close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Gebrauchsanleitung G b h l it

EinbettenHerunterladen
Gebrauchsanleitung
G
b
h
l it
Anleitung-Nr.: 92046
Artikel-Nr.: 898 513,
898 514, 898 519
HC 20111221
Nachdruck, auch
auszugsweise, nicht
gestattet!
92046 20111221.indd 1
Schnurloses Telefon
Bruno Banani D400 Jupiter
21.12.11 09:44
Information
Inhaltsver zeichnis
Lieferumfang
4
Ihr Telefon stellt sich vor
5
Ausstattungsmerkmale
5
Bestimmungsgemäßer Gebrauch 5
Bedienelemente und Anzeigen
Mobilteil
Basisstation
Display-Anzeigen
6
6
7
7
5 Minuten für Ihre Sicherheit ... 8
Begriffserklärung
8
Sicherheitshinweise
8
Symbolerklärungen
10
Vorbereitung
Basisstation aufstellen
Basisstation anschließen
Akku einlegen
Akku laden
Ladezustand des Akkus
Funkverbindung und
Reichweite
11
11
11
12
13
13
Allgemeines zur Bedienung
Mobilteil ein- / ausschalten
Die Funktionstasten
Das Menü
Standby
14
14
14
14
14
Menüstruktur
15
Telefonieren
Einen Anruf annehmen
Das Gespräch beenden
17
17
17
2
92046 20111221.indd 2
13
Einen Anruf tätigen
17
Besonderheiten bei
Nebenstellenanlagen
17
Mit der Freisprech-Einrichtung
telefonieren
17
Lautstärke des Lautsprechers
oder des Hörers ändern
18
Mikrofon stummschalten
18
Wahlwiederholung
18
Anruferliste
19
Anruferliste anzeigen /
Anrufer zurückrufen
19
Das Telefonbuch
So geben Sie Buchstaben ein
Eintrag im Telefonbuch
speichern
Kontakt aus Anruf Info ins
Telefonbuch übertragen
Namensanzeige bei Anruf
Teilnehmer aus dem
Telefonbuch anrufen
Eintrag im Telefonbuch ändern
Eintrag aus Telefonbuch löschen
Telefonbuch komplett löschen
Speicherkapazität des
Telefonbuchs prüfen
So passen Sie das Telefon
Ihren Wünschen an
Klingelton / Lautstärke
Kontrast / Hintergrund
Auto Antwort
Name des Mobilteils
20
20
20
21
22
22
23
23
24
24
25
25
26
26
27
Schnurloses Telefon Bruno Banani D400 Jupiter
21.12.11 09:44
Information
Menüsprache wählen
Datum und Zeit
Datum und Zeit einstellen
Alarm
Alarm abschalten
Babyruf / Baby Monitor
Babyruf
Baby Monitor
Babyruf / Baby Monitor
einrichten
Babyruf / Baby Monitor
ausschalten
27
28
28
28
29
30
30
30
30
31
SMS senden und empfangen
SMS-Voraussetzungen
Speicherorte
SMS schreiben
Sonderzeichen
SMS senden
SMS lesen
SMS bearbeiten
Kontakt speichern
SMS löschen
SMS-Zentrale einrichten
Service Center
Erst-Ruf
Speicherplatz prüfen
32
32
32
32
33
33
33
34
34
35
35
36
36
36
Mehrere Mobilteile betreiben
Neues Mobilteil anmelden
Internes Gespräch führen
Externen Anruf
weiterverbinden
Konferenz / Makeln
Anklopfen
Raum Monitor
Mobilteil abmelden
37
38
39
39
40
40
41
41
Basisstation auswählen
Mobilteile mit der
Basisstation suchen
42
Sonderfunktionen
PIN
Wahlverfahren
Wahlverfahren einstellen
Betrieb an T-Net oder einer
Telefonanlage
Recall
Flashzeit
Flashzeit einstellen
PBX-Code einstellen
Mobilteil auf Werkseinstellungen zurücksetzen
Basisstation auf
Werkseinstellungen
zurücksetzen
44
44
44
44
44
Pflege und Wartung
Kalender
Spiele
46
46
46
Umweltschutz leicht gemacht
Verpackung
Batterien und Akkus
Altgeräteentsorgung
47
47
47
47
Hilfe bei Störungen
48
Unser Service
51
Technische Daten
53
Stichwortverzeichnis
54
Garantiebedingungen
56
Schnurloses Telefon Bruno Banani D400 Jupiter
92046 20111221.indd 3
42
43
43
43
43
45
45
3
21.12.11 09:44
Information
Lieferumfang
1. Prüfen Sie, ob die Lieferung vollständig ist:
ቢ Mobilteil
ባ Li-Ion Akku 3,7 V
ቤ Basisstation
ብ Telefonanschlusskabel
ቦ Adapter für TAE-Dose
ቧ Steckernetzteil
3,7 V
EM500
Lithium-Ion Batterie
ቢ
ባ
2. Kontrollieren Sie, ob die Artikel
Transportschäden aufweisen.
3. Sollte die Lieferung unvollständig sein oder Transportschäden
aufweisen, nehmen Sie die Geräte
nicht in Betrieb, sondern benachrichtigen Sie bitte unsere Bestellannahme.
ቤ
ብ
ቦ
ቧ
4
92046 20111221.indd 4
Schnurloses Telefon Bruno Banani D400 Jupiter
21.12.11 09:44
Information
Ihr Telefon stellt sich vor
Ausstattungsmerkmale
– 200 Std. Standby- bzw.
15 Std. Gesprächsbetrieb
– Farbdisplay
– Tastaturbeleuchtung
– Freisprech-Einrichtung
– Telefonbuch für bis zu
200 Kontakte
– Anzeige der Uhrzeit
– Wecker- und Kalenderfunktion
– Babymonitor
– 2-sprachiges Menü
– Je 10 Hintergrundbilder und Klingeltöne
– Gesprächsdauer-Anzeige
– Wahlwiederholung
– Tastensperre
– Bis zu 6 Mobilteile können an der
Basisstation angemeldet werden
Bestimmungsgemäßer
Gebrauch
Dieses Gerät ist für den Anschluss
an das analoge öffentliche TK-Netz
in Deutschland zum Einsatz im privaten Bereich bestimmt.
Bei Einsatz im gewerblichen Bereich
beachten Sie die für das Gewerbe
gültigen Bestimmungen.
Lesen Sie die Gebrauchsanleitung vor der Inbetriebnahme sorgfältig
durch. Nur so können Sie alle Funktionen sicher und zuverlässig nutzen.
Bei Nichtbeachtung übernehmen wir
keine Haftung für eventuelle Schäden. Bewahren Sie die Gebrauchsanweisung sorgfältig auf und geben
Sie diese gemeinsam mit dem Gerät
an Nachbenutzer weiter.
– Für Telefonanlagen geeignet
– GAP-fähig (kann mit Mobilteilen
und Basisstationen anderer Hersteller gekoppelt werden)
Schnurloses Telefon Bruno Banani D400 Jupiter
92046 20111221.indd 5
5
21.12.11 09:44
Information
Bedienelemente und Anzeigen
Mobilteil
1
2
3
13
12
11
4
5
6
7
Nr. Bez.
1
2
Display
3 –
Funktionstasten
4
Cursor-Tasten
5 R
R-Taste
6
Telefonat beenden /
Mobilteil ein- und
ausschalten
7 C
8 0-9
Zifferntasten
9
Rautentaste
Tastensperre einund ausschalten
(länger drücken)
Sterntaste
Mikrofon ein- und
ausschalten (länger
drücken)
Abheben (Anruf
annehmen)
Frei sprechen
Bestätigen
8
10
9
10
11
12
13 OK
6
92046 20111221.indd 6
Funktion
Hörmuschel
Schnurloses Telefon Bruno Banani D400 Jupiter
21.12.11 09:44
Information
Basisstation
14
15 16
17
Nr.
14
Bez.
Funktion
Kontroll-LED
15
PWR
Eingangsbuchse für Steckernetzteil
16
LINE
Eingangsbuchse für Telefonkabel
17
Paging (Mobilteil suchen)
Display-Anzeigen
Symbol
Funktion
Empfangsqualität (Abstand zur Basisstation)
Abheben (Anruf annehmen)
Freisprechen
?
Entgangener Anruf
Akku-Ladezustand
Neue SMS eingegangen
Alarmfunktion ist aktiviert
Schnurloses Telefon Bruno Banani D400 Jupiter
92046 20111221.indd 7
7
21.12.11 09:44
Sicherheitshinweise
5 Minuten für Ihre Sicherheit ...
5 Minuten sollte sie Ihnen wert sein,
Ihre Sicherheit! Länger dauert es
nicht, unsere Sicherheitshinweise
durchzulesen.
Begriffserklärung
Folgende Signalbegriffe finden Sie
in dieser Anleitung:
Gefahr!
Hohes Risiko. Missachtung der
Warnung kann Schaden für Leib
und Leben verursachen.
Achtung !
Mittleres Risiko. Missachtung der
Warnung kann einen Sachschaden
verursachen.
Wichtig!
Geringes Risiko. Sachverhalte, die
im Umgang mit dem Gerät beachtet werden sollten.
8
92046 20111221.indd 8
Sicherheitshinweise
Gefahr!
Das Steckernetzteil arbeitet mit
230 V Wechselspannung. Beachten
Sie deshalb unbedingt folgende
Punkte, um einen Stromschlag
oder Brand zu vermeiden:
Steckernetzteil nicht in Betrieb
nehmen, wenn es defekt ist bzw.
sichtbare Schäden aufweist.
Niemals das Gehäuse öffnen.
Gerät nicht in Feuchträumen betreiben. Es darf weder Tropf- noch
Spritzwasser ausgesetzt werden.
Falls doch einmal Feuchtigkeit in
das Gerät eingedrungen ist, sofort
das Steckernetzteil aus der Steckdose ziehen und den Akku herausnehmen. Feuchtes Telefon mehrere
Stunden lang in Reiskörnern lagern,
danach von einer Fachkraft überprüfen lassen.
Telefon niemals in explosionsgefährdeter Umgebung betreiben.
Schnurloses Telefon Bruno Banani D400 Jupiter
21.12.11 09:44
Sicherheitshinweise
Gesundheitsgefahr!
Medizinische Geräte können in ihrer
Funktion beeinflusst werden.
Zwischen Telefon und Herzschrittmachern einen Mindestabstand von
20 cm einhalten, wenn das Telefon
eingeschaltet ist.
Das Mobilteil nicht in der Brusttasche tragen.
Wenn Sie vermuten, dass es zu
einer Störung zwischen dem Telefon und einem medizinischen
Gerät gekommen ist, halten Sie vor
weiterer Nutzung Rücksprache mit
Ihrem Arzt.
Gefahr für bestimmte
Personen!
