close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Bauanleitung - Kyosho

EinbettenHerunterladen
Best.-Nr. 31581
Ein Qualitätsprodukt aus dem Hause
E
Di V
es ON E
es
K X
fü Mo YO CL
rM d
S U
od ell i H SIV
el st O
ls ke D MO
po in EU D
rtl S
E
er pi TS LL
ab elz CH
14 eu
L
Ja g, g AN
hr ee D
en ig
. ne
t
FW-05R
D
W
4
New Generation Racing Car
Allradangetriebenes Glattbahnfahrzeug für professionellen Wettbewerbseinsatz im Maßstab
Es geht noch schneller...! Das neue FW-05R Chassis verfügt über einen extrem
tiefen Schwerpunkt. Die Kraftverteilung auf die 4 Räder erfolgt über ein
kraftschlüssiges und effizientes Kardansystem. Die bewährte 3D-Kupplung
(Centax-Prinzip) sorgt auch unter hoher Belastung für ein gleichbleibend weiches
Einkuppelverhalten. Das serienmäßige 2-Gang Getriebe besticht mit
blitzsauberen Schaltvorgängen ohne lästige Lastwechsel. Mit dem FW-05R
bekommen Sie ein reinrassiges Wettbewerbschassis, das bereits serienmäßig aus
dem Baukasten Podestplätze ermöglicht.
1:10
Technische Daten
Länge: ........................... 372 mm
Breite: ........................... 200 mm
Höhe: ............................ 100 mm
Radstand: ..................... 258 mm
Spur (v): ......................... 176 mm
Spur (h): ........................ 176 mm
Reifen (v&h)...............65x24 mm
Gewicht ca.: ................... 1.800 g
Motor: .......................... 2,49 cm³
Bauanleitung
Wichtiger Hinweis!
Bitte bewahren Sie diese Dokumentation für Ersatz- oder Tuningteilbestellung auf.
1. Inhaltsverzeichnis
1. Inhaltsverzeichnis
2. Das notwendige Zubehör und die RC-Anlage
3. Das erforderliche Werkzeug
4. So funktioniert die Bauanleitung
5. Das Bauen
6. Die Checkliste vor dem Start
7. Der Antrieb
8. Auf die Wartung kommt es an
9. Betriebsstörungen
10. Hinweise zur Bedienung
11. Zu Ihrer Sicherheit
12. Ersatzteile / Explosionszeichnung
13. Tuning- & Zubehörteile
14. Garantiebedingungen
2
31255
2. Das notwendige Zubehör und die RC-Anlage
Fernlenkanlage hitec Lynx 3D FM 40 MHz, Best.-Nr. 070-LD40
2 St. Servos HS-925MG, Best.-Nr. 070-925G
Treibstoff mit 25% Nitromethan
Felgen & Reifen fertig verklebt, vorn, Best.-Nr. 622011
Felgen & Reifen fertig verklebt, hinten, Best.-Nr. 622031
Glühkerzenstecker mit Akku und Lader, Best.-Nr. 210-0003
Tankflasche, Best.-Nr. 96422
Hochleistungs-Verbrennungsmotor mit 3,5 cm³ und Resonanzrohr
Frequenz:
Kanal
27 MHz
4-30
40 MHz
35 MHz
61-80
182-191
50-53
54-92
Automodelle
X
X
X
Schiffsmodelle
X
X
X
Flugmodelle
X
X
X
X
3. Das erforderliche Werkzeug
(Teilweise im Baukasten enthalten)
Sechskantschlüssel
Seitenschneider
Sekundenkleber/
2-Komponentenkleber
GREASE
Spezial Modellbaufett
Best. Nr. 1879
Flachzange
Sandpapierfeile
Best. Nr. 1829
SCREW
CEMENT
Schraubensicherungslack
Best. Nr. 1878
scharfes Bastelmesser
Lexan-Schere
Best. Nr. 1829
verschiedene Pinsel
Pinzette
Sechskantschlüssel
Best. Nr. 1943
Ahle
Best. Nr. 80311
Kreuzschlitzschraubendreher
Farben, Farbfolien und Zierstreifen nach Wunsch.
31255
3
4. So funktioniert die Bauanleitung
Lesen Sie die Anleitung vollständig durch, bevor Sie mit der Montage beginnen. Sie verschaffen
sich so einen exakten Überblick über den Bauablauf.
Überprüfen Sie, mit Hilfe der Teileliste, die Vollständigkeit des Baukastens. Sollte ein Teil fehlen,
wenden Sie sich bitte umgehend an Ihren Fachhändler.
Einige Teile und Baugruppen sind bereits vormontiert. Bitte überprüfen Sie diese Komponenten
auf korrekte Montage und richtige Funktion.
Sich wiederholende Vorgänge sind
durch Piktogramme dargestellt.
Erklärung, siehe nächste Seite
Bauteilnummer, siehe
hierzu auch Kapitel 12
Kapitel- und
Baustufennummer
5.
1
Die Differentiale
1
2 x 12mm LK Treibschraube
Setzen Sie die Lager auf
jede Seite des Differentials.
Benutzen Sie diese Teile
nur, wenn Sie ein Kugeldifferential einbauen.
