close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Einbauanleitung für T8/T10 LED-Röhren 3. Generation - ClimaCare

EinbettenHerunterladen
Einbauanleitung für T8/T10 LED-Röhren
3. Generation
Die Anleitung gilt folgenden LED-Röhren von ClimaCare ApS.:
Typ.
SPL-T8
Länge
60 cm bis 150 cm SMD - Rohre
Watt
9 bis 22 [W]
Der Aufbau und Anschluss der LED-Röhre:
Die LED Leuchtröhre kann auf zwei verschiedenen Weisen montiert werden.
Die erste Methode besteht einfach darin, die vorhandenden Glimmzünder mit den
„Dummy-Startern” von ClimaCare, die mit der LED-Röhre geliefert wurden, auszuwechseln.
Wenn dieses getan ist, wird die neue LED-Röhre in die Lampenarmatur eingesetzt und diese
ist jetzt bereit für den Betrieb.
Die andere Methode besteht darin, F/L (Phase) und 0/N (Null) an der einen Seite der
LED-Röhre zu montieren. Dies geschieht meistens, wenn eine neue Lampenarmatur für
Leuchtröhren mit einer HF-Spule (elektronischer Ballast) angewendet wird.
LED-Röhren können nicht direkt an HF-Spulen montiert werden!
An der Röhre sind L und N an dem einen Ende markiert.
ClimaCare ApS
Flensborgvej 342, DK - 6200 Aabenraa
Tel: +45 88 20 05 35
Seite 1 von 4
E-Mail: clima@climacare.dk
Internet: www.climacare.de
Anleitung: LED D T8-T10 Gen-27 2-2012
Einbauanleitung für T8/T10 LED-Röhren
3. Generation
Montage in Lampenarmaturen die für LED-Röhren bestimmt oder
Lampenarmaturen die für LED-Röhren umgerüstet sind:
1. Unterbrechen Sie die Stromversorgung zur Lampenarmatur
2. Montieren Sie die LED-Röhre in beiden Fassungen gleichzeitig und drehen Sie die
Röhre 90 Grad.
3. Schalten Sie die Lampenarmatur ein.
Wenn die Lampenarmatur für LED-Röhren umgerüstet wurde, muss das mit einer
Kennzeichnung markiert sein (sehen Sie evtl. nächsten Abschnitt, Punkt 4).
Modifikation von vorhandenden Lampenarmaturen zur Benutzung von
LED-Röhren:
Haftung bei Umrüstung von Lampenarmaturen
Der Besitzer oder der Anwender der Installation, ist gemäß der Bekanntmachung zu
Starkstrom, Haftbar für den Zustand und Wartung der Installation und die angeschlossenen
Gebrauchsgegenstände.
In der Regel überlässt der Eigentümer die Umrüstung einem Fachmann, z.B. einem
Elektroinstallateur. Der Elektroinstallateur trägt dann die Verantwortung dafür, dass kein
Risiko darin besteht, die Lampenarmatur nach der Umrüstung zu benutzen, und deshalb
sollte der Elektroinstallateur den Umbau nach der Anleitung von ClimaCare durchführen.
Wenn diese Anleitung befolgt wird, dann haftet ClimaCare für die Umrüstung. Eine
CE-Kennzeichnung auf der vorhandenden Lampenarmatur muss nicht entfernt werden, da
es vorausgesetzt wird, dass die umgerüstete Lampenarmatur noch immer die
grundlegenden Anforderungen der Richtlinie der CE-Kennzeichnung erfüllt, hierunter die
EMC-Richtlinie.
Gemäß der Richtlinie zu Niedrigspannung muss eine Umrüstung der Lampenarmatur so
detailliert wie möglich beschrieben werden, damit die Lampenarmatur nach der Umrüstung
immer noch die grundlegendenden Sicherheitsanforderungen erfüllt, damit keine
Berührungsgefahr oder Feuergefahr entsteht. Dies geschieht gemäß dem untenstehenden
Abschnitt, Punkt 1-16 (Quelle: dänische Sicherheitsbehörde, August 2009 „Anwendung von LED-Röhren
in Lampenarmaturen für Leuchtstoffröhren”)
http://www.sik.dk/Global/Publikationer/Artikler/Electra/2009/Brug-af-LED-roer-i-armaturer-for-lysstofroer
ClimaCare ApS
Flensborgvej 342, DK - 6200 Aabenraa
Tel: +45 88 20 05 35
Seite 2 von 4
E-Mail: clima@climacare.dk
Internet: www.climacare.de
Anleitung: LED D T8-T10 Gen-27 2-2012
Einbauanleitung für T8/T10 LED-Röhren
3. Generation
Die Umrüstung darf nur von einen autorisierten Elektroinstallateur nach untenstehenden
