close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

INHALT - ECHOWELL

EinbettenHerunterladen
INHALT
Deutsch
1. BEDIENUNGSANLEITUNG....................................................... G1
2. ECHOWELL SF-1000/SF-2000/SF-3000: EINZELTEILE .......... G2
3. ANLEGEN .................................................................................. G3
Wie muss der Brustgurt getragen werden? .............................. G3
4. BEDIENUNGSFUNKTIONEN .................................................... G4
5. MODUSREIHENFOLGE ............................................................ G5
6. EINSTELLUNGSREIHENFOLGE ............................................... G5
7. BESCHREIBUNG DER FUNKTIONEN ...................................... G6
Uhrzeit-Modus ......................................................................... G6
Stoppuhr-Modus ...................................................................... G6
Countdown-Timer-Modus ........................................................ G7
Weckmodus............................................................................. G7
Datum-Modus .......................................................................... G8
8. BESCHREIBUNG DER PULSMESSFUNKTIONEN................... G9
Pulsmessfunktion starten/stoppen............................................ G9
Pulsdaten-Aufzeichnungsfunktion starten/stoppen ................. G9
Rückstellung der aufgezeichneten Pulsdaten .......................... G 9
Beschreibung der Pulsschlag-Anzeigefunktionen .................... G 9
Stoppuhr-Modus ....................................................................... G 9
Zeit im Zielbereich-Modus ........................................................ G 10
Zielbereich-Modus .................................................................... G 10
Trainingszeit-Modus ................................................................. G 10
Durchschnittlicher Pulsschlag................................................... G 10
Maximalmodus ......................................................................... G 11
Kalorienmodus ......................................................................... G 11
Signalton-Modus....................................................................... G 11
Batteriestandsanzeige-Modus .................................................. G 11
9. VORSICHTSMASSNAHMEN...................................................... G 12
10. SPEZIFIKATIONEN................................................................... G 12
-G0-
BEDIENUNGSANLEITUNG
G1
< ECHOWELL
SF-1000/SF-2000/SF-3000
Echowell
Pulsschlag-Monitor
SF-1000/SF-2000/SF-3000
Ihr Kraftpaket besteht aus 5 Teilen:
1. SF-1000/SF-2000/SF-3000 COMPUTER
2. BRUSTGURT
3. ELASTISCHES BAND
4. HALTER FÜR FAHRRAD
5. KABELBINDEN (3 STÜCK)
c
e
d
f
g
-G2-
< ECHOWELL
SF-1000/SF-2000/SF-3000
ANLEGEN
Wie muss der Brustgurt getragen
werden?
-G3-
< ECHOWELL
SF-1000/SF-2000/SF-3000
1. Schließen Sie den Verschluss am einen Ende, legen Sie den
Brustgurt um Ihre Brust und lockern Sie das Gummiband. (Abb. 1,
2, und 3)
2. Stellen Sie die Länge des Gummibandes je nach Bequemlichkeit
ein. Das Gummiband muss jedoch an der Brust anliegen.
Schließen Sie anschließend den Verschluss am anderen Ende.
(Abb. 4)
3. Positionieren Sie den Sensor am Mittelpunkt Ihrer Brust und
vergewissern Sie sich, dass die Rückseite des Sensors an der
Brust anliegt und Ihre Haut berührt. (Abb. 5, 6)
4. Der Brustgurt muss bei Benutzung der Pulsmessfunktion getragen
werden. Der Abstand, über den das Signal übertragen wird, sollte
weniger als 1 Meter betragen).
5. Den Brustgurt keinesfalls knoten oder falten, damit er vor
Beschädigungen geschützt bleibt. (Abb. 7)
BEDIENUNGSFUNKTIONEN
*EL Light key
3
MODE key
1
2
ST/SP key
Die wichtigsten Bedienungsfunktionen
- Zum Wechsel des Anzeigenmodus hier drücken.
- 2 Sekunden gedruckt halten, um die Pulsschlag-Messfunktion einbzw. auszuschalten.
