pc
(kW) (m3/Std) (kPa)
Pc : Netto-Kühlleistung in kW Pe(c) : Effektive Leistungsaufnahme im Kühlungsmodus
(kW)
35°C
(kW) (m3/Std) (kPa)
Dp :Wasser-Druckverlust in kPa
• 51 •
LEISTUNGEN
Alle Geräte
XXX
XXX
Wasser T = 6°C
Betrieb mit Hochdrucklastabwurf
38°C
Lufteintritt
40°C
Wasser
GRÖSSE
Auslass
(kW)
(kW) (m3/Std) (kPa)
322P
412P
462P
532P
402V
422VE
442V
452VE
502V
552VE
602V
652VE
11°C 702V
752VE
803V
853VE
953V
1003VE
1053V
1153VE
1254V
1354VE
1404V
1504VE
377
456
526
599
399
436
452
486
543
593
640
706
739
801
816
881
957
1054
1074
1169
1242
1369
1426
1553
136
168
188
224
155
176
178
196
213
248
248
300
282
312
319
352
369
443
428
480
490
594
576
650
65
79
91
103
69
75
78
84
94
102
110
122
127
138
141
152
165
151
185
201
214
197
246
223
59
58
61
79
85
101
84
97
81
96
62
74
53
61
63
73
84
72
74
87
98
83
90
75
322P
412P
462P
532P
402V
422VE
442V
452VE
502V
552VE
602V
652VE
12°C 702V
752VE
803V
853VE
953V
1003VE
1053V
1153VE
1254V
1354VE
1404V
1504VE
389
471
544
619
411
449
465
499
560
609
659
725
762
822
841
905
987
1084
1107
1200
1280
1407
1470
1596
138
171
190
227
157
178
180
198
215
250
250
302
285
315
322
354
373
446
433
484
495
599
584
656
67
81
94
107
71
77
80
86
96
105
114
125
131
142
145
130
170
156
191
207
184
202
211
229
63
62
65
84
90
107
89
102
86
101
65
78
56
64
67
55
89
76
79
91
73
88
67
79
Pc
Pe
Wf
Dp
Pc
(kW)
Pe
43°C
Wf
Dp
Pc
Pe
46°C
Wf
Dp
Pc
Pe
Wf
Dp
(kW) (m3/Std) (kPa)
(kW)
(kW) (m3/Std) (kPa)
(kW)
(kW) (m3/Std) (kPa)
366
443
512
583
386
426
438
475
526
578
618
687
716
783
791
861
926
1028
1041
825
1202
1335
1381
879
139
172
192
228
161
185
185
206
220
260
256
316
293
327
331
368
381
466
445
322
506
626
599
318
63
76
88
100
66
73
75
82
91
100
106
118
123
135
136
148
160
177
179
142
207
192
238
151
56
55
58
75
80
97
79
93
77
92
58
70
49
59
60
70
79
96
70
45
92
79
84
36
351
425
491
560
367
332
418
263
499
321
585
383
681
430
753
475
878
717
727
637
1139
755
783
850
143
176
198
234
170
153
196
109
232
134
269
159
310
171
350
195
400
322
311
255
532
318
313
339
60
73
85
96
63
57
72
45
86
55
101
66
117
74
130
82
151
123
125
110
196
130
135
146
52
51
53
69
72
60
72
29
69
30
52
23
45
19
54
23
71
49
35
28
83
38
29
34
335
265
470
311
204
228
233
254
278
309
327
368
377
415
418
458
490
552
557
614
645
726
743
819
147
111
204
130
94
104
108
116
126
144
146
171
168
182
191
207
220
257
249
272
290
341
331
362
58
46
81
54
35
39
40
44
48
53
56
63
65
71
72
79
84
95
96
106
111
125
128
141
47
21
49
22
23
28
23
27
23
28
17
22
15
18
18
21
24
30
21
26
28
35
26
31
379
458
530
603
398
438
452
488
542
594
638
707
738
804
815
885
955
1057
1072
848
1239
1372
1424
905
141
174
195
231
163
186
187
207
222
262
258
318
296
329
334
371
385
469
450
324
512
631
607
320
65
79
91
104
69
75
78
84
93
102
110
122
127
138
140
152
165
152
185
146
213
197
245
156
60
59
62
80
85
102
84
98
81
97
61
74
52
62
63
74
84
72
74
47
97
84
89
38
363
440
508
579
379
244
431
271
515
331
357
394
702
442
776
488
664
738
750
655
1176
778
810
875
145
179
201
238
172
98
198
110
234
135
140
159
314
172
354
195
274
324
314
256
538
319
316
341
63
76
88
100
65
42
74
47
89
57
62
68
121
76
134
84
114
127
129
113
203
134
139
151
55
55
57
74
77
32
77
31
74
32
20
25
48
20
58
24
42
51
38
29
88
40
31
36
347
274
277
323
211
235
241
261
288
318
338
379
390
426
432
471
507
568
576
631
667
748
769
843
149
112
113
131
94
105
108
117
127
144
147
171
169
183
193
208
222
257
251
273
292
342
333
363
60
47
48
56
36
40
41
45
50
55
58
65
67
73
74
81
87
98
99
109
115
129
132
145
50
22
17
24
25
30
25
29
24
30
18
23
16
19
19
22
25
31
23
27
30
37
28
33
Pc : Netto-Kühlleistung in kW Pe(c) : Effektive Leistungsaufnahme im Kühlungsmodus
• 52 •
LCH - PK - VK
high ambient
Wf : Wasserdurchfluss in m3 pro Stunde
Dp :Wasser-Druckverlust in kPa
BEDIENUNGSANLEITUNG / Kältemaschine ECOMAX - 0604-G
LEISTUNGEN
LCH - VK
Alle Geräte Low Noise
XXX
Wasser T = 6°C
XXX
28°C
Lufteintritt
Wasser
GRÖSSE
Auslass
402V
5°C
6°C
Betrieb mit Hochdrucklastabwurf
Pc
(kW)
Pe
Wf
30°C
Dp
(kW) (m3/Std) (kPa)
Pc
(kW)
Pe
32°C
Wf
Dp
(kW) (m3/Std) (kPa)
Pc
(kW)
Pe
35°C
Wf
Dp
(kW) (m3/Std) (kPa)
Pc
(kW)
Pe
Wf
Dp
(kW) (m3/Std) (kPa)
422VE
442V
452VE
502V
552VE
602V
652VE
702V
752VE
803V
853VE
953V
1003VE
1053V
1153VE
1254V
1354VE
1404V
1504VE
378
405
427
450
519
555
615
664
704
745
775
818
915
986
1028
1093
1187
1282
1366
1456
108
119
123
131
149
166
175
201
196
211
220
237
258
295
299
326
344
396
404
443
65
70
74
78
89
96
106
114
121
128
133
141
158
170
177
188
204
221
235
251
77
88
76
84
75
85
57
66
48
53
57
64
77
89
68
77
90
104
83
93
369
398
418
443
506
545
599
652
686
732
756
805
892
969
1002
1074
1157
1259
1332
1431
112
125
128
138
154
174
181
212
204
222
229
248
268
311
311
343
358
418
420
465
64
69
72
76
87
94
103
112
118
126
130
139
154
167
173
185
199
217
229
246
73
85
72
81
71
82
54
64
46
52
55
62
74
86
65
74
85
100
79
90
359
391
407
436
493
535
582
639
669
720
737
792
868
950
976
1055
1126
1235
1296
1404
116
131
133
145
160
184
188
223
212
233
238
261
279
328
324
361
372
441
437
490
62
67
70
75
85
92
100
110
115
124
127
136
149
164
168
182
194
213
223
242
69
82
69
79
68
79
51
61
43
50
52
60
70
83
62
72
81
97
75
87
344
379
391
424
472
518
556
617
641
699
707
769
830
920
935
1023
1078
1195
1241
1361
123
141
141
156
170
199
199
242
225
252
253
282
295
356
344
390
393
479
465
529
59
65
67
73
81
89
96
106
110
120
122
132
143
158
161
176
186
206
214
234
64
77
64
74
62
74
47
58
40
47
48
57
64
78
57
68
75
91
69
82
402V
422VE
442V
452VE
502V
552VE
602V
652VE
702V
752VE
803V
853VE
953V
1003VE
1053V
1153VE
1254V
1354VE
1404V
1504VE
391
417
442
463
536
571
635
684
726
766
800
843
945
1016
1060
1124
1226
1320
1408
1497
109
120
125
133
151
168
177
203
199
214
224
239
262
298
304
330
349
400
410
448
67
72
76
80
92
98
109
118
125
132
138
145
163
175
183
194
211
190
243
215
82
93
81
89
79
90
61
70
51
56
61
67
82
94
72
81
95
78
88
70
381
410
431
456
523
561
618
671
709
754
781
829
921
998
1034
1105
1196
1297
1373
1471
113
126
129
139
156
176
184
214
207
224
232
251
272
315
316
347
363
423
426
471
66
71
74
79
90
97
107
116
122
130
135
143
159
172
178
190
206
223
237
211
78
90
77
86
76
87
58
67
48
54
58
65
78
91
69
78
91
106
84
67
371
403
421
449
509
551
601
657
691
741
762
815
897
979
1007
1085
1164
1272
1337
1443
118
132
135
146
162
186
191
226
215
236
241
264
282
332
328
365
377
446
443
495
64
69
73
77
88
95
104
113
119
128
131
140
154
169
174
187
200
219
230
249
74
87
73
83
72
84
55
65
46
53
56
63
74
88
66
76
86
102
79
92
356
391
404
436
487
534
575
636
662
719
731
792
858
947
966
1053
1114
1231
1280
1399
125
142
143
158
172
201
202
245
228
254
256
284
298
360
348
394
398
484
471
535
61
67
70
75
84
92
99
109
114
124
126
136
148
163
166
181
192
212
221
241
68
82
68
79
66
79
50
61
43
50
51
60
68
83
61
71
80
96
73
87
Pc : Netto-Kühlleistung in kW Pe(c) : Effektive Leistungsaufnahme im Kühlungsmodus
BEDIENUNGSANLEITUNG / Kältemaschine ECOMAX - 0604-G
Wf : Wasserdurchfluss in m3 pro Stunde
Dp :Wasser-Druckverlust in kPa
• 53 •
LEISTUNGEN
LCH - VK
low noise
Alle Geräte
XXX
Wasser
GRÖSSE
Auslass
402V
6°C
Betrieb mit Hochdrucklastabwurf
38°C
Lufteintritt
5°C
XXX
Wasser T = 6°C
Pc
(kW)
Pe
Wf
40°C
Dp
(kW) (m3/Std) (kPa)
Pc
(kW)
Pe
43°C
Wf
(kW) (m3/Std) (kPa)
Pc
(kW)
Pe
Wf
Dp
Pc
Pe
Wf
Dp
(kW) (m3/Std) (kPa)
(kW)
(kW) (m3/Std) (kPa)
422VE
442V
452VE
502V
552VE
602V
652VE
702V
752VE
803V
853VE
953V
1003VE
1053V
1153VE
1254V
1354VE
1404V
1504VE
329
367
375
410
449
500
529
594
612
677
676
745
790
886
892
989
1026
1151
1183
1315
131
152
150
169
180
215
210
263
239
272
269
305
312
386
366
422
416
520
494
573
57
63
65
71
77
86
91
102
105
117
116
128
136
153
154
170
177
198
204
226
58
72
59
70
57
70
43
53
37
44
44
53
59
73
52
64
68
85
63
77
318
358
363
401
434
487
509
577
592
661
654
727
762
862
863
965
990
1119
1143
1282
136
160
157
178
187
227
218
277
250
287
281
321
323
408
382
445
431
549
516
604
55
62
62
69
75
84
88
99
102
114
113
125
131
148
149
166
171
193
197
221
54
69
55
67
53
66
40
51
34
42
42
51
55
69
49
61
64
80
59
73
301
343
345
