close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Bedienungsanleitung - ROLAND Germany

EinbettenHerunterladen
Bedienungsanleitung
Vielen Dank, dass Sie sich für den Roland MICRO CUBE Gitarrenverstärker entschieden haben!
Lesen Sie zunächst die Hinweise auf den Seiten 2–5. Lesen Sie dann diese
Anleitung vollständig durch, um sich einen Überblick über alle
Funktionen zu verschaffen. Bewahren Sie die Anleitung gut auf, um auch
später noch Informationen über einzelne Funktionen bekommen zu
können.
•
•
•
•
•
•
Copyright © 2003
ROLAND CORPORATION
Alle Rechte vorbehalten.
Nachdruck, auch
auszugsweise, bedarf
einer ausdrücklichen,
schriftlichen
Genehmigung der
ROLAND CORPORATION.
•
•
•
•
Der sehr kompakte MICRO CUBE ist ein DSP-Verstärker mit 5-Zoll
Lautsprecher und 2 Watt Leistung.
Der MICRO CUBE wird mit sechs Mignon-Batterien oder dem
beiliegenden Netzteil betrieben; bei Batteriebetrieb können Sie den
Verstärker ca. 20 Stunden benutzen (Alkaline-Batterien) und so
völlig ungebunden an jedem beliebigen Ort üben oder Konzerte
geben.
Es gibt COSM-Modeling von fünf verschiedenen Gitarrenamps,
einen Akustikgitarren-Preamp (wandelt die E-Gitarre zusätzlich in
eine Akustikgitarre) sowie einen Mikrofon-Vorverstärker.
COMPOSITE OBJECT SOUND MODELING (COSM) ist Rolands
innovative Technologie, um die vielfältigen akustischen und elektrischen
Eigenschaften von Instrumenten und Verstärkern zu analysieren und den
Originalklang präzise digital nachzubilden. Roland war die erste Firma, die
Modeling benutzt hat (VG-8 Virtual Guitar System, 1995).
Es steht Ihnen eine Effektsektion mit vier verschiedenen
Digitaleffekten zur Verfügung: Chorus, Flanger, Phaser und
Tremolo.
Zusätzlich gibt es eine Delay/Reverb-Sektion für Echo und Hall.
Der MICRO CUBE hat eine eingebaute, digitale Stimmgabel
(“tuning fork”), mit der Sie die Gitarre stimmen können. Es gibt drei
Stimmmöglichkeiten (normal/Halbton tiefer/Ganzton tiefer), um
die Gitarre für Rock/Metal auch tiefer stimmen zu können.
Sie können auch externe Geräte wie CD-Player und Drumcomputer
anschliessen; hierfür stehen eine 6,3mm-Klinkenbuchse und eine
3,5mm-Klinkenbuchse gleichzeitig zur Verfügung.
Sie können am Eingang des MICRO CUBE auch ein Mikrofon
anschliessen, so dass Sie über den Verstärker auch Singen können,
z.B. zu einem Playback vom angeschlossenen CD-Player.
Der MICRO CUBE bietet für Aufnahmezwecke eine “Record Out“Buchse, die auch als Kopfhörer-Ausgang funktioniert.
Ein Tragegurt ist ebenfalls im Lieferumfang enthalten.
USING THE UNIT SAFELY
SICHERHEITSHINWEISE
Hinweise zur Vermeidung von Feuer, elektrischen Schlägen oder Verletzungen von Personen
Hinweise zur Vermeidung von Feuer, elektrischen Schlägen oder Verle
Über die Symbole
Über die Warnung- und Vorsicht-Hinweise
Hinweise zur Vermeidung von Feuer, elektrischen Schlägen oder Verlet
WARNUNG
Diese Warnungen sollen den Anwender
auf die Gefahren hinweisen, die bei
unsachgemäßem Gebrauch des Gerätes
bestehen.
VORSICHT
Dieses Zeichen wird verwendet, um
den Anwender auf das Risiko von
Verletzungen oder Materialschäden
hinzuweisen, die bei unsachgemäßem
Gebrauch des Gerätes entstehen
können.
* Die o.g. Faktoren beziehen sich
sowohl auf häusliches Inventar als
auch auf Haustiere.
Das
Symbol macht den Anwender auf wichtige
Hinweise und Warnungen aufmerksam. Das im
Dreieck befindliche Zeichen gibt eine genaue
Definition der Bedeutung (Beispiel: das Zeichen links
weist auf allgemeine Gefahren hin).
Das
Symbol weist auf Dinge hin, die zu unterlassen
sind. Das Symbol im Kreis definiert dieses Verbot
näher (Beispiel: das Zeichen links besagt, dass das
Gerät nicht geöffnet bzw. auseinandergenommen
werden darf).
Das ● Symbol weist auf Dinge hin, die zu tun sind.
Das Symbol im Kreis definiert diese Aktion näher
(Beispiel: das Zeichen links besagt, dass der
Netzstecker des Gerätes aus der Steckdose zu ziehen
ist).
BEACHTEN SIE AUCH DIESE HINWEISE
WARNUNG
• Lesen Sie sorgfältig die folgenden
Hinweise sowie die Bedienungsanleitung, ehe Sie das Gerät benutzen.
..................................................................................................
002c
• Das Gerät bzw. das Netzteil darf nicht
geöffnet oder in irgendeiner Weise
verändert werden.
..................................................................................................
003
• Nehmen Sie keine eigenen Reparaturversuche vor. Überlassen Sie dieses
einem qualifizierten Techniker.
..................................................................................................
004
• Vermeiden Sie Umgebungen mit
• extremen Temperaturen (z.B.
direkte Sonnen-einstrahlung,
direkte Nähe zu einem Heizkörper
usw.)
• Feuchtigkeit bzw. zu hoher
Luftfeuchtigkeit
• Staub
• Vibration.