Hinweis auf
Teilebeutel
2 x 12mm
8
2 x 12mm
3 x 20mm Welle
2
8 x 10mm Kugellager
4
Passen Sie die
Kegelräder in die
Ausbuchtungen ein.
Auflistung der benötigten
Kleinteile in Orginalgröße
4
Notwendige Hinweise
oder Erläuterungen
31255
Zur Kennzeichnung sich wiederholender Vorgänge gibt es folgende Piktogramme:
Bezeichnung des Teilebeutels
Achtung, besonders beachten!
Arbeitsschritt gemäß der dargestellten
Zahl wiederholen.
Kugel durch die größere Öffnung der Kugel-pfanne
eindrücken.
Teil ist nicht im Bausatz enthalten.
Material abschneiden
Beachten Sie das angegebene Maß.
Bauen Sie eine linke und eine rechte Seite.
Verwenden Sie 2-Komponentenkleber.
Verwenden Sie Sekundenkleber.
Schneiden Sie die schraffierten Flächen
heraus.
Bohren Sie mit der Kyosho Reibahle ein dem
mm angegebenen Maß entsprechendes Loch.
Bauen Sie die Stufen in der angegebenen
Reihenfolge.
Verwenden Sie das beigefügte Kugellager.
Teil muß sich leicht bewegen lassen.
Fetten Sie das angegebene Teil.
Verwenden Sie bei dem angegebenem Teil
Schraubensicherungslack.
Teil vorläufig leicht festziehen.
Diese Bauanleitung enthält Hinweise zum Einbau der RC-Anlage. Weitere Hinweise zum Einbau und zum Betrieb
der RC-Anlage entnehmen Sie bitte aus der Bedienungsanleitung Ihrer RC-Anlage.
Verwendete Schraubentypen:
Schrauben und Muttern
mit metrischem Gewinde,
z.B. M3x25 mm
25mm
M3
Treibschrauben mit grobem
Gewinde, z.B. Senk- oder
Rundkopfschraube 3x12 mm
12mm
Schrauben mit Rund- und
Linsenköpfen (LK)
5mm
3mm
M3
12mm
M3
Metrische Gewindestifte ohne
Kopf mit Innensechskant, z.B.
M3x5 mm Gewindestift
3mm
Schrauben mit
Senkköpfen (SK)
Treibschrauben schneiden sich ihren Gewindegang im
Material selbst. Ziehen Sie diese Schrauben nicht zu
stark an. Sollte sich eine Schraube schwer in das
Gewinde oder den Kunststoff drehen lassen, reiben
Sie die Schraube mit Seife ein.
Zylinderkopfschrauben
mit Innensechskant (IB)
falsch
richtig
TIP: Schneiden Sie diese Seite aus und legen Sie sie neben Ihre
Bauanleitung. Sie ersparen sich das häufige Umschlagen!
31255
5
Anordnung der Kunststoffteile
Nr. 4
Nr. 3
Nr. 5
Markierte Teile werden nicht benötigt!
6
31581
Anordnung der Kunststoffteile
Nr. 6
Nr. 7
Markierte Teile werden nicht benötigt!
31581
7
5. Das Bauen
Differenzialgetriebe
für Vorne
Nr. 2, Nr. 9
für Hinten
in das hintere Differenzial füllen Sie Silikonöl (hart)
ein,welches in der Tüte Nr. 2 enthalten ist!
das hintere Differenzial füllen Sie zur Hälfte mit Silikonöl
(hart) und zur Hälfte Silikonöl (weich) ein, welches in
der Tüte Nr. 9 enthalten ist!
Silikonöl (hart)
184 Silikonöl (hart)
O-Ring
4 x 10mm Scheibe
5 x 11mm Stift
5 x 12mm Scheibe
176 Silikonöl (weich)
4 x 27mm Welle
Getriebeausgang
2,6 x 12mm SK-Schraube
8
31581
2-Gang-Getriebe
Nr. 1, Nr. 3, Nr. 7
M4 x 4mm Gewindestift
M2,6 x 10mm Inbusschraube
M3 x 6mm SK-Schraube
M3 x 30mm SK-Schraube
5 mm Rolle
Die Inbusschrauben ganz hineinschrauben bis zum Anschlag, dann
beide Schrauben gleichmäßig 1,5 Umdrehungen rausdrehen.
2,6 x 3x 5,5mm Hülse
Feder
2 x 8mm Stift
5 x 8mm Kugellager
8 x 14mm Kugellager
5 x 10mm Kugellager
Falls Sie den Überrollbügel
einbauen nicht einbauen
wollen, benutzten Sie dann
diese Teile!
Gewindestift auf die abgeflachte Stelle drehen und mit
Sicherungslack sichern.