Das Gerät und sein Zubehör können
Kleinteile enthalten, die verschluckt
werden können.
Besondere Sorgfalt ist notwendig,
wenn das Gerät in der Nähe von
Kleinkindern, Kranken und hilflosen Personen verwendet wird.
Halten Sie es außerhalb der Reichweite dieser Personen. Lassen Sie
das Gerät nicht unbeaufsichtigt,
wenn es ans Stromnetz angeschlossen ist.
Gefahr im Umgang mit
dem Akku
Akku nicht auseinandernehmen,
nicht erhitzen, nicht kurzschließen
oder durch Verbrennen beseitigen
(Explosionsgefahr!).
Nur den Originalakku oder ein
gleichwertiges Modell verwenden.
Keinesfalls normale Batterien
verwenden. Ein fehlerhafter Akku
kann zu Schäden bis hin zur Explosion führen.
Den Akku nicht einer Temperatur
unter 0 °C oder über 40 °C aussetzen und nicht außerhalb von +15 °C
bis +35 °C laden.
Akku korrekt einlegen und die Lage
der Kontakte beachten.
Akku von Kindern fernhalten!
Akku bei längerer Nichtverwendung des Telefons aus dem Gerät
herausnehmen.
Achtung im
Reparaturfall!
Die Instandsetzung des Geräts
darf nur von einem autorisierten
Fachbetrieb vorgenommen werden. Dabei dürfen ausschließlich
Teile verwendet werden, die den
ursprünglichen Gerätedaten entsprechen.
Schnurloses Telefon Bruno Banani D400 Jupiter
92046 20111221.indd 9
9
21.12.11 09:44
Sicherheitshinweise
Achtung bei der Verwendung des Steckernetzteils!
Verwenden Sie nur das mitgelieferte Steckernetzteil, da andere
Modelle das Gerät beschädigen
können.
Versperren Sie den Zugang zu dem
Netzadapter nicht mit Möbeln oder
anderen Gegenständen.
Beim Trennen von Kabeln immer
am Stecker ziehen und nicht am
Kabel.
Mögliche Störungen!
Einige digitale Hörgeräte können
durch Mobiltelefone gestört werden und es kann ein Brummton
auftreten. In diesem Fall wenden
Sie sich bitte an einen HörgeräteAkustiker.
Hinweis!
Die Kapazität des neuen Akkus
wird erst dann voll ausgeschöpft,
nachdem er zwei- oder dreimal
komplett entladen und wieder aufgeladen wurde.
Symbolerklärungen
Doppelte Isolierung,
Schutzklasse II
Nur in geschlossenen
Räumen verwenden
Nicht in den Hausmüll werfen
Den Akku nicht an zu heißen oder
zu kalten Orten aufbewahren, da
dies die Leistungsfähigkeit und
Lebensdauer beeinträchtigt.
Mit heißem oder kaltem Akku
funktioniert das Telefon eventuell
nicht, auch wenn der Akku voll
geladen ist.
10
92046 20111221.indd 10
Schnurloses Telefon Bruno Banani D400 Jupiter
21.12.11 09:44
Vorbereitung
Vorbereitung
Basisstation aufstellen
– Stellen Sie die Basisstation auf
einen ebenen, rutschfesten Untergrund.
– Sorgen Sie für eine trockene,
staubarme Umgebung. Vermeiden
Sie direkte Sonneneinstrahlung.
– Verlegen Sie die Anschlusskabel
so, dass sie nicht zu Stolperfallen
werden.
– Stellen Sie keine schweren Gegenstände auf die Zuleitungskabel.
RJ-10
1. Stecken Sie den einen Westernstecker RJ-10 des Telefonkabels ብ
in die Buchse LINE hinten an der
Basisstation.
Basisstation anschließen
1 )
Wichtig!
Verwenden Sie ausschließlich das
mitgelieferte Telefonkabel. Andere Telefonkabel können zu Funktionsstörungen führen!
Sorgen Sie immer dafür, dass
die Basisstation am Stromnetz
angeschlossen ist - nicht nur zum
Laden der Akkus. Ohne Stromversorgung sind keine Telefonate
möglich!
ቦ
ብ
2. Stecken Sie den anderen Westernstecker in den beiliegenden
Adapter ቦ.
3. Stecken Sie den Adapter in eine
Buchse Typ F Ihre TAE-Telefondose.
Die Verbindung zum Telefonnetz
ist damit hergestellt.
Schnurloses Telefon Bruno Banani D400 Jupiter
92046 20111221.indd 11
1
11
21.12.11 09:44
Vorbereitung
Akku einlegen
1. Hebeln Sie die Unterschale vom
Gehäuse ab. Verwenden Sie dazu
ggf. einen Schraubendreher. Führen Sie die Klinge in die Aussparung zwischen den Ladekontakten
und drehen Sie den Schraubendrehen dann vorsichtig, bis sich die
Unterschale abheben lässt.
Hohlstecker
4. Stecken Sie den Hohlstecker des
Steckernetzteils ቧ in die Buchse
POWER hinten an der Basisstation.
2. Legen Sie den Akku so ein, dass
die Goldkontakte von Akku und
Telefon aneinander liegen.
ቧ
5. Stecken Sie das Steckernetzteil in
eine leicht zugängliche Steckdose.
Die Kontroll-LED vorne an der
Basisstation leuchtet rot.
12
92046 20111221.indd 12
3. Drücken Sie die Unterschale wieder auf das Gehäuse.
Schnurloses Telefon Bruno Banani D400 Jupiter
21.12.11 09:44
Vorbereitung
Akku laden
Ladezustand des Akkus
Vor der Inbetriebnahme des Mobiltelefons sollte der Akku vollständig
aufgeladen werden.
Oben rechts im Display sehen Sie
ein Batteriesymbol, das den AkkuLadezustand darstellt.
Gefahr im Umgang mit
dem Akku
Akku nicht auseinandernehmen,
nicht erhitzen, nicht kurzschließen
oder durch Verbrennen beseitigen
(Explosionsgefahr!).
Nur den Originalakku oder ein
gleichwertiges Modell verwenden.
Ein fehlerhafter Akku kann zu
Schäden bis hin zur Explosion
führen.
Akku nicht außerhalb eines Temperaturbereichs von +15 °C bis
+35 °C laden.
Akku von Kindern fernhalten.
Ausschließlich das mitgelieferte
Netzteil bzw. die Ladestation zum
Laden verwenden.
Laden Sie den Akku vor dem ersten
Gebrauch ca. 16 Stunden lang auf.
Später sind dann 8 Stunden ausreichend.
Stellen Sie das Mobilteil dazu auf
die Basisstation.
Symbol
nahezu leer
schwach
mittel
vollständig geladen
Funkverbindung und
Reichweite
Bereits nach kurzer Zeit wird die
Verbindung zwischen Basisstation
und Mobilteil automatisch hergestellt. Die Basisstation und das
Mobilteil stehen nun in ständiger
Funkverbindung.
Unter normalen Bedingungen beträgt die Reichweite im Freien bis zu
250 m und innerhalb von Gebäuden
bis zu 50 m.
Besteht kein Empfang, blinkt im
Display »Suche Basis«. Melden
Sie das Mobilteil in einem solchen
Fall manuell an der Basisstation an
(siehe „“ auf Seite 37, Neues Mobilteil
anmelden).
Schnurloses Telefon Bruno Banani D400 Jupiter
92046 20111221.indd 13
Akku-Ladezustand
13
21.12.11 09:44
Allgemeine Bedienung
Allgemeines zur Bedienung
Mobilteil ein- /
ausschalten
Taste 6
mindestens 4 Sekunden
drücken, um das Mobilteil ein- bzw.
auszuschalten.
Die Funktionstasten
2. Wählen Sie mit den Cursor-Tasten
4 den gewünschten Menüpunkt
aus.
3. Bestätigen Sie den Menüpunkt
mit der Taste 13 OK.
4. Wählen Sie ggf. auf die gleiche
Weise weitere Untermenüpunkte
aus.
5. Nehmen Sie die Einstellungen
mithilfe der Cursor-Tasten bzw.
direkt mit den Zifferntasten vor.
MENU NAME
3
Die linke und rechte Funktionstaste 3 [–] können unterschiedlich
belegt sein, je nachdem, welcher
Text oberhalb der Tasten im Display
dargestellt wird (z.B. Menu, Name
oder zurück).
Das Menü
Das Menü umfasst 5 Hauptmenüpunkte. Hier finden Sie zahlreiche
Funktionen und Einstellmöglichkeiten.
6. Um zur vorherigen Menüebene
zurückzugelangen, drücken Sie
die rechte Funktionstaste 3 [–].
7. Um alle Menüs zu schließen, drü.
cken Sie die Taste 6
Standby
Das Display Ihres Telefons schaltet
sich automatisch ab, wenn längere
Zeit keine Taste mehr gedrückt wurde. Das hilft Strom zu sparen.
Zum Einschalten der Beleuchtung
drücken Sie kurz die Taste 6
oder die OK-Taste.
1. Öffnen Sie das Menü mit der linken Funktionstaste 3 [–] .
Im Display wird ANRUF INFO
eingeblendet.
14
92046 20111221.indd 14
Schnurloses Telefon Bruno Banani D400 Jupiter
21.12.11 09:44
Menüstruktur
Menüstruk tur
Folgende Menüpunkte enthält das Menü:
1. Ebene
ANRUF INFO
SMS
KONTAKTE
EXTRA MENÜ
2. Ebene
Wahl-Wiederhol.
Neue Anrufe
19
Alle Anrufe
SMS schreiben
19
32
EINGANG
33
AUSGANG
35
ENTWÜRFE
35
Einstellungen
35
Speicher Info
Eintrag zeigen
36
23
Neuer Eintrag
20
Alle löschen
24
Speicher Info
Alarm
36
28
Kalender
46
Spiele
46
Baby Monitor
30
INT Anruf
39
PBX-Code
44
Schnurloses Telefon Bruno Banani D400 Jupiter
92046 20111221.indd 15
siehe Seite
18
15
21.12.11 09:44
Menüstruktur
MOBILTEIL
BASIS
16
92046 20111221.indd 16
Ton
25
Bildschirm
26
Auto Antwort
26
Registrierung
38
Basis wählen
42
Mobilteilname
27
Sprache
27
PIN Mobilteil
43
Werkseinstellung
Zeit einstellen
45
28
Ruf-Modus
43
Flash-Dauer
44
Abmelden
41
Basis PIN
43
Werkseinstellung
45
Schnurloses Telefon Bruno Banani D400 Jupiter
21.12.11 09:44
Telefonieren
Telefonieren
Einen Anruf annehmen
Während des Klingelns zeigt das
Display des Mobilteils die Rufnummer des Anrufers oder die Einblendung EXTERN und die KontrollLED 14 vorne an der Basisstation
blinkt.