386
410
466
480
321
561
635
621
699
719
823
816
672
934
1068
1081
716
145
174
167
193
198
246
230
133
266
311
300
348
341
442
408
297
456
595
551
284
52
59
59
66
71
80
83
55
97
109
107
120
124
142
141
116
161
184
186
123
49
63
50
62
48
61
36
17
31
39
38
47
49
63
44
31
57
73
53
24
283
190
325
213
227
259
266
307
309
349
475
385
494
460
457
517
525
606
609
689
155
86
179
96
102
120
117
144
135
151
246
171
236
215
203
229
234
287
272
307
49
33
56
37
39
45
46
53
53
60
82
66
85
79
79
89
90
104
105
119
43
20
44
20
16
20
12
15
10
13
23
15
24
21
15
19
19
25
18
23
402V
422VE
442V
452VE
502V
552VE
602V
652VE
702V
752VE
803V
853VE
953V
1003VE
1053V
1153VE
1254V
1354VE
1404V
1504VE
340
378
387
423
465
515
547
612
633
697
699
767
817
913
922
1018
1061
1186
1221
1352
132
154
152
171
182
218
213
266
242
275
272
307
315
390
371
426
421
525
501
579
59
65
67
73
80
89
94
105
109
120
120
132
141
157
159
175
183
204
210
233
62
77
62
74
61
74
46
57
39
47
47
56
62
77
56
67
73
90
67
81
329
369
375
413
449
502
527
595
612
680
677
749
789
889
891
994
1024
1154
1180
1318
138
162
158
180
189
230
221
280
252
289
284
324
327
412
387
449
437
555
522
610
57
64
65
71
77
86
91
102
105
117
117
129
136
153
154
171
176
199
203
227
58
73
59
71
57
70
43
54
37
45
44
54
58
73
52
64
68
85
63
77
311
354
356
398
425
367
497
331
580
655
642
721
745
618
844
693
967
653
1117
738
146
175
169
195
200
165
233
134
269
313
303
351
345
278
413
299
461
267
558
286
54
61
61
69
73
63
86
57
100
113
111
124
128
107
145
119
167
113
192
127
52
67
53
66
51
39
38
18
33
42
40
50
52
37
47
32
61
29
56
26
241
196
198
220
236
267
276
317
321
360
355
398
513
475
474
533
545
626
630
710
122
86
87
96
102
120
118
145
136
152
154
172
238
216
205
230
236
289
274
308
41
34
34
38
41
46
48
55
55
62
61
68
88
82
82
92
94
108
109
122
32
21
17
21
17
21
13
16
11
13
13
16
26
22
16
20
21
27
19
24
Pc : Netto-Kühlleistung in kW Pe(c) : Effektive Leistungsaufnahme im Kühlungsmodus
• 54 •
Dp
46°C
Wf : Wasserdurchfluss in m3 pro Stunde
Dp :Wasser-Druckverlust in kPa
BEDIENUNGSANLEITUNG / Kältemaschine ECOMAX - 0604-G
LEISTUNGEN
LCH - VK
low noise
Alle Geräte
XXX
XXX
Wasser T = 6°C
28°C
Lufteintritt
Wasser
GRÖSSE
Auslass
402V
7°C
8°C
Pc
(kW)
Pe
Wf
XXX
Betrieb mit Hochdrucklastabwurf
30°C
Dp
(kW) (m3/Std) (kPa)
Pc
(kW)
Pe
Daten entsprechend den Eurovent-Standardbedingungen
32°C
Wf
Dp
(kW) (m3/Std) (kPa)
Pc
(kW)
Pe
35°C
Wf
Dp
(kW) (m3/Std) (kPa)
Pc
(kW)
Pe
Wf
Dp
(kW) (m3/Std) (kPa)
422VE
442V
452VE
502V
552VE
602V
652VE
702V
752VE
803V
853VE
953V
1003VE
1053V
1153VE
1254V
1354VE
1404V
1504VE
404
429
456
477
553
588
655
703
750
788
826
867
976
1045
1094
1156
1265
1359
1452
1538
111
121
126
134
153
169
180
206
202
216
227
242
266
302
308
334
354
405
416
454
70
74
79
82
95
101
113
121
129
136
142
149
168
180
188
199
218
195
250
221
87
98
86
94
84
95
64
74
54
59
65
71
87
100
77
85
101
82
93
73
394
422
445
470
540
578
638
690
732
776
806
853
951
1027
1067
1137
1234
1335
1416
1512
115
127
131
141
159
178
187
217
209
227
235
254
276
318
320
351
368
427
432
477
68
73
77
81
93
99
110
119
126
134
139
147
164
177
184
196
213
192
244
217
83
95
82
91
80
92
61
71
51
57
62
69
83
96
73
83
97
79
88
71
384
415
435
462
526
567
621
677
713
762
786
839
926
1007
1039
1116
1202
1309
1378
1483
119
134
136
148
164
188
193
228
218
238
244
266
286
335
333
369
382
451
449
501
66
71
75
80
91
98
107
117
123
131
135
144
160
174
179
192
207
188
237
213
79
92
78
88
77
88
58
68
49
56
59
67
79
93
70
80
92
76
84
69
368
403
418
449
503
549
594
654
684
740
755
815
887
976
996
1083
1151
1267
1320
1438
126
144
145
159
174
203
204
247
231
257
259
287
302
363
353
398
403
489
477
541
63
69
72
77
87
95
102
113
118
128
130
140
153
168
172
187
198
218
227
248
73
87
72
83
71
83
53
64
45
53
55
63
73
87
64
75
85
102
78
91
402V
422VE
442V
452VE
502V
552VE
602V
652VE
702V
752VE
803V
853VE
953V
1003VE
1053V
1153VE
1254V
1354VE
1404V
1504VE
416
442
470
491
571
604
676
724
773
811
852
892
1007
1076
1127
1188
1306
1398
1496
1581
113
123
128
136
155
171
183
208
205
219
230
245
270
305
313
338
360
410
422
459
72
76
81
85
98
104
116
125
133
140
147
154
173
154
194
205
187
201
215
227
93
104
91
99
90
100
68
78
57
63
69
75
93
74
81
90
76
87
70
77
407
435
460
483
557
594
658
710
755
797
832
878
982
1057
1100
1168
1274
1373
1459
1554
117
129
133
142
161
180
189
219
212
229
238
256
280
321
324
355
373
432
438
482
70
75
79
83
96
102
113
122
130
137
143
151
169
152
189
201
219
197
210
223
88
101
87
96
85
97
65
75
55
61
66
73
88
72
78
87
102
84
66
75
396
427
449
475
542
583
641
696
735
784
811
863
956
1037
1072
1147
1240
1347
1421
1525
121
135
138
149
167
190
196
231
220
241
248
269
290
339
337
373
387
456
456
507
68
74
77
82
93
100
110
120
127
135
140
149
165
179
185
198
214
193
245
219
84
97
83
93
81
93
62
72
52
59
63
70
84
98
74
84
97
81
89
72
380
415
431
462
520
565
613
673
706
761
779
838
915
1004
1027
1113
1188
1304
1362
1479
128
145
146
161
176
205
207
250
233
259
262
290
306
367
357
402
409
494
483
547
65
71
74
80
90
97
106
116
122
131
134
144
158
173
177
192
205
187
235
212
77
92
77
88
75
88
57
68
48
56
58
67
77
92
68
79
90
76
82
68
Pc : Netto-Kühlleistung in kW Pe(c) : Effektive Leistungsaufnahme im Kühlungsmodus
BEDIENUNGSANLEITUNG / Kältemaschine ECOMAX - 0604-G
Wf : Wasserdurchfluss in m3 pro Stunde
Dp :Wasser-Druckverlust in kPa
• 55 •
LEISTUNGEN
LCH - VK
low noise
Alle Geräte
XXX
Wasser
GRÖSSE
Auslass
Pc
Pe
Wf
40°C
Dp
Pc
(kW)
Pe
43°C
Wf
(kW) (m3/Std) (kPa)
(kW) (m3/Std) (kPa)
422VE
442V
452VE
502V
552VE
602V
652VE
702V
752VE
803V
853VE
953V
1003VE
1053V
1153VE
1254V
1354VE
1404V
1504VE
352
389
400
435
480
530
565
630
653
717
722
789
845
941
951
1048
1097
1222
1260
1390
134
155
154
172
184
220
215
268
245
277
275
310
319
394
375
430
426
531
507
585
61
67
69
75
83
91
97
109
113
123
124
136
146
162
164
180
189
210
217
239
66
81
67
78
64
78
49
60
42
50
50
59
66
81
59
71
77
95
71
85
340
380
388
425
464
517
545
613
632
700
699
771
816
916
920
1022
1059
1189
1218
1356
139
164
160
181
191
232
223
283
255
292
287
327
331
416
391
453
442
561
529
616
59
65
67
73
80
89
94
106
109
121
120
133
141
158
159
176
182
205
210
234
62
77
63
75
60
74
45
57
39
47
47
57
62
77
55
68
72
90
67
82
402V
422VE
442V
452VE
502V
552VE
602V
652VE
702V
752VE
803V
853VE
953V
1003VE
1053V
1153VE
1254V
1354VE
1404V
1504VE
363
401
413
448
496
546
583
648
674
737
745
812
873
968
981
1077
1133
1258
1300
1429
135
157
155
174
186
222
218
271
248
280
279
313
323
398
380
434
431
536
514
591
63
69
71
77
85
94
100
112
116
127
128
140
150
167
169
186
195
217
224
246
71
86
71
83
69
82
52
63
44
52
53
63
71
86
63
75
82
100
75
90
352
391
400
438
480
532
563
631
653
720
722
793
843
943
950
1051
1095
1225
1257
1394
141
165
162
183
194
234
226
286
258
295
290
330
335
420
396
458
447
567
536
623
61
67
69
75
83
92
97
109
112
124
124
137
145
162
164
181
189
211
217
240
66
82
67
79
64
78
48
60
42
50
50
60
66
82
59
71
77
95
71
86
Pc : Netto-Kühlleistung in kW Pe(c) : Effektive Leistungsaufnahme im Kühlungsmodus
• 56 •
Dp
(kW)
402V
8°C
Betrieb mit Hochdrucklastabwurf
38°C
Lufteintritt
7°C
XXX
Wasser T = 6°C
Pc
(kW)
Pe
46°C
Wf
Dp
Pc
Pe
Wf
Dp
(kW) (m3/Std) (kPa)
(kW)
(kW) (m3/Std) (kPa)
322
365
369
410
439
378
514
342
600
674
664
742
771
638
641
713
1001
674
689
760
148
177
171
197
203
166
236
134
272
316
306
354
349
280
265
301
467
268
259
287
56
63
63
71
76
65
89
59
103
116
114
128
133
110
110
123
172
116
119
131
56
71
57
70
54
41
41
19
35
44
43
53
56
39
28
34
65
31
23
27
179
203
205
227
244
276
287
328
332
371
368
410
532
491
491
550
566
646
652
731
76
87
87
97
103
121
119
146
137
152
156
173
240
217
206
231
238
290
276
310
31
35
35
39
42
48
49
56
57
64
63
71
92
85
85
95
97
111
112
126
18
23
18
22
18
22
14
17
12
14
14
17
28
24
17
21
22
28
20
25
333
376
381
422
454
390
532
353
620
397
686
615
797
658
663
588
1035
695
713
782
150
179
173
198
205
167
238
135
275
142
310
269
353
282
268
215
472
269
262
289
57
65
66
73
78
67
92
61
107
68
118
106
137
113
114
101
178
120
123
135
60
76
60
74
58
43
43
20
38
16
46
37
60