..................................................................................................
2
WARNUNG
007
001
• Achten Sie darauf, dass das Gerät
waagerecht und sicher steht.
..................................................................................................
008c
• Verwenden Sie nur den für das Gerät
empfohlenen Netzadapter. Die
Verwendung eines anderen Netzadapters kann das Gerät und den
Netzadapter beschädigen bzw. zu
gefährlichen Stromschlägen führen.
..................................................................................................
009
• Vermeiden Sie Beschädigungen des
Netzkabels. Knicken Sie es nicht,
treten Sie nicht darauf und stellen Sie
keine schweren Gegenstände auf das
Kabel. Ein beschädigtes Kabel birgt
nicht nur die Gefahr elektrischer
Schläge, sondern kann auch einen
Brand auslösen. Verwenden Sie
deshalb niemals ein beschädigtes
Netzkabel!
..................................................................................................
WARNUNG
WARNUNG
010
015
• Dieses Gerät kann zusammen mit
Kopfhörern oder Lautsprechern
Lautstärken erzeugen, die eventuell
Ihr Gehör beeinträchtigen können.
Sollte dieses eintreten, suchen Sie
sofort einen Gehörspezialisten auf.
Generell sollten Sie das Gerät immer
mit einer verträglichen Lautstärke
spielen.
• Vermeiden Sie es, das Gerät mit vielen
anderen Geräten zusammen an
derselben Steckdose zu betreiben.
Ganz besonders vorsichtig sollten Sie
bei der Verwendung von
Verlängerungen mit Mehrfachsteckdosen sein. Der Gesamtverbrauch aller
an sie angeschlossenen Geräte darf
niemals die in Watt oder Ampére
angegebene zulässige Höchstbelastung überschreiten! Eine
übermäßige Belastung durch zu hohen
Stromfluss kann das Kabel bis zum
Schmelzen erhitzen.
..................................................................................................
011
• Achten Sie darauf, dass keine kleinen
Gegenstände bzw. Flüssigkeiten in das
Gehäuse gelangen.
..................................................................................................
012c
• Schalten Sie das Gerät sofort aus,
trennen Sie es von der Stromversorgung und benachrichtigen Sie Ihren
Roland-Vertragspartner, wenn:
• der Netzadapter bzw. das
Netzkabel beschädigt sind
• Rauchentwicklung entsteht
• Gegenstände bzw. Flüssigkeit in
das Innere des Gehäuses gelangt
sind
• das Gerät nass geworden ist (z.B.
durch Regen)
• das Gerät anderweitig nicht normal
funktioniert.
..................................................................................................
016
• Bevor Sie das Gerät im Ausland
verwenden, sollten Sie Ihren RolandVertragspartner zu Rate ziehen.
..................................................................................................
019
• Batterien dürfen nicht wieder aufgeladen, erhitzt, auseinander genommen
oder in Feuer oder Wasser geworfen
werden.
..................................................................................................
..................................................................................................
013
• In Haushalten mit Kindern sollte ein
Erwachsener solange für Aufsicht
sorgen, bis das betreffende Kind das
Gerät unter Beachtung aller Sicherheitsvorschriften zu bedienen weiß.
..................................................................................................
014
• Bewahren Sie das Gerät vor heftigen
Stößen, und lassen Sie es nicht fallen.
..................................................................................................
3
VORSICHT
101b
• Achten Sie darauf, dass das Gerät und
das Netzteil ausreichend belüftet
werden.
..................................................................................................
102d
• Ziehen Sie nie am Kabel, sondern
fassen Sie beim Aus- und Einstöpseln
des Netzadapters immer nur den
Stecker an.
VORSICHT
110b
• Bei Gewitter sollten Sie das Gerät vom
Stromnetz trennen.
..................................................................................................
111: Selection
• Befolgen Sie die folgenden Hinweise
bez. der Batterien:
1
• Achten Sie beim Einbau immer auf
die korrekte Polarität.
2
• Mischen Sie nie alte mit neuen
Batterien, und verwenden Sie
immer Batterien des gleichen Typs.
3
• Wenn Sie das Gerät längere Zeit
nicht verwenden, nehmen Sie die
Batterien aus dem Batteriefach.
5
• Falls eine Batterie ausgelaufen ist,
reinigen Sie das Batteriefach mit
einem trockenen Tuch. Setzen Sie
dann neue Batterien ein. Achten Sie
darauf, dass keine Batterieflüssigkeit auf Ihre Haut bzw. in die
Augen gelangt. Falls dieses
passiert, entfernen Sie die Batterieflüssigkeit sofort mit laufendem
Leitungswasser, und suchen Sie
sofort einen Arzt auf.
6
• Bewahren Sie Batterien nie in der
Nähe von metallischen Gegenständen auf (z.B. Büroklammern).
..................................................................................................
103b
• Achten Sie darauf, dass sich am
Netzkabel bzw. Netzstecker kein
Staub befindet. Entfernen Sie Staubpartikel regelmäßig. Trennen Sie das
Netzkabel von der Stromversorgung,
wenn Sie das Gerät längere Zeit nicht
benutzen.
..................................................................................................
104
• Achten Sie darauf, dass die Kabel
nicht durcheinander geraten. Verlegen
Sie die Kabel ausserdem so, dass
Kinder nicht an sie herankommen.
..................................................................................................
106
• Stellen Sie sich nicht auf das Gerät,
und belasten Sie es nicht mit schweren
Gegenständen.
..................................................................................................
107d
• Fassen Sie das Netzkabel bzw. den
Netzadapter niemals mit nassen
Händen an.
..................................................................................................
108b
• Wenn Sie das Gerät bewegen möchten,
trennen Sie vorher alle Kabel vom
Gerät.
..................................................................................................