– Drücken Sie eine beliebige Taste,
außer 6
.
Das Gespräch beenden
– Drücken Sie die Taste 6
oder
stellen Sie das Mobilteil zurück
auf die Basisstation.
Einen Anruf tätigen
1. Nehmen Sie das Mobilteil aus der
Basisstation.
2. Geben Sie die gewünschte Rufnummer mit den Zifferntasten ein.
Die eingegebene Rufnummer erscheint im Display. Wenn Sie sich
vertippt haben, löschen Sie die
falsche Ziffer mit der Taste 7 C.
.
3. Drücken Sie die Taste 11
Das Freizeichen ertönt und der
Ablauf der Ziffernfolge ist beim
Wählen zu hören.
Die Verbindung wird hergestellt.
4. Zum Beenden des Anrufs drücken
Sie die Taste 6
.
Besonderheiten bei
Nebenstellenanlagen
Bei manchen Telefonanlagen kann
es nötig sein, eine Null vor der eigentlichen Rufnummer zu wählen.
Nach der Null muss eine kurze Pause bei der Eingabe der Rufnummer
eingefügt werden. Eine solche Pause
erzeugen Sie durch längeres Drücken der R-Taste 5.
Beispiel: 0 P 040 123 456 789
(kurze Wählpause nach der Null)
Zu diesem Thema siehe auch Kapitel
„PBX-Code einstellen“ auf Seite 44.
Mit der FreisprechEinrichtung telefonieren
Ist die Freisprech-Einrichtung aktiviert, brauchen Sie das Mobilteil
während des Telefonats nicht ans
Ohr zu halten und andere Personen
im Raum können das Gespräch
mithören.
Halten Sie beim Telefonieren einen
Abstand von 20 bis 30 cm zum
Mobilteil ein und sprechen Sie mit
normaler Lautstärke.
– Um die Freisprechfunktion einzuschalten, drücken Sie während des
Telefonats oder zum Entgegen-
Schnurloses Telefon Bruno Banani D400 Jupiter
92046 20111221.indd 17
17
21.12.11 09:44
Telefonieren
nehmen eines Anrufs die Lautsprechertaste 12 am Mobilteil.
Im Display wird das Lautsprechersymbol eingeblendet
und Sie hören die Stimme Ihres
Gesprächspartners nun aus dem
Lautsprecher des Mobilteils.
– Um die Freisprechfunktion wieder
abzuschalten, drücken Sie erneut
die Taste 12 oder die Taste
.
11
Lautstärke des Lautsprechers
oder des Hörers ändern
Es gibt fünf verschiedene Lautstärkestufen. Um sie während eines
Gesprächs zu ändern:
– Cursor-Tasten 4 ▲ oder ▼
wiederholt drücken, bis die gewünschte Lautstärke erreicht ist.
Das Display zeigt die Lautstärkestufe (Level: 1 bis Level: 5).
Nach Ende des Gesprächs bleibt
die Einstellung erhalten.
Mikrofon stummschalten
Sie können während des Gesprächs
das Mikrofon stumm schalten, damit
Sie z. B. eine Zwischenfrage stellen
können, ohne dass Ihr Gesprächspartner mithören kann.
– Halten Sie die -Taste so lange gedrückt, bis im Display
Mikro aus eingeblendet wird.
Das Mikrofon ist nun ausgeschalet. Ihr Gesprächspartner kann Sie
nicht mehr hören, Sie können ihn
aber weiterhin hören.
– Um die Stummschaltung wieder
aufzuheben, halten Sie erneut
einige Sekunden lang die -Taste
gedrückt. Die Einblendung im
Display verschwindet.
Wahlwiederholung
Die letzten 20 gewählten Rufnummern werden automatisch im Kurzwahlspeicher gespeichert. Immer
wenn Sie eine neue Nummer wählen,
ersetzt diese den ältesten Eintrag im
Kurzwahlspeicher. Aus der Liste der
gespeicherten Rufnummern können
Sie eine Rufnummer zur erneuten
Anwahl auswählen.
– Blenden Sie die Liste der gewählten Rufnummern mit der Taste
11
ein.
18
92046 20111221.indd 18
Schnurloses Telefon Bruno Banani D400 Jupiter
21.12.11 09:44
Telefonieren
Anruferliste
Wichtig!
Die Anruferliste wird nur eingerichtet, wenn bei Ihrem Telefonanschluss die Übermittlung der
Rufnummer freigeschaltet ist.
Das Mobilteil speichert die Namen
und Rufnummern der letzten 20
Anrufe, egal ob ein Gespräch zustande gekommen ist oder nicht.
Sind alle 20 Speicherplätze belegt,
überschreibt der neueste Anruf den
ältesten.
Wenn Sie den Anrufer mit Namen
und Rufnummer im Telefonbuch gespeichert haben, erscheint der Name
des Anrufers im Display.
Anruferliste anzeigen /
Anrufer zurückrufen
Taste
[–]-Taste
links Menü
OK
▲▼
OK
Schnurloses Telefon Bruno Banani D400 Jupiter
92046 20111221.indd 19
Display / Aktion
ANRUF INFO
ANRUF INFO
Wahl-Wiederhol.
Neue Anrufe
Alle Anrufe
Auswählen:
Neue Anrufe
oder
Alle Anrufe
Liste der gespeicherten Nummern
Rufnummer wird
gewählt
19
21.12.11 09:44
Das Telefonbuch
Das Telefonbuch
Das Mobilteil verfügt über ein Telefonbuch, in dem Sie bis zu 200
Rufnummern und Namen speichern
können. Jede Rufnummer darf bis
zu 24 Ziffern haben, die Namen sind
auf 16 Zeichen (inkl. Leerzeichen)
begrenzt.
So geben Sie
Buchstaben ein
Drücken Sie eine Zifferntaste gegebenenfalls mehrmals, um den gewünschten Buchstaben zu schreiben
(z.B. 5x Ziffer 2 drücken, um ein Ä
zu schreiben).
Diese Tasten haben eine besondere
Bedeutung:
▲▼
OK
0 ... 9
Leerzeichen / Sonderz.
Groß- / Kleinschreibung
Sonderzeichen
C
Taste
[–]-Taste
links Menü
OK
Die Buchstaben des Namens geben
Sie mithilfe der Zifferntasten ein.
Jeder Zifferntaste sind die darauf
abgebildeten Buchstaben zugeordnet
(z. B. Ziffer 2 = A, B, C).
0
#
Eintrag im Telefonbuch
speichern
letztes Zeichen löschen
20
92046 20111221.indd 20
OK
Display / Aktion
ANRUF INFO
Auswählen:
KONTAKTE
KONTAKTE
Eintrag anzeigen
Neuer Eintrag
Alle löschen
Speicher Info
Neuer Eintrag:
Name
Zuhause
Mobil
Büro
Melodie
Haupt Nr.
Schnellruf
Felder auswählen
und ausfüllen
Eingaben werden
gespeichert
Alle Menüs werden geschlossen
Schnurloses Telefon Bruno Banani D400 Jupiter
21.12.11 09:44
Das Telefonbuch
Feld »Melodie.«
– Im Feld Melodie wählen Sie mit
den Cursor-Tasten ◄/► einen
speziellen Klingelton für diesen
Kontakt aus.
Kontakt aus Anruf Info ins
Telefonbuch übertragen
Taste
[–]-Taste
links Menü
Feld »Haupt Nr.«
– Im Feld Haupt Nr. wählen Sie mit
den Cursor-Tasten ◄/► eine der
3 Rufnummern als Hauptnummer
aus.
Feld »Schnellruf«
– Im Feld Schnellruf können Sie
mit den Cursor-Tasten ◄/►
eine Ziffer zwischen 0 und 9 als
Schnellrufnummer definieren.
Die Rufnummer wird dann durch
längeres Drücken auf diese Zifferntaste gewählt.
OK
▲▼
OK
▲▼
OK
[–]-Taste
links Menü
OK
▲▼
Schnurloses Telefon Bruno Banani D400 Jupiter
92046 20111221.indd 21
Display / Aktion
ANRUF INFO
ANRUF INFO
Wahl-Wiederhol.
Neue Anrufe
Alle Anrufe
Gewünschte Liste
auswählen:
Wahl-Wiederhol.
Neue Anrufe
Alle Anrufe
Liste der gespeicherten Nummern
Gewünschte Rufnummer auswählen
Ausgewählte Rufnummer
Speicher Kontakt
Nachricht senden
Löschen
Alle löschen
Speicher Kontakt
Zuhause
Mobil
Büro
Gewünschte Kategorie auswählen
21
21.12.11 09:44
Das Telefonbuch
Taste
OK
0 ... 9
OK
Display / Aktion
KontNEU:
Name
Zuhause
Mobil
...
Felder auswählen
und ausfüllen
Eingaben werden
gespeichert
Alle Menüs werden geschlossen
Namensanzeige bei
Anruf
Teilnehmer aus dem
Telefonbuch anrufen
Taste
[–]-Taste
rechts
Namen
0 ... 9
▲▼
◄►
Display / Aktion
KONTAKTE
Liste der Telefonbucheinträge
Anfangsbuchstaben eintippen und
gewünschten Kontakt auswählen
Rufnummer auswählen
Rufnummer wird
gewählt
Der Name eines Anrufers erscheint im
Display, wenn sein Name und seine
Rufnummer im Telefonbuch gespeichert ist.
Hat der Anrufer seine Rufnummer
unterdrückt oder ruft er von einem
alten analogen Anschluss aus an,
wird statt des Namens »EXTERN«
im Display eingeblendet.
22
92046 20111221.indd 22
Schnurloses Telefon Bruno Banani D400 Jupiter
21.12.11 09:44
Das Telefonbuch
Eintrag im Telefonbuch
ändern
Taste
[–]-Taste
rechts
Namen
0 ... 9
▲▼
OK
OK
OK
Display / Aktion
KONTAKTE
Liste der Telefonbucheinträge
Anfangsbuchstaben eintippen und
gewünschten Kontakt auswählen
Eintrag zeigen
Namen bearbeiten
Nachricht sendne
Löachen
Namen bearbeiten
Name
Zuhause
Mobil
...
Felder auswählen
und ausfüllen
Eingaben werden
gespeichert
Alle Menüs werden geschlossen
Eintrag aus Telefonbuch
löschen
Taste
[–]-Taste
rechts
Namen
0 ... 9
▲▼
OK
OK
OK
Schnurloses Telefon Bruno Banani D400 Jupiter
92046 20111221.indd 23
Display / Aktion
KONTAKTE
Liste der Telefonbucheinträge
Anfangsbuchstaben eintippen und
gewünschten Kontakt auswählen
Eintrag zeigen
Namen bearbeiten
Nachricht sendne
Löachen
Eintrag
löschen?
