close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Einladung zum Bezirkssporttag

EinbettenHerunterladen
Schwenkbiegetechnik
Meilensteine der Thalmann Maschinenbau AG
• 1948 Gründung der Einzelgesellschaft durch Otto Thalmann † • 1961 Patentierung der ersten Langabkantmaschine für Baubleche • 1962
Markteintritt in Österreich und Deutschland • 1965 Marktein­tritt in Skandinavien • 1973 erste Lieferung nach Australien • 1974 Gründung der
ZR 150 3.2 m – Flexibilität auf kleinstem Raum
Thalmann Konstruktionen AG • 1978 Markteinführung der erfolgreichen stärksten Modellreihe THAKO für 2-3 mm Stahlblech ­• 1981 Markteinfüh­
rung der Modellreihe PICO bis 1.5 mm Stahlblech • 1987 Erhalt des Bayrischen Staatspreises (Goldmedaille) für hervor­ragende handwerk­liche
Speziell für Spenglerbetriebe mit
Profilen kürzerer Baulänge haben wir
uns die kleine ZR mit Arbeitslänge von
3200 mm ausgedacht. Klein aber oho!
Üppig in der Ausstattung und flexibel
in der Nutzung. Keine seitliche Begrenzung durch Seitenständer, das bedeutet auch die Bearbeitung über die
Länge von 3200 mm. Dank der serienmässigen Radiusverstellung der einzelnen Maschinenständer
verarbeitet sie die jeweiligen Materialien und Blechdicken auf der
ganzen Länge mit den gleichen Biegewinkeln in der Toleranz von beachtenswerten
+/- 0.5°.
Leistungen der THAKO 30 – 6.2m • 1987 Erhalt der GS-Prüf­nummer für Arbeitssicherheit • 1990 Markteinführung des Einsteiger­modells QUIK
• 1991 Umbenennung in Thalmann Maschinen­bau AG mit Sitz an der Hummelstrasse in Frauenfeld • 1994 Übergabe der Firma an die vier Söhne
Otto Thalmann’s Peter, Rolf, Ruedi und Kurt • 1994 Markteinführung des Modells MAGNUM mit der Weltneuheit Keilschnitttechnologie • 1995
erstmals CE-zerti­fizierte Maschine ausgeliefert • 1996 erste Schritte in den Märkten Asiens • 1997 Zertifizie­rung nach SN EN ISO 9001:2000
• 1998 Lieferung der weltlängsten Schwenkbiegemaschine von 18.2 m • 1999 Gründung und Beteiligung an der OMK GmbH für die Herstel­lung
von Gepäck­scannern • 2003 Lieferung des ersten Doppelschwen­kers COMBI BEND • 2006 Markt­erweiterung USA/Can • 2007 Markt­einführung
der Modellreihe ZR als Ablösung für die PICO • 2009 Facelift ZR-Modell • 2009 Neuen Steuerungssoftware mit CAM und DXF Import
• 2010 Markteinführung des TD-Doppelbieger-Modell • 2011 Vorstellung des Doppelbieger-Einsteigermodells TD 125 Basic
Auf engstem Raum schneidet sie Ihnen kraftvoll Blech, das Sie mit geringstem Aufwand
gleich biegen können. Einzigartig in dieser Klasse!
Bedient und kontrolliert wird alles mit der benutzerfreundlichen Steuerung DS-2801 ohne
auch die Handschuhe ausziehen zu müssen.
Ganz besonders sind uns die Fassaden- und Dachbauer ans Herz gewachsen. Die
logische Entwicklung für dieses Kundensegment, das farbbeschichtete, lange Profile
liebt, ist die ZR 150 mit 6400 mm Arbeitslänge. Die Arbeit wird unglaublich vereinfacht
durch die an die Coilbreite angepasste, serienmässige Einlegetiefe von 1250 mm. Sie
sparen schon bei der Arbeitsvorbereitung Ihr gutes Geld, Zeit und der Verschnitt hat
schon beinahe keine Chance mehr.
Ihre Vertretung
03.13
Gedruckt in der Schweiz
Thalmann Maschinenbau AG
Hummelstrasse . CH-8503 Frauenfeld
Tel. +41 52 728 40 20 . Fax +41 52 728 40 21
Musso . Schwarzenbach
ZR 150 6.4 m – Der Klassiker für den Handwerksbetrieb
Und wenn Sie dann noch einer Ihrer Dauerrenner aus den 10’000 Profilen aus der
Steuerung DS 2801 locker herunterladen, dann ist «just in time» beinahe Wirklichkeit.
Just go for ZR!
www.thalmann-ag.ch
www.thalmann-ag.ch
Technische Änderungen vorbehalten
Modellreihe ZR
Mehrwert durch Thalmann Schwenkbiegetechnik
Extrem lange Einsatzzeiten durch
wartungsfreie Schwingenlager
Für eine perfekte Biegeleistung gleichmässigste Kraftverteilung mittels Synchronwelle auf Klemm- und Biegwange
über die gesamte Länge der Maschine
Die ZR-Modelle sind für beinahe alle Profile anwendbar dank wählbarer
Wangengeometrie und maximaler Schrägstellung der Klemmwange
Exzellenter Freiraum der
Biegewange durch grossen
Winkel der Schrägstellung
Auf Coilbreite abgestimmte
Einlegetiefe von 1250 mm
Längsschneideautomat mit Schnitt­
spaltverstellung und variabler
Blechauflage
Konkurrenzloser Fahrweg von
5 – 1250 mm des Tiefenanschlages
Einrichtzeit minimal dank
­durchdachteter Wangenbreite
Immerzu optimales Biegeergebnis
bei verschiedenen Materialien
durch individuelle Klemmwangenvorspannung d.h. Radiusverstellung
und Bombierung
Die grafische DS 2801 Steuerung mit Touch Screen –
vielseitig und bedienerfreundlich
Die 3-Achsen-CNC-Steuerung verwaltet Art und Dicke der
Materialien, Blechabwicklung, Tiefenanschlag, Biegewinkel,
Oberwange öffnen, Oberwange senken sowie Winkelkorrekturdaten und Klemmdruckwerte. Die Soll- und Ist-Werte
können pro Profil auf einem Bildschirm programmiert und
abgelesen werden.
Professionelles Zubehör
Sichereres Arbeiten durch Laser­
überwachung des Klemmbereiches
Viel Raum für Gegenkantungen
durch verschiebbare Auflagebleche
•CNC Steuerung mit Windows XP Professional Betriebs­
system
•15” TFT, Touchscreen mit grafische Navigation und 3-D
Visualisierung
•einfache, logische Programmierung und Verwaltung
•manueller und automatischer Arbeitsmodus
•automatische Achsverschiebung des Anschlages für
­Schneiden/Abkanten
•Biegesimulation mit integriertem Antikollisionsprogrmm
•Verwaltung für über 10'000 Profile
•Total- und auftragsbezogene Betriebszeiterfassung
•integriertes Service- und Diagnosemodul
•CD - Laufwerk, USB Schnittstelle mit 2GB Stick
•Pentium 4 Processor, RAM 512 und 80GB Harddisk
•PC-Version für externe Profilprogrammierung
•Software Updates ohne Ersatz von Hardware
•Die Steuerung ist mit Handschuhen bedienbar
Beinahe grenzenloses Biegen mit
variablem Kurzlängenanschlag
www.thalmann-ag.ch
Document
Kategorie
Technik
Seitenansichten
5
Dateigröße
427 KB
Tags
1/--Seiten
melden