109b
• Wenn Sie das Gerät reinigen wollen,
schalten Sie es vorher aus, und
trennen Sie es von der Stromversorgung.
..................................................................................................
4
..................................................................................................
112
• Achten Sie immer auf eine umweltgerechte Entsorgung alter Batterien.
..................................................................................................
WICHTIGE HINWEISE
Stromversorgung/Batterien
Reinigung
• Betreiben Sie den MICRO CUBE nicht am selben
Stromkreis wie Geräte, die Netzstörungen
verursachen (wie Bühnenlichtanlagen mit Dimmern,
elektrische Motoren etc.).
• Das beiliegende Netzteil kann sich bei längerem
Betrieb erwärmen; dies ist kein Fehler.
• Die Benutzung des Netzteils wird empfohlen, da der
Stromverbrauch des MICRO CUBE relativ hoch ist. Bei
Batteriebetrieb benutzen Sie am besten AlkalineBatterien (nicht Zink-Kohle-Batterien), da diese eine
langeLebensdauer haben.
401a
304a
• Schalten Sie das Gerät immer aus und lösen Sie die Verkabelung zu anderen Geräten, wenn Sie die Batterien
wechseln. So können Sie evtuelle Fehlfunktionen und
Beschädigungen an Lautsprechern vermeiden.
307
• Schalten Sie alle Geräte aus, bevor Sie den MICRO
CUBE mit anderen Komponenten verkabeln. So können
Sie evtuelle Fehlfunktionen und Beschädigungen an
Lautsprechern vermeiden.
• Benutzen Sie für die Reinung ein weiches, trockenes
oder leicht feuchtes Tuch. Zum Entfernen von
starken Verschmutzungen können Sie ein mildes
Reinigungsmittel verwenden; stellen Sie aber sicher,
dass das Gehäuse danach mit einem Tuch wieder
ganz trockengewischt wird.
402
• Benutzen Sie niemals Reinigungsbenzin, Verdünner,
Terpentin oder ähnliche scharfe Mittel, um das
Gerät zu reinigen. Dies kann zu Verfärbungen und
Veränderungen der Gehäuseoberfläche führen.
Zusätzliche Hinweise
553
• Benutzen Sie die Schalter, Regler und Buchsen des
MICRO CUBE mit der nötigen Vorsicht. Grobe
Bedienung und das Herausreissen von Kabeln aus
den Buchsen kann zu Beschädigung führen.
556
Positionierung
• Wenn Sie Kabel aus den Buchsen des MICRO CUBE
entfernen, fassen Sie immer am Stecker, nicht am
Kabel an. So vermeiden Sie Beschädigungen im
Inneren der Buchse.
351
558a
• Stellen Sie den MICRO CUBE nicht neben Endstufen
oder anderen Geräten mit leistungsstarken
Netzteilen; dies kann zu Brumm-Einstreuungen
führen. Platzieren Sie den MICRO CUBE an einer
anderen Stelle, um Einstreuugen zu vermeiden.
352a
• Der Betrieb des MICRO CUBE kann durch Radiound Fernsehgeräte gestört werden. Stellen Sie daher
den Verstärker nicht in der Nähe solcher Geräte auf.
352b
• Der Betrieb des MICRO CUBE kann ebenfalls durch
Mobiltelefone und schurlose Haustelefone gestört
werden, was sich meist durch laute Klickgeräusche
bemerkbar macht. Stellen Sie die Telefone aus oder
legen Sie sie einige Meter vom MICRO CUBE ab.
354b
• Stellen Sie den MICRO CUBE nicht ins direkte
Sonnenlicht oder in die Nähe von Heizkörpern.
Lassen Sie das Gerät nicht im Sommer in einem
Auto liegen, stellen Sie es auf der Bühne nicht in die
Nähe eines Scheinwerfers und setzten es nicht
sonstwie hohen Temperaturen oder starken Temperaturschwankungen aus.
• Passen Sie die Lautstärke Ihrer Umgebung an, um
ihre Nachbarn und Mitmenschen nicht zu stören.
Bei Benutzung von Kopfhörern wird der interne
Lautsprecher abgeschaltet.
559a
• Schützen Sie den MICRO CUBE beim Transportieren, indem Sie ihn in der Originalverpackung
oder einer Tasche mitnehmen.
562
• Benutzen Sie nur hochwertige Gitarrenkabel, um
(gerade bei verzerrten Sounds) keine Störgeräusche
beim Bewegen des Kabels zu bekommen.
921
• Um Fehlfunktionen und Beschädigungen an
Lautsprechern zu vermeiden, drehen Sie grundsätzlich die Lautstärke auf null und schalten Sie alle
Geräte aus, bevor Sie eine neue Verkabelung
vornehmen.
926a
355b
• Wenn Sie den MICRO CUBE an einen anderen Ort mit
deutlich anderer Temperatur oder Luftfeuchtigkeit
mitnehmen, können sich im Gerät Wassertröpfchen
bilden (Kondensation). Kurzschlüsse, Fehlfunktionen
oder Beschädigungen sind möglich. Um dies zu
verhindern, lassen sie den Verstärker einfach einige
Stunden in der neuen Umgebung stehen, bevor Sie ihn
in Betrieb nehmen. So kann das kondensierte Wasser
verdunsten.
356
• Lassen Sie kein Gummi (z.B. Gummifüße anderer Geräte),
oder ähnliche Materialien für Wochen oder Monate auf
der Oberfläche des MICRO CUBE liegen; dies kann zu
Verfärbungen des Gehäuses führen.
359
• Platzieren Sie keine Aufkleber oder Abziehbilder
auf dem MICRO CUBE; das Entfernen solcher
Materialien kann die Gehäuseoberfläche beschädigen.