Eintrag
gelöscht
Alle Menüs werden geschlossen
23
21.12.11 09:44
Das Telefonbuch
Telefonbuch komplett
löschen
Taste
[–]-Taste
links Menü
OK
▲▼
OK
OK
Display / Aktion
ANRUF INFO
Auswählen:
KONTAKTE
KONTAKTE
Eintrag zeigen
Neuer Eintrag
Alle löschen
Speicher Info
Alle Einträge
löschen?
Alle Einträge
gelöscht
Alle Menüs werden geschlossen
Speicherkapazität des
Telefonbuchs prüfen
Taste
[–]-Taste
links Menü
OK
▲▼
OK
Display / Aktion
ANRUF INFO
Auswählen:
KONTAKTE
KONTAKTE
Eintrag zeigen
Neuer Eintrag
Alle löschen
Speicher Info
nnn / 200 *)
Alle Menüs werden geschlossen
*) nnn = Anzahl der gespeicherten
Kontakte
200 = maximale Kontakte.
24
92046 20111221.indd 24
Schnurloses Telefon Bruno Banani D400 Jupiter
21.12.11 09:44
Telefon anpassen
So passen Sie das Telefon Ihren Wünschen an
Klingelton / Lautstärke
Taste
[–]-Taste
links Menü
OK
OK
OK
Display / Aktion
ANRUF INFO
Auswählen:
MOBILTEIL
MOBILTEIL
Ton
Bildschirm
Auto Antwort
...
Ton
Lautstärke
Melodie
Tasten Töne
Menüpunkt auswählen, mit den
Cursor-Tasten
Einstellung vornehmen, mit OK
bestätigen
Alle Menüs werden geschlossen
Interne Lautstärke = Lautstärke des
Klingeltons bei Anruf von einem anderen Mobilteil, das ebenfalls an der
Basisstation angeschlossen ist.
Feld »Melodie«
Hier können Sie den Klingelton
auswählen.
Externe Melodie = Klingelton bei
Anruf von außerhalb.
Interne Melodie = Klingelton bei
Anruf von einem anderen Mobilteil,
das ebenfalls an der Basisstation angeschlossen ist.
Feld »Tasten Töne«
Hier können Sie einstellen, ob jeder
Tastendruck einen Signalton erzeugt
oder nicht.
Feld »Lautstärke«
Hier können Sie die Lautstärke des
Klingeltons einstellen.
Externe Lautstärke = Lautstärke des
Klingeltons bei Anruf von außerhalb.
Schnurloses Telefon Bruno Banani D400 Jupiter
92046 20111221.indd 25
25
21.12.11 09:44
Telefon anpassen
Kontrast / Hintergrund
Taste
[–]-Taste
links Menü
OK
▲▼
OK
OK
Display / Aktion
ANRUF INFO
Auswählen:
MOBILTEIL
MOBILTEIL
Ton
Bildschirm
Auto Antwort
...
Bildschirm
Hintergrund
Kontrast
Menüpunkt auswählen, mit den
Cursor-Tasten
Einstellung vornehmen, mit OK
bestätigen
Alle Menüs werden geschlossen
Auto Antwort
Ist diese Funktion eingeschaltet,
wird ein Anruf sofort angenommen,
sobald Sie das Mobilteil von der
Basisstation nehmen. Anderenfalls
müssen Sie eine beliebige Taste audrücken.
ßer 6
Taste
[–]-Taste
links Menü
OK
▲▼
OK
OK
26
92046 20111221.indd 26
Display / Aktion
ANRUF INFO
Auswählen:
MOBILTEIL
MOBILTEIL
Ton
Bildschirm
Auto Antwort
Registrierung
...
Auto Antwort
Ein
Aus
Option Ein oder
Aus wählen und
mit OK bestätigen
Alle Menüs werden geschlossen
Schnurloses Telefon Bruno Banani D400 Jupiter
21.12.11 09:44
Telefon anpassen
Name des Mobilteils
Sie können für jedes Mobilteil einen
8-stelligen Namen vergeben. Er wird
im Display angezeigt und erscheint
bei internen Anrufen auch im Display des angerufenen Mobilteils.
Taste
[–]-Taste
links Menü
OK
▲▼
OK
0 ... 9, OK
Display / Aktion
Menüsprache wählen
Taste
[–]-Taste
links Menü
OK
ANRUF INFO
Auswählen:
MOBILTEIL
MOBILTEIL
Ton
Bildschirm
Auto Antwort
Registrierung
Basis wählen
Mobilteilname
Sprache
Mobilteilname
Namen eingeben
Namen eingeben
und mit OK bestätigen
Alle Menüs werden geschlossen
▲▼
OK
▲▼
OK
Schnurloses Telefon Bruno Banani D400 Jupiter
92046 20111221.indd 27
Display / Aktion
ANRUF INFO
Auswählen:
MOBILTEIL
MOBILTEIL
Ton
Bildschirm
Auto Antwort
Registrierung
Basis wählen
Mobilteilname
Sprache
Sprache
Deutsch
Englisch
Sprache auswählen und mit OK
bestätigen
Alle Menüs werden geschlossen
27
21.12.11 09:44
Datum, Zeit, Alarm
Datum und Zeit
Taste
– Wenn Datum und Zeit eingestellt
sind, werden sie im Display des
Mobilteils angezeigt.
0 ... 9
OK
– Wenn Ihr Telefonanschluss die
Übermittlung von Datum und
Uhrzeit unterstützt und diese noch
nicht eingestellt sind, bezieht das
Mobilteil Datum und Uhrzeit bei
jedem Anruf aus dem Telefonnetz.
– Werden diese Daten nicht übermittelt, müssen Sie Datum und
Uhrzeit von Hand einstellen.
Datum und Zeit einstellen
Taste
[–]-Taste
links Menü
OK
OK
28
92046 20111221.indd 28
Display / Aktion
ANRUF INFO
Auswählen:
BASIS
BASIS
Zeit einstellen
Ruf-Modus
Flash-Dauer
Abmelden
Basis Pin
Werkseinstellungen
Zeit einstellen
Datum:
JJ / MM / TT
Zeit:
HH / MM
Display / Aktion
Datum und Zeit
nacheinander eingeben und mit OK
abschließen
Alle Menüs werden geschlossen
Hinweis: Die Zeit wird im 12-Stunden-Format angezeigt und mit AM /
PM gekennzeichnet.
AM = vormittags
PM = nachmittags
Alarm
Sie können Ihr Mobilteil auch als
Wecker einsetzen.
Taste
[–]-Taste
links Menü
OK
Display / Aktion
ANRUF INFO
Auswählen:
EXTRA MENÜ
EXTRA MENÜ
Alarm
Kalender
Spiele
Baby Monitor
INT Anruf
PBX-CODE
Schnurloses Telefon Bruno Banani D400 Jupiter
21.12.11 09:44
Datum, Zeit, Alarm
Taste
OK
0 ... 9
OK
Display / Aktion
Alarm
Modus
Zeit
Melodie
Wiederholen
Zyklus
Feld »Wiederholen«
Daten eingeben
Hier stellen Sie die Zeit ein, nach
welcher der Alarm wiederholt werden soll, sofern der Wecker nicht
vorher ausgeschaltet wird.
Option: 1, 3, 5 Min.
Gespeichert
Alle Menüs werden geschlossen
Feld »Modus«
Mögliche Optionen:
Aus: Alarm ist ausgeschaltet.
Einzeln: Alarm ist eingeschaltet und
wird einmalig zur eingestellten Zeit
ausgelöst.
Täglich: Alarm ist eingeschaltet und
wird täglich zur eingestellten Zeit
ausgelöst.
Stellen Sie hier ein, wie oft der 1-minütige Alarm wiederholt werden
soll, sofern der Wecker nicht vorher
ausgeschaltet wird. Option: 1-, 2-,
3-mal wiederholen.
Feld »Zyklus«
Hinweis: Bei aktiviertem Alarm
sehen Sie rechts oben im Display ein
Weckersymbol .
Alarm abschalten
– Wenn das Alarmsignal ertönt,
können Sie es mit der rechten
Funktionstaste 3 [–] vorzeitig beenden. Anderenfalls endet es nach
ca. 1 Minute selbstständig.
Feld »Zeit«
Geben Sie nacheinander die Stunde
und Minute der Alarmzeit ein.
Feld »Melodie«
Hier stellen Sie einen Weckton oder
eine Weckmelodie ein.
Schnurloses Telefon Bruno Banani D400 Jupiter
92046 20111221.indd 29
29
21.12.11 09:44
Babyruf / Baby Monitor
Babyruf / Baby Monitor
Babyruf
Ist bei einem Mobilteil die BabyrufFunktion aktiviert, wählt es bei
jedem beliebigen Tastendruck eine
zuvor bestimmte Rufnummer an
(Ausnahme: die rechte Funktionstaste 3 [–]).
Diese Funktion ist z.B. für den
Fall gedacht, dass Ihr Kind allein
zu Hause ist und Sie unter einer
bestimmten Rufnummer erreichbar
sind. Diese Rufnummer können Sie
dann als Babyruf-Nummer bestimmen.
Achtung!
Baby Monitor
Der Baby Monitor wählt eine vorbestimmte Rufnummer, falls ihr
Baby laut schreit. Sie können dann
das Zimmer akustisch überwachen.
92046 20111221.indd 30
Taste
[–]-Taste
links Menü
OK
▲▼
OK
Ist die Babyruf-Funktion aktiviert,
können Sie mit dem Telefon keine
anderen Rufnummern mehr anrufen, auch keine Notdienste!
30
Babyruf / Baby Monitor
einrichten
Display / Aktion
ANRUF INFO
Auswählen:
EXTRA MENÜ
EXTRA MENÜ
Alarm
Kalender
Spiele
Baby Monitor
INT Anruf
PBX-CODE
Baby Monitor
Modus
Empfindlichkeit
Anruf nach
Daten eingeben
0 ... 9
[–]-Taste
Funktion ist
links
aktiviert
Eintrag
Die rechte Funktionstaste [–] Aus
dient zum Ausschalten des Babyrufs bzw. des Baby Monitors
Schnurloses Telefon Bruno Banani D400 Jupiter
21.12.11 09:44
Babyruf / Baby Monitor
Feld »Modus«
Aktivieren Sie hier Babyruf oder
Baby Monitor oder schalten Sie die
Funktion aus.
Feld »Empfindlichkeit«
Babyruf / Baby Monitor
ausschalten
Mit der rechten Funktionstaste 3 [–]
schalten sie die Funktion aus.
Mit der Taste 6
einen Anruf ab.
brechen Sie
Gilt nur für die Baby MonitorFunktion.
Stellen Sie hier die Empfindlichkeitsstufe des Baby Monitors ein
(Hoch, Niedrig).
Feld »Anruf nach«
Stellen Sie hier das Anrufziel Intern
oder Extern ein.
