close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Anbau + Einstellung - Fella

EinbettenHerunterladen
Service-Info
für :
SM
2008
Maschinen-Einstellungen, allgemein
Bei schlechter Einstellung und stumpfen Klingen
steigen Kraftbedarf (= Dieselverbrauch) und Verschleiß
stark an und es kann zu Verstopfungen beim Mähen kommen!
Auflagedruck
: 50 – 100 kg
der Mähbalken soll möglichst leicht über die Wiese gleiten, darf aber bei höheren
Geschwindigkeiten und Bodenwellen nicht abheben
Einstellung
: - durch Spannen bzw. Entspannen der Entlastungsfedern
- beim „TurboLift“-Sytem durch Verändern des Restdruckes (siehe Seite 60)
Wichtig ist der richtige Anbau der Maschine an den Traktor, damit der
Entlastungsmechanismus richtig arbeiten kann:
SM Front: siehe Anbauhinweise auf Seite 29
SM 168/208/248/288/
210/270/320/350: Kuppelbolzen 500 mm hoch
SM 310/420/911 TL: Kuppelbolzen 700 mm hoch
(siehe Bild)
Schnitthöhe
:
50 – 70 mm
bei geringerer Schnitthöhe sinken Ertrag (im Jahresmittel) und Futterqualität –
außerdem ist die Standzeit der Klingen wesentlich kürzer
Hinweis
: für größere Schnitthöhen können Zusatzkufen 712 825 montiert werden ( siehe
Seite 35 )
Einstellung
:
- bei FP- und Heck-Dreipunktmaschinen durch Verändern der Oberlenkerlänge
- bei „Trans“-Maschinen und SM 310 FZ mittels Einstellspindel:
Drehzahl
: 540 bzw. 1000 U/min (je nach Typ)
Drehzahl exakt einstellen und konstant halten (Handgas benutzen)
Arbeitsgeschwindigkeit:
Schwadscheiben
28
bis ca. 18 km/h
zügiges Fahren unterstützt den Futterfluss
: wo vorhanden, bis auf max. 10 mm Abstand
an die Fördertrommel und Klinge heranstellen
Service-Info
für : SM
(nicht 168 / 208 /
248 / 260 F / 288)
2008
Sonderzubehör
Zusatz – Kufe 712 825 für größere Schnitthöhen
Es sind mindestens zwei Kufen pro Mähbalken zu montieren, die Höheneinstellung erfolgt durch
entsprechende Positionierung der Leisten ( siehe Bilder ).
Hinweis:
Bei sehr großen Schnitthöhen kann es je nach Einsatzverhältnissen möglicherweise zu einer Verschlechterung
der Schnittqualität kommen, weil die Halme hier den Klingen weniger Widerstand entgegensetzen und leichter
ausweichen.
weiteres Sonderzubehör
Typenspezifische Informationen sind der gültigen Preisliste oder der jeweiligen Betriebsanleitung zu
entnehmen, hier finden sich auch Bestellnummern sowie Verwendungs- und Einstellhinweise, weitere
Angaben sind in den Ersatzteillisten enthalten
35
Service-Info
für : SM
2008
Anfahrsicherung, Einstellmaße der Feder
Typ
SM 168
SM 208
SM 248
SM 288
125
"
122
"
SM 210 L
SM 210
SM 210 KC
SM 210 RC
SM 270
SM 270 KC
SM 270 RC
SM 320
SM 320 KC
SM 350
125
"
"
"
"
122
"
"
"
"
Einstellmaß:
zwischen den Scheiben gemessen,
(bei häufigem Auslösen kann die Feder etwas
nachgespannt werden, dass Einstellmaß darf jedoch 121 mm nicht unterschreiten,
weil sonst die Feder auf Block geht und die Sicherung nicht mehr auslösen kann!)
SM 311 Trans
SM 401 Trans
38
Federmaß
mm
Service-Info
für : SM
2008
Keilriemen - Spannung
SM 168 / 208 / 248 / 288
(automatische Keilriemen-Spannmechanik,
nachzustellen durch Drehen der Spindel 1)
SM 210 / 270 / 320 / 350
(automatische Keilriemen-Spannmechanik,
nachzustellen durch Drehen der Muttern)
Die Keilriemen müssen stets gut gespannt sein, dürfen jedoch nicht überspannt
werden, weil dadurch die innenliegenden Zugstränge gedehnt werden und so
Zugleistung und Lebensdauer der Riemen sinken
40
Document
Kategorie
Technik
Seitenansichten
20
Dateigröße
397 KB
Tags
1/--Seiten
melden