close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

MARANTZ SR 8002 - Audiovision

EinbettenHerunterladen
hardware
AV-Receiver für 1.800 Euro
AUS DEM VOLLEN
Mit dem SR 8002 präsentiert Marantz das Topmodell der aktuellen Receiver-Serie
– und das kann sich sehen beziehungsweise hören lassen.
Simple Formen haben ihren Reiz, wie die sparsam gestylte Front des Marantz SR 8002 nachdrücklich beweist.
MARANTZ SR 8002
PRO
harmonischer und dynamischer Klang
decodiert alle HD-Tonformate
CONTRA
kein ProLogic 2x bei DTS 5.1 möglich
keine Video-Skalierung
Im Bereich der ganz großen HeimkinoBoliden gibt es von Marantz seit längerer Zeit
nichts Neues. Das Spitzenmodell des Hauses, der
AV-Receiver SR 9600 für 3.500 Euro, stammt aus
dem Jahr 2005. In der Klasse direkt darunter er-
schienen immer wieder neue Geräte, zuletzt der SR
8001 (Test in audiovision 01-2007) für 1.800 Euro.
Er liefert sowohl im mehrkanaligen Heimkino als
auch bei stereophoner Musik Top-Klang.
Ausstattung und Technik
Mit dem Nachfolger SR 8002, der ebenfalls 1.800
Euro kostet, will Marantz nahtlos an die gute Vorstellung des 8001er anknüpfen und hat in Sachen
Ausstattung eine ganze Menge draufgelegt. So
wurde die HDMI-Schnittstelle auf die aktuelle Version 1.3a aufgerüstet. Entsprechend decodiert der
SR 8002 die neuen Hochbit-Formate Dolby Digital
Plus, Dolby TrueHD, DTS-HD High Resolution und
Übersichtlich: Die
Fernbedienung hat
beleuchtete Tasten und
ein LC-Display. Der zweite
Geber dient für die
Nebenräume.
DTS-HD Master Audio.
Zudem bringt er Circle
Surround, Dolby Headphone und Dolby Virtual Speaker sowie eine Signalverarbeitung nach
THX Select 2 mit. ProLogic 2x lässt sich leider nicht
für DTS-5.1-Signale aktivieren.
Neben vier HDMI-Eingängen spendierten die
Entwickler dem neuen Receiver zwei HDMI-Ausgänge für den Anschluss von zwei unterschiedlichen Displays. Allerdings können die beiden Ausgänge nicht gleichzeitig betrieben werden. Doch
wer will einen Film schon auf seinem Fernseher und
Projektor gleichzeitig sehen.
Gut gerüstet: Vier HDMI-Eingänge dürften für die nächsten Jahre ausreichen. Die beiden HDMI-Ausgänge geben ihr Bild leider nicht gleichzeitig aus.
26
1x Receiver Marantz-E-F-D.indd Abs2:26
audiovision 4-2008
04.03.2008 14:19:50 Uhr
AV-Receiver für 1.800 Euro
hardware
MARANTZ SR 8002
Ein richtiges Defizit ist allerdings die Tatsache,
dass der 8002 im Gegensatz zu den aktuellen Mitbewerbern aus der gleichen Preisklasse keine Videosignale hochskaliert. So ist man bei der Zuspielung
auf Bildgeber mit hochwertigem Scaler angewiesen.
Diese gehören im gehobenen Heimkino heutzutage
allerdings zum Standard, weshalb die potenziellen
Kunden dem Marantz dieses Unvermögen nachsehen werden. Zumal der Receiver analoges Video
auf die digitale Ebene bringen und Zeilensprung- in
Vollbildsignale wandeln kann.
Zur automatischen Einmessung setzt Marantz
das Audyssey-System in der einfacheren "MultEQ"-Variante ein, die aber auch schon bis zu sechs
unterschiedliche Hörpositionen in ihre Messungen
einbezieht. Das System funktioniert nach den Erfahrungen von audiovision in den unterschiedlichsten Räumen hervorragend und verbessert die
räumliche Wiedergabe nachhaltig.