5
Die Bedienelemente und Anschlüsse
6
7
8
9
10
3
4
5
1
2
1. INPUT-Buchse
CLASSIC STACK
Bei dieser Einstellung wird der Sound eines
Marshall JMP1987 Topteils simuliert: Dieser
berühmte Verstärker liefert den urtypischen
Zerrsound für klassischen Siebziger-JahreRock und Hardrock.
Schließen Sie hier die Gitarre oder das
Mikrofon an.
2. Type-Schalter
Hier können Sie eine von sieben
verschiedenen Verstärker-Simulationen
wählen:
R-FIER STACK
Dies ist das Modeling eines MESA/Boogie
Rectifier. Dieser moderne super high-gain
Verstärker liefert die tyische Verzerrung für
Heavy Metal, Nu-Metal und Grunge.
ACOUSTIC
Dies ist ein sehr dynamischer Akustikamp,
der zusätzlich den Klang der
angeschlossenen E-Gitarre in einen
Akustikgitarren-Sound umwandelt.
JC CLEAN
Hier steht der bekannte Roland Jazz Chorus
JC-120 Verstärker zur Verfügung, der für
seinen präzisen, warmen Cleansound
berühmt ist.
BLACK PANEL
Dies ist das Modeling des berühmten Fender
Twin Reverb Verstärkers, der wegen seines
ultra-klaren, höhenreichen, fast bissigen
Cleansound besonders gern für Country, Blues
und Funk eingesetzt wird.
BRIT COMBO
Hier wird der beliebte Vox AC-30TB Amp
simuliert, der den Liverpool-Beat-Sound der
Sechziger so entscheidend geprägt hat. Aber
auch angezerrt und vollverzerrt ist es ein
beliebter Verstärker für Brit-Pop und Rock.
6
MIC
Wählen Sie diese Einstellung, wenn Sie ein
Mikrofon anschliessen.
*
Eine heulender Dauerton (Rückkopplung, Feedback) kann
entstehen, wenn der Klang des Lautsprecher zu sehr in das
Mikrofon einstrahlt. Dies können Sie durch folgende
Maßnahmen verhindern:
1. Stellen Sie das Mikrofon woanders auf.
2. Erhöhen Sie die Entfernung zwischen Mikrofon und
Lautsprecher.
3. Verringern Sie die Lautstärke.
6122
Bei Abnahme an der REC OUT/PHONES-Buchse
klingen die Amp-Simulationen noch originaler.
*
Alle genannten Produktnamen sind eingetragene
Warenzeichen der jeweiligen Hersteller und wurden nur
genannt, um die Klänge zu beschreiben.
Die Bedienelemente und Anschlüsse
Stimmton abzukürzen, drücken Sie sanft nocheinmal auf
den Taster, und Klang verstummt schnell.
3. GAIN-Regler
Regelt den Eingangspegel (Mikrofon und
Cleansounds) bzw. den Verzerrungsgrad
(Zerrsounds).
7. KEY-Schalter
Hier stellen Sie die Tonhöhe der digitalen
Stimmgabel ein: Wählen Sie “A” für eine
4. VOLUME-Regler
normale Stimmung, A für die Stimmung
Regelt die Gesamtlautstärke.
einen Halbton tiefer und A für zwei
Halbtöne tiefer (tiefergestimmte Gitarren
werden in Rock und Metal eingesetzt)
Referenzton A = 440 Hz.
5. Power-Anzeige
Diese Anzeige leuchtet bei Betrieb.
*
Bei Batteriebetrieb leuchtet die Anzeige schwächer, wenn die
Lebensdauer der Batterien zuende geht. Der Klang kann dann
ungewollt verzerren oder abreißen, dies ist aber normal.
Ersetzen Sie in diesem Fall die Batterien oder benutzen Sie das
beiliegende Netzteil.
8. TONE-Regler
Drehen Sie den Regler im Uhrzeigersinn für
einen brillianteren Ton; drehen Sie ihn gegen
den Uhrzeigersinn für einen dumpfen,
jazzigen Ton.
6. TUNING FORK-Schalter
Dieser Schalter aktiviert die digitale
Stimmgabel. Benutzen Sie den Ton als
Referenzton zum Stimmen ihrer Gitarre.
*
Der Stimmton variiert in der Lautstärke, je nachdem, wie
stark Sie den Taster drücken. Um die Gesamtlautstärke
einzustellen, benutzen Sie den GAIN-Regler (3) und
VOLUME-Regler (4).
*
Wenn der GAIN-Regler (3) und VOLUME-Regler (4)
sehr hoch eingestellt sind und Sie dann den TUNING
FORK-Schalter drücken, kann der Stimmton sehr laut
sein. Drehen Sie die Regler vorher auf einen niedrigen
Wert.
6122
● Bestimmen Sie die Tonhöhe des Stimmtons mit dem
KEY-Schalter (7). Wählen Sie “A” für eine normale
Stimmung. Der Stimmvorgang läuft
folgendermaßen:
1.
Drücken Sie den TUNING FORK-Taster, so
dass der Referenzton „A“ erklingt.
2.
Spielen Sie die leere A-Saite der Gitarre.
Eine Schwebung ist zu hören, wenn die beiden
Töne nicht übereinstimmen
Stimmen Sie die A-Saite, bis keine
Schwebung mehr zu hören ist.
3.
4.
*
*
Stimmen Sie alle anderen Saiten mit der ASaite als Referenz
Der Ton der digitalen Stimmgabel ist besser zu benutzen,
wenn Sie für die Gitarre mit dem TYPE-Regler (2) die
Einstellung JC CLEAN (oder einen anderen Sound ohne
Verzerrung) wählen und alle Effekte auf null drehen.
Die digitale Stimmgabel klingt nach dem Drücken des
TUNING FORK-Tasters eine Weile nach. Um den
9. EFX (Effects)-Regler
Drehen Sie diesen Regler auf Chorus,
Flanger, Phaser oder Tremolo, um den
jeweiligen Effekt hinzuzufügen. Die
Markierungen um den Regler herum
kennzeichnen die Effektstärke bzw. das
Tempo der Modulation.