- Hier drücken, um die Datenaufzeichnungsfunktion zu starten bzw.
stoppen.
- 2 Sekunden gedrückt halten, um die Daten zurück zu setzen.
- 4 Sekunden gedrückt halten, um in den Dateneinstellungsmodus zu
gelangen.
- Hier drücken, um die Beleuchtung für 3 Sekunden einzuschalten.
(SF-2000 / SF-3000)
Bedienungsfunktionen zur Dateneinstellung (im Uhrzeit-Modus)
- Hier drücken, um den Stellwert zu ändern bzw. zu erhöhen.
- Gedrückt halten zum automatischen erhöhen.
- Hier drücken, um zur nächsten einzustellenden Ziffer zu wechseln.
- 2 Sekunden gedrückt halten, um zum nächsten Einstellungsmodus
zu gelangen.
- 4 Sekunden gedrückt halten, um den Einstellungsmodus zu
verlassen.
-G4-
< ECHOWELL
SF-1000/SF-2000/SF-3000
MODUS-REIHENFOLGE
* Drücken Sie auf MODE, um zur
nächsten Funktion zu gelangen.
* Halten Sie MODE lang gedrückt, um
die Pulsmess-funktion zu starten.
1
2
MODE
CLK
CHR
ST/SP
CAL
MAX
Halten Sie den MODE-Knopf
2 Sekunden lang gedrückt,
um die Pulsmess- funktion
zu starten.
EXT
TIN
TMR
STW
ALM
DAT
T-Z
EINSTELLUNGSREIHEN
FOLGE
Halten sie ST/SP 4 Sekunden lang gedrückt, um in den
Einstellungsmodus zu gelangen bzw. diesen Modus zu
verlassen.
Halten Sie ST/SP 2 Sekunden lang gedrückt , um
zum nächsten Einstellungsmodus zu gelangen.
-G5-
< ECHOWELL
SF-1000/SF-2000/SF-3000
BESCHREIBUNG DER
UHRFUNKTIONEN
UHRZEITMODUS
1. 12- oder 24-Stunden-Anzeige einstellbar
2. Uhrzeiteinstellung:
a). Drücken Sie auf MODE, um in den CLOCK-Modus (Uhrzeit) zu
gelangen.
b). Halten Sie ST/SP 4 Sekunden lang gedrückt, um in den
Einstellungsmodus für die Uhrzeit zu gelangen.
c). Drücken Sie auf ST/SP , um zur nächsten Ziffer zu wechseln.
d). Drücken Sie auf MODE, um den Wert zu erhöhen. Halten Sie
den Knopf gedrückt, um den Wert automatisch zu erhöhen.
e). Drücken Sie auf MODE, um zwischen der 12- bzw.
24-Stunden-Anzeige zu wählen.
f). Drücken Sie auf MODE, um die Sekunden auf “ 00 ” zu stellen.
g). Halten Sie ST/SP 4 Sekunden lang gedrückt, um die Einstellung
abzuschließen und den Modus zu verlassen.
2
2
1
+1
1
2
1
'00'
1
1 : +1
2
2
2 : SET
Min
Einstellungsreihenfolge
2
12H/24H
OK
Hour
Wiederholt sich ständig
Stoppuhrmodus
1. Drücken Sie auf ST/SP, um die Stoppuhr zu starten bzw. zu
stoppen.
2. Halten Sie den MODE-Knopf 2 Sekunden lang gedrückt, um die
Stoppuhrdaten zurück zu setzen.
3. Der Stoppuhrbereich (CHR) reicht von 00M00S.00 bis
99M59S0,99.
-G6-
< ECHOWELL
SF-1000/SF-2000/SF-3000
Countdown-Timer-Modus
1. Drücken Sie auf ST/SP, um den Countdown-Timer zu starten bzw.
zu stoppen.
2. Nachdem die Null erreicht ist, ertönt ein 10 Sekunden langes
akustisches Signal und auf dem Display erscheint der Schriftzug
OVER.