Dank Multiroom-Unterstützung kann der Marantz SR 8002 neben dem eigentlichen Heimkino
zwei Nebenräume mit Signalen versorgen, einen
davon direkt per Lautsprecherausgang. Auf den
Surround-Back muss man dann allerdings verzichten. Das Besondere: Der Marantz schickt auf
Wunsch sogar Videosignale in beide Nebenräume.
Tonqualität Surround
Der SR 8002 verspricht jede Menge Pegel und Bassgewalt: Er schafft im Heimkino-Betrieb 5 x 99 Watt
an acht und 5 x 127 Watt an vier Ohm, in Stereo
gar 129 Watt an acht und 197 Watt an vier Ohm.
Entgegen der Vorschriften auf der Rückseite und
in der Bedienungsanleitung des Receivers dürfen
Vier-Ohm-Boxen übrigens getrost angeschlossen
werden. Das bestätigte Marantz Deutschland gegenüber der Nachfrage von audiovision.
Den Vorgänger SR 8001 noch in positiver Erinnerung, freuten sich die Tester über die ebenfalls
sehr guten Leistungen des SR 8002. Die Scheibe
"Away from the sun" der amerikanischen Hardrock-Formation 3 Doors Down spielte er mit ordentlich Druck und bassgewaltig. Die Stimme von
Sänger Brad Arnold ging unter die Haut, ebenso die
mitreißenden Gitarrenriffs von Matt Roberts. Bei
Action-Filmton legt sich der Marantz ebenfalls ins
Zeug. Die mächtigen Explosionen und ohrenbetäubenden Karambolagen in "Transformers" brachte
er mit Urgewalt und höchst dynamisch – da bebt
im Zweifel schon mal die Couch des Nachbarn mit.
Auch bei leisen Tönen profiliert sich der
SR 8002: Bei Gandalfs Einzug ins Auenland im
ersten Teil von "Der Herr der Ringe" meinte man
4-2008 audiovision
1x Receiver Marantz-E-F-D.indd Abs2:27
fast den Duft von frischem Gras zu riechen, während die Vögel im Hintergrund zwitscherten und
leise Schritte zu hören waren – echt klasse. Über
HDMI legt der Marantz sogar einen Tick zu und
sorgt für noch luftigeren Sound. Hier spielt er zudem den Vorteil der hochauflösenden Tonformate
aus: Die "Legends of Jazz" (Dolby TrueHD) tönten
wunderbar gelöst und beschwingt, "Das Phantom
der Oper" (DTS-HD Master Audio) extrem sauber
und dynamisch. Zum guten Schluss musste der Marantz auch noch beweisen, wie er sich gegen den
bisherigen Preisklassen-Platzhirsch, den Denon
AVR-4308, durchsetzen kann. Insgesamt sehr gut,
konstatierten die Tester: Der Marantz spielte etwas
beschwingter und luftiger, der Denon blieb etwas
sachlicher und unbeteiligter. Im Bass konnte keiner
dem anderen einen Vorteil abringen.
Tonqualität Stereo
Musik von CD darf man getrost als weitere Domäne des Marantz bezeichen. Stellt man ihn auf "Pure
Direct", kommt bei guten Aufnahmen echtes LiveFeeling auf. Er kombiniert einen feinfühligen Umgang mit Details und hohe Dynamik-Fähigkeiten.
So stellte der Marantz auf der CD "Crystals" von
Friend 'n Fellow Instrumente und Stimmen punktgenau in den Raum. Auch Michael Ruffs "Speaking
in melodies" tönte dynamisch, räumlich und fein
aufgelöst aus den Frontboxen.
Fazit
Der SR 8002 von Marantz hinterlässt durch seinen
sehr dynamischen, aber trotzdem fein aufgelösten
und lockeren Klang einen hervorragenden Eindruck.