Intern: Mindestens ein weiteres
Mobilteil, das an der Basisstation
angemeldet ist und sich innerhalb
der Funkreichweite befindet.
Extern: Jede beliebige Rufnummer
kann hier eingegeben werden.
Schnurloses Telefon Bruno Banani D400 Jupiter
92046 20111221.indd 31
31
21.12.11 09:44
SMS
SMS senden und empfangen
SMS-Voraussetzungen
Ihr Mobilteil ist für die Nutzung
von SMS (Short Message Service-)
Diensten voreingestellt. Damit SMS
funktioniert, muss die Rufnummernerkennung (CLIP) freigeschaltet sein.
Fragen Sie Ihre Telefongesellschaft
– ob Sie sich für den SMS-Dienst
anmelden müssen
– zu welchen Mobilfunkanbietern
Sie SMS-Nachrichten senden
können
Wichtig!
Um zu prüfen, ob Sie Kurznachrichten problemlos senden und
empfangen können, sollten Sie die
erste SMS an ihre eigene Rufnummer schicken.
SMS schreiben
Taste
[–]-Taste
links Menü
– welche Kosten berechnet werden
– welche Funktionen verfügbar
sind.
OK
Speicherorte
Ihr Mobilteil hat für die Kurznachrichten (SMS) drei Speicherorte:
– Eingang
enthält die empfangenen Kurznachrichten
OK
– Ausgang
enthält die gesendeten Kurznachrichten
– Entwürfe
enthält Kurznachrichten, die noch
nicht gesendet wurden.
32
92046 20111221.indd 32
0 ... 9
Display / Aktion
ANRUF INFO
Auswählen:
SMS
SMS
SMS schreiben
EINGANG
AUSGANG
ENTWÜRFE
Einstellungen
Speicher Info
SMS schreiben
000 / 612
Text eingeben
(am unteren Display-Rand werden
alle mit der Taste
wählbaren Zeichen
angezeigt)
Schnurloses Telefon Bruno Banani D400 Jupiter
21.12.11 09:44
SMS
Hinweis: Die Anzahl der Zeichen
wird laufend gezählt. Sie können
höchstens eine Lang-SMS von 612
Zeichen schreiben.
Bitte beachten Sie, dass eine SMS
zum Normaltarif nur 160 Zeichen
enthalten darf.
Sonderzeichen
– Taste : Zwischen Groß- und
Kleinschreibung wechseln.
– Taste
: Sonderzeichen einfügen.
– Taste 0: Leerzeichen oder Sonderzeichen einfügen.
– Rechte Funktionstaste 3 [–]:
Einzelne Zeichen zu löschen.
– Taste C: Gesamte Kurznachricht
löschen.
Taste
[–]-Taste
links
Speichern
OK
Display / Aktion
Option
Nachricht senden
Speicher Nachr.
OK
Senden
0 ... 9
Senden an
Nr. eingeben:
[–]-Taste
links
Senden
Sende Nachricht ...
SMS gesendet
Taste
[–]-Taste
links Menü
OK
OK
▲▼
OK
Schnurloses Telefon Bruno Banani D400 Jupiter
92046 20111221.indd 33
Zurück zum vorherigen Menü
SMS lesen
Wenn Sie die SMS fertig geschrieben haben:
Taste
Nachricht
speichern
oder
[–]-Taste
rechts
zurück
▲▼
SMS senden
Display / Aktion
Display / Aktion
ANRUF INFO
Auswählen:
SMS
SMS
SMS schreiben
EINGANG
AUSGANG
...
Liste mit allen eingegangene Nachrichten
Nachricht
auswählen
Kompletter Text
der Nachricht wird
angezeigt
Alle Menüs werden geschlossen
33
21.12.11 09:44
SMS
SMS bearbeiten
Öffnen Sie die SMS wie im Abschnitt »SMS lesen« beschrieben.
Taste
Display / Aktion
Option
Nachr. bearbeiten
[–]-Taste
Speicher Kontakt
links Menü
Löschen
Alle löschen
OK
0 ... 9
OK
[–]-Taste
links
Senden
[–]-Taste
links
speichern
Nachr. bearbeiten
Text eingeben
Option
Nachricht senden
Speicher Nachr.
Sende Nachricht ...
SMS gesendet
Nachricht
speichern
oder
[–]-Taste
rechts
zurück
Zurück zum vorherigen Menü
Kontakt speichern
Mit dieser Option speichern Sie die
Rufnummer des Absenders der SMS
im Telefonbuch.
34
92046 20111221.indd 34
Öffnen Sie die SMS wie im Abschnitt »SMS lesen« beschrieben.
Taste
Display / Aktion
Option
Nachr. bearbeiten
[–]-Taste
Speicher Kontakt
links Menü
Löschen
Alle löschen
Option
Nachr. bearbeiten
▲▼
Speicher Kontakt
OL
Löschen
Alle löschen
Speicher Kontakt
Zuhause
OK
Mobil
Büro
Kategorie wählen
▲▼
und mit OK bestäOK
tigen
Neuer Eintrag:
Name
Zuhause
Mobil
Büro
▲▼
Melodie
0 ... 9
Haupt Nr.
Schnellruf
Felder auswählen
und ausfüllen
Kontakt wird
OK
gespeichert
Schnurloses Telefon Bruno Banani D400 Jupiter
21.12.11 09:44
SMS
SMS löschen
Taste
[–]-Taste
links Menü
OK
▲▼
OK
OK
▲▼
OK
[–]-Taste
links Menu
▲▼
OK
Display / Aktion
ANRUF INFO
Taste
OK
Auswählen:
SMS
SMS
SMS schreiben
EINGANG
AUSGANG
ENTWÜRFE
Einstellungen
Speicher Info
Ordner Eingang,
Ausgang oder
Entwürfe wählen:
Erste SMS wird
eingeblendet
SMS auswählen,
mit OK bestätigen
Nachr. bearbeiten
Löschen
Alle löschen
Auswählen und mit
OK bestätigen:
Löschen: 1 SMS
Alle löschen:
alle SMS im Ordner löschen
Eintrag löschen? /
Alle Einträge
löschen?
SMS-Zentrale einrichten
Die Kurznachrichten werden nicht
direkt an den Empfänger geschickt,
sondern zuerst an eine Kurzmitteilungszentrale.
Dazu muss die Rufnummer der Zentrale im Mobilteil eingetragen sein.
Erkundigen Sie sich bei Ihrem Telefonanbieter nach den Zugangsdaten.
Taste
[–]-Taste
links Menü
OK
▲▼
OK
Schnurloses Telefon Bruno Banani D400 Jupiter
92046 20111221.indd 35
Display / Aktion
Eintrag gelöscht /
Alle Einträge
gelöscht
Alle Menüs werden geschlossen
Display / Aktion
ANRUF INFO
Auswählen:
SMS
SMS
SMS schreiben
EINGANG
AUSGANG
ENTWÜRFE
Einstellungen
Speicher Info
Einstellungen
Service Center
Erst-Ruf
35
21.12.11 09:44
SMS
Taste
▲▼
0 ... 9
OK
Display / Aktion
Gewünschte Option wählen, Felder
ausfüllen und mit
OK bestätigen.
Service Center
– Tragen Sie hier die Rufnummern
zum Senden und Empfangen der
SMS ein..
Beispielsweise lautet die Rufnummer der Dt. Telekom 0193010.
Erst-Ruf
– Schalten Sie diese Option auf
An, wenn Sie sich per SMS bei
Ihrem Telefonanbieter anmelden
möchten.
Beispielsweise schicken Sie eine
SMS mit dem Text „ANMELD“
an die Nummer 8888, wenn Sie
Kunde der Dt. Telekom sind.
Daraufhin schickt der Anbieter
eine Bestätigung per SMS.
36
92046 20111221.indd 36
Speicherplatz prüfen
Taste
[–]-Taste
links Menü
OK
Display / Aktion
ANRUF INFO
Auswählen:
SMS
SMS
SMS schreiben
EINGANG
AUSGANG
▲▼
ENTWÜRFE
Einstellungen
Speicher Info
Speicher Info
OK
nn / 24 *)
*) nn = Anzahl gespeicherte SMS
24 = Maximal 24 SMS
Schnurloses Telefon Bruno Banani D400 Jupiter
21.12.11 09:44
Mehrere Mobilteile
Mehrere Mobilteile betreiben
Sie können bis zu sechs Mobilteile
an einer Basisstation betreiben. Mit
mindestens zwei Mobilteilen können
Sie folgende Funktionen nutzen:
– Kostenlos interne Gespräche von
einem Mobilteil zum anderen
führen.
– Ein internes Gespräch beginnen,
während Sie ein externes
Gespräch führen.
– Zwischen internem und externem
Gespräch hin- und herschalten
(makeln),
– Einen externen Anruf von einem
Mobilteil zu einem anderen
weiterleiten.
– Eine Konferenzschaltung
aufbauen.
Wichtig!
Sie können nicht von 2 Mobilteilen
gleichzeitig externe Gespräche
führen.
Sie haben die Möglichkeit, ein
internes und ein externes Gespräch
gleichzeitig zu führen.
Wenn von einem Mobilteil ein
externes Gespräch geführt wird,
zeigt das Display aller anderen
Mobilteile dies ebenfalls an.
Schnurloses Telefon Bruno Banani D400 Jupiter
92046 20111221.indd 37
37
21.12.11 09:44
Mehrere Mobilteile
Neues Mobilteil
anmelden
Taste
Wenn Sie ein Set mit Basisstation
und mehreren Mobilteilen erworben
haben, sind diese bereits angemeldet. Sie brauchen Sie nicht erneut
anzumelden.
Sie erkennen ein nicht angemeldetes
Mobilteil daran, dass im Display
dauernd Suche Basis blinkt.
An einer Basisstation können höchstens sechs Mobilteile angemeldet
werden und jedes Mobilteil kann an
höchstens vier Basistationen angemeldet sein.
Wichtig!
Laden Sie den Akku eines neuen
Mobilteils vor dem Anmelden vollständig auf.
Taste
Display / Aktion
So lange gedrückt
halten, bis die Kontroll-LED 14 vorne
Basisstation:
an der Basisstation
blinkt.
17 Page
Der Anmeldevorgedrückt
gang läuft; Sie
halten
haben jetzt 60 Sek.
Zeit, um das Mobilteil anzumelden
[–]-Taste
ANRUF INFO
links Menü
38
92046 20111221.indd 38
OK
▲▼
OK
▲▼
OK
0 ... 9
OK
▲▼
OK
Display / Aktion
Auswählen:
MOBILTEIL
MOBILTEIL
Ton
Bildschirm
Auto Antwort
Registrierung
Basis wählen
...
Registierung
Basis 1
Basis 2
...