3. Betätigen Sie einen beliebigen Knopf, um den Signalton zu stoppen,
damit das zuvor eingestellte Datum wieder angezeigt wird.
4. Das zuvor eingestellte Datum wird erscheint wieder, wenn Sie
ST/SP 2 Sekunden lang gedrückt halten.
5. Der Countdown-Timer-Bereich (TMR) reicht von 00H00M00S bis
99H59M59.
6. Countdown-Timer-Einstellung:
a). Halten Sie den ST/SP-Knopf 2 Sekunden lang gedrückt, um in
den Einstellungsmodus für den Countdown-Timer zu gelangen,
wenn Sie sich im Einstellungsmodus für die Uhrzeit befinden.
b). Drücken Sie auf MODE, um den Countdown-Timer ein- bzw.
auszuschalten.
c). Befolgen Sie die Dateneinstellungsschritte zur Einstellung der
Timer-Daten.
2
1
1
2
2
2
+1
1
+1
2
1
+1
Einstellungs- on/ off ein Hour
Min
reihenfolge
Wiederholt sich ständig
Weckermodus
1. Drücken Sie auf ST/SP, um die Weckereinstellungen zu ändern.
(SF-2000 1 Weckzeit, SF-3000 3 Weckzeiten).
2. Nach Einstellung einer Weckzeit erscheint das “
”-Symbol.
3. Das Weckersignal ist ein 30 Sekunden dauernder Signalton.
Gleichzeitig blinkt das “
” Symbol auf.
4. Stoppen Sie den Signalton durch Betätigung eines beliebigen
Knopfs.
5. Beachten Sie bei der Einstellung der Weckzeit, ob Sie den 12- bzw.
24-Stunden-Anzeigemodus eingestellt haben.
6. Weckereinstellung:
a). Halten Sie ST/SP 2 Sekunden lang gedrückt, um in den
Weckereinstellungsmodus zu gelangen, wenn Sie sich im
Einstellungsmodus für den Countdown-Timer befinden.
-G7-
< ECHOWELL
SF-1000/SF-2000/SF-3000
b). Drücken Sie auf MODE, um zur Weckereinstellung zu gelangen.
c). Befolgen Sie die Dateneinstellungsschritte zur Einstellung der
Weckzeiten.
d). Drücken Sie auf MODE, um den Alarm ein- bzw. auszuschalten.
e). Wiederholen Sie die Schritte b bis d, um andere Weckzeiten
einzustellen.
2
1
2
1
+1
1
2
2
2
Einstellungsreihenfolge
1
+1
+1
AL
aus on/off
ein
Hour
Min
Wiederholt sich ständig
Datumsmodus
1. Kalender von 2000 bis 2099.
2. Datumseinstellung:
a). Halten Sie ST/SP 2 Sekunden lang gedrückt, um in den
Datumseinstellungsmodus zu gelangen, wenn Sie sich im
Weckereinstellungsmodus befinden.
b). Befolgen Sie die Dateneinstellungsschritte zur Einstellung
des Datums.
2
Month
1
Day
2
1
+1
Year
Einstellungs-reihenfolge
Year
Month
Day
1
2
Wiederholt sich ständig
-G8-
+1
2
< ECHOWELL
SF-1000/SF-2000/SF-3000
BESCHREIBUNG DER
PULSMESSFUNKTIONEN
1.Start/Stopp der Pulsmessfunktion
1. Halten Sie MODE 2 Sekunden lang
Any time hold MODE 2 seconds
gedrückt, um die Pulsmessfunktion
zu starten.
2. Wenn die Funktion gestartet wurde,
erscheint auf dem LCD-Display
1
Folgendes:
3. Halten Sie MODE 2 Sekunden lang
gedrückt, um diePulsmessfunktion zu stoppen.
4. Wenn 5 Minuten lang kein Signal empfangen wird, schaltet diese
Funktion das Gerät automatisch aus.
2. Herzdatenfunktion starten/stoppen
1. Halten Sie MODE 2 Sekunden lang gedrückt; um die
Pulsmessfunktion zu starten.