31581
9
Bremse
Nr. 3
Einbaurichtung
beachten
Bremshebel
Bremskolben
Bremsscheibenbolzen
mittelere
Differenzialhalterung
Nr. 1, Nr. 3
M3 x 3mm Gewindestift
M2,6 x 4mm LK-Schraube
2,6 mm Scheibe
2 x 11mm Stift
Mitteldiffhalterung
Nr. 1
3 x 10mm SK-Schraube
10
31581
Servosaver
Nr. 4
Kingpin
Lager
Servosaver Rändelmutter
Einbaurichtung
beachten
Servosaver Feder
oben
vorne
Servosaver
M3 x 8mm SK-Schraube
M3 x 15mm Gewindestift
3mm Stoppmutter
M3 x 30mm Gewindestange
Nr. 4
3 x 7 x 3mm Lager
5,8mm Kugelkopf
4,8mm Kugelkopfschraube
4,8mm Kugelpfanne
5,8mm Kugelpfanne
31581
11
Servosaver
Nr.1, Nr. 4
Einbaurichtung
beachten
SK
SK
M3 x 10mm SK-Schraube
3 x 10mm SK-Schraube
5 x 8 x 2,5mm Lager
M3 x 10mm LK-Schraube
M3 x 25mm Gewindestift
3 mm Stoppmutter
12
31581
Der vordere
Getriebekasten
Nr. 5
2 x 11mm Stift
Justieren Sie das
Zahnflankenspiel mit
den Distanzscheiben!
5 x 8mm Kugellager
5 x 10mm Kugellager
12 x 18mm Kugellager
Justieren Sie das
Zahnflankenspiel mit
den Distanzscheiben!
12 x 15 x 0,1mm Scheibe
12 x 15 x 0,2mm Scheibe
5 x 8 x 0,5mm Scheibe
Der vordere
Getriebekasten
Nr. 1, Nr. 5, Nr. 7
M3 x 6mm Inbusschraube
M3 x 12mm Inbusschraube
M3 x 20mm Inbusschraube
3 x 10mm LK-Schraube
3 x 10mm SK-Schraube
M4 x 8mm Gewindestift
31581
13
Vorderachse
Nr.1, Nr. 5
<Links>
Mit "L" markiert
M3 x 3mm Gewindestift
M3 x 12mm LK-Schraube
<Rechts>
4mm Stoppmutter
2 x 11mm Stift
Mit "R" markiert
4,8mm Kugelschraube
9mm Gewindestift
3 x 57mm Stift
Radachse
6 x 12mm Kugellager
Inbusschlüssel 5mm
10 x 15mm Kugellager
Inbusschlüssel
2,5mm
9mm Kugelschraube
14
31581
Vorderachse
Nr.1, Nr. 5
Links
Rechts
3 x 10mm SK-Schraube
E2,5 E-Ring
Vorderachse
Nr.1, Nr. 3
3 x 15mm SK-Schraube
Schrauben endgültig festziehen!
O-Ring P3 (schwarz)
31581
15
Vorderachse
M3 x 5mm Gewindestift
Nr. 1, Nr. 5
Halbwelle, vorn
E2,5 E-Ring
O-Ring P3 (schwarz)
3 x 37mm Stift
16
31581
Frontrammer
Nr. 1, Nr. 7
3 x 10mm LK-Schraube
M3 x 10mm SK-Schraube
3mm Stoppmutter
Der hintere
Getriebekasten
Nr. 1, Nr. 6
Justieren Sie das
Zahnflankenspiel mit
den Distanzscheiben!
M3 x 6mm Inbusschraube
M3 x 15mm Inbusschraube
Justieren Sie
das Zahnflankenspiel mit den
Distanzscheiben!
2 x 11mm Stift
5 x 8mm Kugellager
5 x 10mm Kugellager
12 x 18mm Kugellager
12 x 15 x 0,1mm Scheibe
31581
12 x 15 x 0,2mm Scheibe
5 x 8 x 0,5mm Scheibe
17
Hinterachse
Nr. 1, Nr. 5, Nr. 6
von der breiteren
Seite einführen
die Seite mit der Markierung
hat ein Linksgewinde
M4 x 8mm Gewindestift
M3 x 15mm Inbusschraube
4mm Stoppmutter
2 x 11mm Stift
4,8mm Kugelschraube
<Links>
9mm Gewindestift
verwenden Sie
die unteren
Löcher
Radachse
Mit einem "L"
markiert
<Rechts>
6 x 12mm Kugellager
Mit einem "R"
markiert
10 x 15mm Kugellager
9mm Kugelschraube
6,8mm Kugelkopf
Inbusschlüssel 5mm
Inbusschlüssel
2,5mm
L/R Gewindestange
6,8mm Kugelpfanne
18
1,8 mm
31581
Hinterachse
verwenden Sie
die oberen
Löcher
Nr. 1, Nr. 6
Mit einem "H"
markiert
Rechts
M3 x 15mm Inbusschraube
M3 x 10mm SK-Schraube
Antriebswelle
Mit einem "H"
markiert
3 x 59mm Stift
Links
Links
hintere
Dämpferbrücke
Nr. 1, Nr. 7
3 x 10mm SK-Schraube
3 x 10mm LK-Schraube
Hinterachse
Nr. 1, Nr. 3
3 x 10mm SK-Schraube
Antriebswelle
31581
19
Stabilisator, hinten
Nr. 1, Nr. 6, Nr. 9
Die Seite mit der Markierung
hat ein Linksgewinde!