Gewünschte Basis
auswählen und mit
OK bestätigen
Code eingeben
(werkseitig: 0000)
Speicher Modus
Liste der freien
Mobilteilnummern
Gewünschte Mobilteilnummer auswählen und mit OK
bestätigen.
Das Mobilteil ist
damit angemeldet.
Schnurloses Telefon Bruno Banani D400 Jupiter
21.12.11 09:44
Mehrere Mobilteile
Internes Gespräch führen
Taste
[–]-Taste
links
Menü
OK
▲▼
OK
▲▼
OK
Display / Aktion
ANRUF INFO
Auswählen:
EXTRA MENÜ
EXTRA MENÜ
Alarm
Kalender
Spiele
Baby Monitor
INT Anruf
PBX-CODE
Mobilteil 1
Mobilteil 2
...
Das angerufene
Mobilteil klingelt
und im Display
wird die MobilteilNummer des Anrufers angezeigt.
Sobald der Angerufene abnimmt,
kommt die Verbindung zustande.
Externen Anruf
weiterverbinden
Taste
Display / Aktion
Teilen Sie Ihrem externen Gesprächspartner mit, dass Sie ihn
weiterverbinden werden.
Online Menü
[–]-Taste Mikro aus
Impuls-Wahl
links
Tonwahl
Menü
Int. Anruf
Online Menü
Mikro aus
▲▼
Impuls-Wahl
OK
Tonwahl
Int. Anruf
Mobilteil 1
Mobilteil 2
▲▼
Mobilteil 3
OK
...
Wenn der Benutzer des anderen
Mobilteils antwortet:
Das Gespräch ist
übergeben
Wenn der Benutzer des anderen
Mobilteils nicht antwortet:
[–]-Taste Sie sind wieder mit
rechts
dem externen AnIntEbde
rufer verbunden.
Schnurloses Telefon Bruno Banani D400 Jupiter
92046 20111221.indd 39
39
21.12.11 09:44
Mehrere Mobilteile
Konferenz / Makeln
Anklopfen
Wenn Sie sowohl mit einem externen als auch einem internen
Gesprächspartner verbunden sind,
haben Sie folgende Möglichkeiten:
Wenn während eines internen Gesprächs ein externer Anruf eingeht,
hören Sie einen Anklopfton.
Taste
[–]-Taste
links
Menü
▲▼
OK
▲▼
OK
▲▼
OK
40
92046 20111221.indd 40
Display / Aktion
Menü
Konferenz
Anrufer wechseln
Ende Int. Anruf
Menü
Konferenz
Anrufer wechseln
Ende Int. Anruf
Alle 3 Gesprächspartner können
sich untereinander
verständigen
Menü
Konferenz
Anrufer wechseln
Ende Int. Anruf
Zwischen den Gesprächspartnern
hin- und herschalten
Menü
Konferenz
Anrufer wechseln
Ende Int. Anruf
Internes Gespräch
beenden
1. Um das externe Gespräch anzunehmen, beenden Sie mit der Taste 6
das interne Gespräch.
2. Nehmen Sie das externe Gespräch
dann mit der Taste 11
an.
Schnurloses Telefon Bruno Banani D400 Jupiter
21.12.11 09:44
Mehrere Mobilteile
Raum Monitor
Mobilteil abmelden
Wenn Sie zwei Mobilteile besitzen,
können Sie einen bestimmten Raum
abhören.
Das Abmelden eines Mobilteils ist
nur erforderlich, wenn Sie die Anzahl von Mobilteilen verringern oder
ein Mobilteil ersetzen wollen.
Dazu platzieren Sie ein Mobilteil in
dem zu überwachenden Raum, während Sie das andere zum Mithören
verwenden.
1. Öffnen Sie das Menü mit der linken Funktionstaste 3 [–].
2. Wählen Sie den Menüpunkt
Mobilteil / Raum Monitor.
Im Display sehen Sie:
Function EIN.
3. Bestätigen Sie mit der OK-Taste.
Währen die Funktion eingeschaltet ist, blinkt Raum Monitor im
Display.
4. Legen Sie das Mobilteil in diesem
Zustand in den zu überwachenden
Raum.
Wenn Sie dieses Mobilteil mit
einem zweiten anrufen, klingelt es
nicht, sondern nimmt den Anruf
mit eingeschaltetem Freisprechen
an und Sie hören in dem Raum mit.
Taste
[–]-Taste
links Menü
OK
▲▼
OK
0 ... 9
OK
▲▼
OK
Display / Aktion
ANRUF INFO
Auswählen:
BASIS
BASIS
Zeit einstellen
Ruf-Modus
Flash-Dauer
Abmelden
...
PIM eingeben
(werkseitig: 0000)
Liste der angemeldeten Mobilteile
erscheint
Abzumeldendes
Mobilteil auswählen und mit OK
bestätigen
5. Um die Raum-Monitor-Funktion
zu beenden, drücken Sie die linke
Funktionstaste BEENDEN.
Schnurloses Telefon Bruno Banani D400 Jupiter
92046 20111221.indd 41
41
21.12.11 09:44
Mehrere Mobilteile
Basisstation auswählen
Ist ein Mobilteil bei mehreren Basistationen angemeldet, sucht es
sich immer die Basisstation, zu der
die beste Verbindung besteht. Sie
können die Basisstation aber auch
manuell auswählen:
Taste
[–]-Taste
links Menü
OK
▲▼
OK
42
92046 20111221.indd 42
Display / Aktion
ANRUF INFO
Auswählen:
MOBILTEIL
MOBILTEIL
Ton
Bildschirm
Auto Antwort
Registrierung
Basis wählen
Mobilteilname
Sprache
Pin Mobilteil
Werkseinstellung
Automatisch
Basis 1
Basis 2
Basis 3
Basis 4
Taste
▲▼
OK
Display / Aktion
Gewünschte Option auswählen und
mit OK bestätigen.
Bei der Option
Automatisch sucht
das Mobilteil immer
die am nächsten
gelegene Basis.
Alle Menüs werden geschlossen
Mobilteile mit der
Basisstation suchen
Wenn Sie einmal ein Mobilteil verlegt haben, können Sie alle an der
Basisstation angemeldeten Mobilteile klingeln lassen.
1. Drücken Sie kurz die Taste 17
Page an der Basisstation.
Alle angemeldeten Mobilteile klingeln nun 1 Minute lang.
2. Wenn Sie das Mobilteil gefunden
haben, drücken Sie eine beliebige
Taste, um das Klingeln abzustellen.
Alternativ dazu können Sie auch
erneut die Taste Page an der Basisstation drücken.
Schnurloses Telefon Bruno Banani D400 Jupiter
21.12.11 09:44
Sonderfunktionen
Sonder funk tionen
PIN
Wahlverfahren
Einige Einstellungen werden durch
eine PIN-Abfrage vor unbefugtem
Ändern geschützt. Die PIN wird in
der Basisstation gespeichert und ist
für alle Mobilteile gleich.
Wenn Sie Ihr Telefon an einer älteren Telefonanlage betreiben, kann
es sein, dass Sie das Impulswahlverfahren einstellen müssen. Lassen Sie
aber möglichst das Tonwahlverfahren eingestellt, da der Wählvorgang
hier deutlich schneller abläuft.
Die Werkseinstellung der PIN ist
0000. Sie können die Nummer aber
wie folgt ändern:
Taste
[–]-Taste
links Menü
OK
▲▼
OK
0 ... 9
0 ... 9
OK
Display / Aktion
ANRUF INFO
Auswählen:
BASIS
BASIS
Zeit einstellen
Ruf-Modus
Flash-Dauer
Abmelden
Basis Pin
Werkseinstellungen
PIN eingeben
(werksseitig: 0000)
PIN neu eingeben
Mit dem Eingeben
der neuen PIN ist
sie gespeichert
und gilt auch für
die anderen Mobilteile.
Wahlverfahren einstellen
Taste
[–]-Taste
links Menü
OK
▲▼
OK
▲▼
OK
Schnurloses Telefon Bruno Banani D400 Jupiter
92046 20111221.indd 43
Display / Aktion
ANRUF INFO
Auswählen:
BASIS
BASIS
Zeit einstellen
Ruf-Modus
Flash-Dauer
Abmelden
Basis Pin
Werkseinstellungen
Ruf-Modus
Ton
Impuls
Alle Menüs werden geschlossen
43
21.12.11 09:44
Sonderfunktionen
Betrieb an T-Net oder
einer Telefonanlage
Recall
Die Recall-Funktion dient z.B. zum
Weiterverbinden, für Konferenzschaltungen oder zum Makeln. Lesen Sie hierfür bitte die Bedienungsanleitung Ihrer Telefonanlage.
Wenn Sie die R-Taste 5 kurz drücken, wird ein kurzer Steuerimpuls
(Flash) gesendet, der unterschiedlich
lang sein kann/muss (Flashzeit).
Flash-Dauer
Um das Telefon an Ihre Telefonanlage oder die T-Net Funktionen anzupassen, können Sie verschiedene
Flashzeiten einstellen:
98, 270 (Standard), 380 oder 900 ms.
PBX-Code einstellen
Die PBX-Funktion benötigen Sie,
wenn Sie Ihr Telefon an einer Telefonanlage betreiben. Um von einer Telefonanlage aus eine externe Rufnummer anzurufen, müssen Sie zunächst
eine Ziffer (meistens 0) vorwählen,
um eine Amtsleitung zu öffnen. Erst
dann können Sie die externe Rufnummer wählen. Dieses Vorwählen übernimmt die PBX-Funktion für Sie.
Wenn Ihr Telefon nicht an eine Telefonanlage angeschlossen ist, benötigen
Sie diesen Menüpunkt nicht.
– Im Extra Menü / PBX-Code schalten Sie die Funktion ein und aus
und tragen die Vorwahlziffer für
eine Amtsleitung ein.
Schlagen Sie ggf. auch in den Bedienungsanleitungen für T-Net bzw. für
die Telefonanlage nach.
Flashzeit einstellen
1. Öffnen Sie das Menü BASIS,
wählen Sie den Menüpunkt
Flash-Dauer und bestätigen Sie
mit OK.
2. Wählen Sie die gewünschte Einstellung und bestätigen Sie mit
OK.
44
92046 20111221.indd 44
Schnurloses Telefon Bruno Banani D400 Jupiter
21.12.11 09:44
Sonderfunktionen
Mobilteil auf Werkseinstellungen zurücksetzen
Durch diese Funktion werden alle
Werte wieder so zurückgesetzt wie
sie bei Auslieferung eingestellt waren. Die Listen mit den gewählten
Rufnummern und den eingegangenen Anrufen werden gelöscht. Die
Einträge im Telefonbuch bleiben
aber erhalten.
Taste
[–]-Taste
links Menü
OK
▲▼
OK
0 ... 9
OK
OK
Display / Aktion
Basisstation auf
Werkseinstellungen
zurücksetzen
Durch diese Funktion werden alle
Werte wieder so zurückgesetzt wie
sie bei Auslieferung eingestellt waren. Nachrichten gehen aber nicht
verloren.