2. Drücken Sie auf MODE, um die
Funktion zu ändern.
3. Drücken Sie auf ST/SP. Das links im Display angezeigte
Symbol ” ” wird als “ “ angezeigt. Dies besagt, dass die
Datenaufzeichnungsfunktion gestartet wurde. Zum Stoppen
betätigen Sie ST/SP. Das Signal wird daraufhin als "
“ angezeigt.
4.
, TIN, EXT*, AVG**, MAX**, CAL* ─ Diese Funktionen
funktionieren ausschließlich bei eingeschalteter
Aufzeichnungsfunktion.
5. CAL*: Der Kalorienverbrauch wird berechnet, wenn der Puls
gleichmäßig ist bzw. über 90 bpm liegt.
* nur SF-3000 ** verfügbar für SF-2000 und SF-3000
3. Rückstellung der aufgezeichneten Herzschlagdaten
1. Drücken Sie auf MODE, um in den
Modus zu wechseln.
2. Halten Sie ST/SP 2 Sekunden lang gedrückt, um die
aufgezeichneten Daten zurück zu setzen.
4. Beschreibung der Pulsschlag-Anzeige
Der Pulsmessbereich reicht von 40 bpm bis 240 bpm.
5. Stoppuhr-Modus
1. Die Stoppuhr wird nach dem Start der
Datenaufzeichnungsfunktion automatisch zählen.
2. Der Bereich für
reicht von 00H00M00S bis 99H59M59S.
-G9-
< ECHOWELL
SF-1000/SF-2000/SF-3000
6. Zeit im Zielbereich:
TIN
1. Berechnet und misst die Übungszeit innerhalb des Zielbereichs.
2. Der TIN-Bereich reicht von 00H00M00S bis 99H59M59S.
7. Zielbereich:
T-Z
1. Eingabe des Zielbereichs im Voraus.
2. “ ” wird erscheinen, wenn der Pulsschlag innerhalb des
Zielbereichs liegt. (Kein akustisches Signal).
3. “ ” wird erscheinen, wenn der Herzschlag unter der
Untergrenze des Zielbereichs liegt. (akustisches Signal erklingt).
4. “ ” wird erscheinen, wenn der Herzschlag über der Obergrenze
des Zielbereichs liegt. (akustisches Signal erklingt).
5. Zielbereichseinstellung:
a). Halten Sie ST/SP 2 Sekunden lang gedrückt, um in den
Einstellungsmodus für den Zielbereich zu gelangen, wenn Sie
sich im Einstellungsmodus für das Datum befinden.
b). Zur Einstellung der Zielbereichsdaten siehe
Bedienungsfunktionen zur Dateneinstellung.
2
1
Einstellungs-reihenfolge
UP
Lo
2
+1
2
1
Wiederholt sich ständig
8. Trainingszeitmodus
EXT
1. Berechnet die Trainingszeit, wenn der Pulsschlag die Untergrenze
des Zielbereichs überschreitet.
2. Die gesamte effektive Trainingszeit wird aufgezeichnet
(einschließlich der Zeit innerhalb des Zielbereiches und darüber
hinaus).
3. Der Trainingszeitbereich (EXT) reicht von 00H00H00S bis
99H59M59S.
9. Durchschnittlicher Pulsschlag
AVG
1. Berechnet den durchschnittlichen Pulsschlag beim Training: Mit
diesem Wert lässt sich sagen, ob sich die Herzkondition bei
gleichem Trainingsaufwand verbessert hat.
2. Der Durchschnittsbereich reicht von 40 bpm bis 240 bpm.
-G10-
< ECHOWELL
SF-1000/SF-2000/SF-3000
10. Maximaler Pulsschlag MAX
1. Überwacht den maximalen Pulsschlag während des Trainings
und zeichnet ihn auf.
2. Der Maximalbereich reicht von 40 bpm bis 240 bpm.
11. Kalorienmodus CAL
1. Berechnet den Kalorienverbrauch für den gesamten
Trainingsprozess, nicht nur vom Training selbst.