41
30
24
69
33
24
29
186
209
212
234
253
284
298
338
344
382
381
422
552
507
508
566
586
667
675
753
76
87
88
97
104
122
121
146
138
153
157
173
243
218
208
232
240
292
278
312
32
36
37
40
44
49
51
58
59
66
66
73
95
87
88
98
101
115
116
130
19
24
19
23
19
24
15
19
12
15
15
18
30
25
18
22
24
30
22
27
Wf : Wasserdurchfluss in m3 pro Stunde
Dp :Wasser-Druckverlust in kPa
BEDIENUNGSANLEITUNG / Kältemaschine ECOMAX - 0604-G
LEISTUNGEN
Alle Geräte
XXX
XXX
Wasser T = 6°C
Wasser
GRÖSSE
Auslass
402V
Betrieb mit Hochdrucklastabwurf
28°C
Lufteintritt
Pc
(kW)
Pe
Wf
LCH - VK
low noise
30°C
Dp
(kW) (m3/Std) (kPa)
Pc
(kW)
Pe
32°C
Wf
Dp
(kW) (m3/Std) (kPa)
Pc
(kW)
Pe
35°C
Wf
Dp
(kW) (m3/Std) (kPa)
Pc
(kW)
Pe
Wf
Dp
(kW) (m3/Std) (kPa)
422VE
442V
452VE
502V
552VE
602V
652VE
702V
752VE
803V
853VE
953V
1003VE
1053V
1153VE
1254V
1354VE
1404V
1504VE
430
454
485
505
589
621
697
744
797
833
879
917
1038
1106
1162
1221
1346
1437
1542
1625
114
124
130
137
157
173
185
210
208
221
233
247
274
309
317
342
365
415
429
465
74
78
84
87
101
107
120
128
137
144
151
132
179
159
200
210
193
206
221
233
98
110
97
104
95
105
72
82
61
66
73
56
98
78
86
95
81
91
74
81
419
447
474
497
574
611
679
730
778
820
858
902
1013
1087
1133
1200
1313
1412
1504
1596
118
130
135
144
163
182
192
221
215
232
241
259
284
325
329
359
378
437
445
488
72
77
82
86
99
105
117
126
134
141
148
130
174
156
195
207
189
203
216
229
94
106
93
101
91
102
69
79
58
64
70
54
94
76
82
92
77
88
70
79
409
439
463
489
559
599
661
716
758
805
837
887
986
1066
1104
1179
1279
1385
1465
1567
122
136
140
151
169
192
199
233
223
243
251
272
294
342
342
377
392
461
462
513
70
76
80
84
96
103
114
123
131
139
144
153
170
153
190
203
220
199
210
225
89
103
88
98
86
98
65
76
55
62
66
74
89
73
78
88
103
85
67
76
392
427
445
475
536
581
632
692
728
782
804
862
945
1033
1059
1144
1226
1342
1404
1519
129
147
148
162
178
207
209
253
236
262
266
293
310
371
362
407
414
499
490
553
68
73
77
82
92
100
109
119
125
135
138
148
163
178
182
197
211
193
242
218
82
97
82
93
79
93
60
71
51
58
61
70
82
97
72
84
95
80
87
72
402V
422VE
442V
452VE
502V
552VE
602V
652VE
10°C 702V
752VE
803V
853VE
953V
1003VE
1053V
1153VE
1254V
1354VE
1404V
1504VE
443
467
500
519
607
639
718
764
821
856
906
942
1070
1137
1196
1254
1387
1478
1589
1669
116
126
131
139
159
175
188
213
210
224
236
250
278
312
322
346
370
420
435
471
76
80
86
89
104
110
124
132
141
147
130
135
154
163
206
216
199
212
228
240
104
116
103
110
100
111
77
86
64
69
55
59
74
83
91
99
85
96
78
86
433
460
489
511
592
628
700
750
802
842
884
927
1044
1117
1167
1233
1354
1452
1550
1640
120
131
136
145
165
184
195
224
218
234
245
262
288
328
334
363
383
442
451
494
75
79
84
88
102
108
121
129
138
145
152
133
180
160
201
212
194
208
222
235
100
112
98
107
96
107
73
83
61
67
74
57
99
80
87
96
81
93
74
83
422
452
477
502
577
616
681
736
781
827
862
911
1017
1096
1137
1210
1319
1424
1509
1610
124
138
141
152
171
194
201
236
226
246
254
275
298
346
346
381
397
466
468
519
73
78
82
87
99
106
117
127
135
143
149
131
175
157
196
208
189
204
217
231
95
109
94
104
91
104
69
80
58
65
70
55
94
77
83
93
78
90
71
80
405
439
459
489
553
597
652
712
750
804
828
886
974
1062
1091
1175
1264
1380
1447
1561
131
148
150
164
181
209
212
255
239
264
269
296
314
374
367
411
419
504
496
559
70
76
79
84
95
103
112
123
129
138
143
153
168
183
188
202
218
198
249
224
88
103
87
98
84
98
64
75
54
62
65
74
87
103
76
88
101
84
92
75
9°C
Pc : Netto-Kühlleistung in kW Pe(c) : Effektive Leistungsaufnahme im Kühlungsmodus
BEDIENUNGSANLEITUNG / Kältemaschine ECOMAX - 0604-G
Wf : Wasserdurchfluss in m3 pro Stunde
Dp :Wasser-Druckverlust in kPa
• 57 •
LEISTUNGEN
Alle Geräte
XXX
XXX
Wasser T = 6°C
Wasser
GRÖSSE
Auslass
402V
Betrieb mit Hochdrucklastabwurf
38°C
Lufteintritt
Pc
(kW)
Pe
Wf
LCH - VK
low noise
40°C
Dp
(kW) (m3/Std) (kPa)
Pc
(kW)
Pe
43°C
Wf
Dp
(kW) (m3/Std) (kPa)
Pc
(kW)
Pe
46°C
Wf
Dp
Pc
Pe
Wf
Dp
(kW) (m3/Std) (kPa)
(kW)
(kW) (m3/Std) (kPa)
422VE
442V
452VE
502V
552VE
602V
652VE
702V
752VE
803V
853VE
953V
1003VE
1053V
1153VE
1254V
1354VE
1404V
1504VE
375
413
426
461
512
561
602
667
696
758
769
835
901
997
1012
1107
1170
1294
1340
1469
137
158
157
175
189
224
221
274
251
282
282
316
327
402
385
439
437
542
520
597
65
71
73
79
88
97
104
115
120
131
132
144
155
172
174
191
201
223
231
211
75
91
75
88
73
87
55
67
47
55
57
66
75
91
66
79
87
106
80
67
363
403
413
450
495
547
582
649
674
741
745
816
871
971
980
1081
1131
1261
1297
1433
142
167
164
185
196
236
229
289
261
297
294
333
339
424
401
462
453
573
543
629
63
69
71
78
85
94
100
112
116
128
128
141
150
167
169
186
195
217
223
247
71
87
71
84
68
83
51
63
44
53
53
63
70
87
62
75
82
100
75
91
345
315
393
434
469
401
550
364
640
408
708
633
824
678
685
605
1070
716
737
806
152
136
175
200
208
168
241
135
279
143
313
271
357
284
271
217
478
270
264
291
59
54
68
75
81
69
95
63
110
70
122
109
142
117
118
104
184
123
127
139
64
53
64
78
62
46
46
21
40
17
48
39
63
44
32
25
74
34
26
30
192
216
219
241
262
293
308
349
356
394
395
435
462
523
526
583
608
688
699
776
77
88
89
98
105
122
122
147
139
154
158
174
182
219
210
233
242
293
281
313
33
37
38
41
45
51
53
60
61
68
68
75
80
90
91
100
105
118
120
134
20
26
21
25
20
25
16
20
13
16
16
19
21
27
19
23
25
32
23
28
402V
422VE
442V
452VE
502V
552VE
602V
652VE
10°C 702V
752VE
803V
853VE
953V
1003VE
1053V
1153VE
1254V
1354VE
1404V
1504VE
387
425
440
474
528
577
621
686
717
779
793
858
930
1025
1043
1137
1207
1331
1382
1509
139
160
159
177
191
226
223
277
254
285
285
319
331
406
390
443
442
547
528
604
67
73
76
82
91
99
107
118
124
134
137
148
160
177
180
196
208
191
198
217
80
96
80
92
77
91
58
70
50
58
60
70
80
96
70
83
93
79
60
71
375
415
426
463
511
563
600
668
695
761
769
839
899
999
1010
805
1167
1297
1338
858
144
168
166
186
198
239
231
292
264
300
297
336
343
428
406
285
458
578
550
272
65
71
73
80
88
97
103
115
120
131
132
144
155
172
174
139
201
223
230
148
75
92
75
88
73
87
55
67
47
55
57
67
75
91
66
43
87
106
79
34
356
324
406
446
484
413
568
374
660
420
731
651
852
698
707
622
1105
738
763
830
153
137
177
202
210
170
244
136
282
144
317
273
362
285
274
218
484
271
266
292
61
56
70
77
83
71
98
65
114
72
126
112
147
120
122
107
190
127
131
143
68
57
68
82
66
48
49
22
42
18
51
41
67
46
34
26
78
36
27
32
199
223
227
248
271
302
319
360
368
405
408
448
479
539
544
600
629
709
723
799
78
88
89
98
106
123
123
147
140
155
159
175
184
220
212
235
244
294
283
315
34
38
39
43
47
52
55
62
63
70
70
77
82
93
94
103
108
122
125
138
22
27
22
26
22
27
17
21
14
17
17
20
23
28
20
25
27
34
25
30
9°C
Pc : Netto-Kühlleistung in kW Pe(c) : Effektive Leistungsaufnahme im Kühlungsmodus
• 58 •
Wf : Wasserdurchfluss in m3 pro Stunde
Dp :Wasser-Druckverlust in kPa
BEDIENUNGSANLEITUNG / Kältemaschine ECOMAX - 0604-G
LEISTUNGEN
Alle Geräte
XXX
XXX
Wasser T = 6°C
Wasser
GRÖSSE
Auslass
402V
Betrieb mit Hochdrucklastabwurf
28°C
Lufteintritt
Pc
(kW)
Pe
Wf
LCH - VK
low noise
30°C
Dp
(kW) (m3/Std) (kPa)
Pc
(kW)
Pe
32°C
Wf
Dp
(kW) (m3/Std) (kPa)
Pc
(kW)
Pe
35°C
Wf
Dp
(kW) (m3/Std) (kPa)
Pc
(kW)
Pe
Wf
Dp
(kW) (m3/Std) (kPa)
422VE
442V
452VE
502V
552VE
602V
652VE
702V
11°C 752VE
803V
853VE
953V
1003VE
1053V
1153VE
1254V
1354VE
1404V
1504VE
457
480
515
533
625
656
739
785
846
879
933
968
1103
1169
1231
1287
1429
1518
1636
1714
117
127
133
140
162
177
191
215
213
226
239
253
282
316
326
351
376
424
442
477
79
83
89
77
108
113
127
135
146
151
134
139
158
168
212
185
205
218
235
246
111
122
109
82
106
117
81
91
68
73
58
62
78
87
96
74
90
101
82
90
446
473
504
525
610
645
721
771
826
865
911
952
1076
1148
1201
1265
1395
1492
1596
1685
121
133
138
147
167
186
197
226
221
237
248
265
292
332
338
368
389
447
458
501
77
81
87
75
105
111
124
133
142
149
131
137
154
165
207
218
200
214
229
242
106
119
104
79
101
113
77
88
65
71
55
60
74
84
92
101
86
98
79
87
435
464
492
516
594
633
702
756
805
850
888
936
1048
1127
1171
1243
1359
1463
1555
1654
126
139
143
154
173
196
204
238
229
248
257
277
302
349
351
386
403
470
475
525
75
80
85
89
102
109
121