Nur das Fehlen eines Video-Skalierers verhindert,
dass er nach Punkten zu seinen Mitbewerbern
aus der gleichen Preisklasse aufschließt. Doch sein
Sound ist Spitze.
mino
AUSSTATTUNG
Allgemeines
Cinch
Optisch
Anschlüsse
Hosiden
1.800 Euro
18,3 x 44 x 37,5 cm
Aus 0 / Standby 0,9 / Betrieb 265 Watt
DVI
Preis (UVP)
Abmessungen (H x B x T)
Stromverbrauch
HDMI
Aufgeräumt: Auch
unter der Front-Klappe
des SR 8002 geht es
ordentlich und übersichtlich zu.
In/Out In/Out In/Out In/Out In/Out
4/2
–
–
3/1 4/1
–
–
–
7/4
–
4/2
–
–
–
–
–
–
–
4/2
–
–
–
5/3
–
–
–
–
–
5/4
–
Kopfhörer, Messmikrofon, Remote (IN/OUT),
sonstige Anschlüsse
DC-Trigger, RS 232, Antenne, Netzbuchse
Boxen-Ausgänge
7 Kanäle (7.0) und Stereo (2.0)
Mehrkanal-Eingänge
12 Kanäle (7.1) und 2x Multiroom (2.0)
Vorverstärker-Ausgänge
8 Kanäle (7.1)
Multiroom-Unterstützung
ja
HDMI-Wandlung: analog auf digital
ja
HDMI-Skalierung: PAL auf 1080
nein
Features
digitales Audio
analoges Audio
digitales Video
YUV
S-Video
FBAS
unterstützte Tonfomate
Dolby Digital / EX
Dolby Digital Plus
Dolby TrueHD
DTS / ES
DTS HD
PCM 5.1
PCM 7.1
Koax
Optisch
HDMI
•/•
•/•
•/•
–
–
•
–
–
•
•/•
•/•
•/•
–
–
•
–
–
•
–
–
•
ProLogic2x, Neo:6, Circle Surround 2,
sonstige Formate
THX Select2, Neural-THX
Klangregelung
Bass/Höhen, Equalizer für alle Kanäle
Lautsprecher-Setup
Boxengröße, Pegel, Delay (auch automatisch)
Einmess-Automatik
ja
Tuner
UKW (60 Speicher), MW
Handhabung und Verarbeitung
Bedienung
Material und Verarbeitung
Wärme-Entwicklung
befriedigend
gut
hoch (21 °C)
BEWERTUNG
Mehrkanal-Ausgangsleistung
Stereo-Ausgangsleistung
99 Watt (8 Ohm; 1 kHz Sinus)
197 Watt (4 Ohm; 1 kHz Sinus)
15 / 15
5/5
Im Stereo-Betrieb beweist
der Marantz sehr hohe
Leistung, bei Surround
lässt sie merklich nach.
90,1 / 90,2 / 90,2 dB
Front / Center / Surround
Verzerrungen
0,009 % (bei 1 kHz)
Impulsverhalten
gut
Klangtreue (Frequenzgang-Abweichung)
0,3 dB
Störgeräusche (S/N)
Subwoofer
Front Center Surround
Makellos:
Alle Surroundkanäle
weisen vorbildliche
Frequenzgänge auf.
4/5
5/5
4/5
5/5
50-5 -10 -15 -
20
Hörtest
Tonqualität
Antiquiert: Das Bildschirmmenü des SR 8002 wirkt nicht
mehr zeitgemäß und ist unübersichtlich. Zudem reagiert
es häufig verzögert auf Eingaben.
Bildauflösung (PAL auf HDMI 1080)
Lautsprecher-Konfiguration
Ausstattung
av-wertung
100
1k
10k 20k
Surround: sehr gut 26 / 30
Stereo: sehr gut
9 / 10
sehr gut 73 / 80
keine Skalierung
gut
gut
0/5
4/5
8 / 10
85
von 100
sehr gut
27
04.03.2008 14:19:56 Uhr
Document
Kategorie
Seele and Geist
Seitenansichten
9
Dateigröße
487 KB
Tags
1/--Seiten
melden