*
Die Markierungen für die Effektstärke auf der Bedienoberfläche sind Näherungswerte. Richten Sie sich beim
Einstellen des Effekts nach dem von Ihnen gewünschten
Klangergebnis.
CHORUS
Hier wird dem Originalton ein leicht
verstimmter Ton hinzugefügt, so dass ein
breiterer, vollerer Klang entsteht.
FLANGER
Dies ist ein extremer Modulationeffekt mit
ganz eigenem, typischen Sound.
PHASER
Hier werden dem Originalton
phasenverschobene Anteile hinzugefügt.
TREMOLO
Dieser Effekt verändert die Lautstärke in
zyklischen Abläufen.
10. DELAY/REVERB-Regler
Drehen Sie diesen Regler auf Delay (Echo)
oder Reverb (Hall), um den jeweiligen Effekt
hinzuzufügen. Die Markierungen um den
Regler herum verändern den Effekt:
7
Die Bedienelemente und Anschlüsse
11
12
13
14
15
16
DELAY
Drehen im Uhrzeigersinn verlängert die
Echzeit und erhöht die Anzahl der EchoWiderholungen.
REVERB
Drehen im Uhrzeigersinn erhöht den
Hallanteil.
*
Die Markierungen auf der Bedienoberfläche sind
Näherungswerte. Richten Sie sich beim Einstellen des
Effekts nach dem von Ihnen gewünschten Klangergebnis.
ausgestattet und daher beim Einschalten erst nach ein
paar Sekunden betriebsbereit.
*
Ein- und Ausschalten des MICRO CUBE
*
Wenn die Verkabelung abgeschlossen ist, schalten Sie die
Geräte in der unten beschriebenen Reihenfolge ein. Bei
einer anderen Reihenfolge können Beschädigungen an
Lautsprechern oder Fehlfunktionen auftreten.
Bei Aufnahme (REC OUT)
Regeln Sie mit dem VOLUME-Regler (4) die
Lautstärke des Signals, dass hier für
Aufnahmezwecke ausgegeben wird.
Benutzen Sie ein Mono-Klinkenkabel.
1.
Stellen Sie sicher, dass alle Lautstärkeregler auf null
gestellt sind.
2.
Schalten Sie die Geräte ein, die mit den AUX INBuchsen des MICRO CUBE verkabelt sind.
3.
Schalten Sie den MICRO CUBE ein.
Bei Kopfhörerbetrieb (PHONES)
Schliessen Sie hier Ihren Kopfhörer an. Die
Ausgabe erfolgt in mono.
4.
Schalten Sie die Geräte ein, die mit der REC
OUT/PHONES-Buchse des MICRO CUBE
verkabelt sind.
5.
Stellen Sie für alle Geräte die gewünschte
Lautstärke ein.
6.
Drehen Sie vor dem Ausschalten wieder alle
Lautstärkeregler auf null und schalten Sie alle
11. REC OUT/PHONES-Buchse
*
Der interne Lautsprecher wird stummgeschaltet, sobald
sich ein Stecker in der REC OUT/PHONES-Buchse
befindet.
12. AUX IN-Buchsen
Schließen Sie hier einen CD-Player oder Drumcomputer an. Es stehen eine 6,3 mm Klinkenbuchse stereo und eine 3,5mm Klinkenbuchse
stereo gleichzeitig zur Verfügung. Die Ausgabe
erfolgt aber in mono, da der MICRO CUBE nur
einen Lautsprecher besitzt.
*
Der VOLUME-Regler (4) des MICRO CUBE regelt nicht
den AUX IN. Stellen Sie die gewünschte Lautstärke direkt
am externen Gerät ein.
13. POWER-Schalter
Hier schalten Sie das Gerät ein und aus.
*
8
Drehen Sie die Lautstärke immer auf null, bevor Sie den
MICRO CUBE ausschalten. Auch mit der Lautstärke
auf null kann ein Ausschaltgeräusch zu hören sein; dies
ist aber normal.
Der MICRO CUBE ist mit einer Schutzschaltung
Geräte in der umgekehrten Reihenfolge aus.
14. Netzteil-Buchse
Schliessen Sie das mitgelieferte Netzteil an
dieser Buchse an.
*
Benutzen Sie nur das mitgelieferte Netzteil.
15. Zugentlastungs-Haken
Sichern Sie das Kabel des Netzteils hier
gegen versehentliches Herausziehen (p. 9).
16. Diebstahlsicherung (
)
http://www.kensington.com/
Die Bedienelemente und Anschlüsse
Anschließen des Netzteils
91+061/
Benutzen Sie immer nur das mitgelieferte Netzteil. Andere
Netzteile können den MICRO CUBE beschädigen oder
andere Probleme verursachen.
Sichern Sie das Kabel des Netzteils am KabelHaken (wie in der Abbildung gezeigt), um ein
versehentliches Herausziehen des Steckers zu
verhindern und eine starke mechanische
Belastung der Netzteilbuchse zu vermeiden.
Hinweise zu den Batterien
Sie können den MICRO CUBE mit dem
beiliegenden Netzteil oder mit sechs MignonBatterien (optional) betreiben. Legen Sie die
Batterien wie in der Abbildung gezeigt ein und
achten Sie auf die richtige Polung. Benutzen Sie
Alkaline Batterien, da Zink-Kohle Batterien eine
viel kürzere Lebensdauer haben.
Wenn Sie einen Satz Batterien in den MICRO
CUBE einlegen und trotzdem das Netzteil
benutzen, können Sie bei einem versehentlichen
Herausreissen des Netzteil aus der Steckdose
oder bei einem Stromausfall einfach
weiterspielen.