130
139
146
153
134
180
162
202
214
195
210
223
237
101
115
99
109
97
109
73
84
62
68
74
58
100
81
87
98
82
94
75
84
418
451
473
502
570
614
672
731
773
826
853
910
1004
1092
1123
1206
1303
1418
1491
1604
133
150
152
165
183
211
215
257
242
267
272
298
318
378
372
415
424
509
503
566
72
78
81
86
98
106
116
126
133
142
147
131
173
157
193
208
187
204
214
230
93
108
92
103
89
103
67
79
57
65
69
55
92
77
81
92
76
89
69
79
402V
422VE
442V
452VE
502V
552VE
602V
652VE
12°C 702V
752VE
803V
853VE
953V
1003VE
1053V
1153VE
1254V
1354VE
1404V
1504VE
470
494
531
548
643
674
761
806
871
902
960
993
1135
1200
1267
1321
1471
1559
1685
1761
119
128
135
142
164
179
194
218
216
229
242
255
286
319
331
355
381
429
448
484
81
85
76
79
111
116
131
139
150
130
138
143
163
172
218
190
211
224
242
253
117
129
81
86
112
123
85
95
72
54
61
65
82
92
72
78
95
106
87
95
459
486
519
539
628
662
742
792
850
888
938
977
1108
1179
1236
1298
1436
1532
1644
1730
123
134
140
148
170
188
200
228
224
240
251
267
296
335
343
372
394
451
465
507
79
84
89
77
108
114
128
136
146
153
135
140
159
169
213
186
206
220
236
248
112
125
110
83
107
119
81
92
68
74
58
63
79
89
97
75
91
103
83
92
448
477
506
530
612
650
722
776
828
872
915
961
1079
1157
1205
1275
1399
1503
1601
1698
127
141
145
155
176
197
207
240
232
251
260
280
306
352
356
390
408
475
482
532
77
82
87
76
105
112
124
134
143
150
131
138
155
166
207
220
201
216
230
244
107
121
105
81
102
115
77
89
65
72
56
61
75
85
92
103
87
99
79
88
430
464
487
516
587
630
692
751
795
847
879
934
1035
1122
1156
1237
1342
1457
1536
1647
134
151
153
167
185
213
218
260
245
270
275
301
322
381
376
420
429
514
511
572
74
80
84
89
101
109
119
129
137
146
151
134
178
161
199
213
193
209
221
236
99
114
98
109
94
108
71
83
60
68
73
58
98
81
85
97
80
94
73
83
Pc : Netto-Kühlleistung in kW Pe(c) : Effektive Leistungsaufnahme im Kühlungsmodus
BEDIENUNGSANLEITUNG / Kältemaschine ECOMAX - 0604-G
Wf : Wasserdurchfluss in m3 pro Stunde
Dp :Wasser-Druckverlust in kPa
• 59 •
LEISTUNGEN
Alle Geräte
XXX
Wasser T = 6°C
XXX
Wasser
GRÖSSE
Auslass
402V
Betrieb mit Hochdrucklastabwurf
38°C
Lufteintritt
Pc
(kW)
Pe
Wf
LCH - VK
low noise
40°C
Dp
(kW) (m3/Std) (kPa)
Pc
(kW)
Pe
43°C
Wf
Dp
(kW) (m3/Std) (kPa)
Pc
(kW)
Pe
46°C
Wf
Dp
Pc
Pe
Wf
Dp
(kW) (m3/Std) (kPa)
(kW)
(kW) (m3/Std) (kPa)
422VE
442V
452VE
502V
552VE
602V
652VE
702V
11°C 752VE
803V
853VE
953V
1003VE
1053V
1153VE
1254V
1354VE
1404V
1504VE
399
437
453
487
544
593
641
705
739
800
817
881
959
1054
1074
1167
1244
1369
1425
1551
140
161
161
179
193
228
226
279
257
288
288
322
335
409
395
448
447
553
535
610
69
75
78
84
94
102
110
121
127
138
141
152
165
151
185
201
214
197
245
223
85
102
85
97
82
96
62
74
52
61
63
73
85
72
74
62
98
83
90
75
387
426
440
476
527
578
619
687
716
782
792
862
928
1027
1040
827
1204
1334
1380
883
146
170
168
188
200
241
234
295
268
303
301
339
347
432
411
287
463
584
558
273
67
73
76
82
91
100
107
118
123
135
136
148
160
177
179
142
207
230
238
152
80
97
80
93
77
92
58
70
49
58
60
70
79
96
70
45
92
112
84
36
367
333
419
265
500
323
586
385
681
432
754
670
879
719
730
640
1141
760
789
854
155
138
179
91
212
114
247
136
285
144
320
275
366
287
276
219
489
272
269
294
63
57
72
46
86
56
101
66
117
74
130
115
151
124
126
110
197
131
136
147
72
60
73
30
70
30
52
24
45
19
55
44
72
49
36
28
83
39
29
34
206
229
235
255
281
311
330
370
380
417
422
461
495
555
562
617
651
730
749
823
78
89
90
98
107
123
124
148
141
155
160
176
185
221
213
236
246
296
286
317
36
39
40
44
48
54
57
64
66
72
73
79
85
96
97
106
112
126
129
142
23
29
24
28
23
28
18
22
15
18
18
21
24
30
22
26
29
36
27
32
402V
422VE
442V
452VE
502V
552VE
602V
652VE
12°C 702V
752VE
803V
853VE
953V
1003VE
1053V
1153VE
1254V
1354VE
1404V
1504VE
412
449
467
500
561
609
660
725
761
821
842
905
989
1083
1106
1198
1282
1407
1469
1593
142
163
163
180
195
230
229
282
260
290
292
325
339
413
400
452
453
558
542
617
71
77
80
86
97
105
114
125
131
141
145
130
170
156
190
206
184
202
211
229
91
107
90
103
87
101
65
78
56
64
67
55
90
75
78
91
74
88
67
78
399
438
453
489
543
594
638
706
738
802
816
885
957
1056
1071
849
1241
1371
1422
909
148
172
169
190
203
243
237
298
271
305
304
342
351
436
417
290
469
590
566
275
69
76
78
84
94
102
110
122
127
138
141
152
165
152
185
146
214
197
245
157
85
102
85
98
81
97
61
74
52
61
63
74
84
72
74
48
98
84
89
38
379
245
432
272
516
333
360
397
702
444
777
491
668
739
753
658
1178
782
816
879
157
83
181
92
215
114
118
137
289
145
324
164
239
289
279
220
495
273
271
296
65
42
74
47
89
57
62
68
121
76
134
85
115
127
130
113
203
135
140
151
77
33
77
31
74
32
21
25
48
20
58
24
43
52
38
29
88
41
31
36
213
236
243
263
290
320
341
381
393
428
435
474
512
571
580
634
673
752
774
847
79
89
91
99
107
124
125
149
143
156
162
177
186
221
215
237
248
297
289
318
37
41
42
45
50
55
59
66
68
74
75
82
88
98
100
109
116
130
133
146
25
30
25
29
25
30
19
23
16
19
19
23
26
32
23
27
31
38
28
34
Pc : Netto-Kühlleistung in kW Pe(c) : Effektive Leistungsaufnahme im Kühlungsmodus
• 60 •
Wf : Wasserdurchfluss in m3 pro Stunde
Dp :Wasser-Druckverlust in kPa
BEDIENUNGSANLEITUNG / Kältemaschine ECOMAX - 0604-G
ELEKTRISCHE DATEN
Alle Geräte
LCH
Elektrische Daten - Einheiten
Minimale und maximale Spannung V
Maximale Leistung
kW
Maximaler Betriebsstrom
A
Maximaler Betriebsstrom (2)
A
Einschaltstrom
A
Einschaltstrom (1) A
Einschaltstrom (2) A
Elektrische Daten der Ventilatoren
Nenn-Luftmenge
m3/h
Verfügbarer statischer Druck kPa
Leistungsaufnahme
A
Elektrische Daten der Optionen
Frostschutz-Heizelemente
für Verdampfer (3)
kW
Maximaler Betriebsstrom
A
Elektronisches Regelventil (3)
kW
Maximaler Betriebsstrom
A
402V
422VE
167,7
297,4
256,5
572,4
403,2
544,3
183,7
323,4
280,8
588,4
419,2
559,5
166200
0
11,90
166200
0
11,90
0,13
0,45
0,06
0,30
0,13
0,45
0,06
0,30
442V
192,4
343,9
294,0
618,9
449,7
581,8
452VE
204,4
363,9
312,2
628,9
459,7
590,9
189600 189600
0
0
13,60
13,60
0,13
0,45
0,06
0,30
0,13
0,45
0,06
0,30
502V
552VE
602V
400 V / III / 50 Hz
360V / 424V
225,2
242,2
258,0
399,0
426,0
454,0
344,0
369,8
394,0
773,0
783,0
828,0
544,6
554,6
599,6
732,7
741,8
782,6
LCH - VK
Standard
652VE
702V
752VE
280,0
488,0
427,4
845,0
616,6
799,4
299,4
523,0
456,9
912,0
666,0
860,7
295,4
519,0
450,8
910,0
664,0
857,6
214400
0
15,30
214400
0
15,30
239200
0
17,00
239200
0
17,00
285600
0
20,40
285600
0
20,40
0,13
0,45
0,06
0,30
0,13
0,45
0,06
0,30
0,13
0,84
0,06
0,30
0,13
0,84
0,06
0,30
0,13
0,84
0,06
0,30
0,13
0,84
0,06
0,30
(1) mit Softstart-Option
(2) mit Cos-Phi 0,95-Option
(3) Option
LCH
803V
Elektrische Daten - Einheiten
Minimale und maximale Spannung V
Maximale Leistung
kW
342,0
Maximaler Betriebsstrom
A
605,3
Maximaler Betriebsstrom (2)
A
522,4
Einschaltstrom
A
994,3
Einschaltstrom (1)
A
748,4
Einschaltstrom (2)
A
926,2
Elektrische Daten der Ventilatoren
Nenn-Luftmenge
m3/h
332400
Verfügbarer statischer Druck kPa
0
Leistungsaufnahme
A
23,80
Elektrische Daten der Optionen
Frostschutz-Heizelemente
für Verdampfer (3)
kW
0,13
Maximaler Betriebsstrom
A
0,54
Elektronisches Regelventil (3)
kW
0,10
Maximaler Betriebsstrom
A
0,50
853VE
953V 1003VE 1053V 1153VE 1254V 1354VE 1404V 1504VE
352,0
623,3
537,6
1014,3
768,4
944,4
388,6
686,2
593,2
1060,2
831,8
981,9
332400
0
23,80
382000 382000
0
0
27,20
27,20
0,13
0,54
0,10
0,50
0,24
0,84
0,10
0,50
421,6
737,2
643,3
1094,2
865,8
1015,3
0,24
0,84
0,10
0,50
400 V / III / 50 Hz
360V / 424V
445,6
439,6
515,8
773,2
767,2
907,3
679,8
670,7
787,2
1162,2
1158,2
1281,3
916,2
912,2
1052,9
1083,6 1077,5
1175,9
559,8
975,3
854,1
1332,3
1103,9
1226,1
591,8
1023,3
902,7
1412,3
1166,3
1306,5
583,8
1015,3
890,6
1406,3
1160,3
1297,4
382000
0
27,20
382000
0
27,20
478400
0
34,00
478400
0
34,00
478400
0
34,00
478400
0
34,00
0,24
0,84
0,10
0,50
0,24
0,84
0,10
0,50
0,24
0,84
0,10
0,50
0,24
0,84
0,10
0,50
0,24
1,50
0,10
0,50
0,24
1,50
0,10
0,50
(1) mit Softstart-Option
(2) mit Cos-Phi 0,95-Option
(3) Option
Maximaler Betriebsstrom und Leistung sind für 400 V/3/50 Hz und einen Verdichterbetrieb bei +12/60 °C berechnet.
