close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Antrag zur Befreiung aus der Baumschutzsatzung

EinbettenHerunterladen
Datenaufbereitung, Dateninterpretation,
Handlungsbedarf und Handlungsoptionen
Freitag, 24. Oktober 2014
Holiday Inn, Bern Westside
09.30
Empfang / Begrüssung
Empfang und Begrüssungskaffee
im Holiday Inn, Bern Westside.
10.00
Vorbereitung
Download und Installation von Logib auf dem
eigenen Laptop.
10.15
Workshop
Teil 1
Einführung:
> Gesetzliche Grundlagen zur Lohngleichheit
zwischen Frau und Mann
> Lohngleichheitskontrollen im Beschaffungswesen
des Bundes
11.00
Kaffeepause
11.15
Workshop
Teil 2
Das Instrument Logib:
> Die Messmethode von Logib: Regressionsanalyse
Aufbereitung der Daten:
> Gruppenübung: Datenaufbereitung
verschiedener Beispielfälle
> Plenum: Besprechung
12.30
Mittagspause
Stehlunch
13.30
Workshop
Teil 3
Durchführung Selbsttest mit Logib anhand
der aufbereiteten Daten:
> Gruppenübung: Durchführung Analyse der
Beispielfälle mit Logib und Präsentation
Diskussion der Analyseergebnisse:
> Plenum: Besprechung der Beispielfälle, Interpretation der Resultate, Abschätzung des Handlungsbedarfs im jeweiligen Fall, Handlungsoptionen
15.30
Kaffeepause
15.45
Fragen / persönliche Gespräche
Die Mitarbeitenden des EBG stehen den
Teilnehmenden für Fragen und individuelle bzw.
vertrauliche Gespräche zur Verfügung.
FACHBEREICH ARBEIT
Logib
Selbsttest Lohngleichheit
kompetent durchführen
Workshop Logib
Workshop
Der Grundsatz: „gleicher Lohn für gleichwertige Arbeit“ ist in der
Bundesverfassung bereits seit 1981 verankert. Aktuelle Daten des
Bundes-amtes für Statistik zeigen jedoch leider, dass auch heute noch
Lohndiskriminierung zwischen Männern und Frauen besteht.
Unternehmen, die sich für eine gerechte Lohnpolitik und zufriedene,
engagierte Mitarbeiter/innen einsetzen wollen, können proaktiv mit
Leitung
> Dr. Oliver Schröter, Ökonom
> Dr. Steve Binggeli, Ökonom
> Patric Aeberhard, Wissenschaftlicher Mitarbeiter
Eidgenössisches Büro für die
Gleichstellung von Frau und Mann EBG
wenig Aufwand einen Selbsttest Lohngleichheit durchführen. Auf
diese Weise kann sichergestellt werden, dass innerhalb des Unternehmens keine systematische Lohndiskriminierung stattfindet. Zudem
Der Workshop wird in deutscher
Sprache durchgeführt.
kann das Unternehmen auch Kontrollen im Beschaffungswesen des
Bundes gelassen entgegensehen.
Das Instrument Logib erlaubt Unternehmen, unter Wahrung der vollen
Im Anschluss an den Workshop werden die
Anonymität einen unkomplizierten Selbsttest Lohngleichheit durch-
Teilnehmenden in der Lage sein:
DER WO RK SHO P
DER WORKSHOP
zuführen. Es basiert auf der Methode der Regressionsanalyse, die
sowohl wissenschaftlich fundiert als auch rechtlich zugelassen ist.
> Fehler bei der Datenaufbereitung zu vermeiden
Logib steht allen Unternehmen im Internet kostenlos zum Download
> Resultate der Analyse korrekt zu interpretieren
zur Verfügung.
> Handlungsbedarf korrekt einzuschätzen
> betriebsintern konkrete und der jeweiligen Problem-
Der Workshop wird vom Eidgenössischen Büro für die Gleichstellung
stellung entsprechende, angemessene Handlungs-
von Frau und Mann durchgeführt. Er richtet sich an Fachpersonen HR
optionen aufzuzeigen.
und andere Lohnverantwortliche in Unternehmen aller Branchen ab
einer Grösse von 50 Mitarbeitenden. Anhand von Übungsaufgaben
ANMELDUNG
Anmeldung bis 15.10.2014 mit beiliegender Antwortkarte
Öffentliche Verkehrsmittel:
oder über folgenden Link:
Von Bern Hauptbahnhof S5, S51, S52 oder
Tram Nr. 8 bis Haltestelle Brünnen Westside direkt
www.ebg.admin.ch > Aktuell > Veranstaltungen
vor dem Hotel.
Für die Teilnahme inkl. Verpflegung wird ein Unkostenbeitrag von CHF
Auto:
120.- in Rechnung gestellt. Die Teilnehmendenzahl ist beschränkt. Die
Von Zürich:
Anmeldungen werden in der Reihenfolge des Eingangs berücksichtigt.
Autobahn A1 Richtung Bern/Lausanne,
A1 und E25 bis zur Ausfahrt Bern-Brünnen.
MITNEHMEN
Bitte vergessen Sie nicht, Ihren eigenen Laptop zum Workshop
Von Genf:
mitzubringen!
Autobahn A1 Richtung Bern bis zur Ausfahrt
Bern-Brünnen.
TAG U N G S O R T
Holiday Inn, Bern Westside
W E I T E R E AU S K Ü N F T E
Riedbachstrasse 96, 3027 Bern
Dr. Oliver Schröter
Tel.: 058 462 75 54
http://www.westside.ch/hotel
Mail: oliver.schroeter@ebg.admin.ch
www.logib.ch
A N FA H R T S P L A N
Das Holiday Inn Bern Westside ist sowohl mit öffentlichen Verkehrsmitteln (Haltestelle Brünnen) wie auch mit dem Auto (A1, Autobahnausfahrt Brünnen) schnell und bequem erreichbar. Parkplätze in
der Westside-Tiefgarage stehen zur Verfügung.
A N MELDU NG
lernen die Teilnehmenden das Instrument Logib kennen und verstehen.
Document
Kategorie
Bildung
Seitenansichten
2
Dateigröße
1 510 KB
Tags
1/--Seiten
melden