3 x 3mm Gewindestift
M3 x 8mm Inbusschraube mit
Bund
5,8mm Kugelpfanne
4,8mm Kugelpfanne
3 x 15mm L/R Gewindestange
5,8mm Stellring mit Kugel
hintere
Karosseriebefestigung
Nr. 1, Nr. 7
3 x 10mm LK-Schraube
20
31581
Lenkservo
Nr. 1, Nr. 4, Nr. 5, Nr.7
M3 x 8mm LK-Schraube
3 x 10mm LK-Schraube
3 x 15mm LK-Schraube
5,8mm Kugel
Doppelseitiges
Klebeband
Einbaurichtung
beachten
Stellen Sie sicher, dass
die Antivibrationsgummis
montiert sind!
Schrauben je nach
Servotyp verwenden!!!
3 x 10mm LK-Schraube
3 x 15mm LK-Schraube
Servohorn
Lenkservo
ca. 18mm
31581
Die Neutralposition muss einen
etwa 10° großen Winkel haben,
wie in der Zeichnung gezeigt.
21
Gas-/Bremsservo
Nr. 1, Nr. 5, Nr.7
Schrauben je nach
Servotyp verwenden!!!
3 x 10mm LK-Schraube
3 x 15mm LK-Schraube
Gas-/Bremsservo
Benutzen Sie die Teile 77 ,
78 und 123 , um auf der
Zeichnung vorgegebenen
Maß zu erreichen!
3 x 10mm LK-Schraube
3 x 15mm LK-Schraube
Empfänger
Akku
Nr. 1, Nr.7
Passender Akku: Best.-Nr.: 71162
6V600mAh RX Ni-cd Akku
3 x 8mm LK-Schraube
Doppelseitiges
Klebeband
Akku
mit Klebeband
befestigen
22
31581
Empfänger
Nr.7
ziehen Sie das
Antennkabel
durch das
Antennenrohr
gehört zum
Schalter
Schließen Sie die Servos
gemäß der Bedienungsanleitung Ihrer RC-Anlage an.
Benutzen Sie Kabelbinder
163 um die Kabel zu
schützen!
Antenne
Schalter
Radioplatte/Tank
Nr. 1, Nr. 4, Nr. 5, Nr. 7
3 x 10mm LK-Schraube
3 x 12mm LK-Schraube
Benutzen Sie die Schrauben, die Sie bereits in
Schritt 8, vorübergehend
eingesetzt haben!
3mm Stoppmutter
O-Ring P3 (schwarz)
3 x 10mm SK-Schraube
31581
23
Motor
Nr. 8
7 x 11mm Scheibe
Für Seitenauslass mit SG-Welle
Sollte die gezeigte Spalte
nicht vorhanden sein, fügen
Sie die im Lieferumfang enthaltene Scheibe ein!
positionieren Sie die Fliehgewichte 142 zwischen den
Stiften in der Schwungscheibe
137
Motor
Nr. 1, Nr. 8
M3 x 10mm
Inbusschraube
M3 x 10mm Inbusschraube
Verbrennungsmotor
M3 x 10mm Inbusschraube
Kupplungsglockenführung
M3 x 12mm Inbusschraube
5 x 10 x 4mm Kugellager
Positionieren Sie den
Vergaserhebel, wie
auf der Abbildung!
Positionieren
Sie den Nippel
wie abgebildet!
M3 x 15mm Inbusschraube
Justieren Sie mit den
Unterlegscheiben 153
und 154 ein Spiel von
0,5mm wie dargestellt!!!
Einbaurichtung
beachten!
Motor
Falls es notwendig ist
die markierten Bereiche
entfernen!
Schraube gemäß ihrem Motortyp verwenden!
24
31581
Motor
Nr. 1
Verbrennungsmotor
Legen Sie vor dem
Festziehen
der
Schrauben ein Stück
Papier zwischen
beide Zahnräder.
Sollte ein Motor mit Heckauslaß eingebaut werden, verwenden Sie den
Krümmer Best.-Nr.: VSW-09
Und für Motoren mit Seitenauslaß den
Krümmer mit der Best.-Nr. 39013
M3 x 10mm LK-Schraube
Resonanzschalldämpfer
Nr. 1, Nr. 7, Nr. 8
Luftfilter
M3 x 3mm Gewindestift
biegen Sie den Draht
wie dargestellt
3 x 10mm SK-Schraube
31581
25
Anlenkung
ca. 15mm
Servohorn
Nr. 1, Nr. 5, Nr. 7
ca. 15mm
Einbaurichtung beachten!
Schneiden Sie 15mm
Kraftstoffschlauch ab.
M3 x 3mm Gewindestift
2mm Stoppmutter
M2 x 10mm LK-Schraube
Ist im Lieferumfang von
der RC-Anlage enthalten!
Feder
2mm Stopper
Kraftstoffschlauch
Nr. 7
Kraftstoffschlauch zuschneiden wie dargestellt!
26
31581
vordere Öldruckstoßdämpfer
Nr. 9
4,8mm Kugelpfanne (kurz)
Scheibe
2,6mm Stoppmutter
Kolbenplatte
C-Ring
Silikonöl
O-Ring
Scheibe
vordere Öldruckstoßdämpfer
Nr. 9
vorne (kurz)
hintere Öldruckstoßdämpfer
Nr. 9
4,8mm Kugelpfanne
Scheibe
2,6mm Stoppmutter
Kolbenplatte
C-Ring
Silikonöl
O-Ring
Scheibe
hintere Öldruckstoßdämpfer
Nr. 9
hinten (lang)
31581
27
vordere Öldruckstoßdämpfer
Nr. 1, Nr. 9
3 x 12mm Gewindestift
3 x 6 x 2mm Lager
5,8mm Kugel
vordere
Öldruckstoßdämpfer
hintere Öldruckstoßdämpfer
Nr. 1, Nr. 9
M3 x 12mm Gewindestift
3 x 6 x 2mm Lager
5,8mm Kugel
hintere
Öldruckstoßdämpfer
28
31581
Reifen
markierten
Bereiche
abschneiden!