Der maximale Anlaufstrom fließt, wenn der letzte Verdichter anläuft, während das restliche System unter Volllast läuft und alle Verflüssigerventilatoren
eingeschaltet sind.
BEDIENUNGSANLEITUNG / Kältemaschine ECOMAX - 0604-G
• 61 •
ELEKTRISCHE DATEN
Alle Geräte
LCH
322P 412P 462P
Elektrische Daten - Einheiten
Minimale und maximale Spannung V
Maximale Leistung
kW 162,4 193,8 208,6
Maximaler Betriebsstrom
A
292,5 356,8 386,9
Maximaler Betriebsstrom (2)
A
248,1 296,2 319,2
EinschaltstromA
617,5 659,8 612,0
Einschaltstrom (1)
A
437,1 496,6 487,6
Einschaltstrom (2)
A
591,3 616,5 559,0
Elektrische Daten der Ventilatoren
Nenn-Luftmenge
m3/h
Verfügbarer statischer Druck kPa
00
0
0
Leistungsaufnahme
A
19,80 19,80 19,80
Elektrische Daten der Optionen
Frostschutz-Heizelemente
für Verdampfer (3)
kW 0,13
0,13
0,13
Maximaler Betriebsstrom
A
0,45
0,45
0,84
Elektronisches Regelventil (3)
kW
nicht verfügbar
Maximaler Betriebsstrom
A
nicht verfügbar
532P
LCH - PK - VK
high ambient
251,8
463,3
384,8
766,3
603,1
705,2
402V 422VE 442V 452VE 502V 522VE 602V 652VE
400 V / III / 50 Hz
360V / 424V
164,2 180,2 188,4 200,4 220,7 237,7 253,0 275,0
275,0 301,0 318,3 338,3 370,1 397,1 422,0 456,0
251,2 275,5 287,9 306,2 337,2 363,0 386,4 419,8
550,0 566,0 593,3 603,3 744,2 754,2 796,0 813,0
380,8 396,8 424,1 434,1 515,7 525,7 567,6 584,6
538,9 554,1 575,7 584,8 725,8 734,9 775,1 791,8
0
19,80
225600 225600 257300 257300 291000 291000 324600 324600
0
0
0
0
0
0
0
8,40
8,40
9,60
9,60
10,80 10,80 12,00 12,00
0,13
0,84
0,06
0,30
0,13
0,45
0,06
0,30
0,13
0,45
0,06
0,30
0,13
0,45
0,06
0,30
0,13
0,45
0,06
0,30
0,13
0,45
0,06
0,30
0,13
0,45
0,06
0,30
0,13
0,84
0,06
0,30
0,13
0,84
(1) mit Softstart-Option
(2) mit Cos-Phi 0,95-Option
(3) Option
LCH
702V 752VE 803V 853VE 953V 1003VE 1053V 1153VE 1254V 1354VE
Elektrische Daten - Einheiten
400 V / III / 50 Hz
Minimale und maximale Spannung V
360V / 424V
Maximale Leistung
kW 293,4 289,4 335,0 345,0 380,6 413,6 437,6 431,6 505,8 549,8
Maximaler Betriebsstrom
A
484,6 480,6 560,5 578,5 635,0 686,0 722,0 716,0 843,3 911,3
Maximaler Betriebsstrom (2)
A
447,8 441,7 511,8 527,0 581,0 631,2 667,6 658,5 772,0 838,9
EinschaltstromA
873,6 871,6 949,5 969,5 1009,0 1042,9 1110,9 1106,9 1217,3 1268,3
Einschaltstrom (1)
A
627,6 625,6 703,5 723,5 780,5 814,5 864,9 860,9 988,9 1039,9
Einschaltstrom (2)
A
851,6 848,5 915,6 933,8 969,7 1003,1 1071,4 1065,4 1160,7 1210,9
Elektrische Daten der Ventilatoren
Nenn-Luftmenge
m3/h 387600 387600 451100 451100 518400 518400 518400 518400 649300 649300
Verfügbarer statischer Druck kPa
0
0
0
0
0
0
0
0
0
0
Leistungsaufnahme
A
14,40 14,40 16,80 16,80 19,20 19,20 19,20 19,20 24,00 24,00
Elektrische Daten der Optionen
Frostschutz-Heizelemente
für Verdampfer (3)
kW
0,13
0,13
0,13
0,13
0,24
0,24
0,24
0,24
0,24
0,24
Maximaler Betriebsstrom
A
0,84
0,84
0,54
0,54
0,84
0,84
0,84
0,84
0,84
0,84
Elektronisches Regelventil (3)
kW
0,06
0,06
0,10
0,10
0,10
0,10
0,10
0,10
0,10
0,10
Maximaler Betriebsstrom
A
0,30
0,30
0,50
0,50
0,50
0,50
0,50
0,50
0,50
0,50
1404V 1504VE
581,8 573,8
959,3 951,3
887,5 875,4
1348,3 1342,3
1102,3 1096,3
1291,3 1282,2
649300 649300
0
0
24,00 24,00
0,24
1,50
0,10
0,50
0,24
1,50
0,10
0,50
(1) mit Softstart-Option
(2) mit Cos-Phi 0,95-Option
(3) Option
Maximaler Betriebsstrom und Leistung sind für 400 V/3/50 Hz und einen Verdichterbetrieb bei +12/60 °C berechnet.
Der maximale Anlaufstrom fließt, wenn der letzte Verdichter anläuft, während das restliche System unter Volllast läuft und alle Verflüssigerventilatoren
eingeschaltet sind.
• 62 •
BEDIENUNGSANLEITUNG / Kältemaschine ECOMAX - 0604-G
ELEKTRISCHE DATEN
Alle Geräte
LCH
402V
Elektrische Daten - Einheiten
Minimale und maximale Spannung V
Maximale Leistung
kW
178,9
Maximaler Betriebsstrom
A
302,3
Maximaler Betriebsstrom (2)
A
273,5
Einschaltstrom
A
577,3
Einschaltstrom (1)
A
408,1
Einschaltstrom (2)
A
561,3
Elektrische Daten der Ventilatoren
Nenn-Luftmenge
m3/h
137200
Verfügbarer statischer Druck kPa
0
Leistungsaufnahme
A
23,10
Elektrische Daten der Optionen
Frostschutz-Heizelemente
für Verdampfer (3)
kW
0,13
Maximaler Betriebsstrom
A
0,45
Elektronisches Regelventil (3)
kW
0,06
Maximaler Betriebsstrom
A
0,30
422VE
442V
452VE
194,9
328,3
297,8
593,3
424,1
576,5
205,2
349,5
313,5
624,5
455,3
601,2
217,2
369,5
331,7
634,5
465,3
610,3
137200
0
23,10
156400 156400
0
0
26,40
26,40
0,13
0,45
0,06
0,30
0,13
0,45
0,06
0,30
853VE
953V
0,13
0,45
0,06
0,30
502V 552VE 602V
400 V / III / 50 Hz
360V / 424V
239,6
256,6
274,0
405,3
432,3
461,0
365,9
391,7
418,3
779,3
789,3
835,0
550,8
560,8
606,6
754,5
763,7
807,0
LCH - VK
Low Noise
652VE
702V
752VE
296,0
495,0
451,7
852,0
623,6
823,7
318,6
531,4
486,0
920,4
674,4
889,9
314,6
527,4
480,0
918,4
672,4
886,8
177400
0
29,70
177400
0
29,70
198400
0
33,00
198400
0
33,00
236000
0
39,60
236000
0
39,60
0,13
0,45
0,06
0,30
0,13
0,45
0,06
0,30
0,13
0,84
0,06
0,30
0,13
0,84
0,06
0,30
0,13
0,84
0,06
0,30
0,13
0,84
0,06
0,30
(1) mit Softstart-Option
(2) mit Cos-Phi 0,95-Option
(3) Option
LCH
803V
Elektrische Daten - Einheiten
Minimale und maximale Spannung V
Maximale Leistung
kW
364,4
Maximaler Betriebsstrom
A
615,2
Maximaler Betriebsstrom (2)
A
556,4
Einschaltstrom
A
1004,2
Einschaltstrom (1)
A
758,1
Einschaltstrom (2)
A
960,2
Elektrische Daten der Ventilatoren
Nenn-Luftmenge
m3/h
274400
Verfügbarer statischer Druck kPa
0
Leistungsaufnahme
A
46,20
Elektrische Daten der Optionen
Frostschutz-Heizelemente
für Verdampfer (3) kW
0,13
Maximaler Betriebsstrom
A
0,54
Elektronisches Regelventil (3)
kW
0,10
Maximaler Betriebsstrom
A
0,50
1354VE 1404V 1504VE
374,4
633,2
571,6
1024,2
778,1
978,5
1003VE 1053V 1153VE 1254V
400 V / III / 50 Hz
360V / 424V
414,2
447,2
471,2
465,2
547,8
697,3
748,3
784,3
778,3
921,3
632,1
682,2
718,7
709,6
835,9
1071,3 1105,3
1173,3
1169,3
1295,3
842,9
876,9
927,3
923,3
1066,9
1020,8 1054,2
1122,5
1116,4
1224,5
591,8
989,3
902,7
1346,3
1117,9
1274,7
623,8
1037,3
951,3
1426,3
1180,3
1355,1
615,8
1029,3
939,2
1420,3
1174,3
1346,0
274400
0
46,20
316400 316400
0
0
52,80
52,80
0,13
0,54
0,10
0,50
0,24
0,84
0,10
0,50
0,24
0,84
0,10
0,50
316400
0
52,80
316400
0
52,80
396800
0
66,00
396800
0
66,00
396800
0
66,00
396800
0
66,00
0,24
0,84
0,10
0,50
0,24
0,84
0,10
0,50
0,24
0,84
0,10
0,50
0,24
0,84
0,10
0,50
0,24
1,50
0,10
0,50
0,24
1,50
0,10
0,50
(1) mit Softstart-Option
(2) mit Cos-Phi 0,95-Option
(3) Option
Maximaler Betriebsstrom und Leistung sind für 400 V/3/50 Hz und einen Verdichterbetrieb bei +12/60 °C berechnet.