Taste
[–]-Taste
links Menü
ANRUF INFO
Auswählen:
MOBILTEIL
MOBILTEIL
Ton
Bildschirm
Auto Antwort
Registrierung
Basis wählen
Mobilteilname
Sprache
Pin Mobilteil
Werkseinstellung
PIN eingeben
(werksseitig: 0000)
Alle Einstellungen
zurücksetzen?
Alle Einst.
zurückgesetzt
Alle Menüs werden geschlossen
OK
▲▼
OK
0 ... 9
OK
OK
Schnurloses Telefon Bruno Banani D400 Jupiter
92046 20111221.indd 45
Display / Aktion
ANRUF INFO
Auswählen:
BASIS
BASIS
Zeit einstellen
Ruf-Modus
Flash-Dauer
Abmelden
Basis Pin
Werkseinstellung
PIN eingeben
(werksseitig: 0000)
Alle Einstellungen
zurücksetzen?
Alle Einst.
zurückgesetzt
Alle Menüs werden geschlossen
45
21.12.11 09:44
Pflege und Wartung
Kalender
Spiele
Mit Extra Menü / Kalender blenden
Sie einen Kalender des laufenden
Monats ein.
Mit Extra Menü / Spiele starten Sie
eine Partie Sudoko.
– Mit den Cursor-Tasten ◄/►stellen Sie den gewünschten Monat
ein.
– Mit den Cursor-Tasten ▲/▼stellen Sie das gewünschte Jahr ein.
Ziel des Spiels
Ziel des Spiels ist es, die leeren
Felder des Sudoku-Puzzles so zu
vervollständigen, dass in jeder der
je neun Zeilen, Spalten und Blöcke
jede Ziffer von 1 bis 9 genau einmal
vorkommt.
Pf lege und War tung
Bitte benutzen Sie zum Reinigen des
Gehäuses nur ein weiches, leicht mit
klarem Wasser angefeuchtetes Microfasertuch. Auf keinen Fall dürfen
scharfe Reiniger, Spiritus, Verdünnung, Benzin oder Ähnliches für
die Reinigung verwendet werden.
Raue Schwämme oder Lappen sind
ebenfalls ungeeignet. Solche Mittel
können die hochwertige Gehäuseoberfläche beschädigen.
46
92046 20111221.indd 46
Achten Sie darauf, dass niemals
Flüssigkeit in die Basisstation oder
ein Mobilteil eindringt.
Reinigen Sie die Ladekontakte an
Basisstation und Mobilteil regelmäßig mit einem trockenen Tuch.
Schnurloses Telefon Bruno Banani D400 Jupiter
21.12.11 09:44
Umweltschutz
Umweltschut z leicht gemacht
Verpackung
Altgeräteentsorgung
Entsorgen Sie die Verpackung sortenrein. Geben
Sie Pappe und Karton zum
Altpapier, Folien in die WertstoffSammlung.
(Anwendbar in der Europäischen
Union und anderen europäischen
Staaten mit Systemen zur getrennten
Sammlung von Wertstoffen)
Batterien und Akkus
Batterien bitte nicht in den
Hausmüll. Jeder Verbraucher ist gesetzlich verpflichtet, Batterien bei einer Sammelstelle
seiner Gemeinde / seines Stadtteils
oder im Handel abzugeben. Dadurch
können sie einer umweltschonenden
Entsorgung zugeführt werden.
Auf schadstoffhaltigen Batterien
finden Sie die chemischen Symbole
Cd für Cadmium, Hg für Quecksilber und Pb für Blei. Batterien sind
durch das oben dargestellte Zeichen
gekennzeichnet.
Altgeräte dürfen nicht in
den Hausmüll!
Sollte das Gerät einmal
nicht mehr benutzt werden
können, so ist jeder Verbraucher gesetzlich verpflichtet, Altgeräte getrennt vom Hausmüll, z. B. bei einer Sammelstelle seiner Gemeinde/
seines Stadtteils, abzugeben. Damit
wird gewährleistet, dass Altgeräte
fachgerecht verwertet und negative
Auswirkungen auf die Umwelt vermieden werden.
Deswegen sind Elektrogeräte mit
obenstehendem Symbol gekennzeichnet.
Schnurloses Telefon Bruno Banani D400 Jupiter
92046 20111221.indd 47
47
21.12.11 09:44
Hilfe bei Störungen
Hilfe bei Störungen
Bei allen elektrischen Geräten
können Störungen auftreten. Dabei
muss es sich nicht um einen Defekt
Störung
Keine Telefonate möglich.
48
92046 20111221.indd 48
am Gerät handeln. Prüfen Sie deshalb bitte anhand der Tabelle, ob
sich die Störung beseitigen lässt.
Mögliche Ursachen
Basisstation vom Netz
getrennt (im Display des
Mobilteils blinken Antennensymbol und »Suche
Basis«).
Lösungen, Tipps
Netzadapter in Steckdose
bzw. in den Anschluss an
der Basisstation stecken.
Steckdose mit einem anderen elektrischen Gerät
prüfen.
Akku ist leer.
Mobilteil zum Aufladen
auf die Ladestation stellen.
Mit dem Mobilteil näher
Keine Funkverbindung
zwischen Basisstation und zur Basisstation gehen.
Mobilteil (im Display des Mobilteil ggf. neu regisMobilteils blinken Anten- trieren (S. 38)
nensymbol und »Suche
Basis«).
Tastensperre geTaste # so lange gedrückt
setzt, Display zeigt
halten, bis die Anzeige
Tastensperre
Tastensperre erlischt.
Falsches Telefonkabel
Das mitgelieferte Telefonkabel verwenden.
Schnurloses Telefon Bruno Banani D400 Jupiter
21.12.11 09:44
Hilfe bei Störungen
Störung
Display des
Mobilteils ist
leer.
Tasten am Mobilteil reagieren
nicht.
Telefon klingelt
nicht / klingelt
zu leise..
Störgeräusche
in der Leitung.
Während eines
Gesprächs gibt
das Mobilteil
Pieptöne von
sich.
Mögliche Ursachen
Mobilteil ist ausgeschaltet.
Akku ist leer.
Lösungen, Tipps
Mobilteil mit Taste 6
einschalten (S. 14).
Mobilteil zum Aufladen
auf die Ladestation stellen.
Tastensperre geTaste # so lange gedrückt
setzt, Display zeigt
halten, bis die Anzeige
Tastensperre
Tastensperre erlischt.
Akku ist nicht richtig ein- Lage und Ladezustand
gelegt oder fast leer.
des Akkus überprüfen.
Netzstecker der Basissta- Netzstecker überprüfen.
tion nicht eingesteckt.
Basisstation: Klingelton
Siehe Kapitel: Klingelton
ist ausgeschaltet.
und Lautstärke (S. 25).
Sie nehmen gerade Ein- Telefon klingelt nicht,
stellungen an der Basis- während man Einstelstation oder dem Mobilteil lungen vornimmt.
vor.
Raum Monitor ist aktiviert. Siehe Seite 41.
Mobilteil zu weit von der Näher an die Basisstation
Basisstation entfernt.
herangehen.
Basistation steht zu nahe Stellen Sie Basisstation
an anderen elektroweiter weg von elektronischen Geräten (z.B. TV) nischen Geräten.
Sie verlassen die Reich- Abstand zur Basisstation
weite der Basisstation.
verringern.
Akkus fast leer.
Gespräch beenden und
Akkus laden.
Schnurloses Telefon Bruno Banani D400 Jupiter
92046 20111221.indd 49
49
21.12.11 09:44
Hilfe bei Störungen
Störung
Basisstation
zeigt falschen
Tag und
falsche Zeit
Hörerlautstärke
zu gering
Mögliche Ursachen
Stromversorgung der
Basisstation war wahrscheinlich unterbrochen.
Lösungen, Tipps
Stellen Sie Uhrzeit und
Tageszeit neu ein (S. 28).
Lautstärke zu niedrig ein- Lautstärke während des
gestellt.
Gesprächs mit der Taste
4 ▲ erhöhen.
Gespräch lässt Anderes Mobilteil außer- Das andere Mobilteil
sich nicht intern halb der Reichweite der
näher an Basisstation heweiterleiten.
Basisstation.
ranbringen.
Falsche Mobilteil-NumSicherstellen, dass Mobilmer gewählt.
teil-Nummer richtig ist.
Akku unvollständig geAkku muss mindestens 8
Akku des MoStunden laden, bevor er
bilteils ist nach laden.
zum ersten Mal benutzt
einer oder zwei
wird.
Stunden leer.
Akku-Kontakte verKontakte gründlich reinischmutzt.
gen.
Stromversorgung der Ba- Stromversorgung der Basistation beim Laden des sisstation überprüfen.
Akkus unterbrochen.
Gefahr!
Versuchen Sie niemals, das defekte,
oder vermeintlich defekte Gerät,
selbst zu reparieren. Sie können
sich und spätere Benutzer in
Gefahr bringen. Nur autorisierte
Fachkräfte dürfen diese Reparaturen ausführen.
50
92046 20111221.indd 50
Schnurloses Telefon Bruno Banani D400 Jupiter
21.12.11 09:44
Service
Unser Ser vice
Bei Fragen zum Anschluss oder zur Bedienung des Telefons, rufen Sie bitte
unsere Fachberatung an:
✆ 0 180-521 22 81 (0,14 Euro/Min. Festnetz / Mobilfunk max. 0,42 Euro/Min.)
Mo. – Fr. von 7 – 20 Uhr und Samstag von 8 – 16 Uhr
Ist Ihr Telefon defekt, oder benötigen Sie Ersatzteile oder Zubehör, wenden Sie
sich bitte an die Garantie- und Service-Hotline
✆ 0 180-574 72 33 (0,14 Euro/Min. Festnetz / Mobilfunk max. 0,42 Euro/Min.)
Mo. – Fr. von 9 – 18 Uhr
Geben Sie bitte immer die Gerätebezeichnung und die Bestell-Nr. an:
Gerätebezeichnung
Bestell-Nr.