Schieben Sie die Felge,wie
dargestellt in den Reifen!
Ziehen Sie den Reifen auf
die Felge.
Setzen Sie die Reifen auf die Felge und lassen
Sie einen Tropfen Sekundenkleber in der Naht
zwischen Reifen und Felge laufen!
Reifen
< Hinten >
< Vorne >
31581
Für die Fahrwerkeinstellung
müssen die Reifen abmontiert
werden.
29
Karosserie
Nr. 1, Nr. 7
M2 x 10mm LK-Schraube
Karosserieklammer
Sicherheitsvorkehrungen
• Benutzen Sie Ihr Auto, nur wenn die Karosserie montiert ist!
• Vermeiden Sie Gelände, dass:
- mit Gras überwachsen ist
- schlammig, sandig oder steinig ist.
• Überprüfen Sie regelmäßig alle Schrauben, Muttern usw.auf festen Sitz.
Notizen:
30
31581
Der Einbau von Tuningteilen
Freilauf, vorn
Verwenden Sie die Kardanhalbwellen Best.-Nr.: VS33 bei Einsatz von breiten Reifen oder verwenden
Sie die Kardanhalbwellen Bestellnummer VSW-15
bei Einsatz des Frontfreilaufes (diese Teile müsen
seperat erworben werden).
Best.-Nr.: VSW- 13
VSW-13
2,6 x 5mm
VSW-13
Justieren Sie das
Zahnflankenspiel mit
den Distanzscheiben!
VZ-79
VSW-13
2,6 x 5mm
Justieren Sie das
Zahnflankenspiel mit
den Distanzscheiben!
Kohlefaser-Dämpferbrücke, vorn
VSW-04
3 x 8mm
Best.-Nr.: VSW- 04
VSW-04
3 x 6 x 2mm
VSW-04
VSW-04
3 x 6 x 2mm
vordere
Öldruckstoßdämpfer
Kohlefaser-Dämpferbrücke, hinten
Best.-Nr.: VSW- 04
VSW-05
3 x 10mm
VSW-05
3 x 8mm(SK)
VSW-05
3 x 10mm
VSW-05
3 x 8mm(SK)
VSW-05
hintere
Öldruckstoßdämpfer
31581
31
11. Zu Ihrer Sicherheit
KYOSHO Deutschland GmbH
Allgemeine Gebrauchsanweisungen für Modelle mit Verbrennerantrieb
Dieses Modell ist kein Spielzeug, geeignet für Modellsportler ab 14 Jahren.
Verwenden Sie das fertige Modell ausschließlich gemäß seiner vorgesehenen Bestimmung, wie unter dem Kapitel
„Hinweise zur Bedienung“ in der Bauanleitung / Bedienungsanleitung erläutert.
Montieren Sie das Modell grundsätzlich nur nach der Bauanleitung / Bedienungsanleitung zusammen. Nehmen Sie
Umbauten nur vor, unter Verwendung von empfohlenen original Ersatz- und Tuningteilen aus dem Hause
KYOSHO Deutschland.
Beachten Sie hierzu die Gebrauchsanweisung anderweitig zur Anwendung kommender Komponenten (z.B.
Fernsteuerungsanleitung).
Die Inbetriebnahme ist nicht eher gestattet, bis das Modell laut beiliegender Bauanleitung komplett montiert ist.
Überprüfen Sie vor der Inbetriebnahme des Modelles die Funktionssicherheit laut Checkliste und benutzen Sie einen
Frequenzkanal, der nicht bereits von anderen Modellsportlern belegt ist oder diese stört.
Betreiben Sie das Modell nur dort, wo sich keinerlei Personen oder Tiere aufhalten und eine Beschädigung
anderer Güter auszuschließen ist. Handeln Sie eigenverantwortlich und überprüfen Sie das gewählte Gelände
vor Inbetriebnahme des Modells auf seine Eignung.
Stoppen Sie das Modell unverzüglich bei einer Störung und beseitigen Sie sofort die Ursache, falls Sie keine Kontrolle
mehr über das Modell haben.
Warten Sie Ihr Modell nach jedem Einsatz und ersetzen Sie Verschleißteile, um einen sicheren Betrieb zu gewährleisten.
Fassen Sie das Modell während und nach dem Betrieb stets so an, daß Sie keinesfalls mit Teilen des Antriebs
in Berührung kommen.
Bedenken Sie, daß Kunststoffteile bei niedrigen Außentemperaturen in Ihrer Schlagzähigkeit nachlassen können, daß
heißt, die Belastungsfähigkeit sinkt.
Sofern Sie nicht über ausreichende Kentnisse im Umgang mit Funktionsmodellen verfügen, wenden Sie sich an einen
erfahrenen Modellsportler oder Modellbauclub.