Der maximale Anlaufstrom fließt, wenn der letzte Verdichter anläuft, während das restliche System unter Volllast läuft und alle Verflüssigerventilatoren
eingeschaltet sind.
BEDIENUNGSANLEITUNG / Kältemaschine ECOMAX - 0604-G
• 63 •
ANSCHLUSSDIAGRAMM
Wartung
DC 50
DS 50
CLIMATIC 50-REGLER
• 64 •
BEDIENUNGSANLEITUNG / Kältemaschine ECOMAX - 0604-G
ANSCHLUSSDIAGRAMM
BEDIENUNGSANLEITUNG / Kältemaschine ECOMAX - 0604-G
Wartung
Lokal
Extern
500 m max.
AWG24
3 verdrillte Leiterpaare
Kabel
DC 50
DC 50
DS 50
CLIMATIC 50-REGLER - OPTION DC50 EXTERNER ANSCHLUSS
• 65 •
• 66 •
13
A2
13
T1
T2
T3
14
L2
L3
13
T1
T2
T3
14
3RT10 1 S00
L1
A2
A1
L2
L3
13
T1
T2
T3
14
3RT10 1 S00
L1
A2
A1
A2
A1
3RA19111AA00
14
L3
3RA19111AA00
T3
L2
3RT10 1 S00
L1
3RV10 1 S00
T2
A1
3RV10 1 S00
T1
3RT10 1 S00
L3
3RA19111AA00
L2
3RA19111AA00
L1
3RV10 1 S00
3RV10 1 S00
L2
L3
13
T2
T3
14
L2
L3
13
T1
T2
T3
14
3RT10 1 S00
L1
A2
A1
A2
A1
3RA19111AA00
3RV10 1 S00
T1
3RT10 1 S00
L1
3RA19111AA00
3RV10 1 S00
L2
L3
13
T2
T3
14
L2
L3
13
T1
T2
T3
14
3RT10 1 S00
L1
A2
A1
A2
A1
3RA19111AA00
3RV10 1 S00
T1
3RT10 1 S00
L1
3RA19111AA00
3RV10 1 S00
L2
L3
13
T2
T3
14
L2
L3
13
T1
T2
T3
14
3RT10 1 S00
L1
A2
A1
A2
A1
3RA19111AA00
3RV10 1 S00
T1
3RT10 1 S00
L1
3RA19111AA00
3RV10 1 S00
L2
L3
13
T2
T3
14
L2
L3
13
T1
T2
T3
14
3RT10 1 S00
L1
A2
A1
A2
A1
3RA19111AA00
3RV10 1 S00
T1
3RT10 1 S00
L1
3RA19111AA00
3RV10 1 S00
L2
L3
13
T2
T3
14
T1
L2
T2
L3
T3
13
14
3RT10 1 S00
L1
A2
A1
A2
A1
3RA19111AA00
3RV10 1 S00
T1
3RT10 1 S00
L1
3RA19111AA00
3RV10 1 S00
K9X
K9X
K9X
Strömungswächter
Ext. Kontakt EIN / AUS
Allgemeiner Fehler
890
891
870
872
SR91
808
809
KUNDENANSCHLUSS
BM 50
3VL
4
5SP43927 avec
cont.aux
4
5SP43927 avec
cont.aux
4
5SP43927 avec
cont.aux
L1
L2
NETZVERSORGUNG
3-PHASIG
T
4
5SP43927 avec
cont.aux
L3
ELEKTRISCHE DATEN
LCHV : 402V bis 752V
LCHP : Alle Geräte
LCH - VK - PK
2 Verdichter
ANSCHLUSSZEICHNUNG FÜR GERÄT MIT CLIMATICTM 50
BEDIENUNGSANLEITUNG / Kältemaschine ECOMAX - 0604-G
L2
L3
13
14
BEDIENUNGSANLEITUNG / Kältemaschine ECOMAX - 0604-G
T2
T3
14
A2
A1
L1
L2
L3
13
T2
T3
14
T1
13
T1
L3
3RT10 1 S00
L2
3RT10 1 S00
L1
A2
A2
A1
3RA19111AA00
T3
3RA19111AA00
T2
3RV10 1 S00
14
A1
3RV10 1 S00
T3
T1
L1
3RT10 1 S00
T2
A2
A1
T1
13
3RT10 1 S00
L3
3RA19111AA00
L2
3RA19111AA00
L1
3RV10 1 S00
3RV10 1 S00
L2
L3
13
T2
T3
14
L1
L2
L3
13
T1
T2
T3
14
3RT10 1 S00
A2
A1
A2
A1
3RA19111AA00
3RV10 1 S00
T1
3RT10 1 S00
L1
3RA19111AA00
3RV10 1 S00
L2
L3
13
T2
T3
14
L1
L2
L3
13
T1
T2
T3
14
3RT10 1 S00
A2
A1
A2
A1
3RA19111AA00
3RV10 1 S00
T1
3RT10 1 S00
L1
3RA19111AA00
3RV10 1 S00
L2
L3
13
T2
T3
14
L1
L2
L3
13
T1
T2
T3
14
3RT10 1 S00
A2
A1
A2
A1
3RA19111AA00
3RV10 1 S00
T1
3RT10 1 S00
L1
3RA19111AA00
3RV10 1 S00
L2
L3
13
T2
T3
14
L1
L2
L3
13
T1
T2
T3
14
3RT10 1 S00
A2
A1
A2
A1
3RA19111AA00
3RV10 1 S00
T1
3RT10 1 S00
L1
3RA19111AA00
3RV10 1 S00
L2
L3
13
T2
T3
14
L1
L2
L3
13
T1
T2
T3
14
3RT10 1 S00
A2
A1
A2
A1
3RA19111AA00
3RV10 1 S00
T1
3RT10 1 S00
L1
3RA19111AA00
3RV10 1 S00
L2
L3
13
T2
T3
14
L1
L2
L3
13
T1
T2
T3
14
3RT10 1 S00
A2
A1
A2
A1
3RA19111AA00
3RV10 1 S00
T1
3RT10 1 S00
L1
3RA19111AA00
3RV10 1 S00
L2
L3
13
T2
T3
14
L1
L2
L3
13
T1
T2
T3
14
3RT10 1 S00
A2
A1
A2
A1
3RA19111AA00
3RV10 1 S00
T1
3RT10 1 S00
L1
3RA19111AA00
3RV10 1 S00
L2
L3
13
T2
T3
14
L1
T1
L2
T2
L3
T3
13
14
3RT10 1 S00
A2
A1
A2
A1
3RA19111AA00
3RV10 1 S00
T1
3RT10 1 S00
L1
3RA19111AA00
3RV10 1 S00
K9X K9X K9X K9X
T1
870
872
890
891
808
809
4AM55
800VA
Allgemeiner Fehler
Ext. Kontakt EIN / AUS
Strömungswächter
Kundenanschluss
BM 50
BM 50
3VL
3VL
NETZVERSORGUNG
3-PHASIG
L1
L2
L3
3VL
3VL
ELEKTRISCHE DATEN
LCHV : 803V bis 1504V
LCH - VK
3 und 4 Verdichte
ANSCHLUSSZEICHNUNG FÜR GERÄT MIT CLIMATICTM 50
• 67 •
SR91
KOMMUNIKATION
GLT
25
BM 50
BM 50
BM 50
BM 50
SCHNITTSTELLENKARTE
CH1
SCHNITTSTELLENKARTE
CH2
SCHNITTSTELLENKARTE
CH3
SCHNITTSTELLENKARTE
CH4
RS485 MODBUS
RS485 MODBUS
LON WORKS FTT 10A
LON WORKS FTT 10A
Kabel c, Querschnitt (mm²)
zweiadrig, S12E
von min. 0,2 bis max. 2,5 mm²
AWG20/22
1000 m max
-
+
1 GND
SCHNITTSTELLENKARTE
RS485
2
3
RS232
BM50
230V
BMS
Terminierungswiderstand
von 120 Ohm,
1/4 W anschließen.
