close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

K 3.2 Elektronische Zündanlagen im Motormanagement

EinbettenHerunterladen
K 3.2 Elektronische Zündanlagen
im Motormanagement
1.
Praktikum
Kfz-Elektrik
Kfz-Elektronik
Versuchsziel
Untersuchung eines Motorsteuersystems im Fahrzeug
Analyse der vollelektronischen Zündung (VZ)
Darstellung der Arbeitsweise einer intermittierenden Einspritzung
Arbeit mit Motortester FSA 740 und Pockettester Tech 1
Funktion einer Lambda-Regelung darstellen
2.
Literatur
Vorlesungsmitschrift und Umdrucke Kfz-Elektrik / -Elektronik
Ottomotor-Management
Systeme und Komponenten der Robert Bosch GmbH
Vieweg Verlag, Braunschweig-Wiesbaden,2 003
Kasedorf, J. Steuerungselektronik an Motor und Kraftübertragung
Vogel Verlag Würzburg
Kraftfahrtechnisches Taschenbuch
Robert Bosch GmbH
Vieweg Verlag, Braunschweig-Wiesbaden,
Technische Unterrichtung "Mono-Motronic"
Robert Bosch GmbH
3.
3.1
3.2
3.3
3.4
3.5
Grundlagen
Vorlesung Kfz-Elektrik
Durchführung Versuch elektronische Zündanlagen K 3.1
Arbeitsweise Mono-Motronic / Multec
Anhang 1
Kurzbeschreibung Pockettester Tech1
Anhang 2
Arbeit mit FSA 740
Anhang 3
1
4.
Versuchsdurchführung
4.1
Anschließen und Inbetriebnahme des Motortesters FSA 740 und
des Pockettesters Tech 1 nach Anleitung (Anhang 3 und 2)
4.2
Analyse von Menü und der Einzeltests am Motortester (vergl.
Bedienung der FSA im Anhang 3) mit Abfrage der Daten des
Fahrzeuges  für Protokoll festhalten
4.3
Analyse von Menü und Einzelschritten am Pockettester Tech1
(laut Darstellungen in Anhang 2)
 für Protokoll festhalten
4.4
Analyse von Batterie / Starter / Kompression mit FSA 740
 Bild aufnehmen (Stick / Drucker)
4.5
Aufnahme der Zündspannung, Brennspannung und Brenndauer
für die Drehzahl …………….
 Bild aufnehmen (Stick / Drucker)
Welche Drehzahlabhängigkeit besteht? Erläutern!
4.6
Aufnahme von Sekundärspannung und Primärstrom für die
Drehzahl …………….
 Bild aufnehmen (Stick / Drucker)
4.7
Aufnahme von Signalverläufen der Zündung (Gebersignale) für die
Drehzahl………………
 Bild aufnehmen (Stick / Drucker)
4.8
Aufnahme der Abhängigkeit des Zündwinkels von der Drehzahl
 Kennlinie aufnehmen / Werte in einer Tabelle darstellen
4.9
Aufnahme der Abhängigkeit des Schließwinkel von der Drehzahl
 Kennlinie aufnehmen / Werte in einer Tabelle darstellen
4.10 Aufnahme der Zusammenhänge von Zündung und Gemischbildung
(Sekundärspannung und Einspritzsignal)
Ermitteln der Einspritzzeit, Vergleich mit Schließ- und Zündzeit)
 Bild aufnehmen (Stick / Drucker), Werte festhalten
4.11 Prüfen Sie die Funktion der λ-Sonde
 Bild aufnehmen (Stick / Drucker)
2
5.
Aufgaben / Fragen
5.1
Werten Sie die Abhängigkeit des Schließwinkels und des
Zündwinkels von der Drehzahl.
5.2
Diskutieren Sie die Abhängigkeit von Sekundärspannung,
Brennspannung und Brenndauer von Drehzahl.
5.3
Werten Sie die Geberspannungssignale der Zündung im Vergleich
zu den Verläufen von Zündspannung und Primärstrom.
5.4
Werten Sie die Verläufe von
Einspritzsignal.
5.5
Was sind Stellgliedtest und die Fehlercodeauslesung?
Wo sind diese ausführbar?
5.6
Benennen Sie die Bauteile im Schaltplan.
5.7
Stellen Sie dar, wieso kein Primärspannungsverlauf gemessen wird.
Geben Sie den Verlauf in einem Bild an.
-Sondenspannung und
3
Anhang 1
Bild 1 Ansteuerung der Zündspulen
Bild 2
Messstellen im Motorraum des Messfahrzeuges
MP1:
MP2:
MP3:
MP4:
MP5:
4
Anhang 2
5
6
7
Anhang 3
Aufbau und Anschluss FSA 740
Bild 1:
Ansicht FSA 740
Die Firma Bosch entwickelte die markenunabhängige Fahrzeug-System-Analyse FSA 740 (Bild 1),
die modular erweiterbar ist (z.B. Steuergerätediagnose über ESItronic und Funktionserweiterung zum
Abgasmessgerät sowie Protokolldrucker) und somit ein komplettes Diagnosekonzept für KfzUntersuchungen darstellt.
8
Bild 2 zeigt die Vorderansicht der FSA 740 mit Erläuterung und im Bild 3 ist das Gleiche für die
Rückansicht dargestellt.
Das Bild 4 zeigt die Anschlussleiste (Darstellung der Sensoren und deren Anschlüsse). Es ist Platz
für eigene Aufzeichnungen vorhanden.
9
10
Tabelle 1: Bezeichnung von Tastatur und
Fernbedienung
Tabelle 2: Messfunktionen /-Bereiche
Technische Daten
11
12
Document
Kategorie
Technik
Seitenansichten
1
Dateigröße
956 KB
Tags
1/--Seiten
melden