close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Bestellformular - Saint Albin Verlag

EinbettenHerunterladen
15.11.14
10.00 bis 17.00
missionsstrasse 21
basel
ein bildungsangebot von
Workshops young@mission 21 – Jahresevent 2014
Vormittag
Nr.Referent/in
Workshoptitel
Workshop-Beschrieb
1
Herr Peter Niggli,
Alliance Sud
Entwicklungspolitik –
wer profitiert davon?
Peter Niggli hat einen ganzheitlichen Blick auf Entwicklungs­politik, er beleuchtet die sogenannten
Entwicklungsländer, fragt aber weiter: Ist die Entwicklungspolitik nur zu Gunsten dieser Länder
ausgerichtet? Der Workshop gibt Einblick in weltweite Zusammenhänge, in Aspekte der Komplexität unserer globalisierten Welt.
2
Herr Dominik Holl und
Herr Xaver Ammann,
Erklärung von Bern
Kleiderproduktion:
Zwischen Fabrikeinsturz
und Fairtrade
Anhand des Produktionsweges eines T-Shirts wird auf die sozialen Probleme hingewiesen und
Ansätze wie die CCC (Clean Cloth Campaign) erklärt. Durch Mitwirken in einem Rollenspiel können
sich die Teilnehmer in die Lage der schwächsten Glieder dieser Produktionskette
versetzen. von
ein austauschprogramm
Mit der Diskussion des Themas soll aufgezeigt werden, wie sich die Macht des Konsumenten im
Alltag konkret zur Verbesserung der Missstände einsetzen lässt.
3
Herr Aschwanden,
STEP-Label
Teppichherstellung unter fairen
Bedingungen
Label STEP engagiert sich für gute Arbeits- und Lebensbedingungen der Menschen in den Produktions­
gebieten von handgefertigten Teppichen, insbesondere der Knüpferinnen und Knüpfer, bekämpft
Kinderarbeit und setzt sich für die Förderung ökologisch verträglicher Teppichherstellungsverfahren ein.
Ihr erfährt mehr über die konkreten Projekte und was eine NGO an der Schnittstelle zwischen
Wirtschaft und Entwicklungszusammenarbeit beschäftigt.
4
Herr Yvan Maillard Ardenti,
Transparency International
Schweiz
Korruption und Armut
Korruption hemmt Entwicklung und trägt zu andauernder Armut bei. Welche Arten von Korruption
gibt es? Was hat Korruption mit Armut zu tun? Wie kann man Korruption effizient bekämpfen?
ein forschungsprojekt von
ein bildungsangebot von
Workshops young@mission 21 – Jahresevent 2014
Nachmittag
Nr.Referent/in
Workshoptitel
Workshop-Beschrieb
A
Atila und Carmela, Forró
Forró – Brasilianischer Tanz
und Musikstil
Forró ist ein brasilianischer Paartanz und zugleich Musikstil. Im Hauptteil des Workshops möchten
wir mit euch Forró tanzen (Grundschritte und ev. mehr). Des Weiteren werden wir auf folgende
Themen kurz eingehen:
• Forró – Ursprung und Geschichte
• Die historischen Einflüsse des Forrós und seine Varianten und Abstammungen
• Luiz Gonzaga und seinen Einfluss für die Verbreitung des Forrós in Brasilien
• Der Forróstil früher und der Forró universitário heute
Daneben werdet ihr selbstverständlich Zeit haben, eure Fragen zu stellen.ein austauschprogramm von
B
Anke Schürer-Ries, Mission 21
Bilder erzählen viele
Geschichten
Die Sammlung historischer Fotografien im Archiv der Basler Mission umfasst rund 50 000 Bilder
aus der Zeit zwischen 1850 und 1950. Auf vielfältige Weise dokumentieren diese Bilder ihre
Erfahrungen und Begegnungen in der Fremde sowie in der Heimat. Die Bilder ermöglichen einen
Einblick in die christliche Weltanschauung und spiegeln soziale Gesellschaftsmuster wieder.
Welche Geschichte erzählt uns ein Bild heute? Gleichzeitig nehmen wir Euch auf eine Zeitreise
durch die Geschichte der Fotografie.
C
Ayako Tezuka
Sushi selbstgemacht
Gemeinsam mit Frau Ayako Tezuka wird Sushi hergestellt. So erfahrt ihr mehr über die beliebte
Spezialität aus Japan.
D
Lucy Oyubo Osterwalder
Suaheli Schnupper-Kurs
Ihr lernt einige Sätze in Suaheli, einer Sprache, die in Ostafrika verbreitet ist. Auch lernt ihr Einiges
über die ostafrikanische Kultur.
ein forschungsprojekt von
Document
Kategorie
Bildung
Seitenansichten
2
Dateigröße
210 KB
Tags
1/--Seiten
melden