NUR MODBUS
MASTER/SLAVE
BM 50
J11
BM 50
CH1
J10
J11
BM 50
CH2
J10
J11
BM 50
CH3
J10
J11
J10
CH4
Cable c, section
3 twisted pair
(mm²)
AWG24
500m maxi
LAN
Cable c, section
3 twisted pair
(mm²)
Cable c, section
3 twisted pair
(mm²)
500m maxi
0
C
6
A
-DT50
J14
6
5
4
3
2
DC50
• 68 •
2
1
2
J14
3
1
1
6
DC50
5
4
3
2
DC50
2
0
C
6
A
1
2
J14
3
1
1
6
DC50
0
C
6
A
-DT50
B
J15
3
500m maxi
500m maxi
-DT50
B
J15
3
AWG24
AWG24
500m maxi
6
A
1
Cable c, section
3 twisted pair
(mm²)
AWG24
AWG24
LAN
Cable c,
3 twisted
section
(mm²) pair
5
4
3
2
DC50
2
B
J15
3
1
2
J14
3
1
1
6
DC50
0
C
-DT50
5
4
3
2
DC50
2
B
J15
3
1
2
3
1
DC50
BEDIENUNGSANLEITUNG / Kältemaschine ECOMAX - 0604-G
Kältekreislaufzeichnung (Schrauben-verdichter)
Alle Geräte
Standard
high ambient
Low Noise
08
07b
T
AIRFLOW
18
01
M
20
P
P
D
UDT
03
P
HP
P
V
04b
16
06b
17
CE
04a
05a
05b
07a
M
06a
75%
T
09
50%
18
25%
ON
AIRFLOW
17
14
19
12
10
14
eco
Tex
HA
10
15
12
13
11
Kältemittelkreislauf-Komponenten
08
Luftgekühlter Verflüssiger
15
Elektronisches Regelventil
09
Ventilatormotor
16
Rohrbündel-Verdampfer
10
Handabsperrventil
17
Verdichterschraube
01
Maximaldruckschalter
03
04a
04b
Druckaufnehmer HD und ND
11
Filtertrockner
18
05a
05b
Niederdruck- und Hochdruck-Manometer 12
Magnetventil
19
06a
06b
13
Sichtglas
20
07a
07b
14
Thermostatisches Regelventil
Saug- und Druck-Absperrventile
Sicherheitsventil CE oder UDT
VARIANTEN
Basisgerät
LCH mit Eco
01 03 04a 04b 08 09
10 11 12 16 06a 13
Temperatursensoren
Externer Temperaturfühler
Wasser-Differenzdruckschalter
Heizwiderstand (OPTION)
EXPANSIONSEINHEITEN
LCH-Gerät
CE oder UDT
Thermostatisch
Expansions-ventil
Elektronisch
Expansions-ventil
Zusätzlich
07a
Zusätzlich
17 14 10
oder 07b
14
BEDIENUNGSANLEITUNG / Kältemaschine ECOMAX - 0604-G
Economiser-Wärmeaustauscher
OPTIONEN
Niederdruck-/
HochdruckAnzeigen
Saugabsperrung
Ventil
Zusätzlich
Zusätzlich
Zusätzlich
15
05a oder 05b
06b
• 69 •
Kältekreislaufzeichnung (Kolben- verdichter)
Standard
high ambient
Low Noise
Alle Geräte
19
Text
07b
M
18
AIRFLOW
17
03a
T
T
HP
P
06b
08
06a
PHU
P
UDT
21
15
20
D
P
BP
P
05b
03b
04b
M
16
P
P
04a
05a
05c
03c
17
CE
M
07a
17
03a
T
HP
09
P
T
06b
18
06a
PHU
03c
P
21
15
05c
AIRFLOW
14b
01
03a
03b
04a
04b
05a
05b
06a
06b
07a
03c
05c
07b
13
12
11
10
Verdichterschraube
09
Ventilatormotor
16
Thermostat
Druckschalter ND, HD und Öl
10
Handabsperrventil
17
Temperatursensoren
11
Filtertrockner
18
Externer Temperaturfühler
19
Wasser-Differenzdruckschalter
20
Pulsationsdämpfer
21
Heizwiderstand
(OPTION)
Druckaufnehmer ND und HD
08
Druckanzeige ND, HD und Öl
12
Saug- und Druck-Absperrventile
13
Sicherheitsventil CE oder UDT
14a
Luftgekühlter Verflüssiger
15
VARIANTEN
Basisgerät
01/03a/03c/04a/08/09/10/11
12/13/14/15/16/17/18/19
• 70 •
14b
LCH-Gerät
CE oder UDT
Zusätzlich
07a oder 07b
Magnetventil
Sichtglas
14b
Thermostatisches/
elektronisches Expansionsventil
Rückschlagventil
EXPANSIONSEINHEITEN
Thermostatisch
oder elektronisch
Zusätzlich
14a oder 14b
OPTIONEN
Niederdruck-/HochdruckAnzeigen + Öl
Zusätzlich
05a 05b 05c
Saug- und DruckAbsperrventil
Zusätzlich
06a 06b
BEDIENUNGSANLEITUNG / Kältemaschine ECOMAX - 0604-G
Hydraulikzeichnung
Standard
high ambient
Low Noise
Alle Geräte
04b
07a
˚C
02
01
D
04a
05
03
13
08
06
17
09b
˚C
12
07b
09a
10
11
Lose gelieferte Teile
Im Gerät montierte Posten
01
11
Kupplung mit Befestigungsrille
02
10
Geräte-Absperrventil
03
04a
04b
09a
09b
05
06
07a 07b
Wärmeaustauscher
Temperatursensoren
Wassereinlassfilter
08
Strömungswächter / Differenzdruck
Einlass- / Auslass-Manometer ohne
Kupplung mit Befestigungsrille (Option)
12
Wasserablauf
13
Entlüftung
Einlass- / Auslass-Manometer, montiert
am Kupplung mit Befestigungsrille (Option)
Flügelrad-Strömungsschalter
OPTIONEN
Basisgerät
Wasser
Strömungs- StrömungsGerät
Satz für
Einlass/
Einlassfilter
wächter
wächter
Absperrung BefestigungsAuslass
(Flügelrad)
(Differenzdruck)
Ventil
rille Kupplung Manometer
(1)
(2)
06 / 07a / 07b
Zusätzlich
13 / 12
03
Zusätzlich
05
Einlass/Auslass
Manometer + Satz für
Kupplung mit
Befestigungsrille
Zusätzlich
Zusätzlich
Zusätzlich
Zusätzlich
Zusätzlich
08
02 / 10
01 / 11
04a / 09a
04b / 09b + 01 / 11
(1) Lose geliefert
(2) Montiert geliefert
BEDIENUNGSANLEITUNG / Kältemaschine ECOMAX - 0604-G
• 71 •
Technische Daten
322 P
LASTVERTEILUNG (kg - Betriebsgewichte)
high
ambient
Abstände
OBJEKTE ODER HINDERNISSE ÜBER DER MASCHINE
SIND NICHT ZULÄSSIG
322 P
322 P
322 p
G1
G2
G3
304
351
374
M1
M2
M3
456
456
398
D1
D2
D3
503
409
316
Lennox empfiehlt die oben beschriebene
Lastverteilung.Um eine Belastung des Punktes M zu
vermeiden, kann das Gerät nur an den Punkten Gi und
Di gestützt werden. In diesem Fall sind die neuen
Werte für G’i und D’i: G’i = Gi + Mi/2 D’i = Di + Mi/2
ABMESSUNGEN
V : Ablauf
• 72 •
BEDIENUNGSANLEITUNG / Kältemaschine ECOMAX - 0604-G
Technische Daten
412 P
LASTVERTEILUNG (kg - Betriebsgewichte)
high
ambient
Abstände
OBJEKTE ODER HINDERNISSE ÜBER DER MASCHINE
SIND NICHT ZULÄSSIG
412 P
412 P
412 p
G1
G2
G3
398
340
480
M1
M2
M3
644
468
433
D1
D2
D3
726
398
258
Lennox empfiehlt die oben beschriebene
Lastverteilung.Um eine Belastung des Punktes M zu
vermeiden, kann das Gerät nur an den Punkten Gi und
Di gestützt werden. In diesem Fall sind die neuen
Werte für G’i und D’i: G’i = Gi + Mi/2 D’i = Di + Mi/2
ABMESSUNGEN
V : Ablauf
BEDIENUNGSANLEITUNG / Kältemaschine ECOMAX - 0604-G
• 73 •
Technische Daten
462 p
532 P
LASTVERTEILUNG (kg - Betriebsgewichte)
high
ambient
Abstände
OBJEKTE ODER HINDERNISSE ÜBER DER MASCHINE
SIND NICHT ZULÄSSIG
462 P
532 P
462 P
532 P
462 P
532 P
G1
G2
G3
360
388
328
353
546
588
M1
M2
M3
611
659
502
541
611
659
D1
D2
D3
710
765
491
530
535
577
Lennox empfiehlt die oben beschriebene
Lastverteilung.Um eine Belastung des Punktes M zu
vermeiden, kann das Gerät nur an den Punkten Gi und
Di gestützt werden. In diesem Fall sind die neuen
Werte für G’i und D’i: G’i = Gi + Mi/2 D’i = Di + Mi/2
ABMESSUNGEN
V : Ablauf
• 74 •
BEDIENUNGSANLEITUNG / Kältemaschine ECOMAX - 0604-G
Technische Daten
402 V
422 Ve
LASTVERTEILUNG (kg - Betriebsgewichte)
standard
high ambient
low noise
Abstände
402 V / 422 VE
OBJEKTE ODER HINDERNISSE ÜBER DER MASCHINE
SIND NICHT ZULÄSSIG
G1
G2
G3
293
320
301
271
295
278
417
455
428
M1
M2
M3
STD
LN
HA
451
492
463
462
505
475
485
529
498
D1
D2
D3
STD
LN
HA
440
480
451
462
505
475
462
505
475
STD
LN
HA
Lennox empfiehlt die oben beschriebene
Lastverteilung.Um eine Belastung des Punktes M zu
vermeiden, kann das Gerät nur an den Punkten Gi und
Di gestützt werden. In diesem Fall sind die neuen
Werte für G’i und D’i: G’i = Gi + Mi/2 D’i = Di + Mi/2
ABMESSUNGEN
V : Ablauf
BEDIENUNGSANLEITUNG / Kältemaschine ECOMAX - 0604-G
• 75 •
Technische Daten
442 V
452 VE
E
LASTVERTEILUNG (kg - Betriebsgewichte)
standard
high ambient
low noise
Abstände
442 V / 452 VE
OBJEKTE ODER HINDERNISSE ÜBER DER MASCHINE
SIND NICHT ZULÄSSIG
G1
G2
G3
286
315
294
308
339
317
462
509
475
M1
M2
M3
STD
LN
HA
484
533
498
506
557
520
484
533
498
D1
D2
D3
STD
LN
HA
495
545
509
451
497
464
495
545
509
STD
LN
HA
Lennox empfiehlt die oben beschriebene
Lastverteilung.Um eine Belastung des Punktes M zu
vermeiden, kann das Gerät nur an den Punkten Gi und
Di gestützt werden. In diesem Fall sind die neuen
Werte für G’i und D’i: G’i = Gi + Mi/2 D’i = Di + Mi/2
ABMESSUNGEN
V : Ablauf
• 76 •
BEDIENUNGSANLEITUNG / Kältemaschine ECOMAX - 0604-G
Technische Daten
502 V
552 VE
502 V / 552 VE
LASTVERTEILUNG (kg - Betriebsgewichte)
G1
G2
G3
G4
190
208
195
280
306
287
280
306
287
481
526
494
M1
M2
M3
M4
STD
LN
HA
414
453
425
481
526
494
481
526
494
459
502
471
D1
D2
D3
D4
STD
LN
HA
313
343
322
492
539
505
459
502
471
436
477
448
STD
LN
HA
standard
high ambient
low noise
Abstände
OBJEKTE ODER HINDERNISSE ÜBER DER MASCHINE
SIND NICHT ZULÄSSIG
Lennox empfiehlt die oben beschriebene
Lastverteilung.Um eine Belastung des Punktes M zu
vermeiden, kann das Gerät nur an den Punkten Gi und
Di gestützt werden. In diesem Fall sind die neuen
Werte für G’i und D’i: G’i = Gi + Mi/2 D’i = Di + Mi/2
ABMESSUNGEN
V : Ablauf