Bruno Banani D400 Jupiter (black)
898 513
Bruno Banani D400 Jupiter (red)
898 514
Bruno Banani D400 Jupiter (white)
898 519
Schnurloses Telefon Bruno Banani D400 Jupiter
92046 20111221.indd 51
51
21.12.11 09:44
Konformitätserklärung
52
92046 20111221.indd 52
Schnurloses Telefon Bruno Banani D400 Jupiter
21.12.11 09:44
Technische Daten
Technische Daten
Standard:
DECT (Digital Enhanced Cordless Telecommunications), GAP (Generic Access Profile)
Frequenzbereich:
1,88 - 1,99 GHz (Bandbreite 20 MHz)
Kanalraster:
1,728 MHz
Funkreichweite:
bis zu 250 m im Freien,
bis zu 50 m innerhalb von Gebäuden
Stromversorgung:
Basisstation: Netzteil
Eingang: 100-240 V AC, 50/60 Hz
Ausgang: DC 5,1 V, 700 mA
Mobilteil: Akku 3,7 V Li-Ion
Betriebsdauer:
bei vollständig geladenen Akkus:
im Bereitschaftszustand: 200 Stunden
im Gesprächszustand: 15 Stunden
(ohne freisprechen)
Ladezeit Akkus:
ca. 16 Stunden bei Erstinbetriebnahme,
später ca. 8 Stunden
Wahlverfahren:
Pulswahl- oder Tonwahlverfahren
Betriebstemperatur: 0 °C bis +40 °C
Lagertemperatur:
-20 °C bis 60 °C
Schnurloses Telefon Bruno Banani D400 Jupiter
92046 20111221.indd 53
53
21.12.11 09:44
Stichwortverzeichnis
Stichwor t ver zeichnis
A
D
L
Abmelden
Mobilteil 41
Akku
einlegen 12
laden 13
Ladezustand 13
Alarm 28
Anklopfen 40
Anruf 17
ablehnen 17
automatisch
annehmen 28
beenden 17
annehmen 17
tätigen 17
weiterleiten 39
Anruferliste
anzeigen 19
Anschließen 11
Auto Antwort 26
Datum 28
Display-Anzeigen 7
Lautstärke 18
Basisstation 25
Mobilteil 25
Lieferumfang 4
B
Babyruf 30, 31
Babyruf /
Baby Monitor
ausschalten 31
einrichten 30
Basisstation
anschließen 11
aufstellen 11
auswählen 42
Lautsprecherlautstärke 18
Bedienelemente 6
54
92046 20111221.indd 54
E
Ein- und ausschalten
Mobilteil 14
Externer Anruf
weiterleiten 39
F
Flash-Dauer 44
FreisprechEinrichtung 17
Funktionstasten 14
Funkverbindung 13
M
Makeln 40
Menü 14
Menüsprache 27
Menüstruktur 15
Mikrofon
stummschalten 19
Mobilteil
abmelden 41
anmelden 38
Name 27
suchen 42
H
Hintergrund 26
Hotline. Siehe
auch Service
N
I
P
Internes Gespräch
38, 39
Nebenstellenanlagen 17
PBX-Code 44
Pflege 46
PIN 43
K
Kalender 46
Klingelton 25
Konferenz 40
Kontrast 26
R
Raum Monitor 41
Recall 44
Reichweite 13
Schnurloses Telefon Bruno Banani D400 Jupiter
21.12.11 09:44
Stichwortverzeichnis
S
W
Schnellruf 21
Service 51
Sicherheitshinweise 8
SMS
bearbeiten 34
lesen 33
löschen 35
schreiben 32
senden 33
Speicherplatz
prüfen 36
SMS-Zentrale 35
Spiele 46
Standby 14
Störungen 48
Stummschalten 18
Wahlverfahren 43
Wahlwiederholung 18
Weiterverbinden 39
Werkseinstellungen
Basisstation
zurücksetzen 45
Mobilteil
zurücksetzen 45
Werkseinstellungen
wiederherstellen
Basisstation 45
Mobilteil 45
Z
Zeit 28
T
Tastentöne 25
Telefonbuch
Einträge ändern 23
Einträge
speichern 20
Eintrag löschen 23
komplett
löschen 24
Speicherkapazität
prüfen 24
Teilnehmer
anrufen 22
Schnurloses Telefon Bruno Banani D400 Jupiter
92046 20111221.indd 55
55
21.12.11 09:44
Garantiebedingungen
Garantiebedingungen
Für diesen Artikel gilt die gesetzliche
Gewährleistung von 24 Monaten. Bei
gewerblicher Nutzung verkürzt sich
die Gewährleistung auf 12 Monate.
Die Gewährleistungsfrist beginnt mit
der Auslieferung. Zum Nachweis des
Datums heben Sie bitte die Kaufbelege (wie Quittung, Rechnung, Kassenzettel oder Lieferschein) für die
Dauer der Gewährleistungsfrist auf.
Die Gewährleistung bezieht sich auf
Herstellungs- und Materialfehler sowie andere Fehler, die bereits bei der
Auslieferung vorliegen (z. B. wenn
der Artikel nicht die zugesicherten
oder beschriebenen Eigenschaften besitzt). Hierzu gehören keine Schäden,
die durch unsachgemäße Behandlung,
vorsätzliche oder fahrlässige Beschädigung, unsachgemäße Aufstellung bzw. Installation, Anschluss
an falsche Netzspannung, normalen
Verschleiß, Nichtbeachten der Gebrauchsanleitung, chemische oder
elektrochemische Einwirkung, bereits beim Kauf bekannte Fehler und
höhere Gewalt entstehen.
Durchgebrannte Lampen sowie
verbrauchte Batterien / Akkus sind
von der Gewährleistung ausgeschlossen. Diese Einschränkung gilt
auch, wenn von nicht ermächtigten
56
92046 20111221.indd 56
Personen, ohne unsere besondere
schriftliche Genehmigung, Arbeiten
an dem Artikel vorgenommen oder
Teile fremder Herkunft verwendet
wurden.
Liegt kein Fehler im Sinne der Gewährleistung vor oder werden Artikel ohne Kaufbelege zur Reparatur
eingeschickt, kann die Reparatur
nur kostenpflichtig erfolgen. Während der ersten sechs Monate wird
von einem anfänglich bereits vorhandenen Fehler im Sinne der Gewährleistung ausgegangen. Danach
obliegt Ihnen der Nachweis, dass der
Fehler bereits bei Lieferung vorlag.
Während der Gewährleistungszeit
beseitigen wir eventuelle Fehler kostenlos, d. h. ohne Berechnung von
Material- und Arbeitskosten.
Grundsätzlich steht Ihnen nach
Ihrer Wahl das Recht auf Reparatur
oder Austausch zu, wobei jedoch
das Prinzip der Verhältnismäßigkeit
gewahrt bleiben muss. Sollte die von
Ihnen getroffene Wahl unverhältnismäßig sein, können wir auf die
jeweils andere Alternative zurückgreifen.
Sollten eine Reparatur oder der Austausch nicht möglich sein oder unsere Bemühungen fehlschlagen, steht
Schnurloses Telefon Bruno Banani D400 Jupiter
21.12.11 09:44
Garantiebedingungen
Ihnen nach Ihrer Wahl das Recht auf
Rückgängigmachung des Vertrages
(Rücktritt) oder auf Herabsetzung
des Kaufpreises (Minderung) zu. Im
Falle des Austauschs oder des Rücktritts behalten wir uns die Berechnung eines angemessenen Entgelts
für die bisherige Nutzungsdauer vor.
Melden Sie uns bitte jeden Mangel
einschließlich Transportschäden
sofort. Durch Inanspruchnahme der
Gewährleistung verlängert sich die
Gewährleistungsfrist für das Gerät
nicht.
Sollten Sie Schwierigkeiten bei der
Inbetriebnahme des neuen Artikels
haben, schicken Sie ihn nicht gleich
zurück – rufen Sie uns an! In den
meisten Fällen haben Probleme,
auch bei sehr komplexen technischen Geräten, nur kleine Ursachen, die sich schnell und unkompliziert telefonisch klären lassen.
Im Reparaturfall wenden Sie sich
bitte an unsere Garantie- und Service-Hotline.
Garantie-und Service-Hotline
Tel. 0 180-574 72 33
Mo. bis Fr. 9 – 18 Uhr
(0,14 Euro/Minute Festnetz /
Mobilfunk abweichend, max. 0,42
Euro/Min.)
Unsere Experten sorgen für die
schnellstmögliche Reparatur.
Bitte haben Sie Verständnis dafür,
dass die Kosten für die Inanspruchnahme des Kundendienstes zu Ihren
Lasten gehen, wenn sich herausstellen sollte, dass das Gerät technisch
einwandfrei ist.
Damit wir Ihnen schnell und zuverlässig helfen können, nennen Sie uns
bitte:
– Ihre Kundennummer
Unsere Fachleute in der Telefonberatung kennen Ihren Gerätetyp ganz
genau und können Ihnen wertvolle
Hilfestellung geben.
– Artikelbezeichnung und Gerätetyp
Fachberatung
– Möglichst genaue Fehlerbeschreibung.
Tel. 0 180-521 22 81
Mo. bis Fr. 7 - 20 Uhr, Sa. 8 - 16 Uhr
(0,14 Euro/Minute Festnetz /
Mobilfunk abweichend, max. 0,42
Euro/Min.)
– Bestell-Nummer und Lieferdatum
lt. Rechnung oder Lieferschein
Wenn Ihr Gerät zur Reparatur eingeschickt werden muss, bereiten Sie
es bitte wie folgt vor:
– Gerät transportsicher verpacken,
möglichst in der Originalverpackung.
Schnurloses Telefon Bruno Banani D400 Jupiter
92046 20111221.indd 57
57
21.12.11 09:44
Garantiebedingungen
– Füllen Sie bitte den Garantieabschnitt auf Seite 51 aus und legen
Sie ihn zusammen mit der Rechnung und einer kurzen, genauen
Fehlerbeschreibung dem Artikel
bei.
Das gilt auch, wenn die Gewährleistungsfrist abgelaufen ist.
58
92046 20111221.indd 58
Unsere Spezialisten helfen zuverlässig und schnell – selbstverständlich
auch nach Ablauf der Gewährleistungsfrist! Ihr Vorteil: Unsere
Techniker sind mit dem Gerät bestens vertraut, haben die passenden
Ersatzteile und arbeiten fachgerecht
und kostengünstig.
Schnurloses Telefon Bruno Banani D400 Jupiter
21.12.11 09:44
Garantieabschnitt
✃
Kundennummer
Klantennummer
Garantieabschnitt
Bitte in Blockschrift ausfüllen / A.u.B. meteen invullen (met blockletters)
Name des Käufers _______________________________________________________________
Naam
Straße _________________________________________________________________________
Straat
Plz./Wohnort ____________________________________________________________________
Postcode/woonplaats
Telefon-Nr. / Telefoonnummer ______________________________________________________
Rechnungs-Nr._______________________________
Faktuurnummer
Rechnungs-Datum _________________
Faktuurdatum
Bestell-Nr. __________________________________
Bestelnummer
Liefer-Datum _____________________
Datum van de levering
Der Artikel wurde gekauft bei Firma __________________________________________________
92046 20111221.indd 59
21.12.11 09:44
92046 20111221.indd 60
21.12.11 09:44
Document
Kategorie
Technik
Seitenansichten
40
Dateigröße
1 257 KB
Tags
1/--Seiten
melden