Montage des Tragegurts
Bringen Sie den Tragegurt an den beiden
Gurtpins an, wie es in der linken Abbildung zu
sehen ist. Stellen Sie sicher, das die Lasche des
Gurts sich ganz unter dem Gurtpin befindet, und
nicht herausrutschen kann (wie in der rechten
Abbildung gezeigt).
*
Schalten Sie den MICRO CUBE beim Wechseln der
Batterien immer aus und lösen Sie die Verkabelung mit
anderen Geräten, um Beschädigungen an Lautsprechern
oder Fehlfunktionen zu vermeiden.
*
Die Lebensdauer eines Batteriesatzes mit AlkalineBatterien beträgt ca. 20 Stunden; dies variiert jedoch
durch die Art der Benutzung.
91+061/
Bei beigefügte Tragegurt ist nur für den MICRO CUBE
gedacht; benutzen Sie ihn nicht für andere Geräte.
Wenn Sie einen normalen Gitarrengurt benutzen, um sich
den MICRO CUBE über die Schulter zu hängen, stellen Sie
sicher, dass dieser Gurt richtig befestigt ist.
9
Technische Daten
● Ausgangsleistung
● Abmessungen
2W
244 (Breite) x 166 (Tiefe) x 226 (Höhe) mm
● Nominaler Eingangspegel
9-5/8 (Breite) x 6-9/16 (Tiefe) x 8-15/16 (Höhe)
inches
INPUT: -10 dBu
AUX IN: -10 dBu
● Gewicht
*
ca. 3,3 kg
0 dBu = 0.775 Vrms
7 lbs 5 oz
● Lautsprecher
(ohne Netzteil und Batterien)
5“ (12 cm) x 1
● Beigefügtes Zubehör
● Bedienelemente
Netzteil
TYPE-Regler
Tragegurt
GAIN-Regler
Bedienungsanleitung (dieses Handbuch)
VOLUME-Regler
TONE-Regler
EFX-Regler
DELAY/REVERB-Regler
TUNING FORK-Taster
KEY-Schalter
POWER-Schalter
● Anzeigen
POWER
● Buchsen
INPUT-Buchse: Klinke
REC OUT/PHONES-Buchse: Stereoklinke
AUX IN-Buchsen: Stereoklinke, Stereo-Miniklinke
Netzteil-Buchse
● Spannungsversorgung
Netzteil DC 9 Volt (200 mA) oder
Batterien 6x Mignon AA-Typ (optional)
*
Alkaline Batterien werden wegen der längeren
Lebensdauer empfohlen
● Stromverbrauch
185 mA
10
*
Änderungen der technischen Daten und des Designs
sind möglich. Für Druckfehler wird keine Haftung
übernommen.
FŸr EU-LŠnder
Dieses Produkt entspricht der europŠischen Verordnung 89/336/EEC.
For the USA
FEDERAL COMMUNICATIONS COMMISSION
RADIO FREQUENCY INTERFERENCE STATEMENT
This equipment has been tested and found to comply with the limits for a Class B digital device, pursuant to Part 15 of the
FCC Rules. These limits are designed to provide reasonable protection against harmful interference in a residential
installation. This equipment generates, uses, and can radiate radio frequency energy and, if not installed and used in
accordance with the instructions, may cause harmful interference to radio communications. However, there is no guarantee
that interference will not occur in a particular installation. If this equipment does cause harmful interference to radio or
television reception, which can be determined by turning the equipment off and on, the user is encouraged to try to correct the
interference by one or more of the following measures:
Ð
Reorient or relocate the receiving antenna.
Ð
Increase the separation between the equipment and receiver.
Ð
Connect the equipment into an outlet on a circuit different from that to which the receiver is connected.
Ð
Consult the dealer or an experienced radio/TV technician for help.
This device complies with Part 15 of the FCC Rules. Operation is subject to the following two conditions:
(1) This device may not cause harmful interference, and
(2) This device must accept any interference received, including interference that may cause undesired operation.
Unauthorized changes or modification to this system can void the users authority to operate this equipment.
This equipment requires shielded interface cables in order to meet FCC class B Limit.
For Canada
NOTICE
This Class B digital apparatus meets all requirements of the Canadian Interference-Causing Equipment Regulations.
AVIS
Cet appareil numŽrique de la classe B respecte toutes les exigences du Rglement sur le matŽriel brouilleur du Canada.
Liste der ROLAND-Vertretungen
AFRICA
EGYPT
Al Fanny Trading Office
9, EBN Hagar A1 Askalany Street,
ARD E1 Golf, Heliopolis,
Cairo 11341, EGYPT
TEL: 20-2-417-1828
REUNION
Maison FO - YAM Marcel
25 Rue Jules Hermann,
Chaudron - BP79 97 491
Ste Clotilde Cedex,
REUNION ISLAND
TEL: (0262) 218-429
SOUTH AFRICA
That Other Music Shop
(PTY) Ltd.
11 Melle St., Braamfontein,
Johannesbourg, SOUTH AFRICA
P.O.Box 32918, Braamfontein 2017
Johannesbourg, SOUTH AFRICA
TEL: (011) 403 4105
Paul Bothner (PTY) Ltd.
17 Werdmuller Centre,
Main Road, Claremont 7708
SOUTH AFRICA
P.O.BOX 23032, Claremont 7735,
SOUTH AFRICA
TEL: (021) 674 4030
ASIA
CHINA
Roland Shanghai Electronics
Co.,Ltd.
5F. No.1500 Pingliang Road
Shanghai 200090, CHINA
TEL: (021) 5580-0800
MEXICO
IRELAND
Roland Ireland
IRAN
339 Gil J. Puyat Avenue
Makati, Metro Manila 1200,
PHILIPPINES
TEL: (02) 899 9801
de los Padres 01780 Mexico D.F.