Schützen Sie sich bei Testläufen vor, eventuell durch rotierende Teile, aufgewirbeltem Schmutz bzw. Steinchen.
Für den störungsfreien Betrieb empfehlen wir den Einsatz eines Kraftstoff- und Luftfilters.
Berühren Sie keine rotierenden und/oder heißen Motorteile während des Betriebes oder der Abkühlphase.
Lassen Sie den Motor nach dem Betrieb ausreichend abkühlen.
Stoppen Sie den Motor niemals gewaltsam (z.B. mit einem Lappen an der Schwungscheibe), sondern unterbrechen Sie
die Kraftstoff- oder Luftzufuhr.
Schrauben Sie die Glühkerze sorgfältig ein.
Lassen Sie den Modellverbrennungsmotor niemals in geschlossenen Räumen laufen, da Vergiftungsgefahr besteht,
Verbrennungsabgase nicht einatmen.
Handelsüblicher Modellkraftstoff ist giftig und leicht entzündlich.
Modellkraftstoff nicht erwärmen und vor offenem Feuer und Zündquellen schützen (nicht rauchen).
Lagern SIe den Modellkraftstoff nur in dichtverschlossenen Behältern, kühl, trocken, dunkel und sorgen Sie dafür, daß er
nicht in Kinderhände gerät.
Vermeiden Sie Hautkontakt, Einatmen der Dämpfe und Verschlucken von Modellkraftstoff.
Beachten Sie unbedingt die Warn- und Sicherheitshinweise auf der Modellkraftstoffverpackung.
Bei technischen Rückfragen, wenden Sie sich bitte an unsere Service-Hotline: 04191-932678 (Mo.-Do.: 14.00-17.30 Uhr).
32
31581
Viele der unten angeführten Sicherheitsratschläge werden Ihnen bekannt vorkommen oder sind eine Selbstverständlichkeit für Sie. Wir
möchten Sie dennoch ausdrücklich darauf hinweisen, daß Modelle keine Spielzeuge sind und bei leichtsinnigem Handeln erheblichen Schaden
anrichten können. Sie können sich und Ihre Mitbürger dadurch in erhebliche Gefahr bringen! Achten Sie auf absolute Kompatibilität aller
miteinander eingesetzten Komponenten. Dies gilt insbesondere für das Mischen von Komponenten verschiedener Hersteller
bei der Fernlenkanlage!
Wählen Sie für den Betrieb Ihres Modells einen geeigneten Platz. Überfliegen Sie keine Autos oder Zuschauer mit Ihrem Modell. Fliegen Sie
nicht in der Nähe von Hochspannungsleitungen. Beachten Sie bei Schiffen die Strömung des Gewässers. Fahren Sie niemals in der Nähe
von Schleusen oder Häfen, fahren Sie nicht in Naturschutzgebieten. Gerät Ihr Schiffsmodell außer Kontrolle, schwimmen Sie nicht hinterher!
Lassen Sie Ihr Fahrzeugmodell nicht auf öffentlichen Straßen fahren, Sie gefährden sich und den Straßenverkehr! Gefährden Sie niemals mit
Ihrem Modell Menschen oder Tiere. Bedenken Sie immer wie schnell ein Modell außer Kontrolle geraten kann!
Treibstoff für Modellmotoren von Kindern fernhalten! Der Treibstoff enthält Methanol und Nitromethan, bei Verschlucken kann dies zu Blindheit
und dauerhaften Gesundheitsschäden führen. Wird Treibstoff versehentlich doch verschluckt, suchen Sie sofort einen Arzt auf und nehmen
Sie eine Probe von dem Treibstoff mit! Gelangt Treibstoff in die Augen, diese sofort mit viel Wasser ausspülen. Suchen Sie auch hier sofort
einen Arzt auf und nehmen Sie eine Probe von dem Treibstoff mit! Lagern Sie Treibstoff niemals in der Sonne, Explosionsgefahr!
Überprüfen Sie stets Ihre Akkus, bevor Sie Ihr Modell betreiben. Im Zweifelsfall die Akkus nachladen! Verbinden Sie niemals (!) die beiden
Pole eines Akkus ohne einen Verbraucher dazwischen, Sie verursachen damit einen KURZSCHLUß! Werfen Sie Akkus niemals ins Feuer,
Explosionsgefahr! Beachten Sie, daß Elektro- und Verbrennungsmotoren beim Betrieb sehr heiß werden können, Verbrennungsgefahr!
Sorgen Sie stets für die Betriebssicherheit Ihres Modells. Bedenken Sie bitte, daß ausschließlich Sie dafür verantwortlich sind! Überprüfen Sie
regelmäßig alle Schrauben auf festen Sitz! Fassen Sie niemals in sich bewegende Antriebsteile, Verletzungsgefahr!