BEDIENUNGSANLEITUNG / Kältemaschine ECOMAX - 0604-G
• 77 •
Technische Daten
602 V
652 VE
602 V / 652 VE
LASTVERTEILUNG (kg - Betriebsgewichte)
STD
LN
HA
STD
LN
HA
STD
LN
HA
G1
G2
G3
G4
266
289
273
298
324
306
394
428
404
585
637
600
M1
M2
M3
M4
543
590
557
479
521
491
458
498
469
458
637
600
D1
D2
D3
D4
639
695
655
500
544
513
447
486
458
415
452
426
standard
high ambient
low noise
Abstände
OBJEKTE ODER HINDERNISSE ÜBER DER MASCHINE
SIND NICHT ZULÄSSIG
Lennox empfiehlt die oben beschriebene
Lastverteilung.Um eine Belastung des Punktes M zu
vermeiden, kann das Gerät nur an den Punkten Gi und
Di gestützt werden. In diesem Fall sind die neuen
Werte für G’i und D’i: G’i = Gi + Mi/2 D’i = Di + Mi/2
ABMESSUNGEN
V : Ablauf
• 78 •
BEDIENUNGSANLEITUNG / Kältemaschine ECOMAX - 0604-G
Technische Daten
702 V
752 VE
702 V / 752 VE
LASTVERTEILUNG (kg - Betriebsgewichte)
G1
G2
G3
352
380
362
352
380
362
396
428
407
341
368
350
M1
M2
M3
M4 M5
STD
LN
HA
583
630
599
550
594
565
506
547
520
484
523
497
D1
D2
D3
D4
D5
STD
LN
HA
616
665
633
506
547
520
418
452
429
374
404
384
275
297
283
STD
LN
HA
G4 G5
standard
high ambient
low noise
Abstände
OBJEKTE ODER HINDERNISSE ÜBER DER MASCHINE
SIND NICHT ZULÄSSIG
253
273
260
286
309
294
Lennox empfiehlt die oben beschriebene
Lastverteilung.Um eine Belastung des Punktes M
zu vermeiden, kann das Gerät nur an den Punkten
Gi und Di gestützt werden. In diesem Fall sind die
neuen Werte für G’i und D’i: G’i = Gi + Mi/2 D’i = Di
+ Mi/2
ABMESSUNGEN
V : Ablauf
BEDIENUNGSANLEITUNG / Kältemaschine ECOMAX - 0604-G
• 79 •
Technische Daten
803 V
853 VE
standard
high ambient
low noise
LASTVERTEILUNG (kg - Betriebsgewichte)
803 V / 853 VE
STD
LN
HA
STD
LN
HA
STD
LN
HA
G1
G2
G3
284
311
292
327
359
337
382
418
393
393
430
404
M1
M2
M3
M4 M5 M6
458
502
472
491
538
505
502
550
516
524
574
539
448
490
460
D1
D2
D3
D4
D5
D6
448
490
460
448
490
460
448
490
460
437
478
449
371
406
382
251
275
258
G4 G5
327
359
337
G6
Abstände
229
251
236
251
275
258
OBJEKTE ODER HINDERNISSE ÜBER DER MASCHINE
SIND NICHT ZULÄSSIG
Lennox empfiehlt die oben beschriebene
Lastverteilung.Um eine Belastung des Punktes M zu
vermeiden, kann das Gerät nur an den Punkten Gi
und Di gestützt werden. In diesem Fall sind die neuen
Werte für G’i und D’i: G’i = Gi + Mi/2 D’i = Di + Mi/2
ABMESSUNGEN
V : Ablauf
• 80 •
BEDIENUNGSANLEITUNG / Kältemaschine ECOMAX - 0604-G
Technische Daten
standard
953 V high
ambient
1003 VE low noise
953 V / 1003 VE
LASTVERTEILUNG (kg - Betriebsgewichte)
STD
LN
HA
STD
LN
HA
STD
LN
HA
G1
G2
G3
347
380
357
401
439
411
494
541
507
508
556
521
M1
M2
M3
M4 M5 M6
535
585
549
588
643
603
615
673
631
642
702
658
561
614
576
D1
D2
D3
D4
D5
D6
535
585
549
535
585
549
535
585
549
535
585
549
494
541
507
347
380
357
G4 G5
414
453
425
G6
321
351
329
334
366
343
Abstände
OBJEKTE ODER HINDERNISSE ÜBER DER MASCHINE
SIND NICHT ZULÄSSIG
Lennox empfiehlt die oben beschriebene
Lastverteilung.Um eine Belastung des Punktes M zu
vermeiden, kann das Gerät nur an den Punkten Gi und
Di gestützt werden. In diesem Fall sind die neuen
Werte für G’i und D’i: G’i = Gi + Mi/2 D’i = Di + Mi/2
ABMESSUNGEN
V : Ablauf
BEDIENUNGSANLEITUNG / Kältemaschine ECOMAX - 0604-G
• 81 •
Technische Daten
1053 V
1153 VE
standard
high ambient
low noise
1053 V / 1153 VE
LASTVERTEILUNG (kg - Betriebsgewichte)
STD
LN
HA
STD
LN
HA
STD
LN
HA
G1
G2
G3
362
394
371
417
455
428
515
561
528
529
576
542
M1
M2
M3
M4 M5 M6
556
607
570
612
667
627
640
698
656
668
728
684
584
637
599
D1
D2
D3
D4
D5
D6
556
607
570
556
607
570
556
607
570
556
607
570
515
561
528
362
394
371
G4 G5
431
470
442
G6
334
364
342
Abstände
OBJEKTE ODER HINDERNISSE ÜBER DER MASCHINE
SIND NICHT ZULÄSSIG
348
379
356
Lennox empfiehlt die oben beschriebene
Lastverteilung.Um eine Belastung des Punktes M zu
vermeiden, kann das Gerät nur an den Punkten Gi und
Di gestützt werden. In diesem Fall sind die neuen
Werte für G’i und D’i: G’i = Gi + Mi/2 D’i = Di + Mi/2
ABMESSUNGEN
V : Ablauf
• 82 •
BEDIENUNGSANLEITUNG / Kältemaschine ECOMAX - 0604-G
Technische Daten
1254 V
1354 VE
standard
high ambient
low noise
1254 V / 1354 VE
LASTVERTEILUNG (kg - Betriebsgewichte)
STD
LN
HA
STD
LN
HA
STD
LN
HA
G1
G2
G3
G4 G5
G6 G7
G8
465
505
477
291
316
298
244
265
250
267
290
274
395
429
405
349
379
358
M1
M2
M3
M4 M5 M6 M7 M8
698
758
715
605
657
620
570
619
584
558
606
572
593
644
608
477
518
489
523
568
536
465
505
477
D1
D2
D3
D4
D5
D6
D7
D8
639
695
656
570
619
584
535
581
548
500
543
513
512
556
524
500
543
513
488
530
501
430
467
441
372
404
381
326
354
334
Abstände
OBJEKTE ODER HINDERNISSE ÜBER DER MASCHINE
SIND NICHT ZULÄSSIG
Lennox empfiehlt die oben beschriebene
Lastverteilung.Um eine Belastung des Punktes M zu
vermeiden, kann das Gerät nur an den Punkten Gi und
Di gestützt werden. In diesem Fall sind die neuen
Werte für G’i und D’i: G’i = Gi + Mi/2 D’i = Di + Mi/2
ABMESSUNGEN
V : Ablauf
BEDIENUNGSANLEITUNG / Kältemaschine ECOMAX - 0604-G
• 83 •
Technische Daten
standard
1404 V high
ambient
1504 VE low noise
1404 V / 1504 VE
LASTVERTEILUNG (kg - Betriebsgewichte)
STD
LN
HA
STD
LN
HA
STD
LN
HA
G1
G2
G3
G4 G5
G6 G7
G8
475
515
487
297
322
304
249
270
256
273
296
280
416
450
426
368
399
377
M1
M2
M3
M4 M5 M6 M7 M8
713
772
730
618
669
633
582
631
596
582
631
596
606
656
621
606
656
621
547
592
560
487
528
499
D1
D2
D3
D4
D5
D6
D7
D8
653
708
669
582
631
596
547
592
560
523
566
535
523
566
535
511
553
523
499
540
511
440
476
450
380
412
389
333
360
341
Abstände
OBJEKTE ODER HINDERNISSE ÜBER DER MASCHINE
SIND NICHT ZULÄSSIG
Lennox empfiehlt die oben beschriebene
Lastverteilung.Um eine Belastung des Punktes M zu
vermeiden, kann das Gerät nur an den Punkten Gi und
Di gestützt werden. In diesem Fall sind die neuen
Werte für G’i und D’i: G’i = Gi + Mi/2 D’i = Di + Mi/2
ABMESSUNGEN
V : Ablauf
• 84 •
BEDIENUNGSANLEITUNG / Kältemaschine ECOMAX - 0604-G
BELGIEN,
LUXEMBURG :
DEUTSCHLAND :
FRANKREICH :
GROSSBRITANNIEN,
IRLAND :
Die NIEDERLANDE :
POLEN :
LENNOX BENELUX N.V./S.A.
Tel: + 32 3 633 30 45
Fax : + 32 3 633 00 89
e-mail : info@lennoxbelgium.com
LENNOX DEUTSCHLAND GmbH
Tel: + 49 69 42 09 79 0
Fax : + 49 69 42 09 79 40
e-mail : info.de@lennoxdeutschland.com
LENNOX FRANCE
Tel: + 33 1 64 76 23 23
Fax : + 33 1 64 76 35 75
e-mail : marketing.france@lennoxfrance.com
LENNOX INDUSTRIES Ltd
Tel: + 44 1604 669100
Fax : + 44 1604 669150
e-mail : ukmarketing@lennoxind.com
LENNOX BENELUX B.V.
Tel: + 31 33 2471 800
Fax : + 31 33 2459 220
e-mail : info@lennoxbenelux.com
LENNOX POLSKA Sp. z o. o.
Tel: + 48 22 832 26 61
fax : + 48 22 832 26 62
e-mail : info@lennoxpolska.pl
PORTUGAL :
LENNOX PORTUGAL Lda.
Tel: + 351 229 066 050
Fax : + 351 229 066 059
e-mail : info@lennoxportugal.com
RUSSLAND :
LENNOX DISTRIBUTION MOSCOW
Tel: + 7 095 933 29 55
Fax : + 7 095 926 56 50
e-mail : lennox.dist.moscow@co.ru
SLOWAKEI :
LENNOX SLOVENSKO s.r.o.
Tel: + 421 7 44 87 19 27
Fax : + 421 7 44 88 64 72
e-mail : lennox.slovensko@lennox.sk
SPANIEN :
LENNOX REFAC S.A.
Tel: + 34 915 40 18 10
Fax : + 34 915 42 84 04
e-mail : marketing@lennox-refac.com
TSCHECHISCHE REPUBLIK :
UKRAINE :
ANDERE EUROPÄISCHE
LÄNDER, NAHER OSTEN
AFRIKA :
LENNOX JANKA a. s.
Tel: + 420 2 510 88 111
Fax : + 420 2 579 10 393
e-mail : janka@janka.cz
LENNOX DISTRIBUTION KIEV
Tel : + 380 44 461 87 75
Fax : + 380 44 461 87 75
e-mail : lennoxua@i.kiev.ua
LENNOX DISTRIBUTION
Tel: + 33 4 72 23 20 14
Fax : + 33 4 72 23 20 28
e-mail : marketing@lennoxdist.com
www.lennoxeurope.com
ECOMAX-AGU-0604-G
Durch die ständige Weiterentwicklung der Lennox Produkte können alle Angaben in diesen Unterlagen kurzfristig und ohne weitere Ankündigung
geändert werden!
Hieraus können keine Ersatzansprüche gestellt werden.
Eine falsche Aufstellung, Inbetriebnahme oder Abweichung von unseren Vorgaben kann zu Beschädigungen der Anlage oder Personenschäden führen.
Wir empfehlen wichtige arbeiten nur durch Qualifiziertes Personal oder Lennox Mitarbeiter ausführen zu lassen.
Document
Kategorie
Technik
Seitenansichten
16
Dateigröße
16 715 KB
Tags
1/--Seiten
melden