Richtlinien vorgenommen werden
1. Unterbrechen Sie jede Spannung zur Installation.
2. Undersuchen Sie, welche Leuchtröhren-Kopplung in der Lampenarmatur
angewendet wurde.
3. Führen Sie die Umrüstung der Lampenarmatur nach dem umseitigen Diagramm
und dem Verbindungsanschluss durch.
Für die Verbindungen werden die mitgelieferten Verbindungsmuffen und 1,5mm2
Kabel, desselben Typs wie bei der vorhandenden Lampenarmatur, angewendet.
4. Die Umrüstung muss gemäß der Richtlinie zur Niederspannung durchgeführt
werden (der Elektroinstallateur muss bei der Umrüstung sorgfältig sein)






Die Konstruktion der Lampenarmatur (Ausformung, Löcher, Platzierung der
Komponenten usw.) dürfen nicht verändert werden
Isolierende Auskleidungen oder Schläuche müssen beibehalten werden
Es dürfen keine Öffnungen entstehen, die die Lampenarmatur
Berührungsgefährlich machen
Es dürfen keine Umrüstungen vorgenommen werden, die die Schutzklasse
verändern
Hat die Lampenarmatur ein wärmebeständiges Kabel, muss dieses beibehalten
werden
Und die Lampenarmatur muss mit dem mitgelieferten Aufkleber
gekennzeichnet sein
Der Aufkleber wird so auf die Lampenarmatur geklebt, dass diese deutlich
sichtbar ist, wenn die LED-Röhre ausgewechselt wird.
5. Die angegebenen technischen Details an der LED-Röhre sind geltend.
6.
Sehen Sie auch die Anleitung zu Umrüstungen auf der Homepage der dänischen
Sicherheitsbehörden,
http://www.sik.dk/content/download/3387/40803/file/SIK-Meddelelse%20Elmateriel%2017-09.pdf
ClimaCare ApS
Flensborgvej 342, DK - 6200 Aabenraa
Tel: +45 88 20 05 35
Seite 3 von 4
E-Mail: clima@climacare.dk
Internet: www.climacare.de
Anleitung: LED D T8-T10 Gen-27 2-2012
Einbauanleitung für T8/T10 LED-Röhren
3. Generation
Schematische Darstellung der LED-Röhren
3. Generation LED Rohre mit P/L (Phase) und 0/N (Null) an einem Ende ausgebildet und ist
intern mit dem anderen Ende kurzgeschlossen.
Schaltplan und Anschluss - Anleitung
L–Kopplung, einfache Methode:
Keine Konstruktionsänderungen, Glimmstarter werden mit „Dummy-Starter”
ausgewechselt. ClimaCare empfehlen Spule kurzgeschlossen oder entfernt werden. Dies
sorgt für eine optimale Spar-und Leistungsfaktor-Korrektur
HF-Kopplung, elektronische Spule:
ClimaCare empfehlen die Schaffung neuer Verkabelung. Dies sorgt für eine optimale
Spar-und Leistungsfaktorkorrektur.
F-Kopplung, mit Kondensator:
Glimmzünder werden mit „Dummy-Starter” gewechselt und Kondensator entfernt.
ClimaCare empfehlen Spule kurzgeschlossen oder entfernt werden. Dies sorgt für
eine optimale Spar-und Leistungsfaktor-Korrektur.
ClimaCare ApS
Flensborgvej 342, DK - 6200 Aabenraa
Tel: +45 88 20 05 35
Seite 4 von 4
E-Mail: clima@climacare.dk
Internet: www.climacare.de
Anleitung: LED D T8-T10 Gen-27 2-2012
Document
Kategorie
Technik
Seitenansichten
9
Dateigröße
303 KB
Tags
1/--Seiten
melden