2. Männer verbrauchen bei gleichem Puls mehr Kalorien als Frauen.
Allerdings ist der Pulsschlag bei Frauen höher als bei Männern
bei gleichem Trainingsaufwand.
3. Die Einheit für CAL ist Kcal.
4. Der Kalorienbereich (CAL) reicht von 0 Kcal bis 9999,99 Kcal.
5. Der CAL MODUS wird berechnet, wenn der Puls gleichmäßig ist
bzw. 90 bpm überschreitet.
12. Signalton
1. Aktustisches Signal und Töne bei Knopfbedienung
2. Signaltoneinstellung:
a). Halten Sie ST/SP 2 Sekunden lang gedrückt, um in den
Signaltoneinstellungsmodus zu gelangen, wenn Sie sich im
Einstellungsmodus für den Zielbereich befinden.
b). Drücken Sie auf MODE, um den Signalton ein- bzw.
auszuschalten.
c). Halten Sie ST/SP 4 Sekunden lang gedrückt, um die Einstellung
abzuschließen und den Modus zu verlassen.
Einstellungsreihenfolge
2
1
2
Wiederholt
sich ständig
ON
OFF
13. Batteriestandsanzeige
1. Das Symbol "
" erscheint, wenn die Batterie fast verbraucht ist.
Die Batterie muss innerhalb einiger Tage nach Aufleuchten des
entsprechenden Symbols gewechselt werden.
2. Bitte lassen Sie die Batterie vom Fachhandel austauschen. Öffnen
Sie die Uhr keinesfalls selbst.
-G11-
< ECHOWELL
SF-1000/SF-2000/SF-3000
VORSICHTSMAßNAHMEN
1. Gehen Sie vorsichtig mit dem Brustgurt um. Waschen Sie den
Brustgurt in Seifenlauge und spülen Sie ihn anschließend mit
Wasser aus. Lassen Sie ihn an der Luft trocknen. Vermeiden sie
hohe Temperaturen oder Berührung mit starken Säuren bzw.
alkalischen Stoffen.
2. Wenn die Haut an der Berührungsstelle mit dem Brustgurt leicht
angefeuchtet wird, erhöht dies die Leitfähigkeit und führt zu einem
stabileren Signal.
3. Der körperliche Zustand des Benutzers kann das gemessene
Signal beeinflussen.
4. Vermeiden Sie die Benutzung der Pulsfunktion in der Nähe von
Oberleitungsbussen, Straßenbahnen, Stromtransformatoren und
Hochspannungsleitungen etc. Das Funksignal könnte unter
Hochspannungs- oder Magnetfeldeinfluss beeinträchtigt werden.
5. Die Uhr ist zwar bis zu 30 Meter wasserdicht, jedoch sollte kein
Bedienungsknopf unter Wasser betätigt werden. Diese Uhr ist nicht
als Taucheruhr geeignet.
6. Die Batterie hat eine Lebensdauer von 1 Jahr bei einer täglichen
Benutzung von 2 Stunden. Bitte lassen Sie die Batterie vom
Fachhandel austauschen. Öffnen Sie die Uhr keinesfalls selbst.
SPEZIFIKATIONEN
ECHO SF-1000/SF-2000/SF-3000 Puls-Brustgurt:
• Batterietyp: CR2032
• Batterielebensdauer: Durchschnittlich 1300 Stunden.
(Sie können die Batterie selbst austauschen.)
• Betriebstemperatur: 0°C~50°C (14°F~122°F)
ECHO SF-1000/SF-2000/SF-3000 Armbanduhr mit
Pulsfunktion:
• Batterietyp: CR2025
• Batterielebensdauer: ca. 1 Jahr
• Betriebstemperatur: 0°C~50°C (14°F~122°F)
• Wasserdicht: 3 ATM
-G12-
Document
Kategorie
Technik
Seitenansichten
2
Dateigröße
1 448 KB
Tags
1/--Seiten
melden