MEXICO
TEL: (55) 5668-6699
G2 Calmount Park, Calmount
Avenue, Dublin 12
Republic of IRELAND
TEL: (01) 4294444
No.41 Nike St., Dr.Shariyati Ave.,
Roberoye Cerahe Mirdamad
Tehran, IRAN
TEL: (021) 285-4169
SINGAPORE
PANAMA
ITALY
150 Sims Drive,
SINGAPORE 387381
TEL: 6846-3676
Boulevard Andrews, Albrook,
Panama City, REP. DE PANAMA
TEL: 315-0101
Viale delle Industrie 8,
20020 Arese, Milano, ITALY
TEL: (02) 937-78300
Halilit P. Greenspoon &
Sons Ltd.
PHILIPPINES
Veerkamp, s.a. de c.v.
G.A. Yupangco & Co. Inc. Casa
Av. Toluca No. 323, Col. Olivar
Swee Lee Company
CRISTOFORI MUSIC PTE
LTD
Blk 3014, Bedok Industrial Park E,
#02-2148, SINGAPORE 489980
TEL: 6243-9555
TAIWAN
ROLAND TAIWAN
ENTERPRISE CO., LTD.
Room 5, 9fl. No. 112 Chung Shan
N.Road Sec.2, Taipei, TAIWAN,
R.O.C.
TEL: (02) 2561 3339
THAILAND
Theera Music Co. , Ltd.
330 Verng NakornKasem, Soi 2,
Bangkok 10100, THAILAND
TEL: (02) 2248821
VIETNAM
Saigon Music
Suite DP-8
40 Ba Huyen Thanh Quan Street
Hochiminh City, VIETNAM
Tel: (08) 930-1969
AUSTRALIA/
NEW ZEALAND
SUPRO MUNDIAL, S.A.
PARAGUAY
NORWAY
J.E. Olear y ESQ. Manduvira
Asuncion PARAGUAY
TEL: (021) 492-124
Lilleakerveien 2 Postboks 95
Lilleaker N-0216 Oslo
NORWAY
TEL: 2273 0074
Distribuidora De
Instrumentos Musicales
URUGUAY
Todo Musica S.A.
Francisco Acuna de Figueroa 1771
C.P.: 11.800
Montevideo, URUGUAY
TEL: (02) 924-2335
EUROPE
AUSTRIA
Roland Austria GES.M.B.H.
Siemensstrasse 4, P.O. Box 74,
A-6063 RUM, AUSTRIA
TEL: (0512) 26 44 260
32 Shaddock Street, Mount Eden,
Auckland, NEW ZEALAND
TEL: (09) 3098 715
Kardasovska 626.
CZ-198 00 Praha 9,
CZECH REP.
TEL: (2) 666 10529
HONG KONG
CENTRAL/LATIN
AMERICA
Tom Lee Music Co., Ltd.
Service Division
ARGENTINA
Parsons Music Ltd.
Av.Santa Fe 2055
(1123) Buenos Aires
ARGENTINA
TEL: (011) 4508-2700
22-32 Pun Shan Street, Tsuen
Wan, New Territories,
HONG KONG
TEL: 2415 0911
8th Floor, Railway Plaza, 39
Chatham Road South, T.S.T,
Kowloon, HONG KONG
TEL: 2333 1863
INDIA
Rivera Digitec (India) Pvt. Ltd.
409, Nirman Kendra Mahalaxmi
Flats Compound Off. Dr. Edwin
Moses Road, Mumbai-400011,
INDIA
TEL: (022) 2493 9051
INDONESIA
PT Citra IntiRama
J1. Cideng Timur No. 15J-150
Jakarta Pusat
INDONESIA
TEL: (021) 6324170
KOREA
Cosmos Corporation
1461-9, Seocho-Dong,
Seocho Ku, Seoul, KOREA
TEL: (02) 3486-8855
MALAYSIA
BENTLEY MUSIC SDN BHD
140 & 142, Jalan Bukit Bintang
55100 Kuala Lumpur,MALAYSIA
TEL: (03) 2144-3333
Instrumentos Musicales S.A.
BRAZIL
Roland Brasil Ltda
Rua San Jose, 780 Sala B
Parque Industrial San Jose
Cotia - Sao Paulo - SP, BRAZIL
TEL: (011) 4615 5666
COSTA RICA
JUAN Bansbach
Instrumentos Musicales
Ave.1. Calle 11, Apartado 10237,
San Jose, COSTA RICA
TEL: 258-0211
CHILE
Comercial Fancy S.A.
BELGIUM/HOLLAND/
LUXEMBOURG
Roland Benelux N. V.
Houtstraat 3, B-2260, Oevel
(Westerlo) BELGIUM
TEL: (014) 575811
K-AUDIO
DENMARK
Roland Scandinavia A/S
Nordhavnsvej 7, Postbox 880,
DK-2100 Copenhagen
DENMARK
TEL: 3916 6200
FRANCE
Roland France SA
4, Rue Paul Henri SPAAK,
Parc de l'Esplanade, F 77 462 St.
Thibault, Lagny Cedex FRANCE
TEL: 01 600 73 500
FINLAND
Roland Scandinavia As,
Filial Finland
Elannontie 5
FIN-01510 Vantaa, FINLAND
TEL: (0)9 68 24 020
GERMANY
Roland Elektronische
Musikinstrumente HmbH.
Oststrasse 96, 22844 Norderstedt,
GERMANY
TEL: (040) 52 60090
Rut.: 96.919.420-1
Nataniel Cox #739, 4th Floor
Santiago - Centro, CHILE
TEL: (02) 688-9540
GREECE
EL SALVADOR
155, New National Road
Patras 26442, GREECE
TEL: 2610 435400
OMNI MUSIC
75 Avenida Norte y Final
Alameda Juan Pablo ,
Edificio No.4010 San Salvador,
EL SALVADOR
TEL: 262-0788
Tecnologias Musica e Audio,
Roland Portugal, S.A.