31581
33
<EXPLOSIONSZEICHNUNG>
34
31581
31581
35
Ersatzteile:
36
Best.-Nr.:
VS-01
VS-02
VS-03
VS-04
VS-05
VS-06
VS-07
VS-08
VS-09
VS-10
VS-11
VS-12
VS-13
VS-14
VS-15
VS-16
VS-17
VS-18
VS-19
VS-20
VS-21
VS-22
VS-23
VS-24
VS-25
VS-26
Art.-Bezeichnung:
Differentialgehäuse
Ritzel Satz, 40Zähne
Differentialmitnehmer
Getriebekasten; mitte
Kupplungsbacken 2.Gang (2)
Hauptzahnrad 51 Zähne
Hauptzahnrad 50 Zähne
Hauptzahnrad 46 Zähne
Hauptzahnrad 45 Zähne
Freilaufmitnehmer
Getriebewelle für 2-Gang
Bremswelle
Chassis
Lenkungsplatte
Servosaverstützen Satz A
Servosaverstützen Satz B
Servosaver
Kegelzahnradwellen; klein
Getriebekasten; vorn
Querlenker; vorn
Querlenkerstift; vorn; unten
Querlenkerstift; vorn; oben
Halbwelle
Antriebswelle
Chassisteile
Dämpferbrücke
VS-27
Kleinteile
VS-28
VS-29
VS-30
Radioplatte
Schwungscheibe 33mm
Motorhalterung
3
14 15
19
3
4
47 4
61 62 6
67 68 7
91 92
103 1
108
124 125
129 133 x
31581
Ersatzteile:
Best.-Nr.:
Art.-Bezeichnung:
VZ-06
Achsschenkel; hinten
VZ-07
Frontrammer
VZ-10
Radmitnehmer
VZ-12
Kegelzahnrad für Differentialgetriebe
VZ-13
Radachse
VZ-18
Querlenker; hinten; unten
VZ-22BK
Stossfänger;soft; schwarz
VZ-23
Bremsscheibe
VZ-72-3017
Feder 3Wx1,7 schwarz
VZ-73-4016
Feder 4Wx1,6 schwarz
VZ-75
Stossdämpfer 1:10
VZ-77
VZ-81
VZ-84
VZ-85
VZ-87
VZ-91
VZ-92
VZ-93
VZ-94
VZ-95
VZ-99
VZ-115-20
VZ-115-21
VZ-115-22
VZ-116-25
VZ-116-26
VZ-116-27
VZ-117
VZW-10-01
31581
Anlenkung
Radachse
Stabilisator; vorn
Stabilisator; hinten
Halterung Resonanzrohr
Kupplungsbacken
Kupplungsglocke; schraubbar
Federteller
Schwungscheibenmutter
Kupplungsscheibe
Scheibe für Kupplungsglocke
Ritzel 20 Zähne, 1.Gang
Ritzel 21 Zähne, 1.Gang
Ritzel 22 Zähne, 1.Gang
Ritzel 25 Zähne, 2.Gang
Ritzel 26 Zähne, 2.Gang
Ritzel 27 Zähne, 2.Gang
Querlenkerstifthalterung
O-Ring; Satz
10
116 11
74 76 7
6 7 9
13
164 165
169 171
172
188
84
155 x1; 1
an
an
an
an
37
Ersatzteile:
Best.-Nr.:
LA-22
LA-43
SPW-05
ORG05
OT-35
UM-112
UM-128
UM-213
BRG001
BRG002
BRG004
BRG006
BRG008
BRG014
BRG103
W-0142
W-0143
W-0154
W-0158
W-5018
W-5105BL
W-5106
W-5107
W-6006
1700KP/KY
1701KP/KY
1708
1790
1808
1879
92012W
92012BK
38
Art.-Bezeichnung:
Achsschenkelbolzen; hart
Kugelpfannen D5.8,M3
Gewindestange L/R,M3,L15/20
O-Ring D5
Vorderachsgestänge
Kugelpfannen 4,8mm
Kugelkopf 4,8mm lang
Konus
Kugellager 5x10x4mm
Kugellager 5x8x2,5mm
Kugellager 8x14x4mm
Kugellager 6x12x4
Kugellager 12x18mm
Kugellager 10x15mm
Drucklager
Scheibe; Aluminium 2mm
Scheibe; Aluminium 3mm
Kugeln 6,8mm mit Bund
Kugeln 5,8mm, hart
Verschleissteile Dämpfer 1:10
Dämpferkappen/Stellringe Blau
Kunststoffteile 1:10,Dämpfer
Verschleissteile Dämpfer 1:10,blaue O-R
Öldichtungen schwarz
Kabelbinder L102mm,Neonpink/Neongelb
Kabelbinder L150mm,Neonpink/Neongelb
Antennenrohre schwarz
Silikonschlauch ID2.5,L400,R,B
Stellringe 2mm
Silikonfett Tube
Felge 1:10,AeroDish,Speichen, weiss
Felge 1:10,AeroDish,Speichen, schwarz
171
31581
Tuningteile:
Best.-Nr.:
Art.-Bezeichnung:
VSW-01
Tuningchassis
VSW-02
Radioplatte Kohlefaser
VSW-04
Dämpferbrücke vorn, CfK
VSW-05
Dämpferbrücke hinten, CfK
VSW-06
Kardanhalbwelle
VSW-07
Kardanhalbwelle kurz
VSW-08
Schalldämpfer und Krümmer
VSW-09
Krümmer hinten
VSW-10
Schalldämpfer 5,2mm
VSW-12
Aluminiumdraht
VSW-13
Mitnehmerwelle vorn
VSW-14
Lenkstange Kohlefaser
VSW-15
Kardanhalbwelle für Freilauf