ROMANIA
CZECH REP.
2/F., No.30 Si You Nan Er Jie Yi
Xiang, Wu Yang Xin Cheng,
Guangzhou 510600, CHINA
Tel: (020) 8736-0428
UL. Gibraltarska 4.
PL-03664 Warszawa POLAND
TEL: (022) 679 44 19
Cais Das Pedras, 8/9-1 Dto
4050-465 PORTO
PORTUGAL
TEL: (022) 608 00 60
NEW ZEALAND
Roland Corporation Ltd.
MX MUSIC SP.Z.O.O.
Av. Francisco de Miranda,
Centro Parque de Cristal, Nivel
C2 Local 20 Caracas
VENEZUELA
TEL: (212) 285-8586
Roland Shanghai Electronics
Co.,Ltd.
(GUANGZHOU OFFICE)
10F. No.18 Anhuaxili
Chaoyang District, Beijing 100011
CHINA
TEL: (010) 6426-5050
POLAND
PORTUGAL
Musicland Digital C.A.
Roland Shanghai Electronics
Co.,Ltd.
(BEIJING OFFICE)
38 Campbell Avenue
Dee Why West. NSW 2099
AUSTRALIA
TEL: (02) 9982 8266
Roland Scandinavia Avd.
Kontor Norge
VENEZUELA
AUSTRALIA
Roland Corporation
Australia Pty., Ltd.
Roland Italy S. p. A.
STOLLAS S.A.
Music Sound Light
HUNGARY
Roland East Europe Ltd.
Warehouse Area ÔDEPOÕ Pf.83
H-2046 Torokbalint, HUNGARY
TEL: (23) 511011
FBS LINES
Piata Libertatii 1,
535500 Gheorgheni, ROMANIA
TEL: (266) 364 609
RUSSIA
MuTek
3-Bogatyrskaya Str. 1.k.l
107 564 Moscow, RUSSIA
TEL: (095) 169 5043
SPAIN
Roland Electronics
de Espa–a, S. A.
Calle Bolivia 239, 08020
Barcelona, SPAIN
TEL: (93) 308 1000
SWEDEN
Roland Scandinavia A/S
SWEDISH SALES OFFICE
Danvik Center 28, 2 tr.
S-131 30 Nacka SWEDEN
TEL: (0)8 702 00 20
SWITZERLAND
Roland (Switzerland) AG
Landstrasse 5, Postfach,
CH-4452 Itingen,
SWITZERLAND
TEL: (061) 927-8383
UKRAINE
TIC-TAC
Mira Str. 19/108
P.O. Box 180
295400 Munkachevo, UKRAINE
TEL: (03131) 414-40
UNITED KINGDOM
Roland (U.K.) Ltd.
Atlantic Close, Swansea
Enterprise Park, SWANSEA
SA7 9FJ,
UNITED KINGDOM
TEL: (01792) 702701
MIDDLE EAST
BAHRAIN
Moon Stores
No.16, Bab Al Bahrain Avenue,
P.O.Box 247, Manama 304,
State of BAHRAIN
TEL: 211 005
CYPRUS
Radex Sound Equipment Ltd.
17, Diagorou Street, Nicosia,
CYPRUS
TEL: (022) 66-9426
MOCO, INC.
ISRAEL
8 Retzif Ha'aliya Hashnya St.
Tel-Aviv-Yafo ISRAEL
TEL: (03) 6823666
JORDAN
AMMAN Trading Agency
245 Prince Mohammad St.,
Amman 1118, JORDAN
TEL: (06) 464-1200
KUWAIT
Easa Husain Al Yousifi Est.
Abdullah Salem Street,
Safat, KUWAIT
TEL: 243-6399
LEBANON
Chahine S.A.L.
Gerge Zeidan St., Chahine Bldg.,
Achrafieh, P.O.Box: 16-5857
Beirut, LEBANON
TEL: (01) 20-1441
QATAR
Al Emadi Co. (Badie Studio
& Stores)
P.O. Box 62, Doha, QATAR
TEL: 4423-554
SAUDI ARABIA
aDawliah Universal
Electronics APL
Corniche Road, Aldossary Bldg.,
1st Floor, Alkhobar,
SAUDI ARABIA
P.O.Box 2154, Alkhobar 31952
SAUDI ARABIA
TEL: (03) 898 2081
SYRIA
Technical Light & Sound
Center
Khaled Ebn Al Walid St.
Bldg. No. 47, P.O.BOX 13520,
Damascus, SYRIA
TEL: (011) 223-5384
TURKEY
Ant Muzik Aletleri Ithalat
Ve Ihracat Ltd Sti
Siraselviler Caddesi Siraselviler
Pasaji No:74/20
Taksim - Istanbul, TURKEY
TEL: (0212) 2499324
U.A.E.
Zak Electronics & Musical
Instruments Co. L.L.C.
Zabeel Road, Al Sherooq Bldg.,
No. 14, Grand Floor, Dubai, U.A.E.
TEL: (04) 3360715
NORTH AMERICA
CANADA
Roland Canada Music Ltd.
(Head Office)
5480 Parkwood Way Richmond
B. C., V6V 2M4 CANADA
TEL: (604) 270 6626
Roland Canada Music Ltd.
(Toronto Office)
170 Admiral Boulevard
Mississauga On L5T 2N6
CANADA
TEL: (905) 362 9707
U. S. A.
Roland Corporation U.S.
5100 S. Eastern Avenue
Los Angeles, CA 90040-2938,
U. S. A.
TEL: (323) 890 3700
Stand: November 2003
SD000392
1GT
Document
Kategorie
Technik
Seitenansichten
8
Dateigröße
566 KB
Tags
1/--Seiten
melden