VZW-09
Zahnradset TCD (6)
VZW-10
Radmitnehmer
VZW-15
Bremsscheibe
92986
Bremsbelag weich
VZW-24V
Kugelschraube 9mm, Titan (2)
VZW-24V-08
Kugelschraube 9mm, Titan (8)
VZ-81
Radachse
VZ-86
Halterung Resonanzrohr
VZ-97
Konus
APP-02
Bremsscheibe & Belag
BRG007F
Kugellager 3x6x2,5mm mit Bund (2)
FM-337
Kugelschraube 9mm
FM-352
Kupplungsfeder
FMW-10
Kupplungsbacken (grau)
FMW-11
Kupplungsbacken (rot)
TSW-05
Einstellwerkzeug für Centax Kupplung
TSW-06
Einstellehre für Bodenfreiheit Alu
W-6002
Kolbenstange titanummantelt
W-6007
Öldichtungen weiss(8)
Best.-Nr.:
1829
1948
6591
39011
39056
39308
56410
71161
80151
80152
80311
80312
80411
87651
92022
92060
92014-25
92014-30
92014-40
92141-24
92141-27
92141-30
92141-33
92141-36
92212
92213
94402
96046
96152
96421
96422
96508
Art.-Bezeichnung:
Lexanschere Schleifheft
Luftfilteröl
Schalldämpferdichtung 1.8-2.5ccm (5)
Resonanzrohrset
Krümmerfeder
Treibstoffilter
Einstellwerkzeug für Sturz-Winkel
Akku 6.0V 600mAh X-Force NiCd
Reifenklebevorrichtung 1:10
Einstelllehre Vorspur, 200 mm
Reibahle 1-15mm
Kerzenschlüssel m. Blockierstift
Imbusschluessel mit Kugel
Wartungsstand
Einstellehre für Bodenfreiheit
Verbinder Silikon schwarz (2)
Reifen 1:10,High-Grip 24mm,25Shore (2)
Reifen 1:10,High-Grip 24mm,30Shore (2)
Reifen High-Grip, 40Shore (2)
Reifen 1:10,Slick,24mm,24Shore (2)
Reifen 1:10,Slick,24mm,27Shore (2)
Reifen 1:10,Slick,24mm,30Shore (2)
Reifen 1:10,Slick,24mm,33Shore (2)
Reifen 1:10,Slick,24mm,36Shore (2)
Abstandhalter f. Flügel und Flügelmutter
Silikonschlauch 2.4x6x1000mm
Schraubensicherung mittlere Stärke
Scheiben 6mm
Silikon
Tankflasche 250ml
Tankflasche 500 ml
Silikonfett
Silikonöl:
Best.-Nr.:
Bezeichnung
SIL0100 Silikonöl 100cps
SIL0150 Silikonöl 150cps
SIL0200 Silikonöl 200cps
SIL0250 Silikonöl 250cps
SIL0300 Silikonöl 300cps
SIL0350 Silikonöl 350cps
SIL0400 Silikonöl 400cps
SIL0450 Silikonöl 450cps
SIL0500 Silikonöl 500cps
SIL0550 Silikonöl 550cps
SIL0600 Silikonöl 600cps
SIL0700 Silikonöl 700cps
SIL0800 Silikonöl 800cps
SIL0900 Silikonöl 900cps
SIL1000 Silikonöl 1000cps
31581
Best.-Nr.:
Bezeichnung
SIL1100
Silikonöl 1100cps
SIL1200
Silikonöl 1200cps
SIL1300
Silikonöl 1300cps
SIL2000
Silikonöl 2000cps
SIL3000
Silikonöl 3000cps
SIL4000
Silikonöl 4000cps
SIL5000
Silikonöl 5000cps
SIL6000
Silikonöl 6000cps
SIL7000
Silikonöl 7000cps
SIL10000 Silikonöl 10000cps
SIL20000 Silikonöl 20000cps
SIL30000 Silikonöl 30000cps
SIL40000 Silikonöl 40000cps
SIL50000 Silikonöl 50000cps
SIL100000 Silikonöl 100000cps
39
Das breite Sortiment im Modellsport
Fahrzeuge mit Elektromotor
Fahrzeuge mit Verbrennungsmotor
Flugmodelle mit Elektromotor
Flugmodelle mit Verbrennungsmotor
Helicopter mit Elektromotor
Helicopter mit Verbrennungsmotor
Schiffe mit Elektromotor
Schiffe mit Verbrennungsmotor
Segelboote
Best.-Nr. 31581
10/03
Printed in Germany
Copyright by KYOSHO Deutschland GmbH • DE-24568 Kaltenkirchen
Technische Änderungen sind ohne vorherige Ankündigungen möglich! Jeder Nachdruck,
auch auszugsweise, bedarf unserer ausdrücklichen, schriftlichen Genehmigung.
KYOSHO Deutschland
~
Nikolaus-Otto-Str. 4
Info-Hotline: 04191-932 678 (Mo.-Do.: 14.00-17.30)
~
http://www.kyosho.de
40
~
D-24568 Kaltenkirchen
e-mail: hotline@kyosho.de
31255
Document
Kategorie
Automobil
Seitenansichten
26
Dateigröße
1 872 KB
Tags
1/--Seiten
melden